close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

März 2015 - ippon!Soft

EinbettenHerunterladen
März 2015
14. Jahrgang Ausgabe Nr. 7
Bilder: Holger Senzel
Schützenball 2015
Die Dorfschelle im In
ternet
www.dorfschelle.net
50 Euro Belohnung!
Katze Shila (weibl.) entlaufen am 08.02.2015, gegen 10:30 Uhr, in Flörsbach
Am Sonntag, den 08.02.2015, gegen 10:30 Uhr, wurde Shila
von einem großen Hund in unserer Garage, in Flörsbach, Am
Gerichtspfad 9, an ihrem Futternapf überrascht und gejagt.
Seit dem ist sie verschwunden.
Sie ist kastriert. Sie war bisher immer sehr zutraulich, kam zu
jedem und hatte auch vor Hunden keine Angst. Es kann
allerdings sein, dass sie nun sehr verstört ist.
Sie ist etwas kleiner als eine normale Katze, wiegt nur etwa
2,5 Kilogramm und hat sehr lange Fellhaare (3 bis 4 cm). Das
linke Auge ist seit einer Verletzung etwas eingetrübt und tränt
oft. Sie ist grau und schwarz getigert, hat eine orange Nase
und einen auffallend buschigen Schwanz.
Hinweise bitte an 06057-912553.
Für einen Hinweis, der zur Auffindung von Shila führt,
setzen wir eine Belohnung von 50 Euro aus.
Anja Riethausen & Holger Senzel
Wir gratulieren
Wir gratulieren
Zum 75. Geburtstag
Jutta Wagner,
Forsthausstr. 18, Flörsbach,
am 07. März
Horst Herget,
Orber Str. 41, Flörsbach,
am 18. März
Gerda Jaborek,
Würzburger Str. 24a, Kempfenbrunn,
am 19. März
Zum 81. Geburtstag
Erika Schönmeier,
Würzburger Str. 28, Kempfenbrunn,
am 21. März
Aus dem Standesamt
Geburten in der Zeit
vom 01.01.2015 bis 31.01.2015
Emilia Kübler,
Oberer Sommerweg 14, Flörsbach
Sterbefälle in der Zeit
vom 01.01.2015 bis 31.01.2015
Luise Preger,
Lohrer Str. 1, Lohrhaupten
Margareta Krug,
Gelnhäuser Tal 10, Lohrhaupten
Seite 2
Zum 83. Geburtstag
Richard Schönmeier,
Würzburger Str. 28, Kempfenbrunn,
am 03. März
Zum 84. Geburtstag
Margaretha Heck,
Mühlgasse 1, Kempfenbrunn,
am 01. März
Johannes Dünkel,
Hauptstr. 6, Lohrhaupten,
am 22. März
Zum 86. Geburtstag
Margot Runkel,
Huntzelstr. 24, Flörsbach,
am 11. März
Heinrich Seifert,
Mühlgasse 13, Kempfenbrunn,
am 28. März
Zum 88. Geburtstag
Minna Fiederer-Heinke,
Kirchweg 12, Lohrhaupten,
am 08. März
Zum 92. Geburtstag
Wilhelm Henß,
In der Aue 6, Flörsbach,
am 24. März
Zur Goldenen Hochzeit
Monika & Udo Schmidt,
Gartenstr. 18, Lohrhaupten,
am 20. März
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Mosborner Dorfjubiläum
am 18. und 19. Juli 2015
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren; am dritten Wochenende im Juli ist es
endlich soweit:
250 Jahre Mosborn
Besuchen Sie unser Dorf und lassen Sie sich anstecken vom einmaligen Flair des
kleinsten Flörsbachtaler Ortsteils. Die Waldstraße wird dekoriert und das ganze Dorf
festlich geschmückt sein. An zwei Tagen soll gefeiert werden. Ähnlich wie seinerzeit bei
den legendären Kirbveranstaltungen wird auch dieses Mal wieder ein Festzelt am
Feuerwehrgerätehaus aufgestellt. Mit Blaskapellen und Rockmusik wird zwei Tage
lang für beste Unterhaltung gesorgt.
