close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MEDIENINFORMATION 18. März 2015

EinbettenHerunterladen
MEDIENINFORMATION
18. März 2015
Steiermärkische Sparkasse & Steirischer Wein: Erfolgreich aus Leidenschaft
Traditionell, leidenschaftlich, erfolgreich
Am 8. April 2015 präsentiert sich der „Steirische Wein 2014“ in der Stadthalle. Als Hauptsponsor
unterstützt die Steiermärkische Sparkasse zum 16. Mal in Folge die Jahrgangspräsentation des
Steirischen Weins. Regionale Wurzeln, Engagement und Leidenschaft sind nur einige der
Verbindungen zwischen der Steiermärkischen Sparkasse und der Traditionsmarke „Steirischer Wein“.
„Grundstein für einen guten Wein ist die Leidenschaft. Auch im Kern unseres Tuns als Bank steht die
Begeisterung für das Geschäft bzw. die finanziellen Bedürfnisse unserer Kunden. Erfolg zu haben
bedingt Mitarbeiter, die nicht nur die Wünsche ihrer Kunden kennen und verstehen, sondern der
Erfüllung mit Leidenschaft begegnen“, erklärt Mag. Franz Kerber, Vorstandsvorsitzender-Stellvertreter
Steiermärkische Sparkasse.
Nachhaltig erfolgreiches Geschäftsmodell der steirischen Winzer
Unser Engagement für den steirischen Weinbau und seinen Nachwuchs hat nicht nur lange Tradition,
sondern ist Ausdruck unserer Identifikation mit dem nachhaltig erfolgreichen Geschäftsmodell der
steirischen Winzer. Der steirische Weinbau ist eine Erfolgsstory, die auf eine langjährige, konsequente
Produkt- und Markenstrategie aufbaut.
„Wein, Kulinarik und Landschaft wurden zu einem stimmigen Gesamtkunstwerk entwickelt, das der
Region Identität gibt und dabei auf intelligentes Wachstum setzt, dem eine natürliche Nachfrage
zugrunde liegt“, so Kerber.
Wirtschaftliche und soziale Verantwortung für die Steiermark
Die Förderung des heimischen Vorzeigeprodukts ist der Steiermärkischen Sparkasse schon seit mehr
als 100 Jahren ein wichtiges Anliegen. In guten Weinjahren und auch solchen, die man getrost als
schwierig bezeichnen kann. Galten schon 2009 und 2010 als anspruchsvolle Weinjahre, zeigt sich auch
2014 als Weinjahr mit Ecken und Kanten. Das feuchte und sonnenarme Wetter führte zu enormen
Ernteausfällen und machte die Ernte wegen des hohen Personaleinsatzes zur teuersten Ernte aller
Zeiten. Der Einsatz hat sich aber gelohnt, trotz geringerer Menge überzeugen die Weine in ihrer
Qualität und versprechen ein anregendes Geschmackserlebnis!
Frisch, elegant, leichtfüßig, mit guter Säurestruktur und regionstypisch sind die beschreibenden
Schlagworte. Mit der Patronanz für drei große Weinveranstaltungen im heurigen Jahr: die
Jahrgangspräsentation, den Jungwinzer-Wettbewerb und die Junker-Präsentation unterstreicht die
größte steirische Bank ihren Gründungsgedanken und das Engagement für den heimischen Weinbau.
Gemeinsam durch schwierige Zeiten zu gehen, gehört für Franz Kerber zu den Voraussetzungen für
eine stimmige und verlässliche Partnerschaft: „Gerade in herausfordernden Zeiten beweisen sich
tragfähige Beziehungen. Vertrauen durch Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit sind heute mehr denn je
Werte, die unser Wirtschaftsleben bestimmen sollten.“
Die Steiermärkische Sparkasse-Gruppe ist der größte Anbieter von Finanzdienstleistungen im Süden Österreichs. Rund 6.200 Mitarbeiter
betreuen in rund 500 Standorten in der Steiermark und in Südosteuropa 2,4 Millionen Kunden. Ihr Marktanteil im steirischen Retailgeschäft
beträgt ca. 25 Prozent. Sparkasse bedeutet eine wirtschaftlich erfolgreiche Idee, die durch einen gemeinnützigen Gründungsgedanken
festgelegt ist.
Rückfragen an:
Steiermärkische Sparkasse, Konzernkommunikation, 8010 Graz, Sparkassenplatz 4, Tel. +43 (0)5 0100 DW 35055,
Birgit Pucher, Mobil: +43 (0)664-8387324, E-Mail: birgit.pucher@steiermaerkische.at
Text/Fotos auf Homepage unter http://www.steiermaerkische.at/medien
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
230 KB
Tags
1/--Seiten
melden