close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Heimdokumentation - Stiftung Abegg-Huus

EinbettenHerunterladen
Stiftung Abegg-Huus
Wohnen und Pflege im Alter
Willkommen in der Stiftung Abegg-Huus
Für die meisten Menschen bedeutet Lebensqualität so lange wie möglich in den eigenen vier
Wänden zu leben. Glücklicherweise gelingt dies oft bis ins hohe Alter. Dennoch kann für viele
die Zeit kommen, wo die Grenzen ihrer Möglichkeiten zunehmend sichtbar werden und die
Hilfe Dritter notwendig wird.
Das Abegg-Huus bietet diese Hilfe in Form von Wohnen und Pflege im Alter.
Hier finden Sie ein familiäres und freundliches Zuhause, in dem wir rund um die Uhr für Sie
da sind. Zu Ihrem Wohlbefinden trägt auch unsere schöne und sehr zentrale Lage im Herzen
von Rüschlikon bei.
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.
Unsere Stiftung
Im Jahr 1975 wurde aus dem Nachlass des Landwirts Jakob Abegg und mit finanzieller
Beteiligung der Gemeinde Rüschlikon eine Stiftung gegründet mit dem Zweck, auf dem
vermachten Grundstück ein Wohnheim für Betagte zu planen, zu bauen und zu betreiben.
1978 wurde das Abegg-Huus eröffnet.
Das Abegg-Huus ist ein konfessionell neutrales, zentral gelegenes Alters- und Pflegeheim für
betagte Personen aus Rüschlikon und Umgebung. Personen mit Wohnsitz in Rüschlikon
werden bevorzugt aufgenommen. Integriert ist eine kleine Wohngruppe für
Demenzerkrankte.
Seit über 35 Jahren sind wir fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens von Rüschlikon.
Alte Landstrasse 68 |
8803 Rüschlikon |
Tel. 044 704 61 71 |
Fax 044 704 61 70 | info@abegghuus.ch
1
Stiftung Abegg-Huus
Wohnen und Pflege im Alter
Pflege und Betreuung
Unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein selbstbestimmtes Leben auch in Krankheit und
Hilfsbedürftigkeit zu bieten, ist unser oberstes Ziel.
Um dies zu gewährleisten sind alle Zimmer sind mit einem multifunktionalen Pflegebett
ausgestattet und über die zentrale Rufanlage ist, wenn Hilfe benötigt wird, per Knopfdruck
jederzeit eine Pflegeperson erreichbar.
Wir sind während 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr für Sie da.
In der Regel ist ein Verbleiben bis zum Lebensende bei uns möglich. Ausnahmen bilden
akute, schwere Erkrankungen, die eine Infrastruktur eines Spitals oder Pflegezentrums
erfordern.
Zur Abklärung des Pflegebedarfes und zur Ermittlung des Pflegeaufwandes setzen wir das
BESA System ein.
Sämtliche Taxen, Beiträge der Gemeinde und der Krankenkasse können Sie unserer
Tarifordnung entnehmen.
Ärztliche Betreuung
Sie können - dank der freien Arztwahl - weiterhin von Ihrem bisherigen Hausarzt betreut
werden.
Damit wir Ihnen eine fachgerechte Pflege auf hohem Niveau bieten können, ist uns eine
enge Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt ein wichtiges Anliegen.
Aktivierung
Aktivierung bietet Unterstützung beim Gestalten eines sinngebenden Alltags. Sie gibt
Tagesstruktur und damit auch Orientierung und Halt. Aktivierung hilft vorhandene
Fähigkeiten zu fördern und zu erhalten oder neu zu entdecken. Aktivierung bedeutet auch
Achtsamkeit für individuelle Bedürfnisse und Verständnis, wenn jemand nichts tun möchte.
Die Aktivierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Abegg-Huus sind vielfältig. Sie können
sie nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen nutzen - in der Gruppe oder einzeln.
Wohngruppe für Demenzerkrankte
Unsere Wohngruppe bietet max. 8 betagten, an Demenz erkrankten Menschen einen
liebevoll gestalteten, individuell betreuten und geschützten Lebensraum. Auf Wunsch
schicken wir Ihnen gerne unsere detaillierte Dokumentation zu.
