close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

in er senei - Revista Verlag

EinbettenHerunterladen
46. Jahrgang - Nr. 10
13. März 2015
Kreuzweg
Freitag, den 27. März 2015
Beginn 18.30 Uhr
in der K atholischen Kirche St. Hedwig
Schwebheim Wichtige Kontakte u. Öffnungszeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Sofern Ihr behandelnder Arzt bzw. Hausarzt nicht erreichbar ist,
können Sie in dringenden Erkrankungsfällen einen Arzt des ärztlichen
Bereitschaftsdienstes über Tel. 116 117 erreichen.
Apotheken-Notdienst
Hotline kostenlos aus dem deutschen Festnetz
0800 00 22833
vom Handy (max. 69 Cent/Min.)
22833
im Internet aktuell unter www.apotheken.de oder www.aponet.de
Gemeindeverwaltung, Kirchplatz 2
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 08.00-12.00 Uhr
Montag 13.00-17.00 Uhr
Donnerstag
13.00-17.30 Uhr Dienstag u. Mittwoch Nachmittag bis auf weiteres geschlossen!
Telefon: (0 97 23) 9101- 0 Vermittlung/Bürgerbüro
(0 97 23) 9101-10 Sektretariat/Amtsbote
(0 97 23) 9101-20 Finanzverwaltung
Telefax: (0 97 23) 9101-33
e-Mail-Adresse: gemeinde@schwebheim.de
Internet: www.schwebheim.de
Postfach-Anschrift: Postfach 70, 97525 Schwebheim
Mainbogen: www.schweinfurter-mainbogen.de
Jugend-Info: www.schwebheim.de/schwebheim2000/jugend.php
Kompostanlage Grettstadter Weg
Öffnungszeiten (März bis einschließlich November)
mittwochs 16.00 - 17.00 Uhr / samstags 14.00 - 15.30 Uhr
Bauhof, Moritz-Fischer-Str. 11
- telefonische Erreichbarkeit - Montag mit Freitag 09.00 - 09.15 Uhr
Telefon: 84 32
Gemeindebibliothek, Grundschule, Schulstraße 20
(auch in den Ferien geöffnet)
Montag
09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr
Dienstag
14.00 bis 19.00 Uhr
Mittwoch
09.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag
14.00 bis 19.00 Uhr
Freitag
09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr
Telefon: 9123-12
Hallenschwimmbad, Schulstr. 20
Sonntag
07.30 - 12.00 Uhr
Montag
geschlossen
Dienstag
17.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch
Spiel und Spaß
15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag
Frauenschwimmen
20.00 - 22.00 Uhr
Freitag
17.00 - 20.00 Uhr
Samstag
14.00 - 18.00 Uhr
Schwimmkurs für Kinder Montag o. Mittwoch 17.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 9123-21
Schlosskindergarten
Evangelische Kindertagesstätte am Schloss, Fräuleinsgartenweg 3,
Telefon: 09723-7240
Evangelische Kindertagesstätte in der Heide
Heideweg 16, Telefon: 09723-1797
Grundschule, Schulstr. 20
Schulsekretariat: grundschule@schwebheim.de
Hausmeister
9123-11
Sekretariat
9123-22
FAX-Anschluß: 9123-32
Mehrzweckhalle: 9123-31
Volksschule Sennfeld - Mittelschule Verbandsschule - Gartenstr. 2, Sennfeld
Telefon
(0 97 21) 6 82 88 Fax:
(0 97 21) 60 96 87
e-Mail: sekretariat@volksschule-sennfeld.de
Jugendtreff - Öffnungszeiten im Kellergeschoss der Mehrzweckhalle, Schulstraße 20
Mo. 18 - 22 Uhr Alfred
Di. 18 - 22 Uhr Marcel
Mi. 18 - 22 Uhr Viktor
Do. 18 - 22 Uhr Alex
Schwebheim
Sa. 16 - 20 Uhr Alex
So. 17 - 21 Uhr Viktor
An gesetzlichen Feiertagen ist der Jugendtreff IMMER geschlossen!
Falls keine Besucher da sind, wird der Jugendtreff nach 1 STUNDE
GESCHLOSSEN!
AWO Seniorenzentr. Schwebh., Pfefferminzweg 7
Tel. 09723/93406-0 / Fax 09723/93406-50
E-mail: seniorenzentrum-schwebheim@awo-unterfranken.de
Ansprechpartner Hospizarbeit: Brigitte Schubart
awohn - Ambulanter Pflegedienst Schwebheim
Dr.-Rotter-Straße 11a, 97525 Schwebheim
Tel.: 09723-9327863, Fax: 09723-9370058
Email: ambulanter-pflegedienst@awo-unterfranken.de
Bürozeiten: 8.00 bis 12.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung
Energieberatung
Als Ersatz für die Hotline steht Ihnen ab sofort für alle Fragen zum
Energiesparen oder zum Einsatz erneuerbarer Energien Herr Jürgen
Ramming, Energieberater, unter der Telefonnummer 09221/8239-18
Montag bis Donnerstag von 8.00 -12.00 Uhr und 13.30-16.00 Uhr
zur Verfügung. Es kann auch außerhalb dieser Beratungszeiten unter
dieser Telefonnummer ein Rückruf vereinbart werden.
Energiebüro Jugenhof 4 geöffnet mittwochs von 10.00-12.00 Uhr
Standesamt Mainbogen
Gemeinde Sennfeld, Hauptstraße 11, 97526 Sennfeld
Telefon: 09721-76 51 28, Fax: 09721-76 51 78
E-mail: standesamt.mainbogen@sennfeld.de
Webseite: http://www.schweinfurter-mainbogen.de
Ansprechpartnerin: Frau Kummer
Montag 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -16.00 Uhr
Dienstag / Mittwoch / Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 13.30 - 17.30 Uhr
Kontaktbereichsbeamte der Polizeiinspektion
Schweinfurt für Schwebheim
Polizeihauptmeister Zirkelbach,
Tel. (0 97 21) 202 - 0 o. 20 22 300
Polizei
110
Feuerwehr und Rettungsdienst
112
Frauenhaus Schweinfurt, Tel. (0 97 21) 78 60 30
Tierheim des Tierschutzvereines, Tel. 77 70
Zweckverband zur Wasserversorgung
der Rhön-Maintal-Gruppe
Tel. (0 97 25) 700-0
Unterfränkische Überlandzentrale (STROM)
Telefon (0 93 82) 604-0
Gasversorgung Unterfranken GmbH
Handel und Vertrieb, 97076 Würzburg, Nürnberger Str. 125
Tel. (09 31) 27 94-3, Fax (09 31) 27 94-566
E-Mail: vertrieb@gasuf.de, Internet: www.gasuf.de
Störungsdienst außerhalb der Geschäftszeit: 01 80 - 219 20 81
Kläranlage Heidenfeld
Tel. (0 97 23) 93 42 06-0
Diakonieverein Schwebheim, Kirchplatz 8
Diakoniestation (Gemeindeschwester) Tel. 15 81 - Fax: 2001
Schweinfurter Straße 1
Nachteinsatz (nur für Notfälle)
Tel. (0 97 21) 77 28 55
Bürgerhilfe Schwebheim, Judenhof 4
Jeden Freitag von 10.00 - 12.00 Uhr im Bürgerhilfehaus, Judenhof 4,
Tel. Nr. 09723-9370446.
Tafeltransport: Roland Fischer
Tel.: 09723/2154
Fahrdienst: Peter Guse
Tel.: 09723/8343
Hospizarbeit: Diakon Jens Johanni Tel: 09723/5848
Sozialarbeit: Lothar Schwarz
Tel. 0176/96770591
Malteser Hilfsdienst Gruppe Schwebheim - Lothar Schwarz
Telefonseelsorge
Schweinfurt / Würzburg
Tel. 0 80 01 11 01 11
Kulturwochen 2015
im Bürgerhaus
Sonntag, 22. März 2015 - 15.00 Uhr
Bürgerhaus, -Oberer SaalHauptstraße 25, 97525 Schwebheim
„Auf der Suche nach dem Golde
Goldenen Frosch“
Kindertheater mit Tom Teuer
Teuer
Verfroscht und zugequakt!
Professor Doktor
Doktor Fritz Frosch, der forsche Froschforscher,
Froschforscher, weiß, dass
dass
höchs
s
wir ein Problem haben. Überall
Überall ist er schon gewesen. Er hat die höch
ten Berge bestiegen, er schritt schrecklich schlotternd über schreckliche
Schluchten, er hat im Regenwald gewartet, und auf Madagaskar
Madagaskar mit
den Lemuren getanzt. Aber den goldenen Frosch hat er nicht gefunden.
Dabei ist der goldene Frosch der Hüter des Glücks. So erzählt es eine
Geschichte aus Costa Rica ….
Wie die Geschichte weitergeht erfahrt Ihr
am 22. März 2015 im Bür
Bürgerhaus.
Für Kinder von 4 bis 10 Jahren
Eintritt
Eintritt:
itt: 5,00
5,00 € pro Person
Karten an der Kasse oder im Vorverkauf in der
Gemeindeverwaltung Schwebheim, Kirchplatz 2
Schwebheim Kulturwochen 2015
im Bürgerhaus
Freitag, 27. März 2015 – 19.30 Uhr
Bürgerhaus - Oberer Saal Hauptstraße 25, 97525 Schwebheim
„Spätlese XXL“
Ein komödiantisches Abendprogramm rund um das
Frankenland, den Wein,
die fränkische Sprache, die Mentalität
und vieles mehr.
Inge und Rita
die beiden fränkischen
Altersehrenweinköniginnen präsentieren auf humoristische, witzige
und spritzige Weise ihr
Frankenland.
Eintritt: 10,00 € pro Person
Karten an der Abendkasse
oder im Vorverkauf in der Gemeindeverwaltung/Kasse
Kirchplatz 2, 97525 Schwebheim
Schwebheim
Seniorenbürgerversammlung
• Einladung zu einem Kaffeegespräch •
Liebe Seniorinnen und Senioren,
auch in diesem Jahr lädt Sie die Gemeinde Schwebheim wieder für ein paar Stunden ganz herzlich zu einem Gedankenaustausch ein und zwar
am Mittwoch, 25. März 2015, 14.00 Uhr,
im Arkadensaal des Bürgerhauses.
Den bewährten Rahmen eines „Kaffeegesprächs“ wollen wir beibehalten, denn
es hat sich gezeigt, dass es in diesem Rahmen sehr gut gelingt, nicht nur Informationen auszutauschen, sondern auch Ideen, Anregungen und Problemstellungen
aufzugreifen, die Ihnen wichtig sind.
Natürlich sind auch wieder alle Damen und Herren herzlich eingeladen, die sich
für die Dorfgemeinschaft und in der Seniorenarbeit engagieren!
Für die diesjährige Seniorenbürgerversammlung haben wir für Sie folgendes Programm zusammengestellt:
•
„Bürgerhilfe“ und „Bürgerstiftung“
Wo liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede?
Wer ist der richtige Ansprechpartner für welche Fragen?
•
Bericht des Bürgermeisters über das Gemeindegeschehen,
mit einem Ausblick auf das kommende Jahr.
•
Aussprache und Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Auf die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch in angenehmer
Kaffeegespräch-Atmosphäre freue ich mich schon sehr!
Ihr Bürgermeister
Dr. Volker Karb
Schwebheim Fahrdienst zur Seniorenbürgerversammlung
Fahrdienst zur Seniorenbürgerversammlung
Es wird wieder ein Fahrdienst zu unserem
Kaffeegespräch
Es wird wieder ein Fahrdienst zu unserem
K a f f25.
e eMärz
g e s p2015
räch
am Mittwoch,
am Mittwoch,
25. März 2015
eingerichtet.
eingerichtet.
Wer von zu Hause abgeholt oder nach Hause gebracht werden möchte,
kann sich in der Gemeindeverwaltung, Tel. 9101-0 anmelden.
Wer von zu Hause abgeholt oder nach Hause gebracht werden möchte, kann sich in der
Gemeindeverwaltung,
anmelden.
Die AbholungTel.
mit9101-0
dem PKW
erfolgt dann ab 13.30 Uhr.
Die Abholung mit dem
erfolgt
ab 13.30
Uhr.
WirPKW
freuen
unsdann
auf Ihr
Kommen!
Gemeinde
Schwebheim
Wir freuen
uns auf Ihr Kommen!
Dr. Volker Karb, 1. Bürgermeister
Gemeinde Schwebheim
Karb
V O R A NDr.ZVolker
EIG
E
1. Bürgermeister
BÜRGERVERSAMMLUNG
Am Donnerstag, 26. März 2015, 19.30 Uhr,
findet im Arkadensaal des Bürgerhauses in Schwebheim, Hauptstraße 25
die diesjährige
Bürgerversammlung
statt.
Bitte merken Sie sich diesen Termin vor!
Es ergeht bereits heute schon herzliche Einladung an alle interessierten
Bürgerinnen und Bürger. Die Versammlung wird einen Rückblick auf das abgelaufene
Jahr beinhalten und einen Überblick über laufende und anstehende Projekte geben.
Gleichzeitig haben Sie die Gelegenheit, Ihre Ideen,
Wünsche und Anregungen für die Gemeinde einzubringen.
Ich freue mich auf Ihr Kommen!
Dr. Volker Karb, 1. Bürgermeister
Schwebheim
Kartenvorverkauf
in der Heide- Flora, Tel. 09723/ 934292
Die Schwebheimer Theaterkracken e. V.
präsentieren
„Träum ich? Wach ich?“
Ein Programm mit ganz viel Phantasie –
und auch ein bisschen Wahrheit
Vorstellungen:
Freitag, 13. März 2015
Samstag, 14. März 2015
Alle Vorstellungen finden um 19.30 Uhr im Schwebheimer Bürgerhaus
im Oberen Saal statt (keine Platznummern).
