close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Königlicher Genuss: Die Spargelzeit beginnt

EinbettenHerunterladen
27. MÄRZ 2015
GENUSS
el
i
p
s
n
n
i
w
e
Mit G
RUND 200 AUSGEHTIPPS
AUS DER REGION
Wo der Gast stets
willkommen ist
Ausgehen als
Verwöhnprogramm
Ein kulinarischer Blick
ins Elsass
Königlicher Genuss:
Die Spargelzeit beginnt
DAS EXTRA IHRER ZEITUNG
02
badische zeitung
GENUSS
Das Land der vielen Sterne
Die Gastronomie in Deutschlands Südwesten weiter auf Topniveau
kreis), das in der Küche wie
■■■■ Der Südwesten baut
auch im Service behinderte
seinen Spitzenplatz in der
Menschen beschäftigt. „Man
deutschen Topgastronomie
spürt, mit wie viel Freude
weiter aus. Der Michelinfühdie meist jungen Leute dort
rer 2015 würdigt in Badenbei der Sache sind“, sagte
Württemberg 77 Häuser für
Flinkenflügel.
gute bis herausragende KüEbenfalls einen ersten
che mit einem, zwei oder
Stern erhielten unter andedrei Sternen.
rem „Schranners Waldhorn“
In der Rangliste der Bunin Tübingen und „Oben“ in
desländer liegt Baden-Württemberg nun mit drei DreiLeimen
(Rhein-NeckarKreis); genau wie „Le Salon
Sternelokalen, sechs Zweiim Kesselhaus“ in Karlsruhe
Sterne-Restaurants und 68
und die „Kerzenstube“ in
Ein-Sterne-Häusern insgeBacknang
(Rems-Murrsamt an der Spitze.
Gleich zwei der drei neuKreis). In Karlsruhe und
Backnang verlosch aber
en Zwei-Sterne-Häuser liegen in Baden-Württemberg:
auch jeweils ein Stern: im
Das „Ammolite – The Light- Mittlerweile mit zwei Michelin-Sternen aus- „Anders auf dem Turmberg house Restaurant“ im Euro- gezeichnet: die Küche von Peter Hagen im Am- Anders Superior“ sowie bei
FOTO: EUROPA-PARK
papark in Rust darf sich nur molite in Rust.
den „Backnanger Stuben“.
ein Jahr nach dem ersten
Ein neues Drei-SterneStern nun mit einem zweiten schen Drei-Sterne-Häuser würden Haus konnten die Tester bundesschmücken. Auch das Baden-Bade- ebenfalls von Wohlfahrt-Schülern weit nicht ausmachen. Mit elf Resner „Brenners Parkrestaurant“ geleitet, sagte Flinkenflügel. „Wohl- taurants in dieser Königsklasse berückte in die Zwei-Sterne-Liga auf.
fahrt kocht auf französischer klassi- hauptet Deutschland aber seinen
Bemerkenswert ist nach Worten scher Basis und lässt sich auf die Platz als europäisches Land mit den
des „Michelin“-Chefredakteurs Ralf ganzen modernen Dinge nicht ein – meisten Drei-Sterne-Adressen nach
Flinkenflügel der Einfluss von ohne dass seine Küche stehen Frankreich. Drei dieser Lokale lieMeisterkoch Harald Wohlfahrt, Kü- bleibt.“
gen im Südwesten: neben Wohlchenchef der „Schwarzwaldstube“
Allein zwölf Restaurants erhiel- fahrts „Schwarzwaldstube“ das
in Baiersbronn: In sechs der mit ten in Baden-Württemberg ihren „Restaurant Bareiss“ (ebenfalls
neuem Stern gewürdigten Restau- ersten Stern – mehr Neuzugänge in Baiersbronn) sowie das „Amador“
rants brutzeln seine Schüler. Darun- dieser Kategorie als in jedem ande- in Mannheim. Deutschlandweit
ter sind Paul Stradner vom „Bren- ren Bundesland. Ausgezeichnet zeichnete der Michelinführer 282
ners“ und Peter Hagen, Küchenchef wurde unter anderem das „Handi- Häuser für ihre Sterneküche aus –
im „Ammolite“. Fünf der elf deut- cap“ in Künzelsau (Hohenlohe- so viele, wie nie zuvor.
dpa
anz e i ge n e x t r a
IMPRESSUM
–
G EN U S S 2015 –
AU S G EH EN IN D ER R EG IO N
ist eine Anzeigensonderveröffentlichung
der Badischen Zeitung
Konzeption: Michael Sträter
Realisation: Frauke Arnhölter,
Ines Kreuz, Sybille Kreuzer,
Michael Sträter
Mitarbeit: Marylin Ecault,
Ulrike Sträter (Texte)
Titel: Simone Schüßler
Titelfotos: Fotolia.com/Joshua
Resnick; AFP; Wolfgang Abel; ddp
Verantwortlich für Anzeigen:
Ralph Strickler
Badischer Verlag
GmbH & Co. KG
t 0761/4960
Hinweis in eigener Sache
Richtig wählen und dann genießen
Badische Zeitung verlost Gutscheine für einen Restaurantbesuch in der Region
In der heutigen Ausgabe von „BZExtra: Genuss“ verlosen wir drei
Gutscheine im Wert von jeweils 50
Euro, 75 Euro oder 100 Euro für Restaurants und Gaststätten, die in dieser Beilage beschrieben sind.
Mitmachen und auch Gewinnen
ist nicht schwer: Sie suchen sich
einfach eines der Lokale aus, die in
dieser Sonderveröffentlichung enthalten sind, und rufen dann unter
der Telefonnummer 0137/8080134
an (50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Anrufe aus dem Mobilfunknetz können deutlich von diesem
Tarif abweichen). Nennen Sie Ihren
Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefon-
nummer und den Gastronomen Ihrer Wahl – und mit etwas Glück
werden Sie einer der drei Gewinner
von einem der Wertgutscheine für
das Restaurant Ihrer Wahl.
Unter allen Teilnehmern werden
per Losentscheid die Gewinner ermittelt und von uns benachrichtigt.
Teilnahmeschluss ist Donnerstag
der 2. April 2015, der Rechtsweg ist
ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und Erfolg!
Emma Nentwig
–
Und zum Abschluss lockt ein
leckeres Dessert.
FOTO: FOTOLIA.DE/TATYANA NYSHKO
Die Autorin schrieb diesen Beitrag im Rahmen ihres Schulpraktikums.
„Genuss – Ausgehen in der Region
– Frühjahr/Sommer“ ist kein Gastronomieführer, der die dargestellten
Angebote nach zuvor festgelegten
Kriterien bewertet. Die Beilage ist
ein Wegweiser durch die Gastronomie in der Region, in der sich die
inserierenden Gastronomen kompakt und übersichtlich empfehlen.
Für die in den Darstellungen gemachten Angaben sind die Gastronomen
selbst verantwortlich. Dabei können
sich selbstverständlich Angaben wie
etwa zu Preisen oder Öffnungszeiten
ändern.
Nicht aufgeführt in dieser Ausgabe
ist das Nichtrauchersymbol, da das
Rauchen gesetzlich in Restaurants
untersagt ist. Sollten Gastronomen
Rauchermöglichkeiten anbieten, ist
dies, so weit bekannt, aufgeführt.
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
badische zeitung
03
Jetzt beginnt
die Verwöhnzeit
Rund 200 Gastronomen laden zum Genuss ein
■■■■ Längst hat sich der Winter –
wenigstens unten in der Ebene –
verabschiedet, und die Lust wächst,
wieder einmal die Beine vor die
Haustür zu setzen. Und sich verwöhnen zu lassen; nicht nur von
den ersten Sonnenstrahlen, sondern auch kulinarisch. Passend dazu serviert die Badische Zeitung ihren gastronomischen Wegweiser
durch die Region. Hier empfehlen
sich wieder zahlreiche Gastronomen mit ihren Inseraten. Da finden
sich von den Gourmetführern wie
Gault Millau, Guide Michelin, Feinschmecker oder Aral-Schlemmeratlas ausgezeichnete, innovative Küchen ebenso wie die Gasthäuser,
die mit bodenständig solider Kochkunst überzeugen. Da finden sich
Hinweise auf das Candle-Light-Dinner für Romantiker wie auf das
zünftige Vesper oder – wichtig – das
Essen in der Mittagspause oder der
Brunch am Sonntagmorgen. Immer
breiter präsentiert „Genuss – Ausgehen in der Region“ auch die Vielfalt der Küchen dies- und jenseits
des Rheins. Wer die saure Leber mit
Brägele schätzt, wird in diesem
Wegweiser natürlich genauso fündig wie der Abenteurer, der seinem
Gaumen auch einmal exotischere
Genüsse gönnen möchte. Und klar:
Im Frühjahr und Sommer genießen
alle ihre Speisen, einen guten
Schoppen Wein oder ein frisches
Bier am liebsten im Freien. So fehlen natürlich die Hinweise auf Sonnenterrassen, Gärten und Biergärten nicht in dieser Veröffentlichung. Auch „Genuss 2015“ legt einen
Schwerpunkt
auf
die
gastronomischen Angebote im benachbarten Elsass. Einige Häuser laden ein, den Besuch auf der anderen Rheinseite auch dazu zu nutzen,
die Eigenheiten der dortigen Küche
kennenzulernen; und die angebauten Weine zu probieren.
mr
Den Frühling genießen – am besten mit dem Angebot der heimischen Gastronomie.
FOTO: FOTOLIA.COM/EASTWEST IMAGING
Badische
Weinmesse
kulinarisch leben
9. + 10. Mai
MESSE OFFENBURG
www.badische-weinmesse.de
04
GENUSS
badische zeitung
APPENWEIER
AUGGEN
Gaukels Meerettichstube
Freunden der ursprünglichen und bodenständigen Gastfreundschaft ist
kein Weg zu weit. Und so
ist Gaukels Meerrettichstube für sie ein ideales
Ziel. Direkt an der B3 im
Appenweirer Ortsteil Zimmern gelegen, überrascht
Wirt Erich Gaukel seit vielen Jahren mit einer anspruchsvollen
Speisekarte. Saisonale Zutaten werden
hier frisch und gekonnt zusammengestellt, mal badisch ursprünglich, mal raffiniert anders. In diesen Wochen überzeugen Gerichte mit Bärlauch und besonders Spargel. So ist der Spargelteller
mit Schweinefilet und Pfannkuchen, rohem und gekochtem Schinken sowie frischem Salat schon allein der Besuch
Wert. Aber die hier angenehme Qual der
Wahl bleibt keinem Gast erspart. Rump-
anz e i ge n e x t r a
Hotel Bären
steak nach Art des Chefs
mit
Meerrettich-SenfSauce? Oder doch besser
Rindfleisch nach der „Urloffener Hausfrau“, ebenfalls mit einer köstlichen
Meerrettichsauce? Und
natürlich kommen auch
Gerichte mit Geflügel und
Fisch oder das Vesper
nicht zu kurz.
Gern helfen die Wirtsleute Renate und
Erich Gaukel mit ihrer freundlichen und
zuvorkommenden Art bei der Entscheidung. Und können zudem einen guten
Tropfen aus der Region oder ein heimisches Bier etwa aus Ulm empfehlen. Das
alles wird serviert im Restaurant in authentischem Landhausstil oder auf der
geschützten Terrasse.
______________
Landstraße 18
direkt an der B3
77767 AppenweierZimmern
Telefon 07805/2717
Fax 914943
Das historische Bären-Areal
in Auggen versprüht einen
besonderen Charme. Barbara und Berit Hanemann sorgen mit ihrem Team dafür,
dass Jung und Alt sich wohlfühlen. Vom vollwertigen
Frühstück über einen gesunden und schnellen Mittagstisch, Kaffee und selbstgemachten Kuchen bis zum Ala-carté- Essen in den späten Abend hinein gilt das Angebot – ohne Mittagsruhe,
ohne Ruhetage.
Die wunderbare Gartenwirtschaft lädt zum Verweilen
ein. Der liebevoll gestaltete
Hotelbereich verfügt über
15 gemütliche Zimmer verschiedener
Kategorien. Der Bären liegt zentral in
Auggen, direkt an der B3 und in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof. Das Gasthaus
eignet sich ideal als Ausgangspunkt für
Wander– und Radtouren in der schönen
______________
Bahnhofstraße 1, 79424 Auggen
Telefon 07631/2306
www.baeren-auggen.com
post@baeren-auggen.com
Öffnungszeiten: täglich
ab 10 Uhr; Montag und
Dienstag Ruhetag
Öffnungszeiten: täglich ab 7 Uhr
a d fg
hi k u
BAD BELLINGEN
Weinregion des Markgräflerlandes. Er
liegt optimal zwischen den beiden Badeorten Badenweiler und Bad Bellingen
und nahe den großen Städten Basel, Mulhouse und Freiburg.
Einen guten Eindruck kann man sich
durch den Besuch der Internetseite verschaffen.
a d e hk uo
BAD KROZINGEN
Landhaus Ettenbühl
Landgasthof Adler
Zum Lunch, Brunch,
auf einen Tee oder Kaffee mit hausgemachten Torten und Kuchen
oder zu einer stilechten, englischen Teatime, wer im Landhaus
Ettenbühl
einkehrt,
sollte etwas Zeit mitbringen. Zum einen,
weil jedes Gericht
frisch zubereitet wird,
zum anderen, weil das
über und über mit Teekannen, altem Porzellan und englischen Möbeln
ausgestattete
Landhaus-Restaurant
mit Tearoom und Gartenterrasse so gemütlich ist, dass es einfach
zu schade wäre, wenn
man diese Atmosphäre nicht auskosten
würde. Und dann lockt ja auch noch der
5 ha große englische Landschaftsgarten
mit 14 Themengärten, mehr als tausend
Rosensorten, einer Gärtnerei und einer
Mammutbaumallee, die im Frühling mit
tausenden, blühenden Narzissen um die
Gunst der Besucher buhlen wird.
Wer den Sonntag zu einem ganz besonderen Tag machen möchte: Im April finden alle 14 Tage und ab Mai dann wöchentlich ein Gärtner- oder englishbreakfast-Brunch statt (Anmeldung erforderlich).
Unbedingt mal ausprobieren: Original
English Teatime bestehend aus einer
hübschen Etagère, gefüllt mit Sand-
Im Landgasthof Adler wird Markgräfler
Gastfreundschaft traditionell hoch gehalten. Seit mehr als 300 Jahren werden
Gäste hier bewirtet – und heute mit vielfältigen, saisonalen Gerichten aus der
gutbürgerlichen Küche von Regina
wiches, Teekuchen, Törtchen, Leckereien, Scones und Marmeladen und einer
frisch aufgebrühten Kanne Tee (nur mit
Reservierung, am gleichen Tag bis 11
Uhr).
______________
79415 Bad Bellingen–Hertingen
Hof Ettenbühl
Telefon 07635/82797-0
www.landhaus-ettenbuehl.de
info@landhaus-ettenbuehl.de
Kotsch verwöhnt. Idyllisch am Ortsrand
von Bad Krozingen mit schönem Blick auf
den Schwarzwald gelegen, ist der Adler
der ideale Ausgangspunkt und das Ziel
für eine Wanderung oder Radtour durch
die herrliche Landschaft. In der warmen
Jahreszeit sitzen die Gäste besonders
schön unter alten Kastanien im großen
Biergarten. Auch für Feste, Jubiläen oder
Hochzeiten bieten sich die Räumlichkeiten bestens an.
______________
Staufener Str. 82, 79189 Bad Krozingen
Telefon 07633/3107, Fax 160703
www.adler-bad-krozingen.de
Öffnungszeiten: täglich 11–14 und 17–24 Uhr,
Öffnungszeiten: Mo–So 9–18.30 Uhr
warme Küche bis 22 Uhr, Montag Ruhetag
a d e fghi m no
a fhi no u
Hotel-Restaurant
Lammstube
Fünf Gehminuten vom Kurpark und Thermalbad entfernt liegt zentral die Lammstube. Der Küchenchef verwöhnt mit abwechslungsreichen Spezialitäten. Im
Frühjahr stehen heimischer Spargel und
badische Gerichte hoch im Kurs. Täglich
frisch ist das Salatbüffet, nachmittags
gibt es Kuchen aus eigener Herstellung.
Auf der Gartenterrasse beginnt der Tag
beim üppigen Frühstücksbüffet und endet abends mit Grillgerichten. Die Weine
kommen von der WG Laufen und Schliengen und dem Weingut Fritz Waßmer. Biertrinker freuen sich am Stuttgarter Hofbräu, Jever oder einem Schwarzbier vom
Fass, ein Krusovice Cerne.
______________
Lammplatz 10, 79189 Bad Krozingen
Telefon: 07633/9089590,
Fax: 90895940, www.lammstube.com
kontakt@lammstube.com
Öffnungszeiten: täglich ab 10 Uhr, warme Küche
11.30–22 Uhr
a d e fg
hi k m no
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
badische zeitung
05
BAD SÄCKINGEN
Osteria Bar Eden
Schwizer-Stübli im Hotel Schweizerblick
Moderne, junge Gastronomie zelebrieren Andrea Scalabrin und Lubos. Sie bieten seit acht Jahren ihren Gästen anspruchsvolle italienische wie deutsche
Spezialitäten aus besten Zutaten – abge-
Die Augen schließen und
sich die Bergwelt der
Schweiz vorstellen – ein
schöner Traum. Die Tür öffnen und eintreten in die lukullische
Vielfalt
der
Schweiz – mehr als ein
Traum. Im Restaurant
Schwizer-Stübli im Bad Säckinger Kurgebiet ist der
Besuch eine kulinarische
Traumreise. Im urig gemütlichen Ambiente der Stube
wird der Gast verwöhnt mit
Gerichten aus der typisch Schweizer Küche. Hier reicht die Auswahl von den
klassischen Rösti über das Raclette bis
hin zu zahlreichen Varianten des Käsefondues. Aber auch leckere Gerichte aus
Baden finden sich auf der Speisekarte.
Dabei werden vornehmlich saisonal frische Zutaten aus der Region verwendet.
Fleisch, Gemüse und Obst werden von
heimischen Lieferanten bezogen.
Ebenfalls aus der Region
kommt eine Vielzahl der
hier angebotenen Weine.
Aber auch edle Tropfen aus
anderen Teilen der Welt erfreuen den Gaumen.
Und wer neben dem kulinarischen Traum noch die
traumhafte
Schweizer
Bergwelt erleben möchte,
bitte: An warmen Tagen lädt
der idyllische Biergarten
zum Verweilen ein – Panoramablick inklusive.
rundet durch wunderbare Weine, die
überwiegend aus Italien stammen. Neben der reichhaltigen Abendkarte mit
großer Salatauswahl bietet das Restaurant mit Gartenterrasse im mediterranen
Stil einen wechselnden Mittagstisch.
Nachmittags verwöhnt das Team mit
selbstgebackenem Kuchen zu einem
Kaffee oder einem Cappuccino. Ausgeschenkt wird Illy-Kaffee, der weltweit
erste Kaffee mit DNV-Nachhaltigkeitszertifizierung. Für Anlässe außer Haus
wird Fingerfood auf Platten zubereitet.
______________
Metzgergasse 14
79713 Bad Säckingen
07761/5536231
Öffnungszeiten: Mo–Do 9–23, Fr–Sa 9–1 Uhr,
So + Fe Ruhetag
ghi
BAD SÄCKINGEN
Restaurant Zum Viertele
Direkt am Münsterplatz im Zentrum von
Bad Säckingen begrüßt Margaritis Georgios mit typisch griechischer Herzlichkeit seine Gäste. Und die dürfen sich
nicht nur am aufmerksamen und zuvor-
______________
Schneckenhalde 1
79713 Bad Säckingen
Telefon 07761/92520
www.schweizerblick.de
info@schweizerblick.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa 14–22 Uhr (warme Küche
17.30–21 Uhr), So Ruhetag
Öffnungszeiten: täglich 10–24 Uhr
a d e ghi no
kommenden Service erfreuen, sondern
auch an der reichen Auswahl griechischer Spezialitäten. Dabei stimmt das
Preis-Leistungsverhältnis, ein Mittagsmenü etwa wird ab sechs Euro angeboten. Dazu werden ausgewählte regionale
sowie griechische Weine ausgeschenkt.
Frisch vom Fass kommt das Lasser-Bier.
Für Feierlichkeiten aller Art bietet der
Felsenkeller eine urige Atmosphäre.
______________
Münsterplatz 18
79713 Bad Säckingen
Telefon 07761/933277
Öffnungszeiten: Mo–So 11.30–14.30 Uhr und
17–22.30 Uhr; Mi ab 17 Uhr
a ghi j
BADENWEILER
Landhotel Grüner Baum
Ulis Schlemmerstube im
Hotel Eberhardt-Burghardt
Das Restaurant „Zum Viertele“ mit 60
Plätzen im gemütlichen Restaurant sowie 40 Plätzen im Nebenraum (Rauchen
ist erlaubt) und Ferienwohnungen ist
weithin bekannt für seine ausgezeichnete Küche. Das „Zum Viertele“ liegt ruhig
im Herzen der Altstadt am Spitalplatz.
Die Küche ist saisonbetont mit marktfrischen Erzeugnissen, beginnend im Frühjahr mit frischem Spargel und verschiedenen Lammgerichten, im Sommer mit
knackigen Salaten, frischen Pfifferlingen
und Wild aus heimischen Wäldern, auch
das Fischangebot kommt nicht zu kurz.
Unser Tipp: Ein währschaftes Vier-GangMenü, das mit einer Stadtführung mit
dem Nachtwächter abgerundet wird.
Das Restaurant ist täglich ab 10 Uhr geöffnet.
______________
Am Spitalplatz, 79713 Bad Säckingen
Telefon 07761/50880, Fax 2276
www.viertele-bad-saeckingen.de
info@viertele-bad-saeckingen.de
Gasthaus
Felsenkeller Krone
Absolute Ruhe, eine Panoramaterrasse
mit faszinierenden Ausblicken, eine alte
Lindenplantage mit Sommergarten und
fröhliches Lachen rund ums Haus: Das
herzlich geführte Landhotel liegt am
Westhang des Blauen in 530 Metern Höhe mitten im Grünen, nur rund 3 Kilometer vom Kurzentrum Badenweiler entfernt.
Der Grüne Baum ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Gegend zu Fuß oder
auf dem Fahrrad zu erforschen. Dabei
lädt Nadine Rieger ihre Gäste ein, ein
Stück Markgräfler Lebensqualität zu genießen. Die Küche ist gehoben und trinational ausgerichtet. Verarbeitet werden
ausschließlich frische und saisonal verfügbare Produkte, der hauseigene Gemüse- und Kräutergarten ist der liebste
Zulieferer des jungen Küchenteams. Auf
der Tageskarte finden sich täglich wechselnde Gerichte wie Königsberger Klopse mit Kapernsauce und Basmatireis,
saure Kalbsleberle mit Brägele, oder geröstete Kutteln, Filets von der Dorade Royal mit Olivenöl und Knoblauch, aber
auch Schnitzel mit Pommes und Salat
oder ein saftiges Kalbsrückensteak mit
frischen Pilzen und handgeschabten
Spätzle. Hausgebackene Kuchen und badische Vesper stehen ebenfalls auf dem
Programm. Genießen kann man auch ein
Viertele in der Wirtsstube oder ein Gläschen Sekt bei traumhafter Aussicht und
das alles zu vernünftigen Preisen. Jeden
Mittwoch gibt es unter Vorbestellung ein
ganzes gegrilltes Bio-Maishähnchen mit
Zitrone und Thymian, saisonalen Beilagen und kleinem Dessert. Die ansprechende Weinkarte rundet das einladende Gesamtkonzept ab.
______________
Sehringer Straße 19
79410 Badenweiler-Sehringen
Telefon 07632/7411, Fax 1580
www.gruenerbaum-sehringen.de
kontakt@landhotel-gruener-baum.de
Öffnungszeiten: Mi–So 12–14 Uhr und 18–20.30
Uhr; durchgehend ab 12 Uhr Kaffee, Kuchen
und Vesperspezialitäten; Mo+Di Ruhetag
a fghi uj
l o st
Zum kulinarischen Treffpunkt hat sich
Ulis Schlemmerstube gemausert. Humorvoll führt Wilhelm Busch durch die
Speisekarte, die sich regional und international präsentiert. Serviert werden leckere Salate, Gemüsepfannen, Steaks
oder Forellen; beliebt ist der Schlemmerteller Fleisch. Bei
der Wünsch-Dirwas-Karte stellen
sich Kinder Menüs selbst zusammen. Auch
indische Gerichte
nach Originalrezeptur werden
angeboten wie
auch ein original
indisches Büffet
auf Anfrage. Weine aus der heimischen
Region
werden dazu kredenzt, das Bier kommt von der Staatsbrauerei Rothaus. Beliebt ist das Haus
wegen seiner Übernachtungsmöglichkeiten für Veranstaltungen wie Klassentreffen oder Clubfahrten.
______________
Waldweg 2–4, 79410 Badenweiler
Telefon 07632/8110, Fax 811188
www.hotel-eberhardt.de
info@hotel-eberhardt.de
Öffnungszeiten: täglich 12–14.30 Uhr und
17.30–22.30 Uhr, Di– und Mi–vormittag Ruhetag
a d e ghi j
06
GENUSS
badische zeitung
anz e i ge n e x t r a
BADENWEILER
Hotel Ritter
Restaurant Bellevue im Panacé Grand Hotel Römerbad
Wie
abwechslungsreich und schmackhaft
saisonale Küche sein
kann, wird hier in Reinkultur und mit sehr viel
Liebe zelebriert. Der
kulinarische Kalender
des Hauses lässt keine
Wahl - einmal im Monat
ist ein Verwöhnbesuch
im Ritter Pflicht. So locken im April Gerichte
vom heimischen Weidelamm, im Mai stehen Spezialitäten mit
Bärlauch und Spargel
auf der Karte.
Erdbeeren dürfen im Juni nicht fehlen,
der Juli lockt mit Pfifferlingen. Und im
Sommer ist es Zeit für leichte Gerichte
oder die vielfältigen Pastavariationen.
Egal aber, welche saisonalen Zutaten gerade die Speisekarte dominieren, immer
wird ein erlesener Wein ausgeschenkt.
Empfehlung des Hauses: eine exklusive
Ritter-Cuvée vom Eco-Vin-Weingut Zähringer aus Heitersheim. Eine weitere ku-
Es ist ein spannender und gleichzeitig kulinarisch aufregender Weg, zu dem das
Panacée Grand Hotel Römerbad seine
Gäste einlädt. Mit viel Lust und ebenso
viel Leidenschaft werden hier alle Register gezogen, um den Besuch zum Erlebnis zu machen. Dabei wandelt das Küchenteam traumwandlerisch sicher auf verschiedenen Pfaden,
versteht es, eine interpretierte thailändische
Küche schmackhaft zu
präsentieren ebenso
wie Gerichte aus der
hochwertigen regionalen
Schatzkammer.
Das liest sich auf der
Speisekarte – die mittags noch um Flammkuchen erweitert wird
- dann als Hauptgang
so: gebratenes Fischfilet an Karotten, Frühlingslauch und Kartoffeln mit Beurre Blanc
oder aber Entencurry an Kokosmilch, rotem Curry, Ananas, Thaibasilikum und
Auberginen mit Jasminreis.
Dabei sind alle Gerichte hausgemacht, verwendet werden stets frische
regionale Zutaten der Saison.
Tipp am Rande für Familien: Sonntags
bekommt jedes Kind bis zehn Jahre ein
Gericht aus der Kinderkarte und ein kleines Getränk gratis, wenn ein Erwachsener ein Hauptgericht bestellt.
Auf vielen Pfaden wandelt im Bellevue
auch der Weinkenner, er hat die Auswahl
linarische Besonderheit sind die Buffets
an jedem Freitagabend. Die Küche verwöhnt dann mit einer Vielzahl frisch zubereiteter Leckereien.
Auch Feste können im Ritter vom Feinsten gefeiert werden. Dazu stehen verschiedene Räumlichkeiten, unter anderem der elegante Spiegelsaal mit Ballsaal und Bar bereit.
______________
Friedrichstraße 2
79410 Badenweiler
Telefon 07632/8310
Fax 831299
www.hotelritter.de
info@hotelritter.de
Öffnungszeiten: täglich 7.30–23 Uhr
abde
fghi nou
BIEDERBACH
Höhengasthaus
Zum Kreuz
In vierter Generation wird das Restaurant in Familienhand geführt. Das beliebte Ausflugsziel – es liegt direkt an zahlreichen Wanderwegen – ist immer eine gute Adresse. Der Wintergarten mit Sonnenterrasse und einzigartiger Sicht ins
______________
Schlossplatz 1, 79410 Badenweiler
Telefon 07632/700, Fax 70200
www.hotel-roemerbad.de
www.dvaree.com
info.dgr@dvaree.com
Öffnungszeiten: warme Küche täglich
12–14 Uhr und 18.30–22 Uhr
abde
fghjo uq
BOLLSCHWEIL
Restaurant Sonnhalde
Dorfgasthaus „bolando“
Gasthaus Rössle
Gastfreundschaft ist die schönste
Freundschaft. Unter diesem Motto heißt
Familie Becherer ihre Gäste willkommen.
Die reichhaltige Speisekarte reicht von
einem deftigen Schwarzwälder Vesper
Als Genossenschaft wird das etwas andere Dorfgasthaus geführt. Frische und
saisonale Genüsse der klassischen badischen Küche, ein täglich wechselndes
Spezialgericht bis hin zu internationalen
Variationen finden sich hier. Für den Appetit zwischendurch bietet die Schnaigerletheke leckere Köstlichkeiten. Ein
besonderes Ambiente bietet das auf
Die aufrichtige Landhausküche, geprägt
von der saisonalen und abwechslungsreichen Speisekarte, überzeugt. Alle Gerichte, stets mit großer Sorgfalt zubereitet, sowie die Weine von bekannten
______________
Höhenhäuser 2, 79215 Biederbach
Telefon 07826/215, Fax 1598
www.hoehengasthaus.de
info@hoehengasthaus.de
über gutbürgerliche Gerichte bis zu Spezialitäten und Menüs der Saison. Geschätzt werden die Fischvariationen, am
liebsten leicht und italienisch inspiriert
zubereitet. Die saisonale Spezialitätenkarte oder aktionsbedingte Angebote
über das ganze Jahr verteilt runden das
Bild ab. Dazu harmoniert die große Auswahl an badischen und französischen
Weinen sowie erlesener italienischer
Rotweine. In den wärmeren Monaten des
Jahres ist die große, teilweise überdachte Freiterrasse geöffnet.
______________
Sonnhalde 16, 79215 Biederbach
Telefon 07682/8718, Fax 6270
www.sonnhalde-biederbach.de
info@sonnhalde-biederbach.de
zwei Stockwerken in der umgebauten
Scheune eines ehemaligen Bauernhauses eingerichtete Gasthaus durch die
Verbindung vorhandener alter, rustikaler
Bausubstanz mit modern ausgerichteter
Innenarchitektur. Ein Nebenraum im
Obergeschoss bietet zum Feiern Platz für
bis zu 45 Personen, aber auch Feiern mit
bis zu 110 Personen sind im „bolando“
möglich.
______________
Leimbachweg 1, 79283 Bollschweil
Telefon 07633/9599910
www.bolando.de
reservierung@bolando.de
Öffnungszeiten: Mi–Fr 11–21 Uhr, Sa– So
Öffnungszeiten: Di–So 9–24 Uhr, warme Küche
10–21 Uhr; Ruhetag Mo und Di
11.30–14.30 Uhr und 17.30–22.30 Uhr
Öffnungszeiten: Mo–Fr 17–24 Uhr, Sa 11.30–24
adeio
fghi jn o p
Elztal allein ist den Besuch Wert. Noch einen Grund mehr bietet die beliebte Küche, frisch, badisch und saisonal geprägt. Zu den Spezialitäten zählen Pfeffersteak und Kreuzpfännle.
Regionale Weine aus dem Kaiserstuhl
und der Ortenau werden ausgeschenkt.
Großen Anklang findet das Angebot an
hausgemachten Kuchen und Torten.
zwischen einer Vielzahl regionaler wie internationaler Weine. Mit seinem umfassenden Veranstaltungsangebot in den
Bereichen Literatur und Konzerte oder
großer Galas ergänzt das Haus sein
Spektrum.
Weingütern wie Lang, Dörflinger, Herbster oder Salwey tragen dazu bei, dass
sich schnell kulinarisches Vergnügen
einstellt. Auch empfiehlt sich das Rössle
mit seinen komfortabel und gemütlich
eingerichteten Gästezimmern für einen
längeren Aufenthalt. Von hier sind schöne Wanderungen oder Ausflüge, etwa ins
nahe gelegene Freiburg, möglich. Zudem
das Rössle einen Veranstaltungs- und
Cateringservice für Feiern im Restaurant
bis 100 Personen oder außer Haus an.
