close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gruppenreisekatalog 2015 - Kultur + Reisen Schemenz GmbH

EinbettenHerunterladen
Kultur + Reisen
Termine 2015
Ein starkes Frauenteam
KULTUR+REISEN
Schemenz GmbH
Gabriel-Max-Straße 1
10245 Berlin
Telefon 030-2937980
Fax 030-29379820
info@kulturplusreisen.de
Edelgard Schemenz
Januar
04.01.–06.01 Berlin Dreikönigstage
16.01.–18.01 Berlin Die Grüne Woche wird 80!
23.01.–25.01 Berlin Die Grüne Woche wird 80
23.01.–25.01 Leipzig Gewandhaus Grosses Concert
30.01.–01.02 Dresden SemperOpernairball
Elisabeth Hänel
Ute Köder
4+5
4+5
4+5
14
8+9
Februar
27.02.–01.03 Berlin – Opernträume Musik & mehr
6
März
Beate Kaser
Julia Schwenn
Unsere Stärken
+Maßgeschneiderte Reisen: Unsere Katalogprogramme sind Beispiele und Anregungen. Gefertigt wird nach Ihren individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen. +Freundlichkeit und Kompetenz
+Sorgfältige Planung und Durchführung
+Schnelle Angebotserstellung
+Kartenservice für Oper, Theater, Konzert, Kabarett
+Kulante Stornobedingungen
+Preise pro Person im Doppelzimmer
+ 1 Freiplatz für den 21. Teilnehmer im Doppelzimmer
+ Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen
2
06.03.–08.03 Dresden Staatsoperette “Fledermaus“
06.03.–08.03 Dresden Semperoper „Barbier von Sevilla“
13.03.–15.03 Berlin Knüller 20.03.–22.03 Berlin Opernträume Musik & mehr
20.03.–22.03 Leipzig Gewandhaus Grosses Concert
27.03.–29.03 Berlin Knüller 27.03. –29.03Leipzig Gewandhaus Konzert
27.03. –29.03Traumfabrik Potsdam
8+9
8+9
4+5
6
14
4+5
14
7
April
03.04.–06.04 Dresden Ostern Johannes-Passion
03.04.–06.04 Leipzig Ostern Johannes-Passion
10.04.–12.04 Berlin Opernträume Musik&mehr
10.04.–12.04 Dresdner Romantik und C.D.Friedrich
17.04.–19.04 Dresden Dampfloktreffen 17.04.–19.04 Berlin Friedrichstadtpalast The WYLD
24.04.–26.04 Dresden Semperoper „Tosca“
24.04.–26.04 Dresden Frauenkirche Mozart & Haydn
11
14
6
12
8+9
4+5
8+9
11
Mai
01.05.–03.05 Dresdner Romantik und C.D.Friedrich
08.05.–10.05 Berlin Friedrichstadtpalast THE WYLD
08.05.–10.05 Berlin Baustellenführung Staatsoper
29.05.–01.06 Potsdam Schlösserimpressionen
29.05.–31.05 Dresden Semperoper „Die Zauberflöte“
12
4+5
4+5
7
8+9
Termine 2015
Juni
05.06.–07.06 Hildesheim 1200 Jahre Bistum und Stadt
18
05.06.–07.06 BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
07.06.–09.06Potsdam Historische Parks und Gärten
7
12.06.–14.06 Spreewald Idylle
13
12.06.–14.06 LEIPZIG 1000 Jahre
14
12.06.–14.06 Leipzig Bachfest Grosses Concert
14
13.06. – 13.09 Felsenbühne Rathen
18
19.06.–21.06 BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
19.06.–21.06 LEIPZIG 1000 Jahre
14
19.06.–21.06 Dresden Frauenkirche Antonio Vivaldi
11
22.06.–27.06 ELBERADWEG Radreise
12
26.06.–28.06 BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
26.06.–28.06 Potsdam -Schlösserimpressionen
7
26.06.–28.06 Dresden Frauenkirche mit K.M.Brandauer
11
26.06.–28.06 Wittenberg Lucas Cranach der Jüngere
18
26.06.– 28.06Choriner Sommer 15
Juli
03.07.–05.07 BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
03.07.–05.07 Dresden Weinwanderung Wackerbarth
8+9
03.07.–05.07 Berlin Sommer in der Stadt
4+5
03.07.–05.07 LEIPZIG 1000 Jahre
14
10.07.–12.07 BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
10.07.–12.07 Schwerin Schlossfestspiele „La Traviata“
10.07.–12.07 Ostfriesland GartenRoute Krummhörn
13
10.07.–12.07 Choriner Sommer 15
17.07. –19.07 Hildesheim 1200 Jahre Bistum und Stadt
18
17.07. –19.07 LEIPZIG 1000 Jahre
14
24.07.–26.07 Potsdam -Schlösserimpressionen
7
24.07.–26.07 BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
24.07.–26.07 Erfurt DomStufen-Festspiele „Freischütz“S
31.07.–02.08 Potsdam -Schlösserimpressionen
7
14.08.–16.08 Dresden Eine Sommernacht auf der Elbe
21.08.–23.08 LEIPZIG 1000 Jahre 21.08.–23.08 BUGA … und das blaue Band der Havel
27.08.–30.08 Amsterdam Van Gogh neu sehen!
28.08.–30.08 Ostfriesland GartenRoute Krummhörn
8+9
14
16+17
20
13
September
04.09.–06.09 BUGA … und das blaue Band der Havel
06.09.–08.09 Potsdam Historische Parks und Gärten
11.09.–13.09 LEIPZIG 1000 Jahre 11.09.–13.09 Dresden Frauenkirche W.A.Mozart
18.09.–20.09 BUGA … und das blaue Band der Havel
18.09.–20.09 Potsdam-Wannsee in Flammen
18.09.–20.09 Wittenberg Lucas Cranach der Jüngere
25.09.–27.09 Spreewald Idylle
25.09.–27.09 BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
7
14
11
16+17
7
18
13
16+17
Oktober
02.10.–04.10BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
02.10.–04.10Berlin-25 Jahre Wiedervereinigung4+5
02.10.–04.10Dresden Frauenkirche Bachtage
11
02.10.–04.10Potsdam Traumfabrik
7
09.10.–11.10 BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
16.10.–18.10 LEIPZIG 1000 Jahre 14
23.10.–25.10 Dresden Frauenkirche Jubiläumskonzert
11
30.10.–01.11 Berlin Tattoo Militärmusikfestival
4+5
30.10.–01.11 Dresden Frauenkirche Festkonzert
11
November
06.11.–08.11 Dresden und das Schokoladenmädchen 26.11.–24.12 Berlin Weihnachtsstimmung überall
26.11.–24.12 Dresden Striezelmarkt
27.11. –29.11 Hildesheim Ein perfekter Tag im Advent August
Dezember
07.08.–09.08BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
07.08.–09.08LEIPZIG 1000 Jahre
14
07.08.–09.08Schwerin Schlossfestspiele „La Traviata“S
10.08.–16.08 ELBERADWEG Radreise
12
14.08.–16.08 Potsdamer Schlössernacht
7
14.08.–16.08 BUGA … und das blaue Band der Havel
16+17
26.11.–24.12 Dresden Striezelmarkt
04.12.–06.12 Dresden Weihnachtsoratorium
11.12. –13.12 Dresden Weihnachtsoratorium
24.12.–26.12 Dresden Weihnachten in der Barockstadt
30.12.–01.01. Berlin Silvester am Brandenburger Tor
30.12.–01.01. Dresden Silvester auf dem Schiff
8+9
4+5
8+9
18
8+9
11
11
8+9
4+5
8+9
3
Berlin-East-Side-Gallery: Thierry Noir © visitBerlin/Tanja Koch
Berlin
„Schaut auf diese Stadt“
Berlin ist eine der faszinierendsten
Metropole der Welt, weil sie von
spannenden Gegensätzen geprägt
wird: Dynamik und Entspanntheit.
Aufregung und Coolness. Neue
soziale und kulturelle Impulse und
ein paar Schritte weiter die Tradition
herausragender Architektur, weltberühmter Museen und Konzerterlebnissen auf höchstem Niveau.
Dreikönigstage
Verwöhnwochenende in Berlin
04.01. – 06.01.15
Silvester ist vorbei – das neue Jahr beginnt mit einer Tour nach Berlin in ein
Hotel im Herzen der Stadt.
