close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenblatt 604,9 KB

EinbettenHerunterladen
Freitag, 17. Oktober 2014• Jahrgang 27 • Nr. 42
Veranstaltungen
18. Oktober 2014
Boulefreunde Rheinhausen 2010 e.V.
Vereinsmeisterschaft
am alten Rathaus Niederhausen
18. Oktober 2014
TuS Oberhausen/Handball
TuS Oberhausen - HSG Freiburg
Rheinmatthalle
19. Oktober 2014
TuS Oberhausen
Seniorentag des Breisgauer Turngaues
im Bürgerhaus
19. Oktober 2014
SG Rheinhausen
SGR - SG Hecklingen
Sportplatz Oberhausen
19. Oktober 2014
Schützenverein Niederhausen
Schlachtfest
im Schützenhaus
22. Oktober 2014
Öfentliche Gemeinderatssitzung
im Bürgerhaus Rheinhausen
Ratssaal Raum Wittisheim
25. Oktober 2014
Männergesangverein Oberhausen
Konzert
im Bürgerhaus
Nächste Papiersammlung
der Vereine am
Samstag, 8. November 2014
durch den Musikverein
Oberhausen
Bürgermeisteramt Rheinhausen
bildet aus
Bereits seit Anfang September dieses Jahres absolviert Sabrina
Stary ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Bürgermeisteramt Rheinhausen. Zusammen mit Magdalena Schmider, die sich aktuell im zweiten Ausbildungsjahr beindet, bildet
die Gemeinde Rheinhausen damit derzeit zwei Lehrlinge aus.
Für Frau Stary ist die
jetzige Ausbildung bereits ihre zweite Lehre.
Sie hat bereits eine Ausbildung zur Fleischfachverkäuferin erfolg
reich abgeschlossen
und möchte sich nun
berulich neu orientieren.
Ihre Freizeit verbringt
Frau Stary gerne mit
ihrer Familie. Zudem
spielt sie aktiv im Fanfarenzug Weisweil mit.
Bürgermeister Dr. Jürgen Louis wünscht Frau Sabrina Stary einen guten Start in ihre Ausbildung und eine gute Zeit im Bürgermeisteramt Rheinhausen.
Freitag, 17. Oktober 2014
Bürgermeisteramt Rheinhausen
Zentrale:
07643 9107-0
Bürgerbüro
07643 9107-20
Büroleiterin des
Bürgermeisters
07643 9107-12
Amt für Bürgerdienste
07643 9107-14
Amt für Rechnungswesen und
Vermögensverwaltung
07643 9107-16
Gemeindekasse
07643 9107-17
07643 9107-18
Telefax
07643 9107-99
Öfnungszeiten Bürgerbüro:
Montag
08.00 - 16.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch
durchgehend
Donnerstag
08.00 - 18.00 Uhr
durchgehend
Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Jeden 1. Samstag im Monat
10.00 - 12.00 Uhr
Bauhof
Wassermeister Harald Schmider
Klärwerk
Klärwärter Oliver Kirschning
Notfallnummer der Gemeinde
9107-30
9107-31
9107-32
9107-33
9107-77
Feuerwehr, Notarzt, Rettungsdienst
Notruf
Kommandant Thorsten Heckel
Vertretung
Stv.-Kdt. Markus Kossmann
Stv.-Kdt. Andreas Lang
Feuerwehrgerätehaus
6968
933799
9107-60
Kindergarten/Schule
Kindertagesstätte St. Josef
im Generationenhaus
Kath. Kindergarten St. Johannes Bosco
Kindertageseinrichtung St. Dominikus
Grundschule Rheinhausen
Familienzentrum St. Josef
Café de la Vida gGmbH
9107-40
5108
6980
9107-50
9107-41
9107-42
Polizei
Notruf
Polizeiposten Kenzingen
Netze BW GmbH
Störungsmeldestelle
112
932096
110
Tel.: 07644/9291-0
Fax: 07644/9291-20
0800-36 29 900
Wasserversorgung
Zentrale Störungsmeldestelle
0180 2767767
(24-Std.-Service, 6 Cent pro Anruf )
Rheinmatthalle
Tierkörperbeseitigung
8238
07774 9339-0
VergiftungsInformationszentrale
0761/270-4361
Kath. Pfarrämter
Oberhausen
Fax
308
913481
Forstrevier Rheinhausen
Alex Schulz
Tel. Büro: 07822/30 01 60
Fax: 07822/30 01 61
Handy: 0175/2 23 31 13
RAMSAR/Taubergießen-Ranger - Michael Georgi
in den Monaten April - September von Di - Sa 8.00
- 8.30 Uhr, in den Monaten Oktober - März von Do
- Fr von 8.00 - 8.30 Uhr, im Zollhaus an der Rheinfähre und in diesem Zeitraum auch telefonisch
unter 07822/44 02 41.
Öfnungszeiten Grünschnittannahmestelle:
Jeden 1. Samstag im Monat von 10.00 bis 12.00 Uhr.
In den Monaten März/April und Oktober/November: Jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 10.00
bis 12.00 Uhr
Öfnungszeiten Recyclinghof Herbolzheim
freitags
13.00 - 17.00 Uhr
samstags
09.00 - 14.00 Uhr
Abfallberatung
07641/451-9700
BRH-Rettungshundestafel
Oberrhein
07621/19222
Technisches Hilfswerk (THW)
Telefonseelsorge
(rund um die Uhr)
07641/2181
0800-1110111
Ökumenische Sozialstation St. Franziskus,
Unterer Breisgau e.V.
