close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

All inklusive Sommercamps 2015 - TC Judendorf

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
dern mit Unterstützung des Krankenpflegeförder- und Betreuungsvereins Musberg e. V.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Diakoniestation auf den Fildern, Bernhäuser
Str. 15, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Tel.
0711 7973380.
Vorschau:
Herzliche Einladung an alle Bürger zum
„Musberger Mittag“ am Sonntag, 26. Oktober 2014, 15.00 Uhr, Evang. Gemeindehaus, Kirchplatz 3. Offenes Volksliedersingen bei Getränken und Gebäck:“... auch
der Herbst hat schöne Tage!“. Pirkko und
Werner Eberhardt werden zum Singen oder
auch zum Zuhören ermuntern. Veranstalter:
Krankenpflegeförder- und Betreuungsverein Musberg e.V. Wegen Fahrdienst bitte 2
Tage vorher anrufen: Annerose Schmidt Tel.
0711/7544878.
Senioren
den Dienst Filderstadt (FED) erwarten Sie
vielfältige Aufgaben wie z. B. Mitarbeit bei
Freizeit- und Sportgruppen, Freizeiten, Ferien- und Einzelbetreuungen, Büroarbeit und
Fahrdienste. Ein Führerschein ist Voraussetzung.
Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.fed-filderstadt.de oder bei Frau Schlenker, Tel. 0711 99798220.
Selbsthilfegruppe für
Menschen nach Krebs
Rat und Tat
Senioren helfen Senioren. Kontakt: jeden
Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr unter
Tel. 1600324.
Verantw.: Irmgard Lauxmann, Tel. 0711
8825543 oder www.snk-filderstadt.de
Stadtseniorenrat
Wir laden herzlich ein zum Gesprächskreis am Dienstag, 21. Oktober 2014
um 19.00 Uhr im Bürgerzentrum Bernhausen, Bernhäuser-Hauptstr. 2 in Bernhausen. Frau Hansen ist bei uns zu
Gast. Sie ist Ernährungsberaterin und wird
uns über die gesunde Ernährung im Alltag
informieren und Tipps für die Zubereitung
geben. Wir laden dazu herzlich ein.
Wir freuen uns, wenn viele dabei sind und
hoffen auf ein gesundes Wiedersehen.
Unsere regelmäßigen Treffen:
Jeden 2. Donnerstag im Monat um
14.30 Uhr trifft sich die Nachmittagsgruppe
in Echterdingen, Zehntscheuer, Maiergasse 8
(Parkmöglichkeit in der Tiefgarage).
Jeden 3. Dienstag im Monat um 19 Uhr
im Bürgerzentrum, Bernhäuser-Hauptstr. 2,
in Bernhausen trifft sich der Gesprächskreis.
Wir sind eine offene Gruppe und freuen uns,
wenn Sie sich aufmachen und zu uns kommen.
Verein FED
Geschäftsstelle FED e.V.
Scharnhäuser Str. 3
70794 Filderstadt
Tel. 0711 99798220
FED bietet Stellen für ein Freiwilliges
Soziales Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BUFDI).
Haben Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit in der ambulanten
Behindertenhilfe? Beim Familienentlasten-
Reiseleitung: Helene Huck und Traudl Bürmann
Seniorenmittagstische
in Echterdingen: Donnerstag, 12 Uhr,
im Treff Zehntscheuer, Maiergasse 8. Anmeldung zwei Tage vorher erbeten: Tel.
797338-0
Haus Agape Stetten, täglich um 12 Uhr.
Anmeldung zwei Tage vorher erbeten: Tel.
7823920
Haus Sonnenhalde Musberg, täglich um
12 Uhr. Anmeldung zwei Tage vorher erbeten: Tel. 97567-27
Seniorenwohnanlage Gärtlesäcker Echterdingen, jeden Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag um 12 Uhr.
Anmeldung einen Tag vorher erbeten: Tel.
7943983 oder Tel. 7098511.
Seniorensport
Krankenpflegeverein Stetten
Verantwortlich: Pfr. Stefan Ruppert
Telefon 9022940
Zur Mitgliederversammlung des Krankenpflegevereins laden wir bereits heute
ein auf Montag, 17.11., um 14:30 Uhr ins
Gemeindehaus.
37
Kontakt: Jeden Montag von 8.30 bis 11 Uhr
im Treff Impuls, Neuer Markt 1/1
Telefon: 1600308
Tagesfahrt zum Martinsgansessen
Willkommen zum Gänseessen nach Obermarchtal. Obermarchtal liegt am Rande der
Oberschwäbischen Barockstraße. Aus welcher Richtung Sie auch immer kommen,
zunächst wird Ihnen die Klosteranlage mit
ihren beiden Türmen ins Auge stechen.
Neu erbaut von 1686 – 1769 birgt sie viele
Sehenswürdigkeiten von höchster Bedeutung. Heute befindet sie sich im Eigentum
der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Wir werden uns im Berghofstüble ein Gänse-Menü
schmecken lassen. Anschließend kann die
Klosterkirche besichtigt werden, bevor wir
im Klostergasthof Adler gemütlich Kuchen
und Kaffee genießen.
Termin: Donnerstag, 13. November 2014
Zu- und Ausstieg: Stetten-Hof, 9.15 Uhr;
Echterdingen-Hirsch, 9.25 Uhr; Echterdingen S-Bahn, 9.30 Uhr; Leinfelden S-Bahn,
9.40 Uhr; Oberaichen S-Bahn, 9.45 Uhr;
Musberg Kirche, 9.55 Uhr.
Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
Kosten: 46,00 Euro (inkl. Busfahrt, Gänseessen, Kaffee und Kuchen, Trinkgelder)
Teilnehmerzahl: max. 49 Personen
Anmeldung: Ab sofort können Sie sich verbindlich (!) telefonisch im Büro des Treff Impuls anmelden (1600-308). Bitte beachten
Sie, dass ausschließlich angemeldete Personen an der Fahrt teilnehmen können. Die
Anmeldungen werden in der Reihenfolge
des Eingangs berücksichtigt.
B.U.S. Bewegung - Unterhaltung - Spaß
Ein Bewegungsangebot für alle! Bitte in bequemer, dem Wetter angepasster Kleidung
kommen, da das Gymnastikangebot im Außenbereich der beiden Treffs in Leinfelden
und Echterdingen stattfindet.
Dienstag, 9.30 Uhr, Treff Zehntscheuer in
Echterdingen.
Mittwoch, 9.30 Uhr, Spielplatz Häuserwiesenstraße.
Donnerstag, 9.30 Uhr, Treff Impuls in
Leinfelden.
Seniorentanztreff
im katholischen Gemeindehaus, Fichtenweg
14, in Leinfelden, montags um 14.30 Uhr.
Information: Amt für soziale Dienste, Tel.
1600-234 oder -270.
Termine im Oktober:
20.10. und 27.10.2014
Wir radeln
1. Senioren-Radelgruppe
Leinfelden-Echterdingen:
Treffpunkt freitags um 14.00 Uhr beim
Sportzentrum.
Sport
Sportgemeinschaft
Sportgemeinschaft
Leinfelden-Echterdingen (SGLE)
Vorsitzender: Dr. Joachim Beckmann
Geschäftsstelle: Schimmelwiesenstr. 18,
Tel. 0711 7547117
Abt. Fußball:
www.sg-le.de
www.sgle-ladies.de
Senioren
38
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
Bald ist es wieder soweit:
»Weihnachten überall«
Unter diesem Titel werden alle Veranstaltungen und Aktivitäten, die im Zusammenhang mit Weihnachten
stehen, wieder in einer farbigen Veranstaltungsbroschüre zusammengefasst und Ende November verteilt.
Machen Sie mit und schicken Sie Ihren Beitrag mit diesem Fragebogen bis spätestens
zurück an die Stadt Leinfelden-Echterdingen, Pressestelle:
per Post: Marktplatz, 70771 Leinfelden-Echterdingen
per Fax: (0711) 1600-312 – per E-Mail: marketing@le-mail.de
Mo, 27.10.2014
Angaben zu öffentlichen Aktivitäten und Veranstaltungen
Angaben für eventuelle Rückfragen:
Absender: .....................................................................................................................
Ansprechpartner: .....................................................................................................................
Postanschrift: .....................................................................................................................
Telefon: ............................ Fax: .......................... E-Mail: ..........................................
Angaben zur Veröffentlichung:
Veranstaltungstag: ............................ Beginn: .................... Uhr (ggf. Dauer: ...........................)
Ort der Veranstaltung: .....................................................................................................................
Titel der
Veranstaltung: .....................................................................................................................
Kurze Beschreibung
der Veranstaltung: .....................................................................................................................
.....................................................................................................................
.....................................................................................................................
.....................................................................................................................
.....................................................................................................................
Veranstalter: .....................................................................................................................
wenn ein geeigneter Text vorliegt:
■ anbei – ■ per E-Mail als Textdatei an marketing@le-mail.de
Eintritt: ■ ohne – ■ AK € .................... falls Ermäßigung: € ...................................
Vorverkauf: ■ nein – ■ € ......................... VVK-Stellen .............................................
.....................................................................................................................
.....................................................................................................................
Foto/Illustration: ■ anbei – ■ per E-Mail als Bilddatei (Jpeg mit 300 dpi) an marketing@le-mail.de
Textbearbeitung/-kürzung vorbehalten, Bildveröffentlichung freibleibend
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
Rückblick:
Mittwoch, 8.10.14 - Bezirkspokal
C1 SGLE – Münster
16 : 0
Samstag, 11.10.
B-Juniorinnen SGLE-Hoffeld
2 :1
C1 SV Bonlanden – SGLE
1 : 14
C2 SGLE – Plattenhardt
Verlegt auf den 20.10. um 18.30 Uhr
A SGLE – SKG Botnang
5:0
Sonntag, 12.10.
B SGLE – SV Vaihingen
0:12
Frauen 2 SGLE – Sommerrain
5:2
Frauen1 SGLE – Hoffeld
2:0
Gut organisiert ließen wir hinten wenig zu
und im Spiel nach vorne ließen wir noch den
rechtzeitigen und Präzisen Pass vermissen.
Vorschau:
Samstag, 18.10.14
11.15 Uhr B-Juniorinnen MTV Stuttg.SGLE
16.00 Uhr C1 TSV Rohr - SGLE
16.00 Uhr C2 VFL Kaltent. – SGLE
A – Junioren Spielfrei
Vorschau:
Sonntag, 19.10.14
10.00 Uhr Frauen 1 VFB Obertürkh.-SGLE
10.30 Uhr Frauen 2 SGM Heum./Sillenb.SGLE
10.30 Uhr B Feurbach - SGLE
LG LE Leichtathletik
Verantw: Christian Schondelmaier
cschondelmaier@lg-le.de
Gelungenes Herbstsportfest der LG-LE
Am vergangenen Wochenende veranstaltete
die Leichtathletikgemeinschaft ihr traditionelles Herbstsportfest im Sportzentrum. Bei
herbstlichen Wetterbedingungen, zeigten
180 Mädchen und Buben ihr Können im
Drei- bzw. Vierkampf. Zusätzlich absolvierten 82 Teilnehmer auch noch einen 800 m
Lauf. Für die jüngsten Starter haben unsere
Trainer Heiner Seifried und Christian Graubner eine Biathlonstaffel durchgeführt, in der
verschiedene Stationen bewältigt werden
mussten.
Die besten Ergebnisse erzielten: Jannis
Ackermann MU16 mit 12,96 über 100m,
5,02 m im Weitsprung insgesamt 4mal neue
Bestleistung und 1941 Pkt. im Vierkampf.
Felix Oberhäuser MU16 mit 4,86 m im
Weitsprung, Fynn Schindelarz MU12 mit
2:52,87 min über 800m, Tommy Österholm
MU10 mit 2:58,78 min über 800m, Luisa
Schier WU14 mit 1,36 m im Hochsprung,
Maxi Röschel WU12 mit 2:53,75 min über
800m.
Herzlichen Glückwunsch an alle Mädchen
und Buben die an unserem Herbstsportfest
teilgenommen haben, zu den erzielten Leistungen und Platzierungen. Danke an alle Eltern für die Unterstützung bei der Betreuung
und an alle Trainer für die gute Vorbereitung
der Athleten. Ein ganz großes Dankeschön
geht an alle die zum Gelingen des Sportfestes
beigetragen haben - alle Kampfrichter, Helfer,
Kuchenspender und an unser hervorragendes Bewirtungsteam um Familie Kaiser!
Vereine
HSG
Leinfelden-Echterdingen
Verantwortlich: Rainer Fink, Tel. 753763
Internet: www.hsg-le.de
Ergebnisse:
HSG Frauen 11 - TSV Nordheim
HC Wernau 2 - HSG Frauen 2
TV Nellingen 3 - HSG Frauen 3
JSG Rottweil - HSG wJB
HSG wJD - TSV Dettingen
HSG Männer 1 - TSV Dettingen
TEAM Esslingen 2 - HSG Männer 2
TSV Neuhausen 3 - HSG Männer 3
HSG Männer 5 - HB Filderstadt 3
HSG mJB - TSG Münsingen
27:29
17:15
27:12
24:19
11:20
29:34
27:29
22:21
24:18
38:9
Vorschau:
Samstag, 18.10.2014
12:20 Uhr SG Hegensberg/Liebersbronn 3
- HSG mJC 2
14:00 Uhr TSV Dettingen - HSG mJA
16:15 Uhr TV Plieningen - HSG mJB
17:30 Uhr TSV Wolfschlugen 2- HSG Frauen 2
18:15 Uhr HT Uhingen/Holzhausen - HSG
mJC 1
20:00 Uhr HT Uhingen /Holzhausen 3 HSG Männer 4
Sonntag, 19.10.2014
11:10 Uhr SG Hegensberg/Liebersbronn 3
- HSG mJD
12:30 Uhr TSV Wolfschlugen 2 - HSG wJD
15:15 Uhr TSV Wolfschlugen - HSG wJA
17:00 Uhr HSG Schönbuch - HSG Männer 1
Weitere Informationen und Spielberichte finden Sie im Internet.
Turnverein
Echterdingen 1892
Geschäftsstelle: Schimmelwiesenstr. 18
Verantwortlich: Horst Duda
Öffnungszeiten: Mo. 17 - 19 Uhr
Di. und Do. 9 - 11 Uhr
Telefon: 0711-793518
Telefax: 0711-7942593
E-Mail: info@tv-echterdingen.de
Internet: www.tv-echterdingen.de
SWR3 und der Förderverein des
TV Echterdingen präsentieren den
preisgekrönten Comedian -„Abdelkarim - zwischen Ghetto und
Germanen“
am Samstag, 22. November, um 20 Uhr
in der Zehntscheuer Echterdingen,
Maiergasse, Hallenöffnung ab 18 Uhr.
Bekannt aus dem Comedy Quatsch Club
und Markus Lanz im ZDF; Gewinner
diverser Comedy-Preise und regelmäßig
auf SWR3 zu hören. Ein Künstler der Extraklasse, der aktuell auf SWR3-Tour im
Ländle unterwegs ist. Verbunden mit der
hervorragenden Bewirtung wird es ein
unvergesslicher Abend.
Vorverkauf: Modehaus Kehrer
Eintrittspreis: 20 Euro/TVE-Mitglieder
ermäßigt
39
Nordic-Walking Treff
Wer seine Woche gesund und aktiv beginnen
will, ist bei unserem Nordic-Walking-Treff
herzlich willkommen.Wir treffen uns immer
am montags von 9.00 - 10.00 Uhr am Parkplatz bei der Spielwiese in Echterdingen. Der
Trainingsbeginn ist jederzeit möglich. Stöcke
werden auf Wunsch gestellt.
Kosten für 6 Termine:
Mitglieder: 12 Euro
Nichtmitglieder: 21 Euro
Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle oder bei unserer Übungsleiterin Jutta Ehret, Tel.-Nr. 7979615.
Kindersportschule
von 5 bis 10 Jahren
Turnen (mit und ohne Geräte), Laufen,
Leichtathletik, Schwimmen, Ballsportarten
wie Handball, Fußball, Badminton, Basketball und viele Spiele.
Leitung: Esther Schmidtblaicher
Dienstag und Donnerstag
Dienstag:
Gruppe I und II: 5 bis 10 Jahre
von 15.30 bis 16.15 Uhr A
Schwimmen in Kleingruppen:
von 16.45 bis 17.30 Uhr B
Donnerstag:
Gruppe I: 5 bis 7 Jahre
von 15.30 bis 16.15 Uhr A
Gruppe II: 8 bis 10 Jahre
von 16.30 bis 17.15 Uhr A
Nähere Infos und Anmeldung auf unserer
Homepage: www.tv-echterdingen.de
Ninos Ballstunde Achtung: Für die ganz
Kleinen 3-4 jährigen gilt neuer Tag
sowie neue Zeit.
Ein neuartiges Sportangebot für Mädchen
und Jungen im Alter von 3 bis 6 Jahren, bei
dem sich alles rund um den Ball dreht.
Leitung: Nino Rizzo
immer montags, je eine Stunde im Walter
Schweizer Kulturforum, Schimmelwiesenstr. 18 in Echterdingen. (Es gibt noch freie
Plätze)
Montag 14 - 15.00 Uhr, 5 - 6 Jahre
Montag 15 - 15.45 Uhr, 3 - 4 Jahre
Infos und Anmeldung auf unserer Homepage: www.tv-echterdingen.de, ninosballstunde@web.de sowie in der Geschäftsstelle.
Fußball KRAUTFEST beginnt beim
TVE Fußball schon Freitags!
Für die TVE Fußballer beginnt das Krautfest durch die lange Einkaufsnacht in den
Echterdinger Geschäften (bis 24.00 Uhr)
schon am Freitag. Am Freitagabend werden wir ab 17.00 Uhr auf dem Kirchplatz
mit kompletter Besatzung den Stand mit
Krautspezialitäten und Original Thüringer Rostbratwürstenaus Greiz anbieten,
der Bierwagen und unser Partyzelt mit
toller Partymusik eröffnet ab 19.00 Uhr.
Ebenso erhalten Sie an der Bernhäuser
Straße wiederunsere beliebte Currywurst
mit warmer Schaschliksoße sowie leckere Rote und Pommes. Unser Jugendstand
an der Bernhäuser Straße erwartet Sie
mit leckeren Krautburgern.
Vereine
40
Am Samstagabend ab 19.00 Uhr wird
Sie unser DJFuzzy mit der deutschen
Schlager- Hitparade in unserem Partyzelt
am Kirchplatz in Hochstimmung versetzen.
Am Sonntagmorgen ab 11.00 Uhr sorgt
der Alleinunterhalter Lothar Wolf für einen geselligen Frühschoppen und für tolle Stimmung. Kulinarisch verwöhnen wir
Sie am Samstag und Sonntag mit der Original Thüringer Rostbratwurst aus Greiz,
sowie Kassler mit Specksauerkraut,
Krautspätzle oder eine Portion Kraut mit
Bauernbrot. Ein großer Fürstenberg Bierwagen am Kirchplatzrundet unser Angebot ab. Über Ihren Besuch freut sich
die Fußballabteilung des TVE.
Landesliga:
SG Bettringen - TVE
0:1
Torschütze: Nils Schaller
Kreisliga:
TSV Heumaden - TVE U23 2:1 Torschütze:
Giuseppe D‘Elia
Vorschau
Kreisliga:
Sonntag 19.10. um 13.15 Uhr
TVE U23 - SV Özvatan Stuttgart
Jugendfußball Ergebnisse
U10 TSVgg Plattenhardt – TVE
U10 SV Sillenbuch – TVE
U11 TVE – TSV Birkach
U12 TVE II – TSV Bernhausen II
U13 SV Vaihingen – TVE
U13 TVE II – TSV Rohr II
U14 Eintracht Stgt. – TVE II
U15 TVE – Spvgg Möhringen
U16 SG S-West II – TVE II
U17 TVE – TSVgg Plattenhardt
U19 TVE – Spvgg Möhringen
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
heißt, ab Montag, den 27.10, treffen wir uns
montags um 18:30 Uhr und mittwochs um
17:30 Uhr an der Goldwiesenschule. Samstag treffen wir uns um 16:00 Uhr nach wie
vor am Waldparkplatz Echterdingen.
Turnen
Breitensport für Jungs und Mädchen von 4
bis 6 Jahre, immer freitags in der Zeppelinschule. Übungsleiterin: Melanie Stammhammer, Handy: 0152-05494830
4 Jahre, 15.30 - 16.15 Uhr
5 Jahre, 16.15 - 17.00 Uhr
6 Jahre, 17.00 - 18.00 Uhr
TSV Leinfelden
Verantw.: Vorsitzender Martin Doelfs
Geschäftsstelle: Randweg 10
Telefon: 75 32 98 / Fax: 750 45 22
E-Mail: info@tsv-leinfelden.de
Internet: www.tsv-leinfelden.de
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-13 Uhr
Di/Do 14.30 – 18 Uhr.
TSV Aktuell
8:3
33:0
13:3
0:1
6:2
2:1
3:4
6:0
2:3
2:1
5:2
Jugendfußball Vorschau
Samstag, 18.10.2014
U12 TSVgg Plattenhardt - TVE II
14:15 Uhr
U13 TVE – FC Cannstatt
14:15 Uhr
U13 VfL Kaltental - TVE II
14:15 Uhr
U14 TVE II – SV Fasanenhof
16:00 Uhr
U15 Spvgg Feuerbach - TVE
16:00 Uhr
U19 TSG Weilimdorf - TVE
17:30 Uhr
Leichtathletik/Lauftreff
Sportabzeichentermine:
Das Freilufttraining geht langsam dem Ende
zu. Mittwoch, der 22.10. ist der letzte Trainingstag im Stadion in Leinfelden. Nach den
Herbstferien (27.10. bis 30.10.) beginnt am
Mittwoch, den 05.11. um 19:00 Uhr das
Hallentraining im Kulturforum Goldäcker.
Dazu sind alle eingeladen, die sich mit einem
Fitnessprogramm über den Winter fit halten
möchten. Kontakt und Info: Bernhard Volks:
b.volks@arcor.de, Tel. 0172/7458071.
Winterzeit beim Lauftreff
Mit der Zeitumstellung am 26.10. beginnt
auch beim Lauftreff die Winterzeit. Das
Abteilung Selbstverteidigung und
Turnabteilung auf dem Krautfest
Zum 10. Mal nimmt unsere Abteilung
Selbstverteidigung ATK am Krautfest teil.
Der Stand ist am P and R – Parkplatz in
Leinfelden Richtung S-Bahn Haltestelle.
Unsere Turnabteilung bietet Ihnen
wieder eine tolle Vorführung
Zumba für Kids und unsere Crazy Jumpers zum Thema Rope Skipping sind am
Sonntag 19.10. ab 14.40 Uhr auf der
Showbühne am Neuen Markt in Leinfelden zu sehen.
Abt. Fußball
Rückblick Sonntag, den 12.10.2014
TSV Leinf. II – Spvgg Stetten II
1:4
In einem schwachen Lokalderby unterlagen
wir verdient mit 1:4. Schon nach 10 Minuten stand es 0:1.
Nach einem langen Diagonalball kam der
Rechtsaußen der Gäste frei zum Schuss und
verwandelte eiskalt. Nach 25 Minuten schlugen die Gäste erneut zu. Vier TSVler konnten nicht verhindern, das ein gegnerischer
Spieler im 16er frei zum Schuss kam und es
stand 0:2. In der 2. Halbzeit versuchten wir
zu attackieren, aber bis auf den Anschlusstreffer in der 62. Minute durch I. Mavridis
blieben die Versuche, den Ausgleich zu
schaffen, erfolglos .
TSV Leinfelden – Spvgg Stetten
1:0
Die Mannschaft hatte in der 1. Halbzeit das
Spiel im Griff. In der 30. Minute wurde ein
schöner Angriff über die linke Seite mit einem Tor von Patrick Glassl belohnt. Die Gäste kamen in der 2. Hälfte immer besser ins
Spiel und hatten auch einige Chancen zum
Ausgleich, die Größte konnte Pascal Gieße
gerade noch vor der Torlinie retten. Mit etwas Glück blieben die 3 Punkte in Leinfelden.
