close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Böhl-Iggelheim - Fieguth

EinbettenHerunterladen
Böhl-Iggelheim
21. Jahrgang
Nr. 12
Donnerstag, 19. März 2015
www.boehl-iggelheim.de
KW 12/2015
Seite 2
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Notdienste, wichtige Rufnummern und Behörden
Verwaltung
Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung:
Mo. 8 -18 Uhr durchgehend, Di. - Fr. 8.30 -12 Uhr
Tel.: 9630 Telefax: 963-170, www.boehl-iggelheim.de
info@boehl-iggelheim.de
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo. u. Do. 8 Uhr - 18 Uhr durchgehend
Di., Mi. u. Fr. 8 Uhr -12 Uhr
Tel.: 9630 Telefax: 963-170, www.boehl-iggelheim.de
info@boehl-iggelheim.de;
buergerbuero@boehl-iggelheim.de
Bürgermeister Peter Christ
Tel. 963-210
E-Mail: peter.christ@boehl-iggelheim.de priv.: 9113502
Sprechstunden nach Vereinbarung
1. Beigeordneter Karl-Heinz Hasenstab Tel.: 64746
E-Mail: Karl-Heinz.Hasenstab@boehl-iggelheim.de
Sprechstunden nach Vereinbarung
2. Beigeordneter Bernd Johann
Tel. 970835
E-Mail: Bernd.Johann@boehl-iggelheim.de
Sprechstunden nach Vereinbarung
Fraktionsvorsitzende:
CDU: Michael Knebel
Tel. 7250
E-Mail: michael.knebel@cduplus.de
SPD: Pia Möller-Reibsch,
Tel. 708127
E-Mail: moeller-reibsch@t-online.de
Tel. 979060
FWG: Martin Christ
Bündnis 90/DIE GRÜNEN: Joachim Heidinger
Tel. 64429
E-Mail: joachim.heidinger@gmx.de
Seniorenbeirat: Herr Heinz Staffen
E-Mail: heinz.staffen@boehl-iggelheim.de
www.senioren-bi.de
Sprechstunden nach Vereinbarung
Tel. 76613
Tel. 963-130
Wertstoffhof
bei der Kläranlage geöffnet jeden Samstag von 8 - 12
Uhr. Von April bis Juni und von September bis November jeden Dienstag 16 - 18 Uhr
Büchereien
Katholische öffentliche Bücherei Iggelheim
(untergebracht im Pfarrzentrum Rottstr. 33)
Öffnungszeiten:
sonntags 9.30 - 11.30 Uhr
mittwochs 15.30 - 18.00 Uhr
Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 18.00 bis 19.30 Uhr
Katholische öffentliche. Bücherei Böhl
(untergebracht im Pfarrheim, Kirchenstr. 15)
Öffnungszeiten:
sonntags 9.30 - 12.00 Uhr
mittwochs 15.30 - 16.30 Uhr
Kinder- & Jugendeinrichtungen
Kommunale Kindertagesstätte IggelheimTel. 970300
E-Mail: kitastorch@boehl-iggelheim.de
http://kitaiggelheim.boehl-iggelheim.de
Kath. Kindergarten Iggelheim
Tel. 64610
Rottstr. 33, E-Mail: : Kita.boehl-iggelheim@bistum-speyer.de
Ev. Kindertagesstätte Iggelheim
Tel. 78797
Raiffeisenstr. 8, E-Mail: kita.windrose@gmx.de
s. www.iggelheim-protestantisch.de
Außengruppe Hort der
Kindertagesstätte „Windrose“
Tel. 9820412
Kommunale Kindertagesstätte Böhl
E-Mail: kigaboehl@boehl-iggelheim.de
s. www.boehl-iggelheim.de "Jugend"
Johannes-Fink-Grundschule Böhl
jutta.ziegler@grundschule-boehl.de
sekretariat@grundschule-boehl.de
Tel. 921903
Jugendzentrum
Tel. 979184
Holzweg 1, E-Mail: juz@juz-boehl-iggelheim.de
Internet: www.juz-boehl-iggelheim.de
Notrufe
Giftnotrufzentrale
Tel. 06131 19240
Rettungsdienst + Krankentransporte
Polizei Schifferstadt
Feuerwehr
Tel. 6880
Prot. Kindertagesstätte Böhl
Tel. 76421
Schulstr. 22a, E-Mail: KITA-Vogelnest-Boehl@t-online.de
www.protkirchengemeindeboehl.de “Kindergarten”
Peter-Gärtner-Schule Tel: 989953-0/Fax: 989953-18
(Realschule plus)
E-Mail: willkommen@peter-gaertner-realschuleplus.de
Internet: www.peter-gaertner-realschuleplus.de
Nummer 112 angefordert werden.
Durchgehend an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen Kinder und Erwachsene, alle Kassen und Privatpatienten.
Außerhalb der Bereitschaftszeiten wenden Sie sich bitte
an Ihren behandelnden Haus- oder Facharzt.
Tel. 19222
Tel. 06235 495-0
Tel.: 112
Kriminalprävention - Informationszentrum Bismarckstr. 116, Ludwigshafen
Tel. 0621 963-2510
Polizeipräsidium Rhein-Pfalz - Polizeiinspektion Schifferstadt, Waldspitzweg 2
Tel. 06235 4950
Herr Otto
Tel. 06235 495-316
(Kontaktbeamter d. Gemeinde Böhl-Iggelheim)
E-Mail: Markus.Otto@boehl-iggelheim.de
Wasserversorgung
Ortsteil Böhl Härtebereich weich
Pfälzische Mittelrheingruppe
Tel.: 06235-9570-0
Bereitschaftsdienst:
Tel. 0700 Wasserwerk
oder
Tel. 06235-957031
Ortsteil Iggelheim Härtebereich mittel
Gemeindewerke Haßloch
Tel. 06324-5994-0
Bereitschaftsdienst:
Tel. 980005
Kommunale Stätten
Wahagnieshalle
Jakob-Heinrich-Lützel-Schule Iggelheim
(Grundschule)
Tel. 969910 / Fax 9699119
E-Mail: gsluetzel@gmx.de
Abwasserbeseitigung
Kläranlage
Tel. 76435
Bei Notfall:
Tel. 0172 6127561
E-Mail: Klaeranlage@boehl-iggelheim.de
Werkleiter: Markus Hendel
Tel. 963-225
Was muss ich im Schadensfall tun?
Bei Verstopfungen innerhalb der Haus-Entwässerungsleitungen sind die örtlichen Betriebe des Installationsund Sanitärhandwerkes zuständig.
Bei Störungen im öffentlichen Abwasserkanalbereich
erfolgt außerhalb der Dienstzeit der Kläranlage eine Hinweisansage auf die Handy Rufnummer des jeweiligen
Bereitschaftsdienstes.
STROMVERSORGUNG
Pfalzwerke Netz AG, Netzteam Maxdorf,
Voltastr. 1, 67133 Maxdorf
Tel. 06237 935-211
Bei Störungen im Stromnetz:
Tel. 0800 797 77 77
Bei Stromausfall innerhalb der Installation des Gebäudes
sind die jeweiligen Elektroinstallateure für die Schadensbehebung zuständig.
GASVERSORGUNG
Notruf bei Störung der Gasversorgung für die Thüga
Energienetze GmbH.
