close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kulinarischer Kalender 2015 - Schloss und Gut Liebenberg

EinbettenHerunterladen
Auf nach Liebenberg!
Auf nach Liebenberg!
Auf nach Liebenberg!
Auf nach Liebenberg!
Auf na
Hotel Restaurant
Hotel Restaurant
Hotel Restaurant
Hote
%(,*(&0<.
GHU%HLJHWRQNDQQDXFKDXIJHUDVWHUWEHQXW]WZHUGHQ
Kulinarischer Kalender 2015
527&0<.
Kulinarischer Kalender 2015
Auf nach Liebenberg!
Sehr verehrter Gast,
das Team von Schloss & Gut Liebenberg nimmt Sie 2015 auf eine kulinarische Sinnesreise
voll neuer Köstlichkeiten und Überraschungen mit.
Unter dem Thema „Brandenburg trifft auf ...“ verstehen Küchenchef Jürgen Lautz und
sein Küchenteam stets frische und regionale Zutaten zu einem edlen Erleben zu vereinen.
Seien Sie gespannt auf unsere Highlights 2015.
%(,*(&0<.
GHU%HLJHWRQNDQQDXFKDXIJHUDVWHUWEHQXW]WZHUGHQ
Wir freuen uns auf Sie!
527&0<.
Thomas Kersten
Gastgeber
Jürgen Lautz
Küchenchef
Mirko Hecht
Restaurantleiter
Kulinarischer Kalender 2015
Die Liebenberger Küche ist frisch, gesund und kreativ.
Unser Restaurant bietet bis zu hundert Gästen Platz. An warmen Tagen kann auf der Schlossterrasse
gegessen werden, mit Aussicht in den Park. Küchenchef Jürgen Lautz setzt auf Frisches und Natürliches
aus der Heimat, gesund und kreativ zubereitet. Fisch und Fleisch, Kräuter, Obst und Gemüse –
den Inhalt der Speisekarte bestimmt die Jahreszeit.
Eine Spezialität auf der Liebenberger Tafel ist Wildbret aus dem eigenen Jagdrevier und der eigenen
Wildverarbeitung. Im Gutshofladen können Sie hausgemachte Produkte kaufen und damit ein
Stück Liebenberg mit nach Hause nehmen.
Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie z.B. Glukose-, Laktose- und Glutenintoleranz sowie
vegetarische Wünsche berücksichtigen wir gern.
Unsere nach Rebsorten sortierte Weinkarte hält für jedes Gericht und jeden noch so
ausgefallenen Geschmack den passenden erlesenen Begleiter bereit.
Öffnungszeiten:
Täglich ab 12.00 Uhr
Sonntagsbuffet
Der beste Anfang für Ihren Sonntag
Es gibt sicher kaum eine schönere Art den siebenten Tag der Woche zu beginnen, als mit einem
genussvollen, ausgiebigen Sonntagsbuffet. Erst ausschlafen, dann schlemmen und das in aller
Ausführlichkeit und Ruhe.
Erleben Sie jeweils sonntags bis einschließlich 05.04.2015 kulinarische und regionale Köstlichkeiten.
Kinder bis 6 Jahre sind unsere Gäste. Für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 13 Jahren beträgt
der Preis pro Lebensjahr e 1,00. Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene bezahlen e 29,50 pro Person
inklusive Kaffee oder Tee und einem Glas Sekt.
Auf alle wartet zur Abrundung des Sonntagsbuffets
ein besonderes Erlebnis: der Spaziergang durch den Schlosspark und dem Wald.
Reservierungen erbeten unter: 033094 7000
„Heimatliebe trifft Fernweh“
Menu
Menu
Menu
Menu
Innovativ vegetarisch – einfach himmlisch
Januar – März
April – Juni
Juli – September
Oktober – Dezember
Folgen Sie dem Credo unseres Küchenchefs Jürgen Lautz
und genießen Sie hervorragend gemachtes, gesundes
vegetarisches Essen auf Schloss & Gut Liebenberg.