______________
St. Ulrich 11
79283 Bollschweil–St. Ulrich
Telefon 07602/252, Fax 920139
www.gasthausroessle.de
d.sumser@t-online.de
Öffnungszeiten: Mi–Fr ab 17, Sa, So, Fe ganztägig
Uhr, So 11.30–23 Uhr, Feiertag 11.30–24 Uhr
geöffnet; Mo und Di Ruhetag; Gruppen ab 20
Personen auch nach Vereinbarung
a d ghi jk m
hi jn o
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
badische zeitung
07
BREISACH
Restaurant Kappadokien
Kaiserstühler Hof
Zu einer kulinarischen Rundreise
durch ihre türkische Heimat lädt Inhaber Hayri Günes und sein Team in
das Breisacher Restaurant Kappadokien ein.
Zuhause im Orient darf sich der
Gast fühlen, die Ausstattung, etwa
die hochwertigen Korbstühle und die
Tische mit Mosaikmuster, versetzt
einen schnell in ein Land von 1001
Köstlichkeiten. Freunde des Restaurants schätzen es, dass die Küche
immer wieder Spezialitäten aus den
verschiedenen Regionen der Türkei
frisch auf den Tisch bringt. Empfehlenswert sind dabei unter anderem die leckeren und reichhaltigen Grillteller. Tipp von
Hayri Günes für kleine Gruppen: Einfach
mal die Grillplatte für vier Personen bestellen und dann köstlich speisen.
Auch in Sachen Wein geht die Reise
weiter durch das ferne Land. Auf der Karte finden sich verschiedene türkische
Dass badische Lebensart vor allem auch ein Ausdruck an der
Freude am kulinarischen Genuss
ist, zeigt sich in ausgeprägter
Form im Kaiserstühler Hof. Für
das zuvorkommende Team der
Wirtsfamilie Müller ist es gepflegte Tradition, den Gast zu umsorgen und zu verwöhnen. Die von
führenden Gastronomiekritikern
(Guide Michelin und Aral Schlemmeratlas) empfohlene Küche präsentiert sich kreativ und mit viel
Liebe zum Detail.
Internationale Klassiker, leicht
und raffiniert, werden mit der gleichen Sorgfalt zubereitet wie herzhaft regionale Spezialitäten und deftig hausgemachtes Vesper. Ebenso überzeugt der
Kaiserstühler Hof mit seiner Weinkarte.
Rund 300 Positionen sind hier aufgeführt, regionale Spitzenerzeugnisse und
Gewächse von international renommierten Weingütern werden fachkundig empfohlen.
Das behagliche Restaurant, die stilvollen
Nebenräume sowie der schöne Garten
bieten zum Genusserlebnis den passenden Rahmen. Und mit seinem kulinari-
Weine wie Villa Doluca oder Kavaklidere.
Und wer weintechnisch lieber auf die
Ferne verzichtet, das Kappadokien bietet
ebenfalls regionale Weine, wie etwa aus
Kiechlinsbergen oder Achkarren, an.
Rund 120 Gäste finden im Lokal und
den Nebenräumen Platz, an warmen Tagen bietet die schöne Terrasse direkt am
Gutgesellentor weitere 80 Sitzplätze.
______________
Gutgesellentorplatz 2
79206 Breisach
Telefon 07667/940634
Fax 9069352
Mo Ruhetag
a d e ghi k p
BREITNAU
Eventhalle und
Restaurant am Rhein
Mühlencafé
Direkt am Rheinufer, am nördlichen
Stadtrand Breisachs gelegen, bietet die
neue Eventhalle am Rhein, ein Angebot
des Restaurants am Rhein, Raum für Feste aller Art. Hier kann man beispielsweise Hochzeiten, Jubiläen und Geburtstage
mit bis zu 300 Personen ungestört feiern
Echte Schwarzwälder Gastlichkeit, tagesfrische Leckereien, die keinen
Wunsch offen lassen, und jede Menge
Hüttengaudi, der kochende und singende Wirt verwöhnt in seinem Mühlencafé
alle Sinne. Die Speisekarte ist saisonal
und das umfangreiche gastronomische
Angebot aus der vielseitigen Restaurantküche genießen – Urlaubsflair inklusive.
Die Eventhalle ist zudem eine ideale Location für Vereins- und Betriebsfeste, Tagungen und Präsentationen.
Ein Tipp sei das „Sonntag-Mittags-Büfett“, bei dem jeden Sonntag um 12 Uhr
Suppe, Vorspeisen, Salate, Hauptgerichten und Desserts für 24,50 Euro inklusive Apéritif aufgetischt werden.
______________
Restaurant und Eventhalle am Rhein
Hafenstraße 11
79206 Breisach
Telefon 07667/1023
www.restaurant-am-rhein.de
info@restaurant-am-rhein.de
ausgerichtet, Spargel steht jetzt im Frühjahr ebenso an wie leckere Kartoffelgerichte oder Spezialitäten vom Grill. Nachmittags serviert das freundliche Team
hausgemachte Kuchen und Torten, etwa
die Schwarzwälder Kirschtorte. Genießen können das die Gäste auch auf der
schönen Terrasse am See. Ein Geheimtipp ist die regelmäßige Hüttengaudi von
Wirt Reinhard Klang. Er lädt dann zu
Frühschoppenkonzerten mit stimmungsvoller Musik und anspruchsvoller Küche.
______________
Ödenbach 3
79874 Breitnau
Telefon 07652/91100
www.muehlencafe-schwarzwald.de
reinhards.huettenstube@freenet.de
______________
Richard-Müller-Straße 2
79206 Breisach
Telefon 07667/83060, Fax 830666
www.kaiserstuehler-hof.de
kaiserstuehler-hof@t-online.de
Öffnungszeiten: Di–So 10–24 Uhr,
Öffnungszeiten: täglich 11–23 Uhr
BREISACH
schen Veranstaltungsprogramm, wie etwa regelmäßige Fischwochen, Themenabende rund um Dinner & Wein, speziellen Arrangements zu Festtagen oder die
Konzerte der Cooks Singers gewinnt der
Kaiserstühler Hof regelmäßig neue
Freunde.
qs
abcde
fghi nou
DACHSBERG
Klosterweiherhof
Der Klosterweiherhof, mit G**-Klassifizierung ausgezeichnet, ist eine bei gastronomischen Freunden geschätzte
Adresse. In dem schön gelegenen Ausflugslokal – von hier aus ist ein direkter
Zugang zum Schluchtensteig möglich –
wird eine gutbürgerliche Küche
angeboten. Dabei verlockt die
saisonal wechselnde Speisekarte dazu, das
Lokal häufiger zu
besuchen. Mit
badischen Weinen sowie Bieren
von der Waldhausbrauerei
setzt das Inhaberpaar auch bei
den Getränken auf die Region. Mit Kinderspielplatz, Tipi und hauseigenem See
ist das Haus ein idealer Freizeittipp auch
für Familien, und als Mitglied bei „Wanderbares Deutschland“ auch ein tolles
Ausflugsziel.
DENZLINGEN
Restaurant Delcanto im
Kultur- & Bürgerhaus
Thomas Hörnisch lädt seine Gäste ein
auf die sonnige Seite von Denzlingen. In
angenehmer Atmosphäre genießen sie
Feines der mediterranen und regionalen
Küche. Jeden Monat werden Themenschwerpunkte gesetzt, die das klassische Angebot ergänzen, zum Beispiel im
______________
Klosterweiherhof, 79875 Dachsberg
Telefon 07672/4805034
www.klosterweiherhof.com
info@klosterweiherhof.com
März die spanischen Wochen. Zur Kaffeezeit gibt es frischen Kuchen vom Konditor und fair gehandelten Bio-Kaffee.
Veranstaltungen im Haus mit bis zu 779
Personen werden vom eigenen Cateringservice organisiert und bewirtet. Auch
im Veranstaltungsmanagement kann
Thomas Hörnisch auf seine Erfahrung
verweisen. Mehr als 600 Veranstaltungen im Jahr werden organisiert.
______________
Stuttgarter Straße 30,
79211 Denzlingen
Telefon 07666/881020, Fax 881012
www.delcanto.de, info@delcanto.de
Öffnungszeiten: Mi–So ab 10 Uhr;
Öffnungszeiten: täglich ab 15 Uhr; Sonn- und
Öffnungszeiten: täglich 7–24 Uhr durchgehend
Mo und Di Ruhetag
a fghi jou
fghi ujno a
Feiertag: Klangfrühstück ab 10 Uhr; à la carte
ab 12 Uhr, Oktober-März: Montag Ruhetag
a d e b fghi jm n
08
GENUSS
badische zeitung
DENZLINGEN
DURBACH
Krottenau-Garten
Mühlencafé
Wilder Ritter
Das Gartencenter Malzacher mit dem
Sommerrestaurant Krottenau-Garten ist
ein Familienparadies. Neben dem Lokal
gibt es einen Spielplatz, auf dem die Kinder ausgelassen toben, während die Eltern gemütlich
sitzen knackige
Salate, Flammkuchen, Schnitzel,
Wurstsalat, Bibiliskäs und Bratkartoffeln, Bratwürste an frischer Luft genießen. Es werden
Weine vom Weingut Frey (Denzlingen), Moosmann
(Buchholz) sowie
von Oberkircher
Winzern ausgeschenkt; Rothaus liefert
Pils und Hefeweizen, Erdinger Kristallweizen mit und ohne Alkohol. Saisoneröffnung ist am 12. April. Also, sei (k)ein
Frosch: Der Krottenau-Garten ist eine
gute Adresse für den Ausflug, etwa am
1. Mai.
______________
Hauptstraße 1
79211 Denzlingen
Telefon 07666/912420, Fax 7646
www.krottenau-garten,de
info@krottenau-garten.de
Das 1521 erbaute Gebäude wird seit
1973 als Restaurant und Café genutzt.
Massimo Casu bietet eine wohl sortierte,
saisonal ausgerichtete Auswahl an Leckereien, beginnend mit der vielfältigen
Durbach zwei, der Rest der Welt eins. Mit
der Gabel stimmen die Gäste allabendlich über das kulinarische Angebot aus
der Küche von André Tienelt ab. Auf der
wechselnden Menükarte bietet der Kü-
Öffnungszeiten: Mi–Fr 17–23 Uhr, Sa 16–23 Uhr,
Öffnungszeiten: Di–Fr 9–18 Uhr; Sa + Fe 12–18
Frühstückskarte über den wöchentlich
wechselnden Mittagstisch bis hin zu Vespergerichten. Kaffeeliebhaber schätzen
die italienischen Kaffeespezialitäten,
hausgemachte Kuchen und Torten bezieht das Mühlencafé von den Landfrauen. Bei der Auswahl der Eiskarte bekommen nicht nur Kinder leuchtende Augen.
Der Wein kommt aus der Region, von den
Weingütern Blattmann, Franz Xaver und
Frey. Am Sonntag gibt es einen Brunch
all-inklusive (mit Anmeldung). Auch für
Feiern eignet sich das Mühlencafé.
______________
Hauptstraße 146, 79211 Denzlingen
Telefon 07666/8839738, Fax 8836518
www.muehlencafe-denzlingen.de
info@muehlencafe-denzlingen.de
sonn- und feiertags 12–22 Uhr
Uhr, So 9.30–18 Uhr; Mo Ruhetag (offen für
Veranstaltungen)
a ghi jnp
fhi jn u
chenchef jeweils ein Menü aus der Region sowie ein internationales Menü an.
Und immer mehr Gäste entscheiden sich
für die Region und damit für saisonal
sehr frische Zutaten. Dabei wird ihnen
die Entscheidung dank der Kreativität,
mit der die Speisen zubereitet werden,
sehr einfach gemacht. Wer mild geräucherten
Saibling
mit
Schaum, Eis und Gelee von
der Gurke und Kefir mit Erdnuss wählt, wird nicht nur
lukullisch auf seine Kosten
kommen. Herkömmliche
Speisen aus erlesenen Zutaten unter Verzicht auf unnötige Kohlenhydrate und
Fette, da macht das Essen
einfach Spaß.
Und diesen Spaß soll auch
der Blick in die Weinkarte
bereiten. Hier finden sich
EFRINGEN-KIRCHEN
EHRENKIRCHEN
Landgasthof Hirschen
Welmlingen
Adler Offnadingen
Restaurant zum Bären
Genießen auf badisch – dazu lädt das
Team im Adler Offnadingen ein. Die Speisekarte richtet sich nach der Saison aus.
So stehen nun die leckeren Spargelgerichte mit erntefrischem Spargel aus der
Stephan Siebler und sein Team heißen ihre Gäste im Restaurant zum Bären herzlich willkommen. Ob in der gemütlichen
Markgräfler Gaststube oder im sonnigen
Bärengarten, die Gäste werden mit einer
frischen Saisonküche aus regionalen
Produkten verwöhnt. Im Frühjahr stehen badische Spezialitäten wie Spargel
aus der Region
oder Bärlauchgerichte auf der
Speisekarte. Dazu werden ausgesuchte Markgräfler und Kaiserstühler
Weine
ausgeschenkt.
Das Restaurant
verfügt über 70 Plätze und eignet sich
dank seines gemütlichen Ambientes
auch für Familienfeste (an Kommunion
und Konfirmation denken) sowie Osterund Betriebsfeiern.
______________
Bundesstraße 30
79238 Ehrenkirchen–Norsingen
Telefon 07633/3139
www.baeren-norsingen.de
baeren-norsingen@t-online.de
Raffiniert werden hier die stets saisonal
abgestimmten Zutaten von Lothar Christ
zu schmackhaften Gerichten arrangiert,
was auch den anspruchsvollen Genießer
überzeugt. Tipp: Von Mai bis September
bereitet
das
Team an warmen Tagen leckere Spareribs vom Grill in
der Terrassenlounge
zu.
Ebenso großen
Wert legt das
Haus auf ein erlesenes Angebot an Weinen
aus der Region
wie
Weinen
von
ausgesuchten überregionalen Spitzenweingütern. Auch bei
den Bieren bietet Lothar Christ einige
Spezialitäten, etwa Deutschlands erstes
Schwarzbierbock „Nachtgrabb“. Menüs
an Festtagen, etwa zu Ostern, sowie Arrangements für Feierlichkeiten jeglicher
Art runden das Angebot des Hirschen ab.
______________
Alte Landstraße 11
79588 Efringen-Kirchen (Welmlingen)
Telefon 07628/919140, Fax 919141
www.hirschen-landgasthof.de
info@landgasthof-hirschen.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa ab 17 Uhr, So ab 11 Uhr,
warme Küche bis 21 Uhr, Di und Mi Ruhetag
a ghno u
anz e i ge n e x t r a
Region zur Auswahl. Unter der Woche
lockt die Küche mit wechselnden Gerichten. So gibt es am Dienstag Leberle (geröstet oder sauer), mittwochs schmecken die Fleischküchle. Natürlich werden bei der Auswahl auch Vegetarier im
Adler fündig. Das alles schmeckt an warmen Tagen auch in der gemütlichen Gartenwirtschaft.
Das Gasthaus Adler bietet ein vielfältiges
Angebot von einfachen bis exklusiven
Weinen von renommierten Weingütern
aus der Region an.
______________
Dorfstraße 1
79238 Ehrenkirchen–Offnadingen
Telefon 07633/3332
www.adler-offnadingen.de
info@adler-offnadingen.de
Öffnungszeiten: täglich ab 18 Uhr, So 11.30–14.30
und 17.30–22 Uhr; Mo Ruhetag
Weine, die authentisch sind und durch ihre Rebsorte, die Ausbaumethode und ihren Geschmack, ihre Herkunft und ihren
individuellen Stil zum Ausdruck bringen.
Besondern Wert legt das Haus auf eine
stetig wachsende Auswahl an ökologisch
oder biodynamisch angebauten Weinen.
Und Biertrinkern bietet der Ritter eine
besondere Spezialität: Ab April wird das
hauseigene „Ritter Bräu 1378“ ausgeschenkt.
______________
Hotel Ritter Durbach
Tal 1
77770 Durbach
Telefon 0781/93230, Fax 9323199
www.wilder-ritter.de
info@ritter-durbach.de
Öffnungszeiten: Mi–Sa ab 18 Uhr; Küche bis
21 Uhr; Sommerpause 26. Juli bis 1. September
q sr t
l oa d e
LEGENDE
Öffnungszeiten: Mo–So 11–14.30 und 17.30–23.30
Uhr, Fr ab 17.30 Uhr (warme Küche 11.30–14 und
17.30–21.30 Uhr), Donnerstag Ruhetag
a d e ghi
a Eurocard
b American Express
c Diners
d Masters
e Visa
f Frühstück/Brunch
g Kindermenü
h vegetarisch/Diätkost
i kleine Portionen
u laktosefrei
j Spielplatz
k Klimaanlage
l Hunde nicht erwünscht
m Konferenzräume
n behindertengerecht
o Zimmer
p Raucherbereich
q Aral Schlemmeratlas
r Gault Millau
s Guide Michelin
t BZ Restauranttest
v Naturparkwirt
anz e i ge n e x t r a
GENUSS
badische zeitung
09
EHRENKIRCHEN
China Garden
Freunde asiatischer Küche kommen in
Ehrenkirchen-Ehrenstetten auf ihre Kosten: Spezialitäten aus frischen Zutaten
und exotischen Gewürzen sorgen für ein
besonderes Geschmackserlebnis. Gern
berät der Küchenchef, um die Wünsche
der Gäste zu berücksichtigen. Kulinarische Highlights
sind das chinesische Galabüfett
und das mongolische
Erlebnisgrillbüfett mittwochs bis sonntags ab 18 Uhr
sowie sonn- und
feiertags auch
mittags. Fleisch,
Fisch und Gemüse werden vor
den Augen des
Gastes zubereitet. Erwachsene
zahlen dafür 13,80 Euro, Kinder bis elf
Jahre 6,90 Euro. Neu ist das Angebot an
japanischem Sushi. Weine aus dem
Weinkeller Ehrenkirchens oder ein frisches Rothaus vom Fass werden dazu
ausgeschenkt.
______________
Wentzinger Straße 33
79238 Ehrenkirchen–Ehrenstetten
Telefon 07633/9235246
Fax 9235248
www.chinagarden-chen.de
Öffnungszeiten: Di–So + Fe 11.30–14.30 und
17–23 Uhr, Mo Ruhetag (außer an Feiertagen)
a d e ghi m n
„Der Kaiser“ – Bäckerei, Café & Restaurant
Devi
Die indische Küche mit ihrer Vielfalt gewinnt in der Region immer mehr Freunde. So ist denn das Restaurant Devi in
Norsingen längst kein Geheimtipp mehr.
Gutes Essen, freundlicher Service, eine
gemütliche Atmosphäre, da macht es
Der Name ist Programm – im Café „Der
Kaiser“ in Ehrenkirchen können die Gäste den ganzen Tag über kaiserlich genießen. Das mit 80 Innen- und 80 Außensitzplätzen ausgestattete Café in modernem
Ambiente und mit herrlichem Panoramablick auf den Schwarzwald empfiehlt ein
vielfältiges gastronomisches Angebot
mit hohem Qualitätsanspruch. Werktags
gibt es bereits ab fünf Uhr morgens ein
ausgewogenes, reichhaltiges Frühstück
mit Brötchen ofenfrisch aus „Kaisers Gute Backstube“. Für den kleinen Hunger
zwischendurch stehen herzhafte Snacks
auf der Karte. Der Mittagstisch überzeugt mit drei frisch zubereiteten Gerichten sowie mit Suppe und einem knackigem Salatbuffet. Besonders beliebt sind
die Pastagerichte mit Nudeln aus eigener
Herstellung. Am Nachmittag verführen
die leckeren Kuchen und Torten, der
ofenfrische Flammenkuchen und die Artisanepizza zu kaiserlichem Genuss. Zur
Apérozeit zwischen 17 und 20 Uhr klingt
der Tag mit einer warmen Brotzeit aus.
Ein wahrer Renner ist der Frühstücksbrunch an Sonn- und Feiertagen von 9
bis 14 Uhr. Bei schönem Wetter lockt zudem die großzügige Außenterrasse viele
Gäste an. Eine Reservierung wird empfohlen.
______________
Gewerbestraße 2
79238 Ehrenkirchen-Kirchhofen
Telefon 07633/9234510
www.kaisers-backstube.de
info@kaisers-backstube.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa 5–20 Uhr,
Sonn- und Feiertag 7.30–20 Uhr
fghjk n
Spaß, zu genießen. Gern gewählt werden
im Devi die exotischen Curry-Spezialitäten, der Schärfegrad wird vom Gast bestimmt. Da müssen auch alle, die erstmals ein indisches Restaurant besuchen,
nicht bange sein: Das Personal berät
sachkundig bei der Speisenauswahl sowie der Wahl der Getränke. An warmen
Tagen bietet die Panoramaterrasse rund
40 Gästen Platz zum Genießen und Entspannen. Für Veranstaltungen außer
Haus ab 15 Personen steht ein Lieferservice bereit.
______________
Bundesstraße 2
79238 Ehrenkirchen–Norsingen
Telefon 07633/8066569, Fax 9389087
www.indischesrestaurant-devi.de
info@indischesrestaurant.de
Öffnungszeiten: Di–So und Fe 11.30–14 Uhr und
17.30–23; Mo Ruhetag
EMMENDINGEN
Park-Hotel Krone Maleck
Vielharmonie
Vinoteca
Das Team des Parkhotel
Krone heißt seine Gäste
herzlich willkommen. Seit
mehr als 40 Jahren ist die
Krone in Maleck bekannt
durch ihre Flamingos. Eindrucksvoll und ein kleines
bisschen wie Urlaub empfindet man den gepflegten
Park mit Gartenterrasse.
Das Restaurant bietet den
idealen Ort für ein entspanntes Essen zu zweit oder in geselliger Runde. Vom Vesper bis zum Hummer
ist die Krone für jeden Geschmack und
Anlass ein zuvorkommender Gastgeber.
Dabei haben die Gäste die freie Wahl zwischen bodenständig und exklusiv. Die
Getränkekarte und die Bar bieten dazu
die Gelegenheit, ausgesuchte Weine und
Spirituosen aus der Region kennenzulernen.
Auch für festliche Anlässe aller Art mit
bis zu 90 Gästen empfiehlt sich das
Haus.
Mit viel Engagement, Herzlichkeit und
Gastlichkeit betreibt Familie Arendse die
Vielharmonie vis-à-vis vom Emmendinger Tor. Neben Klassikern wie Freiämter
Rumpsteak und zarten Schweinefilets
auf Dijonsenfsoße finden sich jahreszeitliche Spezialitäten wie Spargel- und Bärlauchgerichte auf der Karte. Außergewöhnlich reichhaltig ist die Auswahl an
Italienische Lebensart und Kochkunst
bieten Maria Laterza und Antonello Medoro in der Vinoteca. Dafür wurde das
Ehepaar als eine von weniger als 40 italienischen Restaurants in Deutschland
mit dem Qualitätssiegel „Ospitalia italiana“ ausgezeichnet. Eine erlesene Speisekarte ist vorhanden, viele bestellen
„italienisch“, also auf Empfehlung von
Maria und Antonello. Das Novum: Die
______________
Brandelweg 1
79312 Emmendingen-Maleck
Telefon 07641/9309690, Fax 52576
www.krone-maleck.de
info@krone-maleck.de
Öffnungszeiten: Mo ab 18 Uhr, Di–Sa 12–14 und
ab 18 Uhr, So Frühstück bis 13, abends ab 17 Uhr
ade
ghk m nos t
frischen Fischen, die meisterlich zubereitet auf den Teller kommen. Vegetarische Köstlichkeiten ergänzen das Angebot. Auf der Weinkarte finden sich renommierte Weingüter aus Baden und Europa, aber auch Geheimtipps junger aufstrebender Winzer aus dem Breisgau.
______________
Karl-Friedrich-Straße 3
79312 Emmendingen
Telefon 07641/937493, Fax 936403
www.vielharmonie-emmendingen.de
kontakt@vielharmonie-emmendingen.de
Öffnungszeiten: Di–Fr 11.30–14.30 Uhr + ab 17.30
ausgesuchten, tagesaktuellen Hauptgerichte auf der Tafel werden durch saisonale Überraschungen aus der Küche ergänzt, die beim täglichen Einkauf erworben wurden. Die Gerichte werden selbstverständlich auch gluten- und laktosefrei
angeboten. Und wer Lust auf zu Hause
hat – die Vinoteca bietet ein Catering an.
______________
Markgrafenstraße 33
79312 Emmendingen
Telefon 07641/574398
www.vinoteca-em.de
info@vinoteca-ristorante.de
Uhr, Sa ab 17.30 Uhr, So 11.30-14.30 Uhr + ab 17.30
Uhr, Mo Ruhetag
Öffnungszeiten: Mo–Fr 11.30–14.30 + 18–24 Uhr,
a ghut
a b hi u
Sa 18–24 Uhr, So Ruhetag
10
GENUSS
badische zeitung
ENDINGEN
ESCHBACH
Zum alten Wagenmann
Areal 9
Vor rund einem halben Jahr trat Vera
Schlupf an, dem Restaurant neues Leben einzuhauchen. Die Gäste danken es
ihr mit viel Lob für die schmackhaften
Gerichte aus der gutbürgerlichen bis gehobenen Küche sowie den badischen
Klassikern, die hier zuvorkommend serviert werden. Der Erfolg verwundert
In der historischen Altstadt von Staufen
verwöhnt Thomas Schüle mit seinem Geschäft „Coffee and more“ die Liebhaber
des schwarzen Gebräus nunmehr seit
fast 20 Jahren. Mit dem neuen Bistro
„Areal 9“ wird das bewährte Angebot
nun auch im Gewerbegebiet Eschbach sicher viele neue Fans gewinnen. Montags
bis freitags sowie sonn- und feiertags haben die Gäste die Möglichkeit, hier ihren
kleinen oder großen Hunger zu stillen.
Bis 11.30 Uhr wird Frühstück – am Sonnund Feiertag als sogenanntes Spätstück
oder Brunch sogar bis 15 Uhr – serviert;
mittags gibt es zum Beispiel Pasta mediterran zubereitet oder ein Mittagstisch
aus der Bistroküche. Nachmittags lassen
sich die Gäste dann von frisch gebackenen Kuchen, Muffins und ab April mit leckerem Eis verwöhnen – und genießen
dazu röstfrischen Kaffee.
nicht, lernte die neue Wirtin doch selbst
in Sternerestaurants und weiß, worauf
es dem Gast ankommt. Das kommt auch
bei der Auswahl der Weine zum Tragen,
geführt werden badische Weine, vorwiegend aus Endinger Lagen. Das Restaurant wurde zurückhaltend renoviert und
bietet auch zwei separate Räume im
Obergeschoss, die für Veranstaltungen
mit bis zu 30 Personen bereit stehen.
______________
Hauptstraße 38, 79346 Endingen
Telefon 07642/9287822
zumaltenwagenmann@gmx.de
LEGENDE
Zudem bietet das Areal-9-Team an jedem ersten Freitag im Monat einen kulinarischen Themenabend an. Am Karfreitag, 3. April, etwa wird ein sechsgängiges
Fischmenü mit Weinbegleitung (49 Euro
pro Person / Reservierung erforderlich)
angeboten. Kredenzt werden dazu Rieslinge aus Baden, der Pfalz und dem
Rheingau.
______________
Max-Immelmann-Allee 9
79427 Eschbach
Telefon 07634/6951392
www.areal9.de
in-aller-munde@areal9.de
Öffnungszeiten: Mo–Fr 9–18 Uhr, So 9–18 Uhr;
Sa Ruhetag
hi jn
Öffnungszeiten: Mo–Di, Fr–Sa 11.30–14.30 und
17.30–22.30; Do 17.30–22.30, So 11.30–22.30 Uhr
a d e ghi pu
ESCHBACH
ETTENHEIM
„Heitzmanns picknickers“
Lust auf Picknick? Dann sollte der Weg
auch jetzt ins Gewerbegebiet Eschbach
führen. Unter dem Slogan „Genuss auf
der grünen Wiese“ verwöhnt hier die Bäckerei Heitzmann aus Bad KrozingenBiengen im „Heitzmanns picknickers“.
Dominiert von der Farbe Grün präsentiert sich das mit viel Glas transparent
gehaltene und so einladende Gebäude.
Im modernen Ambiente des Innenraumes mit seinen 80 gemütlichen Sitzplätzen sind Feinschmecker ebenso gut aufgehoben wie Frischluftfans.
Verwöhnt werden sie mit einer großen
Auswahl an Backwaren, Snacks, einer
Vielfalt an Frühstücksangeboten oder
Kaffeespezialitäten. Aber auch frische
Pasta und ofenwarme Pizza stehen auf
der Karte. Natürlich wird das täglich frische Backsortiment von Heitzmann täglich angeboten, auch an Sonn- und Feiertagen gibt es frische Brötchen oder Brezeln und Kuchen für den Nachmittagskaffee zu Hause. Es gibt badischen Wein,
das Bier kommt von der WaldhausBrauerei.
Restaurant Weber
So richtig gemütlich wird es sonn- und
feiertags, wenn zum Brunch (9 bis 13.30
Uhr) geladen wird. Dann können es sich
auch Familien gut gehen lassen, denn
während die Eltern die kulinarischen Leckereien genießen, können sich die Kinder im Spielparadies vergnügen.
Für Veranstaltungen und Feiern jeglicher Art kann „Heitzmann picknickers“
zudem abends gebucht werden. Und wer
unterwegs einen Kaffee genießen will,
natürlich gibt es auch Coffee-to-go.
______________
Max-Immelmann-Allee 10 c
79427 Eschbach
Telefon 07634/5948042
www.picknickers.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa 6–18 Uhr,
Sonn- und Feiertage 8–18 Uhr
a fhjk n
anz e i ge n e x t r a
Umgeben von Reben liegt das Restaurant der Winzerfamilie Weber. Hier erwarten den Gast frische, vielfältige und
saisonal zubereitete Köstlichkeiten und
eine lebendige, zeitgemäße Weinkultur.
Die Landküche der Jahreszeit bietet Feines rund um Fisch und Fleisch sowie vegetarische Speisen neben traditionellem
badischen Vesper mit hausgebackenem
Brot. In Verbindung mit den hauseigenen
Weinen lässt man es sich hier gut gehen.
Auf der großen Panoramaterrasse entführt der Blick weit über die Rheinebene
hinaus. Und dank leckerer Kindergerichte, Malstifte und einem großen Spielplatz
können sich auch Kinder hier wohlfühlen
und austoben.
______________
Im Offental 1, 77955 Ettenheim
Telefon 07822/89480, Fax 894812
www.restaurant-weber.de
info@restaurant-weber.de
Öffnungszeiten: geöffnet: Mi–So 11.30–14 und
ab 18 Uhr; Mo + Di Ruhetag außer an Feiertagen
und nach Absprache
a Eurocard
b American Express
c Diners
d Masters
e Visa
f Frühstück/Brunch
g Kindermenü
h vegetarisch/Diätkost
i kleine Portionen
u laktosefrei
j Spielplatz
k Klimaanlage
l Hunde nicht erwünscht
m Konferenzräume
n behindertengerecht
o Zimmer
p Raucherbereich
q Aral Schlemmeratlas
r Gault Millau
s Guide Michelin
t BZ Restauranttest
v Naturparkwirt
FELDBERG
Hotel Adler Bärental
„Naturschutz mit Messer und Gabel“ ist
das Motto von Familie Wimmer. Als Mitglied der Naturparkwirte verpflichtet sie
sich, überwiegend regionale Produkte
für die badische Küche zu verwenden. In
den mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Schwarzwaldstuben lassen die Gäste
die Alltagshektik zurück und sich vom
freundlichen und aufmerksamen Service
verwöhnen. Auf dem kulinarischen Kalender finden sich vielerlei Leckereien
aus der Region. Ein Klassiker ist das üppige Brunchbüffet sonntags (Termine im
Internet) von 10 bis 14 Uhr. Zum Muttertag am 10. Mai gibt es ein Spargelbuffet
um 11.30 Uhr, was sicher eine schöne
Aufmerksamkeit für die Gattin wäre.
______________
Feldbergstraße 4
79868 Feldberg-Bärental
Telefon 07655/933933, Fax 930521
www.adler-feldberg.de
info@adler-feldberg.de
Öffnungszeiten: Mi–Mo 12–14 und 18–21 Uhr
(14–18 Uhr kleine Karte), Di Ruhetag
qs a d e g
hi jk nu
a d e fghi n o uv
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
FISCHINGEN
badische zeitung
11
FREIBURG
Fünfschilling – Wirtschaft, Weingut, Bauernladen
Auerhahn
Bauerntafel auf St. Barbara
Mit Markgräfler Spezialitäten, deutschen sowie mediterran angehauchten Gerichten überzeugt die Küche
der Fünfschillingwirtschaft.
Ob leckere Spargelgerichte oder knackig-frische Salate mit Bauernbrot und gebackenen Waien, alle Speisen
werden frisch aus regionalen Zutaten zubereitet. Frühstück wird täglich von 8 bis
14 Uhr serviert, warme Speisen ab 11.30 Uhr bis 22 Uhr.
Zusätzlich bietet das Haus den Mittagstisch mit zwei besonders günstigen
„Happy-Hour-Menüs an. Auch die große
Auswahl an hausgemachte Kuchen und
Torten, so wie Eis aus eigener Herstellung lässt keinen Wunsch offen. Als perfekter Begleiter zum Speisenangebot
bietet sich eine große Auswahl hauseigener Weine an. Ob Rot- und Weißwein
oder Rosé, trocken, halbtrocken oder
lieblich, mit fast 15 verschiedenen Weinen und einem vielseitigen Sektsortiment kann das hauseigene Weingut aufwarten. Liköre und Schnäpse runden das
Angebot ab.