Besuchen Sie uns auf unserer Homepage
www.Theaterkracken.de
Schwebheim ����e��i�����e��ei�
Missionskreis
Missionsessen
in�er��s�en�ei�
am Sonntag, den 22. März 2015 nach
dem Gottesdienst ab 11 Uhr im kath. Pfarrheim
Schwebheim, Obere Heide 4
Bohnenkerne mit Geräuchertem
und Kloß und Nachtisch
Preis 5,00 €
außerdem :
Bier, Limonade, Kaffee und Kuchen
Der Erlös ist für das Krankenhaus
in Attat, Äthiopien bestimmt.
Schwebheim
#Waddelturnier
Gründonnerstag
2.4.2015 – 19:00
Feuerwehrhaus Schwebheim
STARTGELD & BROTZEIT: 5,- €
ANMELDUNG BIS 27.3.2015 BEI MARTIN MAISS (09723/988122)
1. PREIS: 50,-€ Gutschein für das Feuerwehrfest & ein Bocksbeutel
2. PREIS: Freier Eintritt für die Schlachtschüssel & ein Schinken
3. PREIS: 5l Partyfässle Bier
LETZTER PREIS: 1 Kokosnuss
DIE ANZAHL DER TEILNEHMER IST AUF 48 BEGRENZT!
Schwebheim Amtliche Nachrichten
Spülung des Wasserrohrnetzes
-Voranzeige-
Die RMG (Zweckverband zur Wasserversorgung RhönMaintal-Gruppe) in Poppenhausen, Tel. 09725/7000,
teilte mit, dass die Spülung des Wasserrohrnetzes in Schwebheim am
Montag, 23. März
Dienstag, 24. März
Mittwoch, 25. März
Donnerstag, 26. März
jeweils von 08.00 bis 16.00 Uhr
stattfindet.
Während der Spülung des Ortsnetzes kann es zu gelegentlichen
Druckschwankungen kommen. Unter Umständen können auch
Eintrübungen des Wassers auftreten.
Es wird um Verständnis für diese notwendige Maßnahme gebeten.
AUTOWASCHANLAGE
Die Autowaschanlage „Mühlweg“ steht ab
sofort wieder allen Bürgern der Gemeinde
Schwebheim zum Waschen von PKW,
Wohnwagen usw. zur Verfügung.
Die Waschanlage ist werktags (einschließlich Samstag)
von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.
Zur Wasserentnahme bitte den Schalter (in der Müllbox) nur einmal
kurz drücken, dadurch wird der Durchfluss von ca. 10 Liter Wasser
frei gegeben. Mit einem weiteren kurzem Andrücken des Schalters
erhalten Sie nochmals 10 Liter Wasser.
Zusätzlich ist ein Wasserschlauch in der Müllbox untergebracht. Wir bitten alle Benutzer, die Anlage sehr wassersparend zu nutzen,
damit die Regelung der kostenlosen Wasserabgabe, wie im Vorjahr,
beibehalten werden kann.
Die Gemeindeverwaltung
gez. RMG Poppenhausen
Sitzung des Gemeinderats
Am Donnerstag, 19.03.2015, 19.30 Uhr findet im Sitzungssaal des
Rathauses in Schwebheim eine
GEMEINDERATSSITZUNG
statt.
Die Tagesordnung können Sie aus dem Aushang im Amtskasten des
Rathauses entnehmen.
Außerdem finden Sie die Tagesordnung als Bekanntmachung auf
der Gemeinde-Homepage (www.schwebheim.de) unter der Rubrik
„Rathaus und Bürgerservice“ / Downloadverzeichnis ? Behörde.
Die Gemeindeverwaltung
- Kompostplatz
- Bauschuttannahmestelle
Der
Kompostplatz
sowie
Bauschuttannahmestelle
(nur
Kleinstmengen!!), Grettstadter Weg,
sofort wieder
die
für
sind ab
regelmäßig jeden
SAMSTAG
von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr
und jeden
MITTWOCH
von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
geöffnet.
Die Gemeindeverwaltung
Rentensprechtage – Auskunft und Beratung –
Rentensprechtage (Rente und Rehabilitation) der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern
(früher LVA , DRV-Unterfranken ) und der Deutschen Rentenversicherung Bund (früher BfA)
(Angestellten- und Arbeiterrentenversicherung)
im Rathaus der Stadt Schweinfurt, Markt 1, 97421 Schweinfurt
Bitte vereinbaren Sie so frühzeitig wie möglich (ca. 3 bis 4 Wochen vorher) einen Beratungstermin.
Bereits bei der Anmeldung unter 09721/18172 (DRV-Bund-Beratung) bzw. 0931/8023030 (DRVNordbayern-Beratung) müssen Sie Ihre Rentenversicherungsnummer angeben.
Ohne Termin können Sie in der Regel nicht beraten werden, ggf. müssen Sie längere Wartezeiten in Kauf
nehmen.
Für Beratungsgespräche steht die Zeit von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
und von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr zur Verfügung.
Zum Termin bringen Sie bitte Ihre Versicherungsunterlagen und Ihren Personalausweis oder Reisepass
mit, für Beratung für den Ehepartner zusätzlich eine schriftliche Vollmacht. Das Sprechzimmer befindet
sich in der Eingangshalle des Rathauses in Schweinfurt, Markt 1 und ist am Sprechtag ausgeschildert.
10 Schwebheim
Schulecke
Grundschule Schwebheim
Schulanmeldung
Am Sonntag, den 15.03. findet eine Übung statt.
Beginn: 08:00 Uhr
gez. Böhm H. / Schur M.
Frühjahrszeit – Gartenzeit
Viele Gartenfreunde fiebern dem neuen Gartenjahr entgegen.
Das Frühjahr ist auch die richtige Zeit, um mit unserem GrüngutKompost die Grunddüngung auszubringen. Rechnen Sie mit ca. 0,5 m³
für 100 m² Gemüsegarten, oder bei Blumenbeeten. Bei Rasen, Bäumen
und Sträuchern die Hälfte.
Neben dem nachhaltigen Düngerdepot ist der hohe Humusanteil im
Kompost der ideale Bodenverbesserer für leichte und schwere Böden. Der
Kubikmeterpreis von 12,50 € - bei Selbstabholung - bietet Ihnen auch
eine sehr kostengünstige Düngevariante an.
Wir bieten wieder eine Lieferaktion für Kompost an. Der Preis je
Kubikmeter Kompost beträgt mit Laden und Fahren 20,-- € . Die
Anlieferungsstelle muss gut zu befahren sein.
Mindestbestellmenge 1 cbm –
geplanter Liefertermin: Anfang April 2015 (je nach Witterung)
Anmeldung bitte über die Gemeinde, Tel.: 9101-0.
Die Schulanmeldung für das Schuljahr 2015/16 findet in Schwebheim
am
Mittwoch, 25. März 2015 von 14.30 – 16.30 Uhr
im Gebäude der Grundschule statt.
Anzumelden sind alle Kinder, die im folgenden Schuljahr erstmals
schulpflichtig werden. Schulpflichtig werden alle Kinder, die vom
01.10.2008 – 30.09.2009 geboren sind. Anzumelden sind ferner alle
Kinder, die im vorigen Jahr vom Besuch der Volksschule zurückgestellt
wurden; der Zurückstellungsbescheid ist dabei vorzulegen.
Zur Anmeldung werden benötigt:
Geburtsurkunde oder Stammbuch, Teilnahme am apparativen Sehund Hörtest, Teilnahme des Kindes an der U 9 oder Teilnahme an der
schulärztlichen Untersuchung.
Die Erziehungsberechtigten sollen persönlich mit dem Kind zur
Schulanmeldung kommen.
Um längere Wartezeiten zu vermeiden, wird folgende Regelung
vorgeschlagen:
Heidekindergarten:
14.30 bis 15.30 Uhr
Schlosskindergarten:
15.30 bis 16.30 Uhr
Wichtig ist es auch jetzt seine Hecken zu kontrollieren, ob der Überhang
nicht störend für Fußgänger auf dem Gehweg ist oder ob sich der Nachbar
daran stößt. Rückschnitte, die jetzt erfolgen, verwachsen sich sehr schnell,
wenn die Sträucher und Bäume im Frühjahr austreiben.
Bei Rückschnitt von Hecken sollte man nicht zu zimperlich sein, sondern
alte Austriebe bis auf den Stock zurückschneiden. Damit verjüngen Sie
Ihre Sträucher, weil die jungen Triebe sich dann so richtig entfalten
können. Die so verjüngten Sträucher honorieren diesen Eingriff mit einer
größeren Blütenpracht und das Beerenobst mit größeren Früchten.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Werkeln in Ihrem Garten.
Gemeinde Schwebheim
Agenda Arbeitskreis Energie
Um das Energiekonzept unserer Gemeinde umzusetzen, laden wir alle
daran interessierten Bürger zu einem Diskussionsabend herzlich ein.
Er findet am
Dienstag, 24. März 2015 um 19.30 Uhr
im Bürgerhaus, Hauptstraße 25 in Schwebheim
statt.
Während wir uns das letzte Mal mit dem Thema Wärme beschäftigt haben,
wollen wir uns diesmal mit dem Thema Strom beschäftigen.
Schwerpunkte sind:
• Einsparungsmöglichkeiten in den gemeindeeigenen Gebäuden.
• Einsparungen durch die Bürger.
• Erzeugung und Selbstverbrauch in Privathäusern.
• Beteiligung der Gemeinde und der Bürger an Windkraftanlagen.
• Lohnt sich die Errichtung einer Photovoltaikanlage noch?
• Lohnt sich eine Steinplattenheizung in wenig genutzten Räumen?
Wir wünschen uns, dass viele Bürger und Bürgerinnen mitmachen.
Je mehr sich beteiligen, um so mehr können wir zur Energieeinsparung
und zur dezentralen Energiegewinnung beitragen.
Agenda Arbeitskreis Energie
Norbert Denzer - Telefon: 09723/7358 - email: norbertdenzer@online.de
Das Energiekonzept finden Sie im Internet unter:
www.schwebheim.de/rathaus -und-buergerservice/downloadverzeichnis/
Volkshochschule
Volkshochschule Schweinfurt
-Außenstelle Kulturwerk SchwebheimFrühjahr-Semester
Einzelveranstaltungen:
Ihr Weg zu einem gesunden Rücken
In diesem Vortrag wird ein Überblick gegeben, wie sich Ernährung,
Allergien, Bewegung, Stress, Emotionen, Traumata, Unfälle und
Schlafverhalten auf Rückengesundheit auswirken können. Aus
kinesiologischer Sicht zeigt die Referentin, was jeder für seinen
Rücken tun kann, in Ergänzung zu jeder medizinisch notwendigen
Therapie. Es werden auch praktische Übungen durchgeführt.
Monika Breidenbach
Donnerstag, 19.03.2015, 19.00 Uhr,
Bürgerhaus Schwebheim (Oberer Saal), Hauptstr. 25
Eintritt frei! Anmeldung erforderlich!
V o r a n z e i g e:
SH 06 Clever erben und vererben - neue Rechtslage
Erben und Vererben sollte sorgfältig geplant werden. Sonst droht eine
Zerschlagung von Vermögenswerten, unzureichende Absicherung
nahestehender Personen oder auch ungewollte Haftung für die Erben/innen. Anhand eines - erfundenen - 'Familienschicksals mit Varianten'
werden Gestaltungsmöglichkeiten durch Testament, Erbvertrag und
Rechtsgeschäfte unter Lebenden erörtert sowie 'Haftungsfallen' für
Erben/-innen und deren Vermeidung.
Die Dozentin ist Rechtsanwältin und geht gerne auf Fragen der
Teilnehmenden ein.
Kerstin Pausch-Trojahn
Donnerstag, 16.04.2015, 19.00 Uhr, Bürgerhaus Schwebheim, Hauptstr.
25, Eintritt frei! Anmeldung erforderlich!
Schwebheim 11
Kurse:
Für folgende Kurse sind noch Plätze frei:
SH 16 Aufbaugymnastik für Beckenboden- und
Bauchmuskulatur
Ein Kurs für Frauen jeden Alters
Kennen Sie Ihren Beckenboden? Gewiss, es ist schwer, Muskeln zu spüren
und zu trainieren, die tief im Körper verborgen liegen. Doch es gelingt mit
Bildern und Bewusstseinsübungen einen "Draht" dorthin herzustellen.
Mit wenigen einfachen, aber effektiven Übungen können Sie Ihren
Beckenboden in jeder Lebensphase stärken. Sie lernen beckenschonende
Haltungen kennen und erfahren, wann und wie Sie den Beckenboden vor
Belastung schützen.
Kurs findet auch am 30.03. statt!
Barbara Zottmann
Mo ab 23.3., 18.15-19.15 Uhr, 5 mal, Bürgerhaus Schwebheim, Hauptstr.
25, Kursgebühr: 18,50 €
SH 17 Aufbaugymnastik für Beckenboden- und
Bauchmuskulatur
Kurs findet auch am 30.03. statt!
wie Kurs-Nr. SH16, jedoch
Barbara Zottmann
Mo ab 23.3., 19.30-20.30 Uhr, 5 mal, Bürgerhaus Schwebheim, Hauptstr.