Kopfsalat-Herzen
mit Granatapfel & Veggie Carpaccio
Wiesen-Kräuter-Salat
mit Rollgerste & Humus-Tomate-Secchi
Chedder-Style Soufflé
auf Garten-Ur-Tomate
ab
ab
ab
Tardivo-Treviso
mit Kräutersaitlingen, Pfifferlingen &
Steinpilzen
Erdäpfelsuppe
mit Birne & Estragon
Consommé
von der Schlosshof-Petersilie
Schlosskräuter-Creme-Suppe
mit Mangold-Rolle
Das Küchenteam setzt alles daran, unseren eigenen
hohen Anspruch an eine außergewöhnliche Küche mit leidenschaftlicher Experimentierfreude zu verbinden.
Dafür schöpfen wir aus der Vielfalt seltener, auch fast
vergessener Gemüse- und Obstsorten, ihren unverwechselbaren Aromen und wertvollen Nährstoffen.
Unsere saisonalen Zutaten beziehen wir vorwiegend
aus dem eigenen Schlossgarten oder aus der Region.
Mit Rücksicht auf die natürlichen Kreisläufe verarbeiten wir
möglichst biologische und fair erzeugte Produkte.
Denn mit unseren Speisen möchten wir auch ein niveauvolles
Angebot für Menschen schaffen, die Sehnsucht nach
ethischem, nachhaltigem und fleischlosem Essen als Teil
ihres Lebensstils haben.
ab
Topinambur
Cremesuppe mit Wirsing-Chips
ab
ab
ab
Quinoa
an Kohlsprossen & Tomatenrelish
Bärlauch-Pasta
mit veganlischer Salami
Johannisbeer-Topfen-Sorbet
ab
ab
ab
ab
Kraut-Wickel
auf Haselnuss & Kreuzkümmel
Kremmener Rhin-Spargel
gebacken, gekocht & gebraten
Basilikum-Tamarillo-Pesto
Frittierte Bio-Räucher-Tofu Bällchen
an Gutshof-Gemüse
Grünkohl-Klößchen
an gegrillten Gartensellerie
ab
Vegane Schoko-Feigen-Knödel
mit Bitterschokolade
ab
Bio Caramel Pudding
mit Banane & Cashew
ab
Erdbeerstückchen an Schoko-Macacreme
in Minz-Apfelleder
ab
Risotto
von der roten Rübe mit Kohlsprossen
ab
Schoko-Blaubeer-„Käse“-Kuchen
Kräuterrausch
20. März 2015
Beginn 19.00 Uhr
Gerade jetzt, wo der Frühling erwacht ist, wo das Licht die Dunkelheit besiegt hat und das Leben sprießen lässt,
werden unser Küchenchef und seine Küchenhelfer mit den magischen Kräutern
ein stärkendes Menü für Sie zubereiten.
Gruß aus der Küche
ab
Gänseleber auf Salzkaramell
mit Rhabarber, Cassis und Rotkohl
ab
Pochierter Lanke-Hecht auf
Spinat mit Ananas, gebratener Kartoffelbaumkuchen
und Mohnschaum
ab
Bergsdorfer Rumpsteak aus dem Ingwer-Ginseng Teesud mit
Orangen-Gel und Topinambur
ab
Finden Sie gemeinsam mit uns heraus, was Sie alles mit den wilden Trieben anfangen können.
Geeistes Rieslingsektsüppchen mit Zitronenverbena-Eis,
dazu verschiedene Zitruskräuter
Mit Frühlingsgeschichten und -mythen und allerlei Anekdoten runden wir unseren Gourmetabend ab.
ab
Petit Fours
Preis pro Person € 59,00
März
März
Frühlingserwachen
Menu
Wir laden Sie mit Familie und Freunden zu traditionellen Menüs über die Dauer der Osterzeit ins Restaurant ein,
mittags und abends zu gewohnten Öffnungszeiten
von Freitag, 03. April 2015
bis Montag, 06. April 2015
Wie immer verwöhnen wir Sie am Karfreitag mit einem edlen regionalen Menü mit fangfrischem Fisch
und an den Ostertagen bereitet Küchenchef Jürgen Lautz ein exklusives Festtagsessen.
