close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung (pdf) - Fachverband Biogas e.V.

EinbettenHerunterladen
Einladung zum 37. Oberpfälzer Biogas-Praxistag
Mittwoch, 8. April 2015 ab 9:45 Uhr
Thema: Innovationen für die Zukunft; Nahwärmeversorgung
Treffpunkt: Fraunhofer-UMSICHT Institutsteil Sulzbach-Rosenberg vor dem
Haupteingang, An der Maxhütte 1, 92237 Sulzbach-Rosenberg T: 09661-9080
(Adresse & Anfahrtsbeschreibung auf Seite 2).
Programm:
10:00 Uhr
Begrüßung
Markus Bäuml, Regionalreferent Regionalbüro Süd-Ost Fachverband Biogas e.V.
Sonja Wiesgickl, Biologische Verfahrenstechnik, Fraunhofer-UMSICHT, SulzbachRosenberg
10:10 Uhr
Vorstellung des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und
Energietechnik UMSICHT
Sonja Wiesgickl, Biologische Verfahrenstechnik, Fraunhofer-UMSICHT, Sulzbach-Rosenberg
10:20 Uhr
Führung durch das Fraunhofer- UMSICHT Institutsteil Sulzbach-Rosenberg
Sonja Wiesgickl, Biologische Verfahrenstechnik, Fraunhofer-UMSICHT, Sulzbach-Rosenberg
11:15 Uhr
1. Fachvortrag: „Wärme nimmt Fahrt auf - Mobiler Latentwärmespeicher zur
Verwertung von Abwärme aus Biogasanlagen“
Marco Deckert, Thermische Verfahren, Fraunhofer-UMSICHT, Sulzbach-Rosenberg
2. Fachvortrag: „Gärrestverwertung und Effizienzsteigerung von
Biogasanlagen durch Thermo-Catalytic-Reforming (TCR®-Verfahren)“
Andreas Weger, Biologische Verfahrenstechnik, Fraunhofer-UMSICHT, Sulzbach-Rosenberg
12:15 Uhr
Fahrt zum Gasthaus Kopf ca. 5 km ca. 10 Min. / Mittagessen
13:30 Uhr
Nahwärmeversorgung Hahnbach – von der Idee bis zum Betrieb
14:00 Uhr
Vorstellung der AOVE – Partner für kommunale Nahwärmekonzepte
14:30 Uhr
Fahrt zur Biogasanlage Rauch-Ehbauer & Cows GbR ca. 3 km ca. 5 Min.
Altmannshof 66 92284 Poppenricht T: 09621/62417
Bernhard Lindner, 1. Bürgermeister, Hahnbach
Vertreter N.N. der AOVE, Hahnbach
Kötzersricht 6 92256 Hahnbach; direkt an der Staatsstraße Vilseck / Amberg; Biogasanlage ist
gegenüber der Ortschaft Kötzersricht beim neuen Kuhstall (Aussiedlerbetrieb)
Kontakt: Christian Ehbauer 0175 412 6116
14:40 Uhr
Betriebsbesichtigung Biogasanlage Rauch-Ehbauer & Cows GbR
mit Mikrogasnetz nach Hahnbach; Versorgung Satelliten-BHKW mit Nahwärmenetz
Betriebsleiter: Georg Rauch und Christian Ehbauer
16:00 Uhr
voraussichtliches Ende
Achtung: Zutritt zur Biogasanlage nur nach Vorlage der unterschriebenen
Sicherheitshinweise (jeweils pro Person)
Wir bedanken uns bei den Referenten/Firmen für Ihre Bereitschaft beim Biogas-Praxistag
mitzuwirken. Wir weisen darauf hin, dass es sich hier um eine reine
Informationsveranstaltung und keine explizite Empfehlung handelt. Grundsätzlich steht allen
Mitgliedsfirmen die Möglichkeit offen, sich als Referent beim BPT zu bewerben. Bei Fragen
zur Organisation wenden sie sich bitte direkt an den Regionalgruppensprecher.
Der Oberpfälzer Biogas-Praxistag ist ein Treffpunkt zum Austausch von Erfahrungen,
Klären von Fragen und als Einstieg in das Thema Biogas. Praktiker können sich zwanglos
unterhalten und neue Erkenntnisse aus der Fachverbandsarbeit gewinnen. Eingeladen sind
alle Biogasanlagenbetreiber und Interessierte. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen
und bitten um Anmeldung mit beiliegendem Antwortschreiben.
Für Mitglieder des Fachverbandes Biogas e. V. ist die Teilnahme an der Veranstaltung
kostenlos. Interessierte Nichtmitglieder können zum Kennenlernen nach Rücksprache mit
dem Regionalgruppensprecher gerne eine Veranstaltung als Gast kostenlos besuchen.
Ansonsten beträgt die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder 50,-- Euro.
Weitere Informationen erhalten Sie unter 09471/6019550 oder Markus.Baeuml@biogas.org
Auf Ihr Kommen freut sich der Fachverband Biogas e.V.
Georg Friedl
Referatsleiter Mitgliederservice
Markus Bäuml
Regionalreferent Süd-Ost
Biogasstammtisch Oberpfalz
Anfahrtsbeschreibung und Anmeldung
http://www.umsicht-suro.fraunhofer.de/content/dam/umsichtsuro/de/documents/anfahrt/150219%20Anfahrt-Sulzbach-Rosenberg(deu).pdf
Antwortfax
o ich bin Mitglied im Fachverband Biogas e. V.