Zusammen mit der Gartenwirtschaft,
die in den warmen Monaten geöffnet ist,
und dem großem Spielplatz, bietet die
Fünfschillingwirtschaft rund 300 Plätze.
Die modernen Räumlichkeiten bieten die
Möglichkeit, Feste und Veranstaltungen
in passendem Rahmen zu organisieren.
Ein kulinarisches Angebot wird für jede
Veranstaltung individuell erstellt. Im
Bauernladen können Besucher saisona-
Essen und Trinken im Auerhahn, einem
der ältesten Gasthäuser Freiburgs – nur
zwei Minuten hinter dem Hauptbahnhof
gelegen im Stadtteil Stühlinger – ist immer ein Erlebnis zu noch normalen Prei-
Die Bauerntafel auf St. Barbara ist ein Ort
der Ruhe und Erholung inmitten einer
Streuobstwiese mit der grandiosen Aussicht auf das Dreisamtal. Einer der
schönsten Plätze Freiburgs. An langen
sen. Gekocht wird badische, Kaiserstühler und Schwarzwälder Küche. Saisonal locken nun knackige Blattsalate
aus Kaiserstühler Gärten, saftige Rumpsteaks, Rösti und Käsespätzle-Spezialitäten oder Schweinerücken-, Rind-, Truthahn- und Putensteaks. Täglich frischer
Fisch (nach Angebot) sowie Spargel- und
Bärlauchgerichte runden das Angebot
ab. Und: Auf einer der besten Großbildleinwände Freiburgs werden Spiele des
SC Freiburg und aus der ChampionsLeague gezeigt, sowie die Konferenzen.
______________
Eschholzstraße/Ecke Egonstraße
79106 Freiburg-Stadt
Telefon: 0761/272524, Fax 2856152
birgit.blum@auerhahn-freiburg.de
Tafeln genießen die Gäste regionale Appetithappen, etwas kleiner, feiner und
leichter, dabei vielfältig kombinierbar:
Schwarzwälder Tapas. Selbst produziert
sind Eier und Honig, Äpfel und Kräuter,
Brot und Schwarzwälder Kirschtorte.
Weine und Schnäpse kommen aus dem
eigenen Weingut, das Wild aus eigener
Jagd. Ideal für Firmen- und Familienfeiern. Die Umgebung des Gasthauses ist
autofrei, der Parkplatz liegt nur etwa 250
Meter entfernt; freie Zufahrt für Behinderte.
______________
Sonnenbergstraße 40
79117 Freiburg-Littenweiler
Telefon 0761/6967020, Fax 6967025
www.bauerntafel-freiburg.de
Öffnungszeiten: Di–So 11.30–13.30 Uhr und
Öffnungszeiten: Mi–Sa 15–22 Uhr, So+Fe 12–22
les Obst und Gemüse, hausgemachte
Pasta sowie frische Backwaren wie Bauernbrot, Kuchen und Leckereien aus der
hauseigenen Konditorei erwerben.
Selbst gebrannte Schnäpse und Liköre, sowie die variationsreichen Fünfschilling- Weine können jederzeit gekostet
werden. Das Restaurant bietet abwechslungsreiche Veranstaltungen wie Brunch
oder Weinproben mit Spezialitäten aus
Küche und Keller (Infos und Termine unter reservierung@fuenfschilling.de).
______________
Binzener Straße 1, 79592 Fischingen
Telefon 07628/9423670
Fax 94236799
www.fuenfschilling.de
info@fuenfschilling.de
Öffnungszeiten: ganzjährig Mo–Sa 8–24 Uhr,
Sonntag Ruhetag
ade
fghjk l m nup
17.30–1 Uhr, Mo Ruhetag
Uhr; gerne auch nach Vereinbarung
ade
ghi n ut
Walters Hofcafé
Ganter Brauereiausschank
In den gemütlichen Gasträumen und auf
der Sonnenterrasse werden köstliche
Backwerke und kleine herzhafte Leckereien serviert. Saisonale Zutaten stehen
bei der Zubereitung stets im Mittelpunkt.
Mit seinem Ausschank im „Haus zum Roten Eber“ am Münsterplatz ist Ganter an
einen historischen Platz zurückgekehrt,
zu den Wurzeln der Brauerei. Heute lassen sich die Gäste im rustikalen Ambiente von original badischen Leckereien verwöhnen. Omas Rezepte erwachen zu
neuem Leben. Besonders die Braten sind
hoch geschätzt. Dazu werden natürlich
die Ganterspezialitäten vom Fass ausgeschenkt - Urtrübes, Wodan, Hefeweizen,
Restaurant
Greiffenegg-Schlössle
FREIBURG
Hotel-Restaurant
Bierhäusle
Seit 1842 befindet sich das Bierhäusle in
Familienbesitz, seither wird hier Gastlichkeit zelebriert. Über die Region hinaus ist die badische und internationale
Küche – aktuelle Spezialitäten sind leckere Spargelgerichte – bekannt.
Lohn: Topbewertungen im AralSchlemmeratlas
sowie Empfehlung durch den
ADAC. Zum guten
Ruf des Hauses
trägt die Breite
des Weinsortiments bei. Erlesene Weine aus
regionalen Lagen
werden ebenso
kredenzt wie Spitzentropfen aus internationalen Anbaugebieten. Natürlich gibt
es im Bierhäusle auch ein frisch gezapftes, badisches Bier von Ganter oder
Waldhaus. Das alles wird in stilvollen
Räumen in einem angenehmen Ambiente genossen.
______________
Breisgauer Straße 41
79110 Freiburg-Lehen, 0761/88300
bierhaeusle.de; info@bierhaeusle.de
Öffnungszeiten: Di–Sa ganztags, So bis 15 Uhr
Wohl deshalb munden fruchtige Kuchen
und Torten, und ab Mitte April leckere
Spargelgerichte besonders gut. Ein duftender Kaffee oder zum Vesper ein Viertele Wein aus eigenem Anbau runden die
Gaumenfreuden ab. Beliebt ist das einmal monatlich veranstaltete große Frühstücksbüffet. Hierfür sollte man wegen
der begrenzten Sitzplätze rechtzeitig reservieren. Geöffnet ist Walters Hofcafé
vom 11. März bis 28. Juni sowie vom 2.
September bis 1. November. Im Hofladen wiederum ist ganzjährig geöffnet.
______________
Wippertskirch 2
79112 Freiburg-Opfingen
Telefon 07664/1396
www.hofcafe-walter.de
info@hofcafe-walter.de
Pils. Einfach mal mutig sein und einen
Meter Bier bestellen, das schmeckt sicherlich. Der Brauereiausschank bietet
Platz für 130 Gäste. Im großen Garten
gibt es weitere 150 Plätze. Auf den Geschmack gekommen? Dann ist es ratsam, online einen Tisch zu reservieren.
______________
Am Münsterplatz 18–20
79098 Freiburg-Stadt
Telefon 0761/34367, Fax 2119582
www.ganter-brauereiausschank.de
brauereiausschank@ganter.de
Öffnungszeiten: 11.3.–28.6. und 2.9.–1. 11.: Mi–Fr.
Öffnungszeiten: täglich 10–1 Uhr,
14–20 Uhr, Sa, So, Fe 11–19 Uhr; Mo+Di Ruhetag
warme Küche 11–24 Uhr
Öffnungszeiten: täglich 11–24 Uhr
a fhi n o
a c d e ghi m
a b c d e fghi jm
Montag Ruhetag
abcde
fghi joq
Mitten im Zentrum Freiburgs, direkt
oberhalb des Schwabentors, liegt das
Greiffenegg-Schlössle. Zum schönen
Blick auf Altstadt, Kaiserstuhl, Schwarzwald und Vogesen wird eine moderne,
regionale Küche auf höchstem Niveau zu
attraktiven Preisen geboten.
Kulinarisches Highlight: das Schlossberg-Menü. An Sonn- und Feiertagen ist
das Schlössle eine erste Adresse für ein
ausgiebiges Brunch-Büfett (10 bis 14
Uhr). Genießen können die Gäste bei
warmem Wetter auf der Terrasse oder im
großen baumbeschatteten Biergarten.
Hier schmeckt ein Fürstenberg, Erdinger
oder ein Wein vom Freiburger Schlossberg gleich doppelt gut.
______________
Schloßbergring 3
79098 Freiburg-Stadt
Telefon 0761/32728, Fax 289602
www.greiffenegg.de
info@greiffenegg.de
12
GENUSS
badische zeitung
anz e i ge n e x t r a
FREIBURG
Café Einstein
„Die Kaiserin“ – Bäckerei, Café & Restaurant
Im neu gestalteten Ambiente des Cafés
mit viel Naturstein, im stilvollen Hinterhof oder im schönen Wintergarten – hier
kann der Gast gemütlich seine Zeit verbringen und sich dabei verwöhnen lassen. Zu einem wechselnden Mittagstisch
„Die Kaiserin“ in der Basler Straße 109 in
Freiburg verwöhnt ihre Kunden nicht nur
mit einem vielseitigen Backwarenangebot, sondern auch mit einem kompletten
Restaurantbetrieb. Im Innenbereich bietet „die Kaiserin“ 80 Sitzplätze und 25
Sitzplätze unter der Arkade. Der gelungene Mix aus urbaner
Ausstattung und Vintage-Stil lädt ein zum kaiserlichen
Genießen
von früh bis spät: Morgens erwartet die Gäste ein reichhaltiges
Frühstück, das am
Sonntag auch als Buffet angeboten wird und
mittags gibt es drei saisonale Tagesgerichte
mit einem knackigen
Salatbuffet. Zur Kaffeestunde und für den
kleinen Hunger zwischendurch ist die
Auswahl groß an süßen
Stücken, Kuchen und
Torten sowie ofenfrischen Snacks und belegten Brötchen. Am
Abend stehen auf der Karte bunte Salatteller und Pastagerichte mit Nudeln aus
eigener Herstellung. Eine besondere
Spezialität sind die frischen Artisanepizzen und Flammkuchen, die im Steinofen
gebacken werden. Alle Speisen können
auch mitgenommen werden. Zudem
kann man sich zu Hause oder bei der Arbeit im Büro vom Kaiser-Catering verwöhnen lassen. Wer auch kaiserlich fei-
(ab 6,40 Euro) sowie der Abendkarte mit
frisch zubereiteten Speisen aus regionalen und saisonalen Zutaten lädt das Café
Einstein ein. Jeden Tag wird von 10 bis 14
Uhr ein reichhaltiges „Spätstück“ angeboten. Zudem kann man sich freitags
und samstags mit einem niveauvollem
Menü verwöhnen lassen. Natürlich können die Gäste an diesen Tagen auch à la
carte essen (um Reservierung wird gebeten).
______________
Klarastraße 29
79106 Freiburg
Telefon 0761/88530809
www.cafe-einstein.de
info@cafe-einstein.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa 10–1 Uhr,
So und Fe 10–24 Uhr
hi jn
ern möchte, kann im Café & Restaurant
„Die Kaiserin“ Geburtstage, Familienfeste oder Firmenfeiern individuell gestalten. Gerne stellt das Kaiser-Team hierzu
ein Menü oder Buffet nach Wunsch zusammen und freut sich auf Reservierungen.
______________
Basler Straße 109
79115 Freiburg
Telefon 0761/88 89 3539
info@kaisers-backstube.de
www.diekaiserin.de
Öffnungszeiten: Mo–Fr 6–22 Uhr, Sa 6–20 Uhr,
Sonn- und Feiertag 7.30–20 Uhr warme Küche
Hotel Kühler Krug
Klassische regionale Küche, kreativ zubereitet und saisonal geprägt, dafür
steht Georg Fehrenbach im „Kühlen
Krug“. Die Gäste lassen sich gern verwöhnen im eleganten Ambiente oder auf
der Gartenterrasse, die 40 Plätze bietet.
Auf der reichhaltigen Karte finden sich
passend zur Saison vielfältige Spargelgerichte, lecker zubereitet, etwa badisch
mit Kratzete. Im Sommer setzt das Team
auf leichte Küche und ein stets großes
Fischangebot. Für Feste privater Art oder
betriebliche Veranstaltungen bietet das
Haus schöne Räumlichkeiten für bis zu
80 Personen.
______________
Torplatz 1
79100 Freiburg–Günterstal
Telefon 0761/29103, Fax 29782
www.kuehlerkrug.de
info@kuehlerkrug.de
Öffnungszeiten: täglich 11–24 Uhr, Mittwoch
Ruhetag, Donnerstag ab 18 Uhr geöffnet
adeiq
FREIBURG
Die Kantina
Wo früher Bahn- und Gleisarbeiter ehrliche Arbeit ablieferten, verwöhnt das
Team der Kantina heute mit seiner ehrlichen Küche. Ehrlich, das bedeutet bestes Essen, zubereitet aus frischen und
vor allem regionalen Zutaten ohne jegliche Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker, wofür die Kantina seit 2014 in
den Slow-Food-Führer aufgenommen
wurde.
Geboten werden ein täglich wechselnder Mittagstisch mit Suppe und Salatbüffet sowie eine abwechslungsreiche
Abendkarte – serviert in entspannter Atmosphäre. Besonders hervorzuheben
sind die hausgemachten Teigwaren wie
Maultaschen, breite Nudeln oder Gnocchi – raffiniert kombiniert für den
Fleischliebhaber oder aber auch Vegetarier. Sonntags wird ein vielfältiges
Brunchbüffet aufgetischt, in den warmen
Monaten lädt der Biergarten mit seinem
Restaurant Kartoffelhaus
einzigartigen Flair des Güterbahnhofs
ein. Die außergewöhnliche Lokation ist
zudem ein idealer Ort für Feierlichkeiten
im großen oder auch kleinen Stil – Hochzeiten, Firmenfeiern oder Feste im Kreis
von Freunden und Familie werden hier
für jeden individuell und professionell gestaltet. Ein Cateringservice rundet das
kulinarische Angebot ab.
______________
Kantinenstraße 12
79106 Freiburg
Telefon 0761/76666881
Fax 76666882
die-kantina.de
info@die-kantina.de
Öffnungszeiten: Mo–Fr ab 11.30 Uhr,
Sa ab 16 Uhr, So ab 9.30 Uhr
a d e t fg
hi jk nu
Im Kartoffelhaus wird der tollen Knolle in
vielfältiger Weise und sehr engagiert gehuldigt. Serviert werden regionale Gerichte und handgemachte Kartoffelspezialitäten mit allem, was dazu passt:
Fleisch, Fisch, Gemüse, Käse. Abgerundet wird das Angebot mit saisonalen Leckereien – im Frühjahr mit allerlei Variationen vom badischen Spargel, im Sommer mit Speisen mit frischen Wildkräutern und leichten, von der asiatischen
Küche inspirierten Gerichten. Wie wäre
es mit einem Wildkräuter-Rösti mit Horbener Ziegenfrischkäse oder frischem,
knackigen Gemüse in Kokos-IngwerSauce mit Zitronengras und dazu Sesamkartoffeln? Gekocht wird mit Frischprodukten, die meist aus der Region stammen. Für Gäste gibt es eine glutenfreie,
eine laktosefreie und eine vegane Speisekarte.
Das Restaurant mit 100 Sitzplätzen und
70 Plätzen im Gastgarten liegt nur zehn
Minuten vom Bertoldsbrunnen und der
Innenstadt in einem schönen historischen Gebäude.
______________
Basler Straße 10
79115 Freiburg-Stadt
Telefon 0761/72001, Fax 72002
www.daskartoffelhaus.de
service@daskartoffelhaus.de
Öffnungszeiten: Mo ab 17–24 Uhr, Di–So + Fe
11.30–24 Uhr (durchgehend warme Küche)
a d e ghi tu
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
badische zeitung
13
FREIBURG
Lago – Café-Restaurant –
Seeterrasse
Muss es der Lago Maggiore sein, wenn
das Café-Restaurant Lago mit ausgewähltem Essen und guten Weinen lockt?
Die regionale und mediterrane Küche am
Flückiger See verwöhnt mit frischen Gerichten, je nach Jahreszeit stehen saiso-
nale Spezialitäten auf der Speisekarte.
Das Lago bietet täglich zwei wechselnde
Essen zu einem besonders günstigen
Preis. Zum Kaffee gibt es eine große Auswahl an hausgemachten Kuchen und Torten. Im Café-Restaurant finden 130 Gäste Platz. Die Terrasse (160 Plätze) mit
Blick auf den See, die Stadt und den
Schwarzwald lädt zum Verweilen und
Entspannen ein. Umgeben ist das Lago
von einem großen Park, der zum Spazierengehen einlädt und den Kindern Raum
zum Spielen gibt.
______________
Gerhart-Hauptmann-Straße 1
79110 Freiburg-Stadt
Telefon 0761/806955, Fax 81029
www.lago.de; mail@lago.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa 11.30–24, So 10–24 Uhr
a d e fghjl n
Großer Meyerhof
Restaurant Chez Eric im Panorama Hotel Mercure
Sein Versprechen löst der Große Meyerhof, eines der beliebtesten Altstadtrestaurants in Freiburg, täglich ein. Die Gäste bekommen das, was sie verdienen:
Das Beste aus einer regional-badischen
Am Südhang des Waltersberges
oberhalb des Freiburger Stadtteil Herdern am Waldrand erstreckt sich das Panorama Hotel
Mercure mit traumhafter Aussicht und dem Charme des sonnigen Südens. Hier im Restaurant Chez Eric erleben die Gäste
eine Vielfalt an kulinarischen Genüssen. Highlights der Speisekarte bilden ein sechs- und ein
fünfgängiges Degustationsmenü. Das Sechs-Gang-Menü wird
auf Wunsch mit internationalen
Weinen und das Fünf-Gang-Menü mit harmonierenden Weinen
aus der Region serviert.
Des weiteren werden die Gäste
mit ausgesuchten Speisen sowie
Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten
verwöhnt. Eine besondere Empfehlung
ist das Châteaubriand nach Art des Hauses oder die Seezunge im Ganzen gebraten. Die Kreationen sind ebenso frisch,
leicht und bekömmlich wie auch aromatisch. Eine Weinkollektion mit 400 regionalen und internationalen Positionen
wurde für die Freunde des Hauses zusammengestellt. Käseliebhaber haben
täglich die Möglichkeit, 30 verschiedene
Spezialitäten vom Käsewagen zu genießen.
Die Bar & Brasserie Saint Tropez mit einer großzügig, mediterran gestalteten
Terrasse für einmaliges Genießen unter
freiem Himmel bietet den Gästen verschiedene saisonal wechselnde Gaumenfreuden für den kleinen Appetit und
regionale Spezialitäten.
abcde
fghk m o u
Paradies
Ristorante San Marino
Küche, die Gerichte wie Leberle, Sulz
und Ochsenfleisch, aber auch Suppen
und vieles mehr zubereitet – stets frisch,
nachdem der Gast bestellt hat. Mittagstisch, eine wöchentlich wechselnde Karte und wiederkehrende Angebote wie die
stadtbekannte Fischsuppe (immer ab
Mittwochabends) bescheren dem Meyerhof ein treues Stammpublikum. Zu so
viel Esskultur fügt sich harmonisch die
„Ess-Kultur“, eine Veranstaltungsreihe
mit Konzerten, Schauspiel und Kabarett
und einer kulinarischen Rundumversorgung.
______________
Grünwälderstraße 1, 79098 Freiburg
Telefon 0761/3837397, Fax 3837497
www.grosser-meyerhof.de
info@grosser-meyerhof.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa 10.30–1 Uhr
hi npa d e b
Alle vier Veranstaltungsräume des Hotels sind in südländischem Stil neu gestaltet und optimal für Feierlichkeiten
und Seminare bis zu 120 Personen.
Durch Erweiterung der Terrasse mit den
Veranstaltungsräumen wird Raum für bis
zu 350 Personen geschaffen. Kostenfreie Parkplätze stehen den Gästen direkt am Haus zur Verfügung.
______________
Wintererstaße 89, 79104 Freiburg
Telefon 0761/5103-0, Fax 5103-300
www.chez-eric.de, H1128@accor.com
Öffnungszeiten: Chez Eric von 6.30–24 Uhr,
ganzjährig geöffnet, kein Ruhetag
FREIBURG
Restaurant Münstereck
Ein junges Team serviert badische Gerichte, mediterrane Leckereien, Vegetarisches und Snacks. Es ist gut besucht
und durch seine lebhafte, lockere Atmosphäre macht das Paradies am Friedrich-
Wer im Frühjahr und Sommer ein rundum
entspanntes Essen inmitten der Natur
genießen möchte, ist im natürlich-modern gestalteten Restaurant Münstereck
in Freiburg-St. Georgen genau richtig.
Auf einer idyllisch gelegenen Terrasse
mit Blick auf den Mooswald kann man es
sich hier richtig gut gehen lassen. Das
Küchenteam bietet in dem Restaurant
des Dorint An den Thermen Freiburg ausgezeichnete regionale saison-frische
Produkte. Hier genießen die Gäste traditionell-klassische Spezialitäten in kreativ-moderner Zubereitung.
Eine gut sortierte Weinkarte sowie die
frisch gezapften Ganter-Biere komplettieren das kulinarische Angebot. Wer
kleinere Gerichte und Snacks bevorzugt,
entspannt in der Freiburger-Cafe-BarLounge (Sky-Bar) oder auf der zugehöri-
gen Terrasse oder auch im Badischen
Biergarten. Die hellen gemütlich eingerichteten Räumlichkeiten eignen sich
insbesondere auch für Familienfeiern bis
zu 80 Personen. Hierfür können auch die
Banketträume Kuckuck und Nachtigall
gebucht werden – der Blick ins Grüne inbegriffen.
______________
An den Heilquellen 8
79111 Freiburg-Stadt
Telefon 0761/49080, Fax 4908100
www.dorint.com/freiburg
info.freiburg@dorint.com
Öffnungszeiten: täglich 7–23 Uhr
a b c d e fg
hi jm noq
Ebert-Platz seinem Namen alle Ehre.
Ein weitläufiger Biergarten unter Kastanien mit großem Sandkasten für Sonnenstunden und die kleine Pension mit individuellen, hübschen Zimmern runden
das Bild ab. Geöffnet hat das Paradies
täglich von 7 bis 1 Uhr bei durchgehend
warmer Küche. Frühstück gibt es ab 7
Uhr, an Sonn- und Feiertagen ein großes
Frühstücksbüfett ab 9 Uhr. Das Mittagsmenü wird von Montag bis Freitag von
11.30 bis 15 Uhr angeboten (mit Vorspeisen- oder Dessertbüfett).
______________
Friedrich-Ebert-Platz
79106 Freiburg - Stadt
Telefon 0761/273700, Fax 275038
www.paradies-freiburg.de
pension-paradies@t-online.de
Das San Marino am Waldsee, Richtung
Littenweiler, empfiehlt sich mit gehobener italienischer Küche. Es gibt eine
reichhaltige Auswahl an frischem Fisch,
Lamm, Rind und Wild, delikate Antipasti,
frisch zubereitete Pasta und die Pizza aus
dem Steinofen. Dazu ein vollmundiger
Wein aus verschiedenen Anbaugebieten
Italiens sowie badische Weine, schon
dürfen sich die Gäste von Familie Caridi
und ihren Mitarbeitern auf eine kulinarische Reise in südliche Gefilde begeben.
Für Feierlichkeiten bietet das San Marino
Räumlichkeiten für bis zu 50 Personen.
Doppelt lohnend ist ein Besuch an jedem
dritten Mittwoch im Monat. An diesen
Abenden unterhält Thomas Scheytt das
Publikum live am Klavier.
______________
Hansjakobstraße 110
79117 Freiburg-Stadt
Telefon 0761/69420, Fax 6129294
Öffnungszeiten: täglich 11.30–14.30 Uhr und
Öffnungszeiten: täglich 7–1 Uhr
17.30–24 Uhr
a fgi jo
abem
14
GENUSS
badische zeitung
anz e i ge n e x t r a
FREIBURG
Hotel Gasthaus Schützen
Zum Weinberg
Das Gasthaus Schützen
bietet das Ambiente eines großen Hauses mit
historischem Flair. Viel
Wert wird dabei auf die
kulinarische Seite gelegt. Mittags und abends
werden vielfältige Gerichte der gutbürgerlichbadischen wie der mediterranen Küche serviert.
Weinliebhaber schätzen
die Vielfalt der Weinkarte. Immerhin finden sich
hier mehr als 30 badische Gewächse ebenso
wie Tropfen aus französischen und italienischen
Anbaugebieten.
Und am Sonntagmorgen ist der Schützen genau die richtige Adresse,
den Feiertag mit einem Brunch zu genießen!
Nach einem ausgiebigen, langen Frühstück lockt gleich das leckere Mittagessen. Von 10 bis 14 Uhr lassen sich die
Gäste hier einmal so richtig verwöhnen
(14,80 Euro pro Person inklusive einem
Saft; bitte frühzeitig reservieren). Frische Croissants, Lachs, Hähnchenbrustfilet, ein leckerer Kaffee und dazu noch
Pianomusik live.Genießerherz,was willst
Du mehr?
Der Schützen bietet im Restaurant
240 Sitzplätze, das Nebenzimmer für bis
zu 80 Personen kann zudem für Feiern
und Veranstaltungen betrieblicher wie
familiärer Art gebucht werden.
Nach nunmehr fünf Jahren im Weinberg
haben die Wirtsleute Schwer/Rasmus
ein zufriedenes und mittlerweile auch
weit über die Grenzen Herderns hinaus
reichendes Publikum erreicht.
Mit seiner traditionellen, ausgewählten und raffiniert unverwechselbaren
Küche trifft Küchenchef Bernd Rasmus
den heutigen Zeitgeist, was mit einem
Eintrag im Slow-Food-Führer 2014 belohnt wurde. Klassiker der badischen
und elsässischen Küche, sowie Gerichte
aus Großmutters Kochtopf haben es ihm
angetan. Darunter finden sich hausgemachte Ochsenbäckle, Zunge oder
Rindsrouladen, sowie Sulz, Kalbsnierchen und Leberle.
Die wunderschön dekorierten Räumlichkeiten bieten im Gastraum etwa 50
Gästen Platz. Der Nebenraum mit gemütlichem Kaminofen und Blick in den
FREIBURG
Restaurant-Café Sarahof
Im Sarahof in Freiburg-St. Georgen (gegenüber der Einsegnungshalle des Friedhofes) bieten Sabine Friedrich und ihr
Küchenteam badische und internationale Gerichte. Es gibt knackige Salatvariationen, Lamm oder pikantes Hühnchen
Garten ist gut geeignet für Feiern bis etwa 30 Personen.
Der lauschige Sommergarten mit seinen alten Bäumen, Blumen und Beeten
ist wohl in Freiburg einzigartig. Im Sommer lässt sich hier bei Kerzenschein ein
Bier der Hausbrauerei Ganter oder eines
der badischen Viertele besonders schön
genießen. Fazit: Ein Besuch ist lohnenswert.
______________
Hauptstraße 70
79104 Freiburg-Herdern
Telefon: 0761/1208395
www.gasthaus-weinberg.de
info@gasthaus-weinberg.de
Öffnungszeiten: täglich ab 17 Uhr,
Montag Ruhetag
An schönen Tagen werden die Terrasse und der Garten mit weiteren 340 Plätzen geöffnet und bieten einen mediterranen Flair.
______________
Schützenallee 12
79102 Freiburg-Stadt
Telefon 0761/705990, Fax 7059919
www.schuetzen-freiburg.de
rezeption@schuetzen-freiburg.de
Öffnungszeiten: täglich 7–24 Uhr, Küche 12–14.30
und 18–22 Uhr, kleine Karte 12–23 Uhr
abde
fghi jm no
FRIESENHEIM
GRAFENHAUSEN
Zio Toni im Engel
Mettenberger Hof
Auf die andere Art, italienisch zu genießen, laden Toni und Guiseppe Zio in ihr
Ristorante ein, das vormalige Restaurant
zum Engel. Geprägt ist die ausgesuchte
Küche hier durch den Wunsch, mit den
Das gemütlich rustikale Ambiente und
der nette, zuvorkommende Service des
Teams um Thomas Dinjer sind zwei der
Vorzüge im Mettenberger Hof. Hinzu
kommt die vielseitige und reichhaltige
Küche, gut badisch und bürgerlich und
immer saisonal ausgerichtet. Da darf es
in den Frühjahrs- und Sommermonaten
ruhig mal etwas frischer und knackiger
sein. Spargelvariationen oder feldfrische
Salate, sommerfrisch angerichtet, helfen
auch beim größten Hunger. Sicherlich
immer eine Empfehlung wert sind die
Röstigerichte, alle hausgemacht. Grillabende finden im Sommer regelmäßig
auf der Terrasse statt.
Badische Weine oder ein frisches Rothaus runden das gastliche Angebot ab.
Zudem bietet der Mettenberger Hof gemütliche und komfortable Unterkünfte.
und die beliebten Leberle mit Brägele.
Regelmäßig finden Buffetabende mit
kroatischen Spezialitäten und Live-Musik statt. Dienstags bis freitags gibt es
mittags (12–14 Uhr) zwei Menüs ab 6,90
Euro. Die Weine sind vom Weingut Faber,
das Bier von Waldhaus. Feiern kann man
mit bis zu 50 Personen; eine Terrasse
lädt zum Verweilen ein. Frühstück oder
Brunch gibt es sonn- und feiertags ab
zehn Personen (auf Vorbestellung).
______________
Sarahof 4, 79111 Freiburg–St. Georgen
Telefon 0761/4013806
www.sarahof-restaurant.de
sarahof-restaurant@gmx.de
landestypischen Speisen Emotionen zu
wecken. Wer sich überraschen lassen
möchte, sollte sich die jeweilige Tagesempfehlung des Chefs schmecken lassen. Auf der Weinkarte überwiegen edle
Tropfen aus Italien, wobei Kenner hier die
Möglichkeit haben, Weine kleinerer Güter kennenzulernen. Und auch aus wichtigen deutschen Anbaugebieten werden
verschiedene Tropfen angeboten. Veranstaltungen außer Haus verleiht das Catering von Zio Toni eine unvergessliche Note.
______________
Hauptstraße 70
77948 Friesenheim
Telefon 07808/914320
Öffnungszeiten: Di–Fr, So 11–23 Uhr, Sa 17–23
Öffnungszeiten: Di–Fr, So 11–14.30 und 17–23.30
Uhr, 14–18 Uhr nur Vesperkarte, Cafebetrieb
ganztägig; Mo Ruhetag, Ostermontag 12–18 Uhr
Uhr, Sa 17–24 Uhr; Montag Ruhetag; Mittagstisch
Mo–Fr 11.30–14.30 Uhr
hi jna d e
gh
Auf Anfrage offeriert das Team auch einen Partyservice für familiäre oder betriebliche Anlässe.
Geschätzt wird das Haus unter anderem
auch von Reitern.
______________
Rißhaldenweg 2
79865 Grafenhausen
Telefon 07748/5416
www.mettenberger-hof.de
info@mettenberger-hof.de
Öffnungszeiten: Mi–Fr 11–14.30 Uhr und
17–22 Uhr, Sa–So und Feiertag 11–22 Uhr;
Mo und Di Ruhetage
fghi jo pu
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
badische zeitung
15
GUTACH-BLEIBACH
Schwarzwald-Hotel Silberkönig & Restaurant St.-Georg-Stube
Gasthof-Pension Sonne
Die Familie Birmelin
lädt ihre Gäste ein, die
Klassiker der badischregionalen Küche kennen zu lernen. Mit Raffinesse
interpretierte
Menüs mit leckeren
Seitensprüngen in die
Nachbarländer runden
das kulinarische Angebot im Gourmetbereich
ab. Und das alles wird
präsentiert von freundlichen Mitarbeitern.
Ausschließlich badische Weine werden
den Gästen angeboten. Das einzigartige
Weinbuch enthält Weine aus allen Anbaugebieten Badens. Vertreten sind die
besten Weingärtner mit herausragenden
Lagen.
Genießen und Gemütlichkeit leben im
märchenhaften Ambiente der St.-GeorgStube, dem hellen Raumempfinden der
Schwedenstube und dem rustikalen
Herrgottswinkel am Kachelofen. An warmen Tagen mögen die Gäste die Freiterrasse mit dem Lichtergarten und genießen im Kräutergarten Leckeres aus dem
Brothäusle.
Zum Mitnehmen hat der Küchenchef des
Hauses die Produktlinie Silbertropfen
und Silbersüß entwickelt. Leckere Liköre
und Konfitüren sowie verschiedene
Essigsorten werden angeboten.