Gruß aus der Küche
Ostermenü
April
April
Ostertage auf Schloss & Gut Liebenberg
Fischmenü
Menu
Gruß aus der Küche
ab
ab
Tatar von der Nassenheider Forelle mit Kaviar,
Tapioka, Senfsaat und Gartenkräutern
Heimischer Schwarzwildrücken in einer Buchweizenkruste
dazu Miso, Anchovycréme und Wildkräutersalat
ab
ab
Weißes Tomatenschaumsüppchen mit
Bärlauchpesto und Flusskrebsraviolo
Angebratenes Tatar vom geräuchertem Lanke-Aal auf
Fenchelsalat mit Ananasschaum und Aniskrokant
ab
ab
Müritz-Zander auf der Haut gebraten mit
Rotwein-„Teelirium“-Teebutter
an Spargel in Vanillerahm
dazu Kartoffelkrapfen
Duo vom Beelitzer Kaninchen und Flusskrebs,
dazu Risotto „Aquerello“ und grüner Spargel auf Rooibossauce
ab
ab
Aprikosenmousse und Maismehl-Biskuit an Polenta-Rahmreis,
Popcorn-Krokant und Karotten-Ingwer-Joghurt
Brodowiner Ziegenkäse an Himbeercoulis,
Paprika, Lavendel und Pistazie
Petit Fours
ab
Petit Fours
Preis pro Person € 49,00
ab
Preis pro Person € 55,00
„Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert.“
– Buddhistische Weisheit –
Muttertag am 12. Mai 2015
Beginn 12.00 Uhr
...und nicht vergisst, wie wertvoll Mutterherzen sind.
Mutterherzen geben Liebe, Freude, Hoffnung. Mütter sind kostbar, wertvoll und treu. Sie sind immer für uns da.
Heute ist der Tag, wo wir Ihnen helfen, Ihrer Mutter eine kleine Auszeit zu schenken, wo Sie ihr zeigen können,
dass Sie dieses nicht vergessen haben und für dieses Jahr und alle bisherigen Jahre DANKE sagen können
mit einem erquickenden Frühlingsmenü.
Wir freuen uns, alle Mütter samt Familie zu diesem besonderen Event in unserem Hause zu begrüßen
zu dürfen und schenken jeder Mutter eine rote Rose.
Gruß aus der Küche
ab
Alte Tomatensorten mit Gurkenchutney, Curryvinaigrette, CousCous,
Olivenstreusel an Büffelmozzarella
ab
Gazpacho „Andaluz“, Sauerampfer trifft auf
Passionsfruchtgranité und Tomatenherzen
ab
Varianten von der Landente (Brust, Keule, Flügel) auf
gebratenem Spargel, Maisbrot und Nussbutter
ab
Pistazienmousse und -biskuit
an Passionfruchtsorbet und Melone
ab
Petit Fours
Preis pro Person € 39,00
Mai
Mai
Muttertag
Menu
Lautz meets Herzer
29. Mai 2015
Beginn 19.00 Uhr
Gruß aus der Küche
ab
Tarte und Mousse der Raf Tomate
an Sauerampfer und Büffelmozzarella
ab
Müritz Saibling mit Kaviar
auf einer Senf-Estragon-Velouté
Winzerfamilie Herzer entführt Sie in das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut. Ungefähr dort, wo die Unstrut in die Saale mündet, breitet sich
der „Großjenaer Blütengrund“ aus. Hier wohnte und arbeitete von 1903 bis zu seinem Tode im Jahr 1920 der bekannte Leipziger Bildhauer, Maler
und Grafiker Max Klinger. Er hatte 1903 einen Teil des Weinberges erworben und in dem Weinberghäuschen seine Sommerresidenz eingerichtet.
1909 kaufte er den angrenzenden Weinberg dazu und baute sich dort ein Landhaus.
Den Namen hat die Lage übrigens von den vielen Obstbäumen, die jedes Frühjahr das Tal in ein weißes Blütenmeer verwandeln.
Hier inmitten des kulturhistorisch äußerst interessanten und landschaftlich hinreißenden Städtedreieckes von Freyburg – Bad Kösen –
Naumburg im Bundesland Sachsen-Anhalt wird seit mehr als 1000 Jahren Weinbau betrieben.
Überwiegend frühreifende Rebsorten gedeihen hier an klimatisch begünstigten Standorten an den landschaftsprägenden teilweise kleinstrukturierten
Steil- und Terrassenlagen der Flußtäler. Und nur hier sind die Reben vor den harten Wintern mit ihren starken Frösten einigermaßen geschützt.
Die besonderen mikroklimatischen Bedingungen und die wechselhaften Voraussetzungen des jeweiligen Terroirs erfordern und ermöglichen
eine besondere Sortenvielfalt. Im weißen Rebsortenspiegel dominieren Müller-Thurgau und Weißburgunder, ergänzt durch Silvaner und Riesling,
im „roten Bereich“ bietet Saale-Unstrut vor allem Portugieser und Dornfelder.
