close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ihr Subaru-, Suzuki- und Jeep-Spezialist im

EinbettenHerunterladen
BezirksAmtsblatt
AZA 7302 Landquart
Nr. 12
83. Jahrgang
20. März 2015
Amtliches Publikationsorgan der Bezirke Landquart und Prättigau / Davos, umfassend die
Kreise Fünf Dörfer, Jenaz, Klosters, Küblis,
Luzein, Maienfeld, Schiers, Seewis.
Offizielles amtliches, obligatorisches Publikations organ der Gemeinden Conters, Fideris, Fläsch, Furna, Grüsch, Haldenstein, Jenaz,
Jenins, Klosters-Serneus, Küblis, Landquart, Luzein, Maienfeld, Malans, Saas, Schiers, Seewis, St. Antönien, Trimmis, Untervaz, Zizers
Conters
Mofa-Vignetten 2015
Die Mofa-Vignetten 2014 verlieren per Ende
Mai 2015 ihre Gültigkeit. Der Versicherungsschutz ist nach diesem Datum nicht mehr gewährt. Die neuen Vignetten können während
den ordentlichen Schalterzeiten bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.
Gebühr: Fr. 50.– (inkl. Haftpflichtversicherung)
Für die Abgabe von Mofa-Vignetten benötigen wird unbedingt den grauen Fahrzeugausweis. Ebenfalls müssen wir die Nummer des
gelben Schildes registrieren.
Conters, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Fideris
Baugesuch
06/2015 (zweite Auflage)
Bauherr
Hanspeter und
Anna Hartmann-Janett
Kreuzgasse 10, 7235 Fideris
Bauvorhaben Wärmepumpe
(neuer Standort), Autounterstand, Kellerzugang
Parzelle 876, Oberwinkel
Zone
Dorfkernzone
Auflagefrist
20. März bis 9. April 2015
Beschwerden – öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet innert
der Auflagefrist an den
Gemeindevorstand Fideris
7235 Fideris
– privat-rechtliche sind auf dem
Zivilweg beim Bezirksgericht
Prättigau/Davos
Doggilochstr. 29, 7250 Klosters
geltend zu machen.
Fideris, 20.3.2015
Das Bauamt
Frühjahres-Strassenreinigung
Die alljährliche Frühjahres-Strassenreinigung
findet am Donnerstag, 2. April 2015, statt.
Wir bitten die Bevölkerung, das durch den
Winterdienst angefallene Kies von dem eigenen Grundstück bis zum 1. April 2015 auf das
Strassengelände zu wischen, damit das Kies am
Reinigungstag mitgenommen werden kann.
Fideris, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Fläsch
Baugesuch
Bauherrschaft Bürgergenossenschaft Balzers
Höfle 36, 9496 Balzers
Projekt
Sunergy GmbH
Schingasse 2, 9470 Buchs
Bauvorhaben Erstellen temporärer Windmessmasten
Standort
Parzelle 107, Ans, Fläsch
Planauflage
20. März bis 9. April 2015
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
bis am 9. April 2015
an den Gemeindevorstand
Fläsch
– privat-rechtliche
an das Bezirksgericht
Landquart.
Fläsch, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Leseholzfreigabe
In den folgenden Holzschlägen ist das Sammeln von Leseholz / Schlagabraum ab sofort
gestattet:
– Föhreli
– Tannwald Höhe Reservoir
Holzschlag-Absperrungen und die Anweisungen des Forstpersonals sind dringend zu beachten. Private Holzlagerungen im Wald sind
mit dem Betriebsleiter abzusprechen. Aufge-
rüstetes Stamm- und Energieholz ist Eigentum
der Gemeinde Fläsch und an Ort und Stelle zu
belassen.
Maienfeld, 20.3.2015 Zweckverband Falknis
Betreten von Wiesen und Äcker
Das Betreten von Wiesen und Äcker ist während der Vegetationszeit (März bis Oktober)
nicht gestattet. Die Bauern und alle anderen
Grundeigentümer sind Ihnen dankbar für die
Rücksichtnahme und das Verständnis.
Fläsch, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Gespräch am runden Tisch
Die Ortsparteien laden auf Freitag, 27. März
2015, 17.00 Uhr zu einem Gespräch am runden Tisch ins Restaurant Mühle Fläsch ein. Eine
Gemeinderatsvertretung wird anwesend sein.
Der sog. Mühle-Stamm findet jeweils am letzten Freitag im Monat statt.
Fläsch, 20.3.2015
Die Gemeindekanzlei
Grüsch
Baugesuche
Nr. 23-2015
Bauherrschaft Claudia und Daniel Zähner
Pardiel 60, 7247 Saas i. P.
Vertreter
Voser Architektur GmbH
Bungertweg 5, 7206 Igis
Bauvorhaben Neubau Einfamilienhaus
Prastrasse, Parz. 1456
7214 Grüsch
Nr. 21-2015B
Bauherrschaft Christine und Christian
Auer-Schiess
Landstrass 60, 7214 Grüsch
Vertreter
Jann Lötscher, Baugeschäft
und Planungen
Lundnerstrasse 74
7222 Mittellunden
s)NNEN!USSENRENOVATIONEN
sDIVERSE0UTZE
sDEKORATIVE4ECHNIKEN
7203 Trimmis
(ERAWISWEG40
Tel. 081 353 19 09, 079 631 52 00
Fax 081 353 19 27
WWWSCHMIDMALERCH
Naturstein- und
Pflästerungsarbeiten
Toldo Strassenund Tiefbau AG Landquart
CH-7302 Landquart | www.toldo.ch
2
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
Ärztlicher
Notfalldienst
wenn Hausarzt nicht erreichbar
Herrschaft/Fünf Dörfer 07.00– 07.00 Uhr
21. März
Dr. Abril, Zizers
Telefon 081 661 11 16
22. März
Dr. Peng, Zizers
Telefon 081 330 06 55
Vorderes/mittleres Prättigau (Chlus–Saas)
prätti+doc
Telefon 0848 081 081 (Ortstarif)
Klosterser Ärzte ab 08.00 Uhr
bis 22. März
Dr. Bizer
Telefon 081 422 33 00
ab 23. März
Dr. Kamber
Telefon 081 422 20 20
Sanitäts-Notruf Telefon 144
Q Apotheken-Notfalldienst
bis 20. März
TopPharm-Apotheke Dr. Villa, Landquart
081 330 63 63, a. Geschäftszeit 079 696 95 41
ab 20. März
Falknis-Apotheke, Falknis-Zentrum, Landquart
081 330 03 30, a. Geschäftszeit 081 330 03 31
sonntags geöffnet von 17.30 bis 18.00 Uhr
Q SPITEX Fünf Dörfer
(Landquart, Trimmis, Untervaz, Zizers)
081 307 20 60 Mo - Fr 08.00-11.00/14 .00-17.00
Q SPITEX Kreis Maienfeld
081 303 86 86, Mo - Fr 08.00 -11.00/14.00 -17.00
Q SPITEX Region Prättigau, Schiers
081 308 08 01, Mo - Fr 08.00-11.00/14.00-17.00
Wenn’s pressiert
Auskunft
Polizei-Notruf
Feuerwehr-Notruf
Rega-Alarmzentrale
Strassenhilfe TCS
Spitäler: Kantonsspital
Sanitäts-Notruf
Kreuzspital
Fontana
Schiers
PDGR: Psych. Klinik Waldhaus
Swiss Helicopter
1811
117
118
1414
0800 140 140
081 256 61 11
144
081 255 21 11
081 254 81 11
081 308 08 08
058 225 25 25
081 322 57 57
ONLINE
Bezirks-Amtsblatt
www.bezirksamtsblatt.ch
Impressum
Verlag Bezirks-Amtsblatt der Bezirke Landquart
und Prättigau / Davos. Beglaubigte Auflage:
19 929. Abo-Preis für Auswärtige jährlich Fr. 50.–,
Online-Version Fr. 25.– inkl. MwSt. Insertionspreis für eine einspaltige Millimeter-Zeile schwarz/
weiss Fr. –.82, farbig Fr. 1.25, plus 8% MwSt. Das
Bezirks-Amtsblatt erscheint wöchentlich einmal
– jeweils am Freitagmorgen. Inseratenannahme
direkt beim Verlag.
Annahmeschluss Mittwochmittag 12 Uhr.
Druckerei Landquart VBA
Schulstrasse 19, Postfach, 7302 Landquart
Telefon 081 300 03 60, Fax 081 300 03 61
E-Mail: info@bezirksamtsblatt.ch
www.bezirksamtsblatt.ch
Das Amtsblatt wird gedruckt auf ECONOVA silk.
Die Herstellung erfolgt umweltschonend durch
Einsatz PEFC-zertifizierten Faserstoff sowie elementar chlorfrei gebleichtem Zellstoff.
Gedruckt in Graubünden
Stampà en il Grischun
Stampato nei Grigioni
Bauvorhaben Projektänderung Neubau
Einfamilienhaus, Gauaweg
Parz. 2945, 7215 Fanas
Planauflage
vom 20. März 2015
bis 9. April 2015
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
bis 9. April 2015 an die
Baukommission, 7214 Grüsch.
Grüsch, 20.3.2015
Die Baukommission
Marktwesen
Der Warenmarkt in der Gemeinde Grüsch findet am Mittwoch, 25.März 2015, wie üblich
im Oberdorf auf der Bahnhof- und Landstrasse
statt.
Diese Strassenabschnitte müssen daher am
Markttage ab 07.30 Uhr für jeglichen Fahrverkehr gesperrt werden. Die überliegenden
Garage- und Parkplatzinhaber werden ersucht
ihre Fahrzeuge vor der Sperrzeit auszufahren.
Grüsch, 20.3.2015
Der Standmeister
Prämienverbilligung der Krankenkassenprämien für das Jahr 2015
Die bisher bezugsberechtigten Personen haben bis 15. März 2015 eine Mitteilung für Vorschussleistungen für die Prämienverbilligung
2015 erhalten. Personen welche keine Mitteilung 2015 erhalten haben, können sich für den
Bezug der IPV bis zum 31. Dezember 2015 bei
der AHV-Zweigstelle anmelden.
Bitte beachten Sie, dass ab 2015 die IPV (Prämienverbilligung) an die Krankenversicherer
und nicht mehr an die versicherten Personen
ausbezahlt wird.
Die AHV-Zweigstelle
Losholz
Losholzbestellungen nimmt die Gemeindeverwaltung, Tel. 081 300 12 00 oder per E-Mail
gemeinde@gruesch.ch, bis am 27. März 2015
entgegen.
Die Ausgabe erfolgt im Frühling 2015. Jeder
Haushalt ist zum Bezug von einem Losholz berechtigt.
Preise:
– 1 Losholz, (3 m³) Hartholz, lang an fahrbarer
Strasse
Fr. 195.–
– 1 Losholz, (3 m³) Nadelholz, lang an fahrbarer Strasse
Fr. 150.–
Zusätzliches Brennholz kann ebenfalls zu folgenden Preisen bestellt werden:
– Hartholz per m³
Fr. 70.–
– Nadelholz per m³
Fr. 55.–
oder
– 1 Losholz: 1-m-Spälten Hartholz
(4 Ster = Fr. 90.–/Ster)
Fr. 360.–
– 1 Losholz: 1-m-Spälten Nadelholz
(4 Ster = Fr. 70.–/Ster)
Fr. 280.–
Zusätzliches Brennholz kann ebenfalls zu folgenden Preisen bestellt werden:
– Hartholz per Ster
Fr. 100.–
– Nadelholz per Ster
Fr. 80.–
(1 Ster ca. 0.75 m³ / 4 Ster ca. 3 m³)
Grüsch, 20.3.2015
Das Forstamt
Evang.-ref. Kirchgemeinde Grüsch/Fanas
Kirchgemeinde-Versammlung
Montag, 23. März 2015, um 20.00 Uhr in der
evang.-ref. Kirche Grüsch.
Traktanden:
1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler
2. Genehmigung Protokoll der Budgetversammlung vom 8. Dezember 2014
3. Jahresberichte 2014
4. Jahresrechnung 2014
5. Revisorenbericht
6. Antrag um Erhöhung Vorstand
von 5 auf 7 Mitglieder
7. Wahlen
– 3 Vorstandsmitglieder
– PräsidentIn
– 1 Rechnungsrevisor
8. Projekt Konfirmandenunterricht
verteilt auf 3 Jahre
9. Mitteilungen und Umfrage.
Stimmberechtigt sind alle Mitglieder unserer
Kirchgemeinde.
Hinweis:
Das Protokoll liegt seit Mittwoch, 4. März
2015, in der Kirche in Grüsch und Fanas auf, ist
auf der Hompage www.ref.ch/gruesch-fanas
ersichtlich oder kann unter gruesch-fanas@
gr.ref.ch angefordert werden.
Fahrgelegenheit ab Fanas:
Treffpunkt 19.40 Uhr beim Volg Fanas.
Deponie in den Prada
Die Deponie in den Prada wird am Samstag,
21. März 2015 von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Abgegeben werden können kompostierbare Abfälle, Karton, Alteisen sowie kleine
Mengen mineralische Bauabfälle und Altholz.
Das Deponieren während der übrigen Zeit ist
untersagt und wird bestraft.
Grüsch, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Mofa-Vignette Ausgabe 2015
Die Mofa-Vignette 2014 verliert per 31. Mai
2015 ihre Gültigkeit.
Mofa-Vignette:
Die neue Mofa-Vignette kann während den
ordentlichen Schalteröffnungszeiten auf der
Gemeindeverwaltung bezogen werden.
Schalteröffnungszeiten:
Montagvormittag
von 08.00 –11.30 Uhr
Wegen der Osterfeiertage erscheint das Bezirks-Amtsblatt
in der Woche 14 schon am Donnerstag, 2. April 2015.
Der Annahmeschluss ist vorverschoben
für Inserate
und amtliche Publikationen
auf Dienstag, 31. März, 12.00 Uhr
für kirchliche Mitteilungen
auf Montag,
30. März, 10.00 Uhr
Wir bitten um möglichst frühzeitige Aufgabe und wünschen Ihnen
heute schon frohe Ostertage.
Besten Dank!
3
20. März 2015
Mittwochnachmittag von 14.00 –17.00 Uhr
Freitagnachmittag
von 14.00 –17.00 Uhr
Die Gebühr pro Vignette inkl. obligatorischer
Haftpflichtversicherung beträgt Fr. 50.–.
Allgemeines, für die Abgabe der Mofa-Vignetten sind die Personalien wie Name, Vorname
und Geburtsdatum unerlässlich. Ebenfalls ist
der Fahrzeugausweis mitzubringen.
Grüsch,20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Q Nicht-amtl. lokale Mitteilungen
Übertretungen von Bestimmungen der Flurverordnung werden mit Busse geahndet.
Haldenstein, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Evang.-ref. Kirchgemeinde – Voranzeige
Kirchgemeindeversammlung
Donnerstag, 16. April 2015, um 20.15 Uhr im
Mehrzweckraum der Turnhalle.
Traktanden werden rechtzeitig veröffentlicht
und in der Kirche aufgelegt.
Henk Melcherts, Präsident
Öffentlicher Filmabend
der Alpgenossenschaft Grüsch
Freitag, 20. März 2015, um 20.00 Uhr im Singsaal Primarschulhaus Grüsch.
Wir möchten Sie zu einem Filmabend einladen,
an dem wir zwei Alpfilme zeigen, einer aus unserer Alp und der Film «Alpsommer», der im
Muothatal gefilmt wurde.
Anschliessend offeriert die Alpgenossenschaft
einen Apéro.
Freundlich ladet ein Alpgenossenschaft Grüsch
Verstopfter Ablauf
in Küche oder Bad?
081 284 84 84
Rund um die Uhr - auch im Notfall
Wenn Leben enden …
Ackermann Bestattungen AG
0844 0844 01
079 222 02 12
Haldenstein
Frühlingsumzug
Am Samstag, 21. März 2015, findet der Frühlingsumzug statt. Start ist um 18.00 Uhr beim
Schulhaus. Nach dem Umzug durchs Dorf
singen die Kindergärtner und die Primarschüler auf dem Dorfplatz Frühlingslieder und anschliessend wird der Schneemann auf der Massella verbrannt.
Haldenstein, 20.3.2015 Die Gemeindekanzlei
Mütter- und Väterberatung
Die Mütter- und Väterberatung findet am
Montag, 23. März 2015, auf Anmeldung unter
Tel. 081 322 39 10 im Mehrzweckraum der
Turnhalle statt. Zugang über Haupteingang
Turnhalle.
Haldenstein, 20.3.2015
Mütter- und Väterberatung
Flurverbot
Gestützt auf Art. 5 der Flurverordnung hat der
Gemeindevorstand beschlossen, das Betreten
von fremden Wiesen und Äckern ab 1. April
2015 bis Ende Oktober 2015 zu verbieten.
Jenaz
Baugesuch
Nr. 05/15
Bauherrschaft Gebr. Tüfer GmbH, Küblis
Projekt
Ueli Tüfer, Küblis
Bauvorhaben Temporäres Aufstellen PilotPhotovoltaikanlage auf
«Garola“, Parzellen 234 + 239
Profile
sind gestellt
Planauflage
20. März 2015
bis 10. April 2015
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
bis 10. April 2015 an den
Gemeindevorstand Jenaz.
Jenaz, 20.3.2015
Die Baukommission
Öffnung Grünabfalldeponie
Die Grünabfalldeponie wird ab Samstag,
21. März 2015, geöffnet.
Öffnungszeiten:
Samstag von 14.00 bis 16.00 Uhr.
Mittwoch, ab 25. März 2015, jeweils von
17.00 bis 18.00 Uhr.
Äste und Stauden werden neu maschinell auf
der Deponie zerkleinert. Wir bitten Sie deshalb,
Äste und Stauden nicht mit andern Grünabfällen zu vermischen, resp. getrennt abzuliefern.
Wir bitten um Kenntnisnahme.
Jenaz, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Hundekotentsorgung
Es wird immer wieder festgestellt, dass die
Hundekotsäcklein nicht richtig entsorgt werden. Wir bitten deshalb die Hundebesitzer die
Hundekotsäcklein in den dafür vorgesehenen
Robidogs zu entsorgen.
Die Abfallbehälter beim Bahnhof in Furna und
Jenaz sind nicht für die Entsorgung von Hundekotsäcklein vorgesehen. Wir bitten Sie deshalb, keine Hundekotsäcklein dort entsorgen.
Jenaz, 20.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Jenins
Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung
Für die Gemeindeverwaltung gelten folgende
Öffnungszeiten:
Montag
08.00 –12.00/14.00 –18.00 Uhr
Mittwoch
08.00 –17.00 Uhr durchgehend
Freitag
08.00 –12.00/14.00 –17.00 Uhr
Bei Bedarf kann ein Besprechungstermin ausserhalb dieser Öffnungszeiten vereinbart werden.
Die Gemeindeverwaltung
Gemeindeversammlung
Der Gemeinderat lädt zur Gemeindeversammlung ein auf Dienstag, 14. April 2015, 20.15
Uhr in die Mehrzweckhalle Jenins für die Behandlung folgender Traktanden:
1. Begrüssung durch den Gemeindepräsidenten
2. Protokoll der Wahlgemeindeversammlung
vom 13. Februar 2015
3. Wahl von fünf Stimmenzählern
4. Wahl von sieben Stimmbüromitgliedern
5. Wahlen von 2 Gemeinderäten
Ersatzwahlen für die zurück getretenen
Martin Gort und Urs Lampert
6. Vereidigung
7. Umfrage und Varia.
Das Protokoll der Wahlgemeindeversammlung vom 13. Februar 2015 liegt während den
Schalterstunden auf der Gemeindekanzlei zur
Einsichtnahme auf.
Stimmberechtigt für diese Gemeindeversammlung sind alle Schweizerinnen und Schweizer,
die nicht wegen dauernder Urteilsunfähigkeit
unter umfassender Beistandschaft stehen oder
durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden und ihren Wohnsitz in Jenins gesetzlich geregelt haben.
Die Stimmkontrolle wird durch Eintragung der
teilnehmenden Stimmberechtigten in die beim
Eingang aufliegende Präsenzliste vorgenommen.
Der Gemeinderat lädt Sie zur Gemeindeversammlung freundlich ein.
Der Gemeinderat
Baugesuch
Bauherrschaft Eugster Nicole, Ausserdorf 4
7307 Jenins
Eigentümer
Eugster Nicole, Ausserdorf 4
7307 Jenins
Projekt
Niederegger AG
St. Georgenstrasse 78
9000 St. Gallen /
K.H. Haedener, Architekt
Blumenweg 20, 9472 Grabs
Bauvorhaben Projektänderung:
Umbau Stallgebäude Nr. 85-A
auf Parzelle 26, Gässli, Jenins
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
bis 9. April 2015
an die Baukommission
der Gemeinde Jenins
Planauflage
Die Pläne liegen während
der Einsprachefrist
auf der Gemeindekanzlei
zur Einsichtnahme auf
Jenins, 20.3.2015
Das Bauamt
Zuständigkeiten / Ressortzuteilung
Der Gemeinderat beschloss, bis zur Konstituierung nach der zweiten Wahlgemeinde die
4
Bezirks-Amtsblatt
Aufgaben der ausgeschiedenen Gemeinderatsmitglieder Martin Gort und Urs Lampert wie
folgt aufzuteilen:
– Heinrich Göldi: übernimmt das Ressort Bau
und Raumplanung (erreichbar unter 079 671
15 39).
– Alex Kolb: übernimmt das Ressort Elektrizitätswerk, öffentliche Sicherheit sowie Friedhof (erreichbar unter 079 963 22 23).
Sobald die Konstituierung nach der zweiten
Wahlgemeinde erfolgt ist, werden die neuen
Zuständigkeiten publiziert.
Hundesteuer 2015
Die Hundesteuer 2015 wird im Verlaufe des
Monats April 2015 in Rechnung gestellt. Die
Steuer beträgt für den ersten Hund Fr. 120.–,
für jeden weiteren, im gleichen Haushalt gehaltenen Hund Fr. 240.–. Für jeden über 3 Monate alten Hund ist eine Steuer zu entrichten.
Sollten Sie neu einen Hund besitzen, bitten wir
Sie, dies bis 31. März 2015 auf der Gemeindeverwaltung zu melden. Ebenfalls ist uns und
der ANIS Datenbank ein allfälliges Ableben eines Hundes mitzuteilen. Der ANIS Datenbank
(www.anis.ch oder Tel. 031 371 35 30) sind
auch sämtliche Adressänderungen zu melden.
