close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ASUS Eee PC For Dummies pdf free

EinbettenHerunterladen
Master o
f Busines
s
Administr
ation (MB
A)
– ASIIN a
kkreditie
rt
Masterstudiengang
Strategisches Beschaffungsmanagement
DAS berufsbegleitende Studium für Einkauf
und Supply Chain Management
IHRE VORTEILE als Teilnehmer
Fachliche, strategische und führungsorientierte
Weiterbildung
Ausgewogener Mix aus Fachwissen und
praktischer Umsetzung
Top-Dozenten aus Wissenschaft und Praxis
Parallel zum Beruf
International anerkannter akademischer
Abschluss (MBA)
Neue Berufs- und Führungsperspektiven
VORTEILE FÜR IHR UNTERNEHMEN
Qualifizierung der Mitarbeiter in ihrem fach­lichen
und methodischen Aufgabenumfeld
Erhöhung der Leistungsfähigkeit im Job
Qualifizierter Nachwuchs aus den eigenen Reihen
Bessere Arbeitsergebnisse durch mehr Fachwissen
Mitarbeitermotivation und -bindung
Masterstudiengang Strategisches Beschaffungsmanagement
Dieser gemeinsam vom BME e.V. und der Hochschule Niederrhein neu entwickelte – und mit seiner ausschließlichen Fokussierung
auf das Beschaffungsmanagement einzigartige – Masterstudiengang bereitet die Studierenden auf neue Verantwortungsbereiche
und Tätigkeitsfelder in den Bereichen Beschaffung, Einkauf und Supply Chain Management vor.
Die Teilnehmer erhalten eine fundierte praxisorientierte Ausbildung in allen aktuellen Themenbereichen des strategischen Beschaffungs­
managements. Der Vorteil: die Dozenten sind Professoren renommierter Hochschulen und Führungskräfte bekannter Unternehmen.
Von der Ausbildung profitieren sowohl der Studierende als auch das Unternehmen:
1 Hoher Praxisbezug durch Simulationen, Fallstudien und
5 Neun von zehn Abschlussarbeiten werden in Kooperation
Firmenbesichtigungen sowie auf Wunsch durch ergeb­
nisorientierte Bearbeitung von Projekten aus dem eigenen
Unternehmen
mit Partnern aus der Wirtschaft erstellt
6 Die Chance auf neue Verantwortungsbereiche und
a­ nspruchsvollere Tätigkeitsfelder erhöht den p
­ ersönlichen
Ehrgeiz des Mitarbeiters – die Motivation und die
­emotio­nale Bindung an das Unternehmen steigen
2 Der Erfahrungsaustausch mit den Kommilitonen
­ermöglicht einen Einblick in andere Unternehmen
3 Neues, aktuelles Wissen kann bereits während des
7 Qualifizierter Nachwuchs aus den eigenen Reihen lässt
­ tudiums in das Unternehmen eingebracht werden
S
und zu besseren Arbeitsergebnissen führen
Einarbeitungszeiten sowie kostspielige und zeitraubende
Auswahlverfahren entfallen
4 Kleine Jahrgangsgrößen, individuelle Sprechstun-
8 Die enge Zusammenarbeit mit dem BME sowie eine
den, ­Kaminabende sowie Prüfungsvorbereitungskurse
­garantieren eine persönliche Betreuung
­ ögliche Exkursion zum 51. Symposium Einkauf und
m
Logistik öffnen die Tür zum Netzwerk des BME!
2
Tel.: 02161 186-6357 | Fax: 02161 186-6313
INHALTE
1. Semester
3. Semester
Ganzheitliches Beschaffungsmanagement
Ziele und Basisstrategien
Organisation in der Beschaffung
Personalführung
Vertragsmanagement
Special: Englisch für Beschaffungsmanager
Kostenmanagement
Beschaffungscontrolling
Personalführung
Verhandlungs- und Konfliktmanagement
Trends in der Beschaffung
Special: Exkursion zum BME-Symposium Einkauf
und Logistik
2. Semester
4. Semester
Materialgruppenmanagement
Lieferantenmanagement
Supply Chain Management
Innovations- und Qualitätsmanagement
Global Sourcing
Special: Kaminabende mit Diskussionsfokus
Master-Thesis
Masterclass zur Prüfungsvorbereitung
Kolloquium
Special: Möglichkeit zur internationalen Exkursion
(z.B. China)
Die Hochschule Niederrhein behält sich Änderungen im Programm, im zeitlichen Ablauf und beim Einsatz der Dozenten vor.