Herbolzheim, Maria-Sand-Straße 10
Telefon: 07643/91 30 80 - Plegedienst
Telefon: 07643/91 30 81 - Verwaltung
Telefon: 07643/91 30 82 - Fax-Nummer
Fachstelle Sucht
Beratung, Behandlung, Prävention
Hebelstr. 27, Emmendingen
Telefon 07641/93 35 89-0
Mo - Fr 8 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr
Di ab 11 Uhr und Mi bis 18 Uhr
Service-Nr. der PrimaCom
als Betreiber des TV-Kabelnetzes: 0180/5 22 16 16
24-Stunden Rohrreinigungs-Notdienst
Gebr. Förster GmbH
07824/20 36
Arzt
Notruf-Fax ist an die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle: 07641/4601-77 (nur für schwerhörige, ertaubte, gehörlose und sprachgeschädigte Personen)
Notfallpraxis am Kreiskrankenhaus
Emmendingen
Öfnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von
9 bis 21 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 16
bis 20 Uhr – Rufnummer Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 01805 19292 320
An Werktagen (Mo – Fr) rufen Sie bitte Ihren
Hausarzt an
Kinder-Notfallpraxis am
St. Josefskrankenhaus Freiburg
Öfnungszeiten: Montag bis Freitag von 19 bis 6
Uhr und Samstag, Sonn- und Feiertag rund um
die Uhr. Rufnummer: 0761/80998099
Zahnarzt
Am Wochenende und an Feiertagen erfahren Sie
den zahnärztlichen Notdienst unter der Rufnummer: 0180/3 222 555 70
Seite 2
Krankentransport
Integrierte Leitstelle Emmendingen 19222
Apotheken-Notfalldienst
Dienstwechsel jeweils 8.30 Uhr
17.10.2014
Rathaus-Apotheke Kenzingen, Tel.: 07644/304
18.10.2014
Mithras-Apotheke Riegel, Tel.: 07642/7820
19.10.2014
St. Blasius-Apotheke Wyhl, Tel.: 07642/7183
20.10.2014
Stadt-Apotheke Herbolzheim, Tel.: 07643/336
21.10.2014
Stadt-Apotheke Endingen, Tel.: 07642/8056
22.10.2014
Tulla-Apotheke Rheinhausen, Tel.: 07643/6511
23.10.2014
Brunnen-Apotheke Herbolzheim, Tel.: 07643/4414
24.10.2014
Thomas-Apotheke Herbolzheim, Tel.: 07643/770
an Werktagen (Mo.-Fr.) rufen Sie bitte Ihren Hausarzt an
Tierärztlicher
Bereitschaftsdienst
Falls der zuständige Tierarzt nicht erreichbar ist:
Sonntag, 19. Oktober 2014:
Tierärztin Dr. Gesine Hesse, Aspergstraße 10,
79362 Forchheim. Telefon: 07642/2324
Tierarzt Dr. Kissel, Ofenburger Str. 23,
79341 Kenzingen, Telefon: 07644/559
Impressum
Rathaus direkt
Amts- und Mitteilungsblatt der Gemeinde Rheinhausen
Herausgeber: Bürgermeisteramt Rheinhausen,
Hauptstraße 95, 79365 Rheinhausen,
Telefon 07643 9107-0, Fax 07643 9107-99
E-Mail: gemeinde@rheinhausen.de
Homepage: www.rheinhausen.de
Redaktion: Astrid Willaredt,
Telefon 07643 9107-20, Fax 07643 9107-99
Verantwortlich für den amtlichen und redaktionellen
Teil: Bürgermeister Dr. Dr. Jürgen Louis o.V.i.A.; Für die
Vereinsmitteilungen: der jeweilige Vereinsvorstand;
Für den übrigen Inhalt: Anton Stähle, Primo Verlag
Druck und Verlag: Primo Verlag, Anton Stähle, Postfach 1254, 78329 Stockach, Telefon 07771 9317-11,
Fax 07771 9317-40,
E-Mail: info@primo-stockach.de,
Homepage: www.primo-stockach.de
Die Verteilung des Amtsblattes erfolgt durch die
Firma „badenkurier GmbH“, Ruster Straße 8, 77975
Ringsheim, Telefon: 07822 446228, Fax 07822 446220,
E-Mail: info@badenkurier-gmbh.de, Ansprechpartner: Herr Neulen oder Frau Richter.
Seite 3
Freitag, 17. Oktober 2014
Ferienbetreuung an der Grundschule Rheinhausen
Es laufen die Planungen für die Betreuung in den Herbstferien vom 27. – 31.10.2014
(KW 44). Es ist erforderlich, dass Sie bei Bedarf Ihr Kind jetzt anmelden.
Öfentliche
Gemeinderatssitzung
Haben Sie Interesse? Melden Sie Ihr Kind bitte gleich an. Bei Fragen zur Ferienbetreuung
wenden Sie sich bitte direkt an Frau Kern, Bürgermeisteramt, Tel. 9107-14.
Am Mittwoch, dem 22. Oktober 2014 indet
um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Rheinhausen,
Ratssaal Raum Wittisheim eine öfentliche
Gemeinderatssitzung statt.
Tagesordnung:
1. Einwohnerfragestunde
2. Bekanntgabe von Beschlüssen
nichtöfentlicher Sitzung
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Dr. Jürgen Louis
Bürgermeister
Anmeldung für die Ferienbetreuung an der Grundschule Rheinhausen
aus
3. Bildung eines Ausschusses für Vereinsförderung/Bestellung der Mitglieder
Erziehungsberechtigte: _____________________________________________________
Vorname und Name des zu betreuenden Kindes: _________________________________
4. Satzung zur zweiten Änderung der Benutzungs- und Gebührensatzung für
das Bürgerhaus der Gemeinde Rheinhausen
Straße und Hausnummer: ___________________________________________________
5. Beschlussfassung über die Annahme
von angetragenen Spenden
Gewünschte Kalenderwochen: _______________________________________________
6. Vorlage und Beschlussfassung über Bauanträge
a) Gartenstraße 2 A, FlSt.Nr. 332, Gem.
Oberhausen
Energetische Sanierung, Errichtung
eines Balkones und eines weiteren
Stellplatzes sowie Erweiterung der
Gaube. Nachtrag: geänderte Grundrissaufteilung im DG sowie Verbreiterung der Gaube.
b) Hinterstraße 13, FlSt.Nr. 115, Gem.
Niederhausen Scheunenumbau mit
dem Anbau eines Carport
c) Kirchstraße 40, FlSt.Nr. 5, Gem. Oberhausen
Umbau und Modernisierung Wohnhaus, Abbruch Ökonomiegebäude
und Teilausbau und Teilumnutzung
Scheune
d) Hauptstraße 108, FlSt.Nr. 249, Gem.
Oberhausen
Teilabbruch eines Ökonomiegebäudes, Neuaufbau als Wohnhaus mit
einer Wohneinheit
7. Bekanntgaben
Telefonnummer für evtl. Notfall:________________________________________________
Mir/Uns ist bekannt, dass für den oben angegebenen Zeitraum eine Kosten-beteiligung
in Höhe von 25 Euro pro Kind und Woche anfällt.
(Das erforderliche SEPA-Mandat wird nach erfolgter Anmeldung an die Eltern übersandt
mit der Bitte um Ergänzung, Unterschrift und Rückgabe an das Bürgermeisteramt.)
Datum, Unterschrift: ________________________________________________________
Einladung zum „Tag der Raumschaft“
im Europa-Park am 2. November 2014
Auch in diesem Jahr lädt die Geschäftsleitung des EUROPA-Parks Rust alle Einwohner der
Gemeinde Rheinhausen zum „Tag der Raumschaft“ herzlich zum kostenlosen Besuch des
EUROPA-Parks ein.
Dieser Tag wurde auf
Sonntag, 2. November 2014
festgesetzt.
Für den kostenlosen Eintritt ist erforderlich:
Die Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses oder einer von der Gemeinde bestätigten Meldebescheinigung. Bitte überprüfen Sie Ihre Ausweise auf Gültigkeit. Erforderlichenfalls bemühen Sie sich jetzt um solche Papiere.
8. Anfragen an die Verwaltung
9. Einwohnerfragestunde
Die Einwohnerschaft ist zu dieser Gemeinderatssitzung herzlich eingeladen.
gez. Dr. Jürgen Louis
Bürgermeister
Freitag, 24. Oktober 2014
Müllabfuhrtermin blaue Tonne
(Papiertonne) im November 2014
Donnerstag, 6. November 2014
Um Beachtung wird gebeten!
Bitte beachten Sie, dass nur zugebundene
Säcke mitgenommen werden. Die Säcke
sind spätestens 6.00 Uhr bereitzustellen.
Um Kenntnisnahme und Beachtung wird
gebeten.
Freitag, 17. Oktober 2014
Rohrnetzspülungen
Auf dem Transportweg des Trinkwassers
vom Wasserwerk zum Kunden stellt das
Rohrnetz das Verteilungssystem dar. Eine
Beeinlussung der Qualität des Trinkwassers
durch das Rohnetz muss unterbleiben. Deshalb sind vorbeugende Netzplegemaßnahmen in Form von Spülungen erforderlich.
