close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt KW 12/2015 - Stadt Korntal

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, 19. März 2015 | Nummer 12
www.korntal-muenchingen.de
Diese Ausgabe erscheint auch online
Kunstverein Korntal-Münchingen e.V.
20.03.-17.05.2015 im Heimatmuseum Münchingen
Brückenschlag
EINTRITT FREI
AUSSTELLUNG BRÜCKENSCHLAG
Gründungsmitglieder des Kunstvereins Korntal-Münchingen
stellen im Heimatmuseum Münchingen aus.
ALBRECHT BREUNLIN . PETRA GERHARDT . HEDWIG GOLLER .
CHRISTINE HILLAND . PETER LORENZ . WALTER RABE . H.P. SCHLOTTER
Eine Brücke schlagen heißt verbinden. Unter diesem Motto steht die kommende Ausstellung des Kunstvereins Korntal-Münchingen e.V. zu seinem 30-jährigen Jubiläum im
Heimatmuseum.
Zur Vernissage am Freitag, 20. März 2015, um 19.00 Uhr, im Widdumhof
Münchingen sind Sie herzlich eingeladen.
BEGRÜSSUNG:
Dr. Joachim Wolf, Bürgermeister K-M; Dr. Sabine Rathgeb, Leiterin des Museums;
Volkmar Klopfer, Vorsitzender des Kunstvereins
EINFÜHRUNG IN DIE AUSSTELLUNG:
MUSIKALISCHE GESTALTUNG:
AUSSTELLUNGSORT:
ÖFFNUNGSZEITEN:
DAUER DER AUSSTELLUNG:
Christine Hilland, Tiefenbronn
Karl Obara, Saxophon und Agnieszka Obara, Gitarre
Heimatmuseum Münchingen, Kirchgasse 1, 70825 Korntal-Münchingen
Di 15 - 18 Uhr So 11 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr
Freitag 20.03. - Sonntag 17.05.2015, Finissage 15 Uhr
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
2
Notrufe
Notruf
Feuer-Notruf
110
112
Polizei (Einbruch, Überfall, Unfall)
Polizeiposten Korntal: Tel. 0711 8399020
Bei Abwesenheit Polizeirevier Ditzingen,
Telefon 07156 4352-0
Krankentransport
Rettungsleitstelle Ludwigsburg, Tel. 07141 19222
Bestattungsordner
Stadtteil Korntal:
Bernd Stellmacher, Staudtstraße 3
Telefon privat 0171 7770127, Büro 833360
Stadtteile Münchingen und Kallenberg:
Hermann Bohm, Hauptstraße 66, Tel. 41710
Bestattungsunternehmen:
Bissinger, Tel. 0711 833360
Kölle, Tel. 07150 302999
Trauerhilfe GmbH, Tel. 07150 9149900
Wasserschäden (nur öffentliche Wasserversorgung bis Wasserzähler)
Tagsüber zu den Dienstzeiten der Stadtverwaltung Korntal-Münchingen:
0172 7103252, 0711 8367-1281 oder-1405
Außerhalb der Dienstzeiten:
0172 6500445
Störungshotline Gas Tel. 0711 28944250
Umweltschäden
Umweltmeldestelle der Landesregierung
Baden-Württemberg, Tel. 0711 1262626
Umwelttelefon beim Landratsamt
Luwigsburg
Tel. 07141 144371
EnBW - Störungshotline
24-h-Service
- Störungshotline Strom 0800 3629-477
- Störungshotline Gas 0800 3629-447
(kostenfreie Servicenummern)
Ärzte
Ärztliche Notfallpraxis Krankenhaus
Leonberg
Rutesheimer Str. 50, 71229 Leonberg
Tel.: 07152 202 68000
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 18.00 Uhr – 22.00 Uhr
Mittwoch
ab 14.00 Uhr – 0.00 Uhr
Freitag
ab 16.00 Uhr – 0.00 Uhr
Samstag, Sonntag und feiertags
7.00 Uhr - 22.00 Uhr
Am Mo, Di, Do, Sa, So und feiertags Hausbesuche ab 22.00 Uhr und Mi + Fr ab 0.00 Uhr.
Kinderärztliche Notfallpraxis
Klinikum Ludwigsburg, Posilipostraße 4,
71640 Ludwigsburg. Eine telefonische Anmeldung ist nicht erforderlich, bitte bringen
Sie die Versichertenkarte mit.
Montag - Freitag
von 18.00 Uhr - 8.00 Uhr des Folgetages
Wochenende und Feiertage
ganztägig bis 8.00 Uhr des nächsten Werktages
Die Notfallpraxis ist Montag bis Freitag von
8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geschlossen.
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon 0711 7877733
Frauenärztlicher Notdienst
Telefon 07152 397870
Tierärztlicher Notdienst für Kleintiere
Landkreis Ludwigsburg: über den Haustierarzt/ärztin zu erfragen.
Stuttgart und Umgebung:
Telefon 0711 7657477
Apotheken
Apothekennotdienste Festnetznummer
(kostenfrei) 0800 0022 833
Mobilnetz Rufnummer (max. 69ct/Min)
ohne Vorwahl 22833
Apothekennotdienste im Internet
www.aponet.de
24 Stunden-Notdienst von 8.30 bis 8.30 Uhr
des Folgetages
Donnerstag, 19.03.2015
Stern-Apotheke, Brennerstr. 31
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 4 17 68
Apotheke am Feuerbach, Stuttgarter Str. 35
70469 Stuttgart (Feuerbach),
Tel.: 0711 - 8 06 09 99 60
Freitag, 20.03.2015
Strohgäu-Apotheke, Hauptstr. 2
70825 Korntal-Münchingen,
Tel.: 07150 - 53 00
Hirsch-Apotheke, Straßburger Str. 69
70435 Stuttgart (Zuffenhausen),
Tel.: 0711 - 87 52 26
Samstag, 21.03.2015
Schiller-Apotheke, Liegnitzer Str. 14
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 4 20 01
Giebel-Apotheke, Ernst-Reuter-Platz 2
70499 Stuttgart (Giebel), Tel.: 0711 - 86 55 55
Sonntag, 22.03.2015
Sonnen-Apotheke, Pforzheimer Str. 4
71277 Rutesheim, Tel.: 07152 - 5 21 34
Quellen-Apotheke im NC, Griegstr. 27
70195 Stuttgart (Botnang),
Tel.: 0711 - 6 99 35 35
Montag, 23.03.2015
Stadt-Apotheke Ditzingen, Marktstr. 16
71254 Ditzingen, Tel.: 07156 - 62 38
Dr. Beck´sche Apotheke, Wiener Str. 88
70469 Stuttgart (Feuerbach),
Tel.: 0711 - 85 25 68
Dienstag, 24.03.2015
Bären-Apotheke, Eltinger Str. 13
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 2 57 57
Stadt-Apotheke, Löwen-Markt 13
70499 Stuttgart (Weilimdorf),
Tel.: 0711 - 8 87 38 48
Mittwoch, 25.03.2015
Apotheke Weissach, Hauptstr. 23
71287 Weissach, Tel.: 07044 - 30 38
Alte Apotheke, Stuttgarter Str. 51
70469 Stuttgart (Feuerbach),
Tel.: 0711 - 5 40 85 50
Donnerstag, 26.03.2015
Christoph-Apotheke, Christophstr. 2
70825 Korntal-Münchingen,
Tel.: 07150 - 43 47
Goethe-Apotheke, Weilimdorfer Str. 33
70839 Gerlingen, Tel.: 07156 - 2 37 77
Sprechstunden
des Bürgermeisters
- im Rathaus Korntal
nach freier Vereinbarung
- im Rathaus Münchingen
Donnerstag, 9.00 bis 11.00 Uhr
nach vorheriger Terminabsprache
jeweils unter Telefon 0711 8367-1320
Sprechstunden des Notariats
Im Stadtteil Korntal
Siehe Öffnungszeiten Rathaus
Telefon 0711 831475
Impressum
Zuständig für die Zustellung
des Amtsblattes
Vertrieb (Abonnement und Zustellung):
WDS Pressevertrieb GmbH, Josef-BeyerleStraße 2, 71263 Weil der Stadt,
Tel. 07033 6924-0 oder 6924-13.
E-Mail: abonnenten@wdspressevertrieb.de
Internet: www.wdspressevertrieb.de
Das Amtsblatt der
erscheint wöchentlich donnerstags.
Herausgeber: Bürgermeisteramt
Korntal-Münchingen
Redaktion: Nadine Münch und
Julia Fiedler, Rathaus Korntal, Saalplatz 4, 70825 Korntal-Münchingen
Telefon 0711 8367-1323/1324
Telefax 0711 8367-1378
amtsblatt@korntal-muenchingen.de
Redaktionsschluss:
montags, 14.00 Uhr
Druck und Anzeigen:
Nussbaum Medien Weil der Stadt
GmbH & Co. KG, Merklinger Str. 20,
71263 Weil der Stadt, Tel. 07033 525-0
Fax 07033 2048.
www.nussbaummedien.de
Verantwortlich für den amtlichen
Teil, alle sonstigen Verlautbarungen
und Mitteilungen:
Bürgermeister Dr. JoachimWolf oder
Vertreter im Amt, Saalplatz 4,
70825 Korntal-Münchingen
für „Was sonst noch interessiert“,
Brigitte Nussbaum, Merklinger Str. 20,
71263 Weil der Stadt,
Anzeigenannahme:
Tel. 07033 525-0
E-Mail:
anzeigen.71263@nussbaummedien.de
Einzelversand nur gegen Bezahlung der
jährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr.
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
3
Gemeinderat
Aus der öffentlichen Sitzung des
Ausschusses für Technik und
Umwelt am 12.03.2015
Einladung zur öffentlichen
Sitzung des Gemeinderates
Sanierung Gymnasium KorntalMünchingen
- Vergabe von Lieferungen und Leistungen
Im Zuge der Sanierung des Gymnasiums
Korntal vergab der Ausschuss für Technik
und Umwelt die Ausführung der Bodenbelagsarbeiten zum Angebotspreis von
114.977,63 EUR (inkl. MwSt.) an die Firma
Raumausstattung Stark GmbH,
75378 Bad Liebenzell. Die Umsetzung der
Sanierungsmaßnahme Bau B wird ab Frühjahr 2015 erfolgen.
Am Dienstag, dem 24.03.2015, findet
um 19:00 Uhr im Widdumhof, Münchingen, eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt.
Die Bürgerschaft wird zu dieser Sitzung
eingeladen.
Tagesordnung:
1. Brandschutzmaßnahmen Stadthalle
Korntal
- Baubeschluss 2. BA
2. Sanierung der Dusch- und Umkleideräume sowie Brandschutzmaßnahmen
in der Sporthalle Münchingen
- Baubeschluss
3. Flüchtlingssituation Korntal-Münchingen
- mündlicher Bericht
4. Neubau von Wohnraum zur
Unterbringung von Flüchtlingen
und Wohnungslosen
- Festlegung der Gebäudestellung auf
dem Grundstück Siebenbürgenstraße
5. Änderung der Wahlordnung für die
Wahl der Jugendgemeinderäte
6. Änderung der Satzung über die
Entschädigung der ehrenamtlich
tätigen Angehörigen der Freiwilligen
Feuerwehr Korntal-Münchingen
(Feuerwehr-Entschädigungssatzung)
7. Zustimmung zur Wahl des Abteilungskommandanten der Freiwilligen
Feuerwehr Korntal-Münchingen,
Abteilung Korntal
8. Vorbereitung der Bürgermeisterwahl
2015
- Ablauf der öffentlichen Bewerbervorstellungen
9. Bekanntgaben, Anfragen, Verschiedenes
Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.
Korntal-Münchingen,
den 18. März 2015
gez. Dr. Joachim Wolf
Bürgermeister
Aus der öffentlichen Sitzung des
Gemeinderates am 5. März 2015
Rahmenplan Korntal-West
Im Mai 2014 beschloss der Gemeinderat den
Entwurf des 1. Preisträgers aus dem städtebaulichen Ideenwettbewerb Korntal-West
als Grundlage für die weiterführende Planung. Das Büro ARP Architekten aus Stuttgart überzeugte in seinem Entwurf mit einer
sehr guten Quartiersbildung und den damit
verbundenen wertvollen Möglichkeiten von
nachbarschaftlichem Miteinander. In einigen
Punkten wurde jedoch bereits beim Preisgericht, aber auch bei der späteren Diskussion mit den Gremien und den BürgerInnen
Überarbeitungsbedarf gesehen. Änderungen
erfolgten in den Bereichen Erschließung und
Wirtschaftlichkeit sowie bei der Gestaltung
der geplanten Nachbarschaftsplätze und des
Quartiersplatzes. Auf Wunsch der Bürgerschaft wurde der Anteil der Mehrfamilienhäuser verringert, dafür wurde die Zahl der
Einfamilienhäuser sowie der Doppel- und
Kettenhäuser erhöht. Die Planung der Retentionsflächen wurde optimiert, die Fragen
des Artenschutzes und des Lärms näher untersucht. Die überarbeitete Version des Rahmenplans wurde detailliert im Gemeinderat
vorgestellt und als Grundlage für das weitere
Verfahren beschlossen.
Bebauungsplan "Korntal-West"
- Aufstellungsbeschluss
Im Anschluss an die Beschlussfassung über
den Rahmenplan Korntal-West erfolgte der
Beschluss über die Aufstellung eines entsprechenden Bebauungsplans für das Gebiet. Mit
Aufstellung des Bebauungsplans „KorntalWest“ wird in erster Linie das Ziel verfolgt,
die nach wie vor sehr hohe Wohnungsnachfrage in der Stadt Korntal-Münchingen zu
decken. Besonders für junge Familien soll
bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden.
Hierfür soll ein Baugebiet entstehen, das unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftlichkeit
zukunftsweisende Gebäude- und Mobilitätskonzepte, durchgrünte Wohnquartiere und
qualitätsvolle öffentliche Räume vorsieht.
Im Sinne der Nachhaltigkeit sollen zu den
Themen Energie und Oberflächenwassermanagement Konzepte mit Vorbildfunktion
erarbeitet werden. Das Gebiet soll funktional
und flexibel in Bauabschnitten entwickelt
werden können. Neben einer angemessenen
Vernetzung des neuen Wohnquartiers mit
der bestehenden Siedlungsstruktur und dem
angrenzenden Landschaftsraum soll eine abwechslungsreiche Bebauung in allen Bauabschnitten entstehen. Das ca. 11,3 ha große
Plangebiet wird heute landwirtschaftlich genutzt und beinhaltet einen Gärtnereibetrieb.
Die gesamte Fläche liegt am westlichen Siedlungsrand des Stadtteils Korntal.
Der im Jahr 1993 gefasste Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplanentwurf
„Wohngebiet Hermann-Hesse-Straße BA 1“,
der damals nicht zur Rechtskraft gebracht
wurde, wurde vom Gemeinderat aufgehoben. Der Bebauungsplan und die Satzung
über örtliche Bauvorschriften „Korntal-West“
wurde vom Gemeinderat beschlossen, zudem wurde das Büro ARP aus Stuttgart mit
der Ausarbeitung unterschiedlicher Bauabschnittszenarien beauftragt.
Bebauungsplan "Korntal-West"
Satzung zur Veränderungssperre
Zur Sicherung des Planungskonzeptes im
Bereich des Bebauungsplangebietes „Korntal-West“ beschloss der Gemeinderat eine
Veränderungssperre als Satzung über den
Öffnungszeiten und Telefonnummern der städtischen Einrichtungen
Rathaus Korntal
Saalplatz 4, Telefon 0711 8367-0
Technisches Rathaus Korntal
Görlitzstraße 3, Tel. 0711 8367-1422
Rathaus Münchingen
Rathausgasse 2, Tel. 07150 9207-0
Stadt@korntal-muenchingen.de
Mo. bis Fr. 8.00 bis 12.00 Uhr
Mi. 14.00 bis 18.00 Uhr
Bürgerservice in Korntal und
Münchingen
Buergerservice@korntal-muenchingen.de
Mo. bis Fr. 7.30 bis 12.30 Uhr
Mi. 7.30 bis 12.30 Uhr
und 14.00 bis 18.00 Uhr
www.korntal-muenchingen.de
Stadtbücherei Korntal
Telefon 0711 8386633
Mo., Di., Fr.: 15 - 19 Uhr
Mi.: 10 - 13 Uhr und 15 - 19 Uhr
Sa.: 10 - 13 Uhr
Stadtbücherei Münchingen
Telefon 07150 9207-1531
Mo., Di., Do., Fr.: 14 - 18 Uhr
Fr., Sa.: 10 - 13 Uhr
www.stadtbuecherei-korntal-muenchingen.de
Freizeitbad Münchingen
Telefon 07150 9207-2700
Mo. 14.00 - 21.00 Uhr
Di. 6.30 - 22.00 Uhr
Mi. 13.00 - 21.00 Uhr
Do. 13.00 - 18.00 Uhr
Fr. 6.30 - 21.00 Uhr
Sa., So. 7.30 - 19.00 Uhr
www.freizeitbad-muenchingen.de
Heimatmuseum Münchingen
Telefon 07150 9207-1525
Di. 15.00 bis 18.00 Uhr
So. 11.00 bis 12.00 Uhr
und 14.00 bis 17.00 Uhr
Stadthalle Korntal
Kartenschalter: 0711 839507-59
Mo. und Di. 9 – 12 Uhr
Mi. 9 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr
Do. geschlossen
Fr. 9 – 12 Uhr
Sa. 10 – 12 Uhr (außerhalb der Schulferien)
Sekretariat/Vermietung: 0711 839507-30
Mo. – Fr. 9 – 12 Uhr
Mi. 14 – 18 Uhr
www.stadthalle-korntal.de
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
4
gesamten Geltungsbereich. Zugleich wurde
die öffentliche Bekanntmachung der Satzung
beschlossen.
Förderung kirchlicher Kindergartenträger
Aufgrund begründeter Anträge von Seiten der
Kirchengemeinden beschloss der Gemeinderat, für die Evang. Brüdergemeinde Korntal,
die Ev. Kirchengemeinde Korntal und die Ev.
Kirchengemeinde Münchingen als Träger von
Kindergärten ab dem 1.1.2015 eine Verwaltungskostenpauschale pro Kindergartengruppe
und Jahr als Teil der Betriebskosten anzuerkennen. Für das Jahr 2015 beträgt die Pauschale
2.744 Euro pro Gruppe. Diese wird ab dem
Jahr 2016 jährlich um 2,0 % erhöht.
Zudem erhält die Kirchengemeinde Münchingen ab dem 1.1.2017 für die dritte Kindergartengruppe im Kindergarten Jakobstraße einen
Betriebskostenzuschuss in Höhe von 100 %.
Grunderwerb für Ausgleichsmaßnahmen
- Grundsatzbeschluss zur Kaufpreisgestaltung
Bei der Entstehung eines neuen Baugebiets ist
es grundsätzlich vorgesehen, dass der Eingriff
in den Naturhaushalt innerhalb eines neuen
Baugebietes selbst ausgeglichen werden soll.
Wenn dies nicht möglich ist, muss der Ausgleich auf außerhalb des Baugebietes gelegenen Flächen erfolgen. In diesen Fällen erwirbt
die Stadt Korntal-Münchingen bei Bedarf
Flächen zur Durchführung von Ausgleichsmaßnahmen, wobei es sich i. d. R. um landwirtschaftliche Nutzflächen handelt. Vor dem
Hintergrund des aktuell in Fortschreibung
befindlichen Flächennutzungsplans sowie der
Frage, wie mit nicht im Flächennutzungsplan
berücksichtigten Flächen umzugehen ist,
bedurfte es einer Neuregelung der Kaufpreisgestaltung. Der Gemeinderat beschloss, dass
die Stadt für den Erwerb von Flächen für die
Durchführung von Ausgleichsmaßnahmen in
der Regel das Dreifache des land- bzw. forstwirtschaftlichen Bodenwertes bezahlt. Nach
unten abweichende Wertansätze sind im Einzelfall in Abhängigkeit von der ökologischen
Entwicklungsfähigkeit der Flächen möglich.
Bestellung der stellvertretenden
kaufmännischen Betriebsleiterin der
Stadtwerke Korntal-Münchingen
Per Beschluss bestellte der Gemeinderat Frau
Susanne Kamphorst zur stellvertretenden
kaufmännischen Betriebsleiterin der Stadtwerke Korntal-Münchingen. Frau Kamphorst ist
seit Januar 2015 als stellvertretende Fachbereichsleiterin des Fachbereichs 3 tätig. Im Rahmen ihrer Tätigkeit soll sie, wie ihr Vorgänger
Jörg Leonhardt, auch die Stellvertretung des
kaufmännischen Betriebsleiters der Stadtwerke Korntal-Münchingen übernehmen.
Verwaltung
Baustellenkalender
In folgenden Straßen kann es wegen Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Fragen zum Baustellenkalender beantwortet
Ihnen Frau Sabine Schaible (Rathaus Münchingen) unter der Telefonnummer
07150 92 07-1537.
Stadtteil Korntal
• Bergstr. 8/2, wegen Neubau Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage weiterhin Gehwegsperrung bis 30.04.2015.
• Kullenstr. 4, 4/1, wegen Kranstellung für
Neubau Generationenhaus Fahrbahnvollsperrung im Bereich zwischen Einmündung Görlitz- und Friederichstraße bis voraussichtlich
31.07.2015. Der Bürgerbus fährt die rote
Schleife geändert über Friederich-, Münchinger und Mirander Straße. Für die Haltestelle
Kullenstraße wird eine Ersatzhaltestelle in
der Friederichstraße eingerichtet.
• Neuhaldenstr. 37, wegen Neubau von 3
Mehrfamilienhäusern halbseitige Fahrbahnsperrung und Gehwegsperrung bis voraussichtlich 31.03.2015.
• Neuhaldenstr. 53 – 55, wegen Neubau
halbseitige Fahrbahnsperrung und Gehwegsperrung bis voraussichtlich 30.04.2015.
Stadtteil Münchingen
• Danziger Straße (Eckgrundstück Stuttgarter
Straße), wegen Neubau Mehrfamilienhaus
halbseitige Fahrbahnsperrung und Gehwegsperrung in der Zeit vom 26.01.2015 bis voraussichtlich 21.08.2015.
Stadtteil Kallenberg
• Daimlerstr. 10, 21 wegen Erstellung von
Wasser- und Gasanschluss Fahrbahneinengung und Gehwegsperrung bis voraussichtlich 02.04.2015.
Allgemeine Hinweise:
Bei Fahrbahnvollsperrungen werden die
Anwohner gebeten, ihre Müllbehälter an
der nächsten anfahrbaren Einmündung zur
Leerung bereitzustellen. Wir weisen nachdrücklich darauf hin, dass die im Zusammenhang mit den oben genannten Maßnahmen
aufgestellten Haltverbote zu beachten sind.
Ansonsten müssen ordnungsrechtliche Maßnahmen (Verwarnungen, kostenpflichtige
Standortveränderungen) ergriffen werden.
Wir bitten um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen.
Achtung Amtsblattredakteure:
Vorgezogener
Redaktionsschluss!
Es stehen diverse Feiertage im April und
Mai vor der Tür. Bitte beachten Sie, dass
der Redaktionsschluss für folgende Amtsblattausgaben vorgezogen wird:
KW 14
- Freitag, 27. März 2015, 12.00 Uhr
KW 15
- Donnerstag, 02. April 2015, 12.00 Uhr
KW 18
- Freitag, 24. April 2015, 12.00 Uhr
KW 20
- Freitag, 08. Mai 2015, 12.00 Uhr
KW 22
- Freitag, 22. Mai 2015, 12.00 Uhr
KW 23
- Freitag, 29. Mai 2015, 12.00 Uhr
Öffnungszeiten über die
Osterfeiertage
Karfreitag, 03.04.2015
07.30-19.00 Uhr (Warmbadetag)
Ostersamstag, 04.04.2015
07.30-19.00 Uhr
Ostersonntag, 05.04.2015
geschlossen
Ostermontag, 06.04.2015
07.30-19.00 Uhr
Das FZB -Team freut sich auf Ihren
Besuch.
Zukunftskonzept
2025
Arbeitsgruppensitzungen - Termine
Die Arbeitsgruppen
des ZKKM treffen
sich zu öffentlichen
Sitzungen und geben
ihre Termine in dieser Rubrik bekannt.
Neue Mitglieder und
Interessierte sind jederzeit willkommen,
Vorwissen ist für
eine Teilnahme nicht
erforderlich.
Hinweise finden Sie regelmäßig im Amtsblatt
sowie auf unserer städtischen Homepage unter der Rubrik „Zukunftskonzept“.
AG 2 „Wirtschaftsstandort KorntalMünchingen“
Mittwoch, 8. April 2015, 18.00 Uhr, Rathaus
Korntal, Kleiner Sitzungssaal (Raum 103)
AG 3 „Wohnräume mit Zukunft“
Montag, 11. Mai 2015, 18.00 Uhr, Rathaus
Korntal, Kleiner Sitzungssaal
Standesamt
Stadtteile Münchingen und
Kallenberg
Geburt:
02.01.2015
David Theodor Wemmer
Sohn von Martina Stäbler-Wemmer geb.
Stäbler, Madachhof, 78357 Mühlingen und
Gerhard Wemmer, Stiegelstraße 16,
StT Münchingen
Sterbefall:
10.03.2015
Irma Wirgler geb. Schwarz
Rosenstraße 18, StT Münchingen
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
5
Amtliches
Bürgermeister
wahl
Korntal-Münchingen
Stellenbörse
I 2015
Informationen zur
Bürgermeisterwahl
Infolge Ablaufs der Amtszeit des Bürgermeisters von Korntal-Münchingen ist eine Bürgermeisterwahl durchzuführen.
Die Wahl findet am Sonntag,
den 26. April 2015, statt.
Der Bürgermeister ist Vorsitzender des Gemeinderats und Leiter der Stadtverwaltung.
Er vertritt die Stadt nach außen.
