close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Information.

EinbettenHerunterladen
Himmelblau und rosarot: Natur oder Kultur?
bke-Fachtagung
zur
Entwicklung und Wirkung von
Geschlechterbildern
Montag, 16. März 2015
Einladung
bke Fachtagung «Himmelblau und rosarot: Natur oder Kultur?»
Sehr geehrte Damen und Herren
Niemand kann sich aus dem Thema ‚Geschlecht‘ heraushalten, niemand
ist neutral. Trotzdem – oder gerade deshalb – ist es interessant und lohnend, immer wieder einen Blick auf die Situation zu werfen. Was vor 50
Jahren üblich war, hat sich weiterentwickelt. Was vor 25 Jahren klar
war, würden wir heute nicht mehr genau so sehen.
Im beruflichen Kontext einer Kita, im Umgang mit Kindern, Eltern und
Team, ist es wichtig, die aktuellen Forschungen zu kennen, Diskussionsund Kommentarzusammenhänge wahrzunehmen und die eigene Haltung zu reflektieren.
Wie wird ‚Geschlecht‘ gemacht und entwickelt? Frau Zita Küng nimmt
uns am Vormittag mit auf die spannende Reise von der Entstehung bis
zur Wirkung von Geschlechterbildern. Diese Auswirkungen unserer
Vorstellungen vom ‚männlich- und weiblich-Sein‘ werden in den anschliessenden Workshops durch zwei praxisrelevante Beispiele anschaulich gemacht und gemeinsam diskutiert.
Wir freuen uns, Sie am 16. März 2015 am bke Bildungszentrum
Kinderbetreuung in Zürich zu begrüssen.
Monica Caviezel
Leiterin Bildungszentrum
Programm
Montag, 16. März 2015
09.00 Uhr
Begrüssung
09.15 Uhr
Entstehung, Entwicklung und Wirkung von Geschlechterbildern
Einstiegsreferat von Zita Küng
11.00 Uhr
Rückfragen und Austausch
11:15 Uhr
Pause
11:30 Uhr
Workshop 1 und 2 (parallel geführt)
13:00 Uhr
Stehlunch
14:15 Uhr
Workshop 1 und 2 (parallel geführt)
15:45 Uhr
Pause
16:00 Uhr
Zusammenfassung und Schlusswort
von Zita Küng
16:30 Uhr
Tagungsende
Thema Workshop 1:
Mädchen-Eltern – Jungen-Eltern? Gender in der
Erziehung
Lic. iur. Zita Küng, www.equality-consulting.ch
In diesem Workshop stehen die Eltern im Fokus. Sie lernen die unterschiedlichen Standpunkte von Eltern in der Geschlechterfrage kennen und interpretieren und entwickeln einen wertschätzenden Umgang damit.
Thema Workshop 2:
Bauecken und Puppenstuben: Gender im Raum
M.Ed. Wiebke Tennhoff, Universität St. Gallen
Was finden wir im Raum vor, was hat dies mit Geschlecht zu tun? Im Workshop betrachten Sie die Räume der eigenen Kita durch die „Geschlechterbrille“
und gehen der Frage nach: Wie trägt die Raumgestaltung dazu bei, die Geschlechterdifferenzen zu betonen oder in den Hintergrund zu rücken?
Anmeldung und Kosten
Die Platzzahl ist beschränkt. Die Anmeldungen werden nach
Eingangsdatum berücksichtigt. Anmeldung per E-Mail an
info@bke.ch bis spätestens 5. März 2015.
Die Kosten belaufen sich auf CHF 190.00 (inkl. Stehlunch) für
den ganzen Tag. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Rechnung. Die einbezahlten Beträge werden bei Nichtteilnahme
nicht zurückerstattet.
Ort und Kontakt
bke Bildungszentrum Kinderbetreuung, Siewerdtstrasse 7,
8050 Zürich
Kontakt
Telefon 044 315 15 75, E-Mail info@bke.ch, www.bke.ch
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
222 KB
Tags
1/--Seiten
melden