close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenblatt / Data sheet 21W T5 / 1621 - True

EinbettenHerunterladen
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
Ihringen in der SWR-Sendung
Trefpunkt
Am Sonntag, den 26. Oktober wurde in der
SWR-Sendung Trefpunkt über unsere Heimatgemeinde Ihringen und den Herbstausklang berichtet.
www.ihringen.de
Nummer 44
Einlaung
zum Festgottesdient
am 2. November 2014
Liebe Bürgerinnen und Bürger, mit ihrer
Hilfe wurde unsere Heimat Ihringen als ein
Kleinod präsentiert, in dem man gerne lebt
und wohnt.
Ich möchte mich bei allen Beteiligten bedanken, die auch beim Umzug und bei den Filmaufnahmen dazu beigetragen haben, dass
unsere Gemeinde Ihringen sich so großartig präsentieren konnte und sich damit als
lebenswerter Ort zeigte. Ein besonderes
Dankeschön an unsere Kaiserstuhltouristik
mit Frau Elvira Kiss, die sie Filmaufnahmen
begleitet hat und an Herrn Arno Müller, dem
die Organisation des Umzuges und die Gestaltung des Erntedank-Altars oblag.
Der Männergesangverein „Eintracht“ Ihringen
feiert mit einem Gottesdienst
am Sonntag, 2. November um 9.45 Uhr
den Abschluss seines Jubiläumsjahres.
Herzlichen Dank Ihnen allen!
Martin Obert
Bürgermeister
Herbstausklang &
Erntedankfest
Liebe Umzugsteilnehmer, Helfer und
Beteiligten des diesjährigen Herbstausklangs. Wir möchten uns für Ihre Teilnahme am diesjährigen Herbstausklangfest
ganz herzlich bedanken.
Der Zuspruch der Zuschauer und viele
positive Rückmeldungen der Gäste in
Ihringen freuen uns sehr und bestätigen
unser gemeinsames Schafen.
Auch das diesjährige Fest war wieder ein
toller Erfolg. Von jung bis alt haben die
vielen Teilnehmer den Umzug farbenfroh
und passend zum Erntedank gestaltet.
Hierfür unseren herzlichsten Dank!
Das Organisationsteam!
Zusammen mit dem ev. Kirchenchor wird der
Männerchor den Gottesdienst
musikalisch umrahmen.
Dazu laden wir die gesamte
Bevölkerung herzlich ein.
Ihr Männergesangverein „Eintracht“ Ihringen
Stellenausschreibung
Im Zuge der Einführung der Gemeinschaftsschule an der Neunlindenschule in Ihringen,
suchen wir zum sofortigen Eintritt für drei Tage ( Dienstag bis Donnerstag), von 12.30
Uhr bis 14.00 Uhr, zwei verantwortungsbewusste, zuverlässige und kreative Personen als
Betreuungskräfte für 4,5 Wochenstunden.
Zu betreuen sind die Schüler der Klassen 5 – 9.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 07. November 2014 an
das Bürgermeisteramt Ihringen, Bachenstr. 42, 79241 Ihringen. Für tel. Auskünfte steht
Ihnen Herr Meier unter Tel. 07668/7108-22 zur Verfügung.
Ihringen
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
Seite 2
èèè Auf einen Blick ççç
Telefonverzeichnis der Gemeinde
Bürgermeisteramt
Internet: www.ihringen.de
Fax:
e-mail: gemeinde@ihringen.de
Sprechzeiten:
Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr,
Di. 14.00 - 18.30 Uhr,
Mi. + Do. 14.00 - 16.00 Uhr
Bürgermeister
Herr Obert
Sekretariat/
Frau Graner
Gemeindeblatt amtl. Teil
Hauptamt
Leiter
Ordnungsamt/Friedhof
Standesamt
Personal
Bürgerbüro
(Meldewesen/Gewerbe/
Soziales/Anzeigenannahme)
Sprechzeiten:
Rechnungsamt
Leiter
Steuern, Abgaben
Abwassergebühren (gesplittet)
Gemeindekasse
Bauamt
Leiter
Technik
Verwaltung
Grundbuchamt Emmendingen
71 08-0
71 08-50
71 08-20
71 08-21
Herr Meier
71 08-22
Frau Tibi
71 08-24
Frau Kiss
71 08-23
Herr Meyer
71 08-27
Frau Gündel/ Frau Ortolf 71 08-14 / -15
Frau Sauerburger
Herr Keil
71 08-15
Kaiserstuhl-Touristik e.V.
Bachenstr. 38
e-mail: tourist.info@ihringen.de
Öfnungszeiten:
Fax:
07641 9 65 87-600
07641 9 65 87-603
93 43
90 81 68
Mo. - Sa. 9.00 - 12.00 Uhr,
Mo. - Di. + Do. - Fr. 15.00 - 18.00 Uhr
Allgemeiner Notdienst
Feuerwehr, DRK-Rettungdienst / Notfallrettung
Polizeinotruf
Polizeirevier Breisach
Unfallrettung und Krankentransporte
Giftnotrufzentrale Freiburg
Rechtsanwalt-Notdienst
Badenova AG Co.KG
Servicenummer
Entstörungsdienst (24 Std)
112
110
07667 9117-0
19222
0761 270-43610
0761 72773
0800 2838485
0800 2767767
Sozialdienste
Mo., Mi., Do. 7.30 - 12.30 und
13.30 - 17.30 Uhr
Di. 7.30 - 18.30 Uhr
Fr. 7.30 - 12.00 Uhr
Herr Lehmann
Frau Plesz
71 08-10
71 08-11
Frau Heizmann
Frau Motz
71 08-12
71 08-13
Herr Kiss
Herr Hug
Frau Langenbacher
Frau Wihler
Fax:
71 08-30
71 08-33
71 08-35
71 08-31
9 41 04
0151 / 16 35 99 51
Bauhof
Leiter
Wasser:
Wassermeister
0151 / 16 35 99 52
Recyclinghof/Kläranlage
18 22
Öfnungszeiten: Do. 8.00 - 11.00 Uhr und Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
Friedhof Ihringen
95 13 99
Bücherei
9 45 19
Öfnungszeiten:
Di. 16.00 - 20.00 Uhr,
Mi. 16.00 - 19.00 Uhr,
Do. 9.00 - 11.00 Uhr
Öfnungszeiten während der Schulferien werden gesondert veröfentlicht
Jugendzentrum
90 81 23
Forstamt
0162/2550711
Naturzentrum
71 08-80
Schwimmbad
3 56
Schulen
Neunlinden-Schule Ihringen
9 95 47-0
Kernzeitbetreuung
9 95 47-15
Albert-Schule Ihringen
12 72
Mambergschule Wasenweiler
53 80
Kernzeitbetreuung Wasenweiler
0160/99 57 03 27
Kindergarten Arche
57 54
Kindergarten Hinterhöf
13 45
Kindergarten St. Joseph, Wasenweiler
54 43
Ortsteil Wasenweiler
e-mail: ov.wasenweiler@ihringen.de Fax: 9 44 82
Ortsvorsteher Herr Lai
2 14
e-mail: lai.alois@ihringen.de
Sprechzeiten Herr Lai: Di 8.00 – 12.00 Uhr und Mi 18.00 – 20.00 Uhr
Öfnungszeiten Ortsverwaltung: Di 8.00 – 12.00 Uhr; Mi 16.00 – 20.00 Uhr
Außerhalb der Öfnungszeiten der OV wenden Sie sich bitte an das Bürgerbüro
Feuerwehr
1 12
Gesamtkommandant Hubert Lay, Ihringen
18 70
Abteilungskommandant Stefan Danzeisen
8 82 o. 0160-99 28 85 20
Kommandant Axel Briem, Wasenweiler 9 44 55
Gerätehaus Ihringen
50 14
Gerätehaus Wasenweiler
9 44 81
Dorfhelferinnenstation
Einsatzleitung Frau Gündel und Frau Ortolf
7108-14
Nachbarschaftshilfe
Einsatzleitung Diakon Höfer
07668 5915
Beratungsstelle für ältere Menschen
07667 904899
und deren Angehörige
Hadwig Storch (Dipl. Sozialpädagogin)
Sprechstunde jeden 3. Mittwoch im Monat im Bürgerbüro des Rathauses Ihringen
Hospizgruppe
Begleitung Sterbender
Kontaktperson Frau Neunsinger
07668 9143 oder 1401
Vertretung
07667 1864 oder 0151 15548955
Weitere Sozialdienste inden Sie im Internet unter
www.ihringenß Leben in...ß Soziale Dienste
Auskünfte zu Plegediensten erhalten Sie in unserem Bürgerbüro.