Bei der Meldung eines neuen Hundes benötigen wir folgende Informationen:
– Name des Hundes
– Geschlecht
– Alter
– Rasse/Kreuzung
– Gewicht
– besondere Merkmale.
Bitte bringen Sie auch den Tierhalterausweis
und den Sachkundenachweis mit. Alle Hundehalter, die einen Hund neu erwerben, müssen
vor Erwerb des Hundes einen theoretischen
Sachkundenachweis über die Kenntnisse betreffend die Haltung von Hunden und den Umgang mit ihnen erbringen. Von dieser Pflicht
ausgeschlossen sind Hundehalter, die nachweisen können, dass sie bereits vor dem 1. September 2008 Hunde gehalten haben. Ausserdem muss jeder Hundehalter mit einem nach
dem 1. September 2008 erworbenen Hund
innerhalb eines Jahres einen praktischen Sachkundenachweis über das kontrollierte Führen
des Hundes in Alltagssituationen absolvieren.
Im Übrigen verweisen wir auf die Verordnung
über die Hundehaltung und Erhebung einer
Hundesteuer in der Gemeinde Jenins, die per
1. Januar 2009 in Kraft getreten ist.
Jenins, 20.3.2015
Die Gemeindekanzlei
Mofaschilder 2015
Ab sofort können die neuen Vignetten für die
Mofaschilder während den ordentlichen Schalterstunden bezogen werden. Die Gebühr, inkl.
obligatorische Haftpflichtversicherung, beträgt
Fr. 50.–.
Mitzubringen ist der Fahrzeugausweis. Seit
1. Januar 1999 müssen die Motorfahrräder
nicht mehr einer jährlichen Nachkontrolle über
die Fahrtüchtigkeit unterzogen werden.
Im Weiteren weisen wir darauf hin, dass die
Mofa-Vignetten 2014 noch bis zum 31. Mai
2015 gültig sind.
Jenins, 20.3.2015
Die Gemeindekanzlei
Tageskarten
Die Gemeinde Jenins bietet zwei Tageskarten
der zweiten Klasse an. Dabei gelten folgende
Benutzungsbedingungen:
Nr. 12
– Die Tageskarten werden nur an EinwohnerInnen der Gemeinde Jenins abgegeben.
– Die Reservation kann frühestens 90 Tage vor
dem Reisedatum entgegen genommen werden. Wie bisher ist dies telefonisch, am Schalter oder online (www.jenins.ch) möglich.
– Die Tageskarten können frühestens 60 Tage vor dem Reisedatum abgeholt werden.
Reservierte Karten werden nicht verschickt.
Die reservierten Karten müssen spätestens
3 Tage vor dem Reisedatum bezogen werden. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten
der Gemeindeverwaltung.
– Der Umtausch von gekauften Tageskarten
oder eine Rückerstattung des Kaufpreises ist
ausgeschlossen. Für reservierte aber nicht bezogene Tageskarten ist der volle Kaufpreis zu
entrichten.
– Der Preis einer Tageskarte und pro Benützungstag ist 40 Franken. Der Betrag ist beim
Bezug der Karte bar zu bezahlen.
Jenins, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Kartonentsorgung
Die nächste Kartonentsorgung findet am
21. März 2015 statt. Der Sammelwagen steht
am Samstagmorgen von 09.45 bis 10.15 Uhr
auf dem Vorplatz des Werkhofes bereit und
nimmt den Karton entgegen. Es ist untersagt,
den Karton auf dem Vorplatz des Werkhofes
vorher zu deponieren.
Jenins, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Jeninser Baumpflanztag
vom 28. März 2015
Die Natur- und Landschaftskommission lädt
die Bevölkerung herzlich ein, im Gebiet «Böden» gemeinsam neue Eichen einzupflanzen.
Wir freuen uns über viele grosse und kleine
Hände, über neue, alte und junge Gesichter,
die am Samstag, 28. März 2105, mitanpacken.
Treffpunkt ist 09.00 Uhr beim Werkhof. Für
Verpflegung sorgen wir – spätestens beim
Mittagessen steht der gemütliche Teil im Vordergrund – für gutes Schuhwerk und an die
Witterung angepasste Kleidung sorgt ihr. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bei Fragen oder für weitere Informationen:
Telefon 079 753 52 40 (Tanja Bischofberger)
Jenins, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Klosters-Serneus
Gemeinderatssitzung
vom 25. März 2015
Am Mittwoch, 25. März 2015, 20.00 Uhr, findet im Theoriesaal (Saal, 1. Stock), Feuerwehrlokal, Doggilochstrasse 107, Klosters Platz, die
nächste Gemeinderatssitzung statt. Die zu behandelnden Traktanden lauten:
1. Protokoll der Gemeinderatssitzung
vom 4. März 2015
2. Eingemeindung Gemeinde Saas:
Orientierung über den aktuellen Stand
und das weitere Vorgehen (Orientierungstraktandum)
3. Neue Region Prättigau-Davos:
Präsentation Entwurf per 1. Januar 2016
in Kraft zu setzende Statuten und Information über das weitere Vorgehen
(Orientierungstraktandum)
4. Orientierungen und Aussprache.
Klosters, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugesuche
2015-0020
Bauherr
Gemeinde Klosters-Serneus
Rathausgasse 2, 7250 Klosters
Bauvorhaben Abbruch Lagergebäude
Erweiterung Sportzentrum
Grundstück
Parz. Nr. 588
Doggilochstrasse
Platz / Doggiloch
Zone
Zone für öffl. Bauten
und Anlagen, Wintersportzone
Projekt
Albertin Partner GmbH
Alpweg 14, 7023 Haldenstein
2015-0021
Bauherr
Gemeinde Klosters-Serneus
Rathausgasse 2, 7250 Klosters
Bauvorhaben Neubau Ökonomiegebäude
Sportzentrum, Umnutzung
Lager
Grundstück
Parz. Nrn. 588 und 2936
Doggilochstrasse
Platz / Doggiloch
Zone
Zone für öffl. Bauten
und Anlagen, Wintersportzone
Projekt
Albertin Partner GmbH
Alpweg 14, 7023 Haldenstein
2015-0022
Bauherr
Hew-Neef Christian
Büelweg 8, 7252 Klosters Dorf
Bauvorhaben Sitzplatzerweiterung
Grundstück
Parz. Nr. 2977
Büelweg 8, Dorf / Rufinis
Zone
Wohnzone 0.8
Projekt
Hans Marugg
Architektur GmbH
Rüefaweg 6a, 7250 Klosters
2015-0023
Bauherr
von der Becke Reinhard
und Eva Maria, Gsteigstrasse 1
8703 Erlenbach ZH
Bauvorhaben Abbruch Pergola
Neubau Garage mit Pergola
Grundstück
Parz. Nrn. 26 und 27
Brüggerschweg 9, Platz / Bild
Zone
Wohnzone 0.5
Projekt
Hans Marugg
Architektur GmbH
Rüefaweg 6a, 7250 Klosters
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
bis am 9. April 2015
an den Gemeindevorstand
Klosters-Serneus
öffentliche
vom 20. März 2015
Auflage
bis 9. April 2015
während den ordentlichen
Bürostunden im Bauamt.
Klosters, 20.3.2015
Das Bauamt
Jugendförderungsbeiträge 2015
Die örtlichen Vereine und Organisationen, welche sich über wesentliche Aktivitäten im Rahmen der Jugendförderung ausweisen können,
werden eingeladen, Gesuche für Beitragsleistungen (einmalige und / oder wiederkehrende)
pro 2015 unter Beilage
– des Mitgliederverzeichnisses der Jugendlichen bis zum 20. Altersjahr (Jahrgänge 1994
bis 2007) mit Adressen und Altersangaben
sowie
– der Rechnung des Vereinsjahres 2014 mit
speziellem Auszug über reine Kosten für Jugend-Aktivitäten
– gültige Zahlungsverbindung (IBAN Nr. etc.)
bis spätestens 29. Mai 2015 der Ratskanzlei
zuhanden des Vorstandes einzureichen. Nach
5
20. März 2015
diesem Datum eingehende Gesuche können
im laufenden Jahr nicht mehr berücksichtigt
werden.
Massgebend sind die Bestimmungen des Reglementes zur Jugendförderung von 1989.
Klosters, 20.3.2015
Der Vorstand
Veranstaltungsfonds Klosters
Die Gemeinde Klosters-Serneus und Klosters
Tourismus fördern gemeinsam Veranstaltungen in Klosters. Zu diesem Zweck führen sie
einen Veranstaltungsfonds.
Der Veranstaltungsfonds dient der Leistung
von Beiträgen im Namen von Klosters Tourismus und der Gemeinde Klosters-Serneus an
grössere, hauptsächlich sportorientierte Veranstaltungen im Interesse des Gastes mit dem
Ziel der Schaffung und Erhaltung von Logiernächten sowie Wertschöpfung.
Vereine, Verbände oder Interessengruppen,
die Beiträge zu Lasten des Veranstaltungsfonds
beanspruchen, reichen ihre schriftlichen und
begründeten Gesuche jewzeils bis am 31. März
für den Sommer und bis am 30. September für
den Winter ein. Beiträge können in Form von
Defizitgarantien oder à fonds perdu-Beiträgen
gesprochen werden. An Einzelpersonen oder
Personengruppen, die nicht organisiert sind,
werden in der Regel keine Beiträge ausgerichtet.
Die jeweiligen Gesuche sind an folgende Adresse einzureichen:
Kommission Veranstaltungsfonds Klosters
c/o Klosters Tourismus
alte Bahnhofstrasse 6, 7250 Klosters
Klosters, 20.3.2015
Vorstand Gemeinde Klosters-Serneus
Vorstand Klosters Tourismus
Wildruhezonen – Inkrafttreten
Die Urnengemeinde Klosters-Serneus hat am
19. Juni 2011 verbindliche Wildruhezonen auf
dem Gebiet der Gemeinde Klosters-Serneus
erlassen (Alp, Erlenberg, Gips-Chilchli, Innerzugwald, Schlifitschuggen, Ronenwald, Inner
Chin, Muggenwald und Falla-Rüggen). Die
Wildruhezonen sind im Gelände insbesondere
mittels Informationstafeln markiert.
Das Betreten und Befahren der Wildruhezonen
ist vom 20. Dezember 2014 bis 15. April 2015
verboten (Ausnahmen regelt das Gesetz). Zuwiderhandlungen gegen das kommunale Gesetz über die Wildruhezonen werden mit Busse
bestraft.
Gesetz und die dazugehörigen Wildruhezonen
können auf der Gemeinde-Website www.
klosters-serneus.ch => Verwaltung => Gesetzessammlung eingesehen werden. Ebenfalls
zu finden sind die Zonen unter www.wildruhe.
gr.ch oder www.respektiere-deine-grenzen.ch.
Für die Einhaltung der Gesetzesbestimmungen
zum Schutz unseres Wildes danken wir Bevölkerung und Gästen.
Klosters, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Tarifgemeinschaft Davos-Klosters
Winter
Im Rahmen des Tarifverbundes Davos-Klosters
erhalten u.a. das Klosterser Ortsbus-Jahresabonnement sowie die an Klosterser Kinder
abgegebene Kids Card ab 14. November 2014
bis 19. April 2015 eine Gültigkeitserweiterung
auf der Rhätischen Bahn zwischen Klosters
Dorf und Filisur (2. Klasse) sowie auf dem Netz
des VBD ohne Seitentäler.
Gemäss dem am 4./5. Oktober 2007 veröffentlichten Gemeinderatsbeschluss vom 1. Oktober 2007 können vom erweiterten OrtsbusJahresabonnement nur EinwohnerInnen von
Klosters-Serneus Gebrauch machen.
Davos, Bus Davos (Wintersaison)
– Gratisbenützung Bibliothek und Ludothek
Klosters
– Hallenbad, Minigolf, Boccia im Hotel Sport,
Klosters (Mitte Juni bis Mitte Oktober)*
Tarifgemeinschaft Davos-Klosters – Gültigkeit
Jahresabonnement Top Card und ESA öffentlicher Verkehr/Rhätische Bahn (RhB)
* Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung
eines Erwachsenen
Das Bergbahn-Jahresabonnement (Top Card
und ESA) ist wie folgt gültig:
Bei der Rhätische Bahn RhB 2.Kl. (Küblis – Filisur) ist das Skiabo nur gültig für Hin- und Rückfahrten zu den Talstationen der Bergbahnen der
Davos Klosters Mountains im Zusammenhang
mit deren anschliessenden oder vorgängigen
Benützung als Ski- oder Snowboardfahrer/in
oder Schlittler/in. Die Bergbahnabonnemente
sind im Geltungsberich der Rhätischen Bahn
nur gültig, wenn der/die Inhaber/in in Ski-,
Snowboard- oder Schlittelausrüstung reist.
Detaillierte Angaben finden Sie unter www.
davosklosters.ch. Dies ist nur ein Auszug der
Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Dies bedeutet insbesondere, dass das Skiabo
für weitere Fahrten im Zusammenhang mit anderen Freizeitzwecken (Einkaufen, Kinobesuche, Museumsbesuche etc.) auf der Rhätischen
Bahn keine Gültigkeit entfaltet und damit ein
anderer ordentlicher Fahrausweis (u.a. Einzelbillett, GA, BüGA) gelöst werden muss.
Klosters, 20.3.2015
Der Vorstand
Aufgrund eines Systemwechsels mit Neugestaltung der Kidscard per 1. Dezember 2014
erhielten schulpflichtige Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, die Kidscard via ihren
Klassenlehrer zu beziehen. Die Kids-Card kann
auch zu den normalen Öffnungszeiten am
Empfangsschalter des Rathauses bezogen werden. Wir benötigen dazu ein neues Foto.
Die Kids-Card kostet Fr. 50.– pro Kind.
Klosters, 20.3.2015
Tageskarten Gemeinde
Der Einwohnerschaft stehen vier Tageskarten
für die 2. Klasse zur Verfügung. Der Anwendungsbereich erstreckt sich über das Generalabonnement-Streckennetz.
Die Tageskarten können zum Preis von je Fr. 42.–
beim Empfangsschalter der Gemeindeverwaltung (im EG beim Eingang Rathaus), Telefon
081 423 36 90, reserviert und zu den ordentlichen Schalterzeiten abgeholt werden. Neu
besteht auch die Möglichkeit, die Tageskarten
im Internet zu reservieren unter www.klostersserneus.ch => Quick Links => GA-Tageskarten.
Klosters, 20.3.2015
Kids-Card 2014/15
Seit 1. November 2014 kann die neue KidsCard für die einheimischen Kinder der Jahrgänge 1999 bis 2009 bezogen werden. Die Karte
ist vom 1. Dezember 2014 bis am 17. August
2015 gültig und für alle Kinder gleich teuer.
Sie berechtigt zu folgenden Aktivitäten:
– Freier Eintritt Eisbahn Klosters
– Freier Eintritt Schwimmbad Klosters
– ½-Tennisplatzmiete
– Freie Benützung Ortsbus Klosters
– Madrisabahn (Sommersaison)*
– Freie Fahrt auf der RhB-Strecke Klosters –
Der Vorstand
Der Vorstand
Vereina-Personenautoverlad
für Einheimische
Die von der Rhätischen Bahn AG veröffentlichte Tarifreduktion kann an die Einwohnerinnen
und Einwohner mit zivilrechtlichem Wohnsitz
in Klosters-Serneus weitergegeben werden.
Der Abgabepreis beträgt jeweils vom 1. Dezember bis 30. April Fr. 27.– und vom 1. Mai
bis 30. November Fr. 22.– für eine Einzelfahrt.
Die Verkaufsstelle befindet sich beim Empfangsschalter der Gemeindeverwaltung (im EG
Anzeige
Musikschule Landquart
und Umgebung
Postfach 200
7302 Landquart
Telefon 081 322 59 30
info@mslu.ch
www.mslu.ch
Besuchen Sie das nächste Konzert unserer SchülerInnen:
So 22.03.2015
Gemischtes Konzert
17.00
Evang. Kirchgemeindehaus
Landquart
MSLU Cooltur für alle
6
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
beim Eingang). Der Verkauf findet während
den ordentlichen Schalterzeiten statt.
Klosters, 20.3.2015
Der Vorstand
Abfallentsorgung
Sammeltage von Kehricht und Karton
Kehricht: Montag, Mittwoch und Freitag (die
Sammelstellen, die nur am Mittwoch bedient
werden, sind im Merkblatt aufgeführt).
Karton: Die Kartonabfuhr wird an jedem letzten Dienstag des Monats durchgeführt. Der
Karton kann nur am jeweiligen Abfuhrtag bis
spätestens um 07.30 Uhr an sämtlichen öffentlichen Kehrichtsammelstellen deponiert
werden. Im Werkhof kann der Karton zu den
Öffnungszeiten abgegeben werden.
Papier: Die Papierabfuhr wird an jedem ersten Dienstag in den Monaten Februar, April
(April-Sammlung verschoben auf Donnerstag,
9. April 2015), Juni, Oktober und Dezember
durchgeführt. Weitere Sammlungen werden
je nach Bedarf vorgängig publiziert. Das Altpapier muss im ganzen Gemeindegebiet vor
08.00 Uhr, in Serneus vor 14.00 Uhr, gebündelt und gut verschnürt vor der Haustüre bereitgestellt sein.
Grünabfälle: Im Winterhalbjahr Abfuhr eingestellt.
Kompostplatz: Im Winterhalbjahr geschlossen.
Öffnungszeiten Werkhof:
(für Altstoffe gemäss Abfallmerkblatt)
Montag
14.00 bis 17.30 Uhr
Mittwoch
14.00 bis 17.30 Uhr
Freitag
14.00 bis 17.30 Uhr
und jeden ersten Samstag im Monat 10.00 bis
11.30 Uhr
Weitere Informationen über die Abfallentsorgung können Sie dem Abfallmerkblatt entnehmen, oder Sie erhalten Auskunft beim
Gemeinde-Werkhof unter Tel. 081 422 66 03
oder beim Gemeinde-Bauamt unter Telefon
081 423 36 10.
Das Bauamt
Gemeindebibliothek Klosters-Serneus
Die Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek
Klosters-Serneus an der Talgasse 1, Klosters
Platz, lauten:
Montag
16.00 –18.00 Uhr
Mittwoch
16.00 –19.00 Uhr
Freitag
16.00 –18.00 Uhr
Klosters, 20.3.2015 Die Gemeindebibliothek
gelbes haus, postfach 25
7220 schiers
tel. 081 330 42 42
www.mdp-treuhand.ch
Prättigauer Bestattungsinstitut
Bestatter mit eidg. Fachausweis
Hans Hartmann
7240 Küblis
Tel. 081 332 11 56, Natel 079 681 56 65
SVB
Schweiz. Verband der Bestattungsdienste
Association suisse des pompes funèbres
Associazione svizzera di pompe funebri
Küblis
Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung
Der Schalter der Gemeindeverwaltung bleibt
am Montag, 23. März 2015, den ganzen Tag
geschlossen.
Wir bitten Sie um Verständnis.
Küblis, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Baugesuch
Nr. 06 / 2015
Gesuchsteller Boner Jakob
Büel 28C
7247 Saas im Prättigau
Bauvorhaben Lagerhalle Capäls
Projekt
Hartmann Architekten
Klus 6H, 7240 Küblis
Standort
Capäls, Parz. Nr. 800
Zone
Gewerbezone
Öffentliche
20. März 2015
Auflage
bis 8. April 2015
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
bis am 8. April 2015
an den Gemeindevorstand
Küblis
– privat-rechtliche sind auf dem
Zivilweg beim Bezirksgericht
Prättigau-Davos
Talstrasse 10a, 7250 Klosters
geltend zu machen
Küblis, 20.3.2015
Die Baubehörde
Hochsitze
Das Errichten oder zeitweise Aufstellen von
Hochsitzen, ist nur mit dem Einverständnis des
Gemeindevorstands und mit Bewilligung des
zuständigen Revierforstamtes zulässig.
Die Erstellung hat in geeigneter Weise zu erfolgen, dass am Baumbestand keinerlei Schädigungen entstehen. Das Entfernen von Bäumen, Jungwuchs und Sträuchern auf Gemeindegebiet ist untersagt und nur in Absprache
mit dem zuständigen Revierförster gestattet.
Die Gesuche sind mit folgenden Angaben einzureichen: Standort, Art, Grösse und Material.
Gesuchsformulare können auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden oder unter www.
kueblis.ch / Online Schalter / Passhütte/Hochsitz aufstellen, Gesuch heruntergeladen werden.
Küblis, 20.3.2015
Das Revierforstamt
Landquart
Baugesuche
040/2015
Bauherrschaft Gemeinde Landquart
Rathaus, 7206 Igis
Projekt
Bauamt Landquart, Rathaus
7206 Igis
Bauvorhaben Umbau Magazin
und Verbesserung
Zu- / Wegfahrt
Grundstück
Parz. Nrn. 497 und 509
Prättigauerstrasse
7302 Landquart
041/2015
Bauherrschaft Martin und Sonja Lehmann
Kirchbühlweg 4, 7206 Igis
Projekt
Krea Team
Gartengestaltung
Magergasse 2, 7206 Igis
Bauvorhaben Neubau Veloständer
Grundstück
Parz. Nr. 1432
Kirchbühlweg 4, 7206 Igis
044/2015
Bauherrschaft Ehmann-Stiftung Savognin
7460 Savognin
Projekt
Implenia Schweiz AG
Buildings
Felsenaustrasse 25, 7004 Chur
Bauvorhaben Montage Reklameleuchtschriften
Grundstück
Parz. Nr. 2075
Bahnhofplatz 3a-c
7302 Landquart
045/2015
Bauherrschaft Ehmann-Stiftung Savognin
7460 Savognin
Projekt
Implenia Schweiz AG
Buildings
Felsenaustrasse 25, 7004 Chur
Bauvorhaben Neubau Hundezwinger
Grundstück
Parz. Nr. 2075
Bahnhofplatz 3a-c
7302 Landquart
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
bis am 9. April 2015
an die Baukommission
Landquart
öffentliche
Bauamt Landquart, Rathaus
Auflage
während den ordentlichen
Bürostunden.
