close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Nil pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
Top-Qualität bei künstlichen Kniegelenken
Kniegelenksersatz von AOK Hessen ausgezeichnet
Frankfurt am Main, 29. Oktober 2014 − Die AOK Hessen hat den
Kniegelenksersatz im AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS mit
ihrem Qualitäts-Siegel für überdurchschnittliche Behandlungsqualität
ausgezeichnet. Die Krankenkasse untersuchte hierfür die langfristigen
Behandlungserfolge der Klinik. Auch die befragten Patienten äußerten
sich in der Befragung der AOK sehr positiv: 83 Prozent würden das
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS weiterempfehlen.
Künstliche Kniegelenke werden von den erfahrenen Ärzten der Klinik
für Orthopädie und Unfallchirurgie eingesetzt. Unter der Leitung von
Chefarzt Prof. Dr. med. Stefan Rehart wird die Fachabteilung regelmäßig für ihre Qualität ausgezeichnet. Seit Jahren ist sie in der
FOCUS-Klinikliste vertreten, so auch 2014. Chefarzt Prof. Rehart wird
regelmäßig in der FOCUS-Ärzteliste ausgezeichnet. Das AOKQualitäts-Siegel für Kniegelenksersatz erhält die Klinik ebenfalls zum
wiederholten Male.
Die AOK Hessen verlieh der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
auch ein Siegel für überdurchschnittliche Behandlungsqualität bei
Oberschenkelhalsbrüchen. Diese Knochenbrüche entstehen oftmals
bei Stürzen im Alter. Die enge Zusammenarbeit mit der MedizinischGeriatrischen Klinik (Altersmedizin) ermöglicht in diesem Bereich eine
optimale Versorgung für ältere Patienten.
Seite 1 von 2
Unsere Werte verbinden
Weitere Informationen über das AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS
finden Sie im Internet unter www.markus-krankenhaus.de.
Das AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS gehört zum Verbund der
AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN. Dazu gehören auch
noch das AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS und das AGAPLESION
DIAKONISSEN KRANKENHAUS. Die Kliniken haben im Jahr 2013 etwa 34.300
Patienten vollstationär, rund 5.700 Patienten vor- oder nachstationär behandelt,
mehr als 25.500 ambulante Notfälle versorgt sowie ca. 1.700 ambulante Operationen durchgeführt.
Kontakt Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie:
Sekretariat, Angelika Rehde
T (069) 95 33 - 25 40, F (069) 95 33 - 24 17
Orth-Uch@fdk.info
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS
Wilhelm-Epstein-Straße 4, 60431 Frankfurt am Main
Pressekontakt:
AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN
Unternehmenskommunikation
Wilhelm-Epstein-Straße 4, 60431 Frankfurt am Main
Franziska Haberland
T (069) 95 33 - 29 33
F (069) 95 33 - 891 29 33
Laura Simon
T (069) 95 33 - 29 32
F (069) 95 33 - 891 29 32
presse@fdk.info, www.fdk.info
Seite 2 von 2
Unsere Werte verbinden
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
85 KB
Tags
1/--Seiten
melden