Festbeginn ist am Samstag, 18.07. ab 17:00 Uhr. Um 19:00 Uhr folgt dann der offizielle
Teil der Veranstaltung mit der Eröffnung und Festrede zum 250 jährigen Bestehen
durch unseren Landrat Herrn Erich Pipa, den Schirmherrn des Jubiläums. Anschließend ab ca. 21:00 Uhr Tanz- und Rockmusik vom feinsten!
Der Sonntag beginnt mit einem Zeltgottesdienst um 10:30 Uhr mit anschließender
Glockenweihe am neu errichteten Glockenturm am Gemeindehaus. Danach folgen
verschiedene Vorführungen und Darbietungen aus der „guten alten Zeit“. Festbetrieb
den ganzen Tag mit zahlreichen Attraktionen rund um das Dorfgemeinschaftshaus.
Um diese für unser Dorf große und einmalige Veranstaltung reibungslos bewältigen zu
können, benötigen wir dringend noch helfende Hände! Wer also Lust und Zeit hat,
einen Dienst beim Ausschank, der Essenstheke oder einfach beim Aufbau zu
übernehmen, kann sich gerne bei Florian Meidhof, Marco Henss oder Alexander Alter
noch bis zum Ende des Monats melden.
Außerdem sind wir noch auf der Suche nach historischen landwirtschaftlichen Geräten
und Werkzeugen, die wir in einer kleinen Ausstellung im Rahmen unseres Jubiläums
präsentieren wollen. Wer also beim Stöbern in seiner alten Scheune oder Halle auf das
ein oder andere Utensil, eine alte Maschine oder einfachen Arbeitsgeräten aus
vergangenen Tagen stößt, darf diese gerne leihweise zur Verfügung stellen.
Also auf geht’s zum großen Dorffest 250 Jahre Mosborn!
Auf Ihren Besuch freut sich die Freiwillige Feuerwehr und alle Mosborner,
im Namen der Gemeinde Flörsbachtal.
Abfallentsorgung über die Toilette
Aus aktuellem Anlass bitte ich darum,
keine Damenbinden, Kondome, Plastikabfälle oder ähnliches über die Toiletten zu
entsorgen. Diese können die Toiletten
oder die Entsorgungsleitungen verstopfen. Im Februar haben solche Abfälle ein
Rohr der Kläranlage Mosborn verstopft
und beinahe zu einem Austreten von
Abwasser aus der Kläranlage geführt. Das
verstopfte Rohr musste aufwendig gereinSeite 3
igt werden. Die Kosten hierfür muss leider
die Allgemeinheit tragen. Auch auf der
Kläranlage für die anderen Ortsteile kommen vermehrt Abfälle an. Bei einer Verstopfung der eigenen Toilette würden die
Kosten den Verursacher selbst treffen. Ich
bitte daher auch im eigenen Interesse um
Beachtung. Vielen Dank!
Frank Soer,
Bürgermeister
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir
ab sofort eine Servicekraft für Frühstück und Küche
Für 2-3 x pro Woche auf 450.-- € Basis oder Teilzeit (Wochenende im Wechsel)
Wir bieten übertarifliche Entlohnung und Sonderleistungen
Auf Ihre Bewerbung freut sich
Landhotel-Restaurant Spessartruh Wiesenerstr. 129, 97833 Frammersbach,
Tel. 09355-7443, Fax 09355-7300, www.spessartruh.de
Leserbrief
"Es ist noch Platz nach unten!"
Auch durch ständige Wiederholungen
abgedroschener Phrasen zur Pflege des
„Feindbildes“ SPD Flörsbachtal gewinnen
diese keineswegs an Wahrheitsgehalt,
sondern passen lediglich als Hanswurstiaden in die närrische Jahreszeit.
