close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe als PDF

EinbettenHerunterladen
März 2015
Sonderveröffentlichung
Dreingau Zeitung
ZEITUNG FÜR DRENSTEINFURT, RINKERODE, WALSTEDDE, SENDENHORST, ALBERSLOH, ASCHEBERG, DAVENSBERG
Seite 3
Seiten 6/7
Seite 8
Seite 9
Seite 11
GEWERBESCHAU ASCHEBERG
2 Dreingau Zeitung
Sonderveröffentlichung
www.pro-ascheberg.de
Ihre Ansprechpartnerin:
KerstinGondermann
Haag
Almut
Medienberaterin
Tel. 02508 / 99 03 - 12
Fax 02508 / 99 03 - 40
kerstin.haag@dreingau-zeitung.de
almut.gondermann@dreingau-zeitung.de
www.dreingau-zeitung.de
FLIESENFACHGESCHÄFT
Fliesenfachgeschäft Homann GbR · Raiffeisenstraße 27 · 59 387 Ascheberg
O M A NGbR
N
Raiffeisenstraße 27 · 59387 ASCHEBERG
Telefon (0 25 93) 438 + 98 22 63
Telefax (0 25 93) 66 57
info@fliesen-homann.de www.fliesen-homann.de
25-jähriges Firmenjubiläum
1990-2015
Stadtsparkasse Werne
IBAN: DE 22 4105 1605 0000 0037 72
BIC: WELADED1WRN
Volksbank Ascheberg-Herbern e.G.
IBAN: DE 72 4006 9601 0035 4001 00
BIC: GENODEM1CAN
An Qualität erinnert man sich lange...
Kompetenz • Qualität • Service
Sven und Marc Homann
FLIESENFACHGESCHÄFT HOMANN GBR
Raiffeisenstraße 27 · 59387 Ascheberg
Telefon (02593) 438 + 98 22 63 · Telefax (02593) 66 57
info@fliesen-homann.de · www.fliesen-homann.de
Ein lohnendes Ziel
für Jung und Alt
Gemeinsames Grußwort von
Bürgermeister Dr. Bert Risthaus
und Alfons Grove (Pro Ascheberg)
Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Gäste,
mit dem Ruf „Let’s go West“
laden die Unternehmen und
Betriebe des Gewerbegebietes West am 21. und 22.
März zu ihrer Leistungsschau
ein. An diesem Samstag und
Sonntag haben Sie die Gelegenheit, sich das vielfältige
Angebot von Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung vor Ort zeigen zu lassen.
Ein buntes Rahmenprogramm mit neuen und bewährten Attraktionen sowie
eine Verlosung mit tollen Preisen begleiten diese Unternehmenspräsentationen. Deshalb
ist die Gewerbeschau ein interessanter Treffpunkt für Jung
und Alt und ein lohnendes Ziel
für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde sowie
der Nachbarschaft.
Die Mitglieder von Pro Ascheberg und ihre Partner haben
diese Gewerbeschau mit viel
Fleiß und großem Engagement sowie mit Unterstützung
der Gemeinde Ascheberg vorbereitet. Allen, die an der Organisation und Durchführung
der Gewerbeschau beteiligt
sind, danken wir ganz herzlich. Allen Gewerbetreibenden
und Kaufleuten wünschen wir
eine erfolgreiche Veranstaltung und den Besucherinnen
und Besuchern informative
und kurzweilige Stunden sowie anregende Gespräche mit
den Veranstaltern.
Ihr Alfons Grove
Vorsitzender Pro Ascheberg
Ihr Dr. Bert Risthaus
Bürgermeister
GEWERBESCHAU ASCHEBERG
Sonderveröffentlichung
Ko
Bewährtes und Neues
bilden das Programm
m
nz rund um den
e
t
Hu
pe
Ihr
Hundeprofi
nd
Zwei tolle Tage
im Westen
Dreingau Zeitung 3
Futter – Zubehör – Training
Barbara Kehrmann
An der Hansalinie 13 · 59387 Ascheberg
www.futterprofi-muensterland.de
www.hundeschule-kehrmann.de
Großes Schnupperwochenende
vom 21.03. bis 22.03.2015
• Testen Sie jetzt unser vitales Zirkeltraining
• Nehmen Sie kostenlos an unseren
Schnupperkursen teil
• Überzeugen Sie sich vom angenehmen
Ambiente unserer Räumlichkeiten
Wir freuen uns auf Sie
Ihr Kraftclub-Team
Lüdinghauser Straße 36, 59387 Ascherberg
Gesund
zum Erfolg
Telefon: 02593-9588646
Die Hubschrauberrundflüge
sind stets ein Highlight der
Gewerbeschau. Foto (A): Nitsche
Kubb-Turnier,
Stempeljagd, Kinderspaß und Hubschrauberrundflüge – der
Frühlingsanfang in der Lambertusgemeinde
gestaltet
sich aktionsgeladen.
Denn am kommenden Wochenende, 21. und 22. März,
heißt es im Ascheberger Westen wieder „Let’s go West“.
Die Vorbereitung der neunten Gewerbeschau, die alle
zwei Jahre stattfindet, haben
Pro Aschebergs Vorständler
Willi Homann, dem seit der
ersten Stunde die Federführung bei dieser Veranstaltung
obliegt, Vorsitzender Alfons
Grove sowie diverse Gewerbetreibende übernommen.
Zu bewährten Dingen wie
dem „Pängel-Anton“, der die
Wege zwischen den einzelnen Stationen verkürzt, oder
Hubschrauberrundflügen gesellen sich auch einige neue
Aspekte.
Bei einer Versammlung im
Vorfeld erklärte sich überdies
Daniela Klaas dazu bereit,
gemeinsam mit Petra Kröger und Hendrik Ligges in die
Fußstapfen von Willi Homann
zu treten. Dieser will sich nach
der Gewerbeschau 2015 aus
der Hauptorganisation zurückziehen. „Ich habe das jetzt
18 Jahre lang gemacht und
will nächstes Jahr in Rente
gehen“, begründete Homann
seinen Schritt und freut sich
darüber, dass ihn das tatkräf-
tige Trio bei der anstehenden
Schau schon unterstützt.
