close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Handwerk attraktiv - Handwerkskammer Rheinhessen

EinbettenHerunterladen
Rückantwort
MINISTERIUM FÜR
WIRTSCHAFT, KLIMASCHUTZ,
ENERGIE UND
LANDESPLANUNG
So finden Sie uns:
S-Bahnhof: „Römisches Theater“
Bushaltestelle: „Römisches Theater/Cinestar“
MVG-Busse: 64, 65, 71
MINISTERIUM FÜR
WIRTSCHAFT, KLIMASCHUTZ,
ENERGIE UND
LANDESPLANUNG
Handwerk attraktiv –
Fachkräftesicherung
im rheinhessischen
Handwerk
„Wie ein edler Wein“ –
Die Generation 50plus
souverän motivieren
ANTWORT
Handwerkskammer Rheinhessen
Frau Silke Eichten
Dagobertstraße 2
55116 Mainz
18. April 2015
Porto
zahlt
Empfänger
Handwerkskammer Rheinhessen
Projekt „Handwerk attraktiv“
Silke Eichten
Dagobertstraße 2
Raum Rheinhessen (Seiteneingang nutzen!)
Telefon: 06131 9992-66, Fax: 06131 9992-866
E-Mail: s.eichten@hwk.de
Web: www.hwk.de
Einladung
Programm
Rückantwort
bis 10. April 2015
Bald ist es soweit: Die Altersgruppe 50plus wird in
vielen Handwerksbetrieben eine zahlenmäßig
bedeutende Gruppe bilden. Dadurch ergeben sich
neue Herausforderungen für die Handwerksbetriebe.
Wie sehen die Bedürfnisse der Generation Silber­haar
ab 50 aus?
Wie mobilisiert die Führungskraft ältere Mitarbeiter?
Wie lassen sich erfahrene Kräfte beim
Wissenstransfer mitnehmen?
Wie sieht eine produktive Zusammenarbeit
von Jung und Alt aus?
Wie lässt sich die erfahrene Generation gezielt
für Gesundheitsaktivitäten motivieren?
Zielgruppe:
Inhaber, Führungskräfte und Mitarbeiter von
kleinen und mittleren Handwerksbetrieben.
 via Fax: 06131 9992-866
 via E-Mail: s.eichten@hwk.de
 via Post: portofrei
Termin:
18. April 2015
von 09:00 – 17:00 Uhr
Ich nehme an der Veranstaltung
„Wie ein edler Wein“ - Die Generation 50plus
souverän motivieren am 18. April 2015 teil.
Inhalte des Workshops:
 Demographiemanagement:
Anpacken - Die betrieblichen Handlungsfelder
 Person und Rolle des Meisters/Betriebsleiters
im demographischen Wandel
 Der Faktor Wertschätzung - Die Bedürfnisse und Werte der Generation Silberhaar
 Relevante Kriterien für die Motivation der
Generation 50plus
 Herausforderung Altersunterschied:
junger Meister und erfahrener Mitarbeiter
 Erfolgsteams: Faktoren für einen erfolgreichen Schulterschluss von Jung und Alt
 Weitergeben von Lebenserfahrung –
Wissenstransfer sichern
 Gesundes Führen - Erhalt und Förderung der
Gesundheit einer älter werdenden Belegschaft
 Erstellung eines praxisrelevanten Drehbuchs für eine nachhaltige Motivation
Bitte benutzen Sie den Seiteneingang
in der Dagobertstraße.
Da am Wochenende die Alarmanlage
angeschaltet ist, müssen wir Sie persönlich
am Eingang abholen.
Bitte seien Sie pünktlich am Seiteneingang.
Im Notfall können Sie im Raum Rheinhessen
unter 06131/9992-750 anrufen.
Referent:
Rolf Dindorf, Training und Beratung
Vorname
Name
Firma
Straße
PLZ, Ort
Telefon
Fax
E-Mail
„Handwerk attraktiv“ wird gefördert aus Mitteln
des Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz,
Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz und
Eigenmitteln der Handwerkskammer Rheinhessen.
Datum
Unterschrift
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
426 KB
Tags
1/--Seiten
melden