close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kirchenanzeiger 28. März - 3. Mai 2015

EinbettenHerunterladen
Für 5 Wochen
Kirchenanzeiger
der Pfarreien Maria Dorfen
und Oberdorfen
Nr. 14/15/16/17/18
28. März – 3. Mai 2015
www.pfarrverband-dorfen.de
dorfen.de
Und sie sprachen untereinander:
Brannte
rannte nicht unser Herz in uns, da er mit uns redete auf dem Wege, als er uns die Schrift öffnete?
€ 1.40
PFARREI MARIA DORFEN
2
Samstag, 28.03.
10.00 Marienstift
17.00 Pfarrkirche
17.30 Pfarrkirche
18.00 Pfarrkirche
Sonntag, 29.03.
8.00 Pfarrkirche
9.15
10.00
10.00
13.30
19.00
Algasing
Pfarrkirche
Kirchplatz
Pfarrkirche
Pfarrkirche
Samstag der 5. Fastenwoche
Eucharistiefeier mit Palmweihe
Fam. Tafelmeier, Berg, für + Anton Attenberger zum JT
Feckl Monika und Thomas für + Tochter Rita zum Geburtstag
Beichtgelegenheit
Rosenkranz
Vorabendmesse zum Sonntag
Frau Jochim für + Eltern Jakob und Therese Eckl, + Bruder Jakob sowie
Schwester Barbara und Schwager Theo
Maria Bauer für + Eltern zum JT
Fam. Gottfried Czech für + Ehefrau und Mutter Heidi
Schwimmgruppe für + Amalie Wastl
Gertrud Mayer für + Schwager Georg Schwaiger
Fam. Zeheter für + Eltern Klara und Wilhelm Pollak und Schwester Annemarie
Herta und Margarete Mertl für + Vater Ludwig Mertl
Fam. Bartmann und Erhart für + Mutter Anna Kneißl zum JT
Familie Peter Schweiger für + Vater Peter Schweiger zum JT
Marianne Altmannshofer für + Ehemann Luitpold, Vater, Schwiegervater
und Opa zum JT
PALMSONNTAG
Kirchensammlung für das Hl. Land
1. Lesung: Jes 50,4-7;
2. Lesung: Phil 2,6-11;
SOMMERZEIT
Leidensgeschichte: Mk 14,1-15,47 (15,1-39).
Eucharistiefeier mit Gesang
Sie brachten den jungen
Anna Aimer mit Kinder, Enkelkinder
Esel zu Jesus, legten ihre
und Urenkel für + Josef Aimer zum Namenstag
Kleider auf das Tier und
Kurt Hörmann für + Eltern und + Schwester Ilse
er setzte sich darauf. Und
Fam. Kressierer, Hain, für + Dora Griesbach
viele
breiteten
ihre
Kleider auf der Straße
Wagner, Hausmehring, für + Bruder, Schwager
aus; andere rissen auf
und Onkel Alois Klabl
den Feldern Zweige ab
Anni Schmidt für + Alois Klabl
und streuten sie auf den
Elfriede Unterreitmeier für + Hans Emmer
Weg. Die Leute, die vor
ihm hergingen und die
Sonntagsmesse mit Palmweihe und Prozession
PFARRGOTTESDIENST mit Palmprozession und Segnung ihm folgten, riefen:
Hosanna! Gesegnet sei
die Kinder treffen sich zum Wortgottesdienst
er, der kommt im Namen
Rosenkranz
des Herrn!
Eucharistiefeier mit Gesang
Gest. JA Dr. Theodor Sanders für + Eltern Hermann und Margarethe
und + Bruder Reinhard Sanders
Maria Neubauer für + Vater und Opa Willibald Neubauer zum JT
Elisabeth Braun für + Eltern Katharina und Anton Scharl
Montag, 30.03.
Montag der Karwoche
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
von der Nachbarschaft Hausmehring für + Georg Schweiger
für + Kathi Widkopf
17.00 Marktkirche Rosenkranz
19.00 Angerskirchen - Eucharistiefeier mit Gesang
Maria Liebl für + Schwester Katharina Bauer
Fam. Zistler für + Mutter, Schwiegermutter und Oma zum 1. JT
Simon Huber für + Eltern und Verwandtschaft
von der Tochter für + Mutter Anna Mooser
Fam. Bichlmeier für + Mutter Elisabeth zum JT und für + Vater
sowie die ganze verstorbene Verwandtschaft
Anna Mannseicher für + Verwandtschaft
PFARREI MARIA DORFEN
N
Dienstag, 31.03.
17.00 Pfarrkirche
Dienstag der Karwoche
Rosenkranz
Keine Hl. Messe im Krankenhaus
kein Rosenkranz in Hampersdorf
19.30 Pfarrkirche
Bußgottesdienst
Mittwoch, 1.04.
Mittwoch der Karwoche
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier
Fam. Döring für + Sohn Dieter
Gest. JM Maria Eichner für
f + Ehemann Wolfgang Eichner
Elisabeth Spitzenberger für + Verwandte und Ehemann Peter Spitzenberger
und Vater Rudolf Schwessinger
Elisabeth Spitzenberger für + Verwandte und Ehemann Peter Spitzenberger,
sowie Vater Rudolf Schwessinger
Frau Barbara Hibler für + Ehemann Martin Hibler
8.30 Marktkirche Beichtgelegenheit bis 9.00 Uhr
17.00 Marktkirche Rosenkranz
Donnerstag, 2.04.
11.00
17.00
19.30
21.00
GRÜNDONNERSTAG
RÜNDONNERSTAG
Gebetstag für geistliche Berufe
Pfarrkirche Ministrantenprobe
Pfarrheim
Kindergottesdienst zum Gründonnerstag
Pfarrkirche Abendmahlsgottesdienst mit Fußwaschung
Schulterwundenkapelle geöffnet bis 22.00 Uhr
Freitag, 3.04.
9.00
9.30
10.00
15.00
15.00
19.00
20.00
KARFREITAG
Herz-Jesu-Freitag
Freitag
1. Lesung: Jes 52,13-53,12;
52,13
2. Lesung: Hebr 4,14-16;5,7-9;
4,14
Leidensgeschichte: Joh 18,1-19,42
18,1
Pfarrkirche Kreuzweg durch die Stadt
Algasing
Kreuzweg
Pfarrkirche Beichtgelegenheit bis 11.00 Uhr
Pfarrheim
Kindergottesdienst zum Karfreitag
Pfarrkirche KARFREITAGSLITURGIE Feier vom Leiden und Sterben Christi
anschließend Pfarrkirche Beichtgelegenheit
B
bis 17.00 Uhr
Schulterwundenkapelle - Karfreitagsgebet für Jugendliche
Karner
Gebetswache der Männerkongregation
am Hl. Grab bis zur Osternacht
Samstag, 4.04.
Karsamstag
Karner
Gebetswache am Grab
8.00 Schulterwundenkapelle bis
is 17.00 Uhr geöffnet
10.00 Marienstift Kreuzweg
11.00 Pfarrkirche Ministrantenprobe
16.00 Pfarrkirche Beichtgelegenheit bis 17.00 Uhr
3
PFARREI MARIA DORFEN
4
Sonntag, 5.04.
5.00 Pfarrkirche
9.30 Algasing
10.00 Pfarrkirche
10.00 Pfarrheim
13.30 Pfarrkirche
HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG DES HERRN
1. Lesung: Apg 10,34a.37-43;
2. Lesung: Kol 3,1-4 oder 1 Kor 5,6b-8;
Evangelium: Joh 20,1-9(1-18).
Liturgie der Osternacht
Keine Hl. Messe um 8.00 Uhr
Festmesse
FESTGOTTESDIENST - Speisenweihe
Franz Schubert: Messe in B-Dur für Soli,
Chor und Orchester D 324
die Kinder treffen sich zum Wortgottesdienst
Rosenkranz der Rosenkranzbruderschaft
keine Abendmesse
Montag, 6.04.
8.00
9.30
10.00
10.00
19.00
20.00
OSTERMONTAG
1. Lesung: Apg 2,14.22-33;
2. Lesung: 1 Kor 15,1-8.11;
Evangelium: Lk 24,13-35.
Pfarrkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Rosmarie Leiner mit Kinder für + Ehemann
und Vater Ernst Leiner zum Geburtstag
Rudi und Andrea Jodl für + Schwester und Schwägerin
und Tante Hilde
Anton Eckl für + Eltern Jakob und Therese Eckl mit Bruder Jakob
Hedwig Baumgartner für die ganze verstorbene Verwandtschaft
Fam. Obermaier für + Mutter und Oma Maria Obermaier zum JT
Anni Marchner für + Barbara Baumgartner, Hörgersdorf
Algasing
Festgottesdienst
Pfarrkirche FESTGOTTESDIENST
Schulturnhalle Eibach - Kinderwortgottesdienst - anschließend Ostereiersuchen
Pfarrkirche WORTGOTTESDIENST mit Kommunionausteilung
nach Meinung
Fam. Wastl für + Ehefrau und Mutter Amalie Wastl
Anni Marchner für alle Verstorbenen der Verwandtschaft
Paula Wasserlechner für + Ehemann
evang. Versöhnungskirche - Taizé-Gebet
"Wie Christus von den Toten auferweckt wurde,
so sollen auch wir als neue Menschen leben!" (nach Röm 6,4)
Dienstag, 7.04.
Dienstag der Osteroktav
17.00 Pfarrkirche Rosenkranz
18.00 Krankenhaus Eucharistiefeier
Maria Rieder für + Ehemann und Vater Max
Brigitte und Josef Sterr für + Vater
und Schwiegervater Lorenz Bauer zum Geburtstag
Familien Christine und Josef Sterr für + Mutter
und Schwiegermutter Rosalie Sterr
19.00 Hampersdorf Rosenkranz
Mittwoch, 8.04.