Bereitschaftsdienst der
Tierärzte - einheitliche Rufnummer
Zahnärzte - einheitliche Rufnummer
Notfallpraxis für Erwachsene
Medizinische Universitätsklinik, Hugstetterstraße 55
Notfallpraxis für Kinder
St. Josefskrankenhaus, Sautierstraße 1
Apotheken
07667/9430810
0180 3 222 555-41
0761/ 80 99 800
0761/ 80 99 80 99
Mittwoch, 29.10.2014
St. Wendelin-Apotheke, Farbgasse 10
79291 Merdingen, Tel. 07668 – 5812
Donnerstag, 30.10.2014
Adler-Apotheke in der March, Dorfstr. 1
79232 March, Breisgau (Hugstetten), Tel. 07665 – 930516
Freitag, 31.10.2014
Apotheke am Gutshof Umkirch, Hauptstr. 9
79224 Umkirch, Tel. 07665 – 51626
Samstag, 01.11.2014
Apotheke am Rathaus Reute, Hinter den Eichen 6
79276 Reute, Breisgau, Tel. 07641 – 912912
Franziskaner-Apotheke Oberrimsingen, Großgasse 2
79206 Breisach am Rhein (Oberrimsingen), Tel. 07664 – 408714
Sonntag, 02.11.2014
Bären-Apotheke in der March, Hauptstr. 39
79232 March, Breisgau (Buchheim), Tel. 07665 – 2252
Montag, 03.11.2014
Breisgau-Apotheke, Vogesenstr. 2
79206 Breisach am Rhein, Tel. 07667 – 7537
Dienstag, 04.11.2014
Europa-Apotheke Breisach, Richard-Müller-Str. 3c
79206 Breisach am Rhein, Tel. 07667 – 942055
Mittwoch, 05.11.2014
Kaiserstuhl-Apotheke Eichstetten, Hauptstr. 67
79356 Eichstetten am Kaiserstuhl, Tel. 07663 – 1205
Wechsel der Notdienstbereitschaft täglich um 08.30 Uhr
Impressum: Herausgeber: Bürgermeisteramt Ihringen; Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bgm. M. Obert; für den übrigen Inhalt: A. Stähle,
Stockach, Druck und Verlag: Primo-Verlagsdruck, Anton Stähle, 78333 Stockach, Meßkircherstraße 45, Tel: 07771 9317-11, Telefax: 07771 9317-40,
E-Mail: info@primo-stockach.de, Internet: www.primo-stockach.de
Seite 3
Jugendzentrum Ihringen / Wasenweiler
Rückblick:
Zum Herbstausklang, am 19.10., halfen insgesamt neun engagierte Juzebesucher und
Erwachsene aus der Nachbarschaft, um dem
Ansturm der vielen Besucher an unseren
beiden Ständen gerecht zu werden. Die Jugendlichen verkauften Kafee und Kuchen,
Getränke, Schupfnudeln und Leberkäs.
Außerdem arbeiteten die Jugendlichen im
Hintergrund beim Auf- und Abbau, Geschirr
spülen, Kafee kochen usw. Der Erlös kommt
dem Jugendförderverein Ihringen / Wasenweiler zugute. Vielen Dank an Frau Elvira
Röder für ihre Organisation und das unermüdliche Engagement zum Wohle unserer
Jugend, und an Herrn Thomas Stein für die
vielen Transport- und Aufräumfahrten. Außerdem danken wir den leckeren Kuchen –
und TortenspenderInnen, die unseren Stand
wieder reichlich aufgewertet haben.
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
Aktionstag:
Di, 11.11. 15.00 – 18.00 Uhr: Gemeinsames
Basteln von einer „Miniarmbrust“. Mitzubringen: mind. 6 handelsübliche Holzeisstiele
und zwei Haarklammern.
Eine Anmeldung ist beim Aktionstag
nicht nötig!
Weitere Informationen:
Tel.-Nr.: Jugendreferat / Jugendzentrum:
07668 – 908123
Diensthandynummer: 0151/51006918
Jugendförderverein
Papiersammlung:
Am Samstag, den 15. November, organisiert
das Jugendzentrum wieder eine Papiersammlung. Wir bitten die Mitbürgerinnen
und Mitbürger um Mithilfe. Bitte sammeln
Sie für uns Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge etc. gebündelt oder in Kartons verpackt
und stellen es an diesem Tag bis 9 Uhr an
den Straßenrand. Wir werden es im Laufe
des Tages abholen.
Sie unterstützen damit tatkräftig die Arbeit
des Jugendfördervereins, der sich von den
Einnahmen solcher Aktionen inanziert.
Ihringen
Bekämpfung Verwilderter Unterlagsreben auf Böschungen
Auch 2014 konnte ein verstärkter Reblausbefall der verwilderten Unterlagsreben an
Böschungen beobachtet werden.
Jetzt ist die richtige Zeit um die Unterlagsreben auf den Böschungen anzuschneiden
und mit Garlon 4 entsprechend einzusprühen. Da die Unterlagseben jetzt noch vital
sind und ihren Saftstrom zurück ziehen ist
ein guter Bekämpfungserfolg garantiert.
Es sollte im Sinne jedes Winzers sein dass die
Böschungen frei von Wildreben sind !
Ortsobmann Weinbauverband Willi Karle
Vorsitzender Winzerkreis Björn Bader
SPIELZEUG/ KINDERKLEIDER MARKT
am Sonntag, 9. Nov 2014
von 14:00-16:30h in der Kaiserstuhlhalle
Spielzeug, Kinderkleidung, Bücher, uvm.
können zum Verkauf angeboten werden.
Für den Gaumenschmaus bieten wir Ihnen :
29.10.
Köbele Mariantonia
71 Jahre
30.10.
Brennecke Dorothea
86 Jahre
02.11
Samojlov Sergej
76 Jahre
Öfnungszeiten:
Di: von 15:00 bis 20:00 Uhr Aktionstag
Mi: von 15:00 bis 18:00 Uhr
Do: von 15:00 bis 20:00 Uhr
Fr: von 15:00 bis Ende nach Vereinbarung
02.11.
Gugel Brigitte
73 Jahre
03.11.
Leonhardt Anneliese
87 Jahre
Sprechzeiten:
Di: von 10:00 bis 13:00 Uhr nach terminlicher
Absprache
03.11.
Müller Frieda
76 Jahre
03.11.
Göpfert Ursula
73 Jahre
03.11.
Flubacher Veronika
71 Jahre
Programmvorschau:
Perfektes Dinner:
Die Termine für das perfekte Dinner 2014
stehen fest:
Fr, 14.11.2014 15 Uhr – ca. 21 Uhr:
Das Juze Ihringen kocht für Umkirch
Do, 20.11.2014 17 Uhr – ca. 21 Uhr
Auslug in das Jugendzentrum Umkirch zum
dortigen „Perfekten Dinner“
Fr, 28.11.2014 2. Runde:
Ort wird noch bekannt gegeben
Fr, 05.12.2014 2. Runde:
Ort wird noch bekannt gegeben
Fr, 12.12.2014 gemeinsamer Abschluss mit
kurzer Videopräsentation im Ort des Gewinners
Anmeldung mit einem Elternzettel über
das Jugendzentrum Ihringen für Jugendliche ab 12 – 18 Jahren.
Verloren:
rotes Taschenmesser mit Anhänger Opa
Entlogen:
türkisblauer Wellensittich
Kafee und selbstgebackene Kuchen (auch
zum Mitnehmen), heisse Würste und Butterbrezeln.
Über Ihren Besuch freuen wir uns ganz besonders.
die Jugendabteilung
des VfR Ihringen
Anm.: U. Koehler-Steiger Tel. 5312
Standgebühr: 8 € + selbstgeb. Kuchen
Naturgarten Kaiserstuhl GmbH
„Kaiserlich genießen“
auf über 200 qm auf der Messe Plaza Culinaria in Freiburg
Vom 7. bis 9. November 2014 wird sich der
Naturgarten Kaiserstuhl bereits zum neunten Mal auf der kulinarischen Erlebnis- und
Verkaufsmesse „Plaza Culinaria“ mit seinen
Partnern aus dem Kaiserstuhl und vom Tuniberg in Freiburg präsentieren. Mit dabei
sind die Kaiserstühler Winzergenossenschaften, das Weingut Hess aus Gottenheim,
das Weingut Abril aus Bischoingen, die Ölmühle Fessinger aus Breisach, die Spezialitätenbäckerei Weber aus Bischoingen, der
Lavori-Verlag aus Freiburg sowie die Esskultur Rügen und die Kaiserstühler Gästeführer.
Neu mit dabei ist der „Kleine Hof“ aus Königschafhausen, der in diesem Jahr „Kaiserlich
genießen“-Partner wurde. Familie Schmidt
vom Kleinen Hof präsentiert am Freitag
handgemachte Liköre aus regionalen Früchten. Am Samstag und Sonntag wird Dorle
Raimann, Vorsitzende der Kaiserstühler Im-
Ihringen
ker, den Messe-Besuchern mittels SchauSchleudern erklären, wie Honig entsteht.
Der Stand des Naturgarten Kaiserstuhl liegt
zentral in Halle 2, Stand Nr. 2.2.16. Mehr Infos zur Messe Plaza Culinaria gibt es unter
www.plaza-culinaria.de.
Recyclinghof und GrünschnittSammelstelle Ihringen
Aufgrund von Baumaßnahmen ist der Recyclinghof und die Grünschnitt-Sammelstelle
in Ihringen für etwa 10 Wochen geschlossen.
Bei den Bauarbeiten werden beide Flächen
zusammengelegt, asphaltiert und mit einer
Entwässerung versehen. Über den Termin
der Wiedereröfnung informieren wir rechtzeitig.
Während der Bauphase können genutzt
werden:
Recyclinghof Breisach,
Ecke Hafenstraße/Wiedengrün,
Montag und Freitag 16-19 Uhr, Samstag 1013 Uhr (hier keine Grünschnitt Annahme)
Grünschnitt-Sammelstelle Breisach,
Geldermannstraße 9
Montag und Freitag 16-19 Uhr,
Samstag 10-13 Uhr
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
ben verkleiden und so den Titel „Largest
gathering of people dressed as fruits“ - also
die „größte Versammlung von als Früchte
verkleideten Menschen“ zu erringen.
Die Idee dazu entstand, als die Gruppen
ihren Landesverband, den Bund Badischer
Landjugend e.V. (BBL), vor eine möglichst
unlösbare Aufgabe stellen wollten. Der Titel des verbandsweiten Jahresprojekts 2014
lautete nämlich „BBL macht`s möglich“. Ortsgruppen konnten sich zusammenschließen
und dem Landesvorstand bis April eine Aufgabe stellen, die er bis Ende November umsetzen musste. So forderten die fünf Gruppen den BBL auf, sie ins Guinnessbuch der
Rekorde zu bringen.