Bitte per Fax an:
08161 984670
oder online unter
www.biogas.org
Bis spätestens 02.04.2015
Meine Mitgliedsnummer
o
Ja, ich nehme am Biogasstammtisch Oberpfalz
am 08.04.2015 in Sulzbach-Rosenberg teil
o ich komme mit
Teilnehmer:
Vorname
weiteren Teilnehmern
Nachname:
Firma:
Adresse:
eMail:
Weitere Teilnehmer:
Vorname:
Nachname:
Vorname:
Firma:
Firma:
Straße, PLZ, Ort
Adresse:
eMail:
eMail:
Mitgliedsnummer:
Mitgliedsnummer:
Nachname:
Unterschrift: ____________________________
Bitte füllen Sie das Formular komplett aus. Nicht vollständige oder unleserliche Anmeldungen können ggf. nicht berücksichtigt werden.
Der Fachverband Biogas e. V. verarbeitet Ihre Daten nach § 28 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Für Korrespondenzen vom Fachverband
Biogas e. V. können ggf. Dienstleistungsunternehmen beauftragt werden.
Anmeldung zum „Biogas-Praxistag“ am 08.04.2015
Wichtige Sicherheitshinweise für den Besuch der Biogasanlage
!!!Den Anordnungen des Biogasanlagenbetreibers ist in jedem Fall Folge
zu leisten!!!
Im Normalbetrieb einer Biogasanlage gibt es - bei Einhaltung der Anordnungen des Betreibers - keine
Gefahren für Mensch und Umwelt. Nur im Falle von Betriebsstörungen bzw. Wartungen von Anlagen
können unter Umständen Gefahren bestehen!
• Gasgefahren: Aufgrund der verschiedenen Gasbestandteile im Biogas und deren
spezifischen Eigenschaften können u.a. folgende Gefahren auftreten: Feuer,
Verpuffung/Explosion, Gesundheitsgefährdung: Deshalb sind von den Betreibern
Schutzzonen definiert worden, in denen z.B. Feuer, offenes Licht und Rauchen verboten ist.
Beachten Sie hierzu die Warnschilder. Das Rauchen auf dem kompletten Gelände der
Biogasanlage ist zu unterlassen. Potenzielle Zündquellen insbesondere Mobiltelefone
oder (Digital-)Kameras sind in den ausgewiesenen Ex-Zonen nicht erlaubt.
Sollte es infolge von Betriebsstörungen zum Ausströmen von Biogas kommen, vermeiden Sie
das Einatmen von Dämpfen und entfernen Sie sich unverzüglich aus dem Gefahrenbereich.
Daneben sind im Normalbetrieb folgende Hinweise bezüglich weiterer Gefahren zu beachten:
•
•
•
•
•
Mechanische Gefahren: u.a. durch rotierende Teile (z.B. Feststoffeintrag) oder
Absturz (Leiter, Silo usw.)
Elektrische Gefahren: u.a. durch stromführende Teile (z.B. Batterie am BHKW,
Schaltschrank, Kabel usw.)
Gefahren durch heiße Oberflächen: u.a. durch heiße Teile am Motor (z.B.
Turbolader usw.)
Gefahr durch innerbetrieblichen Verkehr: z.B. Beschickung der Biogasanlage,
Rübenreinigungs- und Einlagerungsgerätschaften
In Biogasanlagen werden Substrate eingesetzt, die je nach Herkunft und
Beschaffenheit sogenannte „Biostoffe“ enthalten können: Aus Vorsorgegründen
bitten wir Sie daher keine Substrate, die für die Biogasanlage bestimmt sind,
anzufassen, auf dem Gelände der Biogasanlage keine Speisen und Getränke zu sich
zu nehmen, sich vor dem nächsten Essen gründlich die Hände zu waschen.
Die Teilnahme an der Veranstaltung auf dem Betrieb Rauch-Ehbauer & Cows GbR erfolgt auf
eigene Gefahr der Teilnehmer. Die Teilnehmer dürfen sich nur in den ausgewiesenen Bereichen
aufhalten. Im Rahnen des Praxiseinsatzes der Maschinen ist ausreichend Abstand zu halten.
Insbesondere bei Nichtberücksichtigung der vorgenannten Sicherheitshinweise und/oder
Nichtbefolgung von Anordnungen des Betreibers sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung
des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ausgeschlossen.
Ich habe die oben genannten Sicherheitshinweise zur Kenntnis genommen und melde
mich hiermit an:
Firma:
Vorname:
Nachname:
Straße:
PLZ, Ort:
E-Mail:
Bitte per Fax bis spätestens
02.04.2015 an:
08161 984670
oder per Mail an:
mitgliederservice@biogas.or
g
Unterschrift:
Bitte füllen Sie das Formular komplett aus. Nicht vollständige oder unleserliche Anmeldungen können ggf. nicht berücksichtigt werden.
Der Fachverband Biogas e. V. verarbeitet Ihre Daten nach § 28 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Für Korrespondenzen vom Fachverband
Biogas e. V. können ggf. Dienstleistungsunternehmen beauftragt werden.
Bitte füllen Sie das Formular komplett aus. Nicht vollständige oder unleserliche Anmeldungen können ggf. nicht berücksichtigt werden.
Der Fachverband Biogas e. V. verarbeitet Ihre Daten nach § 28 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Für Korrespondenzen vom Fachverband
Biogas e. V. können ggf. Dienstleistungsunternehmen beauftragt werden.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
119 KB
Tags
1/--Seiten
melden