Thüga Energienetze GmbH, Störungsdienst Erdgas
(gebührenfrei)
Tel. 0800 0837111
Ärztliche Bereitschaftsdienst Zentrale
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Ludwigshafen
St. Marienkrankenhaus
Steiermarkstraße 12a
67067 Ludwigshafen
Telefon: 116117 (ohne Vorwahl)
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 19:00 Uhr bis 07:00 Uhr
Mittwoch
14:00 Uhr bis 07:00 Uhr
Freitag bis Montag
16:00 Uhr bis 07:00 Uhr
Bei akuten lebensbedrohlichen Notfällen, wie starken
Herzbeschwerden, Bewusstlosigkeit oder schweren Verbrennungen, muss direkt der Rettungsdienst unter der
www.boehl-iggelheim.de
Augenärztlicher Notdienst
telefonisch zu erfragen unter der Rufnummer:
Tel. 06232/1330
Zahnärztlicher Notdienst
21/22.03 Dr. Fred Eckrich
Salierstraße 31
67105 Schifferstadt
Tel.: 06235 929040
Apotheken Notdienst
19.03.15 Apotheke am Medi Zentrum
Hans-Böckler-Str. 20
Tel.: 06324/971599
67454 Haßloch
20.03.15 Bären-Apotheke
Ernst-Reuter_Str. 14
Tel.: 06232/32160
67346 Speyer
21.03.15 West-Apotheke
Lessingstr. 2
Tel.: 06232/94530
67346 Speyer
22.03.15 Schiller-Apotheke
Holzstr. 3
Tel.: 06232/92980
67373 Dudenhofen
23.03.15 Kreuz-Apotheke
Hauptstr. 26
Tel.: 06324/64500
67459 Böhl-Iggelheim
24.03.15 Bahnhof-Apotheke
Bahnhofstr. 36
Tel.: 06324/5740
67454 Haßloch
25.03.15 Neue-Apotheke
Am Bahnhofsplatz 5 Tel.: 06324/9298800
67459 Böhl-Iggelheim
26.03.15 Markt-Apotheke am Königsplatz
Ludwigstr. 3
Tel.: 06232/25805
67346 Speyer
27.03.15 Cura-Apotheke
Iggelheimer Str. 26
Tel.: 06232/49444
67346 Speyer
Änderungen vorbehalten.
Unter den folgenden landeseinheitlichen Rufnummern
erhalten Sie Ansagen des Apothekennotdienstes:
Deutsches Festnetz 0180-5-258825-67459 (0,14 €/Min)
Mobilfunknetz 0180-5-258825-67459 (max. 0,42 €/Min)
Diese Rufnummer gilt nur für Böhl-Iggelheim.
Tierärztlicher Notdienst
Außerhalb der Sprechzeiten Ihres Haustierarztes informiert Sie dessen Telefonansage über den aktuellen Notdienst in Ihrem Umkreis oder Sie wenden sich an die
Tierklinik Dr. Horst Schall, Rubensstraße 38, Ludwigshafen, Tel.: 0621 569611.
Impressum
Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen
Teil: Gemeindeverwaltung Böhl-Iggelheim, Bürgermeister Peter Christ, Am Schwarzweiher 7, 67459 BöhlIggelheim
Redaktion: Gemeindeverwaltung Böhl-Iggelheim,
Frau Nathalie Seckner, 06324/963-231, E-Mail: amtsblatt@boehl-iggelheim.de, Redaktionsschluss: freitags,
10 Uhr (in Kalenderwochen mit Feiertagen ein Tag
früher)
Verantwortlich für den Anzeigenteil: Fieguth-Amtsblätter, SÜWE Vertriebs- und Deinstleistungs-GmbH,
Rainer Zais, Niederlassung Friedrichstr. 59, 67433 Neustadt. Tel. 06321 3939-60, Fax 06321 3939-66, E-Mail:
anzeigen@amtsblatt.net; Für den Inhalt der Auftraggeber
Druck: Greiserdruck GmbH & Co. KG, Rastatt
Das Amtsblatt erscheint wöchentlich donnerstags und
wird an alle Haushalte der Gemeinde Böhl-Iggelheim
verteilt. Einzelstücke können über die Verwaltung oder
den Verlag bezogen werden.
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Seite 3
KW 12/2015
KW 12/2015
Seite 4
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Seite 5
KW 12/2015
KW 12/2015
Seite 6
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Gemeindemitteilungen
Auslegung der Niederschrift über die Versammlung der Jagdgenossenschaft Böhl-Iggelheim
vom 26.02.2015
Die Niederschrift über den wesentlichen Verlauf und die gefassten Beschlüsse in der Versammlung der Jagdgenossenschaft Böhl-Iggelheim am
26.02.2015 liegt in der Zeit
von Donnerstag, den 19.03.2015 bis einschließlich Donnerstag, den
02.04.2015 im Geschäftszimmer der Jagdgenossenschaft, Gemeindeverwaltung, Zimmer 10, zur Einsichtnahme durch die Jagdgenossinnen und Jagdgenossen aus.
Arbeitskreis
„Für Vielfalt und gegen Extremismus“
Der Lokale Agenda-Arbeitskreis „Für Vielfalt und gegen Extremismus“ trifft
sich am 23.03.2015 im Rathaus Böhl-Iggelheim um 19:00 Uhr. (Zimmer
121) Alle interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.
Seite 7
KW 12/2015
Flohmarkt abgesagt!
Den geplanten Flohmarkt am Sa., den 21.März 2015 im Kinder und Jugendzentrum müssen wir leider wegen mangelnder Anmeldungen für dieses Jahr
absagen. Im nächsten Jahr starten wir erneut einen Versuch und bieten wieder einen Flohmarkt an.
Kinder und Jugendzentrum
Kinder und Jugendfreundliches Böhl-Iggelheim e.V.
Achtung!
Geänderter Redaktionsschluss für das Amtsblatt der 14. KW
(02.04.2015) und der 15. KW (09.04.2015) wegen Osterfeiertage!
Für die Ausgabe des Amtsblattes der 14. KW (02.04.2015) und der Ausgabe
des Amtsblattes der 15. KW (09.04.2015) muss der Redaktionsschluss für
Texte, Nachrichten und Hinweise kommunaler und kirchlicher Einrichtungen
und der Vereine vorverlegt werden:
- Ausgabe Donnerstag, 02.04.2015(KW 14):
Abgabeschluss : Donnerstag, 26.03.2015, 12.00 Uhr
- Ausgabe Donnerstag, 09.04.2015 (KW 15):
Abgabeschluss: Mittwoch, 01.04.2015, 12.00 Uhr
Später eingereichte Beiträge werden nicht mehr berücksichtigt! Wir bitten
um Beachtung!
KW 12/2015
Informationen rund um die
Abfallentsorgung im Rhein-Pfalz-Kreis:
Eigenkompostierung bleibt weiterhin möglich
Der Rhein-Pfalz-Kreis ist ländlich strukturiert. Weit verbreitet sind Wohngrundstücke mit Gartenflächen. Da bietet es sich an, die Verwertung der
eigenen Grün- und Bioabfälle selbst in die Hand zu nehmen. Eigenkompostierung wird daher auch nach Einführung der Pflichtbiotonne zum
01.01.2016 weiterhin möglich sein.
Selber kompostieren kann Spaß machen, wenn es gut funktioniert. Es bedeutet aber auch Arbeit und erfordert Grundkenntnisse sowie etwas Erfahrung,
die sich erst im Laufe der Zeit einstellt. Auf dem Weg zum braunen Gold helfen diverse Anleitungen und Ratgeber zum Thema Kompostieren sowie praktische Tipps vom erfahrenen Gartennachbarn.
Eine fachgerechte Eigenkompostierung stellt einen sinnvollen Baustein unseres Abfallwirtschaftskonzepts dar und hat darin seinen festen Platz. Durch die
selbstständige Verwertung der eigenen Bioabfälle auf dem Wohngrundstück,
dort wo sie anfallen, erübrigt sich ihre Behandlung in externen Anlagen. Das
Kompostmaterial fällt dort an, wo es benötigt wird – im heimischen Garten.
Im besten Fall schließen sich dort Stoffkreisläufe und Torf sowie Kunstdünger
werden eingespart.
Fachgerecht ist die Herstellung und Verwendung von Kompost jedoch erst,
wenn sie wirklich nutzbringend ist und schadlos erfolgt. Durch die Wahl
geeigneter Einsatzmaterialien ist dafür zu sorgen, dass keine negativen
Begleiterscheinungen (Geruch, Ungeziefer) auftreten und der fertige Kompost später keine bodenschädlichen Stoffe enthält. Wichtig ist auch, dass die
zur Verfügung stehende Gartenfläche groß genug ist, um den regelmäßig
anfallenden Kompost aufzunehmen, ohne dass der Boden dabei auf Dauer
überdüngt und somit belastet würde.
