close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ER01337 - Follow Me - Luessi

EinbettenHerunterladen
Meraner Herbst 2014
Der Meraner Herbst in all seiner Farbenpracht will gebührend gefeiert werden. Ebenso bunt wie die Stadt Meran und ihre
Umgebung ist daher der Veranstaltungskalender. Im Mittelpunkt der Events stehen dabei die lukullischen Genüsse rund
um die Weinlese und Obsternte, aber auch Folklore und Tradition kommen auf innovative Weise zu neuen Ehren...
Auch 2014 bieten wieder ausgewählte Betriebe typische Herbstkost und regionale Produkte an. Im Rahmen der
kulinarischen Wochen "Meraner Herbst Genüsse" können Sie Spezialitäten und typische Südtiroler Gerichte entdecken,
die aus frischen und regional bezogenen Zutaten hergestellt werden.
Die Meraner Herbst Veranstaltungen
VinoCulti 2014
17. September – 10. November 2014
Dorf Tirol gilt als eines der ältesten Weinbaugebiete Südtirols. Weinliebhaber erfahren bei Weinbergseminaren
Wissenswertes über den Wein, seine Geschichte, den Anbau, die Ernte, die Sorten und die Vermarktung. Höhepunkt
ist die unter dem Motto „Wein (er)leben“ stehende Veranstaltung VinoCulti: Im Spannungsfeld von alpin und mediterran
werden Weinkultur und Gaumenfreuden, Interessantes und Wissenswertes, Kurioses und Geselliges zum Thema Wein
präsentiert. Verkostungen, Lesungen, Kellereibesichtigungen, önogastronomische Kulturrunden und theatralische
Darbietungen zeigen die Traube und ihren edlen Saft aus verschiedensten Blickwinkeln.
Termine:
» 22.09.
„Eros und Wein“ - eine lustvolle Weinlesung: In entspannter Atmosphäre werden sinnliche Texte über den Wein und die
Liebe präsentiert, aphrodisische Weine serviert und Musik genossen.
» 17.09.+ 07.10.
Weinabende: Traditionelle volksmusikalische Klänge mit Weinverkostung und Kostproben einer Tiroler Marende.
» 18.09. + 25.09. + 16.10.
Wein & Architektur: Kultur - und Genussfahrten mit Kellereibesichtigung und Weindegustation.
» 09.10.
Kurtatscher Weinexpedition: Fahrt mit dem Bus zur Kellerei Kurtatsch und weiter nach Graun zum Aussichtspunkt
„Sitzkofel“. Wanderung durch die abwechslungsreiche Landschaft nach Penon zur Brettljause und Weinverkostung. Zurück
nach Kurtatsch geht es über die Lagen Kofl und Rain. Mittagessen mit Weinverkostung im Restaurant Schwarz Adler.
» 20.10.
„Wie die Weinrebe entstanden ist“ – eine Weinverkostung der besonderen Art auf Schloss Tirol: Bei diesem unbeschwertheiteren Erzähl - und Musikabend stellen zwei redegewandte Geschichtenerzählerinnen den Wein, eines der ältesten
menschlichen Kulturgüter, in den Mittelpunkt.
1/12
» 24.10.
Dolcissimo: Dinner auf Schloss Tirol mit Verkostung der drei besten Südtiroler Süßweine.
» 26.10.
Schlossweg- & Weinfeschtl: Erntedankfest im Zeichen des Weines mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten entlang des
Schlosswegs.
Tourismusverein Dorf Tirol
Tel. +39 0473 923 314
www.dorf-tirol.it
www.vinoculti.com
Ultner Lammwochen 2014
20. September – 05. Oktober 2014
Schafe prägen seit jeher die Ultner Berglandschaft und sind ein wichtiges Element der bäuerlichen Kultur. Die
Lammwochen bündeln Veranstaltungen rund um das Thema Schaf; ausgewählte Betriebe tischen erlesene Produkte vom
Ultner Lamm auf.
Termine:
» 20.09.
