close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bezirkshauptmannschaft Bregenz I 1850-1941

EinbettenHerunterladen
Volkshochschule
Glinde
www.vhs-glinde.de
Herbst
2014
mit dem Glinder Kulturführer
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Hinweise................................................................2
Wichtige Tipps und Hinweise............................................................2
Vorwort.............................................................................................3
Angebote der Nachbarvolkshochschulen und Bildungsurlaub..........4
Mühlengespräche.............................................................................7
Junge Mütter...................................................................................22
Schwimmen / Aquagymnastik.........................................................22
Fitness-, Konditions- und Problemzonengymnastik........................26
Angebote für „fitte“ Senioren...........................................................27
Wirbelsäulengymnastik / Rückenfit..................................................28
Einzelveranstaltungen.............................................................8
Kultur und Gestalten..............................................................29
Musik................................................................................................8
Kunstvorträge...................................................................................8
Lesungen..........................................................................................9
Stadtbücherei Glinde......................................................................10
Orientalisches Tanzfest...................................................................10
Malen und Zeichnen.......................................................................29
Kalligraphie / Origami.....................................................................29
Nähen.............................................................................................29
Stricken...........................................................................................30
Häkeln............................................................................................31
Workshops Stricken und Häkeln.....................................................31
Weihnachtsschmuck gestrickt / gehäkelt.........................................32
Goldschmieden..............................................................................32
Digitale Fotografie...........................................................................32
Literatur / Lesekreise.......................................................................33
Bridge.............................................................................................34
Musizieren......................................................................................34
Tanz................................................................................................34
Gesellschaft und Leben........................................................11
Philosophie.....................................................................................11
Beruf und Karriere...................................................................11
Kompetenzen.................................................................................11
Kurse für PC, Laptop und Tablet......................................................11
Digitale Fotografie...........................................................................11
Sprachen und Verständigung..............................................12
Dänisch..........................................................................................12
Deutsch als Fremdsprache.............................................................12
Englisch..........................................................................................13
Französisch....................................................................................14
Italienisch.......................................................................................15
Niederdeutsch / Plattdüütsch...........................................................15
Polnisch..........................................................................................15
Schwedisch....................................................................................15
Spanisch.........................................................................................15
Ungarisch.......................................................................................16
Gesundheit und Fitness........................................................16
Gesund leben..................................................................................16
Kochen...........................................................................................17
Yoga / Entspannung / Autogenes Training.......................................19
Mein Baby.......................................................................................22
Veranstaltungsorte
1.
Schulzentrum Glinde,
Oher Weg 24
2.
Bürgerhaus Glinde,
Markt 2
3.
Glinder Mühle,
Kupfermühlenweg 7
4.
Grundschule Tannenweg,
Tannenweg 10
5.
Gemeinschaftsschule Glinde,
Holstenkamp 29
6.
Fotostudio,
Buchenweg 48
7.
Der Weinladen,
Dorfstraße 4a
8.
Mühlenstraße 5
9.
Gutshaus Glinde,
Möllner Landstraße 53
10. Rentnerwohnheim,
Willinghusener Weg 64
11. Rathaus Glinde,
Markt 1
12. Spinosa,
Schlehenweg 1a
13. Praxis Marion Billker,
Möllner Landstraße 2
Junge VHS..................................................................................35
Besser in der Schule.......................................................................35
Schwimmen für Kinder....................................................................35
Malen und Zeichnen für Kinder.......................................................36
Geschichten schreiben mit Kindern................................................36
Studienreisen............................................................................37
Angebote der VHS Oststeinbek..........................................38
Den Glinder Kulturführer finden Sie wie immer in der Heftmitte.
Das nächste Programm erscheint am:
05.01.2015
Semesterbeginn: 26.01.2015
Wichtige Tipps und Hinweise
Anschrift
Vorwort
Volkshochschule Glinde, Postfach 1360, 21505 Glinde
oder Markt 1, 21509 Glinde (Briefkasten der Stadt)
Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung
Anmeldung
Anmeldekarten finden Sie hier im Heft oder erhalten Sie im Rathaus.
Melden Sie sich bitte schriftlich an.
Wünschen Sie Beratung, dann kommen Sie in unser Büro im Rathaus.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch immer am
Montag und Mittwoch 09.00 – 13.00 Uhr
Donnerstag 15.00 – 18.00 Uhr
oder Sie rufen uns in diesen Zeiten unter 040 71 40 44 95 an
oder schicken ein Fax an die Faxnummer 040 71 40 44 96.
Besuchen Sie uns auch im Internet: www.VHS-Glinde.de
oder schicken Sie uns eine E-Mail an: GlindeVHS@aol.com oder VHS@glinde.de
Kultur ist nicht der tragende Grund unserer Existenz,
verhilft noch nicht zur Gesittung, nicht zur heilen Welt,
aber sie macht die Welt heller, die Welt durchsichtiger,
die Heimat bewohnbarer, sie hilft, das Unbehagen abzubauen.
Die Welt ohne Kultur ist unbehaglich.
Kurt Meissner
Wir informieren Sie, wenn ein Kurs leider ausfallen muss oder das Interesse zu groß ist
und eine Warteliste eingerichtet wird. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie nicht.
Abmeldung
Sollten Sie mal nicht teilnehmen können, teilen Sie uns das bitte eine Woche vor Beginn des
Kurses mit, da sonst die Gebühr fällig wird.
Bezahlung
Mit der Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren erleichtern Sie die Arbeit der VHS sehr.
Ein entsprechendes Formular erhalten Sie in der Geschäftsstelle.
Überweisungen sind auf das Konto der Volkshochschule Glinde
(Gläubigeridentifikationsnummer DE82ZZZ00000022258)
bei der Sparkasse Holstein, BLZ 213 522 40, Kto.-Nr. 170 567 360
(IBAN DE28 2135 2240 0170 5673 60, SWIFT BIC NOLADE21HOL)
unter Angabe des Vor- und Nachnamens und der Kursnummer spätestens
eine Woche vor Beginn des Kurses notwendig.
Ein Kurs kann auch stattfinden, wenn er einmal nicht die Mindestteilnehmerzahl erreicht,
wenn alle Teilnehmer entsprechend unserer Gebührensatzung eine höhere Gebühr zahlen.
Wir oder Ihr Kursleiter informieren Sie gern.
Liebe Hörerinnen und Hörer der Volkshochschule Glinde,
im Sinne von Kurt Meissner ist Kultur die Art und Weise, wie Menschen ihren Alltag und ihre Lebenswelt
gestalten. Von einem solchen breiten Kulturverständnis ausgehend, stellt die kulturelle Bildung
für die Volkshochschulen sowohl eine „Querschnittsaufgabe“ als auch einen bedeutenden
eigenständigen Programmbereich dar.
Die Herausforderungen des kulturellen Wandels haben viele Facetten: eine veränderte Realitätswahrnehmung
Ferien
In den Ferien finden normalerweise keine Kurse statt. Für einige Kurse besteht aber die
Möglichkeit, auch in den Ferien stattzufinden. Ihre Kursleiter informieren Sie.
Kursräume
Die Kursräume werden von der Stadt Glinde zur Verfügung gestellt, bitte achten auch Sie auf
eine ordentliche und saubere Nutzung und halten Sie das Rauchverbot ein.
durch digitale Medien, die Ästhetisierung weiter Lebensbereiche, die zunehmende Vielfalt kultureller Angebote.
Kulturen darzustellen und zu erleben, sich mit Lebenskultur im weiteren wie künstlerischer Kultur im
Versicherung
Hörervertreter
Sollte während der Kurse ein Schaden auftreten, dann wenden Sie sich an uns.
Oft kann die Haftpflichtversicherung der Stadt Glinde helfen.
Anregungen, Hinweise, Wünsche? Dann wenden Sie sich auch an Ihre Hörervertreter.
engeren Sinne auseinanderzusetzen, Offenheit gegenüber dem kulturell Neuen und Fremden in Freude
und Respekt wechselseitig zu entwickeln – all dies sind Aufgaben der kulturellen Bildung.
Deshalb kommt ihr nicht nur eine gestalterische, sondern auch eine integrative Aufgabe von großer Bedeutung
in unserer Gesellschaft zu. Interkulturelle Bildung wird zum Schlüssel der Verständigung zwischen Kulturen.
Diesem Anspruch fühlt sich auch Ihre Volkshochschule verpflichtet.
Wir hoffen, Sie finden wieder viele Anregungen im neuen Programm.
Detler Rieger
040 711 03 92
Herausgeber
Horst Rabe
0 41 04 33 19
Volkshochschule Glinde
Dr. Marlies Lehmann
(Leiterin der VHS)
Allen Dozentinnen und Dozenten gilt unser Dank für ihr großes Engagement.
Wir wünschen allen Hörerinnen und Hörern ein erfolgreiches Semester
Ihre
Dr. Marlies Lehmann
Gesamtherstellung
2
Druckerei Hans Brüggmann oHG
Kronsforder Allee 40e
23560 Lübeck
www.brueggmann-druck.de
info@brueggmann-druck.de
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Leiterin der Volkshochschule
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
3
Volkshochschulen im Kreis Stormarn e.V.
VHS der Stadt Ahrensburg:
Bahnhofstraße 24, 22926 Ahrensburg, Tel. 04102 800211
Sprachkurse für Teilnehmer
ohne Vorkenntnisse – A1.1
VHS der Stadt Bad Oldesloe:
Königstraße 33, 23843 Bad Oldesloe, Tel. 04531 504140
VHS der Stadt Bargteheide:
Am Markt 4, 22941 Bargteheide, Tel. 04532 285213
VHS
VHS Barsbüttel:
Stiefenhoferplatz 1, 22885 Barsbüttel, Tel. 040 67072140
VHS Glinde:
Markt 1, 21509 Glinde, Tel. 040 71404495
Ahrensburg
VHS Großhansdorf e.V.:
Erlenring 8, 22927 Großhansdorf, Tel. 04102 65600
Bargteheide
VHS Oststeinbek:
Möllner Landstraße 20, 22113 Oststeinbek, Tel. 040 71401963
Barsbüttel
VHS Sachsenwald der Stadt Reinbek:
Klosterbergenstraße 2a, 21465 Reinbek, Tel. 040 7273240
Großhansdorf
VHS der Stadt Reinfeld:
Paul-von-Schoenaich-Straße 14, 23858 Reinfeld, Tel. 04533 200140
Reinfeld
• •
•
• •
•
Bad Oldesloe
•
Oststeinbek
Sachsenwald
VHS der Gemeinde Trittau:
Rausdorfer Straße 1a, 22946 Trittau, Tel. 04154 807985
Trittau
•
•
•
•
•
•
•
•
Glinde
VHS der Gemeinde Tangstedt:
Hauptstraße 93, 22889 Tangstedt, Tel. 04109 5142
Sprachenzertifikatskurse
Chinesisch
Dänisch
DaF
Alpha Dt für Dt
Englisch
Finnisch
Französisch
Italienisch
Japanisch
Norwegisch
Portugiesisch
Russisch
Schwedisch
Spanisch
Thailändisch
Türkisch
Kontakte
•
•
•
• •
Volkshochschulen im Kreis Stormarn e.V.
• •
•
•
•
•
•
•
•
•
• • •
• • •
Tangstedt
•
Kurstitel
Englisch
Preparation for Cambridge First Certificate FCE (B2)
Preparation for Cambridge Advanced and Proficiency Exams CAE / CPE (C1/C2)
Preparation for Cambridge Business English Certificate (BEC) Preliminary B1
Deutsch
Deutsch Integrationssprachkurse, Frauen-, Jugend- und Alphabetisierungskurse
nach dem Zuwanderungsgesetz (A1.1 bis B1)
Zertifikatsprüfung Start Deutsch A1 (telc)
Deutsch als Fremdsprache A2 (telc A2)
Deutsch als Fremdsprache B1 (telc B1)
Deutsch als Fremdsprache B2 (telc B2)
Deutsch als Fremdsprache C1 (telc C1)
Zertifikat Deutsch (TELC-Prüfung) B1
Zertifikat Goethe-Institut C1
Andere Prüfungen:
Einbürgerungstest
Bildungsurlaub
VHS Name
Ahrensburg
Bad Oldesloe
Bargteheide
Sachsenwald
Kurstitel
Office
Photoshop
InDesign
Photoshop für Fortgeschrittene
Datenbanken mit Access
Xpert Business – Lohn und Gehalt 1
Schwedisch für Anfänger/innen A1.1
A New Start – Refresher Course B2
Business English B1.1
Clown-Fortbildung 2014 – Intensivwoche
Der Clown in der sozialen und pädagogischen Arbeit
Erfolg, Glück & Lebensqualität
Vom Einsteiger zum Anwender in 5 Tagen
Office 2010 – Crashkurs für den Büroalltag
A New Start B1 Refresher II
Spanisch Intensiv A1
EDV Orientierungskurs Windows 8.1 / MS Office 2013
Brush up your English A2
Italienisch A1.1
Italienisch A2
Conversazione Italiana B2
Beginn
01.12.2014
03.11.2014
08.12.2014
19.01.2015
26.01.2015
03.11.2014
09.03.2015
20.04.2015
01.12.2014
20.10.2014
(1) 13.04.2015
(2) 20.07.2015
22.09.2014
26.01.2015
15.09.2014
10.11.2014
13.10.2014
20.10.2014
19.01.2015
12.01.2015
05.01.2015
Xpert – Zertifikatskurse
VHS Name
Bad Oldesloe
Sachsenwald
4
Beginn
03.11.2014
16.11.2014
15.09.2014
17.09.2014
17.12.2014
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Ahrensburg
Sachsenwald
16.09.2014
Bad Oldesloe
fortlaufend auf Anfrage
Bad Oldesloe
Bad Oldesloe
Sachsenwald
Bad Oldesloe
Bad Oldesloe
Bad Oldesloe
auf Anfrage
auf Anfrage
09.11.2014
06.03.2014
auf Anfrage
auf Anfrage
Ahrensburg
Bad Oldesloe
Sa., 08.11.2014, 10.00 Uhr
01.10.2014 u. 14.01.2015
Besondere Lehrgänge, Kurse, Vorträge
VHS Name
Ahrensburg
Bad Oldesloe
Bargteheide
Kurstitel
Xpert Business – Lohn und Gehalt 1
Xpert Business – Zertifikatsprüfung – Lohn und Gehalt 1
Xpert Business – Finanzbuchführung 2
Xpert Finanzbuchführung für Fortgeschrittene
Xpert Finanzbuchführung – Prüfung
ggf. Beginndatum
oder auf Anfrage
VHS Name
Glinde
Kurstitel
Vortrag Scotland, English Lecture B2
Vortrag The Brontë Sisters, English Lecture B2
Crashkurs Konversation: Deutsch als Fremdsprache B1
La chanson française von Edith Piaf bis Carla Bruni
Un petit tour en France
Cercle de littérature
Spanische Grammatik: Unregelmäßige Verben A1
Interkulturelles Seminar: Botiquín de ayuda para Alemania
Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss
Vorbereitung auf den Realschulabschluss
Plattdeutsche Tage 2014 – Dusend Johr sünd vör di as een Dag
Plattdeutsche Märchen und Lieder
Tastschreiben am PC – Blended Learning
Alphabetisierung für Erwachsene –
Lesen und Schreiben lernen von Anfang an, Kleingruppen
Zusatzqualifikation Spiel- und Theaterpädagogik –
Jahresfortbildung in neun Modulen, anerkannt vom IQSH
Clown-Fortbildung 2015/2016
Der Clown in der sozialen und pädagogischen Arbeit
Berufsbegleitende Zusatzqualifizierung in zehn Modulen
Standortbestimmung und persönliches Wachstum
Ein Jahresprogramm für Frauen
Fotografie und Recht – Veröffentlichung von Fotos
Rechtskonforme Internetnutzung
Tag der Musikinstrumente
Ausflug in den KlangRaum Bergstedt
„Glinder Mühlengespräche“ in der Kupfermühle Glinde –
Vortragsreihe
Beginn
17.09.2014
26.11.2014
15.11.2014
10.09.2014
01.11.2014
08.09.2014
01.11.2014
08.11.2014
25.08.2014
25.08.2014
08.10.2014
24.09.2014
fortlaufend auf Anfrage
26.09. und 27.09.2014
27.02. und 28.02.2015
10.10.2014
26.11.2014
20.01.2015
20.09.2014
08.11.2014
regelmäßig dienstags,
ab 23.09.2014, 20.00 Uhr
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
5
Volkshochschulen im Kreis Stormarn e.V.
Glinde
Großhansdorf
Oststeinbek
Sachsenwald
Einführung in die Oper „Luisa Miller“ und Opernaufführung
Einführung in die Oper „La Bohème“ und Opernaufführung
Lesung mit Dr. Wolf-Ulrich Cropp im Glinder Gutshaus
Lesung mit Matthias Stührwoldt im Glinder Gutshaus
Informationsabend zum Thema Pflege und Beratung
Seminar für pflegende Angehörige
Infoabend Demenz
Kraftvoll und zufrieden durchs Berufsleben
Das Leben mit Demenzpatienten
Stadtführung – Heine, Lessing und Kollegen
Stadtführung – Dem Verbrechen auf der Spur
Besichtigung der fünf Hamburger Hauptkirchen
Horizont Jawlensky. Ein Maler und seine Vorbilder
van Gogh, Gauguin, Munch; Kunsthalle Bremen
Der Mensch und seine Umwelt – Vortragsreihe der online-University
Andalusien Festival – Multivision & Flamenco-Show im Sachsenwald-Forum
Wieviel Mensch verträgt die Erde?
Vortrag und Nachfragen mit Prof. Dr. Volkmar Helbig
Die Arktis – ein Lebensraum verändert sich
Vortrag und Nachfragen mit Prof. Dr. Manfred Bölter
Die Welt der Bienen – ganz nah
Ausstellung der Initiative „Hamburg summt“ im Foyer der VHS
Mark Lyndon reads Somerset Maugham
An evening at the fireside in Reinbek Castle
Yoga für Menschen mit Handicap
Job-Management – Vortragsreihe der online-University
21.11. und 22.11.2014
05.03. und 07.03.2015
20.11.2014
26.02.2015
06.10.2014
11.10.2014
11.11.2014
06.11. und 07.11.2014
22.11.2014
01.10.2014
10.10.2014
25.09.2014,14tägig,auf Anfrage
11.10.2014
17.09.2014
28.10.2014
04.11.2014
29.09.2014
Mühlengespräche
01200 Mühlengespräche
Die Glinder Mühlengespräche sind eine offene Vortragsreihe
der Volkshochschule Glinde und der Schleswig-Holsteinischen
Universitäts-Gesellschaft Kiel / Sektion Glinde.
Die Vortragsreihe wird von Dr. Marlies Lehmann
und Hartmut Hager vorbereitet, die auch in die Abende
einführen und die sich anschließende Gesprächsrunde leiten.
Die Vorträge finden in der Glinder Mühle, Kupfermühlenweg 7,
statt. Wenige Einzelkarten für 5,50 € nur an der Abendkasse.
Bitte erwerben Sie auf Grund der großen Nachfrage
eine Dauerkarte für alle 10 Abende für 31,00 €.
Mitglieder der Universitäts-Gesellschaft erhalten die
Dauerkarte zum Preis von 26,00 €.
www.glinder-mühlengespräche.de
01201 Nepal – eine Himalaya-Republik im Wandel
mit Prof. Dr. Horst Brinkhaus,
Seminar für Orientalistik; Indologie, Universität Kiel.
Dienstag, 23. September 2014, 20.00 Uhr
ab 15.09.2014
27.11.2014
01202 Aldi, Lidl & Co –
Strategien, räumliche Auswirkungen und
Perspektiven deutscher Lebensmitteldiscounter
18.09.2014
12.01.2015
mit Prof. Dr. Ulrich Jürgens,
Geographisches Institut, Universität Kiel.
Dienstag, 30. September 2014, 20.00 Uhr
01207 Der Ochsenweg –
Eine Reise durch die jütische Halbinsel
mit Prof. Dr. Martin Krieger, Historisches Seminar,
Nordeuropäische Geschichte, Universität Kiel.
Dienstag, 18. November 2014, 20.00 Uhr
01208 Russland in der Gegenwart –
ein Sonderweg?
mit Prof. Dr. Ludwig Steindorff,
Historisches Seminar, Osteuropäische Geschichte,
Ost-und Südosteuropa, Universität Kiel.
Dienstag, 25. November 2014, 20.00 Uhr
01209 Skandinavische Komponisten –
ihr Leben – ihre Werke
mit Matthias Denys, Musikwissenschaftler, Hamburg.
Dienstag, 02. Dezember 2014, 20.00 Uhr
01210 Das Maiglöckchen zwischen Gift und
Gottesmutter
mit Dr. Gabriele Himmelmann,
Kunsthistorikerin und Literaturwissenschaftlerin, Hamburg
und Dr. Peter Schmersahl, Apotheker, Barsbüttel.
Dienstag, 09. Dezember 2014, 20.00 Uhr
Mühlengespräche in zeitlicher Reihenfolge
Kita-Fachprogramm
VHS Name
Bad Oldesloe
Bargteheide
Sachsenwald
Kurstitel
Der Clown in der sozialen und pädagogischen Arbeit – Wochenendworkshop
Elterngespräche führen – Praxisworkshop
„Und dann war er einfach tot“ – Seminar zum Sterben u. Tod
Jungen machen Druck – geschlechterbewusste Arbeit mit Jungen
Ich bin Musik – Fortbildung in 4 Modulen
Der Natur auf der Spur
Nervensäge und Störenfried
01203 Rumänien und seine christlichen Kirchen
Beginn
30.01 und 31.01.2015
(1) 13.03. und 14.03.2015
(2) 16.10. und 17.10.2015
07.11. und 08.11.2014
21.11.2014 (1 Tag)
05.09.2014 und 06.09.2014
27.03.2015 und 28.03.2015
04.09.2015 und 05.09.2015
30.08.2014
20.09.2014
mit Prof. Dr. Andreas Müller,
Institut für Kirchengeschichte, Universität Kiel
Dienstag, 07. Oktober 2014, 20.00 Uhr
07.10.2014 Prof. Dr. Andreas Müller
28.10.2014 Prof. Dr. Wolfgang J. Duschl
mit Prof. Dr. Wolfgang J. Duschl,
Institut für Theoretische Physik und Astrophysik, Universität Kiel.
Dienstag, 28. Oktober 2014, 20.00 Uhr
04.11.2014 Dr. Gabriele Himmelmann
01205 Franz Marc und Else Lasker-Schüler
18.11.2014 Prof. Dr. Martin Krieger
mit Dr. Gabriele Himmelmann,
Kunsthistorikerin und Literaturwissenschaftlerin, Hamburg.
Dienstag, 04. November 2014, 20.00 Uhr
25.11.2014 Prof. Dr. Ludwig Steindorff
Glinde
Studienreise Elsass mit dem Bus – Infos: Inge Tiedemann, Tel. 040 710 79 81
Studienreise: Griechische Insel Euböa (Flug)
Infos: Hilda Näther, Tel. 040 710 57 43
Studienreise „Island“ (Flug) – Infos: Hilda Näther, Tel. 040 710 57 43
Studienreise „Apulien / Süditalien“ – Infos: Hilda Näther, Tel.: 040 710 57 43
Exkursion zur alten Salzstadt Lüneburg
NordArt – Studienfahrt zum Kunstwerk Carlshütte
Kuba – auf Augenhöhe – Studienreise durch das wirkliche Kuba
Reinfeld
Sachsenwald
6
11.11.2014 Dr. Katrin Schmersahl
02.12.2014 Matthias Denys
01206 Altona, Struensee und die Aufklärung
Kurstitel
Foto-Studienreise „Rügen – Poesie einer Insel“
30.09.2014 Prof. Dr. Ulrich Jürgens
01204 Was die Welt zusammenhält… oder auch
nicht
Studienfahrten / Studienreisen
VHS Name
Bad Oldesloe
23.09.2014 Prof. Dr. Horst Brinkhaus
Zeitraum
07.05. bis 10.05.2015
Vorbesprechung: 31.03.2015
06.09. bis 12.09.2014
27.09. bis 11.10.2014
mit Dr. Katrin Schmersahl, Historikerin, Hamburg.