25, Kursgebühr: 18,50 €
SH 19 Aroha
Aroha ist ein optimaler gelenkschonender Fett- und Kalorienkiller. Die
unkomplizierten Bewegungen ermöglichen es, Stress abzubauen und den
Kopf frei zu bekommen. Speziell dazu komponierte Musik im 3/4 Takt
lässt die Stunde zu einem besonderen Erlebnis werden. Der Kurs ist für
jede(n) ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter geeignet.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Handtuch, Getränk
Brigitte Koritke-Gemmer
Di ab 14.4., 17-18 Uhr, 12 mal, Grundschule Schwebheim, Turnhalle,
Schulstr. 20, Kursgebühr: 40,00 €
SH 24 Bestimmung von Blütenpflanzen
Mit praktischen Bestimmungsübungen und Einführung in die Systematik
der Pflanzen.
Termine: 10.04., 24.04., 08.05., 22.05., 05.06., 19.06., 03.07., 17.07.,
31.07., 14.08.2015.
Anmeldung erforderlich!
Erich Rößner
Fr ab 10.4., 18-19.30 Uhr 10 mal, Naturfreundehaus Schwebheim,
Mühlweg 30, Kursgebühr: 28,00 €
Anmeldung im Bürgerbüro der Gemeinde Schwebheim,
Tel. 09723/9101-18.
Kirchliche Nachrichten
www.schwebheim-evangelisch.de
Reminiscere 15.03.2015
09.30 Uhr Kindergottesdienst im EGZ
10.30 Uhr Gottesdienst mit Taufe (Herbert)
Montag 16.03.2015
15.30 - 17.00 Uhr Jungschar für Jungs und Mädels ab 1.Klasse im EGZ
19.00 Uhr Kirchenchorprobe im Bibrasaal
Mittwoch 18.03.2015
10.00 - 11.30 Uhr Krabbelgruppe im EGZ
14.30 - 16.00 Uhr Krabbelgruppe im EGZ
19.30 Uhr Posaunenchorprobe im Bibrasaal
Donnerstag 19.03.2015
14.00 - 17.00 Uhr Seniorennachmittag im EGZ
MÄNNER
EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE SCHWEBHEIM
Freitag 20.03.2015
19.30 Uhr Männer im Gespräch im EGZ zum Thema: “Von Hormonen
gesteuert.“; Referent: Dr. Wolfgang Piniek
Samstag 21.03.2015
17.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in Röthlein (kath. Pfarrheim)
Invokativ 22.03.2015
09.30 Uhr Kindergottesdienst im EGZ
09.30 Uhr Gottesdienst (Hebert)
10.45 Uhr Gottesdienst im EGZ
?
t
r
N
e
u
E
e
N est 5
O
1
g
M
20
z
R
är
M
O
.
20
H
g
n
ita
erg
rnb
ü
,N
Vo
12 Schwebheim
f
Re
k
inie
P
g
Z
an
g
f
l
EG
o
im
r. W
hr,
.: D
Fre
U
:30
9
1
Vorausblick:
FeierabendMusik ... mit Darius Rossol
am Freitag, den 17. April um 19.00 Uhr in der Auferstehungskirche
„Frühling, Sommer, Herbst& Kinder“
Feinen Jazz, verschmitzte Literatur und strahlende Gospelmusik – all das
bringt der leidenschaftliche Sänger und weit gereiste Entertainer mit. Und
macht das Publikum zur Bühne…
Der Eintritt ist frei – eine Spende wird erbeten.
GospelSingen
An einem Wochenende gemeinsam singen … ohne Noten und
Vorkenntnisse für alle ab 12 Jahren …. mit Spass und Bewegung und
Darius Rossol
Wann?
Samstag, den 18.April von 13.00- 18.00 Uhr
Wo?
Auferstehungskirche in Schwebheim
Kosten?
Erwachsene 15 € / erm. 8 € incl. Getränke/Kaffee/
Kuchen
Anmeldung? Pfarramt T: 09723/1220 (pfarramt.schwebheim@elkb.de)
oder bei Katrin Stauch T: 0171-2665546 (stauchkatrin@
gmx.de)
Gospelgottesdienst am Sonntag, den 19. April um 9.30 Uhr in der
Auferstehungskirche
Gemeindefreizeit auf dem Schwanberg
vom 24.-26. April 2015
Von Hand zu Hand - mein Handeln – Welthandel
so lautet das Thema der diesjährigen Gemeindefreizeit.
Frau Karin Deraed, Referentin des Diakonischen Werks im
Entwicklungsdienst, nimmt uns an die Hand und macht mit uns eine
Weltreise. Melden Sie sich an und kommen Sie mit. Wir freuen uns
darauf.
Die Kosten:
Erwachsene: EZ: 74,- €, DZ: 7 0,- €
Jugendliche ab 13 Jahren: 58,- €
Kinder von 7-12 Jahren:
52,- €
Kinder von 3-6 Jahren:
31,- €
Anmeldung im Pfarramt!
Gemeindereise der Evang-Luth. Kirchengemeinde
Schwebheim - 5 Tage lstrien - Die schönste Halbinsel
der Adria - vom 18. Mai bis 22. Mai 2015
Hotel-Info:
Das Hotel Laguna Materada befindet sich auf einer Halbinsel direkt am
Meer und liegt zwischen Grünflächen und Wäldern mit schönem Ausblick
auf die Stadt Porec. Die Zimmer verfügen alle über DU/WC, Sat-TV; Fön
und Telefon. Das Frühstück und Abendessen wir als sehr umfangreiches
Buffet serviert. Zum hoteleigenen Strand sind es nur wenige Meter und
direkt am Hotel steht den Gästen ein Swimming-Pool zur Verfügung.
Abfahrt: 18.05.2015 um 6.00 Uhr
1. Tag: Montag, 18.05.2015 - Anreise
Über die Autobahn - an München vorbei - geht es an den Alpen entlang
durch das Tauernmassiv über Villach nach Slowenien.
2. Tag: Dienstag, 19.05.2015 - Rundfahrt Nord-lstrien
3. Tag: Mittwoch, 20.05.2015 - Rundfahrt Süd-Istrien
4. Tag: Donnerstag, 21.05.2015 - Schiffsausflug in den Limfjord u.
Rovinj
5. Tag: Freitag, 22.05.2015 - Heimreise
Nach dem Frühstück verlassen wir die wunderschöne Lagunenstadt Porec
und treten unsere Heimreise an.
Preis: 389,00 € pro Person im DZ EZ-Zuschlag: 25,00 €
Leistungen:
Fahrt im modernen Reisebus sowie alle Rundfahrten mit dem Bus vor Ort,
4 x Übernachtung / Frühstück in einer Hotelanlage Laguna Materada direkt
an der Adria, 4x Abendessen als umfangreiches kalt-warmes Buffet
Getränke beim Abendessen (Saft, Wasser, Weißwein, Rotwein, Bier)
Halbtägiger-Schiffsausflug nach Limfjord / Rovinj mit Reiseleitung
Istrien Rundfahrt Nord mit örtlicher Reiseleitung
Istrien Rundfahrt Süd mit örtlicher Reiseleitung
Trinkgelder für Fahrer, Hotelpersonal und örtliche Reiseleiter
Reiserücktrittskosten- und Reisekrankenversicherung
Eventuelle Eintrittsgelder, die nicht in den Leistungen genannt werden,
sind nicht im Preis enthalten!
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder
Reisepass!
Fragen und Anmeldungen bei Fam. Kääb 09723/7569
Katholische Kirchengemeinde
St. Hedwig, Schwebheim
Pfarrbüro St. Hedwig:
Tel. 0 97 23 / 79 81 – Fax 0 97 23 / 93 66 93
e-mail: pfarrei.schwebheim@bistum-wuerzburg.de
Dekan Gregor Mühleck, Tel.: 09729 / 1618
Gemeinde-Referentin Gertrud Pfister, Tel.: 09722 / 2899
So. 15.03. - 4. Fastensonntag
10.30 Messfeier (Auguste Hebling) gestaltet als Familiengottesdienst
Mo. 16.03.
09.00 Morgenlob
Do. 19.03.
15.30 Gottesdienst im Seniorenzentrum
18.30 Messfeier (Josefine Then), anschl. Anbetung mit meditativer Musik,
Text und Stille
MELDUNGEN:
Missionsessen 2015:
Bitte merken Sie sich den Termin zum diesjährigen Missionsessen
vor - Sonntag, 22.03.2015 - Herzliche Einladung!
Vereinsnachrichten
Musikverein Schwebheim e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung am Dienstag,
den 17.03.2015 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorstand
2. Totenehrung
3. Bericht des Vorstands
4. Bericht des Kassiers
5. Bericht der Revisoren
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Verschiedenes
8. Wünsche und Anträge
Schriftliche Anträge können bis 16.03.2015 beim 1. Vorstand Gerald
Riedl, Kiefernstr. 5, 97469 Gochsheim-Weyer eingereicht werden.
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.
Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.
Gerald Riedl, 1. Vorstand
Ortsgruppe Schwebheim
www.naturfreunde-schwebheim.de
Arbeitseinsatz
Wir bitten schon heute alle Mitglieder und Freunde um tatkräftige
Unterstützung bei unserem nächsten Arbeitseinsatz rund um unser
Naturfreundehaus,
am Samstag, dem 21. März, ab 9.00 Uhr.
Auf zahlreich helfende Hände freut sich
Roland Graf, Hausreferent
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Wie schon bekannt gegeben, laden wir satzungsgemäß schon heute alle
Mitglieder zu unserer Jahreshauptversammlung,
am Mittwoch, dem 25. März um 19.00 Uhr
im Jugendraum unseres NFH herzlich ein, und bitten um zahlreiches
Erscheinen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Protokollverlesung
4. Berichte:
a) Hausreferent,
Schwebheim 13
b) Kassiere,
c) Wandern,
d) Natur- und Vogelschutz,
e) Vorsitzender,
f) Kontrollkommission
5. Aussprache
6. Entlastung der Kassiere und der Vorstandschaft
7. Anträge
8. Festsetzung des Jahresbeitrages
9. Neuwahlen der Vorstandschaft und der Referenten
10. Nächste Termine
11. Verschiedenes
Anträge sind bis spätestens Montag, 23. März, schriftlich bei der
Vorstandschaft abzugeben.
Eigenheimervereinigung Schwebheim e.V.
Baumschnittkurs
Am Samstag, 14.03.15, findet ab 9:00 Uhr
ein Baumschnittkurs mit dem bei uns bestens
bekannten Referenten Erich Rößner statt.
Treffpunkt ist am Plan.
Der ausgezeichnete Fachmann wird wieder in
Theorie und vor allem Praxis erläutern, wie
sowohl kleine als auch große Bäume oder Sträucher geschnitten werden
müssen, damit sie vital bleiben bzw. Wunschergebnisse hinsichtlich Ertrag
oder Aussehen liefern.
Herzliche Einladung an alle: Ein Kommen lohnt sich für sämtliche
Interessierten - nicht nur Mitglieder! Eintritt für alle frei!
Und noch eine weitere herzliche Einladung zu unserer
Jahreshauptversammlung
am Samstag, 21. März, 19:30 Uhr, in der Mehrzweckhalle (an der
Grundschule)
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung, danach Totenehrung
2. Protokollverlesung durch die Schriftführerin
3. Berichte des 1. Vorsitzenden, des Kassiers und der Revisoren sowie
Entlastung der Vorstandschaft
4. Vortrag: „Lumen statt Watt“
Fr. Schmidt von unserem Stromversorger ÜZ Lülsfeld referiert über
neueste Leuchtmittel (z.B. LED-Lampen), was es hier zu beachten gilt
und wie man auch sonst mit neuer Technik im Haus möglichst wenig
Strom verbraucht. Alles Beachtenswerte und der Kosten-NutzenEffekt wird hierbei genau erläutert. Also: Ein Besuch lohnt sich auf
jeden Fall! Für alle - auch Nichtmitglieder! – freier Eintritt!
5. Mitgliederehrungen
6. Vorschläge zur Neuanschaffung von Geräten, Anträge, Wünsche,
Verschiedenes
Anträge müssen mindestens 3 Tage vor dem o. g. Versammlungstermin
schriftlich beim 1. Vorsitzenden Herbert Holzmann, Spiesheimer Pfad 5,
97525 Schwebheim, eingehen!
Wir bitten wir um zahlreiche Teilnahme. Auch interessierte Nichtmitglieder
sind zur Jahreshauptversammlung sehr herzlich eingeladen.
Weiterhin bitten wir zu beachten, dass zurzeit die
Sammelbestellung für Heizöl
läuft: Leider können wir schon seit langem keinen Festpreis anbieten.
Der in unserem aktuellen Rundschreiben angegebene Preis darf nur als
„Tagespreis“ verstanden werden. Durch die Unruhen in der Ukraine
und im Nahen Osten, vor allem Spekulationen an der Börse und einem
schwachen Euro sind die Preise zurzeit wieder gestiegen - aber immer
noch sehr günstig. Bei einer Beruhigung der Lage ist mit fallenden
Preisen zu rechnen. Ein Steigen wie auch ein Absinken des Preises ist
durchaus möglich! Sie müssen für sich selbst entscheiden – hier helfen
selbst Fachleute nicht mehr weiter!
Vergessen Sie nicht, Ihren Bestellzettel gegebenenfalls bis spätestens
Montag, 16. März 2015, bei Herbert Holzmann, Spiesheimer Pfad 5,
abzugeben.
gez. Herbert Holzmann, 1. Vorsitzender
14 Schwebheim
Gesangverein Schwebheim
Einladung
Der Gesangverein Schwebheim lädt alle Mitglieder zur
Jahreshauptversammlung recht herzlich ein.