Schafabtrieb Kirchbergtal – Ankunft in St. Gertraud (ca. 10.00 Uhr)
» 21.09.
Offizielle Eröffnung der Ultner Lammwochen in Kuppelwies: Fest (ab 13.00 h), Schafabtrieb von der Kuppelwieser Alm –
Ankunft (ca. 14.00 h), anschließend Festansprachen (ca. 15.30 Uhr)
» 21.09.
Kirchtag St. Moritz: hl. Messe (11.00 Uhr), anschließend Fest
» 22.09.
Kuppelwieser Markt: traditioneller Markt (8.00–14.00 Uhr)
» 23.09. + 30.09
Höfewanderung mit Bauernhofbesichtigung zum Thema „Wolle wird zum Heilmittel“ sowie Besuch des Ultner
Talmuseums
Treffpunkt: Tourismusbüro St. Walburg (9.00 Uhr)
» 23./25./30.09./02.10.
Venezianersäge und Getreidemühle erleben
Treffpunkt: Nationalparkhaus Lahnersäge, St. Gertraud (15.00 Uhr)
» 24.09./01.10.
Wildtiere am Abend – geführte Wanderung mit einem Förster
Treffpunkt: Nationalparkhaus Lahnersäge, St. Gertraud (16.30 Uhr)
www.meranerland.com/meranerherbst
2/12
» 25.09./02.10.
Von der Wolle zum Stoff. Waschen, färben, verarbeiten
Treffpunkt: Wollstübele Kuppelwies (14.00 Uhr).
Anmeldung: Tel. +39 329 272 21 05
» 26.09./03.10.
Offene Filzwerkstatt in St. Walburg
Anmeldung: innerhalb Mittag des Vortags, Tel. +39 0473 795 312
» 04.10.
Hirtenball, Raiffeisensaal St. Walburg (ab 20.30 Uhr)
Tourismusverein Ultental
Tel. +39 0473 795 387
www.ultental.it
Radicchiotage am Deutschnonsberg
Ende September – Anfang Oktober
Der „Winterradicchio“ bzw. „Radicchio tardivo di Treviso“, die nobelste der Radicchiosorten, wird seit 1996 am
Deutschnonsberg angebaut. Das gesunde Gemüse ist reich an Vitamin C, Mineralien, Ballaststoffen und gedeiht in den
Höhenlagen des Deutschnonsbergs ausgesprochen gut. Anlässlich der Radicchioernte präsentieren Gastbetriebe am
Deutschnonsberg eine besondere Vielfalt an Radicchiogerichten, mit Fokus auf den heimischen Winterradicchio. Gäste
können die unterschiedlichsten Gerichte verkosten – auch in Verbindung mit sonstigen einheimischen Produkten (Fleisch
vom LaugenRind, Pilze, Wildfleisch), traditionell zubereitet oder neu interpretiert.
Termine:
» 21.09. Proveis
Das Fest rund um den einheimischen Radicchio: Die Erzeugergenossenschaft DELEG vermittelt Wissenswertes rund um
Anbau und Produktion des noblen Gemüses, inklusive Verkostung des Winterradicchios.
» 27.09. Deutschnonsberg
Besichtigung mit Flurbegehung von ausgewählten landwirtschaftlichen, auf die Produktion von Winterradicchio
spezialisierten Betrieben.
» 05.10. Unsere liebe Frau im Walde
Schaukochen im Widumstadel: Radicchio am Deutschnonsberg – ein typisch italienisches Gemüse trifft auf die Südtiroler
Küche.
Tourismusverein Deutschnonsberg
Tel.+39 0463 530 088
www.deutschnonsberg.it
www.meranerland.com/meranerherbst
3/12
Schenner Bauernkuchl
5. Oktober – 07. November 2014
Eine Törggelewanderung durch das leuchtende Gelb der herbstlichen Blätter: Unterhaltsame Törggele-Nachmittage mit
knackigen Apfelführungen samt Verkostung, Besichtigung der Obstgenossenschaft, köstliche Apfelküche & Co. sowie
Bauernmarkt.