Die arme, unterdrückte Bevölkerung zu
Zeiten der sozialistischen Diktatur mit
Maulkorb für alle Andersdenkenden in den
Jahren 1974 bis 2005, muss furchtbar
gelitten haben, aber dank BLF und ihrer
Partnervereinigung SBF sind die Zeiten
geringer Schulden, hoher Rücklagen, niedrigster Gebühren und Steuern sowie
hoher Investitionen in die Infrastruktur Gott
sei Dank vorbei.
Endlich konnte man den Kindergarten in
Kempfenbrunn schließen, muß Pflegeund Unterhaltungsmaßnahmen einschränken, kann stark rückläufige Bevölkerungszahlen verzeichnen und will durch
immense Gebührenerhöhungen den Bürgern endlich mal zeigen, wo der Hammer
hängt.
Beklagenswert ist sicherlich der Mangel
an bürgerschaftlichem Engagement, aber
das kann man ja auch gut verhindern, in
dem man immer wieder kübelweise Dreck
über die früher ach so erfolglosen Kommunalpolitiker (aber das waren tatsächlich
noch welche) von der SPD und ihren
Partnern schüttet. Da sind Krokodilstränen
angebracht und man kann sich unverhohlen freuen, dass diese sich zurück
gezogen haben, da ihnen eine solche Art
der Auseinandersetzung schlicht zuwider
wurde.
Auch der Gemeindevorstand, noch immer
nach Worten des CDU-Parteistrategen
Jülg SPD dominiert, sollte endlich auch nur
noch mit BLF-Leuten besetzt werden,
damit endlich Schluss ist mit dieser
dummen gesetzlich vorgeschriebenen
Verschwiegenheitspflicht. Zwar sind in
dem Vorstand nur 2 von 6 Mitgliedern
SPD-angehörig, aber diese sind zugegebenermaßen sehr gewichtig. Da muß
sich etwas ändern, denn nur das bringt
Flörsbachtal vorwärts.
Weiter so, BLF, es ist noch Platz nach
unten!
Adam Petermann
Jagdgenossenschaft Flörsbach
Die Auszahlung der Jagdpacht der Jagdgenossenschaft Flörsbach findet
am Dienstag den 31.03.2015 von 18:30 bis 20:00 Uhr und am Freitag
den 03.04.2015 von 10:30 bis 12:00 Uhr im Gasthaus "Stern" satt.
Bei Abholung der Jagdpacht durch einen Vertreter ist eine schriftliche
Vollmacht notwendig.
Seite 4
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Yoga und Entspannung
Regeneration und Gesundheit für Körper, Geist und Seele.
Reduzierung von Stress, Schulter-, Nacken- und Rückenbeschwerden.
Mit und ohne Vorkenntnisse.
Start am Freitag 20.03.2015, 19:15 Uhr bis 20:30 Uhr
10 Veranstaltungen im Bürgersaal in Lohrhaupten
Bitte mitbringen: Matte, Decke, kl.Kissen, Handtuch, warme bequeme Kleidung, Wasser.
Info und Anmeldung:
KörperBewusstSein, Linda Goßmann, Tel. 09352 5992 oder 0172 8256 424
Terminankündigungen des VdK Flörsbachtal
Alle Mitglieder des VdK Flörsbachtal
werden zur diesjährigen Jahreshauptversammlung herzlich eingeladen, die am
Samstag, den 07. März ab 17 Uhr im
Restaurant „Waldeck“ im Ortsteil Lohrhaupten stattfindet. Tagesordnung und
weitere Einzelheiten wurden mit Einladungsschreiben vom 05. Februar rechtzeitig bekannt gegeben.
Mit dieser Einladung wurde auch die
Ausschreibung zum diesjährigen mehrtägigen Ausflug nach Tschechien von 04.
Bis 07. Juni verteilt. Anmeldeschluss ist
der 28. März 2015.
