close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MatrixNEURO. Kranialplatten-System der nächsten

EinbettenHerunterladen
MatrixNEURO. Kranialplatten-System
der nächsten Generation.
Operationstechnik
CMF Matrix
Dieses Dokument ist nicht zur
Verteilung in den USA bestimmt.
Instrumente und Implantate geprüft und
freigegeben von der AO Foundation
Inhaltsverzeichnis
MatrixNEURO
2
Vorgesehene Verwendung, Indikationen und
Kontraindikationen
4
Operationstechnik
Operationstechnik
5
Produktinformation
Bestellinformation
10
Einführung
Warnung
Diese Beschreibung reicht zur sofortigen Anwendung des Produkts nicht aus.
Eine Einweisung in die Handhabung dieses Produkts durch einen darin erfahrenen
Chirurgen wird dringend empfohlen.
Aufbereitung, Wartung und Pflege von
Synthes Instrumenten
Allgemeine Richtlinien und Informationen zur Funktionskontrolle und Demontage
mehrteiliger Instrumente erhalten Sie bei Ihrer lokalen Synthes Vertretung oder
unter: www.synthes.com/reprocessing
MatrixNEURO
Operationstechnik
DePuy Synthes
1
MatrixNEURO. Kranialplatten-System
der nächsten Generation.
Einführung
Bei der operativen Frakturbehandlung geht es darum, die
Knochenanatomie zu rekonstruieren und ihre Funktion
wieder herzustellen. Interne Fixation gemäss der AO zeichnet
sich durch anatomische Reposition, stabile Fixation, Erhalt
der Blutversorgung sowie frühzeitige, aktive Mobilisierung
aus. Die Osteosynthese mit Platten und Schrauben ist seit
längerer Zeit etabliert und klinisch anerkannt.
Die Entwicklung aus den Kerngrundsätzen der AO macht
Matrix zur neuen Verplattungsplattform für die interne Fixation des Kranio-Maxillo-Fazialskeletts – geeignet für Neuro-,
Kraniofazial-, Unterkiefer- und orthognate Chirurgie. Matrix
ist als einfaches und dabei umfassendes System flexibel und
anwenderfreundlich.
– Alle Schrauben sind für alle Platten innerhalb jedes Matrix
Systems geeignet
– Eine Klinge für alle Schrauben innerhalb jedes Matrix
Systems
– Reduziertes Profil Platte/Schraube, wo anwendbar
– Selbsthaltende Schrauben/Klingen reduzieren Herausrutschen
– Standardisiertes Instrumentarium
– Farbkodiert für einfache Identifizierung nach Stärke
– Abgerundete Plattenkanten für geringere Irritation des
Weichteilgewebes, wo anwendbar
– Weniger Inventar für die Krankenhäuser ohne Einschränkungen bei den klinischen Lösungen
2
DePuy Synthes
MatrixNEURO
Operationstechnik
MatrixNEURO Kranialplatten-System
– Niedriges Platten-/Schrauben-Profil von 0.5 mm für minimale Tastbarkeit des Implantats
– Selbstbohrende Schrauben für den schnellen Verschluss
kraniotomierter Knochendeckel und eine schnelle Fixation
kranialer Frakturen
– Umfassendes Sortiment an Schrauben, Platten und Maschenplatten ermöglicht dem Chirurgen die optimal den
Bedürfnissen des Patienten entsprechenden Implantate
auszuwählen
MatrixNEURO Selbstbohrende Schrauben
– Einzigartiges Gewindedesign für schnelles Greifen
der Schraube und niedriges Insertionsdrehmoment*
– Erhältlich in 3 Längen: 3 mm, 4 mm und 5 mm
MatrixNEURO Platten
– Grosse Auswahl an Titanplatten und Abdeckplatten
für Fräslöcher
MatrixNEURO Konturierbare Maschenplatten
– Erhältlich in verschiedenen Designs und Grössen
– Farbcodiert nach Stärke:
Silber (Dicke 0.4 mm, biegbar)
Blau (Dicke 0.4 mm, rigide)
Rosa (Dicke 0.6 mm, extrarigide)
Gold (Dicke 0.6 mm, für Rekonstruktion)
FestigkeitsGradient
0.4 mm
Biegbar
0.4 mm
Rigide
0.6 mm
Extrarigide
0.6 mm
Rekonstruktion
* Testdaten der mechanischen Tests auf Anfrage bei Synthes erhältlich.
