close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alkohol pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
Deutscher Business Angels Tag 2014
12. und 13. Oktober in München
FROM LOCAL TO GLOBAL
PRE CONFERENCE LUNCH bei Wayra
Sonntag, 12. Oktober 2014 von 12.00 bis 13.30 Uhr
Wayra
Kaufingerstr. 15, 80331 München
ERSTER
KONGRESSTAG, Sonntag, 12. Oktober 2014
Strascheg Center for Entrepreneurship gGmbH
Lothstraße 64, 80335 München
Ab 14.00 Uhr
Registrierung der Teilnehmer und Ausgabe der Tagungsunterlagen
Kongresseröffnung
Prof. Dr. Klaus Sailer, Hochschule München, Geschäftsführer Strascheg Center for Entrepreneurship, München
________________________________________________________________
14.30 Uhr-16.00 Uhr
INTERAKTIVER WORKSHOP 1
Vereint ist man stärker – Pools und Investmentclubs
Kleinere Beteiligungen an Gesellschaften werden häufig, vor allem im Interesse reibungsloser Entscheidungsprozesse, zu
größeren Einheiten gepoolt. Dies kann entweder über ein Stimmrechts- oder Kapitalpooling (Investmentclub) geschehen. Der Workshop untersucht die Poolstrukturen einschließlich etwaiger Erlaubnis- und Registrierungspflichten (KAGB,
KWG) und bringt die praktischen Erfahrungen aus Sicht der Business Angels und Beteiligungsunternehmen ein.
Introduktion und Moderation
Dr. Wolfgang Weitnauer, M.C.L., WEITNAUER Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, München
Momentumgeber

Markus Dickhardt, Geschäftsführer shobbits GmbH, München

Prof. Wolf M. Nietzer, Business Angel, Geschäftsführer Wolfmann Holdings GmbH, Heilbronn
________________________________________________________________
14.30 Uhr – 16.00 Uhr
INTERAKTIVER WORKSHOP 2
Going global – Nicht weniger als die Welt erobern?
Herausforderung – Internationalisierung – Wachstumsstrategie!
Der Weg der internationalen Expansion ist kein Sprint, eher ein Marathon! Er ist komplex und kostenintensiv, insbesondere dann, wenn man auf die falschen Märkte und Partner setzt. Umgekehrt bietet eine international ausgerichtete
Wachstumsstrategie jedoch ein enormes Potential insbesondere für junge innovative Unternehmen und die dahinter
stehenden Investoren. Oftmals ist der globale Markt sogar die Voraussetzung für die nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit.
Wo aber sind diese richtigen Märkte und wie komme ich an internationales Kapital und verlässliche Partner?
Introduktion
Peter Hoffmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Leiter des PwC’s Accelerator Deutschland, Berlin
Momentumgeber

Go United States: Andy Goldstein, Serial Entrepreneur, Angel Investor, Co-Founder -LMU Entrepreneurship
Center and German Accelerator Program, Geschäftsführer Deloitte Digital GmbH, München

Go India: Günter Wiskot, Business Angel, Inhaber Black Forest Consulting GmbH, Marxzell, BadenWürttemberg/Kochi, Indien

