close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe Nr. 12 vom 19.03.2015

EinbettenHerunterladen
donnerstag, 19. März 2015
Woche 12
Bodenverbringung Schnallenäcker
Seit Montag laufen die lange angekündigten Bodenverbringungsmaßnahmen aus der Erschließung
des
Neubaugebiets
Schnallenäcker II. Mit Traktoren und
Lkws wird wertvoller Renninger
Humus angetragen, um Böden
von landwirtschaftlichen Flächen
auf unserer Gemarkung zu verbessern. Diese Maßnahme wird vom Landratsamt
begleitet, um eine hohe Qualität in der Umsetzung zu gewährleisten. Für Bodenverbesserungsmaßnahmen
legt die Stadtverwaltung einen Flächenpool an, um bei zukünftigen Baumaßnahmen dieses BodenschutzModell noch effektiver einsetzen zu können.
2
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
aMtliche Bek anntMachungen
Stadtnachrichten
renningen
- Strohgäustraße 7-13:
Augen!blick
Veranstaltungen kurz notiert
Männervesper
20.03.2015, 19.00 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus
Malmsheim, Evangelische Kirchengemeinde Malmsheim
Kinomobil
20.03.2015, 14.30 Uhr, Festhalle Stegwiesen, VHS Leonberg
Radbörse
21.03.2015, Verkauf von 11.00 - 13.00 Uhr,
Tribüne Rankbachstadion, SpVgg Renningen
Trauercafé
21.03.2015 von 10.00 - 16.00 Uhr, Begegnungsstätte
Malmsheim, Selbsthilfegruppe Leben ohne Dich/
Agenda Arbeitskreis Soziales
Bezirksligawettkampf WTG Heckengäu
21.03.2015 von 15.00 - 19.00, Stadionsporthalle
Renningen, SpVgg Renningen - WTG Heckengäu
48. Wunschkonzert
21.03.2015 um 19.00 Uhr, Rankbachhalle,
Musikverein Malmsheim
Basketball U10-Turnier 2015
22.03.2015 von 10.00 - 18.00 Uhr, Stadionsporthalle,
TSV Malmsheim
Seniorenausflug nach Winnenden
24.03.2015, Anmeldung unter Tel. 924-142 erforderlich,
Stadt Renningen
Musizierstunde
26.03.2015 um 18.30 Uhr, Aula Schulzentrum,
Musikschule Renningen
Weitere Infos und den gesamten Veranstaltungskalender
der Stadt Renningen finden Sie auf www.renningen.de.
Amtliche
Bekanntmachungen
Aus der Sitzung des Ausschusses PLANEN
- TECHNIK - BAUEN vom 11. März 2015
Der Technische Ausschuss des Gemeinderates hat in der
letzten öffentlichen Sitzung über folgende Themen beraten
und Beschlüsse gefasst:
Bauvorhaben
Folgenden Bauvorhaben wurde zugestimmt bzw. wurden
zustimmend zur Kenntnis genommen:
- Blumenstraße 8:
Errichten eines Wohnhauses
und einer Garage
- Calwer Straße 1:
Anbringen von 3 Werbeanlagen
- Martin-Luther-Straße 9/1: Errichten eines Wohngebäudes.
Das Gebäude ist auf die Bauflucht
der Gebäudeecken der Garagen
Martin-Luther-Straße 3 bzw. des
Wohnhauses Martin-Luther-Straße 11 zurückzusetzen (5 m Abstand zur öffentlichen Verkehrsfläche)
- Mathilde-HasenkampErrichten einer DoppelhaushälfStraße 13:
te, Garage und Stellplatz
- Perouser Straße 46/2,3: Errichten eines Doppelhauses
mit 2 Garagen
- Sparnsbergstraße 4:
Errichten eines Wohnhauses mit
Einliegerwohnung und Doppelgarage
Errichten von 4 Mehrfamilienhäusern mit Tiefgarage
- Weil der Städter Straße 2: Errichten eines Eisverkaufsstandes
Dem Bauvorhaben zur Erweiterung der bestehenden Dachgauben auf dem Wohngebäude Stöckachstraße 21 wurde
die Zustimmung nicht erteilt, weil die zulässige Gaubenlänge
deutlich überschritten würde.
Zu folgender Bauvoranfrage wurde die Zustimmung nicht
in Aussicht gestellt:
- Seestraße 16 und 16/1:
Errichten von 2 Einzelwohnhäusern und 2 Garagen
Die Bauvoranfrage zur Bebauung der Grundstücke Bergstraße 14 und 16 wurde zurückgezogen.
Ökokonto der Stadt Renningen
Die Stadt Renningen hat in den letzten Jahren vor allem
durch die größeren Maßnahmen der Sanierung des Renninger Sees und im Bereich der ehemaligen Erddeponie
Malmsheim einige Kompensationsmaßnahmen bereits vorgenommen, die zu einem guten Polster/Guthaben auf dem
Ökokonto geführt haben.
Herr Prof. Dr. Küpfer vom Büro für Landschaftsökologie
StadtLandFluss führte weiter aus, dass innerhalb der Naturräume auch mit den Ökopunkten gehandelt und das Guthaben über 10 Jahre mit 3 % pro Jahr verzinst werden kann.
Der Technische Ausschuss nahm von den Ausführungen und
dem Stand des Ökokontos zustimmend Kenntnis.
Bahnlärm im Bereich des S-Bahn-Haltepunktes
Südbahnhof in Renningen
Im Aufstellungsverfahren des Lärmaktionsplanes für Renningen wurden auch erhebliche Lärmbelästigungen durch die
Anwohner im Bereich des S-Bahn-Haltepunktes Südbahnhof
seit Schließung der Bahnübergänge in der Weil der Städter
und der Malmsheimer Straße gemeldet. Die Stadtverwaltung
bemüht sich seitdem, bei der Bahn eine Reduzierung der
Geschwindigkeiten zu erreichen, was bislang leider noch
erfolglos war; sie hat sich deshalb in den letzten Tagen
nochmals mit der Forderung nach rascher Geschwindigkeitsreduzierung an die Bahn gewandt.
Baumschäden an Robinien und Baumhasel
Die Robinien im Stadtgebiet wurden zahlreich von einem Pilz
befallen, der zu Wurzelschäden führt und damit die Standsicherheit der Bäume beeinträchtigt. Einige Bäume mussten
bereits gefällt werden, einige wurden, teils stark, zurückgeschnitten. Es sind noch ca. 20 weitere Exemplare befallen,
die zurückgeschnitten werden, um so für eine gewisse Entlastung zu sorgen. Sollten sich die Bäume bis Herbst nicht
erholt haben, werden auch diese aus Verkehrssicherheitsgründen im Oktober gefällt werden müssen.
Von dem Pilz sind auch einige Baumhasel befallen, die in
gleicher Weise behandelt und notfalls auch gefällt werden
müssen.
Brücke über den Rankbach unter der B 295
Die Stahlbrücke über den Rankbach zur Verbindung der
Feldwege Richtung Magstadt ist in der letzten Woche geliefert und eingebaut worden. Restarbeiten wie das Andecken
der Wege und die Schaffung der Wegeradien für die landwirtschaftlichen Fahrzeuge werden derzeit durchgeführt.
Bodenabfuhr Wohnbaugebiet Schnallenäcker II
Nachdem die Witterung in den letzten Wochen überwiegend
trocken gewesen ist, kann diese und nächste Woche die
erste Hälfte der überflüssigen Bodenmenge aus dem Baugebiet abgefahren werden. Es wird deshalb vermehrt zu
Fahrten von Lkw mit schwerer Ladung und zu vermehrten
Verschmutzungen der Straßen kommen. Die zweite Hälfte
der Bodenabfuhr soll im Sommer 2015 erfolgen.
Stadtnachrichten
renningen
aMtliche Bek anntMachungen
Einladung zur Sitzung des Gemeinderats
am Mittwoch, 25. März 2015 um 19.00 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses Renningen, Hauptstraße 1
Tagesordnung
öffentlich
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Neubaugebiet Schnallenäcker II
- Veränderte Ausführung Lärmschutz am Kreisverkehr
Lückenschluss B 295 / B 464: Erörterung zur Variantenauswahl
Fortschreibung Flächennutzungsplan Renningen 2030
Vergabe Jahresunterhaltungsarbeiten Tiefbau Renningen
und Malmsheim 2015
Los 1: Instandsetzungsarbeiten, Los 2: Asphaltbeläge
Vergabe der Jahresbauarbeiten 2015
Änderung der Entsorgungssatzung
- Neukalkulation der Entsorgungsgebühren
Verschiedenes/Bekanntgaben
Anfragen und Anregungen
Südliche Bahnhofstraße
Im so genannten 3. Bauabschnitt der Bahnhofstraße von Unterwörth-/ Wiesenstraße bis zum Rankbach wird derzeit an
beiden Randbereichen gearbeitet. Im westlichen Bereich sind
die Pflasterarbeiten schon sehr weit vorangeschritten. Auf
der Ostseite wurde ebenfalls mit den Pflasterverlegearbeiten
begonnen. Im Bereich des Ernst- Bauer- Platzes laufen derzeit die vorbereitenden Arbeiten für die Platzentwässerung
und Leerrohrverlegungen.
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
3
Bitte beachten Sie die Vollsperrungen mit den entsprechenden Umleitungen!
Es kann die nächsten Wochen während der laufenden Bauarbeiten kein Durchgangsverkehr mehr stattfinden. Dies dient
auch Ihrer eigenen Sicherheit.
Alle Geschäfte im Baustellenbereich wie Ellys Teeladen, Die
Kleine Maus (Kinder Second Hand), BW Bank, die Bäckerei
Steinbrich, Sigi´s Modetreff, FOTO-ECKE und die Post-Filiale
sind erreichbar.
Gerne können Sie sich über den aktuellen Baustand auch
auf der Renninger Internetseite www.renningen.de unter „Aktuelles“ wöchentlich informieren.
4
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
aMtliche Bek anntMachungen
Flur- und Bachputzete - 14. März 2015
Kinder, Jugendliche und Erwachsene
geben dem Müll keine Chance !
Renningen muss sauber bleiben, so dachten rund 380 Bürger, ob Klein oder Groß und sagten am Samstag dem Müll
den Kampf an.
Pünktlich um 8.30 Uhr begrüßte Bürgermeister Wolfgang
Faißt Vertreter von 17 Gruppen, bestehend aus Schulen,
Glaubensgemeinschaften, Vereine und Parteien (Anglerclub
Renningen, ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club, Abteilung Handballjugend und Freizeitsport der Sportvereinigung Renningen, Obst- und Gartenbauverein Renningen
und Malmsheim, NABU, Lauftreff Renningen, eine große
Gruppe der Ev. Jugendarbeit Malmsheim, Vereinsmitglieder
der Tanzgruppe Dream Catchers, CDU Renningen, Skiclub,
Kreisjägervereinigung Leonberg e.V., Ländlicher Reit- und
Fahrverein, Freye Rittersleut, das Türk.-Islam. Kultur- und
Sportzentrum, Neuapostolische Kirche, FeG- Freie ev. Kirche, KjG-Katholische junge Gemeinde, SchülerInnen der
Friedrich-Schiller-Schule, Friedrich-Silcher-Schule, Realschule
sowie die Biologie- und Umwelt- AG des Gymnasiums mit
Vertretern der Lehrerschaft und der Eltern). Auch zahlreiche
Bürgerinnen und Bürger haben sich unseren Gruppen angeschlossen.
Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Warnwesten, Handschuhen,
Plastiksäcken und den heiß begehrten Greifzangen schwirrten die umweltbewussten Kinder und Erwachsenen vom Gelände des städtischen Bauhofes in alle Himmelsrichtungen
aus und sammelten Dosen, Folien, Flaschen, Plastiktüten
und Autoreifen. Ob aus dem Wasser, von den Böschungen aus Wald und Flur oder von den Spielplätzen - alles
wurde gesammelt und zum Bauhof gebracht. Die Freiwillige
Feuerwehr Renningen schirmte mit ihren Fahrzeugen die
"Müllsammler" an stark befahrenen Straßen vorbildlich ab,
was von den Beteiligten lobend registriert wurde, denn gerade an diesen viel befahrenen Straßen liegt der Müll wie
ausgestreut!
Vor Ort konnten die Teilnehmer erleben, was achtlose, arrogante oder unbelehrbare Zeitgenossen hauptsächlich an den
Straßen rund um Renningen und Malmsheim wegwerfen.
Mit dem ehrlichen Bewusstsein, der Umwelt wirklich gedient
zu haben, wurde die Rückkehr zum Bauhof angetreten. Bekanntlich macht Bewegung an der frischen Luft Appetit und
der wurde bei einem gemeinsamen Vesper gestillt.
Ca. 3 Tonnen "wilder" Müll wurden eingesammelt. Diese
beachtliche Menge ist das sichtbare Ergebnis des enormen
Fleißes, mit dem die Teilnehmer ans Werk gegangen sind.
Erfreulicherweise wirkt sich die Einführung des Dosenpfandes positiv auf das Umweltbewusstsein der Menschen aus,
hoffentlich ein dauerhafter Trend für den Landschaftsschutz?
Wir würden uns sehr freuen, im kommenden Jahr neben
dem bewährten Helferteam auch Neulinge begrüßen zu dürfen.
Allen Helfern und Organisatoren ein herzliches Dankeschön!
Stadtnachrichten
renningen
Stadtnachrichten
renningen
aMtliche Bek anntMachungen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
5
Frühlingserwachen in Renningen am
Samstag, 14. März 2015
Unter dem Motto "Frühlingserwachen" luden am vergangenen Samstag die Mitglieder des Gewerbe- und Handelsvereins zu einem Aktions-Samstag mit verlängerten Ladenöffnungszeiten bis 17 Uhr ein. Ein attraktives Couponheft mit
Rabatten und Sonderangeboten lockte die Besucher trotz
eisiger Temperaturen in die Geschäfte. Dieses Gutscheinheft
wurde eigens für die Veranstaltung entwickelt und im Vorfeld
großflächig an die Renninger und Malmsheimer Haushalte
verteilt.
Die Renninger Einzelhändler sind zufrieden. Besonders Schuhe, die neueste Frühjahrsmode, Spielzeug aber auch schon
die ersten Ostergeschenke gingen über die Ladentheken.
Ein kostenloser Taxi-Pendelverkehr brachte die Besucher bequem von einem Aktionspunkt zum nächsten. Das KinderMitmachprogramm der Sternenlichtstube sorgte an zwei Stationen auch bei den ganz jungen Besuchern für frühlingshaft
gute Laune. Das Gutscheinheft ist noch bis zum 11. April
2015 gültig und die Coupons können somit immer noch
eingelöst werden.
Das Kinder-Mitmachprogramm der Sternenlichtstube: mit Frühlingsliedern wächst die Vorfreude auf wärmere Tage.
Redaktionsschluss Stadtnachrichten in
der Osterwoche
Der Redaktionsschluss für die Stadtnachrichten der
KW 14 wird für beide Stadtteile auf Montag, 30.03.15,
13.00 Uhr, vorverlegt.
Wochenmarkt
Ob Obst und Gemüse, Backwaren, Frischfisch, Käse,
Blumen, Eier, Geflügel, Fleisch und Wurstwaren und vieles mehr aus eigener Produktion - auf dem Renninger
Wochenmarkt ist für jeden etwas dabei. Jeden Freitag
von 13.00 bis 18.00 Uhr auf dem Kirchplatz.
Verkehrsüberwachung
Im Rahmen der Verkehrsüberwachung wurden die Geschwindigkeiten der Kraftfahrzeuge überprüft. Die Messungen
brachten folgendes Ergebnis:
Heiß begehrt am Samstag: Spielwaren
Datum
Zeit
Straße
13.5215.50
Fahrzeuge
gesamt
Zu
schnell
%
Montag
02.03.15
Zulässig
km/h
Max.
km/h
K.1060
50
503
59
11,7
84
70
2071
101
4,8
124
30
474
33
6,9
53
30
376
9
2,4
47
30
723
56
7,7
54
70
775
43
5,5
116
70
1101
8
0,7
93
Straße
Zulässig
km/h
Fahrzeuge
gesamt
Zu
schnell
%
Max.
km/h
Kasernenstr.
30
67
10
14,9
46
30
445
25
5,6
48
30
604
41
6,7
51
16.3220.15
Donnerstag
05.03.15
Andrea Müller, Nadine Bossinger und Gundula Eckhardt am
GHV-Stand am Renninger Rathaus
13.4015.40
16.0317.33
18.0420.04
Freitag
06.03.15
06.3709.37
Samstag
07.03.15
08.2211.25
Datum
Zeit
Freitag
13.03.15
05.4507.45
08.1510.18
10.4212.16
B.295
RenningenWeil der
Stadt
Alte
Bahnhofstr.
Humboldtstr.
Rutesheimer
Straße
B.295
RenningenWeil der
Stadt
B.295
RenningenWeil der
Stadt
Alte
Bahnhofstr.
Rutesheimer
Str.
6
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
aMtliche Bek anntMachungen
Stadtnachrichten
renningen
Stadt Renningen
Landkreis Böblingen
Öffentliche Ausschreibung nach VOL
Die Stadt Renningen schreibt auf der Grundlage der VOL und des Kommunalen Vergabehandbuches
folgende Arbeiten aus:
Leistung:
Ausführung:
Lieferauftrag:
Auftraggeber:
Planung und Objektbetreuung:
Zuschlagskriterien:
Sicherheitsleistungen:
Nachweise der Eignung:
Referenzen:
Zuschlags- u. Bindefrist:
Neubau Mediathek
RFID-Verbuchungssystem/Produkte
inkl. Mediensicherung und Selbstverbuchungsanlage (Hard- und Software)
Die Arbeiten sind zeitversetzt in mehreren Abschnitten nach Abstimmung mit dem Nutzer und der Bauleitung auszuführen.
Konvertierung von 20 000 Printmedien durch den AN in Abstimmung mit dem Nutzer
ab Juni 2015, inkl. Stellung RFID-Schreib-/Lesegeräte
Büro- und Verbuchungsbereich Personal für die bestehende Bibliothek
Schiebefenster Mitte Juni 2016,
betriebsfertige Installation ca. August 2016
Lieferung sowie betriebsfertige Installation und Einrichtung aller Komponenten des
angebotenen Systems inkl. Softwareinstallation und Einrichtung der VollintegrationsSchnittstellen (RFID Integrationsschnittstelle und SIP/2-Selbstverbucherschnittstelle)
ca. 28 000 Standard-Transponder-Etiketten
4 RFID Lese-/Schreibeinheiten Büroplätze
2 RFID Lese-/Schreibeinheiten Personalverbuchung
2 Stck. Selbstverbuchungsgeräte
2 Stck. Sicherungsgate
1 Stck. Rückgabeautomat mit Schiebefenster und Zweiwegesortieranlage
inkl. Installation und Einrichtung der Hard- und Software
inkl. Software-Wartungsvertrag sowie Mitarbeiterschulungen
Kauf
Stadt Renningen, Hauptstraße 1
71272 Renningen, Tel. 07159 / 924-0
Architektengruppe Kist Waldmann & Partner
Freie Architekten
Augsburger Straße 439
70327 Stuttgart
Tel.: 0711/ 30 50 4-0, Fax: 0711/ 30 50 4-44
sind in den Vergabeunterlagen genannt
als Sicherheit für die Vertragserfüllung hat der AN eine Bürgschaft in Höhe von 5% der
Brutto-Auftragssumme zu stellen.
sind entsprechend vorzulegen
Referenzen über erbrachte vergleichbare Leistungen sind vorzulegen
21.05.2015
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen in 1-facher Ausfertigung können ab Montag, 30.03.2015 bei der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen
Hauptstraße 1, 71272 Renningen
Postanschrift:
Postfach 12 40, 71265 Renningen
angefordert werden.
Der Anforderung ist ein Verrechnungsscheck in Höhe von 10,00 € beizulegen.
Abholung der Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen in 1-facher Ausfertigung können ab Montag, 30.03.2015 nur bei der Außenstelle der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen, Abteilung Hoch- und Tiefbau
Furtwiesen 1, 71272 Renningen
gegen eine Schutzgebühr (nur Verrechnungsscheck) von 10,00 € abgeholt werden.
Die Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet.
Angebotsabgabe:
Die Angebote sind im verschlossenen Umschlag, der mit rotem Aufkleber gekennzeichnet
ist, einzureichen bei der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen
2. OG Zimmer Nr. 207
Hauptstraße 1, 71272 Renningen
Angebotseröffnung:
Dienstag, 14.04.2015 um 14.00 Uhr
im Rathaus Renningen, Hauptstraße 1, 71272 Renningen, Fraktionszimmer, DG
Stelle zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße: Landratsamt Böblingen
aMtliche Bek anntMachungen
Stadtnachrichten
renningen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
7
Stadt Renningen
Landkreis Böblingen
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Die Stadt Renningen schreibt auf der Grundlage der VOB und des Kommunalen Vergabehandbuches
folgende Arbeiten aus:
Gewerk:
Schulzentrum Renningen,
Los 1) Ersatzneubau Schule mit Musikschule
Los 2) Neubau Mediathek
Schlosserarbeiten
LOS 1 Schule mit Musikschule
Ausführungszeitraum: Mitte August 2015 bis Ende September 2015
- 1 Stck. repräsentative Stahltreppe mit Zwischenpodest, Länge ca. 9 m, Laufbreite ca. 2,20 m
- Geländer repräsentative Stahltreppe ca. 18 lfdm
- Geländer Galeriebereich ca. 43 lfdm
- Geländer inkl. Stahlwange an Stahlbetonfertigteiltreppe ca. 18 lfdm
- Stahlwinkel Deckenrand 25 m
LOS 2 Mediathek
Ausführungszeitraum: Anfang Juli 2015 bis Mitte August 2015
- 1 Stck. repräsentative Stahltreppe mit Zwischenpodest, 90° abgewinkelt, Länge ca. 13 m, Laufbreite ca. 1,65 m
- Geländer repräsentative Stahltreppe ca. 26 lfdm
- Geländer Galeriebereich ca. 30 lfdm
- Geländer inkl. Stahlwange an Stahlbetonfertigteiltreppe ca. 9 lfdm
Auftraggeber:
Stadt Renningen, Hauptstraße 1
71272 Renningen,Tel. 07159 / 924-0
Planung und Objektbetreuung:
Architektengruppe Kist Waldmann & Partner Freie Architekten
Augsburger Straße 439, 70327 Stuttgart
Tel.: 0711/ 30 50 4-0, Fax: 0711/ 30 50 4-44
Sicherheitsleistungen:
als Sicherheit für die Vertragserfüllung hat der AN eine Bürgschaft in Höhe von
5,0 % der Brutto-Auftragssumme zu stellen.
Bietergemeinschaften:
Keine besondere Rechtsform verlangt.
Nachweise der Eignung:
sind entsprechend vorzulegen
Zuschlags- u. Bindefrist:
21.05.2015 Vergabe nach Losen
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Die Angebotsunterlagen (Leistungsverzeichnis in 1-facher Ausfertigung inkl. Datenträger) können ab Dienstag,24.03.2015 bei der
Stadt Renningen, FB 2 Planen-Technik-Bauen
Hauptstraße 1, 71272 Renningen
Postanschrift:
Postfach 12 40, 71265 Renningen
angefordert werden.
Der Anforderung ist ein Verrechnungsscheck in Höhe von 20,00 € beizulegen.
Abholung der Verdingungsunterlagen:
Die Angebotsunterlagen (Leistungsverzeichnis in 1-facher Ausfertigung inkl. Datenträger)
können ab Dienstag, 24.03.2015 nur bei der Außenstelle der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen
Abteilung Hoch- und Tiefbau
Furtwiesen 1
71272 Renningen
gegen eine Schutzgebühr (nur Verrechnungsscheck) von 20,00 € je Exemplar abgeholt werden.
Die Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet.
