close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

lesen - DGAUM

EinbettenHerunterladen
Pressemitteilung Nr. 9 / 18.03.2015
DGAUM-Jahrestagung 2015
Präsident
Prof. Dr. med. Hans Drexler
Telefon 09131/85-22312 • Fax 85-22317
Hans.Drexler@ipasum.uni-erlangen.de
Vizepräsident
Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Stephan Letzel
Telefon 06131/17-9214 • Fax 17-9045
letzel@uni-mainz.de
Im Fokus Herausforderung psychische Gesundheit am
Arbeitsplatz sowie Schnittstelle präventive und kurative
Medizin
DGAUM Jahrestagung 2015 unter Schirmherrschaft der
Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles
„Versorgung und Vorsorge an der Schnittstelle zwischen kurativer und präventiver
Medizin“ sowie „Herausforderung psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“ sind die
beiden Schwerpunktthemen der 55. Wissenschaftlichen Jahrestagung der
Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) e.V., die
von Mittwoch, 18., bis Freitag, 20. März 2015, im Hörsaalgebäude Großhadern am
Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München stattfindet. Für diesen
Kongress, zu dem die DGAUM wieder mehr als 700 Teilnehmerinnen und
Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erwartet, hat die
Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, MdB, die Schirmherrschaft übernommen. Die Bundesregierung wird mit Staatssekretär Thorben
Albrecht vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) vertreten sein, der
im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch, 18. März 2015, um 12 Uhr
ein Grußwort sprechen wird.
Die DGAUM erkennt darin eine Auszeichnung ihrer Arbeit. Kongresspräsidentin ist
Professor Dr. med. Monika A. Rieger, Mitglied im Vorstand der DGAUM und
Direktorin des Instituts für Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Tübingen. Auf dem Programm stehen insgesamt 50
wissenschaftliche Veranstaltungen sowie eine umfangreiche Poster-Ausstellung mit
insgesamt 138 wissenschaftlichen Postern zum gesamten Themenspektrum der
modernen Arbeitsmedizin. Ergänzt wird dieses Angebot durch die Industrieausstellung. Hier präsentieren sich 36 Unternehmen auf einer Fläche von über 300
Quadratmetern.
Das umfangreiche Kongressprogramm inklusive der Abstracts steht online zur
Verfügung: http://www.dgaum.de/dgaum-jahrestagung/ Daneben steht für die
Kongressgäste und die interessierte Öffentlichkeit die kostenlose Online Registry
Mobile App als Begleiter während der Tagung zur Verfügung. Der Download kann
direkt im Google Playstore oder dem Apple App Store erfolgen. Das KongressProgramm bietet einen weiten Überblick über die relevanten Themen der
Arbeitsmedizin und nicht nur Veranstaltungen zu den beiden Schwerpunktthemen
„Versorgung und Vorsorge an der Schnittstelle zwischen kurativer und präventiver
Medizin“ bzw. „Herausforderung psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“. Im
Tagungsprogramm sind außerdem berücksichtigt: Betriebliches Gesundheitsmanagement und Prävention, Arbeitspsychologie, Arbeitsphysiologie, Gefahrstoffe
Schriftführer
Dr. med. Michael Nasterlack
Telefon 0621/60-42833 • Fax 60-43322
michael.nasterlack@basf.com
Schatzmeister
Priv.-Doz. Dr. med. Stephan Weiler
Telefon 0841/89-32964 • Fax 89-8432964
stephan.weiler@audi.de
Weitere Vorstandsmitglieder
Prof. Dr. med. Thomas Brüning
Telefon 0234/302-4501 • Fax 302-4505
bruening@ipa.ruhr-uni-bochum.de
Prof. Dr. med. Thomas Kraus