MatrixNEURO
Operationstechnik
DePuy Synthes
3
Vorgesehene Verwendung,
Indikationen und Kontraindikationen
Vorgesehene Verwendung
Das Platten- und Schraubensystem MatrixNEURO von
Synthes ist für den Verschluss und/oder die OsteosyntheseVersorgung des Kraniums indiziert.
Indikationen
Kraniotomien, Schädeltraumarekonstruktion und Rekonstruktionsoperationen.
Kontraindikationen
MatrixNEURO ist kontraindiziert bei aktiver oder latenter Infektion oder unzureichender Knochenquantität oder -qualität
in der betroffenen Region.
4
DePuy Synthes
MatrixNEURO
Operationstechnik
Operationstechnik
1
Implantat auswählen
Die geeigneten Implantate auswählen, siehe Seite 10 und 11.
Das Platten- und Schraubensystem MatrixNEURO umfasst
eine Vielzahl Platten, Abdeckplatten für Fräslöcher, Maschenplatten und Schrauben.
2
Implantat anpassen (falls erforderlich)
Instrumente
03.503.033
Schere für Maschenplatten, kurz
03.503.037
Schere für Maschenplatten, lang
03.503.605
MatrixNEURO Schere für
Rekonstruktionsmaschenplatten
Die Implantate können auf die individuelle Anatomie des
Patienten und den jeweiligen spezifischen Anforderungen
entsprechend zugeschnitten werden. Unmittelbar neben den
Schraubenlöchern schneiden.
Vorsichtsmassnahmen:
– Zum Schutz vor Weichteilverletzungen scharfe Kanten
entfernen.
– Abgenutzte oder beschädigte Schneidwerkzeuge mit
inadäquater Schneidleistung bitte ersetzen.
MatrixNEURO
Operationstechnik
DePuy Synthes
5
Operationstechnik
3
Implantat modellieren (falls erforderlich)
Instrumente
03.503.030
Biegezange, mit Verriegelung
03.503.031
Biegezange, ohne Verriegelung
03.503.602
MatrixNEURO Biegezange für
Rekonstruktionsmaschenplatten,
Biegungsdurchmesser 70 mm
Zur Anpassung an die Anatomie des Patienten kann das
Implantat zusätzlich modelliert werden.
Hinweise:
– Implantate nicht in situ modellieren, um Fehlpositionierung zu vermeiden.
– Übermässiges und wiederholtes Anbiegen des Implantats
erhöht die Gefahr von Implantatbruch.
4
Implantat positionieren
Instrumente
03.503.032
Plattenhalter, kurz
03.503.034
Plattenhalter, lang
Das Implantat mit dem geeigneten Plattenhalter in der
gewünschten Position am Knochen positionieren.
6
DePuy Synthes
MatrixNEURO
Operationstechnik
Vorsichtsmassnahme: Darauf achten, dass die meisten
Platten und Maschenplatten die Schraubenplatzierung nur
von einer Seite gestatten.
5
Schraubenlöcher vorbohren (optional)
Instrumente
03.503.244
Spiralbohrer ⭋ 1.1 mm mit Anschlag,
4 mm, für J-Latch-Kupplung
03.503.264
Spiralbohrer ⭋ 1.1 mm mit Anschlag,
4 mm, für Sechskantkupplung
Synthes empfiehlt, bei Verwendung von 5-mm-Schrauben
in dichtem Knochen vorzubohren.
Vorsichtsmassnahmen:
– Beim Bohren 1800 rpm nicht überschreiten.
– Beim Bohren mit eingeschaltetem Irrigationssystem
arbeiten.
MatrixNEURO
Operationstechnik
DePuy Synthes
7
Operationstechnik
6
Implantat sichern
Instrumente
311.005
Schraubenzieher-Handstück, klein
311.006
Schraubenzieher-Handstück, mittel
311.007
Schraubenzieher-Handstück, gross
03.503.016
Schraubenziehereinsatz, kurz
03.503.017
Schraubenziehereinsatz, mittel
Den Schraubenziehereinsatz senkrecht zum Schraubenkopf
halten und vollständig in den Antrieb der Schraube einsetzen.