Vorschau: Sonntag, den 19.10.2014
13.15 Uhr TSV Bernh. II - TSV Leinf. II
15.00 Uhr TSV Bernh. I - TSV Leinf. I
Jugend: Rückblick:
F-Junioren
TSV Leinf. 1 - TSV Georgii Allianz
9:0
TSV Leinfelden2- TSV Leinfelden1
4:5
TSV Bernhausen - TSV Leinfelden2
3:2
TSV Leinfelden1 - TSV Birkach1
4:1
TSV Leinfelden2 - TSV Heumaden
5:0
TSV Bernhausen1 - TSV Leinfelden1
4:2
TSV Birkach2 - TSV Leinfelden2
1:6
E1 SV Sillenbuch-TSV
19:1
E2 TSV Musberg – TSV
7:3
D SV Sillenbuch – TSV
2:2
Vorschau: Samstag, 18.10.2014
F-Juniorenspieltag in Leinfelden 9.30 bis
12.30Uhr SZ, D TSV – SKG Botnag 3 14.15
SZ, E2-Juniorenhallenrunde in Harthausen,
Sonntag 19.10.
D-Juniorenhallenrunde in Sielmingen
Abt. Judo
Am Sonntag, den 19.10., kann man
Judo im Sportzentrum Leinfelden live
erleben!
Ab 10:00 die Mannschaftsmeisterschaften
der Vereine U12m/w und ab ca. 15:00 JudoBezirksliga der Männer
Leinfelden hält sich im oberen Mittelfeld der Bezirksliga 1
Der zweite Kampftag in der Bezirksliga der
Männer fand am 11.10.14 in der KSV-Sportarena in Esslingen statt. Die Konkurrenz war
bärenstark. So konnte der erste Gegner
Schwieberdingen im Schwergewicht einen
Olympiateilnehmer aufbieten. Die Leinfelder
Judoka hielten gut dagegen, mussten sich jedoch mit 2:3 denkbar knapp geschlagen geben. Die zweite Begegnung gegen Fellbach
endete leider mit dem gleichen Ergebnis.
Weiter hoch motiviert erkämpfte sich das
Leinfelder Team einen 4:1 Sieg gegen Ludwigsburg und einen 3:2 Sieg gegen Holzgerlingen. Für diese starke Leistung sorgten:
Christian F., Alexander S., Volker E., Thomas
F. und Udo H.
ZweiPodestplätze bei den Württembergischen Meisterschaften U15 am 12.10.
in Heilbronn Kirchhausen. Simon Klemm
machte den Anfang in der Gewichtsklasse
-46 kg. Nach zwei unglücklichen Niederlagen schied er trotz großem Kampfeifer aus.
Ronja Borsten in der Gewichtsklasse -30
kgfreute sich über den zweiten Platz. Jasmin
Heinz rundete das gute Abschneiden der
Leinfelder Judoka mit einem dritten Platz
-57 kg ab.
Abt. Leichtathletik/Lauftreff
Inge Gussmann hat als Lauf-Highlight am
4.10. beim Kaiser- Bergmarathon in Söll /
Tirol sehr erfolgreich teilgenommen. Nach
5:17:51,2 erreichte sie das Ziel auf dem Gipfel der Hohen Salve (1828m). Dies bedeutete den 3 Platz in ihrer Altersklasse dazu
herzlichen Glückwunsch.
Abt. Ski-DSVSkischule
Hier einige Ausfahrten und Aktivitäten in der kommenden Wintersaison: Skibörse 08.11.2015 Testskiausfahrt
Vereine
41
Christoph Altmann
Der TSV veranstaltet am Fr., den 07.11.,
in der Festhalle Musberg einen schwäbischen Abend mit Blues, Road-Songs, Chansons, Kabarett u.v.m. Einlass ist ab 18 Uhr,
das Programm beginnt um 20 Uhr. Die Bewirtung mit Speisen und Getränken erfolgt durch die Gaststätte Hirschgraben.
Eintritt: 14 Euro.
Vorverkaufstellen: Kreissparkasse Musberg, Volksbank Musberg, Gaststätte Hirschgraben Musberg, Blumen Heimerdinger Echterdingen
der Haug AN, Michi Böpple TÜS, Salvatore
Sottosantio TÜN. Musberg I hatte kampffrei.
Diesen Samstag hat die Zweite kampffrei.
Musberg I tritt um 19.30 Uhr beim AB Aichhalden I an. Wettkampfhalle: Josef-MerzHalle.
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
mit dem Skiclub Hirschlanden 28.11.
30.11.14Schneenachtsfestvial In Musberg
13.12.14Heija Safari 17.01. - 21.01.2015
Langlauf-Schnuppertag 18.01.2015 Tagesskikurs 24./31./07.02 2015 Damüls 06.02.
- 08.02.2015 Langlauf-Wochenende 07.02
- 08.02.2015 Brezelaausfshrt 27.02.2015
Schneeschuhtour
28.02.2015 Ausfahrt in die Dolomiten
mit dem Skiclub Hirschlanden 07.03. 14.03.2015Spasstag für Alt und Jung im
Motafon 28.03.2015 Zermatt.
Abt.Tanzsport
Unsere Einsteigerpaare treffen sich montags
um 19.00 Uhr in der Festhalle in LE-Stetten.
Für die Fortgeschrittenen beginnt der Unterricht um 19.50 Uhr. Alle, die gerne tanzen,
sind bei uns herzlich willkommen! Wir freuen uns auf den diesjähriger, ausverkauften
Herbstball am 15.11.2014 mit Gala Dinner,
dem Filder Expressund atemberaubende
Showeinlagen.
Der Abend wird, wie immer, einfach wunderschön werden.
Abt. Turnen
VR-Tag des Talents 18.10.2014 im
Sportzentrum
Die Abt. Turnen ist Ausrichter eines VR-Tag
des Talents. Wettkampfbeginn für Talentcup 1 9.30 Uhr, für Talentcup II 13.30 Uhr.
Zuschauer/-innen herzlich willkommen.
Zumbafitness montags - noch Plätze frei
Kommen Sie zu einer unverbindlichen
Schnupperstunde, Zumbafitness, 18.3019.30 Uhr, montags, Bahnhofsturnhalle
Leinfelden, keine Anmeldung erforderlich.
Team Challenge Wettkampf in Meßstetten
Team 1: Leni Karrer, Monique Sterrantino
und Franziska Kurz. Team 2: Eva Köhler
und Gioella Sterrantino. Team 3: Annina
Kellermann, Hanna Brix und Nicole Göhring.
Team 1 startete in der Klasse 12+ und errang einen hervorragenden 4. Platz. In der
Klasse 12-15 Jahre starteten Team 2 und 3.
Team 2 schaffte es dieses Mal mit Platz 3 auf
einen Medaillenplatz. Unser jüngstes Team 3
errang noch einen guten Platz 9. Allen Turnerinnen herzlichen Glückwunsch.
Abt. Volleyball
Rückblick:
U18 weiblich.Voller Eifer sind wir in der
ersten Spieltag gestartet.Gegen Bernhausen
gab es ein auf und ab, 25 : 13/, 21 : 25,
und dann ein Herzschlagfinale mit dem guten Ende für uns 15 :13.Im 2.ten Spiel gegen
MTV Stgt. war dann ein bisschen die Puste
weg, 15 : 25, 22 : 25.
TSV Musberg
Verantw.: Katja Frank
Geschäftsstelle: Schimmelwiesenstr. 18
(1. OG des Kulturforums W. Schweizer )
Öffnungszeiten: Di., 9 - 11 Uhr und
16 - 18 Uhr, Do., 9 - 11 Uhr
Tel. 7547117, Fax 7547118
Internet: www.tsvmusberg.de
E-Mail: kontakt@tsvmusberg.de
Kursangebot Bodyfit
Der moderne Bauch-Beine-Po–Kurs! Zur
Musik trainieren wir Kraft, Ausdauer und
Beweglichkeit mit Kleingeräten und mit
dem eigenen Körpergewicht (Functional
Training). Dieses Training fordert nicht nur
einzelne Muskeln sondern den gesamten
Körper.
Einfach mal vorbeischauen und mitmachen!
Wann: Mittwochs von 20.30 Uhr bis 21.30
Uhr
Wo: in der Festhalle in Musberg
Kursangebot AIKIDO
Letzten Freitag, 10.10. begannen die
neuen Anfängerkurse für Erwachsene
und für Kinder ab 8 Jahren, gleichzeitig in Kooperation mit der VHS. Gerne kannst du noch einsteigen, ebenso
dienstags seid ihr auch herzlich willkommen. Probiere unser wettkampffreies
Aikido aus, es ist besonders für Mädchen
und Frauen geeignet.Unsere regulären Trainingszeiten für Anfänger und für Fortgeschrittene: Kinder/ Jugend ab 8 J. dienstags
von 17:30- 19:00 Uhr. Freitags von 18:0019:30. Erwachsene ab 16 J. dienstags von
19:00- 21:00 Uhr. Freitags von 19:30- 21:00
Uhr. Unter: www.tsvmusberg.de /Aikido findest du alle Infos.
Abt. Fußball
Aktive Vorschau: 19.10. um 13.15 Uhr
TSV Musberg II-KV Plieningen II, um 15.00
Uhr TSV Musberg- KV Plieningen. Rückblick: Kosova Bernhausen-TSV Musberg
1:3, Kosova Bernhausen II-TSV Musberg II
1:8. Vorschau Jugend: Bambini um 9.00
Uhr in Kemnat, F-Jugend um 9.30 beim
TSV Rohr. E-Jugend spielfrei.D-Jugend
um 14.15 Uhr D1 SV Vaihingen II-TSV
Musberg. Rückblick: F-Jugend
F1: die Mannschaft konnte mit 3 Siegen
überzeugen. F2: das Team von Dennis und
Niki erreichte am 3. Spieltag einen Sieg. E2:
gegen den TSV Leinfelden konnte ein 7:3
Sieg eingefahren werden.D2: KV Plieningen
II-TSV Musberg 1:2. Ein Arbeitssieg in Plieningen, mit dem sich die D2 die Tabellenführung erkämpft hat.
Infos: Traudl Link, Tel. 0711 7543297 oder
01772814070 oder stb-link@t-online.de
Abt. Ringen
Letzte Woche verlor Musberg II gegen den
TSV Herbrechtingen zuhause mit 13:18:
Für Musberg aktiv: Dennis Vohl TÜS, Luka
Cavrlj TÜN, Tim Voelker PS, Robin Staiger
PN, Kevin Hiller SS, Jonas Lange SN, Alexan-
Abt. Ski
Auf geht’s in die neue Ski- und Snowboardsaison! Unsere Skibörse startet am 08.11.,und
am 15.11. feiern wir in Heikos Clubhaus
unsere Saisoneröffnung! Die traditionelle
Eröffnungsausfahrt vom 05.12. bis zum
07.12. ist jedesmal ein Highlight und läutet
die Saison ein: Nicht nur die Ötztaler Gletscher, sondern das gesamte riesige Skigebiet
Hochgurgl-Obergurgl bietet auch schon in
dieser Jahreszeit beste Bedingungen, um sich
auf den Brettern oder Boards wieder einzugewöhnen. Als absolute Besonderheit bieten
wir für interessierte Skikids am gleichen
Wochenende ein Schnupper-Renntraining
mit unseren Trainern und der bestehenden
Rennkidsgruppe an. Und dann kommt noch
die vorweihnachtliche Tagesausfahrt am
20.12.2014 nach St. Anton: Wir wollen
zusammen das alte Jahr feiern und es beim
Moserwirt so richtig krachen lassen! Pistenstimmung haben wir aber auch direkt in
Musberg: Das Schneenachtsfest wird nach
dem großen Erfolg 2013 auch im Jahr 2014
durchstarten. Gemeinsam mit RedBull und
BagJump werden wir zusammen mit unserem Nachbarverein Leinfelden am Samstag, den 13.12., ab 17:00 Uhr erneut
ein unvergleichbares Festival veranstalten.
Detailliertere Informationen demnächst auf
unserer Homepage www.ski-musberg.de.
Wir freuen uns, wenn Sie sich die Termine
vormerken und mit uns feiern und auf die
Piste kommen!
Abt. Tennis
Ende der Sommersaison: Am 18.10. und
25.10. bittet die Tennisabteilung alle Mitglieder zum Arbeitseinsatz ab 09.30 Uhr;
die Plätze sowie die Freiflächen müssen winterfest gemacht werden. Bitte bei Norbert
Watolla (simon.watolla@t-online.de, Tel.:
0711 4893721) oder Rolf Bissinger (Bissinger-Hanselmann@t-online.de , Tel.: 0172
7111721) melden.
JuTeMu-KinoAbend am Freitag, 24.10.,
Gemütliches Abhängen im Seminarraum in
der Tennishalle mit ganz vielen Matratzen,
Decken und Kissen. In bequemen Klamotten
schauen wir zusammen schöne, witzige und
abenteuerliche DVDs an. Zwischendurch
machen wir eine Nachtwanderung und eine
Stärkung gibt‘s natürlich auch. Anmeldung
bei JuTeMu@web.de. Wir freuen uns auf
Euch.
Abt. Tischtennis
Anne Hoffmann und Kevin Benzler Bezirksmeister
Tolle Erfolge unserer Jugend bei den Bezirksmeisterschaften in Aichwald! Anne
Hoffmann konnte sich bei den Mädchen
U15 durchsetzen und Kevin Benzler bei
den Jungen U11. Bei den Mädchen U14 belegte Annika Bartsch den 3. Platz und bei
den Mädchen U11 belegte Emily Belz eben-
42
Vereine
so den 3. Platz. Auch wurde Leon Küstner
Dritter bei den Jungen U12. Wir gratulieren
allen ganz herzlich!
Vorschau Heimspiele: Sa. 18.10., 10.30
Uhr Jungen U15 – SKV Unterensingen, 11
Uhr U18 Mädchen I – TGV Eintracht Abstatt. Am So. 19.10., spielt die 1. Herrenmannschaft um 14 Uhr in Plattenhardt.
Abt. Turn- und Leichtathletik
Eltern-Kind-Turnen: Das Eltern-Kind Turnen findet mittwochs von 14:30 Uhr bis
15:15 Uhr und von 15:15 Uhr bis 16 Uhr
statt. Donnerstags von 10:30 Uhr bis 11:30
Uhr. Ort: Sporthalle Musberg
Kindersport: Für Kinder im Alter von 3 bis
4,5 Jahren bieten wir dienstags von 15.45
– 16.30 Uhr in der Sporthalle Musberg abwechslungsreichen Kindersport an. Einfach
zum Schnuppern vorbei kommen!
Dorflauf: Der Musberger Dorflauf findet
am Samstag, 18.10.14, auf einem profilierten Rundkurs (1.379 m pro Runde) in der
Ortsmitte statt. Meldeschluss ist 60 Minuten
vor dem Start. Infos unter: www.musbergerdorflauf.de
Abt. Volleyball
Damen: Am Sonntag, den 5. Oktober, starteten die frisch aufgestiegenen Damen mit
ihrem ersten Spiel in die neue Saison in der
neuen Spielklasse. Mit einem klaren 3:0 Sieg
gegen die Mannschaft des MTV Stuttgart 5
zeigten die Mädels ihr Können und bewiesen, dass sie in der höheren Spielklasse sehr
gut mithalten können. Weiter so Mädels!
Sportvereinigung 1900
Stetten
Verantw.: Iris Baltrusch, Tel.: 793814
info@spvgg-stetten.de
www.spvgg-stetten.de
Fußball, Herren
TSV Leinfelden I - SpVgg I
1:0
Diese Niederlage hat sich unser Team selbst
zuzuschreiben. Die Gastgeber gingen deutlich engagierter in die Begegnung und holten
sich so das nötige Selbstvertrauen und den
Führungstreffer. Es ist immer schwierig, den
Schalter umzulegen, trotzdem erspielte sich
Stetten mehr und mehr ein Übergewicht.
Ein Ausgleichstreffer wäre sicherlich verdient gewesen, nur, er wollte an diesem Tag
nicht fallen. Eine Niederlage unnötig wie ein
Kropf.
TSV Leinfelden II - SpVgg II
1:4
Der herbeigesehnte erste Sieg. Selten heben
wir einzelne Spieler öffentlich hervor, wie
aber Trainer Harald Bauer als Spielertrainer
die gut 20 Jahre jüngeren umkurvte, das war
mit spielentscheidend. Wir hoffen, dass sich
Timo und Julian nicht zu schwer verletzt
haben.
Am Sonntag sind die Herrenmannschaften
krautfestbedingt spielfrei.
Fußballjugend
Rückblick E2
TSV Harthausen II - SpVgg Stetten II
2:4
Ausfallbedingt mussten wir die Mannschaft
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
auf 4 von 7 Positionen neu besetzen - und
das gegen den Tabellenführer aus Harthausen. Aber von Anfang an wurde unser Gegner, der ausschließlich mit älteren Spielern
angetreten war, unter Druck gesetzt. Unsere
Jungs ließen keinen Zweifel daran, dass man
heute 3 Punkte mit nach Hause nehmen
möchte. Den Torreigen eröffnete Kevin mit
einem herrlichen Fernschuss in der 6. Minute. Noch vor der Halbzeit legte Pana die Treffer 2 und 3 nach. Anfang der zweiten Halbzeit warf Harthausen alles nach vorne um
das Spiel noch zu drehen. In dieser Phase
verlagerte sich das Spiel zusehends in unsere
Hälfte und Harthausen kam zu immer besseren Torchancen. Das harte Dagegenhalten
unserer Mannschaft wurde 5 Minuten vor
dem Ende durch ein Tor von Lukas belohnt.
Mit den Gedanken schon in der Kabine kassierten unsere Jungs in den letzten Minuten
noch zwei unnötige Gegentreffer. Ein großes
Lob geht an unseren Ersatztorwart Flo, der
kurzfristig einspringen musste und sensationell gehalten hat. Der Lohn für diesen tollen
Einsatz und das engagierte Spiel ist die Tabellenführung in unsere Staffel. Ein großes Lob
geht an die gesamte Mannschaft für diese
tolle Leistung.
Es spielten: Florian (TW), Kevin (1), Philipp
E., Pana (2), Kaan, Lukas (1), Malik, Max,
Alec und Basti.
Rückblick 11./12.10.2014
E1 TSV Steinenbronn I - Spvgg Stetten 1:2
E2 TSV Harthausen II - Spvgg Stetten 2:4
D SV Fasanenhof - Spvgg Stetten
0:10
C Spvgg Stetten - TSV Steinenbronn
1:3
A Spvgg Stetten - SV Vaihingen
2:3
B TSV Georgii Allianz - Spvgg Stetten
2:1
Ausblick 18./19.10.2014
Samstag
F-Jugend ab 09.30 Uhr Spieltag in Stetten
D 14.15 Uhr, Spvgg Stetten – TSV Rohr I
C 16.00 Uhr, SGM 1. FC LL04/ Omonia Vaihingen – Spvgg Stetten
A 17.30 Uhr, SV Bonlanden – Spvgg Stetten
Sonntag
B 10.30 Uhr, Spvgg Stetten - TSV Rohr II
Turnen
Mitgliederversammlung der Turnabteilung
am Donnerstag, den 23. Oktober 2014, um
19:30 Uhr im Nebenzimmer der Sportgaststätte.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bericht Abteilungsleitung
3. Berichte aus den Gruppen
4. Entlastungen/ Neuwahlen
5. Ausblick/Termine 2015
6. Verschiedenes
Reit- und Fahrverein
Verantwortlich: Petra Zoller, Tel. 7978044,
www.reitverein-le.de
Krautfest
Der Reitverein ist auch dieses Jahr wieder
mit seinem Stand in der Hauptstraße in Echterdingen vertreten. Für das leibliche Wohl
sorgen wir mit Krautschupfnudeln, Schin-
kenkraut und Federweißer. Wir haben schönes Wetter bestellt und freuen uns über viele
Besucher.
Reiterstüble
Auch am Krautfestwochenende hat unser
Reiterstüble für Sie geöffnet und Herr Recknagel verwöhnt seine Gäste wie immer mit
schwäbischen Leckereien. Öffnungszeiten:
Mittwoch und Freitag ab 17.00 Uhr und
Sonntag von 11.00 bis 15.00 Uhr.
Schachclub
Leinfelden
Verantw.: Horst Schlachetzki
www.sc-leinfelden.de
1. Mannschaft erkämpft ein 4:4 mit
sieben Spielern in Affalterbach
Am ersten Spieltag in der Bezirksliga kam
viel Pech zusammen. Ein Auto gab den Geist
auf, Spieler mussten ins Krankenhaus und
zu wichtigen Familienfeiern. So konnten wir
nur mit sieben Spielern die Reise ins weit
entfernte Affalterbach antreten und lagen
direkt mit 0:1 in Rückstand. Letzendlich gelang es trotzdem mit viel Einsatz ein 4:4 und
einen wichtigen Mannschaftspunkt zu erringen. Horst Schlachetzki, Karl Brettschneider
und Martin Bandke erzielten Siege. Martin
Schelberg und Janos Barna steuerten jeweils
ein Remis bei. Vielen Dank an die 2. Mannschaft, die kurzfristig ihren Stammspieler Janos Barna an die 1. Mannschaft uneigennützig abgab und so selbst geschwächt antreten
musste!
Drei Leinfelder bei der
Stadtmeisterschaft in Nittenau
Karl Brettschneider, Frank Gehringer und
Janos Barna vertraten die Leinfelder Farben
am ersten Septemberwochenende bei der
14. Auflage der offenen Stadtmeisterschaft
des TSV Nittenau. Bei schönstem Wetter
und guten Spielbedingungen erreichten
Frank Gehringer mit 3,5/5 den 16. Platz
unter 66 Teilnehmern, Karl Brettschneider
mit 3/5 den 19. Platz und Janos Barna mit
1,5/4 den 55. Platz. Anbei der Link zur sehr
ausführlich und liebevoll gestalteten HP des
Veranstalters: http://www.tsv-open.de/.
Spielabend: dienstags Jugend außerhalb der
Schulferien 18 bis 19:30 Uhr; Erwachsene
anschließend.
Monatsblitzturnier: am 1. Dienstag des Monats, 20:00 Uhr. Gäste willkommen!
Schach-Club
Stetten
2. Runde steht an
Nach den jeweiligen Unentschieden der
ersten und zweiten Mannschaft steht am
19.10. die zweite Runde an. Dabei trifft die
Erste auf den SC Böblingen 4, erneut auswärts. Böblingen hat auch in der ersten Runde remisiert, und ist damit Tabellennachbar.
Die Zweite tritt zum Auswärtsspiel bei Herrenberg 5 an, die im ersten Spiel gegen Magstadt verloren hatten.
Wir hoffen auf ein erfolgreiches Wochenende!
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
Schützengilde
Musberg
Verantw: H. Meyer, (07153 9967246),
osm@schuetzengilde-musberg.de.
Termine
25.10.: 9:00-15:00 Uhr: Arbeitsdienst
rund um das Schützenhaus
Winterrunde 2014/2015 – Kreisliga A
– KK-50m-Liegend – Kreis Calw
1716 Ringe gab es zum Auftakt für unsere 1. KK-Mannschaft auswärts gegen SAbt.
Hößlinswart 1 (1745 Ringe). Gewertet
wurden Heiko Blöchle (584), Mannschaftsführer Thomas und Tobias Huzel (je 566).
Wertungsfrei blieben Bernd Reifmesser (560)
und Michael Keller (553).
Winterrunde 2014/2015 –
Bezirksliga B – Luftgewehr
Zum Auftakt siegte unsere 2. LG-Mannschaft
am Vormittag knapp mit 3:2 gegen SF Gechingen 1 und verlor am Nachmittag mit 1:4
gegen SGi Höfingen 1 beim Gastgeber Esslingen. Die Big-Points am Vormittag holten
Florian Fuxius (383:380), Bernd Reifmesser
(373:361), und Silke Grassl (362:359).
Nicht punkten konnten Thomas Huzel
(330:363) und Matthias Stütz (346:358).
Der Punkt am Nachmittag ging auf das Konto von Florian Fuxius (375:368). Bernd Reifmesser (367:377), Silke Grassl (367:370),
Thomas Huzel (348:370) und Matthias
Stütz (352:378) verloren ihre Duelle.
Schützenverein
Stetten
SV-Stetten@t-online.de
www.sv-stetten-filder.de
OSM: Dipl.-Volkswirt Jürgen Ruoff
Presse: E. Schmidtblaicher
Tel./Mail: 7970673/schmdtb@aol.com
Samstag, 22. Nov., 16 Uhr Königsschießen, anschl. ab 19 Uhr Kameradschaftsabendund Bekanntgabe der Vereinsmeister
2015.