Termine:
» 23.10. (11 – 16 Uhr)
Bauernkuchl: Bäuerinnen machen Dampf
» 26.10. (11 – 14 Uhr)
Törggelen mit Musik
» 30.10. (11 – 15 Uhr)
Herbstmarkt am Platz
Tourismusverein Schenna
Tel. +39 0473 945 669
www.schenna.com
Riesling und Gourmet
11. Oktober – 15. November 2014
2014 feiern die Rieslingtage Naturns ihr zehnjähriges Jubiläum. Das Genussfestival für alle Weinliebhaber und Gourmets
bietet Einblick in die Welt der Weißweine und Winzer. Neben einem vielfältigen Rahmenprogramm stehen Weinreisen zu
den besten Weingütern Südtirols, edle Galadinners und Verkostungen ausgewählter Rieslinge auf dem Programm.
www.rieslingtage.com
Traubenfest in Meran
17. – 19. Oktober 2014
Das Traubenfest (erste Ausgabe 1886) ist eine Hommage an den Weinbau und die Weinproduktion, die für die lokale
Wirtschaft von großer Bedeutung sind. Den Auftakt bildet die Eröffnungsfeier mit Snacks und Getränken, Musikkapellen
beschallen die Straßen und Plätze. Bis zum Höhepunkt am Sonntag ist die Stadt erfüllt von Musik, Leben und guter Laune.
Termine:
» 17.10. Promenade
Festliche Eröffnung mit Konzert der Bürgerkapelle Untermais
www.meranerland.com/meranerherbst
4/12
» 18.10. Kursaal (20.30 Uhr)
Konzert des Gomalan Brass Quintet im Rahmen des Int. Brassfestivals
» 19.10. Stadtzentrum
Umzug von Musikkapellen und Festwagen
Kurverwaltung Meran
Tel. + 39 0473 272 000
www.meran.eu/traubenfest
Keschtnriggl – Kastanientage
19. Oktober – 2. November 2014
Bei den diesjährigen Kastanientagen „Keschtnriggl“ erfahren Sie Interessantes über die schmackhafte Edelkastanie sowie
über die Kultur und das Brauchtum der urigen Genussregion rund um Tisens, Prissian, Völlan und Lana.
Termine:
» 19.10. Völlan
Keschtnfestl mit Südtiroler Schmankerln, Riggl-Herstellung, Volksmusik und Bauernmarkt
» 22.10. Prissian
„Drei Burgen in einer Nacht“ – eine genussvolle Zeitreise in die Vergangenheit mit Fackelwanderung von Burg zu Burg und
viergängigem Kastanien-Degustationsmenü in einer der Burgen.
» 25.10. Lana
Degustationsfest des Vereins der Kastanienbauern „Keschtnriggl“
» 26.10. Tisens
Historischer Festumzug mit traditionellem Törggelefest, Bauernund Handwerksmarkt
Tourismusverein Lana und Umgebung /
Tel. +39 0473 561 770
Tourismusverein Tisens-Prissian
Tel. +39 0473 920 822
www.keschtnriggl.it
www.suedtirol-kastanie.com
Ars et Vinum in Algund
19. Oktober – 10. November 2014
Der Goldene Herbst ist ein Fest der Sinne, zu dem Algund alle Freunde edler Tropfen und erlesener Gerichte einlädt: Bei
exklusiven Weinverkostungen, Herbstfesten, Törggeleveranstaltungen und Bauernmärkten haben Sie die Möglichkeit, in
den Südtiroler Genussherbst einzutauchen.
www.meranerland.com/meranerherbst
5/12
Termine:
» 20. – 26.10.
Algunder Herbstwochen mit reichhaltigem Rahmenprogramm (Weinfeste, Modeschauen, Törggelen und Wildwochen)
» 22. – 26.10.