Angebotsabgabe:
Die Angebote sind im verschlossenen Umschlag, der mit rotem Aufkleber gekennzeichnet ist,
einzureichen bei der
Stadt Renningen, FB 2 Planen-Technik-Bauen
2. OG Zimmer Nr. 207
Hauptstraße 1, 71272 Renningen
Angebotseröffnung: Donnerstag, 16.04.2015 um 15.00 Uhr
im Rathaus Renningen, Hauptstraße 1, 71272 Renningen, im Sitzungssaal, 1.OG, Zimmer Nr. 100.
Die Bieter bzw. ihre Bevollmächtigten dürfen bei der Angebotseröffnung anwesend sein.
Stelle zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße: Landratsamt Böblingen
8
aMtliche Bek anntMachungen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
Stadtnachrichten
renningen
Stadt Renningen
Landkreis Böblingen
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Die Stadt Renningen schreibt auf der Grundlage der VOB und des Kommunalen Vergabehandbuches folgende Arbeiten
aus:
Schulzentrum Renningen,
Los 1) Ersatzneubau Schule mit Musikschule
Los 2) Neubau Mediathek
Gewerk:
Ausführungszeitraum:
Sanitär
voraussichtlich Juli 2015 bis März 2016
LOS 1 Schule mit Musikschule
Innenliegende Freispiegel-Dachentwässerung, Einbau von 28 WCs,
42 Waschtischanlagen, 16 Urinale
LOS 2 Mediathek
Innenliegende Freispiegel-Dachentwässerung, Einbau von 5 WCs,
5 Waschtischanlagen, 1 Behinderten WC-Anlage
Auftraggeber:
Stadt Renningen, Hauptstraße 1
71272 Renningen, Tel. 07159 / 924-0
Planung und Objektbetreuung:
Waidmann, Ingenieurgesellschaft mbH
Liesel-Bach-Straße 15, 71034 Böblingen
Tel.: 07031/7264-10, Fax: 07031/7264-90
E-Mail: kontakt@waidmann-gmbh.de
Sicherheitsleistungen:
als Sicherheit für die Vertragserfüllung hat der AN eine Bürgschaft in Höhe von
5,0 % der Brutto-Auftragssumme zu stellen.
Bietergemeinschaften:
Keine besondere Rechtsform verlangt.
Nachweise der Eignung:
sind entsprechend vorzulegen
Zuschlags- u. Bindefrist:
21.05.2015, Vergabe nach Losen
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Die Angebotsunterlagen (Leistungsverzeichnis in 1-facher Ausfertigung) können
ab Dienstag, 24.03.2015 bei der
Stadt Renningen, FB 2 Planen-Technik-Bauen
Hauptstraße 1, 71272 Renningen
Postanschrift:
Postfach 12 40, 71265 Renningen
angefordert werden.
Der Anforderung ist ein Verrechnungsscheck in Höhe von 20,00 € beizulegen.
Das LV ist zusätzlich als GAEB-Datei erhältlich. Anfragen richten Sie bitte direkt an das
Planungsbüro Waidmann Ing.-gmbH.
Abholung der Verdingungsunterlagen:
Die Angebotsunterlagen (Leistungsverzeichnis in 1-facher Ausfertigung) können ab Dienstag, 24.03.2015 nur bei der Außenstelle der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen
Abteilung Hoch- und Tiefbau
Furtwiesen 1
71272 Renningen
gegen eine Schutzgebühr (nur Verrechnungsscheck) von 20,00 € je Exemplar abgeholt werden.
Die Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet.
Angebotsabgabe:
Die Angebote sind im verschlossenen Umschlag, der mit rotem Aufkleber gekennzeichnet ist,
einzureichen bei der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen
2. OG Zimmer Nr. 207
Hauptstraße 1
71272 Renningen
Angebotseröffnung: Donnerstag, 16.04.2015 um 14.40 Uhr
im Rathaus Renningen, Hauptstraße 1, 71272 Renningen, im Sitzungssaal, 1.OG, Zimmer Nr. 100.
Die Bieter bzw. ihre Bevollmächtigten dürfen bei der Angebotseröffnung anwesend sein.
Stelle zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße: Landratsamt Böblingen
aMtliche Bek anntMachungen
Stadtnachrichten
renningen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
9
Stadt Renningen
Landkreis Böblingen
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Die Stadt Renningen schreibt auf der Grundlage der VOB und des Kommunalen Vergabehandbuches folgende Arbeiten
aus:
Schulzentrum Renningen,
Gewerk:
Ausführungszeitraum:
Los 1) Ersatzneubau Schule mit Musikschule
Los 2) Neubau Mediathek
Heizung
voraussichtlich Juli 2015 bis März 2016
LOS 1 Schule mit Musikschule
Nahwärmeübergabestation 100 kW,
Verteilleitungen im Gebäude,
2 500 m² Fußbodenheizung auf 2 Geschossen
LOS 2 Mediathek
Nahwärmeübergabestation 55 kW,
Verteilleitungen im Gebäude,
1 100 m² Fußbodenheizung auf 2 Geschossen
Auftraggeber:
Stadt Renningen, Hauptstraße 1
71272 Renningen, Tel. 07159 / 924-0
Planung und Objektbetreuung:
Waidmann, Ingenieurgesellschaft mbH
Liesel-Bach-Straße 15, 71034 Böblingen
Tel.: 07031/7264-10, Fax: 07031/7264-90
E-Mail: kontakt@waidmann-gmbh.de
Sicherheitsleistungen:
als Sicherheit für die Vertragserfüllung hat der AN eine Bürgschaft in Höhe
von 5,0 % der Brutto-Auftragssumme zu stellen.
Bietergemeinschaften:
Keine besondere Rechtsform verlangt.
Nachweise der Eignung:
sind entsprechend vorzulegen
Zuschlags- u. Bindefrist:
21.05.2015, Vergabe nach Losen
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Die Angebotsunterlagen (Leistungsverzeichnis in 1-facher Ausfertigung) können ab Dienstag, 24.03.2015 bei der
Stadt Renningen, FB 2 Planen-Technik-Bauen
Hauptstraße 1, 71272 Renningen
Postanschrift:
Postfach 12 40, 71265 Renningen
angefordert werden.
Der Anforderung ist ein Verrechnungsscheck in Höhe von 20,00 € beizulegen.
Das LV ist zusätzlich als GAEB-Datei erhältlich. Anfragen richten Sie bitte direkt an das
Planungsbüro Waidmann Ing.-gmbH.
Abholung der Verdingungsunterlagen:
Die Angebotsunterlagen (Leistungsverzeichnis in 1-facher Ausfertigung) können ab Dienstag, 24.03.2015 nur bei der Außenstelle der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen
Abteilung Hoch- und Tiefbau
Furtwiesen 1
71272 Renningen
gegen eine Schutzgebühr (nur Verrechnungsscheck) von 20,00 € je Exemplar abgeholt werden.
Die Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet.
Angebotsabgabe:
Die Angebote sind im verschlossenen Umschlag, der mit rotem Aufkleber gekennzeichnet ist,
einzureichen bei der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen
2. OG Zimmer Nr. 207
Hauptstraße 1
71272 Renningen
Angebotseröffnung: Donnerstag, 16.04.2015 um 14.00 Uhr
im Rathaus Renningen, Hauptstraße 1, 71272 Renningen, im Sitzungssaal, 1.OG, Zimmer Nr. 100.
Die Bieter bzw. ihre Bevollmächtigten dürfen bei der Angebotseröffnung anwesend sein.
Stelle zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße: Landratsamt Böblingen
10
aMtliche Bek anntMachungen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
Stadtnachrichten
renningen
Stadt Renningen
Landkreis Böblingen
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Die Stadt Renningen schreibt auf der Grundlage der VOB und des Kommunalen Vergabehandbuches folgende Arbeiten
aus:
Schulzentrum Renningen,
Los 1) Ersatzneubau Schule mit Musikschule
Los 2) Neubau Mediathek
Gewerk:
Ausführungzeitraum:
Lüftung
voraussichtlich Juli 2015 bis März 2016
LOS 1 Schule mit Musikschule
Einbau von 2 Zu- und Abluftanlagen mit je 2 500 m³/h Volumenstrom für die Klassenzimmer und Übungsräume
sowie 4 zusätzliche WC-Abluftanlagen
LOS 2 Mediathek
Einbau einer Zu- und Abluftanlage mit 3 000 m³/h Volumenstrom für die Ausstellungsräume
sowie eine zusätzliche WC-Abluftanlage
Auftraggeber:
Stadt Renningen, Hauptstraße 1
71272 Renningen, Tel. 07159 / 924-0
Planung und Objektbetreuung:
Waidmann, Ingenieurgesellschaft mbH
Liesel-Bach-Straße 15, 71034 Böblingen
Tel.: 07031/7264-10, Fax: 07031/7264-90
E-Mail: kontakt@waidmann-gmbh.de
Sicherheitsleistungen:
als Sicherheit für die Vertragserfüllung hat der AN eine Bürgschaft in Höhe von
5,0 % der Brutto-Auftragssumme zu stellen.
Bietergemeinschaften:
Keine besondere Rechtsform verlangt.
Nachweise der Eignung:
sind entsprechend vorzulegen
Zuschlags- u. Bindefrist:
21.05.2015, Vergabe nach Losen
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Die Angebotsunterlagen (Leistungsverzeichnis in 1-facher Ausfertigung) können
ab Dienstag, 24.03.2015 bei der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen
Hauptstraße 1
71272 Renningen
Postanschrift:
Postfach 12 40, 71265 Renningen
angefordert werden.
Der Anforderung ist ein Verrechnungsscheck in Höhe von 20,00 € beizulegen.
Das LV ist zusätzlich als GAEB-Datei erhältlich.
Anfragen richten Sie bitte direkt an das Planungsbüro Waidmann Ing. GmbH.
Abholung der Verdingungsunterlagen:
Die Angebotsunterlagen (Leistungsverzeichnis in 1-facher Ausfertigung) können ab Dienstag, 24.03.2015 nur bei der Außenstelle der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen
Abteilung Hoch- und Tiefbau
Furtwiesen 1
71272 Renningen
gegen eine Schutzgebühr (nur Verrechnungsscheck) von 20,00 € je Exemplar abgeholt werden.
Die Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet.
Angebotsabgabe:
Die Angebote sind im verschlossenen Umschlag, der mit rotem Aufkleber gekennzeichnet ist,
einzureichen bei der
Stadt Renningen
FB 2 Planen-Technik-Bauen
2. OG Zimmer Nr. 207
Hauptstraße 1
71272 Renningen
Angebotseröffnung: Donnerstag, 16.04.2015 um 14.20 Uhr
im Rathaus Renningen, Hauptstraße 1, 71272 Renningen, im Sitzungssaal, 1.OG, Zimmer Nr. 100.
Die Bieter bzw. ihre Bevollmächtigten dürfen bei der Angebotseröffnung anwesend sein.
Stelle zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße: Landratsamt Böblingen
Stadtnachrichten
renningen
aMtliche Bek anntMachungen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
11
Kommunalentwicklung GmbH
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Die Vergabe erfolgt ggf. nach Verhandlungen über den Inhalt und den Angebotspreis. Das Verbot der Preisverhandlungen
gem. VOB/A findet keine Anwendung.
Freiraumplanung Baugebietserschließung
Bauvorhaben:
„Schnallenäcker II, 2011"
-Stadtteilpark, Verkehrsgrün, LärmschutzwallAuftraggeber:
LBBW Immobilien
Kommunalentwicklung GmbH
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart
Ausschreibung und
Geitz & Partner GbR, Freie Garten- /Landschaftsarchitekten und Hydrologen
Objektbetreuung:
Sigmaringer Straße 49, 70567 Stuttgart - Möhringen
Tel.: 0711 / 217 491-0 | Fax: 0711 / 217 491-49,
E-Mail: info@geitz-partner.de
Gewerke:
Tief- / Garten- und Landschaftsbau- / Schlosserarbeiten
Stadtteilplatz / Stadtteilpark / Wohngebiet
Leistungsumfang:
Aushubarbeiten Retentionsmulden und Geländemodellierung
ca. 3.000 m³
Wegeflächen, wassergebunden
ca. 900 m²
Wegeflächen, Betonpflaster
ca. 1.300 m²
Wegeflächen, Asphalt
ca. 1.400 m²
Einfassung Natursteinkleinpflaster
ca. 1.850 m
Geländer Stadtteilplatz
ca. 16 m
Handlauf Treppenanlagen
ca. 30 m
Stahlbetonmauer, Höhe ca. 2,0 m
ca. 30 m²
Treppenanlagen, Betonblockstufen
ca. 120 m
Sitzaufkantungen, Betonfertigteile (mit Radius)
ca. 20 m
Sitzaufkantungen, Betonfertigteile (gerade)
ca. 45 m
Treppenanlage, Betonfertigteile
ca. 45 m
Grabenaushub Entwässerungsarbeiten
ca. 200 m³
Entwässerungsrinnen /Schlitzrinnen
ca. 85 m
Kunststoffleitungen DN 110 bis 630
ca. 200 m
Stahlbeton-Überlaufbauwerke
ca. 4 Stück
Stahlbetonrohre/Böschungsstücke
ca. 9 Stück
Grabenaushub Starkstromanlagen
ca. 350 m³
Kunststoffleerrohre
ca. 500 m
Rasensubstrat
ca. 800 t
Baumpflanzung (inkl. Wohngebiet)
ca. 240 Stück
Staudenpflanzung (inkl. Wohngebiet)
ca. 4.000 Stück
Ansaatflächen
ca. 13.000 m²
Lärmschutzwall
Vorbereiten Pflanz- /Ansaatflächen
ca. 6.000 m²
Pflanzung Forstware
ca. 3.800 Stück
Ansaatflächen
ca. 1.700 m²
Ausführungszeit
Ende Mai 2015 bis Ende Oktober 2016
Nebenangebote:
Nur zulässig bei ausgefülltem Hauptangebot
Abholung der Unterlagen: Ab Montag, 23.03.2015, jeweils von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr bei Geitz & Partner GbR, Freie
Garten- /Landschaftsarchitekten und Hydrologen, Sigmaringer Straße 49, 70567 Stuttgart
- MöhringenTel.: 0711 / 217 491-0 | Fax: 0711 / 217 491-49 mit der Bitte um vorherige
Anmeldung
Schutzgebühr:
50 € je Exemplar + 5 € bei Postversand
Angebotsanschrift:
LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH
Rathaus Stadt Renningen, Hauptstraße 1, 71272 Renningen,
Submissionstermin:
Einreichung: Rathaus Renningen, 2. OG im Zimmer 207
Eröffnung: Dienstag, 21.04.2015, 10:30 Uhr, Rathaus Renningen Sitzungssaal 1. OG, Zimmer 100
Zuschlags-/Bindefrist:
29.5.2015
Sicherheitsleistungen:
5,0 % für Vertragserfüllung und 5,0 % für Gewährleistung auf 5 Jahre, Vertragsstrafe in
Höhe von 0,2 % der Auftragssumme.
Zahlungsbedingungen:
nach VOB/B § 16
12
aMtliche Bek anntMachungen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
Stadtnachrichten
renningen
Stadtverwaltung Renningen
Hauptstraße 1, 71272 Renningen
Postfach 1240, 71265 Renningen
Info-Zentrale 07159/924-0
info@renningen.de
www.renningen.de
Öffnungszeiten
Bürgerbüro Rathaus Renningen
Mo.-Mi. 08.00 - 12.30 Uhr
Do. 07.30 - 18.30 Uhr
Fr. 08.00 - 12.30 Uhr u. 14.00 - 17.00 Uhr
Fachabteilungen Rathaus Renningen
mit Außenstelle Abteilung Hoch- und Tiefbau (Furtwiesen 1)
Rathaus Malmsheim (Perouser Straße 1, Tel. 1606-0)
Mo.-Mi. 08.00 - 11.30 Uhr
Do. 08.00 - 11.30 Uhr u. 15.30 - 18.00 Uhr
Fr. 08.00 - 11.30 Uhr
Sprechzeiten
Bürgermeister, Beigeordneter und Fachbereichsleiter
Während der ganzen Woche nach telefonischer
Vereinbarung, gerne auch im Rathaus Malmsheim.
Herzliche Einladung!
Bürgermeister
Wolfgang Faißt,
Tel. 924-120
wolfgang.faisst@renningen.de
Erster Beigeordneter
Peter Müller,
Tel. 924-118
peter.mueller@renningen.de
Leiter Fachbereich Bürger und Recht
Stefan Feigl,
Tel. 924-127
stefan.feigl@renningen.de
Leiter Fachbereich Planen - Technik - Bauen
Hartmut Marx,
Tel. 924-130
hartmut.marx@renningen.de
Leiter Fachbereich Finanzen und Zentrale Dienste
Helmut Holzmüller
Tel. 924-114
helmut.holzmueller@renningen.de
Impressum
Herausgeber: Stadt Renningen
für die Stadtteile Renningen und Malmsheim
Druck und Verlag: Nussbaum Medien GmbH & Co. KG,
Merklinger Straße 20, 71263 Weil der Stadt Telefon
07033 525-0, Telefax-Nr. 07033 2048,
www.nussbaummedien.de. Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Bürgermeister Wolfgang Faißt, Hauptstraße 1,
71272 Renningen. Verantwortlich für „Was sonst noch
interessiert“ und den Anzeigenteil: Brigitte Nussbaum,
Merklinger Str. 20, 71263 Weil der Stadt. Bezugspreis:
halbjährlich € 11,80. Einzelverkaufspreis: € 0,55.
Anzeigenannahme: anzeigen.71263@nussbaummedien.de.
Einzelversand nur gegen Bezahlung der vierteljährlich
zu entrichtenden Abonnementgebühr.
Vertrieb (Abonnement und Zustellung): WDS Pressevertrieb GmbH, Josef-Beyerle-Straße 2, 71263 Weil
der Stadt, Tel. 07033 6924-0 oder 6924-13.
E-Mail: abonnenten@wdspressevertrieb.de,
Internet: www.wdspressevertrieb.de
Die Stadt Renningen sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n
Mitarbeiter/in für die Grünpflege und
die Reinigung (Freisportanlagen,
Freibad und Friedhöfe)
Ihre wesentlichen Aufgaben sind:
Mitarbeit bei allen anfallenden Pflege- und Unterhaltungsarbeiten in den Bereichen Freisportanlagen, Freibad und Friedhöfe, insbesondere
- Vorbereitung der Freisportanlagen für den
Spielbetrieb
- gärtnerische Pflege der Grünanlagen, Rasenpflege,
Grabaushub
- Reinigung im Freibad während der Freibadsaison
(nach Betriebsschluss in der Regel ab 20.00 Uhr,
teilweise auch am Wochenende)
- Abfallbeseitigung
- Wartung und Reinigung der Geräte und Maschinen
- Winterdienst
Die Übertragung anderer Tätigkeiten bleibt vorbehalten.
Ihr persönliches Profil:
• Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in
der Fachrichtung Gärtner
• oder langjährige und einschlägige Erfahrung in
diesem Bereich
• Sie besitzen ein freundliches und sicheres Auftreten
• Sie haben den Führerschein der Klasse B und Kenntnisse im Umgang mit Bau- und Pflegemaschinen
• Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative. Gute Umgangsformen sind
für Sie selbstverständlich
• Teile des Aufgabengebiets erstrecken sich auf das
gesamte Stadtgebiet und setzen daher eine entsprechende Mobilität voraus.
Wir bieten:
• einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz im
öffentlichen Dienst
• eine zunächst auf 2 Jahre befristete Vollzeitanstellung
und Bezahlung nach dem TVöD mit den üblichen
Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
Sind Sie interessiert?
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 10.
April 2015 an die Stadtverwaltung Renningen – Personalabteilung, Hauptstraße 1, 71272 Renningen.
Weitere Informationen erhalten Sie gerne
vom Leiter des städtischen Bauhofs, Herrn Butzer
(Tel. 07159/924-145).
Fundsachen
in Renningen
1 Uhr
1 Brille
1 Fahrradschloss
Bitte melden Sie sich beim Bürgerbüro-Team im Rathaus,
Tel. 924-104 oder 123
Stadtnachrichten
renningen
SozialeS und geSundheit
Jubilare
Wir gratulieren recht herzlich
in Renningen
am
20.03.15 Frau Ziba Jenciragic, Montessoristr. 17
zum 87. Geburtstag
20.03.15 Frau Hilde Noha, Schönblickstr. 17/2
zum 80. Geburtstag
20.03.15 Frau Gerda Kirchvogel, Rutesheimer Str. 27
zum 79. Geburtstag
20.03.15 Herrn Sifa Ünaldi, Lange Str. 2
zum 78. Geburtstag
21.03.15 Frau Martha Kronmüller, Bahnhofstr. 26
zum 91. Geburtstag
21.03.15 Herrn Jose Horcas Cano, Kindelbergweg 14
zum 78. Geburtstag
21.03.15 Frau Elisabetha Mikac, Magstadter Str. 30
zum 77. Geburtstag
21.03.15 Frau Gerda Zeller, Platanenhof 2
zum 75. Geburtstag
22.03.15 Herrn Johann Weiß, Lehenbühlstr. 60/1
zum 78. Geburtstag
23.03.15 Herrn Harald Hoffmann, Römerstr. 14
zum 91. Geburtstag
23.03.15 Herrn Ramazan Akbiyik, Leonberger Str. 7
zum 81. Geburtstag
23.03.15 Herrn Gustav Riedich, Hegelstr. 9
zum 77. Geburtstag
25.03.15 Frau Rosa Linke, Schwanenstr. 22
zum 95. Geburtstag
25.03.15 Herrn Bayram Begburs, Planstr. 3/1
zum 78. Geburtstag
25.03.15 Herrn Otmar Speck, Montessoristr. 7
zum 77. Geburtstag
25.03.15 Frau Gertrud Schwab, Hindenburgstr. 3/1
zum 75. Geburtstag
in Malmsheim
am
20.03.15 Herrn Josef Petruch, Haldenstr. 11
zum 82. Geburtstag
23.03.15 Herrn Johann Wingert, Heidestr. 29
zum 85. Geburtstag
24.03.15 Herrn Adolf Keck, Heimsheimer Str. 4/1
zum 80. Geburtstag
25.03.15 Herrn Wilfried Schuster, Gartenstr. 17
zum 85. Geburtstag
25.03.15 Frau Maria De Lurdes de Jesus Neves,
Schöckengasse 14 zum 84. Geburtstag
25.03.15 Herrn Gerhard Nowottny, Lerchenstr. 27/1
zum 78. Geburtstag
Soziales und Gesundheit
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
13
Einladung
Senioren aus Renningen und Malmsheim sind eingeladen,
mit uns am
Dienstag, 24. März eine STADTFÜHRUNG
IN WINNENDEN zu unternehmen.
WINNENDEN HAT EINIGES ZU BIETEN
Neben einer landschaftlich reizvollen Lage umgeben von
Weinbergen, Streuobstwiesen und Wald punktet die Stadt
mit einem gut erhaltenen gepflegten Stadtzentrum, in
dem man gerne verweilt. Stattliche Bürgerhäuser umrahmen den Marktplatz mit seinem markanten Brunnen, den
eine Skulptur von Prof. Ulrich Nuss ziert. Alteingessene
Geschäfte rund um den Marktplatz bieten alles, um den
täglichen Bedarf zu decken. Mittendrin finden auch jüngere Besucher eine Ladenzeile mit einem ansprechenden
Warenangebot und immer wieder laden lauschige Plätze
mit gepflegter Gastlichkeit zum Verweilen ein.
Auf unserem geführten RUNDGANG durch
die Kernstadt erhalten wir einen Gesamtüberblick und machen Bekanntschaft mit
der bedeutenden und bewegten Geschichte. Neben dem ehemaligen SCHLOSS, das
einst Residenz von Herzog Karl Alexander war, steht
die SCHLOSSKIRCHE mit ihrem berühmten, geschnitzten
JAKOBUSALTAR aus dem Jahr 1520. Fast berühmter
als sein Herr ist der MOPS des Herzogs, ihm wurde ein
Denkmal gesetzt und seine Spuren können heute wieder
in der Stadt verfolgt werden.
