close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

01 - Camberger Anzeiger

EinbettenHerunterladen
Neueröffnung in Kürze
Pizzeria
Trattoria Salerno
Brunnenstraße 25 · 65618 Niederselters
Telefon 06483
Anzeigen: 0 64 34 / 90 98 52 8
Fax:
0 60 81 / 105-100
E-Mail:
anzeigen@camberger-anzeiger.de
KW 12 | 36. Jahrgang
Redaktion: 0 64 34 / 909 85 30
Fax:
0 60 81 / 105-450
E-Mail:
redaktion@camberger-anzeiger.de
Zustellung: 0 60 81 / 105-313, -314
Fax:
0 60 81 / 105-300
E-Mail:
vertrieb@camberger-anzeiger.de
Auflage: 28.650
Donnerstag, 19. März 2015
Garten im Frühjahr
Brechen informiert
Handball
Jetzt ist der
ideale Zeitpunkt für
Pflanzaktionen und Umgestaltungen
Am Sonntag, 22. März, ab 11 Uhr
wird der Frühjahrsmarkt mit vielen
Attraktionen bis 18 Uhr geöffnet sein
Trainer Rainer Seipel
verlässt das Frauenteam
des SVC zum Ende der Spielzeit
Lokales Seite 6 und 7
Lokales Seite 10 und 11
Sport Seite 13
80 66 766
Polsterei Frank Denn
Spezialisiert auf:
s
* Polsterung von Antiquitäten
* Stuhlgeflechte
Bischof-Blum-Str. 29 · 65611 Brechen
Tel. (06483) 918840 · Mobil (0177) 4925510
www.dennes.info
Turbulenzen bei „Floh im Ohr“
Schauspielstudio im Festspielverein bringt Meisterwerk der Boulevard-Komödie auf die Bühne
BAD CAMBERG (ca). Eine
turbulente Verwechslungskomödie bringt das Schauspielstudio des Bad Camberger
Festspielvereins Ende März
in drei Aufführungen auf die
Bühne des Kurhauses.
Blühende Aussichten.
Das diesjährige Ensemble des Schauspielstudios im Bad Camberger Festspielverein präsentiert die turbulente
Komödie „Floh im Ohr“.
Foto: Kühnel
einen Stellvertreter ins Hotel. Wie
die Geschichte weitergeht, kann
man bei den drei Aufführungen
am Freitag, 27. März, Samstag,
28. März und Sonntag, 29. März,
jeweils um 19.30 Uhr im Kurhaus
Bad Camberg erleben. Karten
sind ab sofort im Vorverkauf bei
Zigarren-Schreibwaren
Brück,
Limburger Straße 3, Bad Camberg, Telefon 06434/7371 und an
der Abendkasse erhältlich.
Jetzt 1 Jahr lang keine Bereitstellungszinsen
für Ihre Immobilienfinanzierung zahlen!
¡ Top-Konditionen bis 30 Jahre und mehr
¡ Für alle Verwendungszwecke
¡ Flexible Tilgungsmöglichkeiten
Wir beraten Sie gern. Tel. 06431 / 2906–0
oder www.vvblm.de
Ehrung für 125 Blutspenden
zum
Nur bis
015 !
31.03.2
Bad Camberger DRK weist auf nächsten Termin am 29. Mai im Gemeindezentrum Würges hin
BAD CAMBERG (ca). Zum
Blutspendetermin des Bad Camberger Roten Kreuzes im Februar
erschienen lediglich 183 Perso-
nen, davon zehn Erstspender. 176
Blutkonserven konnten erzielt
werden. Leider ist aber auch festzustellen, dass aus den teilweise
noch, denn für mehrfache Spenden konnten folgende Personen
mit Urkunde und Ehrennadel geehrt werden: Für zehn Spenden
Andrea Janz, Dagmar Lenz und
Yasar Hitschler aus Bad Camberg
sowie Martina Mehlhorn aus Selters. Für 25 Spenden Marcel Pelz
aus Bad Camberg. Für 50 Spenden Stefan Schütz aus Bad Camberg und Dagmar Steinbrügger
aus Waldems. Für 100 Blutspenden wurden Hans Josef Pabst und
Roman Pflüger aus Bad Camberg
geehrt, sie erhielten neben Urkunde und Ehrennadel auch eine
Armbanduhr mit ihrem eingravierten Namen. Mit einem Etui
mit eingraviertem Namen sowie
Urkunde und Ehrennadel wurde
Giselbert Ost aus Bad Camberg
für 125 Blutspenden geehrt. Aus
der weiteren Umgebung kam
Franz Josef Sehr aus Beselich
nach Bad Camberg, um seine 183.