Die Versammlung findet am 24.03.2015 um 19.30 Uhr im Bibrasaal
statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Verlesung des Protokolls der letzten Versammlung
4. Bericht des Vorstandes
5. Bericht der Kassiererin
6. Bericht der Revision
7. Bericht der Dirigentin
8. Wünsche und Anträge
9. Verschiedenes
Richard Geiling, 1. Vorstand
AWO Ortsverein Schwebheim
Es ist soweit:
Kaffeekränzchen der AWO im Seniorenheim im
Pfefferminzweg 7, Schwebheim.
am Dienstag, den 17. März
um 14.30 Uhr.
Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Gesprächsthemen müssen Sie vorerst
selbst mitbringen. Auch die Bewohner des Seniorenheims freuen sich auf
Ihren Besuch.
Kommen Sie doch einmal vorbei.
Ankündigung:
Der AWO Ortsverein Niederwerrn feiert am 25. April sein 50jähriges
Bestehen. Ich bitte alle Mitglieder sich diesen Termin vorzumerken.
Günther Fraunholz, Vorsitzender
Nachruf
Ein langes, erfülltes Leben ist zu Ende gegangen.
Am 07. März verstarb unser Gründungsmitglied
Leonhard Kämpf
im Alter von 87 Jahren.
Dem VdK Sozialverband hat er 66 Jahre lang die Treue gehalten.
Den Angehörigen gilt unser Mitgefühl. Allen sprechen wir hiermit unsere
aufrichtige Anteilnahme aus.
Unserem verstorbenen Leonhard bewahren wir ein ehrendes Gedenken.
gez. Reinhard Scheller, OV-Schwebheim
Breiten- und Rehasportgruppe
Schwebheim e.V.
Unser diesjähriger Tagesausflug
nach Bad Mergentheim und in die Tropfsteinhöhle Eberstadt findet am 5.
Mai 2015 statt.
Die Kosten für die Fahrt, Stadtführung und Besuch der Tropfsteinhöhle
betragen 25 € pro Person.
Anmeldung bis spätestens 22. April 2015 beim 2. Vorsitzenden Günter
Fraunholz.
Petra Klein, 1.Vorsitzende
111 Jahre TSV 04 Schwebheim
TSV 04- Historie
15.03.1955: Schweinfurter A-Klasse
FC 05 Amateure
FC Altstadt SW
TSV 04 Schwebheim
TSV Zeuzleben
SC Eltmann
TSV Knetzgau
FC 05 Amateure
VFL Niederwerrn
TSV Bergrheinfeld
TSV 04 Schwebheim
SV Wonfurt
SC Eltmann
TG 48 Schweinfurt
TSV Knetzgau
TSV Waigolshausen
SV Hofheim
TSV Zeuzleben
FC Altstadt Schweinfurt
SG Sennfeld
SC 1900 Schweinfurt
VFL Niederwerrn
SV Wonfurt
TSV Waigolshausen
TSV Bergheinfeld
SC 1900 Schweinfurt
SV Hofheim
-
21
19
22
20
22
21
19
21
18
20
20
19
19
19
16
12
12
11
10
9
9
7
8
7
6
3
3
2
3
4
4
2
3
4
1
5
2
4
3
7
4
4
2
3
6
7
9
8
9
9
8
9
11
9
12
13
77:23
53:26
62:45
31:39
47:33
43:45
45:46
54:50
37:42
42:38
40:61
28:50
25:43
23:66
4:1
0:0
2:0
1:2
3:3
2:2
35:7
28:10
28:16
24:16
23:21
22:20
19:19
19:23
18:18
18:22
15:25
13:25
10:28
8:30
Pausenvorsprung genügte für Schwebheim
Das Spiel in Schwebheim (gegen Waigolshausen 2:0) befriedigte in technischer Hinsicht
wenig. Schwebheim erzielte vor der Pause eine leichte Feldüberlegenheit.
Man vermißte jedoch das Flügelspiel und den gewohnten Schwung. Nach 20 Minuten
verwandelte LA Schneider im Anschluß an einen Eckball zum 1:0. Zehn Minuten später
glückte dem HR E. Lorenz der zweite Treffer. Nach Seitenwechsel flaute das Spiel ab. Bei
beiden Clubs traten Konditionsschwächen auf. Spielleiter Weißenseel, Haßfurt.
Aufstellung:
Wohlfromm
Böhm
Klenk G.
Herrmann Knaup Model Fr.
Schneider Mack Klenk L. Lorenz E. Klenk W.
Das Jugend-Verbandspiel TSV Bergrheinfeld – TSV 04 Schwebheim endete mit einem 2:4-Sieg der Gäste
aus Schwebheim.
Aufstellung:
Süß
Derleth
Husseneder Müller
Fischer Schneider Schäfer
Roßteuscher Schmidt Schwinger
Ersatz: Becker
Torschützen: 3x Schmidt, Schwinger
Bauer
Schwebheim 15
TSV 04 Schwebheim
Spinne des Jahres 2015:
Die Vierfleck-Zartspinne
(Anyphaena accentuata)
Die Spinne des Jahres 2015 gehört
zur Ordnung der Webspinnen,
Unterordnung: Echte Webspinnen,
Teilordnung: Entelegynae, Familie: Zartspinnen, Gattung: Anyphaena.
Die Vierfleck-Zartspinne ist die einzige ihrer Art in Deutschland. Sie gilt
als nicht gefährdet.
Die vier kleinen schwarzen Dreiecke auf ihrem Hinterlein gaben ihr den
Namen. Ihre Tracheenöffnung liegt unmittelbar vor den Spinnwarzen.
Das Weibchen wird 5 - 9 mm, das Männchen nur 4 – 7 mm groß. Ihre
Grundfarbe liegt zwischen gelb und dunkelbraun. Der Vorderkörper trägt
schwarze gezackte Seitenbänder mit hellen Flecken. Ihre Beine sind
gelbbraun und schwarz gescheckt und tragen kurze gelbe Härchen.
Die Spinne des Jahres 2015 trägt 8 Augen, 6 davon sitzen bogenförmig
an der Stirnseite. Das Endglied der hinteren Spinnwarzen ist kegelförmig.
Die Tarsen tragen 2 Klauen und haben Hafthaare.
Der Lebensraum der Spinne liegt in Europa und reicht bis nach Zentralasien.
Die Vierfleck-Zartspinne lebt auf Laubbäumen, in Sträuchern, im Gebüsch
und in Hecken. Sie liebt Feuchtigkeit und haust tagsüber in einer mit
Blättern gesponnenen Wohnröhre. Nachts jagt sie im Grünen, aber auch
in Häusern und Wohnungen. Unter ihrer Beute sind kleine Insekten wie
Zweiflügler und Blattläuse, die sie aussaugt. Dieser Vorgang kann z.B. bei
einer Blattlaus 15 – 20 Minuten dauern.
Während der Paarung trommelt das Männchen mit seinen Tastern und
Vorderbeinen auf die Wohnröhre des Weibchens. Sein Hinterleib vibriert
dabei und erzeugt sogar einen Ton. Die Befruchtung selbst kann bis
zu mehreren Stunden dauern. Das Weibchen legt die befruchteten Eier
in ein zusammengerolltes Blatt. Die Tiere verbringen den Winter unter
Baumrinden. Aktiv sind sie von Mai bis Juli.
Quellen: Internet, Wikipedia u. Fachliteratur
Hinweis: Der nächste AKAN-Stammtisch findet statt am Mittwoch,
den 18. März 2015 um 19.00 Uhr im Naturfreundehaus. Zu den
Veranstaltungen des AKAN sind alle Naturbegeisterten recht herzlich
und unverbindlich eingeladen. Der AKAN ist kein Verein, sondern
ein unabhängiger Arbeitskreis, welcher sich mit Arten- u. Naturschutz
beschäftigt und gemeinsame Arbeitseinsätze u.a. im Naturschutzgebiet
Riedholz unternimmt.
Die TSV-Sportler mit erfolgreich abgelegter Sportabzeichenprüfung.
Foto: U. Lux
16 Schwebheim
Leichtathletik,
Abteilung Sportabzeichen
Verleihung der Sportabzeichen
im Rahmen einer Feierstunde
im Sportheim
2015 feiert der TSV 10jähriges Jubiläum des Sportabzeichens in
Schwebheim
Die Sportabzeichenabnahme 2014 war für das Team Sportabzeichen
wieder ein voller Erfolg: Die Helfer konnten für das Jahr 2014 insgesamt
61 Deutsche Sportabzeichen überreichen.
Vereinsvorstand Mario Söllner begrüßte alle Gäste, Referenten und
Helfer. Er würdigte die hohe Zahl an Urkunden und die damit verbundene
Leistung der Sportler und der Helfer. Das Ziel des Vereins ist es, auch für
das Training im Winter eine Möglichkeit zu schaffen.
Der Kreisvorsitzende des BLSV Dr. Kurt Vogel freute sich ebenfalls
über den bereits gewohnten großen Erfolg unseres Vereins. Er stellte die
Komplexität der Übungsabläufe in der Koordination in den Mittelpunkt,
die oft eine große Herausforderung bedeuten. Das Sportabzeichen an
sich soll dazu dienen, den Menschen zum Sport hinzuführen und zum
Weitermachen zu animieren, dranzubleiben.
Auch dritte Bürgermeisterin Kerstin Weingart brachte ihren Respekt zum
Ausdruck. Sie betonte die Wichtigkeit des Sports gerade in Zeiten von
Internet und Facebook und freute sich deshalb über den ausgesprochen
hohen Jugendanteil. Sie versprach weiterhin Unterstützung durch die
Gemeinde.
Elsbeth Förster berichtete, dass für das Jahr 2014 61 Urkunden verliehen
werden können. Dabei macht der Jugendanteil 60 % ! aus. Ältester
Teilnehmer ist wieder Rudi Meinhardt mit 84, jüngster Teilnehmer
Maximilian Jones mit 7 Jahren – ihnen allen galt der Glückwunsch.
Ausdrücklich dankten die Redner allen ehrenamtlichen Helfern, ohne
deren unermüdlichen Einsatz ein so großer Erfolg nicht möglich wäre.
Es sind dies: Daniela Amling, Ingrid und Bernhard Schmidt, Ruth Troch,
Thomas Scholl, Rudi Meinhardt, Elsbeth Förster und für die Unterstützung
bei der Abnahme der Schwimmzeiten Lisa Schäfer.
Darüber hinaus hat sich das Team mit einer Aktion beim Ferienspaß der
Gemeinde beteiligt.
Als neue Sportabzeichenabnehmer konnten Thomas Semineth, Rainer
Knoblauch und Simone Pusch gewonnen werden.
Der Dank der Abteilung geht an die Gemeinde Schwebheim, die die
Verwaltungsgebühren für die Jugendlichenabzeichen übernimmt und das
Hallenbad kostenlos zur Verfügung stellt.
2015 ist für das Team Sportabzeichen ein Jubiläumsjahr: Es feiert sein
10jähriges Bestehen.
Marianne Neubert hatte 2005 dieses Projekt beim TSV Schwebheim ins
Leben gerufen und echte Pionierarbeit geleistet. Ihr und den Helfern der
ersten Stunde ist die Entwicklung bis heute letztendlich zu verdanken.
Im Jahr 2009 hat Marianne Neubert die Leitung des Teams aus
gesundheitlichen Gründen weitergegeben.
Der Start in die Saison ist am Mittwoch, 6.5.15, 17 – 19.00 Uhr am
Sportplatz hinter der Grundschule.
Hier ergeht ausdrückliche Einladung an alle, in diesem Jubiläumsjahr
wieder dabei zu sein oder neu einzusteigen. Es lohnt sich !
Das Deutsche Sportabzeichen erhielten:
Schüler/innen:
Amling Jana, Amling Lisa, Heinikel Aliyah, Krüger Vanessa, Lohrey
Clara, Lohrey Constance, Lohrey Cosima, Mensch Alexandra, Pohl
Florentin, Roßteuscher Jasmin, Schneider Vivienne, Scholl Sabrina,
Semineth Svenja, Smekal Amelie, Smekal Ellinor, Stolz Lea, Börner
Luis, Brandt Luca, Dittmar Marcel, Dittmar Maurice, Emmanouilidis
Emmanuel Sotorios, Geßner Marlo, Geßner Niro, Gründl Robin,
Grünwald Oliver, Jones Austen, Jones Maximilian, Kamm Nick, Kober
Florian, Kober Janis, Merz Sascha, Nardelli Marvin, Rivera Kevin Joel,
Roßteuscher Timo, Scholl Adrian, Weingart David
Erwachsene:
Amling Daniela, Dittmar Sabine, Friedl Tina, Kosche Aline, Schäfer
Lisa,Schäfer Susanne, Schmidt Ingrid, Troch Ruth, Weigand Renate,
Weigand Sonja, Dittmar Rene, Friedl Sebastian, Haun Klaus, Huttner
Jürgen, Kober Frank, Meinhardt Rudi, Merz Thomas, Roßteuscher Heinz,
Schäfer Horst, Scharek Dieter, Schirmer Robert, Schmidt Bernhard,
Scholl Thomas, Semineth Thomas, Urlaub Thomas
Zusätzliche Abnahmetermine stehen mittlerweilen fest:
Radfahren
(Treffpunkt: Kreuzung Schulstr./Gochsheimer Weg, an der Sitzgruppe)
Dienstag
16. Juni 2015
18:00 Uhr
Donnerstag
09. Juli 2015
18:00 Uhr
Donnerstag
24. September 2015
18:00 Uhr
Walken/Nordic-Walken
Dienstag
07. Juli 2015
18.00 Uhr
(Wir walken eine Strecke um den Baggersee. Deshalb ist Treffpunkt um
17.30 vor der Grundschule zur Abfahrt)
Schwimmen
Samstag
02. Mai 2015
Samstag
13. Juni 2015
Samstag
18. Juli 2015 Samstag
10. Oktober 2015
8.3.2015, gez. Abteilungsleitung
08:00 – 09:00 Uhr
08:00 – 09:00 Uhr
08:00 – 09:00 Uhr
08:00 – 09:00 Uhr
Fussballabteilung
TSV Schwebheim II : SG Dittelbrunn 1:0 (1:0)
Torfolge: 1:0 (20 Min.) Thomas Hill
Aufstellung: Robert Falk, Tobias Steinfurth, Johannes Klenk, Waldemar
Hill, Fabian Müller, Marcel Blüm, Christian Wehner, Thomas Hill, Frank
Kreutzberger, Waldemar Hill jun., Johannes Ress, Christopher Heinlein,
Waldemar Chevalier
Einen eminent wichtigen Sieg im Abstiegskampf konnte der TSV
Schwebheim II gegen die SG Dittelbrunn feiern. Die gesamte Mannschaft
zeigte dabei eine kämpferisch starke Leistung und ließ von Beginn an
keinen Zweifel aufkommen, dass man gemeinsam den Weg aus dem
Tabellenkeller finden will.