Und die Vorbereitungen
für dieses Großereignis waren mal wieder umfangreich.
Denn mehr als 35 Gewerbetreibende werden am kommenden Wochenende nicht
nur ihre Pforten öffnen, sondern auch unterschiedlichste
Aktionen anbieten. Auch ein
buntes Rahmenprogramm ist
auf die Beine gestellt worden.
Besonderes Bonbon
So ist beispielsweise eine
große Tombola geplant, bei
der attraktive Sachpreise winken. Ein besonderes Bonbon
hat Homann als Gewinn organisiert: eine Besichtigung der
Brotfabrik Wepu für zehn Personen. „Der Chef persönlich
übernimmt die Führung und
lädt die Gäste dann auch noch
zu Kaffee und Kuchen ein.“
Ferner startet die Kubb-Liga
am Samstag, 21. März, in die
Saison, am Sonntag will das
Kubb-Team ein Hobby-Turnier für jedermann anbieten.
Auch der Männergesangsverein „White Sox“ mischt bei
der Veranstaltung mit. Und
natürlich gibt es an jeder Ecke
kulinarische
Köstlichkeiten,
so dass die Küche zu Haus
an diesem Wochenende kalt
bleiben kann. Wenn nun auch
noch das Wetter mitspielt, wird
die neunte Gewerbeschau
wieder zum Erfolg. • ben/ne
E-Mail: info@kraftclub-ascheberg.de
Internet: www.kraftclub-ascheberg.de
Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.00 bis 22.00 Uhr
Samstag und Sonntag 9.00 bis 21.00 Uhr
Sale
70%
während der Gewerbeschau am
Samstag, den 21.03.2015 von 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, den 22.03.2015 von 12.00 bis 17.00 Uhr
Letzte Chance für Ihre Weihnachtsschnäppchen.
Besuchen Sie uns am Samstag,
den 20.12.2014 von 10.00 - 13.00 Uhr
stark
GEWERBESCHAU ASCHEBERG
4 Dreingau Zeitung
Sonderveröffentlichung
Besuchen Sie
uns auf dem
Raiffeisen
Gelände!
Telefon: 0 25 93/951917
Norbert Naber
Mobil: 0173/2 53 25 51
Breil 21 · 59387 Ascheberg
Ihr Tischler für alle Reparaturen, Verkauf und Montage von:
Insektenschutz • Einbruchsicherung • Trockenbau • Haustüren/Türen • Rolläden
Markisen • Sonnenschutz • Treppen • Wintergärten • Fenster • Bodenbeläge
WEPU
Samstag, 21. März
• 13 Uhr: Eröffnung der neunten Gewerbeschau „Let‘s go West“
• ganztägig: Fahrt mit dem „Pängel-Anton“ (Haltestellen bei den
Firmen Raiffeisen, Tönies, Kröger und Compass)
• ganztägig: Hubschrauberrundflüge (Raiffeisenstraße)
WEPU-Brot GmbH
Breil 1
59387 Ascheberg
Tel.: +49 (0) 2593 / 9591 - 0
Fax.: +49 (0) 2593 / 9591 - 50
Internet: www.wepu-brot.de
E-Mail: info@wepu-brot.de
• ganztägig: Trödelmarkt (Fa. Brochtrup, Industriestraße 12)
• ganztägig: Kinderbastelaktion, Kindertageseinrichtung „Die
kleinen Maulwürfe vom Spielraum“ (Raiffeisenstraße 17)
• 14 Uhr: Start der neuen Kubb-Saison (Raiffeisenstraße auf
SB-WASCH
Ligges
Ascheberg/Drensteinfurt
Industriestraße 1a · Ascheberg
Ecke Raiffeisenmarkt
der Rasenfläche gegenüber von Fliesen Homann)
• 18 Uhr: Ausklang des ersten Tages der Gewerbeschau
• ab 18 Uhr: After-Work-Party (bei Getränke Hölscher)
Sonntag, 22. März
• 11 Uhr: Eröffnung des zweiten Tages der
neunten Gewerbeschau „Let‘s go West“
Wir verbinden Ihre Träume mit dem
machbar Möglichen!!!
• ganztägig: Fahrt mit dem Pängel-Anton (Haltestellen bei den
Firmen Raiffeisen, Tönies, Kröger und Compass)
• ganztägig: Hubschrauberrundflüge (Raiffeisenstraße)
• ganztägig: Trödelmarkt (Fa. Brochtrup, Industriestraße 12)
• ab 11 Uhr: Kinderschminken, Kindertageseinrichtung „Die
Dirk Tönies • Industriestr. 8 • 59387 Ascheberg
Telefon 02593/7235
kleinen Maulwürfe“ (Raiffeisenstraße 17)
• 11.30 Uhr: Beginn des Kubb-Jux-Turniers (Raiffeisenstraße auf
der Rasenfläche gegenüber von Fliesen Homann)
Auf der Gewerbeschau begrüßen wir Sie mit:
• BackfischausderRiesenpfanne
• Sonntag11.30UhrmusikalischerFrühschoppen
mit„LavendersBlue“
• PräsentationFirmaBeresa
·PKWAuswahl
• 14 bis 16 Uhr: Auftritte der „White Sox“ (bei den Firmen
Klaas Alu-Krane, Raters Dichtungstechnik und Fensterbau Kröger)
• nachmittags: „Dog Dancing“ (bei Metallbau Tönies)
• 16 Uhr: Auslosung der Gewinner zur großen Stempeljagd
(bei Klaas Alu-Krane an der Raiffeisenstraße)
• 17 Uhr: Ausklang der neunten Gewerbeschau
·Truck&Van
·großePaletteNutzfahrzeugbereich
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
FischWenning
GmbH
Lüdinghauser Straße 17
59387 Ascheberg
Referenten
in Münster:
Fischbach (Foto
oben) und
Staatssekretärin
Professor Dr. Gerd Ingrid
Glaeske.
Fischbach (Foto oben) und
Sonderveröffentlichung
Professor Dr. Gerd Glaeske.