Zwei starke Partner
Eigenkompostierung und Biotonne schließen sich nicht gegenseitig aus –
ganz im Gegenteil! Einige Bioabfälle, z.B. gekochte Speisereste, Südfruchtschalen, kompostierbares Kleintierstreu, samentragende Unkräuter und pilzbefallene Pflanzenteile, sind aus verschiedenen Gründen nicht für die Eigenkompostierung geeignet, dürfen jedoch künftig nicht mehr in der Restmülltonne landen.
Die Biotonne „schluckt“ und verwertet problemlos auch solche schwierigen
Bioabfälle und stellt somit eine sinnvolle Ergänzung zur Eigenkompostierung
dar. Sie hält Garten und Kompost sauber und ist deshalb ein idealer Partner
für erfahrene Eigenkompostierer, die Wert auf eine gute Kompostqualität
legen. Aus diesem Grund ist auch Eigenkompostierern eine ergänzende Biotonne sehr zu empfehlen.
Die Biotonne ist günstig. Der 40-Liter-Biobehälter ist inklusive 8 Leerungen
bereits für 17,40 Euro/Jahr zu haben. Zusätzliche Leerungen würden ab der
9. Leerung jeweils nur 1,50 Euro kosten. Im Gegenzug können Restmüllleerungen und Gebühren eingespart werden.
Der kleine Bio-Knigge
Die Benutzung der Biotonne erfordert etwas Aufmerksamkeit und Sorgfalt.
Beachtet man nur wenige aber we-sentliche Punkte, so kann Bioabfalltrennung ganz einfach sein.
Das darf in die Biotonne:
+ Küchenabfälle
z.B. Obst, Gemüse, Kaffeefilter, Teebeutel, Eier-, Nuss-, und Südfruchtschalen, Knochen, Fischgräten, überla-gerte Lebensmittel und gekochte Speisereste
+ Gartenabfälle
z.B. Rasen-, Strauch- und Baumschnitt, Schnitt- und Topfblumen, Blumenerde, Nadelstreu, Laub, Fallobst
+ Sonstiges
z.B. Hobel- und Sägespäne von unbehandeltem Holz, Stroh, kompostierbares Kleintierstreu
+ Zulässige Hilfsmittel
Zeitungspapier, Küchenpapier, Pappe, Papiertaschentücher, Servietten, Biobeutel aus Papier, ecovio®-Beutel
Das darf nicht in die Biotonne:
- Kunststoffe
z.B. Plastiktüten, Kunststoffbeutel, Folien, Verpackungen
- Schadstoffe
z.B. Gifte, Batterien, Medikamente
- Restabfälle
z.B. Windeln, Textilien
- Flüssigkeiten
z.B. Suppen, Soßen, Wasser
- sonstige Störstoffe
Hygieneartikel, Zigarettenkippen, behandeltes Holz, Steine
Behälterstandort:
- im Sommer: möglichst kühl und schattig
- im Winter: möglichst frostfrei
Seite 8
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Wichtige Tipps:
- Deckel stets geschlossen halten.
- Keine Flüssigkeiten einfüllen.
- Abfälle nicht verdichten, Biotonne locker befüllen.
- Regel: Je trockener desto besser!
- In warmen Monaten 14-tägig leeren.
- Behälter gelegentlich reinigen.
- Viel Papier verwenden:
Wickeln Sie Ihre Bioabfälle in mehrere Lagen Zeitungspapier ein. Das hält
Fliegen fern und nimmt Feuchtigkeit auf. Bringen Sie Zeitungspapier, Knüllpapier oder Pappe als Zwischenlagen und Bodenbelag in die Biotonne ein.
Dadurch gelangt Luft zwischen die Bioabfälle, was übelriechende Fäulnisprozesse vermeidet.
Wir gratulieren
23.03 Herr Münch, Kurt
24.03 Frau Schäffer, Gertrud
24.03 Frau Staffen, Roswitha
24.03 Herr Steinbrenner, Johann
24.03 Frau Welsch, Silke
25.03 Herr Bohrmann, Helmut
25.03 Frau Christ, Renate
25.03 Herr Niemes, Emil
25.03 Herr Ulmer, Willi
27.03 Herr Hauswirth, Günter
27.03 Frau Nolte, Karin
28.03 Frau Bohrmann, Elisabeth
28.03 Frau Fröder, Anita
28.03 Herr Herrmann, Wilhelm
28.03 Herr Hitzler, Andreas
28.03 Frau Hoffmann, Heide
28.03 Frau Liesy, Else
28.03 Frau Wardenga, Klara
29.03 Herr Beutel, Erhard
29.03 Frau Keck, Erika
29.03 Frau Litzel, Anna
29.03 Herr Morlock, Kurt
29.03 Herr Spindler, Theodor
29.03 Herr Teutsch, Günter
26.03. Herr Renz, Wolfgang und Frau Renz, Elke
zum 78. Geburtstag
zum 77. Geburtstag
zum 75. Geburtstag
zum 75. Geburtstag
zum 71. Geburtstag
zum 83. Geburtstag
zum 76. Geburtstag
zum 89. Geburtstag
zum 76. Geburtstag
zum 81. Geburtstag
zum 71. Geburtstag
zum 80. Geburtstag
zum 76. Geburtstag
zum 75. Geburtstag
zum 89. Geburtstag
zum 71. Geburtstag
zum 78. Geburtstag
zum 80. Geburtstag
zum 72. Geburtstag
zum 77. Geburtstag
zum 77. Geburtstag
zum 83. Geburtstag
zum 84. Geburtstag
zum 79. Geburtstag
zum 50. Hochzeitstag
Sprechtage im 1. Halbjahr 2015 des
Sozialverband VdK
Die Beratung erfolgt an den u. g. Terminen in der Zeit von 13.00 – 16.30
Uhr in der Gemeindeverwaltung Böhl-Iggelheim (Am Schwarzweiher – Zimmer 122): 26.03.2015, 23.04.2015,l 21.05.2015, 18.06.2015
Um längere Wartezeiten zu vermeiden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit vorab telefonisch feste Termine für diese Tage zu vereinbaren, rufen Sie uns hierfür bitte unter u. g. Telefonnummer an:
0621 – 59130-0, Fax 0621-59130-29 MO-DO von 8 -12 Uhr Kreisgeschäftsstelle Ludwigshafen, Bismarck-Centrum 1. OG, Bismarckstr. 71, 67059 Ludwigshafen
Sondermüllsammlung Ortsteil Böhl
Die nächste Sondermüllsammlung findet am Samstag, den 21.03.2015 in
der Zeit von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Lindenstraße (neben Tennisplatz,
ehem. Parkplatz Süd Böhl) im Ortsteil Böhl statt.
Die Problemabfälle sind dem Sammelpersonal persönlich abzugeben.
Eine Ablagerung auf dem Sammelplatz ist unzulässig.
„GiroCheckout“ - Bezahlen im E-Government
Die Landesregierung hat gemeinsam mit dem Sparkassenverband und den
kommunalen Spitzenverbänden ein Eckpunktepapier über die Zusammenarbeit beim Bezahlen im E-Government unterzeichnet und somit die ersten
wichtigen Schritte für das Bezahlen von im Internet bereitgestellten Verwal-
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
tungsleistungen für Bürgerinnen und Bürger eingeleitet. Mit dem Produkt
„GiroCheckout“, das nun schrittweise in den Verwaltungen eingeführt werden kann, können alle Bürgerinnen und Bürger, die über ein Girokonto und
einen neuen Personalausweis verfügen, anfallende Kosten für Antrags- und
Verwaltungsgebühren komfortabel und sicher online bezahlen. Mit einem
elektronischen Bezahlsystem sollen Amtswege deutlich erleichtert und eine
„Rund-um-die-Uhr“-Verwaltung ermöglicht werden.
Kirchen
Kirche
Prot. Kirchengemeinde Böhl
Donnerstag, den 19.03.2015
19.00 Uhr Offener Kreis
Freitag, den 20.03.2015
15.30 Uhr Kleinkindertreff
18.30 Uhr Gospelchor
20.00 Uhr Kirchenchor
Sonntag, den 22.03.2015
10.10 Uhr Gottesdienst (Lektor Willi Müller)
Dienstag, den 24.03.2015
16:15 Uhr KEIN Konfirmandenunterricht
Donnerstag, den 26.03.2015
19:30 Uhr Presbyteriumssitzung
HINWEISE:
Winterkirche:
Die Gottesdienste finden bis auf weiteres im Prot. Gemeindehaus statt.