Das Haus wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland und als
Preisträger im Landeswettbewerb Familienferien und Familienrestaurant und
Bekannt ist die Sonne für ihre
gute Küche mit badischen und
hauseigenen Spezialitäten. Verwendet werden Zutaten nach
Saison und aus der Region. Leckereien mit heimischem Spargel haben so in den nächsten
Wochen Hochkonjunktur. Der
gesundheitsbewusste
Gast
oder Vegetarier erfreut sich an
den Vollwertgerichten. Zudem
gibt es ein wechselndes Tagesgericht wie auch Vesper oder
Wild aus eigener Jagd.
In den stilvollen, rustikal-gemütlichen Räumen genießen die Gäste ein
Glas Wein aus Buchholz, dem Kaiserstuhl
oder dem Markgräfler Land – oder einen
Tropfen aus der eigenen Brennerei. Im
Frühjahr und Sommer reizt der schöne
Biergarten zum Verweilen.
Für Feiern wie Hochzeiten, Geburtstage
oder Firmenjubiläen – natürlich auch die
Weihnachtsfeier – bietet die Sonne
Räumlichkeiten für bis zu 150 Personen.
Eine Bühne für Vorführungen – auch mit
Musikband – ist vorhanden.
LEGENDE
a Eurocard
b American Express
c Diners
d Masters
e Visa
f Frühstück/Brunch
g Kindermenü
h vegetarisch/Diätkost
i kleine Portionen
u laktosefrei
j Spielplatz
k Klimaanlage
l Hunde nicht erwünscht
m Konferenzräume
n behindertengerecht
o Zimmer
p Raucherbereich
q Aral Schlemmeratlas
r Gault Millau
s Guide Michelin
t BZ Restauranttest
v Naturparkwirt
dem Q-Siegel des Landes Baden-Württemberg. Das familiengeführte Vier-Sterne Haus verfügt über klimatisierte Tagungs- und Banketträume mit modernster Technik bis 140 Personen. Das Hotel
ist zudem bestens geeignet für Familienund Firmenfeiern. Ein Großteil der Zimmer wurde bis zu 66 Quadratmeter vergrößert und modernisiert. In der Außenanlage wurde der Franziskusweg geschaffen: Ein Weg, der die Sinne anspricht und dem Betrachter die Natur näher bringt.
______________
Silberwaldstraße 24
79261 Gutach–Bleibach
Telefon 07685/7010, Fax 701100
www.silberkoenig.de
info@silberkoenig.de
Zentral gelegen am Bahnhof im Ort am
Hörnleberg- und Waldlehrpfad und mit
der Breisgau-S-Bahn sowie dem Fahrrad
gut zu erreichen, ist die Sonne mit Spielwiese ein prima Ziel auch für den Familienausflug – nämlich für ein ausgiebiges
und leckeres Mittagessen vor oder nach
einem ausgiebigen Spaziergang oder einer Wanderung. Auch Biker sind in der
Sonne stets willkommen.
______________
Dorfstraße 35
79261 Gutach–Bleibach
Telefon 07685/202, Fax 1839
www.sonne-bleibach.de
info@sonne-bleibach.de
Öffnungszeiten: Hotel 7–24 Uhr, Restaurant
Öffnungszeiten: 9–24 Uhr
12–14 Uhr und 18–22 Uhr, Sa, So und Feiertag
durchgehend warme Küche
ade
fghi jk no
a b c d e fhi
jm n oq s
HASEL
Landgasthof
Erdmannshöhle
Das Ambiente stimmt, die Räumlichkeiten passen, die marktfrische Küche gibt
sich badisch - es stimmt also rundherum
in der Erdmannshöhle. Ob frische Fischspezialitäten, Marktmenü, Heumenü,
Goldgräbermenü mit Gold waschen oder
Jazz-Brunch – der kulinarische Genuss
ist stets verbunden mit einem sinnlichen
Erlebnis. Gerade zu familiären und gesellschaftlichen Anlässen ist die Erdmannshöhle eine empfohlene Adresse.
Schmetterlingsstube (40 Plätze), Jägerstüble (24), Fondueraum (20), Gaststube
(20), Heuboden (30), Schnapskeller (20),
Zaubervogel-Nest (8), Festtage (70) oder
Wintergarten (12) – alle bieten das Ambiente für eine gelungene Veranstaltung.
______________
Hauptstraße 14, 79686 Hasel
Telefon 07762/52180
www.erdmannshoehle.de
info@erdmannshoehle.de
Öffnungszeiten: tägl. ab 16 Uhr, Sa+So ganztägig
abcde
fghi jm p
HEITERSHEIM
OX Hotel Café Bar Restaurant
Altes Haus, neues Design: Das ist das OX
Hotel Cafe Bar Restaurant. Im Café-Restaurant geht’s jung zu, lebendig, lässig.
Gekocht wird gut, was schmeckt. Knusprige Zwiebeln türmen sich auf dem
Rumpsteak, der Semmelknödel ist hausgemacht, der Wein vom Meister seines
Faches. Gäste genießen dies am Stehtisch mit Barhocker, Bistrotisch oder an
der langen Tafel mit Freunden und Familie oder auf der ebenso langen Bank. Ob
schnell, ob zweisam oder groß und mit
Getümmel – der Ox bietet Platz.
Serviert wird flott, präzise, stets gut gelaunt, die Arme voller Wertarbeit. Denn
in der Küche wird gut gekocht, was
schmeckt. Drei- bis viermal im Jahr
wechselt die Karte, mancher Klassiker
bleibt aber (man hört seinen Gästen ja
zu!) bis zum Sanktnimmerleinstag: Zürcher Geschnetzeltes, das Rumpsteak mit
den Knusperzwiebeln, die hausgemachten Semmelknödel - mal kommt saisonal
Wild dazu. Und hinterher: Panna Cotta,
Schwarzwaldbecher oder doch das elegante Cassissorbet mit Sekt?
Nach der Nacht im Hotel oben drüber
mag das Omelette aus drei Eiern (mit
Speck oder mit Schinken?) zum Frühstück einen wertvollen Dienst leisten. Je
nachdem wie gut die Cocktailkarte am
Abend noch angekommen ist. Oder auch
ein leichter Happen zu gutem Café, es
muss flott gehen, man hat ja Termine.
Im Ox wird getafelt, gefeiert, schnell
noch was „geveschpert“ oder einfach ein
guter Tag verabschiedet – da ist einfach
alles gut.
______________
Im Stühlinger 10, 79423 Heitersheim
Telefon 07634/695580
www.oxhotel.de
Öffnungszeiten: täglich 9–24 Uhr
a d e fghjno p
16
GENUSS
badische zeitung
anz e i ge n e x t r a
HEITERSHEIM
Gasthof Löwen
Sulzbachstraußi
Jetzt schmecken die regional badischen
Gerichte aus der Küche von Ralph Meyer
noch einmal so gut; etwa das Wild aus eigener Jagd – mit Liebe zubereitet und
vom Serviceteam einwandfrei serviert.
Liebhaber uriger Straußen haben in den
kommenden warmen Wochen sicherlich
noch einen Ausflug nach Heitersheim geplant. Hier können sie die Köstlichkeiten
von Nicole und Fritz Lampp in der Sulzbachstraußi nach Herzenslust genießen -
Variationen von Bärlauch und Spargel
verwöhnen den Gaumen, lecker sind
Speisen vom heißen Stein, serviert im
schönen Garten. Auf der Weinkarte dominieren Gewächse von Heitersheimer
Weingütern. Im Juli lädt das Haus zu
Fischwochen. Für Feiern stehen das Hubertusstüble für bis zu 20 Personen und
die Uhrenstube für bis zu 70 Personen
bereit. Hier begeistert das Front-Cooking: Gegrillt wird live vor den Gästen,
kombiniert mit einem feinen Büffet.
______________
Hauptstraße 3, 79423 Heitersheim
Telefon: 07634/550490, Fax: 5504949
www.loewen-heitersheim.de
loewen-heitersheim@t-online.de
Öffnungszeiten:
Ruhetage Mo, So abends sowie Fr mittags
acde
fghi jm no
HERRISCHRIED
Gasthof – Landhotel
Wehrhalder Hof
Hier munden die leckeren Gerichte gutbürgerlicher Küche aus Baden und dem
Hotzenwald. Zu den Spezialitäten zählen
Jungbullensteak, Stallhase oder Wild das Fleisch kommt aus heimischer Landwirtschaft und Jagd. Selbstgebackenes
Bauernbrot oder die Schwarzwälder
Kirschtorte runden das Angebot ab. Im
Weinkeller dominieren badische Ge-
wächse, vom Fass gibt es Rothaus- und
Ganterbier. Das sehr familienfreundliche
Haus ist auch ein Ausflugsziel für Busreisende. Die Gaststube bietet Platz für 90
Gäste. Für Veranstaltungen jeglicher Art
wie Weihnachtsfeiern bietet das Haus
Räumlichkeiten. Zwei Bundeskegelbahnen und Billard sowie ein eigener Skilift
in Nähe des Hauses sind vorhanden.
______________
Höfstraße 20
79737 Herrischried – Wehrhalden
Telefon 07764/932734, Fax 932735
www.wehrhalder-hof.de
Öffnungszeiten: täglich ab 9 Uhr, Di Ruhetag
fghi jm no
in den geräumigen Gaststuben oder dem
Innenhof mit prächtigen Oleanderpflanzen. Serviert werden saisonale Markgräfler Spezialitäten, im Frühjahr neben
Grillbraten zum Beispiel geräucherte Forellenfilets, kalte Fischteller oder aber eine Vielzahl an Variationen mit Spargel
aus ökologischem Anbau. Und nicht fehlen dürfen natürlich die hauseigenen
Weine vom Weingut Lampp, seit 1885 in
Familienbesitz. Alle Sorten werden ökologisch an- und dann schonend ausgebaut.
______________
Am Sulzbach 114
79423 Heitersheim
Telefon 07634/4272, Fax 552425
www.weingut-lampp.de
info@weingut-lampp.de
L EI CHT E GER I CHT E
auch mit frischem Spargel aus der Region
finden Freunde der heimischen Küche
jetzt auf den Speisekarten der Gastronomie. Das verspricht Genuss ohne Reue.
FOTO: FOTOLIA.COM/JOSHUA RESNICK
Öffnungszeiten: Mi–Sa 17–24 Uhr, So und Fe
11–24 Uhr, Mo+Di Ruhetag
IHRINGEN
LEGENDE
Restaurant & Weinstube Holzöfele
Das Holzöfele steht für eine bodenständige, genussvolle Küche
und gepflegte Kaiserstühler Gastlichkeit - in entspannter Atmosphäre, mitten in Ihringen.
Ob Mittag- oder Abendessen,
Familienfeiern oder Geschäftsessen - in der guten Stube und auf
der schönen Gartenterrasse trägt
das Team mit Freude auf, was die
Region im Wechsel der Jahreszeiten zu bieten hat: tagesfrisch zubereitet, traditionell hand- und
hausgemacht.
Im stets gut besuchten Restaurant schwören nicht nur Feinschmecker auf die ausgewählte
Steakkarte, den tagesfrischen
Fisch oder die badischen Gerichte. Ob Wanderer, Einheimische,
Touristen, Geschäftsleute oder Familien
mit Kindern: In der breit gefächerten Karte ist für jeden Anlass und Geldbeutel etwas im Angebot.
Dazu empfiehlt der zuvorkommende
Service gerne einen korrespondierenden Wein aus einer Karte, die mehr als
45 Winzer und 200 Positionen (davon immer 20 im offenen Ausschank) beinhaltet. Auf der Weinkarte ist nahezu alles
vertreten, was in der Region an jungen
Weinen und großen Gewächsen Rang
und Namen hat. Rund ums Jahr ergänzen
viele Veranstaltungen, wie das Hoffest
im Juli, Wine & Dine im Oktober oder das
Candle Light Dinner im November, die
kulinarische Reise durch die Region.
______________
Christine und Robert Franke
Bachenstraße 46
79241 Ihringen
Telefon 07668/207, Fax 94407
www.holzoefele.de
weinstube@holzoefele.de
Öffnungszeiten: Fr–Di 11.30–24 Uhr;
Mittwoch und Donnerstag Ruhetage
qs a d e
hi nghm pu
a Eurocard
b American Express
c Diners
d Masters
e Visa
f Frühstück/Brunch
g Kindermenü
h vegetarisch/Diätkost
i kleine Portionen
u laktosefrei
j Spielplatz
k Klimaanlage
l Hunde nicht erwünscht
m Konferenzräume
n behindertengerecht
o Zimmer
p Raucherbereich
q Aral Schlemmeratlas
r Gault Millau
s Guide Michelin
t BZ Restauranttest
v Naturparkwirt
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
INZLINGEN
badische zeitung
17
KIRCHZARTEN
KLEINES WIESENTAL
Wasserschloss Inzlingen
Hofgut Himmelreich
Gasthof-Hotel Sennhütte
„Genussmanufaktur burger“
Familie Beha lädt ein, kulinarische Genüsse mit kultiviertem Charakter in historischem Ambiente zu genießen. Serviert werden täglich wechselnde Menüs
aus tagesfrischen Zutaten. Das gilt für
das dreigängige Mittagsmenü (ab 39 Euro) ebenso wie für die fürstliche Abendkarte. So würdigen Kenner vom Guide
Das Hofgut - am Bahnhof Himmelreich
gelegen und geführt als Integrationsbetrieb - steht mit dem Slogan „Munterwegs“ für ein Miteinander von Gast und
Gastgeber sowie Menschen mit und ohne Behinderung. Badische Gastlichkeit
Die Sennhütte zählt zu den beliebten
Adressen im Kleinen Wiesental. Hier leben die Gäste den sympathischen Dreiklang „Erholen - Entspannen - Genießen“
in herrlicher Landschaft, wohltuender
Ruhe und bei auserlesener Küche. Regionale und saisonale Spezialitäten werden
als warme Speisen von 12 bis 14 und von
17 bis 21 Uhr serviert. Die hausgemachten Torten sowie die Vesperspezialitäten
bieten ganztags, was Herz und Gaumen
begehren. Gern verweilen die Gäste hier
Die „Genussmanufaktur burger“ ist die
ausgesuchte Adresse in der Altstadt von
Lahr. Hier finden verwöhnte Gaumen alles vom leckeren Gourmetfrühstück über
den kleinen, saisonalen Mittagstisch bis
hin zur mit Liebe und Herz handgefertigten Praline. Für die leichten, zeitgemäßen Torten und Gebäcke werden nur ausgesuchte Rohstoffe verwendet. Daher
verwundert es nicht, dass das Feinschmecker-Magazin das Café zu den 250
in einem der schönen und freundlich gestalteten Räume des Restaurants. Die
großzügigen und komfortablen Hotelzimmer sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Das Beste also für einen Urlaub
oder zum Abschalten zwischendurch.
______________
Jürgen Grether, Schwand 14
79692 Kleines Wiesental-Schwand
Telefon 07629/91020, Fax 910213
www.sennhuette.com
info@sennhuette.com
besten in Deutschland zählt und der
Guglhupf weit über die deutschen Grenzen bekannt ist. Frank und Annette
Schulz führen das Haus seit 1999 mit ihrem freundlichen Serviceteam und verwöhnen die Gäste im Sommer gern auch
auf der Terrasse im grünen Innenhof des
Altstadtquartiers.
______________
Q 14, Bei der Stadtmühle 4, 77933 Lahr
Telefon 07821/1345, Fax 1366
cafe-burger.de; info@cafe-burger.de
Öffnungszeiten: Mi–Mo 9–22 Uhr, warme Küche
Öffnungszeiten: Mo–Fr 8–19 Uhr,
Michelin, Aral-Schlemmeratlas oder BZRestaurantführer die Küche – französisch-mediterran – in höchsten Tönen.
Der Keller bietet mit rund 400 Positionen
Erlesenes, vornehmlich aus der Region,
aber auch aus Frankreich und Italien. Für
Veranstaltungen mit bis zu 80 Teilnehmern bietet das Wasserschloss den würdigen Rahmen. Auch steht ein Gästehaus
zur Verfügung.
______________
79594 Inzlingen
Telefon 07621/47057, Fax 13555
www.inzlinger-wasserschloss.de
info@inzlinger-wasserschloss.de
Öffnungszeiten: Küche 12–14 + 18.30–21.15 Uhr;
Di und Mi Ruhetag
a d e ghm uo
qrs
aus Küche und Keller wird geboten in den
behaglichen Räumen sowie auf der Sonnenterrasse. Familienfeiern und Veranstaltungen sind eine Stärke des Hauses.
Eine eigene Kapelle, Tagungsräume sowie 16 Hotelzimmer - das Himmelreich
ist auch ein radfreundlicher Betrieb - , davon vier barrierefrei und zum Teil mit
Himmelbett, bieten beste Voraussetzungen für einen gelungenen Aufenthalt.
Das Haus verfügt über eine DB-Agentur
und einen Kiosk im Bahnhof Himmelreich.
______________
Himmelreich 37, 79199 Kirchzarten
Telefon 07661/98620, Fax 986240
www.hofgut-himmelreich.de
info@hofgut-himmelreich.de
Öffnungszeiten: Di-So 7.30-23, Mo 17.30-23 Uhr
a d e fghi jm n o
LAHR
12–14 Uhr und 17–21 Uhr
Sa 7.30–17 Uhr, So + Feiertag Ruhetag
a d e gi jk n os
a b d e fj
LAHR
Ristorante La Bussola
Blanks Genussarena - Hotel am Westend
Ganz Italien auf Bestellung – das verspricht Angelo Scozzi, Inhaber des Ristorante La Bussola in der Kaiserstraße. Seit
mehr als 25 Jahren ist das La Bussola in
Lahr eine feste Adresse. Gerichte aus der
Café, Restaurant, Eventgastronomie und
Biergarten – das sind die vier Trümpfe,
mit denen Tanja Blank seit Anfang des
Jahres in ihrer Genussarena im Hotel am
Westend - unmittelbar am Lahrer Bahnhof gelegen – bei ihren Gästen punkten
kann. Die Speisekarte ist badisch und
gut bürgerlich ausgerichtet. Da stehen
leckere Rumpsteaks ebenso auf der Karte wie Schnitzel und herzhafte oder süße
Flammkuchen. Zum Mittagstisch bietet
das Team wechselnde Speisen ab 6,90
Euro an, nachmittags gibt es selbstgemachte Kuchen und Kaffeespezialitäten.
Und für den kleinen Hunger hält die Genussarena eine Vesperkarte bereit.
Regional präsentiert sich auch die Auswahl der Weinkarte, hier finden sich Weine vom Zeller Abtsberg, der Hex vom Dasenstein oder Waldulmer. Ulmer hält die
regionale Fahne auch bei den Bieren
hoch; daneben werden aber auch Bitburger, Erdinger oder ein frisches Köstritzer
ausgeschenkt. Ansprechende Räume
italienischen Küche – Pastavariationen,
Pizza und Fischspeisen – machen Appetit, wenigstens kulinarisch in den Süden
zu entfliehen.
Im Restaurant oder auf der Terrasse
im mediterranen Innenhof bietet das
Team auch einen preiswerten Mittagstisch ab 6,50 Euro. Dazu werden – ganz
selbstverständlich für ein Ristorante –
italienische Weine ausgeschenkt. Das
Ristorante La Bussola steht für frische
saisonale Gerichte. So findet zur Spargelzeit das edle Gemüse Platz auf der
umfangreichen Speisekarte.
______________
Kaiserstraße 43
77933 Lahr
Telefon 07821/76117, Fax 76260
www.la-bussola.de
Öffnungszeiten: Di–So 11.30–14.30 Uhr und
17.30–23.30 Uhr; Mo Ruhetag
stellt Blanks Genussarena für Feiern, Tagungen und Veranstaltungen bereit. Der
Festsaal und die Konferenzzimmer bieten Platz für bis zu 120 Personen – optimal etwa für die Kommunion oder die
Konfirmation. Und darauf steht der
Nachwuchs: Ein Spielzimmer sowie ein
Jugendraum mit Dart, Flipper und Kicker
sorgen für Kurzweil.
______________
Schwarzwaldstraße 97
77933 Lahr
Telefon 07821/95040
Fax 950495
www.hotelamwestend.de
kontakt@hotelamwestend.de
Öffnungszeiten: täglich 11.30–23 Uhr
abcdeg
ji jno pu
Cappuccino Bar
Kaffee- und Teegenießer aufgepasst: Die
Cappuccino Bar, zentral am Lahrer
Marktplatz gelegen, verwöhnt mit seinen
ausgesuchten Kaffeespezialitäten sowie
der großen Auswahl von mehr als 30 verschiedenen Teesorten. Im Sommer las-
sen sich die Gäste in Strandkörben unter
Palmen die Cocktails schmecken. Oder
sie genießen einen der edlen Tropfen aus
badischen wie internationalen Lagen. Jeden Tag lädt die Cappuccino Bar morgens zu einem stärkenden Frühstück ein
– und wenn sonst der kleine Hunger
nagt, stehen Snacks und Kuchen bereit.
Die angebotenen Speisen und Getränke
gibt es auch zum Mitnehmen. Abends
wird den Gästen mit regelmäßigen Grillfesten oder Club-Night-Konzerten jede
Menge Unterhaltung geboten.
______________
Am Marktplatz 3, 77933 Lahr
Telefon 07821/9961309
www.cappuccino-lahr.de
info@cappucciono-lahr.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa ab 8, So+Fe ab 10 Uhr
fn
18
GENUSS
badische zeitung
anz e i ge n e x t r a
LAHR
Concordia
Pizzeria & Trattoria
Hotel – Restaurant
Brauerei Dammenmühle
Wer der gastronomischen Einladung der
Familie Cipollina folgt, darf sich wie in einer Trattoria in Italien fühlen. Im italienischen Flair der Räumlichkeiten, schlicht
und einladend gehalten, genießen die
Gäste italienische Küche, frisch zubereitet und an den Zutaten der Saison orientiert. Die Küche ist kreativ und nimmt außergewöhnliche Menüwünsche ihrer
Die Dammenmühle heißt ihre Gäste
herzlich willkommen zu Genuss und Gemütlichkeit pur. Essen und Trinken, Feste
und Feiern, Erholen und Genießen, diese
Wortpaare fassen zusammen, was das
traditionsreiche
und durch die Familie Kenk geführte Haus auszeichnet.
Durch die Lage
in der Natur und
einem von alten
Baumbeständen
umrahmten See
ist sie ein beliebter Ausflugs- und
Genießerort, ausgezeichnet mit
dem
Prädikat
„Schönes Gasthaus 2014“. Gäste genießen frisch gezapfte Original-Dammenbräu-Biere sowie regionale und saisonale Köstlichkeiten aus Küche und Keller, die im Brauhaus und im Restaurant serviert werden.
Für Feste von 20 bis zu 100 Personen
stehen verschiedene Räume zur Verfügung.
Gäste entgegen. Bekannt ist die Inhaberfamilie durch ihren Pizza-Lieferdienst Espresso in Ettenheim-Altdorf, den sie
2004 übernommen und eine große
Stammkundschaft aufgebaut hat. Die
Trattoria ergänzt das Angebot, hier entspannen die Gäste in kleinem Kreis bei
einem Menü a la carte oder einer Familien- oder Geschäftsfeier.
______________
Obststraße 28, 77933 Lahr
07821/9218783 oder 84
www.trattoria-concordia.de
info@trattoria-concordia.de
Öffnungszeiten: Mi–Mo 11–14 und 17–23.30 Uhr,
______________
Dammenmühle 1, 77933 Lahr
Telefon 07821/93930, Fax 939393
www.hotel-dammenmuehle.de
info@hotel-dammenmuehle.de
Di Ruhetag
Öffnungszeiten: täglich 11–24 Uhr
hn
a d e fghi jm
Hotel Restaurant Da Vinci
Dionysos
In stilvollem Ambiente bieten Domeniko
Viglioglia und sein Team die mediterrane
Küche Italiens in ihrer Vielfalt. Ein reichhaltiges Angebot an Fleisch-, Fisch- und
Geflügelgerichten oder Pizza und Pasta
Beim Zeus - nicht wenige Gäste fühlen
sich nach einem Besuch des Dionysos
am Lahrer Stadtpark wie nach einem
Kurzurlaub in Griechenland. Eine ausgewogene Auswahl an Speisen aus der
griechischen Küche sowie an Getränken
findet der Gast auf der liebevoll zusammengestellten Karte. Alle Gerichte werden frisch zubereitet, die Zutaten kommen von sorgfältig ausgewählten Lieferanten. Dazu hat der Gast die Wahl verschiedener italienischer Weine, offen
oder in der Flasche kredenzt. Spezialangebote offeriert das Haus für private wie
geschäftliche Anlässe, sei es im edlen
italienischen Ambiente, im Wintergarten, auf der neu angelegten, mediterranen Freiterrasse „La Piazza“ oder mit
dem hauseigenen Cateringservice außer
Haus.
______________
Josef-Faber-Straße 20
77933 Lahr–Reichenbach
Telefon 07821/9933955, Fax 9933956
www.da-vinci.org, info@da-vinci.org
Öffnungszeiten: täglich 11.30–14.30 Uhr,
Öffnungszeiten: Mo 17–23 Uhr, Di–Sa 11.30–14
und 17–23 Uhr, So 11.30–14 und 17–22 Uhr
17.30–23 Uhr, sonn- und feiertags von 11–22 Uhr,
durchgehend warme Küche
fgho
adeg
LAHR
LEGENDE
Konditorei Ehrensberger
Trattoria da Enza
Ristorante Gold River
Willkommen beim Spezialisten in Sachen
Torten und Kuchen, Pralinen aus eigener
Herstellung, Konditoreneis und feinem
Teegebäck. Mit diesem Angebot sichert
sich das Ehrensberger eine stetig wachsende Stammkundschaft, die die Lecke-
Dass die gute Seele des Hauses Enza
Geiger ihre Gäste mit mediterraner Küche kulinarisch verwöhnt und zufriedenstellt, ist längst ein offenes Geheimnis.
So ist die Trattoria beim Onlineportal
Tripadvisor mit Abstand das bestbewertete von 35 Lokalen im Lahrer Raum.
Hier wird der kulinarische Schatzsucher
fündig. Die Küche von Filippo Giusa ist
seit mehr als zwei Jahrzehnten ein Tipp
für alle, die original italienische Speisen
schätzen. Das Ambiente des Restaurants versprüht südländische Lebens-
reien im Café genießt, gern aber auch mit
nach Hause nimmt. Zum Angebot gehören Eistorten und -bomben, Bildertorten,
hausgemachte Konfitüren, belegte Laugenbrezeln, Baguettes oder Brötchen.
Schon zum Frühstück finden die Gäste
eine vielfältige Auswahl bis hin zum romantischen Frühstück für Zwei. Tagesgerichte, auch für den großen Hunger, runden das Angebot ab. Sonntags gibt es frische Weckle und vieles mehr für den gelungenen Start in einen schönen Tag.
______________
Friedrichstraße 31, 77933 Lahr
Telefon 07821/22859, Fax 39407
www.conditorei-ehrensberger.de
info@conditorei-ehrensberger.de
Nach der freundlichen Begrüßung wählt
der Gast von den täglichen Empfehlungen. Diese werden, auf einer Schiefertafel geschrieben, am Tisch präsentiert.
Selbstgemachte Pasta und Variationen
von Meeresfrüchten zählen zu den Spezialitäten der Trattoria. Dazu gibt es einen passenden Wein aus bekannten nationalen wie internationalen Anbaugebieten oder ein frisch gezapftes Hoepfner Bräu. Und zum Mitnehmen gibt es alle Gerichte ebenfalls.
______________
Vogtstorstraße 1, 77933 Lahr
Telefon 07821/908861, Fax 909035
www.trattoria-da-enza.de
lust, selbst zubereitete Pasta, Pizza, frische Fisch- oder Fleischgerichte stehen
für italienische Kochtraditionen. Menüs
zu besonderen Anlässen, etwa an den
Feiertagen, oder Gerichte mit italienischen Trüffeln machen das Gold River zu
einem gern besuchten Spezialitätenrestaurant. Dazu passt ein Glas Wein aus
italienischen Anbaugebieten, etwa dem
Piemont, der Toscana, der Gegend rund
um Venedig – oder ein frisch gezapftes
Ganter-Bier.
______________
Mühlgasse 2, 77933 Lahr
Telefon 07821/26398
www.ristorante-gold-river.de
filippo.giusa@freenet.de
Öffnungszeiten: Mi–Mo 7–18 Uhr; Di Ruhetag
def
lässt keine kulinarischen Wünsche offen.
Angeboten wird Mittags- und Abendtisch, an Sonn- und Feiertagen hält das
Dionysos durchgehend warme Küche
vor. Sämtliche Gerichte aus der reichhaltigen Küche werden auch thermoverpackt zum Mitnehmen angeboten, die
Speisen können telefonisch vorbestellt
werden. Reizvoll in der warmen Jahreszeit: Auf der Terrasse des Dionysos die
Atmosphäre des Lahrer Stadtparks zu
genießen. Mit 180 Plätzen bietet sich das
Dionysos für Feiern an.
______________
Kaiserstraße 105, 77933 Lahr
Telefon 07821/985278
www.dionysos-lahr.de
Öffnungszeiten: Mi–Mo 11–14 und 17–24 Uhr,
Di Ruhetag
Öffnungszeiten: tägl. 11.30–14 und 18–23 Uhr
hi
a ghi
a Eurocard
b American Express
c Diners
d Masters
e Visa
f Frühstück/Brunch
g Kindermenü
h vegetarisch/Diätkost
i kleine Portionen
u laktosefrei
j Spielplatz
k Klimaanlage
l Hunde nicht erwünscht
m Konferenzräume
n behindertengerecht
o Zimmer
p Raucherbereich
q Aral Schlemmeratlas
r Gault Millau
s Guide Michelin
t BZ Restauranttest
v Naturparkwirt
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
badische zeitung
LAHR
Goldener Lotus
Hotel Restaurant Grüner Baum
Seit nunmehr fast zwei Jahren hat sich
der Goldene Lotus als geschätzte Adresse für chinesisches Essen etabliert. Rund
160 Gäste finden hier Platz, Trennwände
schaffen kleine Sitzbereiche. Hier lassen
Seit 1954 lädt Familie Feger
ihre Gäste in eines der ältesten Häuser des Lahrer Stadtteils Burgheim ein und verwöhnt mit einer stets frischen, saisonal raffinierten
Küche. Badische Gerichte
werden verfeinert und gern
auch mit einem asiatischen
Einschlag serviert. Ein Klassiker der Karte ist der Schuttertäler Ziegenkäse. Aber
auch Ortenauer Rehrücken
mit Zitronenschupfnudeln,
gegrilltes Ortenauer Rumpsteak an Basilikumjus, Ratatouille und Zitronengnocchi
bereichern das Angebot.
Oder wie wäre es einmal mit
zart gebratenem Steinbutt im Trüffelsud
auf Sellerie-Kartoffelpüree? Dabei werden, wenn immer möglich, heimische Zutaten verwendet. Das alles – wie unter
der Woche auch das Tagesessen – können die Gäste an warmen Tagen auf der
gemütlichen Terrasse genießen. Hier sitzen sie ruhig und angenehm in fast mediterraner Atmosphäre unter Bäumen –
wie im Urlaub.
Zum Wohlbefinden der Gäste trägt die internationale Vielfalt des Weinkellers bei. Biologisch an- und ausgebaute Weine des Weinguts Wöhrle aus
Lahr finden sich hier wie eine
reiche Auswahl badischer
Tropfen, Franzosen, Spanier
und Gewächse aus der Neuen
Welt. Feste können in einem
sich die Gerichte der verschiedenen chinesischen Küchen ebenso genießen wie
die Speisen thailändischer Art. Reichhaltig ist die Auswahl am täglichen Büfett.
Spannend ist das Live-Cooking: Der Gast
hat die Möglichkeit, die Zutaten für sein
Gericht roh zusammenzustellen und
kann zuschauen, wie die Zutaten zubereitet werden. Auch beim Wein können
die Gäste experimentieren. So werden
neben regionalen wie französischen
Tropfen auch je ein Weiß- und Rotwein
aus China ausgeschenkt.
______________
Friedrichstraße 4
77933 Lahr
Telefon 07821/982260
www.goldener-lotus.de
Öffnungszeiten:
Mo–So 11.30–15 Uhr und 17.30–23 Uhr
elegant-rustikalen Rahmen
mit bis zu 120 Personen im
Nebenzimmer sowie im urigen Gewölbekeller gefeiert
werden. Der Grüne Baum liefert auf Wunsch auch außer
Haus von Fingerfood ab 20
Personen bis zu Menüs für
250 Gäste. Für eine erholsame Nacht bietet sich der Grüne Baum mit 15 hellen, komfortablen Zimmern mit Dusche oder Bad/WC sowie
Sat-TV an. Alle Zimmer sind
mit Naturhölzern ausgestattet und eignen sich für Allergiker. Nichtraucherzimmer stehen ebenfalls zur Verfügung.