Ruppiner Weide-Lammrücken mit Rosenpfeffer, Tamarindenjus,
Brokkoli, Erdnuss, Raviolo und Zucchini-Ziegenkäse-Päckchen
Jürgen Lautz lässt sich von all dem inspirieren und stellt für alle Weinkenner das korrespondierende Gericht zusammen.
Sie werden die Kombination aus Speis und Trank wirklich genießen.
Petit Fours
ab
Beelitzer Spargel „en Papillote“ auf Lavendelschaum
ab
ab
Tabakcréme-Knusperzigarre, geeister Whiskey Sour
und gebackene Schoko-Träne
ab
Preis pro Person € 89,00
inklusive Weindegustation
Mai
Mai
Wine & Dine mit dem Weingut Herzer
Menu
Wir laden am 15. August 2015 zum alljährlichen Classic Openair auf Schloss & Gut Liebenberg ein.
Beginn 19.00 Uhr
Eine sternenreiche Nacht, Musik und Genuss!
Bringen Sie gute Laune und Freude zu geselligem Beisammensein mit.
Erleben Sie unser alljährliches Openair bei Sternenlicht auf unserem Schlosshof.
Wir servieren Ihnen Wildschwein, ein mediterranes Beilagenbuffet und frisches Bier vom Fass.
Wildschwein Buffet
Verschiedene Brotsorten
Heimische Fischsorten verschieden zubereitet
Bauernnudeln mit sautierten Huhn, Limetten und Koriander
Obatzter mit Radieserl und Bratwurstgehäck mit Rettich
Gutshof-Mettwurst mit Musik und roten Zwiebeln
Roter Brodowiner mit Paprika und Salzstangen
Großes Salatbuffet, verschiedene Dips, Kräuterbutter
Als Beilage servieren wir
Ofenkartoffeln mit Sauerrahm oder Tzatziki
Country Potatoes, Speck-Bohnen,
Maiskolben mit Kräuterbutter
Dessert
Vom Grill
„Unser“ Cheesecake mit marinierten Erdbeeren
Schokofrüchte
Brownie mit Sahne
Wildschwein vom Grill
Wilde Bratwürste
Pfeffersteak aus der Bergsdorfer Rinderhüfte,
Putensteaks, Koteletts vom Hausschwein
Preis pro Person € 45,00
August
August
Wildschwein & Musik unter Sternen
Menu
„Wir lassen immer im August die Kohlen für Sie glühen!“
Bei schönem Wetter verwöhnen wir Sie mit frisch gezapftem Bier, leckeren Spezialitäten vom Grill
und einem reichhaltigen Beilagenbuffet auf unserer Terrasse.
Die Termine können Sie kurzfristig telefonisch abfragen!
Auf Wunsch grillen wir nur für Sie und Ihre Freunde (ab 15 Personen)
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
August
August
Grillabende auf unserer Sonnenterrasse
Die Schöpfung des Waldes
Es ist wieder soweit! Der Sommer verabschiedet sich langsam, die Tage werden kürzer,
die Sonne und der Regen wechseln sich täglich ab und schaffen die besten
klimatischen Bedingungen für die Schätze der Wälder: die Pilze.
Vom 21. bis 27. September 2015
erwarten Sie lukullische Highlights rund um das Thema Pilze in unserem Restaurant.
Unser Küchenchef Jürgen Lautz lässt sich von der Natur und dem Wissen über Pilze
inspirieren und kreiert für Sie herbstliche Pilzgerichte, die Sie als Menü,
aber selbstverständlich auch einzeln genießen können.