Arrangement
+ Stadtführung
€ 110,00
Die Grüne Woche wird 80!
13.03. – 15.03.15
27.03.– 29.03.15
arrangement
Erfolgreich und beliebt: Die Internationale Grüne Woche Berlin zählt zu einer
der traditionsreichsten Veranstaltungen
in Deutschland überhaupt. Sie ist die
weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Sonderschauen in wunderschön gestalteten Hallen,
zukunftsorientierte Informationen der
Aussteller und eine riesige Angebotspalette kulinarischer Genüsse machen diese
Messe so erfolgreich und beliebt.
Arrangement
+E
intritt/Führung Humboldt Box:
Informationen rund um die Historie und den
Wiederaufbau des Berliner Schlosses
€ 94,00
17.04. – 19.04.15
08.05.– 10.05.15
Glitzer – Glamour – Paradiesvögel. Die
neue Show im Berliner Friedrichstadtpalast entführt in andere Galaxien und
präsentiert Futuristisches der besonderen
Art – eben „Nicht von dieser Welt“.
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/ Frühstücksbuffet
z.B. im Hotel Angleterre
+ Ticket für die Samstagabend-Show, PK 3
ab
€ 159,00
Weitere Termine gern auf Anfrage.
+ Stadtführung
ab €
72,00
zzgl. Eintrittskarte Grüne Woche.
Schritt für Schritt geht es auf der
Baustelle Unter den Linden voran. Auf
einer Baustellenführung werden die
Fortschritte gezeigt.
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet z.B. im
Courtyard by Marriott Berlin Mitte
+ Baustellenführung Staatsoper Unter den
Linden Stadtführung Berlin ab €
119,00
Sommer in der Stadt 03.07.– 05.07.15
+ Stadtführung Berlin mit Theaterviertel
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet z.B.
im Hotel Angleterre
Baustellenführung Berlin und die Staatsoper Unter den Linden
08.05.– 10.05.15
Wildes Berlin im Friedrichstadtpalast: THE WYLD
16.01. – 25.01.15
4
Knüller
im März
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im
Maritim Hotel Stauffenbergstraße inkl.
Schwimmbadbenutzung und Sauna
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
im neu eröffneten Steigenberger
Hotel am Kanzleramt
Berlin und die Humboldt Box
Es herrscht eine ganz besonders heitere
Stimmung in der ganzen Stadt.
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im zentralen Leonardo Hotel
Wilmersdorfer Straße
+Schifffahrt auf der Spree von Schloss Charlottenburg bis Jannowitzbrücke
ab €
88,00
Buchung an allen Wochenenden Juli/August möglich.
Berlin
25 Jahre Wiedervereinigung
Weihnachtsstimmung überall
02.10. – 04.10.15
Arrangement
26.11. – 24.12.15
+2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im Hotel Angleterre
+Stadtführung zur Thematik
+Führung Tränenpalast durch die Ausstellung
„GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen
Teilung“ an der ehemaligen Grenzübergangsstelle am Bahnhof Friedrichstraße
+Führung Stasi Museum
Jetzt ist wieder Zeit für einen gemütlichen Bummel über die Berliner Weihnachtsmärkte.
ab €
Nr. 1 Führung Neues Museum, Tageskarte
Museumsinsel
€ 24,00
Nr. 2 Currywurstessen, Trabbi-Safari
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im Hotel Angleterre
+ Stadtrundfahrt Berlin
+E
intritt Weihnachtsmarkt
am Gendarmenmarkt
+Führung durch die neue Ausstellung
„Alltag in der DDR“ in der Kulturbrauerei
Kulturpakete
€ 44,00
Nr. 3 Brückenschifffahrt auf der Spree,
Geländeführung Flughafen Tempelhof
€ 29,00
ab
€ 95,00
112,00
Nr. 4 Rundgang Regierungsviertel,
Mittagessen im Reichstag, Restaurant
Käfer und Kuppelbesichtigung
€ 55,00
Nr.5 Eintritt und Führung Jüdisches
Museum, Lunch im Café Schmus
€ 34,00
Berlin Tattoo Berlin - Silvester
30.10. – 01.11.15
30.12.15.- 01.01.16
Zum 4. Mal in Berlin, eine imposante
Show mit königlichen Formationen und
internationalen Spitzenmusikern.
Auch 2015 wird die größte Party an Silvester in Berlin am Brandenburger Tor
sein.
Arrangement
Arrangement
+2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im Maritim Hotel pro Arte (Friedrichstraße)
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. Hotel Angleterre
+Stadtführung
Tipp
+ Stadtführung
ab €
+Ticket Militärmusikfestival „Berlin Tattoo“
149,00
zuzüglich Silvesterfeier im Stadtrestaurant
ab € 99,00 oder Party am Brandenburger Tor:
Freier Eintritt!
Sonny Center Potsdamer Platz © visitBerlin/Scholvien
ab €
155,00
Die Open-Air-Ausstellung
“Friedliche Revolution 1989/90“
auf dem Gelände des
ehemaligen Ministeriums 'für
Staatssicherheit
in der Berliner
Normannenstraße.
5
Foto: Iko Freese / drama-berlin.de
Berlin
27.02.– 01.03.15 20.03.– 22.03.15
10.04.– 12.04.15
Deutsche Oper Berlin
Deutsche Oper Berlin
Deutsche Oper Berlin
27.02.15 Die Zauberflöte
klassische Inszenierung
20.03.15 La Boheme
10.04.15 Die Zauberflöte
21.03.15 Tosca
11.04.15 Turandot
28.02.15 Der Barbier von
Sevilla, Inszenierung Katharina Thalbach
21.03.15 Staatsoper Berlin
Kammermusiksaal
der Philharmonie
10.04.15 Onegin
klassisches Ballett
Freiburger Barockorchester
„Morgenröte der Romantik“
11.04.15 Mahagonny
Oper von Kurt Weill,
Kostüme Christian Lacroix
Komische Oper
27.02.15 Ball im Savoy
Operette mit Dagmar Manzel
28.02.15 Die Zauberflöte, die
heraus­ragende Inszenierung im Stil
der Stummfilmzeit!
21.03.15 Berliner Residenz Konzerte
Barockkonzerte in historischen Kostümen in der Orangerie des Schlosses
Charlottenburg
Komische Oper
10.04.15 Eine Frau, die weiß
was sie will
Musikalische Komödie mit
Dagmar Manzel
11.04.15 Don Giovanni
Opernträume Berlin
Weltklasse
Drei Opernhäuser in einer Stadt bieten
Weltklasse mit einem einzigartigen breiten
Repertoire.
Eine musikalische Reise durch die letzten
Jahrhunderte Berliner Musikgeschichte.
Bei einem Stadtrundgang/-fahrt werden
die historischen Stätten von Musik und
Theater in der Mitte Berlins, ebenso wie
Orte an denen berühmte Künstler lebten
und wirkten besucht. Vom Boulevard Unter den Linden geht es zu den traditionsreichen Spielstätten der Stadt. In einem
der drei Opernhäuser wird eine spannende
Führung „Hinter den Kulissen“ geboten
Arrangement
Kartenpreise Opernhäuser
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
Deutsche Oper
+ Stadtführung Berlin, Schwerpunkt Musik
+ Glas Sekt in der Pause der jeweiligen Oper
+ Führung in einem der Opernhäuser
Preise zuzüglich Opernkarten im
Komfort­hotel z.B. Gold Inn Hotel Angleterre
Februar/März
April
€ 95,00
€ 119,00
Traumhaft Schlafen
im Luxushotel Adlon
€ 284,00
Zuzüglich Bettensteuer Berlin
PK 1 €103,00
PK 2 € 82,00
Staatsoper im Schillertheater
PK 1 € 76,00
PK 2 € 66,00
Komische Oper
PK 1 € 90,00
PK 2 € 69,00
Residenzkonzert PK A € 74,00
Konzert Kammermusiksaal PK 1 € 58,00
Tipp
Opernteller im Restaurant
der Deutschen Oper
6
potsdam
Potsdamer Schlössernacht Schlösserimpressionen
Potsdam und Dessau
14.08. – 16.08.15
29.05.– 31.05.15
26.06.– 28.06.15
24.07.– 26.07.15
31.07. – 02.08.15
Historische Parks und Gärten des
UNESCO Weltkulturerbes
Der Park Sanssouci bildet am 15. August
die glanzvolle Kulisse für das große barocke Sommerfest. Das abendliche Spektakel
mit musikalischen Darbietungen und Akteuren in herrlichen barocken Kostümen
versetzt die Besucher in die Zeit preußischer Könige und strahlt einen Hauch von
Noblesse aus. Illuminierte Schlösser und
ein nächtliches Höhenfeuerwerk lassen
den Abend zum unvergesslichen Erlebnis
werden.