ÜBER UNS
Mit über 12.000 Studierenden und 10 Fachbereichen ist die
Hochschule Niederrhein mit den Standorten Krefeld und Mön­
chengladbach die zweitgrößte Fachhochschule in Nord­rheinWestfalen. Ihr Profil in Lehre und Forschung verbindet Technik
und Gesellschaft. Studierende können aus über 60 Studien­
gängen mit Bachelor- oder Masterabschluss wählen. Das Studium
an der Hochschule Niederrhein zeichnet sich besonders durch
seine Berufsbezogenheit aus: Praxisnahe Lehre und an­wen­dungs­
orientierte Forschung sind die Leitprinzipien des Studienkonzepts.
Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik
e.V. (BME) hat sich seit seiner Gründung 1954 als Fachverband für Einkauf und Logistik in Deutschland etabliert. Ziel ist
es, die Wissenschaft, die Aus- und Weiterbildung sowie den
Erfahrungsaustausch auf allen Gebieten der Beschaffung zu
fördern. Der BME setzt sich für die Qualifikation seiner rund
9.000 Mitglieder ein, um ihre Leistungsfähigkeit zu heben.
Nicht zuletzt gilt es, wirtschaftliche Prozesse und Entwick­
lungen mitzugestalten.
3
E-Mail: info.master-sbm@hsnr.de | www.hsnr.de/master-sbm
Ihre Programmverantwortlichen und Dozenten
Programmverantwortliche
Dozenten (Auswahl)*
Prof. Dr. habil. Holger Beckmann ist verantwortlich für die
Themen Supply Chain-, Logistik- und Qualitätsmanagement.
Nach dem Studium des Maschinenbaus hat er an der Universität Dortmund promoviert und habilitiert. Parallel war er am
Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik im Bereich
Unternehmenslogistik tätig, zuletzt als Hauptabteilungsleiter.
Heute hat Prof. Dr. habil. Beckmann neben seiner Professur
für Einkauf und Logistik an der Hochschule Niederrhein die
­Leitung des Forschungsinstituts GEMIT inne und ist Privat­
dozent an der Technischen Universität Dortmund.
Hugo Eckseler, ehem. CPO, Deutsche Post AG
Trends in der Beschaffung
Nachhaltigkeit
Prof. Dr. Robert Fieten, Universität Madrid
Wertbeitrag des Einkaufs
Dr. Erich Groher, CPO, Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG
Wertorientiertes ­Beschaffungsmanagement
Prof. Dr. Werner Hug, Hochschule Südwestfalen
Beschaffungscontrolling
Prof. Dr. Alexander Koch hat seit 2010 eine Professur für
Einkauf und Logistik an der Hochschule Niederrhein inne.
Nach einem betriebswirtschaftlichen Studium und Promotion
an der Universität Augsburg sammelte er mehr als 10 Jahre
internationale Berufs- und Führungserfahrung im Einkauf.
Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte umfassen T­ hemen
wie Beschaffungsstrategien, Lieferantenmanagement, Verhandlungsmanagement, Value- und Kostenmanagement,
Global Sourcing und Mitarbeiterqualifizierung. Darüber hinaus
betreut Prof. Dr. Koch verschiedene praxisbezogene Forschungsinitiativen und -projekte mit Bezug zu Beschaffungsmanagement und Einkauf.
Prof. Dr. Günther R. Reinelt, Hochschule Niederrhein,
ehem. CPO, Miele & Cie. KG
Lieferantenmanagement
Risikomanagement
Dr. Ing. Iwo V. Riha, Leiter Logistik, Siemens AG
Supply Chain Management
Logistikmanagement
Alexander Sehr, Teamleiter Lehrgänge und Zertifizierungen,
BME Akademie GmbH
Personalführung
Prof. Dr. Willi Muschinski betreut schwerpunktmäßig die
Themen Kosten-, Materialgruppen-, Risiko- und Lieferantenmanagement. Nach Studium und Promotion trat er in den
Mannesmann Konzern ein, in dem er über viele Jahre als
Hauptabteilungsleiter Materialwirtschaft tätig war. Seit 1996
hat er eine Professur für Einkauf und Logistik inne. Er betreut
zahlreiche praxisbezogene Forschungsprojekte im Beschaffungsmanagement.