Während der Rohrnetzspülungen kann es
zu ungefährlichen Eintrübungen des Trinkwassers und teils zu kleineren Druckschwankungen im Versorgungsnetz kommen. Die
Rohrnetzspülungen inden von 07.00 Uhr
bis 16.00 Uhr (werktags) statt und werden in
den nächsten beiden Wochen durchgeführt.
Um Beachtung wird gebeten.
Für weitere Fragen steht Ihnen unser Wassermeister Hr. Schmider unter der Nummer:
0151 55024992 zur Verfügung.
Infoveranstaltungen in Tutschfelden zum
Schutz vor Einbruch
Der Förderverein „Sicherer Landkreis e.V.“
des Landkreises Emmendingen und die Beratungsstelle der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Freiburg laden am Dienstag, 21.
Oktober 2014 um 19:30 Uhr in Tutschfelden
im Bürgerhaus zu einer Informationsveranstaltung zum Schutz vor Einbruch ein. Experten der Beratungsstelle geben wertvolle
Tipps, wie Bürger sich vor Einbruch schützen können, welche mechanischen Schutzmöglichkeiten angeboten werden und wie
Einbrecher vorgehen. Im Anschluss an den
Vortrag besteht Möglichkeit für Fragen und
zur Vereinbarung von persönlichen Beratungsterminen. Der Eintritt ist frei.
Mitarbeiter entnehmen Bodenproben in
Wasserschutzgebieten im Landkreis
Im Rahmen des Ökologieprogramms Baden-Württemberg führen Mitarbeiter im
Zeitraum vom 15. Oktober bis 15. November
die SchALVO-Herbstaktion 2014 durch. Die
SchALVO ist die Schutzgebiets- und Ausgleichsordnung. In diesem Zeitraum werden
in den Wasserschutzgebieten des Landkreises Emmendingen drei Probenahmetrupps
zur Bestimmung der Restnitratwerte im Boden unterwegs sein.
Sachkundefortbildung
zum Planzenschutz im November
Das Landwirtschaftsamt Emmendingen bietet im November Fortbildungen zum Thema
Planzenschutz in verschiedenen Gemeinden im Landkreis Emmendingen an.
In der ersten Hälfte der Fortbildung führt
Michael Hoenig in die Grundthemen zum
Planzenschutz ein, anschließend wird zu
den Spezialthemen informiert: Zum Bereich
Ackerbau von Michael Hoenig, zum Grünland von Martin Gräßlin, zum Obstbau von
Eva Rentschler und für das Thema Weinbau
Stefen Renz.
Am Mittwoch, 5. 11. wird die erste Veranstaltung von 18 Uhr bis 22 Uhr angeboten:
Entweder in der Breisgauhalle Herbolzheim
oder im Bürgerhaus Tutschfelden. Der Ort
ist abhängig von der Anzahl der Anmeldungen und wird vor der Veranstaltung
den angemeldeten Teilnehmern mitgeteilt.
Weitere Veranstaltungen folgen am Donnerstag, 13.11.2014 von 19 Uhr bis 23 Uhr
in der Stadthalle Waldkirch und am Montag, 17.11.2014 von 18 Uhr bis 22 Uhr in
der Silberberghalle in Bahlingen. Aufgrund
der Wichtigkeit und Planungssicherheit bittet das Landwirtschaftsamt per E-Mail an
landwirtschaftsamt@landkreis-emmendingen.de um Voranmeldung bis spätestens
23.10.2014 mit folgenden Angaben: Tag der
Teilnahme, Vor- und Nachname, Adresse,
Geburtsdatum, Geburtsort.
Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro pro
Teilnehmer.
Herbstkurse vom Landwirtschaftamt auf
der Hochburg:
„Hochburger Safttage“: Gemeinsam werden Äpfel gesammelt und Saft daraus gepresst:
Dienstag, 28. Oktober 2014 von 9:00 bis
12:00 Uhr.
Mittwoch, 29. Oktober 2014 von 9:00 – 12:00
Uhr.
Die Kinder sollen bitte unempindliche Kleidung und Gummistiefel anziehen.
Kochkurs: „Halloween Gruselmenü“: Gemeinsam wird ein gruseliges Menü gekocht!
Donnerstag, 30. Oktober und Freitag, 31.
Oktober 2014, jeweils von 9:00 bis 12.00 Uhr.
Bitte Schürzen und Plastikdosen zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Seite 4
Aus der Region
Mitarbeiter/in für den Mahlzeitenbringdienst ab sofort, Montag bis Sonntag von
10.30 Uhr bis 12:30 Uhr, im 2 wöchigen
Rhythmus gesucht. KFZ wird gestellt.
Die Vergütung erfolgt auf Aufwandsentschädigung (bis € 2400/Jahr).
Aussagekräftige Bewerbungen senden
Sie bitte an die
Ökumenische Sozialstation
St. Franziskus e.V.,
Frau Jehle,
Maria-Sand-Str. 10, 79336 Herbolzheim.
Die Teilnahmegebühr beträgt je Kurstag 3
Euro plus 3 Euro für Lebensmittel. Der Beitrag kann auf Nachfrage reduziert werden.
Um Anmeldung wird bis zum 24. Oktober
beim Landwirtschaftsamt Emmendingen,
Telefon 07641 451 – 9110 gebeten.
www.primo-stockach.de
Der richtige Code zum
Direktwerbe-Erfolg
für Handel, Handwerk
und Gewerbe.
Fundtiere:
• ein schwarzes und ein schwarz-weißes
Kätzchen ca. 1/2 Jahr alt
Fundsache:
• eine Sonnenbrille

Verlag und Anzeigen:
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de
Seite 5
Freitag, 17. Oktober 2014
Bildungswerk Rheinhausen
Gottesdienstordnung
vom 18.10. bis 26.10.2014
Freitag, 17.10.
14.00 Uhr St. Achatius Rosenkranz
19.00 Uhr Oratorium Eucharistiefeier
Samstag, 18.10.
11.00 Uhr Ulrichskapelle Wortgottesdienst
mit Trauung von Sascha Henninger und
Pia Schlatterer
17.00 Uhr Glocken läuten den 29. Sonntag
im Jahreskreis ein
19.00 Uhr St. Achatius
Eucharistiefeier
Sonntag, 19.10.
10.00 Uhr St. Ulrich Eucharistiefeier
10.00 Uhr Pfarrsaal/Oberhausen
Kindergottesdienst
14.00 Uhr Ulrichskapelle Rosenkranz
19.00 Uhr St. Ulrich Auszeit mit Jesus
Montag, 20.10. Heiliger Wendelin
10.30 Uhr St. Ulrich Eucharistiefeier
Dienstag, 21.10.
19.00 Uhr St. Achatius Eucharistiefeier
Mit besonderem Gedenken an verst. Eltern
u. SohnMittwoch, 22.10.
18.00 Uhr St. Ulrich Rosenkranzandacht
Donnerstag, 23.10.
10.30 Uhr St. Achatius Eucharistiefeier
Zur Mutter Gottes von der immerwährenden Hilfe
Freitag, 24.10.
14.00 Uhr St. Achatius Rosenkranz
19.00 Uhr Oratorium Eucharistiefeier
Samstag, 25.10.
