close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

April 23, 2015 9 — 18 hrs Mobiles Stadtlabor TU Wien, Karlsplatz 13

EinbettenHerunterladen
Fortsetzung
Dienstag, 4. November 2014
Kontakt & Anmeldung
Moderation: Hathumar Drost
10:20 Uhr
Diskussion der Vorträge im Plenum
Fachforum 2: „Urban Health“ als Thema der
Stadtentwicklung: Erfahrungen aus der Praxis
10.35 Uhr
Kaffee- & Teepause
Moderation:
Prof. Dr. Thomas Kistemann · Universität Bonn
Dr. Rudolf Welteke · LZG.NRW
Einblick in weitere durch die Fritz und
Hildegard Berg-Stiftung geförderte Vorhaben
10:55 Uhr
Juniorforschungsgruppe „Jufo-Salus“: Stadt als
gesunder Lebensort unabhägig von sozialer
Ungleichheit
Dr. Heike Köckler · TU Dortmund
Dr. Andrea Rüdiger · TU Dortmund
11:30 Uhr
Juniorforschungsgruppe „autonomMOBIL“: Die altersfreundliche Stadt - Autonomie und nachhaltige Mobilität im Zeichen des Klimawandels
Prof. Dr. Wolfgang Schlicht · Universität Stuttgart
12:05 Uhr
Querschnittsprojekt „Stadtentwicklung & Gesundheit disziplinärer und sektoraler Brückenbau“
Prof. Dr. Dr. Rainer Fehr · Universität Bielefeld
12:30 Uhr
Mittagspause
Parallele Fachforen zur Umsetzungspraxis
13:30 Uhr
Fachforum 1: Förderung von urbanen Grün- und
Blaustrukturen in der Umsetzungspraxis
Moderation:
Dr. Thomas Claßen · Universität Bielefeld
Anja Ritschel · Dezernat Umwelt/Klimaschutz · Stadt Bielefeld
Impulsvorträge:
Georg Nesselhauf · Umweltamt · Stadt Gelsenkirchen
Dagmar Maaß · Umweltamt · Stadt Bielefeld
Dr. Dorothea Hokema · TU Berlin
Impulsvorträge:
Christa Böhme · difu · Berlin
Klaus-Peter Stender · BGV Hamburg
Dr. Horst-Dietrich Elvers · Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
von Berlin
Fachforum 3: Transdisziplinäre Kooperationen: Gute
Beispiele aus der Praxis
Moderation:
Prof. Dr. Alexander Krämer · Universität Bielefeld
Prof. Dr. Frank Lohrberg · RWTH Aachen University
Impulsvorträge:
Senol Keser · Universität Bielefeld · Bielefeld 2000plus
Dr. Gérard Hutter · IÖR Dresden
Nadine Hagelüken · Tagungsorganisation
Arbeitsgruppe 7: Umwelt und Gesundheit
Fakultät für Gesundheitswissenschaften
Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25 · 33615 Bielefeld
Tel.: 49 (0) 521 | 106 4570
Fax: 49 (0) 521 | 106 15 4366
buero@fachtagung-gesunde-stadtlandschaften.de
www.fachtagung-gesunde-stadtlandschaften.de
Informationen zur Anmeldung erhalten Sie über das Tagungsbüro oder auf der Tagungswebsite.
Juniorforschungsgruppe
„StadtLandschaft & Gesundheit“
Internationale Fachtagung
Gesundheitsförderliche
StadtLandschaften der Zukunft
IV. Fachtagung der Reihe
„Stadt der Zukunft“
Tagungsort
Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)
der Universität Bielefeld
Methoden 1
33615 Bielefeld
am 3./4. November 2014
im Zentrum für interdisziplinäre
Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld
15:00 Uhr
Kaffee- & Teepause
15:30 Uhr
Kurzpräsentation der Ergebnisse aus den Fachforen
gefördert durch die Fritz und Hildegard Berg-Stiftung
15:50 Uhr
Abschlussdiskussion mit Vertretern des Programmbeirats der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung, des
Deutschen Stiftungszentrums und hauptverantwortlichen
Hochschullehrern der Juniorforschungsgruppen
im Sitfterverband für die Deutsche Wissenschaft
Prof. Dr. Sabnie Baumgart · TU Dortmund
Prof. Dr. Dr. Rainer Fehr · Universität Bielefeld
Prof. Dr. Claudia Hornberg · Universität Bielefeld
Prof. Dr. Jörg Knieling · HafenCity Universität Hamburg
Dr. Marilen Macher · DSZ · Essen
Prof. Dr. Wolfgang Schlicht · Universität Stuttgart
Prof. Dr. Uwe Schneidewind · Wuppertal Institut
Prof. Dr. Stefan Zerbe · Freie Universität Bozen
17:00 Uhr
Veranstaltungsende
Übernachtungsmöglichkeiten
Eine Liste mit den für die Tagung zu besonderen Konditionen buchbaren Hotels finden Sie auf der Tagungswebsite.
