close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

als PDF

EinbettenHerunterladen
Presseinformation
Printing Solutions » Neue Monolaser-Drucker ProXpress M4530ND und ProXpress M4530NX
Schrittmacher für smartes Dokumentenmanagement
CeBIT 2015: Samsung erweitert A4-Monolaser-Produktfamilie
• Sprinttalente drucken 45 Seiten pro Minute
• Flexibel erweiterbar dank XOA
• Per Smartphone oder Tablet drucken
Schwalbach/Ts. – 16. März 2015 – Mit einer Innovationsoffensive interpretiert Samsung
die Rolle des Laserdruckers neu – weg vom statischen Ausgabegerät, hin zum
wandlungsfähigen Dokumentenmanager: Mittels intelligenter Softwarelösungen,
intuitiver Bedienkonzepte, hoher Druckleistung und geringer Kosten legt er die Basis für
die moderne, produktive Wissensarbeit. Hierfür baut Samsung sein A4-Druckerportfolio
für Unternehmen weiter aus. Ergänzend zu dem 2014 eingeführten Multifunktionsgerät
ProXpress M4583FX präsentiert Samsung auf der CeBIT 2015 die zwei neuen MonolaserDrucker ProXpress M4530ND und ProXpress M4530NX.
Ein Drucker ist längst mehr als ein Gerät, das digitale Inhalte zu Papier bringt. Unternehmen
haben immer weiter reichende Anforderungen an die Systeme, mit denen sie ihre Dokumente
managen: Schnell sollen sie sein, um den betriebsamen Büroalltag nicht aufzuhalten,
kostengünstig im Betrieb und sicher, damit sensible Geschäftsdaten vor ungewollten Zugriffen
geschützt sind. Damit die zunehmende Anzahl der mobilen Mitarbeiter Dokumente unterwegs
verwalten kann, wird ein reibungsloses Zusammenspiel mit Smartphones und Tablets
vorausgesetzt. Und weil jedes Unternehmen individuell und mit ganz eigenen
Geschäftsprozessen arbeitet, müssen die Drucksysteme diese Flexibilität ebenfalls bieten.
Diese Anforderungen erfüllen die neuen Monolaser-Drucker ProXpress M4530ND und
ProXpress M4530NX und werden so zu Schrittmachern der modernen Wissensarbeit.
Hierfür sind die neuen Modelle auf hohe Leistung und geringe Seitenkosten ausgelegt. Die
Basis legt Samsung mit leistungsstarker Hardware: Dank des 1 GHz Doppelkern-Prozessors
und des 512 MB beziehungsweise 1 GB großen Arbeitsspeichers landen pro Minute 45 Seiten
im Ausgabefach. So liefern die Sprinttalente selbst mehrere Hundert Seiten umfassende
Handbücher innerhalb weniger Minuten. Über den schnellen Gigabit-Netzwerkanschluss
werden Daten ohne Zeitverzug vom PC an den Drucker übertragen. Mit der optionalen WLAN-
Schnittstelle mit aktivem NFC lassen sich Druckjobs direkt vom Smartphone oder Tablet aus
absetzen. Um auch umfangreiche Dokumente Papier sparend doppelseitig drucken zu können,
sind beide Drucker serienmäßig mit einer Duplexeinheit ausgestattet. Mit nur einem Knopfdruck
auf die ECO-Taste lassen sich Tonerverbrauch und damit die Druckkosten reduzieren.
Wandlungsfähiger Dokumentenmanager
Die neuen Geräte lassen sich einfach an die individuellen Arbeitsabläufe im Unternehmen
anpassen. Dank der offenen XOA-Webplattform können über die vorhandenen
Druckeranwendungen hinaus zahlreiche Softwarelösungen installiert werden. Viele erleichtern
den täglichen Umgang mit Dokumenten, andere tragen zu einer höheren Sicherheit bei. „Pull
Printing“, also die Möglichkeit, eine im Firmennetz gespeicherte Datei vom Drucker aus
abzurufen und einzusehen, erfordert beispielsweise eine Authentifizierung der Mitarbeiter an
dem Multifunktionsgerät. Dadurch werden nicht nur sensible Daten geschützt, sondern auch
nicht abgerufene Druckjobs gelöscht, was die Anzahl unnötiger Ausdruck reduziert und Kosten
spart. Mit dem Samsung „Usage Tracker“ lassen sich Druckkosten im Unternehmen einfach
nachverfolgen. Durch die Überwachung der Nutzung der Drucker und Multifunktionsgeräte
sowie die Vorausplanung anfallender Kosten halten Firmen operative Kosten unter Kontrolle.