Die Amtszeit beträgt 8 Jahre.
Der Bürgermeister wird von den Bürgerinnen und Bürgern in allgemeiner, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Entfällt
auf keinen Bewerber mehr als die Hälfte der
gültigen Stimmen, findet eine Neuwahl statt,
diese würde am 10. Mai 2015 stattfinden.
Wahlberechtigt sind alle Deutsche ab 16 Jahre sowie alle EU-Bürger/innen, die am Wahltag seit mindestens 3 Monaten in KorntalMünchingen wohnen.
Die Wahlbenachrichtigungen werden in den
nächsten Tagen, spätestens bis zum 05. April
2015, durch die Deutsche Post AG zugestellt.
Mit dieser Wahlbenachrichtigung können Sie
durch persönliche Stimmabgabe in dem auf
Ihrer Wahlbenachrichtigung angegebenen
Wahlraum wählen.
Bereits zum jetzigen Zeitpunkt ist es möglich,
Briefwahlunterlagen beim Bürgerservice in
den Rathäusern Korntal und Münchingen zu
beantragen.
Beachten Sie dabei bitte:
Die Ausstellung und Zustellung der
Briefwahlunterlagen erfolgt voraussichtlich in der Woche nach Ostern.
Briefwahlunterlagen können auch online
unter www.korntal-muenchingen.de/
stadtverwaltung/wahlen beantragt werden.
Bitte kreuzen Sie auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder im Internet an der entsprechenden Stelle an, ob Sie auch für eine
evtl. Neuwahl am 10. Mai 2015 Briefwahlunterlagen beantragen möchten.
Die Unterlagen für die Neuwahl gehen Ihnen
dann automatisch zum frühesten möglichen
Zeitpunkt zu.
Saalplatz 4,
70825 Korntal-Münchingen,
Telefon 0711 8367-0
Praktikumsplatz in der Presseund Öffentlichkeitsarbeitsstelle/ Amtsblattredaktion der
Stadt Korntal-Münchingen
Voraussetzungen:
- Abitur oder Fachhochschulreife
- Gerne nehmen wir Studenten/innen
(oder angehende), die ein Vorstudienpraktikum machen oder während ihres
Studiums (z. B. der Kommunikationsoder Geisteswissenschaften bzw. des
Journalismus) praktische Erfahrungen
sammeln möchten
- Gute Kenntnisse in MS Office und Internet
Praktikumsdauer:
- mindestens 4 Wochen
Tätigkeitsbereich:
- Mitarbeit beim Amtsblatt
- Wahrnehmen von Presseterminen
- Schreiben von Pressetexten, Fotografieren
- Mithilfe bei Veranstaltungsorganisationen
- Erstellen des Pressespiegels
- Erstellen von Broschüren, Plakaten usw.
- Mitarbeit bei der Städtepartnerschaft
und anderen aktuellen Projekten
Wichtig:
Es gibt eine Aufwandsentschädigung.
Es wird ein Praktikumsnachweis ausgestellt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie Ihre Bewerbung
bitte an:
Stadtverwaltung Korntal-Münchingen
Stabstelle, Büro des Bürgermeisters
z. Hd. Fr. Dr. Sprenger
Saalplatz 4
70825 Korntal-Münchingen
Mail: sprenger@korntal-muenchingen.de
www.korntal-muenchingen.de
Am Dienstag, 24. März 2015
Herrn Willibald Duder (79)
Am Mittwoch, 25. März 2015
Herrn Riza Güclü (75)
Frau Elfriede Müller geb. Hübler (76)
Am Donnerstag, 26. März 2015
Herrn Petrus Mederus (81)
Frau Hildegard Ludwig (90)
Im Stadtteil Münchingen
Am Freitag, 20. März 2015
Frau Anna Vater geb. Fließer (81)
Am Samstag, 21. März 2015
Frau Ingrid Blawid geb. Gensel (78)
Am Sonntag, 22. März 2015
Herrn Kurt Bauer (80)
Am Montag, 23. März 2015
Herrn Peter Herfert (77)
Herrn Alfred Bässler (79)
Am Mittwoch, 25. März 2015
Frau Gerta Bernhard geb. Kuhn (80)
Am Donnerstag, 26. März 2015
Herrn Anton Schwanauer (85)
Bürgerinnen und Bürger, die keine Veröffentlichung ihrer Daten im Amtsblatt und
in der Tagespresse wünschen, werden gebeten, dies dem Bürgerservice der Stadtverwaltung Korntal-Münchingen schriftlich mitzuteilen.
Interessantes
Das gesamte Brennholz im Wald
wurde erfolgreich versteigert
Persönliches
Wir gratulieren unseren Altersjubilaren zum
Geburtstag und übermitteln die besten Wünsche für ihr weiteres Wohlergehen.
Im Stadtteil Korntal
Am Freitag, 20. März 2015
Frau Brunhilde Zimmermann geb. Belschner (82)
Am Samstag, 21. März 2015
Herrn Wilhelm Lauxmann (77)
Mehr Infos unter:
Am Montag, 23. März 2015
Herrn Heinz Endriss (75)
Herrn Manfred Hilß (76)
Frau Brigitte Lang geb. Eitel (78)
Frau Anna Geiger geb. Sörgel (86)
Am Sonntag, 22. März 2015
Herrn Karl Müller (79)
Herrn Hermann Walliser (90)
Vergangenen Samstag fand die jährliche
Brennholzversteigerung im Seewald statt. Regina Neuhöfer, Fachbereichsleiterin für den
Fachbereich Familie, Öffentliche Ordnung,
Liegenschaften und zuständig für den Wald,
begrüßte alle Kaufinteressenten an der Blockhütte im Seewald. Unser Revierförster Herr
Frank wies zu Beginn der Holzversteigerung
auf die erforderliche Schutzkleidung beim
Aufarbeiten des Holzes hin.
Im Anschluss begann der Rundgang durch
den Wald. Die Ausbietung fand direkt am auf-
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
6
bereiteten Holz statt. Somit konnten sich die
Kaufinteressenten direkt über den Zustand
das Holzes informieren. Insgesamt wurden
ca. 341 Rm Brennholz versteigert, die einen
Erlös von rd. 16 615 € erbracht haben.
Nach dem Fußmarsch durch den Wald konnten sich alle Teilnehmer an der Blockhütte
mit Grillwürsten und Getränken stärken.
Die Stadtverwaltung bedankt sich sehr herzlich bei allen Käufern und Besuchern für die
Beteiligung an der diesjährigen Versteigerung
und freut sich schon auf die nächste Holzversteigerung im kommenden Jahr.
Kennen Sie unseren Korntaler
Wochenmarkt?
Der Wochenmarkt findet immer donnerstags
von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr auf dem Parkplatz der Stadthalle statt.
Wir wollen Ihnen in den kommenden Wochen gerne die einzelnen Marktbeschicker
und deren Produkte vorstellen. Das Warenangebot ist vielfältig und frisch.
Ein Besuch auf dem Wochenmarkt lohnt sich.
Die Marktbeschicker freuen sich auf Sie!
Der Bürgerbus hält übrigens direkt am
Wochenmarkt!
Geflügelhof Walker
DT Deutsche Stiftungstreuhand AG
Kreissparkasse Ludwigsburg
IBAN: DE69 6045 0050 0000 0182 05
BIC: SOLADES1LBG
Stichwort „Bürgerstiftung Korntal-Münchingen
LB/0770“
Die Bürgerstiftung Korntal-Münchingen ist
eine nichtselbständige Stiftung im Rahmen
der Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse
Ludwigsburg und verfolgt ausschließlich und
unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und
kirchliche Zwecke.
Für Fragen zur Bürgerstiftung steht Ihnen bei
der Stadtverwaltung Korntal-Münchingen
Regina Neuhöfer (Fachbereich Familie, Öffentliche Ordnung, Liegenschaften) unter
Tel.: 07150 92071510 oder neuhoefer@
korntal-muenchingen.de gerne zur Verfügung.
Nähere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage www.korntal-muenchingen.
de unter der Rubrik „Bürger und Soziales“.
Kultur
Heimatmuseum
Münchingen
Ausstellung des Kunstvereins
Korntal-Münchingen e.V.
im Heimatmuseum
Petra Böhnke auch bekannt als „Eier-Petra“
Der Geflügelhof Walker (Inhaber Rainer Walker) ist ein echtes Familienunternehmen aus
Remseck. Das Angebot ist groß. Es gibt Eier
aus eigener Haltung, Geflügelfleisch und
Eiernudeln sowie echte schwäbische Maultaschen. Was sie nicht selbst produzieren
können, kaufen sie vorzugsweise aus BadenWürttemberg zu.
Besonders beliebt sind die bunten Vespereier
und die Jung-Hennen-Eier, die besonders geschmacksintensiv sind.
Jede Einzahlung auf das Konto der Bürgerstiftung Korntal-Münchingen erhöht den jährlichen Betrag, der aus dem Kapital der Stiftung ausgeschüttet werden kann. Mit diesem
Geld werden gemeinnützige Projekte und
bedürftige Familien und Personen in KorntalMünchingen unterstützt – Hilfe, die direkt
ankommt!
Wenn Sie ebenfalls einen Beitrag zur Bürgerstiftung Korntal-Münchingen leisten möchten, dann können Sie das über folgende Bankverbindung gerne tun:
Brücken verbinden. Unter dem Motto „Brückenschlag“ stellt der Kunstverein KorntalMünchingen e.V. im Heimatmuseum Münchingen aus. In den historischen Räumen des
Museums wird dabei zum ersten Mal zeitgenössische Kunst präsentiert. Die Ausstellung
markiert einen „Brückenschlag“ zwischen
den Anfängen des Vereins und der Gegenwart. Seit seiner Gründung am 17. Oktober
1985 setzt sich der Kunstverein KorntalMünchingen e. V. das Ziel, zeitgenössische
Kunst im Raum nördlich von Stuttgart mit
Einzel- und Gruppenausstellungen einem
interessierten Publikum nahe zu bringen. In
dieser Ausstellung zum 30-jährigen Jubiläum
des Vereins zeigen sieben Gründungsmitglieder ihre Werke und lassen die Beständigkeit
und Lebendigkeit künstlerischer Arbeiten
sichtbar werden.
An Karsamstag,
4. April 2015 ist die
Stadtbücherei
Korntal-Münchingen
geschlossen.
Bürger für Bürger
Bürgertreff
Korntal
Gefördert durch die Walter-Somnier-Stiftung
Görlitzstr. 4, Korntal
Informationen und Raumbelegung:
Jeden Dienstag, 9-11 Uhr,
Tel. 0711 8367-1250 und vor Ort
Fax 0711 8367-1251
E-Mail: buergertreff@korntal-muenchingen.de
Donnerstag, 19.03.2015
14.00 Basteln mit Frau Frieser R 15
14.00 Schatten und Licht R 13
19.00 Kraft der Seele EG
Freitag, 20.03.2015
09.00 Rheumaliga EG
08.00 Schulsozialarbeit R 12
Montag, 23.03.2015
08.00 Schulsozialarbeit EG
15.00 Parkinson Selbsthilfegruppe EG
15.00 Malkreis R 12
Dienstag, 24.03.2015
09.30 Offener Spaziertreff Eingang EG
10.30 Krabbelgruppe R 13
15.00 Offenes Französisch R 13
19.00 AG 9
19.00 Hauskirchentreffen EG
Mittwoch, 25.03.2015
14.00 Internet für Senioren R 14
17.40 Geburtsvorbereitung R 11
19.30 Die Grünen EG
Donnerstag, 26.03.2015
10.00 VHS - Landschaftsmalerei EG
14.00 Basteln mit Frau Frieser R 15
19.00 WiR - weibl. Ideenrunde R 13
19.00 Kraft der Seele EG
Grüne Börse Korntal
Offene Veranstaltung für alle Pflanzenfreunde
und Hobbygärtner
Weitere Teilnehmer sind herzlich willkommen
Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag,
den 20. März 2015 um 19 Uhr im Widdumhof Münchingen laden wir Sie herzlich ein.
Korntaler Pflanzentausch- und -flohmarkt
Samstag, 25. April 2015 von 9 - 11 Uhr
vor dem Rathaus
Info: Charlotte Eisele Tel. 83 86 328
und Klaus Haffner 83 79 07
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
7
Todesfalle
Nach der Vorstellung "King´s Speech"
am 26.2.2015 ist bei der Sammlung in
der Stadthalle für die Welthungerhilfe
und die syrischen Flüchtlinge die unglaubliche Summe von 1011.10 €
zustande gekommen! Götz Otto und
sein Ensemble bedanken sich für die
Großzügigkeit des Publikums.
www.wir-helfen-fluechtlingen.de
Fr., 20.3.2015, 20Uhr
Stadthalle Korntal
„Pelzig stellt sich“
Thriller von Ira Levin mit
Thomas Gumpert, Felix Isenbügel, Heide Domanowki und
Katrin Martin
Sidney Bruhl, einstmals gefeierter
Broadway-Autor, steckt mitten in einer
Schreibblockade. Da bekommt er das
brillant geschriebene Erstlingswerk eines
seiner Schreibschüler auf den Tisch. Er
fasst den Plan, den unbekannten Autoren umzubringen und das hitverdächtige
Werk unter seinem Namen herauszubringen...
„Todesfalle“ ist einer der intelligentesten
und spannendsten Thriller und das am
Broadway erfolgreichste Kriminalstück:
Es wurde 1793-mal aufgeführt. In den
Hauptrollen zwei bekannte Schauspieler: Thomas Gumpert wurde bekannt
durch die Rolle des Johannes Graf von
Lahnstein in der ARD-Daily Soap
„Verbotene Liebe“.
Felix Isenbügel spielte die Rolle des
Carsten Reimann in der RTL-Serie „Gute
Zeiten, schlechte Zeiten“ und war als
Ferdinand im Film „Kabale und Liebe“
zu sehen.
So.,19.4.2015, 17 Uhr
Widdumhof Münchingen
Märchen nach den Gebrüdern Grimm,
vertont von Engelbert Humperdinck,
Musik: Strohgäu Brass-Quintett, Sprecher: Karlheinz Gabor, ab 4 Jahren
Uli Keuler
High´n Mighty
Jazz Night
Mi., 6.5.2015, 20 Uhr
Stadthalle Korntal
Sa.,28.3.2015, 20 Uhr
Stadthalle Korntal
(neue Anfangszeit beachten!)
Mit der High´n Mighty Big
Band, European Brazil
Project feat. Matthias Schriefl
und Alexander ‘Sandi’ Kuhn
Quartett
Mit Jon Coltrane Songs wird die
High´n Mighty Big Band den Abend
eröffnen. Dann treffen beim European
Brazil Project die Power der brasilianischen Rhythmen, mediterrane und afrikanische Farben, Klänge aus der europäischen Jazztradition und Lyrics in
verschiedenen Sprachen aufeinander.
Mit dabei sind: Der extravagante Allgäuer Trompeter Matthias Schriefl,
Silke Straub, Bodek Janke, Peter Fulda,
Franco Petrocca und Hans Fickelscher.
Dann wird der Saxophonist und BadenWürttembergische Landesjazzpreisträger Sandi Kun mit seinem hochkarätig
besetzten Quartett unter anderem die
Musik seiner aktuellen Platte „The Ambiguity of Light“ präsentieren. Vom
Ideal eines „guten Songs“ geleitet nehmen die Kompositionen von Sandi
Kuhn oft interessante Umwege, ohne
das Ziel einer berührenden musikalischen Aussage aus den Augen zu verlieren.
Kabarettprogramm von und mit
Frank-Markus Barwasser
Seine satirische Talksendung „Pelzig
stellt sich“ läuft beim ZDF.
Bis Ende 2013 war er in der ZDF Sendung „Neues aus der Anstalt“ als Partner von Urban Priol im Fernsehen zu
sehen. Mit seinem aktuelle Bühnenprogramm kommt er nun endlich nach
Korntal-Münchingen….
Erwin Pelzig hat aufgemerkt und sich auf
die Suche gemacht nach den Widersprüchen unseres Denkens und Handelns.
Warum gehen Menschen aus Angst vor
Enttäuschung nicht mehr zur Wahl aber
spielen Lotto? Wie kann man mit gutem
Gewissen für 20 Euro nach Barcelona
fliegen, aber Mindestlöhne fordern? Das
wirft Fragen auf, die einen Erwin Pelzig
schnell überfordern könnten. Aber er ist
ja nicht allein. Seine beiden Freunde
Hartmut und Dr. Göbel stehen ihm in
dialektischen Redeschlachten treu zu
Seite.
Kartentelefon Stadthalle
Tel: 0711/ 839507-59
Bücherei Münchingen
Tel: 07150/ 9207-1531
Und rund um die Uhr bei
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
8
Bürgerstube Lamm
Münchingen
Markgröninger Str. 6, Münchingen
Informationen und Raumbelegung:
Jeden Dienstag, 9-11 Uhr,
Tel. 07150 913414 mit Anrufbeantworter
Fax 07150 914709
E-Mail: buergerstube@korntal-muenchingen.de
Donnerstag, 19. März 2015
09.00 Uhr UG Treffen türkischer Frauen
Freitag, 20. März 2015
21.00 Uhr EG Treffen der Breitensportler
Montag, 23. März 2015
19.00 Uhr UG FotoKoMuen - Gruppentreff
Dienstag, 24. März 2015
09.00 Uhr UG Treffen türkischer Frauen
15.00 Uhr EG Treffen der TSV-Freunde
Mittwoch, 25. März 2015
15.00 Uhr EG Bridge
20.00 Uhr EG Schi-Fi
Donnerstag, 26. März 2015
09.00 Uhr UG Treffen türkischer Frauen
19.30 Uhr EG "Münchinger Traumquilter"
Offener Treff
Kallenberg
Stammheimer Str. 42/1
Kallenberg
Tel. 0711 80607011
Fax: 0711 80607091
E-Mail: kallypso@korntal-muenchingen.de
Informationen und Raumbelegung:
Jeden Montag, 16-18 Uhr
Info zu English conversation
Ansprechpartner: Willi Verstegen
Tel: 07150 5634
Anmeldung zum Kallenberger Mittagstisch
Ansprechpartner: Ella Hornung (Tel. 0711
802951), Sabine Kaiser (Tel. 0711 80 34 25)
Der Kallenberger Mittagstisch findet jeden
Donnerstag um 12.00 Uhr statt, und es gibt
zwei oder drei Menüs zur Auswahl. Ein Anruf bis Dienstag genügt.
Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen
und auf eine Vergrößerung der Mittagsrunde
im Kallypso in Kallenberg.
Donnerstag, 19.03.15
10.00 Uhr Offene Gruppe: English conversation
12.00 Uhr Kallenberger Mittagstisch
Freitag, 20.03.15
10.00 Uhr türk. Frauentreff Frühstück
Jugendarbeit mit Linde Jäkh
14.30 Uhr für Jüngere Bastel-Aktion;
„Mensch-Ärgere-Dich-Nicht“
18.00 - 20.00 Uhr Offener Jugendtreff
für Ältere
20.00 Uhr Strohgäuhexen Mitgliederversammlung
Samstag, 21.03.15
10.00 Uhr Nordic Walking, Treffpunkt
Parkplatz Kallypso
Montag, 23.03.15
14.00 Uhr Singen & Spielen Musikunterricht,
H.Fox
18.00 Uhr Vinyasa Flow Yoga, Frau Walter
20.00 Uhr „Zumba“, Saal, Sportplatz e.V.
Mittwoch, 25.03.15
Jugendarbeit mit Linde Jäkh
16.00 Uhr Offener Jugendtreff für
Grundschüler
Sportangebot & Bastelangebot
18.00 Uhr Offener Jugendtreff für Ältere
Donnerstag, 26.03.15
10.00 Uhr Offene Gruppe: English conversation
12.00 Uhr Kallenberger Mittagstisch
Lokale Agenda
Termine der Arbeitsgruppen
AG 1 "Lebenswertes Münchingen"
www.lebenswertes-muenchingen.de
Bürgerstube Lamm, 19.30 Uhr
Montag, 20. April
Montag, 18. Mai
Montag, 15. Juni
AG 9 “Stadtmitte Korntal”
www.ag9-korntal-münchingen.de
Bürgertreff Korntal, Görlitzstr. 4, 19.30 Uhr
Dienstag, 24. März 2015
Dienstag, 21. April 2015
Dienstag, 16. Juni 2015
Veranstaltungen
Donnerstag, 19. März
Seniorenwanderung
weiter auf dem „Rössleweg“
8.59 Uhr Bhf. Korntal
Schw. Albverein Korntal-Münchingen
Freitag, 20. März
Vom Weißenhof zu den
Stuttgarter Villen
Stadtwanderung, Siegfried Merkel
12.30 Uhr Bahn ab Korntal,
Voranmeldung bei der vhs erforderlich
vhs Korntal-Münchingen
Schuhverkauf (Schuh Mobil Hechinger)
ab 14.30 Uhr Cafeteria Spitalhof
Seniorenzentrum Spitalhof Münchingen
Vernissage: Brückenschlag
19.00 Uhr Widdumhof Münchingen
Heimatmuseum, Kunstverein KM e.V.
Internationale Sammlerbörse
Ansichtskarten, Briefmarken und Münzen
ab 9.00 Uhr Stadthalle in Korntal
A. Wohnsiedler
Infoveranstaltung ToonSchool
11.00 Uhr Stadtbücherei Korntal
ToonSchool
Tauf- und Abendmahls-Gottesdienst
17.00 Uhr Gemeindezentrum
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Sonntag, 22. März
Tageswanderung
Esslingen-Rotenberg-Untertürkheim
9.00 Uhr Bhf. Korntal
Schw. Albverein Korntal-Münchingen
Konfirmationsgottesdienst
10.00 Uhr Großer Saal
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Abendgottesdienst
17.30 Uhr Gemeindezentrum
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Mittwoch, 25. März
Gedächtnistraining Senioren Wohnen
10.00 Uhr Maierhaus, Spitalhof
Seniorenzentrum Spitalhof Münchingen
Afrika - die deutschen Kolonien
1884-1917
vhs Kolleg am Abend/ Elfriede Samo
19.30 Uhr Stadthalle Korntal
vhs Korntal-Münchingen
Besinnungsabend zur Passionszeit:
Das Herz ausschütten – Liebe erfahren.
20.00 Uhr Raum Treffpunkt Senioren
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Freitag, 27. März
Oster-Schülergottesdienst der
Strohgäuschule
8.30 Uhr Großer Saal
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Samstag, 28. März
Altpapiersammlung
9.00 Uhr Korntal
TSV Korntal, Abtl. Handball
Todesfalle
Thriller von Ira Levin,
Berliner Kriminaltheater
20.00 Uhr Stadthalle Korntal
Stadthalle Korntal
High’n’ Mighty Jazz Night
Musikschule Korntal- Münchingen und
High’n‘ Mighty Big Band
20.00 Uhr Stadthalle Korntal
Stadthalle Korntal, Musikschule
Korntal-Münchingen
Samstag, 21. März
Sonntag, 29. März
Frühstück und mehr –
von Frauen für Frauen
8.45 Uhr Widdumhof
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Kinderkirchfrühstück
9.00 Uhr Ev. Gemeindehaus
Auf dem Roßbühl
Ev. Kirchengemeinde Korntal
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
Missa Breve in C
von Charles Gounod,
Gottesdienstbegleitung des Chor Korntals
11.00 Uhr Kath. Kirche St. Johannes
Chor Korntal e.V.
Passionskonzert
17.00 Uhr Großer Saal
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Passionskonzert
18.00 Uhr Kath. Kirche
St. Joseph Münchingen
Kath. Kirche St. Joseph Münchingen
Montag, 30. März
Wandergruppe 60plus
LB-Oßweil-Zugwiesen-RENeckargröningen
8.30 Uhr Treff Bhf. Kornta,
Kosten 5,- Euro
Anm. bis 28.03., Tel.: 0711/832744 (Blanz)
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Freitag, 3. April
Karfreitagsweg Münchingen Hemmingen
12.00 Uhr Treff Kath. Gemeindezentrum
Kath. Kirche St. Joseph Münchingen
Sonntag, 5. April
Frühgottesdienst
7.30 Uhr Friedhof
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Auferstehungsfeier
8.00 Uhr Alter Friedhof
Ev. Brüdergemeinde
Osterfrühstück
8.30 Uhr Johann-Friedrich-Flattich-Haus
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Sonstiges
28. - 29. März
Vorösterlicher Basar
Sa. 14.00-17.00 Uhr, So. 11.00-13.00 Uhr
Ev. Gemeindehaus Auf dem Roßbühl
Ev. Kirchengemeinde Korntal
30. März - 2. April
Passionsandachten, Großer Saal
Ev. Brüdergemeinde Korntal
4. - 5. April
Osternacht
Ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
ejm
Ausstellungen
Peter Lorenz, Malerei
1. - 22. März
GALERIE 4/1,
Kunstverein Korntal-Münchingen e.V.
9
Umwelt
Gefahren durch unseren
Plastikmüll – Mikroplastik
(gal/a.l.) Die Gefahr geht von winzig kleinen
Partikeln aus, die so fein sind, dass sie fast
unsichtbar sind. Das sogenannte Mikroplastik
entsteht unter anderem aus großen Plastikteilen, die im Meer durch Wellenbewegung und
Sonneneinstrahlung zerfallen. Je kleiner die
Kunststoffpartikel sind, desto mehr besteht
die Gefahr, dass Lebewesen im oder am Wasser diese mit ihrer Nahrung verwechseln und
aufnehmen. Damit nehmen die Tiere auch
Giftstoffe auf, wie zum Beispiel Weichmacher
und andere chemische Substanzen. Es handelt sich hierbei um ein ständig wachsendes
Problem. Das Mikroplastik lässt sich nicht
mehr aus dem Ökosystem entfernen und erreicht über die Nahrungskette zwangsläufig
auch wieder uns Verbraucher.