17.00 Uhr Glocken läuten den 30. Sonntag
im Jahreskreis ein
19.00 Uhr St. Achatius Eucharistiefeier
Sonntag, 26.10.
10.00 Uhr St. Ulrich Eucharistiefeier
Mit besonderem Gedenken
An lebende u. Verstorbene des Jahrgangs
1939
14.00 Uhr Ulrichskapelle Rosenkranz
19.00 Uhr St. Ulrich Auszeit mit Jesus
Beichte/Sakrament der Versöhnung:
nach Vereinbarung
Das Pfarrbüro geöfnet:
Mo., Di., Mi., Fr.
von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Do. von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Tel.: 07643/ 308
Fax : 07643/913481
Kath.Pfarramt.Rheinhausen@t-online.de
Wir sind online:
www.kath-rheinhausen.de
Jeden Dienstag von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Jeden Donnerstag von 17:30 Uhr bis 18:30
Uhr
Umzug
Am 27.10. und 28.10. wird der Umzug nach
Munzingen sein.
Meine Adresse : Kath. Pfarramt St. Stephan
St.-Erentrudis-Str. 35, Munzingen
Tel. 07664/402980.
In meinen Gebeten denke ich an Sie.
Kindergottesdienst
Wir setzen unsere Kindergottesdienstreihe
zu Menschen im Alten Testament fort mit einem Gottesdienst zum Thema: „Mit Miriam
loben und preisen wir Gott“.
Dazu laden wir alle Kinder ab 4 Jahren am
Sonntag, den 19. Oktober um 10.00 Uhr in
den Pfarrsaal Oberhausen ein.
Pfarrhaus Flohmarkt
Es sind noch einige Dinge zum Weitergeben
aus meinem Haushalt.
CD’s, Schallplatten, Gläser usw, Haushaltwaren, Fahrrad, Reifen, Rollentrainer,
Tischdecken, Knüpftisch, Bilder.
Der Flohmarkt kann während der Öfnungszeiten des Pfarrbüros und auf Anfrage besucht werden.
„Mit Ayurveda - gesund und it bis ins
hohe Alter“
Ayurveda, die Wissenschaft vom gesunden
langen Leben, strebt ein langes Leben bei
bestmöglicher körperlicher und geistiger
Gesundheit an zur Verwirklichung unserer
Lebensziele.
Nach der ayurvedischen Lehre wirken drei
Kräfte in unserem Körper und bestimmen
seine Konstitution: Vata, Pitta und Kapha.
Sind Sie in Harmonie, geht es uns gut, doch
sind sie unausgeglichen, reagiert unser Körper mit Störungen oder Krankheit. Ayurveda
bringt diese Kräfte ins Gleichgewicht und
stabilisiert sie.
Das Altern beginnt ab dem 40. Lebensjahr
ist ein natürlicher Prozess. Im degenerativen
und gebrechlichen Abschnitt des Alterns
treten altersspeziische Veränderungen ein,
welche zu Krankheiten führen können. Um
diesen Lebensabschnitt möglichst gesund
und it erleben zu können werden im Vortrag
ganzheitliche ayurvedische Therapiekonzepte für das Alter ab dem 40. Lebensjahr
vorgestellt, wie Heilplanzen, Ernährung, Bewegung, Therapie und die Geistesaktivität.
Pfarrheim Rheinhausen-Niederhausen,
Friedhofstraße 5
Freitag, 24. Oktober 2014 von 19 – 21 Uhr
Referentin:
Renate Müller - Ayurvedatherapeutin
Einen gesegneten Sonntag und eine gute
Woche wünschen:
Maria Christ, Gemref.
Andreas Mair, Pfr.
Die Bürozeiten im Evangelischen Pfarramt
Pfarramtssekretärin: Rosemarie Schmidt
Montag
16:00-18:00 Uhr
Donnerstag
09:00-12:00 Uhr
Tel.: 07646 / 216 Fax: 07646 / 218566
E-Mail: info@pfarramt-weisweil.de
Zur letzten Fahrt der Senioren in diesem
Jahr wird herzlich eingeladen.
Sie indet am Mittwoch, 22. Oktober statt.
Hofe Ihr macht nochmal regen Gebrauch
davon.
Wir werden diesen Tag am Kaiserstuhl bei
einer kleinen Weinprobe ausklingen lassen.
Abfahrt 13.00 Uhr b. alten Rathaus.
Anm. Tel. 5813
Es grüßt der Vorstand
Pfarrer Keno Heyenga
erreichen Sie im Pfarramt in Weisweil
Tel. 07646-216 (Termine nach Absprache)
E-Mail:
keno.heyenga@pfarramt-weisweil.de
Verwaltung:
Pfr. Martin Haßler aus Eichstetten.
Sie möchten Ihr Kind taufen lassen?
Für das Jahr 2014 können wir Ihnen noch
einen Taufsonntag am 7.12.14 um 09:30
Uhr anbieten!
Sie können sich gerne bei uns im Pfarramt
melden.
Freitag, 17. Oktober 2014
Sonntag, 19. Oktober 2014
18. Sonntag nach Trinitatis
09:30 Uhr Gottesdienst
Präd. Anne Kühner-Oesterle
Dienstag, 20. Oktober 2014
17:00 - 18:00 Uhr Bücherei im Gemeindehaus
19:45 Uhr probt der Kirchenchor
grüßt Sie ganz herzlich
Pfarrer Keno Heyenga
und der Kirchengemeinderat
Anmelden kannst Du Dich bei Pfarrer Keno
Heyenga (07646/216) oder beim Kindergottesdienst-Team (Claudia Kolz: 07646/609;
Heidi Schönwälder: 07646/261).
Donnerstag, 23. Oktober 2014
19:00 trift sich der Strickkreis im Gemeindehaus.
Mit dem Spruch für den 18. Sonntag nach
Trinitatis
Krippenspiel 2014
Das Gebot haben wir von ihm, dass, wer
Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe.
(1.Joh 4,21)
Hallo liebe Kinder!
Obwohl es noch viele Wochen dauert, bis
wir wieder an Weihnachten die Geburt Jesu
Christi feiern, sind wir schon jetzt dabei, die
Weitere Ergebnisse vom Wochenende:
TuS Damen – HC Emmendingen Damen
9:5
TuS II – TSV March I 17:25
TuS III – Alemannia Zähringen III
20:16
Weihnachtsgottesdienste zu planen.
Auch dieses Jahr wollen wir wieder mit Euch
ein Krippenspiel auführen.
Wenn Du Lust hast, eine kleine oder große
Rolle im Krippenspiel zu übernehmen, dann
melde Dich doch bitte bei uns. Wir freuen
uns über alle, die mitmachen wollen!
Die erste Probe indet am Freitag, den 14.
November, um 15:00 Uhr im evangelischen
Gemeindehaus statt.
Mittwoch 21. Oktober 2014
15:00-16:30 Uhr Konirmandenunterricht
mit Pfr. Keno Heyenga
TuS-Handballer nach weiterem Auswärtssieg Tabellenführer
Am Samstag Breisgau-Derby in der
Rheinmatthalle
Der TuS hat auch sein viertes Spiel in der
Landesliga Süd erfolgreich abgeschlossen.
Beim Aufsteiger SG Maulburg/Steinen kam
das TuS-Team erwartungsgemäß zu einem
deutlichen 37:30 Auswärtssieg.