NEUGIERIG GEWORDEN? Dann kommen Sie doch einfach mal mit !..
Nach dem 1 1/2-stündigen kurzweiligen Rundgang haben wir eine Rast verdient. Wir fahren
zur Kaffeeeinkehr in das Burghotel "Schöne Aussicht" im Stadtteil Bürg und lassen es uns gut
gehen.
UNKOSTENBEITRAG für Fahrt und Führung 20 EUR/Person. Wir kassieren am Bus, bitte halten Sie den Betrag
passend bereit.
Abfahrt: 12.30 Uhr Malmsheim Haltestelle RATHAUS GEGENÜBER SCHUHHAUS MANN, 12.35 Uhr Renningen
am Bahnhof.
Über Ihre Teilnahme freut sich Ihre Stadtverwaltung
Bitte beachten: Sie erhalten nur dann eine Nachricht,
wenn die Fahrt nicht stattfindet. Tel. Anmeldung ist möglich vormittags unter 924 142.
...................................................................................
Seniorentreff
im Haus am Rankbach, Schwanenstraße 22
Seniorenprogramm der Stadt Renningen
Montag, 23. März
im Bürgerhaus, Jahnstraße 20, Seniorengymnastik
9.00-10.00 Uhr und 10.00-11.00 Uhr
im Haus am Rankbach, Schwanenstraße 22, Kreatives Gestalten mit E. Matheus, 13.00 Uhr, BT Raum 1. OG
in der Sozialstation, Kleine Gasse 3 - 5, Werkgruppe für
Männer 13.00-17.00 Uhr Ansprechpartner ist Hugo Porep,
Tel. 5160
Anmeldung
Es können max. 2 Personen pro Anmeldeabschnitt angemeldet werden!! Wir bitten um namentliche Angabe!
Ich nehme am Ausflug nach Winnenden teil:
Name: _____________________________________________
Personenzahl:_______________________________________
Tel. Nr.:_____________________________________________
Annahmestellen Rathäuser-Briefkasten. Bitte kleben Sie
den Anmeldeabschnitt auf eine postkartengroße Karte
und verwenden Sie bitte keinen Umschlag.
...................................................................................
14
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
SozialeS und geSundheit
Dienstag, 24. März
im Haus am Rankbach, Schwanenstraße 22,
Kreatives Gestalten mit E. Matheus, 9.00 Uhr, BT Raum 1.OG
Ausflug Winnenden siehe gesonderte Veröffentlichung
In der Begegnungsstätte Malmsheim, Merklinger Str. 10
Gedächtnistraining 9.30 Uhr und 10.30 Uhr
Donnerstag, 25. März
im Haus am Rankbach Schwanenstr. 22, Nachmittag für Ältere mit Frau Wöhr, Fahrdienst Tel.7442, Saal
Gedächtnistraining 13.30 Uhr und 14.30 Uhr Caféteria
Vorankündigung
Dienstag, 31. März
Im Haus am Rankbach Schwanenstr. 22, Saal, 14.00 Uhr
NEPAL "Land zwischen Himmel und Erde"
Eine Diareise mit Bernd MANTWILL
Stadtnachrichten
renningen
Jugendarbeit Renningen
Jugendsozialarbeit Renningen
Humboldtstr. 8
Kontaktdaten:
Florian Langer: 0163 / 8383942
Bernd Bräuning: 0163 / 8383 915
Kristina Schubert: 0163 / 8383 921
Büro: 07031 / 2181 658
info@jugendsozialarbeit-renningen.de
facebook: Jugendsozialarbeit Renningen
Unsere Angebote in der 13. Kalenderwoche
Montag, 23.03.2015
"Offener Treff" in der Mensa 12 - 14:15 Uhr
"Offenes Sportangebot" in der Rankbachhalle, 12:55 - 13:50 Uhr
Jungengruppe "Old School" 15 - 16:30 Uhr
Kidstreff Malmsheim, 15:00 - 17 Uhr, Angebot: Pfannkuchen
Dienstag, 24.03.2015
"Offener Treff" in der Mensa 12 - 14:15 Uhr
"Offenes Sportangebot" in der Rankbachhalle, 12:55 - 13:50 Uhr
Mittwoch, 25.03.2015
"Offener Treff" in der Mensa 12 - 14:15 Uhr
Kidscafé "Old School", 16 - 18 Uhr, Angebot: Milchreis
Donnerstag, 26.03.2015
"Offener Treff" in der Mensa 12 - 14:15 Uhr
"Offenes Sportangebot" in der Rankbachhalle, 12:55 - 13:50 Uhr
Jugendcafé "Old School", 17 - 19 Uhr
Freitag, 27.03.2015
Kidscafé "Old School", 16 - 1 8 Uhr, Angebot: Obstsalat
Das abgelegene Land
zwischen Indien und
China ist von den
höchsten Bergen der
Erde umgeben, von der
Außenwelt völlig abgeschlossen. Neben dem
Mount Everest befinden
sich noch sieben weitere Achttausender auf
nepalesischem Gebiet.
Außer dem Himalaya hat Nepal aber noch eine Vielzahl
anderer Attraktionen zu bieten. Höhepunkte einer Nepalreise
im Kathmandutal sind die Hauptstadt Kathmandu, Pashupatinath und Bhaktapur. Hier kann man in das lärmende
Treiben der Tempelbezirke und engen Gassen eintauchen.
Die Veranstaltung ist bewirtet, der Eintritt ist frei.
Weitere Seniorenangebote
Mittagstisch Montag - Freitag 11.30 -12.30 Uhr im
Haus am Rankbach (Angebot DRK), Anmeldung erbeten
Tel. 07159 / 92630
Gymnastik jeden Montag 9.00 -10.00 Uhr im Haus am
Rankbach Gymnastikraum 1.OG (Angebot DRK), Anmeldung
erbeten Tel. 07152 /616720
Tanzen 50 plus Dienstag Wo 13, und weiter vierzehntägig
17.00 -19.00 Uhr (Angebot DRK), DRK Haus, GottfriedBauer-Str. 74, Anmeldung erbeten Tel.07159 / 920184
Caféteriabetrieb Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag
14.30-17.00 Uhr im Haus am Rankbach (Angebot DRK)
Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz, jeden Mittwoch 14.00 -17.00 Uhr (Angebot DRK), DRK Haus, Gottfried-Bauer-Str. 74, Anmeldung erbeten Tel. 07031/6904-43
Internetcafé jeden Mittwoch 14.00 -16.00 Uhr im Computerraum der Friedrich-Schiller-Schule (Angebot Agenda)
Seniorengymnastik jeden Freitag 14.30 -15.30 Uhr in der
Schulturnhalle Malmsheim (Angebot TSV Malmsheim)
Schulsozialarbeit Renningen
Jahnstr. 9
Kontaktdaten:
Anny Mushegera: 0163 / 8989 036, mushegera@vfj-bb.de
Renninger Agenda
Internetcafé sucht Unterstützung
Das Internetcafé sucht zur Betreuung der Senioren dringend
Unterstützung. Gesucht werden Menschen, die Erfahrung mit
Computern und Internet haben und diese vermitteln können. Kontakt www.agenda.renningen.de oder Telefon 07159
920525.
Jeden Mittwoch von 14.00 bis
16.00 Uhr findet im Computerraum der Friedrich-SchillerSchule, Poststraße in Renningen
das Internetcafé statt. Der Computerraum liegt im Verbindungsflur zwischen Friedrich-Schiller-Schule und Realschule
und ist über beide Schulen erreichbar. Sie können gerne
ohne Voranmeldung vorbei kommen.
Internetcafe´ für Senioren
Ehrenamtlicher Besuchsdienst sucht Senioren zum Besuchen
Der Besuchsdienst organisiert wöchentlich oder vierzehntäglich regelmäßige Besuche bei älteren Menschen zum Reden
oder für kleine Unternehmungen. Wir suchen derzeit ältere
Menschen, die gerne besucht werden möchten als auch
Menschen, die gerne jemanden besuchen möchten. Bei Interesse oder wenn Sie jemanden kennen, der besucht werden
könnte, melden Sie sich bitte bei Ute Eisenhardt, Telefon
07159 - 930615 oder besuchsdienst@agenda-renningen.de.
Ein Bürgerbus für Renningen und Malmsheim!
Das nächste Treffen findet am Montag, den 30. März 2015
um 20.00 Uhr bei Erwin Eisenhardt in der Goethestraße 16,
Renningen statt. Auf der Tagesordnung steht die Linien- und
Fahrplan-Planung sowie ein Bericht vom Gespräch im Land-
Stadtnachrichten
renningen
SozialeS und geSundheit
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
15
ratsamt in Böblingen. Alle Interessierten und insbesondere
zukünftige Fahrer sind herzlich eingeladen. Für Juni und
Juli planen wir die ersten "Testfahrten" als "Zubringer" am
Freitagnachmittag zum Wochenmarkt in Renningen auf dem
Kirchplatz.
Mehrgenerationenhaus
Die nächsten Treffen sind am Donnerstag, 26.
März 2015 und am Donnerstag, 30. April 2015
jeweils um 19.30 Uhr im Kirchhäusle. Interessenten sind immer herzlich willkommen.
Den aktuellen Stand der Planungen und die noch freien
Wohnflächen erfahren Sie unter
www.mehrgenerationenhaus-renningen.de
AK Asyl
Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 23. April 2015 ab
19.30 Uhr in der Begegnungsstätte Malmsheim,
Merklinger Straße 10
Ostermarkt
Sie wollen mehr über die Renninger Agenda 21 und die
Arbeitskreise erfahren? Dann kommen Sie einfach auf dem
Ostermarkt in Malmsheim in der Bachstraße am Sonntagnachmittag, 29. März 2015 vorbei. Machen Sie beim Quiz
des AK Asyl mit und gewinnen Sie einige Renninger Euro
Taler, genießen Sie eine Suppe oder bewundern Sie das
Modell des Mehrgenerationenhauses.
Freiwillige Feuerwehr
Renningen
Abteilung Renningen
Mittwoch, 25.3.2015, 19:30 Uhr: Übung Gruppen 5, 3, 1A.
Donnerstag, 26.3.2015, 19:30 Uhr: DL-Übung.
Abteilung Malmsheim
Montag, 23.3.2015, 19:30 Uhr: Übung MA 2 & 3.
Mittwoch, 25.3.2015, 19:30 Uhr: Übung AT 4.
Einsatz Nr. 16/2015: Gasgeruch an Gastank
Die Feuerwehr Renningen wurde neben der Werkfeuerwehr
Bosch am Montagmorgen, den 9.3.15 gegen 07:50 Uhr
alarmiert, da ein Anwohner der Perouser Straße Gasgeruch
wahrgenommen hatte. Als Ursache für den auffälligen Gestank konnte der gerade befüllte Gastank eines Vereinsheims
ausgemacht werden. Messungen ergaben jedoch weder an
dem Tank noch am zur Befüllung verwendeten Fahrzeug
Mängel oder eine mögliche Gefährdung. Somit konnte die
Feuerwehr gegen 8:20 Uhr den Einsatz beenden.
Jugendfeuerwehr
Renningen
Donnerstag, 26.3.2015, 18:00 Uhr: JF-Übung.
05.03.15 - Erste-Hilfe-Unterweisung in Malmsheim
Am Donnerstag, den 5.3.2015 war für uns von der Jugendfeuerwehr eine besondere Übung geplant. Um 18 Uhr
fuhren wir mit dem LF 16/12 nach Malmsheim in das neue
Gerätehaus. Dort erwarteten uns Björn Abt und Andreas
Mohr zu einer Erste-Hilfe-Unterweisung. Nach den allgemeinen Informationen wurden wir anschließend in zwei Gruppen
aufgeteilt. Es gab Übungsstationen zur stabilen Seitenlage
und zur Herz-Lungen-Wiederbelebung mit Beatmungsbeutel.
Außerdem wurde uns der Defibrillator der Feuerwehr erklärt,
mit welchem wir danach an der Demonstrationspuppe üben
durften.
Vielen Dank an Björn und Andreas für die spannende Unterweisung. Es war eine Übung mit sehr vielen neuen Informationen, die wir hoffentlich nicht in der Praxis brauchen.
Bereitschaftsdienste
im Krankenhaus Leonberg, Rutesheimer
Straße 50, 71229 Leonberg, Telefon 07152
202-68000 (www.notfallpraxis-leonberg.de)
Dienstbereit am Montag, Dienstag und Donnerstag durchgängig von 18.00 Uhr bis 7.00
Uhr des darauffolgenden Tages. Am Mittwoch Nachmittag ab 14.00 Uhr und am Freitag Nachmittag ab 16.00 Uhr. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen
durchgehend bis 7.00 Uhr des darauffolgenden Werktages. Tagsüber ist eine telefonische Anmeldung nur im
Falle der Notwendigkeit von Hausbesuchen erforderlich,
nach 22.00 Uhr ist die telefonische Anmeldung erwünscht.
Sozialstation Renningen: Tel. 4084-30
Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle für alte,
kranke und pflegebedürftige Menschen (IAV-Stelle):
Tel. 4084-34
Hospizgruppe: Tel. 0170 5641372
Spezialisierte ambulante
Palliativversorgung (SAPV):
Palliative Care Team Landkreis Böblingen, In der Au 10,
71229 Leonberg, Tel. für Aufnahmen: 07152/3304-424
Mo-Fr 8.00-16.30 Uhr
16
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
Bildung und er ziehung
Stadtnachrichten
renningen
Kinderärztlicher Notfalldienst
Kinderklinik im Kreiskrankenhaus Böblingen (ohne Voranmeldung), Bunsenstraße 10, 71032 Böblingen, Tel.
07031/668-0, Montag bis Freitag von 19.30 Uhr - 7.00
Uhr, Wochenende und Feiertage ab 9.00 Uhr
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
Bitte unter Tel. 0711/7877722 (Kassenzahnärztl. Vereinigung Stuttgart) erfragen
Notdienst der HNO-Ärzte und Augenärzte
Bei akuten Erkrankungen im Bereich der Hals-NasenOhren-Heilkunde, die nicht durch den ärztlichen Notdienst
versorgt werden können, ist die HNO-Universitätsklinik
Tübingen, Elfriede-Aulhorn-Str. 5 in 72076 Tübingen,
Tel. 07071/298-8088 zuständig.
Augenärztlicher Notfalldienst
ist zu erfragen unter Tel. 0711/2624557
Vergiftungen - Notrufnummer 0761/19240
Bereitschaftsdienst der Apotheken
Von 8.30 Uhr morgens bis 8.30 Uhr morgens
Freitag: 20.03.15
Apotheke am Marktplatz, 71263 Weil der Stadt,
Markplatz 3, Tel. 07033/9680, Strohgäu-Apotheke,
70825 Münchingen, Hauptstr. 2, Tel. 07150/5300
Samstag: 21.03.15
Schiller-Apotheke, 71229 Leonberg, Liegnitzer Str. 14,
Tel. 07152/42001
Sonntag: 22.03.15
Sonnen-Apotheke, 71277 Rutesheim, Pforzheimer Str. 4,
Tel. 07152/52134
Montag: 23.03.15
Obere Apotheke, 71106 Magstadt, Maichinger Str. 21,
Tel. 07159/41157, Stadt-Apotheke, 71254 Ditzingen,
Marktstr. 16, Tel. 07156/6238
Dienstag: 24.03.15
Bären-Apotheke, 71229 Leonberg, Eltinger Str. 13,
Tel. 07152/25757
Mittwoch: 25.03.15
Apotheke, 71287 Weissach, Hauptstr. 23, Tel. 07044/3038,
Graf-Eberhard-Apotheke, 71120 Döffingen,
Zum Ulrichstein 1, Tel. 07033/45072
Donnerstag: 26.03.15
Apotheke Warmbronn, 71229 Leonberg, Planstr. 3,
Tel. 07152/949550, Christoph-Apotheke,
70825 Münchingen, Christophstr. 2, Tel. 07150/4347
Tierärztlicher Notdienst
(tel. Anmeldung erwünscht) 21.03./22.03.15,
Tel. 07159/800585
Bildung und Erziehung
Stadtbibliothek Renningen
Hauptstelle, Rankbachstr. 40, Tel. 924788
Öffnungszeiten:
Mo., Mi., Fr. 14 - 18.30 Uhr und Di., Do. 11 - 14 Uhr
www.renningen.de (Familie & Bildung / Stadtbibliothek)
Zweigstelle Malmsheim, Merklinger Str. 10, Tel. 930515
Öffnungszeiten: Di., Do. 15 - 18 Uhr
Am 13. März war die Schriftstellerin Uta Reichardt in
der Stadtbibliothek zu Gast. Sie stellte ihr Kinderbuch
"Verflixt und zugeMÄHt - Henny und das Geheimnis der
verschwundenen Schafe" vor. Ausgerüstet mit Hennys
Abenteuerrucksack und den wichtigsten Utensilien wie
Kompass, Wanderkarte etc. las sie spannende und lustige Passagen aus dem Buch vor. Besonders beliebt
waren die Stoffschafe Nanamäh und Ammeliese, die als
Hauptfiguren "live" dabei waren. Die Kinder wurden immer
wieder aktiv miteinbezogen und zum Mitraten animiert,
was bei den Schülern der 3. Klassenstufe der Grundschule Malmsheim auf große Begeisterung stieß. Mit einem
Autogramm versehen, gingen die Schüler zufrieden nach
Hause.
Stadtarchiv
Ortsrundgang am Ostermarkt
Anlässlich des Ostermarkts in Malmsheim am 29. März bietet das Stadtarchiv Renningen drei geführte Ortsrundgänge
an. Die Rundgänge dauern ca. 45 Minuten und führen durch
den alten Malmsheimer Ortskern. Dabei gibt es viele Informationen zur Geschichte Malmsheims, zur Germanus-Kirche
sowie weiteren alten Gebäuden und ihren Bewohnern zu
sehen und zu hören. Startpunkt ist vor dem Rathauseingang,
die maximale Teilnehmerzahl pro Rundgang beträgt 25 Personen, die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Rundgänge starten um 12.30, 13.30 und 15 Uhr.
Stadtnachrichten
renningen
Bildung und er ziehung
Gymnasium Renningen
Anmeldetermine Gymnasium
Für die Neuanmeldungen der Schülerinnen und Schüler in
Klasse 5 sind folgende Termine vorgesehen:
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
17
Friedrich-Silcher-Schule
Malmsheim
Teilnahme der Friedrich-Silcher-Schule an der
Bach- u. Flurputzete
Mittwoch, 25. März 2015, 07:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015, 07:30 - 16:00 Uhr
Zur Anmeldung bringen Sie bitte das Blatt 4: "Anmeldung
bei der weiterführenden Schule" mit, sowie die Geburtsurkunde Ihres Kindes und Ihren Personalausweis oder Reisepass.
Bitte lassen Sie uns möglichst eine Voranmeldung bis zum
20. März 2015 zukommen. Dies ist auch online möglich.
Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage
www.gymnasium-renningen.de
Siegfried Klingler
Schulleiter
Realschule Renningen
Anmeldetermine zur Aufnahme an der
Realschule Renningen für das Schuljahr 2015/16
Bitte kommen Sie persönlich zur Anmeldung ins Sekretariat
im 1. Stock. Zur Anmeldung legen Sie bitte Blatt 4 (Anmeldung bei der weiterführenden Schule), Geburtsurkunde des
Kindes undIhren Personalausweis oder Pass vor.
Unsere Anmeldezeiten sind:
Mittwoch, 25. März 2015 , 7.30 - 12.30 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015, 7.30 - 12.30 Uhr
Es wäre eine große Hilfe, wenn Sie uns vorab das Ihnen
ausgehändigte Formular zur Voranmeldung per Fax bis
18. März 2015 zusenden oder einfach in unseren Briefkasten
werfen. Es reduzieren sich dadurch die Wartezeiten bei der
Anmeldung erheblich.
Friedrich-Schiller-Schule
Renningen
Ferienbetreuung für die Grundschüler
Die Kinderfreunde Renningen e.V. bieten für die Grundschüler in den kommenden Osterferien wieder eine Vormittagsbetreuung von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr an: Montag, 30.03.
- Donnerstag, 02.04.2015 in den Betreuungsräumen der
Friedrich-Schiller-Schule, Renningen und Dienstag, 07.04. Freitag, 10.04.2015 (Achtung !! die Betreuung findet in den
Betreuungsräumen der Friedrich-Silcher-Schule, Malmsheim
statt).
Anmeldungen für einzelne Tage sind natürlich möglich.
Kosten: 13,00 EUR / Tag, bei verspäteter Anmeldung + 2,00
EUR / Tag; Ermäßigung für Geschwisterkinder und für Kinder
aus der Nachmittagsbetreuung.
Anmeldeformulare und weitere Info unter
www.kinderfreunderenningen.de, oder bei
cordulaleicht@gmx.de (Tel. 07159-167251).
Anmeldeschluss: 22.03.2015
Am Samstag, den 14. März 2015, hat die Klasse 2b der
Friedrich-Silcher-Schule an der Bach- und Flurputzete teilgenommen. Um 8:30 Uhr trafen sich 42 Helfer (Schüler, Eltern
und Geschwister), um den wilden Müll auf dem Weg zum
Sölleseck zu entfernen. Wir fanden etliche Dinge, die nicht in
den Wald gehören - Plastiktüten, Radkappen, Flaschen, eine
Klappliege u.v.m.. Die Aktion hat uns allen Spaß gemacht
und wir werden sicher keinen Müll einfach so irgendwo
hinwerfen.
Herzlichen Dank an die fleißigen Eltern!
Verena Weidmann-Reisser und die Klasse 2b
Musikschule Renningen
Jahnstraße 20, 71272 Renningen
Tel. 07159 933827, Fax +49 7159 933829
E-Mail: musikschule@renningen.de
Öffnungszeiten des Musikschulbüros:
Mo.-Fr. 9.00 - 12.00 Uhr sowie Mo. + Do. 14.00 - 17.00 UHr
Verwaltung:
Der Instrumentalunterricht für das Sommersemester 2015
beginnt ab Montag, 13. April 2015. Sollte bis dahin noch
kein Lehrerkontakt zustande gekommen sein, melden Sie
sich bitte im Musikschulsekretariat.
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" nur für
Schlagzeugensembles
Vom 13. März bis 15. März war Renningen Gastgeberin für
rund 250 junge musikalische Talente aus ganz Baden-Württemberg, die beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" ihr
Können unter Beweis stellten. Unsere Schüler konnten trotz
der beeindruckenden Zahl und dem überaus hohen Niveau
der Konkurrenz 1. Preise durchsetzen.
Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zu diesem großartigen Erfolg!!!!
Name
Instrument Wertung
AG Punkte Preis
Micha Eitel
Schlagzeug Schlagzeug- IV
25 1.Preis
Ensemble
mit WL*
Henrik Herrmann Schlagzeug Schlagzeug- IV
25 1.Preis
Ensemble
mit WL
Markus Queitsch Schlagzeug Schlagzeug- IV
25 1.Preis
Ensemble
mit WL
Frank Holzmüller Schlagzeug Schlagzeug- IV
25 1.Preis
Ensemble
mit WL
Johannes Nägele Schlagzeug Schlagzeug- IV
25 1.Preis
Ensemble
mit WL
*mit WL: mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in Hamburg
18
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
Bildung und er ziehung
Veranstaltungen
Donnerstag, 19.03.2015 - 18:30 Uhr Friedrich-Silcher-Schule Malmsheim, Musiksaal: Klassenvorspiel der KlavierschülerInnen von Herrn Dorfner
Donnerstag, 26.03.2015 - 18:30 Uhr Aula des Schulzentrums
Renningen: Musizierstunde
vhs
VHS Renningen
Das KinoMobil kommt wieder am Freitag, 20.03.2015 nach
Renningen in die Festhalle Stegwiesen
14.30 Uhr: Der kleine Nick macht Ferien
Endlich Ferien! Der kleine Nick verbringt sie mit Eltern
und Oma am Meer. Am Strand findet der 10-Jährige neue
Freunde, darunter den Einheimischen Ben, den jungen Engländer Jojo und eine kleine Verehrerin, die ihm überall hin
folgt, bis er es mit der Angst zu tun bekommt. Die Jungs
spielen den Erwachsenen Streiche, während Mama fast den
Verführungskünsten eines italienischen Filmproduzenten verfällt und Papa an einer Postkarte an seinen Chef arbeitet.
