close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GARTENBAUMSCHULE FUHS Frühlingsmarkt - General

EinbettenHerunterladen
GENERAL-ANZEIGER
29
Samstag/Sonntag, 21./22. März 2015
VI
ANZEIGE
GARTENBAUMSCHULE FUHS
Frühlingsmarkt
Samstag, 28. März 9 – 16 Uhr
Sonntag, 29. März 10.30 – 18 Uhr
Großes Angebot an Gartenmöbeln
aus verschiedenen Materialien
Bis 29. März
10% Frühlingsrabatt
Maria Mandt Landschaftsarchitektin bdla
Gärten planen und gestalten
Waldstraße 18 53332 Bornheim Tel.: 02222 - 64 82 08
mariamandt@gartenundkunst.de www.gartenundkunst.de
House&Living Geschäftszeiten: Mo - Fr 11.00 bis 19.00 Uhr u. Sa 10.00 bis 16.00 Uhr
Königswinterer Str. 112-114 im Möbel-Loft, 53227 Bonn-Beuel, Tel.: 0228-4337244
info@house-living.com, www.house-living.com
Bei den Vorbereitungen zum Frühlingsmarkt hat Michael Fuhs alle Hände voll zu tun. Ein abFOTO: LN
wechslungsreiches Angebot erwartet die Besucher.
Zwei Tage Frühlingsmarkt
Buntes Programm bei der GartenBaumschule Fuhs
 Spanferkelbraten
 Frühlingsfleischkäse
 Vorgebirgsbratwurstund krakauer
 Kottenforster
Wildschinken
und Wildwurst
15 Jahre
 Rheinische Reibekuchen
www.maesgens-partyservice.de
Gute Beratung,
wirksame
Werbung!
Planen Sie Ihre Werbung mit
unseren Verlagsvertretern
wirksam, wirtschaftlich und
individuell!
Der direkte Kontakt zu
Gianna Midolo,
Ihrer persönlichen
Verlagsvertretung für das
Gebiet Alfter.
Die GartenBaumschule Fuhs in AlfterGielsdorf lädt am Wochenende des 28. und
29. März wieder zu ihrem beliebten Frühlingsmarkt ein. Diesmal erstreckt sich das
Marktgeschehen erstmals auf zwei Tage:
Am Samstag öffnet der Betrieb von 9 bis 16
Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag von
10.30 bis 18 Uhr seine Pforten.
Über 40 Aussteller präsentieren auf dem
Gelände eine große Auswahl an Waren und
Informationen rund um das Thema Garten. Nicht zuletzt bereichert erstmals ein
Pflanzenraritätenmarkt das ohnehin umfangreiche Angebot. „Es ist uns wichtig, jedes Jahr aufs Neue ein für unsere Kunden
interessantes Sortiment zusammenzustellen“, betont Michael Fuhs. Das ist dem
Team der GartenBaumschule auch diesmal gelungen. Die Vielfalt an Clematis,
Helleborus, Pfingstrosen, Kräutern, Kakteen, Bonsais und vielem mehr lässt sogar
passionierte Sammler staunen. Zudem ist
die Vielfaltsgärtnerei am Samstag mit Saatgut alter rheinischer Gemüsesorten und
Jungpflanzen vertreten.
Gartenbesitzer sind eingeladen, sich von
ebenso kunst- wie liebevoll gestalteten
Mustergärten inspirieren zu lassen. Hersteller von hochwertigen Hobbygewächshäusern sind ebenso mit von der Partie wie
Teichbauund
Naturstein-Experten.
Künstler präsentieren handbemalte Keramik aus Italien, individuelle Grußkarten
aus Stoff oder originelle Wasserspeier. Und
der Verein zum Schutz für Wild- und Honigbienen informiert über die Arbeit der
Imker. Natürlich hat sich auch die GartenBaumschule selbst bestens auf den Tag
vorbereitet. Mit einer in der Region als einmalig geltenden Sortimentsvielfalt an Gartenpflanzen und über 100 000 Pflanzen aus
eigener Anzucht (insbesondere Obstge-
hölze) möchte der Betrieb die Kunden begeistern.