Oliver Spika, CPO, Schott AG
Verhandlungsmanagement
Aktuelle Herausforderungen im Einkauf
Prof. Dr. Gerald Winz, Hochschule Kempten
Qualitätsmanagement
Logistikmanagement
RA Claudia Zwilling-Pinna, Walter Rechtsanwälte
Vertragsmanagement
*Änderungen vorbehalten
4
Tel.: 02161 186-6357 | Fax: 02161 186-6313
Informationen und Zugangsvoraussetzungen
Dauer
4 Semester berufsbegleitend
Insgesamt 57 Präsenztage, d.h. 18 Tage pro Semester, davon 5 – 6 Samstage
Zugangsvoraussetzungen*
Abschluss eines akkreditierten Erststudiums, Berufserfahrung in Einkauf, Supply Chain Management
oder Logistik, ­betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse, Englisch-Kenntnisse
(Veranstaltungssprache 80% Deutsch, 20 % Englisch)
Start
23. September 2015
Studienort
Hochschule Niederrhein und fachbezogen verschiedene Exkursions-Veranstaltungsorte
Zielgruppe
Mitarbeiter aus den Abteilungen Einkauf, Supply Chain Management und Logistik sowie Fachkräfte aus
anderen Unternehmensbereichen, die sich im Beschaffungsmanagement weiterqualifizieren möchten.
Abschluss
Master of Business Administration (MBA)
Akkreditierung
Akkreditierung durch den ASIIN e.V., Düsseldorf
Gesamtkosten**
18.000,- € bei Einmalzahlung (Einführungspreis)
Kosten pro Semester**
4.700,- € bei Zahlung pro Semester (Einführungspreis)
Ansprechpartner
Prof. Dr. habil. Holger Beckmann, Hochschule Niederrhein
Tel.: 02151 822-6623, E-Mail: holger.beckmann@hsnr.de
Prof. Dr. Alexander Koch, Hochschule Niederrhein
Tel.: 02161 186-6396, E-Mail: alexander.koch@hsnr.de
Prof. Dr. Willi Muschinski, Hochschule Niederrhein
Tel.: 02161 186-6357, E-Mail: willi.muschinski@hsnr.de
*Für Bewerber ohne wirtschaftswissenschaftliches Erststudium ist eine Zulassungsprüfung notwendig.
**inkl. Einschreibe- und Prüfungsgebühren, exkl. Reise-, Übernachtungs- und Exkursionskosten
Noch Fragen?
Erfahren Sie auf unseren kostenfreien Informationsveranstaltungen mehr zum
Masterstudiengang Strategisches Beschaffungsmanagement (Anmeldung siehe Rückseite):
17.12.2014, 18.00 UhrHochschule Niederrhein
24. – 25.03.2015Maritim Hotel Düsseldorf im Rahmen der 6. BME-eLÖSUNGSTAGE
(genauer Termin wird noch bekannt gegeben)
22.04.2015, 18.00 UhrHochschule Niederrhein
Weitere Termine auf Anfrage
5
E-Mail: info.master-sbm@hsnr.de | www.hsnr.de/master-sbm
Mit
aktuellem
Vortrag u
nd
Fallstudie
!
Anmeldeformular
Fax: 02161 186-6313
Hochschule Niederrhein · Webschulstraße 41 – 43 · 41065 Mönchengladbach
Ja,ich melde mich wie folgt zum Masterstudiengang Strategisches
­Beschaffungsmanagement an:
□ Einmalzahlung □ Zahlung pro Semester
□Bitte schicken Sie mir regelmäßig unverbindlich Informationen zu.
□Ich interessiere mich für den Masterstudiengang und nehme wie folgt an
einer kostenfreien Informationsveranstaltung teil.
□ 17.12.2014, Hochschule Niederrhein
□ 24. – 25.03.2015, 6. BME-eLÖSUNGSTAGE, Düsseldorf
□ 22.04.2015, Hochschule Niederrhein
STUDIENINHALTE
Name, Vorname
Potenzialanalysen
Strategiebildung
Beschaffungsorganisation
Materialgruppenmanagement
Lieferantenmanagement
Risikomanagement
Qualitätsmanagement
Global Sourcing
Beschaffungscontrolling
Kostenmanagement
Supply Chain Management
Personalmanagement
Position, Abteilung
Firma
Branche
Straße, Postfach
PLZ, Ort
Telefon, Fax
E-Mail
Datum/Unterschrift
Tel.: 02161 186-6357 | Fax: 02161 186-6313
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 192 KB
Tags
1/--Seiten
melden