Ferner findet am Montag, den 30. März ab
19.30 Uhr eine Info-Veranstaltung mit der
Bundestagsabgeordneten Bettina Müller,
Mitglied im Gesundheitsausschuss, zu
den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsvollmacht etc.
statt. Bei Redaktionsschluss stand der
Tagungsort leider noch nicht fest, evtl. im
DGH Kempfenbrunn. Bitte achten Sie
insoweit auf die Ankündigungen in der
Tagespresse sowie in den Aushängen in
den Geschäften.
H.Mantel
VdK-Vorsitzender Flörsbachtal
Melanie Hergenröder
selbständige JEMAKO Vertriebspartnerin
Orber Str. 56 63639 Flörsbachtal
Tel.: 0 60 57 / 91 83 60
Email: melaniehergenroeder@gmx.net
Mein Dank von Herzen
für kreative, unermüdlich präparierte Skilanglaufloipen oberhalb von Lohrhaupten, für
die Räumung der Parkplätze und Zufahrten am Ruheforst, an alle achtsamen
Fußgänger die neben! den Loipen wanderten und Frau Holle für den vielen Schnee.
Möge dieses schützenswerte, windkraftanlagenfreie Gebiet an der Birkenhainer
naturnah für alle Lebewesen erhalten bleiben...
Eure (Zeitungs)-Dani Neunast
Kempfenbrunn
Seite 5
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Schützenverein "Freischütz"
Lohrhaupten e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Zur Jahreshauptversammlung des Schützenverein „Freischütz“ Lohrhaupten e.V.
lade ich hiermit alle Mitglieder recht herzlich ein.
Die Jahreshauptversammlung findet statt am Freitag, den
20.03.2015 um 20.00 Uhr im Schützenhaus
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder 3. Jahresberichte
a. Schriftführer
b. Kassierer
c. Übungsleiter und Mannschaftsführer
d. Kassenprüfbericht
4. Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes
5. Neuwahlen
6. Neuwahlen Kassenprüfer
7. Neuwahlen Ältestenrat
8. Anhebung Vereinsbeitrag
9. Ehrungen und Auszeichnungen
10. Termine und Teilnahme an Festen
11. Verschiedenes / Fragen
Für ein vollzähliges Erscheinen danke ich!
Gerd Scheidemantel
1. Vorsitzender
Seite 6
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Seite 7
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Einladung
zur Jahreshauptversammlung des FSV Kempfenbrunn
am Samstag, den 14.03.2015 um 19.00 Uhr
im Dorfgemeinschaftshaus Kempfenbrunn
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Berichte des Vorstandes
- Bericht des 1. Vorsitzenden
- Bericht des Kassierers
- Bericht des Jugendleiters
3. Entlastung des Vorstandes
4. Wahl eines Wahlausschusses
5. Neuwahlen des Vorstandes
6. Verschiedenes
Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 10 Tage vor der Jahreshauptversammlung schriftlich an den 1. Vorsitzenden, Herrn Thomas Meister, zu richten.
gez. Thomas Meister
( 1. Vorsitzender)
Otto-Wels-Preis
Kreativwettbewerb für Jugendliche zu den Themen
Freundschaft und Verantwortung
Vor 50 Jahren haben Deutschland und
Israel offiziell diplomatische Beziehungen
aufgenommen. „Fünf Jahrzehnte diplomatische Beziehungen zwischen Israel und
Deutschland beschreiben eine Geschichte
von Trauer und Schuld, aber auch von
Versöhnung, Freundschaft und wachsendem Vertrauen. Heute gilt es, im Wissen
um die Vergangenheit die gemeinsame
Zukunft beider Länder zu gestalten“, so
Bettina Müller.