Dienstag, 11. November 2014, 20.00 Uhr
09.12.2014 Dr. Gabriele Himmelmann
und Dr. Peter Schmersahl
02.06. bis 11.06.2015
22.09. bis 04.10 2015
25.10.2014
27.09.2014
01.04. bis 17.04.2015
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
7
Einzelveranstaltungen
Musik
30012 Einführung in die Oper
„La Bohème“ von Giacomo Puccini
Leitung: Matthias Denys
Einführung Glinder Gutshaus-Konzerte
Fr., 07.11.2014
19.00 Uhr Dr. Marlies Lehmann im Gespräch mit Matthias
Denys über Norwegen und seine Komponisten
20.00 Uhr Klavierkonzert
Fr., 05.12.2014
20.00 Uhr „Juventus Musica“
begleitet von Malen nach Musik mit Dr. Gesa Reher
Fr., 09.01.2015
19.00 Uhr Dr. Marlies Lehmann im Gespräch mit
Dr. Gabriele Himmelmann über das Berlin der 20er Jahre in
Bildern
20.00 Uhr Chanson-Abend der 20er Jahre
Fr., 13.02.2015
19.00 Uhr Dr. Marlies Lehmann im Gespräch
mit Matthias Denys über das Klavier
20.00 Uhr Klavierkonzert
Als Vorlage für „La Bohème“ diente Henri Murgers überaus
erfolgreicher Roman „Les scènes de la vie de bohème“, der
Puccini schon beim ersten Lesen gefesselt hatte. Sein Wunsch,
den Stoff zu vertonen, war dabei so stark, dass darüber sogar
die Freundschaft zu Ruggero Leoncavallo in die Brüche ging,
der ebenfalls an einer Opernversion arbeitete. Heute gilt die
1896 uraufgeführte Oper als eines der beliebtesten
Bühnenwerke aller Zeiten – überbordenden melodischen
Reichtums und genialer Charakterstudien sei Dank.
Do., 05.03.2015, 19.30 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Gebühr: 7,50 €
Die Aufführung der Oper „La Bohéme“ findet am
Sa., 07.03.2015, an der Hamburgischen Staatsoper statt.
30092 „La Bohème“ Aufführung
Sa., 07.03.2015, 19.30 Uhr
Hamburgische Staatsoper
Karten: ca. 45,00 €
Fr., 06.03.2015
19.00 Uhr Empfang zum Saison-Abschluss
20.00 Uhr Bunter Musikabend
30011 Einführung in die Oper
„Luisa Miller“ von Giuseppe Verdi
Leitung: Matthias Denys
„Luisa Miller“ ist Giuseppe Verdis dritte Vertonung eines Stückes
von Friedrich Schiller. Um den Erwartungen der Zensur und des
Publikums zu entsprechen, musste Verdi das Stück zunächst
auf ein operntaugliches Libretto reduzieren, wodurch sich der
Fokus von dem politischen Stoff Schillers auf das Familiendrama
verschob. Verdi gelangen in seiner 1849 in Neapel uraufgeführten
Oper herausragende Charakterstudien aller Protagonisten.
In diesem Werk legte er den Grundstein für viele „Verdi-Typen“
späterer Jahre, wie Jago, Giorgio Germont, Aida oder
Desdemona.
Fr., 21.11.2014, 19.30 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Gebühr: 7,50 €
Die Aufführung der Oper „Luisa Miller“ findet
am Sa., 22.11.2014, an der Hamburgischen Staatsoper statt.
30091 „Luisa Miller“ Aufführung
Sa., 22.11.2014, 19.30 Uhr
Hamburgische Staatsoper
Karten: ca. 45,00 €
8
Kunstvorträge
„Kunst trifft Philosophie“
www.kunst-trifft-philosophie.de
Unbekannte „Schätze“ in den Sammlungen in
Mecklenburg-Vorpommern
Staatliches Museum Schwerin / Ludwigslust /
Güstrow / Kunstsammlungen, Schlösser und Gärten
Das Staatliche Museum Schwerin / Ludwigslust / Güstrow umfasst
die Galerie Alte & Neue Meister Schwerin und die ehemaligen
Residenzschlösser des mecklenburgischen Fürstenhauses in
Schwerin, Güstrow und Ludwigslust.
Die Galerie Alte & Neue Meister Schwerin ist bekannt für die
Spitzenkollektion holländischer und flämischer Malerei des
17. und 18. Jahrhunderts, die Ernst Barlach Stiftung Bölkow und
die Schweriner Sammlung Marcel Duchamp.
Wechselnde Sonderausstellungen alter und zeitgenössischer
Kunst ergänzen das Ausstellungsangebot.
Das bedeutendste Schloss des romantischen Historismus, Schloss
Schwerin, verzaubert durch seine Insellage und die einmalige
Architektur. In den Prunkräumen der Fest- und Beletage sind
Gemälde, Mobiliar und Kunsthandwerk des 19. Jahrhunderts
ausgestellt. Kostbare Porzellane aus Meißen und Berlin schmücken
die ehemaligen herzoglichen Kinderzimmer.
Schloss Güstrow gilt als herausragendes Beispiel europäischer
Residenzarchitektur und bietet einen Parcours durch die Kunst
vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Der nach historischen Stichen
rekonstruierte Garten verspricht Erfrischung zwischen duftenden
Lavendelbeeten an stillen Wassergräben.
Das Barockschloss Ludwigslust ist Mittelpunkt einer barocken
Stadtanlage mit einer der schönsten Parkanlagen des Gartenarchitekten Peter Joseph Lenné. Die umfangreichen Sammlungen
umfassen höfische Kunst und Wohnkultur des 18. und frühen
19. Jahrhunderts: Gemälde, Möbel, Miniaturen und Dekorationen
aus vergoldetem Papiermaché.
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Einzelveranstaltungen
Die Ausstellung KOSMOS DER NIEDERLÄNDER.
Die Schenkung Christoph Müller war vom 11. Oktober 2013
bis zum 16. Februar 2014 in Schwerin zu sehen.
Vom 29. November 2014 bis 12. April 2015 werden 151 Gemälde
der Sammlung Müller im Augustinermuseum Freiburg ausgestellt.
Anschließend soll die Ausstellung voraussichtlich noch in Stettin
und Papenburg gezeigt werden, bis sie 2016 einen festen Platz
in der Dauerausstellung der Galerie Alte & Neue Meister in
Schwerin erhält.
Seit September 2011 wird der Ostflügel von Schloss Ludwigslust
unter der Trägerschaft des Betriebs für Bau- und Liegenschaften
Mecklenburg-Vorpommern saniert und restauriert. Die seit Mitte
der 80er Jahre genutzten Museumsräume wurden zuvor von
Restauratoren gesichtet, die wertvollen Tapeten und Fußböden
vor den Baumaßnahmen gesichert.
Nachdem Proben entnommen und ausführlichen Untersuchungen
durchgeführt wurden, haben die Restauratoren schließlich ein
Restaurierungs- und Sanierungskonzept erstellt, das bis Mitte 2015
umgesetzt wird. Bis dahin sollen die Räume der ersten und zweiten
Etage im Ostflügel bei laufendem Museumsbetrieb im Westflügel
und geöffnetem Schlosscafé saniert und restauriert sein.
Aus den geschilderten Gründen beginnen wir mit Güstrow.
30100 Güstrow „ohne“ Barlach?
Leitung: Dr. Gabriele Himmelmann & Dr. Marlies Lehmann
Lassen Sie sich ins Schloss Güstrow entführen und
gemeinsam nach den versteckten Schätzen suchen.
Sonnabend, 22. November 2014
Preis inkl. Busfahrt und Mittagessen
sowie Eintritt und Vortrag 75,00 €
Die Landesgalerie Hannover besitzt eine der größten
Sammlungen des deutschen Impressionismus und frühen
Expressionismus und das Sprengel Museum Hannover
zählt mit seiner umfangreichen Sammlung und dem
vielfältigen Ausstellungsprogramm zu den bedeutendsten
Museen der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.
30101 Von der Landesgalerie zum
Sprengel Museum in Hannover
Leitung: Dr. Gabriele Himmelmann & Dr. Marlies Lehmann
Lesungen
03311 „Magisches Afrika“ – Autorenlesung
Karsten Lieberam-Schmidt und Victoria Bergemann präsentieren
Dr. Wolf-Ulrich Cropp, Vorstandsmitglied der
Hamburger Autorenvereinigung, Reiseschriftsteller
Do., 20. November 2014, 19.30 Uhr
Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53
Eintritt 10,00 €
09221 Liebe, Tod und Tafelfreuden im Mittelalter
Kulinarische und literarische Genüsse
Leitung: Ilse Stüven & Dr. Marlies Lehmann
Üppige Gelage, grobe Tischsitten, Ritterturniere und
Minnesang, Ritter denen das Wamst nach Bier, Wein und
Spanferkel platzte – war das wirklich so?
Wir werden mittelalterliche Köstlichkeiten nach Rezepten für
Köche von heute gemeinsam nachkochen. Geschichten aus
dem Mittelalter begleiten die fröhliche Tafelrunde.
Bitte mitbringen: Schürze, Gefäße für die Reste.
Die Umlage für die Lebensmittel beträgt ca. 14,00 €.
Do., 27. November 2014, 17.30 – 21.30 Uhr
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Lehrküche
Gebühr: 10,00 €
03312 „Ein Bauer erzählt op hoch un Platt“ –
Autorenlesung
Karsten Lieberam-Schmidt und Victoria Bergemann präsentieren
Matthias Stührwoldt, Landwirt, Schriftsteller und NDR-Autor
Do., 26. Februar 2015, 19.30 Uhr
Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53
Eintritt 10,00 €
03313 „Es muss nicht immer Mord sein“
Autorenlesung mit Karsten Lieberam-Schmidt zusammen mit
Alexa Stein, Mitglied der „Mörderischen Schwestern“
Do., 28. Mai 2015, 19.30 Uhr
Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53
Eintritt 10,00 €
Der Weg von Max Liebermann, Max Slevogt, Lovis Corinth
und Paula Modersohn-Becker zu Paul Klee, Emil Nolde
oder Max Beckmann und den Künstlergruppen der Dresdner
„Brücke“ sowie den „Blauen Reiter“
Wir möchten mit ihnen die klassische Moderne neu entdecken
und den Blick für die Übergänge schärfen.
Sonnabend, 28. März 2015
Preis inkl. Busfahrt und Mittagessen sowie Eintritt und
Vortrag 80,00 €
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
9
Einzelveranstaltungen
Gesellschaft und Leben
Philosophie
Die Stadtbücherei
stellt ihre Neuerscheinungen vor.
02301 Philosophie
Wir, die Stadtbücherei und die Volkshochschule Glinde,
möchten mit Ihnen gemeinsam am Donnerstag,
dem 30. Oktober 2014, in den Neuerwerbungen
der Stadtbücherei stöbern.
Dr. Marlies Lehmann und Karl-Heinz Klemann
lesen aus ausgewählten Büchern.
Leitung: Dr. Marlies Lehmann
Sartre – die Blüte des Existenzialismus?
Wir beschäftigen uns mit dem großen Existenzialisten des
vergangenen Jahrhunderts.
Beginn: Mi., 24.09.2014, 19.00 – 20.30 Uhr, 10 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 30,00 €
Kommen Sie um 19.30 Uhr ins Foyer der Stadtbücherei
des Bürgerhauses, Markt 2, und seien Sie neugierig.
Anmeldungen sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei!
Vorlesestunde an jedem
1. Dienstag im Monat
für Kinder ab 4 Jahren
Wann:
Wo:
15.30 – 16.15 Uhr
Kinderecke der Bücherei
Der Eintritt ist frei!
Englisches Theater
„Boeing Boeing“
von Marc Camoletti
Beruf und Karriere
im Bürgerhaus (Marcellin-Verbe-Haus) Markt 2, 21509 Glinde
Kompetenzen
Öffnungszeiten
Montag
geschlossen
Dienstag
14.00 – 18.00
Mittwoch
09.30 – 13.00
14.00 – 18.00
Donnerstag
09.30 – 13.00
14.00 – 18.00
Freitag
14.00 – 18.00
Samstag
09.30 – 13.00
12., 13. und 14. September 2014
Für Kinder und Jugendliche
bis 17 Jahren ist die
Ausleihe kostenfrei!
„Der Froschkönig“ –
Weihnachtsmärchen
Tel.: 040 710 50 00
www.stadtbuecherei-glinde.de
1. Dezember und 2. Dezember (Vormittagsvorstellungen)
3. Dezember 2014 (Vor- und Nachmittagsvorstellungen)
Mark Lyndon wieder zu Gast in Glinde
Termin: 10. Oktober 2014, Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53, Eintritt: 10,00 €
Bereits zum 12. Orientalischen Tanzfest erwarten
Sie die Tänzerinnen wieder im Bürgerhaus Glinde.
Die Tore zu 1001 Nacht sind am Samstag,
15. November 2014, ab 18.30 Uhr geöffnet,
um 19.00 Uhr beginnt die Tanzshow.
Karten für 9,00 € im Vorverkauf, 11,00 € an der Abendkasse,
Kinder (bis 12 Jahre) zahlen 4,00 €.
Kinderkarten sind nur an der Abendkasse erhältlich.
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2
Vorverkaufsstellen:
VHS Glinde, Stadtbücherei Glinde, Bücherkate Glinde
10
06715 Glücklich selbstbewusst
für Frauen
PC-Kurse auf Anfrage
Leitung: Melanie Lange
Wir bieten auch individuelle Angebote für spezielle
Themen. Sprechen Sie uns an.
Schüchternheit, Unsicherheit und mangelndes Selbstbewusstsein können die eigenen Wünsche und Bedürfnisse behindern.
Ängste hemmen uns, selbstsicher unseren Weg zu gehen und
rundum glücklich zu sein. In diesem Kurs beschäftigen wir uns
mit folgenden Fragen:
Welche Möglichkeiten habe ich, selbstbewusster zu werden?
Was kann ich tun, um mich mehr akzeptieren zu können und
meine Wünsche zu äußern?
Was kann ich unternehmen, um Wut und Ärger konkret
auszudrücken?
Sa., 20.09.2014, 10.00 – 15.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 25,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 6
weitere Informationen: www.tum-glinde.de
Kurse für PC und Laptop
Digitale Fotografie
05501 Crash Kurs für Fotoeinsteiger/innen
in die digitale Fotografie
05504 Einführung in die Fotografie I – digital
05506 Einführung in die Fotografie II – digital
05507 Grundlagen der Studiofotografie
05508 Nachtfotografie Workshop und Fotokurs
05691 Digitale Bildbearbeitung
Die Kursbeschreibung und die Detailinformationen finden
Sie in der Rubrik „Kultur und Gestalten“ ab Seite 32.
30007 Erstes Teeseminar in Glinde
Leitung: Rainer Schmidt
Sie begreifen sich als die wahren, die unverbrüchlichen,
ja im besten Sinne unverbesserlichen Liebhaber des Tees:
die Teeisten. Für sie gilt, was der gescheite Okakura Kakuzo
(1862-1913), der Ober-Teeist, in seinem 1906 im Insel-Verlag
erschienen „Buch vom Tee“ gesagt hat: „Der Geschmack des
Tees hat seinen verborgenen Reiz, der unwiderstehlich genug
ist, um idealisiert zu werden. Er hat nichts von der Arroganz
des Weins, der Selbstbewußtheit des Kaffees und auch nicht
die zimperliche Unschuld des Kakaos.“ Profaner formuliert:
Für den Teeisten ist Tee jederzeit das zauberische Gebräu,
mit dem man den Morgen bewillkommnet und sich noch um
Mitternacht tröstet.
Fr., 28.11.2014, 19.00 – 21.00 Uhr
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Karte: 10,00 €
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
11
Sprachen und Verständigung
Aufbau der Sprachkurse
Der VHS Qualitätsring Sprachen ist ein Zusammenschluss
schleswig-holsteinischer Volkshochschulen zur Qualitätssicherung im Sprachunterricht. Wir bieten Ihnen ein mehrstufiges Kurssystem, das sich an den Vorgaben des Europarats,
dem Europäischen Bezugsrahmen für Sprachen, orientiert.
Das Kurssystem basiert auf sechs Kenntnisstufen, die in allen
Einrichtungen in Europa, die Sprachunterricht durchführen, als
Grundlage dienen. Die Stufen geben vor, was die Lernenden
können, wenn sie die betreffende Lernstufe erreicht haben, und
welche Abschlüsse möglich sind. An der VHS Glinde werden
entsprechende Teilnahmebescheinigungen ausgestellt und Sie
erhalten Informationen über mögliche Abschlussprüfungen.
Informieren Sie sich auch im Internet unter:
www.vhs-sh.de
www.sprachenzertifikate.de
www.goethe.de
www.CambridgeESOL.org
Grundkenntnisse
A1: erreichen Sie bereits, wenn Sie alltägliche Ausdrücke
verwenden können und ganz einfache Sätze verstehen und
verwenden. Sie sind in der Lage zu sagen, wie Sie heißen,
wo Sie herkommen und wo Sie wohnen. Außerdem können
Sie Auskünfte einholen wie z. B. nach dem Weg fragen und
einfache Fragen beantworteten.
A2: Sie können sich in einfachen Situationen über vertraute
Themen wie Angaben zur Person, Einkaufen und Arbeit /
Tätigkeiten mit einfachen Sätzen verständigen.
Gute Sprachkenntnisse
B1: Sie können im privaten und beruflichen Bereich über
verschiedene Themen des Alltags wie Familie, Hobbys, Arbeit
und Reisen sprechen. Sie sind auch in der Lage, sich über
persönliche Erfahrungen und Ergebnisse auszutauschen.
B2: Sie können sich beruflich und privat problemlos mit
Muttersprachler/innen in der Standardsprache verständigen.
Nahezu muttersprachliche Kenntnisse
C1: Sie können sich fließend im gesellschaftlichen und privaten
Leben verständigen und sich strukturiert zu komplexen
Sachverhalten äußern.
C2: Sie können sich spontan, sehr fließend und differenziert
ausdrücken und nahezu alles, was Sie hören oder lesen,
mühelos verstehen.
07901 Dänisch A1
Leitung: Inken Rieck
Von Grund auf lernen Sie die dänische Sprache zu verstehen
und zu sprechen. Wir bieten Ihnen einen unverbindlichen
Probeabend.
Lehrbuch: „Dansk for dig“ Lektion 1
Kaufen Sie das Lehrbuch bitte erst nach dem 1. Abend!
Informationen bei der Kursleiterin: Tel. 040 710 81 72
E-Mail: laer-dansk@arcor.de
Beginn: Di., 16.09.2014, 18.15 – 19.45 Uhr, 9 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Kursgebühr: 32,40 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
12
Englisch
Leitung: Inken Rieck
In netter, lockerer Runde üben wir weiter, die dänische
Sprache zu verstehen und zu sprechen.
Um den Einstieg neuer Teilnehmer zu erleichtern, bieten wir
Ihnen einen unverbindlichen Probeabend.
Lehrbuch: „Dansk for dig“ Lektion 8
Informationen bei der Kursleiterin: Tel. 040 7108172
E-Mail: laer-dansk@arcor.de
Beginn: Mo., 15.09.2014, 19.00 – 20.30 Uhr, 11 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Kursgebühr: 39,60 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
07902 Dänisch A2
Leitung: Inken Rieck
Ein Kurs für Interessierte mit Vorkenntnissen.
Du er hjertelig velkommen i vores lille gruppe.
Um den Einstieg neuer Teilnehmer zu erleichtern, bieten wir
Ihnen einen unverbindlichen Probeabend.
Lehrbuch: „Vi snakkes ved!“, Lektion 13
Informationen bei der Kursleiterin: Tel. 040 710 81 72
E-Mail: laer-dansk@arcor.de
Beginn: Di., 16.09.2014, 19.45 – 21.15 Uhr, 9 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Kursgebühr: 48,60 €
Max. Teilnehmer: 9
Min. Teilnehmer: 7
Deutsch als Fremdsprache
Deutsch lernen im Gutshaus
Deutschgrundkurs
für Frauen mit Migrationshintergrund und wenigen
Vorkenntnissen (bei Bedarf mit Kinderbetreuung)
Donnerstag und Freitag von 10.00 – 12.00 Uhr
mit Nicola Reichert
Der Kurs kostet 5,00 € im Monat.
Kontakt – Information – Anmeldung:
Nicola Reichert, Tel.: 0176 515 050 18
Dänisch
07900 Dänisch für Anfänger A1
Sprachen und Verständigung
Alphabetisierungskurs
für Frauen mit Migrationshintergrund und Deutschkenntnissen,
die (besser) Lesen und Schreiben lernen wollen
Mittwoch 10.00 – 12.00 Uhr mit Gabriele Gindorf
Die Teilnahme ist kostenlos.
Kontakt – Information – Anmeldung:
Gabriele Gindorf, Tel.: 040 710 00 425
Weitere Kurse werden bei Bedarf eingerichtet.
07200 Englisch A 1 – „the story continues“
Leitung: Svea Thompson
In diesem Kurs setzen wir mit unit 8 fort, wir lernen alltägliche
Ausdrücke, einfache Sätze und grundlegende Grammatik.
Wir wollen abwechslungsreich mit Spielen, Liedern und
Geschichten etwas über die englische Sprache, Land und
Leute erfahren.
Neueinsteiger willkommen!
Lehrbuch: „Headway A1“
Beginn: Di.,16.09.2014, 18.00 – 19.30 Uhr, 10 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 222
Kursgebühr: 36,00 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
Brush up Kurse arbeiten auf unterschiedlichen Niveaus.
Um Ihnen die Wahl eines Kurses zu erleichtern bzw. eine
optimale Einstufung zu garantieren, ist eine unverbindliche
Teilnahme am ersten Kursabend möglich.
Neue Teilnehmer bitten wir, dieses Angebot im eigenen
Interesse wahrzunehmen. Für Kopien der Arbeitstexte
werden 3,00 € pro Semester erhoben, diese sind bei den
Dozentinnen zu entrichten.
07206 Brush up your English – Basic
Leitung: Monika Henning
Grundlagen werden neu erarbeitet und vertieft. Sprachübungen,
einfache Dialoge und das Lesen alltäglicher Texte sollen in die
Lage versetzen, auch an Folgekursen teilzunehmen.
Da erfahrungsgemäß auch die „Grundkenntnisse“ und die
„Interessen“ der Kursteilnehmer unterschiedlich sind, werden
wir den ersten Abend nutzen, gemeinsam ein Programm zu
erstellen, das möglichst allen Teilnehmern die Chance auf
erfolgreiches Lernen bietet. Bei Bedarf werden wir diesen
Kurs durch einen zweiten Kurs ergänzen.
Lehrbuch: „Fairway Refresher A2“
Beginn: Mo., 15.09.2014, 17.00 – 18.30 Uhr, 15 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 208
Kursgebühr: 54,00 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
07207 Brush up your English – Basic
Leitung: Petra Ninnemann-Bliefernicht
Teilnehmern, die „irgendwann“ einmal Grundkenntnisse in der
englischen Sprache erworben haben, diese Kenntnisse aber
leider kaum anwenden oder erweitern konnten, bietet dieser
Kurs die Chance eines wirklichen Neueinstiegs. Grundlagen
werden neu erarbeitet und vertieft. Sprachübungen, einfache
Dialoge und das Lesen alltäglicher Texte sollen in die Lage
versetzen, auch an Folgekursen teilzunehmen.
Da erfahrungsgemäß auch die „Grundkenntnisse“ und die
„Interessen“ der Kursteilnehmer unterschiedlich sind, werden
wir den ersten Abend nutzen, gemeinsam ein Programm zu
erstellen, das möglichst allen Teilnehmern die Chance auf
erfolgreiches Lernen bietet.
Beginn: Mo., 15.09.2014, 18.00 – 19.30 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 212
Kursgebühr: 43,20 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
07211 Brush up your English – Medium
Leitung: Petra Ninnemann-Bliefernicht
Dieser Kurs ist besonders geeignet für Teilnehmer mit soliden
Grundkenntnissen der englischen Sprache. Ziel ist es,
vorhandene Kenntnisse zu erweitern und sicher in der situativen
Anwendung zu werden. Themenwünsche der Kursteilnehmer
(Gespräche, Grammatik, Konversation, Theaterbesuche u. a.)
werden gern berücksichtigt.
Beginn: Do., 18.09.2014, 18.30 – 20.00 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 212
Kursgebühr: 43,20 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
07208 Brush up your English – Advanced
Leitung: Petra Ninnemann-Bliefernicht
Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer mit guten
Englischkenntnissen, deren Interesse auf die Vertiefung und
Erweiterung sprachlicher Kompetenz gerichtet ist.