Auch die Kosmetik- und Pflegeindustrie verwendet winzige Kügelchen aus PVC als Bindemittel in Ihren Produkten. Durch die Kläranlagen gelangen die Partikel in Flüsse, Seen
und Meere, weil diese noch nicht aus dem
Abwasser gefiltert werden können. Damit
ist die Gefahr auch ganz unmittelbar bei uns
angekommen. Es gibt unzählige Produkte,
die das Mikroplastik enthalten. Dazu zählen
Zahnpasta, Kontaktlinsenreiniger, Peelings,
Duschgel, Make-up, Shampoo, Lidschatten,
Mascara, Lippenstifte, Sonnencreme: Die
Verbraucher sind oft ahnungslos in wie vielen Produkten Mikroplastik enthalten ist. Der
BUND hat in seinem Einkaufsratgeber dazu
eine Produktliste auf der Seite http://www.
bund.net/mikroplastik zusammengestellt.
Die Verbraucher können handeln und Alternativen nutzen, denn Mikroplastik schadet
der Umwelt. Sofern sich hier nichts ändert,
werden die Partikel eines Tages auch in unserem Grundwasser zu finden sein. Informieren
Sie sich über Giftstoffe im Plastik und verzichten Sie in Ihrem Alltag auf Produkte die Mikroplastik enthalten.
Über die Verbraucherseite www.codecheck.
info oder die codecheck.info App erhalten
Konsumenten kostenlose Informationen zu
mehr als 20 Millionen Produkten.
Die App gibt es sowohl für das iPhone als
auch für Android-Geräte. Durch das Einscannen eines bestimmten Artikels, kann man
unter anderem sehen, ob der ausgewählte
Artikel Mikroplastik enthält. Die App schlägt
aber auch Alternativen vor, die umweltverträglicher sind und kein Mikroplastik enthalten. Einige Hersteller bieten ihre Produkte
mit natürlichen Inhaltsstoffen an, wie Heilerde und Wachskügelchen.
Auch das Europäische Parlament hat zum
Schutz der Umwelt jüngst den Plastik-Tragetaschen den Kampf angekündigt. Denken
auch Sie beim Einkauf an die gute, alte Jutetasche und fragen Sie nach Papiertüten am
Obststand.
Ihre Umweltschutzstelle
Peeling selbst gemacht:
* 1/2 Tasse Zucker + 5 EL Babyöl
oder
* 1/2 Tasse Salz + 2-3 EL Sahne +
1-2 TL Honig
Es soll eine Masse ähnlich wie feuchter
Sand entstehen.
Polizei
Radfahrerin gestürzt
Bereits am Samstag, den 7. März 2015 ereignete sich gegen 13.30 Uhr in der Mirander
Straße ein Unfall, bei dem eine 80-jährige
Radfahrerin leichte Verletzungen erlitt. Die
Seniorin war in Richtung des Saalplatzes unterwegs, als ein 45 Jahre alter VW-Fahrer sich
rückwärts aus einer Hofeinfahrt heraus tastete. Mutmaßlich übersah der PKW-Lenker die
Radlerin, die hierauf reagierte, indem sie ihre
Geschwindigkeit immer mehr reduzierte und
versuchte auszuweichen.
Dies führte vermutlich dazu, dass die 80-Jährige das Gleichgewicht verlor und stürzte. Ob
es auch zu einem Zusammenstoß mit dem
VW kam, steht bislang noch nicht fest. Das
Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0,
sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachten
konnten.
Feuerwehr
Freiwillige Feuerwehr
Korntal-Münchingen
Skiausfahrt der Abteilung
Münchingen
Am Freitag, den 13.03.2015 machten sich
10 begnadete Ski- bzw. Snowboardfahrer und
die, die es werden wollten, auf in das österreichische Berwang. Vor Ihnen lag ein Wochenende, das als erste Skiausfahrt der Abteilung
Münchingen allen Mitgereisten in schöner
Erinnerung bleiben wird.
Bei Kaiserwetter und perfekten Schneeverhältnissen wurden die Pisten gebügelt, interessante Gespräche geführt und Abends in
geselliger Runde zusammen gesessen.
Durch Veranstaltungen wie diese tragen
wir unseren Teil zu einer hervorragenden
Kameradschaft bei, welche auch im Feuerwehrdienst eine wichtige Rolle spielt und
eine funktionierende Freiwillige Feuerwehr
ausmacht.
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
10
Am Ende des Wochenendes waren alle so begeistert, dass die Unterkunft für das folgende
Jahr schon wieder reserviert wurde, mit der
Hoffnung, beim nächsten Mal noch zahlreicher
nach Österreich zu reisen. Besser hätte man
sich die drei Tage kaum vorstellen können!
Übungen
Abteilung Korntal
Die Zugübung für die Angehörigen der Abteilung Korntal findet am kommenden Montag
um 19:30 Uhr statt.
Schulen
Gymnasium
Korntal-Münchingen
Die Schulanmeldung für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 an
der weiterführenden Schule findet am
Gymnasium Korntal-Münchingen an
folgenden Terminen statt:
Mittwoch, 25. März 2015, von 10:00 Uhr
– 17:00 Uhr und
Donnerstag, 26. März 2015, von 10:00
Uhr – 16:00 Uhr.
Anmeldung:
Bitte melden Sie Ihr Kind persönlich an. Sie
finden uns im Stadtteil Korntal, Charlottenstraße 53 (Tel.: 0711/8398720). Alle Anmeldungen werden unabhängig vom Eingangszeitpunkt gleich bearbeitet. Bitte bringen Sie
zur Anmeldung eine Geburtsurkunde oder
das Familienstammbuch und das Formular
„Anmeldung bei der weiterführenden Schule“/Ausdruck der Online-Anmeldung mit.
Sie können die Arbeit des Sekretariats dadurch erleichtern, dass Sie sich vorab auf unserer Homepage „www.gymnasium-korntal.
de“ unter „Service/Informationen Klasse 5“
informieren und die für die Anmeldung relevanten Papiere ausgefüllt und unterschrieben
am Anmeldetag vorlegen.
Züge und Profile am GKM
Englischzug: Englisch (Kl. 5), Französisch (Kl. 6)
Lateinzug: Latein und Englisch (Kl. 5)
Bilingualer Zug: Fremdsprachenfolge wie im
Englischzug; außerdem verstärkter Englischunterricht in Kl. 5/6 und Sachfächer Erdkunde, Geschichte, Biologie in englischer Sprache in Klasse 7 - 10
Profile
Alle SchülerInnen wählen am Ende von Klasse 7 für die Jahrgangsstufen 8 – 10 entweder
Spanisch als 3. Fremdsprache (s-Profil) oder
das Fach NwT (n-Profil).
Europäisches Gymnasium
Ab Klasse 10 können alle SchülerInnen Griechisch als spätbeginnende Fremdsprache hinzuwählen. Im s-Profil kann damit zusammen
mit dem Abitur die Zusatzqualifikation „Europäisches Gymnasium“ erworben werden.
Alle Züge münden nach Klasse 10 in die Kursstufe, die die SchülerInnen zur allgemeinen
Hochschulreife führt. Mehr Informationen
zu den Zügen und Profilen finden Sie unter
www.gymnasium-korntal.de
Chr. Brechtelsbauer
Schulleiter
Top-Platzierungen in der Deutschlandund Baden-Württemberg-Wertung des
Schülerwettbewerbs „Heureka! Mensch
und Natur 2014“
Am 11. November 2014 fand der bundesweite Schülerwettbewerb „Mensch und Natur
2014“ statt. Am Korntal-Münchinger Gymnasium saßen in der 6. Stunde 66 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf bis
acht über den 45 Multiple-Choice-Aufgaben.
Die Aufgaben deckten ein breites Spektrum
naturwissenschaftlicher Themen ab: Pflanzen, Tiere und ihre Rekorde spielten in den
Fragen ebenso eine Rolle wie das Wetter und
chemische bzw. physikalische Phänomene.
Aber auch zu den Bereichen Technik, Energie
und Fortschritt sowie Mensch und Umwelt
galt es knifflige Fragestellungen zu beantworten. Die zum Lösen notwendigen Kenntnisse
gingen dabei über das Schulwissen hinaus, so
dass es nicht ganz einfach war, die richtigen
Antworten zu finden.
Anfang Februar erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde und ein
Kartenspiel. Die jeweils Bestplatzierten der
Klassenstufen konnten sich zusätzlich über
ein kleines Experimentierset, ein Buch oder
eine Zeitschrift freuen.
Ende Februar, nachdem auch die letzten Preise in der Schule eingetroffen waren, wurden
drei Schülern im Rahmen des „Tags der offenen Tür“ am GKM geehrt: Stefan Bräuner
(Klassenstufe 6) belegte mit 172 von 180
möglichen Punkten einen hervorragenden
2. Platz in der Deutschland-Wertung, Leon
Schindler und Philipp Obertopp (Klassenstufe
7) erreichten ausgezeichnete 2. bzw. 3. Plätze
in der Landeswertung Baden-Württemberg.
Wir beglückwünschen alle Teilnehmerinnen
und Teilnehmer und werden unseren Schülerinnen und Schülern weiterhin die Teilnahme
an vielen Wettbewerben ermöglichen, bieten
derartige Wettbewerbe doch neben einer
Auflockerung des Unterrichts vor allem einen
unschätzbaren Motivationsschub.
Wer sich selbst einmal testen möchte, findet
die Aufgaben unter http://www.inkas-berlin.
de/heureka_aufgaben.html.
Ina Wustmann
Realschule
Korntal-Münchingen
Das „White Horse Theatre“
zu Gast an der RKM
Mittwochmorgen, kurz vor sieben: Fünf
Schauspieler parken ihre moderne Kutsche
auf dem Schulhof, um kurz darauf Schüler
als auch Lehrer mit ihrer Bühnenpräsenz zu
begeistern.
Seit 2002 genießt die Realschule KorntalMünchingen das Glück, von einer der europaweit größten englischen Theatergruppen
besucht zu werden. Das Besondere dabei:
die Interaktion mit dem Publikum. Eine tolle
Möglichkeit für Schüler, ihre Englischkenntnisse anzuwenden.
In diesem Jahr hatten die „Weißen Pferde“
wieder zwei Stücke im Gepäck: „Fear in the
Forest“, das Theaterstück für die Unterstufe,
lud zum Gruseln ein. So mancher Schüler
durfte hier seinen Mut unter Beweis stellen.
Das Stück „Drinking for Dummies“, konzipiert für die Mittelstufe, befasste sich mit
Jugendlichen, ausgelassenen Partys und den
Gefahren des Alkoholkonsums.
Beide Stücke erzählen aus dem Leben von
Kindern und Jugendlichen: sie berichten von
Träumen, Gefahren und Ängsten. Vor allen
Dingen sind sie jedoch so gestaltet, dass sie
zum Englischlernen motivieren.
Unser Fazit: Learning English can be fun!
Hope to see you next year!
Silke Kästner
Anmeldung für eine 5. Klasse
an der Realschule KorntalMünchingen
Die Anmeldung Ihres Kindes an der Realschule Korntal-Münchingen bzw. an einer
Realschule erfolgt in einer persönlichen Anmeldung im Sekretariat der RKM zu folgenden Terminen:
Mittwoch, 25. März 2015 9.00 Uhr 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015 9.00 Uhr 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
Sie benötigen bei dieser Anmeldung:
- Geburtsurkunde des Kindes
- Anmeldebogen bei der weiterführenden
Schule (Blatt 5 der Grundschulempfehlung)
- Ausdruck: Schüleranmeldung-Online (falls
Anmeldung bereits elektronisch erfolgte, s.u.)
Die Anwesenheit des Kindes ist bei der Anmeldung nicht erforderlich.
Realschule platzt aus allen Nähten
- die RKM präsentiert sich den
zukünftigen Fünftklässlern
Von überall her strömten am Samstagvormittag Viertklässler gemeinsam mit ihren Eltern
zum Tag der offenen Tür an die RKM. Beim
gemeinsamen Auftakt in der Mensa reichten
die 300 Sitzplätze nicht aus. „Es zeigt uns,
wie wichtig es ihnen ist, sich gut zu informieren“ freute sich Astrid Awad, die Schulleiterin der RKM, über das rege Interesse. Der Slogan der RKM „lernen – leben – leisten“ stand
im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung. In
ihrer Rede erläuterte Astrid Awad, wie das
Lernen an der RKM funktioniert. Da Schüler
einen Großteil des Tages in der Schule verbringen, darf aber auch das Leben nicht zu
kurz kommen. Seit 2008 ist die RKM Ganztagesschule. Im Moment nehmen 411 Schülerinnen und Schüler daran teil. Die flexiblen
Wahlmöglichkeiten erlauben den Eltern, die
Betreuung ihrer Kinder den familiären Erfordernissen anzupassen. Doch vor allem sind
es die Schulprofile, wie das Musikprofil Bläserklasse, das umfangreiche Förderkonzept,
das eigenständige IT-Unterricht als auch das
individuelle Lernen im Lernband Freiarbeit,
welches Eltern von der RKM überzeugt. „Ein
Schulprofil kann noch so gut sein, das Wichtigste sind die Lehrer, die es umsetzen und
sich tagtäglich um das Vorankommen der
Schülerinnen und Schüler kümmern“, resümierte Astrid Awad. Doch erfolgreich werden
die Schüler nur dann, wenn sie bereit sind
etwas zu leisten, erklärte sie das dritte Schlagwort des Slogans der RKM und machte klar,
das Lernen sicher Spaß machen soll, aber
gleichzeitig immer harte Arbeit ist.
Auf den Rundgang führten Schülerinnen
und Schüler der SMV gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern durch die Schule. So
konnten die Grundschüler ihre Fragen auch
an Fünftklässler stellen.
11
Überzeugend präsentierten
Sechstklässler
Freiarbeit
und Förderkurse und
die Achtklässler das
Projekt „Soziales Engagement“, bei der Bläserklasse durften die
Grundschüler schon mal die Instrumente ausprobieren, während die Eltern sich über die
Kooperation mit der Musikschule und den
Instrumentalunterricht informierten. In der
Schulküche wurden Apfelküchle gebacken,
in Technik staunten die Gruppen über die
Bauwerke, selbstgebaute Tischtennisschläger
und Solarmobile. In NWA durften die Jüngsten experimentieren. Tief beeindruckt von
den verschiedenen Schülerarbeiten ging es
in den IT-Raum und zum Schluss ins Schülercafé.
Herzlichen Dank an Frau Steingrüber und das
Team der Stadtbücherei Münchingen für die
gute Vorbereitung dieser tollen Veranstaltung.
Sascha Wetzel und Emily Möller der Klasse 3c
Mehr Fotos unter www.flattichschule.de
Individuelle Förderung an der
Strohgäuschule durch die
Kompetenzanalyse Profil AC
Bei Kaffee und Kuchen nutzten die Eltern
die Gelegenheit, letzte Fragen an die Schulleitung zu stellen. Dankbar verabschiedeten
sich viele Eltern bei der Schulleiterin, immer
mit der bangen Frage, welche Chance denn
bestünde, einen Platz an der RKM zu bekommen. „Die Anmeldungen sind am 25. und
26. März 2015. Danach wissen wir mehr.“
Flattichschule
Münchingen GWRS
Autorenlesung mit
Jochen Weeber
Am Mittwoch, den 04.03.2015 gingen die
Klassen 3 der Flattichschule in die Stadtbücherei Münchingen zu einer Autorenlesung.
Wir haben uns auf die Stühle gesetzt und
dann hat uns die Chefin der Bücherei begrüßt. Dann kam der Autor Jochen Weeber
und hat uns auch begrüßt. Als Nächstes hat
er uns ein Buch gezeigt. Das heißt „Hühner
dürfen sitzen bleiben“. Jochen Weeber hat
uns immer ein Stück vorgelesen und dann ein
Stück auf dem Akkordeon gespielt. Natürlich
hat er nicht das ganze Buch gelesen, sondern
3-4 kurze Abschnitte. Alle fanden es lustig,
dass in der Geschichte ein Baum vorkommt,
der „Banapfkirschtrone-Baum“ heißt. Dann
hat Herr Weeber alle Bücher gezeigt, die er
schon geschrieben hat. Am Ende durften wir
noch Fragen stellen. Als Allerletztes hat jeder
von Jochen Weeber ein Autogramm bekommen.
Seit dem Schuljahr 2007/2008 werden Schülerinnen und Schüler an öffentlichen Förderschulen durch die Kompetenzanalyse Profil
AC noch gezielter in der Berufsorientierung
bzw. der Berufswegeplanung unterstützt.
Zum Schuljahr 2009/2010 wurde die Kompetenzanalyse Profil AC an der Strohgäuschule nach Schulung mehrerer Lehrkräfte
verbindlich für alle Schülerinnen und Schüler
der 7. Klassen durchgeführt.
So fand auch dieses Schuljahr vom 9. März
bis 13. März 2015 das Assessment-Center
wieder für unsere dreizehn 7. Klässler statt.
Federführend haben hierbei Frau Abraha und
Herr Würtele nachfolgende Ziele der Kompetenzanalyse Profil AC verfolgt:
• Erfassung der überfachlichen Kompetenzen
einer Schülerin / eines Schülers
• Wahrnehmung der Stärken einer Schülerin
/ eines Schülers
• Erkennen von Ansatzpunkten zur Erstellung individueller Förderangebote
• Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern als wichtige Partner im
Lernprozess zur Ausbildungsreife
Die Aufgaben der Kompetenzanalyse Profil
AC an Schulen berücksichtigen Kompetenzbereiche, die für die berufliche Handlungskompetenz und für die damit verbundene
berufliche Integration relevant sind. Grundsätzlich sind eine Einführung und ausführliche Gespräche zum Kompetenzprofil und
zur individuellen Förderung vorgesehen. Das
Verfahren besteht aus Aufgaben, die in Form
eines Assessment-Centers durchgeführt werden. Die Aufgaben des Verfahrens, die von
der Schülerin / dem Schüler in der Kleingruppe oder als Einzelne/Einzelner zu lösen sind,
umfassen bis zu fünf Kompetenzbereiche, denen Kompetenzmerkmale zugeordnet sind,
die über Beobachtungen beschrieben und
ausgewertet werden. So werden die Aktivitäten bzw. die Ergebnisse bspw. in den Bereichen selbständiges Arbeiten, Konzentration,
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
12
Arbeitsgenauigkeit, informationstechnische
Kompetenz, Präsentationsfähigkeit, Durchhaltevermögen, Teamfähigkeit etc. genau beobachtet und bewertet. Sich daraus ableitendende spezielle Fördermaßnahmen sind Teil
der Individuellen Lern- und Entwicklungsbegleitung (ILEB) an der Strohgäuschule.
Freitag
10:00 - 11:00 Uhr Kreativ-Kreis,
Basteln und mehr in fröhlicher Runde
jeden 4. Freitag im Monat
15:30 - 16:30 Uhr „Gebet für Israel“
Sonntag
14:30 - 17:00 Uhr Café im Altenzentrum
Dienstag
10:30 - 11:15 Uhr Senioren-Gymnastik
(Kostenbeitrag 2 € für Gäste)
Allen Schülerinnen und Schülern hat diese
„andere Art“ von Unterricht sehr gefallen. Sie
sind bereits jetzt gespannt auf die Ergebnisse,
welche in den nun folgenden Fördergesprächen mit allen am Bildungsprozess Beteiligten besprochen werden.
Kindergärten
Sportnest
SportNest Elternbeirat ist auf dem
Wochenmarkt in Münchingen
Am Samstag, 21.03.15 werden Abgeordnete
des Elternbeirats des SportNestes auf dem
Münchinger Wochenmarkt allerlei Selbstgemachtes wie zum Beispiel Gsells
(Hochdeutsch: Konfitüre oder Marmelade)
verkaufen. Auch Selbstgebasteltes oder Geschneidertes sind im Angebot. Wer also das
Gute (die Tat) mit dem Guten (der Genuss)
verbinden will - nix wie hin.
Wetten, was?? im SportNest
Die Kinder durften vergangene Woche ihre
Talente und Fähigkeiten als Wette anbieten
- natürlich lauter Kinderwetten:
Hier die Wette: aus 200 Puppen-Buggy-Modellen mit verschlossenen Augen ( da wird
nicht geschummelt - eeehrlich ) am Gurtsystem den richtigen Typ zu erkennen:
Igitt - das ist ranzig flüssig - der Soßenveredler.
Erwartungsgemäß wurden alle Wetten gewonnen.
Ihr Kinderlein kommet BW
Soziale Einrichtungen
helpline
www.helpline-korntal.de;
Telefon 0711/88776800;
E-Mail: info@helpline-korntal.de
Helpline Korntal…
…bringt Menschen, die Hilfe benötigen, mit
Menschen, die in unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlich Hilfe leisten, zusammen.
…berät telefonisch und vermittelt Menschen
in Not und Krisen an Fachstellen weiter.
Einfach anrufen und sich helfen lassen oder
Hilfe anbieten! Schauen Sie rein auf unserer
Internetseite:
www.helpline-korntal.de. Hier finden Sie
auch viele interaktive und lebenspraktische
Online-Kurse.
Ein neues Angebot von helpline-Korntal
mit ehrenamtlichen Wegbegleitern:
OASE am Weg
ein Ort der Begegnung nicht nur für Trauernde
am Eingang des Korntaler Friedhofs
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
November bis März von 14-16 Uhr
Herzlich willkommen!
Altenzentrum der
Ev. Brüdergemeinde
Korntal
Herzliche Einladung zu den regelmäßigen offenen und altersgerechten Angeboten im Altenzentrum. Bitte beachten
Sie, dass sich aus organisatorischen
Gründen Änderungen ergeben können.
....das ist der Barbie und Ken 2014 in Pink
Eine weitere Wette war: Erkenne 100 verschiedenen Kochzutaten am Geruch:
Donnerstag:
10:30 - 11:15 Uhr Seniorengymnastik
(Kostenbeitrag 2 € für Gäste)
14:30 - 17:00 Uhr Café im Altenzentrum
Mittwoch
10:00 - 11:00 Uhr Heiteres Gedächtnistraining
(Kostenbeitrag 2 € für Gäste)
Mittagstisch
Bei uns wird täglich frisch gekocht!
Mittagstisch um 12:00 Uhr.
Bitte an der Rezeption oder telefonisch
anmelden 0711 83 63 00
Wir suchen Puzzle!
In diesem Jahr hat das Thema unseres
Jahresfestes etwas mit Puzzleteilen zu
tun. Deshalb sind wir auf der Suche nach
Puzzlespielen die nicht mehr gebraucht
werden- sie müssen nicht mal vollständig
sein. Sie können sie gerne an der Pforte im
Altenzentrum abgeben. Herzlichen Dank
für Ihre Unterstützung!
Förderverein
Altenzentrum
Korntal e.V.
Einladung zur Vereinssitzung
Wir laden alle Mitglieder herzlich ein zur ersten Sitzung des Fördervereins in diesem Jahr
am Donnerstag, 26.03.2015, um 18.30
Uhr in die Begegnungsstätte des Altenzentrums
in der Friederichstraße 2. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Bericht des
Vorstands und die Jahresplanung unserer Aktivitäten für 2015.
Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.
Essen für alle Stadtteile
Wir bieten
ESSEN INS HAUS
auch für die Stadtteile Münchingen und
Kallenberg an.
In Zusammenarbeit mit der Ev. Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal wird
das Essen in der Küche des Pflegeheims "Auf
dem Roßbühl" täglich frisch für Sie gekocht.
Die Küche bietet drei verschiedene Gerichte
- sowie Suppen und Nachtische an. Das Essen
kann auch püriert werden.
Unsere Mitarbeiter/innen bringen das Essen täglich direkt zu Ihnen nach Hause.
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
Wir würden uns freuen, noch mehr Interessenten zu gewinnen.
Probieren Sie es doch einfach aus.
Speisepläne und Auskunft bekommen Sie
gerne beim
Korntaler Füreinander-Miteinander e.V.
Friederichstraße 1
70825 Korntal-Münchingen
Telefon 0711 8367-1240 (Frau Hurst)
Hospiz- und Sitzwachengruppe
Bereitschaft mobil: 0178 7880661
Info: Luitgard Schlageter-Langsch
Tel. 0711 88 77 614
Wir begleiten Schwerkranke, Sterbende und
ihre Angehörigen unabhängig von Konfession, Nationalität und Weltanschauung. Wir
kommen, wenn wir gerufen werden.
Leben bis zuletzt - Sterben als Teil des
Lebens
Evangelische
Diakonieschwesternschaft
Herrenberg-Korntal
Offene Angebote im Pflegeheim
Auf dem Roßbühl:
Zu den folgenden Angeboten sind unsere
Gäste von außerhalb besonders herzlich willkommen.
1. Gepflegter, gemeinsamer Mittagstisch für
Senioren im Speisesaal des Pflegeheims,
täglich 12.15 Uhr
Auskunft und Anmeldung:
Telefon 07032 206-2021
2. Cafeteria für Senioren
Begegnung bei Kaffee und Kuchen im Wintergarten, Erdgeschoss
mittwochs und sonntags 14.30 bis 16.30 Uhr
3. Gemeinsames Singen im Wintergarten,
im Erdgeschoss
Jeden Freitag 15.45 - 16.45 Uhr
Info: Maria Ehli, 07032 206-2013
4. Abendrunde im Wintergarten/Erdgeschoss zum Tagesausklang (gefördert vom
Korntaler Füreinander Miteinander e.V.)
Di., Do. und Sa. 18.00 Uhr
Kontakt: Maria Ehli, 07032 206-2013
5. Gymnastik "locker vom Hocker"
mit Frau Matthis, Sporttherapeutin
freitags 10.15 - 11.00 Uhr im Gymnastikraum, Gartengeschoss
Unkostenbeitrag: 2,50 €
Anmeldung bei Frau Ehli,
Telefon 07032 206-2013
6. Täglich Essen ins Haus
Telefon 0711 8367-1240
Sonderveranstaltungen des Hauses
finden Sie im Amtsblatt unter der
Rubrik "Veranstaltungen".