Kleinkindertreff:
Wir treffen uns freitags von 15.30 Uhr - 17.00 Uhr auf verschiedenen Spielplätzen.
Bei Interesse meldet euch vorher kurz unter Tel.: 0157/78795660 oder
0179/6676717.
ÖFFNUNGSZEITEN IM PFARRBÜRO:
Bürozeit von Gemeindesekretärin Beyer: Mittwochs von 14.00 Uhr bis 17.00
Uhr. Zu dieser Zeit ist es sicher, jemanden im Büro anzutreffen, an anderen
Tagen nach Vereinbarung. Das Pfarramt ist telefonisch unter Rufnummer
06324/76817 oder per Email unter protpfarramtboehl@t-online.de zu erreichen. Ein Anrufbeantworter ist ebenfalls geschaltet.
Prot. Kirchengemeinde Iggelheim
Samstag, 21.3.2015
16 Uhr Kirche, Generalprobe für die Konfirmation I
Sonntag, 22.3.2015
9.30 Uhr Konfirmation I in der Kirche (Erlenwein)
Am 22. März werden voraussichtlich konfirmiert: Florian Valentin Faller, Henri Jandura, Marc Wagenknecht, Nell Fossler, Chantal Limbarth, Anne Sophie
Neumann, Emma Röhrig, Sarah-Sophie Schmeckenbecher, Celine Alice
Spirohn, Joana Carolin Strohmaier, Anna Valceschini, Pascal Ernst. Der Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet vom Ev. Singkreis.
Dienstag, 24.3.2015
20 Uhr Elternausschusssitzung in der KiTa Windrose
Donnerstag, 26.3.2015
19.30 Uhr Vortreffen zum Goldenen Konfirmationsjubiläum 1965-2015 im
EGZ
Am 31. Mai 2015 (9.30 Uhr) feiern die Konfirmanden des Jahrgangs 1965
ihr Goldenes Konfirmationsjubiläum. Zur Vorbesprechung des Gottesdienstes laden wir die Jubilare ein am 26.3. um 19.30 Uhr ins EGZ. Kontakt: Pfr.
Dr. Wagner-Peterson, Tel. 78855.
Samstag, 28.3.2015
16 Uhr Kirche, Generalprobe für die Konfirmation II
Sonntag, 29.3.2015
9.30 Uhr Konfirmation II in der Kirche (Erlenwein)
Am 29. März werden voraussichtlich konfirmiert: Alexander Pfuhl, Tobias Reichert, Jonas Daniel Schmitt, Lisa Sophie Frugah, Alina Imo, Jenny Kaufmann,
Mila-Samira Kreft, Elena Löchner, Jacqueline Mischon, Emily Schlegel, LauraCeline Weinerth. Der Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet vom Ev.
Singkreis.
Besuchen Sie uns auf: www.iggelheim-protestantisch.de
Katholische Gottesdienste der Pfarreiengemeinschaft Haßloch/Böhl-Iggelheim
vom 21.03.2015 bis 29.03.2015
Kath. Pfarrgemeinde St. Gallus, Haßloch
Rösselgasse 4, Tel. 2148, Fax 82970
Seite 9
KW 12/2015
E-Mail: st.gallus@kath-kirche-hassloch.de
Mo., Di., Do.: 16.00 – 18.00 Uhr
Mi., Fr.: 09.30 – 12.00 Uhr
Kath. Pfarrgemeinde St. Ulrich, Haßloch
Ulrichstr. 15, Tel. 5655
Kath. Pfarrgemeinde Allerheiligen, Böhl
Kirchenstr. 13, Tel. 64507
Kath. Pfarrgemeinde St. Simon und Judas Thaddäus, Iggelheim
Taubenstr. 19, Tel. 76182
Sa. 21.03.
18.00 Uhr Böhl Vorabendmesse (Pfr. Macziol) mitgestaltet vom Kirchenchor
18.00 Uhr St. Gallus Vorabendmesse (Pfr. Pfundstein)
So. 22.03.
09.00 Uhr Iggelheim Amt für die Pfarrgemeinde (Pfr. Macziol)
10.30 Uhr St. Gallus Misereorgottesdienst (Pfr. Türk) mitgestaltet vom
Singkreis „Lebenstöne“ anschl. Solidaritätsessen im Pfarrzentrum
18.00 Uhr Böhl Musikalischer Kreuzweg
Mo. 23.03.
18.30 Uhr Böhl Gottesdienst anschl. Beichtgelegenheit
Di. 24.03.
08.30 Uhr Iggelheim Morgenlob der kfd mit anschl. Frühstück im PZ
10.30 Uhr Gottesdienst im Theodor-Friedrich-Haus
18.30 Uhr St. Gallus Gottesdienst anschl. Beichtgelegenheit
19.15 Uhr Iggelheim Kreuzwegandacht (kfd)
Mi. 25.03.
18.00 Uhr Iggelheim Rosenkranzgebet
18.30 Uhr Iggelheim Gottesdienst anschl. Beichtgelegenheit
Do. 26.03.
18.30 Uhr St. Ulrich Frauengemeinschaftsmesse
Fr. 27.03.
09.00 Uhr St. Ulrich Kreuzwegandacht (kfd)
Sa. 28.03.
17.45 Uhr Böhl Palmweihe im Pfarrheimhof
18.00 Uhr Böhl Vorabendmesse zum Palmsonntag (Pfr. Macziol)
18.00 Uhr St. Gallus Vorabendmesse zum Palmsonntag (Pfr. Türk)
So. 29.03.
09.00 Uhr Iggelheim Festgottesdienst mit Palmweihe und Palmprozession
(Pfr. Macziol)
10.30 Uhr St. Gallus Festgottesdienst mit Palmprozession (Pfr. Pfundstein)
Kinderwortgottesdienst im Pfarrzentrum
18.00 Uhr Böhl Einstimmung in die Karwoche
Wir laden ein zur Feier der Kommunionjubiläen 2015
Sonntag, 12. April im Gottesdienst um 9.00 Uhr in St Gallus und am
Sonntag, 19. April im Gottesdienst um 10.30 Uhr in Böhl
Wenn Sie ihr 25-, 40-, 50-, 60-, 65- oder sogar ihr 70-jähriges Jubiläum
feiern möchten, melden Sie sich bitte in einem unserer Pfarrbüros.
Evangelische Christusgemeinde Böhl-Iggelheim
Besuchen sie uns auf: www.ecg-boehl-iggelheim.de
Sonntag, 22.03.2015
10:00 Uhr Gottesdienst Christus wirkt Vergebung (1.Joh. 1,5-10)
Predigt: David Müller
Eltern mit Kleinkindern können den Gottesdienst live im Eltern-Kind-Raum
miterleben. Parallel bieten wir Kinder-Gottesdienst in 2 Altersgruppen an.
Donnerstag, 26.03.2015
Vom 26.-29.03.2015 finden in unserer Gemeinde Kinderbibeltage für alle
Kinder von 5-13 Jahren statt. Infos auf unserer Homepage: www.ecg-boehliggelheim.de
Was erwartet dich?
40000 Holzklötzchen laden dazu ein mit ihnen zu spielen, zu experimentieren und Neues zu wagen! Sicherlich kennst du das beliebte Spiel „Jenga“:
Wenn dir so etwas Spass macht, bist du bei uns genau richtig!
- Wer kann den höchsten Turm bauen?
- Wir bauen berühmte Gebäude aus der ganzen Welt nach!