Landquart, 20.3.2015
Die Baukommission
Anlaufstelle für Altersfragen
Die Anlaufstelle für Altersfragen bietet die Beratungsdienste wie folgt an:
Igis, Rathaus
– dienstags- und donnerstagsvormittags
Landquart, Bibliothek an der Bahnhofstrasse 9
– dienstags zwischen 14.00und 16.30 Uhr
Frau Ursula Stocker berät Sie während dieser
Zeit gerne. Andere Termine sind nach Vereinbarung möglich.
Mail: ursula.stocker@landquart.ch
Telefon 081 307 36 22
Die Beratungen sind für alle kostenlos.
Igis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Steuererklärung 2014
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass für
die Steuererklärung 2014 folgende Einreichefristen gelten:
− 31. März 2015
für unselbständig Erwerbende, Rentner, Erwerbslose, Schüler, Studenten und Erbengemeinschaften
− 30. September 2015
für selbstständig Erwerbende, Landwirte und
für ausserhalb des Kantons wohnhafte Personen mit Liegenschaften oder Betriebsstätten in
Graubünden
Gesuche um Verlängerung der Einreichefrist
müssen vor Ablauf der Frist schriftlich beim
Steueramt Landquart oder per E-Mail (isabelle.
fausch@landquart.ch) eingereicht werden.
Später eingehende Gesuche können nicht
mehr bewilligt werden.
7
20. März 2015
Die Gesuche werden nur dann beantwortet,
wenn diesen nicht oder nur teilweise entsprochen werden kann.
Das Steueramt
Reitsport
Wir stellen fest, dass die Wald- und Feldwege
durch den Reitsport vermehrt Schaden nehmen. Problematisch sind vor allem der Frühling
während der Auftauperiode, sowie lang anhaltende nasse Witterungsverhältnisse. Die Wege
benötigen dadurch unnötig mehr Unterhalt.
Deshalb bitten wir die Reiter, bei nasser Witterung sowie bei aufgeweichtem Terrain, die
Wald- und Feldweg zu schonen und mit den
Pferden nicht zu begehen.
Wir danken für Ihr Verständnis.
Igis, 20.3.2015
Das Forst- und Werkamt
Ostereier-Verkauf in Mastrils
Die vom Frauenverein Mastrils gefärbten Ostereier werden auch in diesem Jahr durch die
Schulkinder und Kindergärtner verkauft. Der
Verkauf findet am Mittwoch, 25. März 2015,
von 09.30 bis 11.30 Uhr statt. Die Kinder kommen dabei von Haus zu Haus. Der Erlös aus
diesem Verkauf kommt in die Sport- und Kulturkasse Mastrils, aus welcher der Kindergarten
und die Schule Mastrils Beiträge für Schulprojekte und Ausflüge entnehmen können.
Ostereier-Bestellungen bitte bis Dienstagmittag an Elisabeth Heil, Tel. 079 213 15 94 (besonders für Personen, die am Verkaufstag nicht
zu Hause sind oder die ganz sicher Eier haben
möchten).
Mastrils, 20.3.2015
Primarschule und Kindergarten Mastrils
Kartonsammlung
Die nächste Kartonsammlung erfolgt am Dienstag, 24. März 2015. Beachten Sie unbedingt, dass
nur reiner, sauberer Karton, ohne jegliche Fremdstoffe wie Plastik, Styropor, Packmaterialien usw.
wiederverwendet werden kann.
Zudem weisen wir darauf hin, dass der Karton
erst am Sammeltag bereitgestellt werden darf.
Die Bereitstellung hat bis spätestens um 07.30
Uhr zu erfolgen.
Die Bündel sind mittels Schnüren gut zusammen zu binden, so dass bei Wind nicht sämtlicher Karton auf den Sammelstellen und Strassen verteilt wird.
Landquart, 20.3.2015
Industrielle Betriebe
Landquart (IBL)
Öffnungszeiten Axpo Kompogas AG
Waldau
Während den Wintermonaten hat die Axpo Kompogas AG in der Waldau in Landquart reduzierte
Öffnungszeiten.
An folgenden Daten ist der Kompostierplatz
für Privatanlieferer geöffnet:
Samstag 21. März
geschlossen
Mittwoch 25. März
13.00 –16.00 Uhr
Samstag 28. März
09.00 –11.00 Uhr
Ab Mittwoch, 1. April 2015, gelten wieder die
üblichen Öffnungszeiten:
Montag
13.00 –16.00 Uhr
Mittwoch
13.00 –17.00 Uhr
Freitag:
13.00 –15.00 Uhr
jeder 2. Samstag 09.00 –11.00 Uhr
(4. April 2015 geschlossen)
(11. April 2015 offen)
Landquart, 20.3.2015
Industrielle Betriebe
Landquart (IBL)
Industriestrasse 129 U, 7220 Schiers
Telefon 081 330 45 45
info@auto-nuessle.ch
sREPARATURENUNDSERVICE
ALLERMARKEN
sPNEUSERVICE
sAUTOHANDEL
NEUWAGENUNDOCCASIONEN
Kommunikation ist alles
ilnet · Landquart · 081 926 27 28 · info@ilnet.ch · www.ilnet.ch
Luzein
Fusions-Schlussinformation
Im Beisein von Frau Regierungsrätin Barbara Janom Steiner findet am Freitag,
27. März 2015, um 20.00 Uhr in der Turnhalle
des Zentralschulhaus Pany für die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Gemeinden
Luzein und St. Antönien die Schlussinformation
über die getroffenen Fusionsabklärungen statt.
Der ausgearbeitete Fusionsvertrag sowie der
Schlussbericht können ab Dienstag, 24. März
2015, auf der Homepage www.luzein.ch (Rubrik Aktuelle Meldungen > Abstimmungen,
Wahlen, Gemeindeversammlungen) eingesehen und ausgedruckt werden.
Die Fusionsabstimmung wird in den beiden
Gemeinden am Freitag, 8. Mai 2015, durchgeführt.
Luzein, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Grünmulde
Auf dem Parkplatz beim Skilift Pany ist ab sofort wieder eine Grünmulde stationiert.
Luzein, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Schuttdeponie im Schanielatobel
Die Schuttdeponie im Schanielatobel ist ab
sofort wieder geöffnet. Die Deponiegebühren
wurden per 1. Januar 2015 wie folgt angepasst:
Aushubmaterial Fr. 12.–/m³
Inertstoffe
Fr. 40.–/m³
Im Falle eines Wintereinbruches müsste die
Schuttdeponie kurzfristig geschlossen werden.
Luzein, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Evang. Kirchgemeinde Luzein-Pany
Kirchgemeindeversammlung
KORRIGENDA: Achtung wegen einer Terminkollision mit der politischen Gemeinde findet
die Kirchgemeindeversammlung einen Tag
früher, am 26. März 2015, auf dem ChrüzhofMaiensäss, Pany, statt!
Donnerstag, 26. März 2015, um 20.00 Uhr im
Chrüzhof-Maiensäss, Pany.
Traktandenliste:
1. Begrüssung
2. Wahl der Stimmenzähler
3. Protokoll der Kirchgemeindeversammlung
vom 21. März 2014
4. Berichte: Jahresbericht Präsident
a) Rechnungsbericht 2014
b) Revisorenbericht 2014
c) Budgetberatung 2015
5. Wahlen: a) Präsident (Demission)
b) Elsi Bersorger
c) Ersatzwahl Vorstand
6. Festsetzung Steuerfuss
7. Verschiedenes.
Luzein, 20.3.2015
Evang. Kirchgemeinde
Mütter- und Väterberatung
Die nächste Mütter- und Väterberatung findet
am Mittwoch, 25. März 2015, im Pfarrhaus
statt.
Tel. Beratung und Anmeldung: Montag bis
Freitag 08.00 – 09.00 Uhr, Tel. 081 308 08 06.
Mütterberaterin: Heidi Salzgeber-Conrad.
Maienfeld
Baugesuche
Nr. 2014-0073
Bauherr
Custer Carlo und Cornelia
Rossweg 6, 7304 Maienfeld
Bauvorhaben Autounterstand
Standort
Parz. Nr. 2211, Rossweg 6
7304 Maienfeld
Profile
sind gestellt
Nr. 2015-0016
Bauherr
Just Max, Bovelgasse 26
7304 Maienfeld
Bauvorhaben Überdachung bestehendes
Strohlager
Standort
Parz. Nr. 1475, Bovelgasse 26
7304 Maienfeld
Profile
sind gestellt
Planauflage
vom 20. März 2015
bis 9. April 2015 während den
Schalterstunden
auf der Stadtkanzlei Maienfeld
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
bis am 9. Apri 2015
an den Stadtrat
der Stadt Maienfeld.
Maienfeld, 20.3.2015
Die Baukommission
Teilrevision Ortsplanung,
öffentliche Mitwirkungsauflage
Planänderungen
von untergeordneter Bedeutung
In Anwendung von Art. 13 der kantonalen
Raumplanungsverordnung (KRVO) findet im
Rahmen zweier Teilrevisionen der Ortsplanung
der Stadt Maienfeld die öffentliche Mitwirkungsauflage statt. Dabei handelt es sich um
Planänderungen von untergeordneter Bedeutung gemäss Art. 48 Abs. 3 des kantonalen
Raumplanungsgesetzes (KRG).
Gegenstand:
Teilrevision Rossriet unter dem Kanal.
Teilrevision Pfandgraben (Rathaus).
Auflageakten
– Zonenplan und Genereller Gestaltungsplan
Rathaus 1:500.
– Genereller Erschliessungsplan Verkehr
Rossriet unter dem Kanal 1:5000.
– Planungs- und Mitwirkungsbericht inkl.
Anhänge.
Auflagefrist:
23. März 2015 bis 21. April 2015 (30 Tage).
8
Bezirks-Amtsblatt
Auflageort/-zeit:
Stadtverwaltung Maienfeld, Balatrain 1, 7304
Maienfeld, während den ordentlichen Büroöffnungszeiten.
Sämtliche Auflageakten können während der
Auflagefrist auch auf der Homepage der Stadt
Maienfeld www.maienfeld.ch (Startseite, Direktzugriff) eingesehen werden.
Vorschläge und Einwendungen:
Während der Auflagefrist kann jedermann
beim Stadtrat schriftlich und begründet Vorschläge und Einwendungen einreichen.
Maienfeld, 20.3.2015
Der Stadtrat
Teilrevision Ortsplanung,
öffentliche Mitwirkungsauflage
In Anwendung von Art. 13 der kantonalen
Raumplanungsverordnung (KRVO) findet im
Rahmen der Teilrevision der Ortsplanung der
Stadt Maienfeld die öffentliche Mitwirkungsauflage statt.
Gegenstand:
Teilrevision Aussiedlung Lindenhof / Bereinigung Grünzonen Kruseckgasse, Pfandgraben /
Ober Rofels / Bauzone Raststätte.
Auflageakten:
– Zonenplan und Genereller Gestaltungsplan
Under Pardella / Üsser Pardella 1:1000.
– Zonenplan und Genereller Gestaltungsplan
Kruseckgasse / Pfandgraben / Ober Rofels /
Raststätte 1:1000 / 1:2000.
– Genereller Erschliessungsplan Verkehr Under
Pardella 1:2000.
– Planungs- und Mitwirkungsbericht inkl. Anhänge.
Auflagefrist:
23. März 2015 bis 21. April 2015 (30 Tage).
Auflageort/-zeit:
Stadtverwaltung Maienfeld, Balatrain 1, 7304
Maienfeld, während den ordentlichen Büroöffnungszeiten.
Sämtliche Auflageakten können während der
Auflagefrist auch auf der Homepage der Stadt
Maienfeld www.maienfeld.ch (Startseite, Direktzugriff) eingesehen werden.
Orientierung / Information:
Am Donnerstag, 2.4.2015, Dienstag, 7.4.2015,
und Mittwoch, 8.4.2015, jeweils von 18.00
Uhr und 20.00 Uhr, stehen Stadtpräsident Max
Leuener, Herr Dr. Peter Curdin Conrad, Rechtskonsulent und Herr Silvio Sauter, Planungsbüro
Stauffer und Studach AG, Chur, für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.
Wir bitten um telefonische Voranmeldung auf
der Stadtverwaltung Maienfeld (Tel. 081 300
45 50).
Vorschläge und Einwendungen:
Während der Auflagefrist kann jedermann
beim Stadtrat schriftlich und begründet Vorschläge und Einwendungen einreichen.
Maienfeld, 20.3.2015
Der Stadtrat
Bring- und Holtag für Velos und Mofas
Am Samstag, 28. März 2015, findet auf dem
Areal des Werkhofs an der Werkhofstrasse
14 ein Bring- und Holtag für Velos und Mofas statt. Die Annahme ist von 09.00 bis 11.30
Uhr. Angenommen werden ausschliesslich Velos, Mofas, Velohelme, Mofahelme und Veloanhänger. Die Sachen sollen sauber, funktionstüchtig und in einem guten Zustand sein. Die
Abgabe erfolgt von 13.30 bis 16.00 Uhr. Am
Nachmittag ist die Velowerkstätte der ARWOLE Sargans mit einem kleinen Reparaturservice
Nr. 12
und einem Velocheck vertreten. Schauen Sie
vorbei und nutzen Sie die Gelegenheit.
Maienfeld, 20.3.2015 Zweckverband Falknis
Malans
Gemeindeversammlung
Dienstag, 24. März 2015, um 20.00 Uhr in der
Aula der MZA Eschergut.
Traktanden:
1. Quartierplan Selviwingert,
Motion Müntener
2. Mitteilungen und Umfrage.
Malans, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Natur- und Heckenpflegetag /
Einweihung Amphibienteich Baguggi
Der Natur- und Heckenpflegetag findet am
Samstag, 21. März 2015, statt.
Gemeinsam wird die Bevölkerung, verstärkt
durch Jägerkandidaten und Imker, Feuchtbiotope pflegen, Malven setzen, Eichen pflanzen
und Trockenmauern freilegen.
Treffpunkt: Werkhof Sägereistrasse um 08.30
Uhr. Ende ca.13.30 Uhr.
Es ist keine Anmeldung erforderlich. Mitnehmen wer hat: Handschuhe, Scheren, Handsägen, evtl. handliche Gartenschaufel.
Mittagessen: Für grosse und kleine Helfer wird
gesorgt.
Im Anschluss um ca. 13.45 Uhr findet die Einweihung des Amphibienteiches Baguggi statt.
Malans, 20.3.2015
Natur- und Landschaftskommission, Forst- und Werkamt
Wer nicht inseriert…
…wird vergessen!
Der persönliche Stimmrechtsausweis ist wie
üblich aus Kontrollgründen beim Eintritt in das
Versammlungslokal abzugeben.
Saas, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Kantonale Schätzungsrevision – Orientierung der GrundeigentümerInnen
Die letzte Durchschätzung der überbauten
Grundstücke auf dem Gemeindegebiet Saas
fand im Jahre 2000 statt.
Der Kantonale Schätzungsbezirk 3 Davos beginnt ab Mai 2015 mit der 4. Durchschätzung
in der Gemeinde Saas. Mit Ausnahme der nach
2012 geschätzten Objekte erfolgt die Revision
aller überbauten Grundstücke.
Die Schätzungen werden den aktuellen Marktverhältnissen angepasst.
Bei bereits früher geschätzten Objekten ohne
wesentliche Veränderungen sind grundsätzlich keine Besichtigungen mehr vorzunehmen.
Umso wichtiger ist die Mitwirkung der GrundeigentümerInnen im Verfahren. Wir bitten Sie
deshalb, den Fragebogen, den Sie vor der Revisionsschätzung erhalten, vollständig beantwortet zurückzusenden.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Kantonale Schätzungsbezirk 3, Talstrasse 2B, 7270
Davos Platz, Telefon 081 257 61 52, gerne zur
Verfügung.
Saas, 20.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Anmeldungen für das KindergartenJahr 2015/16
Neuanmeldungen für das Kindergartenjahr
2015/16 (Jahrgänge 2009/10) sind bis zum
6. April 2015 an die Präsidentin des Schulrates,
Frau Evelyn Hinnen, Im Feld, 7247 Saas i.P.
(Tel. 079 757 90 15) zu richten.
Saas, 20.3.2015
Der Schulrat
Osterverkauf der Schule
Der Osterverkauf der Schule Saas findet am
Donnerstag, 26. März 2015, von 16.00 bis
19.00 Uhr im Kirchgemeindehaus statt.
Saas, 20.3.2015 Die Lehrerschaft und Schüler
Saas
Gemeindeversammlung
Freitag, 27. März 2015, um 20.15 Uhr im
Kirchgemeindehaus.
Traktanden:
1. Wahl der Stimmenzähler
2. Protokoll der letzten
Gemeindeversammlung
3. Wahlen (Ersatzwahlen)
a) Gemeindevorstand-Stellvertreter/in
b) Stellvertreter/in Geschäftsprüfungskommission
4. Erneuerung Strassenbeleuchtung
Umrüstung auf LED-Technologie
5. Hochwasserschutz
Baukredit Gesamtprojekt «Äussere Bäche»
6. Hochwasserschutz, Projektstudie/
Entwicklung Konzept «Sagenbach»
7. Sanierung Bergweg Ragoz – Albeina
3./4. Etappe, Baubeschluss und Krediterteilung
8. Verschiedenes und Umfrage.
Die Botschaft und die persönlichen Stimmrechtsausweise sind der Stimmbürgerschaft
zugestellt worden. Wer die Unterlagen nicht
erhalten hat, kann sie jederzeit bei der Gemeindeverwaltung nachbeziehen.
Schiers
Baugesuche
Nr. 201507.00
Bauherr
Hartmann-Truog Hans
Mura 308, 7228 Pusserein
Projekt
Eigenplanung
Zone
Landwirtschaftszone
Bauvorhaben Remise-Abbruch, Schopfanbau
und Einbau 2 Toranlagen Nordfassade, Mura, Parz. Nr. 2103
Assek.-Nr. 308-A
Nr. 201508.00
Bauherr
Meier-Meier Paul
Mottis, 7226 Schiers-Stels
Projekt
Eigenplanung
Zone
Landwirtschaftszone
Bauvorhaben Nutzungsänderung Gebäude
Assek.-Nr. 402A-A zu nicht
landwirtschaftlichen Zwecken
(Entlassung aus dem bäuerlichen Bodenrecht), Mataun
Parz. Nr. 52, Assek.-Nr. 402A-A
Nr. 201509.00
Bauherr
Meier-Meier Paul
Mottis, 7226 Schiers-Stels
Projekt
Eigenplanung
9
20. März 2015
Zone
Landwirtschaftszone
Bauvorhaben Nutzungsänderung Gebäude
Nrn. 401B und 401B-A zu nicht
landwirtschaftlichen Zwecken
(Entlassung aus dem bäuerlichen Bodenrecht), Obermottis
Parz. Nr. 996, Assek.-Nr. 401B,
401B-A
Nr. 201510.00
Bauherr
Meier-Meier Paul
Mottis, 7226 Schiers-Stels
Projekt
Eigenplanung
Zone
Landwirtschaftszone
Bauvorhaben Nutzungsänderung Gebäude
Assek.-Nrn. 402E und 402E-A
zu nicht landwirtschaftlichen
Zwecken (Entlassung aus dem
bäuerlichen Bodenrecht),
Nigglisch-Wis, Parz. Nr. 163,
Assek.-Nrn. 402E, 402E-A
Planauflage
während der Einsprachefrist
zur Einsichtnahme
auf der Gemeindeverwaltung
Einsprachen
schriftlich und begründet
bis am 9. April 2015
an den Gemeindevorstand
Schiers, Rathaus/Bahnhofstrasse 122, 7220 Schiers.
Schiers, 20.3.2015
Das Bauamt
Mofa-Vignetten-Ausgabe 2015
Die Mofa-Vignetten 2014 verlieren per Ende
Mai 2015 ihre Gültigkeit. Der Versicherungsschutz ist nach diesem Datum nicht mehr gewährt. Die neuen Vignetten können während
den ordentlichen Schalterzeiten bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.
Gebühr: Fr. 50.– inkl. Haftpflichtversicherung.
Für die Abgabe der Mofa-Vignette 2015 benötigen wir unbedingt den grauen Fahrzeugausweis. Ebenfalls müssen wir die Nummer des
gelben Schildes registrieren.
Schiers, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Neuer Bezugsort Identitätskarten
Ab Januar 2015 läuft die Antragsstellung für
Identitätskarten nicht mehr über die Gemeindeverwaltung.
Wer einen Ausweis beantragen möchte, muss
vorgängig telefonisch oder per Internet einen
Antrag stellen. Nach Prüfung der Ausweisberechtigung wird ein Termin vereinbart. Anlässlich der persönlichen Vorsprache im Ausweiszentrum werden die notwendigen Daten
erfasst. Ab diesem Zeitpunkt wird der Ausweis
innert max. 10 Arbeitstage ausgeliefert und im
Normalfall direkt per Post zugestellt.
Die Fotos für den Ausweis werden ohne zusätzliche Kosten im Zentrum gemacht.
Kontaktadresse:
Amt für Migration und Zivilrecht Graubünden
Ausweiszentrum Chur
Gäuggelistrasse 7, Postfach 61
7002 Chur
Telefon 081 257 52 20
Website: www.amz.gr.ch
Schiers, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Regionale Materialablagerung
«über der Landquart»
Die regionale Ablagerungsstelle für unverschmutztes Aushub-, Ausraum- und Ausbruchmaterial «über der Landquart» wird am
Dienstag, 7. April 2015, in Betrieb genommen.
Als Betreiberin wurde die Firma Bordoli Erben
AG, 7233 Jenaz gewählt. Die Betriebsordnung,
welche über das Einzugsgebiet, die Öffnungszeiten, die zugelassenen Abfälle, die Grundlagen der Abrechnung und Gebühren sowie die
Haftungsbestimmungen Auskunft gibt, ist auf
der Homepage der Gemeinde Schiers (www.
schiers.ch / Verwaltung / Online-Schalter /
Gesetze und Reglemente / Abfallbewirtschaftung) ersichtlich oder kann auf dem Bauamt
abgeholt werden.
Der Gemeindevorstand
Individuelle Prämienverbilligung (IPV)
der Krankenkassenprämien für das Jahr
2015
Personen und Familien in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen können unter bestimmten Voraussetzungen Beiträge an die
Prämien der obligatorischen KrankenpflegeGrundversicherung (KVG) beantragen. Die
Anmeldung ist innerhalb des anspruchsbegründeten Jahres bei der AHV-Zweigstelle einzureichen. Der Anspruch verwirkt, wenn das
Gesuch für das Jahr 2015 nicht bis am 31. Dezember 2015 eingereicht wird.