______________
Burgheimer Straße 105, 77933 Lahr
Telefon 07821/22282, Fax 989909
www.gruenerbaum-lahr.de
info@gruenerbaum-lahr.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa 11.30–14 Uhr und 18–24
Uhr; So 11.30–14 Uhr, abends geschlossen
a b d e fhi jm
LAHR
Patcharawadee Thai Cuisine
Schlemmertreff Lahr
Lust auf einen Thailandurlaub? Dann ist
es an der Zeit, sich von der gehobenen
original thailändischen Küche von Dieter
Biegert und Patcharawadee Srijamnong
verzaubern zu lassen. Mittags werden
Aller guten Dinge sind drei – und so hält
auch Claus Vetters Schlemmertreff drei
kulinarische Alternativen bereit. Im Restaurant (240 Sitzplätze und 90 Terrassenplätze) speisen die Gäste gut badisch
und genießen Weine der Lahrer Wein-
drei Businesslunchmenüs aufgetischt eines vegetarisch. Auf der Abendkarte
locken Drei- bis Fünf-Gänge-Menüs oder
die Empfehlung des Chefs. Wichtig: Gewürzt wird für den europäischen Gaumen; wer es thailändisch scharf haben
möchte, sollte dies bei der Bestellung erwähnen. An den Festtagen, etwa zu Ostern, lockt die Küche mit zusätzlichen
Spezialitäten, die auch bei Feiern außer
Haus genossen werden können - dank
des Partyservice. Oder aber bei Veranstaltungen im Restaurant selbst.
______________
Geroldsecker Vorstadt 92
77933 Lahr
Telefon 07821/996002
www.patcharawadee.de
handlung Walther oder aber ein frisches
Kronenbräu; eilige Gäste können hier
auch von der reichhaltigen Imbisskarte
wählen – oder sie bestellen die Gerichte
am Autoschalter und nehmen sie mit
nach Hause. Und für Feierlichkeiten jeglicher Art bietet Vetters Schlemmertreff
einen umfassenden Service. So wird jede Veranstaltung einzigartig, ob das private Fest oder das Kundenevent im großen Rahmen.
______________
Offenburger Straße 30
77933 Lahr
Telefon 07821/54152
www.schlemmertreff.de
vetterschlemm@aol.com
Öffnungszeiten: Mo, Mi–Fr, So 11.30–14 Uhr
und 18–22.30 Uhr, Sa 18–22 Uhr, Di Ruhetag
a ghi l n
Öffnungszeiten: täglich 11–23 Uhr
a b c ge
ghi jn
Traditionsgaststätte Greif
Zum Zarko
Mittelmeerspezialitäten mit frischen, saisonorientierten Zutaten, dazu ein harmonischer Wein aus Spanien oder
Deutschland oder ein leckeres Bier (Ganter, Veltins, Guiness, Altbier), fertig ist
ein gelungener Gaumenschmaus im. Das
Restaurant lädt ein, gemütlich zusammenzusitzen und zu genießen. Mittags
wird ein Menü (Suppe, Hauptgang, Dessert) ab 7,60 Euro serviert. Platz für bis
zu 120 Personen bietet die Möglichkeit
für manche Feier. An der Theke macht es
Spaß, Kontakte zu knüpfen und die Zarko-Cocktails zu genießen. Der Partykeller mit separatem Eingang, eigenem Thekenbereich, Tanzfläche und Bühne sowie
Sitzplätze für bis zu 100 Personen eignet
sich für Feste und Veranstaltungen.
______________
Schillerstraße 3, 77933 Lahr
Telefon 07821/983792, Fax 983794
www.zumzarko.de; info@zumzarko.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa 11–2 Uhr,
So + Fe 17–3 Uhr
adem
19
20
GENUSS
badische zeitung
anz e i ge n e x t r a
LAUFENBURG
Zumkellers Schlössle
Laufenburg
Badische Gourmetküche mit mediterranen, besonders spanischen Akzenten ist
das Genussrezept des Spaniers Iván Lagunas. Die richtige Wahl der Zutaten, saisonal und marktfrisch, macht das Essen
zum Erlebnis. In drei verschieden dekorierten Räumlichkeiten werden die Gäste
herzlich verwöhnt. Weine badischer und
internationaler Topwinzer werden kredenzt. Neben dem Ausblick auf die malerische Altstadt Laufenburgs und den
Rhein können die Gäste in den warmen
Monaten die Sonnenterrasse genießen.
Der im Obergeschoss des Schlössles liegende Panoramasaal mit atemberaubendem Panoramafenster bietet eine besondere Atmosphäre und lädt ein für Veranstaltungen aller Art.
______________
Säckinger Straße 3, 79725 Laufenburg
Telefon 07763/9297415, Fax 9297417
www.schloessle-laufenburg.de
info@schloessle-laufenburg.de
Öffnungszeiten: Küche Fr–Di 12–14 + 18–21 Uhr,
Mi + Do Ruhetage (Betriebsferien zwei Wochen
Mitte August)
LEGENDE
Brutsches Rebstock
Die Speisekarte von Hermann
Brutsche, Sascha Betz und der
Brigade in Brutsches Rebstock
ist geprägt von südlicher Lebenslust, den eigenen Reisen
und Liebhabereien.
So darf sich der Gast in den
schönen alten und gemütlichen Gaststuben immer wieder auf überraschend vielfältige Essgenüsse freuen. Im
Frühjahr stehen hier Salmgerichte und Spargel auf der Karte, der Sommer gibt sich auf der Speisekarte auch gerne mediterran. Im Herbst
und Winter wird dann eine große Vielfalt
an Wild aus heimischen Wäldern geboten.
Für weitere Abwechslung sorgen die
traditionellen Gerichte wie Bries, saure
Leberle oder der bei Gästen aller Generationen geschätzte hausgemachte Hackbraten. Zu den weiteren Spezialitäten
aus Brutsches Küche zählen Gerichte mit
marktfrischem See- und Meeresfisch.
Und bei Allergien oder Intoleranzen geht das Team mit
einer eigenen kleinen Karte
individuell auf die Wünsche
der Gäste ein.
Und was wird dazu im
Glas kredenzt? Natürlich
ebenso die regionale und
europäische Vielfalt. Zahlreiche Qualitätsweine oder
saisonale
Spezialitäten
werden als jeweils aktuelle
Weinempfehlung im Offenausschank kredenzt. Dies
alles genossen auf der herrlichen Rheinterrasse und der
Kurzurlaub ist perfekt.
______________
Hauptstraße 28
79725 Laufenburg
Telefon 07763/92170,
Fax 921792, hotel-rebstocklaufenburg.de, info@hotelrebstock-laufenburg.de
Öffnungszeiten: Frühstück Mo–Fr 7–10 Uhr,
Sa–So 8–10 Uhr; Restaurant, Kaffeehaus Mo–Fr
8–22.30 Uhr (Küche bis 22 Uhr); große Karte
12–13.45 Uhr und 18–21 Uhr; kleine Karte mit
warmen Gerichten 13.45–18 Uhr und 21–22.15
Uhr; So bis nachmittags geöffnet; Sa Ruhetag
a b d e fg
hi jno pu
a Eurocard
b American Express
c Diners
d Masters
e Visa
f Frühstück/Brunch
g Kindermenü
h vegetarisch/Diätkost
i kleine Portionen
u laktosefrei
j Spielplatz
k Klimaanlage
l Hunde nicht erwünscht
m Konferenzräume
n behindertengerecht
o Zimmer
p Raucherbereich
q Aral Schlemmeratlas
r Gault Millau
s Guide Michelin
t BZ Restauranttest
v Naturparkwirt
LÖRRACH
Speiserestaurant Burgschenke Rötteln
Umgeben von der Kulisse der Burg genießen die Gäste in der von mehreren Gastronomieführern ausgezeichneten Burgschenke eine abwechslungsreiche Küche. Ihr Stil ist geprägt durch mediterrane und französische Einflüsse, die badische Küche wird aber ebenfalls in die der
jeweiligen Jahreszeit anpassten Speisekarte eingebunden. Dabei werden stets
frische Grundprodukte professionell
nach dem aktuellen Stand der Technik
zubereitet. Die Weinkarte mit ausgezeichneten Tropfen – Markgräflerland bis Kaiserstuhl, Mosel, Rheinland, Franken wie international – umfasst
120 Positionen. Dabei
wird eine große Auswahl an kleinen Flaschen oder glasweise
korrespondierend
zum gewählten Gericht angeboten. Zudem werden Lasser
Bier und Maisels Weizen
ausgeschenkt.
Darüber hinaus bietet
sich die Burgschenke
für Veranstaltungen
mit bis zu 50 Gästen
(auf zwei Räumlichkeiten aufgeteilt) an.
Besonders
reizvoll
können hier Hochzeiten in kleinem Rahmen ohne Musik und
Tanz
ausgerichtet
werden. Großer Vorteil: Innerhalb der
Burg befindet sich ein Standesamt.
Ebenfalls beliebt – besonders bei Wanderern, Ausflüglern und Familien – ist der
von altem Baumbestand gesäumte Biergarten mit beheiztem Pagodenzelt, geöffnet täglich von 11 Uhr bis Sonnenuntergang, je nach Jahreszeit auch länger.
Hier kann sich der Gast den ganzen Tag
mit über jahreszeitlich ausgerichteten
zünftigen, warmen
Speisen und Getränken stärken.
______________
Burg Rötteln
Röttelnweiler 47
79541 Lörrach
Telefon
07621/52141,
Fax 52108
www.burgroetteln.com
burgschenke@
burgroetteln.com
Öffnungszeiten: Restaurant Di–Sa 18.30–24 Uhr;
mittags auf Wunsch für
Gruppen ab 15 Personen,
Biergarten täglich ab
11 Uhr
qs t
adeg
hu
Indisches Restaurant
Ganges
Körper und Seele verwöhnen, das ist das
Geheimnis von Ayurveda. Körper und
Seele verwöhnen, das will auch das Ganges in Lörrach. Und so stehen natürlich
indische Gerichte auf der Speisekarte,
aber auch solche, die der ayurvedischen
Küche entstammen, kreiert von Chefkoch Sanjeet Kumar, der auch
schon im bekannten Hotel Taj Mahal arbeitete.
Das dazu passende indischexotische Ambiente lädt die Gäste dazu ein, vom
Alltag abzuschalten und sich auf
eine kulinarische
wie sinnliche Reise zu begeben.
Dazu passt natürlich ein Wein aus Indien:
Ausgeschenkt wird Sula Zinnfandel Indian Redwine.
Das Ganges bietet Platz für 70 Gäste,
die hier sieben Tage in der Woche mittags und abends speisen können.
Brauereigaststätte Lasser
Die Brauerei Lasser gehört zu den ältesten Familienunternehmen in Lörrach. Zu
einer gut eingeführten Brauerei gehört
eine gut eingeführte Gaststätte. In angenehmer Atmosphäre genießen die Gäste
von Horst Brunner und seinem Team
nicht nur das gepflegt servierte Lasser,
sondern auch die abwechslungsreiche
Auswahl aus der bodenständigen regionalen Küche. Saisonal wird gekocht, mit
einem wechselnden Viergangmenü
überrascht das Team täglich seine Gäste. Auch Weinkenner kommen bei einem
Britzinger oder Markgräfler Tropfen auf
ihre Kosten. Neben speziellen Angeboten zu den Festtagen bietet die Gaststätte die Möglichkeit für Veranstaltungen
privater wie geschäftlicher Art mit bis zu
100 Personen.
______________
Wallbrunnstraße 31
79539 Lörrach, Telefon 07621/2444
______________
Bahnhofsplatz 8
79539 Lörrach
Telefon 07621/169811
www.ganges-loerrach.de
Öffnungszeiten: Mo–Sa 10–24 Uhr, So Ruhetag
abde
a d e ghi p
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
badische zeitung
21
LÖRRACH
Landgasthaus Krone
Freunde der gutbürgerlichen Küche wissen, wo sie ihrer Leidenschaft die Krone
aufsetzen können. Gastfreundschaft, ein
freundlicher Service und vor allem das
vielfältige Angebot sprechen für das
Team um Krone-Wirt Uwe Böppler. Dabei
lockt die Küche an einzelnen Wochentagen mit wohlschmeckenden Spezialitäten. Dienstagabends gibt es Schnitzelge-
Landgasthof Waldhorn
richte in zahlreichen Variationen, mittwochs ist saure Leber angesagt, und
donnerstags gibt es Cordon-Bleu-Variationen. Unter der Woche gibt es Mittagstisch sowie die Abendkarte, samstags
und sonntags wird durchgehend warme
Küche angeboten.
Regional ist die Weinkarte gehalten, hier
finden sich unter anderem Tropfen aus
Haltingen oder Ihringen.
Auch beim Bier spielt die
Krone die heimische Karte
aus. Frisch serviert wird
zum Beispiel ein Waldhaus
oder auch ein Bier aus der
kleinen Brombacher Brauerei Mülhaupt. Freunde eines zünftigen Bieres können zudem ein Bitburger
oder ein Erdinger wählen.
Und das – sowie alles andere – an warmen Tagen im
idyllischen Biergarten genießen. Oder ganz sportlich
beim Kegeln auf der hauseigenen Bahn.
______________
Hauinger Straße 45
79541 Lörrach-Haagen
Telefon 07621/1630752
www.krone-haagen.de
info@krone-haagen.de
Öffnungszeiten: Di–Fr 11.30–14 und 17–23 Uhr;
Sa 11–23 Uhr, So 11–22 Uhr, Mo Ruhetag
a gp
MARCH
Schnörkellos traditionell und dennoch mit
der Zeit gehend, so beschreibt Wolf Behrens
seine Küche im Traditionshaus Waldhorn. Für
die Gerichte der badischen Küche, angereichert mit Einflüssen aus
Italien und Frankreich
als gelungenes Crossover, sucht das Team die besten regionalen Zutaten, die marktfrisch eingekauft
werden. Da findet sich etwa das Zanderfilet im Speckmantel auf Linsengemüse
oder ein Dry-aged-beef mit Bohnen und
Speck auf der Karte. Im Sommer lockt
das Waldhorn mit typischen Biergartengerichten, neben knackigen Salaten und
Grillspezialitäten etwa Pasta im Weckglas, Specksalat oder Dorade im Steinguttopf. Da der Biergarten – geöffnet
täglich von 10 bis 22 Uhr, an Wochenenden auch länger - mit altem Kastanienbestand teilweise überdacht ist, stört auch
ein gelegentlicher Regenguss nicht den Genuss.
Die vielseitige Weinkarte bietet unter anderem Fassweine der
WG Hügelheim, Weine
der Familien Ruser,
Matthies oder Dörflinger. Auch italienische
Weine werden angeboten, auch im Offenausschank.
MAULBURG
Jauchs Löwen
Gasthaus & Hotel Meyerhof
Das Traditionshaus in der
March gilt als große Adresse
in der Region. Dabei lädt das
Haus ein, das nach dem Umbau komplett neue Restaurant kennenzulernen. Wer
hier als Gast kommt, der geht
als Freund des Hauses. Die
Spezialitäten der gehobenen
badischen sowie mediterranen Küche genießen die Gäste in neu und modern gestalteten Räumen, die viel Behaglichkeit ausstrahlen. Womit Julius und Oliver Jauch
weiterhin die Gastronomiekritik überzeugen werden. Eine Vielfalt an Gaumenfreuden wird zu jeder Jahreszeit
angeboten, saisonale Köstlichkeiten mit Pilzen oder
Wild stehen im Blickpunkt.
Nicht zuletzt gibt es für
Fischliebhaber exquisite Fischgerichte in
vielerlei Variationen. Und dann gibt es da
noch die traditionelle Hausspezialität:
Die Löwen-Hexe ist über die Region hinaus bekannt und beliebt. Vor mehr als
vier Jahrzehnten entwickelte Martha
Jauch, Großmutter der heutigen Inhaber,
das Rezept für diese Leckerei, das auch
heute noch ein Geheimnis der Küche ist.
Passend auch die Auswahl bei den guten
Tropfen: Ausgeschenkt werden eigene
Weine und Sekte sowie Spezialitäten aus
der Region, aber auch von italienischen
und französischen Gütern.
Auch für Veranstaltungen empfiehlt sich
der Löwen. Hier können die Gäste feiern
In der historischen Gaststätte sind
Freundlichkeit und eine gutbürgerliche,
saisonal ausgerichtete Küche Trumpf.
Hier wird à la carte gespeist. Verwendet
werden für die Speisen bevorzugt regionale Zutaten. Passend dazu gibt es Feuerbacher oder Ötlinger Weine (auch vom
Fass) sowie Weine aus Mauchen und Hügelheim oder ein frisches Fürstenberg. In
oder Seminare halten. Das neu gestaltete Restaurant sowie der Gewölbekeller
bieten eine tolle Atmosphäre für Festlichkeiten. Und außerdem verwöhnt das
Löwen-Team mit dem geschmacklich
sehr guten Catering.
______________
Eichstetter Straße 4
79232 March–Neuershausen
07665/92090, Fax 9209999
www.jauch-loewen.de
info@jauch-loewen.de
der warmen Jahreszeit öffnet die Gartenwirtschaft unter dem schönen Kastanienbestand. Zudem empfiehlt sich das
Haus für Veranstaltungen jeglicher Art,
mit Platz bis zu 100 Personen (auch außerhalb der Öffnungszeiten). 21 Nichtraucher-Zimmer (ab 31 Euro) stehen
ebenfalls für die Gäste zur Verfügung.
______________
Hauptstraße 32, 79689 Maulburg
Telefon 07622/6843070, Fax 6843072
www.hotel-gasthaus-meyerhof.de
info@hotel-gasthaus-meyerhof.de
Öffnungszeiten: Di–Sa 17–23 Uhr, So 11–15 Uhr,
Öffnungszeiten: Do–Di 11–14 und 17.30–22 Uhr;
Mi Ruhetag
a ghi n ou
Mo Ruhetag
a d b e fghjo
Für Veranstaltungen familiärer wie betrieblicher Art unterbreitet
das
Waldhorn-Team
gern individuelle kulinarische Vorschläge, um
den Gästen den Ablauf
so harmonisch und angenehm wie möglich zu
gestalten.
______________
Hüsinger Straße 2
79541 Lörrach-Brombach
Telefon 07621/53030, Fax 949762
www.waldhorn-loerrach.de
restaurant@waldhorn-loerrach.de
Öffnungszeiten: Mi–Sa 11–23 Uhr (Küche 12–13.30
Uhr und 18–21.30 Uhr), So 11–21 Uhr (Küche 12–14
Uhr und 17.30–20 Uhr)
a ghi jnp
MÜLLHEIM
Gasthof Engel
Mitten in Müllheim findet sich diese traditionsreiche Gastwirtschaft an der Badischen Weinstraße. Bereits seit 200
Jahren werden hier Gäste bewirtet. Heute setzt die Küche eindeutig Schwer- und
Glanzpunkte. Man lässt sich von regional
und saisonal ausgerichteten Speisen mit
vielen Klassikern und heimischen Produkten der Saison verwöhnen. Beliebt
sind die Spezialitäten vom heimischen
Wild direkt vom Jäger. Regional geprägt
ist der Weinkeller mit Gewächsen aus
dem Markgräflerland. In der warmen Jahreszeit lädt die lauschige Gartenwirtschaft unter Linden zum Verweilen ein.
Für Familien- und Betriebsfeiern gibt es
die Uhrenstube mit vielen antiken Uhren.
______________
Werderstraße 63, 79379 Müllheim
Telefon 07631/2228, Fax 16518
www.hotel-engel-muellheim.de
gasthof-engel@t-online.de
Öffnungszeiten: täglich 8–24 Uhr, Do Ruhetag,
Fr ab 16 Uhr; Hotel durchgehend geöffnet
abde
fghi jm no
22
GENUSS
badische zeitung
anz e i ge n e x t r a
MÜLLHEIM
Kaffee Fredo
Gasthaus Krone Zunzingen
Gasthof Ochsen Feldberg
Gutsschänke Schneider
Für Freunde eines guten Kaffees ist das
Kaffee Fredo seit nunmehr zehn Jahren
eine erste Adresse. Hier wird dem Gast
die pure Leidenschaft für Kaffee und
Wiener Kaffeehauskultur – wie aber auch
für Tee – nahe gebracht. Der Duft des vor
Markgräfler Gastlichkeit direkt an der
Badischen Weinstraße ist in der gemütlichen Gaststube der Krone Zunzingen traditionell. Hier serviert Familie Rüdlin traditionelle Küche mit regionalen Weinspezialitäten.
Nicht nur die renommierten Gastronomieführer Guide Michelin oder Aral
Schlemmeratlas loben die kulinarische
Vielfalt, die aus der Küche von Hans
Adam kommt. Nach badischer, alemannischer und französischer Art werden
20 offene Weine und Sekte vom Weingut
Dr. Schneider können in der Gutsschänke verkostet werden. Die Gäste genießen
regionale Spezialitäten in der gemütlichen Gaststube oder dem stimmungsvollen Gartenrestaurant unter der Rosenpergola. Eine saisonale Karte und
Zu den Gaumenfreuden des Hauses zählen von Mittwoch bis Sonntag Schnitzel,
Bratwürste und Schäufele mit selbstgemachtem Kartoffelsalat und selbstgebackenem Brot. Täglich stehen ansonsten
leckere Vesper und das selbstgemachte
Brot auf der Karte. Zudem verfügt die
Krone über modern eingerichtete Ferienwohnungen direkt an der Badischen
Weinstraße.
______________
Rosenbergstraße 8
79379 Müllheim-Zunzingen
Telefon 07631/2984, Fax 2920
www.krone-zunzingen.de
gasthaus.krone@gmx.net
bodenständige Gaumenfreuden oder
Delikatessen der grazilen Art aus den
besten Zutaten des Markgräflerlandes
zubereitet. Kutteln in Weißweinsoße mit
Röstis und Salat, Kalbsnieren mit Pommery-Senf-Soße oder Kalbskopf mit
Salzkartoffeln zählen zu den Spezialitäten des Hauses. Dazu bietet der Weinkeller ausgesuchte Weine der Umgebung.
Abgerundet wird der Besuch durch die
authentische Atmosphäre, vermittelt der
mit Liebe zum Detail restaurierte Gasthof ein Bild der guten, alten Zeit.
______________
Bürgelnstraße 32
79379 Müllheim-Feldberg
Telefon 07631/3503, Fax 10935
www.ochsen-feldberg.de
ochsen-feldberg@t-online.de
täglich wechselnde Gerichte auf der
Wandtafel ergänzen das abwechslungsreiche Angebot; Wild kommt aus der eigenen Jagd. Das hervorragende PreisGenussverhältnis (Viertele ab 3,50 Euro,
Flaschenwein ab 11,40 Euro) prädestiniert die Gutsschänke für Weinproben,
Firmenveranstaltungen, Familienfeste
und gesellige Feiern mit bis zu 80 Personen. Die Gutsschänke ist ganzjährig geöffnet.
______________
Rosenbergstraße 10
79379 Müllheim-Zunzingen
Telefon 07631/171230
www. gutsschaenke-schneider.de
info@gutsschaenke-schneider.de
Öffnungszeiten: täglich ab 12 Uhr, Do Ruhetag
Öffnungszeiten: Mi–Sa 17–23 Uhr, So und Feiertag
Öffnungszeiten: Mi–So 15–24 Uhr
qs a d e hjo u
Ort frisch gerösteten Kaffees dringt sofort in die Nase und löst den Wunsch aus,
diesen Genuss auch geschmacklich zu
erleben. So wird das Kaffee trinken zum
Erlebnis – dank Kaffee Fredo auch zu
Hause. Dabei legt Gerhard Maier großen
Wert auf die Qualität der Kaffeebohnen,
die er hauptsächlich von kleinen Plantagen aus Afrika, Indien und anderen Anbaugebieten fair gehandelt erwirbt. Zudem angeboten werden Frühstück, Kuchen sowie ab 11.30 Uhr Mittagessen.
______________
Klosterrunsstraße 19
79379 Müllheim
Telefon 07631/1749449, Fax 1749447
info@kaffee-fredo.de
www.kaffee-fredo.de
Öffnungszeiten:
Mo–Fr 8–18 Uhr, Sa 8–13 Uhr
MÜLLHEIM
Hotel-Restaurant
Stadthaus
Im bis zu 400 Jahre alten Mauerwerk präsentiert sich das Stadthaus mit schöner
Terrasse auf dem Marktplatz als gelungene Kombination verschiedener Zeitepochen, verfeinert mit viel Charme und Liebe zum Detail.
Die
frische,
raffinierte Küche
reicht von klassisch französisch
bis zur Markgräfler Küche.
Leckere Spargelgerichte werden auf traditionelle Art sowie
vielen anderen
interessanten Variationen
serviert; wie etwa
Spargel CaesarArt – bon appetit.
Zudem stehen gemütliche und farbenfrohe Zimmer bereit. Und bei schönem
Wetter werden die Gäste an der Papstbank bewirtet.
______________
Marktplatz 3
79379 Müllheim
Telefon 07631/2442, Fax 8493
www.hotel-stadthaus.com
info@hotel-stadthaus.com
Öffnungszeiten: Mo ab 15 Uhr geöffnet; Ruhetag
12–23 Uhr; durchgehend warme Küche
ghi jn
MÜNSTERTAL
Gasthaus Warteck
Historisches Landgasthaus zur Linde
Geschmack durch Frische und Qualitätbietet das Team um Ute Grunwald. Entsprechend stammen die verwendeten
saisonalen Zutaten von regionalen Erzeugern – bis zum Wein vom Weingut
Das Historische Landgasthaus
zur Linde liegt eingebettet im
wunderschönen Münstertal mit
Blick auf das 300 Meter entfernte barocke Kloster St. Trudpert.
Seit mehr als 370 Jahren steht
die Linde für badische Gastfreundschaft, wohlige Atmosphäre und warmherzigen Service. Die denkmalgeschützten
Mauern beherbergen drei urtypische Gaststuben, eine Gartenterrasse am rauschenden Wildbach und elf Hotelzimmer. Keller
und Küche vertrauen ausgesuchten Produzenten und versammeln das Beste, was die Region zu bieten hat. Spezialität
des Hauses sind fangfrische Forellen und Schwarzwälder
Kirschtorte.
Schneider-Krafft aus Niederweiler und
den Bieren aus Elzach und Rothaus. Viel
Abwechslung bietet die monatlich wechselnde Speisekarte. Neben badischen
Klassikern wie „suure Leberli“ finden
sich auch ansprechende Menüs, vegetarische Gerichte und so manche mediterrane Überraschung. Wochenends verwöhnt das Warteck mit hausgemachtem
Kuchen und Schwarzwälder Kirschtorte
– in der warmen Jahreszeit gern im schönen, von alten Linden und Kastanien gesäumten Garten.
______________
Weilertalstraße 7
Müllheim-Niederweiler
07631/705888, Fax 172003
www.warteck-niederweiler.de
mail@warteck-niederweiler.de
Mi ganzer Tag und Donnerstag bis 15 Uhr – Hotel
immer geöffnet
Öffnungszeiten: Mo–Sa 16.30–23.30 Uhr, So
fghi oa d e
a d e hi n o u
______________
Krumlinden 13
79244 Münstertal
Telefon 07636/447
Fax 07636/1632
www.landgasthaus.de
info@landgasthaus.de
Öffnungszeiten: Restaurant täglich 11.30–22.30
Uhr; November bis April donnerstags Ruhetag
11.30–23.30 Uhr, Mi Ruhetag
a fo
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
MÜNSTERTAL
23
NEUENBURG
Café-Restaurant Talstation
Das Café-Restaurant Talstation ist kulinarisch ganz auf
der Höhe. Das Lokal befindet
sich im Gebäude des Belchencenters (Herstellerverkauf) in unmittelbarer Nähe
der Haltestelle Dietzelbach
der Münstertalbahn. Neben
einer großen Frühstücksauswahl wird hier eine umfangreiche Speisekarte inklusive
wechselnder Monatskarte
mit verschiedenen Speisen
zur Auswahl angeboten –
warme Küche gibt es den
ganzen Tag. Zudem serviert
das Team hausgemachte Kuchen und
Torten, Eis und Dessert sowie verschiedene Kaffeespezialitäten.
Einen gemütlichen Abend am Kamin
können die Gäste mit einem Cocktail aus
badische zeitung
Gasthof Adler - Hotel und Restaurant
der vielseitigen Cocktailkarte
ausklingen lassen. Eine neue
Sonnenterrasse am Bach lädt
zum Verweilen ein. Darüber
hinaus bietet das Café-Restaurant Talstation für jeden
Anlass sein hauseigenes Catering an.
______________
Dietzelbachstraße 1
79244 Münstertal
Telefon 07636/7872274
Fax 7872275
www.talstation.info
mail@talstation.info
Öffnungszeiten:
Mo 9–18.30 Uhr, Di–So 9–22 Uhr
durchgehend warme Küche
Auf eine mehr als 150-jährige
Familientradition kann der Adler
in Neuenburg stolz zurückblicken. In den 60-er Jahren des
19. Jahrhunderts von Ludwig
Saurer übernommen, wird das
Restaurant heute in fünfter Generation von Beate Meyer-Saurer, gelernte Hotelkauffrau, geführt – und mit ihrem Sohn Niklas steht die sechste Generation
bereits in den Startblöcken.
So ist hier Markgräfler Gastfreundschaft gepflegte Übung,
die von den Gästen – viele auch aus dem
nahen Elsass – hoch geschätzt wird. Wie
dies auch für die ausgesuchte Speisekarte gilt. Hier findet der Gast zahlreiche delikate regionale Speisen, die vorwiegend
aus saisonalen und vor allem regionalen
Zutaten zubereitet werden. So stehen in
der Osterzeit etwa schmackhafte Karpfen- und Lammgerichte auf der Karte;
und natürlich wird das Küchenteam auch
den Spargel in den kommenden Wochen
entsprechend würdigen.
Auch die Weinkarte ist regional ausgerichtet. Hier finden sich ausgesuchte
Weine aus dem Markgräflerland sowie
dem Kaiserstuhl. Alle Tropfen werden dabei von den Inhabern selbst ausgesucht
und gekostet, bevor sie den Gästen mit
gutem Gewissen angeboten werden – in
der warmen Jahreszeit auch auf der idyllischen Gartenterrasse, an kälteren Tagen auf der gemütlichen Ofenbank im
Restaurant.
______________
Breisacherstraße 20
79395 Neuenburg am Rhein
Telefon 07631/72120
Fax 749830
info@adler-neuenburg.de
www.adler-neuenburg.de
Öffnungszeiten: Di–So 10.30–23 Uhr,
warme Küche Di–So 11.30–14 Uhr,
Di–Sa 18–21 Uhr, So 17.45–20.45 Uhr
OBERHARMERSBACH
Hotel Bären –
Naturparkwirt und
Schmeck den Süden
Im Oberharmersbacher Bären, eines von
fünf Häusern unter der Regie von Rainer
und Leni Kuber, zeigt sich die Ortenau
von ihrer besten kulinarischen Seite. Die
gutbürgerlichen Speisen werden stets
frisch zubereitet mit saisonalen Zutaten,
etwa zur anstehenden Wildsaison.
Das alles wird vom zuvorkommenden
Team serviert in der stilvollen Gastlichkeit mit modernem Ambiente der BärenStube oder aber im großen Stubengarten.
Abgerundet wird der kulinarische Genuss durch eine ansprechende Auswahl
an Weinen, etwa vom Weingut Bimmerle
aus Renchen. Und ob Hochzeiten, Betriebsfeste, Weihnachtsfeiern oder als
Ausflugsziel für Busreisen, mit Platz für
rund 250 Gäste ist der Stubensaal die
richtige Adresse, für Familienfeiern, Tagungen und Seminare. Übrigens: Ausgezeichnet wurde das Hotel unter anderem
von Holiday Check mit der Kategorie
Quality Section als hervorragendes Haus
in seiner Kategorie.
______________
Dorf 35
77784 Oberharmersbach
Telefon 07837/92880, Fax 1280
www.baeren-oh.de
hotel@baeren-oh.de
Öffnungszeiten: täglich 11 bis 23 Uhr
a d ghi jnopv
RHEINFELDEN
Hotel und Restaurant Danner
In zentraler Lage bietet das Hotel und
Restaurant Danner seinen Gästen komfortable und großzügige Räumlichkeiten,
die ebenso modern wie gemütlich sind.
Das Restaurant ist in rustikalem Ambiente gestaltet, und die Küche offeriert Speisen und Getränke, wie es Einheimische
und Gäste aus den angrenzenden Ländern zu schätzen wissen.
Frische, saisonale Produkte aus der
Region werden hier zu Gaumenfreunden
verarbeitet. Zu den Spezialitäten der Küche zählen Gerichte mit Wild aus regionaler Jagd. Ein wechselnder Mittagstisch
mit Tagesteller ab sechs Euro bis zum
Drei-Gänge-Menü ab neun Euro unter
der Woche finden sich zudem in der Auswahl. Das alles wird von einem herzlichen Serviceteam, das Gastfreundschaft lebt, gereicht.
Lohn des Engagements: Das Restaurant Danner wurde ausgezeichnet mit
der „Goldenen Servicekrone - Schlem-
I Fratelli (im Haus Salmegg)
men in Deutschland“. Die reichhaltige
Weinkarte bietet eine Vielzahl lokaler wie
internationaler Weine.