Das Tor des Tages erzielte Thomas Hill per Kopfball nach einer Ecke in der
20. Minute. Neuzugang Fabian Müller hatte diese getreten und sich somit
gleich mit einem Assist ins Schwebheimer Team integriert. Vor allem in
der ersten Hälfte hatten die Hausherren noch mehrere Gelegenheiten um
höher in Führung zu gehen. Letztendlich genügte ein Tor zum Heimsieg da
die Schwebheimer Defensive und Torwart Robert Falk souverän agierten
und die Null hielten.
In der Tabelle liegt man nun mit 16 Punkten auf Rang 11. Dahinter folgt
die TG 48 Schweinfurt mit 13 Zählern. Den ersten Abstiegsplatz belegt
zur Zeit der TSV Röthlein II mit 12 Punkten. Abgeschlagen dahinter folgt
der TSV Heidenfeld II mit zwei Zählern.
Kommenden Sonntag um 15 Uhr ist der TSV Schwebheim II beim
Tabellendritten FV 09 Sulzheim zu Gast. Dort wird man versuchen an
die gute Leistung anzuknüpfen und nach Möglichkeit weitere Punkte im
Abstiegskampf zu sammeln.
TSV Schwebheim : VfL Kleinlangheim 2:0 (2:0)
Torschützen: 1:0 (50 Min.) Tobias Bähr (FE), 2:0 (76 Min.) Christopher
Hofmann
Aufstellung: Maximilian Krebs, Marjus Geßner, Christopher Hofmann,
Michel Göb, Florian Heinlein, Jens Breunig, Christian Belz, Ronny
Schuba, Markus Ziegler, Denis Benke, Tobias Bähr, Hannes Brehm,
Andreas Hartlieb
Nach über einem viertel Jahr Winterpause stand für den TSV
Schwebheim am 8.3. das erste Punktspiel in 2015 an. Zu Gast war das
Tabellenschlusslicht aus Kleinlangheim. In Halbzeit eins war die Partie
ausgeglichen und beide Teams mussten sich erst wieder einspielen und an
den Rasen, der in den Wintermonaten stark gelitten hatte, gewöhnen.
In der zweiten Hälfte übernahmen die Hausherren die Spielkontrolle
und gingen durch einen Foulelfmeter in der 50. Minute in Führung.
Denis Benke wurde zuvor von seinem Gegenspieler zu Fall gebracht.
Spielführer Tobias Bähr trat an und verwandelte gewohnt souverän zum
wichtigen 1:0. Im weiteren Spielverlauf ergaben sich Möglichkeiten für
Denis Benke und Jens Breunig auf 2:0 zu erhöhen. Allerdings konnte der
Kleinlangheimer Schlussmann parieren bzw. zur Ecke klären. In der 76.
Minute konnte der Gästekeeper einen strammen Schuss von Tobias Bähr
zwar noch nach vorne abwehren, doch beim anschließenden Schuss von
Christopher Hofmann war er machtlos.
Dieser stoppte den Abpraller an der Strafraumkante mit der Brust und
versenkte ihn unter die Latte. Spätestens jetzt war die Partie zu Gunsten
der Heimelf entschieden. Die Gäste hatten nichts mehr entgegenzusetzten
und so endete die Begegnung mit einem leistungsgerechten 2:0.
Kommenden Sonntag um 15 Uhr steht in Nordheim das Spitzenspiel TSV
Nordheim (1) gegen TSV Schwebheim (2) an.
Vorschau:
So. 15.3. 15 Uhr
So. 15.3. 15 Uhr
So. 22.3. 13 Uhr
So. 22.3. 15 Uhr
So. 29.3. 15 Uhr
So. 29.3. 15 Uhr
Sa. 4.4. 16 Uhr
FV 09 Sulzheim : TSV Schwebheim II
TSV Nordheim/Main : TSV Schwebheim
TSV Schwebheim II : TSV Röhtlein II
TSV Schwebheim : FC Reupelsdorf
TG 48 Schweinfurt : TSV Schwebheim II
TSV Gochsheim II : TSV Schwebheim
FV Türkgücü SW : TSV Schwebheim II
Korbballabteilung
Ergebnisse der laufenden Korbball-Hallenrunde
2014/2015
Jugend 9
TSV 04 Schwebheim - TSV Schonungen 1:3
TSV 04 Schwebheim - HSV Birnfeld 1:3
Jugend 12
TSV 04 Schwebheim - Spgm Euerbach TSV 04 Schwebheim - TSV Massbach 3:7
1:3
Jugend 15
TSV 04 Schwebheim - DJK Maibach TSV 04 Schwebheim - SV Schwanfeld 3:6
5:3
Damen II
TSV 04 Schwebheim
TSV 04 Schwebheim
5:4
5:3
- DJK Alitzheim - FRG Schonungen Damen I
TSV 04 Schwebheim - DJK Gänheim TSV 04 Schwebheim - TSV Kützberg TSV 04 Schwebheim - FC Wasserlosen Robert Schirmer, Abteilungsleitung
3:3
6:8
9 : 10
Jugend - News
Anmeldung zur Musikschule
Montag, 20. April – Freitag, 22. Mai 2015
Ab Montag, 20.04.15, läuft die Anmeldezeit für die Musikschule zum
nächsten Schuljahr. Rund 3.200 Kinder und Jugendliche lernen zur Zeit
an der Musikschule ein Instrument aus dem umfangreichen Angebot oder
spielen in Ensembles, Spielkreisen, Folkloregruppen und in Orchestern
oder singen in Chorklassen, Kinder- und Jugendchor mit.
Schwebheim 17
Das Angebot beginnt mit den Eltern-/Kindgruppen für Kinder ab 2 Jahren
und steht dann Kindern und Jugendlichen im Rahmen der verfügbaren
Plätze bis zur Ende der Berufsausbildung offen.
Neuinteressenten melden sich bis spätestens 22. Mai im Sekretariat der
Musikschule, Schultesstr. 17 oder in der Stadtverwaltung Gerolzhofen (für
die Außenstelle Gerolzhofen) an. Über die Homepage der Musikschule
www.musikschule-schweinfurt.de ist die Anmeldung sicher und
bequem auch von daheim aus möglich. Die Altschüler der Musikschule
bekommen die Unterlagen für ihre Weitermeldung von ihrem jeweiligen
Instrumentallehrer und geben sie nur diesem zurück.
•
•
Fächerangebot der Musikschule:
1) Elementarbereich
Die Musikmäuse
• Kurse für Zwei- bis Dreijährige und Drei- bis Vierjährige
• Mit einem Elternteil
• 45 Minuten wöchentlich
• Dauer: ein halbes Jahr von September – Februar bzw. März – August
(Verlängerung möglich)
•
•
•
•
Der Musikschulgarten
• Kurse für Vier- bis Fünfjährige
• Ohne Elternteil in einer Kindergruppe
• 75 Minuten wöchentlich
• Dauer: ein Schuljahr
Die Musikalische Früherziehung (MFE)
• Für Kinder im letzten Kindergartenjahr
• Bereitet konkret auf den Instrumentalunterricht vor
• 75 Minuten wöchentlich
• Dauer: ein Schuljahr
4)
•
•
•
•
•
•
•
Klassischer Gesangsunterricht
Pop-Gesang / Vocal Coaching/ Funktionales Stimmtraining
Ergänzungs- und Ensemblefächer:
Verschiedene Ensembles:
Orchester,
Big Band,
Zupforchester,
Samba,
Chamäleon-Ensemble - gemischtes Instrumentalensemble mit Zupfund Holzblasinstrumenten
Folklore
Rock-, Pop- und Jazzbands
Akkordeonorchester
Möglichkeiten zum Zusammenspiel in fast allen Instrumenten für
fortgeschrittene Schüler
Als Ergänzungsfächer werden Musiktheorie/Gehörbildung und
Jazzkurs angeboten.
Gerne steht das Sekretariat der Musikschule unter den Telefonnummern
(0 97 21) 51-5 99, 51 6912 oder 51-6 98 für Auskünfte und Informationen
zur Verfügung. Schnupperstunden können mit den Lehrkräften während
der Anmeldezeit vermittelt werden.
Homepage: www.musikschule-schweinfurt.de
E-mail: musikschule@schweinfurt.de
Und auf Facebook: Musikschule Schweinfurt
Tag der offenen Tür:
- am Samstag, 25.04.2015 von 10.00 - 13.00 Uhr in der Musikschule
Schweinfurt, Schultesstr. 17
Die Musikalische Grundausbildung (MGA)
• Für Kinder im 1. und 2. Grundschuljahr
• Bereitet konkret auf den Instrumentalunterricht vor
• 75 Minuten wöchentlich
• Dauer: ein Schuljahr
Die Zeiten der Kurse im Elementarbereich des laufenden Schuljahres
finden Sie auf der Homepage der Musikschule. Grundsätzlich sind in
Absprache zwischen Lehrer und Eltern auch andere Zeiten möglich.
Frühinstrumentaler Beginn in den Fächern Klavier, Blockflöte,
Gitarre, Violine, Akkordeon
Hier erfolgt individuelle Zulassung durch die Schulleitung.
Perkussionsgruppe:
Schlaginstrumenten
Rhythmische
Grundausbildung
mit
Die meisten Instrumente können bereits direkt nach der Früherziehung
gelernt. Etwa ab der 3. Grundschulklasse steht dann, von einigen
Ausnahmen abgesehen, nahezu jedes Instrument offen.
2)
•
•
•
•
•
•
•
•
Instrumentalunterricht:
Violine – Viola – Violoncello – Kontrabass
Blockflöte – Querflöte – Oboe – Klarinette – Saxophon – Fagott
Waldhorn – Trompete – Tenorhorn – Bariton – Posaune –Tuba
Gitarre – Mandoline – Harfe
Schlagzeug
Akkordeon
Klavier, Kirchenorgel
E-Gitarre und E-Bass werden für fortgeschrittene Instrumentalisten
und ältere Schüler (Mittel-/Oberstufe) angeboten.
Nicht im Programm sind elektronische Orgel/Keyboard.
Leihinstrumente stehen für Anfänger zur Verfügung, hier entscheidet der
Eingang des Antrags auf ein Leihinstrument.
3) Gesang:
Der Gesangsfachbereich hat folgende Angebote:
• Spatzenchor ( Kinder im Vorschulalter)
• Kinderchor für Grundschulkinder
• Jugend- und Projektchor
18 Schwebheim
Veranstaltungen
der Schweinfurter Mainbogen Gemeinden
14.03.2015
15:00 Uhr
Erzählcafe "Bilder" Gochsheim, Museumkeller,
Kirchgasse/Kirchgadenanlage
14.03.2015
19:00 Uhr
Liebe - Hass - Rache in der Oper Gochsheim,
Bürgersaal im Hist. Rathaus, Am Plan 2
14.03.2015
19:30 Uhr
Jahreskonzert Die Jungen Sennfelder Sennfeld, Frankenhalle
14.03.2015
20:00 Uhr
"Männer, Flaschen, Sensationen" Glas Blasing - Quintett
Grafenrheinfeld, Kulturhalle
15.03.2015
Kindertheater mit der Theatergruppe Ratz Fatz Sennfeld,
Kath. Pfarrsaal
15.03.2015
11:30 - 13:30 Uhr
Kinderkleider- und Spielzeugmarkt Grafenrheinfeld,
Altmain-Sporthalle, Hermasweg
15.03.2015
18:00 Uhr
Gottesdienst zum 4. Fastensonntag "Laetare" Grafenrheinfeld,
Kath. Pfarrkirche
15.03.2015
18:00 Uhr
Konzert in der Fastenzeit mit „Voices“ Röthlein,
Pfarrkirche St. Jakobus
16.03.2015
19:00 Uhr
Frühlingskonzert der Musikschule Schweinfurt Aula Mittelschule
21.03.2015
Fahrradbörse Sennfeld, Evang. Kirchengemeinde Dreieinigkeit
Schauplatz für Gespräche, Kooperationsvereinbarungen, Zusammenarbeit
und Austausch. Insgesamt 24 Organisationen, Vereine, Unternehmen und
Einrichtungen haben den Weg dorthin gefunden.
Der Marktplatz Gute Geschäfte bot den Teilnehmenden die Möglichkeit
über den Tellerrand zu schauen, sich Unterstützung für die (ehrenamtliche)
Arbeit zu organisieren und Netzwerke zu knüpfen. Unternehmens
konnten über die Erfüllung der konkreten Gesuche der teilnehmenden
Gemeinnützigen sich für das Gemeinwohl engagieren. So wurden
beispielsweise Bürostühle und PCs zur Verfügung gestellt.