Go China: Xiaofeng Bian, Business Angel, Geschäftsführender Gesellschafter BEBIAN International GmbH,
Nürnberg
Moderation
Raphael Heiner, Rechtsanwalt, Head of Mobile Solutions, PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,
Düsseldorf
Deutscher Business Angels Tag 2014
12. und 13. Oktober in München
________________________________________________________________
14.30 Uhr – 18.00 Uhr
INTERAKTIVER WORKSHOP 3
Investoren Knigge für erfolgreiche Deals
Investieren in Innovationstrends – Wo liegt die Zukunft?
Alec Rauschenbusch, Geschäftsführer Grazia Equity GmbH, Business Angel des Jahres 2001, Stuttgart
Investitionschance Green Technology
Prof. Dr. Klaus Fichter, Universität Oldenburg, Gründer und Leiter Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit
gGmbH, Berlin
Investitionschance Informations- und Kommunikationstechnologie
Stephanie Renda, Gründerin und Geschäftsführerin match2blue GmbH, Mainz, stellvertretende Vorsitzende Beirat
„Junge Digitale Wirtschaft“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Investitionschance Life Science
Dr. Jörg Fregien, Geschäftsführer, Life Science Inkubator, Bonn
Die wesentlichen Terms einer Business Angel Beteiligung
Nikolas Samios, Geschäftsführer, COOPERATIVA Venture Services GmbH, Berlin
INVEST - Zuschuss für Wagniskapital
Rainer Gärtlein, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn
European Angels Funds (EAF) zwei Jahre nach Markteintritt
Dr. Gerda Frank, Beteiligungsmanagement und Finanzierungen, Hoepfner Bräu Friedrich Hoepfner Verwaltungsgesellschaft mbH & Co KG, Karlsruhe
BAPE = Business Angels Private Equity Fonds
Joachim Hackbarth, Business Angel, Managing Partner Business Angels Private Equity Fonds (BAPE), Luxemburg
Moderation
Philipp Hartmann, Managing Partner, Rheingau Founders GmbH, Berlin
________________________________________________________________
14.30 Uhr – 18.00 Uhr
INTERAKTIVER WORKSHOP 4
FINANCING INSIGHTS
Alles, was Start-ups über Finanzierung wissen müssen
Mit Business Angels an den Start
Was sie erwarten und wie sie denken
Dealanbahnung
Der Mehrwert von Business Angels Netzwerken und Matchingplattformen
INVEST - Zuschuss für Wagniskapital
Rainer Gärtlein, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn
Unternehmensbewertung: In der frühen Phase ein Buch mit sieben Siegeln?
Peter Längle, Partner, Rödl&Partner GmbH, München
High-Tech Gründerfonds: Partner für Gründer und Business Angels
Claudia Raber, Senior Relationship Manager High-Tech Gründerfonds Management GmbH, Bonn
ERP Startfonds – KfW Beteiligung an jungen Unternehmen
Markus Schladt, Abteilungsdirektor Beteiligungsfinanzierung, KfW Bankengruppe, Frankfurt
BayBG & Business Angels – eine für Start ups interessante Kombination
Dr. Marcus Gulder, Leiter Venture Capital, BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH, München
Deutscher Business Angels Tag 2014
12. und 13. Oktober in München
Staatsnahe VCgeber als Finanzierungspartner – ein Fallbeispiel
Roman Huber, Geschäftsführer Bayern Kapital GmbH, Landshut im Gespräch mit

Dieter Mayer, Business Angel, Maitenbeth

Dr. Peter Keitler, Geschäftsführer EXTEND3D GmbH, München
Best Practice Beispiel: Capical GmbH, Braunschweig
Henning Böge, Geschäftsführer, Capical GmbH, Braunschweig
Moderation
Barbara Dombay, Leitung Finanzierungsnetzwerk, evobis GmbH, München
________________________________________________________________
16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
INTERAKTIVER WORKSHOP 5
Optimierung von Finanzierungsverträgen von Business Angels in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren
Business Angel investieren in Form von Nachrangdarlehen, Wandeldarlehen auch in Analogie zum HTGF oder in Form
offener Beteiligungen mit/ohne Sonderrechte. Für die Form der Finanzierung sind hinsichtlich des Unternehmens u.a.
das Geschäftsmodell inkl. des Finanzierungsbedarfs bis zum Exit oder Cash-Break-Even, der Zeitpunkt des Investments,
ggf. Co-Investoren sowie weitere Parameter aus der Sphäre des Business Angel von Bedeutung. Der Workshop versucht,
Muster zu erkennen und daraus Handlungsempfehlungen für die Business Angels für dessen optimierte Form der Finanzierung abzuleiten.
Introduktion und Moderation
Prof. Dr. Dirk Honold, TH Nürnberg, Business Angel, Nürnberg
Momentumgeber:

Susanna Fuchsbrunner, Business Angel, Rechtsanwältin, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt

Daniel Levedag, Gründer und Geschäftsführer, DESINO GmbH, Köln

Dr. Jürg Martin, Präsident, MSM Investorenvereinigung, Wintherthur
________________________________________________________________
16.30 Uhr – 18.00 Uhr
INTERAKTIVER WORKSHOP 6
Zusammenspiel zwischen Crowd, Angel Investor und VC
Neben Business Angels konnte sich das zunächst skeptisch beäugte Crowdinvesting mehr und mehr als weiteres Instrument der Frühphasenfinanzierung etablieren. Zwar ist der Anteil der Crowd als Frühphaseninvestor noch verhältnismäßig gering, jedoch ist das Wachstum rasant. Entsprechend reagiert auch der Gesetzgeber und bezieht Crowdinvesting in
das aktuelle Maßnahmenpaket zum Anlegerschutz mit ein. Welche Konsequenzen hieraus entstehen, bleibt noch offen.
Nichtsdestotrotz sind Business Angels und Crowd eher komplementäre als konträre Finanzierungsinstrumente. Am Ende
bleibt die Frage: Welche konkreten Kooperationsmöglichkeiten und Synergien können sich hieraus tatsächlich ergeben?
Introduktion
Markus Brütsch, Gründer, Vorstand FUNDSTERS AG, Meerbusch
Momentumgeber

Prof. Dr. Jörn Hendrich Block, Lehrstuhl für Unternehmensführung, Universität Trier, Geschäftsführendes
Präsidiumsmitglied Förderkreis Gründungs-Forschung e.V. (FGF)

Update Regulierung: Das Kleinanlegerschutzgesetz
Tanja Aschenbeck-Florange, Partner, Osborne Clarke, Köln

Florian Huber, Business Angel und Entrepreneur, Starnberg

Elen Roge, Inhaberin operativ Berlin-Hamburg, Berlin/Hamburg

Heilgard Sinapius, Geschäftsführende Gesellschafterin Forum Kiedrich GmbH, Rhein-Main-Crowdfunding,
Wiesbaden
Deutscher Business Angels Tag 2014
12. und 13. Oktober in München
________________________________________________________________
SZENENWECHSEL
GALAABEND Verleihung der „Goldenen Nase“ an den „Business Angel des Jahres 2014“
SONNTAG, 12. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Altes Rathaus München
Historischer Festsaal
Marienplatz 15, 80331 München
Grußwort
Josef Schmid, Bürgermeister, Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft, Landeshauptstadt München
________________________________________________________________
ZWEITER
KONGRESSTAG, Montag, 13. Oktober 2014
Nockherberg
Hochstraße 77, 81541 München
Einführung in die Themen des Tages
Dr. Ute Günther / Dr. Roland Kirchhof
Vorstand Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND), Essen
Angels Gallery Germany 2014
Profile und Positionen

Rainer Christine, Business Angel, Partner Earlybird Venture Capital GmbH & Co. KG, Köln

Jürgen Gallmann, Business Angel, Gründer und Managing Partner, Cumulus Ventures GmbH, Feldafing

Dr. Friedrich Georg Hoepfner, Business Angel des Jahres 2010, Karlsruhe

Dr. Norbert Linn, Business Angel, Wiesbaden

Dr. Christian Schultz, Business Angel des Jahres 2013, Neubrandenburg
Send me an Angel
Start-ups auf der Suche nach Business Angels Kapital, ausgewählt vom BAND Screeningkomitee 2014, präsentieren ihr
Unternehmen
Business Angels stark in Bayern
Ilse Aigner, Stellvertretende Bayerische Ministerpräsidentin und Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft, Medien,
Energie und Technologie, München
Richtig groß werden! Wie kann das gehen?
Building and Financing world class businesses
Bühnengespräch

Philipp Belter, Business Angel und Rechtsanwalt, München

Thomas Doppelberger, Leiter Fraunhofer Venture, München

Mathias Lindermeir, Business Angel, Geschäftsführer, EXTOREL GmbH, Stiftungsvorstand der Renate und
Falk Strascheg Stiftung, München