Gleich in den Anfangsminuten der Partie in
der Steinener Sporthalle übernahm der TuS
die Initiative und hatte sich bereits nach 15
Minuten einen deutlichen 7-Torevorsprung
erarbeitet.
Eigentlich war bereits zur Pause eine Vorentscheidung gefallen. Leider schlichen sich
in Angrif und Abwehr immer wieder kleine
Fehler ein so daß es die Akteure des TuS versäumten noch deutlicher den Abstand zu
den Gastgebern zu vergrößern.
Trainer Thomas Armbruster wechselte seine
Mannschaft auch öfters durch. Insbesondere die Nachwuchskräfte des TuS konnten so
erstmals Landesligaluft zu schnuppern.
Ein insgesamt klarer Sieg des TuS, der nach
vier erfolgreichen Spielen verlustpunktfrei
an der Tabelle zu inden ist.
Torschützen für den TuS: Valentin Zecha 1/1,
Fabien Stoeler 6, Clement Martinez 4, Markus Metzger 4, Benjamin Michel 9, Alexander Heß 5, Maximilian Meier 1/1, Alexander
Moser 7/2.
Seite 6
Wir freuen uns auf Dich!
Dein Kindergottesdienst-Team
TuS Mäd. D- Regio Hummeln
13:19
TV Todtnau A-Jgd. – TuS A-Jgd.
27:26
SF Eintracht Freibg B-Jgd. – TuS B-Jgd. 20:27
TuS C-Jgd. – SG Waldkirch/Denzlg. C-Jgd.
45:25
10:10 TuS E-Jgd. – Alemannia Zähringen
E-Jgd. Kahlenberghalle
Am kommenden Samstag, 18. 10. empfängt das TuS-Team nun die HSG Freiburg
in der Rheinmatthalle. Spielbeginn ist um
20:00 Uhr.
Der alte Rivale aus der Breisgaumetropole hat am letzten Wochenende mit einem
Heimsieg gegen Südbadenliga-Absteiger
TV Ehingen eine Duftmarke gesetzt und
wird sicherlich mit breiter Brust in der
Rheinmatthalle aulaufen.
16:30 TV Neustadt I – TuS III
Gemeinschaftshalle Neustadt
Eine schwere Aufgabe für das TuS-Team,
das alles daran setzen wird um erneut
beide Punkte zu holen und weiterhin mit
einer weißen Weste dazustehen.
11:40 TuS Ringsheim A-Jgd. – TuS A-Jgd.
Kahlenberghalle
„Lauf dich frei!
Ich spiel dich an.“
Am Freitag den 10.10.2014 besuchten 35
Zweitklässler der Grundschule Rheinhausen, im Rahmen der Handballschulaktion
„Lauf dich frei, ich spiel´dich an“ die Jugendabteilung des TuS Oberhausen in der Rheinmatthalle.
Hallo TuS-Fans unterstützt das Team
in dieser wichtigen Begegnung in der
Rheinmatthalle.
Weitere Spiele am Samstag in der Rheinmatthalle:
15:10
TuS C-Jgd. – TV Freiburg–St. Georgen C-Jgd.
16:30
TuS B-Jgd. – TV Freiburg-St.Georgen B-Jgd.
18:00
TuS Damen – SG FT v. 1844/Kappel
Auswärtsspiele :
Samstag, 18.10.
18:00 TB Kenzingen II – TuS II
Üsenberghalle
Sonntag, 19.10.
9:30 TuS Ringsheim E-Jgd. – TuS E-Jgd.
Kahlenberghalle
Die Kinder hatten den Vormittag über viel
Spaß beim prellen, fangen und werfen. Zum
Abschluss spielten wir noch eine Runde
Handball. Nach der gemeinsamen Siegerehrung bei der alle Gewinner waren, endete
unser schöner Handballtag. Die Handballjugend des TuS Oberhausen dankt den beiden
Sportlehrerinnen Frau Steinle und Frau Haist
für die Unterstützung, sowie den Handballern Christoph Moser und Yorck Schwarz für
die Durchführung. Wir freuen uns schon auf
nächstes Jahr, wenn es wieder heisst: „Lauf
dich frei, ich spiel´dich an.“
Seite 7
Freitag, 17. Oktober 2014
Übung der Feuerwehr Rheinhausen
Am Dienstag, den 21.10. indet um 19:00
Uhr eine wichtige Übung für die in der Absturzsicherung unterwiesenen Einsatzkräfte
nach Dienstplan statt. Um pünktliches und
vollzähliges Erscheinen wird gebeten.
Thorsten Heckel - Kommandant
76. Gaualtersturntrefen des Breisgauer
Turngau in Rheinhausen
Zum zweiten Mal nach 2003 indet am
19.10.2014 das Gaualtersturntrefen des
Breisgauer Turngau in Rheinhausen statt.
Bereits um 10:00 Uhr am Sonntagmorgen
wird der ATV Vorsitzende Paul Kaiser die Veranstaltung im Bürgerhaus eröfnen.
Daran schließen sich verschiedene Angebote für die Teilnehmer an, wie eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet Taubergießen oder die Besichtigung der Baumann
Trotte inklusive Verkostung. Es besteht auch
die Möglichkeit der Teilnahme am Gottesdienst in der Kirche St. Ulrich im Ortsteil
Oberhausen.
Am Nachmittag, ab 13:30 Uhr, erwartet die
Teilnehmer ein unterhaltsames Programm
im Bürgerhaus. So stehen Wahlen, der Ehrentrunk der über 80 Jährigen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Darunter auch
die Ehrungen der Gruppen von Herbert
Maurer und Doris Zängle für 45 bzw. 50 Jahre Trainingstätigkeit.
Turnen, Tanz und Akrobatik gestaltet vom
ATV und vom TuS Oberhausen sorgen für
Unterhaltung.
Musikalisch wird die Veranstaltung durch
die beliebten Sändle Sänger begleitet.
Eingeladen zu diesem unterhaltsamen
Nachmittag, bei Kafee und Kuchen, sind alle
TuS Senioren.
Nordic Walking-Tref
Nordic Walking-Treff
Hallo Walkingfreunde,
unser Walking-Treff wird in der Herbst- und
Winterzeit wieder auf den Samstag verlegt.
Hallo Walkingfreunde,
unser Walking-Tref wird in
Der Walking-Treff findet
der Herbst- und
jeden Samstag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.
Winterzeit wieder auf den
„Mach mit – Halt Dich fit“
Samstag verlegt.
Nähere Informationen erhalten Sie bei
Beatrix Maurer, Tel.-Nr. 0 76 43 / 61 68
Der Walking-Tref indet
jeden Samstag von 16:00 Uhr bis 17:00
Uhr statt.
„Mach mit – Halt Dich it“
Nähere Informationen erhalten Sie bei
Beatrix Maurer, Tel.-Nr. 0 76 43 / 61 68
Erfolgreiche Mannschaften beim Fußballturnier der Kreisjugendfeuerwehr
Dass die Jugendfeuerwehrmitglieder nicht
nur über feuerwehrtechnisches Wissen verfügen, sondern auch sportlich it sind, zeigte
sich beim Fußballturnier der Kreisjugendfeuerwehr Emmendingen, welches am vergangenen Samstag in der Fritz-Böhle-Halle
in Emmendingen stattfand. Um die Spiele
fair zu gestalten, wurden die 13 teilnehmenden Mannschaften in Altersklassen eingeteilt. Die Jugendfeuerwehr Rheinhausen
stellte in Kooperation mit der Jugendfeuerwehr Reute sowohl in der Altersklasse von
10 bis 14 Jahren, als auch in der Altersklasse
von 15 bis 18 Jahren eine Mannschaft. Das
Team in der Gruppe 15 bis 18 wurde außerdem durch zwei Jugendliche der Jugendfeuerwehr Weisweil ergänzt.
