close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AUSLOBERPREIS 2015 - Architektenkammer Nordrhein

EinbettenHerunterladen
AUSLOBERPREIS 2015
M
au
rit
z
teinwe
g
INNENSTADT
Historisches
Rathaus
ALTSTADT
Sa
lz s
Klemensstr.
a
sg
old
ing
e
asse
tr.
e
ss
Pro
AUSLOBERPREIS 2015
r.
te
rst
r.
om
en
ad
e
Marieveng
Lo
orsts
tr.
ers
Kl
os
Absender
Wind
th
eristr
.
Maurit
tr.
R
Stubenga
ss
Geisbergweg
Ludg
st
r.
Wi
nk
els
tr.
me
na
de
Prinz
ipalm
arkt
Domplatz
m
Alter S
Vo
nVi
nc
ke
-S
t
el
ubb
atz
M E M O
Teilnahme zugesagt
MONTAG, 20. APRIL 2015
17.00 UHR
ANFAHRT
Das Historische Rathaus liegt am Prinzipalmarkt, d. h.
im unmittelbaren Stadtzentrum und ist erreichbar über
den Eingang des Stadtweinhauses, Prinzipalmarkt 9,
48143 Münster. Es stehen diverse innerstädtische
Parkhäuser zur Verfügung, besonders günstig gelegen sind
die am Aegidiimarkt, Domplatz und in der Stubengasse.
Vom Hauptbahnhof lässt sich das Stadtweinhaus fußläufig
in etwa 15 Minuten erreichen. Mit dem StadtBus, Linie 14,
gelangen Sie in 6 Minuten vom Hauptbahnhof (Bussteig B1)
zum Prinzipalmarkt.
Verfasser (von oben nach unten)
3pass Architekt/innen Burkard Koob Kusch, Köln
die3 landschaftsarchitektur, Bonn
Haus der Architekten
Zollhof 1
40221 Düsseldorf
Fritzen + Müller-Giebeler Architekten, Ahlen
Böwer Eith Murken, Freie Architekten, Freiburg
Berg Planungsgesellschaft, Münster
Foto: Stefan Kreisker, Altenberge
Prof. Carsten Lorenzen APS, Kopenhagen
Pfeiffer Ellermann Preckel Architekten und Stadtplaner,
Lüdinghausen
Bitte
freimachen
Zollhof 1 · 40221 Düsseldorf · Telefon (0211)49 67-0 · Fax (0211)49 67-99
Internet: www.aknw.de · eMail: info@aknw.de
Der Wohnungsbau in Nordrhein-Westfalen steht vor großen
Herausforderungen. Zu den Aufgaben der Wohnungswirtschaft
gehören heute und in Zukunft sowohl Neubauaufgaben als auch
der Rückbau in schrumpfenden Städten. Zur Sicherung der Versorgung unserer alternden Bevölkerung mit Wohnraum muss der
Bestand ertüchtigt werden. In vielen Großstädten ist zudem die
Schaffung bezahlbaren Wohnraums eine vordringliche Aufgabe.
Für die Umsetzung dieser vielfältigen Aufgaben gibt es kein
Patentrezept. Vielmehr muss für jedes Projekt ein individuelles
Planungskonzept entwickelt werden. Wettbewerbe sind hierzu
ein hervorragendes Instrument.
Teilnahme zugesagt
M E M O
liebe Kolleginnen und Kollegen!
MONTAG, 20. APRIL 2015
17.00 UHR
PROGRAMM
AUSLOBERPREIS 2015
Sehr geehrte Damen und Herren,
AUSLOBERPREIS 2015
Um Anmeldung wird gebeten bis zum 15. April 2015
mit beiliegender Antwortkarte, per Fax 0211 4967-92
oder per E-Mail teilnahme@aknw.de.
Bitte in Druckbuchstaben
Name
Ernst Uhing
Präsident der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
Ausklang mit Imbiss
E-Mail
Es grüßt Sie
Ihr
Falls Sie in Zukunft auch per E-Mail über Veranstaltungen der AKNW
informiert werden möchten, geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse an:
Preisverleihung
Begrenzte Teilnehmerzahl: Kann Ihre Anmeldung aus Kapazitätsgründen nicht berücksichtigt
werden, erhalten Sie nach Anmeldeschluss eine entsprechende Nachricht.
Festvortrag
Falk Jaeger, Architekturkritiker und Autor, Berlin
Anmeldung per E-Mail bitte an: teilnahme@aknw.de
Grußworte
Oberbürgermeister Markus Lewe
Stadtdirektor Hartwig Schultheiß
Sandra Wehrmann, Geschäftsführerin Wohn+Stadtbau,
Wohnungsunternehmen der Stadt Münster GmbH
weitere Person(en) teil.
Begrüßung
Ernst Uhing
Präsident der Architektenkammer
Nordrhein-Westfalen
nehme(n) ich und
Mit der Wohn+Stadtbau Münster GmbH wird zum ersten Mal ein
Unternehmen der Wohnungswirtschaft mit dem Ausloberpreis
ausgezeichnet. Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen will
mit der Verleihung ein Zeichen für das Wettbewerbswesen setzen
und andere Wohnungsunternehmen motivieren, dem Beispiel
der Wohn+Stadtbau Münster GmbH zu folgen und zur Optimierung
ihrer Planungsaufgaben zukünftig vermehrt das Instrument des
geregelten Wettbewerbs einzusetzen.
Rathausfestsaal im Historischen Rathaus
Prinzipalmarkt 9, 48143 Münster
An der Verleihung des AUSLOBERPREISES 2015,
Montag, den 20. April 2015, im Rathausfestsaal im Historischen Rathaus
20. APRIL 2015, 17.00 UHR
Die Wohn+Stadtbau Münster GmbH hat seit vielen Jahren für
eine große Zahl ihrer Projekte konkurrierende Verfahren ausgelobt
und die Ergebnisse ausnahmslos realisiert. Seit ihrer Beteiligung
am Landeswettbewerb 2006 des Bauministeriums NRW und der
Architektenkammer Nordrhein-Westfalen hat die Wohn+Stadtbau
Münster GmbH ihre Wettbewerbsverfahren konsequent nach den
geltenden Wettbewerbsregeln ausgelobt. Die Wohn+Stadtbau
Münster GmbH erhält in Würdigung dieses Engagements den
Ausloberpreis 2015 der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
624 KB
Tags
1/--Seiten
melden