13
Seniorenzentrum
Spitalhof
Münchingen
Unser Förderkreis Spitalhof
Wir gratulieren von ganzen Herzen unserem neu gewählten Vorstand vom Förderkreis:
Vorsitzendem Hr. Dr. Koblinger
Stellvertreter Hr. Bohm
Schriftführerin Fr. Schweiker
Schatzmeisterin Fr. Käsmayr
Beisitzer Gremium Fr. Frohnmaier,
Fr. Hönes-Wuwer, Fr. Bender, Fr. Ritter,
Fr. Stolp
Revisoren Fr. Noack, Fr. Hornung
Wir freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Förderkreis
Spitalhof.
Der Förderkreis ist ein ganz wichtiges Element in unserer Einrichtung. Er unterstützt
uns auf allen konzeptionellen Wegen und
hilft uns dabei, dass unsere Senioren soviel
als möglich an weiterer Lebensqualität im
Pflegeheim leben können!
Ganz lieben Dank für alles.
Ihre Patricia O’Rourke Heimleitung und allen
Mitarbeitern sowie Bewohnern
Termine:
Freitag, 20. März 2015
Schuhverkauf (Schuh Mobil Hechinger)
ab 14.30 Uhr in der Cafeteria
Mittwoch, 25. März 2015
Gedächtnistraining Senioren Wohnen
10.00 Uhr im Maierhaus, Spitalhof
Förderkreis
Spitalhof
Münchingen
Bericht: Mitglieder-Versammlung 2015
Der Imbiss für die Besucher vor Beginn unserer Mitglieder-Versammlung war ausgezeichnet. Auf diese Art kamen die Mitglieder sehr
gut in ein angenehmes Gespräch, dessen gute
Stimmung uns durch die Versammlung trug.
Der Vorsitzende Dr. Koblinger gab den Bericht für das abgelaufene Jahr 2014 und die
drei Jahre der abgelaufenen Wahlperiode.
Von mehreren erfolgreichen Aktivitäten im
Außenbereich sowie über die gute Entwicklung bei der Ausbildung der Wegbegleiterinnen.
Die Schatzmeisterin Frau Käsmayr präsentierte uns klar strukturiert die gute Finanzlage, bevor die Revisorinnen Ella Hornung
und Viola Noack die korrekte Kassenführung
attestierten. Darauf folgte die Entlastung der
Vorstandschaft.
Bei den Neuwahlen gab es zwei Veränderungen. Für die ausscheidende Heimberätin
Nicol Rosenstock kam Irene Schweiker. Annemarie Frohnmaier wechselte auf eigenen
Wunsch in den Beisitz. Die Schriftführung
wird Irene Schweiker übernehmen.
Erfreulich, dass wir mit Silke Stolp spontan
eine neue Beisitzerin aus den neuen Mitgliedern gewinnen konnten.
Noch vor 21 Uhr endete die Mitglieder-Versammlung in bester Stimmung und ließ uns
noch genügend Zeit für angenehme Gespräche, auch auf dem Nachhauseweg.
Vielen Dank an alle Mitglieder und an die
Vorstandschaft für die großartige Unterstützung der Aufgaben und Ziele des Förderkreis
Spitalhof. Und herzlichen Dank an die Mitarbeiter/innen und die Hauswirtschaft für die
ausgezeichnete Arbeit.
Dr. Otto Koblinger, Vorsitzender
Musikschule
Große Aufregung vor dem Zirkusbeginn
Musikalische Stars in der Manege
Im "Zirkus Musikus" zeigen sich die
Kinder von ihrer besten Seite
Dompteure, Clowns, sogar ein Tiger traten
im Zirkus Musikus auf, letzterer war aber
zum Glück zahm und suchte sich den Flügel raus. Eine Menge kleiner Musikakrobaten
betraten am vergangenen Wochenende die
Manege des Widdumhofs, um "ihr" Instrument einer breit erschienenen Öffentlichkeit
vorzustellen. Den Einzug der Gladiatoren
besorgten die Kinder der Früherziehung mit
"tsching bumterassassa" und zeigten eine gelungene Probe ihres
Könnens. Anschließend wurde jedes Instrument von einem Kind vorgestellt, das
eine Kostprobe seines Könnens abgab. Natürlich gab es auch ein Zirkusorchester, das
mit jedem neuen Künstlerzuwachs das Lied
"tsching bumterassassa, der Zirkus Musikus,
der Zirkus ist jetzt da" spielte. Der Zirkusdirektor führte in seiner Conférence die zahlreichen Zuhörer durchs Programm und animierte es kräftig zum Mitsingen.
Auch der Minichor war mit von der Partie und
legte mit "Es tanzt eine Maus" eine furiose
Leistung hin.
Mehr Infos unter:
www.korntal-muenchingen.de
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
14
Volkshochschule
Info-Telefon der vhs: 0711/83 86 511
Junge vhs
• Babymassage
für Eltern und ihre Babys von vier Wochen
bis zum Krabbelalter/ ca. 9 Monate
5x Mi ab 15.4., 09.30-11.00 Uhr
(13.01240C)
• Coole Wanduhren - selbst gemacht
für Kinder von 7 - 10 Jahren
Sa 21.3., 10.00-12.30 Uhr (12.12950)
• Samuel Morse - Der Erfinder des
Morseapparates
für Schüler/innen der Klassen 3 und 4 in
den Osterferien)
Sa 11.4., 10.00-14.00 Uhr (11.00930)
vhs Kolleg Allgemeinbildung
• Afrika - die deutschen Kolonien
1884-1917
Elfriede Samo, M.A., M.SC.
Mi 25.3., 19.30-21.30 Uhr (11.01015)
Vortrag mit Abendkasse, Stadthalle Korntal
• Besuch des Logistikzentrums von
EDEKA in Ellhofen
Mo 13.4., 12.45-18.00 Uhr (11.16330)
Wegen der Busbestellung bitte rasch anmelden!
• Vom Weißenhof zu den Stuttgarter
Villen
Stadtwanderung im Spannungsfeld von
Weißenhof, Kochenhof und den Stuttgarter
Villen (mit Siegfried Merkel)
Fr 20.3., 13.20-17.00 Uhr (11.00350)
• Neu: Brunnen, Quellen und ehemaliges Wasserschloss in Münchingen
Historischer Rundgang mit Ewald Gaukel
und Walter Bässler
Fr. 24.4., 16.30-18.00 Uhr (11.01030B)
Anmeldung bei der vhs erforderlich.
• Der Beginn der Zivilisation: die Königreiche des Zweistromlandes und Ägyptens
vhs Kolleg am Vormittag mit Elfriede Samo
2x Do ab 16.4., 10.00-11.30 Uhr
(11.00260)
• Masterplan fürs Eigenheim
Di 14.4., 19.30-21.30 Uhr (11.16020)
• Politik live:
vhs-Gespräch mit BM Dr. Joachim Wolf
vor der Bürgermeisterwahl
Thema: Die vhs Korntal-Münchingen in
der Bildungsstadt Korntal-Münchingen
Moderation: Dr. Andreas Löw. 1. Vorstand der vhs
Fr 27.3., 14.30-16.00 Uhr in der Alten
Lateinschule (vhs) in Korntal
Ohne Gebühr. Da die Plätze begrenzt
sind, bitten wir um Voranmeldung unter
www.vhs-korntal-muenchingen.de oder
Tel. 0711/83 86 511. (11.01001)
• Einführung in die Porträtzeichnung
Workshop für Einsteiger/innen oder Teilnehmende mit Vorkenntnissen im Zeichnen
Sa 21.3., 10.00-16.00 Uhr (12.05060)
• Designermode selbst nähen
Modewerkstatt für Einsteiger/innen und
Fortgeschrittene
4x Do ab 26.3., 19.30-20.15 Uhr
(12.14060)
• Photoshop (Elements) für den ambitionierten Hobbyfotografen - Grundlagen
4x Di ab 14.4., 18.30-21.30 Uhr (12.11350)
• Kochen ist auch Männersache:
Grundkurs Kochen für Männer
ohne oder mit geringen Vorkenntnissen
5x Mi ab 15.4., 18.15-22.15 Uhr
(13.07100)
• Geistige Fitness
Neurobics - Aerobic für Ihre Gehirnzellen
Sa 21.3., 10.00-13.00 Uhr (13.00120)
• Effektiver Stressabbau
Mit einfachen Übungen Gelassenheit lernen
3x Mi ab 15.4., 18.30-19.30 Uhr
(13.01310)
• "Kraftlieder" aus aller Welt - Kurs 2
Abschalten und auftanken mit Gesängen aus
verschiedenen Kulturen
3x Di ab 14.4. (14-tägig), 20.00-22.00 Uhr
(12.08096)
• Smartphone oder Tablet-PC - Was
passt zu mir?
Hinweise zu Anschaffung und Mobilfunktarifen
Mi 15.4., 09.30-11.45 Uhr (15.00360)
• PC-Einführung mit Windows 7/8 mit
Laptop bzw. vhs-Tablet (Windows)
für Teilnehmende ohne oder mit geringen
Vorkenntnissen
6x Mi ab 15.4., 19.00-20.30 Uhr
(15.01060)
• Excel für den Privatgebrauch
Erste Einblicke in Excel in gemütlichem
Lerntempo
3x Do ab 16.4., 09.00-11.00 Uhr
(15.04500)
• Excel 2010/2013 für den Beruf Grundlagen (ESF*)
Intensivkurs am Abend in der Kleingruppe
6x Mo ab 13.4., 19.00-21.15 Uhr
(15.04520)
• SAP Grundlagen (ESF*)
Do 16.4. und Fr. 17.4.15, 08.30-15.30 Uhr
(15.00104A)
(ESF*)= Kurs mit ESF-Fachkursförderung
bis 50 %
Kirchen
Evangelische Brüdergemeinde Korntal
Großer Saal
Gemeindebüro / Pfarramt, Saalplatz 2
Pfarramt@Bruedergemeinde-Korntal.de
www.Bruedergemeinde-Korntal.de
Öffnungszeiten:
Di., Mi., Fr.: 10.00-12.00 Uhr
Di., Mi., Do.: 14.00-17.00 Uhr
Tel. 83 98 78-0
Pfarrer: Pfarrer Jochen Hägele
Tel. 83 98 78 - 10
Vorsteher: Klaus Andersen
Tel. 83 88 72 72
Gemeindereferent: Dirk Dühring
Tel. 83 98 78 - 22
Jugendreferent: Tobias Maier
Tel. 83 98 78 - 21
Kinderreferentin: Stelle zzt. nicht besetzt
Freitag, 20.03.
14.30 -18.00 Uhr Café International:
Deutschkurse + Bibelgespräch / Café am
Türmle
Kindertreff „Kunterbunt“ / Gemeindezentrum
16.00-17.00 Uhr Glühwürmchen
(3- bis 6-jährige Kinder) / Raum Arche
17.30 Uhr Teenquadrat „Volker 2.1“
(ab 14 J.) / Café Pax
19.30 Uhr Jugendkreis „Troj“
(ab 16 J.) / Café Pax
Samstag, 21.03.
17.00 Uhr Taufgottesdienst /
Gemeindezentrum
Sonntag, 22.03.
8.30 Uhr Gottesdienst (J. Pomrehn, AWM)
/ Gemeindezentrum
Thema: Warum herrschen dienen heißt
(Predigt zum Wochenspruch, Mt 20,28)
10.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Jochen
Hägele) / Großer Saal
Mitwirkung: Posaunenchor und Band
Übertragung des Gottesdienstes ins Kleine
Forum
Kl. Kinderkirche / Raum Arche
Gr. Kinderkirche / Großes Forum
Mini-Kinderkirche / Raum Workshop
Fahrdienst: Anmeldung unter Tel. 839878-50
17.30 Uhr Abendgottesdienst / Großes
Forum (mit Kinderbetreuung)
Montag, 23.03.
9.30-11.15 Uhr Deutschkurs für Migranten
/ Gemeindezentrum
17.00 Uhr Aidlinger Kreis / Kleines Forum
17.30 Uhr Mädchenjungschar (9-13 J.) /
Raum Oase
20.00 Uhr Mission & Prayer (Ojahr u.
Gemeindejugend) / Ojahr Lounge
Dienstag, 24.03.
9.30 Uhr Eltern-Kind-Gruppe „Eisbären“ /
Raum Arche
9.30 Uhr Treffpunkt Oase – Ermutigung für
Frauen - Lob, Gebet, Bibel und Gemeinschaft
/ Café Pax
15.00 Uhr Bibelstunde / Altenzentrum
20.00 Uhr Chor der BG / Kleines Forum
Mittwoch, 25.03.
6.30 Uhr Morgenlob / Raum der Stille
9.30 Uhr Eltern-Kind-Gruppe „Pinguine“ /
Raum Arche
16.00-17.15 Uhr Kinderstunde „Volltreffer“
(1.-4. Kl.) / Raum Oase
17.30-18.00 Kinderchor (5-8J) / Kl. Forum
18.00-18.45 Kinderchor (9-13J) / Kl. Forum
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
15
Donnerstag, 24.03.
9.30 Uhr Eltern-Kind Gruppe „Delphine“ /
Raum Arche
19.30 Uhr 20upBible (ab 20 Jahre)
INFORMATIONEN:
Treffpunkt 60plus Interessengruppen siehe
unter „Veranstaltungen“
Weitere Angebote für Jugendliche und Junge
Erwachsene siehe www.timC-korntal.de
Café am Türmle
Öffnungszeiten 2015:
Mi. 9.30 – 18 Uhr mit kleinem Mittagstisch vom Landschloss
Fr. 9.30 – 12 Uhr u. 14.30 – 18 Uhr
Sonntag 22. März 17.30 Uhr
Abendgottesdienst
Predigt: Gemeindereferent Dirk Dühring
Thema: Korntaler Fankurve (Mt 16,24-29)
Gemeindezentrum der Ev. Brüdergemeinde
Sonntag, 29. März, 17 Uhr / Großer Saal
Passionskonzert - Psalm-Vertonungen
Motetten von Heinrich Schütz
Hymnen von F. Mendelssohn Bartholdy
Psalmen von John Rutter
Chor der Brüdergemeinde, Korntaler
Streicher
Leitung: Sr. Christel Schröder
Die Apis - Evangelische
Gemeinschaft Korntal
Jeden Sonntag ist um 14.30 Uhr Gemeinschaftsstunde, Gemeindezentrum, Kleines
Forum.
Evangelische Kirchengemeinde Korntal
Christuskirche
Sekretariat:
Michaela Honekamp
Auf dem Roßbühl 1
Tel. 839965-0
Fax: 839965-99
Homepage: www.elk-wue-korntal.de
E-Mail: Pfarrbuero.Korntal.Christuskirche@
elkw.de
Öffnungszeiten für Publikumsverkehr:
Di., 10-12 Uhr; Mi., 11.00 -12.00 Uhr,
Do., 16.30 -18.00 Uhr
Telefonisch erreichbar:
Di.-, Mi.-, Fr.-Vormittag, Do. ab 16.30 Uhr
Pfarrer Dr. Ulrich Wiedenroth
Bezirk I
Tel. 839965-11
Pfarrerin Bärbel Dörrfuss-Wiedenroth
Bezirk II
Tel. 839965-12
Kirchenpfl. Henning Kemna Tel. 839965-18
Annette Krafft
Kinder- und Familienref.
Tel. 839965-14
Auf ein Wort: „Der Menschensohn ist nicht
gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern
dass er diene und gebe sein Leben zur Erlösung für viele. (Matthäus 20,28).
Donnerstag, 19.3.
19.30 Uhr Informationsveranstaltung
zum 35. Evangelischen Kirchentag
mit Wolfgang Kruse, Beauftragter der
Landeskirche
Geschichte des Kirchentags und Themenschwerpunkte Stuttgart 2015
Gemeindehaus Auf dem Roßbühl 10
Freitag, 20.3.
9.30 Uhr Eltern-Kind-Gruppe 1
15.00 Uhr Kinderchor
15.45 Uhr Kinderkantorei
Frühjahrsputz im Kirchgarten:
Gartenaktion am 21.3.2015
Im Garten hinter unserer Kirche wachsen
und sprießen die Büsche und Bäume. Am
Samstag, 21. März ab 8.30 Uhr veranstalten
wir deshalb eine Gartenaktion. Wer Zeit und
Lust hat, mit Gartenschere und Handschuhen
ausgestattet, mitzumachen, ist sehr herzlich
willkommen.
Über tatkräftige Unterstützung freuen wir
uns!
Sonntag, 22.3.
10.00 Uhr Gottesdienst (Dörrfuss-Wiedenroth)
Fahrdienst: Frau Berron, Tel. 83 80 042
10.00 Uhr Kinderkirche
Montag, 23.3.
18.30 Uhr Bastelkreis
Dienstag, 24.3.
10.00 Eltern-Kind-Gruppe 2
20.00 Uhr Kantorei
Mittwoch, 25.3.
10.00 Uhr Gemeindedienst
16.00 Uhr Konfirmandenkurs
„Kirche trifft Politik“
Herzlich laden wir ein zu einem Gespräch
mit Bürgermeister Dr. J. Wolf über Fragen
im Schnittfeld von Kirche und Kommune:
Mittwoch, 25.3., 19.30 Uhr
Gemeindehaus Auf dem Roßbühl 10
Donnerstag, 26.3.
19.30 Uhr Offene Frauenrunde: „Damit Ihr
klug werdet!“ Einstimmung in den Kirchentag in Stuttgart. Mit Maren Bahnmüller.
Seit Anfang März gibt es im Gemeindehaus
eine zweite Eltern-Kind-Gruppe!
Gruppe 1
Freitag von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Ansprechpartnerin:
Frau Kahl,
Tel.: 0711/3482940
Mail: kahl.s@gmx.net
Gruppe 2
Dienstag von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Ansprechpartnerin:
Frau Schmidt
Tel.: 0711/8894288
nina.hampel@web.de
In beiden Gruppen gibt es noch freie Plätze
für Eltern mit Kindern ab 6 Monaten.
Die Eltern leiten die Gruppen in Eigenregie
und freuen sich über alle, die noch dazukommen möchten. Sie treffen sich (außer in den
Schulferien) regelmäßig im Eltern-Kind-Raum
(Untergeschoss)
Schauen Sie doch einfach einmal vorbei!
Vorankündigungen:
Vorösterlicher Basar des Bastelkreises
Samstag, 28. März, 14 – 17 Uhr und
Sonntag, 29. März im Anschluss an den
Gottesdienst bis etwa 13.00 Uhr. Angeboten wird nebst selbstgebasteltem
Osterschmuck auch wieder Kaffee,
Tee und Kuchen. Herzliche Einladung
- der Bastelkreis freut sich auf Ihren
Besuch!
Der Erlös ist zugunsten der Konfirmandenarbeit.
Evangelische Kirchengemeinde Münchingen
Homepage: www.ev-kirche-muenchingen.de
Geschäftsf. Pfarramt Süd - Pfarrer Martin
Hirschmüller, Tel. 914872
E-Mail: pfarramt.muenchingen-sued@elkw.de
Sekretariat: Christine Homburg und Sabine
Schembera
E-Mail: sekretariat@ev-kirche-muenchingen.de
Öffnungszeiten:
Di. 8.30 - 12.00 Uhr
Fr. 8.30 - 11.00 Uhr
Christophstr. 16 - Tel. 6304, Fax 970966
Gemeindediakonat:
Claudia Proß, Tel. 81898,
diakonat@ev-kirche-muenchingen.de
Johann-Friedrich-Flattich-Haus, Kirchgasse 6
Kirchenpflege:
Karl Krell, Flattichstr. 2, Tel. 6295
Wochenspruch: „Auch der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich bedienen zu lassen. Er kam, um zu dienen
und sein Leben hinzugeben, damit viele
Menschen aus der Gewalt des Bösen
befreit werden“
Matthäus 20,28
Samstag, 21. März
8.45 Uhr Frühstück und mehr von
Frauen für Frauen. Begegnung – Musik
– Gespräch in guter Atmosphäre. Referentin Gerlinde Traub, Wilhelmsdorf. Thema
„Worte, Worte, nichts als Worte…
oder: Wie Worte mein Leben mitgestalten.“ Kosten: 9 €, im Widdumhof,
Hauptstr. 17
Sonntag, 22. März
Familien-Gottesdienst „Hörst du
auch, was ich höre?“
Am Sonntag, 22.03.2015
um 11 Uhr in der Ev. Johanneskirche
mit den JohaKids und den Kindern aus
dem Abenteuerland
und Diakonin Claudia Proß
anschließend Potluck-Essen im JFFH
Montag, 23. März
19.30 Uhr Konfirmanden-Elternabend im
Gemeindehaus Adlerstr.
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
16
Dienstag, 24. März
20.00 Uhr Gemeindegebetsabend im JFFH
20.00 Uhr JohannesVokal-Chorprobe im
JFFH
Mittwoch, 25. März
14.30 Uhr Bastelnachmittag im JFFH
19.30 Uhr Info-Abend zu Konfi 3 im JFFH
Donnerstag, 26. März
Herzliche Einladung zum Seniorennachmittag
Kindsein früher und heute!
Mit den Hortkindern der Flattichschule
Münchingen
Donnerstag, 26. März 2015 um 14.30 Uhr
im ev. Gemeindehaus Adlerstr. 1
15.10-15.40 Uhr Probe der Joha-Kids Minis
im JFFH
15.50-16.30 Uhr Probe der Joha-Kids im
JFFH
Freitag, 27. März
9.00 Uhr Freitagstreff für Frauen bei Elfi Bäßler, Hintere Gasse 48
Vorankündigungen:
Sonntag, 29. März
9.45 Uhr Gottesdienst mit Diamantener und
Goldener Konfirmation. Die neue Pfarrerin
Dr. Valerie Fickert wird in Münchingen vorgestellt. Im Anschluss an den Gottesdienst
gibt es einen Stehempfang im JFFH
Donnerstag, 2. April
UnRuhe-Ständler
Am 02.04.2015 Führung mit Frau Dr.
Rathgeb. Wir besichtigen im Schloss
Ludwigsburg das Schlosstheater, die alte
Bühnentechnik mit den 140 Jahre alten
Kulissen.
Anschließend das Modemuseum mit den
Kinder-, Damen- u. Herrenbekleidungen
von Barock bis Rokoko.
Abfahrt in Fahrgemeinschaften am Hallenbadparkplatz ist um 13:00 Uhr.
Anmeldungen bis 26.03.2015 bei E. Gaukel Tel. 4408.
Hinweis zur Kinderkirche:
Die Kinder beginnen mit den Erwachsenen
zusammen in der Johanneskirche. Sie gehen dann mit den Kinderkirch-Betreuern ins
JFFH. Dort werden die Kinder entsprechend
ihres Alters in zwei Gruppen eingeteilt: von 3
bis 7 Jahre und von 8 bis 12 Jahre.
Hinweis zur Übertragung der Gottesdienste:
Familien mit kleinen Kindern können den
Gottesdienst per Bild- und Ton-Übertragung
im JFFH (UG) in entspannter Atmosphäre
mitfeiern. Dort sind auch Spielmöglichkeiten
für Kinder vorhanden.
Kirchenöffnung:
Unsere Johanneskirche ist freitags in der Zeit
von 11 bis 14 Uhr für Besucher geöffnet!
JFFH = Johann-Friedrich-Flattichhaus,
Kirchgasse 6
Weitere Informationen und Termine
unter www.ev-kirche-muenchingen.de.
Die Gruppen und Kreise unseres Jugendwerks finden Sie weiter hinten im
Amtsblatt unter „Evang. Jugendwerk
Münchingen“.
Evangelische Kirchengemeinde Kallenberg
Emmaus-Kirche
Kallenbergstraße 72 Tel. 0711 / 80 16 90
E-Mail: Pfarramt.Kallenberg-MuenchingenNord@elkw.de
Pfarrerin Dr. des. Valerie Fickert
Sekretariat: Margitta Wewer
Öffnungszeit: Mi. 9.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag, 12. März
Schreberjugend
16.00 Uhr „Die Springmäuse“
17.45 Uhr „Die schnellen Schnecken“
19.15 Uhr „Punky Shrimps“
Freitag, 13. März
20.00 Uhr Frauenstammtisch
Sonntag, 15. März
10.00 UhrGottesdienst
(Präd.in M. Kuttler)
Montag, 16. März
Schreberjugend
16.00 Uhr „Die Teddybären“
16.00 Uhr „Die Eichhörnchen“
Kroatische Katholische Gemeinde
Sv. Ivan Krstitelj
Fra Ante Males
Tubizer Str. 5, 70825 Korntal
Pfarrbüro: Tubizer Str. 5, Tel. 0711 4694541,
Fax 0711 4694542
E-Mail: pfarramt@kkg-korntal.de
Geöffnet: montags 13.30-15.30 Uhr
Donnerstag, 19.03.
17.40 Uhr Rosenkranz
18.15 Uhr Kreuzwegandacht
5. Fastensonntag
Misereor-Kollekte
Samstag, 21.03.
17.00 Uhr Beichtgelegenheit
18.00 Uhr Eucharistiefeier/
Jugendgottesdienst
Sonntag, 22.03.
10.30 Uhr Wortgottesfeier
13.15 Sati sveta Misa na Hrvatskom jeziku
17.30 Uhr Bußfeier für Kinder und ihre
Eltern
Mittwoch, 25.03.
7.45 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 26.03.
17.40 Uhr Rosenkranz
18.15 Uhr Kreuzwegandacht
Mittwoch, 18. März
09.30 Uhr Seniorenwandern
19.00 Uhr Bibelgesprächskreis
19.00 Uhr Frauenkreis
Freitag, 27.03.