Beide Mannschaften zeigten in ihren Gruppen eine hervorragende Leistung und wurden jeweils mit dem zweiten Platz belohnt.
Die Teams hatten an diesem Tag das Glück
jedoch nicht auf ihrer Seite: der jüngeren
Mannschaft wurde der Turniersieg durch
eine umstrittene Schiedsrichterentscheidung verwehrt, das ältere Team verlor im
Finale erst nach Elfmeterschießen.
Die Jugendleitung gratuliert unseren Jugendlichen zu diesem erfolgreichen Turnier.
Probe der Jugendfeuerwehr
Die nächste Probe indet am kommenden
Mittwoch, den 22. Oktober, um 18.30 Uhr
am Feuerwehrhaus statt. Hierzu sind auch
Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren eingeladen, die sich für die Jugendfeuerwehr
interessieren und sich ganz unverbindlich
eine Probe anschauen möchten.
Die Mannschaft U 18 des TC WB Rheinhausen Meister in der Bezirksklasse
Auch in der Saison 2014 konnte der Tennisclub weiß-blau Rheinhausen wieder eine
Meistermannschaft stellen.
Die Mannschaft, Valentin Zecha, Robin
Zeiser, Josua Maurer, Philipp Jörns, Robin
Rendler, Silas Rieder und Niclas Bub haben in der Gruppe 162 mit nur einer unentschiedenen Partie und 5 Siegen letztendlich
souverän die Meisterschaft errungen.
Lange Zeit sah es nach einem Kopf-anKopfrennen mit dem TC Denzlingen aus. Da
Denzlingen ein Spiel nachtragen musste,
konnten sich die Jungs aus Rheinhausen lange nicht über eine mögliche Meisterschaft
freuen. Denn ausgerechnet das Match in
der March entschied, ob Denzlingen oder
Rheinhausen die Meisterschaft erringt.
Das Nachholspiel des TC Denzlingen gegen
die Mannschaft aus der March entschied
dann zu Gunsten des TC Rheinhausen, da
Denzlingen in der March mit 2 : 4 verlor.
Diese Meisterschaft krönte eine wieder erfolgreiche Saison im Jugendbereich. Insgesamt gingen 5 Mannschaften an den Start,
darunter zwei Spielgemeinschaft mit dem
TC Wyhl.
Hier die Ergebnisse der anderen Mannschaften:
U 16 Junioren Platz 2
U 14 Junioren/Spielgemeinschaft mit Wyhl
Platz 2
U 14 gemischt/Spielgemeinschaft mit Wyhl
Platz 3
U 18 gemischt Platz 3
Auf dem Bild fehlen Philipp Jörns und Niclas Bub
Freitag, 17. Oktober 2014
Sauerkraut und Kartofelbrei oder Kartofelsalat an. Schnitzel mit Beilagen gibt es ebenfalls. Alle Speisen werden frisch zubereitet
nach Hausmacher Art. Nachmittags hat
Sandras Kafee- und Kuchenbar geöfnet.
Freuen Sie sich auf einen gemütlichen Aufenthalt in unserem Schützenhaus.
Auf Ihren Besuch freut sich unser Team vom
Schützenverein.
-VoranzeigeJahreskonzert
Der Männergesangverein SängerlustOberhausen veranstaltet am 25.10.2014
im Bürgerhaus das Jahreskonzert 2014.
Beginn: 19.30 Uhr, Saalöfnung ist bereits um 18.30 Uhr.
Zu diesem Konzert haben wir den Gesangverein Sängerrunde-Prechtal e.V.
eingeladen im Programm mitzuwirken.
Ein Programm mit schönen und bekannten Melodien wartet auf Sie.
Für die Bewirtung ist bestens gesorgt.
Die Bevölkerung von Rheinhausen und
Umgebung ist hierzu herzlich eingeladen.
Alle Sängerrinnen und Sänger aus dem
Prechtal unter der Leitung von Wolfgang
Albrecht und die Sänger aus Rheinhausen mit Ihrem Dirigenten Zsolt Sandor
freuen sich über Ihren Besuch.
MGV SÄNGERLUST-OBERHAUSEN
Das Vorstandsteam
www.sängerlust-oberhausen.de
Schlachtfest
im Schützenhaus
Schützenverein Niederhausen
Sonntag 19.10.2014
Schlachtplatte
von 11Uhr30-20 Uhr 00
Kesselfleisch, Speck, Blutwurst, Leberwurst,
Hausmacher Kartoffelbrei, frisches Sauerkraut,
Meerrettich, Hausmacher Kartoffelsalat,
Bauernbrot
Zusätzlich
Schnitzel mit Beilagen
Kesselfleisch mit Beilagen
Kaffee und Kuchen
Wir freuen uns auf Sie
Guten Appetit !!!
Schlachtfest im Schützenhaus
am 19.10.2014
Am Sonntag ab 11 Uhr ist es wieder soweit,
wir feiern Schlachtfest. Wir bieten feine
Schlachtplatten mit Kartofelbrei und Sauerkraut oder Kesselleisch mit Meerrettich,
Der Schützenverein
Spielbericht 1. Mannschaft:
TUS Königschafhausen I - SGR I: 5:2
Wieder unnötige Niederlage ...
Gegen den Tabellennachbarn aus Königschafhausen verschlief die SG Rheinhausen
die Anfangsphase komplett. Bereits nach
vier Minuten lag man mit 0:2 zurück. Danach ing sich die SGR und in der 33. Minute gelang dann durch Rainer Baumann der
Anschlusstrefer zum 1:2, was gleichzeitig
auch der Halbzeitstand war. Nach dem Seitenwechsel kam die SGR deutlich besser ins
Spiel und drängte auf den Ausgleich. In der
52. Spielminute war es dann Jeremy Anthony, der den viel umjubelten Ausgleichstreffer markierte. Im Anschluss gelang es der
SGR nicht, die Kaiserstühler weiter unter
Druck zu setzen. So gelang dem Gastgeber
eine halbe Stunde vor dem Abpif erneut
nach einem Eckball das 2:3. Nach einem
klaren, nicht gegebenen Elfmeter für die
SG, erzielte die Heimmannschaft im direkten Gegenzug das 4:2. In der Nachspielzeit
vollendeten die Königschafhausener einen
Konter zum 5:2 Endstand.
Team: Köchlin – Obert, Koßmann S, Metzger,
Klethi – Meyer S. (Hösel), Paulsen – Cecconi,
Anthony, Wuertzer – Baumann
Tore für die SGR: 2:1 Baumann (38.), 2:2 Anthony (52.).
Spielbericht 2. Mannschaft:
TUS Königschafhausen II - SGR II: 7:0
Deutliche Niederlage für die SGR II am Kaiserstuhl.
In einer weiteren Partie der Kreisliga B 5 war
die SGR II zu Gast in Königschafhausen.