Telefon 0241/80 88 880 • Fax 80 82 587
tkraus@ukaachen.de
Prof. Dr. med. Gabriele Leng
Telefon 0214/30 65679 • Fax 30 21307
Gabriele.Leng@currenta.de
Prof. Dr. med. Dennis Nowak
Telefon 089/4400-52301 • Fax 4400-4445
dennis.nowak@med.uni-muenchen.de
Prof. Dr. med. Monika A. Rieger
Telefon 07071/29-86809 • Fax 29-4362
monika.rieger@med.uni-tuebingen.de
Prof. Dr. med. Regina Stoll
Telefon 0381/494-9964 • Fax 494-9952
Regina.Stoll@uni-rostock.de
Dr. med. Andreas Tautz
Telefon 0228/182-526 00 • Fax 182-526 58
a.tautz@deutschepost.de
Hauptgeschäftsführer
Dr. phil. Thomas Nesseler
Telefon 089/330 396-10 • Fax 330 396-13
tnesseler@dgaum.de
Geschäftsstelle
Schwanthaler Straße 73 b (Rückgebäude)
80336 München
Telefon 089/330 396-0 • Fax 330 396-13
gsdgaum@dgaum.de
www.dgaum.de
Bankverbindung
Commerzbank AG
Filiale Höchst
BLZ 500 800 00
Konto 746 060 000
IBAN DE 87500800000746060000
BIC DRESDEFF
Vereinsregister München
VR 7671
und Biomonitoring, Berufsdermatosen, Physikalische Faktoren, Ergonomie,
Versorgungsforschung, evidenzbasierte Arbeitsmedizin, Lehre, Fort- und
Weiterbildung sowie Reisemedizin und Umweltmedizin. Damit spiegelt die Vielfalt
dieser Themen die gesamte Breite der modernen, wissenschaftlichen
Arbeitsmedizin und Umweltmedizin. Darüber hinaus werden im Programm wieder
attraktive Angebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs sowie für das
arbeitsmedizinische Assistenzpersonal als neue Zielgruppen für die Tagung
angeboten. Weiterhin stehen attraktive Betriebsbegehungen auf dem Programm.
Die DGAUM will damit sowohl den wissenschaftlichen Nachwuchs stärker fördern
als auch die Schnittstelle zwischen arbeitsmedizinischer Forschung und den
unterschiedlichen Praxisfeldern besser im Programm berücksichtigen.
Die DGAUM wurde 1962 gegründet und ist eine gemeinnützige, wissenschaftlichmedizinische Fachgesellschaft der Arbeitsmedizin und der klinisch orientierten
Umweltmedizin. Ihr gehören heute fast 1000 Mitglieder an, die auf dem Gebiet der
Arbeitsmedizin und Umweltmedizin arbeiten, vor allem Ärztinnen und Ärzte, aber
auch Angehörige anderer Berufsgruppen wie etwa Natur- und Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Die Mitglieder der Fachgesellschaft engagieren
sich nicht nur in Wissenschaft und Forschung, um so bereits bestehende Konzepte
für die Prävention, die Diagnostik und Therapie kontinuierlich zu verbessern,
sondern sie übernehmen die ärztliche und medizinische Beratung von Arbeitgebern
und Arbeitnehmern an der Schnittstelle von Individuum und Unternehmen. Darüber
hinaus beraten die Mitglieder der DGAUM alle Akteure, die ihren Beitrag zu der
medizinischen Versorgung leisten und auf Fachwissen aus der betrieblichen
Gesundheitsförderung und Prävention, der arbeits- und umweltbezogenen
Diagnostik und Therapie, der Beschäftigungsfähigkeit fördernden Rehabilitation
sowie aus dem versicherungsmedizinischen Kontext angewiesen sind.
Ausführliche Informationen zum Programm der DGAUM Jahrestagung München
2015 unter: http://www.dgaum.de/dgaum-jahrestagung/
Kontakt:
Prof. Dr. med. Monika A. Rieger
Institut für Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Versorgungsforschung
Universitätsklinikum Tübingen
Wilhelmstraße 27
D-72074 Tübingen
Tel.: +49 (0) 7071 / 29 82083
Fax: +49 (0) 7071 / 29 43 62
E-Mail: dgaum2015@med.uni-tuebingen.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
226 KB
Tags
1/--Seiten
melden