Ökumenische Schülergottesdienste
7.55 Uhr ökumen. Gottesdienst für die
Real- und Kullenschule (Kl. 5-9) in
St. Johannes
8.45 Uhr ökumen. Gottesdienst für die
Teichwiesen- und Kullenschule (Kl. 1-4) in
der Christuskirche
Donnerstag, 19. März
Schreberjugend
16.00 Uhr „Die Springmäuse“
17.45 Uhr „Die schnellen Schnecken“
19.15 Uhr „Punky Shrimps“
Palmbuschen-Basteln
ab 15.00 Uhr in der Nebensakristei
Bitte mitbringen: 1-2 ausgeblasene Eier,
1 Häkelnadel, grüne Zweige, z. B. Buchs,
Palmkätzchen, bunte Bänder
Freitag, 20. März
ab 18.30 Uhr Mitarbeiterabend
Filmabend „Sein und Haben“
Beginn: 20.00 Uhr (Saalöffnung 19.30 Uhr)
Kath. Gemeindehaus Möglingen, Lenauweg 9,
71696 Möglingen
Der Eintritt ist frei und Popcorn gibt`s inklusive!
Ein preisgekrönter Dokumentarfilm (Original
mit Untertiteln), der die Geschichte einer
kleinen französischen Dorfschule erzählt. Ein
Film, der wunderbar zum Ausdruck bringt,
was das Beste ist, was Kinder in der Schule
erleben können.
Dienstag, 17. März
20.00 Uhr Chor
Sonntag, 22. März
10.00 Uhr Gottesdienst
(Pfrin. Fickert)
Kath. Kirchengemeinde
St. Johannes, Korntal
Pfarrbüro: Lembergstr. 7, Tel. 0711 831653,
Fax 0711 831648
E-Mail: pfarramt@kath-kirche-korntal.de
Internet: www.kath-kirche-korntal.de
Geöffnet: dienstags von 15.00 bis 19.00 Uhr,
mittwochs von 8.30 bis 11.30 Uhr,
donnerstags von 9.30 bis 11.30 Uhr.
Pfarrer Michael Ott, Danziger Str. 19,
70825 Korntal-Münchingen,
Tel. 07150 91323-40
E-Mail: michael-alois.ott@drs.de
Gemeindereferentin Regina Wiendahl,
Tel. 831653
E-Mail: r.wiendahl@gmx.de
Pfarrvikar: Christian Moussavou,
Tel. 07150-910813
Gemeindezentrum: Tubizer Str. 5
Palmsonntag
Sonntag, 29.03.
Kollekte für die Christen im Hl. Land
10.30 Uhr Eucharistiefeier
mit dem Chor Korntal
unter der Leitung von Christof Esswein
mit Palmprozession um die Kirche und
Kinderkirche
13.15 Sati sveta Misa na Hrvatskom jeziku
Passionskonzert
18.00 Uhr Kath. Kirche St. Joseph,
Münchingen
Musikalische Gestaltung:
Strohgäu Brass Quintett, Sopranistin Simone
Jakob, Kath. Kirchenchor Münchingen mit
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
Hemmingen, Heimsheimer Streicherensemble
Erinnerungen und Impuls zum Thema
„Verlorene Heimat“
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten
Hinweis:
Vom 23.03. bis 29.03. ist das Pfarrbüro
geschlossen.
In unseren neuen Kirchengemeinderat
wurden gewählt:
Peter Rogale
Susanne Mattlinger
Stefan Ebeling
Barbara Mezger
Brigitte Weidner
Dr. Beate Reichert-Scholl
Pascal Rehberger
Gertrud Köchling
Daniel Skender
Peter Schlosser
Kath. Kirchengemeinde
St. Joseph Münchingen
mit Hemmingen
Kath. Pfarramt und Kirche St. Joseph,
Danziger Str. 19, 70825 Korntal-Münchingen,
Tel. 07150/91323-0, Fax 07150/91323-90
E-Mail: stjoseph.muenchingen@drs.de
Homepage: stjoseph-muenchingen.drs.de
(Internetadresse ohne www.eingeben)
Kath. Kirche St. Georg,
Alte Schöckinger Str. 2, 71282 Hemmingen
Unsere Ansprechpartner sind:
Pfarrer Michael Ott, Tel. 07150/91323-40
E-Mail: michael-alois.ott@drs.de;
Pastoralreferent Jörg Maihoff,
Tel. 07150/91323-20; Pfarrvikar Christian
Moussavou, Tel. 07150/910813
Das Pfarrbüro ist besetzt:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 08.30
- 11.30 Uhr, Freitag von 14.30 - 17.30 Uhr.
In dringenden, seelsorgerischen Angelegenheiten (auch Todesfälle) rufen Sie
bitte jederzeit im Pfarramt an!
(Tel. 07150/91323-0; AB mit entsprechender Information ist geschaltet!);
Telefonseelsorge unter
Tel. 0800/1110222
Gottesdienste:
Donnerstag, 19. März – Hl. Josef –
Hochfest
17.00 Uhr Eucharistiefeier zum Josefstag in
Münchingen
Freitag, 20. März
15.30 Uhr Rosenkranzgebet in Hemmingen
Samstag, 21. März - Misereor-Kollekte
18.00 Uhr Bußandacht in Hemmingen
18.00 Uhr Wortgottesfeier in der Evangelischen Emmauskirche in Kallenberg
Sonntag, 22. März – 5. Fastensonntag Misereor-Kollekte
09.00 Uhr Eucharistiefeier in Hemmingen
10.30 Uhr Eucharistiefeier in Münchingen; anschl. Kirchencafé mit Bürgermeister
17
Dr. Wolf als „Ort der Begegnung“ im Gemeindezentrum Münchingen
10.30 Uhr Kinder- und Schülerkirche als Fastengottesdienst in Münchingen
18.00 Uhr Bußandacht in Münchingen
Dienstag, 24. März
16.00 Uhr Tischgottesdienst für die Erstkommunioneltern mit ihren Familien in
Münchingen
16.00 Uhr Gottesdienst im Kleeblattheim in
Hemmingen
18.00 Uhr Eucharistiefeier in Hemmingen
Donnerstag, 26. März
17.00 Uhr Eucharistiefeier in Münchingen
Freitag, 27. März
15.30 Uhr Rosenkranzgebet in Hemmingen
Samstag, 28. März – Kollekte für das
Heilige Land
17.00 Uhr Beichtgelegenheit in Münchingen
18.00 Uhr Eucharistiefeier als Familiengottesdienst zum Palmsonntag mit Prozession
und Verabschiedung von Ministranten musikalisch begleitet durch die Flötengruppe in
Münchingen; anschl. „Ort der Begegnung“
zur EK-Kinder-Fastenaktion mit Verkauf von
selbstgemachtem, österlichen Gebäck durch
die Erstkommunionkinder in Münchingen
Sonntag, 29. März – Palmsonntag – Kollekte für das Heilige Land
10.30 Uhr Eucharistiefeier als Familiengottesdienst mit Prozession musik. begl. von der
Orff-Gruppe in Hemmingen
Buchs-Spenden für Palmsonntag
Do., 26. März: Anfertigung aller Palmen!
Dazu benötigen wir viel Buchs und
freuen uns auf Ihre Buchsspenden! BuchsSpenden telefonisch: Fr. Boscher (41762).
Abholung möglich!
Palmbuschenbasteln der EK-Kinder
Samstag, 28.03.2015 um 15.00 Uhr im
Gemeindezentrum Münchingen
BIG MINI Münchingen - Schlittschuhlaufen
Samstag, 21. März, Treffpunkt um 08.30 Uhr
am Bahnhof Münchingen
Kirchencafé mit Bürgermeister
Dr. J. Wolf
Sonntag, 22. März ab ca. 11.30 Uhr im Gemeindezentrum Münchingen; Herzliche Einladung an alle Interessierten!
Kinderfastenaktion der EK-Kinder
Samstag, 28. März ab ca. 11.30 Uhr Verkauf
von österlichem Gebäck und Muffins vor der
Kirche!
Passionskonzert zu Palmsonntag –
29. März
Sonntag, 29. März um 18.00 Uhr in der
Kirche St. Joseph Münchingen;
Bitte beachten Sie die Plakate im Ort und
den Kirchenaushang!
Neuapostolische
Kirche
Veranstaltungen/Sonstiges:
Musikalische Gruppierungen:
Kirchenchor
im März, mittwochs 09.30 Uhr, GZ Hem.
Strohgäukantorei Anfängerchor
mittwochs, 16.00 Uhr, GZ Münchingen
Orff-Instrumentalgruppe Münchingen
freitags, 16.30 Uhr, Alt. Gem.-Raum in Mün.
Kirchengemeinderatswahl 2015
- Ergebnis
Am 15. März wurden die neuen Kirchengemeinderäte für die Amtszeit von
2015 – 2020 ermittelt.
Dieses sind mit Anzahl Stimmen:
Steinbach, Ingrid (He) – 449; Stehmer,
Lioba (He) – 440, Walker, Stefanie
(Mü) – 434; Milvich, Christine (Mü) –
429; Horwath, Ralf (He) – 390; Boudinet, Nicole (Mü) – 377; Kuberski, Tobias (He) – 370; Weck, Gabriele (Mü)
– 363; Behr, Claus (Mü) – 339; Brogle,
Norbert (Mü) – 336; Brink, Eva-Maria
(Mü) – 328; Buckenhüskes, Monika
(He) – 327; Casper, Thomas (He) – 312;
Vanicek, Markus (He) – 260.
Als Nachrücker stehen bereit: Neuhöfer,
Laurit (He) – 256; Heitkamp, Ruth (Stgt)
– 240; Hügel, Werner (He) – 230.
Wir gratulieren allen Gewählten und danken allen Kandidaten, Wählern (19,7%)
und Helfern herzlich!
Gemeinde Korntal
Stettiner Str. 32
Sonntag, 22.03
09:30 Uhr Gottesdienst
Mittwoch, 25.03.
20.00 Uhr Gottesdienstt
Sonntag: Wort und Licht annehmen
(Johannes 1, 11)
Mittwoch: Stiftung des Abendmahls
(1. Korinther 11, 23-24)
Sie sind uns jederzeit herzlich willkommen.
Besuchen Sie uns auch im Internet:
www.nak-sued.de
Vereine
Sportvereine
TSV Korntal
Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung 2015 findet am
Montag, 23.03.2015 um 20:00 Uhr
im Vereinsheim des TSV Korntal statt.
Wir würden uns über die zahlreiche Teilnahme unserer Mitglieder freuen.
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
18
Tagesordnung:
• Begrüßung und Totengedenken
• Bericht des Vorstandes und der Abteilungsleiter
• Ehrungen
• Bericht des Kassiers
• Bericht des Kassenprüfers
• Aussprache zu den Berichten
• Entlastungen
• Neuwahlen
• Anträge
• Verschiedenes
Anträge müssen bis spätestens 16.03.2015 in
schriftlicher Form eingereicht werden. Bitte
per E-Mail an vorstand@tsvkorntal.de oder
per Post an TSV Korntal e.V. zu Hd. Frank
Widmaier, Jahnstr. 1, 70825 Korntal.
Abt. Handball
Ergebnisse
w. A. Korntal - TV Vaihingen/E.
m. C. Korntal - TSF Ditzingen
m. B. Korntal - TSV Asperg
w. B. SG Bottwartal - JSG Ditz-Korntal
Männer 1 Korntal - TSF Ditzingen
Männer 2 Korntal - TV Vaihingen/E.
14:26
23:17
31:28
21:12
23:17
38:26
Vorschau:
Sa., 21.03. Auswärtsspiele
15:30 w. B. JSG Ditz-Korntal - HABO Bottwar
19:45 m. B. HSG Neckar FBH - Korntal
So., 22.03. Auswärtsspiele
ab 9:45 w. E. Spieltag in Vaihingen/Enz
13:00 Männer 1 SKV Oberstnfeld - Korntal
17:00 Männer 2 SV Illingen - Korntal
m.D. Ungefährdeter Sieg gegen Vaihingen/Enz
Von Anfang an bestimmten wir das Spiel und
konnten uns schon früh absetzen. Auch wenn
uns im Angriff nicht immer alles gelang, so
kamen wir mit Doppelpässen immer wieder
durch und konnten relativ frei werfen. In der
Abwehr haben die quirligen Einläufer der
Vaihinger ganz schön für Unordnung gesorgt,
aber unsere Torhüter entschärften die Würfe gleich reihenweise. Zur Halbzeit stand es
11:5. Zur 2. Hälfte konnten wir noch eine
Schippe drauflegen und setzten uns gleich
mal auf 15:7 ab. Eroberte Bälle konnten wir
mit Kontern in Tore ummünzen. Vaihingen
konnte nichts mehr entgegensetzen und wir
gewannen verdient mit 24:13. Und Onur hat
sein 1. Pflichtspieltor erzielen können, herzlichen Glückwunsch dazu.
Handballjugend
Dringend gesucht!
Für unsere Minis suchen wir Eltern oder
Großeltern, die uns bei der Betreuung der
Minis unterstützen. Das Training ist immer
Dienstag von 17 – 18:15 Uhr in der Sporthalle Martin-Luther-Straße. Bitte wenden
Sie sich an die Betreuer oder Andreas Hieber
(andreas.hieber@tsv-korntal-handball.de)
Altpapiersammlung
der Handballjugend des TSV Korntal
am Samstag, 28. März 2015
im Stadtteil Korntal.
Bitte legen Sie Ihr gebündeltes Altpapier bis
9.00 Uhr am Straßenrand bereit.
Für Nachzügler: Der Container befindet sich
auf dem Parkplatz der Aula des Gymnasiums.
Rückfragen bitte unter:
altpapier@tsv-korntal-handball.de
oder Tel.: 0176 1051 9720
Vielen Dank!
Abt. Fußball
TSV Korntal II –
TSC Kornwestheim
1:0 (1:0)
Im ersten Rückrundenspiel konnte unsere
Zweite den nächsten 3er einfahren.
In einem engen und hart umkämpften Spiel
erzielte Julian Wohlfahrt in der 32. Minute
das Tor des Tages – nach schöner Vorarbeit
von Sebastian Brodbeck verwandelte er flach
aus knapp 14 Metern.
Nachdem beim TSV spielerisch noch nicht
alles nach Plan lief, konnte man dank einer
starken kämpferischen Leistung die Führung
über die Zeit bringen.
Vorschau Sonntag, 22.03.
Nach dem geglückten Dreier für unsere
„Zweite“ gehts auch am Sonntag für unsere
„Erste“ wieder los ...
hier wird sich zeigen, wie das Team von
Trainer Olbrich aus den Winter-Startlöchen
kommt.
12.45 h TKSZ LB II - TSV Korntal II
15.00 h SV Perouse - TSV Korntal I
Mit sportlichen Grüßen
dr Presse Jupp
Fußball-AH
Hallo zusammen,
am Mittwoch, 11.03. fand im Anschluss des
Trainings die diesjährige AH-Versammlung
statt.
Rund 25 AH-ler versammelten sich im Nebenraum des Sportheims.
Nach kurzem Jahresrückblick ging es auch
gleich über zur Terminbekanntgabe sämtlicher bis dato bekannten Spielen und Events.
Im Anschluss fand die Wahl der AH-Leitung
statt, die AH-Leitung wurde um eine weitere
Person ergänzt ...
Die AH-Leitung besteht aus folgenden Personen: Lars Jungwirth, Raik Voit und Tobias
Proft.
Ebenfalls wurde der „Bierbachelor“ gewählt,
hier wurde unser Ralf M. aus K. wiedergewählt.
Nach den Wahlen war eine offene Diskussionsrunde im Laufen, bei der u. a. das Thema „TSV Fußballabteilung“ konstruktiv und
ausgiebig diskutiert wurde ..., weiter ging es
um ein AH-Kleinfeldturnier in 2016, welches
später auf die gesamte Fußballabteilung ausgeweitet werden soll ... hier wurde ein Organisations-Team zusammengestellt.
U. a. wurden noch der Kauf von neuen Bällen besprochen, welche inzwischen schon
gekauft worden sind und am gestrigen Mittwoch ihre Premiere hatten. Weitere Infos
und Termine auf der TSV-Homepage unter
den „Aktiven Herren“
Mit sportlichen Grüßen
Raik, Tobi und Lars
Abt. Jugendfußball
Spannend bis zum Abpfiff
So kann man das Spiel der E1 Jugend bezeichnen, nach zweimaliger Führung mit 5:1 und
7:4 gelang der SPVGG Renningen kurz vor
Abpfiff das 7:7. Vielleicht waren unsere Jungs
noch etwas müde von der Übernachtung im
Gymnasium.
TSV B – VFB Vaihingen
1:6
TSV C – Merklingen
2:3
TSV D – Möglingen
1:4
SPVGG Renningen – TSV E2
7:7
SPVGG Renningen II – TSV E2
2:2
Samstag, 21.03.2015
TSV C – JFC Gerlingen
TSV 1899 Benningen – TSV D
TSV E1 – SC hohenhaslach
TSV E2 – VFB Vaihingen II
15:00
13:30
12:00
12:00
Sonntag, 22.03
TSV B – SV Perouse
10:30
Da das Wetter nun auch mitmacht, findet das
Training der E- und F-Jugend nun auch An
der Jahnstrasse statt.
E1 (Jahrg. 2004)
Mittwoch und Freitag
17:00 – 18:30
E2 (Jahrg. 2005)
Mittwoch und Donnerstag
16:30 – 18:00
F Jugend (Jahrg. 2006)
Montag und Donnerstag
17:15 – 18:45
Komm doch vorbei.
Abt. Tischtennis
Ergebnisse vom Wochenende:
Herren I – VFL Brackenheim
TSV Asperg II – Herren III
9:4
9:4
Bericht:
Einen wichtigen Erfolg im Kampf um den
Klassenerhalt in der Landesliga konnte die
1. Mannschaft gegen Brackenheim verbuchen. Durch den 9:4-Heimsieg konnte man
den Gegner wieder vom 8. Tabellenplatz verdrängen, der am Ende der Saison den Relegationsplatz bedeutet.
Großen Anteil am doppelten Punktgewinn
hatte das mittlere Paarkreuz M. Langenstein
und A. Bauer, das sowohl seine Einzel, als
auch die beiden Doppel mit seiner Beteiligung gewinnen konnte.
Ebenfalls eine gute Leistung zeigte Ersatzmann A. Zimmermann, der ebenfalls sein Einzel ungefährdet gewinnen konnte. Bereits am
nächsten Sonntag geht es für die Mannschaft
mit dem Spiel in Bietigheim in die nächste
Runde im Kampf um den Klassenerhalt.
Vorschau:
Sonntag, 22.03.15:
RKv06 Neckarweihing. III – Herren III, 9 Uhr
TTC Bietigh.-Biss. IV – Herren I, 10 Uhr
Abt. Tischtennis-Jugend
Ergebnisse vom Wochenende:
SV Sal.Kornwestheim III – U18 III
TTV Pleidelsheim – U18 I
TSV Schwieberdingen II – U18 VII
TSF Ditzingen III – U18 V
6:1
6:4
6:0
3:6
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
GSV Hemmingen – U13 III
SpVgg Hirsch.-Schöckingen – U13 I
19
6:0
5:5
Vorschau:
Freitag, 20.03.2015
U18 VI - GSV Hemmingen II, 18.45 Uhr
Spiel findet während des Trainingsbetriebes
statt!
Samstag, 21.03.2015
U13 II - TSF Ditzingen, 10 Uhr
U18 V - KSG Gerlingen III
SV Sal. Kornwesth. IV - U18 IV, beide 12 Uhr
TSV Schwieberdingen - U13 III
U13 I - GSV Hemmingen
U18 II - TV Markgröningen III, alle 14 Uhr
TV Möglingen - U18 III, 14.30 Uhr
U18 I - TV Markgröningen II,16 Uhr
Allen Mannschaften viel Erfolg!
Abt. Badminton
Zwei Endspiele für Mannschaft zwei
Der letzte Spieltag der Saison 14/15 steht
vor der Tür. Am kommenden Samstag, den
21.03. kommt es für einige unserer Teams
noch zu spannenden Entscheidungen. So
fährt unsere zweite Mannschaft nach Altenstadt und Esslingen, zwei Teams aus dem
Tabellenmittelfeld. Um den Aufstieg in die
Württembergliga aus eigener Kraft sicher zu
stellen, müssen ihr dabei zwei Siege gelingen.
Auch für Mannschaft fünf ist noch nicht alles
entschieden. Ein Heimsieg in der Sporthalle
Korntal gegen den SV Fellbach III wäre sehr
wichtig für den Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksliga. Für unsere restlichen
Teams geht es hauptsächlich darum, die Saison positiv zu beenden und auch im Sinne des
fairen Wettbewerbs noch einmal alles zu geben. Mannschaft eins fährt dabei als Meister
nach Rottenburg und zum Tabellenzweiten
nach Altshausen. Team drei tritt in Bietigheim
und Kornwestheim an. Spannend sind für sie
vor allem die Ergebnisse der anderen Ligen.
Am Tabellenplatz 7 kann sie nämlich nichts
mehr ändern, unsicher ist allerdings noch,
wie viele Teams aus der Landesliga absteigen
müssen. Rein theoretisch könnte Mannschaft
vier sogar noch den Aufstieg in die Landesliga
erreichen, wenn sie in Wendlingen und Nürtingen gewinnen sollte. Die anderen Ergebnisse, die dazu eintreten müssten, sind aber
leider vollkommen unrealistisch. Mannschaft
sechs reist wieder zu denselben Gegnern wie
Mannschaft vier, wird sich aber sicher aus der
Bezirksliga verabschieden.
TSV Münchingen 1925 e.V.
Abt. Fußball
Vorschau
Unsere erste Mannschaft ist mit einem wichtigen Auftaktsieg in Marbach gut in die Rückrunde gestartet und erwartet am Sonntag Vik-
toria Backnang. Unsere zweite Mannschaft
startet mit einem Derby am Freitag gegen
Gerlingen. TSV III beginnt in Gehenbühl.
Allen Mannschaften wünschen wir ein gutes
Spiel. Die Heimspiele finden auf dem Kunstrasenplatz statt. Unser Hüttleteam ist ab Freitag wieder im Einsatz.
Freitag, 20.03.15
19.00 Uhr TSV II – KSG Gerlingen I
Sonntag, 22.03.15
13.15 Uhr FC Gehenbühl II - TSV III
15.00 Uhr TSV I – FC Viktoria Backnang I
HPK
Abt. Jugendfußball
E1 mit Sieg und Unentschieden
TSV-Münchingen E1 –
SGM SV Horrheim
8:0
Unsere Defensive stand von Beginn sicher
und bescherte unserem Torwart einen ruhigen Vormittag. In der Offensive taten wir uns
am Anfang schwer und wir fanden nicht so
richtig ins Spiel. Viel klein klein hauptsächlich
durch die Mitte. Das 1:0 wurde bezeichnender Weise von einem Defensivspieler erzielt.
Das 2:0 fiel durch Eigentor des SV Horrheim.
Mit Beginn der 2. Halbzeit fand auch die Offensive wieder zu ihrem Spiel und erzielte 6
Tore aus Spielkombinationen sowie Standardsituationen.
Es spielten: Ali, Athanasios (2 Tore), Benedikt, Berhan, Bilal, Dejan (4 Tore), Mathis,
Mika, Noel, Teodor (1 Tor).
Weitere Ergebnisse:
TSV D1 - SGV Freiberg D1
TV Pflugfelden E3 - TSV E3
TSV Schwieberdingen E1 - TSV E1
TSV C1 - SKV Rutesheim C2
TSV Höfingen D2 - TSV D3
TSV A1 - 07 Ludwigsburg A1
TSV B1 - TSF Ditzingen B1
2:4
7:0
1:1
3:1
1:1
4:1
3:1
Nächste Spiele:
21.03.2015:
11.00: TSV E2 - SV Friolzheim E2
12.00: TSV E3 - TSV Schwieberdingen E3
12.00: TSV E1 - TSV Eltingen E2
13.30: TSV D3 - SV Friolzheim D2
13.30: TSV Enzweihingen D1 - TSV D2
15.00: TSF Ditzingen C2 - TSV C1
16.30: TSV Heimerdingen A1 - TSV A1
22.03.2015:
10.30: TV Pflugfelden B1 - TSV B1
Abpfiff BW
Abt. Damenfußball
Auch für die Frauenmannschaft startet dieses Wochenende nach intensiver achtwöchiger Vorbereitung die Rückrunde der Saison
2014/2015. Zuvor hatte die Mannschaft
bei den Hallenbezirksmeisterschaften
teilgenommen, die dieses Jahr erstmals nach
Futsal-Regeln ausgetragen wurden. Die Vorrunde beendete die Mannschaft ohne Gegentor souverän als Gruppensieger. Bei der
Endrunde am 11.01.2015 verlor man dann
das Halbfinale sowie auch das Spiel um Platz
3 jeweils etwas unglücklich mit 1:0. Mit dem
erreichten Platz 4 verpasste das Team die
Qualifikation zu den Hallenmeisterschaften
auf Verbandsebene.
Bei gut besetzten Hallenturnieren mit Rundum-Bande zeigte die Frauenmannschaft
jedoch eine gute Leistung und konnte in
Schwaigern den dritten Platz belegen. In Gechingen gewann sie, wie schon im Vorjahr,
das Turnier.
Die angesetzten Vorbereitungsspiele konnte die Mannschaft bis auf das letzte Spiel beim
Landesligisten TSV Grafenau alle gewinnen.
Vergangene Woche zog die Frauenmannschaft zudem durch einen 7:1-Sieg gegen den
SB Asperg ins Halbfinale um den Bezirkspokal ein.
Derzeit steht man nach 12 Spielen mit 36
Punkten und einem Torverhältnis von 50:6
an der Tabellenspitze.
Am heutigen Sonntag empfängt der TSV
Münchingen den Tabellenelften aus Heimsheim. In der Hinrunde gewann man dort souverän mit 0:9.