Der Einwohnerschaft werden für das Jahr 2015
keine Formulare mehr automatisch zugestellt.
Personen, welche keine Mitteilung für das Jahr
2015 erhalten, können sich für den Bezug der
IPV bis am 31. Dezember 2015 anmelden. Die
wichtigsten Informationen, die gesetzlichen
Grundlagen, Wegleitung und Antragsformular
sind auf der Hompage (www.sva.gr.ch) zu finden oder bei der AHV-Zweigstelle der Gemeinde erhältlich.
Die AHV-Zweigstelle
Fundgegenstand
1 Fingerring (rotgold)
Der Gegenstand kann gegen Eigentumsnachweis bei der Gemeindeverwaltung am Schalter
der Einwohnerkontrolle abgeholt werden.
Schiers, 20.3.2015
Das Fundbüro
Reinigung Dorfstrassen
Unter Vorbehalt der anhaltenden Witterung
wird ab Montag, 23. März 2015, mit der
Grobreinigung der Dorfstrassen begonnen.
Angrenzende Vorplätze können bis zu diesem
Zeitpunkt gegen die Strasse abgewischt bzw.
abgespritzt werden.
Ab Dienstag, 24. März 2015, erfolgt das Waschen der Dorfstrassen mit dem Spülwagen.
Nach erfolgter Waschung der Dorfstrassen
darf kein Wischgut mehr in den Strassenbereich gewischt werden! Ebenso sind die Bauunter-nehmungen für die tägliche Reinigung der
Baustellenausfahrten verantwortlich.
Anstösser, welche ihre Vorplätze gegen Verrechnung ebenfalls durch unser Personal
reinigen wollen, können dies bis Freitag,
20. März 2015, beim Vorarbeiter der Werkgruppe (Tel. 079 473 01 28) anmelden.
Schiers, 20.3.2015
Das Bauamt
Steuererklärung 2014
1. 31. März 2015: für Unselbständigerwerbende, Schüler, Studenten, Rentner, Erwerbslose
sowie für Erbengemeinschaften
2. 30. September 2015: für Selbständigerwerbende, Landwirte, und für ausserhalb des Kantons wohnhafte Personen mit Betriebsstätten
im Kanton Graubünden
3. 30. September 2015: für ausserhalb des
Kantons Graubünden wohnhafte Personen mit
Liegenschaften im Kanton Graubünden (beschränkt Steuerpflichtige)
Fristverlängerung
Fristerstreckungsgesuche sind vor Ablauf der
Frist schriftlich oder per mail (steueramt@
schiers.ch) beim Gemeindesteueramt einzureichen. Im Gesuch sind die vollständige Registernummer (Referenznummer) sowie Name
und Vorname aufzuführen. Es wird nur eine
einmalige Fristverlängerung gewährt.
Für unter Ziffer 1. aufgeführte Steuerpflichtige
kann eine Frist längstens bis 31. Mai 2015 gewährt werden.
Für unter Ziffer 2. aufgeführte Steuerpflichtige
kann eine Frist längstens bis zum 30. Juni 2016
gewährt werden.
Für unter Ziffer 3. aufgeführte Steuerpflichtige
werden nur Fristen analog dem Wohnsitzkanton bewilligt.
Für Steuerpflichtige mit Wohnsitz im Ausland
können keine Fristverlängerungen gewährt
werden.
Die Nichtzustellung der Steuererklärungsformulare entbindet nicht von der Verpflichtung
zur Einreichung der Steuererklärung innerhalb
der vorgenannten Fristen. Wer keine Formulare erhalten hat, kann diese beim Gemeindesteueramt (Tel. 081 300 21 07) anfordern. Die
Jahrgänge 1997 und 1998 haben keine Steuererklärung einzureichen. Vermögen und Erträge
daraus sind durch die Eltern zu deklarieren.
Alternative zu den Formularen
Wenn die Steuererklärung regelmässig durch
Dritte (Treuhandbüro, Steuerberater, Familienangehörige) ausgefüllt wird, werden keine
Formulare zugestellt. Von der kant. Steuerverwaltung wird in diesem Fall eine «Aufforderung zur Einreichung der Steuererklärung»
zugestellt.
Die gewünschte Art der Zustellung kann auf
der 1. Seite des Hauptformulars angekreuzt
werden.
Ehegatten unterschreiben die Steuererklärung
gemeinsam
Ehegatten, welche in rechtlich und tatsächlich
ungetrennter Ehe leben, sind gemeinsam steuerpflichtig. Einkommen und Vermögen werden
ohne Rücksicht, auf den Güterstand zusammengerechnet.
Schiers, 20.3.2015 Das Gemeindesteueramt
Grüngut-Sammelstelle Tersier
Die Grüngutdeponie Tersier ist ab Freitag,
20. März 2015, wieder geöffnet.
Öffnungszeiten:
Mittwoch
15.30 – 17.00 Uhr
Freitag
17.00 – 19.00 Uhr
Samstag
13.30 - 16.00 Uhr
Kleinmengen von Grüngut können weiterhin
während den üblichen Öffnungszeiten in der
Sammelstelle beim Werkhof abgegeben werden.
Schiers, 20.3.2015
Das Bauamt
Entsorgung, Recycling
Kehrichtabfuhr Fraktionen
Gründepoinie Karfreitag geschlossen
Die Kehrichtabfuhr vom Ostermontag, 6. April
2015, wird auf Dienstag, 7. April 2015, verschoben.
Die Gründeponie Tersier bleibt am Karfreitag,
3. April 2015, geschlossen.
Am Samstag, 4. April 2015, ist die Deponie zu
den normalen Öffnungszeiten offen.
Schiers, 20.3.2015
Das Bauamt
Entsorgung, Recycling
10
Bezirks-Amtsblatt
Seewis
Gemeindeversammlung
Die nächste Gemeindeversammlung findet
am Freitag, 27. März 2015, um 20.15 Uhr, im
Mehrzweckgebäude (Bühne) in Seewis Dorf
statt.
Traktanden:
1. Wahl von zwei Stimmenzählern
2. Protokoll der Gemeindeversammlung
vom 5. Dezember 2014
3. Nachtragsvereinbarung zum Konzessionsvertrag Taschinas
4. Ausscheidung der Grundwasserschutzzonen; Krediteinholung
5. Sanierung Crestaweg, Krediteinholung
6. Mitteilungen
7. Umfrage.
Transport:
um 20.00 Uhr ab Schulhaus Pardisla
um 20.03 Uhr ab Haus Berger
um 20.06 Uhr ab Haltestelle Saldos
Eine Botschaft wird an alle Haushalte zugestellt. Das Protokoll sowie die zu den Traktanden aufliegenden Akten können ab 19. März
2015 während den Schalterstunden auf der
Gemeindekanzlei eingesehen werden.
Seewis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugesuch
2015/9
Bauherrschaft Dal Ponte Michel
Sägenstrasse 11
7212 Seewis Dorf
Projekt
Hartmann Architekten
Chlus 6A, 7240 Küblis
Bauvorhaben Neubau EFH
Grundstück
Parzelle 1644, Prada
Seewis Dorf
Anmerkung
Quartierplan Prada, Wohnzone
öffentliche
Auflage
bis 9. April 2015
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
schriftlich und begründet
an den Gemeindevorstand
– privat-rechtliche
an das Bezirksgericht
Prättigau/Davos
Seewis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Teilrevision Zonenplan /
Postautowendeplatz
Die Regierung des Kantons Graubünden hat an
der Sitzung vom 10. März 2015, mitgeteilt am
12. März 2015,
– den Zonenplan 1:250 Projekt «Postautowendeplatz» vom 15. Dezember 2014,
– den Zonenplan 1:500 Umzonung Parzelle
788 vom 13. September 2013
genehmigt.
Somit ist die Teilrevision des Zonenplans der
Gemeinde Seewis i.P. betreffend Postautowendeplatz Bühelweg abgeschlossen
Seewis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Prämienverbilligung der Krankenkassenprämien für das Jahr 2015
Die kantonale Ausgleichskasse hat die Bezugsberechtigtenscheine und Anmeldeformulare
verschickt. Anspruchsberechtigte Personen, die
keine Formulare erhalten haben, können diese
bei der Gemeindeverwaltung oder unter www.
sva.gr.ch beziehen. Anmeldungen und Mutati-
Nr. 12
onen sind während des ganzen Jahres möglich.
Der Anspruch verwirkt, wenn das Gesuch nicht
bis Ende des anspruchsberechtigten Jahres eingereicht wird.
Seewis, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Gezielte WERBUNG
mit einem Inserat
St.Antönien
Gemeindeversammlung
Freitag, 20. März 2015, um 20.30 Uhr im
Schulhaus St. Antönien.
Traktanden:
1. Wahl der Stimmenzähler
2. Protokoll der Gemeindeversammlung
vom 5. Dezember 2014
3. Kleinwasserkraftwerk Schanielabach
a) Genehmigung des Gesellschaftsvertrages
b) Wasserrechtsverleihung an die Kraftwerk
Schanielabach AG
4. Fusionsabklärungen
mit der Gemeinde Luzein – Information
5. Verschiedenes.
Eine Botschaft zur Gemeindeversammlung
wird allen Haushaltungen zugestellt.
St. Antönien, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Fusionsabklärungen
mit der Gemeinde Luzein
Schlussinformationsveranstaltung
Am Freitag, 27. März 2015, um 20.00 Uhr findet im Schulhaus in Pany die Schlussinformationsveranstaltung bezüglich der Fusionsabklärungen mit der Gemeinde Luzein statt.
An diesem Anlass wird Frau Regierungsrätin
Barbara Janom Steiner anwesend sein.
Ab Dienstag, 24. März 2015, werden Schlussbericht und Fusionsvertrag auf der Homepage
der Gemeinde St. Antönien unter www.st-antoenien.ch aufgeschaltet sein.
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.
St. Antönien, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugesuch
Nr. 03/2015
Bauherrschaft Jürg und Silvia Flütsch-Conzett
Schwendi
7246 St. Antönien
Bauvorhaben Erweiterung Mistplatte
beim Stall «Schwendi»
Parzelle 88
Planauflage
Die Pläne liegen während
der Einsprachefrist
auf der Gemeindekanzlei
St. Antönien zur Einsicht auf.
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
sind bis am 9. April 2015
schriftlich und begründet
an den Gemeindevorstand
7246 St. Antönien, zu richten
– privat-rechtliche sind auf dem
Zivilweg beim Bezirksgericht
Prättigau-Davos, Talstrasse 10a
7250 Klosters geltend
zu machen.
St. Antönien, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Trimmis
Gemeindeverwaltung
Büroschluss über Ostern 2015
Die Büros der Gemeindeverwaltung bleiben
über Ostern von Freitag, 03. April 2015 bis
Dienstag, 7. April 2015, morgens, geschlossen.
Der Gemeindevorstand und die Gemeindeangestellten wünschen Ihnen frohe Ostertage.
Trimmis, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Absage Gemeindeversammlung
vom 15. April 2015
Die vorgesehene Gemeindeversammlung vom
15. April 2015 findet nicht statt.
Trimmis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Öffentliche Auflage
Gesamtmelioration Says
Gemeinde Trimmis
Projektänderungen 2015
forstlicher und landwirtschaftlicher Teil
1. Ort und Frist der Auflage
Das Auflageprojekt, umfassend den technischen Bericht sowie die Pläne der geänderten
Linienführungen, liegt gestützt auf Art. 16 Abs.
1 und Art. 17 Abs. 1 des kantonalen Waldgesetzes (KWaG; BR 920.100), sowie Art. 38
des Meliorationsgesetzes des Kantons Graubünden (MelG; BR 915.100) und Art. 97 des
Bundesgesetzes über die Landwirtschaft (LwG;
SR 910.1) vom 20. März 2015 bis 20. April
2015 beim Amt für Wald und Naturgefahren,
Loëstrasse 14, 7000 Chur, sowie auf der Gemeindeverwaltung Trimmis, Rathaus, 7203
Trimmis, zur Einsicht auf (Büroöffnungszeiten
Gemeindeverwaltung Trimmis: Montag 14.00
– 18.00 Uhr, Dienstag – Freitag 14.00 – 17.00
Uhr, Mittwoch 07.30 – 11.00 Uhr).
2. Gesuche um spezialgesetzliche
Bewilligungen
Folgendes Gesuch ist Teil des Auflageprojektes:
Gesuch um Bewilligung von Bauvorhaben in
besonders gefährdeten Wasserbereichen nach
Art. 19 Abs. 2 des Bundesgesetzes über den
Schutz der Gewässer.
3. Einsprachen
3.1 Legitimation
Wer vom Auflageprojekt berührt ist und ein
schutzwürdiges Interesse an dessen Aufhebung oder Änderung geltend machen kann,
ist berechtigt, Einsprache zu erheben. Einsprachebe-rechtigt sind ferner die betroffenen
Gemeinden und wer nach Bundesrecht dazu
ermächtigt ist (Art. 18 Abs. 2 KWaG).
3.2 Einwendungen
Es können geltend gemacht werden: Projekteinsprachen, insbesondere Einsprachen gegen
das Bauprojekt und die damit verbundenen
Gesuche für weitere Bewilligungen (Art. 18
Abs. 3 lit. a KWaG);
3.3 Frist und Adressat
Einsprachen sind innert der Auflagefrist mit
einer kurzen Begründung wir folgt einzureichen: betreffend Forstwege dem Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement Graubünden,
Stadtgartenweg 11, 7000 Chur; betreffend
Landwirtschaftswege dem Departement für
Volkswirtschaft und Soziales, Reichsgasse 35,
7001 Chur.
4. Auskünfte
Auskünfte zum Auflageprojekt erteilt das Amt
für Wald und Naturgefahren, Region Rheintal/
11
20. März 2015
Schanfigg, Tamins, (Miriam Arpagaus, Tel. 081
257 61 88), sowie das Ingenieurbüro Lorenz
Beck, Langwies (Tel. 081 374 22 33).
Chur, 20.3.2015
Amt für Wald und Naturgefahren
Der Kantonsförster, Reto Hefti
Sitzungen Gemeindevorstand
vom 16. Februar 2015, 2. März 2015
und 16. März 2015
Anlässlich der aufgeführten Sitzungen hat der
Gemeindevorstand nachstehende Geschäfte
behandelt und wo nötig, die entsprechenden
Beschlüsse gefasst:
– die Statuten der neuen Region Landquart beraten und zuhanden der Gemeindeversammlung vom 9.6.2015 verabschiedet
– den Abstimmungstermin über die Statuten
der neuen Region auf den 29.11.2015 festgelegt
– sich für die Überprüfung der Betriebsstrukturen Forst- und Werkdienst ausgesprochen
– Renato Rezzoli, Trimmis, als neuen Werkdienstmitarbeiter ab 1.4.2015 gewählt
– von der Wahl des Schulrates der folgenden
Lehrpersonen ab 2015/2016 Kenntnis genommen:
Deborah Senn, Chur, 1. Klasse
Tanja Kornberger, Chur, 5. Klasse
– die Absicht zur Einleitung des Beitragsverfahrens für die Sanierung Brenntastudaweg
bekannt gegeben
– den provisorischen Kostenverteiler für die
Verlängerung der Saltinisstrass genehmigt
– sich für die Beleuchtung und die Sanierung
der Bushaltestellen an der Montalinstrass
ausgesprochen
– ein Kostendach für das Erfassen aller Verträge
in das neue Vertragsverwaltungsprogramm
genehmigt
– ein Pachtvertrag für den Teilbereich der Parzelle 3097 genehmigt
– die Vernehmlassung zur Teilrevision des Gesetzes über die Geschäftsordnung (TR 1.200)
und des Gesetzes über die Besoldung der
Behörden und Kommissionen (TR 2.300) in
Sachen Anpassung des Gemeindepräsidiums
eröffnet (siehe Homepage)
– ein Nachtragskredit für den Radweg Abschnitt Maschänzerrüfe bis Dorfrüfe genehmigt
– sich für die Überprüfung der Erweiterungsmöglichkeiten von öffentlichen Parkplätzen
ausgesprochen
– eine Finanzierungsbeteiligung für die Sanierung des Hallenbades Zizers abgelehnt
Folgende Arbeitsvergaben vorgenommen:
– die Ingenieurarbeiten für die Sanierung der
Beleuchtung «Durchgangsweg katholischer
Friedhof» an die IBG B. Graf AG, Chur
– die Baumeisterarbeiten für den Unterhalt an
der Fundation der Dorfrüfenmauer, Höhe
«Obermüli», an die Ryffel und Tannò AG,
Trimmis
– die Anschaffung eines Mannschafts- bzw.
Baustellenwagens für den Forstdienst bei der
Condecta AG, Winterthur
– die Ingenieurarbeiten für die Leitungsumlegung in Bezug auf die neue Durchstossung
der Autobahn im Bereich Überführung Trimmis an die FHP Bauingenieure AG, Chur
– die Ingenieurarbeiten inkl. Bauleitung für den
Radweg Abschnitt Maschänzerrüfe bis Dorfrüfe der FHP Bauingenieure AG, Chur, unter
dem Vorbehalt der Beitragszusicherung von
Bund und Kanton und der durch das Amt
für Raumentwicklung erforderlichen BABBaubewilligung
– die Baumeisterarbeiten für den Radweg
Abschnitt Maschänzerrüfe bis Dorfrüfe der
Käppeli’s Söhne AG, Chur, unter dem Vorbehalt der Beitragszusicherung von Bund und
Kanton und der durch das Amt für Raumentwicklung erforderlichen BAB-Baubewilligung
Trimmis, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Verkehrsumleitung Südspur N13
Für den Einbau der Leergerüste bei der Wildbrücke muss die Südspur der N13 aus Gründen
der Verkehrssicherheit voraussichtlich in der
Zeit während folgender Nächte, von 22.00 –
05.00 Uhr, gesperrt werden:
– Montag, 23. März 2015
auf Dienstag, 24. März 2015
– Dienstag, 24. März 2015
auf Mittwoch, 25. März 2015
– Montag, 30. März 2015
auf Dienstag, 31. März 2015
– Dienstag, 31. März 2015
auf Mittwoch, 1. April 2015
– Dienstag, 7. April 2015
auf Mittwoch, 8. April 2015
– Mittwoch, 8.April 2015
auf Donnerstag, 9. April 2015
Der Verkehr der Südspur wird in dieser Zeit
zwischen dem Anschluss Zizers und dem Anschluss Chur Süd über die Kantonsstrasse umgeleitet.
Wir danken für Ihr Verständnis.
Trimmis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Eröffnung Vernehmlassungsverfahren
Vernehmlassung:
Teilrevision über: Gesetz über die Geschäftsordnung der Gemeinde Trimmis (TR 1.200)
und Gesetz über die Besoldung der Behörden
und Kommissionen der Gemeinde Trimmis (TR
2.300)
Vernehmlassungsstelle:
Gemeindevorstand Trimmis, Galbutz 2, 7203
Trimmis, oder per E-Mail an gemeinde@trimmis.ch
Vernehmlassungsfrist: 17. April 2015
Unterlagen:
Die Vernehmlassungsunterlagen können auf
der Homepage www.trimmis.ch (News) heruntergeladen werden oder auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden.
Trimmis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Altpapiersammlung
Am Dienstag, 24. März 2015, sammeln die
SchülerInnen der Schule Trimmis Altpapier in
unserer Gemeinde. Wir bitten die Einwohner,
das Papier gebündelt oder in feste und verschnürte Papiertragtaschen gefüllt, gut sichtbar vor dem Haus bereit zu stellen. Zeitschriften, welche nicht in Kinderhände gehören, bitten wir sie, direkt beim Werkhof zu entsorgen.
Beginn mit dem Einsammeln um 08.00 Uhr.
Trimmis, 20.3.2015
Die Schule
Sperrgutsammlung
Mittwoch, 25. März 2015
Abgabe beim Werkhof von 13.00 bis 19.00
Uhr (es wird kein Sperrgut auf den K-Plätzen
eingesammelt.)
Das Sperrgut ist wie folgt anzuliefern:
– verkleinert, Maximalgewicht pro Stück 30 kg
– getrennt nach Metallen und Brennbarem
– keine Pneus, Autobatterien, Bauschutt
Gebührenpflichtige Artikel
– Brennbares: 70 x 70 x 70 cm
oder 140 x 50 x 50 cm und max. 30 kg
1 Sperrgutmarke
– grössere Stücke
2 oder 3 Sperrgutmarken
– Matratzen
2 Sperrgutmarken
Gratis
– Haushaltgeräte gross/klein inkl. Kühlgeräte
(gilt nicht für Industriegeräte)
– Metalle
– Unterhaltungselektronik
Sperrgutmarken sind an allen Verkaufsstellen
für Kehrichtsäcke sowie auf der Gemeindeverwaltung erhältlich. Jegliches Ablagern von
Material vor dem Werkhof und ausserhalb der
Annahmezeiten ist untersagt.
Trimmis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Mütter-/Väterberatung
Die nächste Mütter-/Väterberatung findet
am Donnerstag, 26. März 2015, von 14.00 –
17.00 Uhr, im Rathaus, Galbutz 2, statt.
Trimmis, 20.3.2015 Die Gemeindeverwaltung
Grünabfuhr 2015
Die nächste Grünabfuhr findet, Freitag,
27. März 2015, statt. Zur Grünabfuhr können
kompostierbare Abfälle übergeben werden.
Die Grünabfälle sind zusammengebunden (bis
1.50 m) in Gefässen oder in dafür geeigneten
Behältern bis spätestens 12.30 Uhr auf den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitzustellen.
Kehrichtsäcke dürfen nicht verwendet werden.
Trimmis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Brennholz
Die Gemeinde Trimmis gibt an die Einwohner
folgendes Brennholz ab:
– Buchenholz gespalten
ab Waldweg
Fr. 85.– pro Ster
– Nadelbrennholz gespalten
ab Waldweg
Fr. 55.– pro Ster
– Zuschlag für Trockenes Brennholz
(lieferbar ab Oktober)
Fr. 15.– pro Ster
– Nadelbrennholz in langer Form
(Losholz)
Fr. 30.– pro m³
– Buchenbrennholz in langer Form
(Losholz)
Fr. 60.– pro m³
– Weitere Aufarbeitung und Transporte des
Brennholzes werden separat verrechnet.
Brennholzbestellungen sind an das Forstamt
Trimmis zu richten.
Ofenfertiges Brennholz
Wir bieten kein ofenfertiges Brennholz an.
