close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Asia Van - Mittagskarte

EinbettenHerunterladen
Agentur für Arbeit Emden-Leer - Pressestelle
Schlesierstr. 10/12, 26723 Emden
Telefon: 04921 808 425
www.arbeitsagentur.de
Pressemitteilung
Nr. 61 / 2014 – 25. September 2014
Orientierung AKTIV – Frau und Beruf
A wie Alternativen
K wie Kompass und Kontakte
T wie Tipps
I wie Information und Integration
V wie Vernetzung und Vielfalt
„Orientierung AKTIV“, so lautet der Titel einer Informationsveranstaltung, zu der Frauen am
Mittwoch, 15. Oktober 2014, ins Mehrgenerationenhaus Kulturbunker, Geibelstraße 30a, in
Emden herzlich eingeladen sind.
Veranstalter sind wie im Vorjahr der Kulturbunker Emden, die Stadt Emden und das Jobcenter Emden.
Bild: v.l.n.r.
Okka Fekken (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Emden)
Magda Wegner (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Jobcenter Emden)
Frank-Olaf Becker (Projektkoordinator Kulturbunker Emden)
In der Zeit von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr erhalten Frauen an den Informationsständen und bei
Fachvorträgen wichtige Tipps rund um die Berufstätigkeit und zu den Beratungs- und Unterstützungsangeboten in Emden. Bildungsträger informieren über Weiterbildungsmöglichkeiten
– Aussteller wie die Agentur für Arbeit stellen ihr Beratungsangebot und freie Arbeits- und
Ausbildungsstellen vor.
„Wir wollen Frauen Hinweise zu den vielfältigen Chancen und Perspektiven zur beruflichen
Weiterentwicklung geben und damit den Weg in die Erwerbstätigkeit erleichtern,“ sagt Magda
Wegner, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt im Jobcenter Emden.
Wesentliche Themen sind die Ausbildung und Umschulung in Teilzeit, die erfolgreiche Bewerbung, die soziale Absicherung und die Unterstützung der individuellen Berufs- und Lebenswegplanung.
1
Agentur für Arbeit Emden-Leer - Pressestelle
Schlesierstr. 10/12, 267Emden
Telefon: 04921 808 425
www.arbeitsagentur.de
„Der berufliche Neu- und Wiedereinstieg ist für Frauen ein brennendes Thema – wer als „Familienmanager/in Beruf und Familie vereinen will, steht vor großen Herausforderungen,“ stellt
Wegner fest. „Die Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen lassen einen Neustart oft
unmöglich erscheinen.“
Die Initiatoren der Veranstaltung sind sich einig: „Frauen müssen selbst aktiv werden und ihre
Möglichkeiten ausloten, wir können dabei aber unsere Unterstützung anbieten.“ Sie wollen
Frauen deshalb ermuntern, sich mit dem Netz an Unterstützungsmöglichkeiten vertraut zu
machen und erste Kontakte zu Institutionen zu knüpfen, die Hilfestellung anbieten.
Ein Problem ist zumindest am 15. Oktober für die Dauer der Veranstaltung schon geklärt: Die
Stadt Emden bietet eine Kinderbetreuung an. Anmeldung unter Tel.: 04921 585610 oder
Email: obecker@emden.de.
Die Stadtbücherei Emden stellt außerdem ihr Projekt „Lesestart“ vor. Für Kinder werden lustige und spannende Bilderbuchgeschichten vorgelesen.
Programmablauf
09:15 Uhr Begrüßung
Frank-Olaf Becker Leiter Mehrgenerationenhaus
Okka Fekken Gleichstellungsbeauftragte Stadt Emden
Magda Wegner Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Jobcenter Emden (BCA)
1. Obergeschoss Saal
09:30 Uhr

Teilzeitberufsausbildung/Teilzeitumschulung
Ein Gewinn für Unternehmen, Eltern und Kinder
Die Balance zwischen Ausbildung und Familie
Erdgeschoss, Raum NR
Astrid Janßen Ausbildungsberaterin der IHK Ostfriesland und Papenburg,
Marlies Malec Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) Agentur für Arbeit Emden-Leer

Für Migrantinnen Informationen zu beruflichen Perspektiven, u.a. die Anerkennung zu im
Ausland erworbenen Berufsabschlüssen
2. Obergeschoss, Raum 3
Detlef Beckmann Integration durch Qualifizierung (IQ) Anerkennungsberatungsstelle Leer
Almut Störk Integrationsfachkraft Schwerpunkt Migration Jobcenter Emden

Was kann ich bei meiner Krankenkasse beantragen? Wie bin ich eigentlich krankenversichert?
2. Obergeschoss, Raum BV
Dirk Damm Firmenkundenberater AOK Emden
Michael Grossmann Firmenkundenberater AOK Emden
2
Agentur für Arbeit Emden-Leer - Pressestelle
Schlesierstr. 10/12, 267Emden
Telefon: 04921 808 425
www.arbeitsagentur.de
10:30 Uhr
Erzählcafé „Keine Angst vorm (Neu)Beginn!“
Auf dem grünen Sofa: Elke Brüning Geschäftsführerin Klaas Siemens GmbH; Franka Helmerichs
Gewerkschaftssekretärin IG Metall Emden ; Okka Fekken Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Emden;
Moderation: Bernd Krauledat Agentur für Arbeit Emden-Leer
1. Obergeschoss Saal
11:30 Uhr

Erfolgreich bewerben! Bewerbungstipps für Frauen
2. Obergeschoss, Raum 3
Martina Diekmann Beraterin Agentur für Arbeit Emden-Leer

Integrationshelferinnen an Schulen Der Vortrag vermittelt Ihnen einen Einblick in
die Aufgaben und Voraussetzungen für die Tätigkeit als Integrationshelfer/in.
2. Obergeschoss, Raum BV
Dieter Peters agilio gGmbH

Beistandschaft Informationen über die kostenlose Beratung/ Unterstützung der Unterhaltsoder Vaterschaftsfeststellung
Erdgeschoss, Raum NR
Fachdienst Jugendhilfe – Stadt Emden
12:30 Uhr

Passendes 5-Minuten-Make-up für das Bewerbungsgespräch
2. Obergeschoss, Raum BV
Heike Haak Beauty Institut Wunderschön
Offene Angebote:

Bewerbungsmappen-Check
Sabine van Gerpen Gemeinsamer Arbeitgeberservice von Agentur für Arbeit und Jobcenter Emden

BiZ on Tour Vorstellung des Berufsinformationszentrums und der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit
Natalie Littmann Berufsinformationszentrum Emden

Stellen-/Ausbildungsplatzbörse
Bianca Jürgens Gemeinsamer Arbeitgeber-Service von Agentur für Arbeit und Jobcenter Emden

Kinderbetreuung in der Stadt Emden
Stadt Emden

„Lesestart – 3 Meilensteine für das Lesen“ oder „Warum Vorlesen für
Kinder und Eltern so wichtig ist“ Die Stadtbücherei Emden stellt das Projekt „Lesestart“ vor,
zeigt Kinderbücher zum Lesen und Vorlesen und informiert über das Angebot der Stadtbücherei
Emden. Für Kinder werden lustige und spannende Bilderbuchgeschichten vorgelesen. Eltern erhalten Gutscheine für kostenlose „Lesestart-Sets“.
Vivien Bender Stadtbücherei Emden
3
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
229 KB
Tags
1/--Seiten
melden