- Baue mit Klötzen biblische Geschichten nach…
- Bibelprogramm &Musik
Kostenbeitrag: 5 Euro, (2Euro Einzeltag)
Anmeldung bei Gemeindepastor David Müller
14:00-17:00 Uhr Kinderbibeltage mit Stefan Kaiser
18:30 Uhr Bibel-Gesprächskreis
Freitag, 27.03.2015
14:00-17:00 Uhr Kinderbibeltage mit Stefan Kaiser
19:30 Uhr ec-Jugend (ab 13 Jahre)
Samstag, 28.03.2015
KW 12/2015
Seite 10
14:00-17:00 Uhr Kinderbibeltage mit Stefan Kaiser
Hauskreise an verschiedenen Wochentagen auf Anfrage
Vorabinformation:
Sonntag, 29.03.2015
10:00 Uhr Familien-Gottesdienst: „Klotz am Bein“
(Abschluss der Kinderbibeltage)
Infos:
David Müller (Gemeindepastor)
Tobias Reeber (Jugendpastor)
Büro: (06324) 970771
Büro: (06324) 939286
Email: tope20@gmx.de
Email: davidmueller@online.de
Vereine
Amtliche Nachrichten
VT Böhl
3. Selbstverteidigungs-Lehrgang mit Jürgen Kestner
Am Samstag, den 21.03.2015 veranstaltet die Karate-Abteilung der VT Böhl
von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der VT-Halle in Böhl ihren 3. Selbstverteidigungs-Lehrgang mit Jürgen Kestner.
Der Lehrgang ist stiloffen und geeignet für Teilnehmer ab 12 Jahren aller
Graduierungen.
Kosten: 20 €, für Jugendliche unter 16 Jahren 15 €.
Mitgliederversammlung der VT Böhl
Am Freitag, den 17. April 2015, findet die jährliche Mitgliederversammlung
der VT Böhl statt.
Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr im Neben-raum der Palatia Klause
in Böhl, Lindenstraße 6.
Tagesordnungspunkte sind:
1.Ehrungen verdienter Mitglieder; 2. Bericht des Vorsitzenden; 3. Berichte
aus dem Vorstand; 4. Berichte der Abteilungen; 5. Bericht des Schatzmeisters; 6. Bericht der Kassenprüfer; 7. Entlastung des Gesamtvorstandes; 8.
Informationen zur 125-Jahrfeier der VT Böhl im Jahr 2016;
9. Verschiedenes
Alle Mitglieder des Vereins sind herzlich eingeladen!
Sängervereinigung Iggelheim wählt ihre
Vorstandsschaft
Bei der Mitgliederversammlung am Sonntag, den 08.03.2015, stand auf der
Tagesordnung die Neuwahl der Vorstandschaft, die von dem Wahlausschuss
mit Hans Simon und Willi Ulmer geleitet wurde. So wählten die Mitglieder
wieder einstimmig ihr Vorstandsgremium: 1. Vorsitzender Herbert Bohrer,
stv. Vorsitzender Thomas Hasert, Geschäftsführer Gerhard Saur und Schriftführer Richard Croissant.
Als Ausschussmitglieder bestätigt und wieder gewählt wurden: Klaus
Buchert, Roselinde Hery, Christiane Hook, Monika Lang, Ansgar Ohmer,
Klaus Schäfer. Neu in den Ausschuss wurden John Baumann, Brigitte Isselhard, Paul Mair, Rainer Schulz und Annette Wind gewählt. Der Ehrenvorsitzende Willi Ulmer gehört ohne Wahl dem Ausschuss an. Als Revisoren fungieren Gerd Best und Claus Lang.
Wenn auch Sie Interesse an der Sängervereinigung Iggelheim haben, kommen Sie einfach unverbindlich bei einer Chorprobe oder Veranstaltungen
vorbei. 150 Chorsänger und Sängerinnen freuen sich auf ihren Besuch. Die
Probenzeiten und Veranstaltungstermine finden Sie auf der neugestalteten
Homepage www.saenger-iggelheim.de
LandFrauen Böhl-Iggelheim
Fahrt zum LandFrauentag in Landau
Am 29.Mai 2015, fahren die Böhl-Iggelheimer LandFrauen mit dem Bus zum
offiziellen LandFrauentag der Landesgartenschau in Landau,
Abfahrt
Böhl am Sommerplatz um 10 Uhr
Iggelheim an der Apotheke um 10.10 Uhr
Der Fahrpreis incl. Eintritt beträgt 18 Euro und ist bei der Anmeldung bei
Gertrud Kilian Tel: 06324-64835 zu zahlen.
Interessengemeinschaft "Vollwertige Ernährung"
Am Donnerstag, 09.04.2015 um 19 Uhr veranstaltet die Interessengemeinschaft "Vollwertige Ernährung" den Kochkurs "Wohl bekomm´s - ballststoffreich essen" im LandFrauensaal Böhl.
Anmeldung bitte bei der Referentin, Frau Heike Streit,(Tel: 06324-979019)
bis zum 02.04.2015
Bitte kleinen Teller und Besteck mitbringen
Gäste sind herzlich willkommen
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Mitgliederversammlung des DRK Böhl-Iggelheim
am 15.April 2015
Der DRK Ortsverein Böhl-Iggelheim lädt alle Mitglieder ganz herzlich zur
Mitgliederversammlung am Mittwoch, dem 15. April 2015 um 19.30 Uhr
in das Vereinsheim, Am Schwarzweiher 14 a in Böhl-Iggelheim ein.
Tagesordnung: 1.Begrüßung, 2. Totenehrung, 3. Beschlussfassung über
Anträge, 4.Tätigkeitsberichte des Ortsvereinsvorstandes, 5.
Jahresrechnung 2014, 6. Bericht der Rechnungsprüfer, 7. Aussprache über
die Berichte, 8. Entlastung des Ortsvereinsvorstandes, 9. Genehmigung des
Haushaltsplanes für 2015 und 10. Wünsche und Anregungen Soweit Mitglieder Anträge stellen möchten, bitten wir diese bis spätestens 10 Kalendertage vor der Mitgliederversammlung beim Vorsitzenden Reinhard Roos,
Böhl-Iggelheim, Oberkreuzstraße 58 schriftlich einzureichen. Wir weisen darauf hin, dass die Mitgliederversammlung unabhängig von der Zahl der
anwesenden Stimmberechtigten beschlussfähig ist. Die Vorstandschaft freut
sich auf Ihren Besuch.
Oldtimer- und Schlepperfreunde Böhl-Iggelheim
Die Oldtimerfreunde Böhl-Iggelheim treffen sich am Freitag den 20.03.2015 ab
19.30 Uhr zum Schlepperstammtisch bei den Hundefreunden, Mühlwiesenstraße, Iggelheim. Freunde und Hobbyinteressierte sind herzlich willkommen.
Pfälzerwald-Verein Böhl
Am Sonntag, dem 22. März 2015 fahren die Böhler Pfälzerwäldler mit dem
Zug nach Weidenthal und wandern von dort durchs Weißenbachtal, Dreibrunnental am Finster Breitenbach entlang zum Waldhaus Schwarzohl und
nach der Mittagsrast über kleinen Meisenrain-Heidenkopf- Schwimmbad
zurück nach Weidenthal und Rückfahrt nach Böhl.
Abfahrt
08.45 Uhr am Bahnhof Böhl-Iggelheim
Rückkehr 16.40 Uhr am Bahnhof Böhl-Iggelheim Anmeldung bis Freitag,
dem 20. März 2015, 11.00 Uhr bei Schreibwaren Zipp.
Gäste sind herzlich willkommen.
Radfahrerclub „Vorwärts“ Böhl-Iggelheim e. V.
Der RCV Böhl-Iggelheim e. V. richtet am Samstag, dem 21. März 2015,
Beginn 9 Uhr, in der Wahagnieshalle, den 1. Junior-Mannschaftscup 2015 im
4er und 6er Kunstradfahren sowie Einradfahren aus.
Am Start sind die besten Kunstrad- und Einradfahrer aus ganz Deutschland.
Die Turniere zum Junior-Mannschaftscup sind die Qualifikationswettbewerbe
für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. In der Abendveranstaltung, Beginn ab 17.30 Uhr, wird zusätzlich noch die Qualifikation zur
Junioren-Europameisterschaft, unter den besten 4er Mannschaften im Kunstradfahren, ausgetragen.