Das Restaurant bietet Platz für 60 Personen. Für familiäre und betriebliche
Veranstaltungen aller Art (z. B. Kommunion oder Konfirmation, Hochzeiten, Geburtstage, Tagungen, Familienessen)
stehen verschiedene Räumlichkeiten zur
Auswahl (bis 200 Personen).
______________
Alte Landstraße 1
79618 Rheinfelden
Telefon 07623/72170, Fax 63973
www.hoteldanner.de
reservation@hoteldanner.de
Öffnungszeiten: täglich geöffnet
a b c d e fgno
In den Kellergewölben des Hauses Salmegg befindet sich das Restaurant
„I Fratelli“ der Brüder Enrico und Bruno
Lamano. Der Restaurantleiter und Sommelier Enrico Lamano umsorgt die Gäste. In der Küche
lässt Bruno Lamano Kreativität
italienischer Art
walten, was dem
Haus zahlreiche
Gourmetauszeichnungen einbrachte. Saisonal
ist die Speisekarte geprägt. Alle
Teigwaren stammen aus der eigenen Produktion.
Dienstags
bis
freitags werden
zwei Mittagsmenüs angeboten. Einer der
Höhepunkte ist das wöchentlich wechselnde Gourmetmenü. Beachtenswert:
Die Weinkarte mit mehr als 150 italienischen Kredenzen. Abgerundet wird der
Genuss mit der Sonnenterrasse mit Blick
auf die historische Rheinbrücke.
______________
Rheinbrückstraße 8
79618 Rheinfelden
Telefon 07623/30254
www.ristorante-i-fratelli.de
Öffnungszeiten: Di–Sa 11.30–14.30 Uhr und
18–23.30 Uhr, So 12–15 Uhr
a d e hi l n
qr t
24
GENUSS
badische zeitung
anz e i ge n e x t r a
RHEINFELDEN
Café Grenzenlos
Inklusion, das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, wird
im Café Grenzenlos seit der Eröffnung im
Mai 2012 gelebt. Die Mitarbeiter des Cafés, das zu den Werkstätten des St. Josefshaus gehört, begeistern sich hier für
ihre Aufgabe und bedienen den Gast mit
einem zuvorkommenden Service. So
wird das Café Grenzenlos zu einem Begegnungsort für Menschen aus der Region. Durch den zwischenmenschlichen
Kontakt sollen im Denken verwurzelte
Grenzen gemeinsam überwunden werden.
Dabei kommt der Genuss nicht zu
kurz. Neben einem Frühstücks- und Bistroangebot, sind es vor allem die Kaffeespezialitäten sowie die reichhaltige Auswahl an Kuchen und Torten, die das Verweilen im Café mit dem gemütlichen Ambiente so angenehm machen. Außerdem
gibt es immer wieder Aktionswochen mit
speziellen Angeboten. Den Machern des
Cafés ist es wichtig, bevorzugt biologisch angebaute Produkte – möglichst
Restaurant „Café Paul“
aus der Region – und fair gehandelte Zutaten zu verarbeiteten.
Regional ist entsprechend auch das
Weinangebot, die Weine werden vom
Weingut Marienheim in Bamlach bezogen.
Das Café Grenzenlos bietet Platz für
29 Gäste, während im Sommer eine
weitläufige Terrasse zum Entspannen
einlädt und weitere 32 Plätze schafft.
______________
Hauptstraße 1
79618 Rheinfelden-Herten
Telefon 07623/470630
www.grenzenlos-cafe.de
info@grenzenlos-cafe.de
Öffnungszeiten: Mo–Do 7.30–18 Uhr,
Fr 7.30–17 Uhr, So 12.30–17.30 Uhr; Sa Ruhetag
Die Lebenslust Frankreichs, der urige Charme
Südbadens und die kultivierte Bodenständigkeit
der Schweiz - das sind die
Zutaten für die besondere
gastronomische Atmosphäre, die seit mehr als
einem halben Jahrhundert
von Marianne und Georges Paul-Glowacki gepflegt und gelebt wird.
Und diese besondere
Freude am Genuss macht sich auch in
der Küche bemerkbar. Frisch und badisch wird gekocht, die Zutaten sind saisonal abgestimmt und werden, wo immer möglich, direkt von regionalen Erzeugern bezogen. Alles wird dabei selbst
hergestellt - und zwar unter anderem
nach Familienrezepten der Großmutter
Maria, die um das Jahr 1900 gesammelt
wurden.
fhjnk
Und dass wohlschmeckende Qualität kein großes Loch in den Geldbeutel reißen muss, beweist
das Wirtspaar immer wieder aufs Neue. So wird das
Drei-Gang-Mittagsmenü
(täglich wechselnd) ab
acht Euro angeboten,
abends ab zwölf Euro (monatlich wechselnde Menükarte). Saisonale Schlemmermenüs mit jahreszeitlichen Spezialitäten werden ab 20,90 Euro serviert. Dazu schmeckt ein Wein von
benachbarten Gütern, offen oder in der
Flasche kredenzt.
Das Restaurant bietet Platz für 90 Gäste,
auf der Terrasse gibt es weitere 35 Plätze. So lässt sich gelebte Gastfreundschaft entspannt genießen. Und schön
wäre es, wenn der Gast auch mit einem
Lächeln dankt. Frei nach dem Motto
des engagierten Ehepaars: "Ein
Gast, der mit einem Lächeln unser
Haus verlässt, macht uns glücklich."
______________
Karlstraße 4
796128 Rheinfelden
Telefon 07623/61886
www.cafe-restaurant-paul.de
info@cafe-restaurant-paul.de
Öffnungszeiten: Di–Sa 11–14.30 Uhr und
17–22 Uhr, So 11.30–15 Uhr, Mo Ruhetag
a ghi u
RHEINFELDEN
RIEGEL
Landgasthaus Hotel Maien
Restaurant Irodion
Riegeler Stammhaus Gaststättenbetrieb
Die Geschichte des Landgasthauses
geht bis ins Jahr 1749 zurück. Und die
Wirtsfamilie Börner ist seit nunmehr fünf
Generationen in der Gastronomie tätig.
Kein Wunder also, dass die regionale Küche mit Zutaten
der Saison in der
typischen Landgaststube
von
den Gästen hoch
geschätzt wird.
Und auch Guide
Michelin oder der
Aral Schlemmeratlas empfehlen
gern das Haus.
Das auch für seine liebevoll organisierten Veranstaltungen bekannt ist. Ab Mitte Mai bis Ende August
findet immer mittwochs und donnerstags ein All-you-can-eat-Grillbuffet statt,
am Pfingstmontag wird zum Pfingstbrunch geladen.
Direkt am Eingang zur Fußgängerzone in
Rheinfelden liegt das Irodion. Hier
stimmt die Mischung, so dass der Gast
seinen Aufenthalt genießen kann. Das
Ambiente ist einladend. Die Speisen werden frisch zubereitet und rasch serviert.
Tradition zeichnet das Riegeler
Stammhaus aus. Als Wiege der
Riegeler Brauerei war es doch
lange Zeit ein beliebtes Schanklokal. Die Moderne kommt in
dem urigen Lokal aber auch
nicht zu kurz, seit Katharina
und Christoph Brzoza das
Stammhaus vor 20 Jahren nach
einem Wiederaufbau neu eröffneten. Natürlich bekommt der
Gast hier ein frisches Riegeler
Felsenpils ausgeschenkt, doch
das Wirtspaar schaut gern über
den Tellerrand hinaus. Traditionell badisch präsentiert sich
auch die Speisekarte. Die Markenzeichen vom Stammhaus
sind die hausgemachten Frikadellen, Riesenschnitzel vom
Hals, Leberle und Sulz, aber
auch Vegetarier und Liebhaber
von knackigen Salaten finden
hier viele leckere Angebote. Dabei wird auf die Qualität der Zutaten streng geachtet. Von
Dienstag bis Freitag werden
preiswerte Tagesmenüs angeboten, zudem werden alle Gerichte auch zum Mitnehmen angerichtet.
Für Feiern jeglicher Art steht ein moderner Festsaal, in dem für 70 Personen
Platz zur Verfügung steht. Ob Firmenfeier, Geburtstag, Jubiläum oder auch die
Hochzeit, das Ambiente für eine gelungene Veranstaltung stimmt ebenso wie die
Organisation durch das StammhausTeam.
______________
Maienplatz 2
79618 Rheinfelden–Obereichsel
Telefon 07623/72150, Fax 721530
www.maien.com, info@maien.com
Öffnungszeiten: Sa–Do 8–24 Uhr; warme Küche
11.30–14 und 17.30–22, So bis 21 Uhr; Fr Ruhetag
Die Karte ist dabei umfangreich und
reicht vom einfachen Salat bis zum leckeren Menü, gekocht mit frischen Zutaten. Werktags ist das Irodion eine gute
Adresse für den Mittagstisch. Griechisch
dominiert ist natürlich auch die Weinkarte, die eine gelungene Auswahl von Rotund Weißweinen aus Hellas bietet. Dabei
ist das Irodion auch eine gute Adresse
für den etwas späteren Hunger, etwa
nach dem Kinobesuch. Warme Küche
wird abends bis 22.45 Uhr angeboten.
______________
Oberrheinplatz 1
79618 Rheinfelden
Telefon 07623/2326
Öffnungszeiten: täglich 11.30–15 + 17.30–23 Uhr,
a b d e qs
fghi jm o
warme Küche bis 15 Minuten vor Schließung
adek
______________
Hauptstraße 29; 79359 Riegel
Telefon: 07642/930560; Fax 930564
www.riegeler-stammhaus.de
info@riegeler-stammhaus.de
Öffnungszeiten: Di–So 11–14 Uhr und 17.30–24
Uhr, Mo Ruhetag
a d e ghi jk m n u
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
RHEINHAUSEN
Hotel Werneths
Landgasthof Hirschen
Johannes Werneth und sein Team achten
bereits beim Einkauf auf gesunde Grundprodukte, die in ihrem Zwei-Sterne-Superior-Haus zum überregional guten Ruf
der Küche beitragen. Auf der Karte stehen
nationale
und internationale Speisen. Es
gibt
saisonale
Spezialitäten wie
Bärlauchgerichte, Spargel, Wild,
Pfifferlinge, Muscheln (ab November) ebenso
wie badische Gerichte (Sauerbraten, Grillplatte).
Mittagstisch wird
für 7,80 Euro angeboten,
für
24,80 Euro das
Sonntagsmenü. Im Weinkeller lagern
zahlreiche regionale Tropfen. Das kann
bei kaltem Wetter im beheizten, mediterranen Wintergarten und an warmen Tagen auf der schönen Gartenterrasse genossen werden. Für Feierlichkeiten aller
Art (bis 250 Personen) bietet der Hirschen den passenden Rahmen. Auch
Busgruppen werden gerne bewirtet.
______________
Hauptstraße 39, 79365 Rheinhausen
Telefon 07643/6736
www.WernethsLandgasthof.de
info@wernethslandgasthof.de
25
RUST
Ammolite – The Lighthouse Restaurant
Das Feinschmeckerrestaurant „Ammolite -The Lighthouse Restaurant“ im VierSterne Superior Hotel Bell
Rock im Europa-Park hat in
Rekordzeit die Herzen der
Gourmets erobert. Bereits
zwei Jahre nach seiner Eröffnung wurde das Restaurant mit dem begehrten
zweiten
Michelin-Stern
ausgezeichnet.
Küchenchef Peter Hagen
steht für eine moderne,
neuzeitliche, internationale Küche, ohne die Wurzeln
und den Bezug zur Region zu verlieren.
Bei seinen vielen internationalen Stationen hat Hagen zahlreiche Inspirationen
bekommen und seine eigene Handschrift erarbeitet. Der junge Küchenchef
sieht seinen Stil geprägt von der klassischen französischen Küche mit mediterranem Einfluss. Vier Kriterien haben für
ihn stets Priorität: Frische und Qualität,
Öffnungszeiten: Mi–Mo 8–23 Uhr
a d e gi jk m o
SCHALLSTADT
aber auch Leichtigkeit und
Finesse. Dabei spielen die
Saucen eine herausragende Rolle bei Hagen: Sie
entfalten
raffinierte
Aromen- und Gewürzkombinationen im Gaumen. Als
Beispiel nennt Peter Hagen Saibling mit Artischockensud, Spinat und Tomaten aus dem Markgräflerland oder Stundenei mit
Nussbutterschaum und regionalem Spargel.
Schon beim Betreten
des mit 36 Plätzen ausgestatteten Restaurants spüren die Gäste
die besondere Atmosphäre. Zeitlos moderne Architektur trifft auf elegantes Interieur, das von Aubergine und Silbertönen geprägt ist. Durch die sorgfältige
Auswahl an Zutaten spricht Ammolite
Gäste mit gehobenem Anspruch an, die
Wert auf Qualität und Originalität bei der
Zubereitung der Speisen legen.
Hotel-Restaurant Mythos
Ioannis Vaiou hält sein Versprechen: Im
Restaurant Mythos sollen sich die Gäste
wohlfühlen. Dafür bietet die ansprechende Küche eine schmackhafte Vielfalt aus
der griechischen Kochtradition wie auch
______________
Ammolite im Europa-Park
Hotel Bell Rock
Peter-Thumb-Straße 6
77977 Rust
Telefon 07822 77-6699
www.ammolite-restaurant.de
Gerichte internationalen Charakters.
Ausgeschenkt werden ausgewählte Biersorten, etwa ein Hieronymus aus
Schmieheim, oder erlesene griechische
Weine. Das Ambiente des Mythos überzeugt, alle Räumlichkeiten sind anspruchsvoll ausgestattet. Ein besonderer Platz ist die urige Stube mit Kachelofen, im Wintergarten sitzen die Gäste
bei viel Licht, die mediterrane Sonnenterrasse lädt zu einer Auszeit ein. Ein Nebenzimmer mit handbemalter Decke bietet Platz für größere Festivitäten.
______________
Hausener Straße 1, 77977 Rust
Telefon 07822/86290, Fax 866888
www.hotel-muellers-muehle.de
info@hotel-mythos-rust.de
Öffnungszeiten: Mi–Fr ab 19 Uhr, Sa–So
Öffnungszeiten: Mo–Sa 17.30–22 Uhr; So und
12–14 Uhr sowie ab 19 Uhr; Buchungen
unter 07822 77–6699; kostenlose Parkplätze direkt vor dem Restaurant
a d e ghi jk o
Fe 11.30–14 Uhr und 17–22 Uhr
SCHLIENGEN
Vinolivio
Dass der mediterrane Süden direkt vor
der Haustür beginnt, ist den Machern des VinolivioGastronomiekonzepts zu verdanken.
In der verlockenden
Urlaubsatmosphäre
mit Blick auf die Vogesen und den Batzenberg speisen die
Gäste hier im Gewächshaus unter zahlreichen Palmen und Olivenbäumen. Natürlich findet der Gast eine Auswahl mediterraner Gerichte auf der Speisekarte;
aber auch, wer sein Urlaubsgefühl bei
heimischer Küche genießen möchte, ist
hier gut aufgehoben. Ob nun Frühstück
oder Pausenlunch, eines der abwechslungsreichen Pastagerichte oder aber
ein herzhaft deftiger Flammkuchen, jeder Gast dürfte hier etwas ganz nach sei-
badische zeitung
nem Geschmack finden. Eine gut sortierte Auswahl regionaler Weine sowie aus
Anbaugebieten Spaniens und Italiens
trifft ebenfalls auf
großen
Zuspruch;
Biertrinker schätzen
ein frisches Bit oder
Franziskaner Weizen.
Wegen seiner schönen Atmosphäre – wegen der vielen
Pflanzen bekommt niemand das Gefühl,
im Glashaus zu sitzen – und der langen
Öffnungszeiten (täglich bis 1 Uhr) ist das
Vinolivio eine vielbesuchte Adresse. Eine
Reservierung wird empfohlen, auch
wenn in den warmen Wochen des Jahres
die schöne Terrasse lockt. Und: Auch für
Festlichkeiten stellt das Vinolivio Räumlichkeiten bereit.
______________
Am Hockenbuck 1
79227 Schallstadt
Telefon 07664/6198785
www.vinolivio.de
schallstadt@vinolivio.de
Öffnungszeiten: täglich 11–1 Uhr,
warme Küche durchgehend bis 23 Uhr
a d e ghi jn
Gasthaus Hirschen
Landhotel Graf
Die Tradition der anspruchsvollen Gastlichkeit ist hier Zuhause. Der „Hirschen“
befindet sich im ältesten Haus Obereggenens und ist das älteste Gasthaus am
Ort. Gutbürgerlich lässt sich der Gast
hier verwöhnen.
Die Karte ist vielfältig, dienstags
gibt es frische
Kalbsleber, mittwochs
Kutteln
(geröstet
oder
sauer) und Salat,
freitags selbstgebackenes Bauernbrot. Empfehlenswert sind die
selbstgebackenen Kuchen und
Torten. Aus eigenem Anbau kommen die Weine,
die
Schnäpse
sind hausgebrannt.
Im Frühjahr und Sommer verwöhnt die
Küche mit Spargelvariationen, Fisch und
besonderen Menüs zu den Festtagen.
Auch für Feiern zur Kommunion und Konfirmation bietet sich der „Hirschen“ an.
Badisch, saisonal, frisch – dieser harmonische Dreiklang steht für die Küche im
Landhotel Graf. Seit mittlerweile zwei
Jahren verwöhnen der gelernte Koch
Philipp Rabold und sein Bruder Valentin
die Gäste. Jede Woche lässt sich das
Team dabei aufs Neue davon inspirieren,
______________
Bürglerstraße 10
79418 Schliengen–Obereggenen
Telefon 07635/1372
Fax 823561
was Jahreszeit und Region zu bieten haben. Ob feine Gerichte oder die rustikale
Vesperkarte, hier fröhnt man dem kulinarischen Genuss. Regional bleibt das
Graf-Team auch beim Wein. Ein Sauna und Fitnessbereich sowie Räumlichkeiten für Veranstaltungen familiärer wie
betrieblicher Art runden das Angebot ab.
Auch auf der Terrasse oder im Garten
können sich die Gäste zu Hause fühlen.
______________
Kreuzweg 6
79418 Schliengen-Obereggenen
Telefon 07635/1264
www.landhotel-graf.de
kontakt@landhotel-graf.de
Öffnungszeiten: Di ab 17 Uhr, Mi, So und Feiertag
Öffnungszeiten: Mo–Sa 17–22.30 Uhr, So + Fe
ganztags, Do–Sa ab 16 Uhr, Mo Ruhetag
gi jo
11.30–22.30 Uhr; Mittwoch Ruhetag
a d e hi o
26
GENUSS
badische zeitung
SCHLUCHSEE
anz e i ge n e x t r a
SCHÖNAU
Hotel Schiff am Schluchsee
Gasthaus Zur Tanne
Hotel-Gasthof Vier Löwen
Gäste lassen sich gerne im
Hotel Schiff verwöhnen,
dem Haus mit der ältesten
Tradition in Schluchsee, im
Herzen des Kurortes und
fast direkt am See gelegen.
Hier erleben sie herzliche
Gastlichkeit in den verschiedenen Restaurantstuben: die Untere Stube –
erstmals im Jahr 1562 erwähnt, die Fischerstube mit
Das Haus hat Charme, die Küche Pfiff,
der Gast verlebt angenehme Stunden.
Und kann sich dabei richtig verwöhnen
lassen von der regionalen, saisonal abgestimmten Frischeküche, in der Claus
Ruch den Ton angibt. Dazu wird passend
„Schmeck’ den Süden“ sind für Naturparkwirt Walter Karle keine leeren Worte. Und so verwendet sein Team für die
regionale Feinschmeckerküche überwiegend Zutaten, die in der Region bezogen
maritimem Flair, die Seestube mit herrlichem Blick auf den Schluchsee und die
Hotelbar Boje für gesellige Abende. Die
separate Schwarzwaldstube eignet sich
bestens für kleinere Seminare und Familienfeiern bis 20 Personen. Auch der aus
dem 17. Jhdt stammende Gewölbekeller
steht für besondere Anlässe zur Verfügung. Die Speisekarte im Hotel wechselt
regelmäßig und bietet überwiegend regionale und saisonale, aber auch internationale Spezialitäten. Mit kreativen Feiertagsmenüs verwöhnt das Haus an Os-
tern und Weihnachten, eine Reservierung empfiehlt sich. Am Nachmittag locken die hausgemachten Kuchen und die
originale Schwarzwälder Kirschtorte aus
eigener Herstellung. Wer nun Lust bekommen hat, länger zu verweilen, dem
steht eines der 30 gemütlichen Zimmer
und Suite im Landhausstil zur Wahl. Das
Schiff bietet auch günstige Arrangements mit Übernachtungen und Halbpension.
______________
Kirchplatz 7
79859 Schluchsee
Telefon 07656/97570, Fax 975757
www.hotelschiffschluchsee.com
info@hotelschiffschluchsee.com
ein guter Tropfen aus deutschen Anbaugebieten, natürlich aus Baden, aber zum
Beispiel auch aus der Pfalz oder dem
Rheingau, empfohlen. Und auch wenn
die Tanne mittlerweile zum festen Tipp
renommierter Gastronomieführer avancierte, abheben ist nicht die Sache des
zuvorkommenden Teams. So wird hier
familiäre Gastfreundlichkeit ehrlich gelebt – seit mehr als 400 Jahren Tradition
und oberstes Gebot in der Tanne.
werden und den Jahreszeiten entsprechen. Zu den Spezialitäten zählen beim
Naturparkwirt Schmorgerichte vom heimischen Rindfleisch und Schwarzwälder
Forellen.
Neben dem Restaurant und der schönen Sonnenterrasse bietet der Gasthof
in der Laurentiusstube (25 Plätze) und im
Lindenstüble (35 Plätze) die Möglichkeit
für Feierlichkeiten jeglicher Art. Täglich
wechselnde Mittagsmenüs, Fondueabende und spezielle Themenwochen
runden das Angebot ab.
______________
Talstraße 18, 79677 Schönau
Telefon 07673/918120, Fax 9181240
www.vier-loewen.de
info@vier-loewen.de
Öffnungszeiten: Hauptsaison Mo–So 11–21.30
______________
Alter Weg 4, 79677 Schönau-Tunau
Telefon 07673/310, Fax 1000
www.tanne-tunau.de
info@tanne-tunau.de
Uhr; Nebensaison Di und Mi Ruhetag (nicht
an Feiertagen)
Öffnungszeiten: Küche Mi–So
Di ab 17 Uhr; Mi Ruhetag
a d e ghi jnou
a e fgho q s
a q sfgho uv
Hotel Gasthaus Adler
Restaurant Glöggler
Restaurant Im Lus
Herzliche Gastlichkeit und familiäre Atmosphäre laden zum Wohlfühlen ein. Ob
bei Familienfeier, Business-Lunch oder
gemütlichem Beisammensein, der Gast
genießt die frische, saisonbedingte Küche mit ihren raffinierten Fleisch- und
Físchgerichten, badischen Spezialitäten
Kulturkneipe
Goldener Löwen
Der „Glöggler“, wie das Restaurant liebevoll genannt wird, ist nun eine preisgekrönte Adresse für Langsamgenießer.
Die Organisation Slow Food hat das
Haus von Wirtspaar Meike und Hans
Glöggler mit dem Slow-Food-Label aus-
Den Ruf als Kulturkneipe trägt der Goldene Löwe zu Recht. In keiner anderen
Wirtschaft Schopfheims werden so regelmäßig Livekonzerte internationaler
wie regionaler Bands gegeben.
Öffnungszeiten: Do–Mo 9–24 Uhr,
SCHOPFHEIM
oder deftigem Vesper. Kein Wunder, dass
die Gourmets von Aral und Varta das Adler-Team der Familie Buchleither mit Auszeichnungen würdigen. Im Sommer kann
man in der idyllischen Gartenwirtschaft
am Mühlrad entspannen und dabei pfiffige Salatvariationen genießen. Die hellen,
geschmackvoll eingerichteten Zimmer
bieten zeitgemäßen Komfort. In der LernOase „Mühlradblick“ können individuelle
Kleinseminare abgehalten werden.
______________
Hauptstraße 100, 79650 Schopfheim
Telefon 07622/6884880
www.adler-schopfheim.de
Öffnungszeiten: So–Do 11–14 Uhr, 17–24 Uhr,
Fr Ruhetag und Sa bis 17.30 Uhr
ade
fgi jm o q
gezeichnet und in ihren bei Genießern
beliebten Restaurantführer aufgenommen. Ausgezeichnet wurde der Glöggler
für Geschmack, Regionalität und den
nachhaltigen Einsatz frischer, saisonaler
Produkte. Appetizer gefällig: Wie wäre es
dann mit Quittenmousse oder Leckereien mit Bärlauch und Brennnessel. Und
das Schöne: Die Genussküche „Glöggler
on Tour“ kann auch für Feiern außer
Haus gebucht werden – das Team betreut dabei den kompletten Ablauf.
______________
Austraße 5, 79650 Schopfheim
Telefon 07622/2167
www.restaurant-gloeggler.de
info@restaurant-gloeggler.de
Öffnungszeiten: Mo ab 18 Uhr, Di–Sa 11.30–14.30
Angeboten werden unter anderem auch
Tanzveranstaltungen mit DJ und als SkySports-Bar wird Bundesliga und Champions League live gezeigt. Und da Torsten Thilla gelernter Koch ist – unter seiner Leitung steht die Kulturkneipe seit
mehr als drei Jahren –, wurde das Speisenangebot vollwertig ausgebaut. Gut
bürgerlich und regional wird täglich aufgetischt. Bei schönem Wetter empfiehlt
sich der Besuch im Gartenlokal mit 56
Plätzen.
______________
Hauptstraße 99, 79650 Schopfheim
Telefon 07622/672990, Fax 672991
www.kulturkneipe-schopfheim.de
Das freundliche Team des Restaurants
im Lus verwöhnt mit gutbürgerlicher Küche. Saisonale Spezialitäten, frische Salate und herzhafte Fleischgerichte sorgen für das leibliche Wohl. Bärlauch und
Spargelgerichte in den Frühjahrsmonaten sowie Leberle und Kutteln mit Rösti
gehören zu den beliebtesten Spezialitäten. Vielfältig ist die Speisekarte, die gutbürgerlich und saisonal aufgestellt ist.
Dienstag bis Freitag gibt es einen täglich
wechselnden Mittagstisch.
Ein großes, helles Nebenzimmer im
Wintergartenstil bietet Platz für 50 Personen und Feste aller Art. Bei sonnigem
Wetter kann der Besuch auch auf der
großen Terrasse genossen werden.
______________
Hohe-Flum-Straße 55
79650 Schopfheim
Telefon 07622/6843722, Fax 6843723
www.restaurant-im-lus.de
Öffnungszeiten: Di–Sa 11–14 und 17–22 Uhr,
Uhr und 18–23 Uhr; So Ruhetag
Öffnungszeiten: Mo–Fr 17–2, Sa+So 13–2 Uhr
So 11–21 Uhr, Mo Ruhetag
a d e ghi uq s
hi np
a d e ghi jp
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
SCHOPFHEIM
Restaurant Kranz
Seit rund drei Jahrzehnten lassen es sich
die Gäste von Daniela und Dino Baldassarre hier im Herzen Schopfheims gutgehen. Verwöhnt werden sie mit italienischen und regionalen Spezialitäten, saisonal aus regionalen Zutaten kreativ zubereitet. Das ist Gaumenfreude mit dem
badische zeitung
SCHUTTERTAL
Restaurant-Café Reichert
Gasthaus Sonne
Lieberatsberg-Stuben
Ihrer Zeit einen Schritt voraus zu sein, damit etablierten Helga und Gerhard Reichert ihr 1979 eröffnetes Café in der gastronomischen Szene. Heute verwöhnen
Sohn Bernd und Ehefrau Alexandra mit
gut- und feinbürgerlicher Küche, die saisonal ausgerichtet ist. So wartet das
Team mit regionaler Küche und heimischem Wild auf. Auch vegetarische Speisen, leichte Gerichte, Salate oder ein deftiges Pfeffersteak finden sich auf der
Chefkoch Gerhard Bechtel weiß, wie er
die Gäste in seinem gepflegten Lokal kulinarisch verwöhnt.
Vielfalt herrscht auf der Speisekarte,
dabei werden alle Gerichte mit Sorgfalt
zubereitet und serviert. Röstispezialitäten und Salatvariationen stehen bei den
Gästen hoch im
Kurs. Aber auch
ein Steak mundet
hier
hervorragend. Dabei wird
warme
Küche
durchgehend angeboten.
Eine
Auswahl gepflegter Tropfen erfreut die Weinliebhaber, Biertrinker schätzen
die Auswahl an
Biersorten.
Bei schönem Wetter ist der Biergarten
der ideale Platz, entspannt das Angebot
in der Sonne zu genießen. Hier finden im
Sommer auch Konzerte statt.
Seit nunmehr 50 Jahren kommen die
Gäste gern in die Lieberatsberg-Stuben.
Heute verwöhnt das Team von Inhaber
Hermann Griesbaum jun. und seiner Familie mit einer reichhaltigen, gutbürgerlichen Küche. Auf der Karte finden sich
gewissen Etwas. Dazu gehören auch die
regelmäßigen Schlemmerabende, etwa
der Porchetta-Abend: ein ganzes, am
Stück gegrilltes Schwein als italienischer
Klassiker. Oder das Festival di Pasta und
die Dinner-Krimis. Italienische Weine aus
den Abruzzen oder auch Markgräfler
Tropfen runden den Genuss ab. Wozu
auch das gemütliche Ambiente des Restaurants oder die Gartenwirtschaft mit
mediterranem Flair beitragen.
______________
Hauptstraße 71, 79650 Schopfheim
Telefon 07622/8180, Fax 667170
www.kranz-schopfheim.de
info@kranz-schopfheim.de
Karte. Dazu munden die Weine aus dem
Keller, der geprägt ist von Markgräfler
Gewächsen, aber auch eine erlesene
Auswahl internationaler Tropfen bietet.
Zudem ist das Café Reichert eine prima
Adresse, wenn nachmittags die Lust auf
Kaffee und Kuchen kommt.
______________
Sattelhof 3 a, 79650 Schopfheim
Telefon 07622/669933, Fax 669934
www.sattelhof.de
info@sattelhof.de
Öffnungszeiten: täglich ab 17 Uhr, So zusätzlich
______________
Wallstraße 1
79650 Schopfheim
Telefon 07622/8348
www.sonne-schopfheim.de
g.bechtel@t-online.de
Gerichte mit Fleisch aus eigener
Schlachtung. Zu den Speisen wird das leckere Bauernbrot aus eigener Herstellung gereicht. Am Sonntag überzeugt die
Spezialitätenkarte. Ausgeschenkt werden Weine aus Zell und Ihringen, Biertrinkern wird ein frisches Dinkelacker gezapft. Dank seiner Lage ist das kinderfreundliche Landgasthaus Ausgangspunkt oder Ziel für Wanderungen. Auf der
Freiterrasse wird jeder Gast mit einem
schönen Blick ins Tal und über den mittleren Schwarzwald belohnt.
______________
Lieberatsberg 2
77978 Schuttertal
Telefon 07826/719, Fax 966897
Öffnungszeiten: täglich ab 11 Uhr,
Öffnungszeiten: täglich 10–24 Uhr,
11.30–14 Uhr, Do Ruhetag
Mo + Di Ruhetag
warme Küche 11–23 Uhr
Öffnungszeiten: täglich, Do Ruhetag
a d e ghi jk u
a d e ghi j
ghi l m
gi j
ST. BLASIEN
STEINEN
SIMONSWALD
Hotel Gasthof Engel
Dom-Hotel
Gasthaus Hotel Ochsen
Seit 500 Jahren führt die Familie Schultis
den Engel. Das Motto von Küchenmeister Georg Schultis-Wagner (11. Generation) heißt: „Sterne kommen, Sterne gehen, der Engel leuchtet jedem, der vorbeikommt.“ Jedes Gericht hält das Versprechen, der kulinarische Kalender
Fein und frisch, so kommen die vielfältigen Speisen aus der Küche der Familie
Brodmann auf den Tisch. Dabei setzt das
Team im Dom-Hotel auf marktfrische Zutaten, die vorwiegend von regionalen Er-
Wer Karfreitag noch nichts vor hat, sollte
schnell zum Telefon greifen und sich einen Tisch im Ochsen reservieren. Denn
dann serviert das Team von Marlen Beutler eine bei Gästen hochgeschätzte Spezialität: heißgerauchte Forelle. Aber
macht Appetit auf mehr. März und April
bieten Fischgerichte, Mai und Juni Spargelvariationen, Damwild und leichte
Sommergerichte locken im Juli und August, im September bis Januar die Wildwochen. Bitte vormerken: Am Friddig 24.
April, "Badischer Abend" mit "De Hämme
vun Kuhbach" Helmut Dold, Silvesterfeier mit „Malayka“ und kulinarische Weinproben am 27. November und 23. Januar.
Auch für Hochzeiten, Feste und Tagungen ist das Team immer für die Gäste da.
