close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Folder - WLB Wiener Lokalbahnen AG

EinbettenHerunterladen
Fahrscheinautomat
Kurzanleitung
Fahrscheinkauf an
den Haltestellen
Fahrkarten im Verkehrsverbund Ost-Region
Bei den Fahrscheinautomaten der Wiener Lokalbahnen erhalten Sie Fahrscheine für alle öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb des Verkehrsverbundes Ost-Region (VOR).
Am Automaten können Sie Einzelfahrscheine für Bahn und Bus,
Monats- und Wochenkarten ( auch inkl. Busbenützung), Streifenkarten,
Zeitkarten für Wien usw. kaufen.
Beachten Sie bei der Auswahl Ihres Fahrschein-Typs die möglichen Ermäßigungen (ÖBB-VORTEILScard und Halbpreis).
Bitte berücksichtigen Sie das gültige VOR-Tarifzonenmodell (www.vor.at).
Zonenaufteilung Badner Bahn
Die Strecke der Badner Bahn unterteilt sich in 3 Zonen.
Kernzone 100 ( = Stadtgebiet Wien)
Zone 270 und Zone 371(= Außenzonen)
Eine Hilfestellung zur Zonenbestimmung finden Sie direkt am Fahrscheinautomaten.
Wir akzeptieren alle Zahlungsarten
Bezahlen Sie ganz einfach bar in Euro oder bargeldlos mit Maestro-/ oder
Kreditkarte.
Der Fahrscheinautomat kann als Retourgeld nur Münzen zurückgeben.
Welche Banknoten angenommen werden, ist von der Höhe des Zahlungsbetrages abhängig und wird am Bildschirm angezeigt.
Mehrsprachige Menü-Führung
Wählen Sie zwischen den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch.
Bedienfelder am Fahrscheinautomat
Zonenbestimmung
Bedienfläche
=„Touch-Screen“
Ausgabeschacht
•Fahrkarten
•Geldrückgabe
•Belegausgabe
(nur bei Kartenzahlung)
Münzeinwurf
PIN-Pad
Eingabe des PIN-Codes bei
Nutzung von Maestrokarte
und Kreditkarte
Karteneinschub
Maestrokarte
Kreditkarten: Mastercard,
Diners Club, Visa
Banknotenanahme
Noten: € 5,- € 10,- € 20,€ 50,- € 100,-
So kaufen Sie einen Fahrschein
Starten Sie den Kauf eines Fahrscheines, indem Sie den Bildschirm
(„Touch-Screen“) berühren.
Durch Drücken der „Bedienfelder“ am Bildschirm können Sie nun Ihre
Auswahl treffen. Entsprechend Ihrer Auswahl leitet Sie das Menü zum
gewünschten Fahrschein.
Die Zahlungsart bestimmen Sie, indem Sie Bargeld einwerfen oder Ihre
Bankomat (Maestro-Karte) einführen und Ihren PIN-Code eintippen.
Folgen Sie dabei den Hinweisen auf dem PIN-Display.
Fahrscheine und Restgeld entnehmen Sie bitte dem Ausgabeschacht.
Erklärung der Tasten-Felder
Sie bestätigen Ihre jeweilige Eingabe, indem
Sie das grüne Feld „weiter“ rechts unten
am Bildschirmrand berühren. Sie gelangen
Schritt für Schritt durchs Menü.
Sie wollen Ihre Eingabe auf der aktuellen Seite löschen?
Durch Berühren der orangen Taste „zurück“ gelangen Sie auf die jeweils vorherige Seite zurück.
Sie können den Kaufvorgang jederzeit auch komplett abbrechen.
Drücken Sie dazu das rote Feld „Neustart“.
Alle bisherigen Eingaben werden dadurch gelöscht.
Automatische Vorauswahl
Weiße Felder im linken Bildschirmbereich zeigen eine automatisch
getroffene Vorauswahl zur Anzahl der Fahrscheine. Diese dient der
Vereinfachung des Fahrscheinkaufs.