Der zweite Film nach den Kult-Kinderbüchern von René
Goscinny übertrifft den Erstling noch in der Perfektion der
Ausstattung und einem generationsübergreifenden Humor.
Ein cineastisch-humoristischer Hochgenuss für Jung und Alt.
Kosten 3 €
17.00 Uhr: Die Vampirschwestern 2 - Fledermäuse im Bauch Statt Schmetterlingen Fledermäuse im Bauch: Die Halbvampirschwestern sind eben etwas Besonderes. Wie alle
anderen freuen sich Dakaria und Silvania in ihrem zweiten
Leinwandabenteuer aber zuerst einmal auf die Sommerferien
und aufs Zelten mit den Freunden. Als Daka erfährt, dass
ihre Lieblings-Vampir-Band auf Tour ist, fliegt sie nachts
heimlich zum Konzert - trotz Verbot der Eltern. Das große
Herzflattern ist angesagt: Die erste Liebe trifft auch Halbvampire kalt... Coole Figuren, stimmige Dialoge, sympathische Darsteller, ein originelles Szenenbild und bissfreie
Action sorgen für Spannung und wohlige (Grusel-)Schauer.
Kosten 3 €
20.00 Uhr: Hin und weg
Jedes Jahr macht eine Gruppe von Freunden eine längere
Fahrradtour. In diesem Jahr wählt Hannes Belgien als Ziel
aus, was keine große Begeisterung bei den anderen Radlern
hervorruft. Allerdings offenbart er ihnen erst nach einiger
Zeit den Grund für seine Wahl: Aufgrund einer unheilbaren Nervenkrankheit und der liberaleren Gesetzgebung zur
Sterbehilfe im Nachbarland, will er diese Radtour zu seiner
letzten Reise überhaupt werden lassen. Der mit viel Leichtigkeit daherkommende Film setzt dabei nicht auf Rührung und
problematisiert auch nicht zentral die Sterbehilfe, sondern
feiert vor allem den Wert der Freundschaft und erinnert mit
Nachdruck daran, wie viel Grund es gibt, das Dasein zu
feiern. Kosten 4 €
Stadtnachrichten
renningen
Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse am PC;
Sandra Bickel, dienstags, 18:00-21:00 Uhr, 3 mal ab Di,
14.04.2015, Gymnasium Renningen, Computerraum 2219,
76,00 €
290351A Entspannter Kiefer - Entspannter Körper
Kiefergelenkentspannung R.E.S.E.T.: Rafferty Energie System of Easing the TMG, das Energiesystem zum Ausgleich
des Kiefergelenkes
R.E.S.E.T. ist ein einfaches und sanftes Balancesystem, das
die Kiefermuskulatur entspannt und das Kiefergelenk ausgleicht. Durch energetisches Ausbalancieren der Kopfregion
können Verspannungen losgelassen und der ganze Körper
positiv beeinflusst werden. Das Kiefergelenk hat einen außergewöhnlichen starken Einfluss auf viele Körperregionen.
Anspannungen, Emotionen und Stress verspannen die Kiefermuskulatur und das Kiefergelenk. Dieser Teil des Kopfes
hat über Skelett, Muskelstränge, Nerven- und Energiebahnen
(Meridiane) Einfluss auf fast alle Bereiche unseres Körpers,
einschließlich der Hydration (Wasseraufnahme). Das energetische Ausbalancieren ermöglicht eine Tiefentspannung
und Neubalancierung der Muskeln. Die Ausgleichspositionen
bewirken auf einfache und dennoch kraftvolle Weise die
Wiederherstellung des Gleichgewichtes in diesem wichtigen
System. Renate Baas, Di, 14.04.2015, 19:30-21:00 Uhr,
Begegnungsstätte Malmsheim, 7.00 € (keine Ermäßigung)
291551A Yoga auf dem Stuhl 50+
Yoga ist eine geeignete Methode, um bis in das hohe
Alter hinein den Körper geschmeidig und gelenkig zu halten. Darüber hinaus beugt Yoga Haltungsschäden vor, stärkt
Wirbelsäule, die Rücken-, Arm- und Beinmuskulatur. YogaÜbungen sind dafür geeignet, um die Muskeln und Sehnen
zu entspannen, zu kräftigen und zu dehnen. Es kann auch
ein Weg sein, um zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu
gelangen. Durch Yoga erleben wir alles um uns herum intensiver und bewusster. In diesem Kurs werden einfache, aber
wirkungsvolle Körperstellungen erlernt. Die Atemübungen aus
dem klassischen Yoga im Sitzen und Stehen begleiten jede
Stunde. Die klassischen Asanas (Körperübungen) werden
nach Bedarf abgewandelt und auch auf dem Stuhl geübt.
Mit der Tiefenentspannung endet jede Stunde. Yoga steigert
Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auf bewusste und
achtsame Weise - ohne jeglichen Leistungsdruck.
Bitte mitbringen: bequeme, lockere Kleidung, warme Socken,
ein kleines Kissen, eine Decke. Natalia Bayer, donnerstags,
09:00-10:30 Uhr, 7 mal ab Do, 16.04.2015,
F.-Silcher-Schule Malmsheim, Bühne, 44.00 €
Anmeldungen nur über die VHS Leonberg, schriftlich,
persönlich oder übers Internet unter www.vhs.leonberg.de.
Telefonische Auskünfte in Renningen unter 901824.
Eine Kursauswahl:
270151A Menü zur Osterzeit
Spargelquiche an Blattsalaten, klare Tomatensuppe mit Petersilien-Klößchen, Saltimbocca vom Lamm mit Kartoffelplätzchen und Kerbel-Möhrchen, Pistazien-Honig-Parfait mit
marinierten Aprikosen, das ist unser Vorschlag für ein gelungenes Ostermenü. Ilse Kerber, Mi, 25.03.2015, 18:00-21:30
Uhr, F.-Schiller-Schule Renningen, Küche; 28.00 EUR (inkl.
12.00 EUR Lebensmittelkosten)
658151A Excel 2010 kompakt
Excel wird heute in fast jedem Büro eingesetzt. In kompakter Weise lernen Sie die Grundlagen der Tabellenkalkulation
kennen.
Inhalte:
Arbeiten mit einfachen Formeln und Funktionen, Zahlen- und
Textformate, Seitenlayout, Sortieren und Filtern von Listen,
einfache Diagramme,
Partnerschaftskomitee
Lebensmittelhändler aus Occhiobello auf
Renninger und Malmsheimer Märkten
Nachdem auf dem Weihnachtsmarkt in Mennecy erste Kontakte geknüpft wurden, freut sich das Partnerschaftskomitee,
einen Händler aus unserer italienischen Partnerstadt in Renningen begrüßen zu dürfen:
Am Stand der Familie Bononi werden italienische Spezialitäten - unter anderem Pasta all'uovo (typische Eiernudeln aus
der Region Emilia Romagna), Colombe (= Tauben; italienischer Osterkuchen) und eingelegtes Gemüse - angeboten.
Stadtnachrichten
renningen
kirchliche Mit teilungen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
19
Kirchliche Mitteilungen
Ökumene in Renningen
Weltgebetstag
Weltgebetstag 2015 „Begreift ihr meine Liebe“
Frauen der Bahamas haben unter diesem Thema den diesjährigen
Weltgebetstag am 6. März 2015 vorbereitet. Mit beschwingter Musik und
nachdenklichen Texten feierten evangelische und katholische Frauen gemeinsam Gottesdienst im
evangelischen Gemeindehaus in Renningen. Im Namen
des Weltgebetstagskomitees sagen wir allen Spenderinnen herzlichen Dank für die Kollekte in Höhe von 697,10
Euro, die WGT- Frauenprojekten in der ganzen Welt zugute kommt, insbesondere dem Bahamas Crisis Center.
Meditatives Tanzen im Jahreskreis
Samstag, 28.3.
Kunstausstellung in unserer Partnerstadt Mennecy
Die Städtepartnerschaft mit Mennecy war wieder einmal Anlass zu einer schönen gemeinschaftlichen Aktivität. Zur diesjährigen Kunstausstellung der "Artistes de notre région" im
Salle Michel-Ange des Parc de Villeroy wurde Frau Barbara
Bäuml eingeladen, ihre Bilder zu präsentieren. Anlässlich der
Vernissage am 07. März 2015 in sehr stilvollem Rahmen
überreichte ihr Bürgermeister Jean-Philippe Dugoin-Clement
eine besondere Medaille der Stadt Mennecy. Sowohl Frau
Wiltraud Bazot, eine langjährige Mitorganisatorin, als auch
das gastgebende Ehepaar Gross ließen es an diesem Wochenende an nichts fehlen. Ein Ausflug zum Schloss nach
Fontainebleau rundete das interessante Programm ab.
links Madame Michèle Guivarc`h, die Präsidentin der Kunstvereinigung "Artistes de notre région", Frau Bäuml, rechts Bürgermeister Jean-Philippe Dugoin-Clement
20
kirchliche Mit teilungen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
Pfarramt Süd:
(geschäftsführend):
Pfarrer Matthias Bauschert
Wiesenstr. 17
Tel. 2328/Fax 7593
Mail: Pfarramt.
Renningen-1@elkw.de
www.kirchhaeusle.de
Sekretärin: Alexandra Schüle
Mo-Do 9.00-12.00 Uhr
Pfarramt Nord:
Pfarrer Martin Götz
Rosenstr. 20
Tel. 3202/Fax 8043770
Mail: Pfarramt.
Renningen-2@elkw.de
Sekretärin: Birgit Kleintschek
Di + Mi 10.00 - 12.00 Uhr
Stadtnachrichten
renningen
Kinderchor am Sonntag 22.3., 10.00 Uhr,
in der Petruskirche vorgesehen
Ansagen in der Probe und E-Mail-Mitteilung beachten
Evang. Petruskirche Renningen
Duo ZIA
Trompete und
Orgel
Gemeindediakon Thomas Bader, Martin-Luther-Str. 17, Tel. 9335477,
E-Mail: gemeindediakon@t-online.de
Kirchenpflege: Margit Sinn, Eltinger Weg 12/3, Tel. 2494
Konten der Evang. Kirchengemeinde Renningen:
Volksbank Region Leonberg Kto.Nr. 70 800 006 BLZ 603 903 00
IBAN DE62 6039 0300 0070 8000 06, BIC: GENODES1LEO
Kreissparkasse Böblingen Kto.Nr. 70 125 10 BLZ 603 501 30
IBAN DE68 6035 0130 0007 0125 10, BIC: BBKRDE6B
Marcus Rust (Trompete)
Christian Grosch (Orgel)
Samstag
18.April 2015
19.00 Uhr
Geistlich musikalische
Reise zwischen
indianischen Melodien
afrikanischen Rhythmen
europäischen Volksweisen
und Jazz
Gottesdienste
Eintritt 8,- Euro
Freitag, 20.3.
15.30 Uhr Gottesdienst im Haus am Rankbach (Pfarrer Pitzal)
Sonntag, 22.3. - Judika
10.00 Uhr Gottesdienst in der Petruskirche
(Pfarrer Bauschert, Diakon Bader)
mit dem Abschluss von KU3 sowie Feier der Goldenen
Konfirmation.
Das Opfer ist für die Kinderkircharbeit bestimmt.
14.00 Uhr Taufgottesdienst in der Petruskirche
(Pfarrer Bauschert).
In diesem Gottesdienst soll Madeleine Kregel die heilige
Taufe empfangen.
Info: www.kirchhaeusle.de
Konzertvorschau:
Samstag, 18.4., 19.00 Uhr, Evang. Petruskirche
Duo ZIA - Musik alter Kulturen und Jazz
Markus Rust (Trompete) - Christian Grosch (Orgel)
Mehr Infos auf unserer Internetseite
www.kirchhaeusle.de/Musik und Chöre/aktuelles Konzert
mit Eintritt 8,-
Kinderkirche
10.00 Uhr Kirchhäusle.
Wir laden herzlich dazu ein und freuen uns
auf dich/auf euch. Das Team der Kinderkirche.
Herzliche Einladung
Kiki+Plus - das Extra für die Großen
Leben jetzt…wie kann das gehen. Mehr dazu bei unserem
nächsten KiKi+Plus-Treffen am
Sonntag, 22.3., um 9.45 Uhr im CVJM-Häusle, Bergwald.
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften der Eltern um 9:30 Uhr
vor der Petruskirche nach gegenseitiger Absprache. Ab
11:45 Uhr Abholung am CVJM-Plätzle.
Die KiKi für die Großen ist parallel zur Kinderkirche im Kirchhäusle ein besonderes Angebot für Kinder ab der 4. Klasse.
Dann bis Sonntag - Euer KiKi+Plus-Team Markus Baisch,
Helmut Gockeler (Tel 2641), Meli Kleintschek und Sonja Oehm
Kirchenmusik
Kontaktadresse: Kantor Roland Gäfgen,
Malmsheim, Tel. 7628 / Fax 404 922
Gemeinde Spezial
Informationsveranstaltung zum Neubau des Gemeindehauses
Am Sonntag, 22.3., findet um 17.00 Uhr in der Petruskirche
eine Informationsveranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde Renningen zum geplanten neuen Gemeindehaus statt.
- Informationen zur Entstehungsgeschichte
- Vorstellung der Pläne durch den Architekten
- Austausch
- Musikalische Umrahmung
Wir laden herzlich dazu ein!
Tauferinnerungsgottesdienst am Ostermontag
Am Ostermontag, 6.4., 10.00 Uhr, findet in der Petruskirche
der Tauferinnerungsgottesdienst statt. Hierzu wurden in der
letzten Woche die Einladungen an die Täuflinge des Jahres
2009 verteilt. Sollte Ihr Kind im Jahr 2009 getauft worden
sein – hier oder in einer anderen Gemeinde – und Sie haben
keine persönliche Einladung zu diesem Gottesdienst erhalten,
so melden Sie sich bitte beim Pfarramt Süd, Wiesenstr. 17,
Tel. 2328. Selbstverständlich sind auch Sie und Ihre Familie
herzlich zu diesem besonderen Gottesdienst eingeladen.
Stadtnachrichten
renningen
kirchliche Mit teilungen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
21
Bezirksposaunentag am 22.3. in Warmbronn
Gruppen und Kreise
montags (in der Regel, 14-tägig)
20.00 Uhr Hauskreis Kirschmann (Tel. 920049)
Freitag, 20.3.
14.30-17.00 Uhr Café Welt im Kirchhäusle, Mittlere Gasse 2
Treffpunkt für Frauen
Zu unserem nächsten Treffpunktabend am Montag, 23.3.,
um 19.30 Uhr im evang. Gemeindehaus laden wir ganz
herzlich ein. Wir wollen Osterkörbchen flechten.
CVJM-Renningen
Ansprechpartner: Christoph Hederer (1. Vorsitzender), Schulstr. 3, Tel. 0174-6620424, Steffen Mörk (2. Vorsitzender),
Rutesheimer Str. 27, Tel. 4209199 und Heinz Birkenmaier
(Belegungswart Plätzle), Bismarckstr. 5, Tel. 8519;
www.cvjm-renningen.de
Freitag, 20.3.
19.30 - 21.45 Uhr CVJM Sport Rankbachhalle
Kontaktperson: Steffen Mörk, Tel. 4209199
20.00 Uhr Übungsstunde des Posaunenchors
im Gemeindehaus
Kontaktperson: Thomas Eitel, Tel. 5693
Jungscharen
Donnerstag, 19.3.
Jungen-Jungschar (Klasse 1-4)
Gemeindehaus, 17.00 – 18.30 Uhr
Tim Hartmann (Tel. 2230) – Tim Rogowski, Jonas Kaupp
Montag, 23.3.
Jungen-Jungschar (Klasse 5-7)
Gemeindehaus, 18.00 – 19.30 Uhr
Thomas Bellon (Tel. 939977) – Simon Baisch, Patrick Schüle,
Björn Bartosch, Samuel Döffinger
Dienstag, 24.3.
Mädchen-Jungschar (Klasse 5-7)
Gemeindehaus, 18.00 – 19.30 Uhr
Lara Kaupp (Tel. 18599) – Hannah Blaich, Annika Schmitz
Donnerstag, 26.3.
Jungen-Jungschar (Klasse 1-4)
Gemeindehaus, 17.00 – 18.30 Uhr
Tim Hartmann (Tel. 2230) – Tim Rogowski, Jonas Kaupp
CVJM - Pfila 2015
Pfingstlager 2015
23.-26. Mai, in Neubulach
Hallo Du!
Unter dem Motto „Ruth zeigt viel
Mut“ findet unser diesjähriges Pfingstlager vom 23.-26.05.2015 in Neubulach statt. Wenn auch du Lust hast
einmal ganz ohne Eltern in die Ferien
zu fahren, in Zelten zu übernachten und den Erlebnissen von
Ruth nachzuspüren dann melde dich schnell an!
Anmeldungen gibt es in den Pfarrämtern und im ev. Gemeindehaus (Anmeldeschluss ist der 16. April 2015).
Wir freuen uns auf dich! Dein Pfila-Team
Unter dem Thema „Wie Christus mir – so ich dir“
- in Anlehnung an die Jahreslosung - veranstalten die Posaunenchöre des Kirchenbezirks Leonberg ihren Bezirksposaunentag am Sonntag, 22.3., in Warmbronn. Beginn ist
um 10.00 Uhr mit einem festlichen Bläsergottesdienst in
der Staigwaldhalle. Die Predigt hält der ehemalige Landesjugendreferent Manfred Bletgen. Landesposaunenwart
Hans-Ulrich Nonnenmann wird die Bläser dirigieren. Daran
anschließend findet um 11.45 Uhr ein Abschlussblasen in
der Warmbronner Ortsmitte statt.
Bereits am Vorabend steht in der Warmbronner TäuferJohannes-Kirche eine Abendmusik mit „Garda Brass“, einer
Auswahlbläsergruppe unter Leitung von Landesjugendreferent Albrecht Schuler, auf dem Programm. Die Abendmusik
am Samstag, 21.3., beginnt um 19.00 Uhr. Herzliche Einladung - die Posaunenchöre des Bezirks Leonberg freuen sich
über viele Gäste.
Die Apis. Evangelische
Gemeinschaft Renningen
Kontaktadresse: Hermann Dreßen, Hardtstr. 7, Tel. 17846
dienstags um 20 Uhr Hauskreis, Ort bitte nachfragen
Arbeitsgruppe Lebendige Gemeinde
Bezirk Ditzingen und Leonberg
„Braucht Religion Bildung und Bildung Religion?“
Herzliche Einladung zum Vortragsabend nach Ditzingen. Referent ist Pfarrer Stefan Hermann, Direktor des PädagogischTheologischen Zentrums (PTZ) der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.
22
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
kirchliche Mit teilungen
Stadtnachrichten
renningen
Eine wichtige Grundüberzeugung der Reformation war und
ist: Glaube und Wissen schließen sich gegenseitig nicht aus,
sondern ein. Gesellschaftlich zunehmend umstritten ist jedoch, ob öffentliche religiöse Bildung, beispielsweise im Religionsunterricht, in einer pluralistischen Gesellschaft noch zeitgemäß ist oder ob Religion nicht doch Privatsache sein soll.
Wie nimmt Kirche ihre Verantwortung für Bildung wahr? Und
welche Herausforderungen stellen sich dabei in einer sogenannten multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft?
Ditzingen, Evangelisches Gemeindehaus, Münchinger Str. 2
Sonntag, 22. März 2015, 20.00 Uhr.
Gemeindediakone
Andreas und Sabine Heitz, Calwer Straße 24,
Tel. 920039 – E-Mail: as.heitz@gmx.de
Liebenzeller Gemeinschaft
Freitag, 20. März 2015
9.30 – 11.00 Uhr Mutter-Kind-Kreis im Gemeindehaus,
Kontaktperson: Elisabeth Reutter, Tel. 4209580
15.30 Uhr Gottesdienst im Altenpflegeheim
„Haus am Pfarrgarten“ – Gäste sind willkommen!
17.30 - 19.15 Uhr Mädchenjungschar
„Schildkröten“ (6-9 Jahre),
Kontaktperson: Tabea Dreßen, Tel. 17846
Sport in der Schulturnhalle:
16.30 – 17.45 Uhr Indiaca Jungs (10 bis 16 Jahre)
17.45 – 19.00 Uhr Indiaca Mädchen (10 bis 16 Jahre)
19.00 – 20.00 Uhr Mixed Volleyball
Kontaktperson: Martin Stähle, Tel. 8174
Sport in der Rankbachhalle Renningen (ab 17 Jahre):
18.00 – 19.10 Uhr Funsport
19.10 – 21.45 Uhr Indiaca-Training
(A-Jugend weiblich/männlich, Damen, Herren)
Kontaktperson für alle Jugendsportgruppen:
Thomas Blaich, Tel. 4067088
19.00 Uhr Männervesper mit einem Vortrag von Andreas
Malessa: „Glück! Schicksalsmacht oder Lebenskunst?“ Wie
ein Mensch Format gewinnt.
gemeinsam glauben leben
Schwanenstr. 21
Freitag, 20.03.
16:00 Uhr Bibel- und Gebetsstunde
Sonntag, 22.03.
15:30 Uhr Gemeinschaftsstunde
Dinstag, 24.03.
14:30 Uhr Frauenstunde
Neuapostolische Kirche
Gemeinde Renningen, Alemannenstr. 26
Sonntag, 22.03.
9.30 Uhr Gottesdienst, gleichzeitig ist für die Kinder
Sonntagsschule und Vorsonntagsschule.
Mittwoch, 25.03.
20.00 Uhr Gottesdienst
Gemeinde Malmsheim, Hirschstr. 27
Sonntag, 22.03.
9.30 Uhr Gottesdienst, gleichzeitig ist für die Kinder
Sonntagsschule und Vorsonntagsschule.
Mittwoch, 25.03.
20.00 Uhr Gottesdienst
Für beide Gemeinden
Montag, 23.03.
Bezirksjugendzusammenkunft in Renningen,
Uhrzeit wird mitgeteilt.
Zu allen Veranstaltungen sind Sie willkommen.
Weitere Informationen:http://www.nak-renningen.de
Evangelische
Kirchengemeinde
Malmsheim
Pfarramt
Pfarrer Reinhard Sayer, Merklinger Straße 22
Tel. 920670 – Fax 920671
E-Mail: Pfarramt.Malmsheim-1@elkw.de
Pfarrbüro
Sekretärin Heide Pfeiffer, Merklinger Straße 22,
Tel. 920670 – Fax 920671
E-Mail: Pfarramt.Malmsheim-1@elkw.de
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag 10-12 Uhr
Kirchenpflegerin
Margarete Rummel, Tannenstraße 21, Tel. 408377,
m.rummel@mr-finanzen.de
Konto der Kirchenpflege bei der Kreissparkasse Böblingen
Konto Nr.: 750 3304, BLZ: 60350130
IBAN: DE91 6035 0130 0007 5033 04 – BIC: BBKRDE6BXXX
Donnerstag, 19. März 2015
19.00 Uhr Chor „AusrufeZeichen!“
Samstag, 21. März 2015
19.00 – 22.00 Uhr hat die WunderBar im Gemeindehaus geöffnet!
Sonntag, 22. März 2015
10.00 Uhr Gottesdienst, mitgestaltet vom Singkreis und mit
Feier der Goldenen Konfirmation. Das Opfer kommt den
vielfältigen Aufgaben in unserer Kirchengemeinde zugute.