______________
Obertalstraße 44, 79263 Simonswald
Telefon 07683/271, Fax 1336
hotel-engel.de; info@hotel-engel.de
Öffnungszeiten: : Mi, Do+Fr ab 17 Uhr, Sa bis
13.30 und ab 17 Uhr, So+Fe durchgehend geöffnet,
Mo+Di Ruhetag
a fghi jm n
27
zeugern erworben und dann schonend
zubereitet werden. Die Vielfalt Schwarzwälder Spezialitäten genießen die Besucher in den liebevoll eingerichteten Gasträumen. Auf Regionalität setzen die Inhaber auch beim Wein, hauptsächlich erlesene regionale Weine werden ausgeschenkt - ohne die Qualität der französischen Weine aus dem Blick zu verlieren.
Probieren sollten die Gäste auf jeden Fall
die hausgemachten Kuchen und - natürlich - die Schwarzwälder Kirschtorte.
Hotel Landgasthof
Zum Pflug
Es ist Zeit für Hausgemachtes, Zeit für einen Besuch im Gasthaus Pflug. Das
Team um Inhaberfamilie Oßwald lädt ein
zu Gerichten mit Zutaten aus eigener
Herstellung, leckeren Fisch- und Wildspezialitäten aus heimischer Jagd. Die
______________
Hauptstraße 4, 79837 St. Blasien
Telefon 07672/924690, Fax 9246999
www.dom-hotel-st-blasien.de
domhotelstblasien@web.de
auch an anderen Tagen ist die Küche, badisch geprägt, immer eine Empfehlung
wert. Zwiebelrostbraten mundet hier
ebenso fein wie hausgemachte Spätzle
oder die knackig frischen Salate mit
hausgemachter Salatsoße. Dazu ein leckerer Wein aus der Region – Hügelheimer, Fischinger, Lauffener oder Schliengener – oder aber ein Rothausbier, und
dem kulinarischen Erfolg steht nichts
mehr im Wege.
______________
Kirchstraße 1, 79585 Steinen
Telefon 07627/9245990
www.ochsen-steinen.de
ochsen-steinen@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo, Di 10–22 Uhr, Do–So
Öffnungszeiten: Mo–Sa 10.30–14 + 17–23 Uhr,
10–23 Uhr, Mittwoch Ruhetag
So 10–21 Uhr; Di + Mi bis 17 Uhr Ruhetag
Öffnungszeiten: Mo–So 10–23 Uhr, Di Ruhetag
a d e fghi no u
d e ghi o
a d fghi o
Karte überzeugt auch mit gutbürgerlichen Gerichten sowie exklusiven Speisen. Alle Zutaten werden saisonal eingesetzt, das Rind- und Kalbfleisch kommt
aus der eigenen Landwirtschaft. Da
schmeckt es auch bei kleineren wie größeren Anlässen. Oder in der Gartenwirtschaft, von der aus die Gäste einen herrlichen Blick auf den Schwarzwald haben.
Für Veranstaltungen außer Haus steht
der Partyservice zur Verfügung.
______________
Im Hofacker 2
79585 Steinen–Endenburg
Telefon 07629/347, Fax 570
www.gasthauspflug.de
gasthauspflug@freenet.de
28
GENUSS
badische zeitung
STEINEN
anz e i ge n e x t r a
SULZBURG
Naturpark-Hotel-Restaurant Zum fröhlichen Landmann
Café Radzuweit
Willkommen heißt Familie
Pfanstiel und Mitarbeiter ihre
Gäste im Naturpark-HotelRestaurant „Zum fröhlichen
Landmann“ inmitten des Kleinen Wiesentals mit großem
Garten, Spielplatz, Rundweg
und einer Aussicht ins Tal wie
aus dem Bilderbuch. Erholung
pur bieten die renovierten
Komfortzimmer und JuniorSuiten. Tipp: ein Entspannungstag mit Frühstück, Vier-Gang-Saisonmenü und einem Glas Winzersekt im
Komfortzimmer für 80 Euro pro Person.
Auch die gemütlichen Stuben mit je
60 Sitzplätzen laden - wie auch die erweiterte Sonnenterrasse - zum Verweilen
ein. Vom Vesper bis zum heimischen
Wild hat sich Naturparkwirt Alexander
Pfanstiel der gesunden, frischen, regionalen Küche verpflichtet. Diese wurde
vom Michelinführer mit einem „Bib Gourmand“ prämiert und von „Schmeck den
Süden“ mit drei Löwen zertifiziert.
Der leckere Kuchen von Ralf Radzuweit
hat Internetnutzerin „Pine-Svea“ aus
Bamberg überzeugt. „Besonders gut war
übrigens der Käse-Mohn-Kuchen“ lobt
sie wörtlich auf der Bewertungsplattform Tripadvisor. Dem Lob werden sich
sicher viele Gäste des traditionellen Ca-
Seit dem 22. März findet im
Sommerzelt jeden Sonntag
der Brunch von 10 bis 14 Uhr
statt.
Und einen weiteren Akzent
– nicht kulinarischer Art – setzt
das Haus seit einiger Zeit,
nämlich durch das Umweltzertifikat Emas.
______________
Hausmatt 3
79585 Steinen - Kirchhausen
Telefon 07629/388, Fax 1742
info@hotel-landmann.de
www.hotel-landmann.de
Öffnungszeiten: Di–So durchgehend,
Montag Ruhetag
a b d e fg
hi jnov
fés anschließen. Die Leckereien aus der
hauseigenen Konditorei sind vielfältig.
Kuchen und Torten werden von Jung und
Alt geschätzt. Aber auch die herzhafteren Speisen kommen gut an. Wenn der
kleine und größere Hunger nagt, stehen
Gerichte wie Flammkuchen, Pizzen und
auch Suppen auf der Karte. Das Eis danach als Dessert oder einfach als Genuss- und Verwöhneinlage rundet das
empfehlenswerte Angebot des Cafés ab.
Neben erlesenen Kaffeespezialitäten
bietet das Team um Ralf Radzuweit Weine der Winzergenossenschaft Laufen
oder aber Biere aus Alpirsbach.
Im gemütlichen Café finden rund 40 Gäste ihren Platz, im Außenbereich gibt es
weitere rund 80 Sitzplätze.
Und noch ein Lob von „Pine-Svea“ sei angefügt: Sie freut sich – wie sicher viele
Sulzburger auch –, dass es hier sonnund feiertags ab 8 Uhr frische Brötchen
gibt.
______________
Alte Postgasse 2
79295 Sulzburg
Telefon 07634/6951770
www.cafe-radzuweit.de
info@cafe-radzuweit.de
Öffnungszeiten: Do–Sa und Mo–Di 11–18 Uhr;
So und Fe ab 8 Uhr
f
SULZBURG
TENINGEN
Waldhotel Bad Sulzburg – Restaurant Badstuben
Regional mit elsässischem Einfluss, so
beschreiben die Gastgeber Yara und Holger Weber ihre Küche im Waldhotel Bad
Sulzburg. Was sich dahinter verbirgt,
könnte sich auf der Menüempfehlung etwa so lesen: Als Vorspeise gegrillte Riesengarnelen mit Serranoschinken und
Bärlauchrisotto, dann eine Karotten–Orangen–Suppe mit Jakobsmuscheln. Als Zwischengang empfiehlt sich
ein Medaillon vom Seeteufel mit Zitrusfrüchten und Gemüserahmnudeln. Zum
Hauptgang: Filetsteak vom Simmentaler
Rind mit Morcheln, Blattspinat und Kartoffelgratin. Zum Abschluss ein weißes
Mousse au Chocolat mit Tonkabohnensoße und Kaffeeeis. Versprechen der Küche dabei: Verwendet werden ausschließlich frische Produkte.
Auszeichnungen im Restaurantführer
Feinschmecker, Gault Millau und Michelin sind, neben den zufriedenen Gästen,
Lohn für die filigrane Kunst des Küchenmeisters Jean Paul Petit. Passend zur
Speisekarte kredenzt das Waldhotel eine
Auswahl an Weinen aus dem Markgräflerland und dem Kaiserstuhl neben ausgewählten internationalen Weinen. Genießen können dies die Gäste auch im
Wintergarten oder auf der Terrasse.
Für Familien wichtig: Frei von Autoverkehr und Durchgangslärm kann der
Nachwuchs sich auf dem Kinderspielplatz austoben. So ist das Haus auch eine geeignete Adresse für größere Veranstaltungen familiärer wie betrieblicher
Natur.
______________
Badstraße 67, 79295 Sulzburg
Telefon 07634/505490, Fax 5054915
www.waldhotel4you.de
info@waldhotel4you.de
Öffnungszeiten: Frühstück 7.30–10 Uhr,
mittags 12–14 Uhr, abends 18.30–21 Uhr
a d e fghi jm o
Steakhaus Alte Schmiede
Seit 18 Jahren bewirtet
Familie Fehrenbach in der
Alten Schmiede. In den
neugestalteten Räumlichkeiten werden schmackhafte Steakvariationen, wie
zum Beispiel Rumpsteak,
Känguru- und T-Bonesteak
serviert. Auch saisonale
Gerichte – Bärlauch, Spargel, Wild oder Schlachtplatte sowie Neuer Wein und
hausgemachter Zwiebelkuchen – finden sich auf der
reichhaltigen Speisekarte.
Für Festlichkeiten familiärer wie betrieblicher Art,
etwa jetzt in der bevorstehenden Osterzeit, stellt die
Alte Schmiede ansprechende Räumlichkeiten für bis
zu 35 Personen bereit.
Zudem bietet Familie Fehrenbach
auch Ferienwohnungen und Zimmer, gerne auch für eine Nacht, an.
Tipp: Für Kommunion, Konfirmation
oder aber für die Ostertage rechtzeitig
reservieren.
______________
Hauptstraße 19
79331 Teningen-Köndringen
Telefon 07641/42530
www.steakhaus-alte-schmiede.de
alte-schmiede@koendringen.de
Öffnungszeiten: Di–Sa ab 15 Uhr, Sonn- und
Feiertag 10–14 Uhr und ab 17 Uhr; Mo Ruhetag
abcdeg
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
TITISEE-NEUSTADT
TODTNAU
Hotel Restaurant Lawine
Hier ist der Begriff „Lawine“ durchweg
positiv: Gastlichkeit verbindet sich mit
der familiären Atmosphäre des Hauses.
Das Küchenteam verwöhnt mit frischen
Gerichten der Saison. Geschätzt werden
die Forellen aus dem Bachwasser des
Flüsschens Wiese und die Wildgerichte
von Reh und Gams aus heimischer Jagd.
Die „Lawine“ ist Mitglied der Naturparkwirte Südschwarzwald, „Schmeck den
Süden Baden-Württemberg“ und eingetragen im Slow-Food-Führer. Tipp: Mit
dem Regiobus auf den Feldberg, auf dem
Hebelwegli zum Fahler Wasserfall. Anschließend schmecken die Vesper von
der Naturparkvesperkarte - im Garten
serviert – doppelt gut. Die Bushaltestelle
liegt direkt am Haus.
______________
Doris Wasmer-Mink
79674 Todtnau-Fahl
Telefon 07676/93330, Fax 933319
www.lawine.de; hotel@lawine.de
Öffnungszeiten: täglich 8–22 Uhr, Mo Ruhetag
a b c d e fg
hi jk v
29
TODTMOOS
Hotel Bären
Dank Küchenchef Thomas Sauter und
seinem Team wird hier jeder Tag zum Genießertag. Saisonal hochwertige Erzeugnisse der Region werden badisch-kreativ
zu anspruchsvollen Gerichten verarbeitet. Dabei will das Team französische Einflüsse gar nicht verleugnen. Fleischgerichte, Fisch oder vegetarische Kreationen werden immer frisch und fein serviert. Dabei haben die Gäste die Wahl
zwischen drei Angeboten: Sauters Restaurant bietet regionale und internationale Küche, in der Bärenstube wird klassisch-traditionelle Schwarzwaldküche a
la carte serviert, das Restaurant Vierthäler verwöhnt mit modern leichter und gehobener Küche, ebenfalls á la carte. So
vielfältig wie das Speisenangebot ist
auch die Auswahl im Weinkeller. Neben
Weinen aus der Region und bekannten
Anbaugebieten Südeuropas bietet das
Haus erlesene Tropfen aus Übersee, etwa Chile, Argentinien oder Kalifornien.
badische zeitung
Ratsstüble - Hotel und Pizzeria
Das Genussversprechen gilt auch für besondere Anlässe, etwa Geburtstage,
Hochzeiten oder Firmenveranstaltungen. Individuell gestaltet die Küche dabei
das lukullische Angebot, von gehobener
Küche über klassisch-traditionelle Gerichte bis hin zum Fondue.
______________
Neustädter Straße 35
79822 Titisee-Neustadt
Telefon 07651/8060, Fax 806604
www.baeren-titisee.de
info@baeren-titisee.de
Öffnungszeiten: Do–Mo 18.30–20.45 Uhr;
Bärenstube Mo–So 12–14 und 18.30–21.30 Uhr
a d e b fhn o
pus
TODTNAUBERG
Caféstube Pension
Glöcklehof
Ein Geheimtipp in den Bergen rund um
Todtnauberg ist der Martin-HeideggerRundweg mit seinen wunderschönen
Aussichtspunkten. Am Weg gelegen findet der Wanderer auch den familiär geführten Glöcklehof, ein Drei-SterneHaus. Hier kann er einkehren, um sich in
Urlaub am Lago Maggiore, das wäre
doch was, gerade jetzt zu Frühlingsbeginn. Wer nun aber keine Zeit für einen
spontanen Kurzurlaub hat und sich auch
die 40 Schweizer Franken für die Vignette sparen möchte, findet bei Christoph
und Ornella Walter sowie Lucy Pinacchio
seine kulinarische Alternative. Der gebürtige Schopfheimer Christoph Walter
lebte vier Jahrzehnte am Lago und führte
dort eine Pizzeria. Seit wenigen Monaten
bringt das Team nun italienische Lebensart in den Schwarzwald. Die Speisekarte
lädt ein zu einer kleinen Rundreise durch
die italienische Küche. Klassiker wie
Fleischgerichte, Polenta oder Risotto
sind bei Italienfans beliebt. Und natürlich
findet sich auch eine große Auswahl an
Pizzen. Und die wird vom Küchenteam
wie in Italien zubereitet: Der Teig wird
dünn ausgerollt und im Steinofen knusprig gebacken – lecker.
Dazu passt natürlich auch das Weinangebot mit italienischen Tropfen.
Für Veranstaltungen jeglicher Art bietet
das Team ebenfalls seine feinen italienischen Spezialitäten an. Und wer aus dem
Kurzbesuch doch einen Kurzurlaub machen möchte: Das Hotel bietet 14 Zimmer mit 30 Betten. Alle verfügen über
Bad, Fernseher und WLAN.
______________
Bergleweg1
79682 Todtmoos
Telefon 07674/224
www.ratsstueble.todtmoos.de
ratsstueble.todtmoos@gmail.com
Öffnungszeiten: täglich 11–22 Uhr;
Küche durchgehend; Mi Ruhetag
a d e op
ÜHLINGEN
Gasthaus zum Schwanen
Vampire meiden den Schwanen, gilt hier
unter anderem die von Antonius Bär
empfohlene Knoblauchsuppe als Spezialität. Dabei wird der Besuch zum angenehmen Erlebnis, dem Gast mit viel
der gemütlichen Stube bei hausgemachten Kuchen, Eisspezialitäten oder einem
Vesper zu stärken. Das Haus, Teilnehmer
der Initiative „Q-Servicequalität BadenWürttemberg“, liegt in Südhanglage,
weit ab vom Durchgangsverkehr. Auf der
Sonnenterrasse und auch in den komfortabel und behaglich eingerichteten Zimmern, Appartements und Ferienwohnungen können die Gäste ausspannen und
ein Stück Urlaub erleben.
______________
Martin-Heidegger-Weg 16
79674 Todtnauberg
Telefon 07671/1320, Fax 1384
www.gloecklehof.de
info@gloecklehof.de
Herzlichkeit begegnet, etwa zum Mittagstisch, der mittwochs bis freitags
günstig gereicht wird. Viele Zutaten
stammen aus eigenem Anbau, sind hausgemacht oder werden direkt aus der Region bezogen, das Wild kommt aus dem
benachbarten Wald. So unterstützt der
Naturparkwirt die heimische Landwirtschaft. Wein bezieht er unter anderem
vom Weingut Engelhof aus Hohentengen
oder dem Weingut Clauß vom Bodensee.
______________
Im Grundacker 4
79777 Ühlingen-Birkendorf
Telefon 07747/235, Fax 91026
www.schwanen-berau.de
info@schwanen-berau.de
Öffnungszeiten: Di–Fr 14–18 Uhr, Sa–So und
Öffnungszeiten: Mi–So 11.30–14 und 17–21 Uhr,
Feiertag 11–18 Uhr, Mo Ruhetag
Mo + Di Ruhetag
o
fghi jm ov
Hotel & Restaurant
Sonnenhof & Sonnhalde
Köstlich und frisch auf den Tisch kommen hier bodenständige, ehrliche und
heimische Spezialitäten mit Produkten
aus der Region. Die zahlreichen vegetarischen Köstlichkeiten von der neuen Karte bereitet das Küchenteam jeden Tag
frisch für die Gäste mit auserlesenen Zutaten zu. Insbesondere bei gutem Wetter
laden nicht nur die Gartenterrasse, sondern auch der hoteleigene Biergarten
zum Verweilen mit Freunden ein. Hier genießen die Gäste die leckeren Spezialitäten, die der Küchenchef auf dem Grill
zaubert. Das ist Erlebnisgastronomie
pur. Und in der Grillsaison gibt es zusätzlich jeden Freitagabend ab 18 Uhr Livemusik.
______________
Schwarzwaldstraße 9
79777 Ühlingen-Birkendorf
Telefon 07743/92010, Fax 920199
www.sonnenhof-sonnhalde.de
info@sonnenhof-sonnhalde.de
Öffnungszeiten: täglich 8–23.30 Uhr
a d e fghi j
no pu
30
GENUSS
badische zeitung
UTZENFELD
UMKIRCH
Almgasthaus Knöpflesbrunnen
„Z’nini neh uff de Alm“ – zum ausgiebigen
Brunch auf 1100 Meter Höhe auf einem
Hochplateau zwischen Feldberg und Belchen und mit Alpenblick lädt Familie
Stiegeler auf Anfrage gerne ein. Dabei ist
das gemütliche Almgasthaus Knöpflesbrunnen zu jeder Tageszeit eine empfehlenswerte Adresse. Durchgehend wird
warme Küche angeboten, auf der Speisekarte finden sich Vesper, Schäufele, Eintopf oder Wurstsalat und vieles mehr. Zu
erreichen ist das Almgasthaus über die
Autozufahrt Utzenfeld-Königshütte oder
über viele schöne Wanderwege zum Beispiel vom Wiedener Eck, Notschrei oder
Muggenbrunn.
Groß ist ebenfalls die Auswahl an
hausgemachten Kuchen und Torten. Und
wer es etwas ausgefallener haben möchte, der wird auf Vorbestellung auch mit
einem Fleischfondue oder einem
Raclette am Abend verwöhnt. Dazu
UMKIRCH
Villa Thai Restaurant
und Sushi Kusakabe
anz e i ge n e x t r a
Lokalität Gutshof
passt eine Auswahl an Weinen vom Weingut Glöckler aus Bad Krozingen oder ein
frisches Ganter vom Fass. So ist das Almgasthaus nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker. Auch Veranstaltungen familiärer
oder betrieblicher Art mit bis zu 45 Personen können hier organisiert werden.
Wer die besondere Abend- und Morgenstimmung in den Bergen erleben möchte, sollte einfach mal über Nacht bleiben.
______________
Knöpflesbrunnen, 79694 Utzenfeld
Telefon 07673/888455
www. knoepflesbrunnen.de
info@knoepflesbrunnen.de
Öffnungszeiten: Mitte April bis Mitte November
täglich 10–19 Uhr, Freitag Ruhetag;
ab 25. Dezember bis nach Fasnacht geöffnet
fi o
Eintreten, wohlfühlen, genießen – mit
diesem badisch-gastlichen Dreiklang begrüßen Nicole Grafmüller und Rocco
Leone in der Lokalität Gutshof. Hier
schätzen die Gäste in gemütlichem Ambiente die Vielfalt der angebotenen gutbürgerlichen Küche. Die vielseitige Speisekarte lässt keine Wünsche offen und
verwöhnt Fleischliebhaber ebenso wie
Fischkenner oder Fans der vegetarischen Küche. Mittags serviert das zuvorkommende Team je ein Fleischgericht
sowie ein vegetarisches Angebot, freitags gibt es zudem ein Fischmenü. Dazu
empfehlen sich die ausgesuchten Weine
von bekannten Gütern aus der nahen
Umgebung. Sonn- und feiertags lädt der
Gutshof zum großen Brunchbüffet im
mediterranen Flair. Und nachmittags lassen sich die Gäste von den Leckereien
aus der hauseigenen Konditorei verwöhnen.
Nicht zu kurz kommt neben dem kulinarischen Genuss auch das kulturelle Ver-
gnügen. In unregelmäßigen Abständen
wird zu Kleinkunst, Musik oder Kabarett
eingeladen.
Und auch für Veranstaltungen privater
wie geschäftlicher Natur bietet die Lokalität Gutshof die besten Voraussetzungen mit präziser Organisation und ausgefallenen Ideen. Ob Hochzeitsfeier, Geburtstag oder Firmenfest, Wünsche werden vom Team individuell umgesetzt.
Und für ein rauschendes Fest bietet der
Gemeindesaal im Dachgeschoss des
Gutshofes Platz für bis zu 170 Personen.
______________
Hauptstraße 3
79224 Umkirch
Telefon 07665/9390201
www.lokalitaet-gutshof.de
info@lokalitaet-gutshof.de
Öffnungszeiten: Mo–Fr 11–23 Uhr, Sa 10–23 Uhr,
So + Fe 9.30–23 Uhr
VOGTSBURG
„KellerWirtschaft“
Gäste der Villa Thai entdecken die kulinarische Vielfalt thailändischer Küche. Die
gesunde und leichte Küche setzt auf frische Zutaten wie Koriander, Basilikum,
Chili und Zitronengras.
Mit dem neuen Weingut Franz Keller
Schwarzer Adler wurde im Juni 2013
auch das dritte Restaurant, die „KellerWirtschaft“, eröffnet - ein Restaurant mit
moderner, internationaler Produktküche
und vielschichtiger Weinauswahl. Neben
Das Restaurant Villa Thai gehört seit
1996 zu den führenden thailändischen
Restaurants der Region und wird vom
Guide Michelin seit 2007 empfohlen.
Seit kurzem bietet die Villa eine zweite
Küche im Haus: Sushi Kusakabe, feinstes
Sushi aus Meisterhand von Yuichi Kusakabe (Bild).
______________
Hugstetter Straße 2
79224 Umkirch
Telefon 07665/93760
www.hotel-pfauen-umkirch.de
dem Blick ins Kelterhaus bietet sich auch
eine fantastische Sicht von der großen
Terrasse über die Kaiserstühler Weinterrassenlandschaft und das Naturschutzgebiet Badberg. Das Restaurant ist eine
Ergänzung zum Gourmetrestaurant
Schwarzer Adler und der badischen Küche im Winzerhaus Rebstock. Große und
kleine Feste, mit der Familie, Freunden
oder Geschäftspartnern finden in den
Räumlichkeiten bequem Platz.
______________
Badbergstraße 44
79235 Vogtsburg–Oberbergen
Telefon 07662/9330-80
www.franz-keller.de
kellerwirtschaft@franz-keller.de
Öffnungszeiten: Mi–So 12–14 Uhr; Mo–So
Öffnungszeiten: Do–So, Fe ab 12 Uhr, warme
18–22.30 Uhr
Küche von 12.00–21.30 Uhr, Mo–Mi Ruhetage
a d e fghs m o
a b c d e rs
Schwarzer Adler
Weine–Restaurants–Hotel
Die Küche des Schwarzen Adlers ist klassisch französisch mit modernen Akzenten. Den Grand Pièce – Gerichte ab zwei
Personen wie getrüffelte Poularde oder
gereifter Rinderrücken - ist ein weiteres
Augenmerk gewidmet. Die legendäre
Weinkarte umfasst 2600 Positionen - neben Weingutsweinen sind nationale und
internationale Gewächse in außergewöhnlichen Jahrgangstiefen vertreten.
Über die aktuellen Veranstaltungen - kulinarisch oder musikalisch – im Restaurant Schwarzer Adler oder im Bergkeller
wird auf der Homepage informiert.
______________
Badbergstraße 23
79235 Vogtsburg–Oberbergen
Telefon 07662/933010
www.franz-keller.de
reservation@schwarzeradler.eu
Öffnungszeiten: Fr 18.30–24 Uhr, Sa–Di 12–15,
18.30–24 Uhr; Weingut Franz Keller Schwarzer
Adler: Mo–Fr 9–18, Sa 10–18, So 11–16 Uhr.
abcde
o qr st
Winzerhaus Rebstock
Das Winzerhaus Rebstock - vis à vis vom
Schwarzen Adler ist eine Kaiserstühler
Wirtschaft im ursprünglichen Sinne. Badische Gerichte wie auch saisonale und
traditionelle Gerichte aus Großmutters
Küche prägen das Saisonangebot des
Hauses. Auch Lagenweine des Kaiserstuhls und internationale Weine werden
im Offenausschank angeboten. Das Ambiente des Rebstocks erinnert an frühere
Zeiten: Täfelung an den Wänden, blanke
Holztische und schmiedeeiserne Leuchter. An warmen Tagen ist der romantisch
verwinkelte Innenhof begehrt, der „Stall“
und das „Brennhäusle“ bestechen durch
ihren eigenen Charme.
______________
Badbergstraße 22
79235 Vogtsburg–Oberbergen
Telefon 07662/933011
www.franz-keller.de
rebstock@franz-keller.de
Öffnungszeiten: Mi–So, Fe ab 12 Uhr, warme
Küche von 12–21.30 Uhr, Mo–Di Ruhetage
a d e qrs t
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
VOGTSBURG
VÖRSTETTEN
Die Achkarrer Krone - Hotel, Restaurant, Winzerstube
In der Achkarrer Krone erlebt der Gast
den ursprünglichen Kaiserstuhl in seiner
ganzen Vielfalt – und das bereits seit
1561. Dabei weiß Jürgen Schüßler – er
führt das unter Denkmal stehende und
seit 96 Jahren in Familienhand befindliche Haus nunmehr in vierter Generation
- seine Gäste immer wieder neu zu überraschen. So etwa ganz aktuell mit dem
ernst gemeinten fünfgängigen AprilScherz-Menü mit zwei Hauptgerichten
zur Wahl für nur 17,50 Euro (gilt vom 30.
März bis 2. April 2015 mit Vorreservierung). Oder für Leser der Badischen Zeitung: Wer dieses Inserat zwischen dem
13. und 30. April 2015 ausgeschnitten
mitbringt, erhält auf jedes zweite Menü
50 Prozent Rabatt oder wochentags jedes zweite günstigere Essen gratis.
Und das lohnt sich, denn die badische
Frischeküche ist mehrfach ausgezeichnet. Auf der vielfältigen Speisekarte finden sich zahlreiche regionale Akzente
wie etwa Elztäler Kalb, Wild aus eigener
Jagd oder Zicklein zu Ostern. Natürlich
werden in den kommenden Wochen zahlreiche Variationen mit Stangenspargel
aus Hartheim (ohne Abdeckung angebaut) oder Bärlauch aus dem Sommertal. Dazu wird stets ein korrespondierender Tropfen aus dem Angebot an mehr
als 25 offenen Kaiserstühler Weinen sowie mehr als 100 Flaschenweinen empfohlen. Die Achkarrer Krone organisiert
zudem Veranstaltungen in den Gasträumen und dem Festsaal von 15 bis zu 300
Personen oder organisiert als Caterer die Krone ist unter anderem seit 1991
VIP-Caterer für den SC Freiburg - Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen in
der Region.
______________
Schlossbergstraße 15–17
79235 Vogtsburg–Achkarren
Telefon 07662/93130; Fax 931350
www.krone-achkarren.de
info@krone-achkarren.de
Öffnungszeiten: täglich durchgehend 11 bis
LEGENDE
a Eurocard
b American Express
c Diners
d Masters
e Visa
f Frühstück/Brunch
g Kindermenü
h vegetarisch/Diätkost
i kleine Portionen
u laktosefrei
j Spielplatz
k Klimaanlage
l Hunde nicht erwünscht
m Konferenzräume
n behindertengerecht
o Zimmer
p Raucherbereich
q Aral Schlemmeratlas
r Gault Millau
s Guide Michelin
t BZ Restauranttest
v Naturparkwirt
Gasthaus Sonne
Die Sonne ist ein Musterbeispiel für den
gepflegten Landgasthof mit badischer
Küche. Elisabeth und Ulrike Stahl zelebrieren mit ihrem Team stets die Verwendung saisonaler Zutaten. Da gibt es Leckeres wie Spargel oder knackige
Sommer-salate.
Natürlich kommen Spezialitäten wie Leberle
oder Sauerbraten
mit Spätzle, ein
Rumpsteak oder
ein Rahmschnitzel oder auch ein
vegetarisches
Gericht nicht zu
kurz. Und Liebhaber von Fisch
sind bestens aufgehoben, etwa
bei den Fischwochen. Abgerundet wird
das Angebot durch die Auswahl badischer Weine sowie italienischer und
französischer Gewächse. Damit bietet
das Haus und der schöne Garten unter
Kastanienbäumen auch den passenden
Rahmen für Veranstaltungen aller Art.
______________
Freiburger Straße 4, 79279 Vörstetten
Telefon 076662326, Fax 8595
www.sonne-voerstetten.de
info@sonne-voerstetten.de
mindestens 22 Uhr, kalte & warme Küche
12 bis 21.30 Uhr
Öffnungszeiten: täglich 11–14.30 Uhr, 17–1 Uhr,
a d e fghi
jopuq r s
a d fghi jo
qs t
Mo Ruhetag
WALDKIRCH
Die Weinkarte beinhaltet auf die Speisenauswahl fein abgestimmte badische,
nationale und internationale Gewächse.
Auch die Räumlichkeiten lassen keine
Wünsche offen. In der Gaststube kann
man in gemütlicher und entspannter Atmosphäre auch mal den Köchen beim
Werkeln zuhören.
31
WALDKIRCH
Landhotel-Restaurant
Kohlenbacher Hof
Vor den Toren Freiburgs bietet das Team
des Kohlenbacher Hofes traditionelle
Gastlichkeit. Die Speisekarte bietet badischen Gerichte, zubereitet mit regionalen Produkten – Küchenchef Andreas
Gluminksi ist schließlich Orgelkoch. Geboten werden abwechslungsreiche Tagesgerichte, Spezialität ist das VierGang-Menü. Die Weinkarte präsentiert
sich vierlei Gewächsen aus der Region.
An warmen Tagen bietet sich die zum
Kohlenbachtal gelegene Freiterrasse an.
Das Haus hat für Feiern bis 60 Personen
den passenden Rahmen. Tipp für Hochzeitspaare: die romantische, 500 Meter
entfernte Bläsikapelle.
______________
Kohlenbach 8, 79183 Waldkirch
Telefon 07681/8828, Fax 5237
www.kohlenbacherhof.de
info@kohlenbacherhof.de
Öffnungszeiten: Warme Küche 11.30–14 Uhr
und 17–21 Uhr, Montag + Dienstag Ruhetag
a c d e fg
hi jm no
WEHR
Restaurant - Hotel zum Storchen
Im Herzen der Città Slow Waldkirch befindet sich hinter historischer Fassade
das familiengeführte Restaurant Hotel
Zum Storchen. Hier kocht Christoph Trienen und sein Team mit Leib und Seele.
Ob sich die Gäste für das saisonale VierGang-Menü, die hausgemachten Bratwürste oder die „Schwarzwald Tapas“
entscheiden, es erwartet sie eine kreative, deutsche Küche mit frischen, regionalen Produkten nach den Jahreszeiten,
herzlich und charmant serviert.
badische zeitung
Für kleine Familienfeste bietet sich der
stilvoll eingerichtete Raum Kandelblick
oder der über den Dächern Waldkirchs
gelegene Raum Kastelburg an.
Astrid Trienen-Federspiel lädt die Gäste
in die neuen, hochwertig ausgestatteten
Hotelzimmer ein, in denen sie sich „natürlich wohlfühlen“. Kalkputz aus der Region, der für ein ganz besonderes Raumklima sorgt, Naturholzböden und unbehandelte Textilien, ideal für Allergiker,
Boxspringbetten, die für maximalen
Komfort höhenverstellbar sind, das unaufdringliche, harmonische Design sowie die kleine Sauna mit Panoramafenster, lassen den Alltag vergessen und zur
Ruhe kommen.
Regionale Produkte respektvoll verarbeitet, ein Blockkraftheizwerk, das das
Haus energiesparend versorgt, Materialien, die optimal verträglich für Mensch
und Umwelt sind, ein freundschaftliches,
herzliches Klima, dies sind einige Punkte, die den Storchen für Nachhaltigkeit
und Genuss stehen lassen.