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
im Komforthotel
+ Eintrittskarte Schlössernacht
in Potsdam
ab €
132,00
ab € 198,00
Traumfabrik –
Über 100 Jahre Filmgeschichte
27.03.– 29.03.15
02.10. – 04.10.15
Fotos: Potsdamer Schlössernacht © E.Klöppel, Skulptur Diana im Bade im Park von Sanssouci © TMB-Fotoarchiv/Geertje Wieck/SPSG
Herrlich romantisch! Ein Potsdamwochenende mit seiner Vielzahl an
UNESCO-Arealen wird mit einer abendlichen Havelschifffahrt gekrönt. Historische Bauwerke am Havelufer zeigen sich
im schönsten Lichterglanz und entführen
in königliche Zeiten.
Arrangement
Arrangement
in Berlin 12.07. – 14.07.15
06.09.– 08.09.15
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet z.B.
im Arcona Hotel am Havelufer in Potsdam
+ Stadtführung
+ abendliche Schlösserfahrt per Schiff mit
Abendessen
ab €
148,00
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im Arcona Hotel am Havelufer
in Potsdam
+ Stadtführung in Berlin mit Schlosspark
Charlottenburg
+Stadtführung in Potsdam incl. Park von
Sanssouci und Besuch eines Schlosses
+ Führung Wörlitzer Park
Wannsee in Flammen
18.09. – 20.09.15
Seit 1912 wird Filmgeschichte in Potsdam-Babelsberg geschrieben. Spurensuche im wiedereröffneten Filmmuseum,
im Babelsberger Villenviertel und in der
Medienstadt mit dem Filmpark Babelsberg
Alljährlicher Höhepunkt der Fahrgastschifffahrt: Eine Korsofahrt ab/bis Wannsee inkl. 3-Gang Menü und Live- Musik
an Bord, die bei einem beeindruckenden
Höhenfeuerwerk auf dem Wannsee ihren
Höhepunkt findet. Der Wannsee wird in
eine schillernde Landschaft aus Feuer und
Licht verwandelt.
Arrangement
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/ Frühstück z.B.
im Dorint Hotel
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im Dorint Hotel Potsdam
+ Führung in Babelsberg zu den Villen
ehemaliger UFA-Stars
+ Stadtführung
+ Eintritt/Führung Filmmuseum
+T
icket Wannsee in Flammen mit
Abendessen + Besuch Filmpark Babelsberg
ab €
In drei Jahrhunderten wurde die Kulturlandschaft an der Havel umgestaltet.
Potsdam Sanssouci gehört genauso wie
die Kulturlandschaft Gartenreich in
Dessau-Wörlitz zum UNESCO Weltkulturerbe. Der Wörlitzer Park ist eine einzigartige, wildromantische Parkanlage.
ab €
Juli ab €
September
ab €
124,00
132,00
Tipps
Neuer Garten Potsdam
mit Marmorpalais
Förster Stauden-Garten
in Potsdam-Bornim
Dessau mit Parks, Gärten
und Bauhaus
182,00
119,00
7
Dresden
Dresden
Dresden ist eine glanzvolle Stadt, in der
die Geschichte Gegenwart ist. Beim
Gang durch den historischen Stadtkern
spürt und erlebt man alles nebeneinander: Den Glanz der Weimarer Republik,
die beeindruckende Schönheit der
restaurierten Frauenkirche und die Faszination der Semperoper, die historische
Bedeutung vereint mit dem Ruf als eines
der wichtigsten deutschsprachigen
Opernhäuser der Gegenwart.
SemperOpernairball Dresden
Dampfloktreffen
30.01. – 01.02.15
17.04. – 19.04.15
Glamourös! Prominente flanieren über
den Roten Teppich, Opernstars brillieren
und 80 Debütantenpaare eröffnen den
Ball auf unvergessliche Weise. Auf dem
Theaterplatz können Sie dabei sein, den
Opernball live auf dem Video-Screen miterleben, Showacts auf der Außenbühne
genießen und - TANZEN!
Faszination Eisenbahn! Das 7. Dresdner
Dampfloktreffen hält ein vielfältiges Programm bereit und lädt zum Anschauen,
Mitfahren, Anfassen ein.
Arrangement
+T
ageskarte Festgelände/Besuch
Verkehrsmuseum
+ Stadtführung Dresden
ab €
Die Fledermaus in der Staatsoperette
125,00
Knüller
im März
ab €
99,00
Tipp
Arrangement
+ Stadtführung Dresden
Sonderzug nach Decin
Fahrt mit einer der
drei Schmalspurbahnen
Sachsens
Theater unter freiem Himmel
Felsenbühne Rathen
13.06. – 13.09.15
Theater-Träume werden wahr! Das Dresdner Operettenhaus mit großer Tradition
fasziniert sein Publikum mit einem tollen
Repertoire. „Die Fledermaus“ des Wiener
Walzerkönigs Johann Strauss gehört zu
den beliebtesten Operetten überhaupt.
Aufführungen: Der Glöckner von Notre
Dame, Winnetou 1, Carmina Burana, Der
Freischütz
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
in einem der ibis Hotels Dresden
Schloss Wackerbarth übte damals wie
heute im doppelten Sinn eine Anziehungskraft für Genießer und Freunde der
mediterranen Lebensart aus. Die romantische Lage mitten in den Radebeuler
Weinbergen und die eigene Herstellung
ausgezeichneter Weine und Sekte bieten
einen Genuss für alle Sinne.
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. Hotel Pullman Newa Dresden
06.03.– 08.03.15
Arrangement
+ geführte Weinbergwanderung inklusive
einer 4er Weinverkostung
ab €
125,00
(weitere Termine von April bis Oktober möglich)
Eine Sommernacht auf der Elbe mit der Sächsischen
Dampfschifffahrt
14.08. – 16.08.15
Die einzigartige Lage und die natürliche
Felskulisse mit den "Wehltürmen" macht
die Felsenbühne Rathen zum "schönsten
Naturtheater Europa's".
Laue Sommernächte und die Elblandschaft genießt man gern auf einem Schiff.
Von der Dresdner Altstadt aus geht es
Richtung Pillnitz, vorbei an stimmungsvoll illuminierten Elbschlössern. Musikgenuss und Gaumenfreuden inklusive!
Arrangement
Arrangement
+ 1 Abendessen
+2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. in einem der Ibis Hotels Dresden
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im L-Hotel Dresden Altstadt
+ Eintrittskarte Staatsoperette
+Sommerliches 2-GangMenü
+ Sommernachtsfahrt auf der Elbe inkl.
Musik, Getränke und Buffet
ab €
8
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im Pullman Newa Dresden
03.07.– 05.07.15
97,00
+Eintrittskarte Felsenbühne PK 1
€ 115,00
+ Stadtführung Dresden
ab
€ 139,00
Foto: Ch.Muench
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im Swissôtel Dresden am Schloss,
unweit vom Theaterplatz gelegen.
Arrangement
Weinwanderwochenende
auf dem Staatsweingut Wackerbarth
Dresden
Führung mit dem Schokoladen­mädchen von MEISSEN®
Silvester mit der Sächsischen Dampfschifffahrt
30.12.15 – 02.01.16
06.11. – 08.11.15
In Meißen fertigt die Manufaktur MEISSEN seit mehr als 300 Jahren exklusive
Porzellane. Markenzeichen sind die
bekannten blauen Schwerter. Das HAUS
MEISSEN® verbindet Schauwerkstätten,
Kunst der Vergangenheit und Gegenwart,
Shopping und Genuss.
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im Maritim Hotel Dresden
Dresden gibt dem Winter Glanz – seit
2006 öffnet alljährlich die Silvesterstadt
am 31. Dezember auf dem Dresdner
Theaterplatz ihre Pforten. Und nebenan
wird ausgiebig gefeiert, auf einem Schiff
auf der Elbe.
