close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

des Plakats mit Veranstaltungsdetails als PDF

EinbettenHerunterladen
Frankenlese 2015
Autorenlesungen in der Nordstadt
Eintritt frei
Spenden willkommen!
Montag 16.3.2015 17.00 Uhr
Heinrich Hartl & Christiane Neudecker
Text und Musik
Konzertlesung von "Das Siamesische Klavier". Christiane Neudecker wird eine gekürzte Fassung der
Titelgeschichte lesen und Heinrich Hartl wird sich von der Handlung, die sich ja um ein mysteriöses Klavier rankt,
inspirieren lassen.
Veranstaltungsort: Evangelisches Gemeindehaus Maxfeld, Berliner Platz 20 (Haltestelle U 2, Rennweg)
Wein, Wasser, Gebäck ab 16.30 Uhr
Donnerstag 19.3.2015 14.30 Uhr
Jo Seuß und Dietmar Bruckner
© Jens Oellermann
111 Orte - Zwei Autoren, drei Bücher, vier Orte
111 Orte, die man gesehen haben muss, die gibt es nicht nur in Nürnberg, Bayreuth und der Fränkischen Schweiz,
sondern jetzt auch in Fürth und Erlangen. Siehe: Zwischen Blauem Affen und dem Kanapee, zwischen
Schneckerlassteg und Platenhäuschen, zwischen Ellenbogengässchen und Zwei-Städte-Brauhaus lauern so
manche Bunte Hügel, Strohalme und Himbeerpaläste, die unbedingt entdeckenswert sind. Die Journalisten Jo
Seuß und Dietmar Bruckner haben all die Orte aufgespürt und süffisant beschrieben. Die beiden Autoren lesen
Kostproben aus ihren Büchern, die beim Kölner Emons-Verlag erschienen sind. Und die als ein Muss für
neugierige Einheimische wie Zugereiste gelten.
Veranstaltungsort: Café Zeitlos, KUNO Wurzelbauerstr.29 (Haltestelle U3, Maxfeld; Stadtbus 46 & 47)
Kaffee und Kuchen ab 14.00 Uhr
© Matejka
Montag 23.3.2015 15.30 Uhr
Johannes Wilkes
Das kleine Franken-Buch
Franken hat 1000 Gesichter. Der Autor Johannes Wilkes hat sich auf Entdeckungsreise begeben und schildert
humorvoll die fränkischen Landstriche mit all ihren menschlichen und kulinarischen Eigenheiten. Johannes Wilkes
lebt als Arzt für Kinder-und Jugendpsychiatrie in Erlangen. Er hat zahlreiche Bücher zu literarischtiefenpsychologischen Themen veröffentlicht.
Veranstaltungsort: Altenheim Hensoltshöhe, Saal im 4.OG, Am Stadtpark 130 (Haltestelle Stadtbus 45,
Hintermayrstraße)
Mittwoch 25.3.2015 16.00 Uhr
Ulrike Schäfer
Inselsommer - Geschichten vom Suchen und Finden
Sanft, zuweilen abgründig, entfalten sich die poetischen und erzählerisch dichten Kurzgeschichten von Ulrike
Schäfer. Sie handeln von dem, was unter der Oberfläche geschieht und zu Schlüsselmomenten des Lebens
gerinnt.
Ulrike Schäfer, geb. 1965, lebt in Würzburg und schreibt Prosa, Theaterstücke und journalistische Texte zur
Literatur. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Würth-Literaturpreis der Tübinger Poetik-Dozentur
und dem Leonhard-Frank-Preis für Dramatik. Im September 2015 erscheint ihr erster Erzählband bei Klöpfer &
Meyer.
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Maxfeld, Maxfeldstraße 27
© Katrin Heyer
Freitag 27.3.2015 15:00 Uhr
Thomas Spyra
Des Meisters Bartel verlorener Ring
Eingebettet in die Geschichte der ehemals freien Reichsstadt Windsheim im Anfang des 18.Jh. erleben sie die
kleinbürgerliche Familie Bartel. Der Meister Andreas Christoph kommt auf der Suche nach einer eigenen
Werkstatt in die kleine Stadt und findet mit seiner Frau Anna Maria sein Glück. Im Laufe der Jahre erlebt er Not,
Elend und Prunk des untergehenden Absolutismus und schließt sich den Gedanken der Aufklärung an.
In kurzen Lesungen, immer wieder unterbrochen durch kleine Anekdoten nimmt uns Thomas Spyra mit in diese
Zeit - lässt die Vergangenheit bildlich erscheinen.
Veranstaltungsort: Café Martin, Caritas Senioren- und Pflegeheim Stift St. Martin, Grolandstr. 67 (Haltestelle U
3, Kaulbachplatz; Stadtbus 46, Martinskirche)
© Thomas Spyra
Veranstalter: Ev.-luth. Diakoniewerk Neuendettelsau KdöR, www.seniorennetzwerk-nordstadt.de
Literaturzentrum Nord, KUNO, www.kultur-nord.org
LITERATUR ZENTRUM
N
O
R
D
Alle Veranstaltungen sind
barrierefrei zugänglich.
Auf Anfrage kann ein
Hol- und Bringdienst
organisiert werden
(Tel. 937 99 75).
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
98 KB
Tags
1/--Seiten
melden