Unsere Luftpistolenmannschaft war am
27.09.2014 zu Gast in Esslingen. Zu der
Mannschaftswertung von 1314 Ringen
trugen Andreas Schwager mit 365 R und
Sandra Brost mit 344 R bei. Ebenfalls in der
Wertung waren Jessica Schwager 306 R und
Gabi Müller-Fleischmann mit 299 R. Doch
die SGi Esslingen 4 brachten 1369 Wertungsringe zusammen, so dass wir diesen
Kampf leider verloren. Wertungsfrei blieb
Roland Münster (280).
Bogentraining: 22.10. + 5.11. + 19.11.
Jugend 18.30-19.30 Uhr, Erwachsene ab
19.30 Uhr
Trainingszeiten:
Do: 18.30-19.30 Uhr J-Training
Do: 19.30-22.00 Uhr
Fr: 18.30-22.00 Uhr Vorderladerwaffen
Sa: 14.00-17.00 Uhr Selbsteinteilung
So: 10.00-12.00 Uhr
Vereine
Skatfreunde Leinfelden
Verantwortl.: Erhard Steegmüller
mail: erhard.steegmueller@t-online.de
Tel. 07111 757374
Skatfreunde
wir spielen jeden Mittwochabend Skat in
unserem Spiellokal Filder-Adria (Filderer-Vereinsheim), Maybachstr. 15, in Leinfelden.
Mitspielen kann jedermann/frau der/die
gerne Skat spielt. Gespielt wird nach den
Regeln des Deutschen Skatverrbandes, also
ohne Contra und Ramsch. Wir spielen um
geringe Geldbeträge in eine gemeinsame Kasse. Mit dem eingespielten Geld wird ein Jahresausflug und ein Weihnachtsessen teilweise finanziert, der Rest wird an die Mitglieder
ausgeschüttet. Mitglied kann jedermann/
frau werden. Voraussetzung ist allerdings
ein fairer Umgang mit den Mitspielern. Wer
mitspielen will oder uns kennenlernen will
kann einfach an einem Spielabend kommen
und mitspielen. Spielbeginn ist pünktlich um
19.30 Uhr bis ca. 22.00 Uhr. Wer im Lokal
etwas essen möchte, sollte dies vor Spielbeginn tun.
Weitere Infos: Dieter Lehnert Tel.
07157/3294; Elfie Zörner Tel. 07158
947883.
Skiclub
Verantw.: Petra Greiner Tel.: 2859927
Vorstand: Mark Müller Tel.: 799182
Internet: www.skiclubLE.de
Fitnesstraining
Jeden Montag 19:30 Uhr in der Goldwiesenschule.
Im Anschluss (20:30 Uhr) Volleyball.
Krautfest vom 17. bis 20. Oktober
Am bewährten Standplatz werden wir uns
in unserer schön geschmückten „Krauthütte“ am allgemeinen Krautfesttrubel beteiligen. Helfen, mitfeiern und dabei sein ist ein
„Muss“ für alle Skiclubmitglieder.
Wer gerne helfen möchte, meldet sich bitte bei Elke oder Mark Müller, Tel. 799182,
Mail: SkiclubLE@googlemail.com
WM im modernen Krautfünfkampf am
Samstag, 18. Oktober, um 16 Uhr
Spitzensport rund ums Kraut! Wir erwarten
wieder Höchstleistungen bei spannenden
Wettkämpfen. Wir hoffen auf motivierte
Mannschaften und viel Publikum auf dem
Zeppelinplatz.
Kinder- und Jugendskigymnastik
Am 17.10. findet wegen des Krautfestes keine Skigymnastik statt.
Jugendversammlung
In unserer Skiclubhütte „tagten“ ca. 15 Kids
bei guter Stimmung und Pizza. Gewählt
wurden die neuen Jugendvertreter Sebastian
Friedl und Julia Klein.
Anmeldung zu Skiausfahrten
In Kürze erscheint unser neues Winterpro-
43
gramm. Anmeldungen zu den einzelnen Reisen sind ab dieser Saison nur noch online
möglich. Das Formular und Hinweise hierzu
finden Sie unter www.SkiclubLE.de/Anmeldung. Freischaltung ab Montag, den 20.
Oktober 2014, ca. 9.00 Uhr.
Tennisclub
Leinfelden-Echterdingen
Verantw. Elke Fürst, TCLE Presse
E-Mail: elke-fuerst@web.de
TCLE „goes Krautfest“
Zum ersten Mal sind wir beim großen Filder-Event, unserem traditionellen Krautfest,
mit dabei. Am Samstag, 18. Oktober, finden
Sie uns ab 14:30 Uhr in Leinfelden, direkt
vor der Kreissparkasse in der Echterdinger
Straße. Mit dabei haben wir Schläger, Bälle
und unser Trainer-Team mit einem Kleinfeld.
Also zum Bummel übers Krautfest Familie,
tennisbegeisterte Freunde und Verwandte
mitbringen, Tennis „schnuppern“ und sich
über unser Krautfestangebot informieren.
Wir freuen uns auf Sie.
50 Jahre TCLE feiern wir am Samstag, 25.
Oktober, in der Filderhalle. Alle KartenInhaber aus dem Vorverkauf nehmen an der
Tombola teil.
An der Abendkasse halten wir noch 10 Restkarten bereit. Saalöffnung ist um 19:00 Uhr.
Die HobbyRunde 2014 vom 22.06. bis
21.09. brachte unseren Teams um Hans
Haseneier und Luigi Tancredi (beide in 5erGruppen) je 2 Siege/2 Niederlagen. Insgesamt spielten 24 Damen und Herren für
unseren TCLE. Spannende Spiele, sympathische Gegner, Sport und Geselligkeit = HobbyRunde! 2015 greifen wir wieder an!
Alle wichtigen Infos natürlich auch auf
www.tcle.de
Tennisclub
Stetten
Verantwortlich: Martina Doll,
Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0174 9476938
Liebe Tennisfreunde, die Hallensaison hat
begonnen. Wir wünschen allen Abonnenten
und Mitgliedern des TC Stetten eine erfolgreiche und schöne Wintersaison. Die Halle
ist frisch saniert, sie trägt ein neues Dach
und modernes LED- Licht - so dass es losgehen kann. Wendet euch bei Fragen zur Hallenbelegung gerne an unseren Hallenwart
Bernhard Zitzelsberger.
bernhard.zitzelsberger@yahoo.de
Bei uns hast du immer einen Spielpartner:
Cardio-Tennis
Samstags findet wieder
Cardio-Tennis in der
Halle statt! Die Teilnehmerliste hängt im
Gang vor dem Eingang
zur Tennishalle.
44
Vereine
Vorschau:
After-Nikolausturnier
am
07.12.2014; Anmeldungen gerne per E-Mail
an: eva.gahlert@gmx.de
www.tennisclub-stetten.de
Weitere Vereine
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
Bart & Kultur Club
"Belle Moustache"
Verantw. Präsident Jürgen Burkhardt, Telefon 45960394, E-Mail: info@bartweltmeister.de, www.bartweltmeister.de
Allgemeiner Deutscher
Fahrrad-Club Filder
Kontakt: Michael Schumacher,
Tel. 0170 8645869,
www.adfc-bw.de/fildern
ADFC auf dem Krautfest
Am Samstag und Sonntag sind wir mit unseren Infoständen, den Konferenzrädern und
unserer Rikscha auf dem Krautfest in Leinfelden und Echterdingen aktiv.
Zwischen den Ortsteilen pendeln die Räder
- auf den Konferenzrädern ist Platz für sechs
Mittreter, in der Rikscha können sich zwei
Personen ohne Anstrengung zum jeweils anderen Teil des Krautfests bringen lassen.
An unseren Infoständen informieren wir
über unsere Vereinsarbeit und haben Radkarten der Umgebung und Radtourenbücher
im Angebot.
Attac - Verein für
eine gerechte
und friedliche
Weltwirtschaft e.V.
K-H. Schubert, @: filder@attac.de
ww.attac-netzwerk.de/filder
Wir von Attac-Filder sind stolz und zufrieden, am 11.10. in Stuttgart an einer beeindruckenden Kundgebung teilgenommen zu
haben, bei der öffentlich gemacht wurde,
was uns von der globalen Finanzwelt
mit den angestrebten demokratiefeindlichen TTIP- und CETA-Verträgen zugemutet wird. Zur Begründung dient die
irreführende Behauptung, dass liberalisierter
Welthandel das Wirtschaftswachstum, und
damit Wohlstand für alle, steigere, also auch
der Sicherung von Arbeitsplätzen diene. In
Wahrheit ist es aber Teil der Strategie,
durch Erzeugen von (Existenz-)Angst
immer weiter Sozialabbau zu treiben.
Und dabei leistet eine Mehrheit von Politikern, also unsere gewählten Volksvertreter
auch hier auf den Fildern, sogar noch Unterstützung, anstatt die Interessen der Bürger gegen die intenationalen Konzerne zu
schützen! Dagegen setzen wir die AttacParole „Eine andere Welt ist möglich“
Nächstes Plenum Montag, 20.10., und
03.11.2014, 20 Uhr, Bernhausen, Martinstraße 5, (Eingang Johannesstraße). Gäste
willkommen.
Fass-Anstich, Spitzkraut-Classics und
Spitzkraut-Stemmen
Bei „Belle Moustache“ wird das flüssige
Gold von den Bartmeistern im Bierwagen
von Stuttgarter Hofbräu direkt neben der
Showbühne am Neuen Markt in Leinfelden
ausgeschenkt. Tolle Musik gibt es bereits am
Freitag mit Peter Schick und Fide Wolter.
Für den Fassanstich zur Krautfesteröffnung
sorgen wir für Bier und fachmännische Unterstützung durch die Braumeisterin und der
Bierkönigin und den beiden Prinzessinnen.
Unsere Gründungsmitglieder Erika und Otto
Neuberger sind als Krautkönigspaar an allen
Tagen in LE im Einsatz. Oldtimer-Rartitäten,
Traktoren, Motorräder und ca. 25 historische
Radfahrer gibt es bei der Spitzkraut-Classics
zu bewundern. Das älteste Fahrzeug wird
mit einem Pokal ausgezeichnet. Anmeldungen für die Spitzkraut-Classics sind bis 11.30
Uhr bei der Filderhalle möglich. Besonders
schön anszuschauen ist das Spitzkrautstemmen, wenn Königinnen und Prinzessinnen
oder auch Weltmeister das Spitzkrautstemmen. Besuchen Sie uns am Bierwagen, da ist
immer was los!
Bürgergemeinschaft
Oberaichen
Verantw: Vorsitzender Kurt Alber
Schönblickblickweg 14/1, 70771 Leinfelden-Echterdingen
www.buergergemeinschaft-oberaichen.de
Tel. 0711 7543194
Krautfest 2014
Die Bürgergemeinschaft Oberaichen
begrüßt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie Freunde aus nah und fern
zum Krautfest 2014. Wir wünschen Ihnen
und uns ein uriges, schönes, harmonisches
und gelungenes Fest.Wenn Sie also ein besonders heimeliges und persönliches Krautfest feiern und erleben möchten, laden wir
Sie dazu ganz herzlich in unser uriges Krautfestzelt nach Oberaichen am Backhäusle
ein. Fernab von Hektik und Trubel und nur
zwei Minuten von der S-Bahn-Haltestelle
entfernt können Sie hier das berühmte Fil-
derkraut kombiniert mit Wurst- und Fleischspezialitäten sowie frisch gebackenen Deien,
Kraut und Zwiebelkuchen genießen und
dabei nette Leute in geruhsamer Runde kennenlernen. Wir beginnen am Samstag um
15 Uhr, wo dann auch schon das erste Viertele geschlotzt werden kann. Genießen Sie
auch die von uns vor Ihren Augen frisch gebackenen Deien. Am Sonntag um 10 Uhr
ist Gottesdienst im Festzelt, musikalisch
begleitet vom Posaunenchor. Danach laden
wir zum Frühschoppen ein, den PeekaBoo
mit Musik untermalt. Nachmittags gibt es
Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Von
14.30 Uhr bieten wir zwei Stunden lang
ein spezielles Kinderprogramm an. Gegen 22 Uhr ist dann auch das diesjährige
Krautfest beendet.
Wir freuen uns auf Sie! Kuchenspenden bitte
im Backhäusle abgeben!
Circolo Culturale Ricreativo e.V.
Krautfestwochenende:
Im Circolo Culturale in Musberg,
Filderstr. 42, wird wieder gefeiert!
Am Samstag von 12 bis 24 Uhr und am
Sonntag von 11 bis 19 Uhr wird wieder die
in ganz LE bekannte und beliebte original
italienische Pizza gebacken. Man kann gemütlich „come sempre“ - wie immer - bei
Livemusik in den Räumen des Circolo nette
Leute treffen, essen, trinken und feiern.
Das Team des Circolo freut sich auf Ihren
Besuch!
Echterdinger Tracht
Verantw.: Wolfgang Haug, Tel. 791082
Herzlich willkommen – beim 36. Filderkraut-Fest!
Auch in diesem Jahr begrüßen wir unsere
Gäste wieder in den Räumen der Zehntscheuer (Erdgeschoss).
Inzwischen sind wir die gute Adresse für
alle, die gerne das Krautfest besuchen, denen
es aber oft zu laut und zu turbulent ist.
Bei uns finden Sie eine nette, gepflegte Atmosphäre mit Akkordeon-Musik in angenehmer Lautstärke vor.
In unserer Krautfest-Stube bieten wir neben
den traditionellen Krautgerichten auch leckeren Kuchen und einen guten Kaffee an.
Besuchen Sie uns
am Samstag, 18.10.2014 von
14.00 - 24.00 Uhr,
am Sonntag,19.10.2014 von
11.30 - 20.00 Uhr.
Filder Jazz
Freunde e.V.
Verantwortl.:
Gerhard Fetzer Tel: 0711 7541584
Hallo liebe Swing - Bossa - Samba Freunde, an alle die interessiert sind und es
noch nicht wissen: Dienstags treffen wir
uns zwanglos im Rathäusle Musberg zur
Jam- Session ab 19:45 Uhr !
Vereine
45
Förderverein der historischen
Gaststätte Ochsen e.V.
Die Mitglieder treffen sich jeden zweiten
Dienstag um 20 Uhr im Clubraum im Neuen Rathaus Musberg, Eingang Sindelfinger
Straße, UG. An unseren Themen interessierte Gäste sind immer herzlich willkommen.
Weiteres, bald auch zu unserer wunderschönen Bodensee-Exkursion: fotoclub-leinfelden-echterdingen.de
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
Verantw.: Viktoria Hesse-Maiwald, Ochsen,
Bernhäuser Str. 30, Tel. 0711 7977331
Geöffnet: jeden Freitag ab 18 Uhr.
Neue Instrumentalisten, aber auch Sänger
/ innen sind willkommen - Mikrofon bitte
mitbringen ! Mittwochs zur gleichen Zeit
proben und erarbeiten wir „ Neues „ !!
Interessierte auch willkommen, aber bitte
vorher anrufen oder Mail schreiben !
Suchen Sie eine Unterhaltungs-oder Hintergrundmusik?
Anrufen ( obige Nr. ) oder info@filder-jazzfreunde.de Wir wünschen farbigen Herbst:
www.filder-jazz-freunde.de
Film-Gilde Filder e.V.
Verantw. und. 1. Vors.
Helmut Mailänder, Tel. 7542525
Stellv.: Martin Eberhardt, Tel. 796568
E-Mail: helmut@mailaender.org
An unserem nächsten Clubabend, am 20.
Oktober zur üblichen Zeit, wollen wir uns
wieder Filme ansehen, also bitte Material
mitbringen.
Am 17.11. ist wieder ein Workshop angesetzt, mit der Hoffnung, dass nichts mehr dazwischen kommt. Wir wollen Fragen beantworten und nach Lösungen von Problemen
suchen. Der Filmschnitt wird durch neue
Formate und Codecs immer komplizierter, aber auch interessanter und man muss
sich da unbedingt weiterbilden. Auch die
Tonnachbearbeitung werden wir zusammen
demonstrieren, da werden viele kleine Fehler gemacht. Unser letzter Clubabend stand
im Zeichen von Super 8 und wie immer waren wir sehr zufrieden mit der Bildqualität
von Filmen ca. 30 Jahre alt.
Interessenten sind eingeladen, bei uns zu
lernen, wie man ordentliche Filme macht.
Wir treffen uns immer im Neuen Rathaus
in Musberg, Hintereingang zum UG, die
genaue Info erhalten Sie entweder über das
Amtsblatt oder eine der o.a. Telefonnummern.
Ab Freitag, den 17.
Oktober beginnt das
Krautfest. An diesem
Freitag werden wir
Ihnen ein Krautgericht
anbieten.
Samstag, der 18. und
Sonntag, der 19. Oktober stehen dann voll unter dem Motto
Krautvariationen.
Am Samstagabend haben wir für Sie gute
musikalische Unterhaltung.
Besuchen Sie auch unseren Ochsenwagen in
der Burgstraße an der Kirche.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir
am Krautfest keine Tischreservierungen vornehmen können.
Wir haben dieses Jahr wieder ein Zelt am
Ochsen für Sie aufgestellt.
Am Freitag, den 24. Oktober gibt es dann
mal wieder Alb-Leisa.
Das Ochsenteam freut sich auf Ihren Besuch.
Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich in
unserer schwäbischen Gastwirtschaft verwöhnen.
Reservierungen können freitags ab 15 Uhr
unter o. g. Telefonnummer vorgenommen
werden.
Fotoclub
Verantw.: Vorsitzender Günter Hanel, Kapfstr. 14, Tel. 0711 7541496
Jubiläum/Begleitprogramm (7.10.) Eingehende Diskussion im vollen Clubraum,
einige Veränderungen im geplanten Ablauf
... Weiteres in der ausführlichen MitgliederMail v. 8.10.
Tipps und Tricks in der Digitalfotografie
(21.10.) So viel vorweg: unser Mitglied Dr.
Matthias Oberhack, der über besondere, praxisnahe Sachkunde verfügt, wird sich vor allem mit spezieller Software, die den digitalen
Workflow erleichtert, sowie mit Hilfen zum
Thema Freihandfotografie befassen. Also
wieder viel Interessantes und Nützliches!
Farbtheorie und Farbgestaltung (4.11.)
Ohne Frage gehört der sichere Umgang
mit Farbe zu den zentralen gestalterischen
Vorbedingungen gekonnter Fotografie. Zum
großen Thema wird unser Mitglied Karlheinz Rücker die wichtigsten theoretischen
Grundlagen darstellen und anhand der Werke namhafter Fotografen erlebbar machen.
Ein feiner Ansatz, bestimmt ein lohnender
Abend.
Schon vornotiert? Der (5.) interne Wettbewerb d. J. steigt am 18.11., insoweit
letzte Chance ... Und unsere gemütliche
Jahresabschlussfeier findet am Sonntag,
23.11., im Hotel Alber statt, wieder rechtzeitig vor dem Stress der Vorweihnachtstage.
GFTB
Die Filderer e.V.
Verantw.: Präsident Markus Schumann,
Ruppmannstr. 5, 70565 Stuttgart,
Tel. 2309168 (AB), Fax 2309169,
www.filderer.de, kontakt@filderer.de
Krautfest 2014
Natürlich sind wir Filderer wieder mit dabei! Man findet uns in diesem Jahr in unseren zwei Zelte an neuen Standorten in
Leinfelden. Unser Kuchenverkauf befindet
sich auf der Echterdinger Straße (gegenüber
Bäckerei Donner), unser Zelt mit Flammkuchen steht auf dem Neuen Markt. Wir freuen uns auf euch! Selbstverständlich spielt
auch wieder unser Spielmannszug auf dem
Neuen Markt.
Termine und Veranstaltungen
2014/2015
17. - 19.10. Krautfest
30.10. Mitgliederversammlung, Vereinsheim
6.11. Mitgliederversammlung, Vereinsheim
8. - 9.11.14 BDK-Gardetanzturnier, Filderhalle
15.11.14 Ordensfest, Filderhalle
6.1.15 Koboldtaufe/Maskenabstauben, Vereinsheim
10.1.15 Straßenfasnet, Miniomzügle und
Rathaussturm der IG-Fasnet, Rathaus Leinfelden
31.1.15 Kostüm-Prunksitzung, wieder in
der Filderhalle - die Karten sind bei unserer
Geschäftsstelle erhältlich
14.2.15 Kinderfasching, Kulturforum Echterdingen
16.2.15 Rosenmontagsparty, Vereinsheim
17.2.15 Koboldverbrennung, Vereinsheim
18.2.15 Beerdigung des Fildererkrautkopfes
und Heringsessen, Vereinsheim
Weitere Termine folgen
Gospelchor
Children of Joy e. V.
Verantw.: Ute Rupps-Kössler,
Tel. 7541187
www.children-of-joy.de
E-Mail: info@children-of-joy.de
Probetermin: Mittwochs, 19.45 Uhr,
im ev. Gemeindesaal in Musberg Chorleiter:
Christian König
Liebe Gospelfreunde!
Bald ist es so weit: Am 8.11.14, um 19
Uhr, findet unser großes Konzert „Lift
Vereine
46
up Your Voice“ in der Stephanuskirche
in Echterdingen statt.
Das Repertoire reicht von älteren Spirituals
bis hin zu modernen Gospel- und Worshipsongs. Klavier und eine kleine Band werden
uns begleiten und unser Chorleiter Christian
König führt informativ durchs Programm.
Lasst euch also wieder mitreißen von
der ansteckenden Lebendigkeit der
Gospelmusik!
Zum
Vormerken:
Am 13.12.14 findet
unser traditionelles
Adventskonzert
um 18 Uhr in der
ev. Kirche in Musberg statt.
Hundefreunde
Echterdingen
1. Vorsitzender Karl-Heinz Hilmer,
Tel: 0173 3285875
Übungsleiterin Dagmar Bilger,
Tel: 0179 4907113
Vereinsheim: Kelterrain 45
Homepage: www.vdh-echterdingen.de
Die Junghundegruppe trifft sich am Samstag, den 18.10.14, um 13.30 Uhr auf dem
Übungsgelände. Die Welpengruppe beginnt
um 14.30 Uhr.
Der Basiskurs beginnt um 15.30 Uhr.
Termine: 25.10.14 Arbeitsdienst, Beginn
9.00 Uhr
Jahrgang 39/40
Jahrgang 1939/40 Echterdingen
Karl Stäbler, Tel.: 0711 796144
Anlässlich des Besuchs unserer Schulkameradin Erne Bulach-Kehrer gehen wir am
Mittwoch, den 22. Oktober, in die Besenwirtschaft Elsbeth Gohl nach Degerloch,
Epplestraße 54. Es wird bis 11.00 Uhr für
uns reserviert, deshalb fahren wir mit dem
Bus 77 ab Echterdingen, Hirsch um 10.11
Uhr ab. Ankunft Degerloch, ZOB 10.29 Uhr.
In ca. 1/4 Stunde Gehzeit sind wir dann
in der Besenwirtschaft. Wir freuen uns auf
zahlreiche Teilnahme.
Karawane
Tanz- und Kulturgemeinschaft
1. Vorsitzende: Cornelia Harthan
Weidacher Steige 31/2, 70771 LE–Stetten
Tel.: 0711/4560660 www.karawane-ev.de
eMail: info@karawane-ev.de
Orientalischer Tanz
Wollen Sie den Orientalischen Tanz lernen?
Dann kommen Sie zu uns. Am Mittwoch,
5.11.2014, beginnt von 19 – 20.30 Uhr
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
der Unterricht für An- fängerinnen ohne
Vorkenntnisse. Er geht über 10 Abende. Sie
können sich direkt bei der VHS LE unter
0711/1600-315 anmelden. Bringen Sie einfache Trainings-bekleidung mit. Sie werden
viel Spaß haben und Gutes für Ihren Körper
tun. Wir freuen uns auf Sie!
Kleingartenverein
Leinfelden
Baumschnitt in unserer Gartenanlage
Verantw.: Katrin Weber
Tel.: 0174 1611603
Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
bei der letzten Gartenbegehung wurde festgestellt, dass ein Großteil der Bäume in unseren Gärten inzwischen höher ist, als es die
Gartenordnung erlaubt. Aus diesem Grund
sollten die Bäume in der Zeit von Oktober
bis Februar geschnitten werden.