Tagungsprogramm
Über die Fachtagung
Mit der Fachtagung „Gesundheitsförderliche StadtLandschaften der Zukunft“ wird zum vierten Mal eine inter- und
transdisziplinäre Fachtagung aus der von der Fritz und
Hildegard Berg-Stiftung im Stifterverband für die Deutsche
Wissenschaft initiierten Tagungsreihe „Stadt der Zukunft“
durchgeführt. Die Zielsetzung der Tagungsreihe ist es,
den international hochaktuellen Forschungsbereich Urban
Health in Deutschland zu fördern und einen WissenschaftPraxis-Dialog auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse anzustoßen. Die diesjährige international ausgerichtete Fachtagung fokussiert dabei, mit Blick auf die
Bevölkerungsgesundheit, die Themenfelder a) Urbane
Grünräume, Gewässerstrukturen und Gesundheit b) Gesunde Stadtentwicklung (Urban Health) sowie c) Transdisziplinäre Forschungsansätze.
Tagungsbeitrag
Die Teilnahme an der Tagung ist aufgrund der Förderung
durch die Fritz und Hildegard Berg-Stiftung kostenfrei.
Anfahrts- und Übernachtungskosten können jedoch nicht
erstattet werden.
Fortbildungsveranstaltung
Die Anerkennung der Fachtagung als Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Architektenkammer NRW und der
Ärztekammer Westfalen-Lippe beantragt.
Förderer & Partner
Montag, 3. November 2014
Dienstag, 4. November 2014
Moderation: Hathumar Drost
Moderation: Hathumar Drost
10:30 Uhr
Registrierung und Willkommenskaffee/-tee
8:30 Uhr
Begrüßung und Einführung in den Tagesablauf
Hathumar Drost · complan Kommunalberatung · Potsdam
11:30 Uhr
Begrüßung und Kurzimpulse
Hathumar Drost · complan Kommunalberatung · Potsdam
Dr. Britta Padberg · Geschäftsführerin des ZiF
Dr. Diana Hein · MKULNV NRW · Düsseldorf
Prof. Dr. Reinhold Decker · Prorektor der Universität Bielefeld ·
Bielefeld 2000plus
Dr. Marilen Macher · DSZ · Essen
Einblick in die Arbeit der
Juniorforschungsgruppe „StadtLandschaft &
Gesundheit“
14:30 Uhr
Diskussion der Fachvorträge im Plenum
15:00 Uhr
Pause
Prof. Dr. Stefan Zerbe · Freie Universität Bozen
Prof. Dr. Uwe Schneidewind · Wuppertal Institut
Prof. Dr. Jörg Knieling · HafenCity Universität Hamburg
Prof. Dr. Dr. Rainer Fehr · Universität Bielefeld
15:30 Uhr
Fachvortrag 3: „Aktuelle Herausforderungen in Urban
Health“
Angela Heiler · Universität Bielefeld
Dr. Thomas Krafft · Maastricht University
Prof. Dr. Claudia Hornberg · Universität Bielefeld
16:00 Uhr
Fachvortrag 4: „Inter- und transdisziplinäre
Kooperationen: Einblicke in Theorie und Wirklichkeit“
Prof. Dr. Dr. Roland W. Scholz · ETH Zürich
13:00 Uhr
Mittagsimbiss
13:30 Uhr
Fachvortrag 1: „Aktuelle Erkenntnisse zu (Urban)
Green & Health“
Prof. Dr. Catharine Ward Thompson · OPENspace ·
University of Edinburgh
14:00 Uhr
Fachvortrag 2: „Aktuelle Erkenntnisse zu (Urban) Blue
& Health“
Dr. Ian Alcock · University of Exeter
Dr. Thomas Claßen · Universität Bielefeld
8:50 Uhr
Wahrnehmung, Nutzung und gesundheitliche
Bedeutung von städtischem Grün für die Bevölkerung
12:10 Uhr
Statements und Erwartungen des Programmbeirats
der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung
12:30 Uhr
Einführungsvortrag: „Zur neuen Rolle von Gesundheit
in der Stadtentwicklung“
8:40 Uhr
Die Bielefelder Juniorforschungsgruppe im Überblick
16:30 Uhr
Diskussion der Fachvorträge im Plenum
9:05 Uhr
Gesundheits- und entwicklungsförderliche Potentiale
urbaner Grünräume und Spielflächen bei Kindern
Thorsten Pollmann · Universität Bielefeld
9:20 Uhr
Diskussion der Vorträge im Plenum
9:35 Uhr
Freiraumspezifische Wohlfühlfaktoren Wahrnehmung, Nutzung und Aneignung städtischer
Freiräume
Jasmin Matros · RWTH Aachen University
17:00 Uhr
Ende des ersten Veranstaltungstages
Begleitprogramm
Ab 18:00 Uhr besteht das Angebot einer
Stadtführung durch die Bielefelder Innenstadt
und ihre Grün- und Blaustrukturen.
Die Teilnahme ist kostenlos.
9:50 Uhr
„Stadtblaue Gesundheit“ - Potential, Komparation und
Diskurs
Dr. Sebastian Völker · Universität Bonn
10:05 Uhr
„Blue Governance“ - Chance für eine
gesundheitsförderliche Stadtentwicklung
Hendrik Baumeister · Universität Bielefeld
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
14
Dateigröße
1 674 KB
Tags
1/--Seiten
melden