€ 29,00
Nr. 2 Schifffahrt mit der Sächsischen
Dampfschifffahrt nach Pillnitz, Park- und
Schlossführung
€ 24,00
+ 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
in einem der Ibis Hotels
Nr. 3 Mittagessen im Restaurant William
Schauspielhaus, Stadtführung mit der
Schankmagd Mathilde
+ Silvesterfeier auf der Elbe
ab €
+ Persönliche Führung Meissen durch das
Schokoladenmädchen (90min)
Nr. 1 Eintritt und Führung Neues Grünes
Gewölbe, Zeitfensterticket Historisches
Grünes Gewölbe Arrangement
+ Stadtführung Dresden
+ Stadtführung Dresden
Kulturpakete
299,00
€ 26,00
+ Tasse heiße Schokolade im Restaurant
der Porzellanmanufaktur
(ganzjährig buchbar) ab €
135,00
Striezelmarkt in Dresden
26.11. – 24.12.15
Der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands bietet vom Pflaumentoffelfest, Pfefferkuchenfest, Stollenfest und Pyramidenfest bis zur Dresdner Bergmannsweihnacht
ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Adventsprogramm. Naschen erlaubt!
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im Hotel Königshof in Dresden
+ Glühwein auf dem Striezelmarkt
+ Stadtführung Dresden
ab €
90,00
Buchbar an allen 4 Adventswochenenden!
Weihnachten in Dresden
24.12. – 26.12.15
Stille Nacht und Glockenläuten …
Jedes Jahr zur Weihnachtszeit, wenn die
Stadt an der Elbe in ein sanftes Lichtermeer taucht, versprüht die barocke Altstadt ihren ganz besonderen Charme.
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im
Hotel Pullman Newa Dresden
+ Kaffeetafel am 25.12.
+ Buffet am 24.12., kleines Präsent, Stadtführung
Foto: Sylvio Dittrich
€ 140,00
Fakultativ: Eintrittskarte Staatsoperette
Weihnachtsshow. Was geschieht eigentlich
nachts auf dem Weihnachtsmarkt? Neben
bekannten Liedern erklingen in der Show
zahlreiche Hits aus Musicals und Filmen
pro Karte ab €
20
9
Bilder © Matthias Creutziger.de
Semperoper
06.03.– 08.03.15
24.04.– 26.04.15
29.05.– 31.05.15
Der Barbier von Sevilla
Freitag 06.03.15 Eine begehrenswerte
Tosca
Die Zauberflöte
Freitag 24.04.15 Es geht hier nicht um
Sagengestalten oder Königshäuser,
sondern um Leben, Leiden und Lieben
von gewöhnlichen Menschen.
Samstag 30.05.15 Von Wolfgang
Amadeus Mozart im Jahre 1791 in Wien
uraufgeführt, war sie von Anfang an die
beim Publikum beliebteste und bekannteste Oper. „Es ist ein Märchen vom Sieg
der Liebe über alles, was uns Menschen
voneinander trennt.“
junge Frau und zwei um sie werbende
Herren – eine Dreierkonstellation, die
Probleme verursachen muss.
Preise pro Person im Doppelzimmer
Arrangement
für alle Termine /
Vorstellungen
06.03.15
24.04.15
30.05.15
Mittelklassearrangement
€ 135,00
€ 160,00
€ 169,00
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
in einem Hotel gewünschter Kategorie
Komfortarrangement
€ 149,00
€ 170,00
€ 184,00
+ 3-stündige Stadtführung
Exklusivarrangement Bellevue
€ 175,00
€ 185,00
€ 235,00
+ 1 Semperoperkarte der Preiskategorie 5
Exklusivarrangement
€ 189,00
€ 235,00
€ 235,00
Tipp
Preisaufschläge Kartenkategorien für die verschiedenen Termine
€ 35,00
€ 45,00
€ 45,00
PK 2
€ 55,00
€ 65,00
€ 65,00
PK 1
€ 65,00
€ 75,00
€ 75,00
PK 3
10
Semperoper@night
Einzigartige Atmosphäre
in der Semperoper bei Nacht.
Die Nachtführungen sind nach den
Opernveranstaltungen möglich.
Frauenkirche
Konzerte in der
Frauenkirche
im Jubiläumsjahr 2015
Mit herausragender Musik interpretiert
von hochkarätigen Musikern bereichert
die Frauenkirche bereits im nunmehr
10ten Jahr seit der Weihe 2005 die
nationale Musiklandschaft und setzt dabei
immer wieder Glanzlichter.
03.04.– 06.04.15 Ostern
Johannespassion
3.April (Karfreitag) Johannespassion
von Johann Sebastian Bach Ensemble/
Chor Frauenkirche, Leitung Matthias
Grünert
24.04.– 26.04.15
23.10. – 25.10.15
Kammerakademie Potsdam
Konzert zum Jubiläum „10 Jahre Leben in der Frauenkirche“
25.April (Samstag) Hoffmeister:
Konzert für Oboe und Orchester,
Werke von Mozart und Haydn
(passend zur Semperoper Tosca
24.April), Leitung Albrecht Mayer
ab €
142,00
19.06. – 21.06.15
ab €
Antonio Vivaldi: Die vier Jahreszeiten
+ 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet,
+ Stadtführung
+ Eintrittskarte Preiskategorie 2
ab €
165,00
ab €
142,00
26.06.– 28.06.15
27. Juni (Samstag) Felix MendelssohnBartholdy: Ein Sommernachtstraum
zum Schauspiel von William Shakespeare
Sprecher: Klaus Maria Brandauer
Solisten: Kammerorchester Basel,
Leitung Trevor Pinnock
ab €
155,00
11.09. – 13.09.15
Festkonzert „Luther 2017 – 500 Jahre Reformation
31.Oktober (Samstag) Benjamin Staern
„Luther“ Oratorium (Uraufführung) Solisten, Sächsische Vocalensemble, Virtuosi
Saxoniae, Leitung Ludwig Güttler
ab €
04.12. – 06.12.15
Weihnachtsoratorium
04./05.Dezember (Freitag/Samstag)
Weihnachtsoratorium Kantaten I-VI, Solisten und Kammerchor/Ensemble Frauenkirche Leitung Matthias Grünert
ab €
Academy St. Martin in the fields 11.12. – 13.12.15
12. September (Samstag) Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinetten- konzert
A-Dur Symphonien, Arien u.s., Sabine
Meyer Klarinette
Weihnachtsoratorium
ab €
155,00
02.10. – 04.10.15
105,00
165,00
11./12. Dezember (Freitag/Samstag)
Weihnachtsoratorium ausgewählte Kantaten Solisten und Chor, Viruosi Saxoniae
Leitung: Ludwig Güttler
ab €
165,00
Frauenkirchen-Bachtage
Arrangement
3. Oktober (Samstag) Solisten/Chor/
Virtuosi Saxoniae, Leitung Ludwig Güttler
+ 2 x Übernachtungen/Frühstücksbuffet
im Mittelklassehotel
ab €
165,00
+ Stadtführung
+ Eintrittskarte Preiskategorie 2
Frauenkirche vom Schlossturm ©C. Muench (außen)
Stiftung Frauenkirche Dresden Fotograf Oliver Killig (innen)
„JEDE
MUSIK
HAT IHREN
HIMMEL“
140,00
30.10. – 01.11.15
20. Juni (Samstag) Violine: Daniel Hope,
Barockorchester L´arte del mondo, Leitung Werner Ehrhardt
Wort & Musik
Arrangement
24.Oktober (Samstag) Werke von
Strauß, Rihm und Robert Schumann,
Violine: Mira Wang, Violoncello: Jan
Vogler, Orpheus Chamber Orchester
(New York)
Preise Dresden zzgl.Kurtaxe € 1,30 pro Person und Nacht.
11
Aktiv in Sachsen
Ein Bild von
einer Landschaft
Elberadweg
Die Radreise entlang dem zweitlängsten
deutschen Fluss bietet auf überwiegend
ebener Strecke eine sehr abwechslungsreiche Landschaft vorbei an kleinen Städten,
Schlössern und Gärten. Die Reise endet
mit einem Höhepunkt, dem Blick auf die
Felsformationen der Sächsischen Schweiz.
22.06.– 27.06.15 10.08. – 16.08.15
1. Tag Anreise nach Wittenberg
Stadtrundgang Wittenberg mit Besichtigung Schlosskirche. Übernachtung in
Wittenberg.
2. Tag Wittenberg – Torgau (ca. 67 km)
Tour startet in Richtung Torgau. Dort
findet man Spuren Luthers, aber auch Spuren der späteren Geschichte, als sich am
25.April 1945 russische und amerikanische
Soldaten an der zerstörten Elbbrücke gegenüber standen. Übernachtung in Torgau.
