close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GOTTESDIENSTE in Freinberg

EinbettenHerunterladen
GOTTESDIENSTE
in Freinberg
22. – 29. März 2015
Sonntag
8.00 Uhr
PFARRGOTTESDIENST
22.03.2015
5. Fastensonntag
Mittwoch
19.00 Uhr
25.03.2015
Verkündigung des
Herrn
Freitag
27.03.2015
Samstag
18.30 Uhr
Bußfeier
SM 820 Adi und Hilde Neulinger
für  Eltern und Brüder
BM Bauernbund Freinberg für  ehem.
Vorstandsmitglied Anton Tomandl
In der Pfarrkirche
Kreuzwegandacht
gestaltet von Pensionisten und Senioren
19.00 Uhr
SM 3 Anna Wiesner und Andrea Waldherr
für  Theresia Fattinger
16.00 Uhr
WORTGOTTESDIENST
28.03.2015
Sonntag
9.00 Uhr
29.03.2015
PALMSONNTAG
FESTGOTTESDIENST
Palmweihe, Festzug, Festmesse
Besonders eingeladen sind die Kindergartenkinder,
Schüler und Firmlinge
-Beginn vor dem Pfarrhof-
SM 7 KFB Freinberg für
für  Mitglied Paula Wenny
BM 828 Monika und Konrad Meindl
für  Paula Wenny
Wochenmitteilungen
Am Donnerstag, 26. März ab 13. 00 Uhr, bittet die KFB um Mithilfe beim
Palmbuschenbinden im Pfarrhof. Nach Möglichkeit bitte Koniferen mitbringen.
Am Samstag 28. und Sonntag 29. März wird jeweils eine 2. Sammlung für die Stromund Heizkosten der Pfarrkirche durchgeführt.
Die Goldhaubengruppe lädt am Palmsonntag nach dem Gottesdienst zum Frühstück
ins Pfarrheim ein.
Der Erlös kommt einem kirchlichen oder caritativen Zweck zugute.
Die Kirchenrechnung 2014 ist beschlossen und liegt vom 23. 03. - 03.04.15 in der
Pfarrkanzlei während der Kanzleistunden zur Einsichtnahme auf.
Sonntg, 22.3.2015
Evangelium
Johannes 12,20-33
In jener Zeit traten einige Griechen, die beim Osterfest in Jerusalem Gott anbeten wollten an Philippus heran, der
aus Betsaida in Galiläa stammte, und sagten zu ihm: Herr, wir möchten Jesus sehen.
Philippus ging und sagte es Andreas; Andreas und Philippus gingen und sagten es Jesus.
Jesus aber antwortete ihnen: Die Stunde ist gekommen, dass der Menschensohn verherrlicht wird. Amen, amen, ich
sage euch: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es
reiche Frucht. Wer an seinem Leben hängt, verliert es; wer aber sein Leben in dieser Welt gering achtet, wird es
bewahren bis ins ewige Leben. Wenn einer mir dienen will, folge er mir nach; und wo ich bin, dort wird auch mein
Diener sein. Wenn einer mir dient, wird der Vater ihn ehren.
Jetzt ist meine Seele erschüttert. Was soll ich sagen: Vater, rette mich aus dieser Stunde? Aber deshalb bin ich in
diese Stunde gekommen. Vater, verherrliche deinen Namen! Da kam eine Stimme vom Himmel: Ich habe ihn schon
verherrlicht und werde ihn wieder verherrlichen.
Die Menge, die dabeistand und das hörte, sagte: Es hat gedonnert. Andere sagten: Ein Engel hat zu ihm geredet.
Jesus antwortete und sagte: Nicht mir galt diese Stimme, sondern euch.
Jetzt wird Gericht gehalten über diese Welt; jetzt wird der Herrscher dieser Welt hinausgeworfen werden.
Und ich, wenn ich über die Erde erhöht bin, werde alle zu mir ziehen.
Das sagte er, um anzudeuten, auf welche Weise er sterben werde.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
97 KB
Tags
1/--Seiten
melden