Bauernmarkt in Algund
» 24.10. (19 Uhr)
Anteprima Merano WineFestival 2014. Verkostung von 180 unterschiedlichen Sekten, Weiß-, Rot- und Süßweinen sowie
kulinarischen Spezialitäten aus Algund
» 26.10.
Erntedankfest in Algund mit Erntedankprozession (14 Uhr) und Konzert der Algunder Musikkapelle (15 Uhr)
Tourismusverein Algund
Tel. +39 0473 448 600
www.algund.com
Merano WineFestival
7. – 10. November 2014
Nähren Sie Ihren Geist mit purem Genuss! Mehr als 500 auserwählte Produzenten internationaler Bedeutung und
Italiens önologisch-gastronomisches Reichtum sind die Lebensenergie dieses einzigartigen Events. Im eindrucksvollen
Kurhaus, welches Sie in die Zeit der Prinzessin Sissi zurückbringt, wird das Herzstück des Festivals präsentiert: der
vom Gründer Helmuth Köcher persönlich selektionierte Wein.
» Bio&dinamica (07.11.)
Biologische, biodynamische und natürliche Weine
» Culinaria
Gastronomische auserwählte Exzellenzen Chef’s Challenge - Prominente Chefs bei aufregenden Show Cookings
» BeerPassion
Ein breites Spektrum verschiedener Biersorten
» Club Excellence
Nationale Vermarkter und Importeure der Excellenz
» Wine Master Classes
Geführte Verkostungen önologischer Goldstücke
» Neu! CULT
Die erste Fusion der 40 hochwertigsten Weinunternehmen Italiens
Gourmet’s International / Gourmet’s International
Tel. +39 0473 210 011
www.meranowinefestival.com
www.meranerland.com/meranerherbst
6/12
Das Rahmenprogramm
HERBSTFESTE UND ERNTEDANKFESTE
20. – 21.09.
» Traditionelles Herbstfest mit Festumzug in Schenna
Höhepunkt des Herbstfestes der Schützen ist der traditionelle Festumzug am Sonntag: Wenn sich die geschmückten
Festwagen, Trachtengruppen und Musikkapellen in Bewegung setzen, sind Südtiroler und Gäste gleichermaßen
begeistert. Neben Musik und guter Stimmung dürfen auch herzhafte Gerichte nicht fehlen
26.09.
» Haflinger-Fohlenparade
Hafling, St.Kathrein
Ein Highlight für Haflinger-Züchter und Pferdeliebhaber ist einmal jährlich das sogenannte „Fohlenbrennen“. Stolz wird
der Haflinger-Nachwuchs einer Kommission vorgeführt: Das Fohlen, das den strengen Zuchtzielen der Haflinger-Pferde
entspricht, wird in das Fohlenregister eingetragen und erhält das begehrte Brandzeichen.
26. – 28.09.
» Kürbistage in Lana
Niederlana, Parkplatz Pizzeria Alpen Der Kürbis und seine vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten: Neben
schmackhaften Kürbisgerichten werden Brotbacken, Kürbisschnitzen, ein buntes Kinderprogramm, stimmungsvolle
Livemusik und viele weitere Aktivitäten angeboten
28.09.
» Großer Preis von Meran Forst
Meran, Pferderennplatz
Nervenkitzel am Pferderennplatz: Der unbestrittene Höhepunkt der Rennsaison auf dem Untermaiser Pferderennplatz ist
der „Große Preis von Meran Forst“, ein hoch dotiertes Hindernisrennen über 5.000 m, das an die Europäische Lotterie
gekoppelt ist. Es ist das älteste Rennen auf diesem Platz und wurde 1935 erstmals ausgetragen.
04. – 05.10.
» Südtiroler Gartenlust
Lana, Gärtnerei Galanthus
Gartenliebhaber finden hier, was ihr Herz höher schlagen lässt – treffen sich doch über 60 Aussteller aus Südtirol, Italien,
Deutschland und Österreich. Neben Rosenspezialitäten warten Phlox- und Staudenraritäten, besondere Blumenzwiebeln
und Samen, liebevoll arrangierter Blumen- und Pflanzenschmuck, nützliche Gartenutensilien, Gartenantiquitäten sowie
der Klostergarten darauf, entdeckt zu werden. Leckere Gaumenfreuden und ein buntes Rahmenprogramm sorgen für gute
Unterhaltung.
www.meranerland.com/meranerherbst
7/12
12.10.