Seither gab es einige Trefen, viele Recherchen und noch mehr Ideen. Jetzt steht der
genaue Plan, damit sich am 8. November
um 17 Uhr mindestens 304 menschliche
Trauben beim Sportplatz bei der Kaiserstuhlhalle in Ihringen versammeln können. Mindestens 18.240 Luftballons müssen aufgeblasen und 304 Hüte gebastelt
werden. Wenn die Landjugendlichen noch
mehr aktive und passive Mitglieder, Freunde und Verwandte zusammen-bekommen,
dann auch entsprechend mehr. Finanziell
unterstützt wird die Aktion u.a. von der Südwestbank AG.
Recyclinghof und Grünschnitt-Sammelstelle Bötzingen, Schloßmattenstraße 23
Mittwoch 17:00-20:00 Uhr,
Samstag 09:00-14:00 Uhr
RAZ Breisgau, Ehrenkirchener Straße 3,
Gewerbepark Breisgau in Eschbach
Montag und Dienstag 09:00-15:00 Uhr,
Donnerstag und Freitag 12:00-18:00 Uhr,
Samstag 08:00-12:00 Uhr
Abfallberatung 0761 2187-9707
www.breisgau-hochschwarzwald.de
Landjugend will neuen
Weltrekord aufstellen
Als Weintrauben ins Guinnessbuch der
Rekorde
Die Landjugendgruppen Bötzingen, Ihringen, Merdingen, Oberbergen und Tiengen
starten den wahnsinnigen Versuch ins Guinnessbuch der Rekorde zu kommen!
Mindestens 304 Personen müssen sich am
Samstag, den 8. November als Weintrau-
Deutsches Rotes Kreuz
Blutspendedienst Baden-Württemberg Hessen gemeinnützige Gesellschaft mbH
Presseinformation
Hilfe, die ankommt!
DRK-Blutspendedienst
bittet um eine Blutspende
Eine Blutspende ist Hilfe, die ankommt. Sie
hilft schwerstkranken Menschen gesund zu
werden und rettet sogar Leben. Daher bittet
der DRK-Blutspendedienst um eine Blutspende am
Mittwoch, dem 29.10.2014
von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Festhalle, Jan-Ullrich-Straße 2
79291 MERDINGEN
Jeder kann ganz plötzlich in die Situation
kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen: Die Liste ist lang. Sie werden eingesetzt
bei der Versorgung eines Unfallopfers mit
starkem Blutverlust, bei einem Krebspatien-
Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessungen
Geschwindigkeitskontrolle vom 17.10.2014
Messpunkt/
zul. Höchst- Gemessene
Einsatzzeit
geschw.
Fahrzeuge
Bachenstraße
30 km/h
961
5:20 – 10:00 Uhr
Hauptstraße
10:13 – 11:00 Uhr
30 km/h
139
Geschwindigkeitskontrolle vom 21.10.2014
Hauptstraße
30 km/h
1.282
4:58 – 11:38 Uhr
Beanstandungen
68
Höchstgeschw.
54 km/h
12
46 km/h
62
53 km/h
Seite 4
ten während und nach der Chemotherapie
oder auch bei Herz-, Magen- und Darmerkrankungen und vielem mehr. Ohne das gespendete Blut ist eine Hilfe trotz bester medizinischer Versorgung nicht möglich. Blut
kann nicht künstlich hergestellt werden.
Blutspender übernehmen große Verantwortung und das Tag für Tag.
Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis
zur Vollendung des 71. Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen
wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche
Untersuchung. Die eigentliche Blutspende
dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem
Imbiss sollten Spender eine gute Stunde
Zeit einplanen.
Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten
kann. Bitte zur Blutspende Personalausweis
mitbringen.
Weitere Informationen zur Blutspende sind
unter der gebührenfreien Hotline 08001194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.
Schachclub Umkirch
Lust auf Schach? Ob Schnellschach, Turnierschach oder einfach nur zum Spaß.
Schachspielerinnen und Spieler jeder Spielstärke und jedes Alters sind bei uns willkommen. Auch bieten wir Anfängerkurse sowie
Kurse zu Verbesserung der Spielstärke an.
Zurzeit inden wieder neue Kinder- und eine
Jugendkurse statt. Weitere Infos unter
www.schachclub-umkirch.de,
sc_umkirch@rischs.net oder 07665 6244.
Gemeinde Bötzingen
In unserem Gemeindekindergarten „Pusteblume“ mit drei
Gruppen mit einem ofenen Konzept
ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die
Vollzeitstelle für eine/n
Erzieher/in oder
Kinderpleger/in
im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen.
Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer
leistungs-gerechten Vergütung nach
dem Tarifvertrag für den öfentlichen
Dienst.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit
den üblichen Unterlagen bis spätestens 10. November 2014 an das Bürgermeisteramt Bötzingen, Hauptstraße 11,
79268 Bötzingen.Für weitere Auskünfte
steht Ihnen im Rathaus Bötzingen Herr
Norbert Wunsch, Tel.: 07663/931013,
gerne zur Verfügung.
Seite 5
Gemeinde Bötzingen
Die Gemeinde Bötzingen stellt
zum 01. April 2015 eine/-n
Fachangestellte/n
für BäderbetriebeSchwimmmeister/in
für das Freibad Bötzingen ein.
Das Aufgabengebiet umfasst die Überwachung des Badebetriebes und der
bädertechnischen Einrichtungen in Kooperation mit dem Betriebsleiter. In den
Wintermonaten ist eine Beschäftigung
in anderen Bereichen vorgesehen.
Wir erwarten gute Fachkenntnisse, lexible Einsatzbereitschaft – während der
Sommermonate auch an Wochenenden und Feiertagen -, Zuverlässigkeit
sowie handwerkliches Geschick, außerdem die Bereitschaft zur kollegialen
Zusammenarbeit und besucherfreundliches Auftreten.
Die Vergütung erfolgt nach TVöD. Ihre
Bewerbungsunterlagen senden Sie
bitte bis zum 20. November 2014 an
die Gemeindeverwaltung Bötzingen,
Hauptstraße 11, 79268 Bötzingen. Für
weitere Auskünfte steht Ihnen im Rathaus Herr Christian Bodynek unter Tel.:
07663/931027 gerne zur Verfügung.
Neunlindenschule
Neunlinden-Schule beteiligt sich alle Jahre wieder an den Frederick – Lesetagen!
Bücherlohmarkt oder
orientalischer Basar?!
Pünktlich um 10.00 Uhr am 24. Oktober
strömten die Schüler der 1. bis 4. Klasse in
die Aula der Neunlinden-Schule, um auf
dem Bücherlohmarkt ihre Bücher anzubieten. Gleich einem orientalischen Basar
wurden überall bunte Decken ausgebreitet.
Der Geräuschpegel war enorm, es wurde gefeilscht, geschrien, durcheinander gelaufen.
Und immer wieder ein strahlendes Gesicht,
das sich über einen gelungenen Verkauf
oder den Erwerb eines Buches freute. Es
herrschte eine ausgelassene Stimmung. Da
in diesem Jahr die Schüler der 5. Klassen
der Gemeinschaftsschule auch teilnahmen,
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
mussten die Verkaufsstände auch noch in
einen angrenzenden Schulgang ausweichen. Die Kinder hatten wieder viel Spaß! In
den Herbstferien werden die neuen Bücher
sicherlich sofort gelesen! (Bericht Anja Döring)
DIE KURSE SIND LOS! ELF ARBEITSGRUPPEN TREFFEN SICH IMMER MITTWOCHS
IN DER 7. UND 8. UNTERRICHTSSTUNDE!
Am Mittwoch 15. Oktober gingen die Arbeitsgruppen an den Start. Bereits nach einer Woche sind bereits die ersten Ergebnisse
sicht- und hörbar. Mit Spaß, Körpereinsatz
und Grips nehmen über siebzig Kinder teil.
Die Cajon Gruppe um Eric Karle, Schlagzeuglehrer von der Jugendmusikschule Breisach,
lernt die Rhythmen tanzend, trommelnd
und begleitend zu coolen Hits kennen. Spielerisch werden die Kinder an die Kunst des
Trommeln auf den Cajons (aus Peru stammende Schlaginstrumente, die an eine Holzkiste erinnern) herangeführt.
Aus der Schulküche duftet es lecker nach
Plätzchen. Mit Freude und voller Konzentration wird abgewogen, gerührt und natürlich auch probiert. Sonst macht das Backen
nur teilweise Spaß. Unter der Anleitung von
Monika Fehr, Fachlehrerin für die Klassen
5 bis 9, können die Kinder jeden Mittwoch
ihre Selbstgebackenes stolz mit nach Hause
nehmen oder gleich an Ort und Stelle verzehren.
Die Schach AG trift sich im Chillraum der
Schule, gleich neben der Schulküche! Es
bleibt zu hofen, dass sich die Schüler in ihrem Schachspiel nicht von den leckeren Gerüchen ablenken lassen! Konzentriert wurde
an mehreren Tischen Schach gespielt. Unter
der Leitung und dem kritischen Auge von
Herrn Dufner können die Kinder ihre Strategie und ihr Schachwissen verfeinern und
erweitern.
Im Technikraum entstehen mit den unterschiedlichsten Materialien Mosaike. Anschaulich und interessant informiert Carola
Hau Juris, Kunstpädagogin und Künstlerin
aus Ihringen, die kursteilnehmenden Kinder
über die Geschichte und Entstehung des
Mosaiks. Vorlagen von berühmten Künstlern
regen die Kinder in ihrer Kreativität an.