Abt. Mädchenfußball
D-Juniorinnen
Freitag, 20.03.15, Spielbeginn 18:00 Uhr
SV Sternenfels - TSV Münchingen
C-Juniorinnen
Fr, 13.03.15 TSV - MTV Stuttgart
12:3
Nach unserem Kaltstart in Plattenhardt war
das Glück dieses Mal auf unserer Seite und
wir konnten beim Heimspielauftakt gegen
MTV Stuttgart bereits mit der ersten Möglichkeit die Führung in der 1. Min. durch Laura
nach Zuspiel von Nina erzielen. Mit ebenfalls
ihrer 1. Chance erzielte unser Gegner in der
10. Min. den Ausgleich zum 1:1. Durch schöne Kombinationen bauten unsere Mädels den
Vorsprung bis zur Halbzeit auf 7:1 aus. Auch
in der zweiten Hälfte ließ man nichts anbrennen und gewann hochverdient mit 12:3.
Es spielten (Tore): Lea V., Alexandra, Ipek,
Chantal, Carina (2), Nina (2), Lea B. (2), Jana,
Laura (5), Jule (1), Melina.
Freitag, 17.04.15 Spielbeginn 18:30 Uhr
TSV Stgt.-Mühlhausen I - TSV Münchingen
B-Juniorinnen
Sa, 14.03.15 TSV - VfL Sindelfingen II 5:0
Die Tore erzielten je 2x Lisa und Annika, sowie 1x Lolli.
Samstag, 21.03.15 Spielbeginn 14:30 Uhr
VfL Herrenberg - TSV Münchingen
Abt. Tischtennis
Unsere Tischtennismannschaften spielten an diesem Wochenende wie folgt:
Herren II - TV Markgröningen V
2:9
Herren III - TV Markgröningen VI
6:9
Jungen U18(1) SpVgg Hirschlanden.-Schöckingen
6:2
Jungen U18(2)- TV Möglingen II
2:6
Folgende Tabellenplätze belegen unsere
Mannschaften aktuell:
Herren I (Bezirksklasse, Gr.2): Platz 8 von 10
Herren II (Kreisklasse A, Gr.3): Platz 4 von 9
Herren III (Kreisklasse C, Gr.1): Platz 9 von 9
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
20
Jungen U18-1 (Kreisliga): Platz 5 von 9
Jungen U18-2 (Kreisklasse B): Platz 8 von 9
Folgende Begegnungen stehen für das
kommende Wochenende an:
Herren I - TSV Hochdorf/Enz
(auswärts/Sa. 19.00 Uhr)
Herren III - TSV Asperg III
(Heimspiel/Sa. 18.00 Uhr)
Jungen U18(2) - SpVgg Mönsheim
(auswärts/Sa 13.30 Uhr)
Wir wünschen unseren Mannschaften viel
Erfolg!
Abt. Leichtathletik
Eilmeldung: Stadtlauf 2015
Nun steht der Termin fest: Am Samstagabend
des 13. Juni 2015 findet zum 90-jährigen
Jubiläum des TSV Münchingen 1925 e.V. der
18. Korntal-Münchinger Stadtlauf wieder
über 10 km und 5 km statt. Ebenso werden
die Jugendläufe über 1 und 2 km sowie zum
Auftakt die Bambiniläufe angeboten. Und
noch besser: der aktivierte Anmeldelink
findet sich schon jetzt auf der Homepage des
TSV Münchingen unter Abteilung Leichtathletik. Hier kann ab sofort die Lauf-Teilnahme
verbindlich angemeldet werden. Im Reigen
der
TSV-Jubiläums-Sportveranstaltungen
macht der Stadtlauf den Anfang. Er wird erstmals unter dem Dach des TSV Münchingen
privat organisiert und von der Leichtathletikabteilung assistiert. Alle Abteilungen des TSV
werden bei dieser und allen weiteren ebenso
vom Hauptverein avisierten Veranstaltungen
der Turn- sowie Fußballabteilung in den darauffolgenden Wochenenden tatkräftig zusammenwirken. Weitere konkrete Informationen
zum Citylauf in/ ab Münchingen erscheinen
in den kommenden Wochen hier im Amtsblatt sowie auf der WEB des TSV Münchingen unter www.tsv-muenchingen.de/
Leichtathletik
Deutsches Sportabzeichen
Verleihungen an Sportgruppen
(Schluss) Seit 6
Jahren nimmt
die Taekwondo-Gruppe aus
Korntal treu
am Sportabzeichen wettb ewerb teil. Vergangenes Jahr
Sportabzeichenleiter trifft
waren es wieTaekwondos
der über 13
aktive Sportler, welche sich an den Disziplinen der Allgemeinfitness-Prüfung erfolgreich
beteiligten. Viele Sportler des Vereins erzielen
hervorragende Erfolge bei Wettkämpfen ihres
Vereins im In- und Ausland, wie die vereinseigene Amtsblattrubrik Woche für Woche aufzählt. Im letzten Amtsblatt wurde nun über
den „taekwondofremden“, besonderen Wettkampf des „Deutschen Sportabzeichen“ be-
richtet. Alle bisher beschriebenen Sportgruppen, jede andere Gruppe als auch
Schülerklassen jeder Schule aus KorntalMünchingen sind ab Mai an jedem Montagabend oder an einem extra zu vereinbarenden Termin eingeladen, sich am Deutschen
Sportabzeichen einmal zu versuchen. HDH
Abt. Schach
(www.tsv-muenchingen.schachvereine.de)
(Vereinsabend: freitags, ab 20 Uhr, Bürgerstube Lamm, 1. OG)
Kreisklasse Runde 8:
Münchingen 1 gegen Besigheim 3 4,5:3,5
Steffen Hauptmann (Brett 2), Klaus-Hinrich
Meinecke (6) und Valerij Ravin (8) gewannen;
Josua Novak (1), Kapitän Wolfgang Preiss (3)
und André Schlufter (4) remisierten.
Kinderschachtraining:
Franziska und Volker Hochwald,
Telefon 0711 6332992
Aufgrund der hohen Mitgliederzahl ist momentan ein Probetraining nur mit Voranmeldung möglich.
Deutsche LebensRettungs-Gesellschaft e.V.
Stützpunkt Korntal-Münchingen
Jugend- und
Jahreshauptversammlung 2015
Wie an dieser Stelle bereits veröffentlicht finden am 22. März 2015 die Jugendversammlung der DLRG-Jugend Ditzingen und die Jahreshauptversammlung der DLRG Ortsgruppe
Ditzingen statt.
In diesem Jahr werden während den Versammlungen auch der Jugendvorstand und
der Vorstand neu gewählt.
Die Jugendversammlung beginnt um 14:00
Uhr. Um 14:30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Anschließend beginnt um 15:15 Uhr
die Jahreshauptversammlung. Beide Versammlungen finden im kleinen Saal der Stadthalle Ditzingen (Gyulaer Platz 5) statt.
Reit- und Fahrverein
Münchingen e.V.
Interessenten melden sich bitte an unter
Tel. 0711/818713 (Foto: wk).
wk
Aikido
Korntal-Münchingen
Angebote
Eltern-Kind-Training (2 ½ - 4 Jahre):
Bewegungsübungen, die Koordination und
Gleichgewicht schulen, spielerisch den Umgang mit anderen trainieren und aufs Aikido
hinführen.
Aikido Minis (4 - 6 Jahre): Ohne Konkurrenzdruck lernen die Kinder, ihren Körper
einzusetzen. Dabei gibt es jede Menge Spaß
und vielleicht schon eine erste Gürtelprüfung.
Aikido Kids (7 - 11 Jahre): Intensives Training der Körpertechniken mit Würfen und
Hebeln, freier Verteidigung und natürlich
Spiel und Spaß.
Jugendtraining (12 - 16 Jahre): Die jugendlichen Aikidoka trainieren Körpertechniken
wie Waffen.
Erwachsenentraining: Viermal pro Woche.
Ausdauer, Koordination und sportliche Leistung in freundschaftlicher Atmosphäre werden bei uns groß geschrieben.
Aikido für Frauen: Freitagvormittag
Infos und Anmeldung:
www.aikido-korntal.de und
info@aikido-korntal.de oder telefonisch unter
Dressurlehrgang mit Patricia VeltzeKottas muss abgesagt werden
Durch einen Defekt an der Beregnungsanlage
ist leider ein enormer Wasserschaden in unserer Reithalle entstanden. Unsere Halle steht
sozusagen „unter Wasser“, deshalb müssen
wir leider, den für kommendes Wochenende
geplante Dressurlehrgang mit Patricia VeltzeKottas absagen. Auch sämtliche Reitstunden
müssen bis auf Weiteres entfallen. Da dies
nun schon der zweite Wasserschaden in diesem Jahr ist, bitten wir alle Mitglieder darum,
künftig, wenn die Reithalle beregnet werden
soll, bis zum Ende dabei zu bleiben!
Letzte Möglichkeit zur Abgabe
der Arbeitskarten
Alle Mitglieder, welche Arbeitsstunden machen müssen, werden nochmals darum gebeten, ihre Arbeitskarten aus dem Jahr 2014 bis
spätestens Ende nächster Woche bei Simone
Hammer oder Simon Schäuffele abzugeben.
Bei fehlenden Arbeitskarten müssen die jährlichen Pflichtstunden leider in Rechnung gestellt werden!
Sportplatz
Korntal-Münchingen e.V.
Lauf- & Walking-Treff
Beginn: montags 17.45 - 19:00 Uhr
Startpunkt: Hüttle Sportplatz Münchingen
Wir bringen Bewegung in Ihr Leben…
Gesundes Herz-Kreislauf-Training für Ausdauer und Fitness mit Muskelkräftigung und
Dehnungsübungen für jeden Geschmack.
Ob Nordic Walking oder Walking, mit oder
ohne XCO- bzw. Brasil-Hanteln – Sie haben
die freie Wahl!
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
Eine Stunde Ausdauer- und Fitnesstraining in
freier Natur, das jedem Spaß macht.
Einfach dazukommen und mitmachen. Ein
fester Termin und eine nette Gruppe - so
macht Bewegung mehr Spaß.
Fortlaufender Kurs, Einstieg jederzeit möglich, Mitglieder laufen kostenfrei!
Anmeldungen und weitere Infos unter
www.cardiofit@sportplatz-km.de
… investieren Sie in Ihre Gesundheit
Wir freuen uns über weitere Anmeldungen!
Martina Buchmüller, Tel. 07150 81683 oder
Christine Sybrichs, 07150/8942
Kontakt SportPlatz Korntal-Münchingen e.V.:
Bettina Weinmann: Tel.: 07150 3511258 E-Mail: info@sportplatz-km.de Homepage: www.sportplatz-km.de
Los geht‘s
BW
Taekwondo Verein
Korntal-Münchingen e.V.
Tuttlinger Taekwondoturnier
Die 12. Auflage des internationalen Tuttlinger Taekwondoturniers fand am Wochenende mit Beteiligung des Taekwondovereins
Korntal-Münchingen statt. Felix Gabler gab
sein Debüt als Kampfrichter und die Mijatovic Brüder (Ivan und Daniel) gingen wie
Aron Röhl als Kämpfer an den Start. Coach
Achim Grein war natürlich auf das erste Turnier von Aron unter seiner Leitung gespannt.
Am Ende des Wettkampftages konnten alle
zufrieden sein. Die 3 Kämpfer des Vereins aus
der Talstraße erreichten beim ersten Turnier
im Jahr 2015 alle das Finale und belegten jeweils den 2. Platz in ihrer Klasse. Herzlichen
Glückwunsch an alle.
Nachtrag zum Sportabzeichen
Bei der letzten Ausgabe ist mir leider ein Fehler unterlaufen. Es wurden 2 Familiensportabzeichen abgelegt. Die Familie Grein erhielt
dies für das Jahr 2014 natürlich auch. Nochmals auch hier herzlichen Glückwunsch an
alle.
21
Trainingszeiten
Der Taekwondoverein Korntal-Münchingen
e.V. bietet von Montag bis Freitag Training
an. Für Eltern aktiver Kinder im Verein bieten
wir auch einen sehr günstigen Mitgliedsbeitrag an. Über einen Besuch in der Talstraße 8
freuen wir uns.
Montag
18.00 - 19.00
TKD-Training für Kinder unter 13 Jahren
19.00 - 20.30
TKD-Training für alle ab 13 Jahre
Dienstag
17.30 - 18.30 Uhr
TKD-Training für Kinder unter 13 Jahren
18.30 - 20.00 Uhr
TKD-Training für alle ab 13 Jahre
Mittwoch
18.00 - 20.00 Uhr Wettkampftraining
Donnerstag
17.00 - 18.00 Uhr Kiga Kurs
(Kinder unter 7 Jahren)
18.00 - 19.00 Uhr
TKD-Training für Kinder unter 13 Jahren
19.00 - 20.30 Uhr
TKD-Training für alle ab 13 Jahre
Freitag
Pilates-Training freitags (nach Absprache)
18.00 bis 19.15 Uhr
Kein Taekwondotraining am Freitag
Gerätetraining immer während der
Öffnungszeiten möglich
Probetraining Taekwondo donnerstags
ab 18.00 Uhr.
Kiga donnerstags ab 17.00 Uhr
Weitere Infos unter
www.taekwondoverein.de
Alle Angaben ohne Gewähr!
Tennisclub
Münchingen e.V.
Frühjahrsinstandsetzung
Das war ein toller Einsatz am Samstag. So
viele Helfer waren am ersten Treffen schon
lange nicht mehr beisammen. Deshalb waren
wir auch zur Mittagszeit mit den vorbereitenden Arbeiten wie Laub rechen, Steine absammeln etc. fertig! Die Herren 1 haben gezeigt,
dass man auch hier eine tolle Mannschaftsleistung vollbringen und geschlossen antreten
kann. Die nächsten Termine stehen und über
die Doodle-Liste könnt Ihr Euch direkt zu bestimmten Terminen eintragen. So kann unser
Technik-Vorstand Thommy besser planen!
Und denkt bitte daran: 3 von den 5 Stunden
müssen satzungsgemäß VOR der Saison abgeleistet werden! Treffpunkt: Clubhaus. Samstag 9.00 Uhr!
Ladies Special der Damen 40
Die Damen 40 laden am 27. März zu einem
Clubabend der besonderen Art: Beim Ladies
Special treffen sich die Damen bereits um
18.00 Uhr im Clubhaus und bekommen ein
Rundum-Sorglos-Paket z.B. mit einem wunderbaren Handpeeling inklusive eines leckeren Essens hinterher.
Die Herren der Schöpfung sind ab 20.00
Uhr zu einem gemeinsamen Abend herzlich
willkommen!
TCM Veranstaltungen
Mitgliederversammlung (MV) 2015:
Termin: Donnerstag, den 26. März 2014,
19.30 Uhr im Kath. Gemeindezentrum Siebenmorgenstraße im Ortsteil Münchingen
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der Beschlussfähigkeit, Bekanntgabe und Beschluss der Tagesordnung.
3. Berichte der Vorstandschaft mit Aussprache
4. Feststellung des Jahresabschlusses 2014,
Bericht der Kassenprüfer
5. Haushaltsvoranschlag für 2015
– Vorstellung, Genehmigung
6. Entlastungen
7. Neuwahlen turnusmässig
8. Anträge des Vorstandes und aus der
Mitgliedschaft: Beratung und Beschlussfassung
9. Verschiedenes, Sonstiges
Anträge aus dem Kreis der Mitglieder müssen
eine Woche vor dem Termin schriftlich mit
Begründung beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein. Volkmar Merlin, Allensteinweg 6,
70825 Korntal-Münchingen oder volkmar.
merlin@t-online.de bzw. vorsitzender@
tcmuenchingen.de
Immer aktuell und informativ: der TCM im
Web unter www.tcmuenchingen.de.
Frau E. aus S.
Tennisclub
Tachenberg
Freitags ab 19:00 Uhr finden unsere altbewährten Clubabende statt. Wir freuen und
auf Euer Kommen!
Das Schnupperangebot für alle Tennis begeisterte: 50 % Ermäßigung auf den Jahresbeitrag
2015 für Neumitglieder (nur aktive Erwachsene und Studenten/Schüler und Lehrlinge
ab 18 Jahre) zzg. Verzehrbon 50 Euro
und Baukostenzuschuss 25 Euro.
Bitte vormerken:
Tag der offenen Tür am 26.04.2015!
Liebe Mitglieder, wie jedes Jahr bauen wir
wieder auf eure zahlreiche Mithilfe zur Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze. Ohne
euch geht es nicht. Bitte motiviert Freunde
und Bekannte zur Mitarbeit. Bitte schon
mal die Tage während der Osterferien vom
07.04.-10.04.2015 vormerken. Wir werden
vor jedem Termin kurzfristig bzgl. Durchführung informieren und zur Planung der Einsätze/Mittagessen eure Teilnahme abfragen.
Danke!
Weitere Infos unter www.tctachenberg.de
Nichts zu tun?
Auf ins Freizeitbad
Münchingen
Ein Spaß für die ganze Familie
Infos auf
www.freizeitbad-muenchingen.de
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
22
1. Notenwart: Käte Johann
2. Notenwart: Hanne Brozio
Beisitzer Aktive: Ottmar Maisch
Beisitzer Passive: Hans Vogler
Wirtschaftsausschuss:
Silke Brozio, Walter Bauer, Eberhard, Hönes,
Anne Cathrin Hofmann, Dunja Kunberger,
Britta Schäf, Thomas van Kampen
Musikausschuss:
Birgit Heinrich, Anne Cathrin Hofmann, Käte
Johann, Bernd Keller, Andrea Kunberger, Udo
Königs, Karl-Heinz Meyer, Uschi Rapp
(...Fortsetzung folgt)
Termine unter
www.liederkranz-muenchingen.de
Musikvereine
Chor Korntal e.V.
Mitgliederversammlung des Chor Korntal
Der 1. Vorsitzende Wolfgang Würth begrüßte
am 13. März 2015 aktive und fördernde Mitglieder, Ehrenmitglieder, Stadträte und Jubilare zur ordentlichen Mitgliederversammlung.
In seinem Bericht ging er näher auf die Termine und Ereignisse des vergangenen Jahres,
wie das Chorkonzert mit „Berta Epple“, das
Weihnachtsmarktsingen in Stuttgart, Ausflug
nach Salzburg, u.v.a. ein. Auch merkte er an,
dass die Mitgliederzahl immer mehr schwindet und man sich überlegen sollte, wie neue
Mitglieder gewonnen werden können.
Herr Bernd Eberspächer konnte für 50 Jahre
Mitgliedschaft geehrt werden.
Im Anschluss daran wurden die ausscheidenden Vorstands- und Ausschussmitglieder verabschiedet. Wolfgang Würth stellte sich nicht
mehr zur Wiederwahl als 1. Vorsitzender,
ebenso gab Dieter Mannhardt sein Amt als
Kassenführer zur Neuwahl frei. Beide haben
jahrelang die Interessen des Chores in bester
Weise vertreten und wir bedanken uns nochmals für ihren unermüdlichen Einsatz und
wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.
Als Sängervertreter trat Rolf Hellerström aus
dem Ausschuss zurück, auch ihm ein herzliches Dankeschön und die besten Wünsche.
Fortsetzung folgt .......
Chorprobe am Dienstag, 24. März um
19.00 Uhr mit Herrn Eßwein und Herrn Hügl.
Jazzkultur
Korntal-Münchingen e.V.
Jazz im Landschloss
Donnerstag, 16.April 2015 um 20 Uhr
Einlass 19 Uhr
Eintritt: € 15.- / 10.- (erm.)
Karten VVK ab 10 Tage vor der Vorstellung:
- Barverkauf an der Rezeption im Landschloss
- per E-Mail unter jazzkultur@t-online.de
- telefonisch unter (0711) 80 68 553 (AB)
- freie Platzwahl, keine Tischreservierung
FOLA DADA & Friends
Fola Dada - Gesang
Klaus Graf - Saxofon
Martin Schrack - Klavier
Veit Hübner - Bass
Torsten Krill- Schlagzeug
„Back to the roots“ im doppelten Sinn: Fola
Dada findet immer mal wieder zurück in ihre
frühere Heimatstadt und auch sind es die
Jazz-Songs, die sie liebt und mit ihrer unvergleichlichen und ausdrucksstarken Stimme interpretiert und ihr Publikum verzaubert. Und
natürlich hat sie im Gefolge vier hochkarätige
Jazzmusiker. Ein Abend der Sonderklasse!
Mehr Info: www.jazzkultur.com
Liederkranz
Münchingen e.V.
ChorClassic Modern Art Chor
Satzungsgemäße Mitgliederversammlung
am 7. März 2015
... Fortsetzung
Top 2 Bericht des Chorleiters
Der Bericht des Chorleiters musste entfallen,
weil Udo Königs aus familiären Gründen
kurzfristig seine Teilnahme absagen musste
Top 3 Bericht der Schriftführerin
Sylvie Matzku führte in ihrem detaillierten
Jahresrückblick mit einer Dia-Show durch das
vergangene Chorjahr 2014.
Top 4 Kassenbericht
Cathrin Hofmann als Kassenwart erklärt die
Finanzsituation des Vereins.
Das Jahr 2014 wurde mit einem geringen
Verlust abgeschlossen.
Besonders erfreulich war auch in 2014 der
hohe Spendenbetrag.
Top 5/6 Bericht Kassenprüfer
und Entlastung
Inge Vogler und Hans Gessmann haben die
Kasse am 19.2.2015 geprüft und – wie gewohnt – als vorbildlich geführt vorgefunden.
Inge Vogler stellt den Antrag, die Vorstandschaft im Gesamten zu entlasten. Die Entlastung wurde einstimmig erteilt.
Top 7 Wahlen
Gewählt wurden
1. Vorsitzende: Birgit Heinrich
2. Vorsitzende: Andrea Kunberger
Kassenwart: Anne Cathrin Hofmann
stellv. Kassenwart: Sylvia Storck
Prüfer: Marlene Thurner, Hans Gessmann
Schriftführerin: Sylvie Matzku
stellv. Schriftführerin: Silke Brozio
Sprecherin Frauenchor: Heidi Roth
Sprecherin MAC: Sylvia Maisch
Musikverein
Korntal e.V.
Termine:
Freitag, 20. März – Sonntag, 22. März 2015
Proben-WE in Zaberfeld
Treffpunkt Freitag 16.30 Uhr Vereinsheim
Abfahrt 17 Uhr
Montag, 23. März 2015
Probe, Beginn 19.30 Uhr
www.musikverein-korntal.de
Musikverein
Münchingen e.V.
Termine Blasorchester:
Do., 19.03.15
19:45 Uhr Gesamtprobe
Do., 26.03.15
19:45 Uhr Gesamtprobe
Nächste Auftritte:
So., 26.04.15
11:00 – 13:00 Uhr Tag der offenen Türe,
Freiwillige Feuerwehr Münchingen
Fr., 01.05.15
11:00 – 17:00 Uhr Maitreff,
Grüner Heiner
Nächter PaRenT:
Mi., 08.04.15 ab 19:00 Uhr im Proberaum
des MVM, Schulstraße 4.
Alle Termine, Fotos und Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage www.
musikverein-muenchingen.de.
Jugendabteilung
Probentermine:
Freitag, 20.03.2015:
17:30 Uhr Jugendgruppe;
18:30 Uhr Jugendkapelle
Freitag, 27.03.2015:
17:30 Uhr Jugendgruppe;
18:30 Uhr Jugendkapelle
Termine:
Sonntag, 26.04.2015:
Tag der offenen Tür Freiwillige Feuerwehr
Münchingen
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
Tag der offenen Tür der Musikschule
Am
vergangenen
Samstag fand im
Backsteinbau der Tag
der offenen Tür der
Musikschule
Korntal-Münchingen
statt. Der Geschäftsbereich Jugend hat
hierbei wieder die
Vorstellung
der
Blechblasinstrumente übernommen und
Jugendwerbung gemacht. Unser Raum
war gut besucht und unsere Jungmusiker
Fabian Bacher und Matteo Di Marco haben
mitgeholfen, den interessierten Kindern zu
zeigen, wie man auf einem Blechblasinstrument einen Ton hervorbringt.
Darüber hinaus gab es in unserem Probelokal
Kaffee und Kuchen. Vielen Dank an alle Helfer und Kuchenspender.
Justus und Frank
Kulturvereine
Kunstverein
Korntal-Münchingen e.V.
Brückenschlag
Heimatmuseum Münchingen, Kirchstr.1
Eröffnung Freitag, 20. März 2015
um 19:00 Uhr
Sieben Gründungsmitglieder des Kunstvereins Korntal-Münchingen stellen anlässlich
des 30-jährigen Bestehens des Kunstvereins
im Heimatmuseum in Münchingen aus:
Albrecht Breunlin, Petra Gerhardt, Hedwig
Goller, Christine Hilland, Peter Lorenz, H.P.
Schlotter, Walter Rabe
Schon neugierig auf die Ausstellung „Brückenschlag“? Lassen Sie sich überraschen
und entdecken Sie die Vielseitigkeit dieser
kleinen Ausstellung sowie mehr über den
Hintergrund des Kunstvereins Korntal Münchingen e.V.
Sichtbar wird der Kunstverein in diesem Jahr
mit der Herausgabe des zweiten Jahresprogramms.
Diese Übersicht gibt Informationen zu vier
Ausstellungen in der Galerie 4/1 im Zentrum
von Korntal und zu den Korntaler Kunsttagen
im Juni. Bei den Korntaler Kunsttagen werden neben einem musikalischen und literarischen Beiprogramm Künstler an unterschiedlichen Orten ihre Exponate ausstellen.
Schließlich folgt im November ein weiterer Höhepunkt mit der Jahresausstellung zum 30-jährigen Jubiläum in der Korntaler Stadthalle.
Hinter diesen Aktivitäten steht ein breitgefächerter Vorstand, dem unter anderem 8
Künstlermitglieder angehören. Dieser entwickelt die Planung und Umsetzung für die
laufenden Ausstellungsprojekte in einer kooperativen Aufgabenteilung.
Seit seiner Gründung am 17. Oktober 1985
setzt sich der Kunstverein Korntal-Münchin-
23
gen e. V. das Ziel, zeitgenössische Kunst im
Raum nördlich von Stuttgart mit Einzel- und
Gruppenausstellungen einem interessierten
Publikum nahe zu bringen.
Herliche Einladung!