» Maiaoktoberfest
Meran, Pferderennplatz Meran
Auf dem Pferderennplatz in Meran geht ein etwas anderes Oktoberfest über die Bühne. Ein spannendes HaflingerGalopprennen sowie Auftritte von Brauchtumsgruppen und Musikkapellen, zudem finden Sie viele kulinarische
Köstlichkeiten.
19.10.
» Biofestl in Algund
Der Bund Alternativer Anbauer lädt in das Vereinshaus und verköstigt interessierte Genießer mit leckeren Gerichten aus
der Vollwertküche. Neben kulinarischen Bio-Highlights werden auch Filzschmuck, Töpferwaren und Holzprodukte eines
Drechslers angeboten.
22.10.
» Goldener Herbsttag in Partschins
Freie Fahrt mit der Texelbahn hinauf in den Naturpark Texelgruppe: Es erwarten Sie eine einfache, geführte Wanderung
am Sonnenberg (gute Wanderschuhe erforderlich), Südtiroler Köstlichkeiten und alpenländische Volksmusik.
26.10.
» Erntedank in Algund
Das Erntedankfest findet alljährlich am letzten Sonntag im Oktober statt. Nach dem feierlichen Festgottesdienst in der
Pfarrkirche freuen sich Besucher auf die Erntedankprozession (14.00 h) und das Konzert der Musikkapelle Algund (15.00 h).
11.11.
» Mårtini – Kirchtagsfest in Prissian
St.-Martin-Kirche und Feuerwehrhalle
Zu Ehren des hl. Martin feiert Prissian in der St.-Martin-Kirche eine hl. Messe. Anschließend beginnt in der Feuerwehrhalle
das traditionelle Kirchtagsfest. Der Tag klingt mit dem Kinder-Laternenumzug aus.
KULINARISCHES UND WEIN
01.09. – 31.10.
» Geschüttelt oder gerührt?
Vöran, jeden Dienstag von 10.00 bis 12.00 Uhr
Schüttelbrot – das knusprige, harte Fladenbrot aus Roggenmehl mit seinen schmackhaften Gewürzen darf bei keiner
typischen Südtiroler Marende fehlen. Bei diesem Workshop lässt sich der Vöraner Bäcker Gregor Weissensteiner bei
seinem Handwerk über die Schulter schauen. Die Teilnahme ist kostenlos.
18./25.09., 02./09./16./23./30.10., 06.11.
» Kleines Weinseminar
Partschins, Weingut Stachlburg, jeweils um 17.00 Uhr
Interessierte Weinliebhaber können die Kellerei des Schlossweinguts Stachlburg besichtigen und – nach kurzer Einführung
zum Thema Bio-Wein – die dort produzierten, speziellen Weine verkosten.
www.meranerland.com/meranerherbst
8/12
26.09. – 12.10.
» Bauernkuchl in Hinterpasseier
Lust auf einen kulinarischen Streifzug durch die traditionelle Südtiroler Küche mit Wild, Schöpsernem, Muas, Riibl und
Co.? Die Gastbetriebe von Hinterpasseier bitten Ende September und Anfang Oktober zu Tisch und verwöhnen
Genießer mit typischen Gerichten aus der Bauernküche. Die teilnehmenden Restaurants sind: Pfelders – Restaurant
Zeppichl, Restaurant Rosmarie; Moos – Restaurant Mooserwirt; Stuls – Restaurant Alpenland; Rabenstein – Restaurant
Rabenstein, Restaurant Trausberg sowie die Schutzhütte Schneeberg.
02.10.