Blutspende abzugeben, dies ist
eine Zahl, wie sie von einem
Spender in Bad Camberg bisher
Die Vertreter des Roten Kreuzes Bad Camberg, Klaus Kraft (links) und Werner Mors (Zweiter von rechts) sowie noch nicht erreicht wurde. Der
Jürgen Swoboda (Zweiter von links, Blutspendedienst Hessen) überreichen Roman Pflüger, Giselbert Ost und nächste Blutspendetermin findet
Hans Josef Pabst Urkunden und Ehrennadel.
Foto: privat in Würges am 29. Mai statt.
vielen Erstspendern bei den Terminen keine treuen und ausdauernden Blutspender werden. Aber
diese treuen Spender gibt es auch
Aus dem Polizeibericht
Verletzte bei Verkehrsunfall:
Bei einem Verkehrsunfall auf der B
417 Kirberg ist am Donnerstagmorgen der vergangenen Woche eine
Autofahrerin leicht verletzt worden.
Vom Gewerbegebiet kommend beabsichtigte ein 49-jähriger Autofahrer nach links, auf die B 417 in
Richtung Limburg einzubiegen.
Wegen der tief stehenden Sonne
übersah er einen Pkw, der auf der
Linksabbiegerspur der Bundesstraße aus Richtung Kirberg herannahte. Beim Abbiegen prallte der 49-
Jährige mit seinem Suzuki in die
Fahrerseite des Fiats. Die 45-jährige Fahrerin zog sich dabei leichte
Verletzungen zu. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von
4000 Euro.
Einbruch in Wohnhaus: In der
Bahnhofstraße, Bad Camberg stieg
am Sonntagvormittag ein 29-jähriger Mann durch ein off<er vom
Wohnungsinhaber erwischt und
festgehalten. Der bereits mehrfach
wegen Eigentumsdelikten polizeibekannte Mann wurde festgenom-
www.muenchenerhyp.de
Dann hebt sich der Vorhang für
„Floh im Ohr“, eine französische
Komödie von Georges Feydeau,
die von der Autorin Elfriede Jelinek ins Deutsche übertragen wurde. Das diesjährige Ensemble
wird unter der Leitung von Regisseur und Schauspiellehrer Andreas Müller mit körperbetontem
Spiel und hohem Tempo dieses
Meisterwerk der Boulevard-Komödie präsentieren. Zum Inhalt:
An der gesamten Verwirrung sind
die Hosenträger schuld. Direktor
Chandebise hat sie anscheinend in
einem zweideutigen Hotel vergessen. Als seine Frau Raymonde davon erfährt, ist für sie die Sache
klar: Ihr Mann betrügt sie. Um ihn
auf frischer Tag zu ertappen, bestellt sie ihn als „unbekannte Verehrerin“ in besagtes Hotel. Doch
der in Wahrheit treue Gatte glaubt
an eine Verwechslung und schickt
men und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.
Einbruch in Lager und Verwaltungsgebäude: Unbekannte sind
im Laufe des vergangenen Wochenendes in ein Firmengebäude in der
Münsterer Straße, Niederselters
eingebrochen. Der oder die Täter
hatten im Vorfeld vermutlich eine
Tür manipuliert und konnten so den
Lagerbereich unentdeckt betreten.
Nach den bisherigen Erkenntnissen
wurde ein Notebook gestohlen.
Mögliche Zeugen werden gebeten,
sich mit der Polizeistation Limburg,
Telefon 06431/91400 in Verbindung zu setzen.
Pkw beschädigt: Im Bornweg
haben Unbekannte in der Nacht
zum vergangenen Sonntag an einem
geparkten Mini Cabrio die Heckscheibe eingeschlagen. Aus dem
Pkw wurde dennoch nichts gestohlen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg, Telefon 06431/91400, in Verbindung zu setzen.
(ca)
Los geht´s der Frühling
ist da!
P f l a n z k a r t o f fe l n ,
S t e ck z w i e b e l n , S a m e n ,
S a l at p f l a n z e n
We gen Umbau der Anla ge:
Alle Zierfische zum 1/2 Preis
Ihr Fachmar kt für Tier, Gar ten, Bastel und Aquaristik
Bad Camberg - Limburger Str. 49 - % 06434/9098820
www.tiergartenmaurer.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
486 KB
Tags
1/--Seiten
melden