Durch Berühren der orangen Auswahlfelder rechts können Sie die
Vorauswahl beliebig ändern.
Schritt für Schritt zum Fahrschein
1. Fahrschein-Typ wählen
Fahrschein-Typ
durch Berühren des
entsprechenden
gelben Feldes
wählen.
2. Zonen-Anzahl bestimmen
Anzahl der Tarif-Zonen
durch Berühren des
entsprechenden
gelben Feldes
bestimmen.
Die „Zonenbestimmung“ am Fahrscheinautomat hilft Ihnen, die
richtige Zonen-Anzahl zu wählen. Wählen Sie Ihre Ausstiegsstelle,
daneben steht die benötigte Zonen-Anzahl.
3. Fahrschein-Anzahl wählen
Bitte wählen Sie nun die gewünschte Fahrschein-Anzahl.
Die weißen Felder sind die bereits aktive automatische Vorauswahl.
Diese ist automatisch auf 1 gestellt = 1 Fahrschein.
Sie können die Vorauswahl ändern und selbst Ihre Fahrschein-Anzahl
bestimmen.
Anzahl selbst
wählen/ändern:
Gelben Tasten mit
den Ziffern 1 bis 10
berühren und Fahrschein-Anzahl selbst
wählen.
4. Fahrschein entwerten
„sofort entwerten“
Sie treten Ihre Fahrt
jetzt sofort an.
„später entwerten“
Sie treten Ihre Fahrt zu
einem späteren Zeitpunkt an.
ACHTUNG: Fahrschein bei Fahrtantritt
im Zug entwerten.
Um den Kaufvorgang abzuschließen oder weitere Fahrschein-Typen
auszuwählen, drücken Sie dann die grüne Taste „weiter“.
5. Fahrschein bezahlen
Entscheiden Sie nun, wie Sie bezahlen möchten.
Die jeweils zulässigen Zahlungsmittel sind von der Höhe des
zu zahlenden Betrags abhängig.
Bitte beachten Sie dazu die Symbole am Monitor.
Betrag beim
Münzeinwurf einwerfen, Banknote zuführen oder Maestro-/
Kreditkarte in den
Karteneinschub
stecken.
Wechselgeld entnehmen!
6. Weitere Fahrscheine kaufen
Vor der Bezahlung haben Sie nun die Möglichkeit, Ihrer Auswahl einen
weiteren Fahrschein hinzuzufügen.
Orangenes Feld
„weitere Fahrkarten“
drücken und Menüführung folgen.
Infos
Welchen Fahrschein brauche ich?
Für nähere Infos zu den verschiedenen Fahrscheintypen und Ermäßigungen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice oder besuchen Sie
unsere Website www.wlb.at
Keine Fahrt ohne gültigen Fahrschein
Von Fahrtantritt bis Fahrtende benötigen Sie einen gültigen Fahrschein.
Sie können Ihren Fahrschein auch direkt im Zug oder beim Buslenker
kaufen.
Bitte bewahren Sie Ihren Fahrschein unbedingt bis zur Beendigung der
Fahrt bzw. bis zum Verlassen des Stationsbereiches auf, damit Sie ihn bei
einer Kontrolle vorzeigen können.
Haben Sie bei einer Kontrolle keinen gültigen Fahrschein, müssen Sie den
Fahrpreis nachbezahlen und eine zusätzliche Gebühr entsprechend den
gültigen Tarifbestimmungen (www.wlb.at) entrichten.
Fahrscheinkontrolle
Kundenservice Securitas: 0316/577750-502
wlb@securitas.at
Kundenservice
Bei weiteren Fragen zur Bedienung des Fahrscheinautomatens hilft Ihnen
unser Kundenservice sehr gerne.
Telefon: 01/90444 (Mo-Fr, 07:00-17:00 Uhr)
Mail: kundenservice@wlb.at
Haben Sie Interesse an einer persönlichen Automaten-Schulung?
Wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Impressum: Kommunikation und Marketing, Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen, Eichenstraße 1, 1120 Wien, www.wlb.at
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
2 962 KB
Tags
1/--Seiten
melden