Wer seinen Garten nach der Winterpause wieder auf Vordermann bringen möchte, erhält bei kostenlosen Kurzvorträgen
praxisnahe Informationen und Tipps: Am
Samstag um 12 Uhr heißt es „Immergrün –
immer schön“, Pflanzenempfehlungen aus
dem Park Härle. Ab 13.30 Uhr dreht sich
alles ums Thema „Schattenstauden – Vielfalt und Möglichkeiten an Extremstandorten“, und um 15 Uhr gibt es Neues zum
Trendthema „Obst im Hausgarten“. Am
Sonntag heißt es um 12 Uhr: „Reiche Ernte
auf kleinem Raum – Nutzpflanzen für Balkon, Hochbeet und Terrasse“, um 13.40
Uhr gibt's Empfehlungen zu Gehölzneuheiten und um 15 Uhr ist die „Buchsbaumproblematik – Vorsorge und Alternativen“ im Fokus. Den Abschluss der
Kurzvorträge bildet um 16 Uhr das Thema
„Gartenplanung – wie gehe ich vor?“
Aber auch die kleinen Besucher dürfen
sich wieder auf ein abwechslungsreiches
Programm freuen. Neben einer Hüpfburg
sorgen eine Traktor-Rallye und TraktorRundfahrten durch das Baumschulgelände
für Kurzweil. Und auch das kulinarische
Angebot lässt keine Wünsche offen. Die
Gastgeber selbst verwöhnen die Besucher
am Sonntag wieder mit selbst gebackenem
Kuchen.
Der Herrenwingert in Alfter steht am
Sonntag als zusätzliche Parkfläche zur
Verfügung. Von dort wird von 11 bis 18 Uhr
ein Shuttleservice von Mietwagen Reusch
eingesetzt. Dennoch ist die Zahl der Parkplätze begrenzt, so dass darum gebeten
wird, mit öffentlichen Verkehrsmitteln
oder dem Fahrrad anzureisen.
ln
www.rasenrolle.de
Schönste
Faulenzertage
Wir setzen auf den besten Rollrasen der Region.
Rasenrolle – im Garten zu Hause seit 1996.
Ophofstr. 4 · 53332 Bornheim-Sechtem · 02227 6249 · zuhause@rasenrolle.de
l www.baumschule-fuhs.de
Telefon: 02222/5521 • Venantiastr. 15 • 53332 Bornheim
galabau-roleff@t-online.de
Pflaster-/Natursteinarbeiten
Natur-Pools
Holzterrassen
Zaunbau
Bepflanzungen
Baumfällarbeiten
Gartengestaltung
Gartenpflege
Mustergarten
Michael Quast
Garten- und Landschaftsbaumeister
Zeissstraße 3, 53359 Rheinbach
Tel.: (0 22 26) 24 50
Fax: (0 22 26) 1 71 89
www.quast-galabau.de
Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am 28. & 29. März 2015
Samstag von 9.00 – 16.00 Uhr & Sonntag von 10.30 – 18.00 Uhr
Wir laden Sie herzlich zu unserem Frühlingsmarkt, erstmalig mit Pflanzenraritätenmarkt ein! Genießen Sie einen Tag gemeinsam mit Ihrer
Familie und Freunden in unserem Gelände. Natürlich wird für Ihr leibliches Wohl mit einem vielfältigen kulinarischen Angebot gesorgt!
Darüber hinaus bieten wir an beiden Tagen kostenlose Kurzvorträge (Dauer ca. 20 Minuten) rund um die Pflanze an. Informationen zu den
Seminarthemen und Zeiten, sowie zu unseren Marktpartnern finden Sie auf unserer Homepage unter
www.baumschule-fuhs.de.
Telefon
0228/6688-433
Erstmalig fährt in regelmäßigen Abständen am Sonntag von 11:00 – 18:00 Uhr ein
kostenloser Shuttle vom Parkplatz „Am Herrenwingert“ in Alfter zur Baumschule und zurück!
Wir freuen uns gemeinsam mit vielen interessanten Marktpartnern auf Ihren Besuch!
Unser spezielles Angebote am Frühlingsmarkt:*
• Sortiment Kräuter
Tel: 0228 – 74 70 90 · Alter Heerweg 19 · 53347 Alfter-Oedekoven
statt 2,49 €
*Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht!
nur
1,49 €
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 841 KB
Tags
1/--Seiten
melden