Mitglieder, die sich außerstande sehen dies
selber zu tun, melden sich bitte bei Martin
Koch, unserem 2. Vorsitzenden. Er und einige Helfer werden dann im Rahmen einer
Gemeinschaftsarbeit den Baumschnitt gerne
in euren Gärten übernehmen. Wer dieses
Angebot in Anspruch nehmen möchte, setzt
sich bitte zeitnah mit M. Koch in Verbindung
(Telefon-Nr. 0163 2322109).
Katrin Weber
Schriftführerin
Kultur-Förderkreis
Leinfelden
Kultur-Förderkreis Leinfelden e. V.
Verantw.: Mike Schweitzer
Albert-Einstein-Weg 10, 70771 L-E
Tel. und Fax: 0711 755497
Während dem Krautfest am 18. und 19.
Oktober haben Sie die letztmalige Chance,
die Ausstellung des Heimatmalers Walter
Schimpf im Leinfelder Haus zu besichtigen.
Kulturwerk für Südtirol
Verantwortlich: Sabine Pfitzer,
Tel.: 0711 9973362
Letztmalig laden wir
in diesem Jahr alle
Mitglieder, Freunde Südtirols und
Gäste zu unserem
beliebten 21. Törggelenabend in die
Festhalle StettenFilder herzlich ein.
Die Veranstaltung
beginnt am 31.
Oktober
2014
um 19.00 Uhr. Saalöffnung ist um 18.00
Uhr, Eintritt frei! Persönliche Einladungen
folgen keine. Was gibt es Schöneres als mit
Freunden zusammen ein gutes Viertele zu
schlotzen und die Atmosphäre eines kulturellen Törggelenabends zu genießen. Dazu
gehört, wie in Südtirol üblich, auch eine deftige Brotzeit. Wir freuen uns Ihnen diesen
uralten Brauch mit frischen, direkt aus Südtirol importierten Köstlichkeiten noch einmal
anbieten zu können. Unser Programm wird
bereichert vom hochinteressanten Filmvortrag des Experten Heinz Wengert sowie
unseren besonderen Gästen, dem Musikverein Stetten/Filder, der uns mit schmissiger Musik unterhalten wird. Wir sind sicher, Ihnen wieder einen stimmungsvollen,
amüsanten und abwechslungsreichen Abend
in entspannter Atmosphäre zu bieten. Zur
Disposition des Einkaufs in Südtirol ist Ihre
Anmeldung bis spätestens 23. Oktober
unter Tel.: 0711 793436 unbedingt erforderlich. Spätere Anmeldungen können nicht
berücksichtigt werden. Michael Kuprianoff
und Hans Gaiser freuen sich auf ein fröhliches und kulinarisches Treffen mit alten
Freunden und neuen Gästen.
Landfrauenvereine
Ortsverein Leinfelden-Echterdingen
Verantw.: Inge Holzäpfel
1. Vorsitzende: W. Böhmler/I. Holzäpfel
Telefon: 7543600
Mail to: landfrauen-le@freenet.de
„Verkehrsprävention
für Fahrrad und Pedelec“
aber auch für Fußgänger - darüber erfahren
wir Neues und Wichtiges von Herrn Hauptkommissar Wagner von der Polizei Reutlingen. Dazu treffen wir uns am Montag, den
27.10.2014 um 14.30 Uhr im Bürgersaal
der Zehntscheuer. Wir freuen uns auch darauf, dass uns zu diesem Vortrag die Landfrauen aus Plattenhardt, Stetten und Bonlanden
besuchen. Interessierte Gäste sind ebenfalls
herzlich willkommen.
Landwirtschaftliche
Ortsvereine
Ortsverein Leinfelden-Musberg
Verantw.: Joachim Mack
Tel.: 0177 7521530
Einladung zum Krautfest 2014
in den Weinkeller nach Musberg,
Böblinger Straße 8
Die landwirtschaftlichen Ortsvereine Leinfelden-Musberg laden von Freitag bis Sonntag
zum gemütlichen Feiern im Weinkeller in
Musberg, Böblinger Straße 8 ein.
Start ist am Freitag um 19:00 Uhr mit Musik, unserem Vesperteller und anderen Spezialitäten.
Am Samstag stehen wir ab 12 Uhr mit unserem typischen Krautfestangebot für Sie
bereit. Nachmittags bieten wir zusätzlich
Kaffee und Kuchen.
Am Sonntag beginnt ab 11 Uhr der Krautfesthock in Musberg mit allerlei ums Kraut
und nachmittags wieder Kaffee und Kuchen.
Auf Ihren Besuch freuen sich die landw.
Ortsvereine Leinfelden-Musberg
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
Lebenswertes LE
Kontakt: Claudia Moosmann, Stuttgarter
Str. 47, 70771 L-E, Tel. 0711 7544249,
Claudiamoosmann@gmx.de; www.Lebenswertes-LE.de
Schwabenstreich Leinfelden, jeden
Donnerstag, 19.00 Uhr, 1 Minute, laut.
Der 221. Schwabenstreich findet am 23.
Oktober2014 auf dem Neuen Markt in Leinfelden statt.
Planfeststellungsverfahren 1.3 Erörterung auf der Landesmesse
Die Parteien argumentieren und quälen die
ÖPNV-Nutzer. Für viele „Autofahrer“ ist ein
Bahnhof am Flughafen wohl wichtiger als die
S-Bahn, die uns zum Flughafen bringt. Politiker von SPD und CDU fordern nach wie vor
mehr Geld für einen anderen Flughafenbahnhof. Fakt ist: die Gäubahnzüge und die Regionalzüge halten an keiner S-Bahn-Haltestelle
in L-E. Dadurch wird der S-Bahn-Takt unberechenbar und somit verschlechtert. Eine SBahnverlängerung bis Neuhausen und eine
engere Vertaktung können nur umgesetzt
werden, wenn der Bahnhof in S-Vaihingen
ertüchtigt wird, oder wenn eine zusätzlicdhe
Trasse für die Fern- und Regionalzüge zum
Flughafen gebaut wird.
Fluglärmstammtisch;
Ansprechpartner:
Dieter Peukert, fluglaerm-le@gmx.de
Lebenswertes L-E finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Wir haben
hohe Ausgaben. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen freuen wir uns
über jeden Beitrag.
Spenden Konto: Lebenswertes LE, KSK
Esslingen 808 22 33, (BLZ 611 500 20)
LE Solar
Kontakt: Georg Scherm, Tel. 7978344 oder
Gerhard Frik, Tel. 7543727
Internet: www.le-solar.de.vu
Selbst erzeugten Strom nutzen
Die Einspeisevergütung für neu errichtete
Anlagen sinkt weiter und wird nach jetzigem
Stand zum Jahresanfang 2015 bei ca. 12,5
Cent je kWh liegen. Ein 3-Personenhaushalt mit einem jährlichen Durchschnittsverbrauch von 3500 kWh bezahlt ca. 29 Cent
je kWh. Damit wird es immer interessanter
Strom auf dem eigenen Dach selbst zu erzeugen und nur noch den Überschuss ins Netz
einzuspeisen.
Veriene
Liederkranz
Musberg
Verantw.: 2. Vors. Joachim Henrichsmeyer
Wielandstr. 11, Tel: 7543968
Kontakt: 1. Vors. Susanne Baumeister, Tel.:
754 6628;
Info@liederkranz-musberg.de;
www.liederkranz-musberg.de
„War halt doch ein schönes Fest“
Am vergangenen Wochenende feierte der
LKM das Apfel-und-Most-Fest, das, wie der
diesjährige erfreuliche Zuspruch zeigt, inzwischen eine feste Größe im Musberger Festkalender ist. Im stimmungsvoll geschmückten
Bürgersaal begrüßten wir auch in diesem
Jahr an beiden Tagen eine sehr große und
frohe Schar. Unter der Leitung unserer Chorleiterin Uljana Lauterbach konnten beide
Chöre mit ihren Liedern das Publikum begeistern. Doch nicht nur der Gesang, auch
die leiblichen Genüsse kamen nicht zu kurz.
Deftiges aus der Küche, Süßes vom KuchenBuffet am Sonntag und dazu die passenden
Begleiter von der Getränketheke sorgten für
Speis und Trank. Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben. Der Mosterei Mack für den Süßmost, Familie Stäbler für Obst und Gemüse,
den Kuchenbäckern für die Kuchen- und
Tortenspenden.
Termine
Probe in beiden Chören zu den gewohnten
Zeiten
SwingTeam ab 18.15 Uhr, Stammchor ab
20.15 Uhr Bürgersaal
Liederkranz Stetten
Verantwortlich: Helga Kluth,
Helga.Kluth@gmx.de.
Kontakt: Reiner Kluth, Tel.: 0711 793817.
Letzten Freitag gab der Liederkranz anlässlich des runden Geburtstages seines Chorleiters Wilfrid Warth ein kleines Fest. Etliche Sänger/-innen der Chorgemeinschaft
Leinfelden-Unteraichen im Takt waren nach
Stetten gekommen, um an der Feier teilzunehmen. Gerhard Schweizer und Helfer
hatten die Aula mit buntem Herbstlaub und
Früchten festlich geschmückt. Die Sängerinnen und manch ein Sänger sorgten mit
den unterschiedlichsten Salaten, Süßspeisen
und Kuchen für ein buntes, leckeres Buffet,
dazu gab es den guten Fleischkäse aus der
„Dorf Metzgerei“. Nach einem kleinen Sektempfang hielt R. Kluth die Laudatio. Dabei
stellte er fest, dass der Jubilar seit fast 40 Jahren Chorleiter des Liederkranzes Stetten ist,
dazu heißt es in der Rede: „eine lange Zeit,
um sich kennen, achten und einschätzen zu
lernen ... da gibt es kein Verstellen mehr,
man kennt sich, muss die Eigenheiten des
anderen akzeptieren, auch wenn man selbst
andere Vorstellungen und Meinungen hat“.
Die Arbeit als Chorleiter war geprägt durch
die angeborene Musikalität des Jubilars, seine pädagogischen Fähigkeiten, seine Vitalität
und sein Optimismus. R. Kluth führte wei-
47
ter aus, dass die Liederkränze Stetten und
Unteraichen viele Aktivitäten gemeinsam
unternommen hätten. Ausführlich ging R.
Kluth auf die musikalischen Ausbildung bez.
Fortbildung des Jubilars ein. Neben seiner
Arbeit als Chorleiter war W. Warth von 1993
bis 2005 für den Schwäbischen Sängerbund
und das Kultusministerium als Dozent für
Stimmbildung in der Chorleiterausbildung
tätig. Mit allen guten Wünschen für die Zukunft beendete R. Kluth seine Rede.
LeinfeldenUnteraichen im Takt
Chorgemeinschaft e.V.
Verantw: Gitta Freitag, Telefon 94359957
1. Vors: H. - J. Riegert 0151 40155853
www.luimtakt.de
Am Freitag feierten wir in Stetten mit unserem Dirigenten Wilfried Warth seinen
Geburtstag mit Essen, Trinken, schönen
Reden und Gesängen. Unsere Freunde vom
Liederkranz Stetten haben ein tolles Fest auf
die Beine gestellt, die Deko, die Verpflegung,
die Stimmung, es war in jeder Hinsicht toll!
Danke! Alle haben ihm mit Freude gratuliert
und sein unglaublich musikalisches Leben
wurde hervorgehoben. Wir wünschen ihm
weiterhin den jugendlichen Elan, Freude am
Leben und uns, und ein gutes Durchhaltevermögen mit seinen Chören, denn Singen
macht glücklich!
Beim Krautfest werden wir an unserem
bekannten Platz in Leinfelden mit einem
schönen Imbisswagen mit Zelt vertreten
sein und freuen uns auf viele Gäste. Natürlich gibt es wieder Krautspezialitäten, kommen Sie und lassen Sie sich überraschen.
Dort wird auch der Kinderchor Lerchen
singen und spielen, wie auch an anderen
Standorten in Leinfelden. Sie wollen zeigen, dass das Grusical „Geisterstunde auf
Schloss Eulenstein“ so toll ist, dass es alle
im November sehen wollen. Kinder, die im
Chor mitsingen möchten, müssen einfach
mal mittwochs um 16.30 Uhr vorbeikommen und es ausprobieren.
Mini-Car-Club
Verantwortlich: Josef Volmering
Tel.: 0711 / 794 3737
Menschen und Erfolge
Wie in der vergangenen Woche erwähnt, gelang es den Fahrern des MCCLE in 2014 5
deutsche Meistertitel und einen Junioren Europameistertitel einzufahren. Diese großartigen Leistungen sind natürlich insbesondere
den individuellen Fähigkeiten jedes Einzelnen geschuldet. Trotzdem sei auch heute an
all diejenigen gedacht, welche während der
gesamten Rennsaison als Helfer zur Verfügung gestanden und Ihre Freizeit im Sinne
des Hobbys geopfert haben. Ein Dankeschön
gilt auch allen Eltern, die Ihren Kindern dieses großartige Hobby ermöglichen und Ihnen
seelisch und moralisch bei den Rennen zur
Seite stehen.
Vereine
48
Nicht zuletzt ein herzliches Dankeschön an
unseren Vorstand mit dem 1. Vorsitzenden
Rainer Weller, welcher in den letzten Jahren
an unserer Hausstrecke in Stetten ideale Bedingungen geschaffen hat und sich stets für
die Belange des Vereins einsetzt.
v.l.n.r. Daniel Miedtank, Michael Matalik,
Rainer Weller, Christiane Weller
Wir wünschen allen Beteiligten weiterhin
viel Erfolg und schon jetzt eine erfolgreiche
Rennsaison 2015!!!
Mundartbühne Boggschdarg e.V.
Willy Göttling. Neues Stück „Älles bloß
Theater“ Der Bauer, trinkfest und arbeitsscheu, sitzt gerne in der Gaststube, zumal
dort eine neue Kellnerin angestellt wurde.
Er plant, mit Hilfe eines Theaterstücks mit
der Kellnerin anbandeln zu können. Seine
Frau kommt dahinter und holt zum Gegenschlag aus. Unterstützt wird sie von ihrer
mit im Haushalt lebenden Schwester. Der
Bauer möchte seine Schwägerin aus dem
Haus haben, da sie ständig seine Frau gegen
ihn aufhetzt. Er versucht sie mit Hilfe seines
verwitweten Freundes, der in der Freizeit
gerne dichtet, loszuwerden. Die etwas ausgeflippte Tochter des Hauses, hält nicht viel
von den „schlappen Männern“, bis ihr ein
Muttersöhnchen über den Weg läuft. Die
Pfarrköchin, überzeugte Männerfeindin und
das Gewissen des Dorfes, hält die Sitte und
Moral mit Hilfe des Sittlichkeitsvereins stets
im Auge. Das dabei einiges ins Auge gehen
kann, muss der Altwarenhändler schmerzvoll erfahren. Termine 2015: Jan.: 17.und
31.; Febr.: 21.und 28.; März: 7., 21. und
28.; Apr.:18. und 25.; Mai: 9.
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
de in LE alles um das Filderkraut und die LE
Marching Band ist immer nur einen Krautkopfwurf von Ihnen entfernt!
Achten Sie einfach auf fröhliche Musik, die
sich marschierend in den Stadtfarben mit
diversen Formationen an Ihnen vorbeiwirft,
ähem, schiebt.
Am Krautfestsamstag werden wir zwischen 13 und 15 Uhr Leinfelden und
Echterdingen unsicher machen … und
auch wieder in der S-Bahn Kostproben unseres Programms geben.
Am Sonntag eröffnen wir um 11 Uhr in
Leinfelden die Spitzkraut-Classics musikalisch und ziehen dann nach Echterdingen
weiter, wo wir die hoffentlich wieder zahlreichen Gäste und Einheimischen zum Swingen bringen werden.
Wir freuen uns auf ein tolles Krautfestwochenende mit Ihnen!
Infos unter www.le-marching-band.de
Musikverein
Musberg
Verantw.: 1. Vorsitzender Arno Tuschke
Tel.: 0711 7775513
www.mv-musberg.de
Musikverein
Stetten
Verantw.: Stefanie Zährl, Tel. 0711 6559297
E-Mail: kontakt@mv-stetten.de
Presse: Verena Dürr, presse@mv-stetten.de
Herzliche Einladung zu unseren
nächsten Auftritten
- Terminübersicht Morgen, 18.10.2014, 15.00 Uhr: Krautfesteröffnung auf der Krautfestbühne vor
dem Rathaus
31.10.2014, 21.00 Uhr Auftritt der Hauptkapelle beim Törggelen-Abend des Kulturwerks Südtirol
08. / 09.11.2014 Klausurwochenende der
Hauptkapelle
11.11.2014, 18.00 Uhr Lampionumzug
16.11.2014, 10.15 Uhr Feierstunde zum
Volkstrauertag
22.11.2014, 20.00 Uhr Jahreskonzert
30.11.2014, Weihnachtsmusik beim Stettener Advent
20.12.2014, Weihnachtsfeier mit der Bläserklasse, Jugend- und Hauptkapelle
20.12.2014, 15.00 Uhr Auftritt der Hauptkapelle bei der Weihnachtsfeier des Bodelschwinghkreises
Narrenzunft
Rebhehle Leinfelden
Narrenzunft Rebhehle Leinfelden e. V.
Verantw.: Mike Schweitzer
Mohnstraße 4, 70771 L-E
Tel.: 0170 5218515
Wir wollen Sie herzlichst am 18. und 19.
Oktober in unser großes Spitzkrautzelt in
der Bahnhofstraße auf dem Park & RideParkplatz in Leinfelden einladen. Zum Essen
bieten wir wieder unsere leckeren Krautwickel und andere Köstlichkeiten rund ums
Kraut an. Am Samstagabend und am Sonntag wird Sie das bekannte Duo Nirwana zum
Mitsingen und Tanzen bringen. Wir freuen
uns auf Sie.
Obst- und
Gartenbauvereine
OGV Stetten
Besuchen Sie unsere
Mundartbühne. Karten
unter 0711 791782
Musikverein
Stadtkapelle Leinfelden
Verantw.: Martina Guizetti
Tel: 0711 782399888
kontakt@mv-leinfelden.de
Spitzkrautweitwurf
mit der LE Marching Band
… zugegeben: Mit dieser etwas provokanten
Überschrift wollten wir Sie nur dazu bewegen, diesen Text zu lesen!
Aber so ganz weit hergeholt ist die Sache
nicht; schließlich dreht sich am Wochenen-
Der Musikverein Musberg lädt alle herzlich
in seine urig geschmückte Ritterscheune
am 18. und 19. Oktober in der Filderstraße ein. Mit dabei sind natürlich wieder
die selbstgemachten Musberger Maultaschen. Neu im kulinarischen Programm:
Krautpizza ... einfach probieren und genießen!
Am Abend wird Live-Musik mit Steirer
Max & Klaus für noch mehr Stimmung
sorgen. Am Sonntag geht´s fast nahtlos um
11 Uhr weiter. Die Jugend des MVM wird
um 15 Uhr bei Kaffee und selbst gemachtem
Kuchen aufspielen.
Festausklang ist um 21 Uhr.
Wir freuen uns auf Sie!
Vorstand und Verantwortlich :
Gudrun Vohl-Grözinger
Stetten, Bärenhofstr. 8/2
Tel. 0711 7943597
E-Mail: info@ogv-stetten.de
Internet: www.ogv-stetten.de
37. Stettener Kirbe 2014
Am Sonntag, 12.10.2014, findet bei uns in
Stetten wieder die traditionelle Stettener Kirbe statt.
Die Stettener LandFrauen und der Obst- und
Gartenbauverein sind Veranstalter.
Ort: Festhalle Stetten
Beginn: 10 Uhr ökumenischer Gottesdienst
Mittagstisch: ab 11.30 Uhr sowie
ofenfrische Kraut- u. Zwiebelkuchen
Kaffee und Kuchen
Im Foyer: Ausstellung zum Thema Kraut
und Rüben
Vereine
49
1. zwölf Jahre Versagen. 2002 wurde das
erste Mal versucht beim EBA ein Planfeststellungsverfahren einzuleiten. Zwölf Jahre
wurde an der sogenannten Antragstrasse
praktisch nichts geändert!
2. dass sie einen sträflichen Rückbau der
Bahninfrastruktur auf den Fildern forciert:
Mischbetrieb, höhengleiche Fahrbahnkreuzungen, Terminalbahnhof mit eingleisigem
Gegenverkehr, usw.
3. dass sie trotz klarer Aufforderungen in der
Schlichtung und im Filderdialog die Panoramastrecke nicht funktionstüchtig erhalten
will
4. dass sie der TU Dresden bewusst Daten
vorenthalten hat, um ein für sie unangenehmes Ergebnis zu entwerten
5. dass sie das Problem durch die völlig ungenügend ausgebaute Kleine Wendlinger
Kurve verschweigt, obwohl ein Ausbau auch
durch Geißler und SMA gefordert wurde.
6. dass sie zuerst sagt, der Lärm in LE sei
vernachlässigbar, weil es weder eine wesentliche Änderung sei, noch um 3 dBA lauter,
sich dann aber doch genötigt sieht, weitere
Untersuchungen zum Schall- und Erschütterungsschutz durchzuführen.
7. dass sie behauptet, der Tiefbahnhof unter der Messe sei absolut sicher, obwohl der
Kreisbrandmeister aus LE sagt: „die Bahn
hat nicht nachgewiesen, dass die Flughafenbahnhöfe sicher sind“.
8. dass die Betriebsqualität der Filder-S-Bahn
so labil ist, dass sich jede Verspätung aufschaukeln wird. (Gutachten der TU Dresden).
9. dass in den Simulationen die Erhebung für
die S-Bahnen fehlt.
10. dass ein Integraler Taktfahrplan (ITF)
nicht möglich ist
11. dass durch die Bahn die Filderbauern
zum dritten Mal existenziell bedroht werden. (Flughafenausbau, Messe, S 21). …
Dieses Projekt ist in ganz vielen Punkten
Murks, es liefert „für obszön viel Geld grotesk wenig Leistung“
(Prof. Rohrhirsch).“
Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
Treffpunkt: 10.30 Uhr S-Bahn Leinfelden
Gleis 1 Richtung Filderstadt,
Abfahrt: 10.46 Uhr mit S 2 - Filderstadt,
dort Umstieg in Bus 75 nach Walddorf
Fahrkarte: Tagesnetzkarte 3-4 Zonen für 5
Personen lösen.
Wanderführung und evtl. Infos:
Fam. Finkbeiner, Telefon 7674910
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
Kinderkreativprogramm: von 13 bis 16 Uhr
Beide Vereine freuen sich auf zahlreiche Gäste aus allen Stadtteilen und Nachbarorten.
Terminhinweis
Samstag, 18.10.2014
„Wie entsteht ein Apfelbaum? Wo gehen die
Bäume in die Schule“
Um 14 Uhr erhalten wir eine Führung in der
Baumschule Schweizer Baum und Garten,
Sielmingen
Dauer ca 1,5 Stunden. Wir fahren mit PrivatPkws. Bitte bei Gudrun Vohl-Grözinger anmelden bis 16.10.2014.
Reservistenkameradschaft Filder
Vorsitzender: Michael Leibing
Tel: 0711 7978746
Internet: www.rk-filder.de
20. Internationaler
Drei-Länder-Zweitage-Marsch
Von der Reservistenkameradschaft Filder
haben vom 04.10. bis 05.10.14 drei Kameraden und vier Gäste am internationalen
Drei-Länder-Zweitage-Marsch in Freyung
teilgenommen. Am ersten Tag mussten 35,4
km mit 1.000 Höhenmetern im Dreiländereck Deutschland - Österreich - Tschechien
marschiert werden. Es ging von Altreichenau
steil hinauf auf den Dreisessel (D) zum großen Plöckenstein, steil bergab zum Plöckensteinsee (CSR), und über das Hochfichtgebiet
(A) zurück zum Start. Nach dem klassischen
Kameradschaftsabend in der Kaserne „Am
goldenen Steig“ in Freyung ging es am 2. Tag
25 km rund um Freyung. Beide Marschtage
waren bei schönstem Herbstwetter wieder
hervorragend organisiert von der Kreisgruppe Passau im Reservistenverband.
Den ersten Tag absolvierten
erfolgreich Gefreiter d.R.