Wolfgang Seibold, Mitglied im Vorstand Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V.,
Berlin
Moderation
Alexander Stoeckel, Partner, b-to-v Partners GmbH, St. Gallen, Berlin
Kaffee + Networking
Deutscher Business Angels Tag 2014
12. und 13. Oktober in München
Münchner Kindl gegen Berliner Bär
Wer ist Deutschlands Gründer- und Investoren-Hauptstadt?
Oder lebt Deutschland von der Vielfalt der Standorte?
Schlagabtausch

Roger Bendisch, Geschäftsführer IBB Beteiligungsgesellschaft mbH, Berlin

Felix Haas, Entrepreneur, Business Angel, Berlin, München

Dr. Helmut Schönenberger, Geschäftsführer, UnternehmerTUM GmbH, Garchingen
Moderation
Mathias Renz, Verlagsleiter Venture Capital Magazin, München
Send me an Angel
Start-ups auf der Suche nach Business Angels Kapital, ausgewählt vom BAND Screeningkomitee 2014, präsentieren ihr
Unternehmen
Hightech-Standort Deutschland
Lebendige Gründerszene durch private und öffentliche Investoren
Dr. Ingrid Hengster, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe, Frankfurt
MITTAGSIMBISS
BUSINESS ANGELS MESSE 2O14
Business Angels Markt
Es präsentieren sich die Leistungsträger und -erbringer des deutschen Business Angels Marktes.
Investment Area
Speziell für Start-ups auf der Suche nach Kapital: innovative Geschäftsideen und begeisternde Teams
Treffpunkt
Die auf dem Kongress anwesenden Angel Investoren, die bei BAND gelistet sind, treffen sich in der Mittagszeit zum
persönlichen Kennenlernen und Erfahrungsaustausch:
Ansprechpartner: Joachim Hackbarth, Business Angel, Dortmund
Send me an Angel
Start-ups auf der Suche nach Business Angels Kapital, ausgewählt vom BAND Screeningkomitee 2014, präsentieren ihr
Unternehmen
Politik für Innovationen: Business Angels investieren in die Zukunft der Volkswirtschaft
Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Berlin
Angel Investments in Europa

Pierre Marro, European Commission, DG Connect Innovation Unit, Brüssel*

Dr. Ute Günther, Vice-President Business Angels Europe BAE, Essen
Hidden Champions meet Start-ups
Warum Mittelstands-Investments in junge Unternehmen für beide interessant sind
Panel u.a. mit

Rupert Koch, Geschäftsführender Gesellschafter, serva transport systems GmbH, Grabenstätt

Dr. Andreas Olmes, Investment Director, High-Tech Gründerfonds Management GmbH, Bonn

Philip Spangenberg, Geschäftsführer, baimos technologies GmbH, München
Moderation:
Dr. Carsten Rudolph, Geschäftsführer evobis GmbH und netzwerk nordbayern Gmbh, München/Nürnberg
Deutscher Business Angels Tag 2014
12. und 13. Oktober in München
Send me an Angel
Start-ups auf der Suche nach Business Angels Kapital, ausgewählt vom BAND Screeningkomitee 2014, präsentieren ihr
Unternehmen
From local to global: Experiences from abroad
Conversation
David S. Rose, Entrepreneur, Angel Investor, Founder New York Angels, Managing Partner, Rose Tech Ventures, New
York und Akteure des israelischen Start-up- und Angel Investing Marktes im Gespräch mit
Peter Jungen, international Angel Investor, Köln
Bericht zur Lage der Zukunft
Zum Ende jedes „Deutschen Business Angels Tages“ – die Vision eines Querdenkers
Kongressausklang
Gesamtleitung und Moderation
Dr. Ute Günther / Dr. Roland Kirchhof
Vorstand Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND)
Sponsoren
Partner
Medienpartner
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
23
Dateigröße
479 KB
Tags
1/--Seiten
melden