Mittwoch der Osteroktav
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier
Elfriede Jell für + Vater Franz Hanslmaier zum JT
sowie für + Josef, Maria und Christa Hanslmaier
für + Mutter Katharina Hiendlmeier
Maria Lex für + Vater Matthias Schmid
Gest. JM für + Edeltraud und Karl Astel
17.00 Marktkirche Rosenkranz
PFARREI MARIA DORFEN
5
Donnerstag, 9.04. Donnerstag der Osteroktav
Os
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Gest. JA Gertrud John für
f + Geschwister
Maria Rührnößl für + Verwandtschaft
für + Zenta Lohmeier von Tochter Doris mit Kinder
Fam. Manhart für + Eltern Therese und Michael Bürger zum Geburtstag
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten
17.00 Marktkirche Rosenkranz - Einsetzung
Freitag, 10.04.
17.00 Pfarrkirche
19.00 Pfarrkirche
Freitag der Osteroktav
Rosenkranz
Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Bannert für + bds. Eltern und Großeltern
Großeltern und Onkel Jakob und Theo
Amanda für + Hans Hartmann
Fam. Josef Gantner für + Mutter Katharina und gefallenen Bruder Otto Gantner
Gest. JM Maria Göllner für + Mutter Maria Grasser
Samstag, 11.04.
10.00 Marienstift
Samstag der Osteroktav
Eucharistiefei
Eucharistiefeier
Hannelore Schweiger für + Schwestern Betti Dengl, Anneliese Aimer
und Leni Lohmeier
Rosenkranz und Beichtgelegenheit
Vorabendmesse zum Sonntag
Frau Lore Bierling für + Ehemann Kurt Bierling
Geschwister Bierling
Bierl
für + Kurt Bierling
Ursula Kellner für + Ehemann Helmut Kellner zum 1. JT
Frau Renner für + Ehemann und Vater und Opa zum Geburtstag
Otto Nadler für + Mutter Sophie Vieg sowie Onkel und Tante Lorenz und Maria
Nadler und die ganze + Verwandtschaft
Fam. Alois Schmid für + Heinrich Anzenberger
Fam. Alois Schmid für + Amalie Wastl
Fam. Werner Streibl für + Mutter Mathilde Streibl zum 20. JT
17.30 Pfarrkirche
18.00 Pfarrkirche
Sonntag, 12.04.
8.00 Pfarrkirche
9.30
10.00
13.30
19.00
Algasing
Pfarrkirche
Pfarrkirche
Pfarrkirche
2. SONNTAG DER OSTERZEIT - Weißer Sonntag
Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit
1. Lesung: Apg 4,32-35;
4,32
2. Lesung: 1 Joh 5,1-6;
5,1
Evangelium: Joh 20,19-31.
20,19
Eucharistiefeier mit Gesang
Maria Obermaier für + Katharina Brandlhuber
Gertrud Mayer für + Mutter Maria Kilger zum JT
Josef und Margarete Tafelmeier für bds. + Eltern
Elter Anna
und Andreas Grundner sowie Elisabeth
und Bartolmäus Tafelmeier
Elfriede Unterreitmeier für + Firmpatin Katharina Englmeier
Josef und Margarete Tafelmeier für + Rosmarie Hartinger
und Katrin
in Ollech sowie Simon Stettner
Fam. Perzlmaier für + Heinrich Anzenberger
Sonntagsmesse
PFARRGOTTESDIENST
Rosenkranz der Marianischen Männerkongregation
WORTGOTTESDIENST mit Kommunionausteilung
Fam. Elisabeth Waxenberger für + Vater Peter Krämer zum JT
Dann sagte er zu
Thomas: Streck deinen
Finger aus – hier sind
meine Hände! Streck
deine Hand aus und leg
sie in meine Seite, und
sei nicht ungläubig,
sondern gläubig!
Thomas antwortete ihm:
Mein Herr und mein Gott!
Jesus sagte zu ihm: Weil
du mich gesehen hast,
glaubst du. Selig sind, die
nicht sehen und doch
glauben.
PFARREI MARIA DORFEN
6
Montag, 13.04.
Hl. Martin I., Papst, Märtyrer
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Hedwig und Günther Faltermaier für + Schwiegersohn Lars
und für alle + Verwandten
17.00 Marktkirche Rosenkranz
19.00 Kienraching Eucharistiefeier mit Gesang
Philipp Hopf für + Freund Seppi Groll und Frau Christa Groll
Anton Unterreitmeier für + Schwager Adolf Wess
Fam. Schaidhammer für + Schwester Maria Böhm zum JT
Ursula Selmair für + Eltern und Geschwister, Schwager und Schwägerinnen
Anna Dafinger für + Ehemann Johann
Fam. Irl für + Mutter und Oma Mathilde Irl zum JT
Frau Lechner, Norlaching, für + Ehemann, Vater
und Opa zum Geburtstag und zum 3. JT
Elisabeth Oswald für + Ehemann, Eltern und Schwiegereltern und Nachbarschaft
Heinrich Kormann für + Rita Kalb und Anton Kremser
Fam. Kormann für + Tochter Hildegard Rosenberger zum JT
Anna Dafinger für + Eltern und Geschwister
Dienstag, 14.04.
Jahrestag der Weihe der Metropolitankirche
17.00 Pfarrkirche Rosenkranz
18.00 Krankenhaus Eucharistiefeier
für + Johann Suchanek sowie Schwiegereltern
und alle Verstorbenen aus der Familie Matyssek
Maria Rieder für + Frau Stilla Stöhr
19.00 Hampersdorf Rosenkranz
Mittwoch, 15.04.
8.00 Marktkirche Keine Hl. Messe
17.00 Marktkirche Rosenkranz
Donnerstag, 16.04.
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Helmut Körbl für + Rosa Pirzl
Ankica Lindl für + Kreszentia Lohmeier
von den Kindern für + Vater Georg Reischl zum Geburtstag
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten
17.00 Marktkirche Rosenkranz - Einsetzung
Freitag, 17.04.
7.00 Pfarrkirche
15.00 Pfarrkirche
17.00 Pfarrkirche
19.00 Pfarrkirche
Wallfahreramt der Tuntenhausen-Wallfahrer
Wortgottesdienst der Erstkommunionkinder Thema: "Guter Hirte"
Rosenkranz
Ökumenischer Wortgottesdienst "Spätschicht" mit Agape im Pfarrheim
Busfahrt zur Lichterprozession nach Tuntenhausen (Omnibus Kalb)
Am Samstag, 18. April 2015 um 19.00 Uhr ist in Tuntenhausen das Wallfahreramt mit anschl. Lichterprozession.
Hin- und Rückfahrt: € 9,- Einfache Fahrt € 5,Achtung: Neue Abfahrtszeiten:
Bus I
17.00 Kienraching
17.13 Hundsmüthing
17.02 Babing
17.14 Wölling
17.04 Haus
17.15 Rinning
17.16 Eglafing
17.16 Dorfen, Friedhof
17.07 Jaibing
17.18 Dorfen Marktkirche
17.12 Staffing
Bus II
17.00 Norlaching
17.01 Kalling
17.03 Kronsöd
17.03 Jakobrettenbach
17.04 Granting
17.05 Abzw. Voldering
17.06 Algasing
17.07 Eibach
17.12 Hampersdorf
17.13 Dorfen, Marktkirche
PFARREI MARIA DORFEN
Samstag, 18.04.
10.00 Marienstift
17.30 Pfarrkirche
18.00 Pfarrkirche
Sonntag, 19.04.
8.00 Pfarrkirche
9.30
10.00
10.00
13.30
14.00
19.00
Algasing
Pfarrkirche
Pfarrheim
Pfarrkirche
Pfarrkirche
Pfarrkirche
7
Eucharistiefeier
Familien Christine und Josef Sterr für + Tante Josefa Schuster zum Geburtstag
und für + Onkel Michael Maier zum JT
Rosenkranz und Beichtgelegenheit bis 17.45 Uhr
Vorabendmesse zum Sonntag
Frau Hattensperger für + Ehemann Georg
Fam. Gottfried Czech für + Ehefrau und Mutter Heidi
Frau Fränzl für + Ehemann und Vater Georg Fränzl
Maria Neubauer für + Eltern, Schwiegereltern und bds. + Verwandtschaft
Eckl Anton für + Bruder Jakob, für Schwester Barbara und für Schwager Theo
Johann Auer mit Kindern für + Ehefrau und Rosa
sowie für + Schwiegersohn Herbert Petzl
Fam. Alois Schmid für + Maria und Hans Held
Leni Anzenberger für + Ehemann zum Geburtstag
Fam. Marsmann für + Eltern zum JT
für + Schwägerin Kathi Widkopf
Hilde Raspl für + Konrad Stitteneder
3. SONNTAG DER OSTERZEIT
1. Lesung: Apg 3,12a.13-15.17-19;
2. Lesung: 1 Joh 2,1-5a;
Evangelium: Lk 24,35-48.
Eucharistiefeier mit Gesang
Elfriede Unterreitmeier für + Anton Zistler
Maria Schmid für + Ehemann Matthias Schmid
Sonntagsmesse
PFARRGOTTESDIENST
die Kinder treffen sich zum Wortgottesdienst
Rosenkranz der Franziskanischen Gemeinschaft
Ankunft der Tuntenhausen-Wallfahrer
Eucharistiefeier mit Gesang
Elfriede Stockerl für + Gertraud Allgäuer, Sohn Michael
und + Eltern
Johann Obermaier für + Mutter Josefa Obermaier zum JT
Fam. Mittermeier/Hinterwimmer für + Ehefrau, Mutter
und Oma Zäzilia Mittermeier zum 3. JT
Siegfried und Maria Lex für + Herrn Johann Lex
Maria Lex für + Großeltern Maximilian und Elisabeth Schmid
Josef Fink für + Ehefrau Maria
Dann sprach er zu ihnen:
Das sind die Worte, die ich
zu euch gesagt habe, als
ich noch bei euch war: Alles
muss in Erfüllung gehen,
was im Gesetz des Mose,
bei den Propheten und in
den Psalmen über mich
gesagt ist. Darauf öffnete er
ihnen die Augen für das
Verständnis der Schrift. Er
sagte zu ihnen: So steht es
in der Schrift: Der Messias
wird leiden und am dritten
Tag von den Toten
auferstehen.