Egal, ob Lohnzettel oder Konstruktionszeichnungen aus der Entwicklungsabteilung: Liegen
sensible Dokumente erst einmal im Ausgabefach, können sie schnell in falsche Hände geraten.
Damit dies nicht geschieht, stattet Samsung die neuen Drucker mit einer PIN-Eingabe aus und
bietet optional ein Kartenlesegerät an. Bevor gedruckt wird, müssen sich Mitarbeiter erst am
Gerät authentifizieren. So nimmt tatsächlich nur derjenige die Dokumente in Empfang, der den
Druckauftrag verschickt hat. Das übersichtliche, vierzeilige Bedienfeld (ProXpress M4530ND)
vereinfacht die Konfiguration. Das Modell ProXpress M4530NX verfügt hierfür über einen 4,3
Zoll (10,9 cm) großen Farb-Touchscreen, der eine komfortable Bedienung ermöglicht.
Um für unterschiedliche Druckaufkommen gerüstet zu sein, können Unternehmen zwischen
Tonern mit Reichweiten von 7.000, 20.000 oder 40.000 Seiten wählen.
Preise und Verfügbarkeit
Die Monolaser-Drucker ProXpress M4530ND und ProXpress M4530NX sind ab April 2015 ab
669,- Euro beziehungsweise 859,- (UVP inkl. MwSt.) im Handel erhältlich.
Bildergalerie
ProXpress M4530NX
Bis zu 45 Seiten pro Minute
drucken die beiden MonolaserGeräte von Samsung:
ProXpress M4530ND und
ProXpress M4530NX.
Toner-Optionen der Monolaser
ProXpress M4530ND
Die neuen Dokumentenmanager
lassen sich mit einer großen
Auswahl an Tonern mit
unterschiedlichen Reichweiten
bestücken.
Beide Modelle – ProXpress
M4530ND und ProXpress
M4530NX – sind auf hohe
Leistung und geringe
Seitenkosten ausgelegt.
Überblick
Das Produkt
Die neuen Monolaser-Drucker
ProXpress M4530ND und
ProXpress M4530NX
verwandeln Büros in produktive
Arbeitsumgebungen.
Das Erlebnis
Die Mischung aus hoher
Druckleistung, innovativem
Bedienkonzept und intelligenter
Softwareunterstützung machen
die neuen Monolaser-Drucker
zum Werkzeug für produktive
Wissensarbeiter.
Der Unterschied
Von sicherem Pull Printing bis
zur Digitalisierungslösung
Scanshare: Auf der offenen
XOA-Plattform können
Unternehmen spezifische
Lösungen installieren, die ihren
individuellen Anforderungen
entsprechen.
Text- und Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter:
http://www.samsung.com/de/news/pressemappe_cebit_2015.html
Über Samsung Electronics:
Samsung Electronics Co., Ltd. inspiriert Menschen und eröffnet ihnen auf der ganzen Welt neue
Möglichkeiten. Mit Innovationen und dem Streben, immer wieder Neues zu entdecken,
verändern wir die Welt von Fernsehern, Smartphones, Wearables, Tablets, Kameras, Druckern,
Haushaltsgeräten, Netzwerk-Systemen bis hin zu Medizintechnik, Halbleitern und LEDLösungen. Unsere Initiativen, unter anderem in den Bereichen Digital Health und Smart Home,
machen uns zudem zu einem Schrittmacher für das Internet der Dinge. Wir beschäftigen
weltweit 307.000 Menschen in 84 Ländern bei einem Jahresumsatz von 196 Milliarden USDollar. Entdecken Sie mehr auf www.samsung.com/de und unserem offiziellen Blog unter
global.samsungtomorrow.com.
Pressekontakt Samsung
Printing Solutions
Samsung Electronics GmbH
Chantal Gilsdorf
Corporate Marketing
Am Kronberger Hang 6
65824 Schwalbach / Ts.
chantal.gilsdorf@samsung.de
Pressekontakt Agentur
Printing Solutions
Fink & Fuchs Public Relations AG
Matthias Thews
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
0611-74131-918
samsung.it@ffpr.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
137 KB
Tags
1/--Seiten
melden