GEWERBESCHAU ASCHEBERG
Mit dem „PängelAnton“ können die
Besucher der Gewerbeschau sich von einem
Ort zum nächsten fahren lassen. Foto (A): ben
Dreingau Zeitung 5
ben Sie mehr.
Mit uns erlebe
Sie mehr.
Mit uns erle n
www.toptravel.de
www.toptravel.de
Sandstrasse
Ascheberg Tel. 02593/9299790
Tel. 02593/929979
Sandstrasse 37
37
Ascheberg
Marienstrasse
4
Drensteinfurt
Tel. 02508/993484
Marienstrasse
4
Drensteinfurt
Tel.
02508/9934840
Sandstraße 37
Ascheberg Tel. 02593/9299790
A.-v.-Droste-Hülshoff-Str.
3
Münster-Roxel
Tel. 02534/3279500
A.-v.-Droste-Hülshoff-Str.
Münster-Roxel FOTO
Tel.
02534/327950
Das Team der Apothekerkammer Westfalen­Lippe freut sich
auf den fünften Apothekertag.
PETER
LEßMANN
Marienstraße 4 Drensteinfurt Tel. 02508/9934840
Das Team der Apothekerkammer Westfalen­Lippe freut sich A.-v.-Droste-Hülshoff-Str.
auf den fünften Apothekertag.
FOTO
PETER LEßMANN
3 Münster-Roxel Tel.
02534/3279500
„Nähe
ist
wichtig“
„Nähe ist wichtig“
Zahlreiche Reden und Referate
Zahlreiche
Reden und Referate
Zum Start des zweiten
Konbloßes Handelsgeschäft.“
gresstages spricht der BranZu den weiteren Rednern
Zum
Start des zweiten
Kon-Dr.
bloßes
Handelsgeschäft.“
chenkenner
Professor
und Referenten
zählen u. a.
gresstages
Zu den weiteren Rednern
Andreas spricht
Kaapke der
zumBranThema
Staatssekretärin
Ingrid
chenkenner
Professor
Dr.
und
Referenten
zählen
a.
Gut 60
Partner präsentieren
im Rahmen
der Fachaus­
„ABDA – Die
Kunst, (k)eine
Fischbach
sowie
die u.
renomWir
freuen
uns aufsich
Ihren
Besuch
Vier
Stempel
Andreas
Kaapke
zum
Thema
Staatssekretärin
Ingrid
FOTO PD
erfolgreiche Interessenvermierten Pharma-Professoren tellung in der Großen Messehalle.
„ABDA
– Die
(k)eine
Fischbach
sowie
die renommüssen
her,
esBonnGut 60 Partner präsentieren sich im Rahmen der Fachaus­
tretung
zu Kunst,
sein...!?“
In seiDr.
Ulrich
Jaehde
aus
FOTO PD
tellung in der Großen Messehalle.
erfolgreiche
Interessenvermierten
Pharma-Professoren
nem Vortrag
beleuchtet er
und
der
Bremer
Professor
winken
tolle
Preise
tretung
zu
sein...!?“
In
seiDr.
Ulrich
Jaehde
aus
Bonn
die Frage, warum eine beDr. Gerd Glaeske.
nem
Vortrag beleuchtet
er
und der Bremer Professor
rufsständische
SelbstvertreWege
natürlich
auch mit dem
Fürdie
die Besucher
der GewerFrage,
eine be-sens- und Wertgutscheine.
Dr.Rahmenprogramm
Gerd
Glaeske.
tung
undwarum
InteressenvertreDas Mitmachen lohnt sich ‚Pängel-Anton‘ zurücklegen“,
beschau
gibt es am
komrufsständische
SelbstvertreAuch
im Rahmenprogramm
tung
der Apotheker
eigentRahmenprogramm
Daniela
Klaas. So kann
also. Und es geht ganz ein- betont
menden
Wochenende
nicht
tung
und
Interessenvertrewarten
weitere
Anregungen
lich
unverzichtbar
ist.
Er
beauch
wirklich
jeder
Besucher
fach!
Überall
auf
der
Genurtung
viel der
zu entdecken
und
Auch
Rahmenprogramm
Apotheker
eigentundim
Ideen
auf
die Kongressnennt sondern
die
aktuellen
Stärken
teilnehmen.
werbeschau liegen die ent- am Gewinnspiel
zu erleben,
auch eiwarten
weitere Der
Anregungen
lich unverzichtbar
ist. Er be-der
münsteriBundesverbandes
Dieteilnehmer:
große Auslosung
findet
sprechenden Flyer aus. Vier
niges des
zu gewinnen.
und
Ideen
auf die
nennt
die aktuellen Stärken
Breil Breil
5
sche
Künstler
Christoph
Apothekerverbände
und seiam
Sonntag
umKongress16
Uhr
Stempel müssen insgesamt dann
5 • 59387Tel.
Ascherberg
02593 - 95 749 12
teilnehmer:
Der Alu-Krane
münsteridesner
Bundesverbandes
der
Firma Klaas
Denn
mehr
als 60 Preise imderbesorgt werden: Es gibt sie bei bei
Gilsbach
trägt
zum
Thema
Mitgliedsorganisationen.
Fax.
02593
95 749 14
sche
Christoph
Apothekerverbände
und
sei-den „Kleinen Maulwürfen“ (Nr. (Nr.
0 25 93-95
74 -912
15) Künstler
statt. „Es wäre
Wert
von er
biszeigt
zu auf,
200 wo
Euro
„Teambildung
durchna-Hu- 59387Telefon
Und
Defizite
Ascheberg
Gilsbach
trägt
zum
Thema
ner
Mitgliedsorganisationen.
schön,
dort Liedermacher
möglichst
8), bei Kröger Fensterbau (Nr. türlich
stehenauszumachen
bereit, um ansind
die Teilmor“
vor. Der
bzw. VerFax 0 25 93-95 74 914
GästeJöcker
live begrüßen
zuüber
17), bei Raters Dichtungstech- viele
„Teambildung
durch
nehmer
derzeigt
großen
Und
er
auf, Stempelwo Defizite
Detlev
berichtetHubesserungspotenziale
gehoelektrotechnik-wilczek@t-online.de
so
die
jagdauszumachen
verlost
zu werden.