Angeboten werden:
- Konversation – Arbeit mit 3 Texten in unterschiedlichen
Zusammenhängen: Literatur – Zeitung – Sachtexte
- Diskussionen und Theaterbesuche
(mit angemessener Vorbereitung)
„Brush up your English“ beinhaltet selbstverständlich auch die
Betrachtung der Veränderung in der englischen Sprache –
u. a. Grammatikaspekte. Teilnehmerwünsche werden in der
Themenauswahl berücksichtigt.
Beginn: Di., 16.09.2014, 18.00 – 19.30 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 212
Kursgebühr: 43,20 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
If you are an immigrant and want to learn German,
then sign up at the mansion Glinde,
Gabriele Gindorf Phone: 040 710 00 425.
E er bir göçmen ve Almanca ö renmek istiyorsanız,
Gabriele Gindorf ula abilirsiniz malikanesi 040 710 00 425 diyoruz.
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
13
Sprachen und Verständigung
Sprachen und Verständigung
07226 Fit for talking – Englisch für jedermann
07231 Business English – „Business as usual“
07303 Conversation francaise
Leitung: Irmhild Obinata
Leitung: Svea Thompson
Leitung: Marguerite Sinn
Für Wiedereinsteiger mit Grundkenntnissen. Wir legen großen
Wert auf Konversation, lernen Grammatik und haben in einer
entspannten Atmosphäre Spaß beim Lernen.
Dieser Kurs ist speziell auf das tägliche Berufs- und Geschäftsleben ausgerichtet und damit für alle geeignet, die mit internationalen Geschäftspartnern und Kunden kommunizieren.
Der Kurs hat zum einen die englische Geschäftssprache als
Schwerpunkt. Sie erwerben und erweitern berufsrelevanten
Wortschatz und Grammatik, die Sie zum anderen in Form von
Rollenspielen zu typischen Situationen des Geschäftslebens
anwenden:
- Kundenkontakt
- Telefonieren
- Meetings
- Präsentationen
- Korrespondenz
- Verhandlungen
Nous lisons différents textes (articles de journaux, chansons,
bandes dessinées…) sur des sujets variés.
Nous en discutons et de temps en temps, nous faisons des
exercices de grammaire en rapport avec les thèmes traités.
Beginn: Mo., 15.09.2014, 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 36,00 €
Kopierkosten ca. 1,00 €, zu bezahlen bei der Dozentin
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
07219 Fit for talking – Englisch für jedermann
Leitung: Irmhild Obinata
Entfalten Sie Ihre Sprachkenntnisse auf Ihrem Level durch
rege Beteiligung am Unterricht. Mit grammatischen Übungen
und Spaß an Konversation.
Lehrbuch: „Fairway 2“, ab Lektion 6
Beginn: Mo., 15.09.2014, 10.45 – 12.15 Uhr, 10 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 36,00 €
Kopierkosten ca. 1,00 €, zu bezahlen bei der Dozentin
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
07221 Are you lonesome tonight?
Wir wollen uns außerdem mit interkulturellen Aspekten des
Geschäftslebens beschäftigen und durch freies Sprechen den
formalen Sprachstil verbessern. Das Kursmaterial bildet einen
Mix aus den modernsten Lehrwerken, sowie aktuellen
Publikationen aus der Presse, dem Internet und der Zeitschrift
„Business Spotlight“.
Beginn: Di., 16.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 10 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 222
Kursgebühr: 54,00 €
Max. Teilnehmer: 9
Min. Teilnehmer: 7
Keine Ermäßigung
Beginn: Mi., 17.09.2014, 09.00 – 10.30 Uhr, 15 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 54,00 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
07222 Are you lonesome tonight?
Leitung: Pascale Guenard
PROGRA
MM
Beginn: Mo., 15.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 15 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 226
Kursgebühr: 54,00 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
Leitung: Margret Zehnder-Schmitt
Siehe Kurs 07221
07301 Französisch B1
Beginn: Mi., 17.09.2014, 10.45 – 12.15 Uhr, 15 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 54,00 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
Leitung: Pascale Guenard
07227 Englisch mit Muße im Gutshaus
Leitung: Karin Thomas
Durch Lesen aktueller Berichte ist der Unterricht informativ
und lebendig.
Beginn: Di., 23.09.2014, 10.00 – 11.30 Uhr, 10 Vormittage
Ort: Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53
Kursgebühr: 54,00 €
Max. Teilnehmer: 9
Min. Teilnehmer: 7
Keine Ermäßigung
14
Leitung: Petra Krüger
Leichte Konversation über den Alltag und
Grammatikwiederholung.
In diesem Kurs können Sie das einmal Gelernte wiederholen
und üben. Ihre Sprachkenntnisse werden gefestigt und Sie
werden im freien Sprechen sicherer. Wir arbeiten in entspannter Atmosphäre anhand von Bildbeschreibungen, Texten,
kurzen Grammatikeinheiten, Hörübungen u. a.
Die Kursleiterin stellt eigenes Material zur Verfügung.
Beginn: Mo., 15.09.2014, 18.00 – 19.30 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 226
Kursgebühr: 64,80 €
Kopierkosten bei der Dozentin zu bezahlen
Max. Teilnehmer: 9
Min. Teilnehmer: 7
Keine Ermäßigung
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
07701 Schwedisch A2
Leitung: Kristina Grünig
Für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen. Ein wichtiger Aspekt
ist das freie Sprechen, das z. B. durch kleine Spielchen trainiert
wird. Wir werden weiterhin mit dem Lehrbuch arbeiten, uns mit
der schwedischen Kultur beschäftigen und die Grammatik bei
Bedarf wiederholen.
Lehrbuch: „Javisst!“, ab Lektion 16
Beginn: Mo., 15.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 10 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 220
Kursgebühr: 36,00 €
2,00 € Kopierkosten, bei der Dozentin zu bezahlen
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
In lockerer Runde „prüfen“ wir unsere Kenntnisse.
07700 Schwedisch B2
Beginn: Di., 04.11.2014, 09.00 – 10.30 Uhr, 6 Vormittage
Ort: Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53
Kursgebühr: 21,60 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
Leitung: Kristina Grünig
Leitung: Ilse Zander
07302 Französisch für Anfänger A1
NEU IM
07403 Italienisch zur „Auffrischung“
07110 Plattdüütsch
Französisch
Lehrbuch: „On y va A1“, Lektion 1
Italienisch
Niederdeutsch / Plattdüütsch
Leitung: Margret Zehnder-Schmitt
Besides finishing off our coursebook Fairway 3 we will be
focussing on the life and music of Elvis Presley, known around
the world as the King of Rock’n’Roll.
Beginn: Fr., 12.09.2014, 10.00 – 11.30 Uhr, 13 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Kursgebühr: 46,80 €
3,00 € Kopierkosten, bei der Dozentin zu bezahlen
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
Schwedisch
Wat bedüt „schwienplietsch“ un „achtertücksch“? Jung und Alt
können das bei uns lernen. Plattdüütsch ist „in“ und im neuen
Schuljahr Wahlfach in Schleswig-Holstein. Wir bieten eine bunte
Palette wie aktuelle Themen, Märchen, Sketche und Lieder.
Wer mag, nimmt auch an Ausflügen, Theater- und
Restaurantbesuchen teil.
Beginn: Mi., 29.10.2014, 18.00 – 19.30 Uhr, 6 Abende
Ort: Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53
Kursgebühr: 32,40 €
2,00 € Kopierkosten, bei der Dozentin zu bezahlen
Max. Teilnehmer: 9
Min. Teilnehmer: 7
Keine Ermäßigung
Polnisch
07707 Polnisch A1
Leitung: Alice Lakiewicz
In diesem Kurs können Sie in entspannter Atmosphäre Ihre
Schwedischkenntnisse vertiefen und festigen. Wir werden
Grammatikeinheiten wiederholen und üben sowie
Kurzgeschichten und Zeitungsartikel lesen und diskutieren.
Ein wichtiger Aspekt ist das freie Sprechen. Das
Unterrichtsmaterial wird von der Kursleiterin als Kopien verteilt.
Beginn: Di., 16.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 10 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 220
Kursgebühr: 36,00 €
4,00 € Kopierkosten, bei der Dozentin zu bezahlen
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
Spanisch
07607 Spanisch für Anfänger A1
Leitung: Osvaldo Frühbrodt
Lehr- und Arbeitsbuch:
„Espanol Actual“ Bd.1, Lektion 1
NEU IM
PROGRA
MM
Beginn: Mo., 15.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 207
Kursgebühr: 43,20 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
07600 Spanisch A1
Leitung: Osvaldo Frühbrodt
Lehr- und Arbeitsbuch: „Witam“, Hueber Verlag, ab Lektion 4
Lehr- und Arbeitsbuch: „Espanol Actual“ Bd.1, ab Lektion 6
Beginn: Mi., 01.10.2014, 18.30 – 20.00 Uhr, 10 Abende
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Raum 335
Kursgebühr: 54,00 €
Max. Teilnehmer: 9
Min. Teilnehmer: 7
Keine Ermäßigung
Beginn: Do., 18.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 207
Kursgebühr: 43,20 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
15
Sprachen und Verständigung
07601 Spanisch A2
07640 Spanisch lernen als Gehirnjogging
Leitung: Osvaldo Frühbrodt
Lehr- und Arbeitsbuch: „Espanol Actual“ Bd.1, ab Lektion 25
Beginn: Di., 16.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 207
Kursgebühr: 43,20 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
Leitung: Osvaldo Frühbrodt
07606 Spanisch B1
Leitung: Osvaldo Frühbrodt
Lehr- und Arbeitsbuch: „Espanol Actual“ Bd. 2, ab Lektion 5
Beginn: Di., 16.09.2014, 18.00 – 19.30 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 207
Kursgebühr: 64,80 €
Max. Teilnehmer: 9
Min. Teilnehmer: 7
Keine Ermäßigung
10103 Demenz, Alzheimer & Co.
vorbeugen
Eine fremde Sprache zu lernen, gilt
als eine der besten Übungen, um das NEU IM PRO
GRAMM
Gehirn aktiv und flexibel zu halten. Sie lernen
Spanisch unter Einbeziehung aktiver mentaler Übungen.
Weitere Informationen und benötigte Materialien erhalten Sie
am ersten Tag vom Dozenten.
Beginn: Do., 18.09.2014, 16.30 – 18.00 Uhr, 12 Nachmittage
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 207
Kursgebühr: 64,80 € zzgl. 4,00 € Kopierkosten, bei dem
Dozenten zu bezahlen
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 8
Keine Ermäßigung
Ungarisch
Leitung: Osvaldo Frühbrodt
Leitung: Istvan Ladi
Ausgewählte Themen – Grammatikwiederholungen – Freie Themen
Wir nutzen vorrangig Zeitungsartikel.
Planen Sie eine Reise nach Ungarn? Dann wäre es doch
schön, wenn man ein paar „Brocken“ sprechen könnte.
Beginn: Do., 18.09.2014, 18.00 – 19.30 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 207
Kursgebühr: 64,80 €
Max. Teilnehmer: 9
Min. Teilnehmer: 7
Keine Ermäßigung
Beginn: Mo., 15.09.2014, 18.30 – 20.00 Uhr, 4 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 29, Raum 221
Kursgebühr: 21,60 €
Max. Teilnehmer: 9
Min. Teilnehmer: 7
Keine Ermäßigung
07603 Spanisch Konversation II
Leitung: Osvaldo Frühbrodt
Grammatik - Zeitungsartikel – Gesprächsthemen –
Bücherausschnitte
Beginn: Mo., 15.09.2014, 18.00 – 19.30 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 207
Kursgebühr: 64,80 €
Max. Teilnehmer: 9
Min. Teilnehmer: 7
Keine Ermäßigung
NEU IM
10104 Erkältungen wirksam vorbeugen
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist wichtig für
die Gesunderhaltung des Körpers. Was ist also dran am
Säure-Basen-Gleichgewicht? Ein informativer Überblick mit
vielen Tipps und Tricks, um gesund zu werden und zu bleiben.
Sie haben nicht den passenden Sprachkurs gefunden?
Sie suchen ein Angebot für Ihre Firmenmitarbeiter?
Bitte sprechen Sie uns an.
Gemeinsam entwickeln wir ein passendes Angebot.
Do., 27.11.2014, 19.00 - 20.30 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Gebühr: 5,00 €
Kopierkosten sind bei der Dozentin zu bezahlen
10106 Nahrung ist die beste Medizin
09211 Kochkurs für Männer
Leitung: Ilse Stüven
Männer mit und ohne Kocherfahrung treffen sich einmal im
Monat, um „Kochkunst für Jedermann“ zu erlernen und dann
in fröhlicher Runde gemeinsam zu speisen.
Bitte mitbringen: Schürze, Gefäße für Reste. Die Umlage
für die Lebensmittel beträgt ca. 35,00 € für alle 4 Abende.
Beginn: Fr., 19.09.2014, 18.30 – 21.30 Uhr, 4 Abende
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Lehrküche
Kursgebühr: 28,00 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
09212 Kochkurs für Männer
Leitung: Ilse Stüven
In zwangloser Atmosphäre einmal im Monat der Kochkurs
speziell für „Ihn“.
Bitte mitbringen: Schürze, Gefäße für Reste. Die Umlage
für die Lebensmittel beträgt ca. 35,00 € für alle 4 Abende.
Beginn: Di., 16.09.2014, 18.00 – 21.30 Uhr, 4 Abende
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Lehrküche
Kursgebühr: 35,00 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
09213 Kochkurs für Männer
Leitung: Ilse Stüven
Siehe Kurs 09212.
Beginn: Fr., 26.09.2014, 18.30 – 21.30 Uhr, 4 Abende
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Lehrküche
Kursgebühr: 28,00 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
N
EU IM PR
„Unsere Nahrung ist entweder die
OGRAM
M
kraftvollste Medizin oder die langsamste
Form von Gift“ – gesund werden und gesund bleiben durch die
richtige Lebensmittelauswahl. Was heißt das in der Praxis?
NEU IM
ROGRAM
Früher kamen während der Wechseljahre
M
häufig Hormone zum Einsatz. Heute sieht man diese Zeit
eher als eine „Zeit des Wandels“, des Umbruchs. Wir betrachten
die Wechseljahre aus ganzheitlicher Sicht und lernen, wie wir
den Körper in dieser besonderen Zeit unterstützen können.
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
Do., 09.10.2014, 19.00 – 20.30 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Gebühr: 5,00 €
Kopierkosten sind bei der Dozentin zu bezahlen
Do., 13.11.2014, 19.00 – 20.30 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Gebühr: 5,00 €
Kopierkosten sind bei der Dozentin zu bezahlen
16
Do., 20.11.2014, 19.00 – 20.30 Uhr,
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Gebühr: 5,00 €
Kopierkosten sind bei der Dozentin zu bezahlen
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
10102 Krebs – ganzheitlich betrachtet.
Schicksal oder Chance?!
P
MM
10105 Leben im Säure-Basen-(Un-)Gleichgewicht
Gesund leben
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
PROGRA
Forschungen weisen darauf hin, dass die Ernährung
und unsere Lebensweise Einfluss auf die Entstehung dieser
„Volkskrankheiten“ haben könnten. Kann man diesen also
vorbeugen? Und was sollte man dafür tun?
Do., 30.10.2014, 19.00 – 20.30 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Gebühr: 5,00 €
Kopierkosten sind bei der Dozentin zu bezahlen
Gesundheit und Fitness
10101 Wechseljahre – (k)ein Thema?!
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
Kochen
NEU IM
Mit Beginn der nasskalten Jahreszeit NEU IM PR
OGRAM
M
werden Erkältungen häufiger. Ein intaktes
Immunsystem ist der beste Schutz, um diese abzuwehren.
Was Sie dafür tun können und was zu tun ist, wenn es Sie
dennoch erwischt hat.
07708 Ungarisch Last Minute
07604 Spanisch Konversation I
Gesundheit und Fitness
PROGRA
MM
Do., 04.12.2014, 19.00 – 20.30 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Gebühr: 5,00 €
Kopierkosten sind bei der Dozentin zu bezahlen
09221 Liebe, Tod und Tafelfreuden im Mittelalter
Kulinarische und literarische Genüsse
Leitung: Ilse Stüven & Dr. Marlies Lehmann
Üppige Gelage, grobe Tischsitten, Ritterturniere und
Minnesang, Ritter denen das Wamst nach Bier, Wein und
Spanferkel platzte – war das wirklich so?
Wir werden mittelalterliche Köstlichkeiten nach Rezepten für
Köche von heute gemeinsam nachkochen. Geschichten aus
dem Mittelalter begleiten die fröhliche Tafelrunde.
Bitte mitbringen: Schürze, Gefäße für die Reste.
Die Umlage für die Lebensmittel beträgt ca. 14,00 €.
Beginn: Do., 27. November 2014, 17.30 – 21.30 Uhr
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Lehrküche
Kursgebühr: 10,00 €
Die Diagnose Krebs ist immer erstmal schrecklich.
Aus ganzheitlicher Sicht gleicht sie jedoch eher einem Weckruf.
Was kann man tun, um diese Situation zum Positiven zu
wenden und gibt es Alternativen zur Schulmedizin?
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
17
Gesundheit und Fitness
09218 Himmlische Plätzchen
09226 Asiatisch Kochen: Speisen aus dem Wok
Leitung: Ilse Stüven
Leitung: Christine Yao Lont
Wir backen 12 bis 18 verschiedene Plätzchensorten zum
Selberessen oder zum Verschenken. Bitte mitbringen: ausreichend Gebäckdosen, Handrührgerät (wenn vorhanden),
Schürze. Die Umlage für die Backzutaten beträgt zwischen
11,00 bis 15,00 €, die bei der Dozentin zu bezahlen ist.
Von Bratnudeln über knuspriges Fleisch, Fisch und Gemüse bis
zu Suppen; von Dämpfen über Pfannenrühren bis Frittieren –
im Wok ist alles möglich. Erleben Sie die Vielfalt und die
Bekömmlichkeit der frischen asiatischen Küche.
Die Kosten für die Zutaten werden (ca. 10,00 € pro Pers.)
direkt bei der Dozentin bezahlt.
Bitte mitbringen: Schürze, scharfes Messer, Küchenhandtücher,
Wok, wenn vorhanden.
Sa., 13.12.2014, 10.00 – 15.00 Uhr
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Lehrküche
Kursgebühr: 12,00 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
09220 Asiatisches „Hawker food“
Leitung: Rohana Teller
Besonders beliebt bei Touristen wie bei Locals sind die Hawker
Stalls, die eine unglaubliche Essensvielfalt zu billigen Preisen
anbieten. Nun hat der malaysische Tourismusminister Datuk Seri
Dr Ng Yen Yen beschlossen, „hawker food“ offiziell als Touristenattraktion ins Programm aufzunehmen. An diesem Nachmittag
werden Sie einige der dort angebotenen Köstlichkeiten kennen
lernen und vor allem zubereiten – zum Beispiel „Satay Kajang“,
marinierte Fleischspießchen mit asiatischen Gewürzen und
Erdnusssauce, ergänzt durch Salat und Reis.
Die Kosten für die Lebensmittel (ca. 10,00 € pro Pers.) werden
direkt bei der Dozentin bezahlt.
Bitte mitbringen: Schürze, scharfes Messer, Küchenhandtücher,
Behälter für Reste
Sa., 20.09.2014, 14.00 – 18.00 Uhr,
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Lehrküche
Kursgebühr: 9,00 €
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 10
Sa., 22.11.2014, 14.00 – 18.00 Uhr
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Lehrküche
Kursgebühr: 9,00 €
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 10
Sie suchen noch eine Idee für eine
Geburtstagsfeier? Oder wissen Sie schon,
wo dieses Jahr die Weihnachtsfeier
stattfinden soll? Wie wäre es mit einem
gemeinsamen Kochabend (kann auch an
einem Nachmittag sein)?
Sprechen Sie uns an. Wir entwickeln
entsprechend Ihrer Wünsche ein Programm.
09223 Asiatisch kochen: Sushi
Leitung: Christine Yao Lont
Lernen Sie mit einfachen und frischen Zutaten Sushi selbst
zuzubereiten und lassen Sie uns anschließend die Speisen
gemeinsam genießen.
Die Kosten für die Zutaten werden (ca.12,00 bis 14,00 € pro Pers.)
direkt bei der Dozentin bezahlt.
Bitte mitbringen: Schürze, scharfes Messer, Küchenhandtücher,
Sushi-Matte, wenn vorhanden
Sa., 01.11.2014, 14.00 – 18.00 Uhr
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Lehrküche
Kursgebühr: 9,00 €
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 10
Gesundheit und Fitness
Entspannung / Yoga / Autogenes Training / Meditation
Was ist eine Klang-Schalen-Massage? Haben Sie schon mal
Yin Yoga ausprobiert, Pilates oder Qi Gong? Kennen Sie die
Progressive Muskelentspannung?
Unsere Kurse dienen Ihrer Gesundheit, können aber keine
Therapie ersetzen. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen
Beschwerden vor dem Belegen eines Kurses an Ihren Arzt.
Siehe Kurs 10201;
es sind keine Yoga-Vorkenntnisse erforderlich.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, Wolldecke, bequeme Kleidung,
Bei unseren Dozenten handelt es sich um lizenzierte Trainer.
10109 Entspannen mit Shiatsu –
Berührungskunst aus Japan
10208 Power Yoga für Anfänger
Leitung: Anna Dubas-Tietjens
Shiatsu (japan.: shi = Finger, atsu = Druck) ist eine Methode zur
Entspannung und Anregung durch Harmonisierung unserer
Lebensenergie. Durch den gleichzeitigen Einsatz von Handballen
oder Daumen und Körpergewicht geben wir uns gegenseitig an
diesem Wochenende eine wohltuende Massage. Blockaden
werden aufgelöst und der Energiefluss wird angeregt. Das baut
Stress ab, aktiviert die Selbstheilungskräfte und beugt
Krankheiten wirksam vor.
Gearbeitet wird am bekleideten Körper auf einer Matte am Boden.
Da viel kniend gearbeitet wird, ist die Teilnahme für Menschen
mit Knieproblemen nicht geeignet.
Bitte mitbringen: Handtuch, Decke, bequeme Kleidung,
dicke Socken, Verpflegung
Sa., 24.01.2015, 10.00 – 17.00 Uhr
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 30,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Leitung: Manuela Wulf
NE U
IM PROG
Power Yoga ist eine zeitgemäße,
RAMM
dynamische Yogaform, abgestimmt auf den modernen
Menschen von heute. Es spielt keine Rolle, wie fit man ist.
Jeder – egal ob flexibel oder ungelenkig – profitiert von diesem
intensiven Training und sei es nur aus Spaß an der Bewegung.
Betrachten Sie das Training als persönliche Herausforderung.
Mit Engagement, Geduld und Beharrlichkeit werden Sie nicht
nur Gewicht verlieren und die Muskeln formen, sondern auch
Stärke und eigene Energie entwickeln.
Bitte mitbringen: Iso-Matte oder Yoga-Matte, Wolldecke,
bequeme Kleidung, warme Socken, Meditationskissen
Beginn: Mi., 17.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 16 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Sitzungszimmer
Kursgebühr: 78,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
10207 Power Yoga und Entspannung
Leitung: Manuela Wulf
10201 Hatha-Yoga, Meditation und Entspannung –
sanft
Leitung: Renate Gross
Yoga ist ein jahrtausendalter, aus Indien stammender Übungsweg. Ziele des Yoga sind Gesundheit und ein harmonisches
Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Bedürfnisorientiert
und rückenschonend geübte Körperhaltungen (Asanas) wirken
sich positiv auf den gesamten Organismus aus. Atemübungen,
Meditation und Tiefenentspannung reduzieren Stress und fördern
unser seelisch-geistiges Wohlbefinden.
Yoga-Grundkenntnisse wären wünschenswert!
Bitte mitbringen: Iso-Matte, kleines Kissen, Decke,
bequeme Kleidung, dicke Socken
Siehe Kurs 10208;
dieser Kurs erfordert Vorkenntnisse im Power Yoga.
Beginn: Mo., 15.09.2014, 19.00 – 20.30 Uhr, 16 Abende
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 78,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
10209 Yin Yoga
Leitung: Manuela Wulf
Zusätzlich kräftiges Üben;
weitere Informationen siehe Kurs 10201.