Eine besondere Bedeutung komme hierbei der jungen Generation zu – einer
Generation, die die Zeit des Nationalsozialismus und der Shoa selbst nicht
erlebt habe, ist die Abgeordnete überzeugt. Sie erläutert: „Mit dem Wettbewerb
zum Otto-Wels-Preis für Demokratie 2015
möchte die SPD-Bundestagsfraktion das
historische Bewusstsein dieser Generation zu schärfen und das Fundament für
Seite 8
eine gute Zukunft der israelisch-deutschen
Beziehungen weiter festigen.“ Die Themen des diesjährigen Otto-Wels-Preises
für Demokratie seien deshalb „Freundschaft und Verantwortung“.
Beteiligen können sich Jugendliche und
junge Erwachsene im Alter zwischen 16
und 20 Jahren. Drei Wettbewerbsaufgaben stehen zur Auswahl. Die
Jugendlichen können beispielsweise eine
Rede verfassen oder eine DemokratieKampagne gestalten. Zugelassen sind
Einzel- und Gruppenarbeiten von maximal
drei Teilnehmern.
„Die Gewinnerinnen und Gewinner laden
wir im Mai zur Preisverleihung nach Berlin
ein“, kündigt Bettina Müller an. Für die drei
besten Arbeiten winken attraktive Preise.
Ausschreibung und Teilnahmeformular:
www.spdfraktion.de/ottowelspreis
Einsendeschluss ist der 18. März 2015.
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Seite 10
DIE DORFSCHELLE
März 2014
Seite 11
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Literaturkreis Flörsbachtal
Der Literaturkreis Flörsbachtal trifft sich
am Freitag, den 20. März um 19.30 Uhr
Im Restaurant "Salz & Peffer" in Lohrhaupten,
um über Dimitri Verhulsts Roman zu sprechen, der einen
"Bibliothekar, der lieber dement war als zu Hause bei seiner
Frau" in den Mittelpunkt seiner Handlung stellt. Einblicke in
eine langjährige Ehe und der Blick auf das unvermeidliche
Altern, die den Protagonisten dazu veranlasst, sich dement zu
stellen, werden sicherlich zu lebhaften Gesprächen führen.
Interessierte sind wie immer herzlich willkommen.
Wie Erna moppt und Dornröschen sich sticht
Frankfurter Galli-Theater gastiert in der Fabrik
Das Galli-Theater aus Frankfurt gastiert am Sonntag, 15. März in der Kleinkunstbühne
„Die Fabrik“ in Jossgrund-Oberndorf. Von 19 Uhr an kommen die Erwachsenen bei
der furiosen One-Woman-Show „Erna - Frisch gemoppt ist halb gewischt“ mit Karola
Diestel auf ihre Kosten. Bereits von 16.00 Uhr an können die jungen Zuschauer ab drei
Jahren das Märchenstück "Dornröschen" mit gestalten. Erna, Ehefrau, Kollegin,
Freundin, Tante, Nachbarin, Kundin... Es ist ein breites Rollenrepertoire, das diese
liebenswürdige Person alias Karola Diestel locker unter Kontrolle hat. Sie brilliert mit
kesser Lippe und scharfsinnigem Verstand und versteht es auf eine liebenswürdige
Art Dinge humorvoll auf den Punkt zu bringen. Von „Erna“ erfahren Sie Witziges,
Spritziges und Brandaktuelles über das Spannungsfeld zwischen Mann und Frau.
Dinge, die Sie immer schon wissen wollten, aber sich nie zu fragen getraut haben!
Erna - Eine Frau räumt auf!!
Ganz anders dagegen Dornröschen, das sticht sich nämlich an einer verzauberten
Spindel und fällt in einen langen Schlaf und mit ihr der ganze Hofstaat. Es wächst eine
undurchdringliche Dornenhecke um ihr Schloß. Nur für den Prinzen, der zur rechten
Stunde erscheint, verwandeln sich die Dornen in Rosen. Karola Diestel erzählt das
Märchen und schlüpft dabei in die unterschiedlichsten Märchencharaktere. Die Kinder
werden interaktiv einbezogen, indem sie ihre Ideen und
Spielvorschläge einrufen dürfen, so dass ein
interaktives und lebendiges Theaterspiel zwischen der
Erzählerin und den Kindern entsteht.