21.03.2015
08:00 - 13:00 Uhr
Flurreinigung FBL (Freie Bürgerliste)
21.03.2015
15:00 Uhr
Wie kommt das Abwasser aus Schwebheim und Röthlein nach
Heidenfeld Heidenfeld, Kirche
21.03.2015
19:30 Uhr
Mitgliederversammlung Grafenrheinfeld, Kegler Gaststätte
Doppelturm, Am Wehrbusch 2,
21.03.2015
21:00 Uhr
Rock Night - mit ABCD & SAD Tribute to ACDC & Metallica
Grafenrheinfeld, Kulturhalle
22.03.2015
14:00 Uhr
Frühjahrskonzert des Musikvereins Gochsheim, Fritz-Zeilein-Halle,
Friedhofstr. 13
Jubiläums-Fotoausstellung mit Zusatzprogramm
11. - 17. April 2015
Öffnungszeiten: Sa./So.: 11-18.00 Uhr, wochentags: 16-21.00 Uhr
Die Veranstaltungen finden im ehem. Sitzungssaal und Bürgersaal statt
Altes Rathaus, Am Plan 2, 97469 Gochsheim
MEHR INFOS UNTER: www.skf-fotokreis.de
„subjektive fotografie“
Photoausstellung der „Schwarz/Weiss-AG-Süd“
18. - 24. April 2015
Öffnungszeiten: Sa./So.: 11-18.00 Uhr, wochentags: 16-19.00 Uhr
Die Veranstaltung findet im ehem. Sitzungssaal und Bürgersaal statt
Altes Rathaus, Am Plan 2, 97469 Gochsheim
Siehe auch www.skf-fotokreis.de
In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft
von Landrat Florian Töpper und Hugo Neugebauer, Präsident der
Handwerkskammer für Unterfranken. Der Marktplatz wurde auf die
Beine gestellt von dem AWO Bezirksverband Unterfranken e.V., dem
BRK Kreisverband Schweinfurt, dem Caritasverband Stadt und Landkreis
Schweinfurt e.V., dem Diakonisches Werk Schweinfurt e.V., der
Freiwilligenagentur GemeinSinn, dem Kreisjugendring Schweinfurt und
dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Unterfranken e.V. Neben der ZF
Friedrichshafen AG hat die VR Bank Schweinfurt eG die Veranstaltung
auch 2015 wieder unterstützt.
Ob die Veranstaltung auch 2016 wieder stattfinden wird, ist demnächst
über die Internetseite www.gute-geschaefte-schweinfurt.de oder das
Projektbüro, der Freiwilligenagentur GemeinSinn, zu erfahren.
Kontakt und Informationen: Freiwilligenagentur GemeinSinn, Tel. 097219490427, Email: info@freiwilligenagentur-gemeinsinn.de oder www.
freiwilligenagentur-gemeinsinn.de
Spende an Tschernobyl-Kinderhilfe
übergeben
Eine beim Mainbogen-Markt 2014 durchgeführte Tombola des AWOOrtsvereins Gochsheim zugunsten der „Tschernobyl-Kinderhilfe“ von
Erwin Koch brachte ein gutes Ergebnis. Der Erlös von 600 Euro hilft dazu
bei, dass 2015 wieder ein LKW mit Hilfsgütern in die Ukraine starten
kann. Ein herzlicher Dank geht an alle Besucher des Marktes, die durch
einen Loskauf die Aktion unterstützt haben.
Die Vielfalt der Edeldrucke
Fotoausstellung der „GfPhE“ mit Zusatzprogramm
25.04. – 03.05.2015
Öffnungszeiten: Sa./So.: 11-18.00 Uhr, wochentags: 16-19.00 Uhr
Die Veranstaltung findet im ehem. Sitzungssaal und Bürgersaal statt
Altes Rathaus, Am Plan 2, 97469 Gochsheim
Siehe auch www.skf-fotokreis.de und www.edeldruck.org
Bericht über Gute Geschäfte Schweinfurt
2015
Beim zweiten Marktplatz Gute Geschäfte Schweinfurt haben wieder
viele gemeinnützige Einrichtungen, Vereine, Organisationen und auch
Unternehmen aus Stadt und Landkreis Schweinfurt teilgenommen.
Die Kantine der ZF Friedrichshafen AG war am 03. März wieder
Bei der Spendenübergabe von links: AWO-Vorsitzende Gaby Sander,
Erwin Koch, Handarbeitskoordinatorin Elisabeth Hömer und
Schatzmeisterin Heidi Heimrich.
Schwebheim 19
20 Schwebheim
Schweinfurter
Mainbogen
Höhepunkte
im Schweinfurter Mainbogen
Alle Informationen auch unter www.schweinfurter-mainbogen.de „Veranstaltungen”
BayernTour Natur
9. Autofreier Sonntag
Internationaler Museumstag
Zeitraum: 18.04. -16.08.2015
17. Mai 2015 10:00-18:00 Uhr
17. Mai 2015
Begleiten Sie Experten auf ihren
Streifzügen durch den
Schweinfurter Mainbogen und
entdecken Sie einzigartige
Landschaften, faszinierende Tierund Pflanzenwelten und
sagenhafte Naturdenkmäler.
Eine Gesamtübersicht über alle
Führungen liegt ab Ende März in
den Rathäusern aus.
Freie Fahrt für aktive Genießer.
An diesem Tag feiern die Museen in
Deutschland den 38. Internationalen
Museumstag! Unter dem Motto
"MUSEUM. GESELLSCHAFT.
ZUKUNFT." dürfen wir uns wieder
auf ein vielfältiges Programm, tolle
Aktionen, spannende Entdeckungen
und vieles mehr freuen.
Der aktuelle Flyer liegt ab Anfang
April in den Rathäusern aus.
Entdecken Sie die Landschaft des
Fränkischen Weinlands ganz aktiv
und völlig ungestört vom
motorisierten Verkehr.
Der aktuelle Flyer mit allen Stationen
und teilnehmenden Orten liegt ab
Anfang April in den Rathäusern aus.
Normannischer
Marktauch
Röthlein
Alle Informationen
unter
Die Nachricht, dass die Leader-Region Schweinfurter Land in den
www.schweinfurter-mainbogen.de
„Veranstaltungen“.
kommenden sechs Jahren erneut von dieser EU-Förderung profitieren
Samstag, 11. April 2015
von 10:00 bis 17:00 Uhr Grundschule Friedhofstraße
Französische Spezialitäten, musikalische Unterhaltung mit den
Musikgruppen aus Heidenfeld & Hirschfeld, Spiel und Spaß mit dem
Menschenkicker der KjG Heidenfeld und vieles mehr!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Partnerschaftskomitee Röthlein-Cormelles
Das Schweinfurter Land ist wieder
im Förderprogramm
Lokale Aktionsgruppe wurde erneut für LeaderFörderung ausgewählt
Landkreis Schweinfurt. Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Schweinfurter
Land e. V. ist unter den bayernweit 50 LAGs, die für die neue EU-LeaderFörderperiode 2014 – 2020 ausgewählt wurden. Dies hat das Bayerische
Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landrat
Florian Töpper als Ersten Vorsitzenden der LAG Schweinfurter Land in
einem Schreiben mitgeteilt.
„Das ist eine wirklich gute Nachricht für unseren Landkreis. Ich freue mich
außerordentlich, dass die intensive Arbeit während der Bewerbungsphase
Früchte getragen hat“, sagt Landrat Töpper.
Gemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern hatte Landrat Töpper
die Bewerbungsphase aktiv und intensiv begleitet. Um zusammen mit
regionalen Akteuren, Bürgerinnen und Bürgern, Interessensträgern sowie
zahlreichen Kommunalvertretern Entwicklungs- und Handlungsziele
für die neue Förderperiode festzulegen, hatten im vergangenen Jahr
Workshops in Gerolzhofen, Schwebheim und Schonungen stattgefunden.
Die Ergebnisse daraus bildeten die Grundlage für die erfolgreiche
Bewerbung.
kann, wurde von vielen regionalen Akteuren äußerst positiv aufgenommen.
„Mein Dank gilt allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich in der
Bewerbungsphase ehrenamtlich eingebracht haben, genauso aber den
Mitarbeitern unseres Landratsamtes, die diesen Prozess mit Kompetenz
und Engagement erfolgreich begleitet haben“, so Töpper.
Erstmalig hatte das Regionalmanagement des Landkreises Schweinfurt
dazu im Landratsamt auch einen Jugendworkshop organisiert. Landrat
Töpper setzte sich dabei umfassend mit den Anregungen und Vorschlägen
der Jugendlichen auseinander.
Ein unabhängiges Expertengremium hat die bayernweit 50 LAGs
ausgewählt. Am 12. März wird Landwirtschaftsminister Helmut Brunner
bei einem Festakt in München den Aktionsgruppen die offizielle Urkunde
überreichen.
Mit der erfolgreichen Bewerbung hat die LAG Schweinfurter Land e. V.
erneut Fördermittel akquiriert, mit denen sie den demographischen Wandel
aktiv gestalten, die Erlebbarkeit von Kultur und Tourismus steigern, die
Innen- und Außendarstellung des Schweinfurter Lands aufwerten und den
Wirtschaftsstandort partnerschaftlich stärken möchte. Erste Projekte sind
bereits in der Vorbereitung und sollen noch 2015 angegangen werden.
Info:
Mit dem Leader-Programm des Europäischen Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) fördern die EU und
das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und
Forsten die ländlichen Regionen auf ihrem Weg einer selbstbestimmten
Entwicklung – ganz nach dem Motto „Bürger gestalten ihre Heimat“.
Leader ist eine Abkürzung der französischen Begriffe: Liaison entre les
actions de développement de l'économie rurale; zu Deutsch: Verbindung
zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft.
Leader ist ein seit Jahrzehnten bewährtes Förderinstrument, das auf die
Zusammenarbeit und den Zusammenhalt ganzer Regionen ausgerichtet
Schwebheim 21
ist. Beim Leader-Ansatz geht es um neue Wege und Ideen, wie vorhandene
Stärken und Potenziale der ländlichen Regionen noch besser genutzt,
Synergieeffekte geschaffen und eventuelle Entwicklungshemmnisse
beseitigt werden können.
Im Landkreis Schweinfurt ist die Lokale Aktionsgruppe Schweinfurter
Land e. V. (LAG) seit 2008 verantwortlich für die Umsetzung ihrer lokalen
Entwicklungsstrategie sowie von Leader-Projekten und -Maßnahmen.
Weitere Infos dazu gibt es im Internet unter http://lag-schweinfurter-land.
lrasw.de
Sonstiges
Praktische Tipps und Infos
für den Ferienspaß
Kommunale Jugendarbeit veranstaltet am 18. April
ein Seminar in Niederwerrn
Landkreis Schweinfurt. Für alle, die Lust haben, sich beim Ferienspaß
in ihrer Gemeinde aktiv zu engagieren oder neue Impulse für die
Gruppenstunde suchen, veranstaltet die Kommunale Jugendarbeit des
Landkreises Schweinfurt ein Ferienspaßseminar. Dieses eintägige Seminar
findet am Samstag, 18. April 2015, von 9 bis 17 Uhr im Gemeindezentrum
in Niederwerrn statt.
Die Referentin Ulrike Lahr von „Spaß und Spiel“ aus Würzburg setzt
dabei auf abwechselnd theoretische und praktische Module.
Das Programm wird wie folgt aussehen:
• kurze Kennenlernrunde
• Einführung in die rechtlichen Grundlagen: Aufsichtspflicht und Co.
• Brainstorming – wie gewinne ich Ehrenamtliche
• neue Teamspiele, die Ihre Gruppe begeistern werden!
• Spielleiterverhalten, Spielvariationen selbst anleiten
• Trendige Basteleien, Ideensuche
www.bit-schweinfurt.de
Schweinfurter
Berufsinformationstag
Samstag 21.3.2015
• Rückblick / Auswertung
Das Seminar ist für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im gemeindlichen
Ferienspaß kostenlos. Andere Interessierte zahlen zehn Euro
Teilnahmegebühr. Das Seminar kann beim Erwerb der Juleica
(Jugendleitercard) anerkannt werden.
Weitere Informationen und die Anmeldung erfolgen über die Kommunale
Jugendarbeit des Landkreis Schweinfurt, Schrammstraße 1, 97421
Schweinfurt; Telefon 09721/55-507, Fax 09721/5578-507 oder per EMail an koja@lrasw.de.
Die Ausschreibung mit Anmeldeformular gibt es auch als Download
auf der Internetseite unter www.koja-schweinfurt.de unter der Rubrik
„Aktuelles“. Anmeldeschluss ist am 10. April 2015. Die Teilnehmerzahl
ist begrenzt.
Der "Schwebheimer Amtsbote" erscheint wöchentlich, jeweils freitags.
Herausgeber, Verlag und Druck: Revista Verlag GmbH,
97421 Schweinfurt, Am Oberen Marienbach 2 1/2,
Tel. (0 97 21) 38 71 90, Fax 38 719 38, E-mail: post@revista.de
Verantwortlich für den amtl. Teil: Gemeindeverwaltung Schwebheim
Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil:
Florian Kohl (Revista Verlag GmbH)
Mit der Einsendung oder Überlassung von Textbeiträgen und Fotos
übernimmt der Verfasser bzw. Einsender die Gewähr dafür, dass durch
eine Veröffentlichung keine Urheberrechte verletzt werden und
überträgt damit gleichzeitig das Recht zur Veröffentlichung an die
Gemeinde und an den Verlag.