Die selbstbohrende 1.5 mm Schraube senkrecht zum Knochen in das geeignete Schraubenloch der Platte setzen. Die
Schraube nicht zu fest anziehen. Ist der Halt der Schraube
im Knochen nicht zufriedenstellend, anstelle der selbstbohrenden Schraube eine 1.8-mm-Emergency-Schraube entsprechender Länge einsetzen.
Um die erforderliche Stabilität zu gewährleisten, die erforderliche Anzahl Platten und Schrauben verwenden.
Hinweis: Die Schraubenziehereinsätze sind selbsthaltend.
Abgenutzte oder beschädigte Schraubenziehereinsätze mit
inadäquatem Halt im Schraubenantrieb bitte ersetzen.
8
DePuy Synthes
MatrixNEURO
Operationstechnik
Tipp
Es empfiehlt sich, vor Platzierung des Knochendeckels am
Patienten die Implantate sicher am Knochendeckel zu befestigen.
1
1. Die gewünschten Platten sicher am kraniotomierten
Knochendeckel befestigen.
2. Den Knochendeckel am Schädelknochen des Patienten
positionieren.
3. Die Platten sicher am Schädelknochen befestigen.
Um die erforderliche Stabilität zu gewährleisten, die erforderliche Anzahl Platten und Schrauben verwenden.
2
3
MatrixNEURO
Operationstechnik
DePuy Synthes
9
Bestellinformation
Sets
MatrixNEURO Platten, Titan*
01.503.204
MatrixNEURO Basis-Set
04.503.056
Gitterplatte, konturierbar
01.503.214
MatrixNEURO Standardset
04.503.057
Temporalis-Maschenplatte, konturierbar
01.503.223
MatrixNEURO Basis-Instrumentenset
04.503.061
Kranialplatte, gerade, mit Steg, 9 mm, 2 Löcher
01.503.243
MatrixNEURO Standard-Instrumentenset,
inkl. Einsatz für Maschenplatten
04.503.062
Kranialplatte, gerade, mit Steg, 12 mm, 2 Löcher
04.503.063
Kranialplatte, gerade, mit Steg, 12 mm, 4 Löcher
MatrixNEURO Set, zur Verwendung mit sterilen Implantaten
04.503.064
X-Platte, 4 Löcher
04.503.065
Rahmenplatte, quadratisch, 4 Löcher, 14⫻14 mm
04.503.066
Rahmenplatte, quadratisch, 4 Löcher, 16⫻16 mm
01.503.203
Module
61.503.203
Modul MatrixNEURO, 1/3, Basis, mit Deckel, ohne Inhalt
04.503.067
Y-Platte, 5 Löcher
61.503.225
Modul für Platten und Schrauben, für MatrixNEURO,
Grösse 1/2, mit Deckel
04.503.068
Doppel-Y-Platte, 6 Löcher, Länge 18 mm
Instrumententräger, 1/3, Basis
und
Beschriftungsclips für Instrumententräger MatrixNEURO, Basis
04.503.069
Doppel-Y-Platte, 6 Löcher, Länge 21 mm
04.503.070
Adaptionsplatte, 5 Löcher
04.503.071
Adaptionsplatte, 7 Löcher
Instrumententräger für Low Profile Neuro und
MatrixNEURO System, Grösse 1/2, mit Deckel
04.503.072
Adaptionsplatte, 20 Löcher
04.503.073
Rahmenplatte, rechteckig, 4 Löcher, 10⫻16 mm
61.503.230
Instrumententräger für MatrixNEURO Rekonstruktionsmaschenplatten
04.503.074
Gitterplatte, 2⫻3 Löcher, 14⫻24 mm
61.503.200
04.503.075
Gitterplatte, 2⫻4 Löcher, 14⫻34 mm
MatrixNEURO Ultra Low Profile Platten, Dicke 0.3 mm, Reintitan*
61.503.208