3. Tag Torgau- Riesa (ca. 48 km)
Der Weg führt vorbei an den an der Elbe
gelegenen Orten Belgern und Strehla.
Von dort geht es weiter nach Riesa. Übernachtung in Riesa.
4. Tag Riesa – Dresden (ca. 53 km)
Von Riesa folgt der Elberadweg dem Lauf
der Elbe. Eingebettet in die reizvolle Landschaft des Elbtals liegt die Stadt Meißen.
Der weithin sichtbare Burgberg mit Dom,
Albrechtsburg und dem ehemaligen Bischofsschloss, sind Zeitzeugen sächsischer
Landesgeschichte. In Meißen befindet sich
die erste Porzellanmanufaktur Europas.
Weiterfahrt vorbei an den Elbhängen mit
Wein. Übernachtung in Dresden.
5. Tag: Dresden, Elb-Florenz
Bekannt geworden ist die Sächsische
Landeshauptstadt Dresden vor allem als
Barockmetropole. Unter August dem
Starken, erlebte die Stadt ihr goldenes
Zeitalter. Stadtführung durch die historische Altstadt, mit einer Fülle an Sehenswürdigkeiten:
Brühlsche Terrasse, Frauenkirche,
Semperoper, Zwinger, Fürstenzug,
Schlossanlage...
Übernachtung in Dresden.
6. Tag Dresden- Bad Schandau (ca.38 km)
Die letzte Etappe führt durch malerische Landschaft entlang der Elbe in die
Sächsische Schweiz. Hoch über der Elbe
liegen Bastei, Lilienstein und die Festung
Königstein. Abgabe der Fahrräder. Zurück
geht es mit dem Schiff nach Dresden.
Übernachtung in Dresden.
7. Tag Heimreise
Vor 175 Jahren verstarb der große Maler
der Romantik, Caspar David Friedrich
06.02.– 03.05.15
»Dahl und Friedrich – Romantische Landschaften«
Sonderausstellung im
Residenzschloss Dresden
10.04. – 12.04.15
01.05. – 03.05.15
Die Romantiker waren es, die das Elbsandsteingebirge einst für sich entdeckt
und berühmt gemacht hatten. Zahlreichen Infotafeln geben Auskünfte. An der
wichtigen Station, der Bastei, ist eine
kleine Ausstellung zu sehen. Zahlreich
sind die Spuren der Romantik auch in
Dresden, Museen, Denkmäler und Künstlerhäuser zeugen davon.
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet in den
ibis Hotels Dresden
Arrangement
+6
x Übernachtung/Frühstück in Hotels der
Standard-und Mittelklasse
+ Stadtrundgang in Wittenberg mit
Schlosskirche
+ Stadtführung Dresden
+ Eintritt und Führung
Sonderausstellung im Dresdner Schloss
+ Eintritt und Führung im Albertinum,
Schwerpunkt: Romantische Malerei
+ Stadtführung Meißen
+ S tadtrundgang durch die
Dresdner Altstadt
+ Ausflug Sächsische Schweiz mit kurzer
geführter Wanderung auf einer Etappe des
Malerwegs
+ Schifffahrt Bad Schandau – Dresden
April + Fahrradverleih (5 Tage)
Mai
ab €
360,00
€ 124,00
€ 152,00
„Romantik in und
um Dresden"
Tipps
Weitere Empfehlungen
für die „Romantik“
Kügelgenhaus Dresden
C. M von Weber Haus Dresden
Wagner Stätten in Graupa, Pirna
Schloss Siebeneichen, Meissen
12
Entspannung pur in der Natur
SPREEWALD
Gärten entdecken
12.06. – 14.06.15
25.09.– 27.09.15
Grünes Ostfriesland
Garten Route Krummhörn
beliebtestes Reiseziel im Land Brandenburg
10.07. – 12.07.15 28.08.– 30.08.15
Hauptmerkmal des Biosphärenreservat
mit seiner Auen- und Moorlandschaft, ist
die natürliche Flusslaufverzweigung der
Spree, die durch angelegte Kanäle deutlich erweitert wurde.
1.Tag Anreise nach Cottbus,
Schloss Branitz
Foto: Ein besetzter Spreewaldkahn passiert ein Haus ©TMB-Fotoarchiv/TV Spreewald e.V., Emden Marketing und Tourismus/Karl-Heinz Krämer
Anreise nach Cottbus der zweitgrößten
Stadt Brandenburgs, politisches und
kulturelles Zentrum der Sorben in der
Niederlausitz. Auf dem Weg nach Cottbus Besuch des Park Branitz. Fürst von
Pückler ließ dieses Meisterwerk der Gartenkunst anlegen. Unter Europas einzigartigen Pyramiden liegt die Grabstätte der
Fürsten. Übernachtung in Cottbus.
2.Tag Kahnfahrt und Spreewaldabend
Vormittag Kahnfahrt auf der Spree. Der
Nachmittag/Abend wird in Lehde verbracht. Besichtigung Gurkenmuseum.
Anschließend Folkloreabend mit Spreewälder Spezialitäten. Der Abend endet
mit einer romantischen Lampion-Kahnfahrt nach Lübbenau.
3.Tag Wörlitzer Park und Heimreise
Gartenreisen sind nicht nur ein Trend:
Über Jahrhunderte gewachsen ist die
einzigartige Gartenvielfalt in einer
außergewöhnlichen Landschaft, nahe
dem Weltnaturerbe Wattenmeer. Gartenbesitzer öffnen von März bis Oktober
die Pforten ihrer privaten Paradiese,
umrahmt von einem reichhaltigen kulturellen Programm.
1.Tag Emden
Anreise, am Nachmittag Grachtenrundfahrt in Emden
2.Tag Gartenroute und Teezeremonie
Tagesausflug auf der Gartenroute.
Am Nachmittag Führung Schlosspark
Lütetsburg mit Besuch des Parkcafés
zur Ostfriesischen Teezeremonie.
3.Tag Greetsiel
Gärten von Greetsiel mit seinem
Pastorentuun, den Cottagegärten und
historischen Wasserläufen, Heimreise
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
im Upstalsboom Hotel Emden
Auf dem Weg in die Heimat Halt am
Wörlitzer Park, Park- und Stadtführung.
Heimreise.
+ Grachtenrundfahrt in Emden
Arrangement
+ Ostfriesentee mit hausgemachten feinen
Köstlichkeiten im Parkcafe Lütetsburg
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet in
Cottbus im Komforthotel
+ Reiseleiter für Tagesausflug
inkl. Schlosspark Lütetsburg
+ Führung Greetsiel: Gärten von Greetsiel
€ 142,00
+ Eintritt/ Führung Park Branitz
+ Besuch Gurkenmuseum, inkl. Verkostung
Spreewälderabend, inkl. Spreewaldbuffet
und Folkloreprogramm
+ Lampion-Kahnfahrt
Tipps
Kunsthalle Emden,
Schloss Clemenswerth
+ Parkführung Wörlitzer Park
ab €
128,00
Fliesenmanufaktur Loquard
Lost Garden Burg Berum
Meyer Werft
13
Leipzig
LEIPZIG 1000 Jahre
in urbe libzi vocata 1000 Jahre Leipzig vom 20. Mai bis 25. Oktober
1 2.06. – 14.06.15
19.06. – 21.06.15
03.07. – 05.07.15
17.07. – 19.07.15
07.08.– 09.08.15
21.08. – 23.08.15
11.09. – 13.09.15
16.10. – 18.10.15
1. Tag Anreise
Thematische Stadtführung durch
die „1000 jährige Stadt“ Leipzig.