» Berger Pfinstig am Schennaberg
Schenna
Pfinstig, das ist die alte und noch gebräuchliche Bezeichnung für den Donnerstag. Kleine und große Wanderer können sich
auf Volksmusik und herzhafte Bauerngerichte freuen.
4.10. – 8.11.
» Pflanzen mit Biss
Meran, Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
Jeden Samstag wird zum Thema Pflanzen und Früchte eine Führung angeboten. Ein eigens kreiertes Herbstgenussmenü
zeigt die kulinarische Seite der Botanik.
05.10.
» Alm-Kultur am Tallner Sunntig
Schenna
Am „Tallner Sunntig“ (Sonntag in Tall) bereiten 16 Berggasthöfe, Almen und Berghütten im Wandergebiet Hirzer ganz
besondere Menüs vor. Dazu gibt’sMusik und andere Schmankerln.
11.10.
» Meraner Weinpromenade
Meran, 11.00 – 16.00 Uhr
20 Südtiroler Weinhöfe präsentieren auf dem Tappeinerweg ihre Spitzenweine inklusive herrlicher Aussicht auf die Stadt
und das Burggrafenamt. Wer an der Kasse Korken erwirbt, bezahlt damit an den Ständen die Kostproben. Beim
Pulverturm spielt die Stadtkapelle Bozen auf (ab 11.00 Uhr).
22.10.
» Weinverkostung der Kellerei Meran Burggräfler
Algund
Die Kellerei Meran Burggräfler und das Weingut Schloss Plars laden Sie zu einer exklusiven Weinverkostung ein. Bei der
Verkostung haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Algunder Weine zu vergleichen. Die Veranstaltung findet von 16.00
bis 18.00 Uhr im Foyer des Vereinshaus Algund statt. Der Eintritt ist frei.
www.meranerland.com/meranerherbst
9/12
BAUERNMÄRKTE
Im Land der Burgen und Klöster hat sich auch die Tradition der Bauern- und Spezialitätenmärkte erhalten.
Im Herbst, nach Erntedank, geht es richtig los. Bauern-, Gourmet- und Spezialitätenmärkte wie die Kastanienmärkte in
Völlan und Tisens werden von Martini-Märkten im November und schließlich von den großen Weihnachtsmärkten
im Advent abgelöst. So gibt es z. B. den Kuppelwieser Markt in Ulten, den Genussmarkt in Dorf Tirol, den Bauernmarkt mit
bäuerlichem Handwerk in Marling und weitere Bauernmärkte in Meran, Algund , Lana und Passeier
ALMABTRIEBE UND SCHAFÜBERTRIEBE
Die Sommerfrische für Schafe, Ziegen und Kühe auf der Alm geht zu Ende. Von Hirten und Bauern geschmückt werden die
Herden zu Tal getrieben und dort feierlich empfangen. In Schnals werden bis zu 4.000 Schafe von Österreich über das
Hochjoch nach Kurzras und über das Niederjoch nach Vernagt getrieben und mit einem stimmungsvollen Hirtenfest
empfangen (13. und 14.09.). Weitere beliebte Almabtriebe finden in Pfelders, Vöran und Ulten statt, die genauen Termine
werden kurzfristig bekannt gegeben
TÖRGGELEFESTE
Was ist Törggelen? Das Südtiroler Törggelen entstammt dem alten Brauch der Bauern und Weinhändler, zwischen Anfang
Oktober und dem Beginn der Adventszeit den jungen Wein zu verkosten. In Südtirols Buschenschänken wird dieser „neue“
Wein zusammen mit Gerstensuppe, Schlutzkrapfen, deftigem Surfleisch und Knödeln aufgetischt. Süße Krapfen und
geröstete Kastanien bilden den krönenden Abschluss beim Südtiroler Törggelen. Törggelefeste werden im Meraner Land
unter anderem in Marling, Partschins, Dorf Tirol, Tisens, Völlan, Naturns und Algund gefeiert.