Zu Beginn sah alles noch recht ordentlich
aus. Doch bereits in der 17. Minute iel das
0:1. Die SGR II war um eine schnelle Antwort
bemüht, die Heimmannschaft ließ jedoch
kaum Gelegenheiten zu und konnte ihrerseits noch vor der Pause auf 2:0 erhöhen.
Nach Wiederanpif kam die SGR besser ins
Spiel. Doch nachdem man in der 60. Minute
das vorentscheidende 3:0 hinnehmen musste, war der Widerstand gebrochen und die
Hausherren erzielten vier weitere Trefer.
Am Ende stand es nach einer enttäuschenden Vorstellung der SGR 7:0 für Königschafhausen.
Team: Feisst – Maurer O., Maurer A., Mutz,
Stephan – Plieger B., Kossmann R. – Beyer
(85. Sprang), Elison J., Plieger F. – Schauermann (60. Cziraki).
Seite 8
Voranzeige nächste Spiele der SGR I & II
Sonntag 19. Oktober 2014
SGR I - SG Hecklingen 15 Uhr
(Sportpl. Rh/Oberhausen).
Spielbericht SG A-Jugend:
Die SG gewinnt am vergangenen Sonntag
den 12.10.2014 verdient mit 5:2 gegen SV
Gottenheim.
Die Mannschaft zeigte eine hochkonzentrierte Leistung und hätte durch noch konsequentere Chancenauswertung höher
gewinnen können. Das Team musste sich
anfangs zuerst inden und demnach hatte es Gottenheim leicht und ging mit 0:1
in Führung. Mehr und mehr wurde unsere
Spielordnung besser, die Einstellung stimmte und dies wurde auch belohnt. Nach der
Auftaktniederlage gegen die SG Forchheim/
Wyhl zeigte die Mannschaft ein anderes Gesicht und zeigte sich Spiel-und Laufstark.
Die Tore erzielten: Johannes Christ, Marc
Ketterer, Thomas Schauermann, Andreas
Meyer und Kevin Zähringer.
Nächster Spieltag Sa. 18.10.2014.
Auswärts um 15:30 Uhr in Oberrotweil.
Weiter geht es dann am So. 26.10. zuhause
in Niederhausen um 11 Uhr gegen SG Ottoschwanden.
Spielbericht B-Jugend:
In einem Kampfbetonten Spiel verlor die BJugend der SG OH gegen Merdingen 2, auch
in dieser Höhe verdient mit 0:4. Spielerisch
blieben beide Mannschaften an dem Tag
vieles schuldig, dennoch war der Gegner
läuferisch und kämpferisch einfach besser.
Ein großes Lob 3 Spielern der C-Jugend,
die verletzungsbedingt aushalfen und hervorragend dagegenhielten, obwohl uns die
Merdinger auch körperlich klar überlegen
waren.
Spielbericht C II:
C2 Jugend verliert gegen starke Bahlinger.
Die C2 hat am Wochenende gegen die C2
Jugend des Bahlinger SC mit 1:4 im Stadion
in Herbolzheim verloren. In einem zu Beginn hart umkämpften Spiel konnte Bahlingen früh in Führung gehen und erhöhte
kurz darauf auf 0:2. Nachdem Kevin Spitz
dann noch vor der Pause das 1:2 verbuchen
konnte, dachte man zunächst, es wird doch
einmal spannend. Doch die Gäste ließen
nichts mehr anbrennen und erhöhten recht
schnell auf 1:4, welches auch der Endstand
war.
Es spielten: Lucas Seiter, Johannes Wangler, Darius Plieger(Leon Maurer), Felix
Hirschbolz, Kai Pulter, Felix Christ, Robin
Gitzinger(Kevin Spitz), Niklas Stiegen, Jonas
Wäldin(Lyon Schuler)
Tor: Kevin Spitz
Nächste Spiele:
Freitag 17.10 18:00 Uhr SG Freiamt :
SG Rheinhausen/Herbolzheim C1
Samstag 18:10 11:00 Uhr SG Malterdingen :
SG Rheinhausen/Herbolzheim C2
Seite 9
Spielbericht E I / E II:
Die E1 konnte am Samstag ihr Heimspiel
gegen den SV Kenzingen mit 3:2 gewinnen.
Nachdem man zur Halbzeit bereits 3:0 führte, musste man am Ende noch um den Sieg
bangen.
Die Tore erzielten Niclas Hils (2) und Lukas
Haist. Die E2 musste nach Endingen reisen,
wo man gegen einen körperlich überlegenen Gegner keine Chance hatte und sich
mit 15:0 geschlagen geben musste.
Das ganze Spiel erwies sich als reine Abwehrschlacht, in dem man kaum Akzente
nach vorne setzen konnte. Einzig Torwart
Luca Stöcklin konnte mit einigen Glanzparaden eine noch höhere Niederlage verhindern.
Spielbericht F-Jugend:
Am Sonntag spielten wir mit 14 Spielern
in Mundingen. Die erste Mannschaft zeigte
richtig guten Fußball mit tollen Kombinationen und erzielte 16 Tore. Unser zweites
FILM- Programm der
Löwen-Lichtspiele Kenzingen
vom 16.10.14 bis 22.10.2014
Tel 07644-385 www.Kino-Kenzingen.de
**Die franz. Schul-Kino-Woche „CINEFETE 15“
Do 8.50 h; Do+Fr+Mo+Die 11.00 h; Fr 8.50 h
+ Mi 11.00 h; Mo 8.50 h; Die 8.30 + Mi 8.50 h
Popoulaire; Le Tableau; L´Italien; La Cage
Dorée; Comme un Lion
16. bis 22.10.
Freitag, 17. Oktober 2014
Team spielte ebenfalls stark und fuhr in vier
Spielen drei Siege ein. Bei allen merkt man,
dass wir langsam wieder richtig in Schwung
kommen – weiter so!
Es spielten: Adriano Weis (3 Tore), Paul Nowak (1 Tor), Fabio Stehlin (4 Tore), Felix Mick
(2 Tore), Fynn Heckel (4 Tore), Noah Breitenbach (2 Tore), Samuel Ankermann, Moritz
Kußmaul,
Lara Morgenthaler, Noel Schmieder, Elias
Hensle (3 Tore), Max (2 Tore) und Moritz (3
Tore) Bienmüller, Joshua Ankermann (3
Tore).
Spielbericht der G-Jugend:
G-Jugend Turnier am 12.10 in Mundingen:
Beim G-Jugend Turnier in Mundingen konnte die Mannschaft der SGR G-Jugend 2 Siege
erreichen und ein Unentschieden.
Gespielt haben: Til Trahasch, Henrik Stehlin,
Noah Hiller, Sebastian Gerber, Anton Gutenkunst (6Tore), Luca Troxler (2 Tore), und Jan
Paulsen.
English im KINO...
Mo 18.15 h
A MOST WANTED MAN
OmU -6- 122 min 3. Wo. 20.10.
Sa 17.50 h; Die 20.15 h
Madame Mallory und der Duft von Curry
o.A. 123 min 4. Wo 18.+21.10.
Fr+So 18.15 h
MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER
o.A. 97 min 12. Wo 17.+19.10.
*NEU
Do bis Mo 20.30 h; So auch 16.15 h
MÄNNERHORT
-12- 98 min 16. bis 20.10.
Fr+Sa 15.45 h; So 14.15 h
DIE BIENE MAJA – Der Film
o.A. 88 min 2. Wo 17. bis 19.10.