Alte Landstrasse 68 |
8803 Rüschlikon |
Tel. 044 704 61 71 |
Fax 044 704 61 70 | info@abegghuus.ch
2
Stiftung Abegg-Huus
Wohnen und Pflege im Alter
Ein Zuhause
Es stehen insgesamt 34 Einzelzimmer zur Verfügung. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC,
Balkon oder Sitzplatz ausgestattet. In sämtlichen Zimmern befinden sich ein Einbauschrank,
ein Pflegebett mit Matratze und ein dazu passender Nachttisch. Ein persönlicher Telefonund TV-Anschluss (Cablecom) sind vorhanden. Die Wohnfläche beträgt ca. 25 m2.
Ein eigenes Kühlschrankfach und ein zusätzlicher Schuhschrank befinden sich zentral auf der
jeweiligen Etage. Ein Reserveschrank in einem separaten Schrankraum gehört ebenfalls zu
jedem Zimmer.
Das Zimmer kann frei nach Wunsch und Bedürfnis mit den eigenen Möbeln eingerichtet
werden. Falls Ihnen niemand zur Seite steht, helfen wir Ihnen gerne weiter.
Die Reinigung des Zimmers erfolgt einmal wöchentlich durch den Hausdienst.
Wir setzen alles daran, dass Sie sich bei uns wie zu Hause fühlen.
Gastronomie
Unsere Küche legt Wert auf abwechslungsreiche und ausgewogene Kost. Jede Woche wird
der aktuelle Menüplan publiziert. Beim Mittagessen kann zwischen 3 Varianten gewählt
werden. Am Abend besteht neben dem geplanten Menü eine kleine Abendkarte.
Gäste sind uns jederzeit herzlich willkommen. Bei uns wird täglich alles frisch zubereitet,
deshalb bitten wir externe Besucher sich für das Mittagessen jeweils bis 10.00 Uhr
anzumelden.
Essenszeiten:
Frühstück
Mittagessen
Abendessen
07.45 – 09.30 Uhr
11.30 – 12.30 Uhr
17.30 – 18.30 Uhr
Öffnungszeiten Caféteria
09.00 – 16.30 Uhr
Zimmerservice ist auf Wunsch möglich und wird separat verrechnet. Zimmerservice infolge
Pflegebedürftigkeit ist krankenkassenpflichtig.
Mitmachen und Dabeisein
Während des ganzen Jahres bieten wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein
abwechslungsreiches Programm aus verschiedenen Aktivitäten, Festen und Veranstaltungen. Viele unserer Anlässe sind auch für externe Gäste zugänglich.
Alte Landstrasse 68 |
8803 Rüschlikon |
Tel. 044 704 61 71 |
Fax 044 704 61 70 | info@abegghuus.ch
3
Stiftung Abegg-Huus
Wohnen und Pflege im Alter
Wer sind wir
Rund 50 Mitarbeitende engagieren sich täglich für das Wohlergehen unserer
Bewohnerinnen und Bewohner. Geleitet wird das Abegg-Huus von:
Geschäftsleitung
Finanzen
Techn. Dienst
Pflegedienst
Wohngruppe
Hausdienst
Küche
Administration
Gabriela Forrer
Markus Bhend
Peter Lenzin
Ingrid Cyba
Ruth Hess
Annelies Winter
Daniel Fischer
Maya Pfeil
(Mo – Do)
(Mi – Fr)
(Di – Fr)
Wichtiges in Kürze
Aufsichtsbehörde
Die Stiftung Abegg-Huus wird durch den Bezirksrat Horgen und die Gesundheitsdirektion des
Kantons Zürich beaufsichtigt.
Ein- und Austritt
Über einen Eintritt entscheidet die Geschäftsleitung.
Personen mit Wohnsitz in Rüschlikon werden bevorzugt. Es werden jedoch auch Auswärtige
aufgenommen. Die Aufnahme erfolgt nach Dringlichkeit und gemäss chronologisch geführter
Anmeldeliste. Für die Wohngruppe besteht eine separate Regelung.
Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit unserem Anmeldebogen. Die Weitervermietung eines
freien Zimmers erfolgt in der Regel innerhalb einer Woche.