ISSN: 1865-8059 / Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE133897240 / Handelsregister: HRB 0117
Bezugspreis: Monatlich einschließlich Trägerlohn 4,99 Euro
Postbezugspreis: Jährlich einschließlich Porto 99,55 Euro
Informationen zur Abobestellung und zum Email-Abo finden Sie unter
http://gemeindeblatt-schwebheim.de
Die nachfolgenden Beiträge und Anzeigen liegen außerhalb
des Verantwortungsbereichs der Gemeinde und sind
vertraglich Angelegenheit des Revista-Verlages
Als künftige/r Schulabgänger/in
kannst Du dich umfassend und
praxisbezogen über die Berufsbilder in unserer Region
informieren...
Der Einblick in die Arbeitswelt
soll Dir die Berufsorientierung
erleichtern.
Vorgestellt werden Berufe aus
den Bereichen Handel,
Dienstleistung, Gesundheit,
EDV und Informationstechnik,
Handwerk, sowie kaufmännische und industrielle Ausbildungsberufe.
Darüber hinaus lernt Ihr in
informativen Workshops, Euch
richtig zu bewerben und auf
Vorstellungsgespräche und den
Berufseinstieg vorzubereiten.
Du und Deine Eltern erfahren
Wichtiges und Wissenswertes
von Berufsanfängern und
Ausbildern über verschiedene
Berufe, Tätigkeitsfelder und
deren Rahmenbedingungen.
Bei der Entscheidung zur
Berufswahl solltest Du auch
Deine Eltern einbeziehen. Viele
Firmen suchen den Kontakt zu
beiden!
Liebe Eltern - nutzen Sie den
Schweinfurter Berufsinformationstag, um die Zukunft Ihrer
Kinder aktiv zu unterstützen.
Die Wirtschaftsjunioren
Schweinfurt haben diese Messe
initiiert um einen engeren
Kontakt zwischen Schule und
Wirtschaft zu schaffen.
Zeigt Ihr Interesse an den
Berufsbildern und Workshops
winken euch attraktive Preise.
INVEST IN TECHNOLOGY
Infos zum Programm und den beteiligten Firmen
www.bit-schweinfurt.de
22 Schwebheim
EgVm^hjgaVjW
9g#=ZgbVccHX]b^Y
HX]lZW]Z^b
kdb'(#%(#W^h%'#%)#'%&*
KZgigZijc\Zc/
Der Urlaub
als Fitmacher Im Teutoburger Wald
kann man Erholung mit
gesunden Aktivitäten
verbinden
EgVm^h9g#=^eedaY
(djd). Mit den vielen Thermal-,
Mineral- und Solequellen, mit
Schwefelmooren und nicht zuletzt
mit seinem charakteristischen
EgVm^h9g#@gVjh
Schonklima gilt der Teutoburger
HdccZchig#&(™<gZiihiVYi
IZa#%.,'.$-&Wald seit jeher als „Heilgarten
Deutschlands“. Nun gibt es neue
"7^iiZcjgcVX]IZgb^ckZgZ^cWVgjc\"
Möglichkeiten, die Natur der
Region zu erkunden und zugleich
etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Kur- und Erholungsorte der
„VitalWanderWelt“ ermöglichen Ferienerlebnisse, die das Wohlbefinden
und die Lebensqualität nachhaltig steigern sollen. Alle Details hat das
kostenlose Magazin „Wohlfühlorte und Reise-Ideen“, das unter www.
vitalwanderwelt.de oder Telefon 0521-9673325 bestellt werden kann.
Nordic Walking, Wandern oder Radfahren: Es gibt viele Möglichkeiten, die
ursprüngliche Landschaft dieser Urlaubsregion zu erkunden. Abgerundet
wird die Bewegung an frischer Luft durch unterschiedliche Anwendungen.
Soll im Urlaub zum Beispiel der Startschuss für eine Gewichtsreduktion
fallen? Dann ist eine der Ferienpauschalen unter dem Motto „Wege zum
Wunschgewicht“ das Richtige. Wer den Urlaub als Fitmacher nutzen will,
lässt sich nach einem ärztlichen Check-up ein Programm erstellen, das
genau zum persönlichen Gesundheitsbild passt. Beim behutsamen Aufbau
der Fitness helfen sogenannte Vitalwanderwege: Die Rundkurse machen
Lust auf Spaziergänge und Wanderungen. An Erlebnisstationen erhält
man unterwegs Anleitungen für Entspannungs- und kleine Sportübungen,
die gleich ausprobiert werden können.
9dg[hig#(™=Z^YZc[ZaY
IZa#%.,'($&(%(
hdl^Z
rund um die inneren Organe spielt dabei eine besondere Rolle: Denn es
ist nicht nur ein Energiespeicher, sondern arbeitet wie ein hochaktives
Organ, das Hormone und Entzündungsstoffe in den Körper schleust, die
den Stoffwechsel immer weiter entgleisen lassen.
Besonders gefährdet für die Entwicklung von ungesundem Bauchfett
sind Männer, die altersbedingt einen zu niedrigen Testosteronspiegel
aufweisen - mehr zum sogenannten altersbedingten Hypogonadismus
auch unter www.mannvital.de und Ratgeberzentrale.de. Hier entwickelt
sich oft ein Teufelskreis: Einerseits fördert der niedrige Testosteronspiegel
die Einlagerung von Bauchfett, andererseits wirkt dieses Bauchfett durch
seine hormonelle Aktivität an einem weiteren Abfall des männlichen
Sexualhormons mit.
Testosteronsubstitution kann helfen
Vielfach wird dann vom Urologen oder Andrologen eine
Testosteronbehandlung verordnet, die wieder für einen normalen
Hormonspiegel sorgt. Hierfür eignet sich gerade bei altersbedingtem
Hypogonadismus ein Testosteron-Gel zum Auftragen auf die Haut wie
„Testogel“. Anders als Hormoninjektionen ist dieses unkompliziert und
auch bei Begleiterkrankungen wie Diabetes sicher anzuwenden. Es ist gut
verträglich und für die Langzeitanwendung geeignet. Außerdem wird das
Hormon über die Haut kontinuierlich abgegeben, so dass ein konstanter
Spiegel erreicht wird.
Ein bisschen mehr Körperfülle ist bei Männern ab den mittleren Jahren
normal, aber allzu viel Bauchfett sollte es der Gesundheit zuliebe nicht
werden.
Foto: djd/Testogel/J. Darell
meinkramdeinkram.de
nützliches, weniger nützliches und die ein oder andere kostbarkeit
Zu sich kommen und den Alltag vergessen: Mit den Wohlfühlprogrammen
der „VitalWanderWelt“ kann man Körper und Seele gleichermaflen
Gutes tun.
Foto: djd/Teutoburger Wald Tourismus/T.Conrad
Auch Männer sollten Übergewicht
ernst nehmen
Ein „Waschbärbauch“ ist gemütlich, kann aber auf
Gesundheitsprobleme hinweisen
(djd). Zuerst ist es nur ein kleines Hüftröllchen, später rundet sich dann
die Körpermitte: Mit den Jahren mutiert der Waschbrettbauch bei den
meisten Männern langsam zum „Waschbärbauch“. In gemäßigter Form
muss das auch nicht stören und wird von vielen Partnerinnen sogar als
kuschelig empfunden. Doch allzu viel Bauchfett kann gefährlich werden
und ein Indikator für ernsthafte Gesundheitsprobleme wie das sogenannte
metabolische Syndrom sein.
Tödliches Quartett schädigt Herz und Gefäße
Dieses wird auch das „tödliche Quartett“ genannt und setzt sich aus
dem oben genannten Bauchfett, Bluthochdruck, erhöhten Blutfettwerten
und Diabetes mellitus Typ 2 zusammen. Gemeinsam stellen diese
Risikofaktoren eine massive Gefahr für Herz und Gefäße dar. Das Fett
Ich suche ein kleineres Wohnhaus (EFH,RHH,DHH) in einer Nachbargemeinde von SW, auch Altbau; 0170-5638254; efhangebot@web.de
Schwebheim, EG 3 ZKB, Balkon, 84 qm, Keller, Garten, Garage, ab
01.05.15 zu vermieten, KM 460,00 €, + NK, Tel. 0176 81226097
Bergrheinfeld, 3-Zimmer-Küche-Bad-Balkon-Kellerraum-Etagenheizung-80qm², sofort zu vermieten. Tel. 09723-7814
Verkaufe neuwertige Heim+Haus-Markenmarkise. Aluminiumpulverbeschichtet, Farbe weiß, Breite 5,75 m, Ausfall 3 m, mit Kurbel.
0175-9739395
Vermiete in Aura a.d. Saale ein Einfamilienhaus mit Nebengebäude
und Garten, 420 €. Tel. 06104-62420
1 Herren- und 1 Damenfahrrad, gleiche Marke und Qualität,
21-Gang-Schaltung, ungebraucht, zum Preis von je 150€ zu verkaufen.
09724-2742
Suche Austräger für Bild am Sonntag in Poppenhausen. Tel. 09717855114 Termine: 13.03./20.03./27.03.
Verkäuferin für Wochenmarkt in Schweinfurt (Die/Mi und Fr/Sa)
gesucht. Tel. 09721 609360 ab 20 Uhr
3-ZimmerWhg, ca. 70qm, 350,-€ kalt+Nebenk, in Oerlenbach ab
sofort zu vermieten.09725-9116 oder 09725-5252
5 Tage Monaco-Nizza-San Remo v. 6.-10.05.15 *395€ p. P/DZ/HP 5
Tage Istrien Halbinsel a.d. Adria v. 13.-17.05.15 *386€ p. P/DZ/HP Anmeldung umgehend bei H. Bayer, Tel. (09521) 8026, rowby@t-online.de
Angestellte öff. Dienst (40 J.) mit Tochter (5 J.) und Katze sucht 3-Zimmer Wohnung, bestenf. EG mit Balkon oder Terrasse ab sofort o. später.
09721-55403 oder 09721-201230
Schwebheim 23
Revista Nr. 1
Container von 5 bis 38 cbm
Wertstoffhof für Holz, Bauschutt
Abfall zur Verwertung, Ziegel,
Erdaushub, Metall, Folie,
Glas, Papier, u.v.m.
N E U: Haushaltsauflösung
Jetzt Markisen zu Eiskalt
Abholung und Lieferung von
Sand, Basalt, Schotter
Pflanzerde, Kompost
Dachgartensubstrat
Fluss-/ Zierkies
Rindenmulch
reduzierten Winterpreisen!
Besuchen Sie unsere
Ausstellung.
Revista Verlag
/ Schweinfurt
Rudolf-Diesel-Str.
21 • 97424 Schweinfurt • Tel. 09721-60788
Ausgezeichneter
Entsorgungsfachbetrieb
Anzeigengröße 93 x 50Kommunion-/
mm
Die besten Live-Multivisionen
+DUWPDQQ5ROODGHQ
SW 09721 4739453 │ KG 09733 818017 │ NES 09771 8064 │ www.seger-entsorgung.de

Rüdiger Nehberg live!
Konfirmations-Anzeigen
mein
Verein
Alle Gemeindeblättchen in Farbe zu 230 Euro.
„Lagerfeuergeschichten”
REVISTA VERLAG
Luisengarten Würzburg
Tel.
09721-387190
Kundenummer: 16591
Fr. 20. März 2015 Beginn 20 Uhr
Fax 09721-3871938
www.die-welt-in-bildern.com
Firma
Karl Heidelmeier GmbH & CO.KG
Rotkreuzstr. 4-5
97769 Bad Brückenau
Tel: 09741/899318
Fax: 09741/899319
Erscheinungs-Tag:
04.03.15
www.heidelmeier.de
Publikation:
sw
eine aktion von REVISTA
Wir prämieren den
interessantesten
Vereinsbericht
Rub.: ST
Unter-Rub.: 4013
Größe:
2/40 mm
Tankreinigungen
und alles
Kurztext/Kundenummer:
Mit einer Jury aus MdB
Dr. Anja Weisgerber und dem
SWmagaz.in Macher Jürgen
Kohl wählen wir die drei
besten Einsendungen aus.
STA Steuerrachangestellt/n -50s-0951696
Wie das geht?
Ganz einfach: Sie senden Ihren
interessantesten
Vereinsbericht
_______________________________________________________________________________________________________________________________________
der Seger Transporte GmbH & Co. KG, Münnerstadt / Seite 1 von 1
aus dem GemeindeblattDatei
per
Datei vom 06.03.2015 / Datei: Container u. Schüttgüter Revista Nr1
Email an meinverein@revista.de
und die Jury wählt aus allen
Einsendungen die Gewinner aus.
Gewertet werden der Text und
die dazugehörigen Bilder.
Je interessanter desto besser.
Zur Verstärkung unseres
Teams suchen wir
* TÜV-Prüfungen
* Sanierungen
* u.v.m.
Buchhaltungsfachkräfte und
Steuerfachangestellte/n
für Finanz-/Lohnbuchhaltung bzw. Finanzbuchhaltung.
Vollzeit/Teilzeit. DATEV-Kenntnisse vorteilhaft.
Wir beraten
Unternehmer, Handwerker,
Ärzte und Freiberufler.
Am Oberen Marienbach 1 · 97421 Schweinfurt · Tel. 0 97 21 / 3 88 71-0
C:J
™\Vco]Z^ia^X]ZE[aZ\Z 7ZigZjjc\
™hijcYZclZ^hZ"gjcYjbY^ZJ]g
™gjcYjbY^ZJ]gVW('%$IV\
™^cY^k^YjZaaZOjhVioaZ^hijc\Zc
™fjVa^i~ih\Zeg“[iZHdo^VahiVi^dc
™VaaZ@VhhZc lll#`gVc`Zce[aZ\Z"hiVYijcYaVcY#YZ
Einsendeschluss ist der
1.7.2015, die Gewinner werden
direkt von uns benachrichtigt
24 Schwebheim
* Tankreinigungen * Hüllennachrüstungen
Abs.:
rrö
* Stilllegungen
* Demontagen
* Beschichtungen05307381-001
* Tankbau
Auftrag-Motiv
k
m
F: c
Auftrags-Nr.: IS1IYXNQ
Steuerberatung seit 25 Jahren
Was gibt es zu gewinnen?
