close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Bürgerinitiative Bergisches Viertel

EinbettenHerunterladen
Einladung zur Gründung des Bürgervereins
„Bergisches Viertel
Liebe Mitbürger und Mitstreiter,
nachdem wir am 30.01.2015 die Bürgerinitiative Bergisches Viertel gegründet haben, halten wir den
Zeitpunkt nun für gekommen, unsere Bürgerinitiative in Richtung „Bürgerverein Bergisches Viertel“
weiterzuentwickeln.
Es gibt hier einige wichtige Gründe für diesen Schritt:

Während einer Bürgerinitiative immer unterstellt wird, „gegen etwas“ zu sein, ist ein Verein
grundsätzlich positiv belegt, da er sich in der Regel „für etwas“ einsetzt.

Vereine werden auf der kommunalen Ebene grundsätzlich im Vorfeld einer Entscheidung
angesprochen und oft auch in die Entscheidungsprozesse eingebunden. Dadurch können wir im
Interesse der Bürger bereits frühzeitig im Entscheidungsfindungsprozess mitwirken.

Ein Verein ist langfristig angelegt und verfolgt entsprechende Ziele. Die langfristige positive
Weiterentwicklung unseres Viertels ist unser wesentliches Ziel. Kurzfristige Initiativen wie die
Schulbusinitiative oder die Bürgerinitiative Bergisches Viertel haben in der Regel nur ein Ziel und
lösen sich nach kurzer Zeit wieder auf.

Der Verein agiert überparteilich und versteht sich als eine Bürgerinitiative, die sich für die
Förderung von Kindertagesstätten und Schulen sowie von Einrichtungen der Weiterbildung und
Seniorenbetreuung ebenso einsetzt wie für die Unterstützung von Kultur-, Sozial- und
Sportvereinen.

Einen Verein, der sich für die Interessen der Bürger unseres Viertels einsetzt, gibt es in Ludenberg
nicht. Die Gerresheimer Vereine berücksichtigen die Interessen der Bürger unseres Stadtteils nur
sporadisch. Der Verein bietet den in Knittkuhl und Hubbelrath existierenden Vereinen aktiv die
Zusammenarbeit an und beantragt die Mitgliedschaft in der Interessengemeinschaft der Vereine
im Bezirk 7 (IGV).
Dieses sind unsere wesentlichen Argumente. Letztendlich entscheiden jedoch Sie, ob der Verein
gegründet wird. Nur wenn sich genügend Mitglieder finden, macht dieser Schritt Sinn.
Als weitere Tagesordnungspunkte haben wir vorgesehen:
Information über die bisherigen Aktivitäten und den aktuellen Sachstand
Information über die Sitzung der BV 7 am 24.03. mit Frau Koch
Expertengespräch zur Bergischen Kaserne
Wir würden uns freuen, Sie in am 25.03.2015 um 19:30 Uhr in der Conesscheune, Conesweg, 40882
Ratingen begrüßen zu können.
Herzliche Grüße
Andreas Goßmann
Stefan Reichert
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
150 KB
Tags
1/--Seiten
melden