„WirVer-nik (Nr. 25) und bei Fisch Wen- können“,
mor“
DerOrganisatorin.
Liedermacher
sind
bzw.
seinvor.
preisgekröntes
Projekt Christoph Gilsbach (l.) ist im Rahmenprogramm dabei.
ben werden
können.
anders
alsberichtet
bei anderen
(Nr. 35 – siehe Lageplan Doch
sindbesserungspotenziale
wirklich froh, dass alle
Jöcker
über in elektrotechnik-wilczek@t-online.de
geho-ning
Beleuchtet die BedeutungDetlev
„Musikalische
Prävention
Der
Apothekertag
im
VeranstaltungenProjekt
hat
Gewerbetreibenden,
die an auf den Seiten 6/7).
Christoph Gilsbach (l.) ist im Rahmenprogramm dabei.
sein
ben werden
können.
der wurden
Standesvertretung:
derpreisgekröntes
Apotheke“.
und
Congress
man
hier
nicht ein-in
Natürlich
diediesenMesse
beidenApothekertag
Tagen
ihre Tü- CentBeleuchtet
die
Bedeutung
„Musikalische
Prävention
Der
im
Professor
Dr.
Andreas
Abgerundet
rum auch
HallePreise
Münsterland
fach Pech wird
gehabt, der
ganz bewusst
ren öffnen,
für se Orte
derKaapke.
Standesvertretung: derApothekertag
Apotheke“.
Messe
Congress
Centvon nicht
einer
steht und
auch
bei derhadritten
wenn man eben
gewählt.
Sie bilden
die Tombola
gesponsert
Professor
Abgerundet
wird
Halle
Münsterland
Fachausstellung
in kann.
derder
Gro- Impressum
erneut
unter
vor Ort sein
nämlich
quasi dieDr.
Eck- Andreas
benrum
– Auflage
und diese
Gewinne
sind der
Kaapke.
einer
steht
auch
der von
dritten
habenvon
sichHier
zwei
punkte
Geländes von Bera-Apothekertag
tatsächlich
sehr bei
hochwertig“,
ßen„Es
Messehalle.
präSchirmherrschaft
Landerdes
Stellenwert
invon
der
Groerneut(Bild)
unter
Mitglieder
dassund
dieBegleitung
BesusagtAuflage
Daniela
Klaas
vomder– so tung
Herausgeber
Herausgeber und
undVerlag:
Verlag:k+s Verlags- und Vertriebsgesellschaft
sentieren
sich
auf Pro
2000Impressum
desgesundheitsministerin
in Apo-Fachausstellung
Messehalle.
Hier
Schirmherrschaft
von
dertheken
Stellenwert
von BeraAscheberg bereit
ercher
einen
möglichst
Orga-Team
um Steffens.
Willi Homann.
& Co. KG
Markt 1 • 48317 Drensteinfurt
k+s Verlagsund• Vertriebsgesellschaft
mbH & Co. KG
Quadratmetern
gut 60präPart- mbH
Barbara
„WirLanbrauweiter
steigen
wird“,ßen
und Verlag:
auf
2000derHerausgeber
alle
Gewinner
tung
unddie
Begleitung
in heraus.
Apo- sentieren
großen
Rundgang
Zudesgesundheitsministerin
gewinnen
es unter
Telefon
(02508)
99030
www.dreingau-zeitung.de
Neubrückenstraße
8-11, • 48143
Münster
ner klärt,
undsich
Dienstleister
chen auchgibt
künftig
wohnortstellt
Ministerin
im Nachhinein
zu
bemachen
um
anderem
für
Ulrich
Haag
k+sAnzeigen:
Verlags-(02
und
Vertriebsgesellschaft
mbHKerstin
& Co. KG
gut 60
PartBarbara
Steffens. „Wir
brautheken
weiterdie
steigen
wird“,derQuadratmetern
Telefon
51)
5 Wächter
92 68 68 (Leitung),
Branche
– vom
InneneinnaheVIP-Tickets
Apotheken
undein
ein fläSie müssen,
sieht
Apotheke
nachrichtigen
und die
allestellt
Stempel
zu be- heraus. ner und
Fußballspiel
des
SC Preußen
Redaktion: Nicole
Evering
Neubrückenstraße
8-11,
48143
Münster
Dienstleister
der
chen
auch
künftig
wohnortdie
Ministerin
biszu zum
Software- www.kus-muenster.de
chendeckendes ApothekenZukunft
daher
„als einen richter
Preise
übergeben.“
kommen.
„Wer Apotheke
nicht
Münster,
eine Bluetooth-FreiGeschäftsführung:
Vorländer
02508
99503
- Thomas
068
Telefon
(02/51)
92 68
– vom
Inneneinnahe
Apotheken
und
ein fläSiefest
sieht
derTeilBranche
Anzeigen:
Wächter
haus,Also:
aber
auchgeht‘s
die Apothenetz.
Geradeeine
in einer
älter
vor die
Ort
verankerten
Auf
zur
so
viel
laufen
möchte,
sprecheinrichtung,
Fahrt
Druck:
Gebr.Ulrich
Lensing
GmbH & Co. KG • 48163 Münster
www.dreingau-zeitung.de
www.kus-muenster.de
richter
bis
zum
Softwarechendeckendes
ApothekenZukunft
daher
„als
einen
werdenden
Gesellschaft
– gesundheitlicher
Stempeljagd! • ne ADEXA Redaktionsleitung: Thomas Vorländer
kann
einen Teil der Daseinsvor- kergewerkschaft
im Cabrio
oder diverse
Ulrich Lensing
WächterGmbH & Co. KG
die Apothenetz.
Gerade
indemografischer
einerEsälter festsorge,
vor Ort
Teil haus,
Druck: Gebr.
oderaber
dieauch
„Apotheker
ohneAnzeigen:
Stichwort
alsverankerten
eine Einrichtung
Redaktionsleitung:
Thomas
Vorländer
kergewerkschaft
ADEXA
werdenden
Gesellschaft
–
gesundheitlicher
DaseinsvorHarkortstraße
6,
48163
Münster
Wandel – ist dies wichtig, da also, die viel mehr ist als ein Grenzen“.