B.M-H
www.kunstverein-korntal-muenchingen.de
Fahrrad-Schrauber
Mi, 25.03., 18-20 Uhr
Fragen und Anmeldungen an
info@kreatief-korntal.de
Soziale Vereine
Arbeiterwohlfahrt
OV Münchingen
Clown Robert Agusto
Das Beste aus 20 Jahren KOMÜKA
Im vergangenen September gab es zum
20. Mal im Münchinger Widdumhof den
KOMÜKA-Talentabend. Zum Jubiläum gab es
eine Auswahl der Besten aus 20 Jahren KOMÜKA. Mit dabei war auch der Musikclown
Robert Agusto aus Badenweiler. Mit seiner
eindrucksvollen Mimik und seinem akrobatischen Können auf dem Einrad, gelang es ihm
mühelos, den Zuschauern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern
Nächster Talentabend
Es gibt schon einige interessante Anmeldungen für den 21. KOMÜKA-Talentabend am
Samstag, den 14.11.2015. Wir freuen uns
über weitere Talente. Ob Tanz, Akrobatik,
Zauberei oder musikalische Darbietung, alles
ist möglich. Sie können sich anmelden über
das Formular auf unserer Homepage: www.
komueka.de oder sie schicken eine Mail an:
info@komueka.de und erhalten dann alle benötigten Informationen.
KREAtief e.V.
Herzliche Einladung zum Tagesseminar
„Hochsensibilität: Mit feinen Antennen
leben“. Hochsensible Menschen nehmen
mehr und intensiver Dinge war als der Durchschnitt. Andrea Kreuzer gibt einen Einblick
in das Thema und zeigt dabei nicht nur die
Grenzen der Hochsensibilität auf, sondern
auch die Chancen.
Sa, 21.03., 10-16.30 Uhr
Teilnahmegebühr 50 €
Weiteres Programm im März
Perlentiere basteln
Fr, 20.03., 15-17 Uhr
(Kinder ab 10 J. oder mit Erwachsenen)
Es werden kleine Kunstwerke mit Perlen
gestaltet – ob Tiere, Schlüsselanhänger oder
Schmuck, hier kann man sich austoben.
AWO-SOZIAL, MENSCHLICH,
ENGAGIERT!
Woche für Woche wollen wir mit unseren Veranstaltungen Freude und Unterhaltung bringen. Unsere Freundinnen und Freunde, unsere lieben Gäste, sie alle sollen danach fröhlich
und mit guten Gefühlen und Erinnerungen
ihren oft nicht leichten Alltag besser bewältigen können. Wir möchten, dass sie die Gewissheit haben, dass wir für sie da sind, auch
dann, wenn die Zeiten schwieriger werden.
Der Spielenachmittag
Am Montag, 23.3. um 14.30 Uhr trifft man
sich in der AMW wieder zum fröhlichen
Spielen. Spannend ist es, und manchmal
wird auch knallhart gezockt. Karla und Karin sorgen für das leibliche Wohl der Spielerinnen und Spieler, genau so wie für deren
seelischem Befinden. Sie müssen beruhigen,
wenn es wieder knistert in der Begegnungsstätte. Spüren Sie auch einmal diese besondere Atmosphäre!
Das ZUMBA-Training
• mit unserer Zumba-Lady Karin macht Osterpause! Deshalb finden am 24.3., 31.3.
und am 7.4. keine Zumba-Stunden statt,
denn Karin ist viel beruflich unterwegs.
Sie freut sich aber auf ihre nächste „erste“ Stunde am 14.4. von 16.45 bis 17.45
Uhr im Münchinger Widdumhof und auf
neue Mittänzerinnen. Ihr Motto ist: „Einfach mitmachen!“ Info: 07150-82133 oder
0179-6990406 (Karin Grimm)
Hausaufgabenhilfe
Die wäre wichtig für zwei Flüchtlingskinder,
deren Eltern unser Sprachcafé besuchen. Sie
gehen in die Grundschule, und sie brauchen
dringend Unterstützung bei den Hausaufgaben, die für sie sehr schwierig sind, weil sie
noch nicht so gut Deutsch sprechen.
Kühlschränke gesucht!
Wir haben 28 syrische Flüchtlinge willkommen geheißen. Wir versuchen, ihnen zu helfen, indem wir ihnen die deutsche Sprache
vermitteln, sie mit allem Notwendigen ausstatten, und ihnen zur Seite stehen.
Für diese Familien brauchen wir zwei Kühlschränke! Können Sie helfen? Bitte melden
Sie sich unter Telefon 0711 8367 1307 oder
07150 8485,
Annemarie und das AWO-Team
• Nutzen Sie sinnvoll
Ihre Freizeit.
• Werden Sie
ehrenamtlich aktiv!
Informationen
erhalten Sie unter
0711
8367 1306
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
24
Liebe Leserinnen und Leser!
Bitte denken Sie an unsere Blutspendenaktion am 9. April 2015 (in den Osterferien) in
der Realschule Korntal.
Schon jetzt ganz herzlichen Dank!
DRK Korntal S.F.
Jugendrotkreuz Korntal
Liebe Amtsblattleserinnen und Leser!
Letzten Freitag führten Jana und Jacky eine
kleine Funkübung im 2 Meter Funkband auf
BOS Frequenz durch. Es zeigte sich, dass
schwätzen einfach ist, sich jedoch an die
Funkdisziplin zu halten, sowie alles Unnötige wegzulassen, gar nicht so einfach ist. Die
zwei Gruppen mussten, unter Funkanweisungen, Verbandmaterial finden und dann
kurzfristig Erste Hilfe leisten.
Ja, bei uns läuft was. Komm schau vorbei!
JRK Korntal S.F.
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Münchingen
Jahreshauptversammlung 2015
Elvira Schmid begrüßte alle Mitglieder darunter auch die Kameraden vom Arbeits- und
Seniorenkreis von der Feuerwehr, der Polizei,
Bürgermeister Herrn Dr. Wolf und DRK Kreisbereitschaftsleiterin Kornelia Brandl-Reinert.
Im Anschluss folgten die Berichte der Bereitschaftsleitung, der Kasse des DRK/JRK sowie
ein Bericht vom Jugendrotkreuz. Die Kassenprüfer beantragten die Entlastung der Kasse
und der Vorstandschaft, dies wurde von der
Versammlung einstimmig vorgenommen. Die
Versammlung bestätigte die vor zwei Wochen
neu gewählte Bereitschaftsleitung.
Gerhard Hahl ließ sich nach über einem viertel Jahrhundert Bereitschaftsleiter nicht erneut aufstellen. Einstimmig gewählt als neuer
Bereitschaftsleiter wurde Stefan Hahl. Die
neuen Stellvertreter sind Gerhard Hahl, Jonas
Pokorny und Jochen Huber.
Neu gewählt wurde zudem Kay Bauer und
Andreas Tonte (Kassier), Andrea Hahl-Keller
und Judith Keller (Schriftführer), Andrea
Hahl und Uwe Schlegel (Kassenprüfer),
Dieter Schmid und Heike Löffelmann (Wirtschaftsleiter) sowie Franz Weiss und Martin
Schulz als Beisitzer im Ausschuss.
Wir möchten uns hiermit nochmals bei allen
bisherigen Amtsträger für die gute Zusammenarbeit bedanken und wünschen allen
neuen Amtsinhabern viel Erfolg bei ihren zukünftigen Aufgaben.
ACHTUNG - falscher Termin zur
Altpapiersammlung!
Unsere nächste Altpapiersammlung findet
NICHT wie angekündigt am 28. März sondern erst am 11. April statt.
Ihr DRK OV Münchingen
Weltladen Korntal
Fortsetzung vom 12. März:
Weltläden bewegen seit 40 Jahren
Der große Boom an Neugründungen von
Weltläden setzte aber in den 80er und 90er
Jahren ein. Weil man damals oft von einer 1. Welt (Westblock) und einer 2. Welt
(Ostblock) sprach, diedie 3. Welt (speziell die wieder freigewordenen ehemaligen
Kolonien) ausnutzen in ihrem Kampf um
Vormacht, wollte man mit dem Handel für
die Dritte Welt ein Zeichen für Gerechtigkeit und faire Handelsbeziehungen setzen
– darum Dritte-Welt-Laden. Die Gäste der
Geburtstagsfeier freuten sich an der launigen Doppelmoderation von Jorge Inostroza (GEPA) und Klaus Wöldecke (WLDV)
und den musikalischen Einlagen von zwei
deutsch-chilenischen Musikern. Außerdem
wurde dargestellt, dass die dringend notwendig erachtete Umstrukturierung von kleinen
Niederlassungen der GEPA in Deutschland
(z. B. in Leonberg) zugunsten einer zentralen
Geschäftsstelle in Wuppertal wirtschaftlich
großen Erfolg brachte. Waren werden jetzt
nur noch per Internet und Katalog bestellt
und durch Speditionen zugesandt, nicht
mehr wie früher in Lagerhallen ausgesucht.
Speziell Kaffee und Kakao-Schokolade-Waren
sind die stärksten Absatzsäulen im fairen
Handel und bringen für die kleinen Erzeugergenossenschaften einen Preis für eine
lohnenswerte Produktion. Was könnte man
der Weltladen-Bewegung für die nächsten 40
Jahre wünschen? Eigentlich dass durch einen
fairen Preis für die Erzeugnisse aus Übersee
(und aus dem Inland!) das Ziel für eine „weltweite Gerechtigkeit“ erreicht wurde und darum Weltläden überflüssig geworden sind.
Anke Klopfer-Diekamp
... damit die Menschen Hoffnung haben!
LICHT IM OSTEN Missionskonferenz 2015
am 11. und 12. April in Korntal
Einheimische Gäste aus der Ukraine, aus
Russland, Armenien, Moldawien und Bulgarien berichten über ihren Einsatz im Dienst an
den Menschen in ihrem Land. Neben aktuel-
len Einblicken in die Situation der Christen
im Ukrainekonflikt erwarten die Besucher
der Konferenz interessante Berichte und
Erlebnisse aus der Missionsarbeit. Veranstaltungsorte in Korntal sind der Saal der Ev. Brüdergemeinde und die Stadthalle. Alle Beiträge
werden simultan deutsch-russisch übersetzt.
Am Samstag 14.00 Uhr besteht die Einladung, für Anliegen in Russland, Armenien
und Moldawien zu beten. Um 16.30 Uhr
berichtet Pawel Minajew, Pastor in Donezk,
über die aktuelle Situation der Christen in der
Ostukraine.
Samstag 19.30 Uhr: Die Konferenzbesucher
hören Erlebnisberichte aus Russland und
dazu Musik einer Jugendgesangsgruppe aus
St. Petersburg. Einige Mitglieder der Gruppe
waren als Kinder Sänger des Kinderchores
TROPINKA.
Der Sonntag beginnt um 9.00 Uhr mit einem
Gottesdienst in der Stadthalle und um 10.00
Uhr in der Ev. Brüdergemeinde. Predigen
wird Steffen Kern, Vorsitzender der APIS. Im
Anschluss folgt „Mission in Aktion mit bewegenden Berichten aus Moldawien, Armenien
und Russland. Der Sonntagnachmittag um
14.00 Uhr gibt einen Einblick nach Bulgarien
und in aktuelle Entwicklungen beim Missionswerk LICHT IM OSTEN. Valerij Antonjuk,
Präsident der Evangeliumschristen-Baptisten
in der Ukraine, wird aktuelle Gebetsanliegen
für die Ukraine aufzeigen. Vorstandsvorsitzender von LICHT IM OSTEN Pfr. Martin
Hirschmüller (Münchingen) gibt einen geistlichen Impuls.
Malteser-Hilfsdienst
Ortsgliederung
Korntal-Münchingen
Erste Hilfe für den Führerschein
Der Herzinfarkt zu Hause, der Verkehrsunfall
auf dem Weg zur Schule, der Sportunfall in
der Freizeit - im Notfall benötigt der Betroffene schnelle Hilfe. Dann kommt es auf beherztes Eingreifen und gute Erste-Hilfe-Kenntnisse
an. Wir zeigen Ihnen jeden Samstag schnell
und praxisorientiert, wie es geht.
Helfen lernen, Spaß haben, Zeit sparen: In
unseren wöchentlichen Erste-Hilfe-Kursen
für den Führerschein der Klassen A, A1, B,
BE, L, M und T lernen Sie mit viel Spaß wie
Sie mit einfachen Handgriffen helfen können.
Zudem können Sie den Sehtest direkt vor
Ort durchführen.
Anmeldungen/Informationen:
Ausbildungshotline der Malteser
0711/80 68 713 oder www.malteser-korntal.de
Infoabend zur PflegediensthelferAusbildung
Altenpfleger, Schwesternhelferin, Pflegediensthelfer, Betreuungsassistent, Demenzbe-
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
gleiter - die beruflichen Möglichkeiten sowie
die Ausbildungen und Qualifizierungen für
die Pflege sind vielfältig.
Um genauer über die verschiedenen
Möglichkeiten zu informieren, laden die
Malteser zu einem Informationsabend
am Donnerstag, dem 26.03.2015 um
18:30 Uhr ein.
Die kostenlose Veranstaltung findet im Malteser Ausbildungszentrum, Turbinenstraße 10,
Stuttgart-Weilimdorf statt. Eine Anmeldung
ist nicht erforderlich.
Interessenten erhalten weitere Informationen
unter Tel. 0711/83 88 033 oder im Internet
unter www.malteser-korntal.de.
Arbeitsgemeinschaft freier
Stillgruppen Bundesverband e.V.
Stillcafe´ Korntal-Münchingen
Herzliche Einladung
25
Danach wurde es ernst aber auch lustig.
Denn Sven Brodmann, DRK Rettungsassistent und Leiter der Rettungsstelle Calw trug
das Rettungsthema „wenn dich der Schlag
trifft“ so gut, engagiert, aber auch so humorvoll vor, dass man trotz des Ernstes der
lebensbedrohlichen Situation viel aus dem
Vortrag mitnahm.
Nach einer Pause berichtete der bekannte Pfarrer Pitzal aus Malmsheim über seine
weltweiten Spendenprojekte für Kinder, für
welche er jährlich mit seiner berühmten
Krippenausstellung in der Malmsheimer Kirche viel Geld einsammelt, welches er dann
persönlich - und auf seine eigenen Kosten
in die besonders schwierigen Länder bringt,
wie den Sudan, Nordkorea, China, aber auch
nach Kuba, Georgien, Aserbaidschan. Sehr
beeindruckend und klar vermittelte er uns
die staatlichen Repressalien dieser Diktaturen
und die Schwierigkeiten der Christen in diesen Ländern.
Nach einem guten Mittagessen gingen wir
zum gemütlichen Teil der Kreiskonferenz über.
Bürgervereine
und Jugend
Das nächste Münchinger Stillcafè findet am
Freitag, den 27. März statt.
Wir treffen uns in der AWO-Altenmitwohnanlage, Schmale Str. 12
Öffnungszeiten: 9.30 - 11.00 Uhr
Wir freuen uns auf neue und alte Gesichter!
**********************************
AFS-Still-HOTLINE: 0228-92959999
Sozialverband VdK
Ortsverband Korntal-Münchingen
www.vdk.de/ov-korntal-muenchingen
VdK-Kreiskonferenz 2015 in Malmsheim
Zur jährlichen Kreiskonferenz hatte der Kreisvorsitzende Dr. Otto Koblinger die 58 Vertreter der 17 Ortsverbände des Kreisverband
Leonberg, welche 3200 VdK-Mitglieder vertreten, am 11.3. nach Malmsheim geladen.
Es gab die Berichte des Kreisvorsitzenden aus
Korntal-Münchingen, der Frauenvertreterin
Moni Rust und des Kreiskassier M. Reuters.
Die Mitgliederentwicklung ist positiv. Jährlich treten ca. 230 neue Mitglieder dem
Kreisverband Leonberg bei. Ansonsten gab es
nichts Überraschendes bei der letzten Kreiskonferenz vor den Neuwahlen 2016.
Deshalb ermunterte Dr. Koblinger die Delegierten, sich im laufenden Jahr nach geeigneten Vorstandsmitgliedern umzuschauen,
damit der neue Kreisvorstand auch die Größe
und die Aktivität der Ortsverbände reflektiert, um in einem Jahr den amtierenden
Kreisvorstand abzulösen, der dann 8 Jahre im
Amt sein wird.
Deutsche
Schreberjugend
Die SCHREBERJUGEND Highlights 2015
Auch in diesem Jahr bietet die Schreberjugend neben ihren wöchentlichen Gruppenstunden wieder jede Menge Aktionen und
Höhepunkte an.
Im April findet ein Seminar in Oppenau in
Form einer Zukunftswerkstatt mit dem Titel:
„Neue Wege gehen“ statt.
Weiter ist eine Teilnahme am Lebenslauf in
Ditzingen am 26.04. geplant.
Der Mai beschert uns am Anfang gleich einen Höhepunkt. Rund um das Kallypso wird
es ein 1. Mai Fest geben, mit Maibaum und
Maibock, türkischen Spezialitäten und vieles
anderes mehr.
Über Pfingsten geht es zum Bundesjugendtreffen an die Ostsee. 4 Tage Action, Spannung, Spaß und Wassersport am Schubystrand nähe Kappeln.
Ein weiterer Höhepunkt ist unsere Gruppenfreizeit in unserem Schreberjugendhaus
in Oppenau im Schwarzwald. Termin ist der
12.-14.06.2015.
Wie jedes Jahr ist natürlich auch das Zeltlager am Bodensee unser größtes Highlight.
Termin ist der 02.08.-14.08. Teilnehmende
aus Korntal-Münchingen zahlen einen reduzierten Beitrag.
Nähere Hinweise, Informationen und Anmeldungen unter 0711/803425.
Schreberjugend - Gruppenstunden
Die Teddybären und Eichhörnchen
Montags: 16.00 – 17.00 Uhr
Die Springmäuse
Donnerstags: 16.00 – 17.30 Uhr
Die schnellen Schnecken
Donnerstags: 17.45 – 19.15 Uhr
Die Punky Shrimps
Donnerstags: 19.15 – 20.45 Uhr
Kontakt:
Sabine Kaiser,
Telefon 0711 803425
E-Mail: skaiser@schreberjugend-suedwest.de
Info: Kallenberg.schreberjugend-suedwest.de
Evangelisches
Jugendwerk Münchingen
Abenteuerland (5 - 10 J.)
Fr., 15.30 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Alexander Kurpierz (Tel. 07150 4249)
Mädchenjungschar (5. Klasse)
Do., 18.30 - 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Barbara Schlotter (Tel. 07150 301310)
Mädchenjungschar (6. - 8. Klasse)
Fr., 19.00 - 20.30 Uhr
Johann-Friedrich-Flattichhaus, UG
Doreen Michal (Tel.: 07150 6697)
Bubenjungschar (5. - 6. Klasse)
Mo., 18.30 - 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Jan-Peter Ringo (Tel.: 07150 6537)
You / Jugendtreff
Fr., ab 19.30 Uhr
kath. Gemeindezentrum, Danziger Straße 19
Ami Klenk (Tel. 07150 81856)
CIA / Jugendhauskreis (ab 16 J.)
So., ungerade Woche, 19.00 Uhr
bei Eckerts, Asternstr. 9
Andreas Eckert (Tel. 07150 914885)
Posaunenchor
Fr., 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Alexander Schatz (Tel. 0711 75885453)
Kreis 77 (ab 50 J.)
Do., 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Rüdiger Kurpierz (Tel. 07150 4249)
EJW Münchingen
Handballabteilung
LK2:
EJW Münchingen CVJM Hagelloch
32:16
Im Hinspiel spielten wir ohne Flo und Kai
und verloren das Spiel. Am Wochenende
waren wir fast komplett und wollten uns im
„Spitzenspiel“ behaupten.
Da wir schon seit einiger Zeit in der Runde
nicht mehr gespielt hatten, dauerte es aber
geraume Zeit, sprich bis Anfang der zweiten
Halbzeit, bis wir in der Abwehr wieder im
Wettkampfmodus waren. Allerdings muss
man auch sagen, dass die Hagellocher bei ihren Würfen auch einige Male Glück hatten.
Dieses Glück verbrauchte sich im Laufe des
Spieles immer mehr.
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
26
Von Anfang an waren wir deshalb immer
knapp im Rückstand und konnten erst beim
10:10 das erste Mal ausgleichen. In der Halbzeit lagen wir mit 15:16 hinten.
Nach der Pause gingen wir dann in Führung
und setzten uns über die Spielstände 19:17,
23:21 über ein 26:22 langsam ab. Am Ende
stand es 32:26 für uns.
Toll war die ruhige und im Angriff - bis auf
eine kurze Phase - fast immer sehr disziplinierte Spielweise der Mannschaft, die dann
letztendlich zum verdienten Sieg führte.
Zu erwähnen ist noch der Aushilfstorwart
Andi Hönes, der uns mit seinen Paraden einige Male im Spiel hielt.
Es spielten:
Im Tor: Linus Meyer, Andreas Hönes
Auf dem Feld: Frank Krause (5), Andreas Geiger (5), Kai Schrauth (4), Niko Wagner (8/1),
Matthias Maaß (1), Jürgen Kaufmann (1),
Florian Boscher (7), Oliver Marx (1), Steffen
Müller, Lukas Bauer (1).E-Jugend
EJW-Münchingen - CVJM Hagelloch 9:7
Am 14.03.2015 trat die E-Jugend zum Viertelfinalspiel gegen den CVJM Hagelloch in
Enzweihingen an.
Durch ein schnelles Angriffsspiel konnte unsere Spieler zügig einen Vorsprung von bis zu
4 Toren herausspielen.
Krankheitsbedingt konnten wir nur mit einem Auswechselspieler antreten. Dadurch
führten kleinere Ermüdungen in der zweiten
Halbzeit dazu, dass die Torwürfe nicht mehr
so platziert ausgeführt wurden und wir am
gegnerischen Torwart häufiger scheiterten.
In Folge gelangen den Hagellochern noch
ein paar schöne Tore, so dass es noch einmal
richtig spannend wurde und unser Vorsprung
dahinschmolz. Aber am Ende konnten unsere Jungs dieses Spiel knapp mit 9:7 für Münchingen entscheiden. Damit haben die Jungs
den Einzug in die Finalspielrunde geschafft.
Bravo und herzlichen Glückwunsch.
Am Sonntag, dem 22.03.1015, spielt die
E-Jugend vom EJW-Münchingen in Kirchentellinsfurt um einen Platz unter den besten 4
E-Jugendmannschaften im EJW.
Es spielten Florian, Valentin, Cedric, Marek,
Louis, Timo, Clemens und Tillmann.
Trägerverein
70825
Korntaler Rocknacht
Hallo Fans des gepflegten Deutschpunk, wir
haben das Konzert des Jahres für Euch: Am
kommenden Samstag, dem 21. März
2015, begehen wir im Jugendhaus Korntal
das 5jährige Bandbestehen unserer Haus- und
Hofband Suchtgefahr!!!
Anlässlich dieses denkwürdigen Ereignisses
haben die drei Jungs diverse Freunde und
Wegbegleiter eingeladen, um Euch einen unvergesslichen Abend zu bereiten.
Hier das Line-Up:
Suchtgefahr
SokoFluppe
Kettenreaktion
The Fucking Miley Cyrus Experience
Einlass:
19.00 Uhr
Beginn:
20.00 Uhr
Abendkasse:
5,- €
Vorverkauf:
4,- €
Der Vorverkauf läuft noch bis morgen
(20.03.) - Ihr könnt die Karten direkt bei
uns im Jugendhaus bekommen oder über die
Jungs von Suchtgefahr.
Wenn Ihr also Lust auf einen erstklassigen
Punkabend habt, dann kommt am Samstag
zu uns ins Jugendhaus!!!
Euer Jugendhaus- und MIKO-Team
älteren Mitgliedern gelernt und unsere neuen
Ideen einfließen lassen. Altersmäßig solltest
du mindestens 16 Jahre alt sein, nach oben
gibt es keine Grenze. Gerne kannst du dich
bei uns melden und dich nochmals über uns
informieren oder direkt vorbeikommen. Wir
treffen uns jeden Sonntag ab 19 Uhr in der
Weilimdorfer Straße 42 in Korntal.
Kontakt:
U-Team Korntal e.V.
Weilimdorfer Str. 42
70825 Korntal-Münchingen
Tel.: 0711/83 25 40
Fax: 0711/83 38 88
E-Mail: info@u-team.de
www.facebook.com/uteamkorntal
Natur- und
Umweltvereine
Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland
(BUND) Ortsverband
Korntal-Münchingen
U-Team Korntal e.V.
Sie suchen ...
... für Ihre Veranstaltung die passende Tonund Lichttechnik? Von der kleinen Geburtstagsfeier bis hin zum Großevent wie Schuldiscos oder Openair-Veranstaltungen ist die
Umsetzung für uns kein Problem. Darüber hinaus sorgen unsere DJs gerne für das musikalische Highlight auf ihrer Veranstaltung. Trotz
unserer Tätigkeit als Verein, oder genau deswegen, fehlt es uns nicht an Know-how. Bei
Interesse können Sie sich gerne bei uns melden und sich über weitere Details informieren.
Bei uns mitmachen?
Du hast Interesse an Veranstaltungstechnik
und Lust im Team etwas auf die Beine zu
stellen, hast uns und unsere Technik vielleicht schon einmal gesehen und bewundert?
Dann bist du bei uns genau richtig! Wir sind
eine Gruppe Jugendlicher und junger Leute,
die in ihrer Freizeit gerne Konzerte, Discos,
Openairs, Musicals usw. mit der passenden
Technik ausstatten und betreuen. Wir belohnen uns dafür mit Grillfesten, Openairkinos, Ausflügen und vielem mehr. Den Verein
„U-Team Korntal e.V.“ gibt es bereits seit
1978. Mittlerweile ist die dritte Generation
nachgerückt und wir suchen ständig nach
neuen Leuten, die Lust haben mitzumachen.