Kassetten vom Gottesdienst sind wie immer im Anschluss
in der Sakristei erhältlich. Außerdem kann der Gottesdienst
– in der Regel ab Sonntagabend – auf der Homepage der
Kirchengemeinde angehört oder heruntergeladen werden:
http://www.malmsheim-evangelisch.de/cms/startseite/
downloads/gottesdienste.
10.00 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus
14.00 – 18.00 Uhr Kaffeenachmittag im Gemeindehaus
18.00 Uhr Liebenzeller Gemeinschaftsstunde
Montag, 23. März 2015
10.00 - 11.30 Uhr Gesprächskreis für Frauen
(im Gemeindehaus)
Kontaktperson: Gudrun Krämer, Tel. 7447
20.00 Uhr Singstunde des Singkreises
Dienstag, 24. März 2015
17.30 – 19.00 Uhr Mädchenjungschar
„Mäuschen“ (9-13 Jahre),
Kontaktperson: Lisa Binanzer, Tel. 4964489
18.00 Uhr Liebenzeller Gemeinschaftsstunde
19.00 Uhr Glaubenskurs „Jesus Inside“
20.00 Uhr EMMAUS-Kurs: „Gott begegnet uns im Gebet.“
20.00 Uhr Bibelgesprächskreis über Johannes 13,18-30:
„Einer von euch wird mich verraten“
Mittwoch, 25. März 2015
14.30 – 16.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 1
16.30 – 18.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 2
18.00 Uhr Jungenschaft,Kontaktperson:
Rüdiger Bolay, mobil: 0174-2114935
19.30 Uhr Frauenkreis: Passionsandacht mit Abendmahl
(Pfarrer Reinhard Sayer)
20.00 Uhr Probe des Posaunenchors
Stadtnachrichten
renningen
kirchliche Mit teilungen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
23
Donnerstag, 26. März 2015
9.30 - 11.00 Uhr Mutter-Kind-Kreis im Gemeindehaus,
Kontaktperson: s.u. Freitag
14.00 Uhr Seniorennachmittag
17.30 – 19.00 Uhr Bubenjungschar „Ameisen“ (6-9 Jahre)
Kontaktperson: Andreas Heitz, Tel. 920039
17.30 – 19.00 Uhr Bubenjungschar „Spürhunde“ (ab 9 Jahren)
Kontaktperson: Michael Kapp, Tel.01578/2478018
19.00 Uhr Chor „AusrufeZeichen!“
19.30 Uhr Jugendforum
Kinderkirche
HALLO KINDER!
Diesen Sonntag, 22.03., feiern wir Kindergottesdienst um
10.00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Ihr seid herzlich
dazu eingeladen!
Eure Kinderkirchmitarbeiter
MÄDCHENJUNGSCHAR MÄUSCHEN
Hallo Mädels,
nächste Woche ist schon Ostern! Also basteln wir heute
etwas Passendes dazu!
Euer Mäuschen-Team
Herzliche Einladung
„Glück!
Schicksalsmacht oder Lebenskunst?“
Wie ein Mensch Format gewinnt
Freitagabend, 20.03.2015, um 19:00 Uhr
Evang. Gemeindehaus, Merklinger Straße
„Geld macht nicht glücklich, aber es beruhigt“ sagt das
Sprichwort. Warum gibt es dann so viele todunglückliche
Reiche? Nur darauf zu warten, dass mich ein anderer glücklich macht, ist mühsam. „Jeder ist seines Glückes Schmied“,
also ganz allein und selbst verantwortlich für gelingendes
Leben zu sein, ist es aber auch.
Anhand eines Menschen, den eine schicksalhafte Begegnung
zum Schenken und Teilen veranlasste und der durch die
Hinwendung zu anderen Persönlichkeitsreife und menschliches Format gewann, verdeutlicht der Fernseh- und Hörfunkjournalist, Theologe und Buchautor
Andreas Malessa, warum „die Tür zum Glück nur nach
außen aufgeht“.
Herzliche Einladung
zum Seniorennachmittag
am Donnerstag, 26. März 2015
von 14.00 – ca. 16.30 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus
Sprechen ohne Worte, hören ohne
Ohren. Stellen wir es uns so vor, gehörlos zu sein? Gehörlosenpfarrer Baumgärtner wird es uns erklären und
aufzeigen, dass man auch mit diesem Handicap ein erfülltes Leben haben kann. Darauf sind wir gespannt. In guter
Gemeinschaft wollen wir gemeinsam einen interessanten
Nachmittag verbringen. Auf ein frohes Wiedersehen freuen
sich Barbara Struve und das ganze Team
Braucht Religion Bildung und Bildung Religion?
Vortragsabend mit Pfarrer Stefan Hermann,
Direktor des Pädagogisch-Theologischen Zentrums der
Evangelischen Landeskirche in Württemberg.
Sonntag, 22. März 2015, 20.00 Uhr
in Ditzingen, ev. Gemeindehaus, Münchinger Straße 2.
Die ChristusBewegung in Württemberg lädt dazu ein.
24
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
kirchliche Mit teilungen
Bücherstube „Das Buch und mehr“
Merklinger Straße 22; Telefon: 920672
Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Samstag
von 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag von 16.30 – 18.30 Uhr
Unsere Osterartikel sind eingetroffen!
Interessante Bücher zum Osterfest für Groß und Klein,
CDs, Osterdeko sowie verschiedene kleine Geschenkideen.
Auch zur Konfirmation und Kommunion haben wir ein
vielfältiges Angebot für Sie zur Auswahl.
Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!
Wochenspruch:
Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu
einer Erlösung für viele.
Matthäus 20,28
Sonntag
Stadtnachrichten
renningen
Montag, 23.03.
18.00 Uhr Abendgebet im Martinustreff in Malmsheim
Dienstag, 24.03.
18.30 Uhr Rosenkranz in Renningen
19.00 Uhr Abendmesse in Renningen
Mittwoch, 25.03. – Verkündigung des Herrn
9.00 Uhr Gottesdienst in Malmsheim
Donnerstag, 26.03.
18.30 Uhr Andacht des Frauenbundes zur Fastenzeit in der
Bonifatiuskirche
Freitag, 27.03.
6.15 Uhr Frühschicht in der Bonifatiuskirche
15.30 Uhr Gottesdienst im Haus am Rankbach (Lipp)
15.30 Uhr Gottesdienst im Haus am Pfarrgarten (Pitzal)
Samstag, 28.03.
11.00 Uhr Taufe von Ida Johanna Schirra in der Bonifatiuskirche
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse in Renningen
Sonntag, 29.03. - Palmsonntag
9.30 Uhr Familiengottesdienst in Renningen
10.45 Uhr Familiengottesdienst in Malmsheim mit Taufe von
Julian Finn Tomaschko
19.30 Uhr Bußfeier in der Bonifatiuskirche
Neu denken!
Veränderung wagen
14:00 – 18:00 Uhr
im
evangelischen Gemeindehaus
Zeit für Gespräche
Kaffee und Kuchen
in angenehmer Atmosphäre.
Kuchenspenden sind willkommen.
Bitte melden Sie sich bei
Margret Ewert, Tel. 2697.
Erlös zugunsten des geplanten
Nebengebäudes zur Kirche
Kath. Kirchengemeinde St. Bonifatius
Renningen und Malmsheim
Katholisches Pfarramt, Stifterstr. 1,
Tel. 2422, Fax 17485
E-Mail: kathkirche.renningen@drs.de
www.katholischrenningen.de
Mo. bis Fr. 10 - 12 Uhr, Do. 15.30 - 17.30 Uhr
Pfarrer: Franz Pitzal
Gemeindereferent: Felix Lipp, Tel. 927924
Pastoralreferentin: Cäcilia Riedißer
Tel. 9483741
Gottesdienste
Freitag, 20.03.
6.15 Uhr Frühschicht in der Bonifatiuskirche
15.30 Uhr Gottesdienst im Haus am Rankbach
Samstag, 21.03.
18.30 Uhr Wortgottesfeier in Renningen
Sonntag, 22.03. – 5. Fastensonntag
9.30 Uhr Jugendgottesdienst in Renningen mit der Band
P.U.S.H. Anschl. Weißwurst-Frühstück für die ganze Gemeinde.
10.45 Uhr Eucharistiefeier in Malmsheim. Gleichzeitig ist
Kinderkirche im Martinustreff.
14.00 Uhr Taufe von Pauline Nadja Wirth in der Martinuskirche
19.00 Uhr Taizé-Gebet mit Marengomo in der Bonifatiuskirche
Am Beispiel von Fischerfamilien an den Küsten
der Philippinen macht das
kirchliche Hilfswerk MISEREOR in der Fastenaktion
2015 auf die weltweiten
Auswirkungen des sich verändernden Klimas aufmerksam. Die Entwicklungen
des Klimas müssen uns zu
"neuem Denken" anregen.
Es ist höchste Zeit, Veränderungen zu wagen. Unterstützen Sie die MISEREORFastenaktion 2015!
Jugendgottesdienst
mit anschließendem Weißwurst-Frühstück
Sonntag, 22. März, 9.30 Uhr, Bonifatiuskirche
mit der Band P.U.S.H.
Auftaktgottesdienst zur Assisi-Fahrt
„Buon giorno, buona gente! - Guten Tag, Ihr guten Leute!“
Anschließend Weißwurst-Frühstück der KJG.
Taizé
ÖKUMENISCHES ABENDGEBET
SONNTAG,
22. MÄRZ 2015
19.00 UHR
BONIFATIUS - KIRCHE RENNINGEN
MIT DEM CHOR MARENGOMO
HERZLICHE EINLADUNG!
Stadtnachrichten
renningen
kirchliche Mit teilungen
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
25
Gruppen und Kreise
Kindergottesdienst
in Malmsheim
Liebe Kinder der Kinderkirche,
wir freuen uns am kommenden Sonntag, den 22.03.2015 um
10:45 Uhr wieder zahlreiche kleine Besucher zur Kinderkirche
im Martinustreff begrüßen zu dürfen.
Euer Team der Kinderkirche.
Palmsonntag
Den Palmsonntagsgottesdienst werden wir mit der Palmenweihe beginnen. Die Erstkommunikanten, aber auch die
Frauen haben dafür Palmen gebunden. Nach der Segnung
werden sie allen angeboten für ein kleines Entgelt, mit dem
wir Kindern in der Ukraine helfen möchten.
Die Kollekte am Palmsonntag erbitten wir für die Christen
im Heiligen Land.
Hinweis:
Im Anschluss an den Ostergottesdienst am Karsamstag ist
die Gemeinde zur Agape-Feier im Bonifatiushaus eingeladen.
Dieser Imbiss mit Eiern, Wurst und gebackenem Osterlamm
ist eine alte Tradition, mit der die Fastenzeit beendet wird.
Ostern entgegenfeiern für Familien mit Kindern
Palmsonntag, 29. März 2015
Palmenbinden für alle Kinder
Am Freitag, 27. März., 16.00 Uhr vor dem Bonifatiushaus
in Renningen. Das Material ist vorbereitet.
Palmsonntag:
Wir ziehen mit dem Pfarrer und den
Ministranten in die Kirche ein.
Alle Kinder treffen sich mit ihren Palmen
- in Renningen: um 9.20 Uhr am Bonifatiushaus. Der
Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr.
- in Malmsheim: um 10.35 Uhr vor der Kirche. Der Gottesdienst beginnt um 10.45 Uhr.
Gründonnerstag, 02. April 2015
Der Gottesdienst für Familien mit Kindern beginnt um
17.30 Uhr in der Bonifatiuskirche. Die Erstkommunionkinder treffen sich um 17.00 Uhr mit dem
Pfarrer im Bonifatiushaus.
Katholischer Deutscher
Frauenbund Renningen
Am Mittwoch, den 25. März treffen wir uns um 14.30 Uhr
zum Palmbüschelbinden im Bonifatiushaus.
Es wäre schön, wenn wir viele Helfer hätten, umso schneller
sind wir fertig.
Liebe Scholafreunde,
wir treffen uns zu unserem Märzstammtisch
am Mittwoch 25.03.15 um 20.00 Uhr, im Bonifatiushaus.
Euer Hansjörg und Helmut
Gemeinde Aktuell
Wahlbeteiligung erhöht!
Am vergangenen Wochenende wurde in unserer Gemeinde der neue Kirchengemeinderat gewählt. Wir danken allen Wählerinnen
und Wählern, die die Wahlbeteiligung mit
20,91% gegenüber der vorherigen Wahl deutlich verbessert haben. Bemerkenswert ist die starke Zunahme der
Briefwähler.
Gewählt wurden: Lukas Knorreck, Dr. Melanie Lederer,
Angela Faißt, Vincenz Krol, Tobias Lobmeyer, Christina
Blank, Ulrich Fischenich, Konrad Zeh, Diethelm Herrmann,
Frank Gutekunst, Thomas Vogelmann, Ingrid Wolber, Andreas Dieckmann, Waltraud Zieglowski.
Wir bedanken uns bei allen Kandidaten für ihren Einsatz
und ihre Mitarbeit. Den Gewählten wünschen wir Gottes
Segen und Kraft und auch Freude an der Arbeit im Interesse unserer kirchlichen Gemeinschaft.
Mit einem herzlichen Dank an die vielen Helfer bei der
Wahl und den Vorbereitungen hierzu verabschiedet sich
der Wahlausschuss.
Norbert Marx, Hansjörg Schlegel, Monika Breitweg,
Manuela Knorreck, Klemens Kossok
Karfreitag, 03. April 2015
Zum Kinderkreuzweg um 11.00 Uhr in
der Bonifatiuskirche sind alle Familien
mit Kindern eingeladen.
Osterkerzenbasteln am Karfreitag
Wir laden interessierte Familien ein, ihre FamilienOsterkerze gemeinsam zu gestalten.
Diese kann in der Osternachtfeier verwendet werden
und dann zuhause den Ostertisch schmücken.
Wir treffen uns am Karfreitag im Anschluss an den Kinderkreuzweg im Bonifatiushaus zum Basteln. Das Material
ist vorhanden, pro Kerze berechnen wir einen Unkostenbeitrag von 3 €.
Wir bitten um eine Anmeldung telefonisch (Pfarrbüro,
Tel. 2422) oder per Mail kathKircheRenningen@drs.de.
Bußfeier: Unter dem Kreuz
In vielen Häusern und Wohnungen hängt ein Kreuz an der
Wand. Wir leben sozusagen unter dem Kreuz Jesu. Der
Blick zum Kreuz kann uns Trost sein und auch Mahnung. In
dieser Bußfeier spüren wir dem nach, was es für uns ganz
persönlich bedeutet, unter dem Kreuz Christi zu stehen.
Zur Bußfeier für Erwachsene, die als Wortgottesdienst
gestaltet wird, laden wir herzlich ein:
Am Palmsonntag um 19.30 Uhr in Renningen, am
Montag in der Karwoche um 19.30 Uhr in Malmsheim.
Männer-Passionsfahrt
Donnerstag, 26. März 2015
Sindelfingen St. Maria, Goldberg
Meditation zu den Darstellungen des Leidens Jesu
Sindelfingen, Moschee
Besuch und Führung
Wir fahren mit eigenen Pkw. Abfahrt um 18.30 h an den
Kirchen in Renningen und Malmsheim.
Mit dieser Tradition gewordenen Besinnungsfahrt möchten
wir in jedem Jahr Kirchen der näheren Umgebung kennen
lernen und uns mit der Passion auseinandersetzen.
Bitte melden Sie sich dazu im katholischen Pfarramt
(Tel. 2422) an.
26
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
V ereinSnachrichten
Konstituierende Sitzung des neugewählten
Kirchengemeinderates am Mittwoch, 25. März 2015
Wir beginnen um 20 Uhr mit einem kurzen Gebet in der
Bonifatiuskirche. Danach findet die Sitzung im Bonifatiushaus statt. Pfarrer Pitzal wird allen Kirchengemeinderäten
der letzten Amtszeit ein kleines Dankeschön überreichen,
insbesondere dem scheidenden Vorsitzenden Gerhard Mayer. Es erfolgt die Vereidigung der Neugewählten und, wenn
möglich, die Wahl des 2. Vorsitzenden und die Zusammenstellung der neuen Ausschüsse.
Bilder für den Ostermarkt
Stadtnachrichten
renningen
Bischof bedankt sich für Winterschuhe
Mit Renninger Hilfe konnten in der Ukraine 1164 Paar Schuhe für frierende Menschen gekauft werden. Davon kamen
300 Paar nach Kiew, 300 nach Kharkiv und weitere in die
Städte Khmelnitskyj, Saporizhja, Berdjansk.
Dafür wurden 3.150 Euro von Renningen aus aufgebracht.
Bischof Stanislaus, der bisher Weihbischof in Kiew war und
jetzt für Kharkiv zuständig ist, bedankte sich besonders herzlich bei Pfarrer Pitzal. Diese Aktion konnte nur durch die Renninger stattfinden. „Wegen des Krieges sollten viele Menschen
ihre Heimat verlassen und übersiedeln, oft aber einfach fliehen. In der ganzen Ukraine gibt es jetzt sehr viele Flüchtlinge,
die wir unterstützen möchten,“ schreibt der Bischof.
Kurz vor Weihnachten war er für ein paar Stunden in Renningen, wo gerade die Krippe im Hinblick auf die Ukraine
aufgebaut wurde. Seit vielen Jahren gibt es zu ihm Beziehungen.
Bei den Firmgottesdiensten am vergangenen Sonntag wurde
ebenfalls für die Flüchtlinge in der Ukraine gesammelt. Dabei
kamen weitere 2.512 € zusammen.
FeG - Freie
evangelische Gemeinde
www.renningen.feg.de
Pastor: Johannes Best, Fronäckerstr. 3
Tel. 07159 4209847, pastor@renningen.feg.de
Pfarrer Pitzal hat 50 Bilder auf Holztafeln gemalt mit Motiven
aus Renningen und Malmsheim. Damit löst er die verlorene
Wette gegen die Sternsinger ein. Am Ostermarkt am Palmsonntag, in Malmsheim, sind diese Bilder gegen eine Spende für Kinder in der Ukraine zu erwerben. Zu den Bildern
gibt es auch Eisenstangen zur Anbringung im Garten. Aber
auch im Wohnraum sind sie eine hübsche Dekoration.
Osterbrunnen
Der Osterbrunnen vor der Bonifatiuskirche unterscheidet sich
von allen anderen im Land dadurch, dass er in jedem Jahr
unter einem speziellen Thema steht. In diesem Jahr soll auf
Wasser unserer Umgebung eingegangen werden. Donau und
Rhein, Main und Neckar, Enz, Würm und Rankbach sind die
uns vertrauten Flüsse, die Wasseradern unseres Landes sind.
Feierlich wird der Brunnen am Dienstag, den 31.03., um 11 Uhr,
mit den Kindern des Kindergartens Wiesenstraße eingeweiht.
Für die Gestaltung des Osterbrunnens benötigen wir Buchszweige. Wer könnte uns solche zur Verfügung stellen? Wir
möchten gerne am Montag, 23. März mit dem Binden beginnen.
Rückmeldungen erbitten wir ans katholische Pfarrbüro.
Fr., 20.03.
10:15 Uhr: Müttercafé, Schwanenstr. 21
(Nicole Pfäffle, Tel. 8059053)
Royal Rangers Christliche Pfadfinder fällt aus!
19:30 Uhr: U-Turn (ab 14 Jahre), Jahnstr. 33
Sa., 21.03.
10:00 Uhr: Royal Rangers Frühjahrsputz auf der RR-Ranch
So., 22.03.
10:30 Uhr: Gottesdienst,
parallel Kindergottesdienst (Martin-Luther-Str. 17)
Unter der Woche treffen sich verschiedene Kleingruppen in
Renningen, Malmsheim, Magstadt, Warmbronn und Weil der
Stadt. Nähere Informationen bei Johannes Best (Tel. 4209847).
Vereinsnachrichten
Sportvereinigung
Renningen 1899 e.V.
Geschäftsstelle im Vereinsheim: Rankbachstraße 49
Öffnungszeiten:
Di. 10.00 - 11.00 Uhr, Do. 16.00 - 17.00 Uhr
und 19.30 - 20.30 Uhr
Tel.: 07159 / 18727 • Fax: 07159 / 7038030
E-Mail: info@spvgg-renningen.de • Web: www.spvgg-renningen.de
Passionsfahrt in der Karwoche mit der Gemeinde
Dienstag, 31. März 2015, 13.30 Uhr
Tiefenbronn - Neuhausen
Auch in diesem Jahr möchten wir mit der Passionsfahrt
Kirchen in unserer näheren Umgebung kennen lernen. Die
Kirche in Tiefenbronn und verschiedene Kirchen in Neuhausen bieten uns vielfältige Betrachtungsmöglichkeiten.
Im "Schwalbennest", dem Gemeindehaus von Neuhausen
treffen wir uns dann zum Kaffeetrinken.
Bitte melden Sie sich dazu im katholischen Pfarramt
(Tel. 2422) an.
Delegiertenversammlung 2015
27. März 2015 um 19.00 Uhr im Sportparkrestaurant
1. Begrüßung
2. Berichte
a) Präsidentin
b) Geschäftsführer / Finanzen
c) Kassenprüfer
d) Abteilungsleiter (in schriftlicher Form)
3. Aussprache zu den Berichten
4. Entlastung des Präsidiums
Pause
Stadtnachrichten
renningen
V ereinSnachrichten
5. Wahlen
a) Präsident/in
b) Vize-Präsident/in
c) Schatzmeister/in
d) Öffentlichkeitsreferent/in
e) Schriftführer/in
f) Kassenprüfer/in
g) 2 Mitglieder in den Hauptausschuss
h) Bestätigung Abteilungsleiter
6. Verschiedenes
7. Schlusswort
Wir laden alle Mitglieder herzlich ein und freuen uns auf Ihre
Teilnahme.
Abteilung Fußball
Abteilungsleiter: Christoph Bergmann,
Tel.: 0173-8247358
Internet: Alle News zur SVR, Statistiken und ausführliche
Spielberichte gibt es auf svr-fussball.de
Jugendfußball
B-Jugend
TSV Phoenix Lomersheim - SVR
2:3
Knapper Sieg beim Schlusslicht!
Trotz des Ausfalls einiger Spieler hatten wir einen Sieg in
Lomersheim fest eingeplant. Doch der Gegner zeigte sich in
der Abwehr sehr stabil und uns unterliefen viele Fehler im
Spielaufbau. So hatten die Lomersheimer nach vier Minuten die
erste gute Chance und gingen nach einer Viertelstunde sogar
in Führung. Einer unserer wenigen gelungenen Spielzüge führte
dann in der 27. Minute durch Till zum Ausgleichstreffer. Bis zur
Halbzeit hatten wir dann mehrere gute Chancen in Führung zu
gehen, aber frei vor dem Tor versagten die Nerven oder die
Latte war im Weg. Nach der Halbzeit hatte Lomersheim die
erste große Chance und unser Torwart Kristian verhinderte mit
einer Glanztat zunächst den erneuten Rückstand. Mit einem
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
27
abgefälschten Freistoß ging der TSV in der 65. Minute erneut
in Führung und wir standen am Rande einer Niederlage. Doch
jetzt kam die Stunde unseres Innenverteidigers Gianpietro. Er
startete einen Konter und versenkt nach Doppelpass mit Gianluca den Ball unhaltbar im TSV-Tor. Das Tor des Tages durch
Gianpietro motivierte die Mannschaft und so kamen wir vier
Minuten später zum 3. Treffer durch Justin. Lomersheim gab
nochmal alles, um den ersten Punktgewinn zu erzielen und wir
hatten aufgrund des offensiven Gegners in den letzten Minuten
noch gute Konter-Chancen.
Nächsten Sonntag spielen wir um 10.30 Uhr gegen Friolzheim und können uns mit einem Sieg in der Tabelle um zwei
Plätze verbessern.