HERBSTWANDERUNGEN
Herbstzeit - Wanderzeit
Lichtspiele und Fernblicke – Wandern im Herbst ist ein farbenfrohes Erlebnis. Die meist sehr stabile Wetterlage bürgt für
eine klare Sicht auf die Berge. Und da die Herbstzeit auch Erntezeit ist, sorgen die vielen Einkehrmöglichkeiten für
saisonale Gaumenfreuden. Die Temperaturen sind angenehm, die Luft ist klar und frisch. Die Gewitterneigung nimmt ab,
damit sinkt auch das Risiko, in ein Berggewitter zu geraten. Kurzum: Ein Wanderurlaub im Herbst ist gemütlich und
entspannend, beruhigt Körper und Geist. Wanderfreunde, die bis in den späten Oktober oder in den ersten
Novembertagen in der freien Natur unterwegs sein wollen, finden im Meraner Land zahlreiche Wandermöglichkeiten in
angenehmen Höhenlagen. Hier die Top 5 der Herbstwanderungen im Meraner Land:
» Auf Spurensuche: Wasser und Legenden (3 h)
Partschins
Über den Partschinser Sagenweg zu vorgeschichtlichen Siedlungs- und Kultstätten und zum beeindruckenden Partschinser
Wasserfall mit 97 m Fallhöhe
» Der Herrschaftsweg (3 h)
Dorf Tirol / Falknerpromenade
Von der Falknerpromenade zum Schloss Tirol und über den Herrschaftsweg zurück ins Dorfzentrum.
» Passeirer Schildhöfeweg (3 h)
St. Martin – Saltaus
Auf dem Schildhöfeweg werden Themen, wie „die Kastanienhaine“, „der Wald“, „Kardinal Haller“ sowie „das Gericht
Passeier“ behandelt.
www.meranerland.com/meranerherbst
10/12
» Aussichtsreiche 3-Almen-Wanderung (4 h)
Hafling, Parkplatz Dorf
Die Wanderung führt größtenteils vorbei am idyllischen Weiher Bruggen mit seiner eigentümlichen Fauna und Flora und
bietet spektakuläre Fernblicke auf die umliegende Bergwelt.
» Der Südtiroler Kastanienerlebnisweg (1–2 h, je nach Verweilzeit)
Völlan
Zehn Erlebniselemente zwischen Geschichte, Wissenschaft und Kuriositäten säumen den Lehrpfad rund um die Kastanie
und vermitteln die Bedeutung der Edelkastanie und des Kastanienbaums für die Menschen
Die Herbstpakete
» Gärten & Wein
August bis Ende Oktober (jeden Donnerstag), Meran und Prissian
Das Südtirol-Wein-Erlebnispaket „Gärten und Wein“ bietet Führungen in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff mit
anschließender Besichtigung des Castel Katzenzungen sowie der „Versoaln“, der größten und wohl auch ältesten Rebe der
Welt. Mit der Verkostung autochthoner Weine klingt der Tag aus. Anmeldung jeweils bis zum Vortag möglich.
Kosten: 30,00 €
Informationen und Anmeldung:
Tel. +39 0473 235 730, www.trauttmansdorff.it oder www.tisensprissian.com
» Original Meraner Traubenkur
September–Oktober, Meran
Die „Original Meraner Traubenkur“ wird exklusiv und nur im Herbst in der Therme Meran angeboten. Das Packet enthält
zum Preis von 98,00 € (Gesamtwert: 111,00 €): eine Körperpackung mit frischer Traubencreme, ein Bad mit frischem
Traubenmost, eine Rückenmassage mit Traubenkernöl, sowie den Eintritt in die Therme für zwei Stunden.
Informationen und Anmeldung:
Therme Meran
Tel. +39 0473 252 000, www.thermemeran.it
» Trauben einmal anders
Ganzjährig , Meran
Das Paket „Trauben einmal anders“ der Therme Meran wird das ganze Jahr angeboten. Es enthält zum Preis von 134,00 €
ein Südtiroler Traubenkern- Peeling, eine Ganzkörpermassage mit Traubenkernöl, eine Gesichtsmassage mit
Traubenstempeln, sowie den Eintritt in die Therme für zwei Stunden.