Die ordentliche Kündigungsfrist beträgt 30 Tage (vgl. Tarifordnung)
Kurzaufenthalte
Kurzaufenthalte (Probewohnen) sind möglich, sofern ein freies Zimmer vorhanden ist. Die
Mindestaufenthaltsdauer beträgt vier Wochen. Ferienzimmer und Übergangspflege gehören
nicht zu unserem Angebot.
Dienstleistungen
Eine Coiffeuse und eine Fusspflegerin kommen regelmässig ins Haus.
Tiere
Das Mitbringen von Haustieren ist nur nach Absprache mit der Geschäftsleitung möglich und
ist an spezielle Bedingungen geknüpft.
Alte Landstrasse 68 |
8803 Rüschlikon |
Tel. 044 704 61 71 |
Fax 044 704 61 70 | info@abegghuus.ch
4
Stiftung Abegg-Huus
Wohnen und Pflege im Alter
Wertsachen
Für Vermögenswerte, Geld und Schmuck, die im Zimmer aufbewahrt werden, übernimmt die
Stiftung Abegg-Huus keine Haftung. Auf Wunsch können Sie Ihre Wertsachen in unserem
feuersicheren Tresor in der Buchhaltung deponieren.
Der Einbau eines Zimmertresors ist möglich, jedoch kostenpflichtig.
Versicherungen
Wir empfehlen wir Ihnen, eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Mobiliar- und
Privathaftpflichtversicherung, die auch Mieterschäden abdeckt, abzuschliessen.
Zahlungsverkehr
Die Bezahlung der monatlichen Rechnung ist via Lastschriftverfahren (LSV) mit der Bank oder
per Einzahlungsschein möglich.
Ein LSV mit einem Postcheck-Konto (Debit Direct) ist leider nicht möglich.
Kerzen und elektrische Geräte
Aus feuerpolizeilichen Gründen sind brennende Kerzen sowie das Benützen elektrischer
Geräte wie Wasserkocher, Kaffeemaschine usw. in den Bewohnerzimmern nicht erlaubt.
Wäsche
Alle Flachwäsche (Leintücher, Bettwäsche, Frottéwäsche) wird vom Haus gestellt. Bitte keine
eigene Bettwäsche mitnehmen.
Das Waschen der persönlichen Wäsche und der Kleider ist im Zimmerpreis inbegriffen. Bei
grossen Mengen behalten wir uns einen Wäschezuschlag vor. Der Ersatz der persönlichen
Wäsche ist Sache der Bewohnerinnen / Bewohner oder deren Angehörigen.
Alle Wäsche wird mit der Maschine gewaschen, d.h. kostbare Kleidungsstücke, welche
Handwäsche erfordern, können nicht hier im Haus gewaschen werden und bedürfen der
chemischen Reinigung.
Nämeli
Sämtliche Wäschestücke, die bei uns gewaschen werden, müssen mit einem „Nämeli“
versehen sein – inklusive Taschentücher, Strümpfe usw. Wir bestellen gerne die Nämeli und
besorgen auch das maschinelle Anbringen. Dieser Service ist kostenpflichtig.
Falls Sie Ihre Wäsche lieber selbst bezeichnen möchten, bitten wir Sie, dies vorgängig mit der
Leitung Hausdienst abzusprechen.
Beschwerdeinstanz
Wir bemühen uns, unseren Bewohnerinnen und Bewohnern den Aufenthalt im Abegg-Huus
so angenehm wie möglich zu machen. Sollte trotzdem etwas zu beanstanden sein, stehen
Ihnen die entsprechenden Bereichsverantwortlichen oder die Geschäftsleitung zur
Verfügung. Bei Differenzen mit der Geschäftsleitung ist die Ombudsstelle des Stiftungsrates
zuständig. Im Übrigen gilt die Stiftungsurkunde. Ein Merkblatt über den Beschwerdeweg
geben wir Wunsch gerne ab.
Haben Sie noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Alte Landstrasse 68 |
8803 Rüschlikon |
Tel. 044 704 61 71 |
Fax 044 704 61 70 | info@abegghuus.ch
5
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
18
Dateigröße
189 KB
Tags
1/--Seiten
melden