Zu dieser herausragenden Radsportveranstaltung heißen wir Sie recht herzlich willkommen.
Im Foyer der Wahagnieshalle werden Ihnen Kaffee, Kuchen und andere gute
Speisen und Getränke angeboten.
Lassen Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen und unterstützen Sie
unsere Kunstradfahrer.
Die Vorstandschaft
Eintritt für Erwachsene 5,00 Euro
Sozialverband VdK Iggelheim
Wir treffen uns am 02.04.2015 ab 15 Uhr VfB Clubhaus, am Neugraben.
Gäste sind herzlich willkommen.
Tennisclub Böhl-Iggelheim
Einladung zur außerodentlichen Mitgliederversammlung
am 20. März um 19.00 Uhr im Clubheim.
Schützenclub 1952 Böhl Ostereierschießen
Zu unserem traditionellen Ostereierschießen laden wir Jung und Alt herzlich
ein. Geschossen wird mit dem Luftgewehr auf 10 Meter Entfernung. Jugendliche und Damen können aufgelegt schießen. Für unsere kleinen Gäste unter
12 Jahren steht ein 5 Meter Stand zur Verfügung. Für jeden Treffer ins
Schwarze gibt es 1 Osterei. Es wir grundsätzlich unter fachkundiger Aufsicht
geschossen.
Bitte beachten Sie unsere veränderten Termine!
Die Schießzeiten auf dem Stand in der Lindenstr. 8 sind wie folgt:
Sonntag, den 29. März 2015 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ostersamstag, den 4. April 2015 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Ostersonntag, den 5. April 2015 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Für Ihr leibliches Wohl wird mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Wir freuen uns
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Seite 11
auf Ihren Besuch.
Sport
Sport
VT Böhl
Kyuprüfung der Karate-Abteilung
Bei der letzten Gürtelprüfung der Karate-Abteilung der VT Böhl gab es folgende Ergebnisse: Ihre Prüfungen bestanden im Shotokan-Stil am 2.3.2015
vor VT-Trainer Axel Becker (B-Lizenz) zum 9. Kyu (weißer Gürtel):
Paula Burdan, Hilde Mathis, Silke Müller und Udo Wagner.
Herzlichen Glückwunsch!
von 15,5 auf 14,6 Prozent gesunken. Für Rentner gilt dies zeitversetzt erst ab
März. Gleichzeitig können die Krankenkassen seit Januar einen kassenindividuellen Zusatzbeitrag festlegen. Dieser liegt in Rheinland-Pfalz je nach Krankenkasse zwischen 0,4 und 1,2 Prozent. Den allgemeinen Beitrag zur Krankenversicherung tragen Rentenversicherung und Rentner je zur Hälfte. Der
Zusatzbeitrag ist vom Rentner alleine zu zahlen. Ab März berücksichtigt die
Rentenversicherung diese Änderungen automatisch, der Rentner muss also
nicht aktiv werden.
Weitere Auskünfte gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung Rhein-landPfalz in Speyer und bei den Auskunfts- und Beratungsstellen - per-sönlich
oder über das kostenfreie Servicetelefon unter 0800 100048 016 und im
Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de. Gerne vereinbaren
die Berater auch feste Termine.
Noch bis 31. März möglich: Freiwillige Beiträge
zur Rentenversicherung für 2014 zahlen
TSV Iggelheim / Handball
Spielergebnisse Aktive:
TSV Herren 1 - TV 03 Wörth
30:26 (16:11)
Tor:
Hopfinger, Kern
Feld:
Amuser, Hartmann 3, Hildebrand 5, Hungerbühler, Müller 2,
Nessel 4, Rech 1, M. Schneider 6/3, P. Schneider 3, Weisser 1,
Winterhalder 5
TSV Damen - TSG Friesenheim 2
35:23 (18:9)
Tor:
Gehart, Liedy
Feld:
A. Gassert 3, Si. Gassert 3, So. Gassert 2, Höhne 8/5, Köhler 4,
Krug 5, Pister, Remle, Spiess 1, Taube 4, Teutsch 5
TSV Herren 2 - HSG Lingenfeld/Schwegenheim
34:33 (19:15)
Tor:
Brasovean, T. Gebhart
Feld:
Baßler 7, Dägele 1, Graß 1, Hornbach 1, Liedy 6/1, Pister 7, Regel 3,
Reimschüssel 1, Schäfer 2, Sturm 4
TSV Damen Res. - TG Waldsee
31:26 (13:12)
Tor:
V. Ulmer
Feld:
Berlejung, A. Gassert 4, So. Gassert 7, Köhler 5, Krug 1, Leonhardt 1,
Link 2, Mattern 1/1, Mirzaoglu, Reis 1, Remle 5/1, Taube 4,
Jugendspielergebnisse:
mB-Jugend - SG Wernersberg/Annweiler
TV Kirrweiler - mD-Jugend
TSV Speyer - mE-Jugend
Nächstes Heimspiele in der Wahagnieshalle:
Sonntag, 22. März 2015
13:30 Uhr mE-Jugend - TSV Speyer
15:00 Uhr mD-Jugend - TV Kirrweiler
18:00 Uhr TSV Damen Res. - TV Kirrweiler Res.
Sonntag, 12. April 2015
16:00 Uhr mD-Jugend - TSV Speyer
18:00 Uhr TSV Damen - TuS Heiligenstein
KW 12/2015
15:30 (8:12)
abgesagt
16:8 (7:5)
1.FFV Böhl-Iggelheim
Aktuelle Ergebnisse:
Frauen: Sa. 14.03.2015 SG Blau-Weiß Oppau - 1.FFV Böhl-Iggelheim 3:1
B-Juniorinnen: So. 15.03.2015 1.FFV Böhl-Iggelheim – TuS Diedesfeld 0:5
D-Juniorinnen: Mo. 09.03.2015 1.FFV Böhl-Iggelheim – FV Freinsheim 3:0
Die nächsten Spiele:
Frauen: Sa. 21.03.2015 17:30, 1.FFV Böhl-Iggelheim – 1.FFC Ludwigshafen II
Frauen: Mi. 25.03.2015 19:30, 1.FFV Böhl-Iggelheim – 1.FC Lustadt
B-Juniorinnen: So. 22.03.2015 11:00, FC Speyer 09 - 1.FFV Böhl-Iggelheim
C-Juniorinnen: Sa. 21.03.2015 14:45, 1.FFV Böhl-Iggelheim – 1.FFC Niederkirchen
D-Juniorinnen: Sa. 21.03.2015 10:30, JFV Ganerb 12 - 1.FFV Böhl-Iggelheim
Das Training und die Heimspiele des 1.FFV Böhl-Iggelheim werden beim FV
Haßloch in 67454 Haßloch, an der Fohlenweide 15, neben dem Vogelpark,
ausgetragen.
Informationen finden Sie auf der Homepage: www.ffv-boehl-iggelheim.de
Aktuelle
Aus der Meldungen
Region
Ab März: Neuer Rentenzahlbetrag für viele Rentner
Für Rentner, die in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert
sind, kann sich ab März die Höhe der ausgezahlten Rente geringfügig ändern. Grund dafür ist der neue allgemeine Beitragssatz in der gesetzlichen
Krankenversicherung. Mit der Überweisung der März-Rente wird auf dem
Kontoauszug der Bank über den neuen Zahlbetrag informiert.
Bereits zum Januar ist der allgemeine Beitragssatz zur Krankenversiche-rung
Wer noch für das Jahr 2014 freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung zahlen will, hat dafür noch bis zum 31. März Zeit. Wichtig ist dieser Termin für
Versicherte, die mit freiwilligen Beiträgen ihren Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente sichern können. Denn bereits bei einer Lücke von einem
Monat können sie den Anspruch verlieren. Die Höhe des freiwilligen Beitrages kann jeder selbst wählen: Der Mindestbeitrag liegt bei monatlich 85,05
Euro, der Höchstbeitrag bei monatlich 1 124,55 Euro. Wer die Beiträge jetzt
noch überweisen möchte, muss dabei seine Versicherungsnummer, seinen
Vor- und Zunamen sowie den Zeitraum angeben, für den die Beiträge
gedacht sind.