Informationen und Anmeldung:
Therme Meran
Tel. +39 0473 252 000, www.thermemeran.it
» „Farbige Herbstträume“ mit der Winterschule Ulten
14. – 31.10., Ultental
Heilpflanzen, Schafwolle, Wasser und Holz sind die Rohstoffe, die die Natur den Menschen in der Südtiroler Bergwelt von
Ulten schenkt. Gemäß dem Leitsatz von Waltraud Schwienbacher „Die Natur ist die reinste Intelligenz. Sie ist
die höchste Hochschule, an der wir studieren können. Und wir werden reich!“ wird für Gäste ein 4-tägiges Seminar
angeboten. Kosten für die Teilnahme (Montag–Donnerstag jeweils 10–12 h und 14–16 h) inkl. aller Materialien 160 €
Informationen und Anmeldung:
Tourismusvereinigung Ultental/Proveis
Tel. +39 0473 795 387, www.ultental.it
www.meranerland.com/meranerherbst
11/12
Was der Meraner Herbst noch bietet
Neben kulinarischen Genüssen rund um die Weinlese und Obsternte sowie neben Events zu Brauchtum und Tradition
sollten Sie im Meraner Herbst auch folgende Orte nicht links liegen lassen:
» Südtiroler Obstbaumuseum, Lana
…vermittelt die Geschichte des Südtiroler Wein- und Obstbaues
Tel. +39 0473 564 387, www.obstbaumuseum.it
» „Versoaln“-Rebe, Prissian
…die größte und wohl auch älteste Rebe der Welt. Die Rebe kann auch im Rahmen des Herbstpacketes „Gärten & Wein“
besichtigt werden.
Tourismusverein Tisens-Prissian, Tel. +39 0473 920 822, www.tisensprissian.com
» Kellerei Meran Burggräfler, Marling
…vereint die vier historischen Kellereien dieser Region – Algunder Kellerei, Marlinger Kellerei, Meraner Kellerei und das
Anbaugebiet Vinschgau – symbolisch in einem grafischen Gesamtbild und faktisch unter dem neuen Dach der Kellerei
Meran Burggräfler in Marling.
Tel. +39 0473 447 137, www.kellereimeran.it
» Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Meran
…über 80 Gartenlandschaften schaffen eine einzigartige Erlebniswelt.
Tel. +39 0473 235 730, www.trauttmansdorff.it
» Kellerei Nals Margreit, Nals
…ist Tradition & Innovation, Weinbereitung in höchster Qualität gepaart mit Ausdrucksstärke und Ästhetik.
Tel. +39 0471 678 626, www.kellerei.it
» Erlebins Kränzelhof – Labyrinthgarten, Tscherms
…ist im ständigen Wachstum und Wandel und wird vom Klima, dem Kontakt mit den Menschen und Tieren und vom
Einfluss seines Umfeldes geprägt.
Erlebnis Kränzelhof, Tel. +39 0473 56 45 49, www.kraenzelhof.it
» Südtiroler Kastanienerlebnisweg, Völlan
…ist ein Lehrpfad, gesäumt von zehn Erlebniselementen zwischen Geschichte, Wissenschaft und Kuriositäten rund um die
Kastanie.
Tourismusverein Lana und Umgebung, Tel. +39 0473 561 770, www.lana.info
» Urlärchen, St. Gertraud im Ultental
…gelten als die ältesten Nadelbäume Europas
Tourismusvereinigung Ultental/Proveis, Tel. +39 0473 795 387 , www.ultental-www.deutschnonsberg.info
» Knottnkino, Vöran
…ist eine besondere Aussichtsplattform, um die einmalige Aussicht auf das Etschtal wie in einem Kino zu genießen.
Tourismusverein Hafling-Vöran-Meran2000, Tel. +39 0473 279 457, www.hafling.com
www.meranerland.com/meranerherbst
12/12
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
16
Dateigröße
456 KB
Tags
1/--Seiten
melden