Hendrik
Trotter,
Obergefreiter d. R.
Christian Siepmann
und Sylvia RudatLoos. Beide Tage
marschierten Major
d.R. Gernot Gaiser, Beate Gaiser, Beata Harm
und Michael Klabuhn. Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung. (gai)
Schutzgemeinschaft
Filder
Schutzgemeinschaft Filder cc G.
Visintin, Albrecht-Altdorferweg 4,
70794 Filderstadt,
www.schutzgemeinschaft-filder.de
Fazit der SG Filder zur Erörterung
Am 7. Oktober endete die Erörterung auf
den Fildern zu S-21 - vorerst. Eine Fortsetzung im Frühjahr ist wohl notwendig. Steffen Siegel hat in seinem Schlusswort die
unbefriedigende Situation ausgeführt. Ein
Auszug: „Die Bahn hat ein denkbar schlechtes Bild abgegeben, viele Fragen nicht, falsch
und einige bewusst falsch beantwortet. Die
Bahn sollte sich entschuldigen für
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Leinfelden-Musberg
1. Vorsitzende Gunhild Schwardt
Fon: 7542828, Fax: 7504618
E-Mail: bender.le@kabelbw.de
Herbstliche „Alb-Blick-Wanderung“
am Schönbuchrand am
Mittwoch, 22. Oktober 2014
Ab Walddorf wandern wir über den Höhenrücken in großem Bogen nach Häslach, immer die „Blaue Mauer“ der Schwäb. Alb im
Blick. Auf guten Wegen geht es durch Streuobstwiesen und am Waldrand entlang zur
ca. 450-jährigen „Sulz-Eiche“, einem imposanten Naturdenkmal. Immer auf der Höhe
bleibend, mit herrlichem Panoramablick, erreichen wir die Gaststätte beim Wasserturm
in Häslach. Dort kehren wir ein. Anschließend wieder mit Bus und S-Bahn zurück.
Gehzeit ca. 2,5 Stunden plus Pausen, Rucksackvesper empfohlen, es gibt vor ca. 16 Uhr
nichts zu essen.
Ortsgruppe Stetten
Verantw.: Kurt Steck
1. Vorsitzender: Sascha Steck
Mobil: 0174 8538327, www.schwaebischeralbverein.de/stettenfildern
E-Mail: albvereinstetten@aol.com
Unser Wanderheim ist am Sonntag, 19.
Oktober, von 9.00 bis 21 Uhr geöffnet.
SiebenmühlentalHexen Musberg
Verantw.: Ute Schönfeld
Zunftmeisterin: Mirja Bühl
Geschäftsstelle: Filderstr. 42, 70771 L.-E.
Musberg
Internet: www.siebenmuehlental-hexen.de
E-Mail: info@siebenmuehlental-hexen.de
Aus organisatorischen Gründen werden wir in
diesem Jahr keine Krautfestpremiere haben.
Wer eine bestickte Fleecejacke oder ein besticktes Poloshirt benötigt meldet sich bitte
bei Petra Strobel, Tel. 7944444.
Ab Donnerstag, den 23. Oktober um 20 Uhr
wird wieder für den Hexenshowtanz trainiert. Trainiert wird in der Festhalle.
Termine:
11.11. um 18.30 Uhr im Bürgersaal
16. - 18. Januar Narrenwochenende in Musberg
12.2. Schmotz`ger
14.2. Lassada Fatza
Theater- und
Kulturverein Musberg
Verantw.: Wolfgang Schlecht, Tel. 7546091
info@tuk-musberg.de,www.tuk-musberg.de
In loser Folge stellen wir unsere Helfer
hinter den Kulissen vor
50
Vereine
Heute unsere Maskenbildnerin
Melanie Horlacher ist zuständig für das
Make up.
Sie zieht Augenbrauen nach, sie schminkt
und pudert die Gesichter der Schauspieler.
Die bisher größte Herausforderung für Melanie war das Schminken der Schauspieler in
dem Stück Mr. Scrooge. Auch in dem Stück
D‘ Welt gohd ondr hat sie ihr Talent unter
Beweis gestellt. Sie hat einen bekennenden
Schwaben so gut geschminkt, dass er auf der
Bühne in dem Stück D‘ Welt gohd ondr
von der schwäbischen in die amerikanische
Sprache wechselte. Danke Melanie und anderen die seit der Gründung in der Maske
tätig waren.
Theater
unter den Kuppeln
Amtsblatt: Irina Kunzi, 0172 7278342
Ausflug ins Ludwigsburger Barock und
in den düsteren Wald
Von Kammerdienern, Maitressen und Büchsenspannern wurden wir durch die prunkvollen Räume des Schlosses geführt und
in die Geheimnisse des damaligen Lebens
eingeweiht. Abends gab‘s im Theater noch
eine herbstliche Suppenauswahl mit Lagerfeuer. Zum Abschluss wurde uns noch
etwas Besonderes abverlangt. Das WaldNacht-Abenteuer-Spiel. Hier mussten
wir in Gruppen durch den zappendusteren
Wald stapfen, teilweise klettern und wie im
Dschungel-Camp in Maden wühlen und tote
Fische und andere appetitliche Dinge ertasten. Vielen Dank an die Organisatoren Irina
Kunzi-Watolla, Gaby und Eddy Mericli und
Jörn Reusch.
Winterprogramm auf den Saalbühnen
Kindertheater „ALICE im Wunderland“,
So., 2.11. - 25.01.15, 15 Uhr, ab 6 Jahre
Mundart „Der halbversoffene Goldfisch“, Sa., 08.11. - 28.03.15, 20 Uhr
Kammerspiel “Ein ganz gewöhnlicher
Jude“, So., 01.02.15 - 29.03.15, 19 Uhr
Kartenvorverkauf:
ist ab 21.10. wieder persönlich für Sie da.
Online jederzeit www.tudk.de!
Tierschutzverein
Glückspelze e.V.
Verantwortlicher: Florian Hohaus
Tel. 0172 3915290
E-Mail: presse@glueckspelze.de
Die schokobraune Nelly ist eine 3,5-jährige
Mischlingshündin, welche aktuell auf einer
Pflegestelle in 70199 Stuttgart lebt. Sie ist
bereits kastriert, hat kurzes braunes Fell,
eine Schulterhöhe von ca. 50 cm und wiegt
20 kg.
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen | Nr. 42 | Freitag, 17. Oktober 2014
Nelly versteht sich
gut mit anderen
Hunden, ist sehr
neugierig
und
quietschfidel.
Vermutlich ist Nelly
ein Vizsla-PointerMischling. An ihrem
Nacken
befindet
sich zudem ein kleiner Ridge. Bei der
Rasse der MagyarVizsla-Hunden ist das körperliche Kontaktbedürfnis i. d. R. sehr ausgeprägt. Sie weichen
ihrer Bezugsperson nicht von der Seite. Des
Weiteren braucht Nelly ausreichende und
artgerechte Beschäftigung. Nelly ist gerade
am Erlernen des Hunde-Einmaleins, braucht
hier sicherlich aber noch ein wenig Übung.
Leider wurde bei ihr Leishmaniose positiv
festgestellt. Dies ist eine Infektionskrankheit,
welche ein Leben lang bestehen bleibt, jedoch mit dauerhafter Gabe von Medikamenten in den Griff zu bekommen ist.
Wir sind auf der Suche nach einem passenden Zuhause für Nelly, in welchem sie den
Rest ihres Lebens - trotz Krankheit - verbringen darf. Sie hat es sich so sehr verdient. Am
besten kommt sie zu bereits hundeerfahrenen Menschen. Weitere Bilder von Nelly
und Informationen zum Ablauf einer Adoption gibt es auch unter www.glueckspelze.de
Tierschutzverein Tierfreunde
Filderstadt
Verantwortl.: Karolin Müller
Tel.: 0711 7775666
Unsere Jacky ist eine kleine Diva.
Die etwa 5 Jahre alte Exotic Shorthair Kätzin
weiß, was sie will. So wie wir sie kennengelernt haben, möchte sie ihr zukünftiges Zuhause nicht mit anderen Katzen teilen.
Jacky würde sich über Freigang freuen, wäre
aber auch in Wohnungshaltung glücklich,
wenn ihre neuen Menschen auch sehr viel
Zuhause sind. Im Tierheim ist sie mehr als
unglücklich. Es wäre also schön, wenn wir
bald eine Zuhause für die Hübsche finden
würden.
tumaini e.V.
Verantwortlich: Sayer
Bärenhofstraße 16/2, Stetten
E-Mail: more-information@tumaini.org
Tumaini e.V. unterstützt mit Patenschaften und Spenden drei Projekte in Kenia.
Den Schülern von „Vemona Academy“, den
(Halb-)Waisenkindern von „Vemona Home“
und den jungen Männern des Projekts „Lebens-Verbesserer“ wird durch diese Unterstützung die Chance auf ein hoffnungsvolles
Leben ermöglicht.
Nähere Informationen finden Sie unter
www.tumaini.org
PMH für Kenia 2014
Wie schon seit ein paar Jahren haben sich
auch in diesem Sommer viele Schülerinnen
und Schüler ab der 7. Klasse des PhilippMatthäus-Hahn-Gymnasiums für „PMH für
Kenia“ engagiert. Am 15. Juli arbeiteten sie
bei Privatpersonen oder in Betrieben, um für
einen guten Zweck Geld zu verdienen. So
kamen an diesem Tag 2817,35 € zugunsten
von tumaini e.V. zusammen.
Wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern bedanken, die sich mit ihrer Suche nach einer
1-tägigen Beschäftigung und ihrem Arbeitseinsatz für tumaini e.V. und dessen Projekte
eingesetzt haben. Vielen Dank!
Vereinsring Stetten
Verantwortlich. Irmgard Quelle, Tel. 0711
796522, E-Mail: irmgard.quelle@web.de
Vereinsringherbstsitzung
In der vergangenen Woche trafen sich die
Vertreterinnen und Vertreter der Stettener
Vereine zu der Herbstsitzung.
Herr Kluth berichtete über das Treffen von
Vertretern des Vereinsrings, Gemeinderäten,
Vertretern der Stadtverwaltung und einem
Planungsbüro. Thema war eine Durchleuchtung Stettens. Ob Verkehrssituation, Bebauung, Wohnqualität – alle Themen kamen
zur Sprache und wurden erörtert. Weil ein
abschließender Plan, wie sich Stetten in
den nächsten Jahren entwickeln wird, noch
nicht besteht, hörten sich die Anwesenden
an, was Herr Kluth berichtete, diskutierten
die Planungen und hoffen nun, dass bald
konkrete, realisierbare Vorschläge im Gemeinderat besprochen werden können.
Da sich die bisherigen Amtsträger zur Wiederwahl stellten, ergab es bei der Neuwahl
nur Akklamation und Dank für das erneute
Engagement von Irmgard Quelle, Reiner
Kluth, Carmen Fuchs, Susanne Hafner und
Jürgen Burkhardt.
Jahrgang 2014
Willkommen beim 36. Filderkrautfest am 18. und 19.10.
mit Shopping-Night in Echterdingen und Krautfest-Partytreff in Leinfelden am 17.10.
Alles dreht sich um
das Filderspitzkraut
Seite 2
Grußworte
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
Immer rein ins Krautvergnügen!
Lust auf Kraut – wohin man schaut: Zigtausende aus nah und fern lassen sich am 17., 18..
und 19. Oktober in Leinfelden-Echterdingen das begehrte Filderspitzkraut schmecken.
Das 36. Filderkrautfest wird auf den Straßen und auf Plätzen, in Scheunen und Hallen
ausgelassen gefeiert. Deutschlands größte Krauthocketse hat in all den Jahren nichts von
ihrem Zauber verloren. Am Krautfestwochenende spielt in Leinfelden-Echterdingen die Musik. Bereits am Freitagabend wird das Krautfestwochenende eingeläutet: Mit Musik, Speis
und Trank beim Late-Night-Shopping in Echterdingen und beim Krautfest-Partytreff auf dem
Neuen Markt in Leinfelden.
Am Krautfestwochenende dreht sich alles um den einmaligen Spitzkrautkopf, der nur auf
den fruchtbaren Filderböden in dieser feinen Qualität gedeiht. Es stehen Krautspezialitäten
im Mittelpunkt, die in unterschiedlichster, aber immer höchst schmackhafter Form zum Genuss für jeden Gaumen angeboten werden.
An die 40 000 begeisterte Festbesucherinnen und Festbesucher honorieren Jahr für Jahr die
große Leistung, die zahlreiche ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger für die Freunde
des Filderkrauts aus nah und fern erbringen.
Die ihre Freizeit opfernden Helferinnen und Helfer der landwirtschaftlichen Ortsvereine, der
Leinfelden-Echterdinger Vereine und Organisationen, sowie die in der Werbegemeinschaft
Echterdinger Fachgeschäfte und im Verbund Leinfelder Geschäfte zusammengeschlossenen
Firmen haben sich wieder mächtig ins Zeug gelegt und ein Festereignis auf die Beine gestellt, das einzigartig ist.
Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und genießen Sie die vielfältigen Krautspezialitäten in
gemütlicher Runde bei unserem Filderkrautfest.
Ihr Roland Klenk, Oberbürgermeister
In Leinfelden steht das Kraut Kopf
Wie immer gibt es auch in diesem Jahr in Leinfelden unseren Krautfest-Boulevard, von
der S-Bahn, über die P&R-Parkplätze, dem Neuen Markt, der Echterdinger Straße bis hin
zur Lengenfeldstraße, auf dem sich viele Vereine präsentieren und für Ihr leibliches Wohl
sorgen.
Bereits am Freitagabend beginnt der Krautfestauftakt mit Musik auf dem Neuen Markt.
Am Samstag um 14.00 Uhr nimmt Oberbürgermeister Roland Klenk den traditionellen
Fassanstich auf dem Neuen Markt vor. Das Krautkönigspaar wird mit seinem ganzen Gefolge
und vielen geladenen Gästen anwesend sein.
Am Sonntag um 12:00 Uhr startet die „11. Spitzkraut-Classics“ mit vielen historischen
Fahrzeugen in der Bahnhofstraße, angeführt von unserem Krautkönigspaar.
Unserem Orga-Team und all’ unseren Sponsoren möchte ich ganz herzlich danken.
Allen Gästen, den Veranstaltern, sowie den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern wünsche ich ein gelungenes Festwochenende – hoffentlich bei schönem Wetter.
Bernhard G. Heinzmann, Vorsitzender Vereinsring Leinfelden
Ons kraut´s vor nix. . . . .
Liebe Festbesucher, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
in Echterdingen können Sie auch dieses Jahr das Filderkrautfest wieder in vollen Zügen
genießen. Egal, ob Sie einfach nur bummeln, in gemütlicher Runde feiern wollen oder aber
in Partylaune sind – wir haben das richtige für jeden Geschmack.
Die Echterdinger Vereine haben sich hervorragend vorbereitet geben alles – damit Sie sich in
der Krautfeststadt wohlfühlen. Auch die Freunde der Kultur kommen nicht zu kurz. Die von
Manfred Schäfer gestaltete Ausstellung wird dieses Jahr noch vergrößert und zeigt Ihnen
die Entwicklung des Krautanbaus in Echterdingen.
Ganz besonders heiße ich unsere Freunde aus Raesfeld, Friedrichskoog und aus dem ungarischen Veczes herzlich willkommen.
Ich lade Sie herzlich ein, mit uns das 36. Krautfest zu feiern. Gehen Sie bei hoffentlich
strahlendem Oktoberwetter auf eine Entdeckungsreise rund ums Kraut.
Thomas Stierle, Vereinsringvorsitzender Echterdingen e. V.
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Endlich wieder – Unser Krautfest!
Legendär, Herbsthöhepunkt, Gäste von überall, fetzige Musik - kurz eine Stimmung, die einlädt
zum Feiern und Freunde treffen. Das ganze Wochenende alles rund ums Kraut!
Die Fachgeschäfte der Werbegemeinschaft Echterdingen laden bereits am Freitag, den
17.10.2014 zum gemütlichen Einkaufen bei Kerzenschein ins Echterdinger Zentrum ein. Bei kulinarischen Köstlichkeiten, Aktionen und Live-Musik erwartet Sie eine tolle Atmosphäre zum
Krautfestauftakt.
Wir freuen uns am Freitag bis 24 Uhr, am Samstag bis 20 Uhr und am Sonntag von 13 Uhr bis 18
Uhr, mit vielen attraktiven Angeboten und Aktionen für Sie da zu sein.
An dieser Stelle bedanke ich mich herzlich bei den ehrenamtlichen Krautfesthelfern – nur durch
deren Engagement kann ein solches Fest gefeiert werden! Darum: Last uns feiern!
Ralf Schröder, 1. Vorsitzender der Werbegemeinschaft Echterdinger Fachgeschäfte
Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,
ein herzliches Willkommen auf unserem 36. Krautfest 2014 in Leinfelden-Echterdingen.
Das Krautfest setzt alljährlich ein Zeichen im Zusammenleben und ist ein Symbol für ein
lebendiges Leinfelden-Echterdingen. Es dient der Förderung der Gemeinschaft aller Ortsteile
und trägt dazu bei, Brücken zu schlagen und Verbindungen zu knüpfen.
Nicht nur auf der Hauptbühne in Leinfelden auch in den zahlreichen Festzelten laden tolle
Künstler, ein auf das Krautfest abgestimmtes kulinarisches Angebot, attraktive Angebote
und der verkaufsoffene Sonntag unserer Geschäfte Groß und Klein ein zu verweilen und ein
abwechslungsreiches Wochenende zu erleben. Ganz im Sinne von Mark Twain der einmal
gesagt hat: Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Ein großes Dankeschön den Geschäften, Vereinen und allen ehrenamtlichen Helfern für die
Organisation und das Engagement ... Ferner danke ich auch allen Anwohnern der angrenzenden Straßen für ihr Verständnis. Ich wünsche dem Krautfest einen guten Verlauf bei
schönem Wetter.
Ihre Dagmar Schuck, 1. Vorsitzende Verbund Leinfelder Geschäfte
„Oktoberzeit ist Krautfestzeit“
so oder so ähnlich kann man es bezeichnen, wenn die Vorbereitungen im August oder
September hinter den Kulissen für das jährlich stattfindende Krautfest beginnen. Wir in
Musberg bieten mit kleinen, gemütlichen Lokalitäten, wie dem Circolo Culturale im Alten
Ritter, oder der Ritterscheune die vom Musikverein Musberg bewirtschaftet wird, oder aber
dem Gewölbekeller der Familie Stäbler, welcher durch den Landwirtschaftlichen Ortsverein
Leinfelden-Musberg bewirtschaftet wird, eher ein Kontrastprogramm zum lauten Trubel.
Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns in Musberg – der eingerichtete Krautfestshuttle bringt Sie von den Festmetropolen auch bequem nach Musberg. Am
Krautfestsamstag findet dann wieder der mittlerweile 17. „Musberger Dorflauf“ des TSV
Musberg statt und bildet das sportliche Highlight des Krautfestes. Wir freuen uns auf spannende Läufe mit vielen Teilnehmern und sagen „Herzlich willkommen auf dem Krautfest in
Leinfelden-Echterdingen
Ihr Michael Burkhardt, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Musberg e. V.
Grußwort des Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft Oberaichen zum Krautfest
Ein Gutes hat der verregnete August nun doch – das Kraut ist prächtig gewachsen. Und wie
würzig es schmeckt, können Sie bei uns in stimmungsvoller und uriger Atmosphäre genießen. In diesem Sinne begrüßt die Bürgergemeinschaft Oberaichen alle Mitbürgerinnen und
Mitbürger sowie Freunde aus nah und fern zum Krautfest 2014 bei uns in der Stadt und im
Zelt der BGO. Verbringen Sie mit uns an der Wiege des Krautfests ein paar stimmungsvolle
und kulinarisch leckere Stunden rund um das berühmte Haible. Seit sich auf dem Bauernhof
von Friedrich Mezger Ende der 70er Jahre aus einem Schlachtfest das erste Krautfest entwickelt hat, ist daraus ein großes Herbstspektakel geworden. Für die BGO rundet das aktuelle
Krautfest ein festliches Jahr mit dem 50-Jahr-Jubiläum der Friedenskirche und dem 25-jährigen Bestehen unseres Vereins ab. Seien Sie also nur zwei Minuten von der S-Bahnhaltestelle
Oberaichen entfernt in unserem Zelt mit dabei. Wir freuen uns auf Sie.
Kurt Alber, Vorsitzender der Bürgergemeinschaft Oberaichen
Seite 3
Seite 4
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
Das Filderspitzkraut in aller Munde
Zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und
Helfer haben eifrig darauf hin gearbeitet: Mit
dem traditionellen Fassanstich um 14 Uhr in
Leinfelden und dem Krautabschmecken um 15
Uhr in Echterdingen eröffnet Oberbürgermeister
Roland Klenk am Samstag, 18. Oktober, das 36.
Filderkrautfest. Traditionell am 3. Wochenende
im Oktober lockt wieder das Filderkrautfest
nach Leinfelden-Echterdingen und die Helfer
stört es keineswegs dabei im Hintergrund zu
stehen, denn der Star ist wie jedes Jahr eindeutig der Spitzkrautkopf. Dass das Fest nicht
von einer professionellen „Event“-Agentur organisiert wird, sondern von den vielen Vereinen
und Organisationen Leinfelden-Echterdingens,
macht seinen ganz besonderen Charme aus. In
fruchtbarer Zusammenarbeit mit Gewerbe und
Handel stellen die Helferinnen und Helfer alljährlich ein einzigartiges Festprogramm auf die
Beine, welches mittlerweile wie das Kraut selbst
weit über die Grenzen der Stadt bekannt ist.
Feiern Sie mit etwa 40.000 Gästen in Lauben
und an Ständen, auf Straßen und Plätzen, in
urgemütlichen Scheunen, Zelten, Hallen und
in den Gaststätten Leinfelden-Echterdingens
– die ganze Stadt ist in Krautfest-Stimmung.
Im Mittelpunkt des Filderkrautfestes stehen die unterschiedlichen Genüsse des
feinen Filderkrautes: Sauerkraut, Krautwickel,
Schlachtplatte, Schupfnudeln, Spitzkrautburger
und nicht zu vergessen die Original Echterdinger
Deie und der nach altem Rezept hergestellte Echterdinger Krautkuchen, beides von den
Landfrauen im historischen Backhaus gebacken. Für diesen Genuss stehen die Liebhaber
gerne an.
Zum ersten Mal verkehrt an allen drei Tagen
ein kostenloser Shuttle-Bus des BDS (Bund der
Selbstständigen) zwischen den Festbereichen.
Mit der Krautfest-App, die nun auch für
Smartphones mit Android-Betriebssystem erhältlich ist, können sich die Besucher durch
das Krautfest lotsen lassen und sehen, wo sich
der Shuttle-Bus gerade befindet.
Auf der größten Krauthocketse Deutschlands
dient das Kraut aber nicht nur dem leiblichen
Wohl, sondern spornt auch zu Höchstleistungen
an. Überall in der Stadt gibt es Aktionen rund um
das berühmte Haible. Da werden die Krautköpfe
gehobelt, bis der neue Krauthobelweltmeister
gekürt ist. Sie werden gestemmt, geschätzt
und gewogen, geschmückt und in sportlichen
Stafetten durch die Straßen getragen. Das
bunte Programm zieht sich durch die Stadtteile
und die Besucher haben die Qual der Wahl: ins
Festzelt nach Oberaichen, zu den SpitzkrautClassics nach Leinfelden, nach Echterdingen
zur Festbühne oder doch sportlich aktiv beim
Musberger Dorflauf? Bereichert wird das ohnehin schon vielseitige Programm durch die
lange Einkaufsnacht in Echterdingen und den
Krautfest-Partytreff in Leinfelden (beides
freitags) und dem verkaufsoffene Sonntag in
Leinfelden und Echterdingen – eine ideale
Gelegenheit mit der ganzen Familie nach Lust
und Laune zu bummeln, stöbern und einzukaufen. Auch für die kleinen Besucher bietet das
Krautfest Spaß und Spiel: Jahrmarktsbuden
locken mit Überraschungen und Preisen, am
S-Bahnhof in Leinfelden wartet das Kasperle
auf die kleinen Gäste und ein Laternenumzug
zum Neuen Markt endet am Samstagabend auf
der großen Showbühne in Leinfelden mit der
Prämierung der schönsten Laterne. Für die
Großen geht es aber noch weiter: Bis in die
Nacht hinein begeistern flotte Bands mit heißen Rhythmen die Besucher. Wer will da schon
nach Hause?