Montag, 20.04.
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Maria Preißer für + Eheleute Ewald und Ruth Donga
Weber Manfred für + Verwandte und Eltern und Ehefrau Renate Weber
17.00 Marktkirche Rosenkranz
19.00 Jakobrettenbach - Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Gallenberger für bds. + Eltern
Fam. Bürger, Granting, für + Magdalena Rachl
Anton Stehbeck für + Eltern und Schwiegereltern
Fam. Maier für + Eltern Josef und Barbara Stöttner
Amalie Aigner für + Eltern und Schwiegereltern
Fam. Seb. Marsmann für + Eltern und Tante Anna Fellermeier
H. Angermeier für + Vater Rudolf und die ganze + Verwandtschaft
Fam. Franz Marsmann für + Ehefrau und Mutter Erna
Fam. Bürger, Granting, für + Eltern zum JT
Fam. Lohmeier für + Josef Maier zum JT
Fam. Christian Schneider für + Eltern Johann und Katharina zum 4. JT
Fam. Huber für + Nachbarin Erna Marsmann
Fam. Konrad Huber für + Eltern
PFARREI MARIA DORFEN
8
Dienstag, 21.04.
Hl. Konrad von
on Parzham, Ordensbruder; Hl.
l. Anselm, Bischof
17.00 Pfarrkirche Rosenkranz
18.00 Krankenhaus Eucharistiefeier
Maria Rieder für + Vater und Bruder Georg zum Namenstag
19.00 Hampersdorf Rosenkranz
19.00 Staffing
Eucharistiefeier mit Gesang
von den Stimmer-Kindern
Stimmer
für + Hermann Mayer
Elisabeth Friemberger für + Verwandtschaft
Fam. Eicher für + Eltern und Geschwister
von den Geschwistern für + Bruder Anton Gallenberger zum 51. JT
von den Kindern für + Vater Josef Gallenberger zum JT
Fam. Martin Bauer, Eibach für + Eltern Franz und Helene Bauer zu den JT
Fam. Ottilie Mayer für + Eltern Walter und Katharina Oberhuber
Mittwoch, 22.04.
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier
Frau Krank für vier + Geschwister und drei Schwager
zur lieben Gottesmutter
Fam. Ernst Hobmeier für + Georg Schwaiger
Maria Preißer für + Großeltern, Onkel und Tanten
Maria Becker für + Rolf Becker
Leni Anzenberger für bds. + Eltern und Bruder Georg
17.00 Marktkirche Rosenkranz
Donnerstag, 23.04. Hl. Georg, Märtyrer;
Märtyrer Hl.
l. Adalbert, Bischof, Glaubensbote
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Schwaiger für + Eltern und Großeltern Johann und Maria Kilger
Hermine Keimerl für + Ehemann Ludwig Keimerl zum
zum Geburtstag
für + Zenta Lohmeier von deiner Tochter Doris mit Kinder
Elfriede Haltenberger für + Herbert Haltenberger zum JT
Gest. JA für + Maria und Willibald Urban
anschließend
nschließend Aussetzung des Allerheiligsten
17.00 Marktkirche Rosenkranz - Einsetzung
Freitag, 24.04.
Hl. Fidelis von
on Sigmaringen, Ordenspriester, Märtyrer
17.00 Pfarrkirche Rosenkranz
18.30 an der Stepfen - Treffpunkt zum Markusbittgang nach Oberdorfen
19.00 Oberdorfen Eucharistiefeier mit Gesang
Helga Bichlmaier für + Ehemann
Ehem
Georg zum Namenstag
Familie Fleischmann für bds. + Eltern, Verwandtschaft und Nachbarschaft
Samstag, 25.04.
10.00 Marienstift
17.00 Pfarrkirche
17.30 Pfarrkirche
18.00 Pfarrkirche
HL. Markus,, Evangelist
Evangelischer Gottesdienst
Beichtgelegenheit
Rosenkranz
Vorabendmesse zum Sonntag
Fam. Breiner für + Ehemann und Vater Heinrich Breiner
zum Geburts-- und Jahrtag
Hildegard Holzner für + Ehemann Franz Holzner und Tochter Maria Fischer
Siegfried und Maria Lex für + Eltern
E
und Schwiegereltern
Sebastian und Aloisia Lex
Fam. Else und Jakob Rott für + Vater und Opa Valentin Brennauer
Fam. Siegfried Brandlhuber für + Mutter und Oma Elisabeth und deren
Geschwister sowie + Verwandtschaft
Resi Bürsch mit Familie für + Ehemann Hermann Bürsch zum 1. JT
PFARREI MARIA DORFEN
Sonntag, 26.04.
8.00
9.30
10.00
10.00
13.30
19.00
Pfarrkirche
Algasing
Pfarrkirche
Pfarrheim
Pfarrkirche
Pfarrkirche
4. SONNTAG DER OSTERZEIT
Weltgebetstag um geistliche Berufe
1. Lesung: Apg 4,8-12;
2. Lesung: 1 Joh 3,1-2;
Evangelium: Joh 10,11-18.
WORTGOTTESDIENST mit Kommunionausteilung
Sonntagsmesse
PFARRGOTTESDIENST
die Kinder treffen sich zum Wortgottesdienst
Rosenkranz
Eucharistiefeier mit Gesang
für Elisabeth Jodl zum 5. Jahrestag von den Söhnen Stefan
und Willi mit Familien
Fam. Matthäus Kronseder für + Ehefrau
und Mutter Katharina Kronseder
Frau Kirner mit Tochter für + Ehemann
und Vater zum Geburtstag
Fam. Erwin Heinisch für + Verwandtschaft
Fam. Hobmaier für + Lisa Hobmaier zum 10. JT
9
Ich bin der gute Hirt; ich
kenne die Meinen und
die Meinen kennen mich,
wie mich der Vater kennt
und ich den Vater kenne;
und ich gebe mein Leben
hin für die Schafe. Ich
habe noch andere
Schafe, die nicht aus
diesem Stall sind; auch
sie muss ich führen und
sie werden auf meine
Stimme hören; dann wird
es nur eine Herde geben
und einen Hirten.
Montag, 27.04.
Hl. Petrus Kanisius, Ordenspriester, Kirchenlehrer
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
GR Wieser für + Irmengard Held zum 3. JT
Gest. JM für + Norbert und Maria Präbst und Anna Kronseder
17.00 Marktkirche Rosenkranz
19.00 Jaibing
Eucharistiefeier mit Gesang
Hedwig Faltermaier für + Eltern und Schwiegereltern Magdalena
und Ludwig Aulehner und Schwester Leni
Fam. Seisenberger für + Nik Unterreitmeier, Kienraching
Fam. Heidi Lechner für + Tanten Maria und Elisabeth Pürstlinger
Fam. Winkler für + Robert Osterloher
Familie Sinseder für + Verwandtschaft
Dienstag, 28.04.
Hl. Peter Chanel; Hl. Ludwig Maria Grignion de Montfort
17.00 Pfarrkirche Rosenkranz
18.00 Krankenhaus Eucharistiefeier
Frau Lore Bierling für + Eltern Erna und Theodor Rother
19.00 Hampersdorf Rosenkranz
Mittwoch, 29.04.
Hl. Katharina von Siena, Ordensfrau, Kirchenlehrerin, Patronin Europas
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier
Nikolaus Moser für + Mutter zum 100. Geburtstag
Hilde Raspl für + Konrad Stitteneder
17.00 Marktkirche Rosenkranz
Donnerstag, 30.04. Hl. Pius V., Papst
Gebetstag um geistliche Berufe
8.00 Marktkirche Eucharistiefeier mit Gesang
Anneliese Jung für + Bruder
Frau Hölzl für + Ehemann und Vater Xaver Hölzl
Siegfried und Maria Lex für + Tante Maria Lex
Gest. JM für + Georg und Kreszenz Hartmannsgruber
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten
17.00 Marktkirche Rosenkranz - Einsetzung
PFARREI MARIA DORFEN
10
Freitag, 1.05.
8.30 Pfarrkirche
HL. MARIA, PATRONIN DES LANDES BAYERN
1. Lesung: Offb.11,19a;12,1.3.5.9b-10.17;
Offb.11,19a;12,1.3.5.9b
2. Lesung: Gal 14,4-7;
14,4
Evangelium: Joh 2,1-11.
2,1
Wallfahreramt der Pfarrei St. Wolfgang
für + Josef und Betty Fürmetz
19.30 Pfarrkirche
Feierliche erste Maiandacht
Samstag, 2.05.
10.00 Marienstift
Hl. Athanasius,
anasius, Bischof, Kirchenlehrer, Hl.
Hl. Sigismund, König, Märtyrer
Eucharistiefeier
Fam. Marianne und Jörg Berner für + Hilde Mooshofer, Leni Fischalek
und Kathi Huber, Unterseebach
Hannelore Schweiger
chweiger für + Kreszentia Lohmeier
Rosenkranz und Beichtgelegenheit bis 17.45 Uhr
WORTGOTTESDIENST mit Kommunionausteilung
17.30 Pfarrkirche
18.00 Pfarrkirche
Sonntag, 3.05.
8.00 Pfarrkirche
9.30
10.00
10.00
13.30
19.00
Algasing
Pfarrkirche
Pfarrheim
Pfarrkirche
Pfarrkirche
5. SONNTAG DER OSTERZEIT
1. Lesung: Apg 9,26-31;
9,26
2. Lesung: 1 Joh 3,18-24;
3,
Evangelium: Joh 15,1-8.