2.Tag 1000 Jahre Leipzig
Gewandhaus zu Leipzig
Ausgewählte Konzerte
23.01. – 25.01.15
GROSSES CONCERT
23.01.15 (Freitag) Gewandhausorchester;
Riccardo Chailly; Julian Rachlin, Violine
Werke von Peter Tschaikowski und Gustav
Mahler
20.03.– 22.03.15
GROSSES CONCERT
20.03.15 (Freitag) Gewandhausorchester;
Riccardo Chailly; Leonidas Kavakos,
Violine, Werke von Jean Sibelius und
Igor Strawinsky
Ostern
03.04.– 06.04.15
Johannespassion
in der Thomaskirche
03.April Karfreitag Thomanerchor
Leipzig; Gewandhausorchester;
Johann Sebastian Bach Johannes-Passion
GROSSES CONCERT
1000 Jahre Leipzig
3.Tag Heimreise
Arrangement
Arrangement
+ 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
in Leipzig, z.B. im Hotel The Westin Leipzig
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
z.B. im Ramada City Center Leipzig
+ S tadtführung entlang der Leipziger
Notenspur + thematische Stadtführung Leipzig
+ Eintritt/ Führung Stadtgeschichtliches
Museum zum Thema 1000 Jahre Leipzig
ab €
139,00
Zzgl. Eintrittskarte bis € 65,00
27.03.– 29.03.15
Besuch der Ausstellung „in urbe libzi
vocata 1000 Jahre Leipzig“ im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig. Die
Ausstellung lässt ein farbenfrohes Bild
mittelalterlicher Lebensweltg entstehen.
Die Ausstellung im Forum 1813 des Völkerschlacht Denkmals erinnert an die erste
große Massenschlacht der Menschheitsgeschichte. Besuch im ASISI Panometer.
+ Eintritt/ Führung Völkerschlacht Denkmal &
Forum 1813 und ASISI Panometer Leipzig
ab €
123,00
28.03.15 (Samstag) Gewandhausorchester; Riccardo Chailly, Johann Sebastian
Bach Messe h-Moll BWV 232
12.06. - 14.06.15 Im Rahmen des Bachfest
12.06.15 (Freitag) Gewandhausorchester;
Riccardo Chailly; Werke von Giuseppe
Verdi und Gioacchino Rossini
+2 Übernachtungen/ Frühstücksbuffet,
z.B. im Ramada Hotel Leipzig City Centre
+ Stadtführung entlang der Leipziger
Notenspur
ab €
82,00
Kartenpreise € 45,00 bis € 75,00
Weitere Termine und Hotels auf Anfrage.
14
Gewandhaus Mendebrunnen Schmidt
Arrangement
Fotos: Chorin © TMB-Fotoarchiv/Ulf Boettcher, Schweriner Schloss © Landeshauptstadt Schwerin
Klingende Orte
09.07. bis 26.07.15
DomStufen-Festspiele Erfurt
03.07.bis 09.08.15
Schlossfestspiele Schwerin
Der Freischütz
La Traviata
Die imposante Kulisse des Erfurter
Domberges wird vom 09.
– 26.Juli
zum kulturellen Open-Air Erlebnis. „Der
Freischütz“ von Carl Maria von Weber
entführt in das romantisch-dramatische
Spiel um Jagdfreuden, Prüfungen, Besitz
und Glück. Das Gespensterbuch lieferte
die Vorlage zu dieser populären Oper des
19.Jahrhunderts. Die berüchtigte Wolfsschlucht, die Liebe zwischen Max und
Agathe und der Sieg über die finsteren
Mächte werden durch Sprache, Gesang
und Webers volksliedangelehnter Musik
beeindruckend begleitet.
Das Schauspiel "Die Kameliendame" von
Alexandre Dumas d.J. inspirierte Giuseppe Verdi einst zu seiner Oper "La Traviata". Sie entführt in die Welt Violettas und
ihres Liebhabers Alfred nach Paris und
Umgebung um 1700. Uraufgeführt 1853
im Teatro La Fenice in Venedig gehört La
Traviata noch heute zu einer der beliebtesten Opern weltweit.
Das Mecklenburgische Staatstheater
Schwerin präsentiert vom 03.07. bis
09.08.15 unter freiem Himmel vor
der Kulisse des Schweriner Schlosses
"La Traviata".
24.07.– 26.07.15
Arrangement
10.07. – 12.07.15
07.08.– 09.08.15
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im
Komforthotel, z.B. Hotel Radisson Blu
+ Stadtführung Erfurt
+ 2 Übernachtungen/ Frühstücksbuffet im
Mittelklassehotel, z.B. InterCity Hotel
+ Ticket DomStufen-Festspiele
+ Stadtführung Schwerin
ab
€ 175,00
+ Ticket Schlossfestspiele, mittlere Kat.
ab €
175,00
27.06. bis 30.08.15
Choriner Musiksommer
27.06. Konzerthaus Orchester Berlin
11.07. Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt (BSOF)
Konzerte im ehemaligen Zisterzienserkloster Chorin: Den besonderen Reiz dieses
"Konzertsaales" bildet die eindrucksvolle
Architektur des Zisterzienserklosters mit
seinem originellen Ruinencharakter, die
liebenswerte landschaftliche Umgebung
sowie die ganz besondere Konzertatmosphäre: Im einseitig offenen Kirchenschiff
gleicht sie der Strenge eines Konzertsaales, auf dem Klosterhof entsteht der Eindruck einer gelösten, populären Freilichtveranstaltung.
26.06. – 28.06.15
10.07. – 12.07.15 Arrangement
+2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im
Mittelklassehotel, z.B. Hotel Preußischer
Hof, Liebenwalde
+ Ticket Choriner Musiksommer
+ Führung Kloster Chorin
+ Rundfahrt Schorfheide (Werbellinsee, Joachimsthal)
ab €
122,00
15
Buga
BUGA 2015 – Havelregion
18.04. – 11.10.15
Von Dom zu Dom das blaue Band der Havel
Die 5 Standorte
1 BUGA Gelände Brandenburg an der Havel „Ursprung“
Zu den drei Ausstellungsflächen gehört
der Marienberg mit Weinberg und Aussichtsturm, Rosen und Stauden. Der
Packhof, einem ehemaligen Werftgelände,
zeigt 30 Themengärten. Herausragend
die wechselnden Blumenschauen in der
Kirche St.Johannis.
2 BUGA Gelände Premnitz „Impuls“
In Premnitz wird das Thema Energie in
den Tagesgärten inszeniert. Das InfoZentrum widmet sich „Nachwachsenden
Rohstoffen“. Die Aussichtsplattform an
der Uferpromenade garantiert den besten
Ausblick auf den Auenwald.
3 BUGA Gelände Rathenow „Weitsicht“
Der Optikpark fasziniert mit farbenprächtigem Wechselflor, optischen Phänomenen und der auf Stegen begehbaren
Seerosenarena. Im Weinberg werden
Pflanzenneuzüchtungen im Zentrum
Gartenbau inszeniert, am historischen
Bismarckturm gibt es den der Fels- und
Steppengarten zu entdecken, der Rhododendronhain und die Dahlienarena ergänzen den neuen Weinberg.
4 BUGA Gelände Amt Rhinow/ Stölln „Mut“
Der Fliegerpark wird vom Naturerlebnispfad „Gangway“ durchzogen. Wildrosen,
Steppenstauden und Kakteen, prägen
den rund um das Flugzeug „Lady Agnes“
führenden Weg. Im Lilienthal-Centrum
Stölln befindet sich eine Ausstellung zu
Otto Lilienthal.
5 BUGA Gelände Havelberg „Erkenntnis“
Der Dombezirk, am erhöhten Ufer der
Havel, zeigt einen klassisch-historischen
Dechaneigarten, er ist passende Kulisse
für die Ausstellung „Grabgestaltung
und Denkmal“. Höhepunkt ist ein Kletterund Pfingstrosengarten. Ebenso wie in
Brandenburg gibt es auch hier eine
opulente Blumenhallenschau in der
Backstein-Kirche, St. Laurentius.
16
Foto: Zweckverband BUGA 2015 Havelregion
Unsere Termine und Hotels
Maritim Hotel Magdeburg
Entfernung zur BUGA ca. 85 km
Das Maritim Hotel Magdeburg liegt im
Zentrum der Landeshauptstadt SachsenAnhalts, 200 m vom Hauptbahnhof.
Dorint Hotel Potsdam
Entfernung zur BUGA ca. 57 km
Zwischen dem Park Sanssouci und dem
Schloss Cecilienhof in Potsdam liegt das
Dorint Hotel. Das historische Stadtzentrum ist ca. 1km vom Hotel entfernt.