Genauer informieren kann man sich mit der kostenlosen Broschüre „Freiwillig rentenversichert: Ihre Vorteile“, die man bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, Öffentlichkeitsarbeit, 67340 Speyer, Telefon 06232
17-2034, Fax 06232 17-2844, E-Mail: presse@drv-rlp.de anfordern oder im
Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de herunterladen
kann.
Weitere Auskünfte gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung RheinlandPfalz in Speyer und bei den Auskunfts- und Beratungsstellen - persönlich
oder über das kostenfreie Servicetelefon unter 0800 100048 016 und im
Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de. Gerne vereinbaren
die Berater auch feste Termine.
„Meine Altersvorsorge - was habe ich schon, was
brauche ich noch?“
Über die gesetzliche, betriebliche und private Altersvorsorge bei Invalidität,
Alter oder Tod, über staatliche Hilfen und vieles mehr zum Thema Altersvorsorge informiert die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz bei Veranstaltungen am 9. April um 17:00 Uhr in Kaiserslautern, Auskunfts- und
Beratungsstelle, Schubertstraße 17 a und am 15. April um 17:30 Uhr in
Speyer, Eichendorffstraße 4-6.
Die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen ist kostenlos. Eine
Anmeldung ist erforderlich: Für Speyer unter Telefon 06232 17-2881, Fax
06232 17-2128 oder E-Mail aub-stelle-speyer@drv-rlp.de. Für Kaiserslautern
unter Telefon 0631 36673-0, Fax 0631 36673-30 oder E-Mail aub-stelle-kaiserslautern@drv-rlp.de
"Abgabetiere"
Im Tierheim Haßloch warten 2 männliche, kastrierte Meerschweinchen,
Glatthaar, 8 Monate alt, auf eine neue Heimat.
Tel. 06324-4944 oder tierschutzverein.hassloch@t-online.de
Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde zur
Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (PSM)
Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück
bietet am Standort Bad Kreuznach einen Kurs mit abschließender Prüfung
zum Erwerb der Sachkunde für Anwender von PSM im Bereich Weinbau an.
Der Kurs startet am 14.04.2015. Weitere Informationen finden Sie unter
www.dlr.rlp.de im Sachkundeportal oder unter Tel: 0671/820-491 oder -492
Lebensrettende Sofortmaßnahmen für Führerscheinbewerber
Am 21.03.2015 in Schifferstadt findet ein Kurs statt. Beginn 9:00 Uhr im
Pfarrzentrum St. Jakobus in der Kirchenstraße. der Kurs endet gegen 15:30
Uhr
Teilnehmergruppe
für die EU-Führerscheinklassen A, A1, B, BE, L, M,S und T. (früher Klassen
1,3,4 und 5)
Kursinhalt
Freundlich, kompetent und schnell. Das qualifizierte Malteser-Fahrschulteam
KW 12/2015
Seite 12
zeigt in nur 360 Minuten die wichtigsten lebensrettenden Sofortmaßnahmen. In lockerer Atmosphäre lernt man Schockbekämpfung, Seitenlage oder
Herz-Lungen-Wiederbelebung. Der Kurs ist Voraussetzung für die Fahrerlaubnis der Klassen A, A1, B, BE, L, M, S und T.
Kursgebühr beträgt 30 €
Anmeldungen werden unter : 06235/9 21 21 oder unter Mobil: 0175/26 86
041 entgegengenommen.
Volkshochschule Haßloch e. V.
Zusatzkurs PEKiP? (Prager-Eltern-Kind-Programm) für Eltern mit Babys
geboren ca. November/Dezember 2014
Ab Ende März ist ein weiterer PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys geboren ab
November 2014 geplant. Kurszeit: Donnerstag 10.45 – 11.15 Uhr .
Mit der Geburt eines Babys beginnt eine spannende Zeit. Die Kleinen entdecken ihre Welt und lernen gerade im ersten Lebensjahr soviel wie zu keinem anderen Zeitpunkt in ihrem Leben. In der VHS können Eltern mit Babys
beim PEKiP in kleinen Gruppen eine wunderbare Zeit miteinander erleben:
die Entwicklung der Babys gemeinsam beobachten und begleiten, ihre Neugier und ihren Bewegungsdrang unterstützen und ihnen erste Kontakte mit
Gleichaltrigen ermöglichen. Eltern helfen fachlich fundierte pädagogische
Informationen, Gespräche und der Erfahrungsaustausch, ihren eigenen Weg
zu finden und die vielen Fragen und ggf. auftretende Unklarheiten im Laufe des ersten Lebensjahres zu klären.
Infos zum Kursbeginn 06326/98 98 58, ggf. bitte Anrufbeantworter nutzen.
Per Mail erreichen Sie die Kursleiterin unter pekip.darnehl@arcor.de
Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis
Singen mit der Liedertafel Dudenhofen
Die VHS und der Gesangverein „Liedertafel“
laden zum Singen von bekannten Volkslidern und alten Schlagern mit
Musikbegleitung ein.
Alle, die gerne singen, sind herzlich eingeladen.
Termin: Freitag, 20. März 2015, 17.00 Uhr, Bürgerhaus Dudenhofen
Weitere Termine: Freitag, 24. April 2015, 17.00 Uhr, Bürgerhaus Dudenhofen
Freitag, 22 Mai 2015, 17.00 Uhr, Bürgerhaus Dudenhofen
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Schülerjahrgangstreffen
Öffnungszeiten
1932/33 – Böhl
Wir treffen uns am Mittwoch, dem 25. März 2015 um 15.00 Uhr im Restaurant „Das Speisehaus Palatia“ in Böhl. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.
1938/1939 Böhl
Am Freitag, dem 20.03.2015 treffen wir uns ab 17.00 Uhr „Zum Speisehaus
Palatia“ in Böhl, Lindenstraße 8.
1941/42/43 Böhl
Am Mittwoch, dem 25.03.2015 treffen wir uns mit Partner um 15.00 Uhr im
Palatia Lokal „Das Speisehaus“ in Böhl, Lindenstraße 6.
1943/44 Iggelheim
Der Schülerjahrgang 1943/44 Iggelheim trifft sich am Freitag, 27.03.15,
11.00 Uhr, am Bahnhof zu einem Ausflug.
Jahrgang 1946/47 Böhl
Wir treffen uns am Donnerstag, den 26.03.2015 in der Pizzeria „LATAVERNETTA“ Böhl Hauptstrasse gegen 19.00 Uhr!
Anzeigenteil
sicher • zeitlos • schön
Garten- und Landschaftsbau
Sie suchen fachkundige Gärtner, die schnell, sauber und günstig arbeiten?
Müssen Sie nicht, rufen Sie uns einfach unter 0 62 33 - 39 93 87 an.
Wir helfen Ihnen weiter und kümmern uns um Ihren Garten.
markilux pergola
Stilvoller Sonnen- und Wetterschutz für große Flächen.
Wir beraten Sie gern:
LEICHT BAUELEMENTE GMBH
Hauptstr. 38 | 67152 Ruppertsberg
Tel. 0 63 26 - 60 91
Fax 0 63 26 - 69 49
Bauelemente GmbH
www.markilux.com
Markisensystem auf Säulen mit seitlichen Führungsschienen.
Elegante Optik, bewährte Technik. Einfach schön.