Den Bedarf an ofenfertigem Brennholz decken
sie bei privaten Anbietern.
Leseholz
Ab Samstag, 21. März 2015, ist das Leseholzen in den Holzschlägen: Buchwald, Tannwald,
Spiel, Bawald Says und allen Gemeindewaldungen erlaubt.
Als Leseholz gilt: Äste, Rinde und Schlagabfälle, sowie stehend oder liegendes, dürres Holz,
das am dickeren Ende nicht mehr als 16 cm
Durchmesser aufweist. Leseholz ist mit dem
Namen des Eigentümers zu Kennzeichnen und
bis Ende November 2015 abzuführen.
Leseholzkarten werden durch den Revierförster im Wald abgegeben, sie gelten nur für den
Zweck des Leseholzens.
Das Forstamt
Beginn Räumungsarbeiten –
Gräberabruf
Mit den Räumungsarbeiten zur angekündigten
Auflösung der Gräber von den Jahre 1987 –
12
Bezirks-Amtsblatt
1994 wird ab Montag, 20. April 2015 begonnen.
Räumungsarbeiten, die durch Privatpersonen
vorgenommen werden, sollten bis spätestens
zu diesem Zeitpunkt vollbracht sein.
Trimmis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Strassensperre Zügelarbeiten
Am Montagnachmittag, 23. März 2015, ist infolge Zügelarbeiten im Rüfiwisweg im Bereich
der Liegenschaft Rüfiwisweg Nr. 2, mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, insbesondere
für grössere Motorfahrzeuge. Die Absperrung
wird signalisiert.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Trimmis, 20.3.2015
Das Bauamt
Einwohnerkontrolle
Schalteröffnung Gemeindeverwaltung
Montag
14.00 – 18.00 Uhr
Dienstag – Freitag 14.00 – 17.00 Uhr
und Mittwoch
07.30 – 11.00 Uhr
Anmeldung und Schriftenabgabe
Zuziehende Personen haben sich innert 14
Tagen anzumelden und die Ausweisschriften
abzugeben. Auch Gemeindebürger und Minderjährige, die einen Heimatschein besitzen,
haben diesen zu deponieren.
Wegzug/Abmeldung
Wegziehende Personen haben sich vor Abreise
abzumelden und die deponierten Ausweispapiere gegen Rückgabe des Schriftenempfangsscheines entgegenzunehmen. Bei schriftlicher
oder elektronischer Abmeldung wird für das
Nachsenden der Dokumente eine Gebühr erhoben.
Adressänderungen
Adressänderungen innerhalb der Gemeinde
Trimmis sind innert 14 Tagen zu melden.
Meldepflicht Liegenschaftsverwaltungen/Vermieter/Logiegeber
Beginn und Ende eines Mietverhältnisses sind
innert 14 Tagen der Einwohnerkontrolle zu
melden.
Erwerbstätigkeit
Jegliche Änderung betreffend die Erwerbstätigkeit ist der Einwohnerkontrolle zu melden.
Anmeldung ausländischer Personen
Ausländische Personen, die in die Schweiz zur
Erwerbstätigkeit oder für einen Aufenthalt
über drei Monate einreisen, müssen sich innert
14 Tagen seit dem Zuzug, jedoch vor Arbeitsbeginn, bei der Einwohnerkontrolle anmelden.
Die Arbeitsaufnahme bzw. Anstellung darf nur
mit einer gültigen fremdenpolizeilichen Bewilligung erfolgen.
Verlängerungen von bestehenden Aufenthaltsbewilligungen sind 14 Tage vor Ablauf der Gültigkeitsdauer zu erneuern.
Trimmis, 20.3.2015
Die Einwohnerkontrolle
Kehrichtabfuhr/Bereitstellung
der Säcke
Die Kehrichtabfuhr in der Gemeinde Trimmis
findet jeden Donnerstag statt. Abweichungen
werden vorgängig im Amtsblatt publiziert. Damit die Kehrrichtsäcke abgeführt werden, sind
sie am Donnerstagmorgen (Abfuhrtag) bis spätestens um 08.00 Uhr bei den K-Sammelplätzen bereitzustellen. Zur Abfuhr dürfen nur die
offiziellen gelben Kehrichtsäcke der Gemeinde Trimmis verwendet werden. Nicht termingerecht bereitgestellte Säcke müssen zurück
genommen und bis zur nächsten Abfuhr zu
Nr. 12
Hause aufbewahrt werden. Möglich ist die Entsorgung auch in einem Molok. Kehrichtsäcke
dürfen nicht am Vortag bereitgestellt werden.
Wir bitten um Kenntnisnahme und danken Ihnen, dass Sie uns mithelfen unsere Gemeinde
sauber zu halten.
Trimmis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
SeniorInnen Trimmis / insieme sano
Kursausschreibung «PC-Anfängerkurs»
In Zusammenarbeit mit der Pro Senectute
Graubünden freuen wir uns, folgenden Kurs
für den Einstieg in die Computerwelt anzubieten:
Kursdaten:
Mittwoch, 22. April 2015
Mittwoch, 29. April 2015
Mittwoch, 6. Mai 2015
Mittwoch, 13. Mai 2015
Mittwoch, 20. Mai 2015
Kurszeit:
14.00 bis 15.30 Uhr
Kursort:
Oberstufenschulhaus
Informatikraum
Montalinstrass
Trimmis
Leitung:
Marco Marconi, Informatiker,
Chur
UnkostenCHF 150.–
beitrag
für 5 Nachmittage
Teilnehmerzahl: mind. 5 max. 8 Personen
Anmeldung:
bis 10. April 2015 bei der
Gemeindeverwaltung
Trimmis, 081 353 99 33
Trimmis, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Öffentlicher Informationsanlass
der Schule Trimmis
Verantwortungsvoll mit Geld umgehen/
Schuldenfallen und -beratung
Donnerstag 26. März 2015, 19.30 bis ca.
21.30 Uhr in der Aula der Primarschule.
Wie können Eltern ihren Kindern den verantwortungsvollen und gezielten Umgang mit
Geld vermitteln? Sackgeld – ja oder nein, wie
viel ist angemessen? Welchen Schuldenfallen
sehen sich Jugendliche und junge Erwachsene
gegenüber? Wie unterstützen Eltern ihre Kinder nicht in diese Fallen zu treten?
Referenten:
Frau Lütscher, Budgetberaterin von der Frauenzentrale GR; Herr Schneeberger von der Schuldenberatung des Roten Kreuzes GR
Neue Telefonnummern
an der Schule Trimmis
Das Telefonsystem wurde an der Schule teilweise geändert. Darum sind ab sofort neue
Telefonnummern gültig.
Die alten Nummern sind noch kurze Zeit in Betrieb, werden aber nächstens abgeschaltet.
Bitte verwenden Sie ab sofort folgende Nummern:
Schulleitung
Tel. 081 254 56 10
Schulhort
Tel. 081 254 56 06
Lehrerzimmer Oberstufe Tel. 081 254 56 08
Trimmis, 20.3.2015
Die Schulleitung
Untervaz
Baugesuch
16/2015
Bauherr
Patt Ida, Oberer Winkel 9
7204 Untervaz
Planer/
Architekt
Bauvorhaben
Ort
Einsprachen
Patt Ida, Oberer Winkel 9
7204 Untervaz
Terrassen-Dachverglasung
Oberer Winkel, Parz. 369
– öffentlich-rechtliche
sind gemäss Art.45 KRVO
schriftlich innert 20 Tagen
an die Baukommission
der Gemeinde Untervaz
zu richten.
Die Baugesuchsunterlagen
liegen während der Einsprachefrist bei der Gemeindekanzlei
im Büro Bauamt
zur Einsicht auf.
Untervaz, 20.3.2015
Die Baukommission
Steuererklärung 2014
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass für
die Steuererklärung 2014 folgende Einreichefristen gelten:
31. März 2015:
für unselbstständig Erwerbende, Rentner, Erwerbslose, Schüler, Studenten und Erbengemeinschaften
30. September 2015:
für selbstständig Erwerbende, Landwirte und
für ausserhalb des Kantons wohnhafte Personen mit Liegenschaften oder Betriebsstätten in
Graubünden.
Gesuche um Verlängerung der Einreichefrist
müssen vor Ablauf der Frist schriftlich beim
Steueramt Untervaz oder per E-Mail (steueramt@untervaz.ch) eingereicht werden. Später
eingehende Gesuche können nicht mehr bewilligt werden.
Die Gesuche werden nur dann beantwortet,
wenn diesen nicht oder nur teilweise ent-sprochen werden kann. Die Gemeindeverwaltung
Eigentumswechsel / Mieterwechsel
Eigentumswechsel
Gemäss Art. 4 des Reglementes für die Netznutzung und die Lieferung elektrischer Energie
sind alle Eigentumswechsel einer Liegenschaft
vom bisherigen Eigentümer rechtzeitig schriftlich, unter Angabe des Zeitpunktes, zu melden.
Mieterwechsel
Gemäss Art. 4 des Reglementes ist uns auch
jeder Mieterwechsel rechtzeitig mitzuteilen.
Gemäss Art. 4 des erwähnten Reglementes ist
der Haus- oder Wohnungseigentümer für den
Verbrauch elektrischer Energie und Gebühren,
die nach der Kündigung des Bezugsverhältnisses anfallen, haftbar. Dies gilt auch für leerstehende Mieträume oder unbenützte Anlagen.
Untervaz, 20.3.2014 Die Gemeindeverwaltung
Sammelstelle Werkhof an Ostern
Die Sammelstelle beim Werkhof ist am Ostersamstag, 4. April 2015, geschlossen.
Die Öffnung der Sammelstelle wird auf den
28. März 2015, 09.00 bis 11.00 Uhr vorverschoben.
Wir bitten um Kenntnisnahme.
Die Gemeindeverwaltung
Spergutabfuhr (Grobsperrgut)
Freitag, 27. März 2015
(Bereitstellen bis 10.00 Uhr)
Als Grobsperrgut gelten grössere brennbare
Abfälle wie Holz, Bettgestelle, Matratzen, Kisten etc.
13
20. März 2015
Das Höchstgewicht darf 40 kg nicht überschreiten. Das Höchstmass beträgt 2 x 1 x 1 m.
Es wird nur Material, welches mit einer Grobsperrgutmarke versehen ist, abtransportiert!
Wir bitten um Kenntnisnahme.
Untervaz, 20.3.2015
Die Gemeindeverwaltung
Evang.-ref. Kirchgemeinde –
Kirchgemeinde-Versammlung
Freitag, 20. März, um 19.00 Uhr im Kirchgemeindehaus.
Traktanden:
1. Begrüssung/Wahl der Stimmenzähler
2. Protokoll der KGV vom 5. Dezember 2014
3. Rechnungs- und Revisorenbericht
4. Friedhofsordnung
5. Verschiedenes und Umfrage.
Die Unterlagen zur Versammlung liegen ab
15. März 2015 im Vorraum der Kirche auf.
Ein herzliches Willkommen allen interessierten
Mitgliedern der Kirchgemeinde.
Untervaz, 20.3.2015
Der Kirchgemeindevorstand
Kath. Kirchgemeinde – Ordentliche
Kirchgemeinde-Versammlung
Sonntag, 22. März 2015, um 10.30 Uhr im
kath. Pfarreiheim.
Traktanden:
1. Wahl der Stimmenzähler
2. Protokoll der KirchgemeindeVersammlung vom 16. November 2014
3. Rechnung 2014
4. Kantonales Pfarrblatt
5. Sanierung Heizung/Renovationsarbeiten
5.1 Präsentation Heizungssanierung
5.2 Bewilligung Bruttokredit Fr. 100 000.–
6. Antrag Mauro Crameri Glockengeläut
7. Varia.
Untervaz, 20.3.2015
Kath. Kirchgemeinde
Der Kirchenrat
Mütter-/Väterberatung
Der nächste Beratungsnachmittag findet am
Donnerstag, 26. März 2015, von 14.00 bis
17.00 Uhr im kath. Pfarreiheim statt.
Für die Beratung ist eine telefonische Anmeldung unter 081 356 61 62 (Montag bis Freitag
07.30 bis 09.00 Uhr) nötig.
Zizers
Gemeindeversammlung
Donnerstag, 9. April 2015, um 19.30 Uhr in
der Mehrzweckhalle Lärchensaal.
Traktandenliste:
1. Genehmigung Protokoll der Gemeindeversammlung vom 12. Dezember 2014
2. Erschliessung «Im Kuonz»
Kreditbegehren Fr. 880 000.–
3. Erschliessung «Rüfi»
Kreditbegehren Fr. 590 000.–
4. Ausbau Erschliessung Alp Sattel
Bauabrechnung/Zusatzkredit
5. Information Burgruine Friedau
6. Mitteilungen
7. Umfrage.
Protokoll
Das Protokoll der letzten Gemeindeversammlung liegt zur Einsicht während der Schalterstunden oder nach Vereinbarung im Rathaus
auf. Es ist auch auf der Gemeinde-Homepage
aufgeschaltet.
Aktenauflage
Die detaillierten Akten zur Gemeindeversammlung können ab Donnerstag, 26. März 2015,
während den Schalterstunden oder nach Vereinbarung im Rathaus eingesehen werden.
Stimmausweis/Stimmberechtigung
Der beiliegende Stimmausweis ist an die Gemeindeversammlung mitzubringen. Ohne
Stimmausweis ist die Teilnahme an der Gemeindeversammlung nicht möglich.
Zizers, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Baugespanne
Bauherr
Esenwein-Metting van Rijn
Matthias und Elise, Zizers
Vertreter
Architekturbüro
Christian Erhard, Zizers
Bauvorhaben Um-/Anbau und wärmetechnische Fassadenteilsanierung beim Wohnhaus
an der Rangsstrasse 27
(Parzelle 114)
Bauherr
Beyer Marcel und Cinzia
Winkel
Vertreter
Bernhard und Partner
Untervaz
Bauvorhaben Neubau Einfamilienhaus
auf der Parzelle 928
(Im Stöckli)
Einsprachen
– öffentlich-rechtliche
sind schriftlich und begründet
bis zum 9. April 2015
an die Baukommission Zizers
zu richten
Planauflage
vom 20. März 2015
bis 9. April 2015
in der Gemeindekanzlei Zizers.
Zizers, 20.3.2015
Die Baukommission
Sitzung des Gemeindevorstandes
vom 16. März 2015
Der Gemeindevorstand hat anlässlich seiner
Sitzung vom 16. März 2015 11 Geschäfte behandelt und unter anderem wie folgt entschieden:
– die Statuten der Region Landquart durchberaten und verabschiedet;
– ein Bussverfahren wegen Übertretung des
Baugesetzes einzuleiten;
– Benjamin Hefti als Leiter für die Ackerbaustelle gewählt;
– eine Grundwasserkonzession für den Neubau
Gewerbepark Calanda erteilt;
– für das Schuljahr 2015/16 einen vierten Kindergarten zu führen und die dafür benötigten
Lokalitäten im St. Johannesstift einzumieten;
– für den vierten Kindergarten eine zusätzliche
Stelle bewilligt;
– eine Geschwindigkeitsanzeige anzuschaffen und diese alternierend an verschiedenen
Standorten im Dorf aufzustellen;
– den Auftrag für die Schadstoffermittlung im
Hallenbad an die Firma ETI Umwelttechnik
AG in Chur vergeben.
Zizers, 20.3.2015
Der Gemeindevorstand
Steuererklärung 2014
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass für
die Steuererklärung 2014 folgende Einreichefristen gelten:
31. März 2015
für unselbständig Erwerbende, Rentner, Er-
werbslose, Schüler, Studenten und Erbengemeinschaften.
30. September 2015
für selbständig Erwerbende, Landwirte und
für ausserhalb des Kantons wohnhafte Personen mit Liegenschaften oder Betriebsstätten in
Graubünden.
Gesuche um Verlängerung der Einreichefrist
müssen vor Ablauf der Frist schriftlich beim
Steueramt Zizers oder per E-Mail (steueramt@
zizers.ch) eingereicht werden. Später eingehende Gesuche können nicht mehr bewilligt
werden.
Die Gesuche werden nur dann beantwortet,
wenn diesen nicht oder nur teilweise entsprochen werden kann.
Zizers, 20.3.2015
Das Steueramt
Jugendförderung 2015
Der Gemeindevorstand wird 2015 wieder einen Betrag für die Jugendförderung einsetzen.
Dabei sollen Vereine und Vereinigungen, welche der Jugend von Zizers Möglichkeiten für
eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anbieten,
unterstützt werden.
Er bittet die Vereinsvorstände, die finanzielle
Unterstützung in Anspruch nehmen möchten,
der Gemeindekanzlei bis zum 30. April 2015
ihr Gesuch mit folgenden Angaben einzureichen:
– Verein
– Liste, der in Zizers wohnhaften Mitglieder bis
18 Jahre
Der Gemeindevorstand ist bestrebt, im Sinne
der Jugend und der Vereine zu handeln und
hofft auf ihre Unterstützung und ihre Mitarbeit.
Der Gemeindevorstand
Bitte senden Sie Ihre
amtl. Publikationen
und Inserate fürs
Bezirks-Amtsblatt
per E-Mail, am
besten im WordFormat (.doc).
info@bezirksamtsblatt.ch
GARAGE COMMINOT CHUR
Rossbodenstrasse 24
Tel. 081 296 90 00
info@comminot.com
Premium 4x4
9 NEU: Waschcenter mit neuer Technik
9 Reparaturen und Service aller
Marken (inkl. Nutzfahrzeuge bis 3.5 t)
9 Pneu-Service mit Reifenhotel
9 Neuwagen und Occasions-Handel
www.comminot.com
www.buehlerzizers.ch
14
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
Kirchliche
Anzeigen
Q Evangelische Kirchgemeinden
Freitag, 20., bis Freitag, 27. März 2015
Conters
Sonntag 18.00 Abendgottesdienst
Kirche Küblis, Diakon Joos
Fideris
Sonntag 10.00 Gottesdienst, Pfr. Sonderegger
Kollekte: Brot für alle: Niger
Donnerstag 14.00 Strickund Spielnachmittag im Pfarrhaus-Säli
Freitag 19.00 Feierabendgebet
Fläsch
Sonntag 10.00 Konfirmation in Fläsch –
Gemeinsamer Gottesdienst mit Abendmahl
Pfr. Goll
Furna
Sonntag 10.00 Gottesdienst
Kollekte: Kinderhilfswerk Ukraine
Grüsch/Fanas
Sonntag Fanas: 09.00 Gottesdienst
Pfrn. Iberg
Grüsch: 10.10 Gottesdienst mit Taufe
Pfrn. Iberg
Kollekte: Protestantische Solidarität
Montag Grüsch, Kirche:
20.00 Kirchgemeinde-Versammlung
Dienstag Grüsch, Pfarrhaus:
17.30 Konfirmandenunterricht
Mittwoch Grüsch, Pfarrhaus:
09.30 Pausenangebot für Frauen
Pfarrhaus: 17.30 Gschichtä-Zält
Fanas: 11.30 Gschichtä-Zält
Donnerstag Grüsch, Pfarrhaus:
11.30 Seniorenmittagstisch
Haldenstein
Sonntag Besuch von Gottesdiensten
in der Region
Mittwoch 19.30 Verschnuuf-Pause
in der Passionszeit: «Bejubelt und bekämpft»
anschl. Verschnuuf-Bar, Kirche
Jenaz
Freitag 15.00 Gottesdienst im Altersheim
im Raum der Stille, Pfr. Just
Sonntag 10.00 Gottesdienst, Diakon Hp. Joos
Kollekte: Brot für alle
Dienstag 14.00 Wochenpredigt
im alten Schulhaus Buchen
Jenins
Sonntag 10.00 Konfirmation in Fläsch –
Gemeinsamer Gottesdienst mit Abendmahl
Pfr. Goll
Klosters-Serneus
Samstag 09.00 Konfunterricht Gruppe B
Kirchgemeindesaal Klosters
Sonntag 16.30 evang. Kirche Klosters:
ökum. Gottesdienst zum Passionsprojekt mit
anschl. Suppenznacht im Kirchgemeindesaal
Pfr. Bergfeld, Pfr. Zimmermann
Kollekte: Brot für alle / Fastenopfer
Es findet kein Gottesdienst in Serneus statt
Mittwoch 14.30 Klosters, Kulturschuppen:
Seniorentheater, Theatergruppe Thusis
mit Kaffee und Zvieri
Amtswoche bis 25. März: Pfrn. Manske
Telefon 081 422 58 61 oder 078 639 57 56;
Amtswoche ab 26. März: Pfr. Bergfeld
Telefon 081 422 14 56 oder 076 721 69 41
Anzeige
Amtswoche und Notfallseelsorge:
Pfarrer A. Kriesten, Tel. 079 800 78 16
www.landquart-ref.ch
Geben ist seliger als nehmen.
Apg 20,35
Wochenprogramm
Freitag
Freitagshock: Besuch
im Serata, Zizers
Sonntag
10.00 Igis: Gottesdienst und
separater Kindergottesdienst mit Pfr. G. Caduff
und dem Kindergottesdienst-Team
10.00 Landquart:
Konfirmationsfeier,
gestaltet
von Pfr. A. Kriesten
und den Konfirmand/
innen
Dienstag
19.00 Tanzgruppe Roundabout
im KGH
Donnerstag 09.50 Fiira mit da Kliina,
Kirche Landquart
19.45 Kirchenchor im KGH
Kollekte: Jugendarbeit GR
Gottesdienst-Thema
Igis: Traditioneller Predigtgottesdienst. Gleichzeitig findet ein separater Kindergottesdienst
statt. Beide Feiern werden gemeinsam begonnen.
Landquart: Konfirmationsfeier. Die Gemeinde
ist herzlich dazu eingeladen.
Freitagshock
Wir besuchen zusammen das Alterszentrum
«Serata» der Stiftung «Gott hilft». Treffpunkt:
Um 14.00 Uhr bei der Bushaltestelle vor dem
Alterszentrum Serata (Bus Landquart Bahnhof
ab 13.37 Uhr, Zizers an 13.48 Uhr) oder um
13.45 Uhr bei der Villa blue (Fahrt mit Privatautos nach Zizers).
Fiira mit da Kliina
Eine Woche vor Ostern feiern wir Palmsonntag. Was hat es mit diesem besonderen Tag
auf sich? Im Fiira mit da Kliina lernen wir die
Geschichte des Palmsonntags kennen. Anschliessend sind wieder alle ins Kirchgemeindehaus zu Kaffee, Sirup und Kuchen eingeladen.