Freitag -Sonntag
19.06. – 21.06.15
26.06. – 28.06.15 10.07. – 12.07.15 24.07. – 26.07.15 07.08.– 09.08.15
21.08. – 23.08.15
04.09.– 06.09.15
18.09. – 20.09.15
25.09. – 27.09.15
02.10. – 04.10.15
Freitag - Sonntag
05.06. – 07.06.15 26.06. – 28.06.15 03.07. – 05.07.15 24.07. – 26.07.15 14.08. – 16.08.15 02.10. – 04.10.15
09.10. – 11.10.15
„INTENSIV BUGA“
1.Tag Anreise
Fahrt nach Magdeburg/Potsdam
Stadtführung in der gebuchten Stadt
2.Tag Havelberg
Eintritt/ Führung BUGA in Havelberg
Ortsbegehung Havelberg mit Führung im
Havelberger Dom im Anschluss Besuch
der Blumenschau in der Kirche St. Laurentius Rundfahrt mit dem Schiff
3.Tag Brandenburg
„MEHR BUGA“
Fahrt nach Magdeburg/Potsdam
Eintritt/Führung BUGA in Brandenburg
mit Blumenschau Kirche St. Johannis
Stadtführung Brandenburg
Führung im Brandenburger Dom
Stadtführung gebuchte Stadt
4.Tag Premnitz
2. Tag Havelberg - Rathenow
Besuch BUGA in Premnitz mit
Aussichtsplattform an der Havel
und üppigen Blumenwelten am Wasser
1. Tag Anreise
Eintritt/ Führung BUGA in Havelberg
Rundfahrt mit dem Schiff auf der Havel
Eintritt BUGA Standort: Rathenow
3. Tag Brandenburg
Eintritt BUGA in Brandenburg Heimreise
Unsere arrangements
Arrangement
Arrangement
+ 3 Übernachtungen/ Frühstücksbuffet im
gebuchten Hotelstandort
+ Stadtführung (Magdeburg/ Potsdam)
+ Eintritt BUGA Gelände Havelberg,
Premnitz, Brandenburg
„BUGA“
+ 2 Übernachtungen/ Frühstücksbuffet im
gebuchten Hotelstandort
Arrangement
+ Stadtführung (Magdeburg/ Potsdam)
+ 2 Übernachtungen/ Frühstücksbuffet
+E
intritt BUGA Gelände Havelberg, Rathenow, Brandenburg
+ Stadtführung Brandenburg
+ Führung BUGA Standort: Havelberg
+ Stadtführung Havelberg mit Domführung
+ Schifffahrt
+ Schifffahrt
+ Eintritt BUGA – 2 Standorte (unsere Empfehlung: Brandenburg und Havelberg)
+ Führung an einem BUGA Standort
ab €
89,00
ab €
119,00
+ Führungen BUGA Standorte: Havelberg (1h)
und Brandenburg (2h)
+ Führung im Brandenburger Dom
ab €
208,00
17
ZWISCHEN ROMANIK UND RENAISSANCE
500. Geburtstag Lucas
Cranach der Jüngere
Hildesheimer Weihnachtsmarkt © Leif Obornik
Landesausstellung Sachsen-Anhalt
Cranach der Jüngere
26.06.– 01.11.15
in Wittenberg, Dessau und Wörlitz
26.06.– 28.06.15
18.09. – 20.09.15
Lucas Cranach der Jüngere, geboren
am 04.10.1515 in Wittenberg, lernte
von Kindheit an in der Werkstatt seines
berühmten Vaters Lucas Cranach dem
Älteren die Kunst des Malens. In seinen
Werken finden sich viele Themen der
Reformation wieder. Porträts von Luther
und seinen Zeitgenossen sowie Tafelgemälde zeugen von hoher künstlerischer
Ausdruckskraft und malerischer Umsetzung.
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet in
Wittenberg z.B. Best Western Stadtpalais
+ Stadtführung in der Lutherstadt
+ Ticket „Cranach der Jüngere in Wittenberg“
incl. Führung in einer Ausstellung
ab €
99,00
Ausstellungen in Wittenberg:
1 „Lucas Cranach der Jüngere – Entdeckung eines Meisters“ (Augusteum)
2 „Pop-up Cranach“ (Augusteum)
3 „Cranachs Welt“ (Cranach-Haus)
4 „Cranachs Kirche – Originale am originalen Ort“ (Stadtkirche St. Marien)
Tipps
Dessau:
„Cranach in Anhalt“
(Johannbau)
26.06. bis 01.11.15
Wörlitz:
„Cranach im Gotischen Haus in Wörlitz“
16.05. bis 04.10.15
Hildesheim
1200 Jahre Bistum und Stadt
Die Wurzeln der Rose
Jubiläums- Ausstellung 1200 Jahre vom 31. März bis 4 Oktober im Roemer und Pelizaeus Museum
05.06.– 07.06.15
17.07. – 19.07.15
Man schrieb das Jahr 815, in dem Hildesheim als neuer Bischofssitz gegründet
wurde. Dieses Ereignis ist eng mit der
Legende um den 1.000-jährigen Rosenstock verbunden. Einzigartiges UNESCOWeltkulturerbe, hochkarätige Ausstellungen, historische Fachwerkensembles,
eingebettet in viel Grün, Hildesheim
ist spannend und abwechslungsreich.
Im Jahr 2015 wird der wiedereröffnete
Mariendom wie auch das Dommuseum
gefeiert.
Arrangement
Restaurant im einmaligen Fachwerkgebäude am Markt, dem
Knochenhauer-Amtshaus
Besuch Schloss Marienburg
in Pattensen
Ein perfekter Tag im Advent
27.11. – 29.11.15
Hildesheimer Weihnachtsmarkt vor der
imposanten Kulisse des historischen
Marktplatzes.
Arrangement
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet
im Novotel Hildesheim
+ 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet,
z.B. im Novotel Hildesheim
+ Stadtführung Hildesheim mit St. Michaelis
+E
intritt und Führung Sonderausstellung im
Roemer und Pelizaeus Museum
+ e ine zweistündige Adventsführung
mit einem Glas Glühwein auf dem
Weihnachtsmarkt, eine Tafel hand­geschöpfte
Edelschokolade aus der
Hildesheimer Schokoladenmanufaktur
+ Stadtführung Hildesheim mit St. Michaelis
+ Führung in Dom und Domschatzmuseum
+ Besuch der Fagus Werke in Alfeld
€ 124,00
18
Tipps
+ Führung in Dom und Domschatzmuseum
€ 128,00
Reisebedingungen
Die nachfolgenden Reisebedingungen gelten
für alle von KULTUR+REISEN Schemenz
GmbH –nachstehend KULTUR + REISEN –
durchgeführte Reisen.
bestimmte Leistungen pro Person bzw. pro
Sitzplatz auf den Reisepreis auswirkt, sofern
zwischen Vertragsschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als vier Monate liegen.
1. Der Abschluss des Reisevertrages
5. Rücktritt des Auftraggebers
1.1. Der Reisevertrag zwischen KULTUR +REISEN und dem Auftraggeber kann schriftlich,
mündlich oder fernmündlich vorgenommen
werden. Der Vertrag kommt mit der Annahme
durch den Reiseveranstalter zustande. Die
Annahme bedarf keiner bestimmten Form.
5.1. Nach dem jederzeit möglichen Rücktritt ist
der Auftraggeber verpflichtet, pauschal folgende Entschädigung zu zahlen:
1.2. Weicht der Einhalt der Reisebestätigung
vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein
neues Angebot von KULTUR+REISEN vor.
2. Zahlung des Reisepreises
2.1. Nach Abschluss des Reisevertrags ist für
Gruppen ab 10 Personen ein Betrag von Euro
250,00 bei Vertragabschluss zu zahlen, sofern
nicht eine höhere Anzahlung ausdrücklich
vereinbart ist, jedoch 10% des Gesamtgruppenpreises nicht übersteigen darf.
KULTUR+REISEN haftet für die Richtigkeit
eigner Prospekte sowie für die gewissenhafte
Reisevorbereitung. KULTUR+REISEN ist nicht
Reiseveranstalter im Sinne des Reisevertragsgesetzes (&& 651 a BGB).
2.2. Der Restbetrag ist spätestens 2 Wochen vor
Reisebeginn gegen Aus händigung der Reiseunterlagen zu zahlen.
3. Leistungen
3.1. Welche Leistungen vertraglich vereinbart
sind, ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen im Prospekt und aus den hierauf bezug
nehmenden Angaben in der Reisebestätigung.
3.2. Der Reiseveranstalter behält sich jedoch
vor, aus sachlich berechtigten erheblichen und
nicht vorhersehbaren Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung der Prospektangaben zu
erklären, über die der Reisende, vor Buchung
informiert wird.