Vorspeisen
Rehtatar an Wacholderpfefferstaub mit Pfifferlingen, Graubrot, Wildkräuter und Kürbisjoghurt € 12,50
Waldpilzessenz mit Cranberry-Ravioli und Bergdorfer Weiderind-Praliné € 6,50
Zwischengericht
Schloss-Hähnchenbrust an einer Steinpilztarte mit Morchel-Eiszapfen-Ragout und eingelegten Feigen € 14,50
Hauptgericht
Linumer Kalbsbäckchen auf Pastinaken mit Walnuss-Gnocchi, Kräutersaitlinge und Zwiebelconfit € 19,50
Dessert
Haselnussmousse, Tonkabohneneis, Kürbis-Mandarinen-Gel und Maronencréme € 9,50
4 Gänge (mit Suppe)
€ 49,50
4 Gänge (mit Vorspeise) € 49,50
5 Gänge
€ 59,00
September
September
Pilze
Menu
Menu
Kalmar gebraten an gehobeltem Blumenkohl,
dazu Nussbuttercréme, Mandeln und Currysud
Ein Abend der kulinarischen Köstlichkeiten und ausgezeichneter Weine
ab
16. Oktober 2015
Beginn 19.00 Uhr
Lanke Hecht, Sylter Austern, gebackene Kaninchenpraliné mit grünem Tee,
Gurke, Favabohnen, Erbsenschaum und Eisenkrautvelouté
präsentiert von unserem Küchenchef Jürgen Lautz und dem Weingut Proschwitz.
Das Weingut Schloss Proschwitz ist heute das älteste privat bewirtschaftete Weingut in Sachsen.
Auf knapp 90 ha Rebfläche gedeihen qualitativ hochwertige sächsische Weiß- und Rotweine. Da Sachsen
das kleinste Weinanbaugebiet mit den durchschnittlich niedrigsten Ernteerträgen in Deutschland ist,
haben diese Weine Raritätscharakter. Bereits 1996 wurde Schloss Proschwitz als erstes sächsisches Weingut
in den Verband Deutscher Prädikatsweingüter e.V. (VDP) aufgenommen.
Unser Küchenchef kocht mit seinem Team traditionell die passenden Speisen. Die Symbiose aus edlen Speisen,
edelsten Weinen und dem richtigen Know-how garantieren Ihnen einen Abend der besonderen Art.
ab
Bergsdorfer Wiesen Entrecôte dazu geschmorte Zwiebel, Orangenblüte, Paprika,
Weizengrütze und Karottenjoghurt
ab
Vollmilchschokolade trifft auf Oolong-Tee-Parfait,
Kirschblütengelée und Schwarzkirschensorbet
Preis pro Person € 79,00
inklusive Weindegustation
Oktober
Oktober
Wine & Dine
11. November 2015
ab 18.00 Uhr
Gruß aus der Küche
ab
Gänseleberparfait an Kürbis-Ingwer-Marmelade,
Brioche und Feldsalat
ab
Krautwickel von der Gans, dazu Rotkohl
und Grünkern-Estragon-Risotto
ab
Gänseklein-Raviolis in eigener Consommé
ab
Zu Martini servieren wir Ihnen im Restaurant unser traditionell bekanntes und
immer kreatives „St.-Martin-Menü“ rund um die Brandenburgische Gans.
Gutshof Gänse-Brust und Keule mit Rosenkohl,
Briocheknödel, glasierte Maronen und Selleriepüree
ab
Haselnuss-Schokoladen-Mousse an Steinpilzeis,
Kirschgelee und Karottenspaghetti
ab
Petit Fours
Preis pro Person € 69,00
November
November
St. Martin
Menu
Besinnlicher Liebenberger Weihnachtsmarkt 2015
Stimmungsvoll, voll von weihnachtlichen Gerüchen, wärmenden Feuerstellen und einem bunten Handwerkertreiben – gern werden wir Sie wieder an allen vier Adventswochenenden bei
uns auf Schloss & Gut Liebenberg begrüßen.
Die kleinen Besucher können sich auf den Weihnachtsmann, Ponyreiten und spannende
Märchenstunden freuen. In der Feldsteinkirche sind Chöre der Region zu hören und in den
Abendstunden begrüßt Sie der Weihnachtsengel mit den Turmbläsern – die Sie mit Ihren
Klängen in Ihren Bann ziehen und Sie auf die Weihnachtszeit einstimmen.
An allen vier Adventswochenenden (28.11. – 21.12.2015) von 12 bis 19 Uhr
Nachtwächterstunde
auf Schloss & Gut Liebenberg
Der Weihnachtsmarkt auf Schloss & Gut
Liebenberg beginnt an allen Adventswochenenden schon am Freitag. In der Nachtwächterstunde wird mit natürlichem Licht
eine besonders romantische Atmosphäre
im Schlosshof geschaffen. Mit Fackeln,
Feuerkörben, Öllampen und Kerzen vor
historischen Mauern soll an die ursprüngliche Weihnachtszeit erinnert werden, fern
der allgegenwärtigen Einkaufshektik und
des grell beleuchteten Kommerzes.
