close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Donnerstag, 19. März 2015 Freitag, 20. März 2015

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, 19. März 2015
15.30 Uhr
Vorwort
09.45 Uhr
Einführung
Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weller
Technische Universität Dresden
Entwerfen mit Glas im Zeitalter der
Energiewende
16.00 Uhr
Johannes Kuntsche
Die EnEV und das Effizienzhaus Plus
17.00 Uhr
schutz, Bau und Reaktorsicherheit
Schlusswort
KAFFEEPAUSE
17.30 Uhr
Gert Weimann
Waagner Biro Stahlbau AG
12.00 Uhr
12.30 Uhr
Ganzglaskonstruktion im Messebau
Vorwort
Glas Trösch AG Swisslamex
09.45 Uhr
Faltwerke aus Glas
Stefan Marinitsch
Technische Universität Wien
13.00 Uhr
MITTAGSPAUSE
Wohnen im Hochhaus
Martin Lutz
10.00 Uhr
14.30 Uhr
Verglasungsregeln
Michael Elstner
AGC Interpane
15.00 Uhr
Drei sind nicht genug - kommt die
Vierscheibenverglasung?
Prof. Dr. Franz Feldmeier
Hochschule Rosenheim
Kleben
9 m Spannglasbrücke auf der glasstec 2014
14.00 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick
GET-TOGETHER
Einführung
Beispiel von Holz-Glas-Verbundelementen
Felix Nicklisch
14.30 Uhr
Dr.-Ing. Iris Maniatis
Universität der Bundeswehr München
15.00 Uhr
Glasklebverbindungen mit integrierten
faseroptischen Sensoren
Dr.-Ing. Martin Ganß
Bauhaus-Universität Weimar
15.30 Uhr
KAFFEEPAUSE
Bauten und Projekte
Technische Universität Dresden
16.00 Uhr
Dr.-Ing. Lucio Blandini
Werner Sobek Stuttgart
16.30 Uhr
Sven Plieninger
schlaich bergermann und partner
17.00 Uhr
KAFFEEPAUSE
Generative Formoptimierung zylindrisch
gebogener Gläser
Kim Boris Löffler
Zukunft im Bestand
Bollinger+Grohmann Ingenieure
Anspruchsvolle Isoliergläser und Abstand-
Schlusswort
halter als Garanten für Energieeffizienz
17.30 Uhr
Schollglas Sachsen GmbH
Die längste Seilnetzfassade der Welt in
Dongguan
Integrale Fassadenplanung
Alexander Akgül
Die Sonderfassaden des Doha Convention
Centers, Qatar
Neuerungen in der Glasnormung
osd office for structural design
11.30 Uhr
Dimensionierung von Klebefugen aus
Silikon mit beliebiger Geometrie
Dr.-Ing. Florian Mähl
11.00 Uhr
Kriechverhalten von Klebverbindungen am
Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weller
Universität der Bundeswehr München
10.30 Uhr
MITTAGSPAUSE
Technische Universität Dresden
Prof. Dr.-Ing. Geralt Siebert
Drees & Sommer Advanced Building
Technologies GmbH
arcon Flachglas-Veredlung GmbH & Co. KG
Impulsvorträge
Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
14.00 Uhr
13.00 Uhr
Freitag, 20. März 2015
Bruno Kassnel-Henneberg
Babelsberg
Schott AG
Technische Universität Dresden
18.00 Uhr
Fourcault-Verglasungen am Schloss
Ulrich Huber
Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weller
Innovative Konstruktionen
Glazed Link Library Walk Manchester
12.30 Uhr
Technische Universität Dresden
Bundesministerium für Umwelt, Natur-
11.30 Uhr
optisch wahrnehmbare Anisotropien
Michael Engelmann
Hans-Dieter Hegner
11.00 Uhr
Technische Universität Dresden
Thermisch vorgespannte Gläser ohne
Hermann Dehner
Werner Sobek Group, Stuttgart
Standards der Zukunft:
Sebastian Horn
Technische Universität Darmstadt
16.30 Uhr
Sanierungskonzept für ein
denkmalgeschütztes Laborgebäude
Untersuchungen zum Resttragverhalten
von Verbundglas
Prof. Dr. Dr. E.h. Dr. h.c. Werner Sobek
10.30 Uhr
12.00 Uhr
Forschung und Entwicklung
Impulsvorträge
10.00 Uhr
KAFFEEPAUSE
Zusammenfassung und Ausblick
Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weller
Technische Universität Dresden
Programmänderungen vorbehalten.
Anmeldung
Veranstalter
Fakultät Bauingenieurwesen
Die Anmeldung erfolgt online über unsere Internetseite:
www.glasbau-dresden.de
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine automatische Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung über den Teilnehmerbeitrag. Die Reihenfolge der Registrierung erfolgt nach
dem Eingang der Teilnehmerbeiträge. Es werden keine weiteren schriftlichen Anmeldebestätigungen versandt. Anmeldeschluss ist der 13.03.15.
Teilnehmerbeitrag
Technische Universität Dresden
Institut für Baukonstruktion
Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weller
in Zusammenarbeit mit
Institut für Baukonstruktion
Technische Universität Dresden
Telefon +49 351 463 34845
Telefax +49 351 463 35039
Glasbau 2015
www.glasbau-dresden.de
Mitträger
Jahrbuch »Glasbau 2015« mit 40 Fachbeiträgen als Tagungsunterlage
Der Teilnehmerbeitrag für beide Konferenztage in Höhe von
260 EUR enthält Tagungsband, Mittagessen, Pausengetränke und kleine Snacks. Die Teilnahme an der Abendveranstaltung „Get-Together“ in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort ist in der Tagungsgebühr enthalten. Das
Jahrbuch als Tagungsband und die Teilnahmebescheini-
Anreise
gung wird vor Ort ausgehändigt.
Technische Universität Dresden
Stornierungen sind bis zum 06.03.15 kostenfrei. Nach dem
Bergstraße 64
06.03.15 wird der Teilnehmerbeitrag in voller Höhe einbe-
Hörsaalzentrum, Raum HSZ/0002
D-01069 Dresden
halten. Für Studenten und Aussteller gelten gesonderte
Konditionen.
Überweisung
TUDIAS gemeinnützige GmbH
Konto-Nr. 04 012 215 00
BLZ 850 800 00
BIC DRES DE FF 850
IBAN DE10 8508 0000 04012 215 00
Commerzbank AG
Verwendungszweck: Name, Rechnungsnummer
Bemessung
Konstruktion
Stand der Forschung
Bauten und Projekte
Fassade – Effizienz und Nachhaltigkeit
Dresden, 19. und 20.03.2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
11
Dateigröße
152 KB
Tags
1/--Seiten
melden