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Es wird gehobelt und gestemmt und geschätzt
Traditioneller Krauthobel-Wettbewerb
Auf der Bühne vor dem Rathaus in Echterdingen
ist sonntags ab 14 Uhr Krauthobeln die
Attraktion schlechthin. Die Krauthobler sind
dabei nicht nur von Kraft und Technik abhängig, auch die Qualität des Spitzkrauts spielt
eine nicht unerhebliche Rolle. Auf jeden Fall
ist für einen spannenden Wettkampf gesorgt,
denn alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer
kämpfen mit dem gleichen „Material“. Die
Siegerehrung findet etwa um 16.30 Uhr statt.
Krautstemmen in Leinfelden
Bei den zahlreichen kulinarischen Verköstigungen
auf dem Krautfest schadet eine sportliche
Einlage wohl kaum. Das Krautstemmen ist
eine äußerst spannende und unterhaltende
Sportart.
Auf der Bühne am Neuen Markt in Leinfelden
werden auch in diesem Jahr wieder sonntags ab 13.45 Uhr Rekorde erzielt. Wer zwei
Spitzkrautköpfe mit beiden Armen am längsten stemmen kann, der gewinnt in dieser
Disziplin. Der Rekord liegt bei beeindruckenden
42 Minuten, knapp gefolgt von Bürgermeister
Alexander Ludwig mit 39 Minuten.
Die Idee zu dieser Sportart hatte im Jahr 2007
Jürgen Burkhardt, Präsident des Bart & Kultur
Clubs „Belle Moustache“ e.V. In diesem Jahr
hatte der Bartclub selbst wie in den Vorjahren
einen Hänger Spitzkraut mit dem Krautkönig
und weiteren Mitgliedern geerntet. Da in diesem Jahr das Spitzkraut sehr „pfluderig“ war
und nicht fest genug für das Krauthobeln,
musste eine Alternative her. So ist aus der Not
die Idee zum Spitzkrautstemmen geboren.
Die ersten, die gestemmt hatten, waren
Bartträger verschiedener Clubs aus dem
Ländle. Seither wird dieser Programmpunkt bei
allen Krautfesten und weiteren Gelegenheiten
von unserem Club durchgeführt. Am KrautfestSonntag steht dieser kräftezehrende Programmpunkt zweimal auf der Showbühne am Neuen
Markt in Leinfelden auf dem Plan und ist vom
Krautfest nicht mehr weg zu denken. Jeder
Teilnehmer bekommt, unabhängig der gestemmten Zeit, denselben Preis in Form eines
5-Liter-Bier-Fässchens.
Krautschätzen
Ab Sa. 18.10., 16.00 Uhr
Zehntscheuer, Maiergasse 8
Krautwagen-Preisfrage
Schätzen Sie, wieviel Kilogramm Kraut auf dem Wagen sind – es gibt schöne
Preise für die drei Erstplatzierten.
Teilnahmeschein
für Ihren Tipp der Krautwagen-Preisfrage in der Zehntscheuer
Ich schätze, dass ........ Kilogramm Spitzkraut auf dem Wagen sind.
Name, Vorname .....................................................................................
Adresse ................................................................................................
Teilnehmen darf jeder, außer den Veranstaltern.
Geschätzt werden darf bis So. 19.10., 16.00 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Seite 5
Seite 6
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
Kohlympiade
Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre
findet auch in diesem Jahr auf dem
Filderkrautfest wieder die „Kohlympiade“ statt.
Die Idee dazu entstand anlässlich des 25.
Kappesmarktes in Raesfeld/Münsterland. Nach
der Idee des Begründers und Initiators Heinz
Bröker wird die „Kohlympiade“ seither in
Orten, in denen ein Krautfest gefeiert wird,
ausgefochten. Die Kraut-Sport-Disziplinen set-
TIERÄRZTLICHE PRAXIS
FÜR KLEINTIERE
SUSANNE KORN
prakt. Tierärztin
Böblinger Straße 3/1
70771 L.E.-Musberg
Telefon 0711 7544725
Telefax 0711 7541874
zen sich zusammen aus einer Krautstafette mit
Klumpen (Holzschuhen), einem Kraut-Wettlauf
mit Tandemskiern, der Krautstafette mit
Schubkarren und den bekannten Disziplinen
Krauthobeln und Krautstemmen. Der Sieger
ergibt sich dann aus den Einzelergebnissen.
Die
Weltmeisterschaft
im
modernen
Krautfünfkampf findet statt am Samstag
um 16 Uhr in der Wettkampfarena am neuen
Zeppelin-Platz.
Babymassage & Musikgarten
Franka Preuß in L.E.-Oberaichen
¡ 0711-7540692
www.babykurse-preuss.de
Sprechzeiten nach tel. Vereinbarung
Fit in den Herbst
mit starken Eröffnungsangeboten
Naturheilpraxis
Astrid Schweizer
Heilpraktikerin
Sport- und
Gymnastiklehrerin
„Jetzt in LE“
- Eigenblutbehandlung
- Rhythmische Massage
nach Ita Wegman mit anschließender
Kraut-, Gewürz- oder Bienenwachspackung
Informieren Sie sich unverbindlich . . .
Hauptstr. 81, 70771 L.-Echterdingen
Telefon: 0711 / 45 998 640
Email: info@naturheil-erleben.de
Internet: www.naturheil-erleben.de
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Die Geschichte des Filderkrautes
Mutation oder Züchtung?
Das heutige Filderkraut kann auf eine jahrhundertealte Tradition zurückblicken. Die erste
urkundliche Erwähnung des Krautanbaus auf
den Fildern stammt aus dem Jahre 1501. Das
Spitzkraut stellt eine pflanzliche Besonderheit
dar: Bis heute ist unklar, ob es durch Mutation
oder Züchtung entstanden ist. Nach neueren Überlieferungen soll seine Züchtung auf
die Mönche des säkularisierten Denkendorfer
Klosters zurückgehen.
Erstmals schriftlich erwähnt wurde das
Spitzkraut selbst im Jahr 1772 durch den
Bernhäuser Pfarrer Bischoff, der über den
Krautanbau auf den Fildern schrieb: “Das
weiße Spitzkraut ist das einzige (Kraut), welches hier gepflanzt wird. Was das Filderkraut
besonders geschätzt macht, ist seine feine
Zartheit in den Blättern, seine weiße Farbe
und überhaupt ein besserer Wohlgeschmack,
worin es sich von dem in anderen Gegenden
Gepflanzten auszeichnet.“
Von der Filderbahn, die von Möhringen über
Echterdingen nach Bernhausen und Neuhausen
führte, profitierten auch die Bauern. So entstanden in den 20er und 30er Jahren des 20.
Jahrhunderts zahlreiche weitere Krautfabriken.
Mit der Industrialisierung und Mechanisierung
verlangte die Sauerkonservenindustrie zunehmend Rundkraut, da dieses gänzlich maschinell
verarbeitet werden kann. Als Folge ging der
Anteil von Spitzkraut auf zehn Prozent (derzeit circa 40 Hektar) der Gesamtanbaufläche
von Kraut zurück. Von den zuvor etwa 20
Sauerkrautfabriken existieren heute noch drei.
Das Filder-Spitzkraut ist eine geschmackvolle
Untervarietät des weißen Kopfkohls mit der
charakteristischen „Spitze“ und mittlerweile
selten geworden. Es hat weniger und feinere Blattrippen als der Rundkohl; das Blatt ist
zarter, feiner und milder im Geschmack. Wie
schon der Bernhäuser Pfarrer beschrieb.
Spricht man vom Filderkraut – ein Sammelbegriff
für alle Kopfkohle der Filderregion - meint man
eine Spezialität mit jahrhundertealtem Erbe.
Die einzigartige Bodenstruktur der Filderebene
mit vorwiegend fruchtbaren Lößlehmböden mit
hoher Nährstoffversorgung und einem konstant hohen Feuchtigkeitsgehalt, sowie seinem
speziellen Mikroklima, bietet dem Weißkohl
ausgezeichnete Wachstumsbedingungen. Umso
bedenklicher ist der zunehmende Schwund an
Anbauflächen auf der Fildern.
Seite 7
Seite 8
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
Musikschule L-E auf dem Filderkrautfest
Im Oktober, wenn das Kraut reif ist, macht
auch die Musikschule Leinfelden-Echterdingen
mobil und bringt ihre Schülerinnen und
Schüler auf die Krautfestbühne der Stadt auf
dem Zeppelin-Platz.
Wie die Jahre zuvor, wird die Bühne des
Stadtmarketings am Zeppelinplatz an Samstag
und Sonntag durch Gruppen der Musikschule,
Kooperationspartner und Solisten bespielt.
Sicher zugesagt haben Bands wie The Living
Spatula, die dieses Jahr auf Konzertreise in
England waren,dieBand RentaToastmaster,eine
Projektband ehemaliger und aktueller Schüler
aus dem Popularbereich, die LE-Soultrain,
die U15, die Jugendkapelle des Musikverein
Musberg, die Bläserklassenkooperation aus
der IKR/IKG, eine Percussiongruppe, die
Schulband der Ludwig-Uhland-Schule, der
Kinderchor der Zeppelinschule uvm.. Auch der
Förderverein und Elternbeirat der Musikschule
werden an beiden Tagen über die Elternarbeit
an der Musikschule informieren.
Musiziert wird am Samstag ab 14.00 – 18.00
Uhr und am Sonntag ab 12.00 – 18.00 Uhr.
Am Sonntag spielen in schöner Tradition unsere Blockflötenkinder ab 13.15 Uhr an der Villa
Leinfelden.
Die Musikschule freut sich auf Ihren Besuch!
Krautfest Musikschule/Stadtmarketing
Samstag: Zeitraum 14.00 – 16.00 Uhr
und 17.00 bis 18.00 Uhr
14.00-14.30 Uhr
14.45-15.15 Uhr
15.30-16.00 Uhr
16.00-17.00 Uhr
17.00-18.00 Uhr
Popgesang der Musikschule
Projektband ehemaliger
Schüler
LE-Soultrain
Kohlympiade Vereinsring
Echterdingen
LE-Soultrain
Sonntag: Zeitraum 12.00 – 18.00 Uhr
12.00-12.30 Uhr
12.30-13.00 Uhr
Bläserklasse IKR/IKG
Musikverein Jugendkapelle
Musberg
13.15-13.45 Uhr Chor der Zeppelinschule
14.00-14.15 Uhr Schulband LUS Leinfelden
14.30-15.15 Uhr Musikschulband
Living Spatula &
Popgesangsklasse
15.30-16.00 Uhr Fabian Scharr mit Duo
16.15 – 18.00 Uhr Musikschulband Magic U15
ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Der viele Regen sorgt für schweres Spitzkraut
Des einen Leid, des andern Freud ...
Der Sommer 2014 hat sicher einiges zu wünschen übrig gelassen, doch die LeinfeldenEchterdinger Krautbauern sind sehr zufrieden
mit Petrus. „Das kühle und feuchte Klima
kommt dem Kraut entgegen“ erklärt Landwirt
Walter Vohl aus Stetten. Und die kürzer werdenden Tage tun ein Übriges, um die jetzt
schon eindrucksvollen „Haible“ weiter wachsen zu lassen. Denn das Kraut gehört zu den
Nachtschattengewächsen, die zum Gedeihen
Dunkelheit brauchen. In diesem Jahr kann ein
Krautkopf leicht bis zu zehn Kilogramm auf die
Waage bringen. Grund dafür ist auch der hohe
Wasseranteil im Kraut.
Und wenn es jetzt noch kühl bleibt, muss auch
nicht mit Ertragseinbußen gerechnet werden,
denn der hohe Wasseranteil könnte das Kraut
bei höheren Temperaturen faulen lassen. Doch
damit ist in diesem Jahr wohl nicht mehr zu
rechnen.
Seite 9
Seite 10
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
Das Krautkönigspaar
Erika und Otto Neuberger verkörpern als
Krautkönigspaar
den
„Krautadel“
von
Leinfelden-Echterdingen. 2003 hatten die
Mitglieder des Bart-Clubs „Belle Moustache“,
zu denen auch der Krautkönig Otto Neuberger
gehört, die „krönende“ Idee zur besseren
Imagepflege des Filderkrautes ein repräsentatives Krautkönigspaar zu küren. Schließlich
gibt es ja in anderen Regionen auch Weinoder Bierköniginnen.
Zum alljährlichen Krautfest hat das Königspaar
seinen großen Auftritt. Bei allen offiziellen
Anlässen ist es mit von der Partie. König Otto
trägt dann stets einen von Hand geschreinerten Spitzkohl aus Holz bei sich, aus welchem
er sein berühmtes „Krautwässerle“ verteilt.
Während ihrer langjährigen Regentschaft gab
es für das Krautkönigspaar neben dem heimischen Krautfest zahlreiche Höhepunkte. Vom
Schaukochen in einem großen Supermarkt über
zahlreiche Einladungen zu Veranstaltungen bis
zur Teilnahme am Stuttgarter Volksfestumzug
– das Leben als Krautkönigspaar bietet neben
dem ganzen Trubel vielseitige Termine, die das
Königspaar würdevoll wahrnimmt.
In dem ganzen Trubel rund ums Krautfest
spielt der Spaß für Königin und König eine
große Rolle. Jedes Jahr freuen sie sich über
die Kameradschaft und gute Zusammenarbeit
der ehrenamtlichen Helfer aller Vereine. Und
auch die gute Stimmung unter den vielen
Krautfest-Gästen ist für sie ein Grund das Amt
mit Ehre auszuführen.
K SMETIK
ATELIER LE
DR. HAUSCHKA METHODE
BEHANDLUNGEN
und viel mehr
Kommen Sie zu dem
Krautfest, am Samstag
12 -15 Uhr, ziehen Sie
ein Los und lassen
sich überraschen.
Burgstr. 21 70771 L.-Echt.
tEL. 0711/ 6753223
www.kosmetikatelierle.de
Treibber
Naturkosmetikstudio MayMay-Britt Trei
Herbstz
Herbst
zeit Zeit für mich
TEL: 7540877 ● www.kosmetiktreiber.de
Video auf DVD
VHS, Mini DV, High 8, Video 8, VHS-C, Video 2000, Super 8,
Normal 8, auf DVD/Blu-ray/USB-Stick.
Musikcassette, Schallplatte, Dia auf CD.
www.dienstleistungen-bauer-filderstadt.de
Telefon 0711 7070147
Jahrgang 2014
Seite 11
Filderkraut-Festzeitung
Spitzkraut-Classics
in Leinfelden
powered by
So., 19. Oktober 2014 im Stadtteil Leinfelden
Leinfelder KrautfestBoulevard
AP
< Obe
raiche
n
AP
In diesem Jahr wird die Spitzkraut-Classics bereits zum 11. Mal ausgetragen. Der Aufmarsch
der Oldtimer am Krautfestsonntag in Leinfelden
ist nicht nur für ausgewiesene Oldtimerfans
ein Highlight. Bevor sie zur Spitzkraut-Classics
ihre Runde drehen, stehen wieder Oldtimer,
Lanz-Bulldogs und andere alte Traktoren, historische Motorräder und Uralt- und Hochräder
zum Start bereit.
Um 12 Uhr erfolgt in der Bahnhofstraße der
Startschuss zur gemeinsamen Korsofahrt
durch Leinfelden. Die Fahrzeuge können im
Krautfestbereich mehrfach in Fahrt gesehen
werden. Auch das Krautkönigspaar lässt sich
diese Fahrt nicht entgehen und fährt in einem
der wunderschönen Fahrzeuge mit. Das älteste motorbetriebene Fahrzeug wird mit einem
Krautfest-Pokal ausgezeichnet.
Zentraler Anfahrtspunkt für alle Fahrzeuge der SpitzkrautClassics
Registrierung der
Teilnehmer bis 11.30
Uhr bei der Filderhalle
Autobahn, B 27 >
Start-Aufstellung der Fahrzeuge (rechte Seite)
in der Bahnhofstraße
Start der Fahrzeuge
12.00 Uhr
Strecke SpitzkrautClassics
Stellplätze für Oldtimer
Stellplätze für Traktoren
Standplatz für die
historischen Radfahrer
Für den Verkehr gesperrte
Fläche.
< Musberg
Echt
erd
ing
en
>
Show-Bühne am Neuen
Markt
Grafik
© jb-photodesign.de
Carl-Spitzweg-Str. 5 • 70771 Oberaichen • Tel.: 7547121
www.loungeofbeauty.de
Herzlich willkommen
am Krautfest
GENIESSEN SIE UNSERE
HERZHAFTEN SPEZIALITÄTEN
RUND UMS FILDERKRAUT
info@das-stephans.de
Seite 12
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
50 Jahre Tennisclub Leinfelden-Echterdingen
Das muss gefeiert werden!
Zum Festauftakt bietet der Verein allen tennisinteressierten Krautfestbesuchern die
Möglichkeit am Samstag, 18.10., ab 11 Uhr
auf dem Neuen Markt in Leinfelden Tennis zu
„schnuppern“. Betreut durch ein Trainerteam
können auf dem eigens dafür aufgebauten
Kleinfeld die ersten Aufschläge geübt werden.
Die Trainer informieren natürlich auch zu allen
Themen rund ums Tennis und den TCLE.
Das große Jubiläumsfest findet dann am 25.
Oktober 2014 im kleinen Saal der Filderhalle in
Leinfelden statt.
Gefeiert wird mit einem unterhaltsamen
Programm, Musik und Kulinarischem. Auch
Nichtmitglieder sind herzlich Willkommen.
Weitere Infos: über Jörg Horstmann,
Email: tclepost@gmail.com
Homepage: www.tcle.de
„Zeigt mir Eure Füße“!
Fußpflege und Naturheilpraxis
– Med. Fußpflege und Reflexzonentherapie
Raumgestaltung Jungblut
Musberg • Ziegeläckerweg 2 • Telefon 0711 7546105
– Das individuelle Ernährungsprogramm für Ihren Stoffwechsel
– Darmsanierung, Basen-Fasten-Kuren
– Große und kleine Eigenbluttherapie
– Gutscheine für all meine Anwendungen
Ihre Heilpraktikerin, med.Fußpflegerin & Ernährungsberaterin:
Elke van Luijk, www.zeigt-mir-eure-fuesse.de
Bergstraße 99, 70771 L.-Echterdingen, Tel. 0711-79 70 294
VIBLife Club -
Personal Fitness Training & Physiotherapie
Filderstr. 50/Musberg
Tel.: 0711 / 99 75 06 99
www.viblife.de
Seeg + Lang GmbH - Haustechnik in Perfektion
Friedrich-List-Str. 38 · 70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel.: 0711 2209562 · www.seeg-lang.de
Probestunden kostenlos Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Der Kohl – Medizin der Antike
Der Sage nach entstammt der Kohl den Tränen
des Lykurgos, der als Strafe für einen Frevel an
Dionysos von Göttervater Zeus geblendet wurde.
Bei den alten Griechen war der Kohl als
Nahrungsmittel wenig beliebt. Lediglich die
Samen und Blätter wurden als Heilmittel genutzt. Die Schüler des Hippokrates sahen den
Kohl als einige der Wenigen als gesunde Kost
an. Seine „gewisse Schärfe“ unterstütze die
menschliche Verdauung. Damit reinige er den
Körper von kranken Säften und helfe sogar gegen Gallensteine. Der gekochte Kohlsaft könne
auch als Schutz gegen eine Schwangerschaft
dienen – glaubte man. Aristoteles beschäftigte sich in seinem Buch „Problemata Physica“
ausführlich mit der Frage, warum Kohl den
Kater nach einem Rausch beseitigen kann: „Es
ist nun bei den verkaterten so, dass sein (des
Kohls) Saft zum Magen hin die Feuchtigkeit im
Körper abzieht, die weinhaltig und unverdaut
ist, während er (der Kohl) selbst, der in dem
oberen Teil des Magens übrigbleibt, den Körper
abkühlt.“
Im Gegensatz zu den Griechen schätzten
die Römer der Antike den Kohl insgesamt
sehr hoch ein. Dementsprechend entwickelte sich bei ihnen allmählich eine größere
Formenvielfalt. So wurde der Kohl eine der
wichtigsten Arzneipflanzen im antiken Rom.
Seine Heilkräfte wurden in Lehrbüchern dargestellt, in philosophischen Kreisen erörtert und
im Volk als Allheilmittel gegen jegliche Leiden
geschätzt.
Der Römer Marcus Porcius Cato (234-149 v.
Chr.) berichtete in seinen Schriften über die
reinigende Kraft des Kohls. In ausführlicher
Weise erläutert Cato wie der Kohl angerichtet werden muss, damit er die Verdauung
fördern kann. Außerdem wurde der Kohl zur
Behandlung der verschiedensten Wunden und
Geschwüre, aber auch zur Heilung innerer
Organe verwendet. Und auch selbst nach der
Genesung helfe der Kohl dem Menschen wieder
zu Kräften zu kommen. Selbst dem Urin eines
Menschen, der viel Kohl gegessen hat, wurde
eine heilende Wirkung zugeschrieben. Kinder,
die man in solchem Urin badete, würden zudem nie schwächlich werden. Schließlich kann
laut Cato sogar das Gehör verbessert werden,
wenn man warmen Kohlsaft hinein träufele.
Die medizinischen Praktiken haben sich seit
der Antike wohl stark verändert. Doch einige
Hausmittelchen haben auch noch heute eine
Daseinsberechtigung. Das Krautfest bietet die
Gelegenheit, einmal die Sache mit dem Kater
und dem Kohl zu überprüfen …
Auto-Meisterservice
Janusch Kaiser
Reparatur sämtl.
Fabrikate
Reparatur
sämtl.
Fabrikate
Klimaservice
Klimaservice
Hauptuntersuchung § 29 STVZO im Hause
HUund AU-Service
KFZ-Gutachten
E-Mail: ralf@bauer-malermeister.de
Tel. 0711/7674764 - Fax 0711/7674766 - Ludwigstraße 4 - 70771 L.-E.-Musberg
Karlstraße 53 · 70771 Leinfelden-Echterdingen
Fon: 0711 7547548 · Mobil 0172 6011689
www.januschkaiser.de
Seite 13
Seite 14
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
Das lässt sich nicht reparieren!
Staubsaugerservice Buhle
Werkstatt seit 2002 in Echterdingen.
Reparatur, Verkauf von Zubehör,
Vorwerk.
Gebrauchte Sauger mit Garantie.
Telefon 0172 9321161
Wussten Sie schon, dass ...
$P .UDXWIHVW6RQQWDJ KDEHQ ZLU
YRQ ELV 8KU JH|IIQHW
... Sauerkraut zu 90 Prozent aus Wasser besteht? Der Rest
hat viel zu bieten und darum kann es ruhig mehr als
einmal die Woche auf dem Speisezettel landen!
... Sebastian Kneipp (1821-1897) seinen Patienten
Sauerkohl zur Magen- und Darmreinigung, zur
Nervenstärkung und zur Anregung der Blutbildung empfahl und verordnete!
Fliesen Schwager
Jörg Schwager Fliesenlegermeister
Wir verlegen für Sie:
- Fliesen - Naturstein - Platten
- Laminat - Mosaik - Fertigparkett
Tel.: 0711 / 27 38 048 · Mobil: 0172 / 700 21 90 · www.fliesenschwager.de
... 100 g Weißkraut einen Brennwert von 100 kJoule (24 Kilokalorien) aufweisen und etwa 92 g Wasser, 1,4 g Eiweiß,
0,2 g Fett, 4 g Kohlenhydrate und 2,5 g Ballaststoffe
enthalten. An Mineralien und Vitaminen sind etwa
230 mg Kalzium, 0,5 mg Eisen, 13 mg Natrium, 430 mg
Vitamin A (RE) und 30 mg Vitamin C enthalten.
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Seite 15
Spitzenläufer beim 17. Musberger Dorflauf
Samstag, 18.10.2014, ab 14.15 Uhr, Ortsmitte
Der Musberger Dorflauf ist das sportliche
Highlight am Krautfestsamstag. Die Jüngsten
starten um 14.15 Uhr, die Aktiven um 15
Uhr. Die Aktiven, darunter bundesdeutsche
Spitzenläufer, durchlaufen sechsmal den 1379
Meter langen Rundkurs in Musberg. Meldeschluss
ist Mittwoch, 15.10.2014. Nachmeldungen sind
bis 60 Minuten vor dem Start möglich.