15,1
Eucharistiefeier mit Gesang
Fam. Koller für bds. + Eltern und Verwandtschaft
Anneliese Hahn für + Bruder Dietmar Schultes
Ich bin der Weinstock, ihr
Wagner, Hausmehring,
Hausmehring für + Antonie und Walter Zollner
seid die Reben. Wer in
mir bleibt und in wem ich
Wagner, Hausmehring,
Hausmehring für + Emma und Erwin Fischer
bleibe, der bringt reiche
und Korbinian Wagner
Wagn
Frucht; denn getrennt von
Fam. Stitteneder für + Elisabeth und Josef Stitteneder
mir könnt ihr nichts vollSonntagsmesse
bringen. Wer nicht in mir
bleibt, wird wie die Rebe
PFARRGOTTESDIENST
weggeworfen und er verdie Kinder treffen sich zum Wortgottesdienst
dorrt. Man sammelt die
Rosenkranz der Rosenkranzbruderschaft
Reben, wirft sie ins Feuer
Eucharistiefeier mit Gesang
und sie verbrennen.
Fam. Anni Marchner für + Ehemann
und Vater Alfred Marchner zum Geburtstag
Siegfried und Maria Lex für + Frau Anna Zuber
Gest. JM für + Elisabeth Schmid und deren
dere Angehörige
Fam. Riedl für + Vater, Schwiegervater und Opa Franz Riedl zum JT
Gottesdienste in Algasing
Montag bis Freitag
18.15
Samstag
18.30
Sonn- und Feiertag 9.30
PALMSONNTAG
Uhr
Uhr
Uhr
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
9.15 Uhr
Beichtgelegenheiten:
Samstag 17.45 Uhr
Sonntag nach Vereinbarung
Palmweihe - Prozession - Eucharistiefeier
MITTWOCH, 1.4.
15.00 - 16.00 Uhr Osterbeichtgelegenheit
GRÜNDONNERSTAG
19.00 Uhr
ABENDMAHL MIT FUSSWASCHUNG
KARFREITAG
9.30 Uhr
15.00 Uhr
KREUZWEGANDACHT
FEIER VOM LEIDEN UND STERBEN CHRISTI
KARSAMSTAG
20.00 Uhr
OSTERNACHTFEIER – OSTERLITURGIE - Speisenweihe
OSTERSONNTAG
9.30 Uhr
OSTERFESTGOTTESDIENST - Speisenweihe
OSTERMONTAG
9.30 Uhr
Festgottesdienst – Speisenweihe
Aktuelles zum Gottesdienst
Gottes
unter www.barmherzige-algasing.de
PFARREI MARIA DORFEN
11
Kirchenmusik
Palmsonntag, 29. März
10.00 Uhr Pfarrkirche, Pfarrgottesdienst
Kirchenchor Dorfen
Gründonnerstag, 2. April
19.30 Uhr Pfarrkirche Abendmahlsgottesdienst
Kirchenchor Dorfen
Karfreitag, 3. April
15.00 Uhr Pfarrkirche Karfreitagsliturgie
Kirchenchor Dorfen:
fen: Passionsgesänge
Johannespassion von Waldram Hollfelder
Petra Bartmann, Sopran
Monika Schuster, Alt
Florian Wimmer, Tenor
Michael Röhrl, Bass
Martin Ulrich, Evangelist
Johannes v. Schönfeld, Pilatus
Ernst Bartmann, Jesus
Ostersonntag, 5. April
5.00 Uhr Pfarrkirche Osternacht
Kantorengesänge und Volksgesang
10.00 Uhr Pfarrkirche Feierliches Hochamt
Franz Schubert: Messe in B-Dur
Dur
für Soli, Chor und Orchester D 324
Petra Bartmann, Sopran
Luise Kuliga, Alt
Johannes v. Schönfeld, Tenor
Michael Röhrl, Bass
Benno Meindl, Orgel
Kirchenchor Dorfen
mit Orchester
Leitung: Ernst Bartmann
Ostermontag, 6. April
10.00 Uhr Pfarrkirche Pfarrgottesdienst
Dorfener Blechbläser-Ensemble
Ensemble
Osterkerzen 2015
Am Palmsonntag, 29. April an den KirchenKirchen
türen besteht die Möglichkeit, Osterkerzen
zum Preis von € 7,7, zu kaufen.
Der Erlös ist wieder für das Kinderwaisenhaus Hogar
Sagrado Corazonn in Montero, Boliven, bestimmt.
Bußgottesdienst
vor Ostern
am Dienstag, 31. März 2015 um 19.30 Uhr
in der Pfarrkirche Maria Dorfen
Beichtgelegenheit
Samstag, 28. 3. 17.00 – 17.45 Pfarrkirche Dorfen
Mittwoch, 1.4.
8.30 – 9.00 Marktkirche Dorfen
Karfreitag, 3.4. 10.00 – 11.00 Pfarrkirche Dorfen
16.30 – 17.00 Pfarrkirche Dorfen
Karsamstag, 4.4. 16.00 – 17.00 Pfarrkirche Dorfen
Beichtgespräche
sind nach telefonischer Vereinbarung
(08081/93130) möglich.
Vergelts Gott für Spenden
Caritas-Kirchensammlung
Caritas-Haussammlung
€ 528,30
€ 4.805,50
Gesamt € 5.333,80
Sammlung Weltgebettag der Frauen
Entwicklungsprojekte
auf den Bahamas
€…..136,-
Erlös beim Fastenessen
€
320,-
für
ür das bisher eingegangene MISEREOROPFER
Sonntag, 26. April
ttesdienst
10.00 Uhr Pfarrkirche, Pfarrgottesdienst
Kirchenchor Dorfen
Freitag, 1. Mai
19.30 Uhr Pfarrkirche 1. Feierliche Maiandacht
Kirchenchor Dorfen
Zeitumstellung
Mit der Zeitumstellung beginnen
die Rosenkränze an den
Werktagen wieder um 17.00 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag
in der Marktkirche
Dienstag und Freitag
in der Pfarrkirche
Wir laden alle herzlich ein zur
Grabwache am Hl. Grab im Karner
abb Karfreitag 20.00 Uhr bis Ostersonntag 5.00 Uhr
MARIANISCHE MÄNNERKONGREGATION DORFEN
Info bei Rudi Raab 08081/2791
Karfreitags-Gebet
ebet für Jugendliche
Karfreitag, 3.. April 2015, um 19.00
19 Uhr
in der Schulterwundenkapelle
12
Senioren-Gymnastik
im Kath. Pfarrheim Dorfen
mit Janette Stummer
Dienstag, 14. April 2015
Dienstag, 21. April 2015
Dienstag, 28. April 2015
für Senioren
13.30 Uhr
für jederfrau/mann
um 14.30 Uhr
In den Osterferien keine Gymnastik
Seniorennachmittag
Friedrich Nietzsche meinte: Ich würde das Christentum
glaubhafter
ter finden, wenn nur die Christen erlöster
aussähen.
hen. Sieht man es uns Christen an, dass wir an
die "Frohe Botschaft" glauben. Wir werden uns auf die
Suche machen:
> Was ist das "Frohe" in der "frohen Botschaft"?
> Wo findet sich Humor in der Bibel?
ibt mir Lebensfreude und Grund zum Lachen?
> Was gibt
Montag, 20. April 2015 von 14.00-15.00
15.00 Uhr
Pfarrheim Dorfen, Ruprechtsberg 5
Referent:
Nikolaus Hintermaier,
Theologischer Referent des KBW Erding
Seniorenfahrt 2015
des Pfarrverbandes
Dorfen
Unsere Eröffnungsfahrt
am Dienstag, den 28. April 2015 führt auf die
Fraueninsel im Chiemsee mit Gottesdienst in der
Benediktinerinnen-Abtei
Abtei Frauenmünster mit Pfarrer
Johann Eschbaumer
PFARREI MARIA DORFEN
Beratung
für psychische Gesundheit
Termine nach Vereinbarung, Dorfen, Johannisplatz 10
Die Anmeldung dafür erfolgt über die Beratungsstelle
Erding, Telefon 08122/999770
Sprechstunde
Caritas-Sprechstunde
Montag und Donnerstag
Termine nach telefonischer Vereinbarung
Dorfen, Johannisplatz 10 mit Ralf Lohrberg,
Dipl.-Pädagoge
Die Anmeldung dafür erfolgt über die Caritas Erding,
Telefon 08122/955940
Hilfsangebot für Menschen
in seelischer Notlage
Eine seelische Belastungssituation stellt sich für viele
Menschen ein, wenn ein Angehöriger schwer krank
oder im Sterben ist. Eine wichtige Stütze kann dabei
der Hospizverein sein.
Damit der Verein für jeden erreichbar ist, bietet die
Stadt Dorfen in Zusammenarbeit mit dem
Christophorus Verein Erding, einmal im Monat
(jedenn 3. Freitag) ein Gesprächsangebot
im Caritas-Zentrum
Zentrum in Dorfen, Johannisplatz 10, an.
Um genügend Zeit für die Beratung einzuplanen,
ist eine telefonische Anmeldung dringend
erforderlich!
Die Beratung erfolgt durch Frau Margot Jüde,
Hospizbegleiterin, und ist kostenfrei
Anmeldung unter 08081-3349
3349 oder 08081-2357
08081
Die nächste Beratungsstunde
ist am Freitag, den 17. April 2015
von 14 – 16 Uhr
im Caritas-Zentrum
Zentrum Dorfen,
Johannisplatz 10
Leben mit der Trauer
Detailinformationen zum genauen Tagesablauf
erhalten Sie im Bus.
Abfahrt
um 8:00 Uhr in Dorfen am Volksfestparkplatz,
in Eibach/Wirt um 7:45 Uhr;
weitere Haltestellen je nach Anmeldung
Anmeldung bei
Firma Josef Kalb in Norlaching Tel. 08084/7691
E-mail: omnibus-kalb@t-online.de
Der Tod führt die Hinterbliebenen oft an die Grenze der
Verzweiflung. Sie brauchen Räume, in denen sie ihre
Tränen und Trauer ausleben dürfen. Sie brauchen
Menschen an ihrer Seite, die zuhören und verstehen.