Michael Siebert als Leiter des Computerkursus führt seine Schüler an die verschiedenen Computerprogramme heran. PowerPoint Präsentationen zu erstellen, ist eine
der Aufgaben. Ein Smiley, der auf dem Bildschirm seine Stimmung, sein Aussehen verändert. Die Kinder sind voll bei der Sache,
interessiert. Computer sind auch im Schulalltag nicht mehr wegzudenken.
Einen Streit zu schlichten, Konlikte zu bewältigen, dass sollen die Kursteilnehmer in
der Streitschlichterausbildung von Michael Eich, Fachlehrer für die Klassen 6 bis 9,
und Jörg Stern, Schulsozialarbeiter, lernen.
Im Stuhlkreis werden verschiedene Situationen besprochen. Die Kinder werden bei der
Lösungsindung eines Problems angeleitet.
Schulsanitäter haben eine wichtige Funktion an der Schule. Die Kinder lernen von
Jessica Ohletz, Klassenlehrerin 5 c, wie sie
Fragen stellen, wenn sich ein Schüler verletzt hat. Sie üben an Fallbeispielen, in Rol-
Ihringen
lenspielen und mit PC-Programmen, um im
Bedarfsfall in den Pausen, bei Schul- und
Sportveranstaltungen Erste Hilfe leisten zu
können. Mit Spaß, aber mit dem notwendigen Ernst und vollem Körpereinsatz sind sie
konzentriert dabei.
Häkeln für Anfänger und Fortgeschrittene.
Eine entspannte Atmosphäre empfängt die
Schüler im Häkelkurs. Die eigene Mütze
häkeln, dass ist nicht nur was für Mädchen,
dass ist cool. Gisela Schleicher, pädagogische Assistentin, steht den Schülern mit Rat
und Tat zur Seite. Will die Wolle nicht auf der
Häkelnadel bleiben, verheddern sich die
Schnüre – macht nichts, das klappt schon
irgendwann. Und in den Wintermonaten hat
jeder Teilnehmer das Ergebnis, wärmend auf
seinem Kopf!
Katharina Binder, Lehrerin an der Grundschule, leitet die Theater AG. In Rollenspielen lernen die Schüler „spielerisch ein anderer zu sein“. Das zukünftige Publikum darf
sich auf ein Theaterstück freuen, das die Zuschauer zum Lachen bringt, vielleicht auch
zum Nachdenken anregt und nebenbei das
Selbstbewusstsein der jungen Schauspieler
stärkt.„Toi,toi,toi“!
Sport und Spiel – Heidi Ortolf-Wahl und
Martin Bremer machen mobil. Bei Konditionstraining, Fußball, Klettern, Spielen und
anderen sportlichen Aktivitäten können die
Schüler sich nach dem Schulvormittag so
richtig austoben. Die beiden Trainer nehmen die Ideen und Trainingswünsche der
Schüler an, um diese umzusetzen.
In der Tennishalle am Sportcenter Ihringen
bietet Oswin Prögler, Trainer der Visionsports Tennisschule Ihringen, Tennistraining
für insgesamt acht Schüler an. Konditions-,
Koordinations- und Fitnesstraining gehören
auch zum Kurstraining. (Bericht Anja Döring)
Jugendmusikschule
JMS-Bands in Concert
Sonntag, 9.11.2014, 17 Uhr
Badischer Winzerkeller Breisach
Jugendliche machen Musik für einen guten
Zweck
Bereits zum 6. Mal werden Bands der Jugendmusikschule unter der Leitung von Eric Karle
ein Beneizkonzert geben. Das Konzert indet
am Sonntag, den 9.11.2014 um 17 Uhr im
Hansjakobhof des Badischen Winzerkellers in Breisach statt.
Seit dem ersten Beneizkonzert im Jahr 2009
haben sich die Musikschulbands eine große
Fangemeinde erspielt und werden gerne als
musikalisches Highlight zu verschiedenen
Anlässen engagiert. So waren sie dieses Jahr
bereits in der vollbesetzten Breisgauhalle anlässlich des Zirkusprojekts des Theresianums
zu hören, sowie beim Riesenlohmarkt, am
verkaufsofenen Sonntag auf dem Marktplatz,
bei der Einschulungsfeier der Neunlindenschule in Ihringen und der Jubiläumsfeier der Volkshochschule.
Ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender
der Jugendmusikschule bleibt aber das Beneizkonzert im Winzerkeller, bei dem in den
vergangenen Jahren ein beträchtlicher Spen-
Ihringen
denbetrag zugunsten Not leidender Familien
in der Region gesammelt werden konnte.
Neben dem caritativen Zweck steht natürlich
die Musik im Vordergrund. Den jungen Musikerinnen und Musikern soll die Möglichkeit
gegeben werden, vor großem Publikum aufzutreten und so wichtige Live-Erfahrung zu
sammeln. Dabei werden sie ausschließlich
„handgemachte“ Musik darbieten, d.h. ohne
den heutzutage häuig üblichen Einsatz von
technischen Hilfsmitteln wie Begleitautomatik
oder Computern. Durch professionelle Lichtund Tontechnik optimal unterstützt, ist so ein
außergewöhnliches Live-Erlebnis garantiert.
Dabei werden sich die Bands „Street Beans
und „Funky Crosswalk“ mit Rockklassikern von
Bryan Adams oder Toto, wie auch mit aktuellen Popsongs von Birdy, Avril Lavigne, James
Blunt, Andreas Bourani, Revolverhelden und
vielen anderen musikalisch präsentieren.
Der Eintritt ist frei. Die jungen Musiker bitten
aber um Spenden, die wie bisher einem wohltätigen Zweck zugute kommen sollen.
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
Seite 6
Bus hin- und danach wieder zurückzufahren:
Abfahrt um 19.15 h am Gemeindehaus,
Beginn des Gottesdienstes um 19.30 h.
Zu Besuch auf der POLIZEI-Wache !
POLIZEI ist momentan das Gruppethema
der Füchse. Mit Zug und Bus ging es nach
Breisach, schon von weitem war das Polizeiauto zu sehen. Begrüßt wurden wir dann
von einem Polizisten und von einer Polizistin, die beiden haben uns ihre Ausrüstung,
die komplette Wache( einschließlich der Arrestzellen) und ein Polizeiauto gezeigt. Natürlich haben sie unsere Fragen beantwortet
und uns erklärt was alles zu ihren Aufgaben
gehört. Das war ein richtig spannender
Vormittag bei der Breisacher Polizei -Vielen
DANK.
Euer Kiga-ARCHE
Am Sonntag, 2. November
2014, 20. Sonntag nach Trinitatis, laden wir herzlich ein um
9.45 h zum Gesamtgottesdienst in Ihringen. Der Abendmahlskelch
wird sowohl mit Wein als auch alkoholfrei
(Einzelkelch) gereicht. Als Abendmahlsbrot
bieten wir glutenfreie Brothostien an. Wir
freuen uns, dass der Ev. Kirchenchor und
der Männergesangverein „Eintracht“ (im
Rahmen seines 150jährigen Jubiläums) den
Gottesdienst mitgestalten werden. Die Kollekte erbitten wir für die Arbeit des GustavAdolf-Werkes.
Von 9.30 h – 11.00 h Kindergottesdienst „SCHATZSUCHE“im
Gemeindehaus. Freut euch
auf neue Geschichten, Spiele,
Spaß und Spannung! Alle Kinder von 3-13
Jahren sind ganz herzlich eingeladen.
Montag, 03.11.:
9.30 h – 11.00 h Krabbelgruppe im Gemeindehaus für Mütter und Väter mit
Kindern
von 0 – 3 Jahren
Herbstausklang
Ein herzliches Dankeschönan ALLE die in
diesem Jahr wieder zum Gelingen beigetragen haben:
•
alle Kinder die beim Umzug dabei waren - ihr haben das ganz toll gemacht!
•
an alle HelferInnen bei Auf- und Abbau, beim Verkauf, allen leißigen BäckerInnen und an alle die bei den Vorbereitungen geholfen haben!
•
Familie Bader für die tolle Unterstützung, Mithilfe und die leckeren Spenden...
•
Fitness Wolf für die Bereitstellung des
Platzes
•
alle die wir an unserem Stand begrüßen durften...
Sonnige Grüße
vom Kindergarten Hinterhöf
Herbstwetter – Erkältungszeit
Einladung zumThemenabend
Am Donnerstag 06.11.2014 veranstalten
wir um 20.00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus einen Themenabend mit Dr.
med. Elke Großklaus (aus Ihringen) mit
dem Thema:
„Unser Kind ist krank, was können wir als
Eltern zur Gesundung beitragen“Was hilft,
was tut gut, was können wir machen...
Bitte bringen Sie gerne interessierte Freunde und Bekannte mit.
Der Eintritt ist auf Spendenbasis.
Wir freuen uns auf zahlreiche TeilnehmerInnen ...
Dienstag, 04.11.:
9.00 h – 16.30 h „Tagestref für Senioren“ im
Gemeindehaus
Auskunft und Anmeldung unter Tel. 07667
/ 90588-0 (Kirchliche Sozialstation Kaiserstuhl-Tuniberg e.V.)
19.30 h Kirchenchorprobe
19.30 h Gebet der Stille - Kontemplation,
Haus Fohrenberg
Wochenspruch:
Heile du mich, Herr, so werde ich heil;
hilf du mir, so ist mir geholfen.
(Jeremia 17,14)
Mittwoch, 29.10.:
9.00 h - 12.00 h Betreuungsgruppe für dementiell beeinträchtigte Menschen, Gemeindehaus
Keine Konirmanden-Gruppen in den Ferien
19.30 h Mittwochsandacht „Trefpunkt
Kreuz“
Donnerstag, 30.10.:
9.00 h – 16.30 h „Tagestref für Senioren“ im
Gemeindehaus
Auskunft und Anmeldung unter Tel. 07667
/ 90588-0 (Kirchliche Sozialstation Kaiserstuhl-Tuniberg e.V.)