3.3. Alle Preise verstehen sich – soweit nicht
anders ausgewiesen – als Netto-Preise in Euro
4. Leistungs und Preisänderungen
4.1. Änderungen und Abweichungen einzelner
Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt
des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluß
notwendig werden, sind nur gestattet, soweit
die Änderungen oder Abweichungen nicht
erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der
gebuchten Reise nicht beeinträchtigen.
4.2. KULTUR+REISEN ist verpflichtet, dem
Auftraggeber über jegliche Änderung einer
wesentlichen Reiseleistung unverzüglich nach
Kenntnis hiervon zu unterrichten. Im Falle einer erheblichen Änderung einer wesentlichen
Reiseleistung kann der Reisende unentgeltlich
vom Vertrag zurücktreten.
4.3. KULTUR+REISEN behält sich vor, die
ausgeschriebenen und mit der Buchung
bestätigten Preise im Fall der Erhöhung der
Beförderungskosten oder der Abgaben für
bestimmte Leistungen, wie Hafen oder Flughafengebühren oder eine Änderung der für die
betreffende Reise geltenden Wechselkurse, in
dem Umfang zu ändern wie sich die Erhöhung
der Beförderungskosten oder der Abgaben für
5.1.1. Rücktritt:
bis 30. Tag vor Reiseantritt 29. bis 22.Tag vor Reiseantritt
21. bis 15. Tag vor Reiseantritt
14. bis 7. Tag vor Reiseantritt ab 6. Tag vor Reiseantritt am Reiseantrittstag
10%
25%
35%
55%
80%
100%
5.1.2. Bei Reisen, die Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen beinhalten, können im Stornierungsfall die Eintrittskarten in voller Höhe
berechnet werden, falls kein Wiederverkauf
mehr möglich ist.
kann auch in der Weise Abhilfe schaffen, dass
er eine gleichwertige Ersatzleistung erbringt.
8.2. Minderung des Reisepreises
Für die Dauer einer nicht vertragsgemäßen
Erbringung der Reise kann der Reisende eine
entsprechende Herabsetzung des Reisepreises
verlangen.
8.3. Kündigung des Vertrages
Wird eine Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet der Reiseveranstalter innerhalb einer angemessenen
Frist keine Abhilfe, so kann der Reisende im
Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen den
Reisevertrag kündigen.
9. Beschränkung der Haftung
6. Rücktritt durch den Reiseveranstalter
9.1. Die vertragliche Haftung des Reise­ver­an­
stal­ters für Schäden die nicht Körperschäden
sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Reisenden
weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit der Reiseveranstalter für einen dem Reisenden entstehenden
Schaden allein wegen eines Ver­schuldens eines
Leistungsträgers verantwortlich ist.
6.1. Ist die Mindestteilnehmerzahl bei der gebuchten Reise nicht erreicht worden, so kann
der Veranstalter bis zu zwei Wochen vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
9.2. Der Reiseveranstalter haftet nicht für
Leistungsstörungen im Zusammenhang mit
Leistungen die als Fremdleistungen lediglich
vermittelt werden (z.B. Theaterbesuche).
6.2. KULTUR+REISEN ist in diesem Fall zur
unverzüglichen Information des Reisenden/
Auftraggebers verpflichtet.
10. Ausschluss von Ansprüchen
und Verjährung
5.2. Maßgeblich für den Lauf der Fristen ist der
Zugang der schriftlichen Rücktrittserklärung
bei KULTUR+ REISEN.
6.3. Der vom dem/den Reisenden gezahlte
Betrag ist dem /den Reisenden unverzüglich
zurückzuerstatten.
6.4. Wurde der Reisepreis vom Auftraggeber
nicht fristgemäß vor Antritt der Reise gezahlt,
steht KULTUR+ REISEN die Möglichkeit
offen, die nicht bezahlte/angezahlte Reise vor
Reiseantritt oder während der Reise unverzüglich zu stoppen. Eventuell trotzdem anfallende
Stornokosten der Leistungsgeber müssen vom
Auftraggeber getragen werden.
7. Kündigung infolge höherer Gewalt
7.1. Wird die Reise infolge bei Vertrags abschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt
erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können beide Vertragsparteien
kündigen.
7.2. Im Fall der Kündigung kann der Veranstalter für erbrachte oder noch zu erbringende
Reiseleistungen eine zu bemessende Entschädigung verlangen.
7.3. KULTUR+REISEN ist im Fall der Kündigung zur Rückbeförderung verpflichtet, falls
der Vertrag die Beförderung mit umfaßt.
7.4. Die Mehrkosten der Rückbeförderung, soweit diese im Vertrag mit umfaßt, sind tragend
die Parteien je zur Hälfte, die übrigen Mehrkosten haben der/die Reisenden zu tragen.
8. Gewährleistung
8.1. Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, so kann der Reisende Abhilfe verlangen. Der Reiseveranstalter kann die Abhilfe
verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Der Reiseveranstalter
Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat der Reisende innerhalb
eines Monats nach vertraglich vorgesehener
Beendigung der Reise gegenüber dem Reiseveranstalter geltend zu machen. Nach Ablauf
der Frist kann der Reisende Ansprüche geltend
machen, wenn er ohne Verschulden an der
Einhaltung der Frist verhindert worden ist.
Vertragliche Ansprüche des Reisenden verjähren in sechs Monaten.
11. Unwirksamkeit einzelner
Bestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages zur Folge.
12. Gerichtsstand
Der Reisende kann KULTUR+REISEN nur
an dessen Sitz verklagen. Im übrigen wird für
Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis der
Gerichtsstand Berlin vereinbart.
KULTUR+REISEN Schemenz GmbH
Gabriel-Max-Straße 1
10245 Berlin
Telefon 030-2937980
Fax 030-29379820
Bei Einführung von zusätzlichen Bettensteuern, City
tax oder Kulturförderabgaben in weiteren Städten nach
Drucklegung behalten wir uns eine Preisanpassung vor.
19
Jubiläums-Jahr 2015
Van Gogh neu sehen!
Kunst- und Musikstadt Amsterdam
Am 29. Juli 2015 vor genau 125 Jahren starb Vincent
van Gogh. Im Van Gogh Museum Amsterdam und im
Kröller-Müller- Museum in Otterlo befinden sich die
weltweit bedeutendsten Sammlungen seines Werks.
Spektakulär: Van Gogh Museum Amsterdam
Mit einer spektakulären neuen Ausstellungsgestaltung eröffnet das Van Gogh Museum das Jubiläumsjahr. Schritt für Schritt wird der Besucher an
die Schaffensperiode des Malers Vincent van Gogh
herangeführt.
Bedeutend: Kröller-Müller-Museum Otterlo
Sonderausstellung Van Gogh & Co. Das Museum besitzt die weltweit größte Privatsammlung an Werken
des Künstlers, vom 25. April bis 27. September.
09.07.– 12.07.15
27.08.– 30.08.15
Amsterdam mit seinen eng bebauten
Stadtvierteln und romantischen Grachten
ist und bleibt eine der beeindruckendsten
und schönsten Städte Europas.
1.Tag: Anreise und Stadtrundfahrt
Eine Stadtrundfahrt gibt Einblick in die
bewegte Geschichte Amsterdams.
2.Tag: van Gogh Museum
Besuch des van Gogh Museums: Die
beispiellose und innovative Gestaltung
der Ausstellung nimmt den Besucher mit
auf den Weg, den van Gogh einschlug, um
seine künstlerische Mission zu erfüllen.
3.Tag: Rijksmuseum, historisches
Amsterdam und Rendezvous
auf dem Wasser
Besuch des Rijksmuseums. Auf einer
Bootsfahrt durch Amsterdams romantische Kanäle, die Grachten, geht es vorbei
an den Patrizierhäusern aus dem 17. Jahrhundert.
4.Tag: Heimreise
Auf der Heimreise Stopp in Otterlo (ca.
80km süd-östlich von Amsterdam): Besuch des Kröller-Müller-Museums mit
der Sonderausstellung zu van Gogh.
Arrangement
+ 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im
Hotel Dutch Design Museum Artemis in
Amsterdam
+ Stadtführung
+ Grachtenfahrt
+ Eintritt und Führung Rijksmuseum
+ Eintritt und Führung van Gogh Museum
+ Eintritt und Führung im Kröller-MüllerMuseum Otterlo
€ 298,00
Semperoper
Dresden
Semperoper
Dresden
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
7 222 KB
Tags
1/--Seiten
melden