Yin Yoga ist ein sehr ruhiger und meditativer Übungsstil, der
jedoch eine sehr kraftvolle Wirkung hat. Hintergrund ist, dass
nicht die Muskeln, sondern die tiefer gelegenen Schichten wie die
Faszien und das Bindegewebe im Körper angesprochen werden.
Diese werden im aktiven Yoga nicht erreicht. Die Übungen werden
im Yin Yoga lange gehalten, dadurch wird der Energiefluss
angeregt, die Beweglichkeit und Geschmeidigkeit der Gelenke
wird verbessert, Rückenschmerzen können gelindert oder gar
geheilt werden. Yin Yoga steht nicht in Konkurrenz mit anderen
Yoga-Stilen, sondern ist vielmehr eine perfekte Ergänzung.
Die meisten Yoga-Wege sind Yan-orientiert.
Wer also seine Mitte finden möchte, benötigt Yin und Yan.
Bitte mitbringen: Iso-Matte oder Yoga-Matte, Wolldecke,
bequeme Kleidung, warme Socken, Yogarolle und Yogablock
Beginn: Mi., 17.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 12 Abende
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 46,80 €
Max. Teilnehmer: 18
Min. Teilnehmer: 10
Beginn: Do., 18.09.2014, 19.15 – 20.45 Uhr, 16 Abende
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 78,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Beginn: Mo., 15.09.2014, 15.30 – 17.00 Uhr, 12 Nachmittage
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 46,80 €
Max. Teilnehmer: 18
Min. Teilnehmer: 10
Leitung: Renate Gross
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Leitung: Monika Graetz-Hoffmann-Berghahn
Beginn: Do., 18.09.2014, 16.30 – 18.00 Uhr, 8 Nachmittage
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 31,20 €
Max. Teilnehmer: 18
Min. Teilnehmer: 10
10202 Hatha-Yoga, Meditation und Entspannung –
kraftvoll
18
10203 Hatha-Yoga
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
19
10217 Autogenes Training für Anfänger
Leitung: Anja Kiwitt
Autogenes Training ist eine bewährte Methode, die zu
körperlicher und seelischer Entspannung führt.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, Wolldecke, bequeme Kleidung
Beginn: Di., 16.09.2014, 19.00 – 20.30 Uhr, 5 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 19,50 €
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 10
10218 Autogenes Training
Leitung: Anja Kiwitt
Vorkenntnisse erforderlich;
weitere Informationen siehe Kurs 10217.
Beginn: Di., 04.11.2014, 19.00 – 20.30 Uhr, 5 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 19,50 €
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 10
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
10220 smovey –
Massage mit den „Zauberringen“
10231 Pilates – Anfänger
10120 Das lichtvolle Heilen
Leitung: Maaret Plikat
Leitung: Katrin Neugebohren
Dieses sanfte Ganzkörpertraining wurde vor über 80 Jahren
von Joseph Pilates entwickelt und ist in jedem Alter und
Trainingslevel erlernbar. Durch kontrollierte und konzentrierte
Übungsausführungen werden Körper und Geist in Einklang
gebracht. Der ganze Körper wird auf diese sehr effektive
Weise gekräftigt, der hierfür benötigte Kraftaufwand durch
eine spezielle Atemtechnik verringert.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, Handtuch, Trinken und warme
Socken
IM PROG
Sie lernen auf geistigem Wege Orte zu
RAMM
harmonisieren, wie z. B. Ihren Schlafplatz. Sie leiten
negative Stoffe aus Ihrem Körper aus und führen sich positive
Stoffe zu. Sie lösen die Ursachen der Störungen in Ihren
Drüsen, Nebenchakren, Organen und Ihrer Wirbelsäule auf und
harmonisieren sie. Sie lösen negative Einflüsse von Menschen
und Traumatisierungen auf. Sie manifestieren, dass Sie gesund
und glücklich sind.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung
Beginn: Di., 16.09.2014, 09.00 – 10.00 Uhr, 16 Vormittage
Ort: Spinosa, Schlehenweg 1a, großer Saal
Kursgebühr: 57,60 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
So., 19.10.2014, 10.00 – 18.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 35,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
10226 Pilates – Fortgeschrittene
10219 Klang-Schalen-Massage
Leitung: Sabine Schmid
Leitung: Doris und Rolf Krude
Voraussetzung für diesen Kurs ist die vorige Teilnahme am
Pilates-Anfängerkurs bzw. Beherrschung der Pilates Prinzipien.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, warme Socken, bequeme Kleidung
und Trinken
Dieser Kurs lädt alle Interessierten ein, die
Einsatzmöglichkeiten von Klang-Schalen, Zimbeln und Gongs
kennen zu lernen und ihre wohltuende, tiefenentspannende
Wirkung am eigenen Leib zu erleben.
Bitte mitbringen: Wolldecke und dicke Socken
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
Do.,18.12.2014, 19.00 – 21.00 Uhr,
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Gebühr: 7,00 €, Leihgebühr für smoveys 3,00 €
und evtl. Kopierkosten sind bei der Dozentin zu bezahlen.
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 10
$#
"
' )
&
#$ &
$#
+
$
)
Leitung: Marion Billker
Beginn: Mi., 17.09.2014, 10.30 – 11.30 Uhr, 16 Vormittage
Ort: Praxis Marion Billker, Glinde, Möllner Landstr. 2
Kursgebühr: 70,40 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
PROGRA
MM
Vielen sind die smoveys als beliebtes
Therapie- und Fitnessgerät bekannt. Man kann mit den kleinen
grünen „Zauberringen“ sich selbst und auch andere wunderbar
massieren. Wie das funktioniert und welchen Einfluss das auf
unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hat, werden wir an
diesem Abend erfahren. Ein Abend zum Wohlfühlen!
Die Massage findet am bekleideten Körper statt.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke,
Iso-Matte, evtl. kleines Kissen, Trinken
10214 Qi Gong
Qi Gong ist eine alte chinesische Atem- und Bewegungstherapie
und bedeutet „Arbeit mit der Lebenskraft“. Dadurch können
wir unsere Vitalität fördern und Selbstheilungskräfte aktivieren.
Meditative Qi Gong-Übungen verhelfen uns zu innerer Ruhe
und Entspannung. Vorkenntnisse sind erforderlich!
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken oder
Hallensportschuhe
NEU IM
"
"+ &$
&
" + !& *
# " +
+ , 1 $ & $$ # & & " % & #
+
'
& # " )'$
# )
/
# ! &
(+ # # ) )
!#" #$&# )
!$& #$" )
)
)& &# $$ #
# $$ #&
#
' )
$
) $,$&
!# #& & ) . &$
) )
&$ ) #)
# &
#)
# $ . ) '" #
# $ .
#& # $ .
) . #.
-.
& $
$& " # $ . )&
#) . *
$
#- 0
10225 Pilates – Fortgeschrittene
$"
(((,
%
#&
- $
. , /041 441 35 02
$# " $& - &" ,
10222 Progressive Muskelentspannung
nach Jacobson
Leitung: Martina Muchewitz
10213 Qi Gong
Leitung: Marion Billker
Siehe Kurs 10214.
Beginn: Mi., 17.09.2014, 17.30 – 18.30 Uhr, 16 Abende
Ort: Praxis Marion Billker, Glinde, Möllner Landstr. 2
Kursgebühr: 70,40 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
10216 Qi Gong –
für Anfänger und Fortgeschrittene
Leitung: Kirsten Schönberg
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich;
weitere Informationen siehe Kurs 10214.
Beginn: Do., 18.09.2014, 17.00 – 18.00 Uhr, 16 Abende
Ort: Praxis Marion Billker, Glinde, Möllner Landstr. 2
Kursgebühr: 70,40 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
20
Beginn: Mo., 08.09.2014, 09.00 – 10.00 Uhr, 17 Vormittage
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 61,20 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
Dieses Entspannungstraining ermöglicht uns, jederzeit und
überall Muskelentspannungen auszulösen. So können wir
unseren Alltag ruhiger und gelassener erleben. Im Kurs erlernt
man schrittweise eine Körperwahrnehmung der gesamten
Muskulatur. Ziel ist die bewusste Lösung von Verkrampfungen.
Bei regelmäßiger Anwendung ist es möglich den Körper und
die Seele zu entspannen.
Bitte mitbringen: warme Socken, eventuell Wolldecke
Beginn: Mo., 15.09.2014, 18.00 – 19.00 Uhr, 4 Abende
Ort: Praxis Marion Billker, Möllner Landstr. 2
Kursgebühr: 17,60 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
10223 Progressive Muskelentspannung
nach Jacobson
Leitung: Martina Muchewitz
Siehe Kurs 10222.
Beginn: Mo., 03.11.2014, 18.00 – 19.00 Uhr, 4 Abende
Ort: Praxis Marion Billker, Möllner Landstr. 2
Kursgebühr: 17,60 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Leitung: Sabine Schmid
NE U
Fr., 07.11.2014, 18.00 – 21.00 Uhr,
Sa., 08.11.2014, 10.00 – 18.00 Uhr,
und So., 09.11.2014, 10.00 – 17.00 Uhr
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 48,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Siehe Kurs 10226.
10107 Die Fünf Tibeter
Beginn: Mi., 10.09.2014, 10.00 – 11.00 Uhr, 17 Vormittage
Ort: Spinosa, Schlehenweg 1a, großer Saal
Kursgebühr: 61,20 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
10228 Meditation und Bewegung
Leitung: Astrid Schuster
Druck am Arbeitsplatz, Zeitmangel im familiären Umfeld,
Beziehungsschwierigkeiten: Es gibt viele Einflussgrößen, die
zu krankmachendem Stress führen. Meditieren ist da eine sehr
einfache Methode, dem Stress auf natürliche Art zu begegnen.
Die ausgesuchte Kombination mit bestimmten
Bewegungsabläufen verstärkt die Wirkungsweise der „stillen“
Meditation, die innere Ruhe bringt. Die angewandten Techniken
bestehen aus einer Wirkmischung von japanischen
Heilströmen, Yoga und Bioenergetik nach Alexander Lowen.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, Decke, Kissen, bequeme Kleidung,
dicke Socken
Beginn: Di., 16.09.2014, 19.00 – 20.30 Uhr, 14 Abende
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 61,60 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 8
Die fünf Tibeter sind eine dynamische Bewegungsmeditation,
die die körpereigenen Lebensenergien mobilisiert und zu einem
„Wohl-Sein“ mit Körper, Seele und Geist verhilft.
Bitte mitbringen: Iso-Matte oder Decke, bequeme Kleidung
Do., 11.12.2014, 19.00 – 20.30 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Gebühr: 5,00 €, evtl. Kopierkosten
sind bei der Dozentin zu bezahlen.
10110 Gesund werden, gesund bleiben
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
Ernährung, Bewegung und Entspannung sind die Bereiche des
täglichen Lebens, auf die jeder von uns direkten Einfluss hat.
Mit einfachen Mitteln und Übungen können Sie selber viel für
Ihre Gesundheit tun. Hier gibt es neben theoretischem Wissen
vor allem praktische Anleitungen und Tipps.
Beginn: Do., 15.01.2015, 19.00 – 20.30 Uhr, 3 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 11,70 €, evtl. Kopierkosten sind bei der
Dozentin zu bezahlen
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 10
Tel. (0 40) 71 40 44 95 · Fax (0 40) 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
21
Gesundheit und Fitness
Mein Baby
Junge Mütter
Gesundheit und Fitness
10809 Schwimmen für Erwachsene mit Spaß
(auch Anfänger)
Leitung: Manfred Schleising
10229 Babymassage –
eine berührende Verständigung zwischen Eltern
und Baby (bis 9 Monate)
Fast alles rund um die Entwicklung meines Babys
Leitung: Brigitte Gädeke
Im Mittelpunkt dieses Kurses steht die zärtliche Kommunikation
und Entspannung für Mutter/Vater und ihrem Baby. Wir wollen
uns in entspannter Atmosphäre Zeit für eine nonverbale
Verständigung mit unserem Baby durch sanfte Berührungen
nehmen. Die Babymassage unterstützt die Selbstregulation
des Kindes und ist so Mittel zur Stabilisierung von körperlicher
und psychischer Gesundheit.
Durch eine gemeinsame Entspannungsphase entsteht eine
gute Voraussetzung für die anschließende Babymassage.
In diesem Kurs gibt es auch die Gelegenheit, Fragen rund
um die Entwicklung des Kindes zu thematisieren.
Bitte mitbringen: ein großes Handtuch, wasserdichte Unterlage,
bequeme Kleidung, Babyöl oder Pflegemilch
Beginn: Fr., 07.11.2014, 09.30 – 11.00 Uhr, 6 Vormittage
Ort: Praxis Billker, Möllner Landstr. 2,
Kursgebühr: 47,50 €
Max. Teilnehmer: 8
10909 Fitnesstraining für junge Mütter
Leitung: Daniela Baldauf
Für junge Mütter mit Kindern im Alter von 3 bis 18 Monaten.
Dieses Angebot richtet sich an alle Mamas, die ihren
Rückbildungskurs beendet haben und weiterhin auch mit Kind fit
bleiben möchten, noch mit überflüssigen Pfunden nach der
Schwangerschaft kämpfen oder den noch immer beanspruchten
Beckenboden sowie Bauch und Rücken trainieren wollen. Unter
Berücksichtigung von Letzterem eröffnet ein sanftes FatburnerTraining die Stunde und ein gezieltes Workout, auf die durch die
Schwangerschaft/Geburt belasteten Bereiche Beckenboden/
Rücken/Bauch, schließt sich an.
Die Mamas können zu dem Training ihre Kleinen mitbringen,
diese werden gezielt in das Trainingsprogramm einbezogen.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, Handtuch, Trinken, warme Socken
und eine Krabbeldecke
Beginn: Di., 16.09.2014, 10.00 – 11.00 Uhr, 16 Vormittage
Ort: Spinosa, Schlehenweg 1a, großer Saal
Kursgebühr: 57,60 €
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 10
Schwimmen / Aquagymnastik
Gemeinsam Spaß am Schwimmen steht hier im Mittelpunkt.
Besonders für Anfänger geeignet.
Beginn: Do., 11.09.2014 , 19.00 – 20.00 Uhr, 12 Abende
Kursgebühr: 30,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
10802 Aquagymnastik / Schwimmen für Erwachsene
Leitung: Helga von Kawaczynski
Gelenkschonende Gymnastik, kombiniert mit allen
Schwimmstilarten.
Beginn: Di., 16.09.2014, 14.30 – 15.15 Uhr, 10 Nachmittage
Kursgebühr: 24,00 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
10801 Aquagymnastik / Schwimmen für Erwachsene
N EU
IM PROG
Genießen Sie gemeinsam mit Ihrem
RAMM
Kind eine gesunde Mischung aus Anspannung,
Dehnung, Entspannung und Musik.
Bitte mitbringen: Babyfell oder Decke, bequeme Kleidung
Beginn: Do., 18.09.2014, 09.30 – 10.15 Uhr, 13 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 51,50 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
10241 Kleinkinder-Yoga ab 18 Monate
Leitung: Sandra Fligge
Siehe Kurs 10240.
NEU IM
PROGRA
MM
Beginn: Do., 18.09.2014, 10.30 – 11.15 Uhr, 13 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 51,50 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Für alle Kurse ist eine Badekappe erforderlich.
Ebenso gilt für alle Schwimmkurse keine Ermäßigung.
Alle Schwimmkurse finden im Lehrschwimmbecken der
Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, statt.
10805 Schwimmen für Erwachsene (Anfänger)
Leitung: Isabell Schönhofen
Leitung: Vladimir Atanaschikow
Beginn: Mi., 17.09.2014, 19.00 – 20.00 Uhr, 15 Abende
Kursgebühr: 38,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
10812 Aquagymnastik
Leitung: Vladimir Atanaschikow
Beginn: Mi., 17.09.2014, 20.00 – 21.00 Uhr, 15 Abende
Kursgebühr: 38,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
10814 Aquagymnastik / Schwimmen für Erwachsene
Leitung: Helga von Kawaczynski
Beginn: Do.,18.09.2014, 20.00 – 20.45 Uhr, 10 Abende
Kursgebühr: 24,00 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
Leitung: Helga von Kawaczynski
Beginn: Di., 16.09.2014, 15.15 – 16.00 Uhr, 10 Nachmittage
Kursgebühr: 24,00 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
10240 Kleinkinder-Yoga ab 7 Monate
Leitung: Sandra Fligge
10811 Aquagymnastik
10818 Aquagymnastik / Schwimmen für Muslima
Beginn: Fr.,19.09.2014, 08.00 – 08.45 Uhr, 15 Vormittage
Kursgebühr: 36,00 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
10815 Aquagymnastik / Schwimmen für Erwachsene
Leitung: Helga von Kawaczynski
10822 Aquagymnastik / Schwimmen für Muslima
Beginn: Di., 16.09.2014, 20.00 – 20.45 Uhr, 10 Abende
Kursgebühr: 24,00 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
Beginn: Fr.,19.09.2014, 09:00 – 09.45 Uhr, 15 Vormittage
Kursgebühr: 36,00 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 10
Wollten Sie immer schon Schwimmen lernen, haben es sich aber
bisher nicht zugetraut? Hier können Sie es in jedem Alter lernen.
10808 Aquagymnastik
Beginn: Mo., 15.09.2014, 18.00 – 19.00 Uhr, 15 Abende
Kursgebühr: 38,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
Beginn: Mi., 17.09.2014, 18.00 – 19.00 Uhr, 15 Abende
Kursgebühr: 38,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
Schwimmen für Kinder
Leitung: Vladimir Atanaschikow
Kinderschwimmen siehe Seite 35.
10806 Aquagymnastik / Schwimmen für Erwachsene
Leitung: Isabell Schönhofen
Beginn: Mo., 15.09.2014, 19.00 – 20.00 Uhr, 15 Abende
Kursgebühr: 38,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
10807 Schwimmen für Erwachsene
Leitung: Isabell Schönhofen
Beginn: Mo., 15.09.2014, 20.00 – 21.00 Uhr, 15 Abende
Kursgebühr: 38,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
Wassergymnastikzeiten:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag:
Mittwoch:
22
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
8:45 - 9:15 Uhr
17:45 - 18:15 Uhr
• Keine Zusatzkosten!
• Sie zahlen nur den Eintrittspreis!
• Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
23
Glinder Kulturführer
Englisches Theater
Theoter ut de Möhl – Glinde e.V. präsentiert
The Englisch Theater Group
Boeing Boeing (1960) von Marc Camoletti
im Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Festsaal
Freitag, den 12.09.2014, 19.30 Uhr
Samstag, den 13.09.2014, 19.30 Uhr
Sonntag, den 14.09.2014, 17.30 Uhr
Theater
Adresse Theater im Forum:
Forum im Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, 21509 Glinde
Veranstalter: Stadt Glinde, Kulturabteilung, Info-Tel.: 040 710 020
Datum
Beginn
01.11.2014 20.00 Uhr
Eintritt: 10,00 € (Schüler und Studenten: 8,00 €)
Theoter ut de Möhl – Glinde e.V. präsentiert
das Weihnachtsmärchen
06.12.2014 20.00 Uhr
„Der Froschkönig“
1. Dezember und 2. Dezember (Vormittagsvorstellungen)
3. Dezember 2014 (Vor- und Nachmittagsvorstellungen)
weitere Informationen: www.tum-glinde.de
10.01.2015 17.00 Uhr
Glinder Gutshauskonzerte
Kontakt / Kartenvorverkauf:
Sönke-Nissen-Park-Stiftung, Stiftungsbüro: 040 710 00 411
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, 21509 Glinde
www.gutshaus-glinde.de
Datum
Beginn Veranstaltung / Ort
07.11.2014
Glinder Gutshauskonzert
19.00 Uhr Dr. Marlies Lehmann im Gespräch mit
Matthias Denys über Norwegen
und seine Komponisten
20.00 Uhr Klavierkonzert
05.12.2014
09.01.2015
Glinder Gutshauskonzert
20.00 Uhr „Juventus Musica“
Schüler der Musikschule Glinde
außerdem Malen nach Musik
mit Dr. Gesa Reher
Glinder Gutshauskonzert
19.00 Uhr Dr. Marlies Lehmann im Gespräch mit
Dr. Gabriele Himmelmann über das Berlin
der 20er Jahre in Bildern
20.00 Uhr Chanson-Abend der 20er Jahre
13.02.2015
Glinder Gutshauskonzert
19.00 Uhr Dr. Marlies Lehmann im Gespräch
mit Matthias Denys über das Klavier
20.00 Uhr Klavierkonzert
06.03.2015
Glinder Gutshauskonzert
19.00 Uhr Empfang zum Saison-Abschluss
20.00 Uhr Bunter Musikabend
17.01.2015 20.00 Uhr
14.02.2015 20.00 Uhr
14.03.2014 20.00 Uhr
25.04.2015 20.00 Uhr
Veranstaltung / Ort
Theater im Forum
„Bauernhof Rock“
Kultmusical / Rock-Revue
Aufführung des Ohnsorg-Theaters, Hamburg
Eintritt: 14,00 € bis 22,00 €
Theater im Forum
„DoctorDate.de“
Theater-Musical
Aufführung der Hamburger Kammerspiele
Eintritt: 14,00 € bis 22,00 €
„Polizeiorchester Hamburg“
Forum im Schulzentrum Glinde
Veranstalter: Dr. Kristine Kresge
in Kooperation mit der Stadt Glinde
Info-Tel.: 040 710 020
Vorverkauf: 23,00 €, Abendkasse: 25,00 €.
Theater im Forum
„Der Kontrabass“
Komödie
Aufführung der Hamburger Kammerspiele
Eintritt: 14,00 € bis 22,00 €
Glinder Kulturführer
Lesungen
Kunstausstellungen
Kunst im Gutshaus
„OPEN MIKE 2014“
9. Glinder Autoren-Nacht
Fr., 26.September 2014, 20.00 Uhr
Autoren lesen aus eigenen Werken, Livemusik in den Lesepausen
Getränke & saisonale Snacks
Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53
Veranstalter: Stadt Glinde, Kulturabteilung, Info-Tel.: 040 710 020
Eintritt: 6,00 €
im Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, 21509 Glinde
Öffnungszeiten: Mo. – Do., 10.00 – 13.00 und 14.00 – 17.00 Uhr
Info Sonderöffnungen: Tel.: 040 710 00 411 oder
E-Mail: info@gutshaus-glinde.de
Veranstalter: Kunstverein Glinde e.V. mit
Sönke-Nissen-Park-Stiftung; Eintritt frei!
Datum Beginn
Die Stadtbücherei
stellt ihre Neuerscheinungen vor.
Wir, die Stadtbücherei und die Volkshochschule Glinde,
möchten mit Ihnen gemeinsam am Donnerstag,
dem 30. Oktober 2014, in den Neuerwerbungen
der Stadtbücherei stöbern.
Dr. Marlies Lehmann und Karl-Heinz Klemann
lesen aus ausgewählten Büchern.
Kommen Sie um 19.30 Uhr ins Foyer der Stadtbücherei
des Bürgerhauses, Markt 2, und seien Sie neugierig.
Anmeldungen sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei!
Veranstaltung / Ort
07.08.2014 19.30 Uhr
bis
28.09.2014
Vernissage
Künstlergruppe Sabine Jarmer, Britta Kell,
Dörte Pecht-Doll, Sülfeld
02.10.2014 19.30 Uhr
bis
20.11.2014
Vernissage
Michael Groth, Hamburg
04.12.2014 19.30 Uhr
bis
01.02.2015
Vernissage
Angela Zander-Reinert, Ammersbek
Kino im Gutshaus
Kino im Gutshaus Glinde
„Magisches Afrika“ – Autorenlesung
Karsten Lieberam-Schmidt und Viktoria Bergemann präsentieren
Dr. Wolf-Ulrich Cropp, Vorstandsmitglied
der Hamburger Autorenvereinigung, Reiseschriftsteller
Theater im Forum
„De schöönste Dag in `t Johr“
Komödie – niederdeutsche Fassung
Aufführung des Ohnsorg-Theaters, Hamburg
Eintritt: 14,00 € bis 22,00 €
Do., 20. November 2014, 19.30 Uhr
Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53
Eintritt 10,00 €
Theater im Forum
„Scherben“
Schauspiel
Aufführung des Ernst-Deutsch-Theaters,
Hamburg
Eintritt: 14,00 € bis 22,00 €
Karsten Lieberam-Schmidt und Viktoria Bergemann präsentieren
Matthias Stührwohldt, Landwirt, Schriftsteller und NDR-Autor
Theater im Forum
„Edith Piaf – Non, je ne regrette rien“
Literarisches Konzert
Eintritt: 14,00 € bis 22,00 €
„Es muss nicht immer Mord sein“ – Autorenlesung
„Ein Bauer erzählt op hoch un Platt“ – Autorenlesung
Do., 26.Februar 2015, 19.30 Uhr
Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53
Eintritt 10,00 €
jeweils donnerstags, 1mal im Monat,
im Kaminraum Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, 21509 Glinde
Veranstalter: Sönke-Nissen-Park-Stiftung Glinde e.V.