18.00 h Sport als Lebenshilfe
Freitag, 31.10.:
9.00 h – 10.30 h Seniorengymnastik
20.00 h Blaukreuz-Gruppe
Am Freitag, 31.10.14, indet
der diesjährige Regio-Gottesdienst zum Reformationstag
in der Evang. Kirche in Breisach statt. Alle, die am Gottesdienst teilnehmen möchten, sind eingeladen, mit dem
Mittwoch, 05.11.:
9.00 h - 12.00 h Betreuungsgruppe für dementiell beeinträchtigte
Menschen, Gemeindehaus
14.30 h Konirmanden-Gruppe I
16.30 h Konirmanden-Gruppe II
19.30 h Mittwochsandacht „Trefpunkt
Kreuz“
20.00 h Hauskreis im Pfarrhaus
Donnerstag, 06.11.:
9.00 h – 16.30 h „Tagestref für Senioren“ im
Gemeindehaus
Auskunft und Anmeldung unter Tel. 07667
/ 90588-0 (Kirchliche Sozialstation Kaiserstuhl-Tuniberg e.V.)
18.00 h Sport als Lebenshilfe
19.00 h Beide Besuchsdienstkreise trefen
sich im Gemeindehaus
20.00 h Themenabend des Kindergarten
„Hinterhöf“ im Gemeindehaus. Dr. Elke
Großklaus referiert über das Thema: „Unser
Kind ist krank, was können wir als Eltern zur
Gesundung beitragen?“
20.00 h Ökumenisches Abendgebet mit
Schriftlesung, Stille und Gesängen aus Taizé,
St. Vitus-Kapelle, Wasenweiler
Vorschau:
Am Samstag, 08.11.2014, laden wir herzlich zum Männervesper ins Gemeindehaus ein. Ab 17.00 h gibt es ein herzhaftes
Vesper, anschließend kommen wir mit Pfr.
Seite 7
Thomas Hilsberg ins Gespräch zum Themenbereich „Wenn es nicht besser wird ...“
– Als Mann mit Einschränkungen leben. Anmeldung beim Pfarramt (Tel. 221) oder bei
Herrn Meier (Tel. 463).
EIN HERZLICHES DANKESCHÖN!
Herzlichen Dank allen, die unser Erntedankfest mit ihren Gaben für den Erntedankaltar
und den Kuchen- sowie Geldspenden unterstützt haben. Herzlichen Dank auch für alle
Mitarbeit!
Den Reinerlös in Höhe von insgesamt €
3.160,61 (Kafee- und Kuchenverkauf sowie
Kollekte im Gottesdienst) haben wir wieder
an Malaika Children‘s Home in Kenia weitergeleitet. Die verwendbaren Erntegaben
wurde an das Seniorenheim Breisach weitergegeben.
Gottes Segen wünscht
herzlichst Ihr Pfarrer Peter Boos
Öfnungszeiten im Pfarrbüro
Di./Mi./Do/Fr. von 10.00 – 12.00 Uhr
Do. von 16.00 – 18.00 Uhr
Freitag, 31. Oktober 2014 –
Hl. Wolfgang, Bischof v. Regensburg
M 08.00 Uhr Messfeier (JM)
N 19.00 Uhr Messfeier (AE)
Samstag, 01. November 2014 –
Allerheiligen, Hochfest
M 10.30 Uhr Messfeier und Totengedenken
(JM), mitgest. vom Kirchenchor,
anschl. Friedhofsbesuch
N 10.30 Uhr Messfeier und Totengedenken
(FE), mitgest. vom Kirchenchor und Bläsergruppe
der Trachtenkapelle
anschl. Friedhofsbesuch
O 09.00 Uhr Messfeier (FE)
O 14.30 Uhr Friedhofsbesuch (HW)
W 10.30 Uhr Messfeier in der Vituskapelle
(AE), mitgest. vom Kirchenchor,
anschl. Friedhofsbesuch
I 18.30 Uhr Wortgottesfeier (M. Mößner)
Sonntag, 02. November 2014 – Allerseelen,
Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa
M 10.30 Uhr Messfeier (AE), und Kinderkirche
M 17.00 Uhr Dekanats-Kirchenchorleiter-Treffen „Orgel-Konzil“, St. Remigius Merdingen
N 10.30 Uhr Messfeier (JM)
O 10.30 Uhr Messfeier (FE)
W 09.00 Uhr Messfeier (AE)
Montag, 03. November 2014 –
Sel. Rupert Mayer – Pfarrbüro geschlossen
W 08.00 Uhr Messfeier (AE)
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
I 20.00 Uhr Meditationsabend, Haus Fohrenberg (M. Mößner)
Dienstag, 04. November 2014 –
Hl. Karl Borromäus
N 08.00 Uhr Messfeier (AE)
O 07.30 Uhr Messfeier (FE)
W 16.00 Uhr 1. Krippenspielprobe in der
Kirche (G. Rudmann)
I 19.30 Uhr Kontemplation, Haus Fohrenberg (H. Esch)
Mittwoch, 05. November 2014
M keine Messfeier
Donnerstag, 06. November 2014 – Hl. Leonhard – Gebetstag um Berufe der Kirche
M 18.00 Uhr Anbetungsstunde (JM)
N 15-17 Uhr Hauskommunion (FE)
N 19.00 Uhr Anbetungsstunde (A. Biehler)
O 10-12 Uhr Hauskommunion (FE)
O 18.30 Uhr Rosenkranz um Berufe der Kirche
O 19.00 Uhr Messfeier (FE)
O 18.00 Uhr Sternsinger-Trefen im Pfarrkeller
W 18.30 Uhr Rosenkranz um Berufe der
Kirche
W 19.00 Uhr Messfeier (AE)
Hl. M. für Mathilde u. Josef Leef
Hl. M. für Hedwig u. Walter Urban
Hl. M. für Dorothea u. Paul Meier
Jahresgedächtnis für die verst. Seelsorger u.
anderen Priester der Gemeinde
W 20.00 Uhr Ökum. Abendgebet in der Vituskapelle (H. Esch)
Freitag, 07. November 2014 –
Hl. Willibrord – Herz-Jesu-Freitag
M 08.00 Uhr Messfeier (JM)
M 10 u. 15-17 Uhr Hauskommunion (JM)
N 19.00 Uhr Messfeier (AE)
W 15-18 Uhr Hauskommunion (AE+E. Heim)
I 20.00 Uhr Christl. Mantras, Haus Fohrenberg (H. Esch)
Vorankündigung
(bestellte Messintentionen werden in der kommenden Woche veröfentlicht)
Samstag, 08. November 2014
M 18.00 Uhr Betstunde (E. Menner)
I 18.30 Uhr Wortgottesfeier (M. Mößner)
Sonntag, 09. November 2014 – Vorstellung der Erstkommunionkinder in allen
Kirchengemeinden
M 10.30 Uhr Messfeier (JM)
N 09.00 Uhr Messfeier (FE)
N 19.00 Uhr Andacht (A. Biehler)
O 10.30 Uhr Messfeier (FE) – Sonderkollekte
„Kirchenrenovierung“
W 10.30 Uhr Messfeier (AE)
W 17.00 Uhr Konzert der Schwarzwald-Familie Seitz,
anschl. Umtrunk des Pfarrgemeinderates
(M=Merdingen; N=Niederrimsingen;
O=Oberrimsingen, G=Grezhausen;
W=Wasenweiler, I=Ihringen)
Mitteilungen
Firmung 2015
Wer hat Lust, Jugendliche auf ihrem Firmweg zu begleiten?
Ihringen
Wir brauchen dringend eure Hilfe. Unser
Konzept sieht vor, dass ihr euch so einbringen könnt, wie es eure Zeit zulässt.
Folgende Vorschläge für Gruppen und Projekte haben wir schon:
Firmband, Soziale Projekte, kreativ/künstlerische bzw. Projekte, Besuch eines Klosters
etc.....
MÖGLICH IST VIELES! Wir sind auf eure Ideen
gespannt.
Unterstützt werdet ihr von uns, dem „Firmkompetenzteam. Bei Interesse könnt ihr
euch gerne an uns wenden:
Oliver Staib, oliver.staib@t-online.de
Silvia Glaser – silvia@glaser2000.de
Hilde Hurst – hilde-hurst@t-online.de, Telefon 07667 6730.
Margitta Wickersheimer –
m-wickersheimer@t-online.de,
SE Merdingen
Außerdem seid ihr sehr herzlich eingeladen
an unseren Trefen am Mittwoch, 12.11.2014
um 20.00 Uhr in Breisach, St. Hildegard und/
oder Dienstag, 25.11.2014 um 20.00 Uhr in
Merdingen, Pfarrkeller
Teilzunehmen. Wir freuen uns auf euch.
Geänderte Öfnungszeiten im Pfarrbüro
Wir bitten um Beachtung, dass ab sofort die
Öfnungszeiten wie folgt sind:
Montag - geschlossen
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag –
von 10-12 Uhr
Donnerstagmittag von 16-18 Uhr
Die Evang. Gemeinschaft Ihringen, wünscht
allen Leserinnen und Lesern des Gemeindeblattes für die kommende Woche sonnige Tage, Gottes Segen und Bewahrung.