Auch wenn du keine Erfahrungen hast, diese aber gerne sammeln möchtest, bist du bei
uns gut aufgehoben. Wir alle haben von den
Unsere Gschnaidtwiesen Teil IV
Wie kann man nun
Pflanzen und Tiere
besser schützen? Leider wurde der Antrag, die Gschnaidtwiesen
unter
Landschaftsschutz
zu stellen, schon vor
mehreren
Jahren
vom Gemeinderat
abgelehnt, obwohl
alle umgebenden Wiesen auf Stuttgarter Markung unter Landschaftsschutz stehen. So
wurde eine große Chance vertan, öffentlich
ein Zeichen für die Bedeutung der Gschnaidtwiesen zu setzen. Zur ökologischen Aufwertung kann man z.B. die Nutzung der Wiesen
extensivieren, d.h. weniger oft mähen und
weniger düngen. Der erste Schnitt darf erst
Mitte Juni erfolgen, bis dahin haben viele
Pflanzen geblüht und so können sie sich noch
aussäen. Ein zweiter Schnitt erfolgt dann erst
im Herbst. Düngung höchstens einmal im
Jahr, denn viele Pflanzen (außer den Gräsern)
gehen bei stärkerer Düngung zu Grunde. Das
Bild zeigt das Kleine Mädesüß – eine seltene
Pflanze, die es aber im Gschnaidt vereinzelt
noch gibt. Da bei extensiver Pflege weniger
Gras anfällt, müssen unserer Meinung nach
die Landwirte dafür Ausgleichszahlungen bekommen; es ist selbstverständlich, dass man
diese Maßnahmen nur zusammen mit den
Landwirten durchführen kann. Nach intensiven Gesprächen ist es dem BUND erfreulicherweise gelungen, dass einige der Wiesen
in Zukunft extensiv genutzt werden, wofür
wir den Landwirten sehr danken. Unsere
BUND-Gruppe zahlt einem der Landwirte einen finanziellen Ausgleich in Form einer
Spende.
Ulrich Steinheil
(Fortsetzung folgt)
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
Kleintierzuchtverein
Münchingen e.V. z123
Protokoll Jahreshauptversammlung
vom 14.02.15
1. Begrüßung / Totenehrung
2. Mitgliederbewegungen
3. Tätigkeitsbericht des Vorstandes
4. Berichte der Funktionäre
5. Aussprache der Berichte
6. Entlastung Kassier u. Vorstandschaft
7. Ehrungen
8. Neuwahlen
Weitere Punkte und das Jahresprogramm
erscheinen in den nächsten Ausgaben
des Amtsblattes.
1. Eröffnung der beschlussfähigen Versammlung durch den Vorstand. Tagesordnung für gültig erklärt. Gedenkminute für das kürzlich verstorbene
Mitglied Martin Höschele
2. Vier neue Mitglieder 2014: Renate Seybold, Helmut Velte, Lorenz Pfeifer und
Hans Wamsler. Kein Vereinsaustritt.
Antrag auf Mitgliedschaft von Damir
Biro gestellt.
3. Tätigkeitsbericht und Protokolle aus
Vorjahr wurden ordnungsgemäß ausgelegt. Damir Biro einstimmig aufgenommen und als neues Mitglied mit einer
Vereinssatzung u. Willkommensnadel
begrüßt.
4. Frauengruppenleiterin Angelika Hüls
berichtet: derzeit 16 Teilnehmerinnen,
diverse Preise bei Ausstellungen erzielt.
Sämtliche Berichte d. Funktionäre wurden ausführllich und detailliert wiedergegeben bzw. ordnungsgemäß abgeleistet.
5. Vorstand dankte, nach Aussprache, allen Funktionären für hervorragend geleistete Arbeit im rückwirkenden Jahr
6. Kassenprüfung: Gerd Hüls lobte die tadellose Kassenführung von Ines Kummer und schlug der Versammlung die
vollständige Entlastung des Kassiers
sowie d. gesamten Vorstandschaft vor
- Diese wurden einstimmig entlastet.
7. Ehrung für Werner Bayha für die Neugestaltung Bauhof/Vereinsgelände
8. Neuwahlen:
Bernd Steib 2. Vorstand
2 Jahre
Bernd Steib Zuchtbuchführer
2 Jahre
Roland Steib Zuchtwart Geflügel 2 Jahre
Gerd Hüls Zuchtwart Kaninchen 2 Jahre
Es grüßt die Vorstandschaft!
Naturschutzbund
Deutschland NABU
Ortsgruppe
Korntal-Münchingen e.V.
NABU Kindergruppe
Nach den Osterferien werden wir eine Kindergruppe vom NABU gründen, die sich regelmäßig im Seewald treffen wird. Geleitet
wird die Gruppe von zwei Müttern, Julia
Ohl-Schacherer und Madeleen te Winkel, die
27
selbst sehr gerne in der Natur draußen sind.
Die Gruppe ist für Kinder im Alter von 6 bis
9 Jahren und wird sich vierzehntägig freitags
von 14:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr treffen. Es
wird einen Treffpunkt in Korntal und einen
in Münchingen geben, von wo aus wir dann
gemeinsam mit dem Fahrrad in den Wald fahren. Auf dem Programm wird Naturerlebnis
und Naturbeobachtung stehen – auch freies
Spiel im Wald ist uns dabei ganz wichtig.
Naturbeobachtungen von Kröten, Fledermäusen etc. werden zukünftig im Rahmen
dieser Kindergruppe stattfinden. Nach einem
Testlauf von einigen Monaten werden wir
einen kleinen Unkostenbeitrag erheben, der
dann halbjährlich zu bezahlen ist. Der Betrag
wird bei halbjährlich 30 Euro für NABU- oder
BUND-Mitglieder und 40 Euro für Nichtmitglieder liegen.
Wir würden uns übrigens auch über 1-2 jugendliche Betreuer (zwischen etwa 13 und
17 Jahren) freuen, die Lust haben, die Gruppe mit uns gemeinsam zu betreuen.
Wer Interesse hat, bitte um Rückmeldung per
E-Mail an
kinder@nabu-korntal-muenchingen.de
Obst- und Gartenbauverein Münchingen e.V.
Sonderschnittkurs
Am kommenden Samstag, 21. März, findet
auf unserem Vereinsgelände ein Sonderschnittkurs statt. Manfred Herda wird mit
uns Rosensträucher, Ziersträucher und unsere
Spalierbäume schneiden. Alle Mitglieder und
interessierte Nichtmitglieder sind herzlich
eingeladen. Die Schneidearbeiten beginnen
um 10.00 Uhr.
MR
Schwäbischer Albverein
e.V. Ortsgruppe
Korntal-Münchingen
2-Tages-Tour im Südschwarzwald
am 3.+ 4. Oktober 2015
Wir wandern 2 Tage auf einem der schönsten
Höhenwege des Südschwarzwaldes - dem
Kandel-Höhenweg. Wir beginnen in Waldkirch, Anstieg zum Kandelgipfel (ca. 1000
Höhenmeter), prachtvoller Ausblick vom
Kandel-Gipfel, dann weiter über St. Peter zum
Exerzitienhaus Maria Lindenberg (22 km).
Am nächsten Tag weiter auf einem tollen Höhenweg über Rosskopf und Schlossberg zur
Perle des Breisgaus-Freiburg (20 km). Kein
Gepäcktransport. Am zweiten Tag unterwegs
keine Einkehrmöglichkeit (Lunchpaket vom
Haus Maria Lindenberg oder eig. Vesper).
Eine wunderschöne Tour für geübte Wanderer, die konditionell gut drauf sind. Wegen
der Zimmerreservierung unbedingt Anmeldung bis spät. 15.4.2015 erforderlich. Preis
Übern/Frühstück/Abendessen 46,50 Euro
im DZ, 62,00 Euro im EZ. Anmeldung per
E-Mail (schwaebischer-albverein.de) oder telefonisch bei Heinz Kaufke (0711/833718).
Schlusseinkehr in Freiburg geplant. Hartmut
Hentschel und Heinz Kaufke laden zu dieser
tollen Tour herzlich ein. Gäste wie immer
willkommen.
Abt. Senioren
Senioren-Miniwanderung am 01. April
2015 von Hemmingen zum Hardt- und
Schönbühlhof
Mit der Regionalbahn fahren wir bis Hemmingen. Von dort aus wandern wir über die
Felder des Strohgäus zur Katharinenlinde
(351 m) und genießen von hier den herrlichen Ausblick über Stromberg, Asperg und
den Schwäbischen Wald. Zur Mittagseinkehr
werden wir im Schönbühlhof erwartet, bevor wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln die
Heimfahrt antreten. Die Wege sind vorwiegend geteert, trotzdem ist gutes Schuhwerk
angesagt. Gesamtwanderzeit: ca. 1 Stunde,
Höhenunterschied ca. 50 m. Abfahrt Bahnhof Korntal: 10.05 Uhr, Rückkehr: ca.15.00
Uhr. Fahrpreis Mitglieder: 2,50 €, „Schnupperwanderer“: 5,50 €, diese sind wie immer
herzlich willkommen. Anmeldung bei Optik
Noack bis spätestens 30.03.2015, 18 Uhr mit
Bezahlung des Fahrpreises. Wanderbegleiter:
Edith Weil und Christa Widmann.
Verein für Deutsche
Schäferhunde SV
Ortsgruppe Münchingen
und Umgebung e.V.
Ab dem 13. April 2015 findet montags von
17:00 - 18:00 Uhr ein Longier-Trickdog-Dogdance-Training mit musikalischer Untermalung statt.
Es ist eine Sportart auch für gehandicapte
Hunde oder Hundeführer.
Für Interessierte findet am 30. März 2015
von 17:15 - 18:30 Uhr eine Informationsrunde statt.
Wir freuen und über Ihren Besuch.
Parteien
CDU Ortsverband
Münchingen
Kreisparteitag am 20.3.15
Diskussion über TTIP
Viel liest man in diesen Tagen über das
geplante
Freihandelsabkommen der
EU mit den USA.
Leider kommen dabei nur unzureichende Einzelheiten ans
Licht. Was dieses Abkommen Europa und
den Verbrauchern wirklich bringen kann,
wird bei der Berichterstattung nicht deutlich.
Der Ausgang der Verhandlungen und die Folgen sind offen. Wir stellen deshalb beim Parteitag die spannende Frage: Braucht es ein
Handelsabkommen zwischen der EU und
den USA - TTIP? Der Europaabgeordnete und
Sprecher der EVP-Fraktion im Ausschuss für
internationalen Handel Daniel Caspary wird
das Thema erörtern und Ihre Detailfragen beantworten.
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
28
Der Ausgang der Verhandlungen ist nach wie
vor offen, bis alle rund 100 Parlamente dem
(noch nicht vorhandenen) Verhandlungsergebnis zugestimmt haben. Auf nachfolgender
Website finden Sie alle Informationen zu den
Verhandlungen: http://ec.europa.eu/trade/
policy/in-focus/ttip/index_de.htm
Die CDU Münchingen trifft sich zur Fahrgemeinschaft um 18:30 auf dem Parkplatz hinter der Volksbank Strohgäu.
unsere Demokratie zu einer Mitmachdemokratie entwickeln“ (Gisela Erler, Staatsrätin
für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung).
Harald Wagner
Bündnis 90 /
Die Grünen
Ortsverband
Korntal-Münchingen
FDP Ortsverband
Strohgäu
Zur Situation der Kinderbetreuung
in Korntal-Münchingen
Bei unserer letzten kommunalen Runde wurde das Thema Kinderbetreuung diskutiert.
Im Kleinkinderbereich (1-3 Jahre) erreicht
die Stadt anstatt des geforderten Versorgungsgrads von 35 % lediglich 28 % an institutionellen Plätzen. Gleichzeitig ist der Nachfragetrend nach oben ungebrochen.
Im Kindergartenkinderbereich (3-6 Jahre)
ergibt der Blick auf die Stadtteile ein heterogenes Bild. Während in Münchingen/
Kallenberg der zukünftige Bedarf abgedeckt
werden kann, droht in Korntal nach wie vor
ein Engpass. Die Stadt untersucht deshalb,
ob – wieder einmal – in der Goerdelerstraße
angebaut werden kann. Einen mehr als dreigeschossigen Anbau halten wir für überdimensioniert; zudem muss kritisch hinterfragt
werden, wo die Kinder noch draußen spielen
können. Eine neue Kinderbetreuungseinrichtung ist jedoch zwingend erforderlich. Wir
wünschen uns aber mehr Kreativität bei der
Standortsuche.
Der Platz um die Teichwiesenschule wird
i. Ü. auch für eventuelle Anbauten zwecks
Ganztagsgrundschule bzw. Hort benötigt.
Peter Ott
www.fdp-korntal-muenchingen.de
Bündnis 90/Die Grünen - Fraktion
im Gemeinderat
Bürgerbegehren und Bürgerentscheide
Die Fraktion der Grünen begrüßt die geplante Reform der Landesregierung, Bürgerinnen
und Bürger mehr Entscheidungsrechte in
kommunalen Angelegenheiten zu eröffnen.
Dazu sollen Bürgerbegehren und Bürgerentscheide ermöglicht werden. Bei einem Bürgerbegehren soll die Unterschriftshürde auf
7 Prozent bei einem Bürgerentscheid auf
20 Prozent der Stimmen der Wahlberechtigten reduziert werden. So kann auch ein
einleitender Beschluss einer Bauleitplanung
Gegenstand eines Bürgerbegehrens werden.
Weiter ist geplant: die Rechte von kleineren
Gruppierungen im Gemeinderat zu stärken:
-Tagesordnungen, Sitzungsunterlagen und
Beschlüsse sollen in Zukunft im Internet
veröffentlicht werden, Vorberatungen in beratenden und beschließenden Ausschüssen
in der Regel öffentlich erfolgen. Es geht bei
diesen Reformen darum, die Bürger stärker
an den kommunalen Entscheidungen zu beteiligen, kommunale Gremien transparenter
zu machen. „Mit dieser Reform wollen wir
Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie gerne an:
0175/2162129
Außerdem:
Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung am Mi., 25.03. um 19:30 Uhr
im Bürgertreff Korntal, R.01 (EG)
Eva Mannhardt
http://www.gruene-korntal-muenchingen.de/
Stadtverband
Korntal-Münchingen
Trockenen Fußes zum Bähnle
Fußgänger aus der Blumensiedlung bildeten
auf dem Weg zum Bähnle am Friedhof einen
Trampelpfad, der nach Regenwetter immer
lange aufgeweicht und dreckig war. Den
landschafts-architektonisch reizvollen Weg
im Bogen nahmen die Wenigsten. Wer will
schon einen Umweg laufen!
Jetzt wurde der erdige Trampelpfad einfach
nachträglich gepflastert. Prima. Viele Fußgänger und Schüler kommen künftig mit sauberen Schuhen heim. Auch an der Haltestelle
Rührberg wurde ein Zugang (seither aus
rotem Tennissandbelag) nachträglich asphaltiert. Damit wurde binnen Jahresfrist ein Antrag der Freien Wähler umgesetzt.
Anne-H. Föhl-Müller
Stadtverband der Freien Wähler
Alternative für
Deutschland
DEMO FÜR ALLE am 21.03.2015
Beim Bildungsplan 2016 ist die Akzeptanz
sexueller Vielfalt offiziell als Leitlinie zurückgenommen worden. Ein Teilerfolg für
die zahlreichen Demonstranten. Von ihrem
Ziel rückt die Landesregierung jedoch erklärtermaßen nicht ab. Und die Frage ist, wann
hier der nächste Versuch gestartet wird, unseren Kindern verquere Ideen einzupflanzen?
In manchen Bundesländern gibt es bereits
Bildungspläne, die all das umsetzen, was in
Baden-Württemberg versucht wurde. In anderen wird gerade versucht Ähnliches einzuführen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es in
Baden-Württemberg weitergeht.
Der Vorstand bittet daher alle Mitglieder
zum Schutz unserer Kinder und Enkel an
der nächsten DEMO FÜR ALLE am Sa.,
21.03.2015 um 15:00 Uhr in Stuttgart, Schillerplatz teilzunehmen. Weitere Infos im Internet unter www.demofueralle.wordpress.com
Wir treffen uns am Bahnhof Korntal und fahren mit der S-Bahn um 14:14 Uhr.
Jeder, der unser Anliegen teilt ist herzlich eingeladen mitzukommen.
Tilmann Oestreich // www.AfD-KoMü.de
Leserbriefe
Die Stadt veröffentlicht im Amtsblatt auch
Leserbriefe. Für die an dieser Stelle geäußerten
Meinungen trägt sie nur die presserechtliche
Verantwortung.
Aufatmen in Münchingen?
Der 2. März 2005 war ein ganz besonderer
Tag für die Perle des Strohgäus: Zehn Jahre
sind es vor wenigen Tagen gewesen, da unsere Westumfahrung dem Verkehr freigegeben wurde. November 2004 konnten die
Münchinger Bürger im Widdumhof, sich die
1. Pläne des Büros Zoll für die Umgestaltungsmaßnahmen der Durchgangsstraßen u. Plätze ansehen u. waren voll einverstanden und
zufrieden. Ortsbildverschönerung, Verbesserung der Aufenthaltsqualität in Münchingen:
Alle Maßnahmen in den Durchgangsstraßen
- Stuttgarter Str. - Stiegel-u.Wetteplatz - Markgröninger Str., sollten 2016 abgeschlossen
sein, so stand es in der Mittelfristigen Finanzplanung von 2012. Jetzt gibt es nur noch Versprechungen - Jahr um Jahr - geht es in Münchingen nicht weiter, weil angeblich das Geld
für deren Realisierung fehlt. Wieviel Jahre soll
das noch so weitergehen? Oder haben wir im
Strohgäu unsere Perle vor die Säue geworfen
(Matth.7/6)? Es ist jedoch für unser Dorf
lebensnotwendig, dass endlich was schon
lange beschlossen, auch umgesetzt wird. Wir
lassen uns nicht mehr wortreich vertrösten,
sind satt der vielen Worte, wir wollen endlich Taten sehen! Wie im Amtsblatt zu lesen,
ist die neue Netzgesellschaft für Gerlingen
so rentabel, dann doch wohl auch für unsere Stadt. Können wir jetzt hoffen, dass nun
unsere Straßenbeleuchtung umgestaltet und
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
29
modernisiert wird? Oder findet die auch erst
nach dem St. Nimmerleinstag statt? Aktionsgemeinschaft zur Verkehrsberuhigung im
Heimatverein Münchingen e.V
Ingeborg Voss, Ktl.-Münchingen, Karlstr. 1
Maschinenpark der Zentraldruckerei in
Weil der Stadt. Deren Papierverbrauch
liegt bei jährlich rund 3.000 Tonnen –
das entspricht dem Gewicht von 600
ausgewachsenen Elefanten.
Anmerkung der Stadtverwaltung:
Von den insgesamt elf geplanten Bauabschnitten zur Umgestaltung der Ortsdurchfahrt in
Münchingen wurden bereits sieben realisiert.
Die verbleibenden vier sind in Planung bzw.
hängen maßgeblich von der Sanierung des
Ortskerns Münchingen ab. Die Umrüstung
von veralteten Leuchtmitteln in unserer Straßenbeleuchtung hat bereits begonnen und
wird stetig im Rahmen der Finanzierungsmöglichkeiten in allen Stadtteilen fortgeführt.
Rezepte zu Ostern von
unseren Lesern
Leserbrief (Teil 2)
Fortsetzung vom 12. März:
Die heile, ja heilige Welt in Korntal schien
mir (scheint mir) oft suspekt, und ein seriöses Amtsblatt liefert eben nicht nur schöne
Bilder, wenn es glaubhaft bleiben möchte.
Es ist auch dazu da, wirkliche Mängel und
nicht nur Schlaglöcher im Stadtgebiet aufzuzeigen. Wo war beispielsweise die Berichterstattung über die Not von alleinerziehenden
Hartz-4- entronnenen Kleinstverdienenden,
Kinderreichen (oft mit oder ohne Migrationshintergrund) und Asylanten in der Frage
„Ganztagesgrundschule“? Stattdessen musste
der Bgm. mit „Elitemüttern“ posieren, die
eine Unterschriftenliste übergaben.
Ich schrieb mal ans Rathaus einen Brief mit
der Bitte, mich über die hiesige Flüchtlingsproblematik zu unterrichten (Fördern - Fordern, Hilfe zur Integration etc), - „keine Antwort“. Ich beteilige mich gerne am „Wohl
und Wehe“ meiner Gemeinde, wenn ich
Gelegenheit dazu bekomme. An öffentlichen
Gemeinderatssitzungen kann ich aus Gründen der Immobilität leider nicht teilnehmen
und so muss ich mich aufs Schreiben verlassen, um vom Amtsblatt einmal zu erfahren,
meine „Schrift sei schlecht lesbar.“
Dies alles macht mich traurig, wütend und
resigniert.
Hans-Dieter Reichert
Ludwigsburger Straße 16
70825 Korntal-Münchingen
Wassonstnoch
interessiert
Aus dem Verlag
Das Herzstück der
Produktion
Hauptsächlich zwischen Dienstagmittag und Freitagmorgen werden – inklusive Lohndruck für andere Betriebe
– ca. 800.000 Exemplare gedruckt. Vier
Rollenoffsetmaschinen drucken in dieser Zeit rund um die Uhr mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40.000 Bögen
à 16 Seiten pro Stunde.
Der Papierverbrauch liegt bei etwa 45
bis 70 Tonnen pro Woche.
Eine Rolle hat ein Gewicht von einer bis
eineinhalb Tonnen, das entspricht einer
Länge bis zu 17 km, also der Entfernung
zwischen Weil der Stadt und Calw. Die
Metamorphose zum fertigen Produkt
befindet sich im Endstadium.
Der Innenteil der Mitteilungsblätter
wird noch schwarz-weiß auf einer Maschine gedruckt. Absolutes technisches
Highlight sind jedoch zwei VierfarbDruckmaschinen, die durch einen ebenso unkonventionellen wie hochwertigen wasserlosen Offsetdruck bestechen
und vollkommen auf umweltgefährdende Feuchtmittel verzichten.
Ausschließlich speziell für dieses Verfahren entwickelte Farben finden hier Verwendung. Acht bis 32 Seiten im DIN A4Format können pro Maschine gleichzeitig
gedruckt werden. Das heißt, wenn beide
Maschinen produzieren, sind insgesamt
64 Seiten im Achter-Sprung möglich.
Nussbaum ist für alle da!
Die Verlagsgruppe Nussbaum Medien,
dazu gehören der Hauptbetrieb in Weil
der Stadt sowie die Zweigbetriebe in
Rottweil und Uhingen, ist in 23 der 35
Landkreise Baden-Württembergs tätig
und stellt Amts- und private Mitteilungsblätter für Städte und Gemeinden
her. Das Verbreitungsgebiet reicht von
Bad Überkingen im Osten und Sexau im
Westen, von Flein im Norden bis Klettgau an der Schweizer Grenze im Süden.
Da sich der Verlag schon bei der Gründung auf Amts- und Mitteilungsblätter
spezialisiert hat, fühlen sich kleine Gemeinden und große Kreisstädte gleichermaßen gut aufgehoben. So ist das
Mitteilungsblatt der Ortsverwaltung
Weigheim (Stadt Villingen-Schwenningen) mit einer wöchentlichen Auflage
von 322 Exemplaren das kleinste Mitteilungsblatt, während das Amtsblatt der
großen Kreisstadt Göppingen mit wöchentlich 30.423 Exemplaren die größte
Druckauflage hat.
Insgesamt erhalten rund 650.000 Haushalte in Baden-Württemberg ein Amtsoder privates Mitteilungsblatt von der
Verlagsgruppe Nussbaum Medien.
Dass auch kleine Mitteilungsblätter regelmäßig farbig gestaltete Titel- und
Anzeigenseiten haben, ermöglicht der
spezielle, auf die Produktion der Amtsund Mitteilungsblätter ausgerichtete
SPIEGELEIER-AMERIKANER
für etwa 10-15 kleine Amerikaner
125 g Butter
100 g Zucker
Vanillezucker
Prise Salz
2 Eier
250 g Mehl
3 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
7 EL (ca.) Milch
150 g Puderzucker
Zitronensaft oder gut warmes Wasser
mit einer Gabel oder kleinem Schneebesen klümpchenfrei verrühren, bis die
Konsistenz mit einem Backpinsel gut
streichbar ist.
1 Eigelb (von einem sehr frischen Bio-Ei)
Puderzucker (Menge je nach Konsistenz)
Backofen vorheizen 180-200 Grad
Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz cremig verquirlen. Eier nacheinander dazugeben.
Mehl, Puddingpulver und Backpulver
mischen, abwechselnd mit ca. 5-7 EL
Milch in die Eiermasse rühren.
Der Teig sollte relativ fest sein.
Backblech mit Backpapier auslegen.
Teighäufchen auf das Backblech setzen.
Große Abstände dazwischen lassen!
Je nach Größe 10-15 Min. backen.
Nicht zu dunkel backen, werden sonst hart.
Etwas abkühlen lassen und mit der hellen
Glasur auf der flachen Seite bestreichen.
Trocknen lassen.
Danach Eigelb mit Puderzucker verrühren.
Gelben Guss als Eigelb auf das Gebäck setzen, (geht am besten mit einem kleinen
Espressolöffel und nicht zu dickem Guss)
Ein Rezept von Gabriele Oppold
Weitere leckere Rezepte, Basteltipps,
spannende Geschichten und Gedichte zu Ostern finden Sie ebenfalls auf
www.gemeindeklick.de oder später
dann auch im Osterleserheft auf unserer
Homepage www.nussbaummedien.de.
Auf unserem Online-Portal www.gemeindeklick.de können Sie natürlich
auch Ihre eigenen Rezepte, Bastelideen oder Geschichten zu Ostern veröffentlichen. Einfach kostenlos Mitglied
werden und drauflos schreiben – die
anderen „Gemeindeklicker“ freuen
sich schon auf Sie!
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
292
Dateigröße
2 261 KB
Tags
1/--Seiten
melden