Zu guter Letzt
Die kürzesten Wörter, nämlich «ja» und
«nein», erfordern das meiste Nachdenken.
Pythagoras
Küblis
Sonntag 18.00 Abendgottesdienst
Diakon Joos
Luzein-Pany
Sonntag 09.30 Gottesdienst Pany
Pfrn. Anderfuhren
Kollekte: Sozialwerke Pfr. Sieber
09.15 Sonntagschule Luzein
09.30 Sonntagschule Pany, im Pfarrhaus
Mittwoch 12.00 Mittagstisch für Senioren
Anmeldung bei E. Bersorger bis Dienstagmittag, Telefon 081 332 27 76
13.30 Bibelstunde beim Familie Brechbühl
Donnerstag 20.00 KirchgemeindeVersammlung im Chrüzhof Pany
(Achtung Datums- und Lokaländerung)
Maienfeld
Sonntag 19.00 Abendgottesdienst, Pfrn. Ott
Mitwirkung Kirchenchor
Montag 14.30/16.30 Arche Noah
für Kindergartenkinder im Pfrundhaus
Leitung: K. Ott/T. Deinzer
Malans
Freitag 17.30 Konf-Projekt: Countdown
in der Kirche
Samstag 10.00 Konf-Projekt: Konf-Foto
in der Kirche
Sonntag 10.00 Gottesdienst, Pfrn. Döls
Verabschiedung des Kirchgemeindepräsidenten G. Caviezel, anschl. Apéro
Kollekte: Brot für alle
Fahrdienstangebot: Telefon 081 511 22 10
Montag 09.30 Froscha-Bandi
im Kirchgemeindesaal
19.30 Kirchgemeindevorstand
im Kirchgemeindesaal
Mittwoch 20.00 Kirchenchor
Freitag 17.30 Konf-Projekt: Countdown
in der Kirche
Saas
Sonntag 10.00 Gottesdienst, Pfr. Kuckelsberg
Predigt zu Mk 10,35–45: Macht souverän?
Kollekte: Helimission
10.00 Sunntigschual im Kirchgemeindehaus
St. Antönien
Sonntag 10.00 Sonntagschule
Kein Gottesdienst
Donnerstag 18.00 Konfirmationsunterricht
im Schulhaus
Schiers
Freitag 19.00 Passionsandacht in der Kirche
Pfr. Frei
Sonntag 10.00 Gottesdienst mit Taufen
Pfr. Frei
Kollekte: Brot für alle
Montag 18.30 Osterchörli, Probe im KGH
Mittwoch 18.15 Roundabout-Jugendgruppe
im KGH
Donnerstag 06.30 – 07.00 Morgengebet
im KGH
Amtswoche: Pfr. Frei, Telefon 081 328 11 48
Seewis
Sonntag 10.10 Kirche Dorf: Gottesdienst
Mitwirkung B. Becknell (USA/Russland)
Leiter Missionswerk «Agape Unlimited –
Unbegrenzte Liebe» und Pfr. Spieth
Kollekte: Missionswerk und medizinische Aufbauhilfe in unwegsamen Gegenden Russlands
19.00 Kirche Dorf: Jugendgottesdienst
Thema: «Das Licht der Welt»
Mit Band und Apéro
15
20. März 2015
Trimmis
Sonntag 10.00 Festgottesdienst
mit Konfirmation, Pfrn. Cremer
Kollekte: Jugendarbeit in Graubünden
Mittwoch 20.15 Kirchenchorprobe
im Kirchgemeindehaus
Donnerstag 17.00 ökum. Kindifiir für Kindergartenkinder im Kirchgemeindehaus
20.00 Treffen der Hauskreise
Untervaz
Freitag 19.00 Kirchgemeinde-Versammlung
im KGH
Sonntag 09.30 Gottesdienst, Pfrn. Lanckau
Kollekte: Brot für alle
Donnerstag 18.00 Konfirmandenkurs
20.15 Probe ökum. Kirchenchor im KGH
Valzeina
Sonntag Kein Gottesdienst
Zizers
Sonntag 11.00 ökum. Gottesdienst
mit Fastensuppe im Lärchensaal
Pfr. Richwinn und Pfr. Wolak
Musik: kleine Formation der MG Zizers
Kollekte: Brot für alle/Fastenopfer
Mittwoch 20.15 Kirchenchorprobe
Freitag 19.30 Fürbitte für verfolgte Christen
im KGH
Amtswoche: Pfr. Richwinn, Tel. 081 322 15 65
Q Katholische Kirchgemeinden
Freitag, 20., bis Freitag, 27. März 2015
Igis – Landquart – Herrschaft
Freitag 09.00 Krabbelgruppe-Treff im PZ
08.30 –11.15 Kinderkleider- und Spielbörse
im PZ
19.30 Taizé-Gebet in der Lourdesgrotte
Samstag 17.15 –17.45 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
mit integrierter Bussfeier, Pfarrkirche
Sonntag Fünfter Fastensonntag –
CH-Sammeltag der Katholiken
08.45 Eucharistiefeier
Marienkapelle Malans
08.45 Eucharistiefeier in ital. Sprache
Pfarrkirche
10.15 KiKi – Kinderkirche, Lourdesgrotte
10.15 Eucharistiefeier mit integrierter Bussfeier
Pfarrkirche
Kollekte am Wochenende: Fastenopfer
Mittwoch Fest Verkündigung des Herrn
08.30 Rosenkranzgebet
09.00 Eucharistiefeier, Pfarrkirche
anschl. Znünikaffee im PZ
Donnerstag 08.00 Laudes-Morgengebet
Lourdesgrotte
19.30 –21.00 Bibel-Teilen in der Fastenzeit
im PZ
Freitag 18.00 Kreuzwegandacht
Lourdesgrotte
Klosters
Freitag 18.00 hl. Messe
Sonntag 10.00 hl. Messe mit Bussfeier
Kollekte für das Fastenopfer
16.30 ökum. Gottesdienst in der evang. Kirche
zum Thema: «Weniger für uns, genug für alle»
anschl. Suppenznacht
Mittwoch 09.00 hl. Messe
14.30 Seniorentheater «Chum obenabe,
Melanie», im Kulturschuppen
Freitag 18.00 hl. Messe
Mo –Fr 17.30 Rosenkranzgebet
im ref. Kirchgemeindehaus
* ökumenische Angebote
Küblis
Samstag 18.00 Vorabendmesse zum Sonntag
Zizers, St.Johannesstift
Sonntag und Feiertage 10.30 Eucharistiefeier
Mastrils
Sonntag Fünfter Fastensonntag
09.00 Beichtgelegenheit
09.30 Eucharistiefeier
Fastenopfer der Schweizer Katholiken
Dienstag 08.00 Eucharistiefeier
Verkündigung des Herrn, Antoniussegen
Mittwoch Spielnachmittag
im Restaurant Tanne
Seewis-Pardisla
Vorder- und Mittelprättigau
Sonntag 10.00 Eucharistiefeier in der kath.
Kirche Pardisla, Pfr. Fernandes/L. Gschwend
Kollekte: Fastenopfer
Eine Beichtgelegenheit während der Fastenzeit besteht jeweils am Samstag von 17.15 –
17.45 in der kath. Kirche Landquart
Trimmis
Freitag 18.15 Beichtgelegenheit
19.00 hl. Messe
Samstag 17.00 Vorabendmesse
Fastenopfer der Schweizer Katholiken
Sonntag Fünfter Fastensonntag
10.00 hl. Messe für die Pfarrei
Fastenopfer der Schweizer Katholiken
18.00 Kreuzwegandacht
Mo/Di 18.00 Rosenkranzgebet
Mittwoch Verkündung des Herrn
09.00 hl. Messe (Frauen-/Müttermesse)
für die Pfarrei
18.00 Rosenkranzgebet
Donnerstag 09.00 hl. Messe
17.00 ökum. Kindifiir im evang. KGH
19.00 Bussandacht vor Ostern
Freitag 18.15 Beichtgelegenheit
19.00 hl. Messe
Untervaz
Freitag 17.00 Kreuzweg
17.30 hl. Messe
Samstag 08.00 hl. Messe
18.00 Rosenkranz
18.30 hl. Messe
Sonntag 09.30 hl. Messe
17.00 Rosenkranz
Montag 19.00 Rosenkranz
19.30 hl. Messe
Dienstag 16.15 Schülermesse
für die 2./3. Oberstufe
19.00 Rosenkranz
Mittwoch 09.30 hl. Messe
19.00 Kreuzweg
Donnerstag 15.30 Kliikinderfiir
in der kath. Kirche
17.00 Rosenkranz
17.30 hl. Messe
Freitag 17.00 Kreuzweg
17.30 hl. Messe
Zizers
Freitag 08.00 Eucharistiefeier
Samstag 17.00 Eucharistiefeier am Vorabend
Sonntag 11.00 ökum. Gottesdienst
im Lärchensaal, anschl. Fastensuppe
Dienstag 17.00 Kreuzwegandacht
17.30 hl. Messe
Donnerstag 09.00 Eucharistiefeier
Freitag 08.00 Eucharistiefeier
19.30 Fürbitte für verfolgte Christen*
Q Freikirchen
Gemeinde für Christus
Landquart, Schulstrasse 29
Samstag 14.00 Jugendgruppe
Sonntag 10.00 Gottesdienst
und Sonntagschule
Mittwoch 20.00 Bibelstunde
Freie Evangelische Gemeinde
Landquart, Gartenstrasse 12
Sonntag 09.45 Gottesdienst
Kidstime/Chrabbelgruppe
Dienstag 20.00 Hauskreise
Freitag 19.00 BreakPoint
Freie Evangelische Gemeinde Schiers
Rosmaringasse 167
Samstag 09.30 Jungschar und Ameisli
19.30 TiGe
Sonntag 09.30 Gebet
10.00 Gottesdienst
Sonntagschule, Kinderhort
Mittwoch 09.00 Frauentreff «Zuerst
Beziehung – dann Erziehung», mit R. Schwab
Donnerstag 20.00 Gemeindversammlung
Freitag 19.00 Teenie
RegionalInfo
von heute bis nächsten Donnerstag
Q Wochen-Spiegel
Bad Ragaz
- Mehrzweckgebäude: Theater «Sturmfrei für
immer», Samstag 20.00 Uhr, Sonntag 17.00 Uhr
Grüsch
- Danusa: Fuchstival, Samstag ab 18.00 Uhr
- Warenmarkt, Mittwoch
- Kulturhaus Rosengarten: Ausstellung «Zur Kur!
Heilquellen im Prättigau», bis 21. Juni
Mi, Sa, So 14.00 –17.00 Uhr offen
Begegnungsraum: Vortrag K. Fuchs
Dienstag 20.00 Uhr «Baden und Trinken im
Prättigau». Ausstellung ab 19.30 Uhr geöffnet
- Bibliothek Rosengarten: Öffnungszeiten
Fr/Di 16.00 –18.00, Do 19.00 –20.30
Sa 09.00 –11.00 Uhr
- Im Stall Nord hinter dem Rosengarten:
Theater-Fundus, Di 9–11/Mi 19–21/Fr 17–19 h
- Turnhalle Primarschulhaus:
Zumba by Nina-Maria, Fr 19.00 –20.00 Uhr
Telefon 079 786 33 00
Jenaz
- Altersheim: Bazar, Samstag 13.30 – ca. 16.30 Uhr
- Mehrzweckhalle: Gala-Abend der Jugendmusik
und MG Jenaz, Freitag/Samstag 20.00 Uhr
- Wandergruppe Prättigau, Pro Senectute GR
(50+): Von Tobel zu Tobel*, Donnerstag
Anm.: Tel. 081 332 35 91/079 622 84 62
E-Mail: joos.christina@gmail.com
- Alzheimertelefon Prättigau, Tel. 079 948 49 90
Reg. Beratungsstelle Altersheim «ufm Sand»
Klosters
- Ernährungsberatung im Altersheim am Talbach.
Sprechstunde nach Vereinbarung. Anmeldung:
Spital Schiers, Telefon 081 308 08 58
16
Bezirks-Amtsblatt
Küblis
- Posthornsaal: Ländler-Abend
St. Antönier Ländlerfründa, Samstag 20.00 Uhr
- Mediothek Mittelprättigau; Öffnungszeiten:
Mo/Mi 16.00 –18.30 Uhr, Sa 09.30 –11.30 Uhr
- SAC-Kletterhalle: Öffnungszeiten
Mo–Fr 18.00 –22.00 Uhr betreut
So bei schlechtem Wetter 13.00 –18.00 Uhr
immer aktuell unter www.sac-praettigau.ch
Landquart
- Kath. Kirche: Konzert Jodelclub Hochwang
Sonntag 16.00 Uhr
- Bibliothek Landquart, Bahnhofstrasse 9:
öffentlicher Vortrag ab 9 Jahren
«Brücken – mehr als nur Bauwerke»
Mittwoch 18.30 –19.30 Uhr
- Ludothek im Migros-Gebäude:
Freitag/Dienstag 17.00 –18.00 Uhr offen
- Jugendtreff geöffnet: Di 16.00 –19.00 Uhr
Mi 13.30 –17.30 Uhr, Fr 19.00 –22.00 Uhr
SaturdayNightSport: jeden 2. Samstag im
Monat, 19.00–23.00 Uhr, Alte Turnhalle Ried
Mädchentreff: Mittwoch ab 18.00 Uhr
Der Jugendtreff Igis-Landquart im Internet:
www.jugendarbeit-igis.ch
- Bibliothek Landquart und Umgebung
Bahnhofstrasse 9: Öffnungszeiten:
Di/Do 10.00 –18.30 Uhr, Mi/Fr 14.00 –18.30 h
Samstag 10.00 –12.00 Uhr
- Nordic Walking-Kurs: Montag/Dienstag/
Mittwoch/Donnerstag, Telefon 081 330 19 39
- Shopping Mall, Lifestyle&SportSupport:
Hatha Yoga, mittwochs 20.15 –21.30 Uhr
Einstieg jederzeit möglich
Anm. erforderlich: Telefon 079 370 90 50
Infos: www.monEquilibre.ch
Maienfeld
- Senesca-Alterszentrum, Törliweg 5:
Fachreferat «Familienangehörige pflegen –
selbst gesund bleiben»; Dienstag 19.00 Uhr
- MZH Lust: NLA Playoff Halbfinal, Spiel 1
Mittwoch 20.00 Uhr
Malans
- Bibliothek Landquart und Umgebung
Bahnhofstrasse 9: Öffnungszeiten:
Di/Do 10.00 –18.30 Uhr, Mi/Fr 14.00 –18.30 h
Samstag 10.00 –12.00 Uhr
Schiers
- Bibliothek EMS: Montag 11.45 –19.00 Uhr
Di/Mi/Do/Fr 11.45 –17.00 Uhr geöffnet
Seewis
- Gemeindehaus: Hatha Yoga. Einstieg jederzeit!
Mittwoch 09.15 –10.45 Uhr
Donnerstag 19.30 –21.00 Uhr
Yoga für Senioren: Mittwoch 14.00 –15.00 Uhr
Anm. erforderlich: Telefon 079 370 90 50
Infos: www.monEquilibre.ch
Untervaz
- Mehrzweckhalle: Jahreskonzert
der MG Untervaz, Samstag 20.00 Uhr
Zizers
- Jugendtreff/Jugendcafé geöffnet während den
Schulwochen, Mo 17–19.30, Fr 17–20.30 Uhr
- SaturdaySportNight: jeden 3. Samstag
im Monat von November bis April, 19 –22 Uhr
in der Turnhalle im Feld
- Mittagstisch für Kinder und Jugendliche
während den Schulwochen jeweils Mo, Di, Do
und Fr von 11.00 –14.15 Uhr. Details zur
Anmeldung unter www.schule.zizers.ch
- Ludothek: Freitag/Mittwoch jeweils von
16.30 –18.00 Uhr geöffnet, www.ludi-zizers.ch
Q Parteien-Telex
SVP Herrschaft / Fünf Dörfer
- SVP-Stamm: Mittwoch 19.00 Uhr
Weingut Heidelberg Hp. Lampert
Heidelberggässli 4, Maienfeld
«Sessionsrückblick» mit Grossrat Jan Koch
Nr. 12
Q Vereins-Telegramm
Grüsch
- Gemischter Chor: Probe, Mittwoch 20.15 Uhr
im Primarschulhaus
- Musikgesellschaft: Probe am Donnerstag
20.00 Uhr, Aula Primarschulhaus
- Turnzeiten der Grüscher Riegen (Usserfeld)
MUKI-Turnen, Mo 16 –17 Uhr
Frauenturnverein Seniorinnen
Mo 17.30 –18.30 Uhr (Mehrzweckhalle)
Jugi Knaben Unter- und Mittelstufe
Mo 18.15 –19.30 Uhr
Damenturnverein, Mo 20.15 –22 Uhr
Kinderturnen, Di 17–18 Uhr
Herrenturnverein, Di 20.15 – 22 Uhr
Frauenturnverein Indiaca, Di 20.15 –22 Uhr
(Mehrzweckhalle)
Frauenturnverein Turnen, Mi 20.15–22 Uhr
Jugi Mädchen Unterstufe, Do 18.30 –19.45 Uhr
Jugi Mädchen Mittelstufe, Fr 17.15 –18.45 Uhr
Jugi Mixed Oberstufe, Fr 18.45–20.15 Uhr
Herrenturnverein, Fr 20.15–22 Uhr
Jenins
- Verein für Jugendarbeit: Jugendtreff
Mittwoch 17.00 –21.00, Freitag 18.00 –23.00,
Samstag 17.00 –23.00, alte Turnhalle Maienfeld
Klosters
- Männerchor: Probe, Donnerstag 20.15 Uhr
Aula Oberstufenschulhaus
- Jodelchörli Silvretta: Probe am Mittwoch 20.30
in der Aula Oberstufenschulhaus
- Männerchor: Probe, Donnerstag 20.15 Uhr
Aula Oberstufenschulhaus
Küblis
- Turnabende in der Turnhalle:
Montag: Männerriege 20.15 –22.00 Uhr
Dienstag: Volleyball Mixed 20.00 –22.00 Uhr
Mittwoch: Frauenriege 19.00 –20.00 Uhr
Donnerstag: Damenriege 20.00 –21.30 Uhr
Auskunft: R. Ehbets, Telefon 081 332 38 34
Landquart
- Feuerwehrverein: Vereinsmeisterschaft (Kegeln)
im Restaurant Linde, Untervaz, Donnerstag
Treffpunkt 19.00 Uhr beim Restaurant Flora
- Velogruppe, Pro Senectute Graubünden:
Mittwoch 13.00 –17.30 Uhr
Telefon 081 302 64 74/079 740 10 63
- Männerchor Landquart: Probe
Dienstag 20.15 Uhr in der Aula Plantahof
(ausser in den Schulferien)
- Gemischter Chor Igis: Probe
Montag 20.15 Uhr im Bürgersaal Igis
(ausser in den Schulferien)
- Jodelclub Hochwang: Probe
Dienstag 20.15 Uhr im Bürgersaal Igis
- Kangoo-Jump-Gruppe: Donnerstag 19.15 Uhr
Unterdorfstr. 34, Igis. Wir trainieren im Freien
bei jeder Witterung. Anmeldung (Schuhe)
Telefon 079 363 42 61
- Fit/Gym-Turnen Pro Senectute
Mittwoch 14.00 –15.00 Uhr, TH Rüti
- STV Igis (sämtliche Turnstunden finden
in der Turnhalle Igis statt):
Mo 15.15 –16.15 MuKi Turnen 1
Di 14.20 –15.15 MuKi Turnen 2
Mo 17.15 –18.30 KiTu 1.+ 2. Kindergartenjahr
Di 17.15 –18.45 1./2. Klasse
Mo 18.30 –20.00 3. Klasse
Fr 18.30 –20.00 4. Klasse
Di 18.45 –20.15 5./6. Klasse
Do 18.30 –20.00 1./2. Oberstufe
Di/Fr 20.15 –22.00 Aktivriege (ab 3. Oberstufe)
Do 20.15 –22.00 Ü35 Herren (Testphase)
Do 20.15 –21.45 Damen
Fr 20.15 –22.00 Männer
- TV Landquart (jeweils Turnhallen Ried):
Jugi Knaben, 1.– 7. Klasse
Montag 18.00 –19.30 Uhr
Faustball, Montag 19.00 –22.00 Uhr
Fitness-Turnen, Montag 19.30 –20.30 Uhr
(Herbst – Winter)
Athletic-Juniors, Montag 19.30 –22.00 Uhr
Athletic-Juniors, Mittwoch 19.30 –22.00 Uhr
Senioren, Mittwoch 20.00 –22.00 Uhr
Athletic-Juniors, Freitag 19.30 –22.00 Uhr
Aktivriege, Freitag 20.15 –22.00 Uhr
Athletic-Juniors, Samstag 09.00 –11.30 Uhr
Senioren: Mittwoch 20.00 –21.30 Uhr
Turnhalle Ried
Faustball: Montag 20.00 –22.00 Uhr
Turnhalle Ried oder Wiese Primarschulhaus
Maienfeld
- Verein für Jugendarbeit: Jugendtreff
Mittwoch 17.00 –21.00, Freitag 18.00 –23.00,
Samstag 17.00 –23.00 Uhr, alte Turnhalle
- Kirchenchor: Kirchenchorprobe
Montag 20.00 Uhr, Schulhaus Bündtli, Aula
Malans
- TV Malans: Di 19.45 –22.00, Fr 20.00 –22.30
TV Malans Juniors:
US: Fr 17.15 –18.45, MS: 18.15 –20.00
OS: Di 19.00 –20.30, Fr 18.15 –20.00
- Sportschützen 10 m: Vereinslokal mit Beizli
ist jeden Freitag ab 17.00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich
Mastrils
- Brockenstube: Dienstag 13.30 –16.00 Uhr
und Samstag 09.00 –11.00 Uhr geöffnet
Saas
- Probe regionaler Festtags-Chor
Dienstag, 20.15 Uhr im Kirchgemeindehaus
Trimmis
- ELKI-Verein
Spielgruppe: Montag und Dienstag
08.45 –11.15 Uhr und 13.30 –16.00 Uhr
Donnerstag 08.45 –11.15 Uhr
Waldspielgruppe: Donnerstag 13.30 –16.00 Uhr
Freie Plätze auf der Homepage ersichtlich.