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie
einmal persönlich, zu der ein oder anderen
Veranstaltung im Gemeindezentrum in der
Scherkhofenstr. 49 begrüßen dürften, oder
besuchen Sie doch unsere Seite im
Internet unter:
http://ihringen.lgv.org/home/
(bei Fragen Tel. 07668-7372)
Mittwoch, 29. Oktober
Kein Lollipop (Eltern-Kind Kreis)
17.30 Uhr Große Mädchen Jungschar
(10 – 13 Jahre)
Donnerstag, 30. Oktober
20.15 Uhr Posaunenchorprobe
Freitag, 31. Oktober Reformationstag
06.00 Uhr Gebetsfrühstück der Jugend bis
07:00 Uhr. Für jeden der Lust und Zeit hat.
08.30 Uhr Gebetstrefen
19.30 Uhr Teenkreis (13 – 16 Jahre)
Samstag, 01. November Feiertag
15.30 Uhr Trefpunkt Mountainbiker am
Parkplatz Gemeindezentrum (Dauer der
Tour ca. 2 Std.)
Sonntag, 02. November
Glaubenskonferenz 2014 mit Martin Auch,
Bad Liebenzell
Ihringen
14 Uhr Kaiserstuhlhalle in Ihringen,
ab 13.30 Uhr Stehkafee,
Infotelefon Frank Claus 07668 286
Montag 03. November
16.30 Uhr Kleine Mädchen-Jungschar
(6 – 10 Jahre)
17.30 Uhr Große Buben-Jungschar
(10 – 13 Jahre)
20.00 Uhr Jugendkreis (ab 16 Jahre)
Dienstag, 04. November
17.30 Uhr Kleine Buben-Jungschar
(6 – 10 Jahre)
19.30 Uhr Bibel und Gebetszeit
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
erwehr einen Zugang. Der Rettungsdienst
verbrachte die Person in eine Klinik. Um den
zurückbleibenden Hund sorgte sich ein Feuerwehrmann, bis familiäre Hilfe kam.
Vormerkung:
Am Samstag, den 06.12.2014 führt unsere Partnerwehr in Munster ihr traditionelles
Barbarafest durch, wozu wir mit unseren
Partnern recht herzlich eingeladen sind.
Näheres folgt noch. Anmeldung bei Stefan
Danzeisen
Mehr über uns erfahren Sie in unserem Internetauftritt unter:
www.feuerwehr-ihringen.de
StD.
Mittwoch, 05. November
09.00 Uhr Lollipop (Eltern-Kind Kreis)
17.30 Uhr Große Mädchen Jungschar
(10 – 13 Jahre)
19.30 Uhr Frauenabend
Donnerstag, 06. November
Keine Posaunenchorprobe
Bodyforming Wasenweiler
Am Donnerstag, 30.10. indet das Training
wie gewohnt statt!
Freitag, 07. November
06.00 Uhr Gebetsfrühstück der Jugend bis
07:00 Uhr. Für jeden der Lust und Zeit hat.
08.30 Uhr Gebetstrefen
19.30 Uhr Teenkreis (13 – 16 Jahre)
Lauftref Merdinger Wald
Ab Samstag, den 01.11. trefen wir uns um
16.00 Uhr zum Joggen und Walking.
Leander
Samstag, 08. November
15.30 Uhr Trefpunkt Mountainbiker am
Parkplatz Gemeindezentrum (Dauer der
Tour ca. 2 Std.)
17.00 Uhr Männervesper im Ev. Gemeindehaus der Kirchengemeinde
Gott hat viel Gutes getan und Euch vom
Himmel Regen und fruchtbare Zeiten gegeben.
Apg. 14, 17.
Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Evang. Gemeinschaft,
i. A. Friedbert Müller.
Termine im November 2014
Mo. 03.11.
19.30 Uhr Nachtübung
Mi. 12.11.
19.30 Uhr AÜA
Mi: 19.11.
19.30 Uhr Dekon- Messgruppe
Sa. 22.11.
14.00 Uhr JHV Kreisjugendfeuerwehr
Einsatzbericht:
Am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr
Ihringen erneut zu einer Türöfnung in den
Stegen alarmiert. Eine Hausbewohnerin
hatte schwere, gesundheitliche Probleme,
weshalb sie über Notruf den Rettungsdienst
und parallel die Feuerwehr alarmierte. Da
sie die Wohnungstür nicht mehr selbständig öfnen konnte, verschafte sich die Feu-
Herbstlauf in Bad Krozingen
Günter Knöpler ist am 19.10.14 beim
Herbstlauf in Bad Krozingen gestartet. Um
11:15 Uhr ging es pünktlich mit dem Halbmarathon los. Seine Zielzeit lag bei 1 Std. 51
Min. Es waren beste Bedingungen vorhanden. Die Organisation war gut und das spätsommerliche Wetter hat die Veranstaltung
bestens begleitet.
TVI-Büro: Öfnungszeiten
Das Büro des Turnvereins wird mittwochs
von 15.00 - 17.00 Uhr geöfnet: 05.11. /
19.11. 2014
Berichte für das Gemeindeblatt
Bitte die Berichte wieder wie gewohnt an
folgende E-Mail-Adresse senden:
w.schuler@gmx.net
Termine:
15./16.11.2014
Gaueinzelwettkämpfe in Heitersheim
08.11.2014
Turnratsauslug, 14.15 Uhr Kaiserstuhlhalle
20.11.2014
Turnratssitzung, 20.20 Uhr
VfR Ihringen
www.vfrihringen.de
VFR Ihringen Vorschau
Am Sonntag den 2.11.14 empfängt der VFR
den Tabellenzweiten SV Opingen.
Spielbeginn der 1. Mannschaft ist 14:30. Das
Vorspiel der 2. Mannschaften beginnt um
12:30.
Nach der traurigen Vorstellung gegen Bollschweil hat die Mannschaft etwas gut zu
machen.
Wünschen wir es ihr.
Seite 8
Zu den Spielen sind alle Fans und Freunde
des VFRs herzlich willkommen.
Jugend:
C1 SG Hausen- SG Ihringen/Gündlingen 1:3
Tore: L. Leutner, L. Jakob, R. Götz
Nächstes Spiel:
Samstag, 01.11.2014 um 13:00 in Gündlingen SG Ihringen/Gündlingen – Breisach
Spiele VFR-Jugend
Freitag, 31.10.14
D2-Junioren 18:45 Uhr
SVO Rieselfeld 3 – VfR Ihringen 2
C3-Junioren 17:00 Uhr
SG Gündlingen 3 – SG Steinenstadt
Samstag, 01.11.14
B-Junioren 16:00 Uhr
SG Ihringen – SG Ehrenstetten in Gündlingen
C1-Junioren 13:00 Uhr
SG Gündlingen – SV Breisach
C2-Junioren 11:00 Uhr
FC Bötzingen - SG Gündlingen 2
E-Junioren 13:45 Uhr
SC Tiengen - VfR Ihringen
Mittwoch, 05.11.14
A-Junioren 18:00 Uhr
SG Ihringen – PSV Freiburg
Schlachtfest im Dreschschopf“
Wir bedanken uns bei allen Besuchern,
bei unserem Theken- und Küchenpersonal und bei all denen, die einen Kuchen
gespendet haben.
SV Wasenweiler e.V.
SV Ballrechten-Dottingen I SV Wasenweiler I
8:2 (4:1)
Tore: 1 D.Vonderstraß, 1 H.Sari
Auf dem Kunstrasenplatz in Ballrechten/
Dottingen entwickelte sich Anfangs ein
Kampfspiel. Die Einheimischen hatten zwar
mehr Torchancen, doch der SV W war nach
vorne stets gefährlich. So dauerte es bis zur
21. Minute, ehe das 1:0 für die Gastgeber iel.
Alexander Scharn fälschte eine scharfe Hereingabe unglücklich ins eigene Tor ab. Doch
nach einer halben Stunde kamen die Gäste
nach einem tollen Konter zum 1:1 Ausgleich.
Jonas Kenk legte den Ball gekonnt zurück
und Dennis Vonderstraß vollstreckte souverän. Doch kurz vor der Pause iel die SV W
Abwehr in einen Tiefschlaf. Innerhalb von 4
Minuten kassierte man 3 Tore zum 4:1 Halbzeitstand, dabei schnappte die Abseitsfalle
zweimal nicht zu.
Die Entscheidung war somit gefallen.
Nach der Pause waren die Gastgeber die
bessere Mannschaft. In der 51 Minute iel
das 5:1.SV W Neuzugang Hakan Sari konnte
zwar nach einer Ecke per Kopfball das 5:2
erzielen, doch die Gastgeber legten bis zum
Ende des Spiels noch 3 weitere Trefer, zum
8:2 Endstand nach. In der 88. Minute hatte
dann Kapitän Severin Kenk nochmals eine
gute Torchance, doch er traf leider nur den
Pfosten.
Seite 9
Fußball Aktive
Ergebnisse:
SV Ballrechten-Dottingen 2 SV Wasenweiler 2
Tor: Raphael Selinger
SV Ballrechten-Dottingen SV Wasenweiler
Tore: Dennis Vonderstraß, Hakan Sari
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
4:1
8:2
09.11. Abschlusswanderung
zur Duttentalhütte
Claudia und Oswald erwarten uns mit Glühwein und einem Lagerfeuer bei der Duttentalhütte.
Grillgut bitte mitbringen!
Trefpunkt: 11 Uhr bei der Kaiserstuhlhalle
Nächste Spiele:
Sonntag, 02.11.2014 um 12.15 Uhr
SV Wasenweiler 2 - SV Kirchzarten 2
Sonntag, 02.11. 2014 um 14.30 Uhr
SV Ballrechten-Dottingen - SV Wasenweiler
Bitte beachten Sie die Anfangszeiten.