Alle Informationen zum im Internet unter
www.musberger-dorflauf.de
Am 18. und 19. Oktober 2014
dreht sich in den „Ratsstuben“ alles „um‘s Filderkraut“.
Sie finden uns wieder in Kurtle‘s Krautstüble beim
Eisenbähnle in der Christophstraße/Ecke Großer Garten.
Genießen Sie ein vergnügtes Beisammensein mit
köstlichen Filderkrautgerichten und Live-Musik.
Marianne Gotschlich mit Team
Bernhäuser Straße 16 · 70771 L.-Echterdingen
Telefon 07 11 - 79 17 25 · Telefax 0711 - 79 35 46
info@ratsstuben.de · www.ratsstuben.de
Seite 16
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
„Des isch´s Beschte“
cken. Am Samstag und Sonntag sorgen dann
endlich wieder die Deien für kulinarischen
Hochgenuss.
Im kommenden Jahr wird der Verein der
Landfrauen 40 Jahre alt. Er war der erste gesamtstädtische Verein in der großen
Kreisstadt
Leinfelden-Echterdingen,
mit
Mitgliedern aus allen Stadtteilen. Derzeit
sind das etwa 100 Personen, unter anderem
auch Fördermitglieder (Landmänner), die bei
anfallenden Schwerarbeiten, wie dem Aufbau
zum Krautfest, zur Hand gehen. Auch auf die
Unterstützung ihrer Kinder, Schwiegerkinder
und Enkel können die Landfrauen LE beim
Krautfest zählen. „So können wir es stemmen „!
Wer sich für die Mitarbeit bzw. Mitgliedschaft
bei den Landfrauen interessiert, soll sich vom
„Mythos“ -“dort gibt es nur viel zu schaffen“. nicht abschrecken lassen. Heute besteht das Programm des Vereins vorwiegend
aus Ausflügen, Informationsreisen, Gymnastik
- und Kaffee-Treffs, und vor allem aus jeder
Menge abwechslungsreiche Vorträge.
Kontakt bei Interesse: Tel.: 0711/7546541
oder 0711/7543600 oder per Mail:
landfrauen-le@freenet.de (Julia C. Küstner)
Mietpark Schäfer
Baumaschinen • Gartengeräte • Reinigungsgeräte • Kleingeräte
Vermietung und Verkauf
Öffnungszeiten: Montag-Freitag 7−12 Uhr und 13−17 Uhr, Samstag 8−12 Uhr oder nach Vereinbarung
70771 L.-E.-Stetten • Sielminger Str. 77
Telefon 07 11 - 7 97 99 54 • Fax 07 11 - 7 97 99 30
www.mietpark-schaefer.de
www.mietpark-schaefer.de
Wer kennt sie nicht? Die berühmten Deien der
Landfrauen Leinfelden-Echterdingens. Jedes
Jahr aufs Neue stehen sich die Besucher des
Filderkrautfestes gerne und mit wässrigem Mund
die Beine in den Bauch, um eine dieser heiß
begehrten Leckereien zu ergattern. Gebacken
wird die Deie nach einem alten Rezept. Aber
nicht allein das Rezept macht den besonderen Geschmack aus; „Aus`m Holzbackofen in
Echterdingen - des isch´s Beschte“, da sind
sich Inge Holzäpfel und Waltraud Böhmler,
beide Vorsitzende der Landfrauen LeinfeldenEchterdingen, einig. Die Holzbacköfen aus
Schamottesteinen stehen im geschichtsträchtigen Gemeindebackhaus neben der Kirche in
Echterdingen und das bereits seit Mitte des 19.
Jahrhunderts. Immer noch gibt es Echterdinger
Familien, die dort „von alt her“ backen.
Für die Landfrauen beginnen die Vorbereitungen
zum Krautfest bereits Wochen vorher. Schon im
Frühjahr geht es in den Wald um Reisigbündel
(„Krähla“) zu sammeln. Sie werden dann zum
Anheizen der Öfen verwendet. Vorgeheizt wird
schon ab Donnerstag und am Freitag haben die
Öfen dann die richtige Betriebstemperatur um
die beliebten Kraut- und Zwiebelkuchen zu ba-
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Das Saatbad der Krautsamen – eine „Gradwanderung“
Im naturgemäßen Anbau im Allgemeinen
fängt die Vorbeugung vor Krankheiten
und die Förderung des Wachstums bereits bei der Behandlung des Saatguts an.
Beim Filderspitzkraut im Speziellen geschieht diese Behandlung mit einem heißen Bad – dem Beizen. Hierzu gibt es vom
Landwirtschaftsamt Esslingen einen jährlichen Termin, zu dem die Spitzkrautbauern
der Filderregion ihr Saatgut bringen dürfen.
Das Beizen ist ein kostenloses Angebot des
Landwirtwirtschaftsamts, das jährlich variierend von zehn bis 15 Bauern in Anspruch genommen wird. Bei der Warmwasserbehandlung
werden die Samen gegen Pilzkrankheiten und
Schadinsekten immunisiert. Nachdem sie in
handlichen Leinensäckchen verpackt von den
Spitzkrautzüchtern gebracht werden, durchlaufen sie mehrere Stationen.
Die erste Station dient der Vorbereitung
Die Säckchen mit den Krautsamen werden in
einen Eimer mit kaltem Wasser gelegt. Dort
quellen die Samen auf und öffnen sich.
Die zweite Station dient dem Aufwärmen
Im zweiten Bottich werden die Säckchen im
40 Grad warmen Wasser angewärmt. Würde das
nicht geschehen, würden sie im dritten Schritt
das peinlich genau aufgewärmte Wasser abkühlen.
Die dritte Station – das eigentliche Beizen
Im nächsten Eimer findet dann der eigentliche
Beizvorgang statt. Die Säckchen werden wieder in ein Bad gelegt. Nur ist hier der Eimer
um einiges größer und die Temperatur genau
vorgeschrieben. Um die Pilze im Samen abzutöten, muss das Wasser mindestens 50,5
Grad, darf aber höchstens 51,5 Grad warm
sein, ansonsten gerinnt das Eiweiß im Samen
und er wird unfruchtbar. Die Säckchen ruhen
sich aber keineswegs im warmen Wasser aus.
Im Gegenteil: 25 Minuten werden sie rührend
im Kreis bewegt. Mal links, mal rechts herum.
Die Richtung bestimmt dabei der rührende Arm
und ist keinesfalls ausschlaggebend für den
Beizvorgang. Es dreht sich hier ja nicht um einen Joghurt.
Nach dem 25-minütigen Bad werden die
Säckchen abschließend zur Abschreckung in
ein Kaltwasserbad gelegt. Hier kühlen die
Samen ab und schließen sich wieder.
Jetzt sind die Säckchen abholbereit und die
Züchter können sie trocknen. (Julia C. Küstner)
Seite 17
Seite 18
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
Filderkrautfest in Oberaichen
am Samstag und Sonntag
Sa, 18.10.2014
Wir beginnen um 15.00 Uhr, wo dann auch schon das
erste Viertele geschlotzt werden kann. Genießen Sie auch
die von uns vor Ihren Augen frisch gebackenen Deien.
So, 19.10.2104
Um 10.00 Uhr ist Gottesdienst im Festzelt, musikalisch
begleitet vom Posaunenchor.
Danach laden wir zum Frühschoppen ein. Nachmittags
gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.
Von 14.30 Uhr bieten wir zwei Stunden lang ein spezielles
Kinderprogramm an.
Gegen 22.00 Uhr ist dann das Krautfest beendet.
schalten Sie uns ein!
Im Auftrag unserer Kunden suchen wir für Mitarbeiter von Bosch, Daimler, Flughafen,
und viele weitere solide Mietinteressenten, gepflegte Häuser sowie 1- bis 4-Zi-Whg.
langfristigzur
zurMiete
Miete
+ Kauf. Unser verlässlicher Vermietungsservice bietet Ihnen einen
langfristig
und
Mietvertragsservice, die Mietpreisempfehlung sowie eine ausführliche Bonitätsprüfung.
Für Vermieter ist die Vermittlung eines Mieters /Vermietungsservice kostenfrei!
Elektro-Installationen
KNX/EIB-Gebäudetechnik
IT- und Netzwerktechnik
Kommunikationstechnik
Sat-Anlagen und Antennenbau
Heizungen/Wärmepumpen
Haustechnik-Service / E-CHECK
Lagerverkauf Installationsmaterial
Gewerbestr. 38 · 70565 Stuttgart · Tel. 07 11/78 37 - 400 · www.buerkle-schoeck.de
Jahrgang 2014
Seite 19
Filderkraut-Festzeitung
Filderkrautfest in Musberg
MV-Musberg in der Ritterscheune, Filderstraße
Sa, 18.10.2014, ab 14.15 Uhr, Ortsmitte:
17. Musberger Dorflauf des TSV Musberg e.V.
Sa, 18.10.2014, 16.00-24.00 Uhr
Bewirtung mit Leckereien rund ums Kraut und den in bewährter Weise zubereiteten Musberger Maultaschen
Ab 19.30 Uhr: Live-Musik
Freitag bis Sonntag
Alle Informationen zum 17. Musberger Dorflauf im Internet
unter www.musberger-dorflauf.de
Weinkeller der landwirtschaftlichen
Ortsvereine Leinfelden und Musberg,
Böblinger Straße 8
So, 19.10.2014, 11.00-21.00 Uhr
Nachmittags
Kaffee und selbstgemachter Kuchen
Fr, 17.10.2014, ab 19.00 Uhr
Gemütlicher Krautfeststart, angeboten werden in gemütlicher Umgebung Speisen und Getränke rund ums Kraut.
Sa, 18.10.2014, ab 12.00 Uhr
Bei frischen Krautspezialitäten laden wir alle in den gemütlichen, schön dekorierten Weinkeller zum Feiern ein.
So, 19.10.2014, ab 11.00 Uhr
Allerlei ums Kraut und Getränke zum gemütlichen Feiern.
Der Circolo Culturale bietet wie jedes Jahr leckere italienische Pizza.
Nebenverdienst für Jung und Alt!
Mit wenig Aufwand für jedermann!
Info: gesuma@web.de
20 J����
Mut tut gut
W���-B�u�i���
H���i����
Als Dankeschön
erwarten Sie wöchentlich
wechselnde Angebote, z. B.:
Woll-Boutique
Milli II my Boshi Häkelgarn
50 g
€ 3,95 € 2,95
Musterteile Sonderverkauf
Pullis und Jacken
ab € 30,00
Über Ihren Besuch freue ich mich.
Synergetischer Klavierunterricht
kreativ, kompetent, bilingual. Bei Ihnen.
Kontakt: 94549660.
Autos sind unsere Leidenschaft
Neuwagen, Gebrauchtwagen, Leasing, Finanzierung,
Reparatur, Inspektion, Fitness-Check, Reifen …
+ Extra-Service.
Autohaus Musberg
Kfz-Werkstatt für alle Marken + HU + AU + Service
Steinstraße 2 • 70771 L-E Musberg · Tel. 0711 975890
info@autohaus-musberg.de · www.autohausmusberg.de
Seite 20
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Neu: Krautfest-App jetzt auch für Android Smartphones
Mit Hilfe ihres Smartphones können sich Nutzer
des mobilen Betriebssystems iOS von Apple
seit dem letzten Jahr durch das Krautfest lotsen lassen. Zum Krautfest
2014 kommen nun auch
Nutzer von Smartphones mit
Android-Betriebssystem in
den Genuss der KrautfestApp. Ganz neu ist auch
die Möglichkeit, mit der
Krautfest-App
die
jeweils aktuelle Position der
Kr autfes t-Shuttle-Busse
festzustellen. Drei vom
Bund der Selbständigen auf
den Weg gebrachte Busse
verkehren in diesem Jahr
zwischen den Festgebieten
in Echterdingen, Leinfelden, Oberaichen und
Musberg.
Zwei Studenten haben die App „Krautfest“ präsentiert, die kostenlos heruntergeladen werden
kann.
Dank der Software kann man seine Favoriten des
Krautfestgeschehens abspeichern und anzeigen
lassen. Außerdem wird man automatisch erin-
nert, wenn bald eine favorisierte Veranstaltung
beginnt.
Auf einer Übersichts-Karte wird neben dem
Standort der einzelnen Stände auch
die aktuelle Position des Nutzers angezeigt, um ein komfortables Navigieren
durch das Krautfest zu ermöglichen.
Darüber hinaus sind die öffentlichen
Verkehrsverbindungen zwischen den
Veranstaltungsorten in der App hinterlegt. Die Entwickler der App, Larissa
Laich und Frederik Riedel haben letztes
Jahr am Immanuel-Kant-Gymnasium
in Leinfelden die Abitur-Prüfungen
erfolgreich hinter sich gebracht - mit
besten Noten trotz ihrer Teilnahme
während der Abitur-Zeit am wichtigsten
Kongress für Apple-Softwareentwickler,
der Worldwide Developers Conference 2013 in
Kalifornien.
Schon als Schüler haben die beiden Apps programmiert. Jetzt studieren sie an der Universität
Stuttgart Softwaretechnik und wollen eine eigene Firma gründen. Bereits heute nutzen Schüler
weltweit ihre Bildungsapps mit mathematischen
Formeln oder englischer Grammatik.
Pflege
70771 Leinfelden-Oberaichen
Raiffeisenstr. 8
PE R S ÖN L I C H
fürs Leben
Z U V E R L Ä S SIG
Wir sind für
Öffnungszeiten:
Mo/Mi/Do/Fr 11.30-14.30 Uhr, 17.00- 22.30 Uhr, Samstag 17.00- 22.30 Uhr
Sonntag durchgehend von 11.30 - 21.00 Uhr, Dienstag Ruhetag
Telefon: 0711/754 31 87 · Internet: www.hotel-restaurant-bahnhoefle.de
Sie
da
• Ambulante Pflege
• Ärztl. verordn. Leistungen
• Körperpflege
• Hauswirtschaft
• Palliative Pflege
PFLEGE FÜRS LEBEN. Böblinger Straße 3. 70771 LE-Musberg
Tel. 0711. 84 95 95 00 www.pflege-fuers-leben.de
Die Alternative!
Der SUPERCOOK SC110,
mehr als eine normale Küchenmaschine: 13 Funktionen für ein
super leichtes Kochen.
Nehmen Sie Ihre Küche doch einfach mit.
Erfahren Sie mehr unter 0160/475 64 29
Impressum:
Herausgeber: Nussbaum Medien in Zusammenarbeit mit
der Stadt Leinfelden-Echterdingen
Verantwortlich für den Textteil (ausgenommen Vereinsteil):
Klaus Peter Wagner, Marktplatz 1, 70771 Leinfelden-Echterdingen.
Tel 1600-888 (keine Anzeigen)
Verantwortlich für Anzeigen und Produktion:
Nussbaum Medien Weil der Stadt GmbH & Co. KG
Redaktion: Julia C. Küstner
Alle Angaben ohne Gewähr
Jahrgang 2014
Seite 21
Filderkraut-Festzeitung
Rolf Maurer: Spitzkraut, Landschwein, Höri-Bülle
Höri-Bülle, Alb-Linse, Hinterwälderrind –
alte, wiederentdeckte Gaumenfreuden liegen voll im Trend. Es sind fast vergessene
Schätze aus Feld, Flur und Weinberg, um deren Qualität die Urgroßeltern noch wussten.
Mit der Rückbesinnung auf regionale Produkte
und vor allem auf den Geschmack finden diese
alten Obst-, Gemüse-, und Getreidesorten sowie Nutztierrassen nicht nur aus ökologischen
Gründen inzwischen viele Liebhaber.
Kenntnisreich und unterhaltsam erzählt
der Fernsehjournalist Rolf Maurer von der
spannenden (Kultur-)Geschichte der so genannten Renaissance-Lebensmittel aus BadenWürttemberg. Gleichzeitig zeigen Spitzenköche
in ausgewählten Rezepten, wie sich Höri-Bülle
& Co. zu tollen Gerichten verarbeiten lassen.
Rolf Maurer: Spitzkraut, Landschwein, HöriBülle. Gaumenfreuden aus Baden-Württemberg
wiederentdeckt. Mit zahlreichen Rezepten von
Meisterköchen.
Hausverwaltung-Kammerer.de
www.
Miet- und WEG Verwaltung
70771 Leinfelden-Echterdingen
136 Seiten, 103 Farbfotos, fester Einband,
€ 19,90.
ISBN 978-3-8425-1100-2. Erschienen im
Silberburg-Verlag, Tübingen und Lahr/
Schwarzwald. Erhältlich im Buchhandel.
Schreinerarbeiten aus Tradition gut
rieren
Wir repa n auf
te
und rich
Schreinerei Grau
0711 751396 od. 0171 7250485
Telefon 0711 753838
Markomannenstr. 18
info@Hausverwaltung-Kammerer.de
… auf unser Sortiment.
20%
am Krautfest bei
Uhrmachermeister & Juwelier
Junghans, Davosa oder
Citizen … sOliver,
Haribo, Scout für die
Jugend. Perlen oder ein
modisches Armband.
Ausgenommen sind
Batterien und Uhrenarmbänder
Echterdinger Straße 9
70771 Leinfelden-Echt.
Telefon 0711 75 32 21
www.uhren-schmuck-boehme.de
Seite 22
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Seite 23
Filderkraut-Festprogramm, 17.-19.10.2014
Deutschlands größte Krauthocketse
Leinfelden-Echterdingen heißt Sie willkommen
Freitag, 17.10.2014
Late-Night-Shopping mit
Programm in Echterdingen, 18.00-24.00 Uhr
Blumen Heimerdinger
Florales Krautfeeling
Sassenscheidt Augenoptik
Natur Pur - Brillen aus Holz - Testen und Genießen
dazu einen „Brillenflitzer-Cocktail“, gratis
Charles’ Vinothek
Vertikal-Tasting mit der Rebsorte Chardonnay weltweit
Bäckerei Treiber
Harry Parma unplugged – Musik der 70er und 80er Jahre
Buchhandlung Ebert
Verkostung von Dips, Senf, Essig, Marmelade
und ein Getränk der Firma Gourmet Berner
Raff Elektrofachgeschäft
Sparen im Handumdrehen mit dem Raff Glücksrad
TeeVilla
Teeverkostung und kulinarische Delikatessen
Modehaus Kehrer
Alle Seidenstickerhemden zum halben Preis
ab 19.00 Uhr: Party-Band Safir auf der Krautfestbühne
Bewirtschaftung durch die Vereine
in der Bernhäuser Straße:
Ultimativer Krautfesttreffpunkt am großen Bierwagen
TVE Handballabteilung
Gegrilltes Suflaki mit Krautsalat
TV Echterdingen/Clubrestaurant Goldäcker
Getränkestand und Krautschmankerl
TV Echterdingen/Jugendfußballabteilung
Krautbistro Skiclub Leinfelden-Echterdingen e.V.
Kaposztafeszt aus Vecsés/Ungarn
Weinwagen Freiwillige Feuerwehr Abt. Echterdingen
Fisch & Krabben Alfred Urthel aus Friedrichskoog
Krautfest-Partytreff Neuer Markt
mit Programm in Leinfelden, ab 19.00 Uhr
Unvergessene Songs mit Peter Schick und Fide Wolter
Bewirtung durch die Vereine auf dem Neuen Markt
Die Wirtschaftsoase
macht mobil
Auch in diesem Jahr wird die Wirtschaftsoase LE
wieder ihre Stände auf dem blau-gelben Teppich
aufbauen und die Messebesucher von der
Attraktivität und Vielseitigkeit der Unternehmen
der Messe- und Flughafenstadt LeinfeldenEchterdingen überzeugen. Den Messeherbst
nutzen in diesem Jahr viele Unternehmen, um
sich, ihre Dienstleistungen, ihre Kunst und
ihr Handwerk unter dem Dach der Stadt zu
präsentieren. Wie auch in den Vorjahren warten zahlreiche Programm-Highlights auf der
großen LE-Bühne, Mitmachangebote auf den
Aktionsbühnen und viele weitere Glanzpunkte
direkt an den Ständen auf die zahlreichen
Besucher der Herbstmesse.
Selbstverständlich ist die Wirtschaftsoase
LE aber auch auf dem Krautfest vertreten.
Während aller Krautfesttage wird der Bund der
Selbständigen (BDS) einen kostenfreien BusShuttle Service für die Besucher einrichten.
Genießen Sie die freie Fahrt, bei der wir Sie auf
den Messeauftritt der Wirtschaftsoase einstimmen wollen - wir freuen uns auf Sie!
Seite 24
Filderkraut-Festzeitung
FITNESS-SHOP.COM
Jahrgang 2014
nal
rigi !
o
s
Da
1983
Seit
Sporternährung der Spitzenklasse zu Discountpreisen!
re
t-Sto
Outle
Friedrich-List-Str. 32 nahe Obi
70771 Echterdingen
Dienstag bis Freitag 14:00 bis 19:00 Uhr
Samstag 12:00 bis 16:00 Uhr
Mit und für Tiere leben - DIE KATZENOASE
Katzenpension · Homesitting · Therapien
0711 4893629 · Mobil 0172 9092411
www.diekatzenoase.de · info@diekatzenoase.de
HAUPTSTRASSE 71 · 70771 LEINFELDEN-ECHTERDINGEN
TELEFON (07 11) 79 65 59 · WWW.WEISSJUWELIER.DE
www.Hausverwaltung-Kammerer.de
Einladung zur Krautfest-Vernissage
18. Oktober 2014 ab 14 Uhr
70771 Leinfelden-Echterdingen
Markomannenstr. 18
info@Hausverwaltung-Kammerer.de
www.renz.home-trendberater.de
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Seite 25
Leinfelden
heißt Sie willkommen!
Wir rollen den roten teppich
für Sie aus!
Freitag, 17.10.
Krautfest-Partytreff - Neuer Markt
ab 19.00 Uhr:
– unvergessene Songs mit Peter Schick
und Fide Wolter. Bewirtung durch die
Vereine auf dem Neuen Markt.