Stichwort
demografischer sorge, als eine Einrichtung oder die „Apotheker ohne Druck: Gebr. Lensing GmbH & Co. KG
Mitdie
modernstem
Harkortstraße 6, 48163 Münster
Wandel – ist dies wichtig, da also,
viel mehr ist als Equipment
ein Grenzen“. liefern
Auf großer Jagd
GO WEST!
Elektrotechnik
Werner Wilczek
RDA Raters
In unseren
Wochenzeitungen
effektiv
Dichtungstechnik
Ascheberg
und günstig werben
Ludger Raters
Fertigung nach Maß
wir innerhalb von 24h:
Breil 8
59387 Ascheberg
• maßgeschneiderte Dichtungen, Führungen und
Drehteile in gängigen und Sonderwerkstoffen
• Dichtungen bis zu 4 Metern Durchmessern
Kamin & Sauna Neuer · 59387 Ascheberg
Wohlfühlwärme
für Individualisten.
• von der Einzeldichtung für Prototypen bis zur
Serienfertigung in wirtschaftlichen Größen
Ihre Vorteile:
Telefon:
Fax:
02593 928815
02593 928817
• reduzierte Produktionskosten durch kurze Maschinenstillstandszeiten
• geringe Lagerhaltungskosten durch Verkleinerung Ihres Ersatzteillagers
• zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
Produktservice
Einzelfertigung und Kleinserien
Standarddichtungen
RDA Raters Dichtungstechnik Ascheberg
Freier
Händler und Hersteller von
Ludger Raters
Fertigung nach Maß
Breil 8
Hydraulik
und Pneumatik
59387 Ascheberg
Standarddichtungen
Dichtungen
Telefon: 02593 928815
Einzelfertigung und Kleinserien
Fax:
• Werksbescheinigungen nach EN 10204
• Sonderverpackungen, Einzelverpackungen
• Farbkennzeichnungen und Verpackungseinheiten
02593 928817
Freier Händler und Hersteller von
Hydraulik und Pneumatik
Dichtungen
Flexible und schnelle Fertigung
Besuchen Sie uns auf
der Gewerbeschau „Go West“
Ausstellung: 59387 Ascheberg
An der Hansalinie 33
www.kamin-und-sauna.de
Wir beraten unsere Kunden entweder durch unseren
technischen Außendienst vor Ort oder bei uns im Werk.
Flexible und schnelle Fertigung
Web: www.rdaworld.de
EMail: post@rdaworld.de
Web: www.rdaworld.de
RDA Raters Dichtungstechnik
EMail: post@rdaworld.de
RDA Raters Dichtungstechnik Ascheberg
Ludger Raters
Breil 8
Fertigung nach Maß
Einzelfertigung und Kleinserien
Ludger Raters
Breil 8 • 59387 Ascheberg
Telefon: 02593 928815 • Fax: 02593 928817
Sonderveröffentlichung
GEWERBESCHAU ASCHEBERG
D I E GR O S S E S TE MP E L JAG D
Verlosung am Sonntag
um 16 Uhr bei Klaas
Dreingau Zeitung
GEWERBESCHAU ASCHEBERG
8 Dreingau Zeitung
Plässer
NatursteiNbetrieb seit 1874
Geflieste Treppe
war gestern!
Renovierung
· Sanierung
Neubau
Besuchen Sie
unseren ·Stand!
·•Treppenstufen
Treppenstufen
·•Waschtischplatten
Fensterbänke
·•Fensterbänke
Küchenarbeitsplatten
·•Pfl
egeprodukte
Bäder
u. v. m.
Davensberger Str. 20 · 59387 Ascheberg
Tel. 02593/404 · www.plaesser.de
Unsere
Anzeigenberater
erreichen
Sie unter:
Tel. 02508 / 99 03 - 0
www.dreingau-zeitung.de
Sonderveröffentlichung
Es geht um Punkte – und viel Spaß
Die Kubb-Liga startet am Samstag / Am Sonntag wird ein Jux-Turnier veranstaltet
Es kribbelt in den Fingern! Nur
noch wenige Tage, dann ist
es endlich so weit: Die neue
Kubb-Saison startet!
Und gleichzeitig lockt das
Kolping-Kubb-Team mit seiner
Jagd auf den Holzkönig dabei
am Samstag, 21. März, wieder
zahlreiche Schaulustige auf
die Rasenfläche gegenüber
von Fliesen Homann. Denn
dort fällt im Zuge der neunten Gewerbeschau der Startschuss zum Liga-Auftakt.
Am Samstag geht es dabei
ganz klar um Punkte für die
insgesamt 16 Mannschaften.
„Doch am Sonntag, da geht
es um den Spaßfaktor“, verrät
Karl Mangels, Vorstandssprecher vom Kolping-Kubb-Team.
Denn dann laden die Kubber
zum großen Jux-Turnier ein.
Neun Mannschaften sind
bereits gemeldet – darunter
Firmenteams und Kegelclubs.
„Und noch sind Plätze frei“,
wirbt Mangels für Teilnehmer. Mitmachen dürfen alle,
die gerne mal das „Wikingerschach“ ausprobieren möchten. „Wir haben zwölf Preise
für zwölf Mannschaften“, so
Mangels. Zudem bietet das
Kolping-Kubb parallel zum
Jux-Turnier am Sonntag allen,
die einfach nur mal Kubb-Luft
schnuppern wollen, auf einem
Extra-Feld die Möglichkeit,
das
Geschicklichkeitsspiel
einfach mal auszutesten.
Satzungsänderung
Just in der vergangenen
Woche hat das KolpingKubb-Team bei seiner Generalversammlung sogar eine
Satzungsänderung
vorgenommen. Jugendliche bis
zum 18. Lebensjahr können
kostenlos Mitglied werden. Auf
diese Weise will das
Kolping-Kubb-Team, das übrigens Mitglied im Deutschen
Kubb-Bund ist, Nachwuchs
generieren. „Es ist ein Sport,
der richtig Spaß macht und
bei dem vor allem die Geselligkeit und das Miteinander im
Vordergrund stehen.“
Also, nun sind Jugendliche,
Nachbarschaften, Familien,
Firmen und Kegelclubs gefragt, sich für den Sonntag,
21. März, als Mannschaft zu
formieren und beim großen Kubb-Jux-Turnier mitzumischen. Anmeldungen hierfür nimmt Willi Homann, Tel.