Junioren
Ergebnisse:
A-Juniorén
SG Oberrotweil SG Gottenheim/Wasenweiler
B-Junioren
FC Emmendingen 2 SG Wasenweiler/Merdingen
C-Junioren
SG Wasenweiler/Merdingen SG Bahlingen
Ihringen
Weitere Ergebnisse:
TTV Auggen 4 – TTC Ihringen 2
8:8
TTC Ihringen 3 – Spvgg Untermünstertal 3
8:0 (kamplos)
Die nächsten Spiele:
Mi. 05.11.2014 um 20.00 Uhr:
SV Kirchzarten 2 – TTC Ihringen 2
Fr. 07.11.2014 um 20.00 Uhr:
TV Britzingen 4 – TTC Ihringen 3
Wanderführer:
Meinhard Fleig, Tel.: 07668 5465
Gäste sind bei unseren Wanderungen
herzlich willkommen!! Bitte direkt bei
den Wanderführern anmelden.
Beim Hallenreitturnier in Grießheim-Neuenburg belegte Patrick Herr im A-Springen ** den
6. Platz auf Wesselbur.
2:2
3:2
2:13
Nächste Spiele:
A-Junioren
Sonntag, 02.11.2014
um 12.30 Uhr in Gottenheim
SG Gottenheim/Wasenweiler - SG Forchheim
Zu allen Spielen sind Sie herzlich eingeladen.
Papier- und Schrottsammlung
Der nächste Sammeltermin ist am Samstag,
15.11.2014
Die Vereinsleitung
SV Wasenweiler e.V.
Training
Wegen den Herbstferien indet in dieser Woche kein Training statt.
Ab dem 6. November fahren wir wieder ins
Hallenbad Sirenia.
Hüttenwochenende
Vom 14. bis 16. November indet unser Hüttenwochende statt. Weitere Informationen
indet ihr im Faltblatt oder auf unserer Internetseite. Dort könnt ihr euch auch direkt anmelden. Anmeldeschluss ist am Donnerstag,
06.11.2014. Beachtet bitte, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Termine
29.10. Do. kein Training
06.11. Do. Training im Hallenbad Sirenia
06.11. Do. Anmeldeschluss Hüttenwochenende
Weitere Informationen unter
Telefon: 07668 9529742
E-Mail: info@ihringen-dlrg.de
Internet: www.ihringen-dlrg.de
05.11. Gesundheitswandern
BEWEGEN ° ENTSPANNEN ° BEGEGNEN
Let´s go – jeder Schritt hält it
das ist unser Motto für ein Nachmittag pro
Woche, ca. 2 1/2 Stunden,
der aus:
- langsamem wandern, 5-6 km
- Gleichgewichtsübungen
- Kräftigungsübungen
- Entspannungsübungen
- Spaß haben und Lachen besteht.
Ich möchte speziell die Personen ansprechen, die wieder langsam einsteigen
möchten.
Erster Termin:
Mittwoch, 05. November 2014
Dauer: vom 05.11. - 29.04.2015
Trefpunkt: Kaiserstuhlhalle 14.30 Uhr
Bitte lockere Kleidung, griige Schuhe und
Wanderstöcke mitbringen.
Gesundheitswanderführer
Karl Heinrich Müller
Klarer Sieg der 1. Mannschaft gegen die
Spvgg. Alem.Müllheim
Am Freitag fand in Müllheim das zweite
Auswärtsspiel in dieser noch jungen Saison
statt.
Durch die guten und engagierten Trainingsleistungen aller Akteure in den letzten Wochen, konnte man mit viel Selbstbewusstsein auftreten und das zahlte sich auch im
Spielverlauf schnell aus.
3 Doppelsiege und 4 Einzel brachten eine
schnelle 7:0 Führung.
9:1 hieß es dann am Ende für den TTC.
Garant für diesen Sieg war eine geschlossene und gute Mannschaftsleistung.
Dem ausgegebenen Ziel Aufstieg ist man
durch den hohen Sieg, mit guten Trainingsleistungen und bester Stimmung in der
Mannschaft, ein Stück näher gekommen.
Jetzt darf man weiterhin gespannt und frohen Mutes in die Zukunft blicken, was das
Spitzenspiel am 15.11. gegen BW Wiehre
Freiburg betrift.
Herzlichen Glückwunsch!
Die Vorstandschaft.
Jugendleitung
Jugendorchester-Probe
Fr. 24.10.2014 19:30 Uhr
In Ihringen, Proberaum
davor Registerprobe 18:30 Uhr
(Saxophone, Hörner, Tenorhörner)
Fr. 31.10.2014 19:30 Uhr
In Wasenweiler, Proberaum
davor Registerprobe 18:30 Uhr
(Klarinetten, Flöten)
Vororchester-Probe
Do. 30.10.2014 18:45 Uhr
Do. 06.11.2014 18:45 Uhr
Do. 13.11.2014 18:45 Uhr
Do. 20.11.2014 18:45 Uhr
Vororchester-Auftritt
Di. 11.11.2014 18:00 Uhr
Laternenumzug des Kindergarten Hinterhöf,
Ort: Schulhof der Neunlindenschule
So. 30.11.2014 ca. 17:15 Uhr
Weihnachtsmarkt,
Ort: Rathausplatz
So. 07.12.2014 15:00 Uhr
TVI-Nikolausfeier,
Ort: Kaiserstuhlhalle
Vorankündigung
Sa. 15.11.2014
Gruppenwettbewerb des Blasmusikverbandes
in Breisach , MSG
Sa. 29.11.2014 15:00 Uhr
Vorspielnachmittag der Jungmusiker
im Vereinsheim (Proberaum)
Sa. 06.12.2014
Jungmusikerleistungsabzeichen
(JMLA Bronze/Silber)
in Breisach, MSG
Sa. 31.01.2015
Bezirksjugendtag 2015 (West)
in Oberbergen
Teilnehmer: alle Jungmusiker
aus Vor- und Jugendorchester
(Anmeldeschluss: 05.11.2014)
Ihringen
Das Helferessen vom Zwiebelkuchenfest
des Gesangsverein Wasenweiler indet am
15. November 2014 bereits um 19 Uhr im
Vereinsheim statt.
Sollte jemand nicht teilnehmen können,
möchte sich spätestens bis zum 10. November 2014 sich beim Vorstand Johannes Kabis
Tel.-Nr. 1054 melden !!!
Mit freundlichen Grüßen
Gesangverein „Eintracht“
Wasenweiler e.V.
Badisch Landwirtschaftlicher
Hauptverband
Der BLHV und der Winzerkreis veranstalten
am Montag den 24.11.2014 eine Bildungsfahrt ins Europaparlament nach Straßburg.
Die Busfahrt führt über die Elsässer Weinstraße, mit einer Betriebsbesichtigung, nach
Straßburg ins Europaparlament zur dortigen
Teilnahme an einer Sitzung als Zuschauer.
Genauere Informationen folgen noch.
Hierzu sind alle Mitglieder beider Vereine
und alle Interessierte recht herzlich eingeladen.
Heute Überraschungsgruppenabend, 20:00
Uhr
04.11. Vorstandsitzung, 20:00 Uhr
05.11. Gruppenabend, 20:00 Uhr
08.11. One Night aufbauen, 11:00 Uhr am
Landjugendheim
08.11. Weltrekordversuch, 15:00 Uhr an der
Kaiserstuhlhalle
08.11. One Night, 21:00 Uhr in der Kaiserstuhlhalle
12.11. Restle vom Festle, 20:00 Uhr
LAST NEWS auch auf Facebook.de/LAJU
Ihringen oder www.laju-ihringen.de
Viele Grüße und bis heute Abend.
Die Vorstandschaft
Liebe Landfrauen!
Der Sommer ist vorüber und die Trauben im
Keller. Nun können wir wieder mit unserem
Winterprogamm starten.
Im Auftrag des Bildungs- und Sozialwerks
e.V. des Landfrauenverbandes Südbaden laden wir zu einem Cocktailabend
ein.
Datum: Donnerstag, den 30.Oktober 2014
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
Ort: Haus Fohrenberg
Cocktailabend
Referentin: Frau Isabella Olveira-Müller, Donaueschingen
Frau Olveira-Müller wird uns an diesem
Abend einiges über die Vielfalt und Kunst
des Getränkemixens erzählen. Sie wird fünf
verschiedene Getränke mixen, welche wir
dann probieren dürfen. Gäste sind herzlich
willkommen.
Anmeldung erforderlich bei Anneliese Bader, Tel. 1698
Anmeldeschluss Mittwoch, 29.10.14
Es grüßt der Vorstand
Herbstprogramm
Sonntag, 2.11., 14 – 16 Uhr
Blick in den Vulkan – den
Phonolith-Steinbruch Hauri erkunden
Es ist ein besonderes Erlebnis, die erkaltete
Magma des Steinbruchs zu erkunden. Mit
Bildvortrag zu Mineralen des Kaiserstuhls.
Bötzingen, Eingang Steinbruch Hauri Verwaltungsgebäude, 4 €, Reinhold Treiber,
Bernd Gassmann.
Bitte per Mail oder Telefon anmelden bei Birgit Sütterlin bis Freitag, 31.10., 12 Uhr!
Donnerstag, 6.11.,19.30 Uhr
Bildvortrag: Blauer Pfeil über´m Wasser –
im Revier des Eisvogels
Begleiten Sie den Vogelkenner auf Fotopirsch in die geheimnisvolle Vogelwelt am
Bach, mit Einblicken in das Leben des schillernden Eisvogels. Ihringen, Naturzentrum
Kaiserstuhl am Rathaus, 5 €, Christian Harms
Sonntag, 30.11., 14.30-16.30 Uhr
Wintergäste im NSG Gewann „See“
Nordische Gäste wie Raubwürger, Kornweihe und Bergpieper, aber auch Silberreiher,
Krickente und Eisvogel lassen sich in den
Feuchtwiesen und entlang der Dreisam
entdecken, Dreisambrücke an der L 116 zwischen Neuershausen und Eichstetten, 5 €,
Frank Wichmann
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Öfnungszeiten:
Donnerstag, 31.10., 10 – 12 Uhr
Von November bis Februar haben wir Winterruhe!