C-Jugend
2. Spieltag
SVR II - TSF Ditzingen IV
4:9
Die C2 wurde von der SVR zur Winterpause nachgemeldet, da
man mittlerweile bei 30 Spielern in der Altersgruppe 2000/01
angekommen ist. Die Mannschaft soll in erster Linie dazu
dienen den etwas schwächeren Spielern Spielpraxis zu geben
oder Spielern die länger krank oder verletzt waren wieder
heranzuführen. Gespielt wird im Modus 7 gegen 7 von Strafraum zu Strafraum. Alleine schon diese Konstellation (wenige
Feldspieler auf großem Feld) wird für torreiche Spiele sorgen.
Der erste Auftritt dieser neuen Mannschaft war nun am 14.03.
gegen Ditzingen IV. Mit 4:9 ging das Spiel verloren, wobei
das Ergebnis brutaler aussieht als das Spiel war. Während
der Gast eiskalt war und nahezu jeden Fehler von uns nutzte,
waren wir doch etwas nachlässig in der Chancenverwertung.
Ditzingen gewann verdient, keine Frage, weil sie alleine 2
Jungs in ihren Reihen hatten, die 8 der 9 Tore machten und
wir diese beiden nie in den Griff bekamen. Doch so kurios es
klingt, auch wir hätten 6-7 Tore mehr machen müssen, das
wäre dann dem Spielverlauf angemessener gewesen. Die Tore
der SVR machten Tim Pienkoß (3) und Nico Galli.
D-Jugend
Spvgg Renningen- SKV Rutesheim II
0:1
Mit einer Niederlage in den Beinen, stand nun am Samstag
eines der wichtigsten Spiele an. Das Spiel gegen den Lokalrivalen. Die SKV Rutesheim war mit ihrer zweiten Mannschaft zu Gast in Renningen. Das Derby, das jeder gewinnen
will, stand an und das ausgerechnet schon am 2. Spieltag,
nachdem das erste Spiel in der Leistungsstaffel leider verloren wurde. Die SKV Rutesheim 2 hingegen kam mit einem
Auswärtssieg und breiter Brust nach Renningen.
Beim Aufwärmen verletzte sich einer der zwei Torspieler aus
Renningen und musste noch vor Anpfiff ins Krankenhaus
gebracht werden. Das sollte es jedoch leider noch nicht
gewesen sein an Verletzungen. Noch in der ersten Halbzeit
erwischte es auf Rutesheimer Seite einen Feldspieler, der mit
Verdacht auf einen Armbruch von einem Notarzt sowie Krankenwagen abtransportiert wurde. An dieser Stelle möchten wir
beiden Spielern eine gute Besserung wünschen. Das Spiel
verlief wieder einmal ähnlich dem Spiel der Vorwoche, man
startete sehr gut, hatte mehrere Chancen, die nicht genutzt
wurden. So kam es wie es kommen musste und nach 17 Minuten stand es nach einem Kopfballtor, welches man einfach
nicht bekommen darf, 0:1 für die Gäste. Ab diesem Zeitpunkt
rannte man diesem einen Tor Rückstand hinterher. In der
zweiten Halbzeit wurde auf Renninger Seite nach und nach
die Defensive aufgelöst, da man unbedingt dieses eine Tor
haben wollte. In Folge dessen hatten die Renninger auch die
eine oder andere Torchance, aber auch an diesem Tag blieb
uns das nötige Glück verwehrt. Es blieb bei einer knappen
0:1-Niederlage im zweiten Spiel der Leistungsstaffel.
Nun gilt es aus diesen zwei knappen Niederlagen nach vorne zu
schauen, sie zu vergessen und im nächsten Spiel in Lomersheim
neue Kräfte zu mobilisieren und zu versuchen in der Leistungsstaffel die ersten Punkte zu sammeln! Der Mannschaft und ihren
Trainern ist klar, dass man auf einem sehr guten Leistungsstand
angekommen ist und mit den guten Mannschaften mithalten
kann. Jetzt muss aus diesem Mithalten nur noch das nötige
Etwas rausgeholt werden, um auch mal als Sieger vom Platz
zu gehen! Was das angeht, ist man in Renningen jedoch voller
Zuversicht. Mit solch tollen Jungs kann es nur vorwärts gehen.
28
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
V ereinSnachrichten
Stadtnachrichten
renningen
Fit und Gesund
Herren 2 KLA
SKV Rutesheim 2 - SpVgg Renningen 2
Walking
Die ersten Frühlingsblüten zeigen sich, die Vögel sind schon in
Balzstimmung und die Tage werden merklich länger. Das bedeutet für uns Walker, dass es Zeit ist, unsere Walkingrunde wieder
in den Wald zu verlegen. Also: 1. April 2015, um 18.30 Uhr, Treffpunkt Hardtwald (wie gewohnt jeden Mittwoch).
Was, Sie kennen uns noch nicht? Dann wird es höchste
Zeit bei uns vorbeizuschauen. Walking ist eine sanfte Möglichkeit um ihre Fitness, d.h. ihren Gesundheitszustand zu
verbessern. Dieser Ausdauersport wirkt sich positiv auf ihr
Herz-Kreislaufsystem aus, stärkt ihr Immunsystem, denn ihre
Killerzellen werden erhöht, baut Stress und Aggressionen
ab und nicht zu vergessen: wir bewegen uns im Freien
und das in geselliger Runde. Sie fühlen sich danach zufriedener und ausgeglichener. Glückshormone sorgen dafür,
dass sie besser drauf sind. Sie tanken Energie, die Sie im
Alltag beflügelt, auch dank eines besseren Schlafs. Es gibt
nichts Besseres gegen Bluthochdruck und Übergewicht. Es
gibt noch mehr Gründe dafür diesen zu betreiben, aber ich
hoffe, Sie schon jetzt überzeugt zu haben. Probieren Sie es
doch einfach mal aus. Ein guter Laufschuh und bequeme
Garderobe ist alles, was sie benötigen. Jeder wird nach
seinen Möglichkeiten belastet. Nach dem Motto: Lächeln
statt Hecheln! Niemand braucht Angst zu haben sich zu
blamieren. Also, wir treffen uns am 1. April um 18.30 Uhr
am Hardtwald! Sie werden sehen, dass Sie sich bei uns
wohlfühlen. Ich freue mich auf Sie!
Ihre Ute von Lindeiner, Sport- und Übungsleiterin
Frauen BL
TSV Ehningen - Renningen
19:41 (9:18)
Obwohl Renningen gleich zu Beginn mit 4:0 in Führung ging,
verkürzte Ehningen auf 4:3 (6. Min.). Durch die frühe und
ständige Störung der gegnerischen Angriffe, die sehr gute
Torhüterleistung von S.Widmann und mit einigen schnellen
Toren konnten unsere Damen bis zur 15. Min. auf 12:5 davonziehen. Durch die Tore von C.Dux, E.Lauser und K.Laier
konnte bis zur Halbzeit ein 9-Tore-Polster herausgeworfen
werden. Nach der Pause zeigten sich die Damen der SpVgg
weiterhin sehr stark und bauten ihre Führung kontinuierlich
weiter aus. So konnte Trainerin E.Mevißen allen Spielerinnen
Einsatzzeiten gewähren und beinahe jede Spielerin konnte
sich in die Torschützenliste eintragen. Vor allem das schnelle
Konterspiel war sehr erfolgreich und ein spielentscheidender
Faktor. Souverän spielten die Damen ihr Spiel zu Ende und
gewannen letztlich verdient mit 41:19.
SpVgg: L. Kaupp/S. Widmann/N. Schabel (TW), A. Torkler
(10), A. Trautter (2), A. Jaiser (1), E. Lauser (7), B. Scheible,
S. Lindegger (1), C. Dux (9), A. Zepp (5), A. Hille, K. Laier
(3), J. Groß (1)
Abteilung Handball
Abteilungsleiter: Jürgen Widmann, Tel. 07031-384487
Pressewart: Emil Hochstetter
Internet: www.spvgg-renningen.de/handball/index.htm
OSTERMARKT MALMSHEIM
Sonntag, 29.03.2015, 12.00 - 17.00 Uhr
Stand der Handballjugend
Original Thüringer im Brötchen
Hausgemachte Kuchen mit Kaffee
Der Erlös wird für das
Jugend-Trainingslager verwendet.
Ergebnisse + Berichte:
Weibl. B-Jugend BL
HSG BB/Sindelfingen - SpVgg Renningen
17:22 (12:12)
Die Gastgeberinnen konnten in der ersten Halbzeit immer
wieder in Führung gehen. Zwar schafften wir bis zum 7:7
in der 11. Min. mehrmals den Ausgleich, dann jedoch zog
BöSi bis zur 19. Min. auf 12:8 weg. Dass wir gerade in
solchen Situationen aber nicht den Kopf hängen lassen,
ist in dieser Saison eine große Stärke unserer Mannschaft.
Denn schon bis zur Pause kämpften wir uns wieder heran. Nach der Pause blieb das Spiel ein Krimi, konnte sich
doch keine der beiden Mannschaften zunächst absetzen. Mit
dem 15:14 sollten die Gastgeberinnen allerdings zum letzten
Mal in Führung gegangen sein. Es folgte unsere stärkste
Phase des Spiels mit einem 6-Tore-Lauf zum 15:20 und
damit der Vorentscheidung. In der Abwehr hatten wir jetzt
endlich den nötigen Zugriff, Ann-Kathrin hielt mit ihrer tollen
Leistung im Tor dasselbe von solchen frei und im Angriff
fanden wir jetzt immer besser die Lücken, trafen auch von
vielen unterschiedlichen Positionen. Offensichtlich waren wir
auch konditionell überlegen, denn BB/Sindelfingen hatte jetzt
nicht mehr die Möglichkeiten, uns noch einmal wirklich zu
gefährden.
SpVgg: B. Strohhäcker/A. Lange (Tor); J. Pansa (5), M.
Schneider, M. Ulrich (9/6), E. Vogt, K. Fleig (3), C. Käfer (1),
J. Benz (1), S. Ziemer, J. Wagner, J. Scherer (1), S. Hille (2).
29:29
Herren 1 BL
TSV Betzingen - SpVgg Renningen 1
39:26 (22:12)
Renningen versuchte wie gewohnt über hohes Tempo seine
Aktionen zu setzen, was bis Mitte der ersten Halbzeit sehr
gut zu gelingen schien (10:8 nach 15 min). Durch eine Zeitstrafe gegen Renningen folgte ein Bruch im Renninger Spiel.
Im Angriff wurde ideenlos agiert und in der Abwehr schien
es, als sei man noch zu grün hinter den Ohren, so dass
die erfahrenen Betzinger Akteure zu einfachen Torabschlüssen kamen. Zur Folge hatte dies einen 22:12-Rückstand zur
Halbzeit. Trainer W.Wagner ließ nach der Halbzeit in einer offensiven 4:2-Abwehr agieren, wodurch den Würfen aus dem
Rückraum Einhalt geboten werden konnte. In der zweiten
Spielhälfte konnte man durchweg einen offenen Schlagabtausch beobachten, bei dem es dem Renninger Team aber
leider nicht mehr gelang die Tordifferenz zu verringern, so
dass man über ein 31:21 in der 46. Min. bei einem Endstand von 39:26 landete.
Männl. D-Jugend BL
SpVgg Renningen - HSG Schönbuch
21:28
Männl. C-Jugend BK
SpVgg Renningen - SV Aidlingen
28:13
Meister!
Die männliche C-Jugend hat sich im vorletzten Saisonspiel
den Meistertitel gesichert. Das Spiel begann mit kleineren Anlaufschwierigkeiten. Der Aidlinger Torwart verhinderte
gleich einige unserer Torwürfe. Doch auch unser Torwart war
gut drauf und konnte einen Rückstand verhindern. Nach
und nach kam Renningen besser ins Spiel und zeigte, dass
sie die letzten beiden Punkte unbedingt holen wollte. Zur
Halbzeit führte man bereits mit 14:8. In der zweiten Halbzeit
wurde dann noch konsequenter aufs Tor gespielt und es
wurde schnell deutlich, heute belohnen sich die Jungs für
eine gute Saison, die mit dem gewonnenen Spitzenspiel gegen Magstadt ihren Höhepunkt hatte. Ein Dank gilt den drei
Trainern Fabi, Toby und Nico, die es geschafft haben die
Jungs wieder einmal richtig einzustellen. Die Mannschaft der
Saison 2014/2015: Robin / Joni (Tor); Benny, Lars, Fabi, Marius, Till, Ralf, Niklas R., Dominik, Patrick, Simon G., Simon
B., Niklas K., Kim, Vincent, Lukas, Noah, Mirko und Magnus
Weibl. C-Jugend BL
SpVgg Renningen - SpVgg Mössingen
22:16
Weibl. A-Jugend BL
SG Renningen/Magstadt-HSG Schönbuch
16:18
Vorschau: Sa 21.03.2015
Weibl. A-Jugend BL Sporthalle Bühl
14:00 SKV Rutesheim-SG Renningen-Magstadt
Weibl. B-Jugend BL Sporthalle Bühl
16:00 SKV Rutesheim-SpVgg Renningen
Stadtnachrichten
renningen
V ereinSnachrichten
Männl. A-Jugend Sportzentrum
14:15 TSV Ehningen-SpVgg Renningen
Herren 1 BL Sommerhofenhalle
19:30 HSG BB/Sindelfingen-SpVgg Renningen 1
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
29
Jugendnachmittag
Hallo Jungs und Mädels! Wer spielt gern Schach oder
möchte es lernen? Immer Montag nachmittags von 15.30 bis
ca. 16.30 Uhr im Konferenzraum des Sportparkrestaurants!
Ihr seid herzlich willkommen!
Abteilung Turnen
Abteilungsleiterin: Lara Schöck, Tel. 0151-62415409
Internet: www.spvgg-renningen.de/turnen
Vorschau: Heimwettkampf in Renningen
Der nächste (und auch letzte) Heimwettkampf unserer WTG
Heckengäu - dem Zusammenschluss der besten Turner aus
Renningen, Gärtringen und Leonberg - findet am Samstag,
den 21. März 2015, in der Stadionsporthalle in Renningen
statt. Um 16:00 Uhr tritt die WTG Heckengäu I gegen den
VfL Waiblingen an.
Für Speis und Trank ist natürlich gesorgt: es gibt wieder
belegte Brötchen, Butterbrezeln, Kuchen und natürlich kühle
Getränke und Kaffee. Kommen Sie vorbei und unterstützen
Sie uns! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Abteilung Tischtennis
Abteilungsleitung W. Lorenz Tel. 3276
Jugendleitung T. Wolfangel Tel. 01783461441
Weitere Infos Internet: www.spvgg-renningen.de/tischtennis
Ergebnisse vom 14.03.:
Herren II - FC-SF Münklingen
2:9
Es spielten: Gerken, Wolfangel, Grosse, Beck, Knepper und
P. Zimmermann
Herren III - SKV Rutesheim III
1:9
Es spielten: Klos, M. Zimmermann, Schmid, Lorenz, Strang
und Bernreuther
Vorschau für 22.03.:
10 Uhr TTV Gärtringen IV – Herren III
10 Uhr Herren II – TSV Malmsheim
Abteilung Schach
Abteilungsleiter: Gerd Krüger, Tel.: 2046
Renningen - Aidlingen
2,5 : 5,5
Gegen den Tabellennachbarn gab es eine unerwartet deutliche Niederlage. Gewinnen konnte nur Kerschl. Unentschieden spielten Porep, Heidel und Kirchvogel.
Einladung zum Spielabend
Alle Freunde des schönen Schachspiels laden wir herzlich
ein zu unserem Spielabend, immer dienstags, ab 19.00 Uhr,
im Konferenzraum des Sportparkrestaurants!
Wir freuen uns auf Sie!
1. Anglerclub Renningen e.V.
Rückblick Jahreshauptversammlung 2015
Am 06.03.2015 konnte unser 1.Vorsitzender, Dieter Hiemer,
pünktlich um 19.00 Uhr bei zahlreicher Teilnahme unserer
Mitglieder die JHV eröffnen.
Den Berichten zufolge hatten wir wieder ein aktives Vereinsleben hinter uns. Mehrere Bach- und Seeputzeten, Betreuung von 15 Jugendlichen beim Sommerferienprogramm, 2
Kameradschaftsfischen sowie die Teilnahme am Renninger
Weihnachtsmarkt.
Die Damm- und Seesanierung im Jahr 2012/2013 hat gezeigt, dass dies der einzige richtige Weg war. Der Wasserstand ist seitdem konstant. Die Wasserqualität (mehrere
Wasserproben durch unseren Gewässerwart) ist sehr gut.
In diesem Zusammenhang, möchten wir uns bei der Firma
Baresel, insbesondere bei Herrn Ralf Jessberger, nochmals
für die großzügige Unterstützung beim Fischneubesatz bedanken.
Finanziell steht der Verein auf gesunden Füßen. Dies konnten unsere Kassenprüfer bestätigen.
Nach den Berichten folgte die einstimmige Entlastung der
gesamten Vorstandschaft.
Wahlen:
Nachdem sich alle seitherigen Funktionäre erneut zur Wahl
stellten, wurden einstimmig wiedergewählt:
1. Vorsitzender: Dieter Hiemer, Kassier: Joachim Rothert,
Gewässerwart: Günter Marohn, Schriftführer: Harald Heinl,
Kassenprüfer und Beisitzer: Monika Kopecny und Walter
Krusbersky.
Da keine Anträge eingereicht wurden, konnte der 1.Vorsitzende die sehr harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung um 20.00 Uhr beenden.
Wir nehmen noch Mitglieder auf. Haben Sie Interesse am Angelsport, Natur- und Umweltschutz, sowie an einem regen
Vereinsleben, dann sind Sie bei uns richtig. Weitere Informationen erhalten Sie gerne von unseren Vorständen, Dieter Hiemer
Telefon 07051-9548860 oder Harald Heinl Telefon 07159-3331.
Harald Heinl
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Renningen
Jahreshauptversammlung 2015
Seit über 80 Jahren setzen sich Menschen in unserer Stadt
Renningen für die humanitären Ideen und Ziele des Roten
Kreuzes ein. In tausenden von Dienststunden engagieren sie
sich Jahr für Jahr ehrenamtlich und unentgeltlich in unserer
Stadt für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den
Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller
Menschen. Das Rote Kreuz ist die größte Hilfsorganisation
der Welt.
Als Teil dieser weltumspannenden Hilfsorganisation hat sich
der DRK Ortsverein Renningen e.V. auch im vergangenen
Jahr wieder den Herausforderungen gestellt und unter dem
Zeichen des Roten Kreuzes eine Menge geleistet. Hierüber
wollen wir unseren Mitgliedern, Förderern und Freunden des
Roten Kreuzes Bericht erstatten und Rechenschaft für unser
Tun ablegen.
30
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
V ereinSnachrichten
Wir laden Sie alle, aktive und passive Mitglieder des Ortsvereins Renningen e.V., Freunde des Roten Kreuzes und an
unserer Arbeit interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger
sehr herzlich ein zur
Jahreshauptversammlung
des DRK Ortsvereins
Renningen e.V.
am Freitag, 27. März 2015 um 19.00 Uhr
im Saal des Rotkreuz-Hauses,
Gottfried-Bauer-Str. 74 in Renningen.
Die Mitgliederversammlung ist zugleich auch das wichtigste
Beschlussorgan unseres Vereins. Mit Ihrem Kommen dokumentieren Sie Ihr Interesse an unserer Rotkreuzarbeit und
stärken unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern den
Rücken bei ihrem Engagement für das Deutsche Rote Kreuz.
Wir würden uns daher sehr freuen, wenn wir Sie bei unserer
Jahreshauptversammlung am Freitag, den 27. März 2015
begrüßen dürften. Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen:
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bekanntgabe der Tagesordnung
3. Bericht des Vorsitzenden mit Totenehrung
4. Berichte der Bereitschaftsleitung, der Leitung des
Jugendrotkreuzes,der Sozialleitung, des Schatzmeisters
und der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstands
6. Grußworte
7. Ehrungen
8. Anträge
9. Verschiedenes
Wir beginnen unsere Jahreshauptversammlung mit einem
gemeinsamen Imbiss um 19.00 Uhr. Damit wir entsprechend
planen können, wären wir für eine kurze Mitteilung an unseren Bereitschaftsleiter, Herrn Achim Bentel (Tel. 07159 /
42 07 434) bis spätestens 20. März 2015, ob wir mit Ihrem
Kommen rechnen dürfen, sehr dankbar.
Die Mitglieder des Ortsvereins können gemäß § 16 der
Satzung des DRK Ortsvereins Renningen e.V. Anträge zur
Änderung oder Ergänzung der Tagesordnung stellen. Diese
müssen begründet werden und spätestens eine Woche vor
dem Versammlungstermin beim Ortsvereinsvorsitzenden, Michael Steindorfner, Schönblickstraße 119 in 71272 Renningen eingehen. Später eingehende Anträge werden von der
Mitgliederversammlung behandelt, wenn sie dies mit Mehrheit der abgegebenen Stimmen beschließt. Dies gilt nicht für
Satzungsänderungen.
Renningen, 26. Februar 2015
Michael Steindorfner
Vorsitzender
Stadtnachrichten
renningen
Gesangverein Liederkranz
Renningen 1839 e.V.
Einladung zur Mitgliederversammlung
am 11.04.2015 um 14.30 Uhr
im Vereinsheim in der Jahnstr. 35/1
Liebe Mitglieder,
hiermit laden wir Sie/Euch ganz herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Wir würden uns freuen, wenn Sie/Ihr möglichst zahlreich kommen würdet.
Tagesordnung
1.) Begrüßung
2.) Ehrung der Verstorbenen
3.) Bericht des Vorstands:
a.) Schriftführerin
b.) Kassiererin
c.) 1. Vorsitzende
4.) Bericht der Kassenprüfer
5.) Entlastung des Vorstands
6.) Bericht Chorleiter/-in
a.) Johanna Vogelgsang
b.) Thomas Daub
7.) Ehrungen für 10, 25, 40 und 50 Jahre
8.) Neuwahlen:
a.) 1.Vorsitzende/-r
b.) Schriftführer/-in
c.) 4 Ausschussmitglieder
d.) 2 Kassenprüfer
9.) Beitragserhöhung
10.) Jahresprogramm 2015
11.) Anträge
12.) Verschiedenes
Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung (TOP 11) kann
jedes Mitglied schriftlich bis 14 Tage vor der Versammlung bei der 1. Vorsitzenden einreichen.
Gewerbe- & Handelsverein
Renningen e.V.
Neuer Vorstand gewählt:
GHV Hauptversammlung am 13. März 2015
Folkloregruppe
Renningen 1955 e.V.
Besuchen Sie uns doch auch mal im Internet
unter www.folkloregruppe-renningen.de
Samstag, 25.04. Ausflug Sauschwänzlesbahn und
Vogtsbauernhöfe.
Für unsere Mitglieder haben wir einen tollen Ausflug organisiert. Der Anmeldeschluss ist bereits am 02.03. abgelaufen.
Wenn ihr aber doch noch Zeit und Lust habt mitzukommen, könnt ihr euch noch schnell bei Jelka Holzmüller
(Tel.: 07159/18886) anmelden.
Treffpunkt für alle angemeldeten Teilnehmer ist um 7:30 Uhr
in der Jahnstraße in Renningen.
Freitag, 01.05. Maiwanderung
Auch dieses Jahr wollen wir wieder zusammen eine Maiwanderung machen. Nähere Informationen erhaltet ihr in den
nächsten Mitteilungsblättern.
Der neu gewählte Vorstand Marcel Seyther und die bisherige
Vorsitzende Carmen Faas.