Der Vorverkauf für beide Veranstaltungen beginnt ab
14.02. in der Papierinsel in Oberndorf
(Tel.:
06059/907770).
15. März,
16:00 Uhr "Dornröschen"
19:00 Uhr "Erna - Frisch gemoppt ist halb gewischt"
Kleinkunstbühne „Die Fabrik“
Jossgrund-Oberndorf
Vorverkauf:
Papierinsel Oberndorf, 06059/907770
Seite 12
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Seite 13
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Kinderkleiderbasar in Flörsbachtal geplant!
Wäre doch gelacht, wenn wir nicht
schaffen könnten, was andere Gemeinden
regelmäßig auf die Beine stellen:
Einige Eltern der Flörsbacher Krippenkinder möchten in diesem Frühjahr erstmalig
einen Kinder(kleider)flohmarkt in Flörsbach organisieren. Hierfür suchen wir viele
Verkäuferinnen und Verkäufer!
Der Flohmarkt soll am 12. April 2015
(Sonntag) von 13 bis 17 Uhr in der SKGHalle in Flörsbach stattfinden und - im
Gegensatz zu einem vorsortierten Basar als „Selbstverkäuferflohmarkt“ (d.h. jede/r
verkauft seine Artikel am eigenen Stand)
durchgeführt werden. Verkauft werden
darf alles, was der Nachwuchs so braucht
– vom Autositz über Spielzeug und Möbel
bis hin zu (Kinder-)Klamotten in jeder
Größe. Auch Umstandskleidung soll gerne
dabei sein.
Die Standgebühr beträgt 5 € + einem
Kuchen für das begleitende Kuchenbuffett. Tische für den Verkauf (max. 3
Seite 14
Meter) sind bitte selbst mitzubringen. Für
Kinder, die ihr Spielzeug „auf eigene
Rechnung“ verkaufen, gibt es eine
vergünstigte Standgebühr von 2,50 €
(ohne Kuchen). Die Erlöse (aus Standgebühr, Kuchenbuffett und Getränkeverkauf) kommen vollständig der Kita
Flörsbach zugute.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an
Basar-Floersbachtal@web.de.
Wir freuen uns auf Ihre definitive Zusage,
als Verkäufer an diesem Projekt mitzuwirken, bis spätestens 31. März 2015 ebenfalls an Basar-Floersbachtal@web.de. Wir
werden Ihnen daraufhin kurzfristig eine
Rückmeldung geben, ob ausreichend
Verkäuferinnen und Verkäufer zur Verfügung stehen und die Veranstaltung wie
geplant stattfinden kann.
Wir freuen uns außerdem, wenn Sie diese
Nachricht in Ihrem Bekanntenkreis weiter
geben und kräftig für uns werben!
Das Orgateam (Yvonne, Kristin, Nina)
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Kfz. Meisterbetrieb - Sachverständiger für Kfz. Schäden
Ricardo Eich
In der Steinau 7 63639 Flörsbachtal-1
06057-511 Fax 06057 912552
Mobil 0174-9852995
AU & HU
Die nächsten Termine sind:
Ingenieurbüro
Vonrhein
03. März 8:00 Uhr
10. März 8:00 Uhr
17. März 8:00 Uhr
24. März 8:00 Uhr
31. März 8:00 Uhr
15
Vorstand wiedergewählt – Schoppenturnier im Juni
Am Samstag, den 07.02.2015 hielt der
EFC Flörsbachtaler Adler seine diesjährige Jahreshauptversammlung im
Gasthaus „Zum Stern“ in Flörsbach ab.
Der 1. Vorsitzende Sascha Amend merkte
an, dass der Fanclub mittlerweile 78
Mitglieder hat und im abgelaufenen
Kalenderjahr 4 Spiele der Frankfurter
Eintracht besucht wurden. Im Laufe des
Abends wurde über neue Anschaffungen
und geplante Fahrten in der Rückrunde
2015 diskutiert. Zudem wurde der Termin
für das 2. Schoppenturnier des Fanclubs
festgelegt. Dieser ist am Samstag, den 13.