Modul zur Verwendung mit sterilen Implantaten, ohne Deckel
und
Beschriftungsclips für Modul, zur Verwendung mit sterilen
Implantaten
Deckel MatrixNEURO, zu Nr. 61.503.200
689.515
Vario Case, Rahmen, Grösse 1/2, Höhe 88 mm
689.537
Stahldeckel, Grösse 1/2, für Vario Case
61.503.213
61.503.213.02
61.503.234
61.503.200.02
MatrixNEURO Schrauben, Titan, selbstbohrend*
04.503.103.01C
Schraube ⭋ 1.5 mm, Länge 3 mm, Packung zu 1 Stück im Clip
04.503.103.04C
Schraube ⭋ 1.5 mm, Länge 3 mm, Packung zu 4 Stück im Clip
04.503.104.01C
Schraube ⭋ 1.5 mm, Länge 4 mm, Packung zu 1 Stück im Clip
04.503.104.04C
Schraube ⭋ 1.5 mm, Länge 4 mm, Packung zu 4 Stück im Clip
04.503.105.01C** Schraube ⭋ 1.5 mm, Länge 5 mm, Packung zu 1 Stück im Clip
04.503.115.01C
Kranialplatte, gerade, mit Steg, 12 mm, 2 Löcher
04.502.063
Kranialplatte, gerade, mit Steg, 12 mm, 4 Löcher
04.502.064
X-Platte, 4 Löcher
04.502.065
Rahmenplatte, quadratisch, 4 Löcher, 14⳯14 mm
04.502.068
Doppel-Y-Platte, 6 Löcher, Länge 18 mm
04.502.073
Rahmenplatte, rechteckig, 4 Löcher, 10⳯16 mm
04.502.074
Gitterplatte, 2⳯3 Löcher, 14⳯24 mm
MatrixNEURO Abdeckplatten für Fräslöcher, Titan*
⭋ 12.0 mm
04.503.022
⭋ 15.0 mm
04.503.023
⭋ 17.0 mm
04.503.024
⭋ 24.0 mm
04.503.026
⭋ 12.0 mm, für Shunt oder Drainage
Emergency-Schraube ⭋ 1.8 mm, Länge 4 mm,
Packung zu 1 Stück im Clip
04.503.027
⭋ 15.0 mm, für Shunt oder Drainage
04.503.028
⭋ 17.0 mm, für Shunt oder Drainage
Emergency-Schraube ⭋ 1.8 mm, Länge 5 mm,
Packung zu 1 Stück im Clip
04.503.029
⭋ 24.0 mm, für Shunt oder Drainage
MatrixNEURO Emergency-Schrauben, Titan, selbstschneidend*
04.503.114.01C
Kranialplatte, gerade, mit Steg, 9 mm, 2 Löcher
04.502.062
04.503.021
04.503.105.04C** Schraube ⭋ 1.5 mm, Länge 5 mm, Packung zu 4 Stück im Clip
04.503.113.01C
04.502.061
Emergency-Schraube ⭋ 1.8 mm, Länge 3 mm,
Packung zu 1 Stück im Clip
MatrixNEURO Ultra Low Profile Abdeckplatten, Dicke 0.3 mm, Reintitan*
MatrixNEURO Steril-Sets
04.502.021
⭋ 12.0 mm
145.321S
Standard, 4 mm
04.502.022
Abdeckplatte für Fräslöcher bis ⭋ 17 mm
⭋ 15.0 mm
145.324S
04.502.023
⭋ 17.0 mm
04.502.024
⭋ 24.0 mm
04.502.028
⭋ 17.0 mm, für Shunt oder Drainage
10
DePuy Synthes
MatrixNEURO
Operationstechnik
MatrixNEURO Konturierbare Maschenplatten, Titan*
Instrumente
04.503.081
38⫻45 mm, biegbar
03.503.016
Schraubenziehereinsatz 1.5, kurz, für Sechskantkupplung
04.503.082
38⫻45 mm, rigide
03.503.017
Schraubenziehereinsatz 1.5, mittel, für Sechskantkupplung
04.503.083
100⫻100 mm, biegbar
03.503.030
Biegezange, mit Verriegelung
04.503.084
100⫻100 mm, rigide
03.503.031
Biegezange, ohne Verriegelung
04.503.085
200⫻200 mm, rigide
03.503.032
Plattenhalter, kurz
04.503.086
Halbmondförmig, klein, biegbar
03.503.034
Plattenhalter, lang
04.503.087