Kontakt + Information:
Naturzentrum Kaiserstuhl im Schwarzwaldverein e.V.
Birgit Sütterlin & Reinhold Treiber
Bachenstr. 42, 79241 Ihringen
Tel: 07668 7108 80 (Mo + Do 10-12 Uhr)
Email: naturzentrum@ihringen.de
www.naturzentrum-kaiserstuhl.de
Seite 10
Liebe Mitglieder,
Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die BI B31- ES GEHT AUCH ANDERS! e.V.
lädt Sie ganz herzlich ein zur ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung
am Mittwoch den 19.11. 2014 um 20.00
Uhr im Gasthaus Sonne in Wasenweiler
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht des Vorstands - Rückblick und
Aktuelles
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Antrag auf Entlastung
6. Mitteilungen und Verschiedenes
Wünsche und Anträge auf Erweiterung der
Tagesordnung sollten bis spätestens eine
Woche vor der Versammlung beim 1. Vorsitzenden, Eckhard Herych schriftlich eingehen.
Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr
freuen und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
B31- ES GEHT AUCH ANDERS! e.V.
Der Vorstand
Liebe Ihringer und Wasenweiler Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Im amtlichen Teil unseres Nachrichtenblattes konnten sie vor kurzem den Aufruf zur
Haus- und Straßensammlung unserer Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und des
Vorsitzenden des Bezirksverbandes Südbaden-Südwürttemberg des Volksbundes
Deutsche Kriegsgräberfürsorge Dr. Sven von
Ungern-Sternberg lesen.
Wie - in langer Tradition - werden auch in
Ihringen und Wasenweiler in der Zeit von
Ende Oktober bis Ende November 2014,
wieder ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bei Ihnen um eine Spende bitten. Denken Sie bitte daran, die Helfer sammeln mit
großem Einsatz nicht für sich, sondern für
die Friedens- und Versöhnungsarbeit des
Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge!
Der Volksbund plegt die Gräber von über
2,6 Millionen deutschen Kriegstoten auf
832 Kriegsgräberstätten in 45 Ländern, Er
gedenkt und erinnert an die im Krieg gefallenen Soldaten und an die Menschen, die
im Bombenhagel, bei Vertreibung aus der
Heimat, aufgrund ihrer Rasse, politischen
Überzeugung oder wegen ihres Glaubens
starben. Daneben hat die Internationale Jugend- und Bildungsarbeit des Volksbundes
einen hohen Stellenwert - Arbeit für eine
Zukunft in Frieden.
Seite 11
Wir danken Ihnen schon jetzt für die gute
Aufnahme der Sammlerinnen und Sammler
und Ihre Unterstützung.
Die Feierstunden zum Volkstrauertag am 16.
November 2014 inden in Ihringen in Verbindung mit dem Gottesdienst, in Wasenweiler im Anschluss an den Gottesdienst in
der Kirche statt .
Wolfgang Heidrich (Ortsbeauftragter)
Info des Gewerbevereins Ihringen/GVi
Die Vorbereitungen für die Gewerbeausstellung „Ihringen in Aktion“ am 10. Mai 2015
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
sind in vollem Gange. 55 Betriebe und Institutionen aus Ihringen und Wasenweiler
haben zwischenzeitlich zugesagt, sich an
diesem „Schaufenster der heimischen Wirtschaft“ zu beteiligen
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, allen teilnehmenden Firmen eine werbewirksame
Plattform für die Präsentation ihrer Produkte und Dienstleistungen zu bieten. Hierbei
sollen nicht nur bestehende Kundenkontakte geplegt, sondern möglichst auch neue
Kunden und Aufträge generiert werden.
Natürlich wollen wir hierbei auch die Aktivitäten und Ziele des Gewerbe-vereins Ihringen/GVi der Öfentlichkeit vorstellen.
Die Gewerbeausstellung „Ihringen in Aktion“ am 10. Mai 2015 soll für alle Beteiligten,
aber auch für unsere Gemeinde zu einem
Erfolg werden. Wir möchten hierbei mög-
Ihringen
lichst das ganze Spektrum, aber auch die
Leistungsfähigkeit unserer örtlichen Betriebe und Dienstleister vorstellen. Unternehmen und weitere Institutionen, welche an
dieser Gewerbeausstellung interessiert sind,
möchten wir die Möglichkeit einer Teilnahme anbieten. Die Mitgliedschaft im „GVi“ ist
dabei keine Voraussetzung für das Mitmachen an diesem Tage.
Bei Interesse melden sie sich einfach unter
der Tel. Nr. 07668-950620 oder per Mail an
info@gewerbeverein-ihringen.de. Für zusätzliche Anregungen und Ideen sind wir
jederzeit ofen und nehmen diese gerne
entgegen.
Mit freundlichen Grüßen
Das Organisationsteam der Gewerbeausstellung 2015 – „Ihringen in Aktion“
Immer gut informiert:
VON A… BIS Z
wie Albbrucker Info
wie Zeller Nachrichten

Verlag und Anzeigen:
Meßkircher Straße 45,
78333 Stockach,
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de
Ludwig Figlestahler
Überführung / Abholung
Aufgeben der Todesanzeige
individuelle Betreuung
Bestattungsdienst
Erledigung aller Formalitäten
Organisation der Beerdigung
Tag und Nacht erreichbar
Hohweg
Milchstr. 1,
9, 79206 Breisach-Gündlingen, Tel.: 07668 / 902090, Mobil: 0170 / 2137708
Spätburgunder zu verkaufen
Schlepper befahrbar, Stahlanlage, Gewann Duldtal
Tel. 0176 34038145
bietet an:
• hausgemachte Frischeinudeln
• tagesfrische Eier aus Bodenhaltung
• Putenfleisch
------------------------------------------------------------------------------
Suchen Reben zu pachten.
- Suppenhühner -
Fabian und Marcel Flubacher.
Tel. 07668 / 1899
vom 28. Oktober bis 31. Oktober 2014
aus frischer Schlachtung
------------------------------------------------------------------------------
Telefon 0 76 68 / 9 42 19, www.flubachers-hofladen.de
Zu verkaufen
5,81 Ar Grauburgunder
Gewann Schmerberg - Schlepper befahrbar
Tel. 07668 5640
Suche Reben und
Obstflächen zu pachten
Marco Bader • 07668 9132
Haushalts-/Betreuungshilfe 24h
Suche für unsere ehemalige, fleißige Hilfe aus Polen
(deutschspr.) Stelle in Seniorenhaushalt,
Tel. 0 76 65 / 88 32

Kinderleicht! Online in
wenigen Schritten Anzeige
buchen und gleich den
Preis berechnen!
Bequem und übersichtlich
Einfach und in wenigen Schritten Ihre Anzeige buchen,
Anzeigenformat sowie Verbreitungsgebiet auswählen und
Ihr Anzeigenpreis wird direkt online berechnet.
Alle Ausgaben, Nachbarorte und Kombinationsmöglichkeiten
werden sofort angezeigt.
en
Kombination
e
Nachbarort
s-
Mehrfachschaltung
Gestaltung
Service
Anzeige
n–
direkt buche
!
t berechnen
Preis direk
Reinklicken
lohnt sich!
Lassen Sie sich von unserem
Online-Kalkulator überzeugen!
www.primo-stockach.de
 Verlag und Anzeigen:
Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, Fax 0 77 71 / 93 17 - 40
anzeigen@primo-stockach.de
Seit über 100 Jahren im Dienste betroffener Menschen
Bestattungsinstitut - Schreinerei Naturfarbenhandel - Solartechnik
Vermittlung u. Erledigung techn. Notdienste - Immer erreichbar
Dorfstr. 20 - 79232 March-Hugstetten -  07665-13 07
Betriebsferien
vom 03.11. - 15.11.2014.
Ab dem 17.11. sind wir wieder für Sie da!
Rosis Mangelstube
Geburtstagstisch
Du errichtest bei uns deinen Geburtstagstisch und tust alles
darauf, was du dir wünschst.
Dann sagst du allen (Großeltern, Eltern, Freunden, usw.), dass
dein Geburtstagstisch hier bei uns im Fachgeschäft steht.
Das Schöne ist, was von den Gästen nicht gekauft wurde, wird
einfach wieder ins Regal geräumt.
-
LEGO / Duplo - Gemeinschaftsspiele - Stofftiere
Lernspiele für Babys - Kartenspiele - Puzzle
Scherzartikel
W
ilhelm Kraft
Farben • Gartenbedarf • Schreibwaren
Inh. Yannick Kiß
Bachenstraße 20
79241 Ihringen
Telefon (0 76 68) 3 05
Telefax (0 76 68) 15 90
-
Kerzen
Kränze
Weihnachtsdeko
Servietten
Geschenkpapier
u.v.m. bei uns
Größte Auswahl 100 % reiner Bienenwachskerzen
Besichtigung, Kurse und Werkstattverkauf.
4 Adventskerzen - 10 % Rabatt
Kerzenwerkstatt Ihringen
Gewerbestraße 1a
(beim Autohaus Wehrlin, Richtung Gündlingen)
79241 Ihringen, Tel. 07668 / 9 96 28 25
www.aloke.de
Unsere Öffnungszeiten im November:
Mittwoch-Freitag 15 - 18 Uhr.
Jeder Neukunde erhält einen original
Ihringer Esel.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
28
Dateigröße
3 745 KB
Tags
1/--Seiten
melden