Stiftungsbüro: 040 710 00 411
Eintritt: 4,- €
Datum
Beginn
Veranstaltung / Ort
11.09.2014
19.30 Uhr
Monuments Men –
ungewöhnliche Helden
09.10.2014
19.30 Uhr
Die Frau, die sich traut
13.11.2014
19.30 Uhr
12 years a slave
11.12.2014
19.30 Uhr
Her
Karsten Lieberam Schmidt zusammen mit Alexa Stein.
Donnerstag., 28.Mai 2015, 19.30 Uhr
Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53
Eintritt 10,00 €
Wir unterstützen den Glinder Kulturführer
Wenn es um Musik geht:
Musikschule Glinde e.V.
Tel.: 0 40 / 711 10 24
Mo., Di., Do. 14 – 17 Uhr
24
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Tel. (0 40) 71 40 44 95 · Fax (0 40) 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
25
Fitness-, Konditions- und Problemzonengymnastik
11304 Ski- und Konditionstraining
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
Ein Konditionstraining für jedermann / jede Frau, das alle
Aspekte der Mobilisation, Kräftigung, Dehnung und Ausdauer
berücksichtigt und zudem noch viel Spaß bringt.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, feste Turnschuhe und Trinken
Beginn: Mo., 15.09.2014, 18.00 – 19.00 Uhr, 16 Abende
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Turnhalle
Kursgebühr: 38,40 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
11305 Ski- und Konditionstraining
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
Siehe Kurs 11304.
Beginn: Mo., 15.09.2014, 19.00 – 20.00 Uhr, 16 Abende
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Turnhalle
Kursgebühr: 38,40 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
10909 Fitnesstraining für junge Mütter
10912 Bauch – Beine – Rücken – Po
Leitung: Daniela Baldauf
Leitung: Janina Gätz
Für junge Mütter mit Kindern im Alter von 3 bis 18 Monaten.
Dieses Angebot richtet sich an alle Mamas, die ihren
Rückbildungskurs beendet haben und weiterhin auch mit Kind fit
bleiben möchten, noch mit überflüssigen Pfunden nach der
Schwangerschaft kämpfen oder den noch immer beanspruchten
Beckenboden sowie Bauch und Rücken trainieren wollen. Unter
Berücksichtigung von Letzterem eröffnet ein sanftes FatburnerTraining die Stunde und ein gezieltes Workout, auf die durch die
Schwangerschaft/Geburt belasteten Bereiche Beckenboden/
Rücken/Bauch, schließt sich an.
Die Mamas können zu dem Training ihre Kleinen mitbringen,
diese werden gezielt in das Trainingsprogramm einbezogen.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, Handtuch, Trinken, warme Socken
und eine Krabbeldecke
Bitte mitbringen: Iso-Matte und feste Turnschuhe, Trinken
Leitung: Sabine Schmid
Problemzonentraining – nach wie vor ein Dauerbrenner:
effektive und vielfältige funktionelle Übungen zur Kräftigung der
Bauch-, Bein-, Rücken- und Gesäßmuskulatur, stets nach den
neuesten Erkenntnissen zusammengestellt und mit Musik und
Elan geleitet.
Zur Zeit leider nur Warteliste.
Bitte mitbringen: Iso-Matte und feste Turnschuhe, Trinken
Beginn: Mo., 08.09.2014, 20.00 – 21.00 Uhr, 17 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Turnhalle II
Kursgebühr: 40,80 €
Max. Teilnehmer: 40
Min. Teilnehmer: 12
10904 Bauch – Beine – Rücken – Po
Leitung: Sabine Schmid
Siehe Kurs 10900.
Beginn: Mo., 08.09.2014, 21.00 – 22.00 Uhr, 17 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Turnhalle II
Kursgebühr: 40,80 €
Max. Teilnehmer: 40
Min. Teilnehmer: 12
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
Ein abwechslungsreicher Trainings-Mix auch mit Kleingeräten.
Für alle, die Spaß an der Bewegung haben und fit bleiben wollen.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, feste Turnschuhe, Trinken
Tanzen im Sitzen ist eine eigenständige Tanzdisziplin, die speziell
auf die körperlichen, psychischen und sozialen Gegebenheiten
älter werdender Menschen abgestimmt ist und dient zur
Verbesserung bzw. Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit,
der Beweglichkeit, der Koordination und des Gleichgewichts
sowie auch der geistigen Beweglichkeit. Tanzen im Sitzen bietet
aktive Gesundheitsvorsorge für Gelenke, Herz-Kreislaufsystem.
Außerdem werden die Konzentration und Reaktion geschult
sowie die Merk- und Denkfähigkeit trainiert. Vor allem aber
bedeutet Tanzen im Sitzen, gemeinsam mit anderen aktiv zu sein,
Freude an der Bewegung zu finden und Gleichgesinnte zu treffen.
Beginn: Mo., 15.09.2014, 14.00– 15.00 Uhr, 12 Nachmittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Kursgebühr: 43,20 €
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 8
Keine Ermäßigung
Beginn: Do., 18.09.2014, 09.00 – 10.00 Uhr, 16 Vormittage
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 38,40 €
Max. Teilnehmer: 20
Min. Teilnehmer: 12
10914 smoveyTRAINING –
swing, move & smile
10908 Fitness und Gesundheitsgymnastik
Leitung: Petra Freund
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
Gedächtnistraining nach der Methode von Dr. med. Franziska
Stengel dient zum Erhalt und zur Optimierung der geistigen und
körperlichen Leistungsfähigkeit sowie zur Vorbeugung gegen
Einschränkung der Gedächtnisleistungen.
Neueste wissenschaftliche Forschungen zeigen, dass mit
Gedächtnistraining nach der Stengel-Methode wesentliche
Verbesserungen der Denk- und Gedächtnisfunktionen erzielt
werden können. Auch positive Auswirkungen auf Selbstvertrauen
und Zufriedenheit der Teilnehmer werden beschrieben.
Forschungsergebnisse weisen auf eine vorbeugende Wirkung
gegenüber Hirnleistungsstörungen (z. B. Merkfähigkeitsstörungen, zunehmende Vergesslichkeit) hin. Das Training wird
nach einem speziellen pädagogischen Konzept durchgeführt,
das auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen in der
zweiten Lebenshälfte zugeschnitten ist. Auf spielerische Art
und Weise wird mit alltagsbezogenen Themen ohne Zeit und
Leistungsdruck gearbeitet.
Bitte mitbringen: Papier und Schreibmaterial
NEU IM
PROGRA
10902 Heiteres Gedächtnistraining
MM
Smoveys sind ein außergewöhnliches
8-in-1-Fitness-, Gesundheits- und Therapiegerät. Training
mit den smoveyRINGEN bringt den ganzen Körper in Form.
Es aktiviert 97% der gesamten Muskulatur, kräftigt das HerzKreislauf-System, verbessert sowohl Koordination als auch die
Kondition und fördert das Wohlbefinden. Das Besondere an
den smoveys sind die frei laufenden Stahlkugeln, die feine
Vibrationen erzeugen. Diese stimulieren über die Handreflexzonen unseren gesamten Organismus und regen den
Lymphfluss an. Bewegung mit den smoveys ist durch die
variable Intensität geeignet für alle Altersgruppen und
Könnensstufen.
Ein Training, das Spaß macht und gleichzeitig die Gesundheit
fördert.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, feste Turnschuhe, Trinken
Beginn: Di., 16.09.2014, 19.00 – 20.00 Uhr, 6 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Sitzungszimmer
Kursgebühr: 14,40 €
Leihgebühr für smoveys 3,00 € pro Training,
bei der Dozentin zu bezahlen
Max. Teilnehmer: 20
Min. Teilnehmer: 12
10901 Body in Form
Dieser Kurs richtet sich an alle Männer und Frauen, die Spaß
daran haben, in abwechslungsreichen Gymnastikstunden, auch
mittels Kleingeräten, ihren gesamten Körper in Form zu halten.
Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Dehnung, Koordination und
Entspannung zeichnen diesen Kurs aus.
Bitte mitbringen: Turnschuhe, Handtuch, Trinken, Iso-Matte
Beginn: Do., 18.09.2014, 10.00 – 11.00 Uhr, 16 Vormittage
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 38,40 €
Max. Teilnehmer: 20
Min. Teilnehmer: 12
10911 Mit Herrengymnastik frisch und fit
ins Wochenende
Leitung: Dietmar Link
Eine Halbzeit Gymnastik (Lockerungs-, Dehnungs-, Kräftigungsübungen), dann Ballspiel (Ausdauer und Koordination).
Bitte mitbringen: Feste Turnschuhe
Beginn: Fr., 05.09.2014, 20.15 – 21.15 Uhr, 19 Abende
Ort: Gemeinschaftsschule Glinde, Holstenkamp 29, Große
Turnhalle
Kursgebühr: 45,00 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
Leitung: Sabine Schmid
Eine gute Figur machen – wer will das nicht!?
In diesem Kurs wird die gesamte Muskulatur gezielt und
effektiv mit Kleingeräten wie Hanteln, Tubes, dem Step etc.
gekräftigt und gestrafft.
Bitte mitbringen: Iso-Matte und feste Turnschuhe, Trinken
Beginn: Mi., 10.09.2014, 09.00 – 10.00 Uhr, 17 Vormittage
Ort: Spinosa, Schlehenweg 1a, großer Saal
Kursgebühr: 40,80 €
Max. Teilnehmer: 20
Min. Teilnehmer: 12
26
10910 Fitness-Cocktail
Leitung: Petra Freund
Beginn: Di., 16.09.2014, 10.00 – 11.00 Uhr, 16 Vormittage
Ort: Spinosa, Schlehenweg 1a, großer Saal
Kursgebühr: 57,60 €
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 10
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
10900 Bauch – Beine – Rücken – Po
Beginn: Do., 18.09.2014, 09.00 – 10.00 Uhr, 16 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Sitzungszimmer
Kursgebühr: 38,40 €
Max. Teilnehmer: 20
Min. Teilnehmer: 12
10906 Tanzen im Sitzen /
Rhythmische Gymnastik im Sitzen nach Musik
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Angebote für „fitte“ Senioren
10903 Senioren-Gymnastik
Leitung: Sabine Schmid
Zur Zeit leider nur Warteliste.
Bitte mitbringen: Iso-Matte und feste Turnschuhe, Trinken
Beginn: Mo., 08.09.2014, 10.00 – 11.00 Uhr, 17 Vormittage
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 40,80 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 12
Beginn: Mo., 15.09.2014, 15.15.– 16.15 Uhr, 12 Nachmittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Kursgebühr: 43,20 €
Kopierkosten 1,50 €, bei der Dozentin zu bezahlen
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 8
Keine Ermäßigung
10913 Leichtes Ganzkörpertraining:
mobilisieren – kräftigen –
dehnen – entspannen
NEU IM
Leitung: Petra Wittmann-Stadie
PROGRA
MM
Alles sanft abgestimmt für ältere Teilnehmer, auch WiederAnfänger und „Untrainierte“. Ohne sich völlig zu verausgaben,
verbessern Sie in diesem Kurs die Ausdauer, Kraft,
Beweglichkeit, Koordination, Kondition und damit auch die
Konzentration, um fit für den Alltag zu werden und zu bleiben.
Mit und ohne Kleingeräte, bei guter Musik und mit viel Spaß.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, Turnschuhe, Handtuch und Trinken (!)
Beginn: Do., 18.09.2014, 11.00 – 12.00 Uhr, 16 Vormittage
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Mehrzweckraum
Kursgebühr: 38,40 €
Max. Teilnehmer: 20
Min. Teilnehmer: 12
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
27
Gesundheit und Fitness
07640 Spanisch lernen als Gehirnjogging
11101 Wirbelsäulengymnastik
Leitung: Osvaldo Frühbrodt
Leitung: Manfred Hirsch
Beginn: Mi., 24.09.2014, 09.00 – 10.00 Uhr, 15 Vormittage
Kursgebühr: 36,00 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
Eine fremde Sprache zu lernen, gilt
als eine der besten Übungen, um das NEU IM
PROGRA
Gehirn aktiv und flexibel zu halten. Sie lernen
MM
Spanisch unter Einbeziehung aktiver mentaler Übungen.
Weitere Informationen und benötigte Materialien erhalten Sie
am ersten Tag vom Dozenten.
Beginn: Do., 18.09.2014, 16.30 – 18.00 Uhr, 12 Nachmittage
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 207
Kursgebühr: 64,80 €
4,00 € Kopierkosten, bei dem Dozenten zu bezahlen
Max. Teilnehmer: 14
Min. Teilnehmer: 8
Keine Ermäßigung
10905 Zumba Gold
Leitung: Carla Ayesha Brito Castillo
Zumba Gold ist ein Fitnessprogramm, NEU IM PROG
RAMM
das speziell für Ältere oder Anfänger oder
„Untrainierte“ konzipiert wurde. Es ist aufregend, leicht und
effektiv! Es ist gut für Körper Geist und Seele! Es macht Spaß!
Bitte mitbringen: viel Wasser, Handtuch, bequeme Kleidung und
Sportschuhe
Beginn: Fr., 19.09.2014, 10.30 – 11.30 Uhr, 15 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Festsaal
Kursgebühr: 36,00 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
Wirbelsäulengymnastik / Rückenfit
Gesundheitsbildung endet dort, wo Therapie anfängt.
Konkret heißt das für die Praxis: Finger weg von allen
akuten und entzündlichen Prozessen. Ebenso sind in
der Regel Personen ausgeschlossen, die sich zurzeit in
Behandlung befinden, außer, die Teilnahme geschieht
mit Kenntnis des Arztes oder des Therapeuten.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, Turnsachen und feste Turnschuhe
sowie Trinken.
Der Veranstaltungsorrt ist – falls nicht anders angegeben –
der Festsaal im Bürgerhaus Glinde, Markt 2.
11109 Wirbelsäulengymnastik
Leitung: Simone Köllner
Beginn: Mo., 29.09.2014, 17.00 – 18.00 Uhr, 15 Abende
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Turnhalle
Kursgebühr: 36,00 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
11110 Wirbelsäulengymnastik
08101 Experimentelles Malen
für Anfänger und Fortgeschrittene
Leitung: Ute Raedle
Dieser Kurs ist für alle gedacht, die Freude am malerischen
Ausdruck und Gestalten haben. Auf vorbereitetem Malgrund
wird mit einem spannenden Materialmix aus Acrylfarbe,
Strukturpaste, Ölkreide, Kohle, Pigmenten und Tinte gearbeitet.
Es entstehen Landschaften oder Stillleben unter Verwendung
von eigenen Skizzen, Fotos vom Urlaub oder Bilder aus
Zeitschriften.
Bitte mitbringen: vorhandenes Malmaterial, Pinsel, Spachtel,
Schwamm, Küchenpapier, Acrylmalblock oder Leinwände –
weiteres nach Absprache
11107 Wirbelsäulengymnastik
Leitung: Birgit Borgwardt
Beginn: Mi., 01.10.2014, 18.30 – 19.30 Uhr, 15 Abende
Ort: Gemeinschaftsschule Wiesenfeld, Holstenkamp 29,
Gymnastikhalle
Kursgebühr: 36,00 €
Max. Teilnehmer: 20
Min. Teilnehmer: 12
11108 Wirbelsäulengymnastik
Leitung: Birgit Borgwardt
Beginn: Mi., 01.10.2014, 19.30 – 20.30 Uhr, 15 Abende
Ort: Gemeinschaftsschule Wiesenfeld, Holstenkamp 29,
Gymnastikhalle
Kursgebühr: 36,00 €
Max. Teilnehmer: 20
Min. Teilnehmer: 12
11301 Rückenfit
08109 Aquarellieren und Zeichnen
für Anfänger und Fortgeschrittene
Leitung: Annelies Richter
Malen und Zeichnen für Kinder siehe Seite 36.
Leitung: Manfred Hirsch
Beginn: Mi., 24.09.2014, 10.00 – 11.00 Uhr, 15 Vormittage
Kursgebühr: 36,00 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
Beginn: Mo., 08.09.2014, 16.00 – 18.00 Uhr, 5 Nachmittage
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Textil
Kursgebühr: 27,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 12
Keine Ermäßigung
08105 Zeichnen und Malen
für Anfänger und Fortgeschrittene
Leitung: Saskia Taubert
„Wer malt – sieht mehr!“
Der Kurs beinhaltet das Kennenlernen der Techniken
Aquarell-, Acryl- und Ölmalerei. Individuelle Betreuung bei
Anfängern und Fortgeschrittenen.
Wir aquarellieren (auch mit Wachs) und zeichnen mit
verschiedenen Materialien, wie Bleistift, Kohle, Pastell oder
Rohrfeder (Fineliner) die aufgebauten Stillleben. Herbstliches,
Winterliches und Weihnachtliches werden unsere Themen sein.
Bitte mitbringen: Aquarellmaterial, Zeichenmaterial,
Wassergefäß
Beginn: Mi., 29.10.2014, 09.30 – 12.00 Uhr, 8 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Sitzungszimmer
Kursgebühr: 54,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 12
Keine Ermäßigung
Kalligraphie / Origami
08301 Kalligraphie und Origami
Leitung: Irmhild Obinata
Haben Sie Lust, Ihrer anderen Gehirnhälfte etwas Nahrung zu
geben? Origami, die Kunst des Papierfaltens, und Kalligraphie,
die alte Kunst des schönen Schreibens. Beide Künste können
Sie in diesem Kurs kennen lernen und gleichzeitig mehr über
Japan erfahren. Es entsteht etwas, was man nicht kaufen,
aber an die nächste Generation weitergeben kann. „Knifflige“
Papiersterne, Kraniche oder Karten mit schönen Schriftzeichen
stehen auf dem Programm. Aber auch Ihrer eigenen Kreativität
sind keine Grenzen gesetzt.
Beginn: Fr., 19.09.2014, 16.00 – 18.30 Uhr, 9 Nachmittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr:60,75 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 12
Keine Ermäßigung
Leitung: Uwe Schneider
In diesen 60 Minuten wird durch gezielte Übungen der Rücken
gekräftigt und mobilisiert. Sowohl die Vorbeugung als auch der
Ausgleich bestehender Rückenprobleme sind Ziel dieses Kurses.
Beginn: Mi., 08.10.2014, 18.00 – 19.00 Uhr, 13 Abende
Kursgebühr: 31,20 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
Beginn: Di., 16.09.2014, 10.45 – 13.00 Uhr, 10 Vormittage
Ort: Rentnerwohnheim Glinde, Willinghusener Weg 64
Kursgebühr: 60,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 12
Keine Ermäßigung
11105 Rückenfit
Leitung: Annelies Richter
Leitung: Andrea Metzger
Vermittlung der traditionellen Maltechniken mit individuellen
Entfaltungsmöglichkeiten und eigenen Kreationen – von gegenständlich bis abstrakt. Nach der Skizze entstehen die Themen:
aufgebaute Stillleben und Blumen sowie Landschaften und
Kompositionen. Auch können mitgebrachte Fotos in das Bild
einfließen. Dabei können auch andere Materialien wie Kreide,
Sand oder Strukturpaste eingesetzt werden.
Bitte mitbringen: Acryl- oder Ölfarben, Leinwände (mittlerer
Größe) oder Malpapier/Pappe, verschiedene Pinsel, Spachtel,
Palette oder Palettenblock, Lappen.
Möchten Sie gerne ein neues Hobby ausprobieren? Sie lernen,
wie man Maß nimmt, seine Größe bestimmt, was in einem
Nähkasten sein sollte, wie ein Schnitt mit Anleitung gelesen
wird und was die einzelnen Zeichen bedeuten. Wir werden
einen Schnitt für ein einfaches Oberteil / Rock vorbereiten.
Bitte Ihre Nähutensilien – soweit vorhanden – mitbringen.
Eventuell notwendige Anschaffungen werden besprochen.
Bitte mitbringen: Notizpapier, Bleistift u. andere Stifte, Lineal,
Rolle Packpapier, Maßband.
Zusätzliche Kosten: Kopien und eventuell anfallendes Material –
bei der Dozentin zu bezahlen
Beginn: Mo., 27.10.2014, 09.30 – 12.00 Uhr, 8 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Sitzungszimmer
Kursgebühr: 54,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 12
Keine Ermäßigung
Beginn: Mo., 15.09.2014, 19.30 – 21.30 Uhr, 3 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2 Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 33,00 €
Max. Teilnehmer: 8
Leitung: Uwe Schneider
Siehe Kurs 11301.
Beginn: Mi., 08.10.2014, 19.00 – 20.00 Uhr, 13 Abende
Kursgebühr: 31,20 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
11102 Wirbelsäulengymnastik
Leitung: Gundula Dau
Beginn: Do., 18.09.2014, 09.00 – 10.15 Uhr, 15 Vormittage
Kursgebühr: 45,00 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
11106 Wirbelsäulengymnastik
11103 Wirbelsäulengymnastik
28
Malen und Zeichnen
11201 Wirbelsäulengymnastik
Leitung: Kirsten Schönberg
Beginn: Di., 16.09.2014, 09.00 – 10.00 Uhr, 16 Vormittage
Kursgebühr: 38,40 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
Leitung: Kirsten Schönberg
Beginn: Di., 16.09.2014, 10.00 – 11.00 Uhr, 16 Vormittage
Kursgebühr: 38,40 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
Kultur und Gestalten
Leitung: Gundula Dau
Beginn: Do., 18.09.2014, 10.30 – 11.45 Uhr, 15 Vormittage
Kursgebühr: 45,00 €
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
08110 Acryl- und Ölmalen
für Anfänger und Fortgeschrittene
Nähen
09451 Nähen für Anfänger I – Vorbereitungskurs
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
29
Kultur und Gestalten
09452 Nähen für Anfänger II – Nähmaschine
09406 Stricken für Anfänger und Wiedereinsteiger
Leitung: Andrea Metzger
Leitung: Gunilla Hinderer
Wir wenden uns unserer Nähmaschine zu, lernen sie kennen
und üben ein paar Nähte.
Bitte mitbringen: eigene Nähmaschine mit Betriebsanleitung,
Notizpapier, Stifte, Stoffstücke (altes Bettlaken, Tischdecke, o.ä.)
Garn, Ersatznadel für die Maschine
Zusätzliche Kosten: Kopien und eventuell anfallendes Material
sind bei der Dozentin zu bezahlen
Beginn: Mo., 12.01.2015, 11.00– 12.30 Uhr, 3 Vormittage
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 12,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Beginn: Mo., 27.10.2014, 19.30 – 21.30 Uhr, 2 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 22,00 €
Max. Teilnehmer: 5
Leitung: Gunilla Hinderer
09453 Nähen für Anfänger III – Oberteil / Rock
09407 Stricken für Anfänger und Wiedereinsteiger
Beginn: Mo., 08.09.2014, 18.30 – 20.00 Uhr, 5 Abende
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 20,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Leitung: Andrea Metzger
Wir haben unseren Schnitt vorbereitet und kennen unsere
Nähmaschine. Jetzt fangen wir an, den Schnitt auf den Stoff zu
bringen, anzupassen und zu nähen. Also ausradeln, kopieren,
stecken, heften, nähen. Passt.
Bitte mitbringen: Notizpapier, Stifte, Nähmaschine nach
Ansage, Nähmaschinenzubehör, Nähkorb, Stoff, Schnitt.
Zusätzliche Kosten: Kopien und eventuell anfallendes Material
sind bei der Dozentin zu bezahlen
Beginn: Mo., 17.11.2014, 19.30 – 21.30 Uhr, 7 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2 Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 77,00 €
Max. Teilnehmer: 5
Stricken
Beenden Sie Ihre angefangenen Werke, erlernen Sie andere Techniken und Muster. Vergrößern und verändern Sie
Muster und Schnitte. Entwerfen und erarbeiten Sie eigene
Modelle. Erfahren Sie, welche Freude und Entspannung es
bringt, dieses uralte Handwerk zu beleben und auszuüben.