Die jährliche Hauptversammlung des Gewerbe- und Handelsvereins Renningen e.V. fand am Freitag, 13. März 2015
Stadtnachrichten
renningen
V ereinSnachrichten
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
31
Vorstand Klaus Marohn freute sich, dass er im Rahmen
der Versammlung 4 Mitglieder mit insgesamt 150 Jahren
Mitgliedschaft ehren durfte. Iris Gunst und Josef Umstetter
gehören dem Verein seit 25 Jahren an. 40 Jahre dabei ist
Martin Blaich, der 2. Vorsitzende und Chefbassist und Georg
Bertleff hält dem Harmonika-Club seit 60 Jahren die Treue.
im Gasthaus Taube in Malmsheim statt. Carmen Faas, die
bisherige Vorsitzende des GHV, begrüßte die Mitglieder und
ließ in ihrem Bericht noch einmal das Jahr 2014 Revue
passieren. Ein Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen Veranstaltungen, interessanten Vorträgen und Aktionen,
welche der Verein organisiert hat und die das Bild von
Renningen positiv geprägt haben. Es folgten die Berichte
der Kassiererin und der Kassenprüfer. Heiderose Berroth,
langjährige Kassenprüferin des Vereins, führte die Prüfung
in diesem Jahr zum letzten Mal durch. Ihr wurde herzlich
für die geleistete Arbeit gedankt. Nach der Entlastung des
Vorstandes, des Ausschusses und der Kassenprüfer folgten die Neuwahlen. Gewählt wurde Marcel Seyther (Seyther
Kommunikation) als neuer Vorstand des Vereins. Wiederbestätigt wurden Kathrin Schautt (Schuhhaus Schautt) als
Kassiererin und Margarete Rummel (Plansecur Beratung) als
Schriftführerin. In einer sehr emotionalen Rede dankte die
zweite Vorsitzende Sabine Marquardt-Knorr Frau Faas für die
langjährige erfolgreiche Arbeit und das große Engagement
an der Spitze des Vereins. Mit tosendem Beifall wurde Frau
Faas als Vorsitzende verabschiedet. Es folgten noch der
Jahresbericht der Citymanagerin Gundula Eckhardt und die
Beschlussfassung über das Jahresprogramm 2015.
Martin Blaich, Iris Gunst, Vorstand Klaus Marohn, Josef Umstetter, Georg Bertleff
Harmonika-Club
Renningen e.V.
Die Versammlung verlief so harmonisch und zielgerichtet,
dass schon nach eineinhalb Stunden das Sitzungsende protokolliert und der gemütliche Ausklang des Abends eingeläutet werden konnte.
KM
Jahreshauptversammlung des Harmonika-Clubs
Am 13.03.2015 fand die ordentliche Jahreshauptversammlung des Harmonika-Clubs im Gasthaus „Zum Ochsen“ in
Renningen statt. Das Interesse der Spieler und Mitglieder
war groß, so dass das Nebenzimmer bis auf den letzten
Platz besetzt war. Besonders freute sich die Vorstandschaft,
dass von den jüngsten bis zu den ältesten Aktiven alle Altersgruppen vertreten waren.
Mit Heinz Schwab, Rudi Kalb und Arthur Schmidt konnte
der 1. Vorsitzende Klaus Marohn fast die komplette Riege
der Ehrenmitglieder begrüßen. Krankheitshalber verhindert
war leider Berthold Renz, dem die Vorstandschaft auf diesem Weg die besten Wünsche zur Genesung übermittelt.
In seinem Rückblick auf 2014 stellte der 1. Vorsitzende
in seinem Bericht die Doppelveranstaltung „2 Kirchen - 2
Konzerte“ heraus, die im November in der Renninger Petruskirche und der Malmsheimer Martinuskirche gemeinsam mit
dem Harmonikaspielring Malmsheim stattfanden.
Außerdem hob er die äußerst positive und fruchtbare Arbeit
des musikalischen Leiters Viktor Oswald hervor, der sowohl
die Melodika AG in der Grundschule, den Akkordeon-Einzelunterricht sowie die Orchesterarbeit beim Harmonika-Club
verantwortlich leitet. Auch die Jugendleiterin Daniela Elter
konnte von vielfältigen Veranstaltungen der Akkordeon-Jugend berichten. Den Kassenstand gab Kassiererin Beate
Schmidt bekannt und dass es an der Kassenführung nichts
auszusetzen gibt, bescheinigte die Kassenprüferin Susanne
Härtter. Im Anschluss an die Berichte wurde die Vorstandschaft durch die Versammlung einstimmig entlastet.
Die Neuwahlen gingen zügig
über die Bühne, alle Amtsinhaber wurden einstimmig
wiedergewählt: 2. Vorsitzender Martin Blaich, stellvertretende Kassiererin Claudia
Strecker,
1.
Schriftführer
Sven Gayer, die Kassenrevisoren Susanne Härtter und
Bernd Konz sowie die Ausschussmitglieder Marina Wirkner, Manfred Weis und Rudi
Kalb, der seit mehr als 50
Jahren dieses Amt in ununterbrochener Folge ausübt,
frei nach dem Motto: Ist die
Dauerausschussmitglied
Scheibe matt und alt, hilft
Rudi Kalb
dir Glasermeister Kalb.
Kinderfreunde
Verein für ein kinderfreundliches Renningen e.V.
Herzliche Einladung zu unserer nächsten offenen Arbeitssitzung am Donnerstag, 26. März 20 Uhr im griechischen
Lokal KASTRA in Renningen am Marktplatz. Hauptthema:
Kinderfest. Neue Gesichter sind bei uns immer willkommen.
gez. Birgit Joos-Schühle
Ferienbetreuung für die Grundschüler:
Die Kinderfreunde Renningen e.V. bieten für die Grundschüler in den kommenden Osterferien wieder eine Vormittagsbetreuung von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr an:
Montag, 30.03. - Donnerstag, 02.04.2015 in den Betreuungsräumen der Friedrich-Schiller-Schule, Renningen und Dienstag, 07.04. – Freitag, 10.04.2015 (Achtung !! die Betreuung
findet in den Betreuungsräumen der Friedrich-Silcher-Schule,
Malmsheim statt).
Anmeldungen für einzelne Tage sind natürlich möglich.
Kosten: 13,00 € / Tag, bei verspäteter Anmeldung + 2,00 €
/ Tag; Ermäßigung für Geschwisterkinder und für Kinder aus
der Nachmittagsbetreuung.
Anmeldeformulare und weitere Info unter
www.kinderfreunderenningen.de, oder bei
cordulaleicht@gmx.de (Tel. 07159-167251).
Anmeldeschluss: 22.03.2015
LandFrauen Ortsverein
Renningen
Am Donnerstag 9. April 2015 findet der KreislandFrauentag
in der Gäublickhalle in Leonberg-Gebersheim statt.
Wer sich noch nicht in die Liste eingetragen hat, sollte sich
bitte bis 20. März 2015 bei Gretel Beyerle Tel. 2732 anmelden.
Die Kosten für das Unterhaltungsprogramm sowie das Kaffeegedeck betragen 12,- Euro.
Wir fahren mit dem Bus.
Termin: 9. April 2015
Abfahrt: 12.30 Uhr am Bürgerhaus
Ende: 17.30 Uhr
Bis dahin grüßt
M.N. Schriftführerin
32
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
V ereinSnachrichten
Männergesangsverein
Frohsinn Renningen
Unsere Jahreshauptversammlung am 27.03.2015
Sehr geehrte MitgliederInnen des Männergesangvereins
Frohsinn Renningen e.V.
Am Freitag, den 27.03.2015 beginnt um 18:00 Uhr in unserem Vereinsheim die Jahreshauptversammlung.
Hier aufgezeigt die Tagesordnungspunkte, die diesen Abend
füllen:
Top 1
Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden
Top 2
Totenehrung
Top 3
Bericht des Vorsitzenden
Top 4
Bericht des Schriftführers
Top 5
Bericht des Wirtschaftsführers
Top 6
Bericht des Kassenwartes
Top 7
Bericht des Kassenprüfers
Top 8
Bericht der Dirigentin
Top 9
Entlastungen für die abgelaufene Wahlperiode
Top 10 Neuwahlen
Top 11 Anträge
Top 12 Verschiedenes
Top 13 Erörterung der geplanten Zukunft
in Sachen Vereinsheim MGV Frohsinn
Anträge sind bitte bis zum 23.03.2015 beim
1. Vorsitzenden einzureichen.
Liebe Sänger beider Chöre aufgepasst:
Am kommenden Montag sind die Männer des Männerchores
aufgerufen, bereits um 20:00 Uhr ins Vereinsheim zu kommen, denn dort hört Male: vox dann auch früher auf und
wir sitzen gemütlich zusammen. Kommt alle !
Unsere Chorproben finden immer montags statt:
Male: vox 19:00 – 20:30 Uhr
Männerchor 20:30 – 22:00 Uhr
Klicken sie rein: www.mgvfrohsinnrenningen.de
V. Buchholzer
Schriftführer
Stadtnachrichten
renningen
Ökostadt Renningen e.V.
Elektromobiler Ostermarkt
CarSharing Renningen wächst weiter und hat mittlerweile
in beiden Ortsteilen 19 Fahrzeuge stationiert. Unter diesen
Fahrzeugen befinden sich mittlerweile sechs Elektrofahrzeuge, die in der Goethestraße und demnächst an den Bahnhöfen in Renningen und Malmsheim stationiert sein werden.
Im Malmsheim in der Kirchstraße steht ein neuer Toyota Yaris zur Verfügung. Im Amselweg und in der Kasernenstraße
stehen jeweils zwei weitere Fahrzeuge. Zugriff haben unsere
Nutzer auch über 450 Fahrzeuge von stadtmobil Stuttgart.
Dort ist die Auswahl an Fahrzeugen deutlich umfassender. Vom Umzugstransporter bis zum Cabrio bleiben wenige
Wünsche offen.
Dieses verbesserte Angebot wurde möglich durch die Einführung eines neuen Buchungs- und Zugangssystems für die
Fahrzeuge von CarSharing Renningen. 18 Fahrzeuge wurden
mit einem kartengesteuerten Zugangssystem mit Bordcomputer ausgestattet. Die Fahrzeuge werden mit der Chipkarte
geöffnet, jedenfalls wenn das Auto für diese Chipkarte gebucht ist. Der Bordcomputer erfasst automatisch die Fahrtdaten und übermittelt diese an das Buchungssystem.
Herzlichen Dank an die Region Stuttgart, die durch eine
großzügige Förderung in ein modernes Mobilitätssystem diese Investition und unseren Einstieg in die Elektromobilität
möglich macht. Mit unserem neuesten Elektrofahrzeug sind
wir an unserem Infostand beim diesjährigen Ostermarkt präsent. Dort beantworten wir gerne alle Fragen zur Elektromobilität und zum CarSharing.
Aktuell nutzen in Renningen 180 Familien, Einzelnutzer und
Firmen mit über 400 Fahrberechtigten die 19 Fahrzeuge.
Selbstverständlich werden die Batterien der Elektrofahrzeuge
mit 100 % Ökostrom aufgeladen.
Weitere Infos zum CarSharing in Renningen auf unserer
Homepage: www.carsharing-renningen.de
Jochen Breutner-Menschick
info@carsharing-renningen.de
Tel. 8434
Musikverein Renningen e.V.
Internet: www.mvrenningen.de
Besuchen Sie uns auch auf Facebook:
www.facebook.com/MusikvereinRenningen
www.facebook.com/drankbachl
+++ Termine 2015 +++ Termine 2015 +++
28.03.2015
JHV Blasmusikverband BW/Kreisverband BB
im Vereinsheim MVR
30.04.2015
Maibaum stellen
02.05.2015
Konzert Bow-Tie Bigband (Stegwiesenhalle)
14.05.2015
Frühschoppenkonzert Reit- und Fahrverein
Renn./Malmsh., Bergwald
17.05.2015
Jugendkonzert – Stegwiesenhalle
20./21.06.2015 Kirchplatzfest
28.06.2015
Waldfest MV Höfingen, Frühschoppen
11-14.00 Uhr
11.07.2015
Open-Air-Konzert – Vereinsorchester
12.07.2015
Open-Air Jazz Matinee – Bow-Tie Bigband
13.09.2015
MV Unterreichenbach (90 Jahre),
16.45 bis 18.30 Uhr
27.11.2015
Konzert Bow-Tie Bigband (Stegwiesenhalle)
29.11.2015
Senioren-Adventsfeier
(im Vereinsheim des MV Renningen)
12.12.2015
Jahreskonzert – Rankbachhalle
24.12.2015
Weihnachtslieder spielen
Das Große Orchester probt dienstags um 19.30 Uhr im Vereinsheim (Vereinsdorf Gottfried-Bauer-Straße).
Interessenten und Musiker sind herzlich willkommen!
Matthias Haug
Pressereferent
Renninger Schwimm-Club 1951 e.V.
Geschäftsstelle: RSC Clubheim, Gottfried-Bauer-Str. 80,
Tel. 07159 7459
Internet: www.renninger-sc.de
E-Mail: info@renninger-sc.de
Wir sind für Sie da: jeden Mittwoch von
10.00 bis 12.00 Uhr, jeden Montag von 18.00
bis 19.00 Uhr
Während der Ferien nicht besetzt.
Abteilung Freizeitsport
Funktionelles Muskeltraining am Samstag
Es sind in beiden Kursen jeweils 2 Plätze frei!
Kurszeit: samstags 09:00 – 10:15 Uhr (Kurs 633)
und
10:15 - 11:30 Uhr (Kurs 634)
Kursort:
RSC-Vereinsheim, Gottfried-Bauer-Straße 80,
71272 Renningen
Kursgebühr: Nichtmitglieder: 5,50 €,
Mitglieder: 3,50 € je Stunde
Anmeldung und Information: Stefan Vogl, Tel. 07159/4963260
Zumba®: Die ultimative Fitness-Stunde für Männer und Frauen
Es ist ein tänzerisch und rhythmisch gestaltetes Workout
nach dem Motto: “FUN AND EASY TO DO.”
Du musst nicht tanzen können, sondern bewege Dich zur
Musik und habe Spaß. Die heißen lateinamerikanischen und
exotischen Rhythmen motivieren Dich sofort.
Zumba® ist heiß, sexy, spannend und vor allem geeignet für
jedermann und für jedes Alter.
Stadtnachrichten
renningen
V ereinSnachrichten
Zumba®: Die ultimative Fitness-Stunde für Männer und Frauen
ÜL: Vanessa Schnorr, lizenzierte Zumba® Trainerin
Kursbeginn: 15.04.2015
Kurszeit:
mittwochs von 20 Uhr bis 21 Uhr
Kursdauer: 13 Stunden
Kursort:
RSC-Vereinsheim, Gottfried-Bauer-Straße 80
Kursgebühr: Nichtmitglieder: 6,50 €,
Mitglieder: 4,50 € je Stunde
Zumba®: Die ultimative Fitness-Stunde für Männer und Frauen
ÜL: Lizette Granget, lizenzierte Zumba® Trainerin
Kursbeginn: 16.04.2015
Kurszeit:
donnerstags von 19 Uhr bis 20 Uhr
Kursdauer: 12 Stunden
Kursort:
RSC-Vereinsheim, Gottfried-Bauer-Straße 80
Kursgebühr: Nichtmitglieder: 6,50 €,
Mitglieder: 4,50 € je Stunde
Bei Fragen zu den Kursen wenden Sie sich bitte an Cornelia
Ketterer, Tel.: 07159-18743 oder E-Mail: familie.ketterer@arcor.de.
Sie können sich verbindlich über das Anmeldeformular auf
unserer Homepage www.renninger-sc.de anmelden.
Abteilung Nordic Walking
Walking und Nordic-Walking / Zeitumstellung
Endlich wird’s Frühling, deshalb treffen wir uns ab Montag,
den 30. März 2015 wieder von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr am
Hardtwaldparkplatz.
Bis dann
Eure Treffleiterin
Maria Wirth, Tel. 2934
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
33
Tennis-Sportclub
Renningen e.V.
www.tsc-renningen.de
Rückblick auf die Mitgliederversammlung vom 12. März
Mit dem Überblick auf die geleistete Arbeit im vergangenen
Jahr eröffnete der 1. Vorsitzende Peter Rohsmann die Versammlung.
Erfreuliche Zahlen gibt es im Jugendbereich zu vermelden. 106 Kinder und Jugendliche spielen für den TSC. Die
Aktion „Kindergartentennis“ wird fortgeführt und noch weiter ausgebaut werden. Feriencamps wird es in den Oster-,
Pfingst- und Sommerferien geben, geplant ist außerdem ein
LK-Turnier für unsere Jugendlichen, die somit erste Wettkampferfahrungen im eigenen Club machen können.
Nach über 40 Jahren Spielbetrieb sind Reparaturen und
Investitionen mit Maß angesagt. Hier können sich alle Mitglieder beim samstäglichen Arbeitseinsatz aktiv einbringen.
Diese Möglichkeit wird leider viel zu wenig wahrgenommen.
Alle zur Wiederwahl stehenden Personen wurden einstimmig
für die nächsten 2 Jahre gewählt: Gisela Schmidt, 2. Vorsitzende; Manfred Wolf, Finanzvorstand; Stephanie Rothacker,
Jugendwartin; Ralf Scherer, Sportwart; Lothar Reutter, Beisitzer Hallenvermietung; Wilfried Gampp, Leiter Technik.
Treffpunkt an der Sängerlinde, um wieder im Wald zu walken ab 31.03.2015, immer dienstags um 18 Uhr.
Herzliche Einladung an alle
Eure Treffleiterin
Hannelore Strebel, Tel. 3714
Schützengilde Renningen e.V.
Ehrungen
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Jürgen Kiehne geehrt.
Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Sabine FuchsGrieser, Otto Glöckler, Thilo Jocher, Walter Krafft, Erika Linke, Hans-Dieter Linke, Stefan Linke, Bernhard Maier, Paul
Pohlmann, Richard Raith, Rosemarie und Manfred Siegert.
TSC/ro
Ländlicher Reit- und Fahrverein
Renningen-Malmsheim e.V.
Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung 2015
am Freitag, 17. April 2015, um 19:30 Uhr
im Gasthaus Taube, Merklinger Str. 7 in Malmsheim
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Neuaufnahmen und Mitgliederentwicklung
4. Berichte
a) des Schriftführers
b) des Vorsitzenden
c) des Turnier- und Sportreferenten
d) des Jugendreferenten
e) des Breitensportreferenten
f) des Kassiers
g) der Kassenprüfer
5. Entlastung
34
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
6. Neuwahlen
a) 1. Vorsitzender auf 2 Jahre
b) 2. Vorsitzender auf 2 Jahre
c) 1. Kassier auf 1 Jahr
d) 2. Schriftführer auf 2 Jahre
e) Jugendreferent auf 2 Jahre
f) Breitensportreferent auf 2 Jahre
g) Turnier- und Sportreferent auf 2 Jahre
h) Baureferent auf 2 Jahre
i) Wirtschaftsreferenten auf 2 Jahre
j) 2 Kassenprüfer auf 1 Jahr
7. Jahresprogramm
8. Ehrungen
9. Verschiedenes
Entsprechend der Satzung müssen Anträge bis spätestens
10 Tage vor der Mitgliederversammlung beim 1. oder 2.
Vorsitzenden eingegangen sein, da sie andernfalls nur zur
Beratung und Abstimmung kommen, wenn ¾ der Anwesenden in der Mitgliederversammlung zustimmen.
Renningen, 10. Februar 2015
gez.
Marko Keck
1.Vorsitzender
Hinweis: Die männliche Form bei Personenangaben wird
nur zur textlichen Vereinfachung verwendet und bezieht die
weibliche Form mit ein.
Eure Pressereferentin Gwendolyn Frieß
Tel. 07159/5391 oder Gwendolyn@dfriess.de
V
Stadtnachrichten
renningen
Einladung zur ordentlichen H a u p t v e r s a m m l u n g
am Freitag, dem 27. März 2015, um 19.30 Uhr in der TSV-Halle.
Top
Top
Top
Top
Top
Top
Top
1
2
3
4
5
6
7
Begrüßung durch 1. Vorsitzenden
Totenehrung
Ehrungen Teil 1
Berichte der Vorsitzenden
Bericht der Kassenprüfer
Entlastung der Vorstandschaft
Neuwahlen
- Wahl von 2 HA-Mitgliedern auf 2 Jahre
(zzt. Tina Hauch, Harald Schneider)
- Wahl des 2. Vorsitzenden auf 2 Jahre
(zzt. Dietrich Bauer)
- Wahl des 4. Vorsitzenden auf 2 Jahre
(zzt. Hans-Peter Enderle)
- Bestätigung des GeJu-Leiters auf 2 Jahre
(zzt. Martin Rothmund)
- Bestätigung der Abteilungsleiter
- Pause Top 8 Ehrungen Teil 2
Top 9 Anträge
- Anträge zur Tagesordnung müssen spätestens eine
Woche vor der Hauptversammlung beim 1. Vorsitzenden schriftlich eingegangen sein.
Top 10 Verschiedenes
Top 11 Schlusswort
Malmsheim, 09.03.2015
Die TSV-Vorstandschaft
IVV Wanderverein
Renningen-Malmsheim e.V.
TSV Malmsheim
Gesamtjugend
Am Montag, 23. März führen wir in unserem Vereinsheim
einen Großputz durch. Wir beginnen um 10.00 Uhr. Wer Zeit
hat, bitte kommen.
Der nächste Wandertag findet am 29. März in TuttlingenWurmlingen statt. Unsere beiden permanenten Wanderwege
haben ganzjährig „geöffnet“:
Strecke 1: „Durch den Stöckachwald zum Renninger See“,
Länge 10 km
Strecke 2: „Quer durch den Bergwald“, Länge 5 km
Liebe Jugendliche,
am Freitag, dem 20.03.15 trifft sich die Gesamtjugend um
19:00 im Schnoggatreff, dem Vereinsheim, um die Jahreshauptversammlung durchzuführen. Eingeladen sind alle Mitglieder unter 18 Jahren. Zur Wahl stehen u.A. der Posten
als Gesamtjugendleiters (dieser muss älter als 18 sein) und
des Gesamtjugendsprechers (unter 18).
Wir bitten um ein zahlreiches Erscheinen und freuen uns
auf Euch!
Euer Gesamtjugendteam,
Martin und Marcel
Start und Ziel für beide Strecken ist die Avia-Tankstelle, an
der Weil der Städter Straße in Renningen.
Auskünfte zu den permanenten Wanderwegen erteilt Martin
Glaser (Tel. 07159 8552 oder 0173 9411895).
Auskünfte zu unserem Verein erteilt unsere 1. Vorsitzende
Brigitte Bentel (07159 17354). Brigitte Bentel nimmt auch
die Anmeldungen für gemeinsame Busfahrten mit den Wanderfreunden Darmsheim entgegen. Bitte spätestens 14 Tage
vorher anmelden!!! Die nächste Fahrt findet am 12. Apr. zum
Wandertag in Elztal-Dallau statt.
Auf unserer Homepage www.wanderverein-renningen.de sind
außerdem weitere Informationen zu finden.
Karin Schlett
Schriftführerin
Abteilung Fußball
Heinz Weber – Abteilungsleiter, Tel.: 07159/6229
Stefan Frech – Jugendleiter, Tel.: 07159/80868
Stadionaktion: BULI Spiel VFB gegen Werder Bremen
Nächste Möglichkeit, von einer unserer Stadionaktionen zu
profitieren, ist am So., dem 12.4. Mehr Infos auf der HP
der Abt. Fußball. Bestellungen nimmt wie immer HP Enderle
entgegen.
Fußballjugend
Homepage: www.juniorenfussball.tsv-malmsheim.de
TSV Malmsheim 1903 e.V.
Erreichbarkeit der Geschäftsstelle: donnerstags alle ungeraden Wochen von 18:45 Uhr bis 19:45 Uhr (an Feiertagen
und in den Ferien ist die Geschäftsstelle nicht erreichbar).
Albstraße 14, Tel.: 6476, Fax: 933406,
Vereinsgaststätte Alexandros Arsonaidis, Tel. 07159/4208282,
oder mobil: 0176/60943637
Internetinfo: www.TSV-Malmsheim.de
E-Mail: Geschaeftsstelle@TSV-Malmsheim.de
Förderverein: Uschi Braun, 71263 Weil der Stadt,
Tel. 07033-6946170, E-Mail: Braun.Uschi@web.de
Vorschau Samstag, 21.03.