Halbmondförmig, gross, biegbar
03.503.033
Schere für Maschenplatten, kurz
04.503.088
Halbmondförmig, klein, rigide
03.503.037
Schere für Maschenplatten, lang
04.503.089
Halbmondförmig, gross, rigide
03.503.244
04.503.090
Rund, ⭋ 30 mm, biegbar
Spiralbohrer ⭋ 1.1 mm mit Anschlag, 4 mm,
für J-Latch-Kupplung
04.503.091
Rund, ⭋ 70 mm, biegbar
03.503.264
04.503.092
Rund, ⭋ 100 mm, biegbar
Spiralbohrer ⭋ 1.1 mm mit Anschlag, 4 mm,
für Sechskantkupplung
04.503.093
Rund, ⭋ 30 mm, rigide
311.005
Handstück, klein, mit Sechskantkupplung
04.503.094
Rund, ⭋ 70 mm, rigide
311.006
Handstück, mittel, mit Sechskantkupplung
04.503.095
Rund, ⭋ 100 mm, rigide
311.007
Handstück, gross, mit Sechskantkupplung
04.503.096
Mastoidplatte, klein
03.503.602
MatrixNEURO Biegezange für Rekonstruktionsmaschenplatten,
Biegungsdurchmesser 70 mm
04.503.097
Mastoidplatte, mittel
03.503.605
MatrixNEURO Schere für Rekonstruktionsmaschenplatten
04.503.098
Mastoidplatte, gross
04.503.120
38⫻45 mm, Dicke 0.6 mm, extrarigide
04.503.121
100⫻100 mm, Dicke 0.6 mm, extrarigide
04.503.122
200⫻200 mm, Dicke 0.6 mm, extrarigide
04.503.123
Halbmondförmig, klein, Dicke 0.6 mm, extrarigide
04.503.124
Halbmondförmig, gross, Dicke 0.6 mm, extrarigide
04.503.125
Rund, ⭋ 30 mm, Dicke 0.6 mm, extrarigide
04.503.126
Rund, ⭋ 70 mm, Dicke 0.6 mm, extrarigide
04.503.127
Rund, ⭋ 100 mm, Dicke 0.6 mm, extrarigide
04.503.145
100 x 100 mm, Dicke 0.6 mm, konturierbar,
für Rekonstruktion
04.503.146
150 x 150 mm, Dicke 0.6 mm, konturierbar,
für Rekonstruktion
04.503.147
200 x 200 mm, Dicke 0.6 mm, konturierbar,
für Rekonstruktion
04.503.149
⭋ 70 mm, Dicke 0.6 mm, konturierbar, für Rekonstruktion
04.503.150
⭋ 100 mm, Dicke 0.6 mm, konturierbar, für Rekonstruktion
* Für sterile Schrauben und Platten die Artikelnummer um «S» ergänzen.
Für Beschriftungsclips die Artikelnummer um LC ergänzen.
** Synthes empfiehlt, bei dichtem Knochen vorzubohren.
Farbe der Maschenplatten
Extrarigide = rosa
Rigide = blau
Biegbar = silber
Rekonstruktion = gold
Farbe der Platten
MatrixNEURO 0.4 mm = blau
MatrixNEURO Ultra Low Profile 0.3 mm = grün
MatrixNEURO
Operationstechnik
DePuy Synthes
11
12
DePuy Synthes
MatrixNEURO
Operationstechnik
Synthes und MatrixNEURO sind Markenzeichen von Synthes, Inc. oder deren Tochtergesellschaften
Änderungen vorbehalten
© Synthes, Inc. oder deren Tochtergesellschaften
60100874
05/2013
Version AD
Ö016.001.608öADkä
Dieses Dokument ist nicht zur Verteilung in den USA bestimmt.
Alle Operationstechniken sind als PDF-Dateien abrufbar unter
www.synthes.com/lit
0123
016.000.608
Hersteller:
Synthes GmbH
Eimattstrasse 3
CH-4436 Oberdorf
www.synthes.com
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
18
Dateigröße
1 153 KB
Tags
1/--Seiten
melden