Die Trauergruppe Dorfen bietet die Möglichkeit sich
auszutauschen, sowie Rat und Hilfe in dieser
die
schweren Zeit zu bekommen.
Nächstes Treffen: am Karsamstag,
Kars
4. April 2015
von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Pfarrheim Dorfen, Ruprechtsberg 5
Kontakt: Christine Maier, Telefon: 08081-953627
08081
Handy: 0171-4926624
0171
PFARREI MARIA DORFEN
13
Die Nachbarschaftshilfe Dorfen e.V.
DORFEN
kann in folgenden Bereichen
Unterstützung und Hilfe anbieten:
Nachbarschaftliche Hilfe:
Familienhilfe beii Erkrankung der Mutter, SeniorenSenioren und
Kinderbetreuung, Fahrdienst, Hilfe bei Formularen,
Besuchsdienst im Krankenhaus, etc.
Helferkreis Demenz:
Entlastung für pflegende Angehörige durch die
stundenweise Betreuung der Erkrankten im gewohnten
häuslichen Bereich.
Betrieb der Dorfener Tafel:
Wöchentliche Ausgabe von Lebensmitteln an
Berechtigte.
Bei Bedarf oder für nähere Informationen wenden
Sie sich bitte an die Nachbarschaftshilfe Dorfen,
Haager Straße 22, 84405 Dorfen,
Telefon 08081/9577260
E-Mail: info@nachbarschaftshilfe-dorfen.de
dorfen.de
Telefon 08081-9 52 49 30
www.skino-dorfen.de
Film
JOHANN SEBASTIAN BACH
JOHANNES
JOHANNES-PASSION
BERLINER PHILHARMONIE, Aufzeichnung vom Februar 2014
Rundfunkchor Berlin
Berliner Philharmoniker
Inszenierung: Peter Sellars
Musikalische Leitung:
Simon Rattle
Bürozeiten: Montag, Mittwoch und Freitag
jeweils von 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung.
Tauschzentrale Dorfen
für Kinderbekleidung
Es wird Frühjahrs- und Sommerbekleidung angenommen und
zugleich zum Verkauf angeboten.
Öffnungszeiten jeweils dienstags
von 9.00 -11.00 Uhr und 15.30 -17.00
17.00 Uhr.
Parkmöglichkeit am Volksfestplatz, von da Fußweg zur
Mühlanger Straße.
Samstag, 28. März 2015 16:30 Uhr
Sonntag, 29. März 2015 11:00 Uhr
Karfreitag, 3.. April 2015 19:00 Uhr
Ökumenischer
Arbeitskreis Dorfen
Missionsmessen weitergeleitet am 24. 03. 2015
1
2
4
4
1
1
3
2
12
1
1
10
2
Fam. Marsmann für + Eltern Josef und Maria Wimmer
Maria Obermaier für + Eltern und für + Tante Liesi und zu den Hl. Schutzengeln
Maria Preißer für alle Armen Seelen (1), für + Nachbarn (1), nach Meinung (2)
Anneliese Sachs nach Meinung
Fam. Georg und Ottilie Mayer für + Bruder Christian
Ottilie Mayer für + Tante Leni und Onkel Franz
Fam. Barth für + Nachbarschaft (1) für + Verwandtschaft (1) und für + Bekanntschaft (1)
Anneliese Jung für + Lilli Algasinger (1), für + Frau Gabriele Angermeier
für + Frau Dorothea Griesbach und die ganze + Nachbarschaft
Elfriede Jell für die Armen Seelen
Familie Häuslerr für + Rita Feckl
Familie Martin Wagner für + Eltern Wilhelm und Margarethe Schinkel (1), für + Eltern Maria und Martin
Wagner (1), für + Franziska Wiesmaier (1), für + Franz Eichner (1), für + Robert Osterloher (1),
für + Amalie Wastl (1), für + Maria
Maria Lechner (1), für + Verwandte (1), für + Nachbarn (1)
Frieda Eichinger für + Konrad Stitteneder (2),
PFARRVERBAND
14
Montag, 20. April
Lesung: Apg 6, 8-15
Evangelium: Joh 6, 22-29
Montag, 30. März
Lesung: Jes 42, 1-7
Evangelium: Joh 12, 1-11
Dienstag, 31. März
Lesung: Jes 49, 1-6
Evangelium: Joh 13, 21-33
Mittwoch, 1. April
Lesung: Jes 50, 4-9a
Evangelium: Mt 26, 14-25
Osterdienstag, 7. April
Lesung: Apg 2, 36-41
Evangelium: Joh 20, 11-18
Mittwoch, 8. April
Lesung: Apg 2, 14.22-32
Evangelium: Mt 28, 8-15
Donnerstag, 9. April
Lesung: Apg 3, 11-26
Evangelium: Lk 24, 35-48
Freitag, 10. April
Lesung: Apg 4, 1-12
Evangelium: Joh 21, 1-14
Samstag, 11. April
Lesung: Apg 4, 23-31
Evangelium: Mk 16, 9-15
Montag, 13. April
Lesung: Apg 4, 23-31
Evangelium: Joh 3, 1-8
Dienstag, 14. April
Lesung: Apg 4, 32-37
Evangelium: Joh 3, 7-15
Mittwoch, 15. April
Lesung: Apg 5, 17-26
Evangelium: Joh 3, 16-21
Dienstag, 21. April
Lesung: Apg 7, 51-59
Evangelium: Joh , 30-35
Mittwoch, 22. April
Lesung: Apg 8, 1-8
Evangelium: Joh 6, 35-40
Donnerstag, 23. April
Lesung: Apg 8, 26-40
Evangelium: Joh 6, 44-52
Freitag, 24. April
Lesung: Apg 9, 1-20
Evangelium: Joh 6, 53-60
Samstag, 25. April
Lesung: Apg 9, 31-42
Evangelium: Joh 6, 61-70
Montag, 27. April
Lesung: Apg 11, 1-18
Evangelium: Joh 10,11-18
Dienstag, 28. April
Lesung: Apg 11, 19-26
Evangelium: Joh 10, 22-30
Mittwoch, 29. April
Lesung: Apg 12, 24-13, 5a
Evangelium: Joh 12, 44-50
Donnerstag, 30. April
Lesung: Apg 13, 13-25
Evangelium: Joh 13, 16-20
Freitag, 1. Mai
Lesung: Apg 13, 26-33
Evangelium: Joh 14, 1-6
Samstag, 2. Mai
Lesung: Apg 13, 44-52
Evangelium: Joh 14, 7-14
Donnerstag, 16. April
Lesung: Apg 5, 27-33
Evangelium: Joh 34, 31-36
STUNDE DER STILLE
Freitag, 17. April
Lesung: Apg 5, 34-42
Evangelium: Joh 6, 1-5
am Ostermontag, 6. April 2015
um 20.00 Uhr
in der evangelischen Versöhnungskirche
Samstag, 18. April
Lesung: Apg 6, 1-7
Evangelium: Joh 6, 16-21
Taizé-Gebet
Thema: "Wie Christus von den Toten auferweckt
wurde, so sollen auch wir als neue Menschen
leben!" (nach Röm 6,4)
PFARREI MARIA DORFEN
15
Kirche und für alle Menschen im Heiligen Land zu
beten. Auch bitten wir Sie, liebe Brüder und
Schwestern, mit Ihrer großzügigen Spende zu helfen,
den Christen im Ursprungsland unseres Glaubens ein
Verbleiben in ihrer Heimat zu erleichtern. Die
finanzielle Unterstützung hilft den kirchlichen
Einrichtungen im Heiligen Land bei ihrem Dienst an
den Menschen. Für Ihr Zeichen der Solidarität sagen
wir schon jetzt ein herzliches „Vergelt’s Gott“.
Schließlich ermutigen wir Kirchengemeinden,
katholische Verbände und kirchliche Gruppen,
Pilgerreisen zu den Heiligen Stätten zu unternehmen
und die Begegnung mit den dortigen Christen zu
suchen. So können diese in schwieriger Lage erfahren,
dass sie nicht alleine gelassen sind.
Berlin, den 27.01.2015
Für das Erzbistum München und Freising
Reinhard Kardinal Marx
Erzbischof von München und Freising
Aufruf der deutschen Bischöfe zur
Solidarität mit den Christen im Heiligen Land
(Palmsonntags-Kirchensammlung 2015)
In den Gottesdiensten am Palmsonntag gedenken die
deutschen Katholiken in besonderer Weise der
Christen im Heiligen Land. Die Situation in der
gesamten Region, insbesondere in Syrien und im Irak
hat sich im vergangenen Jahr dramatisch
verschlechtert. Das wirkt sich auch auf die Christen in
Israel und Palästina aus. Viele Menschen haben
Zukunftsangst und sehen keine Perspektiven in ihrer
Heimat.
Papst Franziskus hat in seinem Weihnachtsbrief 2014
an die Christen im Nahen Osten den Gläubigen Mut
zugesprochen: „Meine Lieben, obwohl gering an Zahl,
seid Ihr Protagonisten des Lebens der Kirche und der
Länder, in denen Ihr lebt. Die ganze Kirche ist Euch
nahe und unterstützt Euch mit großer Liebe und
Wertschätzung für Eure Gemeinschaften und Eure
Mission. Wir werden fortfahren, Euch zu helfen mit
dem Gebet und mit den anderen verfügbaren Mitteln.“
Und an anderer Stelle betont der Heilige Vater: „Möge
die gesamte Kirche und die internationale
Gemeinschaft sich der Bedeutung Eurer Präsenz in
der Region immer deutlicher bewusst werden.“
So bitten wir zum diesjährigen Palmsonntag die
Katholiken in Deutschland, dem Appell von Papst
Franziskus zu folgen und gemeinsam mit ihm für die
Wie jedes Jahr bitten wir auch heuer
die Gartenbesitzer wieder um
Palmkatzerl oder Buchs. Jede
Spende wird mit Freuden
angenommen.