Anmeldung erforderlich.
Mittagstisch von 11.45 –14.00 Uhr
jeweils Mo/Di/Do/Fr. Anmeldung erforderlich
Kinderhüeti Purzelbaum für Kinder
von 3 bis 7 Jahren. Anmeldung erforderlich:
10.4./8.5./5.6.
ELKI-Treff: Freitag von 09.00 –11.00 Uhr
ausser bei Kliikindifiir, gemütlicher Treff
mit Eltern und ihren Kindern von 0 bis 5 Jahren
Infos auf: www.elki-trimmis.ch
- Offene Jugendarbeit: Der Jugendraum ist
jeweils am Freitag von 18.00 –22.30 Uhr offen
Weitere Infos: www.jugendruum.ch
Untervaz
- Kick-Boxing Fünf Dörfer: Kieswerkstrasse 905
Montag: Training 19.00 –20.30 Uhr
Mittwoch: Training 19.00 –20.30 Uhr
Zizers
- Singkreis: Offenes Singen, Mittwoch 18.30
bis 19.30 Uhr im St. Johannes-Stift, Gartensaal
beim Haupteingang
- TV Zizers:
Frauenriege: Nachmittagsgruppe
Mi 16 –17 Uhr, TH Obergasse
Frauenriege: Mi 20 –21.30 Uhr, TH Feld
Altersturnen: Mi 14–15 Uhr, TH Obergasse
Muki: (Gruppe 1) Mo 09.15–10.10 Uhr
(Gruppe 2) Mo 10.10–11.05 Uhr
KiTu: Mo 16.30–17.30 Uhr (kleiner Kindergarten), 17.45–18.45 Uhr (grosser Kindergarten), TH Lärchensaal
Unihockeyschule: Sa 9 –11 Uhr, TH Lärchensaal
Jugi
TH Lärchensaal: Mä 1.–3. Kl., Di 17.15–18.30 h
TH Feld: Mä 4. Kl.– Oberstufe (Schwerpunkt
Aerobic), Di 17.15–18.30 Uhr
Mix Mä/Kn 4. Kl.– Oberstufe (Schwerpunkt
Leichtathletik), Do 18.45 –20.00 Uhr, TH Feld
Kn 1.+ 2. Kl., Do 17.30 –18.45 Uhr, TH Feld
Kn 3.– 6. Kl., Mo 18.45 –20.00 Uhr, TH Feld
Team Aerobic: Di 20 –22 Uhr, TH Feld
Fitness: Do 20 –21 Uhr, TH Feld
Männerriege: Senioren, Mi 18.45–20 Uhr
35+, Mi 20.15 –22 Uhr, TH Lärchensaal
17
20. März 2015
An alle Hundehalter
Bioresonanz zum Kennenlernen
Bahnhofstr. 45
7302 Landquart
Tel. 081 322 82 02
Freitag, 27. März von 14.00 –18.00 Uhr
Samstag, 28. März, von 10.00 –12.00 Uhr
Heimtierbedarf
dyn. Atem- und Körpertherapie
med. Massage
Bioresonanz
testet Cornelia Sulzer ihren Hund kostenlos und unverbindlich
auf Unverträglichkeiten, Belastungen und Blockaden.
für Mensch & Tier Haus- und Stallbesuche
Landquart, Telefon 079 348 14 29
Anmeldung: Sahra’s Fresspalast: 081 322 82 02
Frau sucht Arbeit
im Bereich Haushalt (Bauernhof)
Kinderbetreuung (Ausbildung)
oder Mithilfe in einem Café
ab Juni 2015.
Auch als 4X4
}
-
}
o
zo
o
zo
MAZDA 6 SPORT WAGON
mit SKYACTIV Technologie.
MODELL
2015
Schesir Katzenfutter
Beutel oder Dosen
AKTION 3 für 2
Zu kaufen gesucht, Parzelle
Waldgrundstück
Tel. 081 723 25 06 mittags /abends
Leidenschaftlich anders.
Auf Ihren Anruf freue ich mich.
Jenins
Telefon 079 419 75 23
zu vermieten
STEUERERKLÄRUNG inkl. Beratung
Für Private ohne Buchhaltung ab Fr. 55.–.
30 Jahre Erfahrung / absolute Diskretion.
Tel. 076 721 58 59, Kurt Pedrazzini, Buchen
pedrazziniservices@gmail.com
Weitere Dienstleistungen auf Anfrage.
ab CHF
31 800.—
oder 339.—/Mt.1
Zu vermieten in Schiers
ab 1. April 2015 oder nach Vereinbarung schöne
2-Zimmer-Wohnung
Gartensitzplatz, PP und Abstellraum.
Büroraum
(Planung, Treuhand, Therapie,
Engineering etc.)
Navigationssystem
GESCHENKT 2
+ €-BONUS
Wir beraten Sie gerne.
Die Angebote sind kumulierbar und gültig für Verkaufsverträge vom 01.03.15 bis 31.05.15. Abgebildetes Modell (inkl.
zusätzlicher Ausstattungen): Mazda6 2015 Sport Wagon Revolution SKYACTIV-G 165 CHF 43 050.— abzüglich Navigationssystem CHF 700.— = CHF 42 350.—. 1Leasingbeispiel: Mazda6 2015 Sport Wagon Challenge SKYACTIV-G 145, Nettopreis
CHF 31800.—, 1. grosse Leasingrate 25,5% vom Fahrzeugpreis, Laufzeit 36 Mt., Laufleistung 15000 km/Jahr, effektiver
Jahreszins 2,9%. Ein Angebot von ALPHERA Financial Services, BMW Finanzdienstleistungen (Schweiz) AG. Alle Preise inkl.
8% MWST. Zusätzliche Vollkaskoversicherung obligatorisch. Eine Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung
führt. 2Oder Gegenwert von CHF 700.— (je nach Version). Energieeffizienz-Kategorie A — E, Verbrauch gemischt 4,2—6,4 l/100 km, CO2-Emissionen 110–150 g/km (Durchschnitt aller verkauften
Neuwagen: 144 g CO2/km).
www.mazda6.ch
Objekt: ehemalige Raiffeisenbank
– Büro
– Besprechungszimmer
– Schalter
– WC
– Parkplatz
Mietzins nach Vereinbarung.
Auskunft: Telefon 079 682 49 26
Zu vermieten ab 1. April 2015
1-Zimmer-Wohnung
Jetzt bei uns Probe fahren.
Saas im Prättigau.
Telefon 079 771 62 02
Telefon 078 757 81 05
Per 01.04.2015
2.5 Zimmer-Wohnung
in Igis zu vermieten
Grosse, helle, frisch renovierte
Wohnung mit grosszügigem
Garten
Telefon: 079 211 16 65
Zu vermieten in Untervaz
per sofort oder nach Vereinbarung
Zu vermieten in Schiers:
3½ Zi.-DG-Wohnung
Nähe Bahnhof, nur an Nichtraucher.
Telefon 079 768 45 28
Inserieren?
Schnell per
FAX
081 300 03 61
4½-Zimmer Wohnung
100 m²
mit grossem Balkon.
Mietzins:
Fr. 1600.– exkl. Nebenkosten.
Telefon 078 647 09 08
18
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
Kennen Sie mich schon?
Zizers
Zu verkaufen
philipp-hilft.ch
31.03.2015 – Der unbeliebte
Stichtag für die Steuern rückt
immer näher. Haben Sie die
Unterlagen zusammen? Aber
keine Ahnung, wie ausfüllen oder
einfach keine Lust? Ich würde das
gerne für Sie übernehmen. Rufen
Sie mich an oder mailen Sie mir.
6-Zi.-Einfamilienhaus
Sonnige, ruhige Lage.
Telefon 078 639 98 95
m-ap@bluwin.ch
SCHIERS
Zu vermieten per 1. April 2015
Dienstag, 7. April 2015, 19.30 Uhr
Verkehrskunde-Unterricht
Pauschal 100.- für natürliche
Personen. (Und wenn Sie noch
jemanden bringen, gibt's einen
einmaligen Rabatt von 10%!)
Samstag, 28. März 2015, 07.30 Uhr
Motorrad-Grundkurs
www.philipp-hilft.ch
info@philipp-hilft.ch
Philipp Räss - 079 323 76 77
Bezirks-Amtsblatt
4½-Zimmer-Wohnung
Maisonette, 95 m², neu renoviert,
zentrale Lage.
Miete: Fr. 1350.– inkl. NK
Telefon 081 328 13 19
ONLINE
www.bezirksamtsblatt.ch
Ihr Verkaufsberater für
die Region Klosters/Davos.
Für Drucksachen in allen Belangen!
Michael Wolf, Verkauf Klosters/Davos
Telefon 081 300 03 60
Mobile 079 471 44 39
E-Mail: m.wolf@druckereilandquart.ch
uart»
Landq
in
n
o
si
es
z
o
r
p
r
lu
F
«
nnt
um nicht beka
Aufnahmedat
«Haus Bürke
Aufnahme
Bild zur Verfügung gestellt von
Gustav Gerstlauer, Schellenbergstrasse 15, 7000 Chur
aus dem J
AG»
ahre 1936
Bild zur Verfügung gestellt von
Burga Schneider, Davoserweg 365C, 7302 Landquart
19
20. März 2015
Das Fernsehen in Ihrer Region wird zu 100% digital
Stellen Sie jetzt um
Schauen Sie noch analoges Fernsehen? Dann stellen Sie noch heute auf Digital TV von upc cablecom um.
So geniessen Sie auch nach dem 8. April 2015 alle Ihre Lieblingssender und viele mehr in besserer Ton- und
in scharfer HD-Bildqualität. Bei modernen Fernsehgeräten braucht es für die Umstellung oft nicht mehr als
einen Knopfdruck auf Ihrer Fernbedienung.
Für alle weiteren Fragen sind wir gerne für Sie da:
Telefon 0800 800 444
bei einem upc cablecom Shop oder bei Ihrem upc cablecom Fachhändler
upc-cablecom.ch/digital
Teletext SRF 219
Bis spätestens
8.04.2015
alle Fernseher auf
Digital T
umstellen!
Mehr Leistung, mehr Freude.
Inserieren… immer ein Vorteil für Ihr Geschäft
Frühlings-Erwachen
mit Bärlauch im Restaurant Kurhaus in Seewis
Entdecken und geniessen Sie die Kompositionen
aus der Küche von Marlies Folcato.
Wir freuen uns auf Sie!
Unser Angebot finden Sie unter: www.rehaseewis.ch
Reha Seewis - Schlossstrasse 1
7212 Seewis - Tel. 081 307 51 52
Å:$66(5$'(51´
Å(/(.752602*´
ƒ )DFKNRPSHWHQW
ƒ MJ(UIDKUXQJ
ƒ %HVWH5HIHUHQ]HQ
)$&+67(//()h5
*(2%,2/2*,(
75,00,6
Fusspflege-Studio
nd
u
Gina Schneider
s
n
g
o
hlin rakti ust
ü
r
F
me Aug
m
So Ende
Kronengasse 1
bis
7205 Zizers
Tel. 079 124 03 53
20
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
Nicht vergessen! Samstag, 28. März, 2015
ab 9.00 bis 15.00 Uhr BRING UND HOLTAG
Der Bring- und Holtag ist eine Tauschbörse für saubere und funktionstüchtige Gegenstände wie Bücher, CD‘s, Kleider, Schmuck,
Geschirr, Spielzeug, Musikinstrumente, Einrichtungsgegenstände, Kleinmöbel (max. 1.50 m, 20 kg) Bilder, Sportgeräte, Werkzeuge, Velos/Mofas, Kindersachen, und vieles mehr. Achtung:
Nur einwandfreie und funktionstüchtige Gegenstände bringen.
Defekte und unbrauchbare Gegenstände sowie elektronische
Geräte, wie Kühlschränke, Waschmaschinen etc. und Sonderabfälle müssen wieder mitgenommen oder bei den jeweiligen Entsorgungsstellen abgegeben werden. Der Bring- und Holtag findet auf
dem Parkplatz des Ascherapark statt, am Samstag den 28. März
2015 von 9.00 bis 15 Uhr. Anlieferung („bringen“) nur bis 12.00 ASCHERAPARK á Dorfstrasse 171 á 7220 Schiers á www.ascherapark.ch
Uhr. Die mitgebrachten Gegenstände die keine Abnehmer finden Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 07.30 bis 20.00 Uhr á Samstag: 07.30 bis 18.00 Uhr.
werden vor Ort gebührenfrei entsorgt. Weitere Informationen
auf der Gemeindeseite: www.schiers.ch
Jetzt durchstarten
und profitieren!
ngsvorteil
mit Währu
gsprämie
n
li
h
ü
r
F
d
un
80.–
von Fr. 2’2 .–* .
10
bis Fr. 13’9
Zu vermieten ab 1. April 2015
oder nach Vereinbarung
möbiliertes Zimmer
in Malans
mit Küchen- und Dusche-Benützung,
Kabel/TV und Telefonanschluss.
Miete Fr. 500.– inkl. NK und Strom.
Tel. 078 723 33 11 oder 078 746 03 93
Zu verkaufen an Selbstbewirtschafter in der Gemeinde Jenins
Parzelle 346, Plan 6
29 Aren Wies-/Ackerland
im Gebiet «Neuselfi»
zum Preis von Fr. 25 800.–.
Selbstbewirtschafter wenden sich
schriftlich an Chiffre 965
Verlag Bezirks-Amtsblatt
Schulstrasse 19, 7302 Landquart.
b
Inserieren?
Schnell per
Fax 081 300 03 61
Frühlingsausstellung.
ȫɚǏȫȫ0¦U]YRQɚȧȧȧ8KUɚȵȧȧ8KU
Testen, geniessen, profitieren.
*
%HUHFKQXQJVEHLVSLHOHXSɜ03,b36*DQJPDQXHOO7¾UHU(QHUJLHYHUEUDXFK
bOɜbNP&22(PLVVLRQɜbJNP'XUFKVFKQLWWDOOHUYHUNDXIWHQ1HXZDJHQɜbJNP
(QHUJLHHȗ
]LHQ].DWHJRULH&5HJXO¦UHU3UHLV)UbɜǒǏDE]¾JOLFK)U¾KOLQJVSU¦PLH)UbɜǒǏ
DE]¾JOLFKǔ61%Ǖ)UbɜǒǏ**WDWV¦FKOLFK]XEH]DKOHQGHU3UHLV)UbɜɜǒǏ7RXDUHJ97',
36ɜN:*DQJ$XWRPDWLNPLW7LSWURQLF027,21(QHUJLHYHUEUDXFKɜbOɜbNP%HQ
]LQ¦TXLYDOHQWɜbOɜbNP&22(PLVVLRQbJNP'XUFKVFKQLWWDOOHUYHUNDXIWHQ1HXZDJHQ
ɜJNP(QHUJLHHȗ]LHQ].DWHJRULH*5HJXO¦UHU3UHLV)UbǒɜǏDE]¾JOLFK)U¾KOLQJVSU¦PLH
)UbǒǏDE]¾JOLFKǔ61%Ǖ)UbǒɜǏ**WDWV¦FKOLFK]XEH]DKOHQGHU3UHLV)UbǒɜǏ/DXI]HLW
GHU$NWLRQǔ6ZLVV1HWWR%RQXVǕXQG)U¾KOLQJVSU¦PLHYRPELVɜɜ**ɜ5HGXNWLRQDXI
GHQXQYHUELQGOLFKHPSIRKOHQHQ%UXWWR9HUNDXIVSUHLVLQNO2SWLRQHQDE]¾JOLFK)U¾KOLQJVSU¦PLH
.XPXOLHUEDUPLWGHU*DUDQWLHYHUO¦QJHUXQJXQGGHP9RU]XJVOHDVLQJ(UK¦OWOLFKQXUEHLRȗ]LHOOHQ
9RONVZDJHQ3DUWQHUQ3UHLV¦QGHUXQJHQYRUEHKDOWHQ
0X]]DUHOOLXQG/HXFK$*
+DXSWVWUDVVH*.¾EOLV
7HO Zu vermieten in Schuders
möbliertes Ferienhaus
Schöne Aussichtslage, gute Zufahrt
mit Auto und ÖV, Holzheizung,
3 Schlafzimmer, Doppelgarage,
Sonnenterrasse.
Fr. 1500.– /Mt. inkl. NK
Jahresmiete (nicht wöchentlich).
Anje Thöny
Tel. 081 322 89 19 oder 079 770 27 35
Das Auto.
CITY GARAGE
Josef Lendi
Industriestr. 10
7304 Maienfeld
Tel. 081 723 38 18
für Ihren Toyota,
fachmännisch,
zuverlässig.
Service und
Reparaturen beim
Toyota-Spezialist
3&352%/(0("
:LUKHOIHQVFKQHOOXQG
XQNRPSOL]LHUW
7HO
VXSSRUW#SFFKRLFHFK
21
20. März 2015
PUBLI-REPORTAGE
JUBILÄUMS-AUSSTELLUNG
Samstag, 21. März 2015
Sonntag, 22. März 2015
durchgehend von 09.00 bis 17.00 Uhr
Gerne begrüssen wir Sie zu unserer Ausstellung mit den neuen Modellen
von Mitsubishi, IVECO und Pongratz an der Oberaustrasse beim Autobahnkreuz in Trimmis.
Inhaber Walter Mayer
Versuchen Sie Ihr Glück an unserem Glücksrad in der Avia Tankstelle Trimmis
bei der Rüfe.
Werdegang der Firma Mayer AG in Trimmis
Anfangs 1980 eröffnete Walter Mayer im Alter von 20 Jahren, damals noch
beim Kohlplatz in Trimmis, seine Carrosserie-Werkstatt. Nach rund 10 Jahren –
der Betrieb war inzwischen bereits auf 5 Mitarbeiter gewachsen – wurde
in ein Neubau an der Bahnhofstrasse gewechselt. Parallel entstand die erste
Tankstelle im Dorf, ökologisch vorbildlich mit Gasrückführung, damals
schweizweit einzigartig.
Im Dezember 2008 wurde an der Oberaustrasse dann die neue, moderne
Garage mit integrierter Produktionshalle errichtet. Der Kunde profitiert heute
von einem vollumfänglichen Service, auf seine Bedürfnisse massgeschneidert.
Die Firma Mayer AG in Trimmis umfasst zum heutigen Zeitpunkt inklusive
Avia Tankstelle 35 Mitarbeiter.
«35 Jahre Fachkompetenz zu fairen Preisen»
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Bei jedem Einkauf oder Ihrer Konsumation in unserem Shop gibt es
verschiedene, schöne Preise zu gewinnen, oder Sie nehmen an unserer
Hauptverlosung teil!
Unser Glücksrad steht für Sie vom 21. März bis 30. Juni 2015
bereit!
1989 Versetzung des umweltfreundlichen, 24 m
langen und 80 000 Liter fassenden Tanks mit der
ersten Gasrückführung der Schweiz.
22
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
YOU RELAX,
iMow
Die neuen iMow Robotermäher
Schnell, intelligent und effizient
Good news: Der neue iMow Robotermäher von VIKING setzt
neue Mäh-Standards. Während er mäht, können Sie das Leben
geniessen und tun, was immer Sie möchten. Lassen Sie sich von
Ihrem Fachhändler beraten.
ZahnprothesenReparaturdienst
Elvira Zahntechnik
Rebweg 8, 7205 Zizers
Telefon 079 538 07 78
Auch per Post!
Fehlt Ihnen die Zeit, sich um Ihren
Haushalt zu kümmern?
Wir übernehmen das für Sie.
Von der regelmässigen
Unterhaltsreinigung bis hin zum
Bügel- und Entsorgungsdienst.
Umzugsreinigungen mit Übergabegarantie und Baureinigungen!
T.A.T. Reinigungsservice
Gartaweg 19A, 7203 Trimmis
081 353 50 67, 076 200 66 84
info@tealto.ch
20. März 2015
23
24
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
BUCH TIPPS
HE I MAT-
&
LAN D SC HAFTSBÜCHE R AUS DE R REGI ON
Nena und
der Bär
Die HärtliGrinde
Salginatobelbrücke
Kindergeschichte
aus dem Engadin.
Von Holger
Finze-Michaelsen.
Werdegang eines
Meisterwerks.
Von Andreas
Kessler.
Preis:
Preis:
Preis:
Fr. 34.00
Emotionen
einer Jägerin
Von Margrith
Ladner-Frei.
Preis:
Fr. 18.00
Fr. 28.50
Ausser Dienst
Erlebnisse als
Lokomotivführer
bei der RHB.
Von Andreas
Donatsch.
Preis:
Fr. 24.00
Fr. 45.00
Einfalte
Delineation
Von Nicolin
Serehard.
Preis:
Fr. 48.00
Prättigauer
Talchronik
2013
Herausgeber
Pro Prättigau,
Verlag AG Buchdruckerei Schiers.
Prättigauer
Alpen
No meen
desch
Vom Bauernverband Prättigau.
Humor in ünscher
Spraach –
zum Zweitä.
Von Fluri Aliesch.
Preis:
Preis:
Preis:
Fr. 22.00
ahl
E in e w e it e re A u sw
n S ie in
a n B ü c h e rn fi n d e
u n se re m n e u e n
B ü c h e rs h o p
u n te r:
w w w.d ru c k i. c h
Fr. 40.00
Fr. 15.00
Prättigauer
Dialekt –
Wörter &
Geschichten
Regionalverband
Pro Prättigau.
Chääsgezängg und
Türggäribel
Preis:
Preis:
Fr. 54.00
Kochbuch
der Walservereinigung GR.
Fr. 26.00
NEU!
Erhältlich am Schalter der
AG Buchdruckerei Schiers und
der Druckerei Landquart VBA
Bahnhofstrasse 121 | Postfach 33 | 7220 Schiers
Telefon +41 (0)81 328 15 66 | info@drucki.ch
Schulstrasse 19 | Postfach 147 | CH-7302 Landquart
Telefon +41 (0)81 300 03 60 | info@druckereilandquart.ch
25
20. März 2015
SIMPLY CLEVER
EINLADUNG ZUR
FRÜHLINGSAUSSTELLUNG
www.skoda.ch
Besuchen Sie uns vom 21. bis 22. März 2015
w}mnltnwrnrwmn{k{nr}nwUȗxmnuuyjun}}n
q{nwpjwƒyn{|²wurlqnw{nr|ßnr|}~wp|ßrnpn{~wmn{unknwrnրrnUȗnoԃrnw}nxkrur}‡}
clever mit Fahrspass und Leistung verbindet – zum Beispiel mit den innovativen WE CARE Modellen. ŠKODA. Made for Switzerland.