Bitte mitbringen: Strickzubehör und Schreibzeug, gerne
auch angefangene Strickereien
09404 Stricken für Anfänger und Wiedererlernende
09408 Stricken für Anfänger und Wiedererlernende
09405 Stricken für Anfänger und Wiedereinsteiger
Beginn: Mo., 27.10.2014, 18.30 – 20.00 Uhr, 8 Abende
Ort: Mühlenstraße 5, Glinde
Kursgebühr: 32,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
09409 Stricken für Anfänger und Wiedereinsteiger
30
Von Luftmaschen bis zum fertigen Topflappen, Accessoire
oder Kleidungsstück: Erleben Sie die Bereicherung Ihrer
Entwürfe z. B. durch Häkelkanten oder Häkeleinsätze.
Genießen Sie die Beschäftigung und gegenseitige
Bereicherung durch die Arbeit in einer netten Gruppe.
Bitte mitbringen:
Arbeitsmaterial nach Wahl und Schreibzeug
09420 Grundkurs Häkeln
Leitung: Gunilla Hinderer
Beginn: Do., 11.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 5 Abende
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 20,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
09421 Grundkurs Häkeln
Leitung: Gunilla Hinderer
Beginn: Do., 30.10.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 8 Abende
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 32,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Leitung: Gunilla Hinderer
Beginn: Mo., 12.01.2015, 18.30– 20.00 Uhr, 3 Abende
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 12,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
09410 Stricken für Anfänger und Wiedererlernende
Beginn: Di., 09.09.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 5 Abende
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 20,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
09411 Stricken für Anfänger und Wiedererlernende
Leitung: Gunilla Hinderer
Beginn: Di., 28.10.2014, 19.30 – 21.00 Uhr, 8 Abende
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 32,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
09412 Stricken für Anfänger und Wiedereinsteiger
Leitung: Gunilla Hinderer
Beginn: Di., 13.01.2015, 19.30– 21.00 Uhr, 3 Abende
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 12,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
09431 Heidetuch
Leitung: Gunilla Hinderer
Arbeiten Sie den Beginn des wunderbaren Heidetuches, das
bei den skandinavischen Arbeitstüchern abgeschaut wurde
und Sie an vielen kühlen Abenden wärmen wird.
Bitte mitbringen: ca. 500 g Strickgarn mittlerer Stärke und
passende Stricknadeln.
Sa., 20.09.2014, 09.00 – 11.00 Uhr
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Gebühr: 6,50 €
Kosten für die Anleitung 6,00 €,
bei der Dozentin zu bezahlen.
09440 Gestreifte oder gemusterte Beanie (Mütze)
Leitung: Gunilla Hinderer
Stricken Sie in wenigen Stunden eine mehrfarbige Beanie, die
Sie je nach Laune selbst tragen oder auch gut verschenken
können. Hier sind nach Belieben verschiedene
Schwierigkeitsgerade möglich.
Bitte mitbringen: 100 – 150 g Garn mit passendem Nadelspiel
und 40 cm langer Rundnadel
Sa., 01.11.2014, 09.00 – 11.00 Uhr
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Gebühr: 6,50 €
Kosten für die Anleitung 1,00 €,
bei der Dozentin zu bezahlen.
09422 Grundkurs Häkeln
Leitung: Gunilla Hinderer
Beginn: Do., 15.01.2015, 19.30– 21.00 Uhr, 3 Abende
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 12,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Leitung: Gunilla Hinderer
Leitung: Gunilla Hinderer
Beginn: Mo., 27.10.2014, 11.00– 12.30 Uhr, 8 Vormittage
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 32,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Häkeln
Leitung: Gunilla Hinderer
Leitung: Gunilla Hinderer
Beginn: Mo., 08.09.2014, 11.00 – 12.30 Uhr, 5 Vormittage
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Kursgebühr: 20,00€
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Kultur und Gestalten
Workshops Stricken und Häkeln
09430 Zopfmusterstricken
Leitung: Gunilla Hinderer
Der Workshop richtet sich an Strickerinnen, die bereits über
Strickgrundkenntnisse verfügen, aber noch keine Zöpfe gestrickt
haben bzw. alte Kenntnisse wieder auffrischen möchten.
Wir lernen verschiedene Muster kennen, die dazugehörende
Strickschrift lesen und arbeiten als erstes Projekt eine
Kissenhülle oder eine gestrickte Tasche.
Bitte mitbringen: Stricknadeln (gern Nadelstärke 5-8)
und passendes helles Garn.
Sa., 06.09.2014, 09.00 – 11.00 Uhr
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Gebühr: 6,50 €
Kosten für die Anleitung 1,00 €,
bei der Dozentin zu bezahlen.
09441 Fäustlinge
Leitung: Gunilla Hinderer
Stricken Sie Ihre Handschuhe wieder selbst wie in alten Zeiten –
gern passend zur Mütze oder als Weihnachtsgeschenk.
Auch hier sind verschiedene Schwierigkeitsgerade möglich.
Bitte mitbringen: 100 g Garn mit passendem Nadelspiel
Sa., 15.11.2014 und 22.11.2014, jeweils 09.00 – 11.00 Uhr
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Gebühr: 13,00 €
Kosten für die Anleitung 1,00 €,
bei der Dozentin zu bezahlen.
09432 Strickgefilzter Shopper
Leitung: Gunilla Hinderer
Mit naturbelassener oder Filzwolle werden zunächst die Taschenteile gestrickt, dann zusammengeführt und anschließend in der
Maschine durch Waschen verfilzt Hier sind verschiedene
Modelle und Größen möglich. Für Eilige ist am 2. Tag Zeit,
weitere Kleinigkeiten wie beispielsweise Handyhülle, Utensilo,
Wichtel oder Windlichter zu arbeiten.
Bitte mitbringen: Entsprechendes Garn in ausreichender Menge
und passende Stricknadeln.
Sa., 06.12.2014 und 13.12.2014, jeweils 09.00 – 11.00 Uhr
Ort: Mühlenstraße 5, Glinde
Gebühr: 13,00 €
Kosten für die Anleitung 1,00 €,
bei der Dozentin zu bezahlen.
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
31
Kultur und Gestalten
Weihnachtsschmuck gestrickt / gehäkelt
09442 Christbaumschmuck
Leitung: Gunilla Hinderer
Von gehäkelten Weihnachtssternen über Minimützen bis zum
Rentier – suchen Sie sich etwas zum Nacharbeiten aus, das
Ihren Baum einzigartig macht.
Bitte mitbringen:
verschiedene Garnreste, passende Strick- und Häkelnadeln
Sa., 08.11.2014, 09.00 – 11.00 Uhr
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Gebühr: 6,50 €
Kosten für die Anleitung 1,00 €, bei der Dozentin zu bezahlen.
09443 Weihnachtsengel
Leitung: Gunilla Hinderer
Stricken Sie zum 1. Advent einen eigenen Engel!
Bitte mitbringen: Stricknadeln 3-4 mm, Stopfnadel, weißes Garn
für Kleidung und Flügel, hautfarbenes Garn, Garn für Haare,
Reste gold- oder silberfarbiges Garn, evtl. Perlen, Füllwatte
Sa., 29.11.2014, 09.00 – 11.00 Uhr
Ort: Glinde, Mühlenstraße 5
Gebühr: 6,50 €
Kosten für die Anleitung 1,00 €, bei der Dozentin zu bezahlen.
Goldschmieden
08203 Kunsthandwerkliches Goldschmieden
Leitung: Dörthe Kern
Nach dem Erlernen der Grundtechniken Löten, Sägen, Feilen etc.
und dem Anfertigen kleinerer Übungsstücke: Anfertigung von
Schmuckstücken nach gegebenen Mustern oder eigenen Entwürfen.
Beginn: Mo., 15.09.2014, 18.00 – 21.00 Uhr, 5 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Technik II
Kursgebühr: 40,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
08204 Kunsthandwerkliches Goldschmieden
Leitung: Dörthe Kern
05504 Einführung in die Fotografie I – digital
05507 Grundlagen der Studiofotografie
Leitung: Heiko Wisser
Leitung: Heiko Wisser
Weiterführend und ergänzend zum Crash-Kurs. Einführung in
die Fototechnik. Auf den gelungenen Bildausschnitt, auf die
Belichtung und die richtig eingesetzte Technik kommt es an.
Wir widmen uns besonders dem fotografischen Blick.
Bitte mitbringen: Digitalkamera oder Spiegelreflexkamera inkl.
Handbuch, und USB-Stick
Für Anfänger und Fortgeschrittene.
Wir werden lernen, was einen Raum zum Fotostudio macht
und welche Geräte Verwendung finden sowie welche
Voraussetzungen unsere Kamera erfüllen muss. Im praktischen
Teil des Workshops werden wir das Gelernte dann vor Ort
umsetzen und die ersten „Versuche“ im Studio wagen.
Bitte mitbringen: digitale Spiegelreflexkamera oder
Digitalkamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten inkl.
Handbuch, Stativ (bitte nur 3-Beinstativ) und USB-Stick
Di., 14.10.2014 und Mi., 15.10.2014, jeweils 18.00 – 21.00 Uhr
Ort: Fotostudio art-of-picture, Buchenweg 48
Kursgebühr: 34,00 €
Max. Teilnehmer: 10
05506 Einführung in die Fotografie II – digital
Ein- und Umstieg von digitalen Kameras auf
digitale Spiegelreflexkamera
Leitung: Heiko Wisser
Fotografieren mit einer digitalen Spiegelreflexkamera in der
Vollautomatik ist keine Kunst. Beim richtigen Werkzeug Ihrer
digitalen Spiegelreflexkamera geht es nicht um das schnelle
Ergebnis, sondern um das bessere Bild. In theoretischen und
praktischen Übungen werden Grundlagen, wie z. B. Auflösung,
Umgang mit RAW und JPEG, Weißabgleich,
Belichtungsmessarten usw. erläutert. Es werden
Entscheidungshilfen für die eigene Arbeitsweise sowie die
Auswahl der richtigen Ausrüstung gegeben.
Bitte mitbringen:
digitale Spiegelreflexkamera inkl. Handbuch und USB-Stick
Di., 28.10.2014 und Mi., 29.10.2014, jeweils 18.00 – 21.00 Uhr
Ort: Fotostudio art-of-picture, Buchenweg 48
Kursgebühr: 34,00 €
Max. Teilnehmer: 10
05691 Digitale Bildbearbeitung
Digitale Fotografie
05501 Crash-Kurs für Fotoeinsteiger/innen
in die digitale Fotografie
Leitung: Heiko Wisser
Digitale Fotografie für Anfänger und Neueinsteiger.
Tipps für bessere Urlaubsfotos und allgemeine Hobbyfotografie.
Bitte mitbringen: Digitalkamera oder Spiegelreflexkamera inkl.
Handbuch und USB-Stick
Di., 07.10.2014, 18.00 – 21.00 Uhr
Ort: Fotostudio art-of-picture, Buchenweg 48
Kursgebühr: 17,00 €
Max. Teilnehmer: 10
32
Für die Bereitstellung eines Models wird ein
Sonderbeitrag von 10,00 € pro Teilnehmer erhoben.
Di., 02.12.2014 und Mi. 03.12.2014, jeweils 18.00 – 21.00 Uhr
Ort: Fotostudio art-of-picture, Buchenweg 48
Kursgebühr: 34,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Literatur / Lesekreise
Die Stadtbücherei
stellt ihre Neuerscheinungen vor.
Wir, die Stadtbücherei und die Volkshochschule Glinde,
möchten mit Ihnen gemeinsam am Donnerstag,
dem 30. Oktober 2014, in den Neuerwerbungen
der Stadtbücherei stöbern.
Dr. Marlies Lehmann und Karl-Heinz Klemann
lesen aus ausgewählten Büchern.
Kommen Sie um 19.30 Uhr ins Foyer der Stadtbücherei
des Bürgerhauses, Markt 2, und seien Sie neugierig.
Anmeldungen sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei!
Leitung: Heiko Wisser
Bildbearbeitungsprogramme in Theorie und Praxis.
Bitte mitbringen: USB-Stick
Di. 11.11.2014 und Mi., 12.11.2014, jeweils 18.00 – 21.00 Uhr
Ort: Rathaus Glinde, Markt 1, Computerraum 334
Kursgebühr: 34,00 €
Max. Teilnehmer: 8
Siehe Kurs 08203.
Beginn: Mo., 03.11.2014, 18.00 – 21.00 Uhr, 5 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Technik II
Kursgebühr: 40,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
Kultur und Gestalten
05508 Nachtfotografie Workshop und Fotokurs
Leitung: Heiko Wisser
Für Anfänger und Fortgeschrittene.
Der Workshop besteht aus einen theoretischen und praktischen
Teil. In der Theorie geht es um die Grundkenntnisse der
Nachtfotografie. (Bei leichten Regen findet der Kurs auch statt,
bitte bringt zur Sicherheit einen Regenschirm und dem Wetter
entsprechende Kleidung mit. Fahrt- und Verpflegungskosten
sind von jedem Teilnehmer selbst zu tragen.)
Bitte mitbringen: digitale Spiegelreflexkamera oder
Digitalkamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten inkl.
Handbuch, Stativ, bitte nur 3-Beinstativ und USB-Stick
09221 Liebe, Tod und Tafelfreuden im Mittelalter
Kulinarische und literarische Genüsse
Leitung: Ilse Stüven & Dr. Marlies Lehmann
Üppige Gelage, grobe Tischsitten, Ritterturniere und
Minnesang, Ritter denen das Wamst nach Bier, Wein und
Spanferkel platzte – war das wirklich so?
Wir werden mittelalterliche Köstlichkeiten nach Rezepten für
Köche von heute gemeinsam nachkochen. Geschichten aus
dem Mittelalter begleiten die fröhliche Tafelrunde.
Bitte mitbringen: Schürze, Gefäße für die Reste.
Die Umlage für die Lebensmittel beträgt ca. 14,00 €.
Do., 27. November 2014, 17.30 – 21.30 Uhr
Ort: Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, Lehrküche
Gebühr: 10,00 €
Literaturgruppe im Gutshaus
mit Gabriele Gindorf
Eingeladen sind alle, die sich für Literatur interessieren und
sich darüber austauschen möchten. Bei den Treffen geht es
darum, Ideen und Vorschläge zu sammeln.
Die Gruppe trifft sich – von Ausnahmen abgesehen –
einmal im Monat, dienstags von 19.30 bis 21.30 Uhr.
Den ersten Termin erfahren Sie bei der Anmeldung.
Kontakt: Gabriele Gindorf, Telefon 040 710 004 25
WARUM LESEN? WARUM NICHT LESEN?
mit Petra Ninnemann-Bliefernicht
Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.
Arabisches Sprichwort
Ohne Bücher auf der Welt wäre ich längst verzweifelt.
Arthur Schopenhauer
An all die Bücher zu denken, die mir noch zu lesen bleiben,
macht mich glücklich.
Jules Renard
LESEN SIE; UM ZU LEBEN!
Gustav Flaubert
Und welch ein Vergnügen, welch eine Bereicherung, sich über
das Gelesene austauschen zu dürfen.
Der Lesekreis von Petra Ninnemann-Bliefernicht trifft sich
einmal im Monat, freitags um 17.30 Uhr im Gutshaus,
Möllner Landstraße 53, erster Treff am Freitag, dem 10.10.2014
Angebote für ALLE, die „Schreiben“ lernen möchten
03101 Schreiben direkt!
Dieser Kurs kann jederzeit von einer Gruppe gebucht werden.
Inhalt: Wir schreiben direkt zu einem ausgewählten Thema.
Es gibt unmittelbares Feedback.
Der Kurs dauert in der Regel drei Stunden, kann aber auch
über ein Wochenende oder mehrere Abende gebucht werden.
03102 Feedback – Schreibwerkstatt
Dieser Kurs kann jederzeit von einer Gruppe gebucht werden.
Inhalt: intensives Feedback zu mitgebrachten, eigenen Texten.
Der Kurs dauert in der Regel drei Stunden, kann aber auch
über ein Wochenende oder mehrere Abende gebucht werden.
Die Leitung für diese Angebote übernimmt
Karsten Lieberam-Schmidt. Alle Angebote können
laufend gebucht werden. Jedes Angebot kostet komplett
unabhängig von der Teilnehmerzahl 260,00 €.
Angebote für Kinder siehe Seite 36.
Sa., 15.11.2014, 18.00 – 24.00 Uhr
Ort: Hamburg, Teerhof 1, ehemaliges Hauptzollamt
Kursgebühr: 25,00 €
Max. Teilnehmer: 10
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Tel. 040 71 40 44 95 · Fax 040 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
33
Kultur und Gestalten
Bridge
Tanz
Junge VHS
Besser in der Schule
08501 Bridge
10204 Orientalischer Tanz
06720 Das Jahr vor der Schule
Leitung: Birgit Vietz
Leitung: Nesrin Yasar-Ziegler
Leitung: Monika Krupp
Bei dem Bridge-Spiel kämpfen 2 Teams um die 13 Stiche
(ein Stich besteht aus 4 Karten), die während einer Spielrunde
zu gewinnen sind. Eine Runde dauert ca. 7 Minuten und
besteht aus der Reizung, in der das Stichziel festgelegt wird,
und dem Abspiel der 52 Karten. Beide Parteien kämpfen ohne
Unterhaltung um jeden Stich. Bridge ist spannend und trainiert
das Gedächtnis. Bridge Konventionen: Weak Two, Stayman,
Transfer, Kontra, Gegen- und Alleinspiel
Orientalischer Tanz bringt durch seine weichen Bewegungen
Entspannung für Körper und Seele.
Der Kurs richtet sich an Frauen jeden Alters, die gerne
Bauchtanz ausprobieren möchten, und auch an diejenigen,
die schon Vorkenntnisse haben und diese auffrischen wollen.
Einfache Schritt- und Bewegungskombinationen werden
erarbeitet, eine kleine Choreographie gelernt und freier Tanz.
Bitte mitbringen: Gymnastikleidung, Gymnastikslipper oder
Socken, Tuch für die Hüften
Lesen-, Schreiben- und Rechnenlernen wird als Entwicklungsprozess verstanden, der schon vor dem Eintritt des Kindes in
die Schule beginnt. Der Kurs bereitet Kinder im Vorschulalter
ein Jahr vor der Einschulung auf vielfältige Weise auf diese
Anforderungen der Schule vor.
Gezielt, aber spielerisch werden die Grob- und Feinmotorik
gefördert, der Grundstein für mathematisches Denken gelegt
und der lautliche Aufbau der Sprache vermittelt. Dadurch soll
den Kindern der Erwerb der Basiskompetenzen in der
Grundschule erleichtert werden.
Beginn: Mo., 15.09.2014, 19.00 – 20.00 Uhr, 11 Abende
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Festsaal
Kursgebühr: 26,40 €
Max. Teilnehmer: 20
Min. Teilnehmer: 12
Beginn: Do., 11.09.2014, 09.00 – 10.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Kursgebühr: 384,00 € (Ratenzahlung von je 3 Raten á 128,00 €)
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 8
10205 Orientalischer Tanz
für Frauen mit Vorkenntnissen
06701 Lernen lernen –
Arbeitstechniken für 10- bis 13-jährige Schüler
Leitung: Christiane Beskales
Leitung: Dr. Wolfgang Schäfer
Jede Frau findet im orientalischen Tanz ihren persönlichen
Ausdruck von Anmut, Schönheit und Lebensfreude.
Bitte mitbringen: Gymnastikkleidung und ein Tuch für die Hüften
Schülern wird häufig nur gesagt, dass sie lernen sollen. Das
„Wie“ wird in der Schule meistens nicht gelehrt. Verschiedene
Lern- und Arbeitstechniken, die in allen Fächern eingesetzt
werden können, werden aufgezeigt. Schülerinnen und Schüler
erhalten Anleitungen zum stressfreien, selbständigen Lernen
und zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit. Wir bitten
darum, dass zum ersten Vormittag ein Elternteil kommt!
Beginn: Di., 16.09.2014, 10.00 – 12.00 Uhr, 10 Vormittage
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, St. Sebastienzimmer
Kursgebühr: 53,30 €
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 8
Keine Ermäßigung
Musizieren
08601 Gitarre für Anfänger
Leitung: Sergio Cornejo Campos
Beginn: Do., 18.09.2014, 18.00 – 19.00 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 006
Kursgebühr: 40,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 10
08602 Gitarre mit Vorkenntnissen
Leitung: Sergio Cornejo Campos
Beginn: Do., 18.09.2014, 19.00 – 20.00 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 006
Kursgebühr: 40,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 10
08603 Gitarre für Fortgeschrittene
Leitung: Sergio Cornejo Campos
Beginn: Do., 18.09.2012, 20.00 – 21.00 Uhr, 12 Abende
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 006
Kursgebühr: 40,00 €
Max. Teilnehmer: 10
Min. Teilnehmer: 10
Für alle Gitarrenkurse bitte die eigene Gitarre mitbringen!
Ebenso gilt für alle Gitarrenkurse keine Ermäßigung!
Bereits zum 12. Orientalischen Tanzfest erwarten
Sie die Tänzerinnen wieder im Bürgerhaus Glinde.
Die Tore zu 1001 Nacht sind am Samstag,
15. November 2014, ab 18.30 Uhr geöffnet,
um 19.00 Uhr beginnt die Tanzshow.
Karten für 9,00 € im Vorverkauf, 11,00 € an der Abendkasse,
Kinder (bis 12 Jahre) zahlen 4,00 €.
Kinderkarten sind nur an der Abendkasse erhältlich.
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2
Vorverkaufsstellen:
VHS Glinde, Stadtbücherei Glinde, Bücherkate Glinde
34
Beginn: Fr., 12.09.2014, 18.30 – 20.00 Uhr, 11 Abende
Ort: Rentnerwohnheim Glinde, Willinghusener Weg 64
Kursgebühr: 39,60 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 12
10250 Singleworkshop Mambo und mehr
Leitung: Wilhelm Schütt
Dieser Workshop ist ein Tanzkurs. Er führt sowohl in die
Grundschritte der beiden Standard-Latein-Tänze Rumba und
Cha Cha Cha ein als auch in die Grundschritte des Mambos
und der Salsa. Die Grundschritte all dieser Tänze sind für beide
Seiten identisch. Deshalb bieten wir diesen Paartanzworkshop
als Singleworkshop an. Die Tanzpartner wechseln alle 10 bis 15
Minuten. Paare sind zugelassen, müssen aber auch tauschen.
Sa., 07.03 und So., 08.03.2015, 13.00 – 16.00 Uhr
Ort: Rentnerwohnheim Glinde, Willinghusener Weg 64
Kursgebühr: 16,00 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
10251 Für‘s nächste Fest: Walzer bis Foxtrott
Mo. – Do., 13.10. – 16.10.2014, 09.30 – 11.45 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 42,50 € zzgl. Kopierkosten
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 8
06702 Lernen lernen –
Arbeitstechniken für 14- bis 16-jährige Schüler
Leitung: Dr. Wolfgang Schäfer
Siehe Kurs 06701
Mo. – Do., 13.10. – 16.10.2014, 12.00 – 14.15 Uhr
Ort: Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Kursgebühr: 42,50 € zzgl. Kopierkosten
Max. Teilnehmer: 12
Min. Teilnehmer: 8
Schwimmen für Kinder
Kursgebühr 36,00 €, für Geschwisterkinder: 8,00 €
Alle Kurse finden im Lehrschwimmbecken der
Grundschule Tannenweg, Tannenweg 10, statt.
Dort besteht Badekappenpflicht.
10803 Kinderschwimmen ab 4 Jahre
Leitung: Petra Reinhold
Fortbewegung in Bauch- und Rückenlage bei allmählicher
Loslösung von Schwimmhilfen, erste Tauchversuche.
Beginn: Do., 18.09.2014, 14.00 – 14.35 Uhr, 15 Nachmittage
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
10816 Kinderschwimmen ab 4 Jahre
Leitung: Petra Reinhold
Siehe Kurs 10803.
Beginn: Do., 18.09.2014, 14.35 – 15.15 Uhr, 15 Nachmittage
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
10804 Kinderschwimmen ab 6 Jahre
Leitung: Petra Reinhold
Siehe Kurs 10803.