*NEU
Do+Fr 20.15 h; So 11.30 h
SAUACKER o.A. 81 min 16.+17.+19.10
Fr +Sa 15.45 h; So 14.15 h
DER 7.bte ZWERG
o.A. 87 min 4. Wo 17. bis 19.10.
Änderungen vorbehalten.
**NEU
Do+Fr 18.15 h ; Sa bis Die 20.15 h
PHÖNIX -12- 98 min 16. bis 21.10.
Herbolzheimer Musiktage:
Do 18.15 h
RHEINGOLD –Gesichter eines Flusses o.A.
94 min 5. Wo 16.10.
Mo+Die 18.15 h
Im Krieg - der 1. Weltkrieg
in 3D -12- 102 min 2. Wo 20.+21.10.
Sa+Die 18.15 h
DIE GROSSE VERSUCHUNG
-12- 113 min 2. Wo 18.+21.10.
So 16.15 h
WATERMARK
o.A. 92 min 2. Wo 19.10.
So 18.15 h
Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit
-12- 92 min 3. Wo 19.10.
Sa. 18.10., 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Klavier-Abend mit Prof. Vitali Berzon im
Bürgerhaus Tutschfelden
mit Werken von Johannes Brahms, Claude Debussy, Frédéric Chopin u. Alexander
Skrjabin
Die Stadt Herbolzheim konnte den hochklassigen Pianisten Prof. Vitali Berzon, ein
absoluter Meister seines Faches, für dieses
einmalige Konzert im Bürgerhaus, verplichten.
Eintrittskarten zum Preis von 15,- € (Schüler/Studenten 10,- €) können ab sofort in
der Tourist-Info im Torhaus, Hauptstraße
60, Herbolzheim, Telefon 07643 / 9359 -11
und im Rathaus, Hauptstraße 26, Tel. 07643
/ 9177-21 oder direkt an der Abendkasse erworben werden.
Info unter www.stadt-herbolzheim.de
Achtung Info >>Nächste Jugend-Heimspiele <<
Freitag 17.10.2014
17:30 Uhr E-2 SGR - SV Wagenstadt
(Sportplatz NH)
Samstag 25.10.2014
14:30 Uhr E-Jugend SGR - FC Bötzingen
(Sportplatz NH)
15:00 Uhr B-Jugend SG - SG Ottoschwanden (Sportplatz NH)
Sonntag 26.10.2014
ab 10 Uhr Bambini SGR-Turnier
(Sportplatz NH)
11 Uhr A-Jugend SG - SG Gottenheim
(Sportplatz NH)
ab 14:30 Uhr Bambini F-Jugend-Turnier
(Sportplatz NH)
Freitag 31.10.2014
17 Uhr E -Jugend SGR - Bahlinger SC II
(Sportplatz NH)
VHS Lahr,
Außenstelle Ringsheim/Rust
Die Ostküste der USA
Die Ostküste der USA mit den Weltmetropolen
New York, Philadelphia, Boston und Washington
ist zugleich die Wiege der amerikanischen Nation. Die Bilderreise führt entlang der geschichtsträchtigen Ostküste, ein besonderer Höhepunkt
ist Amish Country, wo die Zeit stehen geblieben
scheint.
Der Eintritt ist frei.
Eine Spende zugunsten des Vereins „Einfach Helfen“ wird erbeten.
Sonntag, 19. Oktober 2014, 19.30 Uhr
Ringsheim, Bügerhaus.
Die private Energiewende geht weiter:
„Eigenstrom vom
Hausdach“
Der Förderverein Zukunftsenergien SolarRegio
Kaiserstuhl und die Badisch-Elsässischen Bürgerinitiativen sowie die Bürgerinitiative Weisweil
laden zu einem praxisorientierten Informationsabend ein:
Eigenstromversorgung vom Hausdach
Mittwoch, den 29. Oktober 2014 um 20.00 Uhr im
Evangelisches Gemeindehaus 79367 Weisweil am
Rhein Hinterdorfstrasse 2
Referenten und Gesprächspartner sind:
Gregor Reddemann, GF der Herstellerirma SI-Module GmbH, Freiburg Paulus Straub, Handwerksbetrieb Paulus Straub GmbH & Co. KG
Wie die Eigenstromprojekte mit eizienten Solarmodulen, neuartigen Batteriespeichern und ausgeklügelter Elektronik in der Praxis funktionieren
wird allgemeinverständlich vorgestellt. Aber auch
über die Investitionskosten und Amortisationszeiten werden die Fachreferenten berichten.
Für eine anschließende Fragerunde ist genügend
Zeit vorgesehen.
Für ein Objekt in Rust suchen wir
erfahrene und flexible Reinigungskräfte (w/m)
AZ: tgl. von 6.00 - 8.00 Uhr,
am Wochenende und an Feiertagen im Wechsel,
Mitfahrgelegenheit vorhanden.
Grieger Gebäudereinigung
Ansprechpartner: M. Hepp • Tel. 0 7 6 4 4 9 2 2 9 9 2 0
Baugrundstück gesucht
Unser zukünftiges Haus sucht noch einen eigenen
Stellplatz, ab 400 qm in Rheinhausen und
Umgebung. Tel. 07643/933139
FRISEUR-HAUSBESUCH
Terminabsprache Petra Teike
Tel. 07643 / 933 62 25
Handy 0162 - 743 40 80
CLUBistro Galerie
Bugstr. 21 • Herbolzheim
Vollausgestattete Räumlichkeiten für Weihnachtsfeiern,
Firmenfeste, Geburtstage, Hochzeiten... auch mit kpl.
Catering & Musik zu vermieten.
Tel. 07643-9374630
Alten- und
Krankenpflege
häusliche
Pflege mit Herz
Wir pflegen mit Herz,
Hand und Verstand
Valerija Schmidt
79341 Kenzingen
79336 Herbolzheim
Telefon (0 76 44) 93 12 23
Telefon (0 76 43) 93 08 34
www.wir-pflegen-mit-herz.de
Gitarren-Unterricht
Musikschule Herbolzheim
Jetzt anmelden zu den neuen Kursen unter Tel.: 0 76 43 -15 20
Lebendgeflügel vom Geflügelhof Gieseker!
Letzter Verkauf: Dienstag, den 21.10.2014
Niederhausen, Rath., 7.30 Uhr • Oberhausen, Rath., 8.00 Uhr
Tel. 02353/70 00-0 Fax 70 00-10 58553 Halver-Buschhausen
Wir suchen
freundliche Mitarbeiter (m/w)
für den Service in Vollzeit, Teilzeit oder als Nebenjob
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.
Sport- & Tagungshotel Kenzingen • Familie Seggelke
Breitenfeldstr. 51 • D-79341 Kenzingen
Tel. +49 (0) 7644 809-0 • Fax +49 (0) 7644 809-94
post@sporthotel-kenzingen.de • www.sporthotel-kenzingen.de
CLUBistro Galerie Herbolzheim
Top-Band
„The Poor Poets” 18.10.2014, 21 Uhr
Großes Herbstfest
25.10. Ralf Palme & die Schlagerhosen & DJ Witty ab 21 Uhr
26.10. Fish & Friends, 30 Jahre U.B. Dixie & Blues Company
Mittagessen von Ulis Partyservice ab 11 Uhr
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
31
Dateigröße
2 811 KB
Tags
1/--Seiten
melden