______________
Lange Straße 24
79183 Waldkirch
Telefon 07681/4749590
Telefax 07681/4749599
www.zum-storchen-waldkirch.de
info@zum-storchen-waldkirch.de
Öffnungszeiten: Di–Sa 12–14 und 18–22 Uhr,
Sonntag und Montag Ruhetag
a d e fghi k
m ou
Hotel Restaurant
Klosterhof
„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“ Das ist das Motto
von Jürgen Braun. Mit delikaten Spargelund Fischgerichten, erlesenen Austernund Hummerspezialitäten oder Wild
schafft seine gehobene Küche immer
wieder den Sprung in die renommierten
Gourmetführer. Die Speisen zeichnen
sich aus durch
Frische und die
kreativ-raffinierte Zusammenstellung. Bei Weinen hat sich das
Haus auf internationale
Weine
spezialisiert.
Highlights sind
Gewächse aus
der Neuen Welt,
aus Übersee und
Südafrika. Vom
Fass wird ein frisches
LasserBier gezapft. Im Konferenzraum können
Tagungen bis 25 Personen stattfinden.
Für Feierlichkeiten bietet das Restaurant
Platz für bis zu 100 Personen.
______________
Frankenmatt 8 / Am Schwimmbad
79664 Wehr
Telefon 07762/52090, Fax 520915
www.klosterhofwehr.de
info@klosterhofwehr.de
Öffnungszeiten: Sa–Do 10–14 und 17–24 Uhr
a c d e fhjm o q
32
GENUSS
badische zeitung
WEHR
WEIL AM RHEIN
Krone Wehr
Gasthaus Waldstüble
Gasthaus Dreiländerblick
Aus der geschichtsträchtigen Krone in
Wehr hat Manfred Finke einen Ort gemacht, an dem sich die Menschen gerne
treffen, gemeinsam verweilen, genießen
und feiern – das ist Erlebnisgastronomie
für jedermann. Hier findet jeder Gast etwas aus der gutbürgerlichen Küche nach
seinem
Geschmack.
Die
Karte ist abwechslungsreich
und
vielfältig.
Saisonale Gerichte wechseln sich
hier ab mit besonderen Angeboten etwa zu Ostern oder Pfingsten. Dabei ist das
Lokal der Region
kulinarisch verhaftet. Zutaten
werden in der Regel aus der näheren Umgebung bezogen. Und auch in Sachen
Wein und Bier (Rothaus) bleibt das Angebot im Land.
Inmitten der Natur und am Fuße des Hotzenwaldes empfängt Familie Kikillus mit
kulinarischen Schmankerln. Küchenchef
Hans-Peter Kikillus bietet eine vielfältige
Küche, immer frisch und mit Zutaten aus
Schöne Aussichten für die warmen Wochen des Jahres: Grillabende auf der Terrasse, saisonale Gerichte mit Spargel
oder Lamm, leckeres Spanferkel,
Maischolle, knackige Sommersalate
oder italienische Abende mit Büffet, das
Team um Gerd Güthlin spielt in diesem
Jahr die Sommerkarte aus. Gut bürgerlich wird im Dreiländerblick gekocht. Die
Verbundenheit zur Region wird auch im
Weinkeller deutlich. Hier lagern vornehmlich Gewächse hiesiger Güter. Das
Restaurant hat Platz für 120 Gäste. Die
anz e i ge n e x t r a
WIEDEN
Hotel Restaurant
Sonnenhang
Gehobene, gutbürgerliche Küche, von
Chef Dieter Spitz zubereitet, damit verwöhnt das Hotel-Restaurant seine Gäste. Da stehen Leckereien wie Zander in
Mandelbutter oder auch Klassiker wie
Leber mit Bratkartoffeln auf der Karte.
______________
Hauptstraße 71
79664 Wehr
Telefon 07762/807171
www.krone-wehr.de
info@krone-wehr.de
der Region. Hirschmedaillons mit Waldpilzen und Wirsingknödel oder Zander in
feiner Kräutersauce mit Butternüdele.
Deftiges wie saure Leber oder Kutteln in
Apfelsauce oder ein pikanter Wurstsalat
mit frischem Bauernbrot; und zum Kaffee ein Stück selbstgebackene Torte von
Viktoria Kikillus. Das Gasthaus ist weit
über die Region hinaus bekannt und gilt
als Tipp für Familienfeiern. Im Sommer
lockt die Gartenterrasse mit schöner
Aussicht. In den Gasträumen finden etwa 80 Personen Platz.
______________
Waldstraße 110, 79664 Wehr
Telefon 07762/8386, Fax 707981
www.gasthaus-waldstueble.de
waldstueble@freenet.de
Terrasse bietet 60 Gästen einen Platz und genießen neben den kulinarischen
Wohltaten auch die schöne Aussicht auf
das Dreiländereck. (Ein Blick auf den Terminkalender des Hauses lohnt sich.)
______________
Langgass 2
79576 Weil am Rhein-Ötlingen
Telefon 07621/62517, Fax 62521
www.drei-laender-blick.de
info@drei-laender-blick.de
Werktag mittags lockt das Restaurant
mit einem kleinen Drei-Gänge-Menü für
nur 6,50 Euro. Zwischen Feldberg und
Belchen gelegen, ist der Sonnenhang ein
ideales Ausflugsziel. Wanderer lassen
sich hier nachmittags auch gern mit
hausgemachten Kuchen und Torten verwöhnen. Und auch für größere Gesellschaften verfügt das Haus über die geeigneten Räume.
______________
Steinbühl 11
79695 Wieden
Telefon 07673/887766, Fax 887795
www.hotel-sonnenhang-wieden.de
info@hotel-sonnenhang-wieden.de
Öffnungszeiten: täglich 10–1 Uhr,
Öffnungszeiten: Di–Fr ab 16 Uhr, Sa ab 15 Uhr,
So 10.30–24 Uhr
So ab 10 Uhr
Öffnungszeiten: Do–Mo täglich durchgehend;
Öffnungszeiten: täglich 11.30–23.30 Uhr;
a d e ghi np
ghi k l m n
warme Küche 11.30–14 Uhr und 17.30–21 Uhr
Di ganztags und Sa bis 15 Uhr Ruhetag
a d e ghi
a d e fghi jo
Berggasthof Schlüssel
Zum Gässle
Der charmante Schwarzwaldgasthof
wird seit März von Sunny Städter und Jakob Brasch geführt. Der Küchenchef verwöhnt mit regionaler feiner Küche, hausgemachtem Kuchen und Brot. Die Speisekarte reicht von der Vesperkarte über
traditionelle Gerichte bis hin zum
exklusiven Mehrgangmenü. Viel
Wert wird auf frische und saisonale Gerichte gelegt,
im Frühjahr mit frischen Kräutern,
Spargel, Bärlauch,
Erdbeeren
und
Rhabarber. Passend dazu wird eine gute Auswahl
an
regionalen
Tropfen
sowie
Weinen aus Südeuropa serviert. Gemütliche Gästezimmer und die Terrasse mit
einem herrlichen Ausblick auf das Zeller
Bergland laden zum Verweilen ein und
machen das Schlüssel-Erlebnis perfekt.
______________
Pfaffenberg 2
79669 Zell-Pfaffenberg
Telefon 07625/375
www.berggasthof-schluessel.de
info@berggasthof-schluessel.de
Gutbürgerliches mit den Spezialitäten
der Region findet der Gast hier in einer
feinen Auswahl auf der Speisekarte. Dabei legt die Küche ein Augenmerk auf saisonale sowie regionale Zutaten von heimischen Landwirten. Gäste schätzen
ZELL
Hotel Löwen
Kenner einer gehobenen gutbürgerlichen
Küche schätzen das Hotel Löwen – und
solche, die es werden wollen, sollten hier
einkehren und sich von den liebevoll zubereiteten Speisen verwöhnen lassen.
Die Tester des Aral-Schlemmeratlas jedenfalls loben die Qualität des Hauses
anerkennend mit zwei Kochlöffeln mit
Pfeil nach oben. Dazu trägt auch die urgemütliche Atmosphäre des Restaurants
im bäuerlichen Stil bei. Im liebevoll dekorierten Ambiente speisen die Gäste à la
carte. Dabei orientiert sich die Karte an
den saisonal erreichbaren Zutaten; Spargelspezialitäten oder Fischgerichte stehen jetzt hoch im Kurs. Ebenfalls große
Anerkennung findet die Weinauswahl. Im
gut sortierten Keller finden sich Weine
aus Baden, Spanien und Italien. Abgerundet wird das Sortiment durch eine
Auswahl an fair gehandelten Weinen.
Neben dem Restaurant bietet das Hotel weitere Räume, die sich für Veranstaltungen jeglicher Art ideal eignen. Der Lö-
wensaal (60 Plätze) ist gediegen und stilvoll eingerichtet. Ein Schmiedeisentor
trennt ihn von der Mozartstube (16 Plätze), die mit Bildern und Dokumenten an
Constanze Mozart erinnert. Der Gartensaal (45 Plätze), die Poststube (20 Plätze) sowie die rustikale Weinstube bieten
weitere Möglichkeiten für kleinere und
größere Gesellschaften. Zudem bietet
das Hotel Löwen eigene Veranstaltungen
an, die Jahresübersicht ist auf der Homepage zu ersehen.
______________
Schopfheimer Straße 2
79669 Zell im Wiesental
Telefon 07625/92540, Fax 8086
hotel-loewen-zell.de
info@hotel-loewen-zell.de
Öffnungszeiten: täglich 7–24 Uhr
qade
fghi ujno
Öffnungszeiten: warme Küche Di–Fr 11.30–14
das Cordon Bleu oder empfehlen in Internetblogs den reichhaltigen Wurstsalat.
Dazu werden frische Salate und selbstgebackenes Brot gereicht. Auch die angebotenen Kuchen sind hausgemacht.
Die ausgeschenkten Weine stammen
von Gütern aus dem Markgräfler Land,
das Bier kommt von der Rothaus-Brauerei. Empfehlenswert ist auf Anfrage –
auch für Gesellschaften – der reichhaltige Brunch (10 bis 14 Uhr).
______________
Gresgen 21 A
79669 Zell im Wiesental/Gresgen
Telefon 07625/8088, Fax 9114275
und 17.30–21 Uhr, Sa–So 11.30–21 Uhr; Vesper,
Kaffee und Kuchen durchgehend; Mo Ruhetag,
für Hausgäste geöffnet
Öffnungszeiten: Di–Fr 11–24 Uhr,
a fghi o
gh
Sa und So 10–24 Uhr
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
ELSASS
CARSPACH
33
DIEFMATTEN
Auberge Sundgovienne
Wer ursprüngliche elsässische Gastfreundlichkeit, gepaart mit traditionell
guter Küche, die auch Feinschmeckern
gerecht wird, sucht, der sollte einmal einen Ausflug ins Herz des Sundgaus unternehmen. In Carspach bei Altkirch werden in der Auberge Sundgovienne bei der
Patronsfamilie Hermann solche Wünsche Wirklichkeit. Schon die außergewöhnliche Lage des Hauses spricht für
sich: Am Rande des Waldes gelegen, genießen die Gäste die Ruhe des Sundgaus. Im idyllisch eingerichteten Restaurant, der gemütlichen Winstub oder auf
der baumbeschatteten Terrasse verwöhnt das Team mit den zahlreichen
Spezialitäten. Für die Qualität bürgt Küchenchef Jean-Bernard Herrmann, der
bei zahlreichen französischen Spitzenköchen gelernt hat. Sein Talent und sein
Können gepaart mit dem Mut, auch einmal etwas Neues zu probieren, haben die
Auberge Sundgovienne zu einer gern aufgesuchten Adresse gemacht. Auch für
längere Aufenthalte ist die sie bestens
geeignet. Dabei präsentiert sich das
Haus in neuem Glanz. Neun Zimmer sind
badische zeitung
Hotel Restaurant
Au Cheval Blanc
bereits komplett renoviert. Weitere Annehmlichkeiten wie eine neue Rezeption,
Bar und Salon, ein Buffetbereich für
Frühstück und eine Vinothek mit einer
großen Auswahl an ausgezeichneten
Weinen sowie ein großer Parkplatz mit
behindertengerechtem Aufzug kommen
noch hinzu. Auch auf die Umwelt wird geachtet, das ganze Haus wird mit Erdwärme klimatisiert und beheizt.
______________
Route de Belfort, F-68130 Carspach
Telefon 0033/38940-9718, Fax -6773
www.auberge-sundgovienne.fr
mail@auberge-sundgovienne.fr
Öffnungszeiten: Restaurant: Sonntagabend bis
einschließlich Dienstagmittag geschlossen
a d e m no
Willkommen an der Porte d’Alsace zwischen Mulhouse und Belfort. Hier finden
Gäste einen Hort der Ruhe und Entspannung wie auch lukullischen Genuss nach
traditioneller elsässischer Art. Ein schön
angelegter Park, ein Bach und ein Wald
säumen den Ort,
an dem das Restaurant Le Cheval
Blanc seine Gäste empfängt. Die
Inhaberfamilie
Schlienger pflegt
seit vier Generationen die Liebe
zum Elsass und
seinen kulinarischen Leckerbissen. Was die führenden Gourmetführer mit hochrangigen Auszeichnungen würdigen.
Doch nicht abschrecken lassen: Menüs
werden werktags ab 23 Euro, sonntags
ab 28 Euro angeboten, Feinschmeckermenüs zwischen 39 und 59 Euro.
______________
17 rue de Hecken, 68780 Diefmatten
Telefon 0033/389 26 91 08
Fax 389 26 92 28, auchevalblanc.fr
patrick@auchevalblanc.fr
Öffnungszeiten: 11.45–22.15 Uhr, (Mo und Di
Ruhetag, außer an Feiertagen)
abcde
fgi j k m o
HUNINGUE
JUNGHOLTZ
Hôtel Tivoli – Restaurant Ph. Schneider
Hôtel und Spa Les Violettes
Nur drei Kilometer von Weil am
Rhein entfernt, direkt an der
Schweizer Grenze, ist das
Hôtel-Restaurant Tivoli mit
dem hauseigenen Restaurant
Philippe Schneider eine empfehlenswerte Adresse. Raffiniert wird französische Küche
mit internationalem Flair von
Philippe Schneider zelebriert.
Der Oberkellner berät die
Gäste gern individuell bei der
Menüauswahl. Die Wildspezialitäten wie Hirschkotelett oder
Rehmignon mit hausgemachten Spätzli oder aber leckere Spargelgerichte und Salate lassen die Frühjahrsmode bis auf den Teller kommen. Der am
Tisch tranchierte Rehrücken wird mit
klassischen Beilagen gereicht. Außerdem gibt es Muscheln, Austern und kreative Fischgerichte zu genießen. Abgerundet wird der kulinarische Genuss durch
Dass die Vogesen nicht nur zum Wandern
einladen, sondern dass hier auch kulinarische Erlebnisse und erholsame Wellnessmöglichkeiten geboten werden,
zeigt das Hotel und Spa Les Violettes,
dessen Botschafterin Adriana Karembeau ist. Gut mit dem Auto zu erreichen,
liegt das Haus in Jungholtz nahe Guebwiller. Schon die Architektur des eindrucksvollen Gebäudes macht Appetit auf
mehr.
die Vielfalt des Weinangebots.
Die Weine kommen aus allen
Anbaugebieten Frankreichs,
aber auch internationale Weine
stehen auf der Karte. Das DreiSterne-Haus verfügt über 39
moderne Zimmer.
______________
15 Avenue de Bâle
F-68330 Huningue
Telefon 0033/389697305
Fax: 0033/389678244
www.tivoli.fr
info@tivoli.fr
sich die Wellnessoase mit Hallen- und
Freibad und einer Gegenstromanlage,
Hammams und Themensaunen, Pflegeund Massagekabinen, einem Fitnessraum, Gradierwerk und Jacuzzi.
______________
Route de Thierenbach
F-68500 Jungholtz
Telefon 0033/389769119
Fax 389742912
www.les-violettes.com
reservation@les-violettes.com
Öffnungszeiten: 12–14 Uhr und 19–21.30 Uhr,
Samstag und Sonntag Ruhetag
abde
fghi k l m no
Seine kulinarischen Fähigkeiten stellt
zum Beispiel das Küchenteam im Gourmetrestaurant täglich unter Beweis. In
einem authentischen, naturnahen Ambiente genießen die Gäste die Aufmerksamkeit des Personals ebenso wie die
saisonal geprägte, ideenreiche Küche,
die sich ebenso bodenständig elsässisch
präsentiert wie auch verführerisch gediegen. Aber der Besuch im Les Violettes
sollte schon etwas länger dauern dürfen.
Interessante Arrangements machen
Lust darauf, die gemütlichen Zimmer und
Suiten sowie umfangreichen Wellnesseinrichtungen des Hauses zu nutzen.
Auf rund 1000 Quadratmeter erstreckt
Öffnungszeiten: täglich
a c d e fgk m n o
34
GENUSS
badische zeitung
LUCELLE
RIBEAUVILLÉ
Hôtel Restaurant Le Petit Kohlberg
Die Ursprünglichkeit der elsässischen
Küche entbehrt nicht einer gewissen Raffinesse - und dem Küchenteam des Le
Petit Kohlberg gelingt es stets, diese immer wieder bei den vielfältigen Speisen
hervorzuheben. Alle Gerichte werden vor
Ort zubereitet und sind hausgemacht,
Juras ist eine geeignete Adresse für den
Familienausflug wie auch für größere Anlässe verschiedenster Art. So wurden die
Räume erst kürzlich renoviert und modernisiert. Und wunderschön sitzen die
Gäste in den warmen Wochen auf der
Terrasse mitten in der Natur.
Und noch ein Plus: Nur eine halbe Stunde vom Euroairport Basel-Mulhouse entfernt, empfiehlt sich das Haus besonders für Seminare oder auch Messebesucher.
verwendet werden ausschließlich Zutaten ausgesuchter Qualität. Dafür wurde
das Petit Kohlberg unter anderem als
„Maitre Restaurateur“ ausgezeichnet.
Mittags und abends werden stets frische, ansprechende Gerichte serviert.
Der landschaftlich reizvoll gelegene Familienbetrieb inmitten des elsässischen
______________
Le Petit Kohlberg
F-68480 Lucelle
0033/389 40 85 30
www.petitkohlberg.com
info@petitkohlberg.com
Öffnungszeiten: täglich außer Mo und Di
d e s k m on
SCHLIERBACH
Hotel Spa Resort Barrière
Im Herzen des Elsass bietet
das im Frühjahr 2012 neu eröffnete
Resort
Barrière
Ribeauvillé eine abwechslungsreiche und überzeugende Mischung aus Hotellerie
(Vier-Sterne-Hotel mit 56 Zimmern und zwei Suiten), Spiel
(Casino auf rund 1000 Quadratmetern), Wellness und
Spa auf rund 3700 Quadratmetern mit Blick auf die Hochkönigsburg und abwechslungsreicher Gastronomie.
Zwei Restaurants, mehrere
Bars und Veranstaltungsräumlichkeiten lassen keine
Langweile aufkommen. Qualitativ gehobene französische
Küche mit regionalen Spezialitäten bietet die Brasserie, die
zwischen Hotel und Casino
liegt. Das Restaurant Le
Belvédère verwöhnt mit einer
Auswahl leichter und ausgewogener Menüs. In den drei Bars – Cosmos-Music-Lounge, Bar des machines à
sous sowie Bar des jeux de tables – haben die Gäste die Möglichkeit, den Tag
entspannt bei Musik oder auch einem
Spiel ausklingen zu lassen. Der Zutritt in
die Spielbars ist dabei nur volljährigen
Gästen möglich.
Für Konferenzen und Seminare verfügt das Hotel Spa Resort Barrière
Ribeauvillé über Räumlichkeiten mit
Platz für bis zu 250 Personen. Für größere Veranstaltungen steht der Saal Etoile
Gala bereit.
______________
Route départementale 106
F-68150 Ribeauvillé
Telefon 0033/970 80 87 67
www.resort-ribeauville.com
reservations.ribeauville@lucienbarriere.com
Öffnungszeiten: Wellness Mo–Do 10–22 Uhr
Fr–Sa 10–23 Uhr, So 10–21 Uhr; Casino täglich
10–3 Uhr, Fr–Sa 10–4 Uhr; Hotel täglich geöffnet
d e fk m o
STRASBOURG
Restaurant à la Fourchette
Vor rund sieben Jahren übernahmen die
in Schlierbach gebürtigen Brüder José
und Lucien Guerrero das Restaurant à la
Fourchette. Seither entwickeln sie stetig
ihren eigenen kreativen Stil weiter, mit
dem sie es geschafft haben, ihre Gäste
immer wieder aufs Neue zu verwöhnen.
Tradition und Kreativität verbinden sich
in der Küche zu einer interessanten Mischung, wobei der Bezug zur elsässischen Gastronomie nie verloren geht.
Von der Vorspeise über die reichhaltige
Auswahl an Hauptgerichten bis hin zum
Dessert sorgen die Brüder dafür, dass
auch verwöhnte Gaumen nicht zu kurz
kommen.
Mittagstisch bietet das Restaurant ab
7,90 Euro an, das Menü gibt es ab 28,90
Euro.
anz e i ge n e x t r a
Restaurant Au Coucou des bois
Mit Themenabenden präsentiert sich
das Fourchette dabei ebenso einladend
wie etwa mit seinen Möglichkeiten für
Bankette und Hochzeiten. Wobei auch
hier wieder deutlich die Kreativität der
Inhaber zu erkennen ist. Denn sie haben
das Restaurant mit so viel Spaß und auch
mit Geschmack eingerichtet, dass es bei
den Besuchern auch Erinnerungen an die
eigene Kindheit weckt.
______________
1, rue de Landser, F-68440 Schlierbach
Telefon 0033/389/814265
www.resto.fr
fourchetteschlierbach@orange.fr
Öffnungszeiten: täglich außer Montag + Dienstag
a d e gn
Nur zehn Minuten von
der Innenstadt und der
Pierre-Pflimlin-Brücke
entfernt, ist das Restaurant von Elisabeth Singer bei einem Aufenthalt
in Straßburg immer einen Besuch wert. Und
das bestimmt nicht nur
für den Parkplatz, den
Gäste direkt vor dem
Haus finden. Nein, das
„Au Coucou des Bois“
ist bekannt dafür, elsässische Tradition hochzuhalten und den Gästen
sieben Tage in der Woche gehobenen Genuss
zu bieten.
Hier soll es einen der
besten Flammenkuchen
der Region geben. Und
auf der reichhaltigen
Speisekarte finden sich
auch so raffinierte Gerichte wie Kalbskopf, Nieren, Pferderoastbeef oder „Grumbeerekiechle“.
Für Gruppen ab zehn Personen wird
eine besondere Leckerei des Hauses zubereitet: das Flammenkuchenmenü inklusive Dessert. In den Räumlichkeiten
können Feiern jeglicher Art für bis zu 200
Personen ausgerichtet werden.
Auch für Reisegruppen ist das Coucou
eine geeignete Adresse: In nur einer halben Stunde nach der Bestellung werden
die Speisen für bis zu 60 Personen serviert – so das Versprechen des engagierten Teams.
______________
44, allée David Goldschmidt
F-67100 Strasbourg
Telefon 0033/388397619 oder
0033/611493407, Fax 388367421
www.lecoucoudesbois.com
elisabethsinger@gmail.com
Öffnungszeiten: täglich mittags und abends
außer Samstagmittag
a b c d e ghjm n
GENUSS
anz e i ge n e x t r a
35
badische zeitung
I N S E REN T EN
Appenweier
4
– Gaukels Meerettichstube
Auggen
– Hotel Bären
Bad Bellingen
– Landhaus Ettenbühl
Bad Krozingen
– Hotel-Restaurant Lammstube
– Landgasthof Adler
Bad Säckingen
5
– Gasthaus Felsenkeller Krone
– Osteria Bar Eden
– Restaurant Zum Viertele
– Schwizer-Stübli im Hotel
Schweizerblick
Badenweiler
5/6
– Hotel Ritter
– Landhotel Grüner Baum
– Restaurant Bellevue im Panacé
– Grand Hotel Römberbad
– Ulis Schlemmerstube im Hotel
Eberhardt-Burghardt
6
Biederbach
– Höhengasthaus Zum Kreuz
– Restaurant Sonnhalde
Bollschweil
– Dorfgasthaus „bolando“
– Gasthaus Rössle
Breisach
7
– Eventhalle und Restaurant
am Rhein
– Kaiserstühler Hof
– Restaurant Kappadokien
Breitnau
– Mühlencafé
Dachsberg
– Klosterweiherhof
Denzlingen
7/8
– Krottenau-Garten
– Mühlencafé
– Restaurant Delcanto im Kulturund Bürgerhaus
Durbach
8
– Wilder Ritter
Efringen-Kirchen
– Landgasthof Hirschen
Ehrenkirchen
8/9
– Adler Offnadingen
– China Garden
– „Der Kaiser“ - Bäckerei, Café &
Restaurant
– Devi
– Restaurant zum Bären
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
INFO
–
PA R T NT ER
D ER G A S T R O NO M I E
– Badische Weinmesse
– Großküchen-Team Gießler & Jilg
– Meiko Maschinenbau
– Mussler Früchtedienst
– Oleofactum Öl & Wissen
– Sautter
– Zanger Großküchen- und
Hygieneservice
●
●
●
●
●
●
●
●
– Ristorante Gold River
– Ristorante La Bussola
– Schlemmertreff Lahr
– Traditionsgaststätte Greif
Zum Zarko
– Trattoria da Enza
Laufenburg
20
– Brutsches Rebstock
– Zumkellers Schlössle Laufenburg
Lörrach
20/21
– Brauereigaststätte Lasser
– Indisches Restaurant Ganges
– Landgasthaus Krone
– Landgasthof Waldhorn
– Speiserestaurant Burgschenke
Rötteln
March
21
– Jauchs Löwen
Maulburg
– Gasthaus & Hotel Meyerhof
21/22
Müllheim
– Gasthaus Krone Zunzingen
– Gasthaus Warteck
– Gasthof Engel
– Gasthof Ochsen Feldberg
– Gutsschänke Schneider
– Hotel-Restaurant Stadthaus
– Kaffee Fredo
Münstertal
22/23
– Café-Restaurant Talstation
– Historisches Landgasthaus
zur Linde
Neuenburg
23
– Gasthof Adler - Hotel und
Restaurant
Oberharmersbach
– Hotel Bären - Naturparkwirt und
– Schmeck den Süden
Rheinfelden
23/24
– Café Grenzenlos
– Hotel und Restaurant Danner
– I Fratelli (im Haus Salmegg)
– Restaurant „Café Paul“
Rheinfelden
24
– Landgasthaus Hotel Marien
– Restaurant Irodion
Riegel
– Riegeler Stammhaus Gaststättenbetrieb
Rheinhausen
25
– Hotel Werneths Landgasthof
Hirschen
Rust
– Ammolite - The Lighthouse
Restaurant
– Hotel-Restaurant Mythos
Schallstadt
– Vinolivio
Schliengen
– Gasthaus Hirschen
– Landhotel Graf
26
Schluchsee
– Hotel Schiff
Schönau
– Gasthaus Zur Tanne
– Hotel-Gasthof Vier Löwen
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Es ist Salatzeit!
FOTO: FOTOLIA.COM/FOTOSG
Emmendingen
9
– Park-Hotel Krone Maleck
– Vielharmonie
– Vinoteca
Endingen
10
– Zum alten Wagenmann
Eschbach
– Areal 9
– „Heitzmanns picknickers“
Ettenheim
– Restaurant Weber
Feldberg
– Hotel Adler Bärental
Fischingen
11
– Fünfschilling - Wirtschaft,
Weingut, Bauernladen
Freiburg
11–14
– Auerhahn
– Bauerntafel auf St. Barbara
– Café Einstein
– „Die Kaiserin“ - Bäckerei, Café &
Restaurant
– Die Kantina
– Ganter Brauereiausschank
– Großer Meyerhof
– Hotel Gasthaus Schützen
– Hotel Kühler Krug
– Hotel-Restaurant Bierhäusle
– Lago - Café-Restaurant Seeterrasse
– Paradies
– Restaurant Chez Eric im
Panorama Hotel Mercure
– Restaurant Greiffenegg-Schlössle
– Restaurant Kartoffelhaus
– Restaurant Münstereck
– Restaurant-Café Sarahof
– Ristorante San Marino
– Walters Hofcafé
– Zum Weinberg
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Friesenheim
14
– Zio Toni im Engel
Grafenhausen
– Mettenberger Hof
Gutach-Bleibach
15
– Gasthof-Pension Sonne
– Schwarzwald-Hotel Silberkönig &
– Restaurant St.-Georg-Stube
Hasel
15
– Landgasthof Erdmannshöhle
Heitersheim
15/16
– Gasthof Löwen
– OX Hotel Café Bar Restaurant
– Sulzbachstraußi
Herrischried
16
– Gasthof - Landhotel Wehrhalder
Hof
Ihringen
– Restaurant & Weinstube
Holzöfele
Inzlingen
17
– Wasserschloss Inzlingen
Kirchzarten
– Hofgut Himmelreich
Kleines Wiesental
– Gasthof-Hotel Sennhütte
Lahr
17–19
– Blanks Genussarena - Hotel am
Westend
– Cappuccino Bar
– Concordia Pizzeria & Trattoria
– Dionysos
– „Genussmanufaktur burger“
– Goldener Lotus
– Hotel - Restaurant Brauerei
Dammenmühle
– Hotel Restaurant Da Vinci
– Hotel Restaurant Grüner Baum
– Konditorei Ehrensberger
– Patcharawadee Thai Cuisine
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
36
GENUSS
badische zeitung
anz e i ge n e x t r a
IN S ERE N T E N
Schopfheim
26/27
– Gasthaus Sonne
– Hotel Gasthaus Adler
– Kulturkneipe Goldener Löwe
– Restaurant Glöggler
– Restaurant Im Lus
– Restaurant Kranz
– Restaurant-Café Reichert
Schuttertal
27
– Lieberatsberg-Stuben
Simonswald
– Hotel Gasthof Engel
St. Blasien
– Dom-Hotel
Steinen
27/28
– Gasthaus Hotel Ochsen
– Hotel Landgasthof Zum Pflug
– Naturpark-Hotel-Restaurant
Zum fröhlichen Landmann
Sulzburg
28
– Café Radzuweit
– Waldhotel Bad Sulzburg Restaurant Badstuben
Teningen
– Steakhaus Alte Schmiede
29
Titisee-Neustadt
– Hotel Bären
Todtmoos
– Ratsstüble - Hotel und Pizzeria
Todtnau
– Hotel Restaurant Lawine
Todtnauberg
– Caféstube Pension Glöcklehof
Ühlingen
– Gasthaus zum Schwanen
– Hotel Sonnenhof & Sonnhalde
Utzenfeld
30
– Almgasthaus Knöpflesbrunnen
Umkirch
– Lokalität Gutshof
– Villa Thai Restaurant und Sushi
Kusakabe
Vogtsburg
30/31
– Die Achkarrer Krone Hotel, Restaurant, Winzerstube
– „KellerWirtschaft“
– Schwarzer Adler
Weine-Restaurants-Hotel
– Winzerhaus Rebstock
Vörstetten
31
– Gasthaus Sonne
Waldkirch
– Landhotel-Restaurant Hohlenbacher Hof
– Restaurant - Hotel zum Storchen
31/32
Wehr
– Gasthaus Waldstüble
– Hotel Restaurant Klosterhof
– Krone Wehr
Weil am Rhein
32
– Gasthaus Dreiländerblick
Wieden
– Hotel Restaurant Sonnenhang
Zell
– Berggasthof Schlüssel
– Hotel Löwen
– Zum Gässle
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
G AS T R O NO M E N
IM E L S AS S
●
Carspach
33
– Auberge Sundgovienne
Diefmatten
– Hotel Restaurant Au Cheval
Blanc
●
●
●
●
●
●
●
●
●
33
Huningue
– Hôtel Tivoli - Restaurant Ph.
Schneider
Jungholtz
– Hôtel und Spa Les Violettes
Lucelle
34
– Hôtel Restaurant Le Petit
Kohlberg
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
34
Ribeauvillé
– Hotel Spa Resort Barrière
Schlierbach
– Restaurant à la Fourchette
Strasbourg
– Restaurant Au Coucou des bois
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
3,99 €
*
enten
n
n
o
b
A
Für BZ- atis!
gr
bz-straussenfuehrer.de
●
BZ-Straußenführer 2015
Der BZ-Straußenführer liefert Infos zu fast 100 Straußen
und Winzerschenken in der Region: aktuelle Öffnungszeiten
für 2015, kulinarische Spezialitäten, Angebote für Kinder.
●
●
●
●
●
Die App ist kostenlos zum Download im Apple App Store
und bei Google Play erhältlich.
●
Der In-App-Kauf aller Straußen 2015 ist für
BZ-Abonnenten* kostenlos (sonst 3,99 €).
* Regulär zahlende Abonnenten und
Digital-Abonnenten.
 |  |  |  |    | 
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
165
Dateigröße
6 838 KB
Tags
1/--Seiten
melden