Beginn: Do., 18.09.2014, 15.15 – 16.00 Uhr, 15 Nachmittage
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
10821 Kinderschwimmen ab 6 Jahre
Leitung: Petra Reinhold
Siehe Kurs 10803.
Beginn: Do., 18.09.2014, 16.00 – 16.45 Uhr, 15 Nachmittage
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
10813 Kinderschwimmen,
Voraussetzung Seepferdchen
Leitung: Wolfgang Ribbe
Festigung der Schwimmstilarten sowie
Jugendschwimmabzeichen Bronze.
Beginn: Fr., 19.09.2014, 14.30 – 15.15 Uhr, 15 Nachmittage
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
Leitung: Wilhelm Schütt
Der nächste Tanz in den Mai kommt bestimmt. Dafür können
Sie sich fit machen: langsamer Walzer, Wiener Walzer, Disco
Fox, Europäischer Tango und evtl. Foxtrott. Sie können diese
Tänze neu kennen lernen bzw. wieder auffrischen.
Anmeldungen paarweise erbeten, nach Absprache auch
einzeln möglich.
10810 Kinderschwimmen, Voraussetzung Bronze
Leitung: Wolfgang Ribbe
Vorbereitung des Schwimmabzeichens Silber.
Beginn: Fr., 19.09.2014, 15.15 – 16.00 Uhr, 15 Nachmittage
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
Sa., 14.03. und So., 15.03.2015, 13.00 – 16.00 Uhr
Ort: Rentnerwohnheim Glinde, Willinghusener Weg 64
Kursgebühr: 16,00 €
Max. Teilnehmer: 16
Min. Teilnehmer: 10
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Tel. (0 40) 71 40 44 95 · Fax (0 40) 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
35
Junge VHS
10819 Kinderschwimmen, Voraussetzung Silber
Leitung: Wolfgang Ribbe
Vorbereitung des Schwimmabzeichens Gold.
Beginn: Fr., 19.09.2014, 16.00 – 16.45 Uhr, 15 Nachmittage
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
10820 Kinderschwimmen für Könner
Leitung: Wolfgang Ribbe
Verbesserung der Technik der drei Schwimmarten plus
Grundfertigkeiten Delfin.
Beginn: Fr., 19.09.2014, 16.45 – 17.30 Uhr, 15 Nachmittage
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 10
Malen und Zeichnen für Kinder
08107 Malen und Zeichnen für Kinder
„Wer malt – sieht mehr!“
Leitung: Saskia Taubert
Kinder von 6-12 Jahren sollen mehr Spaß am Malen und
Zeichnen durch unterschiedliche Themen und Techniken sowie
besseres Sehen entwickeln.
Bitte mitbringen: Zeichenblock A3, Bleistift, Radiergummi,
Wachsstifte, Schulmalkasten, Borstenpinsel (Nr. 4, 8 u.12).
Beginn: Di.,16.09.2014, 15.00 – 16.30 Uhr, 10 Nachmittage
Ort: Schulzentrum Glinde, Oher Weg 24, Raum 315 (Zeichnen)
Kursgebühr: 40,00 €
Max. Teilnehmer: 15
Min. Teilnehmer: 12
Keine Ermäßigung
Geschichten schreiben mit Kindern
03103 Drachenlyrik
Workshop (1,5 Stunden) mit Lesung für Schüler und
Schülerinnen der 3. bis 5. Klassen. Die Schüler schreiben
eigene Drachentexte unter kindgerechter Anleitung.
Karsten Lieberam-Schmidt liest aus seinen
Drachengeschichten.
03104 Das dunkle Geheimnis
Workshop (1,5 Stunden) mit Lesung für Schüler und
Schülerinnen der 6. bis 13. Klassen. Die Schüler schreiben
unter fachkundiger Anleitung eine geheimnisvolle oder
unheimliche Geschichte. Karsten Lieberam-Schmidt liest
aus seiner Kurzprosa-Reihe „Das dunkle Geheimnis“.
03105 Poetry Slam!
Studienreisen
20101 Elsass Busreise
Leitung: Inge Tiedemann
Samstag, 6. September, bis Freitag, 12. September 2014
Leider nur noch Warteliste
Preise: DZ p.P. 768,00 €, Zuschlag EZ 120,00 €
Weitere Informationen bei Inge Tiedemann,
Tel. 040 710 79 81 (ab 18.30 Uhr)
Leitung: Hilda Näther
Samstag, 27. September, bis Samstag, 11. Oktober 2014
Preise:
DZ p.P. 1.081,00 €, Zuschlag EZ 168,00 €, Meerblick 40,00 €
Weitere Informationen bei Hilda Näther, Tel. 040 710 57 43
Dienstag, 2. Juni, bis Donnerstag, 11. Juni 2015
03106 Mission Prinzessin
Direktflug:
Hamburg – Reykjavik (Flughafen Keflavik) und zurück
Die Leitung für diese Angebote übernimmt
Karsten Lieberam-Schmidt. Alle Angebote können
laufend gebucht werden. Jedes Angebot kostet komplett
unabhängig von der Teilnehmerzahl 130,00 €.
Leitung: Inge Tiedemann
Samstag, 5. September, bis Freitag, 11. September 2015
Jede dieser Städte hat ihren Reiz und ihren Charme.
Wir planen schon jetzt für das nächste Jahr.
Weitere Informationen bei Inge Tiedemann,
Tel. 040 710 79 81 (ab 18.30 Uhr)
20221 Flugreise „Die Insel Euböa ruft“
Workshop (1,5 Stunden) mit Lesung für Schüler und
Schülerinnen der 10. bis 13. Klassen. Die Schüler schreiben
unter fachkundiger Anleitung eigene Poetry-Slam Texte. Karsten
Lieberam-Schmidt stellt deutschsprachige Top-Slammer vor und
performt eigene Werke. Ein gemeinsamer, privater PoetrySlam-Besuch ist im Anschluss möglich.
Workshop (1,5 Stunden ) mit Lesung für Schüler und
Schülerinnen der 5. und 6. Klasse. Eine Schar durchgeknallter
Frösche zieht los, um eine Prinzessin zu küssen. Die
Jugendlichen schreiben abenteuerliche Erlebnisse zu einer
solchen Reise, Karsten Lieberam-Schmidt liest aus seiner
Geschichte „Mission Prinzessin“.
20102 Wien oder Paris –
Sie können mitentscheiden!
20220 „Island“ Flugreise
Leitung: Hilda Näther
9 ÜN in Hotels und Bauerngasthöfen (DU/WC) mit Frühstück
und 6 x Drei-Gänge Menü (ausgesuchtes isländisches
Abendessen), in Reykjavik nur Übernachtung mit Frühstück.
Fakultativ wird eine Bootstour an der Gletscherlagune
Jökulsarlon zum Preis von 23,00 € angeboten.
Die Rundreise in Stichpunkten: Reykjavik, Nationalpark
Thingvellir Gullfoss, Geysir, die Südküste, Europas größter
Gletscher Vatnajokull, die Hochlandwüste Möörudalur und der
Nationalpark Jökulsárglijúfur, Myvatn und aktiver Vulkanismus,
Akureyri – die Hauptstadt des Nordens, Skagafjordur Island –
Pferdezucht – Bauernhof. Besuch im Freilicht- und
Heimatmuseum Glaumbaer. Kurzer Stopp in der Torfkirche
Vidimyri. Übernachtung im Fischerdorf Saudarkrokur und
weitere Höhepunkte, bis wir Reykjavik wieder erreichen.
Das ausführliche Reiseprogramm sowie den Reisepreis
erhalten Sie ab Ende November bei Hilda Näther,
Tel. 040 710 57 43
20103 Busreise nach Heidelberg und Speyer
Leitung: Inge Tiedemann
Samstag, 13, Juni, bis Freitag, 19. Juni 2015
Weitere Informationen bei Inge Tiedemann,
Tel. 040 710 79 81 (ab 18.30 Uhr)
20222 Apulien / Süditalien – Busreise
Leitung: Hilda Näther
Dienstag, 22. September, bis Sonntag, 4. Oktober 2015
1. Tag: Anreise bis Ebbs – Südtirol, Übernachtung
2. Tag: in den Raum Rimini / Riccione, Übernachtung
3. Tag: Weiterfahrt Apulien / Süditalien mit Zwischenstopp
in Loreto beim Santuario della santa casa die loreto,
eine Besichtigung. Anschließend nach Giovinazzo,
wo wir unser Hotel für die Reisedauer erreichen
4. Tag: Ein halbtägiger Ausflug nach Castellana
5. Tag: Mit der Reiseleitung nach Cisternino, Alberobello
und ein besonderes Abendessen
6. Tag: Mit der Reiseleitung nach Bari
(Hauptstadt von Apulien) und Polignano a mare
7. Tag: Ein Tag zur freien Verfügung („Busruhetag“)
8. Tag: Mit der Reiseleitung nach Castel del Monte,
Matera und Altamura.
9. Tag: Besichtigung Lecce / evtl. Otranto, oder …….
10. Tag: Halbtägiger Ausflug nach Barletta
oder Vieste oder….
11. Tag: Rückfahrt in den Raum Rimini / Riccione –
Übernachtung
12. Tag: Weiterfahrt nach Ebbs zur Übernachtung
13. Tag: Heimreise Ebbs – Glinde
Leichte Zieländerungen noch möglich! Der Reisepreis enthält
Übernachtungen mit HP, Eintrittsgelder und Führungen.
Das ausführliche Programm sowie den Reisepreis erhalten
Sie ab Mitte November bei Hilda Näther, Tel. 040 710 57 43
20227 Wohlfühlwochenende für Frauen
„Gönn’ Dir was Gutes“
Leitung: Sabine Schmid
Freitag, 29. Mai, bis Sonntag, 31. Mai 2015.
Energie tanken an einem Wochenende mit Yoga, Pilates, Indian
Balance und mehr im Seminarhaus „Arts and Movements“ in
Darry im Naturschutzgebiet, in einer der schönsten Gegenden
der Schleswig-Holsteinischen Schweiz. Die Ostsee – die ruhige
Hohwachter Bucht – ist 7 km entfernt. Bevorzugt durch eine
ruhige Dorfrandlage bietet sich hier ein Ort, um vom Stress
des Alltags Abstand zu finden. Die große Gartenanlage (1,5 ha)
mit verschiedenen Gartenräumen lädt zum Entdecken und
Verweilen ein.
Maximale Teilnehmerzahl: 14
Im Reisepreis von DZ 259,00 € / EZ 279,00 € sind enthalten:
Vollpension mit vegetarischer Küche und Wildkräutern sowie
alle Aktivitäten
Mehr Information über die VHS oder
direkt bei Sabine Schmid, Tel. 040 710 78 26
36
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Tel. (0 40) 71 40 44 95 · Fax (0 40) 71 40 44 96 · www.vhs-glinde.de · glindevhs@aol.com
37
Angebote der VHS Oststeinbek
Alle Anmeldungen über die VHS Oststeinbek ·
Möllner Landstraße 20 · 22113 Oststeinbek · Tel. 040 71401963
VHS unterwegs
Heine, Lessing und Kollegen…
Was hatte Thomas Mann mit Hamburg am Hut? Wo schoss Heinrich
Heine, Kaffee schlürfend und in die Sonne blinzelnd, seine satirischen
Giftpfeile ab? Wo stiegen Fontanes (Roman-) Hamburg-Besucher ab,
und wo labte sich Hans Christian Andersen am warmen „Porter“? Und
wie oft war er überhaupt an der Alster? Fragen über Fragen, denen wir
auf diesem Rundgang nachgehen wollen. Hamburg gilt zwar als die
Stadt der Pfeffersäcke, der reichen Kaufleute, die sich für ihren Profit
interessieren und sonst für gar nichts. Aber auch Klopstock schrieb hier
Oden und Heine Spottgedichte, Lessing machte Theatergeschichte
(und schrieb natürlich auch Stücke) und Matthias Claudius gab den
Wandsbeker Boten heraus. Stoff genug für einen spannenden
Stadtrundgang!
Kurs Nr. 142-111.10
Dozent/in:
Johann Peter Nissen
Tag/Uhrzeit: Mi., 01.10.14, 14.00 – 17.00 Uhr
Dauer:
1 x 3 Z-Std.
Gebühr:
€ 14,- / keine Ermäßigung!
Ort:
U-Bhf Stephansplatz
(Ausgang Planten un Blomen, beim Anti-Kriegsdenkmal)
Dem Verbrechen auf der Spur
Seit kurzem hat Hamburg ein Polizeimuseum – das aber besuchen wir
nicht. Das kann jeder sehr gut selbst unternehmen: Illustrationen und
Exponate sind ausreichend mit schriftlichen Erklärungen versehen. Wir
dagegen suchen den Ort der Schopenstehlkrawalle auf und fragen uns,
was es damit wohl auf sich hat(te). Und mit dem Sülzeaufstand. Und
wann, wo, wie und warum der „Lord von Barmbeck“ so unglaublich
Furore machte und welches Ende es mit ihm nahm. Erinnern Sie sich
noch an Fritz Honka? An „Mucki“ Pinzner? Oder an „Dagobert“?
Klar, dass die Stichworte Stadthaus und Davidwache und St. Pauli auch
zu unserem Programm gehören.
Kurs Nr. 142-111.12
Dozent/in:
Johann Peter Nissen
Tag/Uhrzeit: Fr., 10.10.14,14.00 –17.00 Uhr
Dauer:
1 x 3 Z-Std.
Gebühr:
€ 14,- / keine Ermäßigung!
Ort:
vor dem Hauptportal des Hamburger Rathauses
Besichtigung der fünf Hamburger Hauptkirchen
Die fünf Hamburger Hauptkirchen bieten Führungen durch die Kirchen
an, manchmal mit Turmbesteigung oder mit Orgelführung. Dies wollen
wir in diesem Herbst erkunden.
Organisation: Brigitte Voß
Orgelführung in St. Jacobi
Zu den auffälligsten Schätzen gehört ohne Zweifel die berühmte
Arp-Schnitger-Orgel von 1693 auf der Westempore. Sie ist mit ihren
60 Registern und ca. 4.000 Pfeifen die größte erhaltene Barockorgel im
nordeuropäischen Raum.
Teilnehmer: mind. 10 Personen
Kurs Nr. 142-109.10
Tag/Uhrzeit: Do., 25.09.14, 11.45 Uhr
Dauer:
ca. 1 Z-Std.
Gebühr:
€ 7,- / keine Ermäßigung!
Ort:
Jacobikirchhof 22, 20095 HH
38
Angebote der VHS Oststeinbek
St. Jacobi-Kirche
Die Kirchenruine St. Nikolai
5 Orgeln – St. Michaelis-Kirche
Die Hauptkirche St. Jacobi steckt voller alter Schätze. Sehenswert sind die
drei mittelalterlichen Altäre: der Trinitatisaltar im Hauptchor (um 1510),
der Petrialtar im 1. Südschiff (1508) und der aus dem Hamburger Dom
stammende Lukasaltar im 2. Südschiff(1499). Gotische Kirchen sind gläserne
Kirchen. Die Glasfenster von Carl Crodel im Hauptchor (1959) erzählen von
der Geburt, dem Leidensweg und der Auferstehung Jesu und von der
Aussendung des Heiligen Geistes. Beachtung verdient auch der
Herrensaal, der ursprünglich als Bibliothek diente. Seit 1543 war er
Versammlungssaal der Kirchherren. Wappentafeln an der Wand nennen
Pastoren, Kirchspielherren und Geschworene seit dem 16. Jahrhundert.
Teilnehmer: mind. 10 Personen
Am Hopfenmarkt, entlang der Willy-Brand-Straße und unweit des
Rödingsmarktes steht das Mahnmal St. Nikolai. Mit dem Bau der
ehemaligen Hauptkirche wurde bereits im Jahre 1195 begonnen. Die
Fertigstellung des Gotteshauses datiert aus dem Jahre 1874. 1943
wurde die Kirche im Zweiten Weltkrieg zu großen Teilen zerstört und
1951 wurden Teile der Ruine abgerissen. Heute steht die Kirche
St. Nikolai als eindrucksvolle Ruine im Herzen der Stadt und erinnert als
Museum an die Opfer von Krieg und Verfolgung (1933 – 1945).
Auf der Fläche des Kirchenbaus stehen zudem Kunstwerke, etwa die
Bronzefigur „Weiblicher Engel“ von Barbara Haeger. Ein Förderkreis setzt
sich für den Erhalt des Bauwerks ein. Ein Mahnmal, das bis heute bewegt.
Teilnehmer: mind. 10 Personen
Die Große Orgel (Steinmeyer-Orgel) auf der Westempore ist von 1962.
Sie hat 5 Manuale, Pedal, 86 Register und 6.674 Pfeifen. Das Fernwerk
im Dachboden über der Großen Orgel hat 17 Register und 1.222 Pfeifen.
Über einen ca. 20 Meter langen Schallkanal werden die Töne zur
Deckenrosette in der Mitte der Kirchendecke in 26 Metern Höhe geführt.
Die Orgel wird vom Zentralspieltisch aus gespielt. Die Konzert-Orgel
(Marcussen-Orgel) auf der Nordempore ist von 1912. Sie wurde zweimal
renoviert, hat 2 Manuale, Pedal, 42 Register und 2.671 Pfeifen. Die
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Orgel auf der Südempore wurde Mitte
November 2010 eingebaut. Sie ist mit 676 Pfeifen ausgestattet und
hat 13 Register auf 2 Manualen und Pedal. Die Kryptaorgel
„Felix Mendelssohn Bartholdy“ ist ein romantisches Instrument der
Firma Striebel von 1917. Sie hat 2 Manuale, 7 Register und 435 Pfeifen.
Teilnehmer: mind. 10 Personen
Kurs Nr. 142-109.11
Tag/Uhrzeit: Do., 25.09.14, 13.45 Uhr
Dauer:
ca. 1,5 Std.
Gebühr:
€ 7,- / keine Ermäßigung!
Ort:
Jacobikirchhof 22, 20095 HH
St. Katharinen-Kirche
Die Hauptkirche St. Katharinen ist ein Ort der Ruhe inmitten einer lauten
Stadt. Sie lädt dazu ein inne zu halten und sich zu besinnen. Der Kirchraum
fasziniert durch seine Höhe, durch die stolzen Säulen und seine helle
Ausstrahlung. Die Fenster sind Fenster zum Himmel und erzählen von der
Geschichte Gottes mit den Menschen. Auch die Kunstwerke in den
Arkaden und an den Wänden sind Ausdruck des christlichen Glaubens –
aus den unterschiedlichsten Zeiten der Geschichte dieser Kirche.
Kirchenraumführung und Turmführung.
Teilnehmer: mind. 10 Personen
Kurs Nr. 142-109.20
Tag/Uhrzeit: Do., 16.10.14, 13.45 Uhr
Dauer:
2 – 2,5 Z-Std.
Gebühr:
€ 12,- / keine Ermäßigung!
Ort:
Katharinenkirchhof 1, 20457 HH
Kurs Nr. 142-109.30
Tag/Uhrzeit: Do., 06.11.14, 14.00 Uhr
Dauer:
ca. 1 Std.
€ 7,- / keine Ermäßigung!
Gebühr:
Ort:
St. Nikolai Kirche, Harvestehuder Weg 118, 22149 HH
Der Turm von St. Nikolai
Der knapp 150 Meter hohe Kirchturm im neugotischen Stil konnte
vor dem Abriss bewahrt bleiben. Egal ob an der Binnenalster oder
am Elbverlauf – der Turm als Mahnmal ragt im Stadtbild heraus. Ein
gläserner Panoramalift ermöglicht zudem vor Ort der Gedenkstätte den
Ausflug in eine Höhe von 76 Meter.
Auf den Turm gelangt man nur in Begleitung eines Führers,
deshalb Voranmeldung unbedingt erforderlich.
Teilnehmer: mind. 10 Personen
Kurs Nr. 142-109.31
Tag/Uhrzeit: Do., 06.11.14, 15.15 Uhr
Dauer:
ca. 1 Z-Std.
Gebühr:
€ 7,- / keine Ermäßigung!
Ort:
St. Nikolai Kirche, Harvestehuder Weg 118, 22149 HH
St. Petri-Kirche
Die Hauptkirche St. Petri hat die Geschichte Hamburgs mitgeschrieben
und ist ein markantes Wahrzeichen der Stadt Hamburg. St. Petri ist die
älteste der fünf Hamburger Hauptkirchen. Sie wurde 1195 als ecclesia
forensis (Marktkirche) erstmalig urkundlich erwähnt. Die gotische Kirche
wurde am 7. Mai 1842 beim großen Hamburger Brand ein Raub der
Flammen. Nur einige Grundmauern blieben erhalten. Auf den Tag genau
sieben Jahre später wurde die von den beiden Architekten Alexis de
Cháteauneuf und Hermann Felsenfeldt auf dem alten Grundriss
errichtete Hallenkirche feierlich eingeweiht. Das gegenwärtige
Kirchengebäude führt die bauliche Tradition der mittelalterlichen,
gotischen Kirche fort. Heute fügt sich moderne Architektur in Altes und
verbindet damit sichtbar Vergangenheit und Gegenwart. St. Petri ist
Kirche für alle Tage – mitten in der Stadt und offen für alle Menschen! Teilnehmer: mind. 10 Personen
Kurs Nr. 142-109.21
Tag/Uhrzeit: Do., 30.10.14, 13.45 Uhr
Dauer:
ca. 1 Z-Std.
Gebühr:
€ 7,- / keine Ermäßigung!
Ort:
Bei der Petrikirche 2, 20095 HH
St. Michaelis-Kirche
Kirchenführung mit Turmbesteigung und Besuch der Krypta
St. Michaelis ist eine der schönsten Barockkirchen Norddeutschlands.
Der Turm mit der unverwechselbaren Kupferhaube ist das Wahrzeichen
Hamburgs. Der Hamburger Michel hat viele Facetten. Es lohnt sich,
diese Kirche zu besuchen.
Wir beginnen mit der Mittagsandacht (20 Min.) mit Glockengeläut und
Orgelspiel (3 Orgeln), danach findet eine Orgelführung (ca. 1 Std.) und
dann die Kirchenführung mit Besuch der Krypta statt (Dauer 1,5 Stunden).
Die Orgelführung ist gesondert zu buchen. Wer möchte, kann dann
noch den Turm besteigen.
Teilnehmer: mind. 10 Personen
Kurs Nr. 142-109.40
Tag/Uhrzeit: Do., 27.11.14, 11.45 Uhr
Dauer:
ca. 1,5 Z-Std.
Gebühr:
€ 15,- / keine Ermäßigung!
Ort:
Englische Planke 1, 20459 HH
Kurs Nr. 142-109.41
Tag/Uhrzeit: Do., 27.11.14, 12.15 Uhr
Dauer:
ca. 1 Z-Std.
Gebühr:
€ 12,- / keine Ermäßigung!
Ort:
Englische Planke 1, 20459 HH
Sie können auch alle Termine im Paket buchen.
Kurs Nr. 142-109.50
Gebühr: € 50,- / keine Ermäßigung!
Horizont Jawlensky. Ein Maler und seine Vorbilder
van Gogh, Gauguin, Munch
Im Jahr 2014 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag von Alexej von
Jawlensky. Gemeinsam mit dem Museum Wiesbaden ehrt die
Kunsthalle Emden dieses führende Mitglied der Künstlervereinigung
„Der Blaue Reiter“ mit einer großen Ausstellung. Im Fokus der Schau
stehen der junge Jawlensky und seine Verbindungen zu
Künstlerkollegen wie Cézanne, Corinth, van Gogh, Gauguin, Matisse
und Munch. Die Ausstellung präsentiert die künstlerische Entwicklung
Jawlenskys vom unbekannten jungen Realisten zum weltberühmten
Expressionisten mit ca. 75 Werken aus seiner populärsten
Schaffensphase in den Jahren von 1900 bis 1914. Um den „Horizont“
des Künstlers in dieser Zeit zu veranschaulichen, stehen seinen
Gemälden aussagekräftige Werke seiner Vorbilder, die ihn in diesen
Jahren maßgeblich beeinflussten, gegenüber: Vincent van Gogh, Paul
Cézanne, Paul Gauguin, Henri Matisse, und viele andere. HORIZONT
JAWLENSKY ist der Höhepunkt im Ausstellungsprogramm 2014 der
Emdener Kunsthalle.