Juni 2015 und findet auf dem Sportgelände in Kempfenbrunn statt.
Dieser Termin wird mit dem Jubiläum zum
5-jährigen Bestehen des Fanclubs verbunden, bei dem eine Band für prächtige
Stimmung am Abend sorgen soll. Der
Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt und um ein Amt erweitert, das
Luca Fischer als stellvertretender Schriftführer begleitet.
Und noch eine Information:
Für die Fahrt zum letzten Heimspiel gegen
Leverkusen am Samstag, den 23.05.2015
sind noch einige Plätze frei. Interessierte
können sich unter www.floersbachtaleradler.de informieren und anmelden.
Preisschnauz
des Schützenvereins Tell eV. Kempfenbrunn
Auch in diesem Jahr wollen wir wieder ein Schnauztunier durchführen und ein
paar gesellige Stunden miteinander verbringen.
Wann:
Samstag den 28.02.15 im DGH Kempfenbrunn
Meldeschluss: 19:30 Uhr
Spielbeginn:
20:00 Uhr
Die Startgebühr beträgt € 4,--
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und wünschen schon
jetzt allen Teilnehmern "Viel Erfolg"
Seite 15
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Hallo, liebe Tierfreunde!
*** Achtung Terminänderung! ***
Die Impfung von unseren Hunden und Katzen findet am 14 März
2015 um 14.00 Uhr auf dem Hüßberg im Vereinsheim der
Hundesportfreunde Lohrhaupten statt. Die Tiere müssen vor der
Impfung entwurmt sein, um einen sicheren Impfschutz zu
gewährleisten. Auch nicht Vereinsmitglieder sind herzlich
willkommen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Dieter Kehl Tel.
06057-727 oder Achim Freund Tel. 06057-1256.
Hundesportfreunde Lohrhaupten 1975 e.V.
1.Vorsitzender Rüdiger Schmitt
Jagdgenossenschaft Flörsbach
Die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Flörsbach findet am
Samstag den 11.04.2015 um 19:00Uhr im Gasthaus "Stern" statt. Über reges
Erscheinen würde sich die Vorstandschaft sehr freuen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Rechenschaftsbericht des Vorstandes
3. Rechenschaftsbericht Kassiererin
4. Bericht Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Verwendung der Jagdpacht
7. Wahl Kassenprüfer
8. Aussprache / Verschiedenes
Wer als Vertreter eines Jagdgenossen erscheint wird gebeten die anhängende
Vollmacht ausgefüllt vorzulegen.
Mit freundlichen Grüßen
Reiner Freund, Schriftführer
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vollmacht
Hiermit bevollmächtige ich Herrn / Frau
_______________________________________
an der Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Flörsbach
am 11.04.2015 für mich stellvertretend teilzunehmen.
Ort / Datum________________________
Unterschrift________________________
Seite 16
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Herzlichen Dank !
Hiermit möchte ich mich bei allen Verwandten, Freunden,
Nachbarn und Bekannten, die mir anlässlich meines
80.sten Geburtstages
mit ihren Besuchen, ihren Anrufen und den vielen guten Wünschen
und Geschenken so viel Freuden bereitet haben bedanken
Einen besonderen Dank an
Herrn Pfarrer Abel,
Herrn Bürgermeister Soer,
dem Gesangverein „Harmonie”
und den Kuchenbäckerinnen.
Dank den Helferinnen in der Küche und der schönen Musik,
wodurch es für mich ein gelungener Tag geworden ist!
Kempfenbrunn, Januar 2015
Seite 17
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Fritz Müller
*18.06.1936 - †25.12.2014
D
A
N
K
E
Sagen wir Allen die in unserer
schwersten Stunde an uns gedacht haben.