Bitte im Pfarrhof Dorfen abgeben.
(Tel. 08081/93130)
Palmbuschen-Binden
am Samstag, 28. März
um 11.00 Uhr
im Kath. Pfarrheim Dorfen
Bei schönem Wetter werden wir auf der Terrasse
gemeinsam unsere Palmsträuße binden.
Bitte bringt Palmkatzerl, Buchs, bunte Bänder und
einen Stecken mit.
Palmsonntag, den 29. März 2015
München im kirchlichen Zentrum in der
Preysingstraße 83-105 (Nähe Ostbahnhof)
Weltjugendtag in den Diözesen
für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Es gibt auch wieder eine Bahnfahrt zum
Weltjugendtag (Abfahrt 8.45 Uhr (auf Wunsch nochmal
kurz nach Mittag) Rückkehr 23.12 Uhr
Info und Anmeldung: Rudi Koller, Tel: 08081/4064;
E- Mail: dorfen@muenchen.jugend2000.org
Wir freuen uns auf euch.
Nähere Infos zum Weltjugendtag und zur Bahnfahrt
unter www.muenchen.jugend2000.org
PFARRVERBAND
16
DIE KAR- UND OSTERTAGE 2015
201
IM PFARRVERBAND DORFEN
Angebote
für Kinder und Familien
Palmbuschen-Binden
Bitte bringt Palmzweige, Buchs, einen Stecken,
eine Schere und bunte Bänder, sowie eine Gartenschere
und Bindedraht mit!
Oberdorfen: Freitag, 27. März, 16.00 Uhr Treffen der
Natur-Kids
Kids und der Kommunionkinder mit Ihren Eltern
Dorfen: Samstag, 28. März, 11.00 Uhr im Pfarrheim
bei
ei schönem Wetter auf der Terrasse für Kinder und
ihre Eltern
Palmsonntag, 29. März 2015
Oberdorfen
10.00 Familiengottesdienst Wortgottes-Feier
Wortgottes
mit
Palmweihe und Palmprozession und
Kommunionausteilung
Maria Dorfen
10.00 Palmweihe und Palmprozession Kirchplatz
Kirch
Kinderwortgottesdienst im Pfarrheim
Gründonnerstag, 2. April 2015
Maria Dorfen
17.00 Kindergottesdienst zum Gründonnerstag
im Pfarrsaal
Karfreitag, 3. April 2015
Oberdorfen
10.00 Kinderkreuzweg in der Pfarrkirche
Firmung
im Pfarrverband Dorfen
2015
Am Donnerstag,
Donn
den 22. Oktober 2015
um 9.00 Uhr
wird H.H. Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger
den Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe
das Sakrament der Firmung spenden.
Anmeldung zur Firmung
im Kath. Pfarrheim in Dorfen, Ruprechtsberg 5
Dienstag, 21. April 2015 von 17.00 bis 19.00 Uhr
Donnerstag, 23. April 2015 von 17.00 bis 19.00 Uhr
Das Formular ist unter www.pfarrverband-dorfen.de
www.pfarrverband
abrufbar und kann bereits daheim ausgefüllt werden.
Ansonsten wird das Formular bei der Anmeldung
ausgefüllt.
Die Firmbewerber sollen die Anmeldung selbständig
erledigen, d.h. die Eltern brauchen nicht dabei zu sein.
Bitte einen Taufnachweis oder das
Familienstammbuch mitbringen, sowie 10 €
Materialgeld.
Für Rückfragen steht
teht Gemeindereferentin Lisa Müller
gerne zur Verfügung unter 08081/931315.
Firm-Elternabend
Dienstag, 5. Mai 2015
20.00 Uhr, Kath. Pfarrheim Dorfen, Ruprechtsberg 5
Maria Dorfen
15.00 Kindergottesdienst
ienst zum Karfreitag im Pfarrsaal
Ostersonntag, 5. April 2015
Maria Dorfen
10.00 Kinderwortgottesdienst im Pfarrsaal
Auch die Kinder und Familien aus Oberdorfen sind
herzlich zum Kindergottesdienst nach Dorfen
eingeladen.
Ostermontag, 6. April 2015
Schulturnhalle in Eibach
10.00 Kindergottesdienst
anschließend
nschließend Ostereiersuchen rund um das
Schulgelände
Sonntag, 19. April 2015
Oberdorfen
10.00 Familiengottesdienst
Wortgottes-Feier
Feier und Kommunionausteilung
Erstkommunion
2. Elternabend
Mittwoch, 22. April 2015
20.00 Uhr,
Kath. Pfarrheim Dorfen
Kreis-Jugend-Gottesdienst
Gottesdienst
Sonntag, 19. April 2015, 19.00 Uhr
Nikolai-Kirche
irche Wartenberg
Aussendung der neuen Gruppenleiter
KLJB OGV Holzland
Sonntag, 3. Mai 2015, 19.00 Uhr
Hl. Blut, Erding
Kolpingjugend Erding
PFARREI MARIA DORFEN
17
Kolping Dorfen
Wer macht mit?
Die Malteser-Jugend
Jugend trifft sich einmal im Monat, am
zweiten Dienstag von 18.00 - 20.00 Uhr im Pfarrheim
Dorfen, (ausgenommenn Ferienzeit). Wir verbinden
Spiel und Spaß mit der Planung von verschiedenen
Projekten und anderen Aktivitäten. Ihr könnt
Grundkenntnisse in Erster Hilfe erwerben usw.
Wir freuen uns auf Dein Kommen am 14. April 2015
Christine Maier, Tel. 08081/953627, 0171/4926624
171/4926624
Hundsmüthing 2, 84405 Dorfen
Für Alte, Junge und Junggebliebene,
Suchende, Zweifler und überzeugte Christen,
und für alle, die einen neuen Aufbruch suchen…
Agape-Feier
am Gründonnerstag, 2. April 2015
201
nach dem Abendmahlsgottesdienst
im Kolpingraum des Pfarrheimes Dorfen
mit unserem Präses Pfarrer
farrer Johann Eschbaumer
„Am ersten Tag der Woche
waren zwei von den Jüngern Jesu
auf dem Weg ...“
Die Kolpingsfamilie lädt ein
zum
Emmausgang
nach Algasing
am Ostermontag, 6. April 2015
Wortgottesdienst
mit neuen Ideen
und schwungvoller Musik
am Freitag, den
um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Maria Dorfen
Thema:
Wer suchet, der findet!
Alle sind herzlich willkommen
zum Mitfeiern und Mitsingen!
Zum Ausklang besteht noch die Möglichkeit
im Pfarrheim zu einem kleinen Ratsch
„Briefmarkensonntag”
1. Wir sammeln Briefmarken
marken für die Weltmission
am Samstag, 11. April und Sonntag, 12. April 2015
am Samstag, 2. Mai und Sonntag, 3. Mai 2015
bei allen Gottesdiensten.
2. Briefmarkenverkauf
am Sonntag, 12. April von
on 11.00 bis 12.00 Uhr
am Sonntag, 3. Mai von
on 11.00 bis 12.00 Uhr
im Kath. Pfarrheim Dorfen
zugunsten des Kinderheimes in Montero, Bolivien
Boliv
mit anschließender Einkehr in der dortigen Cafeteria.
Cafeteria
Wir treffen
fen uns um 13.00 Uhr an der Marktkirche und
wandern gemeinsam auf dem (Rad-)Wanderweg
(Rad
über
Eibach nach Algasing - bei jeder Witterung Samstag, 25. April 2015
Treffen mit der Kolpingfamilie Haag
mit Stadtrundgang in Dorfen
Besteigung des Marktkirchenturmes
Marktkirchentur
möglich
und Kirchenführung in unserer PfarrPfarr und
Wallfahrtskirche Maria Dorfen mit Herbert Moser
Treffpunkt: 14:00 Uhr Dorfen Marktkirche
AKTION RUMPEL
MPELKAMMER
Altpapier-und
und AltkleiderAltkleider
Sammlung im Landkreis Erding
am Samstag,
25. April 2015
von 8.00 – 12.00 Uhr
Plastiksäcke liegen in der Pfarrkirche, in der
Marktkirche, im Pfarrheim, in der Bäckerei Kern
und bei Zeitschriften-Weilnhammer
Zeitschriften
und Bäckerei Dallmeier, Oberdorfen auf.
Sammelgut am Straßenrand sichtbar ablegen!
Wir holen es ab.
Eine Aktion
n Kath. Landjugend Kreis Erding
(Verladeort ist diesmal am Volksfestplatz Dorfen)
Info: Pfarramt Dorfen, Tel. 08081-93130
08081
PFARREI OBERDORFEN
18
Der Historische Kreis
Dorfen
lädt herzlich ein:
Halbtagsfahrt nach Wartenberg
Besuch der Friedhofskirche mit Rocklfinger Altar
sowie des Burgbergs mit Nikolaikirche
anschl. Einkehr.
Fahrgemeinschaften,
Treffpunkt: Samstag, 11. April 2015
13.00 Uhr, Volksfestplatz Dorfen
Das 3. Reich in Dorfen und Umgebung
Vortrag von Wolfgang Lanzinger
zur 70. Wiederkehr
des Endes des II. Weltkrieges
Sonntag, 26. April 2015, 14.00 Uhr
Kath. Pfarrheim Dorfen, Ruprechtsberg 5
Wanderung nach Kloster Moosen,
Samstag, 2. Mai 2015,
Start um 9.00 Uhr am Bahnhof Dorfen
Geführte Wanderung, Besichtigung des ehem.