Erleben Sie ein Schauspiel in zwei Akten
rund um den Nachtwächter, den es früher
tatsächlich in Liebenberg gab.
November / Dezember
November / Dezember
Alle Jahre wieder...
25. Dezember und 26. Dezember 2015
1. Weihnachtsfeiertag und 2. Weihnachtsfeiertag von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Lassen Sie sich in der weihnachtlichen Atmosphäre verwöhnen
und genießen Sie ein festliches Weihnachtsmenü Ihrer Wahl.
Gruß aus der Küche
ab
Gebeizte Rehkeule mit Wacholdereis, Kürbis und Feldsalat-Coulis
ab
Roh marinierter Sushi-Lachs an Karottensalat mit Pinienkernen und gegrillter Wassermelone
ab
Glasierter Schweinebauch auf Pak Choi, Jasminreis mit Parmaschinkensud
ab
Hirschkalb trifft auf Blumenkohl, French Toast, Maronenmilch und Kaffeereduktion
ab
Havelländer Apfelschwein mit Kartoffel-Blutwurst-Gnocchi, Kürbispüree, gebackenen Datteln, Spitzkohl und Tannenaromajus
oder
Bergsdorfer Wiesen-Filet an Schwarzwurzeln, Süßkartoffel und Portweinjus
ab
Brodowiner Rohmilchkäse, verschiedene Chutneys, Konfitüren dazu Walnussbrot
ab
Warmer Schokoladenkuchen „Valrhona Guanaja“mit Orangen-Physalis-Ragout und Karamelleis
ab
Petit Fours
Preis pro Person 8-Gänge € 89,00 / 6-Gänge € 69,00 / 3-Gänge € 49,00
Bitte beachten Sie, dass wir an den beiden Weihnachtsfeiertagen ausschließlich das Menü anbieten.
Dezember
Dezember
1. und 2. Weihnachtsfeiertag
Menu
31. Dezember 2015
Beginn 19.00 Uhr
Gruß aus der Küche
ab
Tatar vom heimischen Damwild an schwarzem Johannisbeersenf
ab
Beelitzer Kaninchenfilet mit Gurken-Sesam-Salat
ab
Havel-Zander an geschmorter Zwiebel und Trüffeljus
ab
Geeiste Erdbeer-Margarita
Festliche Atmosphäre, in der man dankbar das alte Jahr ausklingen lässt, umgeben von unserem Team,
das Sie verwöhnt und mit Ihnen auf ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016 hofft.
Wir erwarten Sie im stilvollen Ambiente unseres Restaurants
zu einem außergewöhnlichen 7-Gänge-Silvestermenü.
ab
Heimischer Hirschkalbsrücken mit gebratenen Schwarzwurzeln an Gänselebersauce
ab
Landentenbrust an Steckrüben & Apfel-Crumble
ab
Schokofondant Valrhona „Grand Cru“ mit Erdnussbutter-Créme-Brûlée
und Matcha-Tee-Eis
Preis pro Person € 119,00
Dezember
Dezember
Silvester auf Schloss & Gut Liebenberg
Menu
Kulinarischer Kalender 2015
Schloss & Gut Liebenberg
Das Team von Schloss & Gut Liebenberg nimmt sehr gerne Ihre Reservierungen entgegen
und wünscht Ihnen schon jetzt ein unvergessliches Jahr.
Gerne erreichen Sie uns unter:
Tel.: 033094-7000
oder per E-Mail: hotel@schloss-liebenberg.de
Wie gewohnt stellen wir Ihnen unsere Parkplätze kostenfrei zur Verfügung.
Alle Angebote gelten nur auf Reservierungsanfrage und Verfügbarkeit.
Programmänderungen vorbehalten.
Schloss & Gut Liebenberg
%(,*(&0<.
Parkweg 1a,
16775 Löwenberger Land, Ortsteil Liebenberg
Telefon +49GHU%HLJHWRQNDQQDXFKDXIJHUDVWHUWEHQXW]WZHUGHQ
(0)33094/700500, Telefax +49 (0)33094/700599
hotel@schloss-liebenberg.de
www.schloss-liebenberg.de
527&0<.
Gedruckt auf FSC®-zertifiziertem Papier.
Auf nach Liebenberg!
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
12
Dateigröße
912 KB
Tags
1/--Seiten
melden