(02593) 438, entgegen.
Und wer einfach nur mal eine
Runde schnuppern möchte,
der schaut ganz unverbindlich
an der Raiffeisenstraße vorbei. • ben
Die Kubb-Liga startet am
Samstag um 14 Uhr. Das
Kubb-Jux-Turnier beginnt
am Sonntag um 11.30 Uhr.
http://kubb-liga.de/
news.php
Foto: Nitsche
es
d
e
j
r
ü
f
,
r
e
g
n
ä
h
An ste Wahl!”
T
R
E
P
“HA jekt die be
Pro
SCHNELL,
INTELLIGENT,
EFFIZIENT.
Hochwertige Qualitätsprodukte, auf die Sie sich jederzeit verlassen können. Das breite Sortiment bietet für
jedes Projekt genau das richtige Modell.
Vom Kipper bis zum Hochlader und vom Transporter
bis hin zum Kofferanhänger, Ein- oder Doppelachser.
MI 632
Sogar der Beste beim Preis!
geben Sie hier Ihren Händlernamen ein
Die neuen iMow Robotermäher
MI 632 und MI 632 P.
•
•
•
•
WWW.HAPERT.COM
einfache und intuitive Bedienung
sehr kurze Mähdauer
Gerät steuert Ladevorgang selbstständig
herausnehmbares Display
Wir beraten Sie gerne:
TECHNIK MÜNSTERLAND GMBH
59387 Ascheberg · Raiffeisenstraße 25 · Telefon 02593/9585-19
www.agravis-technik-muensterland.de
Sonderveröffentlichung
ktoberfest”
„Allen ein frohes O Dreingau Zeitung
GEWERBESCHAU ASCHEBERG
Keiner tanzt
aus der Reihe
Beim „Dog Dancing“ kommen
Zwei- und Vierbeiner ins Schwitzen
Ihr zuverlässiger Partner
für Handel,
toberfest”
hes OkGastronomie
„Allen einundfroVeranstaltungen
toberfest”
„Allen ein frohes Ok
Highlights
zur93Gewerbeschau
Telefon 0 25
/ 95 03 00
• Bungee-Trampolin
• Imbissstand • Bierwagenzelt
Sandstraße
38 · Sa/So
Lüdinghauser
Straße 27 · Ascheberg
Ihr zuverlässiger
Partner
• Samstag „Afterwork-Party“ Ihr
ab zuverlässiger
18.00 Uhr Partner
für Handel,
Gastronomie
info@getraenke-hoelscher.de
· für
www.getraenke-hoelscher.de
Handel, Gastronomie
von 18-20 Uhr jedes Getränk 1,- E
und Veranstaltungen
und Veranstaltungen
• Sonntag ab 11.00 Uhr Frühschoppen, 15.00 Uhr Feuerwehrübung
Telefon 0 25 93 / 95 03 00
Sandstraße 38Telefon
· Lüdinghauser
Ascheberg
0 25Straße
9327/ · 95
03 00
info@getraenke-hoelscher.de · www.getraenke-hoelscher.de
Sandstraße 38 · Lüdinghauser Straße 27 · Ascheberg
info@getraenke-hoelscher.de · www.getraenke-hoelscher.de
tun?
wir für Sie
Was können uns an!
e
Si
en
Sprech
· Frische, hausgemachte Speisen
· Individuelle Planung
· Regionale & Saisonale Gerichte
· All-Inclusive Service und Angebote
· Personal, Geschirr & Getränke
Christina Nientiedt und
„Momo“ machen tolle
Fortschritte: Das Winken
klappt schon perfekt.
PARtySeRvIce RehR
An der hansalinie 17 59387 Ascheberg
tel.: 02593 5126 Fax: 02593 957162
info@partyservice-rehr.de
Fotos: Nitsche
„Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ schallt es aus den
Lautsprechern – und Pudelrüde „Blacky“ nimmt
die musikalische Aufforderung aus dem Dschungelbuch gleich wörtlich. Doch
ein kurzer Anstubser von
Frauchen Gaby Wentrup genügt, und der kleine Hund
schwingt das Tanzbein!
Genau, das Tanzbein! Denn
„Blacky“ probt fleißig, schließlich hat er seinen großen Auftritt am Sonntagnachmittag.
Dann wollen er und einige
seiner Artgenossen bei der
Ascheberger Gewerbeschau
die Gäste mit Künsten auf
dem Parkett begeistern.
Doch das erfordert
jede Menge Übung.
Viele kleine Teilstücke ergeben ein
großes Ganzes.
„Man baut es
langsam auf,
bringt dem
Hund Dinge bei wie
durch die Beine laufen, durch
die Arme oder über die Schulter springen, ein paar Schritte rückwärts zu gehen“, gibt
Nadja Hölscher einen kleinen
Einblick in die Arbeit. Sie gilt
mit ihrer Hündin „Lana“ schon
als Meisterin dieses Fachs.
„Denn ‚Lana‘ hatte ihre erste
Drehung schon im zarten Alter
von acht Wochen drauf“, verrät Nadja lachend.
„Blacky“ absolviert unterdessen einen Probelauf und legt
dabei eine flotte Sohle aufs
Parkett. Mit Abschiedsgruß
„Winke-winke“ und einer gekonnten Verbeugung.
Auch bei Mischling „Momo“
haben die vielen Übungseinheiten Früchte getragen. „Wir
tanzen seit zwei Jahren“,
Immer mittwochs gehen
Hündin „Lana“
und Frauchen
Nadja Hölscher
zum Tanzen.
verrät Frauchen Christina
Nientiedt. Und dass dieses
Hobby alles andere als ein
Spaziergang ist, das versteht
sich fast von selbst. Da wird
mit dem Clicker gearbeitet,
ein Spazierstock als Requisite eingesetzt, um den es
herumzulaufen gilt oder mit
dessen Hilfe das Pfotenkreuz
eingeübt wird. „Wir studieren
eine kleine Kür ein“, ist Christina schon ein wenig aufgeregt. Schließlich geben sie
und „Momo“ am 22. März im
Ascheberger Westen ihr Debüt auf der großen Bühne.