Wir vermissen meinen Mann, Vater,
Schwiegervater und Opa.
Dank auch Herrn Pfarrer Abel!
im Namen aller Angehörigen
Ingrid Müller
Du siehst den Garten nicht mehr grünen
in dem Du einst so gern geschaft,
siehst die Blumen nicht mehr blühen,
weil Dir der Tod nahm alle Kraft.
Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren,
aber es tut gut zu erfahren wieviele Ihn schätzten und
gern hatten!
Herzlichen Dank
sagen wir Allen, die sich in stiller Trauer beim Abschied
meiner lieben Frau mit uns verbunden fühlten
und ihre Anteilnahme in so vielfältiger Weise
zum Ausdruck brachten!
Margarete Krug
(geb.Amend)
* 16. Dezember 1938
† 29. Januar 2015
Ein besonderer Dank an Herrn Pfarrer Abel
für die tröstenden Worte bei der Trauerfeier,
dem Beerdigungsinstitut Schick,
dem G.V.Liederkranz Lohrhaupten,
der Lohrhauptener Blumenstube
sowie dem Team des Keilerstübchens.
In stiller Trauer
Dein Mann Friedrich
im Namen aller Angehörigen.
Seite 18
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Impressum:
Herausgeber: ippon!Soft - im Auftrag des Kulturverein Flörsbachtal
Redaktion:
Dorfschelle-Team Tel. 06057-1497
Dr. Christian Mann, mobil: 0172-596 79 82
Dr. Wolf-Dieter Mann, mobil: 0173-514 92 59
redaktion@dorfschelle.net
Anzeigen:
Anzeigen@dorfschelle.net,
Postanschrift: Dünkelbachstraße 2
Die Inhalte stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar!
Für Druchfähler keine Hafftung!?!
ANNAHMESCHLUSS:
15. März 18:00 Uhr !!!
Wichtige Telefonnummern
Notruf/Feuerwehr
112
Leitstelle Ärztlicher
Bereitschaftsdienst (ÄBD)
069/19292
Rettungsleitstelle Lohr/ Main
09352/19222
Rettungsleitstelle Gelnhausen
06051/19222
Polizei Bad Orb
06052/91480
Polizei Gelnhausen
06051/827-0
Krankenhaus Lohr/ Main
09352/ 5050
Krankenhaus Gelnhausen
06051/870
Kreiswerke Gelnhausen
06051/ 84296
Giftzentrale Mainz
06131/ 19240
Sozialstation Jossgrund/
Flörsbachtal
06059/ 1311
Müllkalender März 2015
04.Mi
06.Fr.
10.Di.
17.Di.
20.Fr.
24.Di.
27.Fr.
Sperrmüll
Restmüll
Biomüll
Sondermüll
Restmüll/gelbe Tonne
Biomüll
Altpapier
Bürgersprechstunde des
Bürgermeisters
Die nächste turnusmäßige Bürgersprechstunde von Bürgermeister Soer
findet am Mittwoch, den 18. März 2015
in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr im
Ortsteil Mosborn (Dorfgemeinschaftshaus, Waldstr. 10) statt. Dieses Angebot
gilt vor allem den Mitbürgerinnen und
Mitbürgern, die während der allgemeinen
Sprechstunden der Verwaltung aus
beruflichen oder sonstigen Gründen
Termine nicht wahrnehmen können. Es
wird darum gebeten, möglichst regen
Gebrauch von diesem Zusatzangebot zu
machen.
Jossgrund Pfaffenhausen Ortsmitte
Freistehendes EFH Bj 1940, Wfl. 100
m²; Nfl.50 m² Keller, Grundst. 130 m²,
teilrenoviert, Förderung im Rahmen der
Dorfentwicklung möglich.
VB 39.000,- €. Tel. 0151-12131061
Seite 19
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Seite 20
DIE DORFSCHELLE
März 2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
1 110 KB
Tags
1/--Seiten
melden