Samstag, 18.10., Einkauf bis 18 Uhr
Krautfestbühne Neuer Markt
13.40 Uhr:
Krautfestauftakt mit Anschießen und
dem Schulchor der Schönbuchschule
14.00 Uhr:
Krautfesteröffnung mit Fassanstich
durch Oberbürgermeister Roland Klenk,
dem Vorsitzenden des Vereinsrings
Leinfelden Bernhard Heinzmann und
dem Kraut-Königspaar mit seinem
Gefolge und dem Spielmannszug der
Filderer
15.00 - 18.00 Uhr: Newcomer-Bands im Wettbewerb
19.15 Uhr:
JAcKPot, die beste Coverband des
Südens
S-Bahnunterführung
18.00 Uhr:
Kinderkasperle mit großem Laternenumzug
19.30 Uhr:
Prämierung der schönsten Laternen
auf der Krautfestbühne
Große Modenschau
Sonntag, 19.10.14, 15:30 Uhr
unter Mitwirkung von
THE NEXT TOP HAIRLOUNGE
by Juliana
Birkacher Weg 1 · Leinfelden-Unteraichen
Clarins Handcreme nur € 10,95 (Wert 19,95)
NeU bei uns:
Die Düfte von
Kosmetik-Institut · Permanent-Make-up · Brazilian Waxing · Fußpflege
70771 Leinfelden · Neuer Markt · 0711 752680
Mo.-Fr. durchgehend 9.00 bis 19.00 Uhr, Sa. bis 18.00 Uhr
www.mueller-parfuemerie.de
Sonntag, 19.10., verkaufsoffen, 13 - 18 Uhr
ab 11.30 Uhr:
Großes Unterhaltungsprogramm auf der
Showbühne.
ab 12.00 Uhr:
Spitzkraut Classic mit Oldtimern und
Festumzug
13.00 - 18.00 Uhr: Kinder-Krautfest-Rallye am verkaufsoffenen Sonntag
15.30 Uhr
Modenschau Parfümerie Müller
Für Ihr leibliches
attra
ktive
Wohl wird in den
s
zahlreichen Zelten
Verb
und
und Ständen
Leinf
elder
Gesc
gesorgt.
häfte
Sponsoren
ögensberatung,
Freitag/Samstag/Sonntag kostenloser Bus-Shuttle-Service
Leinfelden - Echterdingen - oberaichen- Musberg
Besuchen Sie unsere
Miele-Ausstellung
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Elektro Borkmann-Team
Bahnhofstraße 3 · Leinfelden
www.elektro-borkmann.de · Tel. 0711/753003
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Seite 26
Filderkraut-Festzeitung
Programm in Leinfelden
Samstag, 18.10.2014
Krautfestbühne Neuer Markt
13.40 Uhr Krautfestauftakt mit Anschießen und dem
Schulchor der Schönbuchschule
14.00 Uhr Krautfesteröffnung mit Fassanstich durch
Oberbürgermeister Roland Klenk,
dem Vorsitzenden des Vereinsrings Leinfelden
Bernhard Heinzmann und
dem Kraut-Königspaar mit seinem Gefolge
und dem Spielmannszug der Filderer
15.00 Uhr Newcomer-Bands im Wettbewerb
19.00 Uhr JACKPOT, die besten Oldies des Südens
20.00 Uhr Prämierung der schönsten Laternen
20.30 Uhr JACKPOT… and the beat goes on!
S-Bahn Unterführung
18.00 Uhr Kinderkasperle mit großem Laternenumzug
Echterdinger Straße
Diverse Attraktionen für Kinder
Lengenfeldstraße, Leinfelder Haus
Ausstellung, Bewirtung
Sonntag, 19.10.2014
Krautfestbühne Neuer Markt
11.30 Uhr LE Marching Band
13.25 Uhr Vorführungen der DRK-Rettungshundestaffel
13.45 Uhr Krautstemm-Wettbewerb
mit Bartclub Belle Moustache
14.15 Uhr Theater unter den Kuppeln
14.40 Uhr TSV Zumba Kids und Rope Skipping
15.10 Uhr Präventionstanz Kids for Kids e.V.
15.30 Uhr Modeschau Parfümerie Mode Müller
17.00 Uhr Showtanz Tanzraum 51
17.30 Uhr Endkampf Krautstemm-Wettbewerb
Bahnhofstraße
12.00 Uhr Start der 11. Spitzkraut Classics mit
Oldtimern,
Lanz-Bulldogs und anderen
historischen Fahrzeugen
Eier, Kartoffeln,
Obst und Gemüse,
Beeren der Saison
eln
erungskartoff
ll
e
k
in
E
t
tz
e
J
und vieles mehr ...
Oberaicher Weg 8 · 70771 L.E.-Musberg · 0711 7541794 · Frank-Staebler@t-online.de
Schönbuchstraße 12 · 70565 Stuttgart-Rohr · 0711 65620500
Jahrgang 2014
Echterdinger Straße
Diverse Attraktionen für Kinder
Lengenfeldstraße, Leinfelder Haus
Ausstellung, Bewirtung
Stuttgarter Straße 77
13.15 Uhr Flöten der Musikschulkinder LE
14.00 Uhr Spiele für Groß und Klein (bis 15.00 Uhr)
13.00 Uhr Rabattwürfeln (bis 18.00 Uhr)
Weitere Veranstaltungen am Samstag und Sonntag
Kinderprogramm
Liebenzeller Gemeinschaft
Guggenmusik, Krautfestfrühschoppen und
Überraschungen
Rebhehle
Heimatliche Speisen und Getränke
Meeting e.V./Eritreische Gemeinde
TSV Selbstverteidigung
Bierwagen, Bowle
Bartclub Belle Moustache
Schupfnudeln mit Filderkraut, Rote, Currywurst,
Pommes, alkoholfreie Getränke
DLRG OG Filder
Flammkuchen, Kaffee und Kuchen
Filderer
Kaffee, Kuchen, Maultaschen, Wein, Longdrinks
Funkfreunde
Kraut-Schupfnudeln, Überraschungsgericht, Bierwagen
Theaterkarra
Kaffee und Kuchen, Glücksrad
Förderverein Schönbuchschule
Fahrrad-Pendelverkehr nach Echterdingen
ADFC
Vergnügungspark auf dem Festgelände
Verkaufsoffener Samstag bis 20.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag von 13.00-18.00 Uhr
mit Kinder-Krautfest-Rallye mit tollen Preisen
Verbund Leinfelder Geschäfte
Trost liegt im Detail.
BROSIG
BESTATTUNGEN
Fordern Sie unsere
kostenlose Broschüre an.
Filderstraße 31 · 70771 Leinfelden-Echterdingen (Musberg)
Tel. 0711 - 99750853· www.brosig-bestattungen.de
ta
rd
s
üß
df
en
us
Ta
Leinfelder
Haus
Lengenfeldstraße
ng
Un
te
r
ha
ot
Sp
or
t
Wo Röh
hn rle
de
Ja
k
cq
Bl
ue
um or M
s'
ül
en
We
He ler
in
ss
de
p
ED
oa Oe
te ttl
lie e
r
ltu
Ga
br
iel
a
e
Markomannen-str
aß
Fil
de
re
r
Echterdinger Str.
a
yh
Ba
ha
Cu
tC
lub
t
eb
au
üs
Un
te
r
nd
G
In
fo
LE sta
DL
R
Bü
od
e
Ca Tr
fé ef
f
Ba Flai Im
pu
r
»B t & r
ls
ell K
e ul
Mo tu
us r C
ta lu
ch b
e«
de DR
rV K
HS in
Rettungshundestaffel
(nur So)
de che
re
re
i
r
Fil
re
n
ßw
a
Sü
Showbühne
P isc
B
Pa
Se uch
Pi izze afé A
iff ha
no ri q Mül rfüm
er n
ler e
cc a uar
t dlu
rie
ell
hi
ng
o
M
E
ng
-
nd
e
DA Fu
RC nk
fre
u
La
ng
os
Ve
re
ze ins
lt ri
Neuer Markt
Ph
ot
So Su
nn n
en in
st Fu
ud n
io
&B
as
Ou
tle
ss
re n
xp ge
LE in
da rd
Pe hte
FC Ec
AD ach
n
ler
Stand Aug. 2014
Änderungen vorbehalten
ng
s
Ge
m
Kirchstraße
Ki
ke
-
un
g
S
nn üßw
ed ar
e en
Di
Spitzkraut-Classics
Oldtimer-Ausstellung
(nur So)
Un
te
rh
alt
Geranienstraße
ss
re
os xp
Gi zae
z
Pi
e1
ap
ho ffe
eb
s1
So Co p
es
r-K
o
Dr
sh
ne
ue
Dö
iq
las
ut
er
s
At
Bo
u
ch
ha r
me and
Ko
ts
te öh h
tä
rie
ni
en k B nd
te
Sa
eC ti co
pe
p
s
Pa
ei O Se
IR
ug
TU
ze
iel
Sp
Bi
Rathaus
Un
Un Un
te
t
te
rh
rh erh
alt
alt alt
un
un un
g
g
g
Max-Lang-Straße
Re
st
Sc
Sc hne
hi lle
en
e
IL
L
au
ra
nt
F
Iri Sha
sh m
Pu roc
b k
Ka
th sp
ea er
te ler
Re
s S
Br tau tep
as ra ha
se nt n’
rie & s
Kr
r M
äm Kam aum ink
in
er
ko ar
b
n ch
Ha
a
us u LE zep itek
te t
&G
IS
mö u r
TR
ar
te
be
n A
ld
Le Vil
in la
fe
ld
en
L
R
TS
E
C
M B
U
V, hor nte ritr eib ee aum iebe
ti
e
Se ge rh eis
n
s
me al
lb
ch kuch ng trie zel
st
t
ze ler
e
ve ins ung e G
l
Ge
em n
rte ch
me
ei
id aft
nd
ig
in
un
sc
e
ha
g
ft
Bahnhofstraße
N
Re arre Fe
bh nz st
eh un zel
le ft t
Enzianstraße
r
me
Rö
Sc
un
d
As
i
Dy a Re
na st
st au
ie ra
nt
Stuttgarter Straße
Marktstraße
r- t era
ell de ar e ing
ar
rk russ Kin go-k ungmp
te
B Ju
Ka
en
Br
i-
ea
Th
s
Po
r
i
e
t
n
e
re
de ule nk iqu
nl
an
a
ke
m
H
ut
de ch pu
s
äc
ald erun h ick Bo
c
nb
W
m
v
Bl
i
Fre nbu
öh
iti
em
re
rw
hl
hö
ne
Ve
er
nn
Do
Sc
Sk
Musberger Straße
ia
er i
izz nc
-P Vi
te a
an d
or do
st ar
Ri eon
L
Schönbuchstraße
S
Ta igm
ve a
rn
a
es
ig
n
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Seite 27
Bastel Reimold
Veranstaltung
Ausstellung
Gastronomie
Musik
für Kinder
Bewirtung
Verkaufsstand
Sonntag geöffnet
Krautverkauf
P+R-Parkplatz
EK
A
ltu
ng
Echterdinger Straße
Seite 28
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
Programm in Echterdingen
Samstag, 18.10.2014
Weitere Veranstaltungen am Samstag und Sonntag
Krautfestbühne
15.00 Uhr Krautabschmecken
mit Oberbürgermeister Roland Klenk, dem
Vorsitzenden des Vereinsrings Thomas Stierle,
dem Musikverein Stetten und Kraut-,
Kohl-, Kappesmajestäten,
Moderation: Wulf Wager
15.45 Uhr Kirbe-Krautfesttanz, Kindertanz der Landjugend,
Wolfgang Haug
19.00 Uhr Open-air mit Groove Six
Hits, Beat, Rock, Swing und Country ab
den 60igern mit der beliebten Coverband
Zeppelinplatz
14.00 Uhr Programm der Musikschule
Leinfelden-Echterdingen
LE-Soultrain, Popgesangsklasse, Projektband
16.00 Uhr Meisterschaft im modernen Krautfünfkampf
Zehntscheuer, Skiclub Leinfelden-Echterdingen
Zehntscheuer
16.00 Uhr „Unser Filderkraut, wie es früher war”,
Ausstellung
Krautwagen-Preisfrage mit attraktiven Preisen
Sonntag, 19.10.2014
Krautfestbühne
10.00 Uhr Platzkonzert zum Krautfestfrühschoppen
Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr LE
14.00 Uhr Traditioneller Krauthobel-Wettbewerb
16.30 Uhr Siegerehrung
TV Echterdingen
17.00 Uhr Preisverleihung der Krautwagen-Preisfrage
Zeppelin-Platz
12.00 Uhr Jugendkapelle MV Musberg,
Rockbands der Musikschule LE, Magic U15
Zehntscheuer
16.00 Uhr „Unser Filderkraut, wie es früher war”,
Ausstellung
Krautwagen-Preisfrage mit attraktiven Preisen
Stadtmuseum
11.00 Uhr Krautkopfschmücken für Kinder,
FV Zeppelinschule
Markisen
Fenster + Türen
Gemütlicher Krautfesthock, „Mitmachen und Mitsingen”
Zehntscheuer/Maiergasse
Echterdinger Tracht e.V.
Musik zu Kraut und Schwein
Zehntscheuer/Maiergasse
Echterdinger Wochenmarkt
Krautburger und Kletterkette
Maiergasse
CVJM Echterdingen
Paulaner live, Burgstraße 4
Samstag: 4more friends, Sonntag: dicke Fische
Bewirtung, Unterhaltung Livemusik, Blaulichtbar
Samstag: LimesLiner,
Sonntag: Spielmannszug, Feuerwehrhaus
„Blütenpracht des Herbstes”, Ausstellung
Original Uhlberg-Duo, Tiefgarage Rathaus, OGV
Kulinarisch-musikalische Krautfestkirbe
Bernhäuser Straße 30
Förderverein Historische Gaststätte Ochsen e.V.
Kurts Krautfestscheuer mit Bewirtung
Christophstraße/Im großen Garten, Kurts Dampfbähnle
Flughafen Stuttgart-Zelt
Hauptstraße 56
Kinderschminken, Fotoshooting, Tombola
Wei(n)Lokäle und Krautgerichter Landjugend
Hauptstraße 34,
Sa: Musik mit Jörg Langer, So: Rainer Kühnle
Schmotzbiegel-Scheuer
mit bäuerlichem und urigem Ambiente
Waldhornstraße
Rettungshundestaffel, Hauptstraße 91, Vorführungen
Bewirtung und Unterhaltung
an den Ständen der Vereine aus Echterdingen
Krautpartnerschaften mit Krautspezialitäten
aus Raesfeld, Dithmarschen und Vecsés/Ungarn
Vergnügungspark auf dem Festgelände
Werbegemeinschaft Echterdingen
Verkaufsoffener Samstag bis 20.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag 13.00-18.00 Uhr
Lamellenüberdachung Garagentore
So. 13.00-17.00 Uhr
90 261-62
62
und kein
rkauf!Beratung, kein Verkauf)
Stettener Hauptstraße 73 · 70771 Leinf-Echt. Mo.-Fr. 7.30-18.00, Sa. 9.00-13.00 keine
· So. 13.00-17.00
(So. keine
0711-
n
Hauptstraße
r
me
m
e
lci
o
Ca
So
ng
ttu
ta elt
ss
au terw
um run
D
Ra
dh
or
E
ha De
us ie
Yo Ma nba
rk st ck
-C
lu
b
La
j
nd
d
en
ug
Zwinkenstraße
r
le
ze
Ki
r
P
finfadde
r
Krautfestbühne
Rathaus
Ra
ge
l
ra
u
tss
tu
Im großen Garten
Pa
u
la
ne
r
ße
tra
ge
n
nw
a
rg
s
Bu
s
sè
Ve
c
hs
e
Oc
en
Bä
re
n
la
de
n
JM
CV
Bernhäuser Straße
be
n
kt
nd
f
Ku
l
Wo ina
ch risc
en he
ma r
rk
t
Ca
nt
on
Be
ck
Me Pa
ss rkh
e- o
Ai te
rp l
or
t
Mü Fa Pne OB
lln hrs um I
ch
ul obil
e
Burgstraße
Plieninger Straße
Ma
r
lsh
of
Mi
ch
ae
Hauptstraße
Leinfelder Straße
As
ia
La
fli
eg
er
Fu TV
ßb E
Ob
al
l
st
ba - u
uv nd
(T er G
ie ei ar
fg n te
ar
ag ne)
Se
Ka
th
.K
He
di im gart ind
ng e
en err
er -
Re
ttu
O
ng
So ptik
sh
le
12 Zorn und
e
Op P
J
M
S
H
tik hil tree eim uwe ezg
Sa der t o erd lier ere
i
ss K
ne in
e r
ge Dör Hör
fle
TV nsc aut
r
z
he ko
E
r
Cl
u idt pf
Ec
Bä bre
h
te
ck sta
rd
er
u
in
Kr
g
Ma ei T rant
a
ut Trac er
ch rei
Go
au ht
be
e
l
d
ss
Ap
r
äc
te
ot
ke
llu
he
r
ng
ke
Ec
h
Bu te
ch rd.
Re lade
i
Ba seb n
ue üro
r
Ze Fö
pp rd
el erv
in e
sc re
hu in
le
B
Tr äck
ei e
Sc Bie TVE
be re
hi
r i
eß rwa -We
bu gen in
w
de
ag
en
TV
E
Ha
nd
Fis
ba
ll F ch
rie Urt
DL
h
dr
RG
ich el
Sc
sk
Hu
oo
hw
nd
g
.A
ef
lb
re
ve
un
re
de
in
Sk
icl
ub
er
Gr
oß
Ke Ne Sch
hr nn uh
er
e m
Fa ma od
sh nn e
io
n
tZ
uc
ke
r
m
Zi
Maiergasse
Veranstaltung
Brühlstraße
Gartenstraße
Ra
t
Kr sstu
au b
ts en
ch
eu
e
n
e
te
fe
gl
ar
es
Zü
Ki
nd
er
g
Ra
Christophstraße
L-
n
re
Hö
ra
No
Wa
l
rW
ei
ss
lie
we
Ju
ès
K
DR
w. hr
ei e
Fr erw
u
Fe
s
le
ar ek
Ch oth
n
Vi
tik
nd
la
Tr
Mu
ßl An atto
er tic ri
o a
Ca
sa
l
fé
Ba
rS
üc
T
F
al
Ka
ht
op
ab ild
on
eru
o
S
H
ra
Ec AO po
ss
Sa
a
d
u
el
ke K
x
rt
o
s
l
cs
Ve
Backhaus
s
le
in T
ge VE
r
Zehntscheuer
er
ch
Ca
rke
te
et
Kl M
J
CV
Fis
ss
Gä
ür
Th
k
en
ar
ha
nd
lun
nd
g
er
E
sc
hm ber
t
in
ke
n
ar
sp
ng
gu
nü iss
rg
Ve imb
a
az
en
pl
Ke
b
Maiergasse
e
Im
I
nd
ta
os LE
f
n
ßw
Bu
ch
Ki
l
Sü
N
el
u
kra
itz l
Sp eufe
t
tf
ha
St
r
re
g
en
s
us
Flu
leb
h
Ke
Z/
Iff
Waldhornstraße
ST
il
r
Ka
Fr
Ex
op
ZeppelinPlatz
St
le
öf
a
st
o
pr
ge
l
Kr
De autk
ko op
rie fre
n
s’H
Ke
h
Wo rer
m for
an
ur
f
af
-R é
tro af
ek Eisc
ill
n
in
re n
ve se
er ch
rd O
w
tra
e
ch
Ar
S
Sc chm
he ot
ue zb
r ü
T
F VE
St örde Gym
ad rv n
tm er as
us rei tik
eu n
m
StadtMuseum
El
ev
Te
i
re
de
Mo
Hirschstraße
e
ch
en
ar
rt
ßw
ge h
Sü
ie irsc
sR H
io au of
ud zh th
St Pel Gas
Kanalstr.
B
Tra ung
m e
Bü po eli
S h
LE tad ne n
tm de
ar s
ke
tin
gs
Sk
fü K ic
nf ra lu
ka ut b
m pf
We Aut
in oh
& ma aus
La nn
ng
ADFCPedaLExpress-Transfer
nach Leinfelden
Fö
O
Bu ster
on ia
gu de
st l
Sc
o
hw
ed
en
sc
he
ue
Straße
kis
lt
rE
ve
r
re
Re
i
am sebü
ca ro
ré
e
Martin-Luther-
r
Tü
h
Ke
ck
er
ei
T
RE Ca reib
WE fé er
n
er
d
un ein
it- er
Re ahrv
F
Bä
Be Ma
ttw ier
ar ’s
en
fa
br
ik
Eu
ro X
ni XL
cs
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Seite 29
tte
ld
Schreinerstraße
Ausstellung
Gastronomie
Musik
für Kinder
Bewirtung
Verkaufsstand
Sonntag geöffnet
Krautverkauf
Seite 30
Jahrgang 2014
Filderkraut-Festzeitung
Für Raucher und Freunde der frischen Luft!
Terrassendächer
Permanenter Wetterschutz mit offenem Blick in den Himmel oder
mit schattenspendendem Sonnenschutz. Lassen Sie sich beraten!
Über
RE
3zu0frieJdAeneHKunden
S
GUT ·
D IV
L L · IN
CHNE
ID U E L
L
ntrum
utz-Z7.3e0 - 17.00 Uhr
h
c
s
n
Mo.- Fr.
onne
eöffnet
Das S
L.- Echterdingen · Heilbronner Str. 5 · Tel. 0711-9 02 88-0 · www.gsi-gmbh.de
Sa. 10 -
13 Uhr g
Kunden-
P
A16
UNFALLINSTANDSETZUNG • AUTOLACKIERUNGEN
Krautfestsonntag am 19.10.2014 von 13.00 bis 18.00 Uhr
Bitte e Wegen Geschäftsaufgabe
in
Gutscheen!
einlös
Alles
muss
raus!
TOTALRäumungsverkauf
J
Wilhelm Greiner GmbH
Meisenweg 11
Leinfelden-Echterdingen
Telefon 0711 752100
Telefax 0711 756746
E-Mail: unfallgreiner@t-online.de
vom 16.10.14 bis 29.11.14
Haushaltswaren · Pfannen · Töpfe
Glas · Geschenkartikel · Kerzen
Elektrowerkzeuge · Werkzeuge
Krautfestsonntag
am 19.10.2014
von 13.00 bis 18.00 Uhr
Gartengeräte
· Rasenmäher
Bitte e Wegen ·Geschäftsaufgabe
Alles
· Grillgeräte
Sicherheitstechnik
in
muss
Gutscheen!
lös
raus!
·ein
Befestigungstechnik
· Schlitten
· Schneeschieber u. v. a. m.
TOTALRäumungsverkauf
auf alle Artikel
20% Rabatt !
(Ausgenommen rote Sonderpreise und Schlüssel)
Alle Elektrowerkzeuge, Motorgeräte und Grillgeräte zu absoluten
SondERPREiSEn!
19. Okt. 2014
Das ist die große Chance für Sie,
absolute Spitzenprodukte namhafter
Hersteller günstig zu kaufen!
Jetzt gekauft heißt
Geld gespart!
Heute schon an Weihnachten denken!
3180
· fon 0711- 90
· LeinfeLDen
3.00 Uhr
83
–1
r.
St
00
r
9.
.
te
Stuttgar
8.30 Uhr, Sa 18.00 Uhr
–1
00
9.
.
fr
–
–
ten: Mo.
4) 13.00
Öffnungszei estsonntag (19.10.201
schäft!
Krautf
serem fachge
un
r
vo
kt
re
di
ze
ät
Parkpl
M
Günstig: Büroeinrichtung, Laden- und Lagerregale!
ber!
kto
13. O
Jahrgang 2014
Immobilien Bauland Jaksche & Mack Hauptstr. 1 70771 Leinfelden-Echterdingen
Möchten
auch Abbruch
... Ihr Grundstück, reibungslos
Haus , Wohnung verkaufen
➚ www.bauland-immobilien.de
Rufen Sie an und nutzen Sie unsere
langjährige Erfahrung !
Früchte Ecke
vw
Seite 31
Filderkraut-Festzeitung
Hauptstr. 57 • 70771 L.-Echterdingen
0711 4409999 · Mobil 0172 6357803
mail: fruchte-ecke@hotmail.de
Krautfest-Angebote
wv
verkaufsoffener Sonntag von 13. - 18. Uhr
00
00
Frisch gepresster Orangensaft aus ganzen Orangen
Geröstete Maronen
Kraut und Rüben?
Wir bringen Ordnung in alle Zahlen!
Steuerliche GeStaltunG,
Betriebswirtschaftliche BeratunG,
lohn- und Finanz-BuchhaltunG.
ansprechpartner: Michael heiSS
Friedrich-list-Str. 42, 70771 le-echterdingen
telefon 0711.44 00 75-0
echterdingen@fischercollegen.de
www.fischercollegen.de
Krautdose:
mit dem Stadtlogo und den
Stadtfarben
… Sie bekommen sie zum
Filderkrautfest
an
den
Infoständen
der
Stadt
in Echterdingen auf dem
Zeppelin-Platz
und
in
Leinfelden am Neuen Markt.
Tel. 0711 9078292
Sie ...
? Ihrer Immobilie kennen ?
...den genauen Wert
unverbindliches
Orientierungsgespräch
➚
www.ivd-gutachten.de
Seite 32
Filderkraut-Festzeitung
Jahrgang 2014
Sie können uns bis zu
drei Fotos (in höchstmöglicher Auflösung)
vom Krautfest 2014
per E-Mail einreichen.
Es werden unter
allen Einsendungen
10 Bilder • prämiert
• und ausgestellt!
Ihre Fotos haben außerdem die Chance
im Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen und
auf unserer Homepage zu erscheinen.
Bitte vergessen Sie Ihren Absender nicht.
Wir freuen uns schon auf Ihre Kreativität.
Einsendeschluss ist der 27. Oktober 2014.
o
,– Eur
is: 1500,– Euro
e
r
P
.
1
Euro
is: 10
2. Pre . Preis: 75,–Euro
4
,–
d
0
n
5
u
e
:
3.
rpreis
hpreis
Sonde . Preis: Sac
0
6. – 1
Nussbaum Medien
Weil der Stadt GmbH & Co. KG
Außenbüro Echterdingen
Kanalstraße 17
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon 0711 99076-0
fotowettbewerb@nussbaummedien.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
64
Dateigröße
6 553 KB
Tags
1/--Seiten
melden