Kontaktieren Sie uns:
RNS Rhein-Neckar-Service UG (haftungsbeschränkt)
Kanalstraße 37 • 67227 Frankenthal
Büro: Tel. 0 62 33 - 39 93 87 • Fax 0 62 33 - 69 93 88 • E-Mail: info@rns-gmbh.de
Garten- und Landschaftsbau: Herr Rust
Tel. 01 62 - 57 12 27 • E-Mail:a.rust@rns-gmbh.de
s
Das Speisehaus
Palatia Böhl
Ostern bei uns
Herzlich willkommen
zu Genuss pur
• Deutsch-Mediterrane
Küche
Donnerstag:
Rumpsteak-Event
€ 14,50 inkl. Beilage
Mittwoch:
Stammessen
(wöchentlicher Wechsel)
Ihr neuer Küchenchef
THOMAS GRUBER
Öffnungszeiten:
Di. – Sa.17:00 - 24:00 Uhr
So. – Mi. 11:00 14:30 u. 17:00 - 24:00 Uhr
Montag - Ruhetag
67459 Böhl-Iggelheim
Lindenstraße 6
Tel.06324/9714167
Seite 14
KW 12/2015
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Haustür • Markisen • Studio
-MARKISEN
AKTIONSPREISE
18. + 19. April 2015
Michael
Henkel
Michael Henkel
Terrassenüberdachungen
Terrassenüberdachungen
Haustüren, Fenster,
Markisen,
Haustüren,
Fenster,
Markisen,
Insektenschutz,
Reparaturen,
Vorbaurollladen
Insektenschutz, Reparaturen,
Vorbaurollladen
An
denGewerbewiesen
Gewerbewiesen
An den
1010
67374
67374 Hanhofen
Hanhofen
Tel.: 0 63 44-93 73 22
www.Henkelmichael.de
Einzelnachhilfe - zu Hause Bobenheim-Roxheim
airbrushed by Gerald Mendez
www.dieairbrushmesse.de
qualifizierte
Nachhilfelehrer
für alle Klassen
und Fächer: z.B. Mathe,
Englisch, Deutsch, etc.
TN
S INFR ATEST
Gesamtnote
GUT (1,8)
Tel.: 0621-9637965
abacus-nachhilfe.de
BRENNHOLZ
für Winter 2015/16 jetzt bestellen!
Laub/Hartholz ab 54,- €/SRM
Buche ab 58,50 €/SRM
Eiche/Kastanie ab 56,- €/SRM
400kg Briketts incl. Lieferung
ab 97,- €/je 400 kg
Holzhandel-Schilling
Tel. 06349 / 92 92 73
wer
Mit Rat und Tat sind wir für Sie da!
Werner Kütter
Mitglied im
Parkettlegermeister
Staatl.
anerk.
Fahrschule
gepr.
RENZ
Bodenleger
KOSTENLOSE
VERKAUFSWERTERMITTLUNG!
Aufgrund unseres 27 Firmenjubiläums
verlängern wir unsere Aktion
bis zum 31.03.2015
Tel. 0 63 24 - 787 99
Jetzt starten zur Zweiradsaison
Niederkreuzstr. 18
Theorieunterricht Mo. + Do. ab 19.30 Uhr
Bausanierung
Abdichtungssysteme
Tel. 06 21 / 65 60 65
· Kellersanierung u. -abdichtung · Betonsanierung
· Balkonsanierung · Sockelsanierung · Altbausanierung
· Kellerabdichtung · Fassadentechnik · Schimmelentfernung · Trockenlegung von Mauerwerken
www.amtsblatt.net
CONTAINER
Container
ab 48,- €
plus MWST
67165 Waldsee
Wachtelgasse 7
Tel. 06236 416547
Mobil 0176 96219303
ANHÄNGER
aller Hersteller
Verkauf & Vermietung
ab 18,- €
Reparatur
Ersatzteile
& TÜV
Entsorgung von: Bauschutt, Baustellenabfälle, Gartenabfälle,
Hausentrümpelungen, Holz und Papier
Wir liefern oder zur Abholung: Mutterboden, Sand, Kies,
Schotter, Split, Rindenmulch, Auffüllmaterial oder Naturboden
Bad Dürkheim • Bruchstraße 81 • Tel. 0 63 22 / 98 15 01 • Fax 0 63 22 / 6 15 61
www.containerdienst-krebs.de • info@containerdienst-krebs.de • krebs-pkw-anhaenger.de • info@krebs-pkw-anhaenger.de
Gemeinsam für mehr Genuss!
Sie verkaufen gerne Spargel und Erdbeeren,
sind zuverlässig, freundlich und haben Freude
am Umgang mit unseren Kunden?
Dann sind Sie genau die Richtige für unser
Verkaufsteam in Neustadt und Iggelheim.
Saison von April bis Juni.
Anstellung auf 450,- € - Basis.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören
Quartier Christ • Tel. 0 63 21 - 499 16 30
oder info@quartier-christ.de
Seite 15
Seniorenumzüge A-Z für Jung und Alt
Umzüge, Entrümpelungen,
Renovierungs- und Tapezierarbeiten
Tel. 06234-9189748
Begeisterte Strickerinnen gesucht!
Sie erhalten eine genaue Anleitung und setzen
diese von Hand zu Hause um. Außerdem sollten
sie mobil sein und in der Nähe von Mutterstadt
wohnen. Einfach melden unter: 06234/ 3801
Amtsblatt Böhl-Iggelheim
Iggelheim
Putzhilfe
gesucht.
1 x wöchentlich
3 Stunden
Tel. 0 63 24 - 761 95
Ausbildungsplatz
gesucht !
17 Jahre, weiblich,
Hauptschulabschluss,
wohnhaft in Haßloch.
Telefon: 01 72 - 6 24 62 13
E-Mail: f.fohs@fohs.de
Termine und Infos 0800 11 949 11 oder www.DRK.de
KW 12/2015
Werbung gibt’s
an jeder Ecke.
Blut nicht.
Nur für Sie!
-ANZEIGE-
TOP-SERVICE
Preisgarantie
Keine Anzahlung
Markenquaität
Beratung zu Hause
Individuelle Termine
Kostenlose Lieferung
48 Stunden-Eillieferung
Sessel-Verleih
Sessel nach Maß
Eigene Polsterei
Sesselhaus mit
®
t Hocker M
Stressless Atlantic mi
statt
1.795,– EUR
auf
Kostenlose
Altmöbel-Entsorgung
onderverk
S
m
e
ß
ro
g
&
N
E
N
IO
TOP-AKT
Lederfarben zur Wahl
In Leder
1.295.-€
ab
Stressless® Atlantic
Atlantic mit
Hocker in Leder
Hocker
Leder „Batick“
„Batick“
zum Aktionspreis –
Gestell frei wählbar!
Gültig bis 12.04.15
Stressless® Legend - 2-Sitzer hoch
ZUM
BEISPIEL: in Leder „Royalin“ 5.070,-€ // in Stoff 3.715,- €
Sie sparen
1.355,- €
BOXSPRING-
BETTEN
Ausstellungsbetten
3 Matratzenkollektionen
Matratzenkollektionen
für jeden Anspruch
Anspruch
wegen Modellwechsel
besonders günstig!!!
• Körperanpassendes Material
• Hervorragende Druckverteilung
• Optimale Unterstützung
• Passende Rahmen, Kissen, Acessoires
Exklusive BoxspringBetten mit „5-SterneKomfort-Gefühl“.
Verschiedene Modelle
– in Stoff und Leder!
2 x Einmalig
in Deutschland
RABATT
70%
bis zu
auf UVP des Herstellers
Alle Modelle mit 2 Jahren
gesetzl. Gewährleistung
Lieferung gegen
5 % Aufpreis!
Gewerbegebiet – Nähe Real
Neben Betten Rauch
Do-Sa 10-18 Uhr
Mo-Mi nach Vereinbarung
Mo-Fr
Sa
An der Fohlenweide 27a
67112 Mutterstadt
Telefon 06234 / 945 75 49
info@sesselhaus.de
Infos gibt`s unter
336 21
0176-554 36
Klosterstraße 47
67547 Worms
Telefon 06241 / 974 43 18
•
10-18 Uhr
10-16 Uhr
www.sesselhaus.de
POLSTERMÖBEL
SONDERVERKAUF
YPEN >> UNIKATE >> U.V.M.
SSEMODELLE >> PROTOT
ME
>>
KE
TÜC
ERS
IGN
rs
s“
DES
telle
>>
chen Top-Hers
dt gegenüber „Sesselhau
Dinnersofas >> eines süddeuts
22 • 67112 Muttersta
hen“
Küc
der
us
Polstergarnituren >> Sessel >>
„Ha
en
neb
An der Fohlenweide
10-18 Uhr
SONDERFLÄCHE
Öffnungszeiten: Jed
en Fr und Sa
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
40
Dateigröße
3 956 KB
Tags
1/--Seiten
melden