Schlosses und der Schlosskapelle, weiter durchs
Isental nach Dorfen, Besichtigung des
Heimatmuseums
(Georg Bauer gemeinsam mit den
„Weitwanderern“von München-Ost)
Pilgern –
ein menschliches Grundbedürfnis
Markus-Bittgang
der Pfarrei Maria Dorfen nach Oberdorfen
Pilgern ist modern, und das erstaunt, wo doch
ansonsten heute kirchliche Bindungen stark rückläufig
sind. Nicht nur der Jakobsweg nach Santiago de
Compostela, der spätestens seit Hape Kerkeling
hierzulande sehr populär ist, sondern auch viele
Jakobswege und andere Pilgerpfade im süddeutschen
und österreichischen Raum erfreuten sich in letzter
Zeit wachsender Beliebtheit. Dabei liegt der Reiz
weniger in barocken Prozessionen früherer Tage,
sondern vielmehr im meditativen Wandern allein, zu
zweit oder in Kleingruppen, um sich auf den Weg zu
sich selbst zu machen und zur Ruhe zu kommen.
Gerade in einer Gesellschaft, in der viele sich beruflich
starkem Druck ausgesetzt sehen und in der immer
mehr Natur verbaut wird, suchen Gläubige zunehmend
nach Aus-Wegen, die sie weg von der Hektik des
Alltags, näher zu sich selbst führen, die sie dem Sinn
und Ziel des Lebens näherbringen und auf denen sie
auch Gott näherkommen.
Organisation und Wanderbegleitung:
Schorsch Bauer
WANDERN UND KULTUR
Wanderung durch´s Isental nach Lengdorf
mit Kirchenführung
über Breitwies, Oberdorfen
und Anning
Mittagessen in Lengdorf
Mittwoch, 29. April 2015
Treffpunkt:
Rathaus Dorfen 9.30 Uhr
kostenlose Rückfahrt
mit dem Bus
Es laden herzlich ein:
Seniorenreferentin Doris Minet
und Wanderbegleiter Schorsch Bauer
Anmeldungen unter 08081-3349
oder Minet-Doris@web.de
Dazu möchten wir Ihnen die Bittgänge in unserem
Pfarrverband empfehlen. Machen Sie sich mit uns
auf den Weg, betend, singend, feiernd, aber auch
verweilend und schauend,
erstmals beim traditionellen Markus-Bittgang nach
Oberdorfen,
am Freitagabend, 24. April 2015, um 18.30 Uhr
Treffpunkt am Aufgang zur Stepfen/ehem. Mühle
Löffl-Holzner.
Wir pilgern über Niederham auf dem Höhenweg
mit Blick übers weite Isental nach Oberdorfen, wo
wir um 19 Uhr in der Pfarrkirche Gottesdienst
feiern, um anschließend wieder zurück nach
Dorfen zu gehen.
PFARREI OBERDORFEN
EN
19
So., 29.03.
Palmsonntag
1. Lesung: Jes 50,4-7;
50,4
2. Lesung: Phil 2,6-11;
2,6
Leidensgeschichte: Mk 14,1-15,47(15,1-39).
14,1
10.00 Oberdorfen Familienwortgottesdienst mit Palmweihe
Oberdorfner Freunde für + Ludwig Landesberger
und Hans Melnytschuk
Kirchensammlung für das Heilige Land
Di., 31.03.
19.30 Maria Dorfen - Bußgottesdienst
Do., 02.04.
Gründonnerstag
onnerstag
19.30 Oberdorfen Abendmahlgottesdienst
Stille Anbetung bis 21.00 Uhr
Fr., 03.04.
10.00 Oberdorfen
Karfreitag
Fast- und Abstinenztag
1. Lesung: Jes 52,13-53,12;
52,13
2. Lesung: Hebr 4,14-16;5,7-9;
4,14
Leidensgeschichte: Joh 18,1-19,42
18,1
Kinderkreuzweg
derkreuzweg in der Pfarrkirche
15.00 Oberdorfen Karfreitagsliturgie
Feier vom Leiden und Sterben Jesu
Bitte bringen Sie zur Kreuzverehrung eine Blume oder Zweigerl mit, die als
Zeichen Ihrer ganz persönlichen Verehrung des Hl. Kreuzes auf oder neben
n
das
Kreuz hingelegt werden darf.
Sa., 04.04.
Karsamstag
21.00 Oberdorfen Liturgie der Osternacht
Lichtfeier
Wortgottesdienst
1. Lesung: Gen 1,1-2,2
1,1
2. Lesung: Ex 14,15-15,1
14,15
3. Lesung: Jes 55,1-11;
55,1
4. Lesung: Röm 6,3-11;
6,3
Evangelium:
gelium: Mk 16,1-7;
16,1
Eucharistiefeier - Speisensegnung
So., 05.04.
Hochfest der Auferstehung des Herrn, Ostersonntag
1. Lesung: Apg 10,34a.37-43;
10,34a.37
2. Lesung: Kol 3,1-4
3,1 oder 1 Kor 5,6b-8;
Evangelium: Joh 20,1-9(1-18).
20,1
10.00 Oberdorfen Pfarrgottesdienst
esdienst – Eucharistiefeier mit Gesang
Speisensegnung
Mo., 06.04.
Ostermontag
1. Lesung: Apg 2,14.22-33;
2,14.22
2. Lesung: 1 Kor 15,1-8.11;
15,1
Evangelium: Lk 24,13-35.
24,13
10.00 Oberdorfen Festgottesdienst
Missa in C von Franz Xaver Brixi
Fam. Claudia Schatz
Sch
für + Maria Döllel
Fam. Angermaier für + Georg Bitzer
Fam. Josef Eder für + Tante Maria Meier zum JT und ganze + Verwandtschaft
Fam. Bitzer für + Ehemann und Vater Georg Bitzer zum 1. JT
Fam. Gut für + Vater Johannes Kabek zum JT und + Mutter Anna Kabek
Kabe
Betti Mittermaier für + Anton Lang
Fam. Hans Mittermaier für bds. + Eltern und Verwandtschaft
Fam. Irene und Franz Stöckl für bds. + Verwandtschaft
Fam. Kathi Bauer für + Eltern und Schwiegereltern
Anni Erl für Karl und Hilde Kronseder
20
PFARREI OBERDORFEN
So., 12.04.
2. Sonntag der Osterzeit - Weißer Sonntag
1. Lesung: Apg 4,32-35;
2. Lesung: 1 Joh 5,1-6;
Evangelium: Joh 20,19-31.
8.45 Oberdorfen Pfarrgottesdienst - Eucharistiefeier mit Gesang
Gest. JA für + Eva Gugetzer und + Ehemann Korbinian
Fam. Angermaier für + Schwager und Onkel Anton Datzmann
Irmgard Mayer mit Fam. für + Ehemann, Vater und Opa Anton Mayer zum 1. JT
Fam. Peter Waxenberger für + Eltern Rosina und Peter Waxenberger
Resi Waxenberger für + Vater Hans Schrimpf
Elisabeth Landesberger mit Kinder für + Sohn und Bruder Ludwig zum JT
Fam. Ertl für + Anton Mayer und Anton Lang
Betti Mittermaier für + Fanni Datzmann
Fam. Huber Unterseebach, für + Mutter Katharina Huber zum JT
Fr., 17.04.
19.00 Landersdorf
Freitag der 2. Osterwoche
Eucharistiefeier mit Gesang
Ludwig Schöberl für + Luise Stocklauser-Köpping und Georg Köpping
Fam. Stocklauser für + Schwiegermutter und Oma Maria Köpping zum Geb.
Fam. Großwieser-Scharl für + Sohn und Bruder Bernhard zum JT
Isolde Rott für + Vater, Schwiegervater und Opa Martin Hopf
und ganze + Verwandtschaft und Nachbarschaft
Josef Bauer Rogglfing für + Ehefrau Katharina
Josef Bauer Oberdorfen für + Eltern und Verwandte
Fam. Riesbeck für bds. + Eltern und Geschwister
Irmgard Köpping für + Ehemann Georg und Luise
Eleonore Huber für + Ehemann und Vater Ludwig Huber
Ottilie Glaser für + Tante Magdalena Waldhier
Fam. Martin Attensberger für + Eltern und Schwiegereltern und Großeltern Martin
und Elisabeth Attensberger
Philippine Hopf für + Ehemann Anton Hopf und + Eltern und Schwiegereltern
So., 19.04.
3. Sonntag der Osterzeit
1. Lesung: Apg 3,12a.13-15.17-19;
2. Lesung: 1 Joh 2,1-5a;
Evangelium: Lk 24,35-48.
10.00 Oberdorfen Familienwortgottesdienst mit Kommunionausteilung
Werner Lehnert für + Eltern und Brüder
Fr., 24.04.
Freitag der 3. Osterwoche
19.00 Oberdorfen Eucharistiefeier mit Gesang – Bittamt der Pfarrei Maria Dorfen
Helga Bichlmaier für + Ehemann Georg zum Namenstag
Fam. Fleischmann für bds. + Eltern, Verwandtschaft und Nachbarschaft
So., 26.04.
4. Sonntag der Osterzeit
1. Lesung: Apg 4,8-12;
2. Lesung: 1 Joh 3,1-2;
Evangelium: Joh 10,11-18.
8.45 Oberdorfen Festgottesdienst zum Patrozinium St. Georg
Elisabeth Maier für + Sohn Josef Bichlmeier zum JT
Geschwister Mittermaier für + Eltern Anton und Magdalena Mittermaier
Franz und Vroni Mittermaier für + Nachbarschaft
Fam. Hondl für + Anton Lang
Betti Mittermaier für + Ehemann Franz und nach Meinung
Freiw. Feuerwehr Zeilhofen für + Ehrenvorstand Georg Bitzer
Freiw. Feuerwehr Zeilhofen für + Mitglieder Josef Kirmaier, Anton Haban
und Anton Killinger
Fam. Josef Taggruber für + Mutter Anna
Fam. Kreßierer für + Ehemann und Vater und Opa Georg zum Namenstag
PFARREI OBERDORFEN
21
Fr., 01.05.