Garage O. Stock AG
Kantonsstrasse 152
7205 Zizers
Tel. 081 300 61 00
verkauf@garagestock.ch
SVP Bündner Herrschaft/Fünf Dörfer
Einladung zum SVP-Stamm
Mittwoch, 25. März 2015 , 19.00 Uhr
Weingut Heidelberg, Hanspeter Lampert
Heidelberggässli 4, Maienfeld (PP vorhanden)
Sessionsrückblick mit Grossrat Jan Koch
Gerne verwöhnen wir euch mit einem
feinen Apéro. Wir freuen uns auf viele Mitglieder,
Gönner und Sympathisanten.
7302 Landquart
Isch din Gartarasa nix?
Gasch am beschta zu Robofix!
Profi-Rasen-Roboter
ab Fr. 1290.– exkl. Montage
Telefon 081 354 97 95 · www.robofix.ch
26
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
FRÜHLINGS
AUSSTELLUNG
SA 21.03.2015
SO 22.03.2015
9 – 17 UHR
Industriestrasse 129 U
7220 Schiers
www.auto-nuessle.ch
Nur kein Inserat bringt nichts!
EINE BRILLE , D I E
I H R E M S C H AT Z
UND IH REM A U G E
P ASST.
Wir untersuchen Ihre Augen
mit neuesten Methoden und
DR.CASTELBERG
Brillen, mit denen Sie gut
OPTOMETRY
aussehen und auch gut sehen.
EINFACH SCHÄRFER
führen individuelle Gläser und
Dr. Castelberg Optometry, 7302 Landquart, www.dr -castelberg.ch, Gratis-Tel. 0800 805 560
Zu vermieten
in Klosters
4-ZimmerWohnung
in 2-Familenhaus,
neu renoviert.
Fr. 1350.– exkl.
Nebenkosten
Tel. 078 829 96 00
GESUCHT G A R A G E
abschliessbare Garage
/ Garagenbox
Trimmis oder Landquart
Pasquale Marino 079 409 79 90
marinomastrils@bluewin.ch
27
20. März 2015
Wir suchen per 1. April 2015 eine
Haushälterin /
Reinigungskraft
Ihr Migros-Partner in der Region
sucht per 1.April 2015
zur Verstärkung seines Teams
in Bad Ragaz
SonntagsMitarbeiter/innen
Interessent(innen) senden
ihre Bewerbung mit Foto an:
Mios Handels Anstalt, Balzers LI
Agostino Crapa
Bahnhofstrasse 2
7310 Bad Ragaz
oder via Mail:
agostino.crapa@gmos.ch
Wer hätte Freude, meine
für einen Privathaushalt im Raum
Bündner Herrschaft. Das Pensum
beläuft sich auf 16 Stunden
pro Monat (4 pro W. à 2 Tage)
Bei Interesse bitten wir um eine
schriftliche Bewerbung an folgende
Anschrift:
Warenmarkt in Grüsch
Mittwoch, 25. März 2015
Die Landfrauen Grüsch werden am Markttag
in der Mehrzweckhalle
als Gastgeber wirken und für die traditionellen
«Marktknödli» sorgen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Die Gastgeber, Marktfahrer und die Marktkommission
Harley-Davidson Graubünden
Personalabteilung
Untere Industrie 7, 7304 Maienfeld
art-bodenbelag zizers
beat müller, flurstrasse 4
teppiche, parkett, parkett schleifen,
laminate, vinylbeläge
stets zu fairen Preisen.
homepage: www.art-bodenbelag.ch
mail: info@art-bodenbelag.ch
Tel. 081 534 34 91 oder 079 912 18 88
zwei Wellensittiche
während meiner Ferien-Abwesenheit zu betreuen?
Gewünscht jemand mit Erfahrung,
evtl. pensioniert.
Kaufe alle Autos und
Busse, auch Motorräder
Angebote an Chiffre 963,
Verlag Bezirks-Amtsblatt,
Schulstrasse 19, 7302 Landquart.
km und Zustand egal.
Barzahlung, guter Preis.
Telefon 079 721 40 71
Küchenhilfe (m/w)
Raumpflegerin (m/w)
Mitarbeiter Handarbeit (m/w)
Als weltweit führendes Hochtechnologieunternehmen stellt TRUMPF Werkzeugmaschinen, Lasertechnik und Elektronik her und ist mit rund 10'000
Mitarbeitenden international präsent. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für unsere weitere positive Entwicklung sind erfolgsorientierte und motivierte Mitarbeitende. Die TRUMPF Unternehmen in Grüsch
sind eigenständige Tochtergesellschaften der
TRUMPF Gruppe und beschäftigen derzeit rund 550
Mitarbeitende.
Wir suchen
Ŷ Küchenhilfe 30% (m/w)
für Ferienvertretung und auf Abruf
Arbeitszeiten von 6.30 bis 15.30 Uhr
Ŷ Raumpflegerin 30% (m/w)
für Ferienvertretung und auf Abruf
Arbeitzeit von 17.00 bis 21.00 Uhr
Ŷ Mitarbeiter Produktion 50-80% (m/w)
Aufgaben: Entgraten, Polieren, Bohren und
Montieren von Fertigungsteilen
Interessiert?
Laden-Öffnungszeiten:
Dienstag + Donnerstag 14.00 – 18.00 Uhr
Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftgen
Bewerbungsunterlagen. Als international tätiges
Unternehmen bieten wir Ihnen interessante berufliche Perspektiven, moderne Unternehmensstrukturen sowie ein kooperatives Arbeitsumfeld. Für Rückfragen steht Ihnen unsere zuständige Personalver-
Aprilia
antwortliche, Frau Christine Zoanni, gerne zur Ver-
Caponord 1200 Rally
fügung.
TRUMPF Grüsch AG
TRUMPF Strasse 8 ௗĚௗ 7214 Grüsch
Telefon 081 307 62 14
www.ch.trumpf.com
Motos Südostschweiz
Landquart, Waldau 3, Tel. 081 356 65 65
www.motos-suedostschweiz.ch
28
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
en
m
m
o
k
l
Wil
zlich
r
e
H
Heimtierbedarf
Frühlingsaktion
10 l Teichfischfutter von Tetra
– Sticks
– Color Sticks
– Multi Mix
– Koi
10% Rabatt bis 30. April 2015
Bahnhofstr. 45 · 7302 Landquart · 081 322 82 02
OPEL - DAS AUTO MIT ZUKUNFT
ORTHOPÄDIE LANDQUART
FRÜHLINGSAUSSTELLUNG.
Samstag, 28.3.2015
Sonntag, 29.3.2015
09.30 – 17.00 Uhr
09.30 – 17.00 Uhr
Entdecken Sie bei einer Probefahrt die neusten Opel Modelle und geniessen Sie das gemütliche Beisammensein in unseren Räumen. Wir
freuen uns auf Sie.
opel.ch
Kompressionsstrümpfe können
auch modisch sein!
Lassen Sie sich beraten, im Fachgeschäft Orthopädie Landquart
Bahnhofstrasse 45
7302 Landquart
Tel. 081 558 82 28
Fax 081 559 40 45
info@olq.ch
www.olq.ch
WILLKOMMEN IN UNSERER REISEFAMILIE
TAGESFAHRTEN
21.03. Shopping München JETZT AKTUELL
Garantierte Durchführung Fr. 50.–
22.04. Wochenmarkt Luino
26.04. Volksmusik in Engelberg mit Dany
Häusler Fredy Reichmuth Ueli Stump
10.05. MUTTERTAG auf dem Bielersee
mit Käpt’n Oli bekannt aus SRF bi de lüt
17.05. 1/2 Zvieri-Schiff auf dem Ägerisee
18.05. EXPO Milano 2015
08.07. Der Süden lockt – Verbania, Ascona
und Co.
FERIEN-REISEN
17.06. 4 T Zauberhafter Traunsee
12.07. 6 T Ostfriesland – Meer spüren,
Watt erleben
31.07. 3 T Saas Fee am 1. August 2015
13.08. 4 T Prag Sommerspecial
Gerne senden wir Ihnen unser Reiseprogramm
Tel. 071 787 11 11
Knechtle Busreisen AG
7310 Bad Ragaz
www.knechtle-busreisen.ch
Brigitte Weber
Schulstrasse 19, 7302 Landquart
Telefon 081 322 40 41
29
20. März 2015
Std.e
ic
Serv
24
Tel. 081 322 28 88
www.clement-elektro.ch
Weststrasse 6
7302 Landquart
MARTIN DIETRICH
Sat-TV / Audio / Video
Quaderstrasse 19, 7000 Chur
www.strittmatter-chur.ch
Gebäudetechnik
Sanitär – Heizung –
Gas – Solar
Waldau 7
7302 Landquart
Tel. 081 322 56 84
Fax 081 322 81 89
didi-technik@ilnet.ch
Endspurt im Unihockey-Titelrennen:
mittwochs beginnen die Halbfinals!
Mit dem vierten Sieg des vergangenen Wochenendes im
Viertelfinal gegen den HC Rychenberg Winterthur, haben die
Alligatoren vorzeitig den Playoff-Halbfinal erreicht. Dies darf
sicher bereits als grosser Erfolg gewertet werden. Hätte jemand nach dem Trainerwechsel und dem damit verbundenen
neuen Spielsystem, sowie dem Einbau vieler hungriger eigener
Nachwuchsspieler im August letzten Jahres gesagt, dass wir in
dieser Saison Schweizer Cupsieger werden und auch die Halbfinals erreichen, so hätte wohl mancher Vereins-Insider direkt
unterschrieben. Inzwischen ist diese damalige Wunschvorstellung bereits Realität und noch besser, nach oben ist mit diesem
Team noch alles möglich! Selbst Mannschaftskapitän Claudio
Laely sagte letzten Sonntag in einem Interview, dass noch Steigerungspotential innerhalb des Teams absolut vorhanden sei.
Können dies die Alligatoren in der Tat auch umsetzen, so
dürfen wir weiterhin hoffen, dass mit diesem Team ein noch
grösserer Erfolg erzielt werden kann. Inzwischen sind bereits
drei Halbfinalisten bekannt. Es sind dies der SV Wiler-Ersigen,
Tigers Langnau und Alligator Malans. Der effektive Halbfinalgegner der Alligatoren wird allerdings erst am kommenden
Wochenende bestimmt werden. Dies wird entweder Floorball
Köniz, oder dann Kantonsrivale Chur Unihockey sein. Die Serie
zwischen diesen beiden Teams ist noch nicht entschieden. Köniz führt diese Serie aktuell mit 3:2 Punkten an und benötigt
lediglich noch ein Sieg für die Halbfinal-Qualifikation. Bereits
kommenden Mittwoch, 25. März 2015, gilt es dann erstmals
ernst mit Spiel 1 dieser Halbfinalserie. Auch in dieser Serie besitzen die Alligatoren ihren Heimvorteil. Die Halbfinals werden
ebenfalls im «best of seven»-Modus gespielt. Vier Siege sind
also noch notwendig, um in den grossen und erstmaligen Superfinal (Kolping Arena Kloten, 18. April) einzuziehen.
Geschätzte Unihockeyfreude, wir freuen uns über Ihren Besuch und wir danken für Ihre Unterstützung. Sichern Sie sich
bitte frühzeitig Ihren nummerierten Sitzplatz über www.alligatormalans.ch
NLA Playoff Halbfinal: Spiel 1 (best of seven)
MZH Lust Maienfeld
Mittwoch, 25. März 2015, Spielbeginn 20.00 Uhr
Alligator Malans vs. Floorball Köniz / Chur Unihockey
MEDIEN-SPONSOREN
Strassen- und Tiefbau AG
Ringstrasse 24
7302 Landquart
Tel. 081 322 48 66
Fax 081 322 73 25
www.druckereilandquart.ch
30
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
Rasenmäher- und Gartengeräte-Ausstellung
Am Samstag/Sonntag, 28./29. März 2015, von 10.00 bis 17.00 Uhr
Interessante
z.B. Honda-Rasenmäher ab Fr. 445.–
Ausstellungsangebote: Raupentransporter schon ab Fr. 2350.–
Spaltmaschine 13 to mit Zapfwelle und Elektromotor Fr. 2950.–
Ausstellungs-Aktion: Spaltmaschine mit Benzinmotor ab Fr. 1650.–
EURO-RABATT auf div. Stihl- und Honda-Geräte.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und verwöhnen Sie gerne mit Speis und Trank.
H. Johanni, Forst- und Gartengeräte, 7307 Jenins, Telefon 081 302 35 06, 079 286 48 72
Küchen und Badezimmer 35
Jetzt vom Währungsvorteil und der garantierten Sicherheit
Über
eines Schweizer
Währungsvorteil
Jahre
Erfahrung
Unternehmens profitieren!
Heimberatung: Nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Kundenservice.
Jetzt anfordern: Tel. 031 980 11 55
oder Mail an: kuechen-baeder@fust.ch
gibt laufend alle Währungsvorteile weiter!
Jetzt sparen dank deutlich gesenkter Preise!
Stauraumwunder Küche!
Wie organisiere ich meine Küche
am besten? Antworten finden
Sie im FUST.
Alles aus einer Hand.
Im Detail liegt der Charme!
Lassen Sie sich bezaubern von dieser Küchenkomposition in echtem Lack.
Fr. 500.– Rabatt beim Küchenkauf mit Steamer und Induktionskochfeld
Gültig bis 25. April 2015
Küchen
Badezimmer
Renovationen
Das spricht für Fust-Küchen
und -Badezimmer
1. Kompetente Bedarfsanalyse
und Top-Beratung mit Gratis-Offerte
2. Montage mit eigenen Schreinern
3. Superpunkte mit der Coop
Supercard/Supercard Plus.
Je Franken 1 Superpunkt
4. Lebenslange Qualitätsgarantie
5. Sicherheit eines soliden
Schweizer Unternehmens
«Online» erste Ideen selbst gestalten!
www.fust.ch/kuechenplaner
GUTSCHEIN
im Wert von Fr. 500.–
FUST bietet auch alles für Ihr
Badezimmer und Ihre Wellness-Oase.
Superpunkte-Gutschein
Jetzt Ihr 25'000 SuperpunkteGuthaben in FUST-Küchen-/
Badezimmer-Gutschein
von Fr. 500.– tauschen.
Lassen Sie sich von Ihrem
FUST-Badezimmerberater inspirieren und
den Badumbau nach Ihren individuellen Wünschen entwerfen.
Kaufe Autos
Jeeps
und Lieferwagen.
Alle Marken u. Jg.
Gute Barzahlung.
Grosse Bäder –
Der Phantasie freien Lauf lassen.
Wannentausch leicht
gemacht: Innert 1 Tag!
Baden – von der Badewanne bis zum Whirlpool
Kleine Bäder – schon ab 2.0 m2
Auf exakt der gleichen Fläche, auf
der bisher Ihre alte Badewanne stand,
steht in Zukunft die neue TWINLINE 2
oder ARTLIFT mit Hebebsitz.
Im Klartext: Dusche UND Badewanne in einem – auf derselben
Fläche, ohne mehr Platzbedarf.
Mittelgrosse Bäder
Alle Möglichkeiten nutzen
Gästebäder
Den perfekten Eindruck
hinterlassen
Fr. 1000.–
Rabatt beim Kauf
einer Twinline mit
dem Artlift Hebesitz
Fr. 500.–
Rabatt beim Kauf
Die Badewanne
Die neue Dusche
ohne Duschlösung: und Badewanne
einer Twinline
Die muss jetzt in einem ist fertig.
Gültig
bis 25. April 2015
raus!
Chur, Masanserstrasse 17, 081 257 19 50 t Mels, Pizolstrasse 1, 081 720 41 30
4
7220 Schiers
Duschen – von der
Duschabtrennung bis zur
Dampfdusche
drogerie merz
WC-Anlagen – von der einfachsten
Toilette bis zum Dusch-WC mit Design
Spülkasten
Tel. 079 267 08 04
auch Sa/So
SofortPassfotos
in DigitalQualität
farbig
8 Stück
nur Fr. 30.–
Dorfdrogerie
drogerie merz
7220 Schiers
Tel. 081 328 26 26
Donnerstag
geschlossen
31
20. März 2015
Nachmieter
gesucht per 01.
Mai
Erleben Sie, wie Technologie Spass macht.
Grosse 4.5
Parterre-Whg.
in Igis
Ford Frühlingsausstellung vom 21.03 bis 22.03.2015, Sa: 10-17 und So: 10-16 Uhr
Sitzplatz, Loggia,
grosser Keller,
CHF. 1993.- inkl.
NK, exkl, PP
079 631 81 02
Zu vermieten in
Schiers
Schiers:
2½-Zi.-EGWohnung
DER NEUE FORD MONDEO
Intelligent All Wheel Drive
ruhige, sonnige
Lage nähe Spital
Sitzplatz, PP. Fr.
850.- inkl. NK ab
01.06.15, n.V. ab
15.05. verfügbar
Garage Lutz AG
Sarganserstrasse 14, 7310 Bad-Ragaz, 081 300 43 00,
info@garagelutz.ch, www.ford.garagelutz.ch
078 704 40 40
Zu vermieten per 1. April 2015
in Schiers neue, grosse
3½-ZimmerDachwohnung
grosse Küche, Wohnen, Bad,
2 Zimmer, 2 Balkone, Spense,
Kellerabteil. Miete inkl. NK Fr.1390.–.
Anfragen unter 079 610 03 31
Email:c.frey@freyelektro.ch
Äusserst preiswert zu vermieten
Ihre Idee ist unsere Herausforderung.
Plättli verlegt von Krättli.
KRÄTTLI
SCHIERS
*>ÌÌi˜LiB}iÊUÊ >ÌÕÀÃÌiˆ˜>ÀLiˆÌi˜
Frühlings-Check
œ˜ÌÀœˆiÀi˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ-ˆˆŽœ˜vÕ}i˜Êˆ˜Ê…ÀiÀÊÕÃV…i]
ՓÊëBÌiÀiÊ7>ÃÃiÀÃV…B`i˜ÊâÕÊÛiÀ“iˆ`i˜°
<ÕÀÊiÀ>Ì՘}ÊÃÌi…iʈV…Ê…˜i˜Ê}iÀ˜iÊâÕÀÊ6iÀvØ}՘}°
Fredy Krättli, 7220 Schiers, 079 636 80 87
Fideris
-ÕV…iÊ`Àˆ˜}i˜`ÊÕňviÊvØÀʘ`iÊBÀâÊqÊ>ˆ°
an sonniger und ruhiger Lage
Einfamilienhaus
Wohnküche, Kachelofen,
Bad/WC, Dusche/WC,
sonnige Terrasse, Garage,
schöner Umschwung,
Gartenhäuschen, kinderfreundlich
ford.ch
Samstag, 28. März 2015
Raclette-Plausch
à discrétion Fr. 33.– /Person
Unterhaltung mit em
«Chörli vor Rätschäflueh»
Anmeldung erforderlich.
Vorschau: Ostersonntag/Ostermontag
Gitzi im Ofen
Anmeldung erforderlich.
Sibylle
y Steinkeller-Mutter
SibTelefon
ll St 081
i k ll302M18tt26
info@traube-jenins.ch
info@
www.traube-jenins.ch
www.tr
Mi/Do Ruhetag
Unterdorf 1
7307 Jenins
Schuhe verkaufen viele,
die Passenden nur wir!
Jetzt aktuell:
***
Äusserst preiswert
zu verkaufen
Fideris
Kinderschuhe
Grössen ab 19 bis 38
Superfit, Lowa, Salamon, Lico
Strahlegg
sehr schöne
Baulandparzellen
***
7240 Küblis
Telefon 081 300 30 40
www.flury-treuhand.ch
Nehmen Sie einen Augenschein
von unserem fröhlichen
Kinder-Schaufenster.
32
Bezirks-Amtsblatt
Nr. 12
Jodelclub Hochwang Igis-Landquart
Konzert
in der kath. Kirche Landquart
Sonntag, 22. März 2015, 16.00 Uhr
Es singt der Rozhdestvo Chor aus St.Petersburg
und der Jodelclub Hochwang
IHR ELEKTRO-PARTNER
VOR ORT
Rast Elektro Küblis
Hauptstrasse 24a T +41 81 332 11 27
F +41 81 332 33 53
7240 Küblis
h.fluetsch@caviezel-ag.ch
www.rastelektro.ch
Eintritt frei. Kollekte am Ausgang.
Anschliessend an das Konzert kleine Festwirtschaft
im kath. Pfarreizentrum.
www.jodelclubhochwang.ch
Wegen der Osterfeiertage erscheint das Bezirks-Amtsblatt
in der Woche 14 schon am Donnerstag, 2. April 2015.
6$#2$,#'6$#2,,
Der Annahmeschluss ist vorverschoben
für Inserate
und amtliche Publikationen auf Dienstag, 31. März, 12.00 Uhr
für kirchliche Mitteilungen
auf Montag, 30. März, 10.00 Uhr
Wir bitten um möglichst frühzeitige Aufgabe und wünschen Ihnen
heute schon frohe Ostertage.
Besten Dank!
]
Für einmal nicht im Kassensturz,
sondern auf der Bühne im Landhaus Jenaz!
Eintritt Fr. 35.–
Reservation: Telefon 081 332 32 32
Info: www.landhaus-events und www.landhaus-jenaz.ch
Ostermarkt
Bad Ragaz
Samstag, 21. März 2015
von 10.00 bis 17.00 Uhr auf dem Rathausplatz
Es wird eine grosse Auswahl von verschiedenen Produkten
angeboten, wie zum Beispiel:
--- div. Osterartikel und -dekorationen
--- div. Blumenschmuck
--- div. Hausgemachtes aus der Küche
--- Holzarbeiten und Handarbeiten
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Es steht ein Grillstand sowie Festwirtschaft für Sie bereit.
Lassen Sie sich überraschen und kommen auch Sie auf den
Rathausplatz nach Bad Ragaz.
Wir freuen uns, Sie begrüssen zu dürfen.
Wintergärten
Verglasungen
Glasfaltwände
Windschutzwände
Sitzplatzdächer
Metallbau
K LO S T E R S + M A L A N S · T. 0 81 42 2 21 34 · R O F F L E R- M E TA L L B AU.C H
Im April Motorrad-Grundkurse
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
146
Dateigröße
3 388 KB
Tags
1/--Seiten
melden