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen
Kurs Nr. 142-203.10
Dozent/in:
Brigitte Voß
Tag/Uhrzeit: Sa., 11.10.14
1. Treffen:
6.30 Uhr U-Bahn Steinfurther Allee
2. Treffen:
7.00 Uhr HH-Hbf, DB Reisecenter
Dauer:
1 Tag
Gebühr:
€ 40,- / keine Ermäßigung!
Turmbesteigung in St. Petri
Rechts neben dem Turmraum beginnt und endet jede Turmbesteigung.
Der Petri-Turm liegt 9,48 Meter über NN (Normal-Null) und 5,5 Meter
über dem Rathausplatz und ist der höchste Aussichtsturm Hamburgs.
Nach 544 Stufen und aus 123 Meter Höhe bietet sich ein grandioser
Blick über die ganze Stadt.
Teilnehmer: mind. 10 Personen
Kurs Nr. 142-109.22
Tag/Uhrzeit: Do., 30.10.14, ca. 15.30 Uhr
Gebühr:
€ 7,- Erw. / € 3,- Kinder
Ort:
Bei der Petrikirche 2, 20095 HH
VHS Glinde · Markt 1 · 21509 Glinde oder VHS Glinde · Postfach 1360 · 21505 Glinde
Alle Anmeldungen über die VHS Oststeinbek · Möllner Landstraße 20 · 22113 Oststeinbek · Tel. 040 714 019 63
39
Angebote der VHS Oststeinbek
Vorankündigungen
Kultur- und Fotoreise: Madeira
Eine Kulturreise auf die portugiesische Insel Madeira mit vielen
Wanderungen und Erlebnissen in Städten, Dörfern und vor allem in der
Natur! Wir wollen die Kultur und Geschichte sowie die Natur einfach
kennen lernen. Nebenbei werden wir schöne Fotos schießen – mit Tipps
und Tricks für die besten Ausschnitte und optimale Einstellungen der
Fotokamera!
Im Preis enthalten: Hin- und Rückflug, Ü / HP (DZ im ****-Hotel),
Transfers mit Kleinbus vor Ort, div. Eintrittsgelder und Führungen.
Extras: EZ, Getränke, Reiserücktrittsversicherung
Ein kostenloser Infoabend findet am
Di., 16.12.2014, 18.30 Uhr, statt.
Ort: VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
Voranmeldung zum Infoabend erbeten.
Kurs Nr. 142-110.10
Dozent/in:
Torsten Buzy Kiehn
Termin:
15. Mai – 29. Mai 2015
Gebühr:
€ 2.400,- pro Person im DZ
Emile Bernard – am Puls der Moderne
Wer war Emile Bernard?
Mit Gauguin entwickelte er 1888 in der Bretagne die symbolistische
Malerei, mit van Gogh malte er in Paris, Cézanne inspirierte ihn in
Aix-en-Provence und die Künstler der Gruppe Nabis waren seine
Freunde. In Kooperation mit dem Musée de l‘Orangerie in Paris
präsentiert die Kunsthalle Bremen die erste große Retrospektive des
französischen Künstlers, die auch sein kaum bekanntes Spätwerk
einbezieht. Gezeigt werden hochrangige Leihgaben aus dem Musée
d‘Orsay und internationalen Sammlungen sowie aus dem Besitz der
Nachfahren Bernards. Ausgewählte Arbeiten von Gauguin, van Gogh
und Cézanne ermöglichen Vergleiche mit seinen berühmten
Zeitgenossen. Für den Nachmittag wird noch eine Stadtführung geplant.
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen
Kurs Nr. 151-203.01
Dozent/in:
Brigitte Voß
Tag:
Sa., 28.03.15
1. Treffen:
8.20 Uhr U-Bahn Steinfurther Allee
2. Treffen:
9.05 Uhr HH-Hbf, DB Reisecenter
Dauer:
1 Tag
Gebühr:
€ 40,- / keine Ermäßigung!
Politik – Gesellschaft – Umwelt
Hauskauftipps von A-Z
•
•
•
•
•
•
•
Ein Wegweiser zum Erwerb – leicht und verständlich
Zwangsversteigerung – was sollten Sie beachten?
Kauf von privat: Wie sparen Sie sich den Immobilienmakler?
Wie kaufen Sie am preiswertesten ein?
3 Tricks für den Kauf einer Immobilie
Wie finden Sie die preiswerteste Baufinanzierung?
Wie sparen Sie mindestens 3.000,- €
bei Ihrer Immobilienfinanzierung?
• Mythos Effektivzins: Wie vergleichen Sie Baufinanzierungen?
• Die 8 fatalsten Fehler beim Immobilienkauf
• Alle Notare sind gleich teuer: FALSCH
• Wie sparen Sie Grunderwerbsteuer?
• Was bedeutet die Grundschuld?
• Preisverhandlungen leicht gemacht – gewusst wie!
• Immobilien-Steuerparadies Deutschland
Dieser Kurs beinhaltet erprobte Tipps rund um den Immobilienkauf –
egal ob Eigentumswohnung, Haus oder Neubau – und passender
Finanzierung aus über 20 Jahren Erfahrung.
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 20 Personen
40
Kurs Nr. 142-104.12
Dozent/in:
Ralf Schütt
Tag/Uhrzeit: Sa., 20.09.14, 09.30 – 13.00 Uhr
Dauer:
1 x 5 U-Std.
Gebühr:
€ 15,- / keine Ermäßigung!
Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
Baufinanzierungen für Anfänger
Hausbau, Hauskauf oder Wohnungskauf
8 praktische und sofort anwendbare Tipps:
Mit Wegweiser durch den Fachchinesisch-Dschungel
• Wann kümmere ich mich um eine Finanzierung?
• Unterschiede der Anbieter: Internet Plattform,
Direktkontakt mit der Bank, Vermittler
• Was bringt der Zinssatzvergleich und wie vergleiche ich?
• Wie „denken“ Banken? Wie denke ich?
• Was dürfen Banken fragen?
• Welche Unterlagen benötigt die Bank wirklich von Ihnen persönlich?
• In welche Fallen könnten Sie tappen?
• Wann wird aus einem Darlehensangebot ein Darlehensvertrag?
• Was wird heutzutage finanziert, bzw. wie viel Eigenkapital
benötige ich wirklich?
• Darlehensvertrag ist unterschrieben – und nun?
• Wer kümmert sich um die pünktliche Bezahlung: Notar, Bank, Sie?
Dieser Kurs kümmert sich um die finanzielle Seite eines
Immobilienkaufs und ist für interessierte Leute, die sich zum ersten Mal
mit diesem Thema auseinander setzen.
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 20 Personen
Kurs Nr. 142-104.11
Dozent/in:
Ralf Schütt
Tag/Uhrzeit: Sa., 20.09.14, 14.30 – 18.00 Uhr
Dauer:
1 x 5 U-Std.
Gebühr:
€ 15,- / keine Ermäßigung!
Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
Baufinanzierungen – für Fortgeschrittene
Immobilienfinanzierung läuft – wie geht es weiter?
• Gibt es Unterschiede bei der Finanzierung einer selbstgenutzten
Immobilie oder vermieteten Immobilie?
• Was ist der Verkehrswert und welche Rolle spielt er bei
der Finanzierung?
• Was ist eine Anschlussfinanzierung? Was ist ein Forwarddarlehen?
• Wann ist ein Wechsel der Bank sinnvoll?
• Einsatz von KfW Darlehensmitteln
• Rücklastschrift der Bankrate – was gibt es zu beachten?
• Was ist das sogenannte Rating, wie schätzt die Bank
ihre Kunden ein?
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 20 Personen
Kurs Nr. 142-104.10
Dozent/in:
Ralf Schütt
Tag/Uhrzeit: Sa., 08.11.14, 09.30 – 13.00 Uhr
Dauer:
1 x 5 U-Std.
Gebühr:
€ 15,- / keine Ermäßigung!
Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
Alle Anmeldungen über die VHS Oststeinbek · Möllner Landstraße 20 · 22113 Oststeinbek · Tel. 040 714 019 63
Angebote der VHS Oststeinbek
Wie können Sie mit Immobilien Geld verdienen?
Gebäudesanierung sinnvoll angehen
Profi-Seminar (nur für Teilnehmer, die keine Angst vor Mietern haben)
In diesem Seminar geht es ausschließlich um die vermietete Immobilie!
• Wie rechnet sich die Immobilie als Geldanlage?
• Wie vermeiden Sie die 5 schlimmsten Fehler bei der Investition
in eine vermietete Immobilie?
• Warum ist Deutschland in punkto vermieteter Immobilien
ein Steuerparadies?
• Wie sparen Sie mit der vermieteten Immobilie Steuern?
• Wie sollten Sie eine vermietete Immobilie richtig finanzieren?
• Was sind die 5 Vorteile im Verhältnis zu einer
eigengenutzten Immobilie?
• Wie finden Sie die richtige Anlageimmobilie?
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 20 Personen
Nur jeder dritte Hauseigentümer geht Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten an seinem Haus gut beraten an. Trotz hoher Investitionskosten
sind die Ergebnisse zu 2/3 aller Gebäudesanierungen eine verschenkte
Chance, da wesentliche Regeln unbeachtet bleiben, die die Immobilie
zukunftstauglich machen.
Handwerksfirmen besitzen oft nicht die Kenntnisse oder das Interesse,
ihre Auftraggeber umfassend aufzuklären.
• Wie wirkt sich das Sanierungskonzept auf die Bewertung im
Energieausweis aus?
• Welchen Einfluss hat das Sanierungskonzept auf die Reduzierung
der Heiz- und Instandhaltungskosten?
• Wo sollte man Handwerkern besonders auf die Finger schauen?
• Was sind Wärmebrücken?
• Wann und wie erhalte ich Fördermittel vom Staat?
• Welche Maßnahmen sind für mein Haus wirtschaftlich?
Der Architekt Heiko Schütt gibt einen Überblick über die entscheidenden Schwachstellen an älteren Häusern und zeigt, wie diese konsequent beseitigt werden können.
Aufgezeigt werden auch die Fehler, die zu einer „Verschlimmbesserung“
mit neuen Problemen wie zum Beispiel Schimmelpilz, Durchfeuchtungen und Algenbewuchs auf Fassaden führen. Auch auf das
Thema Einbruchsschutz wird eingegangen. Mit einer durchdachten
Sanierung wird eine nachhaltige Wertsteigerung des eigenen Hauses
erreicht. Es sieht anschließende nicht nur besser aus, es ist danach
auch technisch und energetisch auf dem neuesten Stand und bietet
höheren Wohnkomfort.
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 15 Personen
Kurs Nr. 142-104.13
Dozent/in:
Ralf Schütt
Tag/Uhrzeit: Sa., 08.11.14, 14.30 – 18.00 Uhr
Dauer:
1 x 5 U-Std.
Gebühr:
€ 15,- / keine Ermäßigung!
Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
Vermietete Immobilie – Wie rechne ich korrekt die
Nebenkosten mit meinem Mieter ab!
3 Tipps, wie Sie auf der sicheren Seite sind
In diesem Kurs werden die folgenden Themen behandelt:
Was muss ich im Mietvertrag berücksichtigen, um keinen Stress mit der
Nebenkostenabrechnung zu bekommen?
• Beispiel anhand eines Mietvertrages
Ich habe eine vermietete Eigentumswohnung in einer Hausgemeinschaft
• Unterschied zw. Hausgeldabrechnung und Nebenkostenabrechnung
• Welche Nebenkosten kann ich auf die Mieter umlegen?
• Wann muss ich die Nebenkostenabrechnung an die Mieter schicken?
• Anpassung Vorauszahlungen
• Beispiel anhand einer WEG-Abrechnung
Ich habe ein eigenes KLEINES Mehrfamilienhaus ohne Hausverwaltung
• Welche Kosten kann der Mieter selbst zahlen?
• Welche Kosten übernehme ich als Eigentümer und rechne sie
dann mit dem Mieter ab?
• Unterschiede zum WEG-Eigentum
• Beispiel anhand einer eigenen Immobilie
Hinweis!
Dies ist keine rechtliche Beratung.
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 20 Personen
Kurs Nr. 142-104.20
Dozent/in:
Susanne Köpcke
Tag/Uhrzeit: Do., 13.11.14, 18.00 – 21.00 Uhr
Dauer:
1 x 4 U-Std.
Gebühr:
€ 15,- / keine Ermäßigung!
Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
Kurs Nr. 142-115.01
Dozent/in:
Dipl.-Ing. Heiko Schütt
Tag/Uhrzeit: Sa., 22.11.14, 9.30 – 12.30 Uhr
Dauer:
1 x 3 Z-Std.
Gebühr:
€ 15,- / keine Ermäßigung!
Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
Komfortabel Wohnen im Alter – kein Zufall
Nichts ist schöner als in den eigenen vier Wänden alt werden zu dürfen,
selbst wenn plötzlich ein Handycap das Leben erschwert….Gut beraten
ist, wer sich bei Zeiten sachkundig macht, welche Regeln berücksichtigt
werden müssen, um sich wirklich einen barrierefreien Wohnbereich zu
schaffen und damit im Ernstfall im eigenen Heim gut betreut werden zu
können. Hierfür muss man das Rad nicht neu erfinden, vieles ist sogar
in einer DIN Norm dargestellt. Und das Schönste: Die Ergebnisse können sich sehen lassen! Es entstehen komfortable Wohnbereiche, die
selbst von jungen Leuten geschätzt werden. Der Architekt Heiko Schütt
gibt einen Überblick über folgende Themen:
• Die demographische Entwicklung – ein Blick in die Zukunft
• Strategien für ein würdevolles Leben im Alter
• DIN 18040 – 2
• Barrierefreies Bauen Teil 2
• Wohnen
• Umbauen fürs Alter?
• Projekte für die Generation 55 +
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 15 Personen
Kurs Nr. 142-115.02
Dozent/in:
Dipl.-Ing. Heiko Schütt
Tag/Uhrzeit: Sa., 22.11.14, 14.00 – 17.00 Uhr
Dauer:
1 x 3 Z-Std.
Gebühr:
€ 15,- / keine Ermäßigung!
Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
Alle Anmeldungen über die VHS Oststeinbek · Möllner Landstraße 20 · 22113 Oststeinbek · Tel. 040 714 019 63
41
Angebote der VHS Oststeinbek
Kurs Nr. 142-107.13
Astrid Fiedler
Dozent/in:
Tag/Uhrzeit: Do., 30.10.14, 18.00 – 20.15 Uhr
Dauer:
1 x 3 U-Std.
Gebühr:
€ 13,50 / erm.: € 9,50
Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
Mehr Ausstrahlung mit einem typgerechten Make-up
Mit wenig Aufwand perfekt geschminkt
Sie möchten endlich wissen, wie Sie geschminkt, aber dabei natürlich
aussehen können? Wir erarbeiten Schritt für Schritt professionelle
Schminktechniken – vom makellosen Teint, über strahlende Augen bis zum
wunderschönen Mund. Sie erfahren, wie Sie das Beste aus Ihrem Typ
machen und lernen die Tricks der Visagisten kennen. Es werden einfache
Techniken vermittelt, die Ihre natürliche Schönheit betonen und farbliche
Hautveränderungen, sowie leichte Asymmetrien der Augen und Lippen
kaschieren. Bitte bringen Sie Ihre Kosmetikprodukte, Pinsel und einen
Handspiegel mit. Eine Kostenumlage von 5,- € ist am Kurstag an die
Kursleiterin zu entrichten.
Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 8 Personen
DE
Kurs Nr. 142-301.41
Dozent/in:
Antje Meyer
Tag/Uhrzeit: Sa., 15.11.14, 15.00 – 17.00 Uhr
Dauer:
1 x 2 Z-Std.
Gebühr:
€ 12,- / erm.: € 8,50
Ort:
Kinderg. Havighorst, Schulstr. 27
Android – Betriebssystem
für Smartphone und Tablet-PC
Kontoinhaber (falls abweichend)
Ort, Datum
Unterschrift
Kurs-Nr.
Kurstitel
Kurstitel
Gebühr
Gebühr
ANMELDUNG: In Anerkenntnis der Gebührensatzung der Volkshochschule Glinde
melde ich mich verbindlich für folgende Veranstaltung(en) an:
Kurs-Nr.
Vorname
Gebühr
Name
PLZ/Wohnort
Kurstitel
Straße
Telefon dienstlich
Geburtsdatum
Kurs-Nr.
Telefon privat
E-Mail
„ männlich
Mobil
„ weiblich
„
Unterschrift Teilnehmer/in
Gebühr
Ich bin gemäß Teilnahmebedingungen berechtigt,
die ermäßigte Gebühr zu zahlen und füge einen
gültigen Beleg (Kopie) bei.
Kurstitel
Gebühr
Ü
Ein Rücktritt der Anmeldung muss schriftlich spätestens 1 Woche vor Kursbeginn der Geschäftsstelle vorliegen.
Es erfolgt keine Anmeldebestätigung.
Kurs-Nr.
Kurstitel
ANMELDUNG: In Anerkenntnis der Gebührensatzung der Volkshochschule Glinde
melde ich mich verbindlich für folgende Veranstaltung(en) an:
Kurs-Nr.
Vorname
Gebühr
Name
PLZ/Wohnort
Kurstitel
Straße
Telefon dienstlich
Kurs-Nr.
Telefon privat
E-Mail
Alle Anmeldungen über die VHS Oststeinbek · Möllner Landstraße 20 · 22113 Oststeinbek · Tel. 040 714 019 63
Unterschrift Teilnehmer/in
Kurs Nr. 142-206.01
Dozent/in:
Walter König
Tag/Uhrzeit: Sa., 29.11.14, 10.00 – 12.15 Uhr
Dauer:
1 x 3 U-Std.
Gebühr:
€ 7,50 / keine Ermäßigung!
Ort:
Schule Gerberstraße, Werkraum
Kreditinstitut
Geburtsdatum
Bernstein schleifen für Kinder
IBAN (siehe Kontoauszug oder EC-Karte)
„ männlich
Kurs Nr. 142-501.11
Dozent/in:
Jan-Peter Smejkal
Tag/Uhrzeit: Do., 20.11.14, 18.00 – 20.15 Uhr
Dauer:
1 x 3 U-Std.
Gebühr:
€ 14,- / keine Ermäßigung!
Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr.24 b
BIC (8 oder 11 Stellen)
Mobil
Einführungskurs
In dem Einführungskurs lernen die Kursteilnehmer die Grundfunktionen
der Android-Version 4.2 vorgestellt auf dem Samsung Galaxy Tab 2.
Insbesondere werden folgende Bereiche angesprochen:
• Gerätebedienung
• Verbindungsaufbau zum Internet über WLAN
• Funktionsweise, Installation und Bedienung von Apps und Widgets
• System-Apps
• Geräteanpassungen, -einstellungen
• Web und GPS basierte Dienste
• Kamerafunktionen
• Sicherheit
Teilnehmer: mind. 5 Pers., max. 8 Personen
Das Gold des Nordens! Bernstein schleifen für Kinder ab 6 Jahre. Wir werden
aus Rohbernsteinen in mehreren Arbeitsschritten einen glänzenden Schmuckstein zaubern, der durchbohrt und in ein Lederband eingebunden am Hals
getragen werden kann. Materialkosten in Höhe von € 5,- sind an den
Dozenten zu zahlen.
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 12 Personen
42
Hiermit ermächtige(n) ich / wir die Volkshochschule Glinde bis auf Widerruf, alle wiederkehrenden Zahlungen bei
Fälligkeit durch Lastschrift von meinem / unserem u. g. Konto einzuziehen. Zugleich weise/n ich / wir mein / unser
Kreditinstitut an, die von der Volkshochschule Glinde auf mein / unser Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten
Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem / unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
ZENbo ist ein Kurs, der klassische Entspannungsformen, wie z. B. PME,
Autogenes Training, Meditation, mit Bewegungseinheiten aus dem Yoga,
Qi Gong und Tai Chi vereint. Am Anfang der Kursstunde hilft die
Meditation zur Zentrierung und Klärung des Geistes und um „anzukommen“. Die Bewegungsübungen fördern sowohl die „Innere Balance“, als
auch den Gleichgewichtssinn und das Koordinationsvermögen und
schulen die Körperwahrnehmung. Bitte bequeme Kleidung tragen und
etwas zum Trinken mitbringen und eine Iso-Matte.
Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 14 Personen
„ weiblich
Kurs Nr. 142-205.11
Dozent/in:
Hannelore Flöge
Tag/Uhrzeit: Mo., 06.10.14, 9.30 – 12.30 Uhr
Dauer:
8 x 3 Z-Std.
Gebühr:
€ 68,50 / keine Ermäßigung!
Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
ZENbo Balance
„
Gemalt wird nach den Wünschen der Teilnehmer. Diese sind sehr
vielfältig: Blumen, Obst, Tiere und Geschenke. Alle Teilnehmer werden
individuell betreut. Beim Malen kann man gut entspannen! Wir können
noch zwei neue Teilnehmer aufnehmen! Vorkenntnisse sind nicht
erforderlich. Kursleiterin: H. Flöge, Tel. 040 720 51 98
Teilnehmer: 10 Personen
Mandatsnummer (wird von der VHS ausgefüllt)
Gläubigeridentifikationsnummer: DE82ZZZ00000022258
Ich bin gemäß Teilnahmebedingungen berechtigt,
die ermäßigte Gebühr zu zahlen und füge einen
gültigen Beleg (Kopie) bei.
Porzellanmalerei
Kurs Nr. 142-206.02
Dozent/in:
Walter König
Tag/Uhrzeit: Sa., 29.11.14, 14.00 – 16.15 Uhr
Dauer:
1 x 3 U-Std.
Gebühr:
€ 9,- Erw. / Kinder € 7,50
Ort:
Schule Gerberstraße, Werkraum
Ein Rücktritt der Anmeldung muss schriftlich spätestens 1 Woche vor Kursbeginn der Geschäftsstelle vorliegen.
Es erfolgt keine Anmeldebestätigung.
Kurs Nr. 142-107.12
Dozent/in:
Astrid Fiedler
Tag/Uhrzeit: Do., 04.12.14, 18.00 – 21.45 Uhr
Dauer:
1 x 4 U-Std.
Gebühr:
€ 16,50 / erm.: € 12,Ort:
VHS Oststeinbek, Möllner Landstr. 24 b
Bernstein schleifen für Erwachsene und Kinder
Ü
Mehr Pepp mit Tüchern und Schals
Schals und Tücher schützen vor Wind und Kälte, sie verändern geschickt
Proportionen und lenken von kleinen Unzulänglichkeiten ab. Mit einem
Schal wirken Sie eleganter oder lässiger, je nach Art und Bindetechnik.
Nutzen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitungen für jede Gelegenheit und
peppen Sie Ihr Outfit auf! Entdecken Sie, welche Farben, Muster und
Strukturen zu Ihnen und zu Ihrem Outfit passen. Probieren Sie einfache
und besondere Bindetechniken für den lässigen, eleganten, sportlichen
oder klassischen Look. Lenken Sie von Problemzonen ab und betonen
Sie Ihre Vorzüge – so machen Accessoires richtig Spaß! Eine
Kostenumlage von 5,- € ist am Kurstag an die Kursleiterin zu entrichten.
Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 8 Personen
Unterschrift
Ǣ Barzahlung
21505 Glinde
Postfach 1360
Volkshochschule Glinde
Name
Ǣ Überweisung
Bitte
frankieren
Geburtsdatum
Bitte überprüfen Sie, ob uns Ihre
aktuelle Bankverbindung vorliegt.
Name, Vorname (falls abweichend)
21505 Glinde
Postfach 1360
Volkshochschule Glinde
Volkshochschule Glinde
Ǣ SEPA-Lastschrift-Mandat
Unterschrift
Ǣ Barzahlung
Ǣ Überweisung
Bitte überprüfen Sie, ob uns Ihre
aktuelle Bankverbindung vorliegt.
Name, Vorname (falls abweichend)
Bitte
frankieren
Ü
Ǣ SEPA-Lastschrift-Mandat
Erteilung eines SEPA-Lastschrift-Mandats für Kursgebühren
Bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben
an die VHS Glinde senden.
Per Mail oder Fax ist es nicht möglich,
da die Originalunterschrift vorliegen muss!
Vorname
Straße
Postfach 1360
21505 Glinde
Plz / Ort
Telefon, tagsüber
E-Mail
Ü
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
99
Dateigröße
3 779 KB
Tags
1/--Seiten
melden