1. Platz: Eine Digitale Spiegel
reflex Kamera im Wert
von 500 Euro
2. Platz:2500 Flyer (Din A5, beidseitig in Farbe) für Ihre
nächste Vereinsveran
staltung
3. Platz:1000 Flyer (Din A5, beidseitig in Farbe)
Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind nur
Vereine aus Gemeinden, bei
denen das Gemeindeblatt vom
Revista Verlag verlegt wird. Es
können nur Einsendungen bis
zum 1.7.2015 beachtet werden.
Die Gewinner werden von uns
benachrichtigt.
Keine Barauszahlung.
rund um den Öltank
@JGOO:>I"
E;A:<:
OJ=6JH:
GjcY"jbY^ZJ]g
7ZigZjjc\
`Z^cZOjoV]ajc\
=Vjeihig#'&™.,*%+<gV[Zcg]Z^c[ZaY™IZa#%&,,"-,)&*.)
= : > BK: G B : > 9 J C < H @D C O : EI:
anzeigen@revista.de
™E[aZ\ZjcY7ZigZjjc\gjcYjbY^ZJ]g
™E[aZ\Z[VX]`g~[iZjcY7ZigZjZg$^ckdgDgi
=VcY^c=VcY
ANZEIGE
Gefahren bei einem Einstellungsgespräch
Aufgepasst Fangfragen: Bewerber sollten sich vorbereiten und richtige Antworten kennen
(iPr). Beim Vorstellungsgespräch sollte sich jeder von seiner besten
Seite zeigen und den Gegenüber von seinen Qualitäten überzeugen.
Doch dabei kommt es immer wieder zu heiklen Fragen, die der Interviewpartner im Vorstellungsgespräch stellen kann.
Natürlich sollte jeder ehrlich bei der Beantwortung von Fragen sein,
doch so manche ist eine Fangfrage, die eine für den Gegenüber richtige Antwort benötigt. Bei eher unangenehmeren oder heiklen Fragen
geht es in erster Linie nicht darum, die Antwort inhaltlich zu stark zu
bewerten. Vielmehr soll damit in der Regel Stressfähigkeit ermittelt
werden – und damit umgegangen wird. Wie man alles richtig macht,
zeigen wir hier.
Mehrwert für die Firma
Eine oft gestellte Frage ist:„Welchen Mehrwert würde Ihre Einstellung
unserem Unternehmen bringen?“ Darauf kann man sich gezielt vorbereiten, indem im Vorfeld das Profil der Stelle genauestens analysiert
wird und die eigenen Pluspunkte herausgestellt werden. Das reicht
von der Kompetenz (z.B. Fremdsprachenkenntnisse) über soziales Engagement und Teamarbeit (z.B. in Vereinen) bis zu Eigenschaften, die
absolute Zuverlässigkeit und hohe Motivation zeigen (z.B. Teilnahme
an Meisterschaften im Sport während der Schulzeit).
Hilfreich ist immer auch die Aussage, dass man sich gut mit der
Firmenphilosophie identifizieren kann, einen die ausgeschriebene
Aufgabe sehr reizt. Hintergrundinformationen zum Betrieb finden sich
auf der Firmen-Homepage im Internet reichlich.
Auch das Anprechen der emotionalen Ebene kann hilfreich sein, z.B.
durch den folgenden Satz:„Ich bin überzeugt, dass ich mich in diesem
Unternehmen sehr wohl fühlen werde, denn er entspricht voll und
ganz meinen Vorstellungen“.
Stärken und Schwächen
Wird nach den Stärken und Schwächen gefragt, klingt „ich habe keine
Schwächen“ unglaubwürdig, denn jeder Mensch hat Schwächen.
Besser ist offen die eigenen Schwachpunkte anzusprechen, wie man
damit umgeht und dass konsequent daran gearbeitet wird. Das macht
den Bewerber bei dem Gegenüber glaubhaft. Ein gutes Beispiel ist:
„Ich nutze meine freie Zeit nicht für Urlaubsreisen in’s Ausland. Doch
ich weiß, dass das Kennenlernen anderer Länder und Kulturen eine
wichtige Lebenserfahrung ist. Das will ich zukünftig ändern“.
Frage nach den Zielen
Damit soll oft auch die Sicht auf eine angestrebte Karriere erkundet
werden. Zu viel Ehrgeiz an den Tag zu legen ist allerdings falsch. Besser
ist, erst einmal zu sagen, dass man Leistung im Betrieb zeigen will um
sich so für mögliche spätere Aufgabenstellungen zu qualifizieren. Falls
der Betrieb über Filialen in anderen Städten oder Ländern verfügt
(Infos dazu findet man auf der Homepage im Internet) ist die folgende
Aussage positiv:„Ich hätte nichts dagegen, Erfahrungen in auswärtigen Firmenbereichen zu sammeln“.
Haben Sie noch Fragen?
Das ist eine beliebte Frage zum Ende des Gesprächs – entsprechend
wichtig ist sie auch für das Ergebnis. Falsch ist mit einem „Nein“ zu
antworten, denn in so einem relativ kurzen Gespräch können natürlich
nicht alle Fragen beantwortet werden. Besser ist mit Gegenfragen zu
antworten, die das eigene Interesse an dieser Arbeitsstelle nochmals
deutlich unterstreichen. Daher nach den Aufgabenstellungen fragen,
wo die Ziele liegen oder was das Unternehmen zukünftig an neuen
Projekten plant. Keinesfalls sollte nach der Anzahl der Urlaubstage
gefragt werden, das kommt nie (!) gut an.
Wie in einem erfolgreichen (guten) Film kommt zum Ende immer ein
Highlight – in diesem Fall ist es der Stellenbewerber. Der sollte sich
für das Gespräch bedanken und seine Freude an der Stelle durch ein
freudiges Gesicht zeigen. So wie im gesamten Gespräch.
Edda Stahn
Sparkassen-Finanzgruppe
Mein erstes Ausbildungsjahr
Entdecke, wie viel du mit einer
Ausbildung bei der Sparkasse
gestalten kannst.
EN
W
W
www.sparkasse-sw.de
NN
W
Sparkasse
Schweinfurt
.S
P
A
D
www.sparkasse.de/spannend
PA
R K A SSE.DE
/S
www.facebook.com/sparkasse.schweinfurt
ANZEIGE
Der erfolgreiche Einstieg in das Berufsleben
Wer seine Berufswünsche gut einschätzen kann, ist später umso erfolgreicher
(iPr). Mit berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen
(kurz: BvB) lernen Schulabgänger ohne Berufsausbildung
nicht nur neue Berufe kennen,
sie schätzen ihre Berufswünsche zudem besser ein.
Hier bietet sich auch die
Möglichkeit, doch noch den
Schulabschluss nachzuholen
und so die Chancen auf eine
Ausbildungsstelle zu verbessern. Hier gilt es, einfach mit
der Berufsberatung oder dem
persönlichen Ansprechpartner zu sprechen, um so einen
Einstieg in das Berufsleben zu
bekommen.
Die berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen ermöglichen es, den Beruf finden, der
zu einem passt, seine Stärken
und Talente zu entdecken.
Passende Praktika helfen bei
der Suche nach dem Beruf.
Zudem gibt es Unterricht in
Theorie und Praxis, Hilfe beim
Schulabschluss ebenfalls.
Wer den passenden Beruf für
sich finden will, kann berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen der Agentur für Arbeit
in Anspruch nehmen.
Foto: Tim Reckmann/interPress
Ein Bildungsträger mit einem erfahrenen Team aus Ausbildern,
Lehrern und Sozialpädagogen begleitet die Teilnehmerinnen
und Teilnehmer an fünf Tagen in der Woche über einen Zeitraum von zehn oder zwölf Monaten. Dabei besteht ein Anspruch auf 2,5 Tage Urlaub pro Teilnahmemonat.
Allerdings zählt auch die Mitarbeit der jungen Menschen. Sie
sollten es daher nicht an Engagement wie Motivation missen
lassen – natürlich gehören Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
ebenfalls dazu.
Fremdsprachenkorrespondentin/en
Die 2-jährige Ausbildung – für Abiturienten sogar nur 1 Jahr –
in unserer staatlich anerkannten Berufsfachschule für
Fremdsprachenberufe qualifiziert für den sofortigen Einstieg ins
Berufsleben sowie für eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten.
Schwerpunkte der Ausbildung
` Englisch, Spanisch und Französisch
` fundierte EDV-Qualifizierung
` Wirtschaft
Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen sind für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei. Die Maßnahme wird in
der Regel von der Agentur für Arbeit finanziert und es besteht
sogar Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe oder Ausbil-
Ausbildung
im Eimer?
Nicht bei uns ...
Dafür mit Eimer!
www.facebook.com/amthorgmbh
www.amthor.eu
` Interkulturelle Kompetenz
Institut für Fremdsprachen gGmbH
Telefon: 09721 79683-0
www.ifs-schweinfurt.de
Info-Abend
25. März 2015, 17 – 19
Uhr
Ausbildungsbeginn
15. September 2015
dungsgeld. Auch die Fahrtkosten werden übernommen.
Jugendliche, die die Schulpflicht erfüllt haben, aber
noch keinen Ausbildungsplatz
gefunden oder diesen wieder
verloren haben, können an
dem Programm teilnehmen.
Berufsberater in der örtlichen
Agentur für Arbeit stehen hier
mit Rat und Tat zur Seite.
ANZEIGE
WJ Schweinfurt SauCool
Auf geht’s zum Berufsinformationstag nach Schweinfurt
Schweinfurt. Der Berufsinformationstag, den die Schweinfurter
Wirtschaftsjunioren mittlerweile seit 13 Jahren ehrenamtlich
durchführen, findet in diesem Jahr am Samstag, den 21. März
2015 wieder im Konferenzzentrum auf der Maininsel statt. Der
Berufsinformationstag beginnt um 09:45 Uhr mit der offiziellen
Eröffnungsrede durch die Bundestagsabgeordnete Dorothee
Bär und endet um 16 Uhr.
Alexandra Morrison, Organisatorin des Berufsinformationstages
sowie Vorstand für den Bereich Bildung und Wirtschaft der
Wirtschaftsjunioren Schweinfurt: „Wir sind mit 96 regionalen
und überregionalen Ausstellern ausgebucht.
Den zahlreichen potenziellen Azubis bieten wir eine super
Möglichkeit, interessante Ausbildungsbetriebe kennenzulernen
und vielleicht kann auch der ein oder andere eine Lehrstelle
direkt am SBT ergattern.
Für dieses Jahr haben wir eine ganz besondere Aktion geplant.
Assessement Center.
Ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen rundet die Messe ab.
Volker Hummel, Kreissprecher 2015 der Schweinfurter Wirtschaftsjunioren:„Meinen besonderen Dank möchte ich meinen
ehrenamtlichen Helfern aussprechen, denn ohne Sie wäre
dieser Tag undenkbar.
Unser Dank gilt unseren Hauptsponsoren die uns mit ihrem
Beitrag unterstützen.“
Weitere Informationen zu den Ausstellern und der Messe finden Sie unter: www.bit-schweinfurt.de
Den Besuchern wird auf Grund der Parkplatzsituation auf der
Maininsel geraten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.
Der Eintritt ist frei!
Ein Azubi - Ein Baum.
Zukunft Pflanzen
Eine Aktion der Wirtschaftsjunioren Schweinfurt
Wir werden für vermittelte Lehrstellen Bäume im Stadtwald
von Schweinfurt, gemeinsam mit den Azubis, ihren Chefs sowie
dem Forstdirektor pflanzen.”
Auf der Ausbildungsmesse gibt es wie jedes Jahr ein umfangreiches und interessantes Rahmenprogramm. Geboten werden Informationen zum dualen Studium sowie verschiedene
Vorträge zum Thema Bewerbung, Vorstellungsgespräch und
Erscheinungs-Tag:
15.03.15
Publikation:
msw
Rub.: UT
Unter-Rub.: 3460
Größe:
2/100 mm
Kurztext/Kundenummer:
Beratungsabend 18.3.15
Abs.:
-so -0514143
rrö
Auftrag-Motiv
05275350-001
yk
m
F: c
Auftrags-Nr.: IS1IJL2X
Mittwoch,
18. März 2015,
17.00 – 20.00 Uhr
Gorch-Fock-Straße 1a
in Schweinfurt
Öffnungszeiten
Mo-Do: 15:00 Uhr - 22:00 Uhr
Fr-So: 11:00 Uhr - 23:00 Uhr
Am Unteren Marienbach 14
97421 Schweinfurt
www.stadtstrand-schweinfurt.de
Gutschein
*
aus 1 mach 2
Gorch-Fock-Straße 1a
97421 Schweinfurt
Telefon 0 97 21 / 8 41 28
www.privatschulen-schwarz.de
NEU: Ab Februar
Vorbereitungskurse
für die Aufnahmeprüfung!
* Zwei Getränke zum Preis von einem
Gültig bis Saisonende 2015, zzgl. Pfand
Nur gleiche Getränke möglich. Keine Barauszahlung
MIT UNS ZUR
MITTLEREN REIFE
...von Ostern bis September geöffnet!
ANZEIGE
www.bit-schweinfurt.de
Schweinfurter
Berufsinformationstag
Samstag 21.3.2015
mit freundlicher Unterstützung von:
INVEST IN TECHNOLOGY
eine Aktion der
eine Aktion der
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
48
Dateigröße
4 951 KB
Tags
1/--Seiten
melden