Und ob sie bis dahin das
zustande
bekommt,
was
Iris Fechner mit ihren Sheltie-Hündinnen „Ruby“ und
„Jolin“ gerade vormacht, „das
wage ich mal zu bezweifeln“.
Denn das Trio verschmilzt zu
einer kompletten Einheit und
legt in völligem Einklang eine
Kür hin. Und dabei tanzt nicht
ein Vierbeiner aus der Reihe.
Doch Frauchen Iris gerät gehörig ins Schwitzen, denn
die eineinhalb Minuten ihrer
kleinen Show, „die ziehen
sich ja wie Kaugummi“.
Allerdings nur für sie,
nicht für die Zuschauer.
Die dürfen sich auf wirklich
„künstlerische Appetithappen“
bei Metallbau Dirk Tönies
freuen, wo die Hundeschule
Kehrmann nachmittags an ihrem Stand mit „Dog Dancing“
aufwartet. • ben
Die genauen Auftrittszeiten
stehen auf www.hundeschule-kehrmann.de.
Sie finden uns auf
dem Hof der Firma Fliesen Homann.
 eigene Fertigung und Montage
 Kundenservice
 Sicherheitsbeschläge nachrüsten
www.pro-ascheberg.de
9
10 Dreingau Zeitung
GEWERBESCHAU ASCHEBERG
Sander
Hubarbeitsbühnenvermietung
Sander KG
An der
Hansalinie 43
59387 Ascheberg
Sonderveröffentlichung
Schwungvolle Herren
Die „White Sox“ haben am Sonntag ein Heimspiel
Tel. 0 25 93 / 95 11 88
Fax. 0 25 93 / 95 84 44
E-Mail: info@sander-ascheberg.de
Internet: www.sander-ascheberg.de
Üben, üben, üben lautet die
erklärte Devise der „White
Sox“. Denn zur Gewerbeschau wollen sie musikalisch
und schwungvoll die Besucher unterhalten. Foto: Nitsche
„Tausend Mal berührt, tausend Mal ist nix passiert“: Der
bekannte Klaus Lage-Song
erfüllt den Saal der Gaststätte Goldener Stern. In unterschiedlichen Tonlagen und
mehrstimmig. Damit verpassen ihm die Sänger eine ganz
eigene Note. Die Note der
„White Sox“ eben.
Chorleiter Uli Böckmann
spornt „seine Jungs” an. Mit
den Händen und mit den Tasten. Er lässt sie singen, bricht
ab, und noch einmal von vorn.
Harte Übungseinheiten. Aber
niemand hat gesagt, dass der
Weg zum Erfolg leicht ist.
Erneut setzen die Tenöre an,
die Bassstimmen vermischen
sich mit ihnen. Böckmanns
linke Hand fliegt über die Klaviertasten, mit rechts dirigiert
er. Und dann, ganz kurz, findet
er noch Zeit, lachend sein Hosenbein hochzuziehen. Eine
weiße Socke blitzt hervor. Das
Markenzeichen des Chores,
dem er auch seinen Namen
zu verdanken hat. Ein Gesangverein, der mit dem angestaubten Image eines Männerchores längst aufgeräumt
hat und stattdessen mit ungewöhnlichen Darbietungen
begeistert. Schwungvoll, mitreißend und mit viel Herzblut.
Echter Hingucker
So auch am Sonntag, 22.
März. Dann zieht es die Sangesbrüder in den Ascheberger Westen. Heimspiel bei
der Gewerbeschau „Let‘s go
West“. Aber eines, auf das sie
sich gut vorbereitet haben. Im
Gepäck bekannte Songs, Eigenkompositionen, Schlager
und natürlich die weißen Socken. Kombiniert zu schwarzen Hemden und Hosen. Ein
echter Hingucker!
Die Herren sind bestens vorbereitet. „Wir haben gerade in
Bonn einen Auftritt gehabt“,
verrät Christian Lütkenhaus,
der zuständige Mann für die
Pressearbeit.
Dazwischen
immer wieder mittwochs die
Übungsabende. Und da werden eben nicht nur aktuelle
Stücke wie „Der Mann im
Mond“ (Prinzen) oder Eigenkompositionen wie „Für Männer verboten“ geprobt. Songs,
die die Herren mit den weißen Socken im übrigen bei
der Gewerbeschau servieren
werden. Nein, da wird auch
Neues einstudiert. Wie eben
dieser Klaus Lage-Song. Noch
sitzt er nicht 100-prozentig. Es
muss noch ein wenig gefeilt
werden, bis alles passt. Aber
mit Sicherheit nicht tausend
Mal ... • ben
Die „White Sox“ treten am
22. März ab dem frühen
Nachmittag an folgenden
Stellen im Gewerbegebiet
auf: Klaas, Ludger Raters,
Fensterbau Kröger.
Tanzwerkstatt Ruhmöller
auf der Ascheberger Gewerbeschau am 21.03 und 22.03.2015
Ballett
Hip Hop
Jazz
Yoga
Pilates
Rückenschule
Modern-Dance
Standard-Paartanz
Tänzerische-Früherziehung
Power-Dance-Aerobic
und vieles mehr…
02593 - 958 9990
www.tanzwerkstatt-ruhmoeller.de
Tanzwerkstatt-Ruhmöller
Lüdinghauser Straße 38
59387 Ascheberg
GEWERBESCHAU ASCHEBERG
Sonderveröffentlichung
Blick hinter
die Kulissen
der Maulwürfe
Dreingau Zeitung 11
Bei den kleinen Maulwürfen
vom Spielraum kommen
vor allem die jungen Gäste
der Gewerbeschau auf ihre
Kosten, denn dort warten
Julia Knauft und ihr Team
mit vielen Aktionen auf.
Foto: Nitsche
Kinderschminken und Bastelaktionen
Heinz wartet schon aufgeregt. Doch wer ist nur dieser
Heinz? Ein Maulwurf und als
solcher Pate für die Kindertageseinrichtung „Die kleinen Maulwürfe vom Spielraum“. Und eben dieser
Heinz ist mit von der Partie,
wenn am 21. und 22. März
die Gewerbeschau in Ascheberg über die Bühne geht.