Maria, Schutzfrau von Bayern
1. Lesung: Offb.11,19a;12,1.3.5.9b-10.17;
2. Lesung: Gal 14,4-7;
Evangelium: Joh 2,1-11.
5.00 Landersdorf Treffpunkt zur Wallfahrt nach Maria Thalheim
7.30 Maria Thalheim Gottesdienst für die Wallfahrer
Sa., 02.05.
Hl. Athanasius, Bischof, Kirchenlehrer
10.00 Oberdorfen Trauung: Michael Buchholz – Claudia Buchholz geb. Haslberger
So., 03.05.
8.45 Lindum
19.00 Lindum
5. Sonntag der Osterzeit
1. Lesung: Apg 9,26-31;
2. Lesung: 1 Joh 3,18-24;
Evangelium: Joh 15,1-8.
Festgottesdienst zum Patrozinium Hl. Kreuz
Enkelkinder für + Opa Nikolaus Schatz
Fam. Freundl für + Verwandtschaft und Nachbarschaft
Fam. Kathi Bauer für + Ehemann und Vater Georg Bauer
Fam. Kressierer, Hain, für + Ehemann und Vater Karl zum JT
Fam. Peter Waxenberger für alle + von Lappach, Lindum und Berg
Fam. Kressierer, Hain, für + Amalie Wastl
Maiandacht
Kirchenmusik
Palmsonntag: Lyrico Vocale und Volksgesang
Gründonnerstag: Kirchenchor und Volksgesang
Karfreitag:
Lyrico Vocale und Volksgesang
Osternacht: Lyrico Vocale: Festgesänge zur
Osternacht, Kantor Martin Ulrich
Ostermontag: Missa in C von Franz Xaver Brixi
für Soli, Chor, Streicher und Orgel
Christine Pfanzelt, Sopran
Anita Weiskopf, Alt
Johannes von Schönfeld, Tenor
Konstantin Riedl, Bass
Benno Meindl, Orgel
Kirchenchor Oberdorfen/Hofkirchen
Leitung: Lydia Ulrich-Riedl
Sonntag, 19. April:
Schülerchor Oberdorfen
Sonntag, 26. April:
Patrozinium Oberdorfen:
Kirchenchor Oberdorfen/Hofkirchen
Ministrantenprobe
in der Pfarrkirche Oberdorfen
ist am Gründonnerstag, 2. April um 10.00 Uhr
und
am Karfreitag, 3. April nach dem Gottesdienst um
ca. 16.00 Uhr.
Tanzend unsere Mitte finden
Meditativer und sakraler Kreistanz
am Dienstag, 31. März 2015 um 20.00 Uhr
im Pfarrer-Gammel-Haus Oberdorfen
Leitung: Anneliese Eicher
Verkauf von Osterkerzen 2015
Palmsonntag zum Preis von € 7.-. Der Erlös ist
für das Kinderwaisenhaus in Bolivien bestimmt.
Seniorengymnastik
Donnerstag, 09. April
Donnerstag, 16. April
Donnerstag, 23. April
Donnerstag, 30. April
um 14.00 Uhr im Pfarrer-Gammel-Haus.
Seniorenstammtisch
ist am Mittwoch, den 8. April um 14.00 Uhr
im Pfarrer-Gammel-Haus Oberdorfen.
Alle Senioren der Pfarrgemeinde sind herzlich
eingeladen.
Spätschicht - Ökumenischer
Wortgottesdienst mit Agapefeier
am Freitag, 17.April um 19.00 Uhr
in der Pfarrkirche Maria Dorfen
Thema: Wer suchet der findet!
Bibelgruppe „Fraueninsel“
Am Mittwoch, den 15. April 2015 werden wir das
Leben der Hl. Dorothea von der Flüe näher
betrachten und herausarbeiten, was sie uns in
unserem Leben sagen kann.
Die Veranstaltung findet um 19.00 Uhr im
Pfarrer-Gammel-Haus in Oberdorfen statt
Information bei Angelika Empl, Tel: 08081/2087
und Anneliese Eicher, Tel: 08081/2553
PFARREI OBERDORFEN
22
Pfarrgemeinderatsitzung Oberdorfen
ist am Donnerstag, 23. April 2015 um 20.00 Uhr
im Pfarrer-Gammel-Haus Oberdorfen.
2. Elternabend zur Erstkommunion
Am Mittwoch, 22. April 2015 um 20.00 Uhr
im Kath. Pfarrheim Dorfen.
Firmung 2015
ist Donnerstag, 22. Oktober 2015
um 9.00 Uhr in Maria Dorfen
durch Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger
Anmeldung zur Firmung
im Kath. Pfarrheim Dorfen, Ruprechtsberg 5
Dienstag, 21. April 2015 17.00 bis 19.00 Uhr
Donnerstag, 23. April 2015 17.00 bis 19.00 Uhr
Das Formular ist unter www.pfarrverbanddorfen.de abrufbar und kann bereits daheim
ausgefüllt werden. Ansonsten wird das Formular
bei der Anmeldung ausgefüllt.
Die Firmbewerber sollen die Anmeldung
selbständig erledigen, d.h. die Eltern brauchen
nicht dabei zu sein. Bitte einen Taufnachweis
oder das Familienstammbuch mitbringen, sowie
10.- € Materialgeld.
Für Rückfragen steht Gemeindereferentin
Lisa Müller gerne zur Verfügung
unter Telefon 08081/931315.
Firm-Elternabend
Dienstag, 5. Mai 2015
20.00 Uhr, Kath. Pfarrheim Dorfen,
Ruprechtsberg 5
Vergelt´s Gott für Spenden:
Wir sagen allen, die zum gemeinsamen,
einfachen Mittagessen zugunsten der Aktion
MISEREOR gekommen sind und mitgeholfen
haben ein herzliches Vergelt´s Gott.
Der Erlös beträgt € 216.-.
Die Kirchensammlung für das Bischöfliche
Hilfswerk MISEREOR beträgt € 387,22.
Für das bisher eingegangene Caritasopfer
Das Pfarrbüro Oberdorfen
ist am Mittwoch, den 8. April nicht besetzt.
Rufen Sie bitte in dringenden Fällen das
Pfarramt Dorfen Tel. 93130 an.
Der Pfarrgemeinderat Oberdorfen
plant zusammen mit der Firma Nagl-Reisen
am Samstag, den 11. Juli 2015
eine Fahrt ins Passionstheater
Oberammergau zur Theateraufführung
Der Brandner Kaspar
und das ewig' Leben
Regie Christian Stückl
Anreise nach Oberammergau - Aufenthalt und
Gelegenheit zum Abendessen
19.30 Uhr Besuch der Vorstellung
€ 53,- inkl. Karte der Kategorie 2
(Reihe 15-17) & Bustransfer
Anmeldung bitte bis 15. Mai 2015 (verbindliche
Kartenabnahme)
Oststrasse 5, 84416 Moosen / Vils
Telefon 08084 – 582, Telefax 08084 – 8589
www.naglreisen.de
info@naglreisen.de
Abfahrt:
RUKA - Altpapier- und Altkleidersammlung
in den Pfarreien Dorfen und Oberdorfen
Samstag, 25. April 2015 von 8.00 – 12.00 Uhr
Moosen/Vils
Taufkirchen/Vils
Dorfen
Oberdorfen
Erding
12.30 Uhr
12.40 Uhr
12.55 Uhr
13.00 Uhr
13.25 Uhr
Pfarrer Johann Eschbaumer, Pfarrhaus Dorfen, Ruprechtsberg 6, Tel. 08081/9313-14, E-Mail: JEschbaumer@erzbistum-muenchen.de
Johann Wieser, Geistl. Rat, Am Marienstift 2, 84405 Dorfen, Tel. 08081/9560830
Konrad Mühlbauer, Pfarrer i. R., Pfarrhaus Dorfen, Ruprechtsberg 6, Tel. 08081/9550902
In den Osterferien
Renate Emehrer, Pastoralassistentin, Tel. 08081/953016; E-Mail: familie-emehrer@t-online.de
ist das Pfarrbüro Dorfen
Lisa Müller, Gemeindereferentin, Tel. 08081/9313-15, E-Mail: LMueller@ebmuc.de
Kath. Pfarramt Maria Dorfen, 84405 Dorfen, Ruprechtsberg 6, Tel. 0 80 81/93 13 0, Fax 93 13 19
Bürozeiten: Montag mit Freitag 8.00 – 12.00 Uhr. Dienstag 8.00 – 12.00 und 14.00 – 17.00 Uhr
E-Mail: Pfarramt@mariadorfen.de Homepage: www.pfarrverband-dorfen.de
Bankverbindung: Sparkasse Erding-Dorfen IBAN: DE36 7005 1995 0000 0023 03 BIC: BYLADEM1ERD
VR-Bank Taufkirchen-Dorfen IBAN DE94 7016 9566 0006 4312 40, BIC GENODEF1TAV
Kath. Pfarramt Oberdorfen, Oberdorfen 37, 84405 Dorfen, Tel. 0 80 81/20 11, Fax 95 58 36
Bürozeiten: Montag 8.00 - 12.00 und 16.00 - 18.00; Mittwoch 9.00 - 12.00
E-Mail: St-georg.oberdorfen@erzbistum-muenchen.de Homepage: www.pfarrverband-dorfen.de
Bankverbindung: VR-Bank Taufkirchen-Dorfen Konto 6550843 (BLZ 70169566)
VR-Bank Taufkirchen-Dorfen IBAN: DE40 7016 9566 0006 5508 43 BIC GENODEF1TAV
Sparkasse Erding-Dorfen IBAN: DE43 7005 1995 0810 1602 42 BIC:BYLADEM1ERD
nachmittags geschlossen.
Telefonseelsorge
freecall 0 800-111 0 111
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
41
Dateigröße
7 866 KB
Tags
1/--Seiten
melden