10:30
TSV Heimerdingen
12:00
TSV Höfingen I
12:00
TSG Leonberg
SGM D-Junioren I
13:30
13:30
SV Gebersheim
13:30
FV Löchgau I
SGM C-Junioren II
15:00
SGM A-Junioren
16:30
-
TSV B-Juniorinnen
SGM E-Junioren I
SGM E-Junioren II
TSV Münchingen I
SGM D-Junioren II
SGM C-Junioren I
SGM Sachsenh. II
TSV Ph.Lomersheim
Vorschau Sonntag, 22.03.
10:30
TSV Eltingen I
-
SGM B-Junioren
V ereinSnachrichten
Stadtnachrichten
renningen
Katharina Alheit – Abteilungsleiterin,
Tel.: 07159/4200192
Homepage: www.basketball-malmsheim.de
Ergebnisse vom Wochenende
-
TG Nürtingen
BSG Ludwigsburg III
VfL Endersbach
BG Tamm/Bietigheim
U17w
30:92
41:48
71:46
35:70
51:44
Spielbericht Oberliga Damen
TSV Malmsheim I - VfL Endersbach
71:46
Deutlicher Sieg!
Von der ersten Minute an hatten wir dieses Spiel im Griff.
Durch gute Defensive und variables Angriffsspiel bauten wir
unseren Vorsprung kontinuierlich aus. Der Sieg war zu keiner
Zeit gefährdet. Alle Spieler kamen zu genügend Spielzeit
und konnten sich unter Beweis stellen. Obwohl wir deutlich
führten, behielten wir unsere Konzentration und wurden nicht
leichtsinnig. Einen Dank an Elly, Laura und Jessi, die uns
aus der 2. Mannschaft verstärkten. Gute Besserung an Lisa!
Durch diesen Sieg kletterten wir auf den 3. Tabellenplatz :-)
Tabellenstand
1. SV Böblingen
2. VfL Waiblingen
3. TSV Malmsheim
4. BSG Vaihingen-Sachsenheim
5. KSG Gerlingen
6. TV Derendingen
7. BSG Basketball Ludwigsburg
8. Sportverein Jungingen
9. MTV Stuttgart
10. BG Tamm/Bietigheim
11. VfL Endersbach
35
Ankündigung Auswärtsspiele 21.3.15
14:30 Uhr TSV Plattenhardt – U18m
15:00 Uhr BSG Ludwigsburg II – Damen I
19:00 Uhr BBC Stuttgart - Herren
Abteilung Basketball
U18m
Damen II
Damen I
Herren
TSV Crailsheim
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
17:1
14:5
10:8
10:8
9:9
8:11
8:10
7:11
6:12
6:12
5:13
307
190
-26
-8
21
35
-119
-105
-141
-70
-84
Tennisclub Malmsheim e.V.
www.tc-malmsheim.de
Super TCM Skiausfahrt 2015 in‘s Pitztal
Es war ja schon angekündigt vom Wetterdienst: Geniales
Wetter am Hochzeiger vom 6. – 8. März 2015 - und es
entsprach der Wahrheit. Am Freitagnachmittag ging es wie
immer mit dem Kappus Bus inkl. Lieblings-Busfahrer Nobbe
los in’s Pitztal. Ohne viel Stau sind wir bestens gelaunt in
der Pension Nachtigall angekommen und haben uns mit einem Feierabend-Getränk auf die nächsten Tage eingestimmt.
Am Samstag und Sonntag saßen alle ganz pünktlich morgens
im Bus, denn es lockte blauer Himmel, herrlicher Sonnenschein
und super Schnee. Man sah sehr motivierte Skifahrer des TCM
auf der Piste, die alles gezeigt haben was Sie können. Danach
hatten wir uns den Après Ski auch wirklich verdient.
Ein weiteres Highlight in unserer Gruppe war am Samstagmorgen auf der Piste. Ein sehr aufgeregter junger Mann, hat
seiner ahnungslosen jungen Frau, im extra gestoppten Lift, einen ganz romantischen Heiratsantrag gemacht. Wir wünschen
den Beiden das aller Beste für die gemeinsame Zukunft!
Gesund und munter sind wir alle wieder nach einer fröhlichen Busfahrt in Malmsheim angekommen. Wir möchten uns
nochmal ganz herzlich bei Nadine und Frank für die Organisation bedanken und freuen uns schon auf nächstes Jahr.
Da haben wir Jubiläum 20 Jahre TCM Skiausfahrt!
Termin wird in Kürze euch allen mitgeteilt./S. H.
Nun sind es noch 2 Spiele in dieser Saison. Wir werden
alles daran setzen, diesen Platz zu verteidigen!
Spieler (Pkt/3er/Foul)
Aickelin, Nadine (6/0/1); Alheit, Katharina (0/0/1); Auhorn,
Laura (8/0/3); Fleck, Olivia (14/0/3); Hauch, Tina (8/2/3);
Holler, Christina (14/0/2); Nack, Sharon (2/0/4); Marschall,
Elisabeth (4/1/1); Poetsch, Carolyn (10/0/2); Rexer, Jessica
(2/0/1); Schwab, Elena (3/0/2)
Basketball
Es ist wieder soweit:
Das bekannteste U10 - Turnier in der Region, von dem alle reden!!!
Wann:
Sonntag, den 22.03.2015
10:00 – 18:00 Uhr
Wo:
Stadionsporthalle Renningen
Was:
Spannung, Spaß und Action!!!
Wir freuen uns auf:
Stuttgart Eagles, KSG Gerlingen, SV Möhringen, TuS
Stuttgart 1, TuS Stuttgart 2, TSV Crailsheim 1, TSV
Crailsheim 2, TSV Steinenbronn 1, TSV
Steinenbronn 2, ESV RW Stuttgart, VfL Waiblingen,
BBC Stuttgart, ASV Aichwald, BSG VaihingenSachsenheim, VfL Kirchheim und TSV Malmsheim!!!
Kleintierzuchtverein
Malmsheim e.V.
Jahreshauptversammlung 2015
Am Sonnabend, den 21.03.2015 um 19.00 Uhr findet unsere
diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Hierzu möchte ich alle aktiven und passiven Mitglieder recht
herzlich einladen.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Berichte Funktionäre
a.) Verlesen des Protokolls der letzten JHV
b.) Bericht 1.Vorsitzender
c.) Bericht des Kassierers
d.) Bericht der Kassenprüfer
e.) Bericht Zuchtwart Kaninchen
f.) Bericht Zuchtwart Geflügel
4. Aussprache der Berichte
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Wünsche und Anträge (schriftlich bis zum 07.03.2015)
beim 1. Vorsitzenden
36
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
V ereinSnachrichten
Stadtnachrichten
renningen
Pause
7. Wahlen
a.) 2.Vorsitzende/r
b.) Schriftführer/in
c.) Zuchtwart Kaninchen
d.) Tättowart
e.) Zuchtbuchführer
f.) Beisitzer
g.) Jugendleiter/in
h.) Beisitzer
8. Neuaufnahmen
9. Jahresprogramm 2015
10. Verschiedenes
Mit freundlichem Gruß Vorstand Sven Gross
LandFrauen Ortsverein
Malmsheim
Ostermarkt am 29. März 2015 in Malmsheim
Die Landfrauen werden am Palmsonntag auf dem Ostermarkt auch wieder präsent sein mit einem Stand vor der
Kreissparkasse Malmsheim.
Unsere „Landmädels“ bieten alkoholfreie Coctails an. Außerdem gibt es selbstgebackenes Brot mit selbst hergestellten
Brotaufstrichen.
Eine ganz besondere Ehre wurde Werner Klein zuteil für
seine 40jährige Ehrenamtstätigkeit als Vorstand des Liederkranzes Malmsheim. Die Ehrungen hat die Präsidentin des
Chorverbandes Angelika Puritscher vorgenommen.
Reisig machen am 1. April 2015
Es ist wieder Zeit für den Reisignachschub zu sorgen. Wir
bitten die Helfer, diesen Termin einzuplanen. Treffpunkt und
Zeit wird in der nächsten Ausgabe bekanntgegeben.
Kreislandfrauentag am 9. April 2015
Der diesjährige Kreislandfrauentag findet in Gebersheim
statt. Anmeldungen nimmt Monika Maisch entgegen,
Tel. 07159 - 5237.
Liederkranz Malmsheim e.V.
Gemischter Chor
Am Dienstag proben wir zu den üblichen Zeiten.
Ehrennachmittag des Chorverbandes
Am vergangenen Samstag wurden von unserem Chor geehrt
für langjähriges Singen:
Iris Kaes und Frithjof Grögler: 25 Jahre
Heiderose Krusch: 40 Jahre
Christl Steegmüller und Barabara Knollmeier: 50 Jahre
Musikverein Malmsheim e.V.
Letzter Vorbericht Teil III
Mittlerweile dürfte hoffentlich jeder ein Exemplar unserer Jubiläumsfestschrift in seinem Briefkasten gefunden haben. Wir
hoffen, dass es den einen oder anderen ein wenig animiert
hat darin zu stöbern, nachzulesen, was wir in den vergangenen 90 Jahren alles erleben durften oder was wir uns
alles für dies Jahr für alle Mitbürger, Mitglieder und aktiven
Musiker haben einfallen lassen, um dieses besondere Jahr
gebührlich zu feiern. Vielleicht animiert es gar ob aktiv oder
fördernd ein Mitglied unserer Familie zu werden. Eines dieser
Highlights wird auf jeden Fall unser kurz bevorstehendes
Wunschkonzert. In den letzten Ausgaben durfte ich Ihnen
bereits einen Großteil der ausgewählten Stücke vorstellen.
Allerdings fehlen noch drei Werke (ohne Zugaben).
Ein altes Volkslied aus den Highlands dürfte annähernd einem jeden Inselbewohner jenseits des Ärmelkanals geläufig
sein und stellt im eigentlichen eine Ode an das atlantische
blaublühende Hasenglöckchen dar. 1801 aus der Feder der
Schauspielerin und Schriftstellerin Dora Jordan entsprungen
fand es Einzug in das schottische Musikmuseum. Allerdings
wurde es erst ab 1899 durch Arthur Pryor richtig populär, als er es für Posaune und Begleitung arrangierte. Auf
Grund des hohen Anspruchs ist „Blue Bells of Scotland“
normalerweise internationalen Größen vorbehalten und wird
unter Fachkreisen als das posaunische Pendant zu dem
weltberühmten Trompeten- oder Cornetsolo „Karneval von
Venedig“ von Jean-Baptiste Arban angesehen. Umso mehr
freuen wir uns, dies ohne Verpflichtung eines Gaststars
Stadtnachrichten
renningen
Pa r t e i e n u n d Wä h l e r V e r e i n i g u n g e n
zur Aufführung bringen zu können, sondern sind stolz ein
solches Talent aus eigener Aufzucht in unseren Reihen zu
haben: Felix Unselt.
Nun sollte man meinen, dies sei bereits der Höhepunkt des
Konzerts, aber gleich als nächstes steht ein weiterer an:
Libertadores. Ein imposantes und recht neues Werk, welches nach eigenen Recherchen noch nicht in Deutschland zu
hören war und nach Angaben des Komponisten die Musiker
und die Zuhörer gleichermaßen fesseln soll. Ersteres ist ihm
in den letzten Wochen 100%ig gelungen, ob ihm Zweiteres
ebenfalls gelingt, obliegt unseren Gästen – allerdings sind
wir sehr zuversichtlich. Sicher ist, dass wir eine besondere
Beziehung zu diesem Stück aufgebaut haben. Bereits zu
Anfang faszinierte uns dies Werk als Demoversion, allerdings
ermutigte unser Dirigent Michael uns bezüglich der Machbarkeit zu diskutieren, ferner stand er mit dem Komponisten Oscar Navarro Gonzales in reger Korrespondenz, um
die eine oder andere Frage zu klären und schließlich wurde
mit dem Verlag kommuniziert, da es nebst Almansa (wir
berichteten) das zweite Werk unseres Dirigentenworkshops
darstellt. Interessanterweise ist auch Ferrer Ferran nicht nur
Komponist von Almansa, sondern auch Mentor und Freund
von Oscar Navarro.
Daniel Bukvich bekam von Daniel Kleinert, dem Dirigenten
der Moscow Junior High Band/Idaho den Auftrag ein minimalistisches Stück zu komponieren, welches rhythmisch
anspruchsvoll ist, mit teilweise ungewöhnlicher Percussion
und Gesangselemente beinhalten soll, um den Schülern gezielt Zählen und Konzentration abzuverlangen. Bukvich ging
sogar einen Schritt weiter und besuchte die Highschool, um
sich selbst einen Eindruck zu verschaffen und war zutiefst
durch den Klang der kaputten Trommeln inspiriert, dessen
Klang er sofort integrierte. Entstanden ist „Dinosaurs“…lassen Sie sich überraschen, wenngleich wir für dieses Stück
(zumindest bis jetzt) keine Trommeln beschädigen mussten.
Ich hoffe wir sehen uns kommenden Samstag!
gez. Schriftwarth
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
37
Einladung Jugendhauptversammlung
Liebe Jungmusiker/innen,
hiermit möchten wir euch zur Jugendhauptversammlung der
Bläserjugend, am Dienstag, dem 24. März 2015 um 18.00 Uhr
(Ende ca. 19.00 Uhr) einladen.
Die Tagesordnung lautet wie folgt:
1. Begrüßung
2. Bericht des Kassier
3. Berichte der Jugendleitung
4. Entlastungen
5. Wahlen
a) Jugendvertreter
b) Jugendpressewart
c) 2. Jugendleiter
6. Verschiedenes
Anträge zu Punkt 6 müssen schriftlich bis zum 20.03.2015
bei der 1. Jugendleiterin Jasmin Haller, Brunnenfeldstr. 46,
71272 Renningen eingegangen sein, um sie im Programm
zu berücksichtigen.
Bitte informiert eure Eltern ausreichend darüber, damit sie
sich auf die etwas geänderten Bring- und Abholzeiten einrichten können.
Auch eure Eltern sind natürlich aufs Herzlichste willkommen.
Ferner würden wir uns natürlich freuen, wenn auch die Kinder zu uns stoßen, die noch nicht im Jugendorchester bzw.
der Jugendgruppe mitspielen.
Eure Jugendleitung
Obst- und Gartenbauverein
Malmsheim
Rückblick:
Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern, welche bei
der Bach- und Flurputzete mitgeholfen haben.
Bitte Termine vormerken:
Sonntag, 26.04.2015 Frühjahrswanderung.
Samstag, 04.07.2015 Halbtagesausflug.
Genaue Informationen erfolgen rechtzeitig in den Stadtnachrichten.
Wilfried Merk
Schriftführer
Parteien und
Wählervereinigungen
Musikverein Malmsheim e.V.
48. Wunschkonzert
Samstag 21. März 2015
Rankbachhalle in Renningen
Einlass 18.00 Uhr l Beginn 19.00 Uhr
Jugendblasorchester
Toccata
The Seventh Night of July
West Side Story
The Music of James Bond
Sinfonisches Blasorchester
Orpheus in der Unterwelt
Almansa
Jubelklänge
Blue Bells of Scotland
Libertadores
Dinosaurs
Vorverkauf: Metzgerei Eisenhardt Malmsheim,
Bäckerei Gamm Malmsheim,
Musik Raff Calw-Stammheim sowie bei allen Musikern,
der Vorstandschaft und unter www.mvmalmsheim.de
Erwachsene 9,- €; Schüler/Studenten 5,- €
Zuschlag an der Abendkasse 2,- € pro Person
Gut für die Kultur.
Gut für die Region.
CDU
CDU Renningen beteiligt sich an Putzete
Die CDU Renningen hat sich auch dieses Jahr wieder tatkräftig an der Flurputzete-Aktion der Stadt Renningen beteiligt. Am Samstagvormittag ging es, bepackt mit den nötigen Utensilien, raus in das Gebiet vom Waldparkplatz. Dies
wurde zusammen mit anderen engagierten Renningern bis
zum Bauhof gesäubert. Nun liegt dort kein Müll mehr und
wir hoffen, dass der Müll in Zukunft direkt in den Mülleimer
wandert und nicht in die Natur.
CDU diskutiert auf Stammtisch
Am letzten Donnerstag hat die CDU Renningen zu ihrem
ersten Stammtisch in der Bar des Hotel Walker eingeladen.
Besonders die CDU-Stadträte Maurus Holtermann und Peter
Weiß waren in den Diskussionen gefragt. Die Themen Lärmschutz und Wohnungsmarkt waren dabei dominant. Zudem
ging es darum, sich besser kennenzulernen, sich auszutauschen, zu erfahren, was es Neues gibt in unserer Stadt,
wo die Reise künftig hingehen soll in einer prosperierenden
Kommune wie Renningen und nebenher wurde ein gutes
38
nummer 12
donnerstag, 19. März 2015
Wa S S o n S t n o c h i n t e r e S S i e r t
Viertele genossen. Der Stammtisch soll jetzt jeweils am
zweiten Donnerstag im Monat stattfinden - ein Termin zum
Vormerken. Schon einmal herzliche Einladung zum nächsten
Stammtisch am 9.4. wieder in der Bar des Hotel Walker.
Bündnis 90
Die Grünen
Ortsverband Renningen mit Magstadt
www.Gruene-Renningen.de
Heute! Nominierungsveranstaltung für den Wahlkreis
Herrenberg / Leonberg
Auf der Nominierungsveranstaltung soll der Kandidat für die
kommenden Landtagswahlen 2016 gewählt werden. Unser
Landtagsabgeordneter Dr. Bernd Murschel kandidiert wieder,
um seine erfolgreiche Arbeit für die Menschen, Umwelt und
Natur weiter fortführen zu können. Stimmberechtigt sind
Mitglieder von Bündnis 90 / Die Grünen. Eine persönliche
Einladung ist erfolgt.
Datum: 19. März 2015, 20:00 Uhr
Ort: Katholisches Gemeindehaus, Weil der Stadt
Informationen zur Hermann-Hesse Bahn am Wochenmarkt
Grüne Gemeinderäte und Vertreter der Bürgeraktion ‚Unsere
Schwarzwaldbahn‘ stehen Ihnen am Wochenmarkt zur Verfügung, um über den aktuellen Stand der Hermann-Hesse
Bahn zu berichten. Derzeit gibt es viele Vorurteile und falsche Informationen zu der geplanten Bahn. An unserem
Stand können Sie sich über die Fakten und über die Vorteile
der Bahn für die Menschen und unsere Umwelt informieren.
Weitere Infos hier: http://unsere-schwarzwaldbahn.de
Datum: 20. März 2015, 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Wochenmarkt auf dem Kirchplatz
Nächste Woche!
Grüner Treff zum Thema 'Stadtentwicklung' am 26.03.
Der erste Grüne Treff mit dem thematischen Schwerpunkt
"Stadtentwicklung".
Ein kurzes Referat wird eine Einführung in das Thema
geben: Was bedeutet Stadtentwicklung, wie ist es bisher
in Renningen gelaufen, wie sieht die Zukunft aus, welche Einfluss- und Mitwirkungsmöglichkeiten haben wir
Bürgerinnen und Bürger? Nach dem Referat wollen wir
diskutieren und eine erste grüne Positionsbestimmung
vornehmen.
Wir freuen uns über bekannte und neue Gesichter.
Herzliche Einladung!
Termin: Donnerstag, 26. März 2015, 20:00 Uhr
Ort: Begegnungsstätte im Haus am Rankbach
Für den Ortsverband:
Andrea Menschick, Tel. 07159-8434
Email: Andrea.Menschick@gruene-renningen.de
SPD aktuell
www.spd-renningen.de und in Facebook
unter SPD Renningen-Malmsheim
Jahreshauptversammlung des Ortsvereins
Am Freitag, dem 20.03.2015 laden wir alle Mitglieder ein,
um 19 Uhr zu unserer JHV im SVR-Sportpark-Restaurant
zu kommen. Neben den Rechenschaftsberichten und den
anstehenden Wahlen wollen wir uns der Kommunalpolitik
widmen und über verschiedene Themen diskutieren.
Reinhard Händel
Stadtnachrichten
renningen
Nils Schmid überzeugt auf dem Landesparteitag
Am vergangenen Samstag wurde Nils Schmid mit einem
Traumergebnis von 93,4% der Stimmen aller Delegierten auf
dem Landesparteitag der SPD in Singen zum Spitzenkandidaten gekürt. In einer starken Rede leitete er den Parteitag
ein, auf dem die SPD sich geschlossen hinter ihn stellte und
die Erfolge der Koalition herausstellte.
Auch unsere Landtagskandidatin Angelika Klingel war in Singen.
Bildungsreise nach Berlin
Andreas Walz, Dimi Jerchel und Jan Hambach hatten die
Möglichkeit, an einer Bildungsreise nach Berlin teilzunehmen,
die von Saskia Esken, unserer Betreuungsabgeordneten organisiert wurde. Auf dem vielseitigen Programm standen unter anderem der Besuch des ehemaligen Stasi-Gefängnisses
Hohenschönhausen, eine Führung im Reichstag, eine Stadtrundfahrt sowie die Gedenkstätte Deutscher Widerstand, in
der verschiedene Formen des Widerstandes im Nationalsozialismus dargestellt werden. Eine lehrreiche, interessante
und eindrucksvolle Reise, die vor Augen führt, wie wichtig
Demokratie, Rechtsstaat und Freiheit sind.
Weitere Informationen und Bilder finden sie wie immer auf
unserer Facebookseite.
Jan Hambach
Frauen für Renningen
www.frauen-fuer-renningen.de
Termin-Termin-Termin
Unsere Jahreshauptversammlung 2015 findet statt am
Freitag, dem 20. März 2015, um 19:30 Uhr
in der Begegnungsstätte Malmsheim, Merklinger Str. 10
Eingeladen sind alle Mitgliedsfrauen und Bürgerinnen, die
sich für unsere parteiunabhängige Wählerinneninitiative interessieren.
Die Tagesordnung wurde am 3. März veröffentlicht und den
Mitgliedsfrauen zugeschickt.
Wassonstnochinteressiert
Aus dem Verlag
Nussbaum ist für alle da!
Die Verlagsgruppe Nussbaum Medien, dazu gehören der
Hauptbetrieb in Weil der Stadt sowie die Zweigbetriebe in
Rottweil und Uhingen, ist in 23 der 35 Landkreise Baden-Württembergs tätig und stellt Amts- und private Mitteilungsblätter
für Städte und Gemeinden her. Das Verbreitungsgebiet reicht
von Bad Überkingen im Osten und Sexau im Westen, von Flein
im Norden bis Klettgau an der Schweizer Grenze im Süden.
Da sich der Verlag schon bei der Gründung auf Amts- und
Mitteilungsblätter spezialisiert hat, fühlen sich kleine Gemeinden und große Kreisstädte gleichermaßen gut aufgehoben. So ist das Mitteilungsblatt der Ortsverwaltung Weigheim
(Stadt Villingen-Schwenningen) mit einer wöchentlichen
Auflage von 322 Exemplaren das kleinste Mitteilungsblatt,
während das Amtsblatt der großen Kreisstadt Göppingen mit
wöchentlich 30.423 Exemplaren die größte Druckauflage hat.
Insgesamt erhalten rund 650.000 Haushalte in Baden-Württemberg ein Amts- oder privates Mitteilungsblatt von der
Verlagsgruppe Nussbaum Medien. Dass auch kleine Mitteilungsblätter regelmäßig farbig gestaltete Titel- und Anzeigenseiten haben, ermöglicht der spezielle, auf die Produktion
der Amts- und Mitteilungsblätter ausgerichtete Maschinenpark der Zentraldruckerei in Weil der Stadt. Deren Papierverbrauch liegt bei jährlich rund 3.000 Tonnen – das entspricht
dem Gewicht von 600 ausgewachsenen Elefanten.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
27
Dateigröße
3 934 KB
Tags
1/--Seiten
melden