Schließlich ist er hier zu Hause, der kleine lustige Kerl,
der den Besuchern an der
Raiffeisenstraße 17 schon
entgegenlacht, sobald sie die
Einrichtung betreten haben.
Farbenfroh und selbst gemalt.
Im Flur nimmt er die gesamte
Wand ein. Es ist das Werk von
Julia Knauft, die die Kindertagespflege leitet. Unterstützt
wird sie von Sophia Schlinge.
Doch Heinz wird zur Gewerbeschau auch mobil. Denn die
„Kleinen Maulwürfe“ sind eine
von vier Anlaufstellen bei der
Stempeljagd, die in diesem
Jahr erstmals anlässlich der
Gewerbeschau durchgeführt
wird. Und da kommt Heinz
ins Spiel! Denn sein Konterfei
ziert den Stempel und prangt
somit auf den Laufzetteln, sobald sich die Besucher an der
Raiffeisenstraße 17 blicken
lassen. Und eines ist schon
jetzt versprochen: Hier gibt es
viel mehr zu erleben, als nur
einen Stempel zu ergattern.
So planen Julia Knauft und
ihre Mädels einiges an Kinderaktionen. Da gibt es beispielsweise einen Kreativstand.
„Dort können die Kids öster-
liche Deko basteln“, verrät
die Erzieherin. Ferner wartet
das Team am Sonntag ab 11
Uhr mit Kinderschminken auf.
Und auch die kulinarischen
Genüsse kommen nicht zu
kurz. Denn die Gäste werden
mit Waffeln verwöhnt – selbst
gebacken versteht sich.
Für die großen Besucher bie-
tet sich am Schau-Wochenende ferner die Möglichkeit, einen ausführlichen Blick hinter
die Kulissen des Vereins zu
werfen und Einblicke in das
Leben der „kleinen Maulwürfe“
sowie in die Abläufe der Kindertagespflege zu erhalten.
Und während des Rundgangs treffen sie dann auch
auf den fröhlich lachenden
Zeitgenossen Heinz. Denn der
Maulwurf in seinem braunen
Gewand wartet schon – und
freut sich auf ganz viele Besucher im Spielraum der kleinen
Maulwürfe. • ben
www.diekleinenmaulwuerfe.de
Besuchen Sie uns!
Gewerbeschau Ascheberg
Let’s go West
Neu- und Gebrauchtwagenverkauf
Wir bieten:
- Ford JahreswagenGroßhandel
- Glasreparaturen über
Kaskoversicherungen
- Leasing und Finanzierung
- Erstellung von
Kostenvoranschlägen
- Hol- und Bringservice
- Ausbeulen
ohne Lackieren
- Abschleppdienst
- Waschservice und
Aufbereitung
in Ascheberg
21.-22. März 2015
u
ht ig
ng e
n
esic
bsb
e
i
r
en
t
un g
· Be
r
aas
h
fü
i Kl
r
e
o
b
tev
ng
er ä
ildu
b
·G
s
Au
nd:
a
t
fos
· In
- Ersatzteile und
Zubehörverkauf
- Garantie-Erweiterung
A1 Partner
- Fahrzeug-Beschriftung
- Karosserie- Spezialbetrieb
Autocentrale ACS GmbH
Südfeld 8
59387 Ascheberg - Herbern
Gewerbeschau Go West
- Fahrzeug-Vermietung
Telefon - Zentrale: 02599 /75997 - 0
Fax - Zentrale: 02599 /75997 - 25
E-Mail-Zentrale: info@autocentrale-acs.de
klaas.com
GEWERBESCHAU ASCHEBERG
12 Dreingau Zeitung
Sonderveröffentlichung
.
.
.
3
1
r‘s 20
a
w
o
S
Unsere
AnzeigenUnsere
berater
Anzeigenerreichen
berater
Sie unter:
A
erreichenDAM
Sie unter: OPEL
OPEL
ADAM
ADAM
ADAM
Fotos (A): Tina Nitsche
Verkauf · Kundendienst · Finanzierung
Verkauf · ·Kundendienst
Verkauf
· Kundendienst
· Finanzierung
· Finanzierung
Ersatzteile
Leasing
· Karosseriearbeiten
ErsatzteileErsatzteile
· Leasing· Leasing
· Karosseriearbeiten
· Karosseriearbeiten
Klimaanlagenservice
· Mietwagen
Klimaanlagenservice
Klimaanlagenservice
· Mietwagen
· Mietwagen
ADAM
Der neue
Der neue OPEL ADAM
Der neue
Tel. 02508 / 99ENTDECKE
03 - 0
IHN
ENTDECKE
IHN
ENTDECKE IHN
www.dreingau-zeitung.de
EINER
PROBEFAHRT.
BEI EINER PROBEFAHRT.
BEIBEI
EINER
PROBEFAHRT.
59387
(An
BB58)
59387Ascheberg
Ascheberg
59387 Ascheberg
(Ander
der
(An
58)
der B 58)
Tel.
252593)
9494
Tel.(0(0
Tel.
93)78
(078
25
93) 78 94
Fax
252593)
99
Fax(0(0
Fax
93)65
(065
25
99
93) 65 99
www.autohaus-rosendahl.de
www.autohaus-rosendahl.de
www.autohaus-rosendahl.de
Autohaus
Autohaus
Autohaus
Rosendahl
Rosendahl
Rosendahl
Abschleppdienst
Abschleppdienst
Tag++Tag
Nacht
+ Nacht
0171
71
0144
71
60
4 65
60
6565
4646
Abschleppdienst
Tag
Nacht
01
60
46
Siefinden
finden
Sie uns
finden
unsauf
auf
uns
dem
auf Gelände
dem
Gelände
Gelände
derder
Firma
Firma
Fliesen
FliesenHomann
Homann
Homann
Sie
dem
der
Firma
Fliesen
Tel. 02508 / 99 03 - 0
www.dreingau-zeitung.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
13
Dateigröße
8 504 KB
Tags
1/--Seiten
melden