close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Leseschatz-Übung 7

EinbettenHerunterladen
LESESCHATZ
Übung 7
April 2015
Mach mit! Sammle von Oktober bis Mai
möglichst viele Diamanten und schnapp dir
beim Gewinnspiel den großen LESESCHATZ!
Aufgabe 1
Trage die richtigen Begleiter (Artikel) ein. Einen Diamanten bekommst du,
wenn du mindestens zwei richtig eingetragen hast.
______ Fahrgäste ______ Wasserbus ______ Fahrradtaxi
Aufgabe 2
Manchen Wörtern fehlen zwei Buchstaben. Setze ein!
Für je zwei richtige Wörter bekommst du einen Diamanten.
Leonardo da _ _ nci war ein berühmter Mann, der vor über 500 _ _ hren lebte.
Er hatte schon damals die Idee, ein _ _ ugzeug zu bauen.
Dafür beobachtete er die _ _ gel beim Fliegen.
Aufgabe 3
Sechs von acht Tunwörter (Verben) sind an der richtigen Stelle einzusetzen.
Achtung – allen Wörtern fehlen die richtigen Endungen (Nennform).
Für je zwei richtig eingesetzte Wörter bekommst du einen Diamanten.
fahren | beginnen | gleiten | lenken | schalten| sein | fahren | brauchen
Auf der Straße ______________ er wie ein ganz normaler Bus. Wenn die
Straße zu Ende _______ und der Fluss ______________, gleitet der
Schwimmende Holländer ins Wasser. Er _________________ seinen Motor ab
und ___________ elektrisch weiter. Wer den Wasserbus _________________,
braucht deswegen zwei Führerscheine: einen für den Bus und einen fürs
Schiff!
www.lehrerservice.at
LESESCHATZ-Übung zur Zeitschrift SPATZENPOST, Ausgabe April 2015, Seite 8/9, Blatt 1 von 2
Redaktion: Dr. Richard Wimberger © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
Information für Lehrer/innen
➜➜ Ziel
Laut Lehrplan ist in der Unterrichtsarbeit anzustreben, dass die Schüler/innen bis zum Ende der 2. Schulstufe:
- eine möglichst anhaltende Lesemotivation entwickelt haben;
- in der Lage sind, altersgemäße Texte in gemischter Antiqua geläufig zu lesen;
- den Sinn dieser Texte erfassen können;
- sich mit Texten in einfacher Weise auseinandersetzen können. (VSLP, 2012, S.109)
In diesem Sinne wurden die Aufgaben 1 bis 3 verfasst.
➜➜
Bildungsstandards
LESEN – UMGANG MIT TEXTEN UND MEDIEN
Aufgabe 1:
Den Inhalt von Texten mit Hilfe von Arbeitstechniken und Lesestrategien erschließen
- Informationen aus literarischen Texten sowie aus Sach- und Gebrauchstexten entnehmen
Aufgabe 2:
Den Inhalt von Texten mit Hilfe von Arbeitstechniken und Lesestrategien erschließen
- Arbeitstechniken und Lesestrategien zur Texterschließung anwenden
EINSICHT IN SPRACHE DURCH SPRACHBETRACHTUNG
Aufgabe 3:
Möglichkeiten der Wortbildung für sprachliche Einsichten nutzen
- zu einem Wortstamm gehörende Wörter erkennen
➜➜ Tipps zum Einsatz der LESESCHATZ-Übung
• Nach der Beschäftigung mit dem Text sollen alle Fragestellungen gemeinsam abgeklärt werden, eventuell
ähnliche Beispiele erfinden.
• Lösen der Aufgaben in Einzelarbeit.
www.lehrerservice.at
LESESCHATZ-Übung zur Zeitschrift SPATZENPOST, Ausgabe April 2015, Seite 8/9, Blatt 2 von 2
Redaktion: Dr. Richard Wimberger © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
129 KB
Tags
1/--Seiten
melden